Dass die Spritpreise gerade durch die Decke gehen, sieht jeder Einzelne an den Zapfsäulen. Ist das die Schuld von Wladimir Putin? Nein, der wahre Grund hierfür ist den wenigsten Autofahrern bekannt. In diesem Video zeigt der AfD-Bundestagsabgeordnete und frühere Versuchs- und Entwicklungsingenieur für Fahrdynamik bei DaimlerChrysler, Dr. Dirk Spaniel, welche Lösungen es zur Senkung des Spritpreises gibt.

Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

55 KOMMENTARE

  1. Ja, jetzt haben die BRD-Altpolitiker mit Putin einen Schuldigen an allem gefunden was die BRD-Altpolitiker selber verbockt haben. Jetzt haben die ein Desaster verursacht und schieben Putin die Schuld dafür zu, aber die Inflation und die Sprit- und Strompreise steigen schon lange. Leider werden sehr viele Wähler die Lügen der BRD-Altpolitiker und BRD-Mainstreammedien glauben.

  2. Das sind die dämlichen Sprüche von noch dämlicheren Politikern die auf Steuerzahlerkosten schmarotzen.!
    .

    „Rauchen für die Sicherheit“
    .
    „Rasen für die Rente“
    .
    Barley, SPD: „Die Kilowattstunde, die ich nicht verbrauche, ist am billigsten.“
    .
    „Frieren für den Frieden“
    .

  3. Drohnenpilot 14. März 2022 at 16:32
    ——————————————————-
    hinzuzufügen ist ( heute gesagt ):
    SPD-Generalsekretär Kühnert: “ Kurzarbeit für den Frieden “

    Verhandlungen abgebrochen, (…es geht um den Bestand der Systeme…) entweder das faschistische System der EU ( was die Ukraine nur als Billiglohnland benutzt ) oder die freiheitliche russische Förderation. Das kann man nicht verhandeln.

  4. .
    .
    Gegen hohe Benzinpreise hilft nur..

    .
    Steuerboykott
    .
    und
    .
    Arbeitsverweigerung !!!!!!.. (krank schreiben lassen)

    .
    Deutsche sind in den Augen der Regierung eh nur Steuerknechte, die ackern, Steuern zahlen und Fresse halten sollen..

  5. Drohnenpilot 14. März 2022 at 16:44
    Vor allem Konto leer räumen! Theo65 = null Steuern seit Pandemiebeginn = alles abkassieren vom Staat = teure Widersprüche ( auch wenn es nur um 5 Euro geht ) usw. Teilweise lebt mann besser als wenn man arbeitet.
    Arbeitslosengeld dauert bis zu 6 Wochen( bei normal Versicherten, die lassen ein glatt verhungern ) aber bei unseren kopfbedeckten “ Ukrainer“ bekommen sie gleich alles. Danke!

  6. .
    .
    Am deutschen Wesen soll die Welt genesen..
    .
    Und der dt. Steuerknecht zahlt und zahlt und zahlt und kann sein Leben durch die hohen Steuern und steigende Kosten kaum noch selber bezahlen.
    .
    Wird allen Ukraine-Flüchtlingen nach Grenzübertritt gesagt, dass sie wieder in ihr Land zurück müssen sobald die Kampfhandlungen/Krieg beendet sind?
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Ukraine-Flüchtlinge erhalten Krankenkassenkarte
    .

    Berlin – Flüchtlinge aus der Ukraine können nach Angaben des Bundesgesundheitsministeriums (BMG) eine Krankenversicherungskarte bekommen sowie Zugang zu Coronatests und -Impfungen.
    .
    Sie hätten Anspruch auf Krankenbehandlung nach dem Asylbewerberleistungsgesetz, sagte ein Sprecher heute in Berlin.
    .
    https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/132524/Ukraine-Fluechtlinge-erhalten-Krankenkassenkarte
    .

  7. „Ernüchternde Resonanz“: Ukrainerinnen lehnen Rettung durch Busunternehmen ab
    Nürnberg, Bayern. Platz hätte der Hilfskonvoi für 164 geflüchtete Menschen geboten. Zahlreiche Frauen aus dem ukrainischen Krisengebiet lehnten allerdings das Rettungsangebot des fränkischen Busunternehmens ab. Der Grund: Angst. Sie fürchteten, in die Fänge von Menschenhändlern zu geraten.
    https://www.infranken.de/lk/nuernberg/nuernberg-ukrainische-frauen-lehnen-rettung-durch-busunternehmen-ab-nach-boesen-geruechten-art-5407671
    „crazy tours“ ? da ist der Name Programm, kein Wunder das da Zweifel aufkommen.

  8. Die Grunddaten des Marktes haben sich nicht geändert, Angebot und Nachfrage ist gleich geblieben. Im Preis steckt nur eine erhebnliche Spekulationsblase, die ihre Ursache vom Überrfall Russlands auf die Ukraine hat.
    Es ist eine vorrübergehende Entwicklung, die nicht lange anhalten wird. Es wird in Kürze neue Bezugsquellen für Rohöl geben. Bis spätestens zum Spätherbst werden wir aus Russland weder Rohöl noch Kohle beziehen.
    Während in der Ukraine ganze Städte ausradiert werden und die Menschen dort wegen der Russenbomben um ihr Leben laufen, ist der Deutsche eher wegen höher Spritpreise besorgt, jammen auf hohem Niveau.
    Bermekenswet schnell – die Bundeswehr kauft des Kampffluzeug F-35. Der Flieger hat Tarnkappeneigenschaften und kann Atombomben tragen. Dank Putin erhält unsere Armee endlich modernes Gerät. Es ist Zeitenwende.

  9. /www.freiewelt.net/nachricht/81-wissenschaftler-die-impfpflicht-ist-verfassungswidrig-10088380/

    Der Bericht ist gut für die Begründung einer Klage beim Arbeitsgericht!

  10. TEILEN!

    .
    .
    Du gehst arbeiten.
    .
    Der Staat nimmt Dir 50 Prozent weg!
    .
    .
    Du gehst einkaufen.
    .
    Der Staat nimmt Dir 19 Prozent weg!
    .
    .
    Du fährst tanken.
    .
    Der Staat nimmt Dir 70 Prozent weg!
    .
    .
    Wenn du dann fragst, warum Du so wenig Geld hast, ist plötzlich der Russe schuld!
    .

    .
    .
    Darf geteilt werden!
    Darf geteilt werden!
    Darf geteilt werden!

  11. Im Klartext – die AfD hat keine Hemmuingen, an Putin das Geld zu überweisen, das er benötigt, um seine Kriege zu finanzieren. Das ist allerdings eine Milchmädchenrechnung. Diese Kreige bescherfen uns einen Flüchtlingsstrom, der enorme Kosten verursacht. Zuerst Vertreiobung aus Syrien, jetzt Vertreibung aus der Ukraine, alles Geschke Putins. Ein höerer Spritpreis scheint mir da noch das kleinere Übel als die Kriege von Putin und deren Vertreibungen mit zu finanzieren.
    Es darf bezweifelt werden, ob diese populistische Billigtour der AfD beim Wähler ankommt. In Berlin sehe ich den Dieselpreis wieder fallen. Marktwirtschaft funktioniert eben.

  12. Wenn ich es richtig verstanden habe, fallen am 20?.03.2022 die Coronamaßnahmen weg.

    Offenbar Zeit für den BLÖD Liveleichenbergticker nun Gas zu geben. Hier nur ein paar Überschriften der letzten Stunden:
    —————————————————-
    In Brandenburg bleiben ALLE Einschränkungen

    Angesichts der Corona-Lage hat die Virologin Melanie Brinkmann vor dem Wegfall von Schutzinstrumenten wie der Maskenpflicht gewarnt.

    Gegenwärtig gebe es „Rekordinzidenzen“ und eine schnelle Verbreitung der Omikron-Untervariante BA.2.

    Bayern: Inzidenz bei Kindern und Jugendlichen schießt nach oben

    Bundesweite Corona-Inzidenz steigt auf weiteren Höchstwert

    Na dann. Dem Karl müsste es doch nun so richtig feucht…äh…warm ums Herz werden.

  13. Vor einigen Wochen, sah ich einen Beitrag,
    daß man seine Arbeit niederlegen sollte.
    Erst dachte ich,die „Alte“ spinnt,habe mir das
    Video aber angesehen.
    Die Moderatorin hatte Recht,wozu noch arbeiten gehen,
    es lohnt sich für viele einfach nicht mehr, und besser werden
    die Zeiten auch nicht.
    Der Staat packt uns jeden Tag aufs Neue in die Taschen,um
    seine Großmannsucht und Weltensozialamts Phantastereien in die
    Tat umzusetzen.
    Erst kamen die stark Pigmentiereten zu Hundertausenden,die
    unserem Sozialsystem zur Last fallen,und das gleiche geschieht nun
    wieder.
    Wenn man häufig hört, steigen aus ukrainischen Flüchtlingsbussen,
    nur wieder die gleiche,farbige, Klientel aus,alles starke,arbeitfähige Männer,
    die es sich und bald dem Rest der Familie gut gehen lassen will,und nichts
    dazu beitragen,sollte man sich wirklich die Gedanken machen,sich selbst
    in die Arge Schlange einzuordnen.
    Nur so kann man diesen Politverbrechern und Sozialphantasten klar machen,
    daß es reicht.
    Für die anderen alles,für den Deutschen wieder nix.
    600 Millionen für Afghanistans Menschenschlächter,und
    Almosen fürs Ahrtal,und dessen Opfer, auf diese Realität
    und Zukunft kann man getrost verzichten !

  14. Der böse böse Putin will die Ukrainer frieren lassen!

    Das ist total garstig!

    Pfui!
    ++++

    Die wichtige Schlacht ums ukrainische Energienetz.

    Russland greift gezielt das ukrainische Strom- und Gasnetz an, um Soldaten und Zivilisten im Dunkeln frieren zu lassen. Die Kontrolle über die Versorgung könnte den Krieg mitentscheiden.

    Quelle: Der Spiegel.

  15. Ukraines Aussen-Narzi KULEBA deckt Skandal auf:

    Menno, Teile vom Autozulieferer BOSCH auch in russischen Autos entdeckt !
    Ukrainarzi KULEBA betrübt und ein Stück weit enttaeuscht über BOSCH.
    weil Autozulieferer Bosch doch immer sagt „Direkt nur zivile Fahrzeuge“
    HAttps://www.rnd.de/wirtschaft/bosch-weist-vorwurf-kiews-zurueck-produkte-ausschliesslich-fuer-zivile-anwendungen-SGMTECX26JNYUNFD2Y62J7K5B4.html

    Lieber BOSCH-Vertrieb, mach es doch wie MIG oder Antonov:
    Beliefer einfach beide Seiten, dann haelt der Ukrainarzi die Klappe,
    und hat Zeit, sich um seine wichtigen Aufgaben zu kuemmern.
    (Oder schick den Russen englische Elektrik von „LUCAS – King of darkness“

  16. Schuld an diesem Desaster sind einzig und ganz allein die Wähler, die mit ausreichender Mehrheit diesen Misthaufen gewählt haben. Ein saublödes Volk bekommt nun einmal saublöde und skrupellose Politiker.
    Viele Menschen sind wirklich so bekloppt, dass sie den Politikern noch glauben, obwohl sie standig angelogen werden. Sie sind sogar deerMeinung, diese Politikerbande würde etwas für sie tun.

  17. AKTUELL!
    .
    .
    Ist das der dt. Vasallen-Beitrag an die US-Besatzer?
    .
    Und wieder will DoDo-Bundland sich über den Tisch ziehen lassen und massiv überteuerten Flugschrott kaufen mit extrem hohen Folgekosten.
    .
    Ein Wahnsinn so was zu kaufen. .
    .
    Das muss gestoppt werden.. Es gibt genug andere gute Kampfjets die günstiger sind. Aber Geld ist ja wohl in Hülle und Fülle da.. Der dt. Steuerknecht zahlt ja..
    .
    Wer solche Politiker hat braucht keine Feinde.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Rüstung
    .
    Bundeswehr bekommt US-Kampfjet F-35 –
    .
    und soll Atomwaffen fliegen

    .
    Deutschland steht offenbar vor dem ersten großen Investment in die Bundeswehr aus dem neuen 100-Milliarden Sonderbudget. 35 F-35-Jets sollen einen Teil der alten Tornado-Modelle ersetzen. Dabei wurde das US-Modell vor Jahren bereits aussortiert.
    Anzeige
    .
    Deutschland kauft den modernsten US-Kampfjet F-35, um auch künftig im Kriegsfall amerikanische Atombomben ins Ziel fliegen zu können. Die Grundsatzentscheidung zum Ersatz der veralteten Tornado-Kampfjets durch das schwer vom Radar zu erfassende Tarnkappenmodell des US-Herstellers Lockheed Martin. „Die F-35 bietet ein einzigartiges Kooperationspotential mit unseren Nato-Verbündeten und weiteren Partnern in Europa“, sagte Verteidigungsministerin Christine Lambrecht bei der Verkündung. Die F-35 gilt vom Volumen als das größte, aber auch teuerste Rüstungsprojekt der USA. Kostensteigerungen für den Kampfjet sowie technische Mängel sorgen allerdings auch immer wieder für Aufsehen.
    .

    https://www.welt.de/wirtschaft/article237530979/F-35-Bundeswehr-bekommt-US-Kampfjet-und-soll-Atomwaffen-fliegen.html
    .
    .
    .
    US-Politiker üben massive Kritik am F-35-Programm
    .
    Die Lockheed Martin F-35 macht nach wie vor Probleme. Bei einer Anhörung im US-Repräsentantenhaus machten Politiker ihrem Ärger über verfehlte Ziele, ausufernde Kosten und mangelnde Fähigkeiten Luft – ein sehr unangenehmer Termin für die Vertreter der Gegenseite.
    .
    Triebwerk macht Probleme
    .
    Besonders verärgert zeigten sich beide Abgeordnete über die Probleme mit den F135-Turbofans von Pratt & Whitney, die laut Berichten 43 Prozent der gesamten F-35-Flotte der USA bis 2030 außer Gefecht zu setzen drohen. Das wären rund 800 Flugzeuge. Die Triebwerke laufen im Einsatz offenbar schneller heiß als gedacht und entwickeln eine höhere Betriebstemperatur, wodurch sie öfter repariert und ausgetauscht werden müssen. Bereits jetzt führe ein Reparatur-Rückstau zu verminderter Einsatzfähigkeit der Flotte, heißt es aus dem Ministerium. Auch Software- sowie Hardware-Upgrades seien Monate hinter dem Zeitplan – lägen aber weit über dem vereinbarten Kostenrahmen.
    .
    Nur die Hälfte der F-35A einsatzfähig
    .
    Die Betriebskosten des Stealth-Fighters, die bereits jetzt auf 36.000 Dollar pro Flugstunde geschätzt werden, dürften damit noch weiter ansteigen.
    .
    https://www.flugrevue.de/militaer/kein-freifahrtschein-mehr-massive-kritik-am-f-35-programm/
    .
    .
    +https://www.blick.ch/politik/teurer-als-erwartet-und-871-maengel-diese-erfahrungen-haben-andere-laender-mit-der-f-35-gemacht-id16659777.html

  18. Blimpi 14. März 2022 at 17:28
    ———————————————————-
    „…sollte man sich wirklich die Gedanken machen,sich selbst
    in die Arge Schlange einzuordnen.“

    Ich rate davon ab. Der Regelsatz H4 beträgt m.W. aktuell 449 €
    ———————————————————————–
    „…Nur so kann man diesen Politverbrechern und Sozialphantasten klar machen,
    daß es reicht….“

    Wie kommen Sie darauf?

  19. Setze es nochmal als Antwort @Maria Bernhardine vom anderen Strang hier rein

    geschichte 14. März 2022 at 16:33
    Your comment is awaiting moderation
    Maria-Bernhardine 14. März 2022 at 15:43
    @ geschichte 14. März 2022 at 13:14

    Habe keinen Schnellkochtopf mehr.
    Hatte bis vor 15 J. einen. Diese
    sind nicht billig zu haben u. brauchen
    Platz im Schrank der Miniküche. Ich gehe
    davon aus, daß sie nicht in einer
    Sozial-Kleinwohnung leben müssen, wo
    Ihnen die Quadratmeter vorgeschrieben sind.
    ——
    Das war keine Kritik . Ich habe auch nur ein billiges Modell vom Discounter. In dem Topf lassen sich bei Nichtgebrauch auch andere Töpfe/Sachen unterbringen. Ja, ich lebe nicht in einer Sozialkleinwohnung aber auch nicht in einem großflächigen Einfamilienhaus/Villa sondern quadratmetermäßig eher bescheiden.
    OT
    Ihre Aufkleberentfernaktionen finde ich super.

  20. Drohnenpilot 14. März 2022 at 17:43
    da vermuten sie wohl zurecht unrat. das erinnert mich ganz stark an die starfighter geschichte zu anfangszeiten der bundeswehr, da hat doch der seliger FJS seine pfoten mit im spiel gehabt. die deutschen trottel haben sich von den amis total untaugliche F104 andrehen lassen die dann zu hunderten vom Himmel gefallen sind. teils durch eigene dummheit, aka aufrüstung bis zum geht nicht mehr, teils durch konstruktive mängel des flugzeugs

  21. @ Esper Media Analysis 14. März 2022 at 17:38
    „Ukrainer montieren .50-Kaliber-Maschinengewehr….“

    Diese Ukrainarzis sind offenbar leichtglaeubig-blauaeugige Einzeller.
    Sie werden von ihrer Regierung zum Waffengebrauch/Molotow-Bau angestiftet,
    sollen diese nach Resistance-/Freischaerler-Manier aus ihren Privatwohnungen
    und selbst oefftl gebaueden wie krankenhaeusern und schulen heraus
    gegen den feind einsetzen, sind aber als zivilisten damit freiwild.

    das erklaert ihnen ihre bauernschlaue Regierung aus Ukrainarzis und Clowns nicht.
    Ich habe staatlich offiziell gelernt, mit zivilen kombattanten umzugehen.

  22. Mein Beitrag war jetzt aus der erinnerung mit hunderten, weil mir das jetzt selber etwas viel vorkam ; tatsächlich wiki 269abstürze

  23. wobei ich zugeben muss dass die F104 als design, eines der schönsten strahlflugzeuge überhaupt ist. ich denke das jedesmal wenn ich im museum eine in original sehe. zb in böblingen ex airfield hängt eine an der decke.
    da sieht man erst wie klein die eigentlich ist.

  24. Tank-Rabatt sorgt für Ampel-Ärger: Scholz „ziemlich sauer“ über Lindner-Vorstoß
    FDP soll Koalition aufkündigen,u Neuwahlen solange bis die AFD 51% hat
    Mimuha

  25. Die Angelegenheit ist simpel, wenn man den mir übermittelten Zahlen glauben darf, und sie hat vor allem mit den Vorgängen in der Ukraine nichts zu tun.

    Der Ölpreis betrug im Jahr 2008 150 USD / Barrel, und der Liter Superbenzin kostete in 2008 rund € 1,20.

    Im Jahr 2022 ist der Ölpreis mit 123 USD /Barrel angegeben, während der Liter Superbenzin etwa € 2,20 kostete.

    Wenn merken die Diskrepanz und sind mit Recht verstimmt. Wenn wir dazu noch bedenken, daß der überwiegende Teil der Spritkosten aus Steuern und Abgaben besteht, Tendenz weiter steigend, ist der wahre Preistreiber damit benannt: Die Entwicklung ist der Merkel-Regierung anzulasten und sie setzt sich in der heutigen verstärkt fort. Und nein, der böse Herr Putin, der bekanntlich kleine Kinder fressen soll, wenn es nach einigen Transatlantikern geht, ist nun dafür nicht auch noch verantwortlich. Die Folgen der von üblicher Warte aus betriebenen Sanktionen allerdings kommen erst noch – und zwar dann noch oben drauf.

  26. Ukrainischer BTR-4 feuert 30mm auf russische Panzer und

    Aufnahmen aus der Perspektive des Bildschirms des ferngesteuerten Waffensystems eines ukrainischen Schützenpanzers BTR-4 zeigen die Besatzung bei einem Gefecht gegen russische Panzer und abgesessene Truppen in der Nähe von Mariupol.

    Nach Angaben des OSINT-Kanals Ukraine Weapons Tracker beschädigt der ukrainische BTR-4 mit seiner 30-mm-Kanone einen T-72B3M-Kampfpanzer und zerstört einen leichten BRM-1K-Schützenpanzer. Außerdem ist der ukrainische BTR-4-Schütze zu sehen, wie er unter den BRM schießt, um die abgesessenen russischen Truppen zu töten.

    https://www.youtube.com/watch?v=0Qkkf-5WOc4&ab_channel=%D0%90%D1%80%D0%BA%D0%B0%D0%B4%D0%B8%D0%B9%D0%91%D0%B0%D0%B1%D1%87%D0%B5%D0%BD%D0%BA%D0%BE

  27. Es gab mal eine Zeit, da bauten sich Deutsche ganz selbstverständlich Eisporthallen. Zum simplen Schlittschuhlaufen für jedermann, für Eishockey, Eiskunstlauf, Curling. So wie Schwimmbäder.

    Seit 2015 ist Schluß mit dem Selbstverständlichen: Erst war eine stinknormalle Eislaufhalle 1. Kuffnuckenzentrum, dann 2. Coronazentrum, jetzt 3. Ukrainerzentrum. Aber nie mehr Eislaufhalle.

    Der Umbau der Halle gehe recht schnell, weil die Stadt noch die nötigen Pläne, Stellwände für die Raumabtrennungen und vor allem die Baugenehmigung von 2015 vorhalte, sagte der Stadtsprecher. Damals, als viele Flüchtlinge aus Syrien nach Deutschland kamen, sei die Halle bereits zur Unterbringung der Menschen genutzt worden. An diese Erfahrungen könne die Stadt nun anknüpfen. Als Impfzentrum wird die Eissporthalle „Emscher-Lippe-Halle“ nicht mehr benötigt – zuletzt war die Nachfrage nach Impfungen äußerst gering. Die Stadt nutzt für die Impfungen statt der Halle künftig Impfbusse.

    https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/gelsenkirchen-umbau-wegen-ukraine-krieg-impfzentrum-wird-fluechtlingsunterkunft-79448638.bild.html

  28. Er sagt es; das Kreuz nicht bei der AfD gemacht. 1,34eur Liter Diesel, 1,50eur Liter Super… Auch noch viel, aber immerhin. Danke Volk.

  29. kategorischer imperativ 14. März 2022 at 18:03

    Zur F 104 „Starfighter“: Eins der schönsten Kampfflugzeuge, das jemals gebaut wurde. Wie üblich wurde in Deutschland die Geschichte ihres angebliches „Versagens“ minutiös und regalkilometerlang aufbereitet. Kurzes Fazit: Es lag nicht am – zugegeben komplizierten, hochnervösen – Flieger, sondern an mangelhafter Schulung für ein dermaßenes Luft-Vollblut.

    Der Tornado war dagegen ein gutmütiger Ackergaul.

    Ich muß daran jedesmal denken, wenn es z.B. um die B2 und ihre Weiterentwicklung B21 geht („Tarnkappen-Bomber“): Dermaßen hochgezüchtete, perfekte Flieger mit minimalem Auftrieb und minimalen Gleiteigenschaften, daß sie ohne Rechner (und auch mit) kaum noch von einem nicht zu auf die Sekunde 100 Prozent leistungsfähigem menschlichen Hirn eines genau auf diese Aufgabe selektierten und trainierten Menschen
    geflogen werden können.

    https://nationalinterest.org/blog/buzz/why-b-2-bomber-flying-computer-90231

  30. @ Drohnenpilot 14. März 2022 at 17:43
    „…macht nach wie vor Probleme. …ausufernde Kosten und mangelnde Fähigkeiten…“

    Der darueber entweder uninformierte oder dies verschweigende Kommentator
    des SPD-regierungseigenen Medienkozerns DDVG-Madsack sagte uns anderes:

    „Die F-35-Jets werden jetzt von Berlin bestellt wie bei Amazon: Man nimmt einen weltweit bekannten Markenartikel, nicht ganz billig, aber qualitativ unübertroffen – und vor allem mit guten Bewertungen. “
    HAhttps://www.rnd.de/mandanten/politik/die-klare-botschaft-der-f-35-jets-bis-hierhin-und-nicht-weiter-FGH3JDBAHFGMTGQYRVTXS27URU.html

    Flugzeuge koennen – erkannt oder unerkannt – nur von oben zerstoeren,
    vom absetzen einiger rel. weniger soldaten oder geraete mal abgesehen.

    fuer die detaillierte, chirurgische konfliktloesung am boden –
    wie bei der lfd. russischen spezialoperation in der ehem teilrepublik ukraine –
    braucht es nach wie vor pioniere, brueckenleger, ari, minenleger, panzer, funker,
    und natuerlich versorger, nachschub, pipeliner, und kombuese.

    erst das schlaue, faktenbasierte, echtzeit-zusammenspiel aller teile einer armee
    an das theater angepasst macht eine erfolgreiche konfliktloesung aus,
    also wenige opfer und materialverluste auf allen seiten. das allerdings setzt voraus,
    woran es in der buntenwehr fehlt: das beste personal an der front.
    das problem der buntenwehr ist NICHT hi-end material, sondern PERSONAL.

  31. Natürlich ist es so richtig. Ohne diese extremen Steuern wäre der Preis für Energie und Treibstoffe so wie in anderen Ländern. Was bezahlt man denn? Mineralölsteuer, Ökosteuer, MwST, und CO2-Steuer. Da kommt einiges zusammen. Geneugenommen werden Deutsche wieder abgezockt und Putin die Schuld dafür zugeschoben.

  32. Grüne rufen: Haltet den Dieb. Dabei haben es grüne Politiker selbst verursacht. So auch bei den Treibstoffkosten und Strompreisen. Wer auf Propaganda reingefallen ist, glaubt Putin hat Schuld. Nein Erstmal haben damals FFF für die CO2- Steuer demonstriert. Merkel hat diese dann eingeführt. Grüne in der Ampel verteuern nun die Steuer. Da alles mit dem LKW transportiert wird, steigen Preise für alle Güter.

  33. @ kategorischer imperativ 14. März 2022 at 18:03
    „wobei ich zugeben muss dass die F104 als design,…“

    ne gewisse minimalistische eleganz kann man dem raketenrumpf mit t-leitwerk
    und stummelfluegeln nicht absprechen, und auch dem triebwerksound nicht.

    aber ich als segler stehe mehr auf reine dreieckfluegel ohne stummel davor:
    fruehe deutsche wie horten und me163, die franzosen mit mirage/etendard,
    die schwedischen saab, die kanadier bombardier, die russen mig21 ff.

    allerdings ist > schubvektorsteuerung schon kuhl,
    weilse keine stroemung/speed brauchst, sogar dat leitwerk ganz sparen tust,
    dazu noch blech, kabelage, luftwiderstand etc. sparst, und dafuer lieber sprit
    oder was zum abwerfen einbauen kannst.

  34. Zum totlachen…..die rot/gelb/grünen Feuchträume scheitern an de Energiepreisen……herzlich willkommen in der Realität ihr WEF,Great Reset und EU Traumtänzer…..ein Kleinkind das sich am heißen Ofen die Finger verbrannt hat,fasst ihn nie wieder an ohne vorher nachzudenken,aber manche werden eben nie erwachsen…..diese Regierung wird uns alle ins Verderben führen.

  35. Lasset uns beten:
    „Lieber Wladimir, zieh‘ durch bis zum Atlantik und befreie uns von den Pappnasen, auf daß wir alle fröhlich Kasatschok tanzen und einen Wodka miteinander trinken dürfen. Bring Gas und Erdöl mit.“

  36. Hatte ich ganz vergessen unter dem ganzen Chaos heute. Heute ist Pi-Tag. 3.14. Trotzdem kein guter Tag um mitm Saufen aufzuhören, eher noch damit anzufangen.

  37. @ geschichte

    Wozu brauchen Sie einen Schnellkochtopf? Meiner kommt nur noch zum Einsatz um Artischocken, Carciofi à la franciese zum Garen.

    Ansonsten ist heute eher „Slow-Cooking“ mit Sous-Vide oder Sotto Vuoto angesagt. Selbst Gusseiserne Schmortöpfe mit Emaille-Oberfläche sind nur noch Dekoration, Das macht man heute anders !

  38. Genial! Weiter so, AfD! Immer den Finger in die Wunde des eiternden Schwachsinns, um die hirnerweichenden Infektionen von links mit Realität zu impfen. Realität, der sichere Impfstoff fürs ganze Gehirn für die ganze Familie!

  39. Meiner Meinung nach müsste es ein Gesetz geben, dass es dem Staat verbietet, mehr als 100 Prozent Steuer auf jedwedes Produkt draufzuschlagen.
    Und diese Höchststeuer von 100 % würde nur für schädliche Produkte zu erheben sein, wie z.B. Zigaretten, oder hochprozentiger Alkohol.
    Alles andere ist eine Unverschämtheit.
    Dann würden 20 Zigaretten z.B. nur noch 2,– €.
    1,– € für den Tabakbauern, der Zigarettenfabrik, den Transportunternehmen, den Großhandel und den Einzelhändler.
    Und genau noch einmal diese gleiche Summe für den Staat fürs NICHTSTUN .
    Das ist doch wohl mehr als großzügig und mehr als fair.

    P.S.
    Ich bin ein Ex-Raucher (damals täglich 70 Zigaretten), seit 20 Jahren Nichtraucher.

  40. @ klimbt 14. März 2022 at 17:01

    Die Grunddaten des Marktes haben sich nicht geändert, Angebot und Nachfrage ist gleich geblieben. Im Preis steckt nur eine erhebnliche Spekulationsblase, die ihre Ursache vom Überrfall Russlands auf die Ukraine hat.

    Das lügen Sie. Wie unter Tom62 14. März 2022 at 18:08 nachgewiesen, haben die jetzt schon exorbitanten Preissteigerungen bei Kraftstoffen mit der Ukraine zur Zeit nichts, mit dem, was Ihre Freunde in Berlin veranstalten, die die Spritpreise mit über der Hälfte mit Steuern und Abgaben belasten – Tendenz weiter steigend – , alles zu tun. Die Subventionen sind ebenfalls im „Wertewesten“ aka Washington, Brüssel und Berlin fabriziert worden und deren Folgen kommen noch – natürlich dann oben drauf. Da alles transportiert werden muß und das nicht mit „Lastenfahrrädern“ geschehen kann, wie es sich eure grünsozialistisch-militanten Hofnarren erträumen, sondern mit Diesel-LKW, sind weitere Preissteigerungen zu erwarten. Das alles ist VON EUCH hausgemacht, und alles, was dem folgt, damit auch.

    Während in der Ukraine ganze Städte ausradiert werden und die Menschen dort wegen der Russenbomben um ihr Leben laufen, ist der Deutsche eher wegen höher Spritpreise besorgt, jammen auf hohem Niveau.

    Ich will das Ganze ja nicht schönreden, aber „komplett ausradierte Städte“ sehen anders aus. Zur Propaganda-Lüge gesellt sich noch Unverschämtheit, wie sie bei Teilen der FDP Usus ist, die so etwas von der hohen Warte vermeintlich „Besserverdienender“ regelmäßig exerzieren, aber das sind wir von den diversen NATO-Sprachrohren aus der Richtung inzwischen ja gewohnt. Mittlerweile hat eure Politik dafür gesorgt, daß die ersten Pendler nicht mehr ihrer Arbeit nachgehen können, weil die Spritpreise von euch ins Unermeßliche hochgejagt worden sind.

    klimbt 14. März 2022 at 17:15

    Im Klartext – die AfD hat keine Hemmuingen, an Putin das Geld zu überweisen, das er benötigt, um seine Kriege zu finanzieren.

    Die böse AfD „überweist“ Gelder an den bösen Herrn Putin himself? Dümmer geht’s nimmer. Ich habe ja grundsätzlich nichts gegen eine gewisse Polemik einzuwenden. Das aber konnte man selbst in der FDP schon besser.

    Zuerst Vertreiobung aus Syrien, jetzt Vertreibung aus der Ukraine, alles Geschke Putins.

    Es bleibt dabei, daß alles das Geschenke (was bitte sind „Geschke“) Ihrer Freunde aus der NATO, Pentagon, Berlin und Brüssel sind, die die Ursachen für alles das, was in der Ukraine geschieht, gelegt haben und die Russen bis zum Schluß mit ihrer jahrzehntelangen feindseligen Hetze provoziert haben, statt auch ihre Rechte zu berücksichtigen, bis es endlich knallen mußte. IHR, die ihr jetzt hochnäsig mit Fingern zeigt, seid die Verursacher, Putin ist euch leider in die Falle gegangen, weil IHR es wart, die ihm keinen anderen Ausweg mehr gelassen haben. Und auch die Unruhen in Syrien sind samt IS & Co. nicht von den Russen, sondern von EUCH – siehe Pentagon & Co. – durch völkerrechtswidrige Interventionen vom Zaun gebrochen bzw. initiiert worden, während die Russen als einzige sich damit im Lande legal aufhaltende ausländische Macht lediglich um Hilfe gebeten worden sind, damit aufzuräumen, was ihnen – unter EUREM Widerstand – zu großen Teilen auch gelungen ist.

  41. Die faktenreichen Argumentationen von Dirk Spaniel (AfD) sind immer wieder ein Genuss.
    In der Tat setzt seine Kritik an der richtigen Stelle an!

    Die von allen guten Geistern verlassene Steuerbelastung auf den Sprit muss sofort heruntergesetzt werden. Dass eine solche Maßnahme problemlos und schnell funktioniert, beweisen die Länder um Deutschland herum.
    Die rechtswidrige CO2-Steuer muss sofort gänzlich gestrichen und der Vorschlag von Herrn Spaniel und der AfD, die Mehrwehrtsteuer auf 7 Prozent zu senken, wären ein sofort wirksamer und unbürokratischer Schritt zur Entlastung der Bürger.

    Dirk Spaniel hat recht damit, dass Sanktionen, die Deutschland mehr Schaden als den zu bestrafenden Delinquenten zufügen, keinen wirklichen Sinn machen.
    Ein solcher Schritt ist nicht nur einfach kontraproduktiv, sondern bedroht die wirtschaftliche Existenz Deutschlands, mit all seinen Konsequenzen.

    Rückrat beweist die Scholz-Regierung hierbei nicht. Sie folgt ergeben den Amerikanern und macht sich erst hinterher über die realen Konsequenzen Gedanken. Besonnen und verantwortungsvoll ist eine solche Entscheidung, die Diesel- und Rohöllieferungen aus Russland zu unterbinden, sicherlich nicht.

    Doch auch unter diesen sehr erschwerten Bedingungen gibt es Alternativen und Auswege.
    Maßnahmen, die die energiepolitische Abhängigkeit vom Ausland erheblich minimieren können, müssen ohne grünlinks ideologisierte Blindheit umgesetzt werden.
    Mittelfristig könnte etwa schon der synthetische Kraftstoff greifen, der sowohl dem Brennstoffmotor und unserer Autoindustrie eine neue Renaissance bescheren wird und selbst unsere weltvergessenen Klimaphantasten zur Begeisterung verhelfen könnten.
    Der synthetische Treibstoff gilt als „klimaneutral“.

    Doch die höchst unflexible, in ihrem grünlinks-ideologischen Wahn erstarrte Ampelregierung wird zu grundlegenden Änderungen ihrer ideologieorientierten Politik nicht wirklich fähig sein, selbst wenn sie den Ernst der Lage, mit etwas Nachhilfe, erkennt.
    Sie verfallen immer wieder in dieselben, abgedroschenen Denkmuster und winden sich vor realpolitisch notwendigen Konsequenzen.

    So es ist nicht verwunderlich, dass viele der totalversagenden Regierungspolitiker sich als Trittbrettfahrer betätigen, und Putin für ihre eigene Unfähigkeit als Syndenbock entdeckt haben.

    Putin ist zweifellos ein Aggressor gegenüber der Ukraine und der Schuldige für den in der Ukraine tobenden Krieg. Er hat den Befehl an die russische Armee zu der völkerrechtswidrigen Invasion in die Ukraine gegeben.

    Doch an dem Totalversagen der Ampelkoalition ist nicht Putin oder Russland schuld!
    Auffällig ist nur, dass sich die Ampelkoalition offenbar an dem schrecklichen Ukraine-Krieg profilieren will, um das eigene Unvermögen zu kaschieren.

  42. Für alle AFD nachweißlichen ( Eid) Wähler dürfte der Liter nur 1,34 Euro kosten,
    Würde die Regierung das dulden hätte man plötzlich um die 75% AFD Wähler und mehr !
    Geile Idee
    Muuuhaaa

Comments are closed.