Biowaffen? Biolabs? Von den USA finanziert? In der Ukraine? Davon liest man in den deutschsprachigen Mainstreammedien herzlich wenig.

Biowaffen? Biolabs? Von den USA finanziert? In der Ukraine? Davon liest man in den deutschsprachigen Mainstreammedien herzlich wenig. Sind es elf (siehe hier), zwölf, 15 (siehe hier), 25 bis 30 (siehe hier und hier) oder mehr als 30 (siehe hier) solcher Einrichtungen? Die Zahlen variieren – je nach Quelle, Datum und Intention. Egal: Jede einzelne davon wäre eine zu viel.

Während Russland am 11. März in einer eingeforderten Sondersitzung des UN-Sicherheitsrates die USA beschuldigte, zumindest mit der Finanzierung dieser Labore gegen die 1972er „Biological and Toxin Weapons Convention (BTWC)” verstoßen zu haben, die 1975 auch mit der Unterschrift der USA in Kraft trat, und das anti-russische Lager von „bizarre conspiracy theories” tönte, wurden wenige Tage zuvor tatsächlich elf solcher Labore auf den Seiten der ukrainischen US-Botschaft – fast (!) unbemerkt – gelöscht.

In der Zwischenzeit musste US-Staatssekretärin Victoria Nuland in einer eidlichen Aussage vor US-Senator Marco Rubio, wenn auch stockend, einräumen, dass dies so wohl stimme:

Ukraine has biological research facilities which, in fact, we’re now quite concerned Russian troops, Russian forces may be seeking to gain control of, so we are working with the Ukrainians on how we can prevent any of those research materials from falling into the hands of Russian forces should they approach.

Ein erneutes Desaster der Spitzendiplomatin und Obama-Vertrauten Nuland, die einst mit ihrem „Fuck the EU”-Telefonat für Wirbel sorgte – und auch dieses Mal war es die Wahrheit, die sie in Verlegenheit brachte: Denn nicht nur die Existenz solcher Labore, sondern auch die Sorge, dass russisches Militär die Biolabore erstürmen und dualen Nutzen aus der dort betriebenen gain-of-function-Forschung ziehen könnte, sind real. Da musste wohl mal wieder gelöscht und geschreddert werden, was das Zeug hält.

Kommentar: Dies ist ein Auszug aus einem längeren Artikel bei Ansage.org. Das Thema soll hier nicht weiter vertieft, aber festgehalten werden, denn während der ganzen Propaganda um den Ukraine-Krieg gehen solche Tatsachen leicht unter. Und ein Wunder sind diese Biowaffen-Labore nicht, denn offenbar lagern die USA alles aus, was zu Hause verboten ist. Und viele heruntergekommene Länder können das Geld für solche illegalen Operationen gebrauchen. Man denke auch an Guantanamo!

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

53 KOMMENTARE

  1. Soweit ich mich erinnere, gab es ein Abkommen zwischen der Sowjetunion und den USA, die Forschungen an chemischen und biologischen Kampfstoffen einzustellen.
    Offenbar besteht eine Vertragslücke, dass es nur auf dem jeweils eigenen Territorium gilt.

  2. Es ist eigentlich egal. Wir haben in DE eine Regierung, die sich nur für die Hinterhöfe dieser Welt interessiert und an diese gern Geld verschleudert, Haupsache, für deutsche Bedürftige bleibt nichts.

  3. Auch „Wuhan“ soll im Grunde eine von den USA ausgelagerte, zumindest aber finanzierte Einrichtung sein, so daß das, was wir in der Ukraine sehen, wohl keine Überraschung mehr sein wird. In den Staaten selbst ist den Betreibern so etwas einfach zu teurer. „Outsourcing“ wird letztlich dort, wo die Globalisten das Sagen haben, überall betrieben. Wenn diese Labore noch dazu dem Pentagon oder einem Verteidigungsministerium unterstellt sind, sollte im Grunde klar sein, woher der Wind weht.

  4. „…denn offenbar lagern die USA alles aus, was zu Hause verboten ist.“
    Nicht nur das, sondern, was im eigenen Land GEFÄHRLICH werden könnte.
    Die Chinesen fordern ja auch Aufklärung:
    „Das chinesische Außenministerium forderte die USA auf, mehr Informationen über die Bio-Labors, die sie in der Ukraine betreiben, offenzulegen und ihre Sicherheit zu gewährleisten: Die USA haben 336 Labors in 30 Ländern unter ihrer Kontrolle, darunter allein 26 in der Ukraine. Es sollte umfassend Rechenschaft über seine biologischen militärischen Aktivitäten im In- und Ausland ablegen und sich einer multilateralen Überprüfung unterziehen.“, so der Sprecher des chinesischen Außenministeriums.“
    *https://unser-mitteleuropa.com/sorge-um-russische-uebernahme-usa-bestaetigen-offiziell-existenz-von-biowaffenlaboren-in-der-ukraine-china-verlangt-antworten/

  5. .
    .
    Was würde wohl passieren….
    .
    wenn Mexiko oder Kuba chinesische oder russische Chemielabore, Raketenstellungen oder Militärstützpunkte vor der US-Haustür hätten.. ?
    .
    Richtig.. sie würden von den USA ausradiert und schwer dafür dafür bestraft werden.
    (Die totale Vernichtung!)
    .
    USA darf alles.. Russland und China nichts..
    .
    So hätten sie es gerne.
    .
    .

  6. 50 Shades of Genocide. Lieblingsspiel der Satans-Sekte an der Spitze des Deep State mit den Clintons, Obamas, Bidens und anderen Pervs, im Auftrag des Alten Geldes der Familien mit den R zu Beginn des Nachnamens.

    🖤

  7. Haben die USA Biowaffenlabore in der Ukraine? Keine Ahnung, aber auf der großen Weltbühne spielt das letzten Endes auch keine Rolle, und auf dubiose „Geheimdienstquellen“ und Propagandaparolen ist ohnehin kein Verlass. Wer auf dem Schlachtfeld den letzten Schuss abfeuert, und mit welcher Waffe, auch egal, denn der Verlierer des russisch-ukrainischen Krieges steht jetzt schon fest: Deutschland!
    Denn den Wiederaufbau zahlen wir Germans mit Sicherheit und mit Multimilliarden Summen, hinzu kommen noch Millionen „Flüchtlinge“, die sich dauerhaft garantiert nicht in Albanien oder Portugal niederlassen wollen.
    Stromausfälle, kalte Heizkörper im Winter, sündhaft teure Grundnahrungsmittel? Ganz egal, wenn es nach den Herrschenden geht!
    Das Tragische in dem Zusammenhang ist, dass die Ukraine noch niemals auch nur einen keinen Finger für unser Land krumm gemacht hat. Früher hieß es mal in Deutschland: „Sterbien für Serbien?“
    Und heute, ganz aktuell: „Ganz alleine – in den Abgrund für die Ukraine?“

  8. Wer glaubt diesen Quatsch eigentlich? Nachdem man in Tschernobyl, oh Wunder, keine Atomwaffenforschung gefunden hat (darum wollten die Russen so schnell dahin) hat man die Sache mit den Biowaffen erfunden. Es ist nur noch lachhaft was von den Russen kommt.

    Mal ehrlich, ob man die USA mag oder nicht. Ihre Geheimdienste waren sehr gut über den russischen Einmarsch informiert. Wenn es solche Forschung gegeben hätte wären die Labore schneller geräumt als man schauen kann und niemand würde etwas davon wissen.

  9. Ukraine war schon immer ein failed state. Völlig pleite und korrupt bis dorthinaus.

    Aber jetzt hat das ja einen von Oligarchen finanzierten Multimillionär als Helden. Wenn es nicht so traurig wäre dann könnte man lachen.

    Ach ja der Held erlaubt ukrainischen Zivilisten, Russen zu töten. Und sowas steht noch nicht vor Gericht?

  10. .
    .
    Dieser irre Psychopath, Schauspieler und Kriegstreiber Selenskyj will Europa unbedingt in einen neuen Weltkrieg treiben.
    .
    Er fordert und fordert und fordert Waffen.. Kann er sie überhaupt bezahlen? Natürlich nicht.. Das muss wieder der deutsche und europäische Steuerzahler. Soll er doch seine ukrainischen milliardenschweren Oligarchen fragen ob die ihm Geld geben.. Dann natürlich nicht.. Das soll immer nur der Deutsche leisten..
    .
    Der dt. Steuerknecht ist immer der Verlierer!

    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Krieg in der Ukraine:
    .
    Selenskyj fordert erneut Kampfflugzeuge und Panzer

    .

    Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat die internationale Gemeinschaft erneut zur Lieferung schwerer Waffen aufgerufen.
    .
    Sowohl in einer Videokonferenz mit dem polnischen Staatschef Andrzej Duda als auch in einer Videobotschaft forderte er Kampfflugzeuge und Panzer für die ukrainischen Streitkräfte. „Die Ukraine kann russische Raketen nicht mit Schrotflinten und Maschinengewehren abschießen“, sagte er. Und die schwer umkämpfte Hafenstadt Mariupol etwa könne nicht ohne ausreichende Bestände an Panzern, schwerem Gerät und Flugzeugen befreit werden.
    .
    Zuvor hatte Selenskyj seinen polnischen Kollegen Duda erneut um schwere Waffen gebeten. Er warnte, dass ohne die Lieferung von Kampfflugzeugen und Panzern an die ukrainischen Streitkräfte das russische Militär eine spätere Bedrohung für die Nato-Nachbarstaaten darstellen könnte.

    https://www.zeit.de/news/2022-03/27/selenskyj-fordert-von-polen-erneut-kampfflugzeuge-und-panzer
    .
    Die jetzigen Waffenlieferungen der NATO wäre schon ein Grund für Russland Europa/Deutschland anzugreifen.
    .
    Sind die denn alle irre geworden?

  11. Wenn man sich vor Augen hält, dass Labore existieren und, wenn man das Labor in Wuhan ansieht, aus dem Covid-19 entschlüft sein soll und welches von Amerika finanziert wurde, diese ebenfalls von den USA und der EU, wie man munkelt, finanziert wurden, dass die Nato sich immer weiter Richtung Osten ausbreitet, Russland ausgrenzt, sanktioniert, und all das seit Jahren resp. Jahrzehnten, muss man sich wundern, dass Russland nicht schon viel früher zurückgeschlagen hat. Es hatte eigene Sorgen, da macht man nicht an allen Fronten ein Fass auf. Der Westen, seine infantilen Polit- und Menschendarsteller, waren gewöhnt, dass ihnen alles durchging und niemand sie zur Verantwortung zog. Dies ist nun anders geworden, aber statt ein wenig langsamer zu treten, gießt man permanent Öl ins Feuer, in vorderster Front, wie immer, Dummschland mit seiner kindlichen Aussenministerdarstellerin, die auch gewöhnt ist, dass Frauen Sonderrechte genießen und niemand sie so hart anpackt wie Männer, wenn diese derart versagen, zumindest in manch anderen Ländern, wenn auch nicht hierzulande.

  12. Nach alldem, was wir in den letzten Jahrzehnten mit
    den USA erlebt haben, kann da was Wahres dran sein.

    Denen ist doch mittlerweile alles zuzutrauen wenn es
    dem heiligen Mammon dient.

  13. buntstift
    27. März 2022 at 10:05

    „in vorderster Front, wie immer, Dummschland mit seiner kindlichen Aussenministerdarstellerin“

    Nun ja diese geniale Außenministerin kommt ja auch vom Völkerrecht her. Wie man aus ihrem fließenden Englisch erkennt, war sie sicherlich mal ein paar Tage in London. Nein, Zeit die Sprache zu lernen hatte sie nicht.

    Aber sie ist überzeugt dass sie die Weisheit mit Löffeln gefressen hat. Ihre Wähler offensichtlich auch

  14. .
    .
    Dann ist ZORRO (Z) jetzt wohl auch verboten..
    .
    Hier sieht man wieder schön wie oberflächlich, hirn-entkernt und dämlich der Westen ist..
    .
    .
    ++++++++++++++++++++++
    .
    Social Media
    .
    Wegen Ukraine-Krieg: Versicherer Zurich
    .
    entfernt Z-Logo aus sozialen Netzwerken

    .
    Der Versicherungskonzern Zurich beseitigt sein weisses Z-Logo auf blauem Hintergrund aus den sozialen Medien.
    .

    „Wir entfernen vorübergehend die Verwendung des Buchstabens ‚Z‘ aus den sozialen Kanälen, wo er isoliert erscheint und falsch interpretiert werden könnte“, teilt das Unternehmen in einer Erklärung gegenüber Reuters mt.
    .
    https://www.cash.ch/news/politik/social-media-wegen-ukraine-krieg-versicherer-zurich-entfernt-z-logo-aus-sozialen-netzwerken-1935758

    .
    .
    In Niedersachsen und Bayern
    .
    Verwendung von „Z“-Symbol kann strafbar sein

    .
    Kurz vor Kriegsbeginn taucht auf russischen Militärfahrzeugen zunehmend das Zeichen „Z“ auf. Seine Bedeutung für die russische Seite ist nicht eindeutig geklärt. Darüber hinaus gilt es jedoch als Symbol für die Unterstützung der Invasion. Die Verwendung kann hierzulande rechtliche Folgen haben.
    .
    https://www.n-tv.de/politik/Verwendung-von-Z-Symbol-kann-strafbar-sein-article23226393.html
    .
    .
    +https://www.mi.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/presseinformationen/erlass-des-innenministeriums-an-die-niedersachsischen-polizeidirektionen-zum-verwenden-oder-verbreiten-des-z-symbols-in-der-offentlichkeit-210089.html

  15. AggroMom
    27. März 2022 at 10:15

    „Kein Öl mehr von den Saudis. “

    Leider finde ich kein Foto, wo Frau Doktor Merkel den Boden küsst, den der saudische König mit seinen geheiligten Füßen betreten hat.

  16. Drohnenpilot 27. März 2022 at 10:17

    – „Z“ verboten; Züricher Versicherung verzichtet auf ihr Logo –

    Ja, das ist der Irrsinn des Tages. Auch NRW, BaWü, alle weiteren Bundesländer wollen sich dem Verbot in NDS und Bayern anschließen. Dann kann man aber kein „Z“eichen mehr setzen. Nur noch Eichen. Und sind Eichen nicht ganz dolle Nahsi-Bäume?

  17. Dass Herr Habeck lügt, wenn er den Mund aufmacht ist bekannt.

    Aber was hat er tatsächlich in Katar erreicht? Die Aussagen des Katarschen Wirtschaftsminister widersprechen deutlich der Aussage von Herrn Habeck.

    Das kann nur heißen einer von beiden lügt. Aber wer?

  18. Heute morgen wieder mit der Ukraine telefoniert. Meine Freunde mit einem Betrieb in Zaporoshje sind jetzt auch im Ausland, aber eine bewaffnete Wache von Mitarbeitern versucht, den Betrieb vor ukrainischen Plünderern zu schützen.

    Nein es gibt nicht viel Neues zu berichten. Die Meldungen sind völlig widersprüchlich!

  19. Ausland…

    Man kann offensichtlich völlig problemlos über Polen ausreisen, auch mit wehrpflichtigen Männern, die eigentlich den Staat verteidigen müssten.

    Meine Freunde in Kiew sitzen immer noch in der Wohnung fest, aber von den Kriegshandlungen spürt man nicht viel. Und in Mariupol passiert Unglaubliches, was man in Deutschland sowieso nicht liest. Nein die Bevölkerung hat keine Angst vor den Russen. Im Gegenteil!

  20. Muß ja was Wahres dran sein:
    „Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) rät der Ukraine zur Zerstörung von gefährlichen Krankheitserregern in ihren Laboren, um eine mögliche Ausbreitung nach Angriffen zu verhindern. Der Vormarsch Russlands und die Bombardierung der Städte erhöhten die Gefahr, dass Krankheitserreger, an denen in den Laboren geforscht werde, durch Zerstörungen der Gebäude freigesetzt würden und sich in der Bevölkerung verbreiten könnten, teilte die WHO der Nachrichtenagentur Reuters mit.

    Wie viele andere Länder verfügt auch die Ukraine über öffentliche Gesundheitslabors, die erforschen, wie die Bedrohung durch gefährliche Krankheiten – zuletzt auch Covid-19 – verringert werden kann. Die Labors wurden auch von den USA, der Europäischen Union und der WHO unterstützt. Die Organisation erklärte, dass sie seit mehreren Jahren mit ukrainischen Labors für die öffentliche Gesundheit zusammenarbeitet, um Sicherheitspraktiken zu fördern, die eine „versehentliche oder absichtliche Freisetzung von Krankheitserregern“ verhindern sollten.
    Keine Angabe zu Art der Krankheitserreger
    „Als Teil dieser Arbeit hat die WHO dem Gesundheitsministerium der Ukraine und anderen zuständigen Stellen nachdrücklich empfohlen, hochgefährliche Krankheitserreger zu zerstören, um mögliche Austritte zu verhindern“, hieß es von der Organisation. Die WHO wollte weder sagen, wann sie die Empfehlung abgegeben hatte, noch machte sie Angaben zu den Arten von Krankheitserregern oder Toxinen, die sich in den Laboren der Ukraine befinden. Sie machte auch keine Angaben darüber, ob ihren Empfehlungen nachgekommen werde
    Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, warf den USA am Mittwoch erneut vor, ein Biowaffenlabor in der Ukraine zu betreiben. Washington und Kiew haben dies wiederholt zurückgewiesen.
    Sacharowa sagte, dass Dokumente, die von russischen Streitkräften in der Ukraine ausgegraben wurden, „einen Notfallversuch zeigten, Beweise für militärische biologische Programme zu löschen“, indem Laborproben zerstört wurden. Sprecher der US-Regierung wiesen die Anschuldigungen zurück und erklärten, dass Russland diese als Vorwand nutzen könnte, um seine eigenen chemischen oder biologischen Waffen einzusetzen.“
    *https://www.krone.at/2651664

  21. „Nein die Bevölkerung hat keine Angst vor den Russen. Im Gegenteil!“

    Ich weiß, dass es unglaublich klingt. Aber ukrainische Raketen treffen ukrainische iInnenstädte!

    Ausschließlich, um Bilder von den verbrecherischen russischen Angriffen zu machen.

    Bei einem zerstörten Haus sieht man, nicht wer es zerstört hat. Früher hatte man Fragen gestellt aber die sind heute tabu!

  22. @ Babieca 27. März 2022 at 10:30
    @ Drohnenpilot 27. März 2022 at 10:17

    – „Z“ verboten; Züricher Versicherung verzichtet auf ihr Logo –

    ++++++++++++++++++++++++

    Ja, das ist der Irrsinn des Tages. Auch NRW, BaWü, alle weiteren Bundesländer wollen sich dem Verbot in NDS und Bayern anschließen. Dann kann man aber kein „Z“eichen mehr setzen. Nur noch Eichen. Und sind Eichen nicht ganz dolle Nahsi-Bäume?

    *******************************

    Vorsicht, der Tag ist noch jung. Für mich der Irrsinn des Tages ist die Aufforderung von Biden, Putin per Putsch zu beseitigen, was einer offiziellen Kriegserklärung gleichkommt. Aber auch dieser Irrsinn kann heute noch durch grösseren Irrsinn übertroffen werden.

    Jedenfalls kein guter Tag, um mit dem Trinken aufzuhören.

    🥃 🥃 🥃

  23. Vor Putin habe ich relativ wenig Sorge, den halte ich für einen eiskalten, berechnenden Politiker. Der will zwar die Ukraine, aber keinen Krieg mit der NATO. Sorge machen mit ein verwirrter, seniler Herr Biden oder ein undurchsichtiger Herr Selensky. Der eine könnte die NATO durch eine seiner vielen wirren Aussagen in den Krieg hineinziehen, der andere will das sogar ausdrücklich.


  24. Eine lüge wird nicht wahrer, wenn man sie auch immer wieder widerholt.

    Die Ukraine ist ein großen Land, mit Kreativen Menschen, mit Wissenschaft.

    Aus aller Welt kommen Studenten dort hin, lasen sich ausbilden. In Charkiv 42 Universitäten.

    Die UNO hat die Anwürfe von Biologiewaffen verneint.

    Es reicht nicht etwas zu behaupten. Man muss es beweisen.

    Selbst wenn ein Land derartige Forschungen machen würde, gibt es kein Recht ein Land zu überfallen und die Zivilbevölkerung zu bombardieren oder zu vertreiben.

    Nachweislich hat Putins Russland Kampfstoffe an Oppositionellen bis in das Ausland angewendet.

    Mensch Verletzt und getötet.

    Da schließt der Täter von sich, auf alle anderen.

    Alle Schlechtigkeiten die Putins Russland anderen Unterstellt, hat es bereits angewendet oder will es anwenden.

    Heute 20220327 erneut Beschießungen von Atomanlagen durch die russische Armee . Sind die irre!

  25. .
    .
    Die NATO und Deutschland belügen sich und die europäischen Völker!
    .
    Durch die massiven Waffenlieferungen befindet sich die NATO und Deutschland faktisch schon im Krieg/Stellvertreterkrieg mit Russland.. Die NATO/DE gefährden dadurch die Sicherheit Deutschlands und das Leben Millionen Europäer..
    .
    Wir können Russland für seine Besonnenheit danken, das sie uns DE nicht mit Atomraketen ausgelöscht haben.
    .
    Ist der Westen irre geworden.?

  26. Drohnenpilot
    27. März 2022 at 10:17
    .
    .
    Dann ist ZORRO (Z) jetzt wohl auch verboten..
    .
    Hier sieht man wieder schön wie oberflächlich, hirn-entkernt und dämlich der Westen ist..
    .
    .
    ++++++++++++++++++++++
    .
    Social Media
    .
    Wegen Ukraine-Krieg: Versicherer Zurich
    .
    entfernt Z-Logo aus sozialen Netzwerken
    .
    Der Versicherungskonzern Zurich beseitigt sein weisses Z-Logo auf blauem Hintergrund aus den sozialen Medien.
    .

    „Wir entfernen vorübergehend die Verwendung des Buchstabens ‚Z‘ aus den sozialen Kanälen, wo er isoliert erscheint und falsch interpretiert werden könnte“, teilt das Unternehmen in einer Erklärung gegenüber Reuters mt.
    .
    https://www.cash.ch/news/politik/social-media-wegen-ukraine-krieg-versicherer-zurich-entfernt-z-logo-aus-sozialen-netzwerken-1935758

    —-
    Ich habe gerade politisch-korrekt ucker in meinen Kaffe getan

  27. Barackler 27. März 2022 at 11:39
    „Russia-Ukraine war: Biden says Putin ‘cannot remain in power’.“
    —-na das entscheidet der Russische Volk . Nicht der seniler Lachobjekt.

  28. Wegen Ukraine-Krieg: Versicherer Zurich
    .
    entfernt Z-Logo aus sozialen Netzwerken
    —-
    Was passiert jett mit dem Schlaf-emoji?
    Das hat 3 Zzz?
    Die eitungen werden viel Tinte sparen.

    Unser Alphabet muss angeglichen werden …
    A-Y

  29. Drohnenpilot 27. März 2022 at 11:44
    .
    .
    Die NATO und Deutschland belügen sich und die europäischen Völker!
    .
    Durch die massiven Waffenlieferungen befindet sich die NATO und Deutschland faktisch schon im Krieg/Stellvertreterkrieg mit Russland.. Die NATO/DE gefährden dadurch die Sicherheit Deutschlands und das Leben Millionen Europäer..
    .
    Wir können Russland für seine Besonnenheit danken, das sie uns DE nicht mit Atomraketen ausgelöscht haben.
    .
    Ist der Westen irre geworden.?
    — Immer schon solch gewesen!

  30. Wenn es um deutsche Waffenlieferungen in die Ukraine geht, möchte ich auf jeden Fall klarstellen, dass dies ausschließlich von den Politikern initiiert wurde, nicht vom deutschen Bürger

  31. @ wernergerman 27. März 2022 at 11:55
    Barackler 27. März 2022 at 11:39

    „Russia-Ukraine war: Biden says Putin ‘cannot remain in power’.“

    ++++++++++++++++++++++++

    —-na das entscheidet der Russische Volk . Nicht der seniler Lachobjekt.

    *******************************

    Weiter oben Barackler 11:00 Uhr steht, wie es gemeint war. Der Link nur als Quellenangabe.

  32. @ wernergerman 27. März 2022 at 11:55
    Barackler 27. März 2022 at 11:39

    „Russia-Ukraine war: Biden says Putin ‘cannot remain in power’.“
    ————————————–
    Das habe ich gestern auch gehört!

    Wer jetzt noch nicht versteht, dass die USA hinter allem Stecken, dem ist nicht mehr zu helfen.

    Und mit den BIOLABOREN das ist schon bekannt.
    Wem sollen diese Labore sonst gehören?
    Einem Hampelmann und Clown garantiert nicht.

    Auch haben die USA Deutschland entweder Öl oder Gaslieferungen angeboten.
    Warum so viel Hilfe für Deutschland plötzlich??
    Aus welchen Interessen heraus wird man plötzlich so großzügig?

  33. CORONA PANDEMIE MADE in USA?
    Corona eine Militäroperation.

    Größte GEIßEL der menschlichen FREIHEIT ist derzeitig der DROSTEN-TEST!

    Größte GEIßEL des menschlichen LEBENS ist die von LAUTERBACH täglich angepriesene tödliche IMPFUNG, die Tod und Verderben bringt, die lebende genmanipulierte Zombies hervorbringt.

    Die größte Peitsche der gesamten Menschheit ist der betrügerische DROSTEN-TEST, der vorgibt jemand sei hochgradig infektiös. Der Test, der aber gar keine Infektion anzeigen kann, sondern nur auf vermeintliche Viren „ausschlägt“, macht die Leute zu seinen Gefangenen. Und ein Virus zu isolieren, dazu ist er schon gar nicht im Stande.
    Dieser DROSTEN-TEST bestimmt wer weiterleben darf und wer als GEFANGENER sofort isoliert werden kann. Der Drosten-Test bestimmt, wer als Mensch gilt und wer als Untermensch behandelt werden darf.

    Die Geimpften stecken sich in diesem Stadium nun alle gegenseitig an, deshalb die astronomisch hohen Infektionszahlen. Die Übersterblichkeit steigt zu 86 Prozent bei allen Krankheiten. (Herz-Kreislaufversagen, Blutklumpen, Krebszellenvermehrung, durch Immunschwäche wie bei AIDS werden zahlreiche anderen Leiden hervorgebracht).

    Die tödliche IMPFUNG als Beigabe für alle, die sich darauf einlassen hat mittlerweile zig Tausende Tote gefordert (besonders unter den Jungen), sowie zig Millionen die durch schwere Impfschäden, zu Invaliden geworden sind, von der Gesellschaft, der Medizin, den meisten Ärzten, vor allen Dingen von der SOLIDARGEMEINSCHAFT einfach im Stich gelassen und von Lauterbach & Freunden wie RKI, PEI, STIKO, Bundesagentur für GESUNDHEIT schlichtweg ignoriert oder gar verspottet.

    Die TOTENGRÄBER DROSTEN & LAUTERBACH sind das Schlimmste was die Menschheit je hervorgebracht hat, verantwortlich für Milliarden tragische „Einzelschicksale“, gewissenlos und brutal, Handlanger & Helfershelfer von den aller Schlimmsten, den Eugenikern, die es nach dem II Weltkrieg übers Meer geschafft haben, die sich zur Aufgabe gesetzt haben, die Menschheit genetisch zu verändern und zu „reduzieren“.

  34. Natürlich lagern diese Verbrecher alles Verbotene und gefährliche in Vasallenländer aus. Die eigene Bevölkerung will man ja nicht in Gefahr bringen, das könnte für das herrschende Gesocks kritisch werden. Das benachbarte Belgien „gestattete“ ihnen zu Zeiten des ersten Irakkrieges Uranmunition unmittelbar an der Grenze zu Deutschland zu testen. Die Folge waren eine auffällig hohe Zahll an seltsamen Krebserkrankungen und Toten im Ort, sog. Übersterblichkeit. Im „friedlich“ vereinten Europa brauchte es Jahre, bis sich die Menschen dagegen erfolgreich wehren konnten, auch die Einschaltung Berlins hatte lange nichts gebracht. Die USA sind der skrupelloseste und verachtenswerteste Staat, weil im Gegensatz zu China und Russland unter dem Deckmantel des Guten und Hehren agierend, wenn er Menschenleben und Völker zerstört.

  35. Wenn ein Krieg läuft, sollte man sich darauf konzentrieren, wer ihn angefangen hat und wie er geführt wird. All die nachgeschobenen Gründe für einen Krieg oder gegen einen Krieg sind uninteressant und meist Propaganda. Hierzu zählen Biowaffenlabore, die Behauptung, dass es gegen ein Naziregime geht und auch die Argumentation, dass Putin sich in Russland die Taschen vollstopft und die Oligarchen abschöpft. All das sind Nebelkerzen und lenkt nur von den meist profanen, machtgeilen, gewissenlosen oder einfach charakterlich unterirdischen Gründen von Kriegsherren ab. Am Ende schreibt ohnehin der Sieger die Geschichte.

    Wer interessiert sich denn heute noch dafür, ob Hitler oder Stalin der schlimmere Massenmörder oder Henker war? In Russland feiert man den Tag des Sieges und die Linke in Deutschland feiert in einem perversen Kotau den Tag der Befreiung wohl ausblendend, dass die meisten Deutschen von den Befreiern nur um ihre Uhren, ihre Gesundheit, ihre sexuelle Selbstbestimmung und um ihr Leben und ihre Freiheit befreit worden sind. Die Rote Armee hatte nie die Intention Deutschland zu befreien, wie die Rote Armee Fraktion auch nicht den Deutschen Arbeiter befreien wollte.

  36. jeanette 27. März 2022 at 12:37
    CORONA PANDEMIE MADE in USA?
    Corona eine Militäroperation.
    —100%!
    Mir war schon von Anfang des Zirkus an das klar.

  37. Drohnenpilot 27. März 2022 at 09:55

    .
    .
    Dieser irre Psychopath, Schauspieler und Kriegstreiber Selenskyj will Europa unbedingt in einen neuen Weltkrieg treiben.
    .

    .
    Statt
    ‚will‘ würd
    ich eher ’soll‘
    setzen. Genau
    das scheint nämlich
    der Auftrag dieses
    Bürschchens zu
    sein. Was für
    ein ekliger
    Hetzer.
    .

  38. Einige ernüchternde TWEETS aus dem Netz aufgefischt:

    @JuttaSanson
    „Der Freund meiner Tochter ist Russe und darf nicht mehr arbeiten. Bei einer Baufirma. Sie haben ein Kind und Rechnungen zu zahlen. Ich möchte nicht in dieser Welt leben.“

    DAS WIRD NUR GEMACHT, UM DIE RUSSEN GEGEN PUTIN AUFZUHETZEN!
    Aber sie sind nicht so bescheuert, sie wissen schon wer die wahren Verbrecher sind.

    weitererTweet:

    „Der „Held der Ukraine“ Wolodymyr
    Selenskyj hat ein Privatvermögen von
    1,2 Milliarden Euro…. Davon hat er für
    sein leidendes Volk exakt 0,-EUR
    ausgegeben.
    In seinen Villen in Italien oder Spanien
    wurden genau 0 Flüchtlinge
    untergebracht.
    Aber was solls, als Komiker hat er
    immerhin Humor.“

  39. @jeanette 27. März 2022 at 12:37
    CORONA PANDEMIE MADE in USA?
    ______________________
    Das kann natürlich sein, sogar gemeinsam mit China. Dazu paßt, daß Rußland sofort Italien Hilfe anbot, was sich jetzt als Geheimdiensoperation herausstellte, um an Informationen über das neue Virus zu gelangen. So gesehen tun sich noch ganz andere Spekulationen auf.

  40. Ich lach Mich Scheckig, wenn sich am Ende herausstellt, das COVID 19 aus der Kokaine (ACAB) stammt und den Chinesen untergeschoben wurde.

  41. wildcard 27. März 2022 at 14:30

    Ich lach Mich Scheckig, wenn sich am Ende herausstellt, das COVID 19 aus der Kokaine (ACAB)
    ————————

    Kein Mensch was (ACAB) sein soll.
    Am besten Abkürzungen aller Art immer gleich mit Auflösung darreichen.

  42. @jeanette 27. März 2022 at 13:38


    weitererTweet:

    „Der „Held der Ukraine“ Wolodymyr
    Selenskyj hat ein Privatvermögen von
    1,2 Milliarden Euro…. Davon hat er für
    sein leidendes Volk exakt 0,-EUR
    ausgegeben.
    In seinen Villen in Italien oder Spanien
    wurden genau 0 Flüchtlinge
    untergebracht.
    Aber was solls, als Komiker hat er
    immerhin Humor.“

    ___________________
    Ja das kommt von RT ist natürlich schwer zu wiederlegen ausser das es wohl bei den ganzen leags aufgefallen währe.
    Aber warum sollten die an ihn zahlen deren Einfluss er beschnitten hat?
    Kann genau so sein wie bei Lula.

  43. @ jeanette 27. März 2022 at 15:31
    wildcard 27. März 2022 at 14:30

    Ich lach Mich Scheckig, wenn sich am Ende herausstellt, das COVID 19 aus der Kokaine (ACAB)
    ————————

    Kein Mensch was (ACAB) sein soll.
    Am besten Abkürzungen aller Art immer gleich mit Auflösung darreichen.
    —————-
    Annalena Charlotte Alma Bärbock

  44. Drohnenpilot 27. März 2022 at 11:44

    Die NATO und Deutschland belügen sich und die europäischen Völker!


    Sie Wirren.

    Weder NATO noch Deutschland ist Putins Russland.

    Es gibt genug Quellen, an dehnen man die Realität erkennen kann.

    Muss man sich nur anschauen und dann etwas darüber nachdenken.

    Method des scharfen hin sens, eben.


    Es ist nicht der „Westen“, den es so gar nicht gibt, verrückt geworden, sondern der Herr in Moskau.

Comments are closed.