Rand Paul, der republikanische Senator aus Kentucky, nannte Bidens altersschwaches Gelaber "ein nationales Sicherheitsrisiko" und der Präsident wisse hinterher nicht mehr, was er eigentlich gesagt habe.

Von KEWIL | Während hier bei PI-NEWS einige meinen, linke „Democrats“, also die „Liberals“, seien quasi die USA, ist das natürlich grundfalsch, denn diese Leute sind höchstens die Hälfte des politischen Spektrums, die andere Hälfte denkt radikal anders – vor allem auch über den Präsidenten. Viele US-Bürger halten „Sleepy Joe“ Biden für altersschwachsinnig, für verkalkt und einen Menschen, der nicht mehr weiß, was er sagt und anrichtet – genau was PI-NEWS schreibt.

Bidens aktuelle Reise nach Polen und seine Kriegstreiberei, wo er Putin einen „Metzger“ nannte und gefährlich von „regime change“ daherschwatzte und die Idee in die Welt setzte, dass die US-Streitkräfte bei Chemiewaffen ukrainische Soldaten ausbilden, führte zu einigen schweren Angriffen auf den wenig populären Präsidenten, der ja öfters von seinen eigenen Mitarbeitern dementiert und korrigiert werden musste.

Ein Abgeordneter aus dem Auswärtigen Ausschuss monierte, dass Biden jedes mal Mist baue, wenn er im Ausland ohne Notizen eine Rede halte. Rand Paul, der republikanische Senator aus Kentucky, nannte Bidens altersschwaches Gelaber „ein nationales Sicherheitsrisiko“ und der Präsident wisse hinterher nicht mehr, was er eigentlich gesagt habe.

Nachdem Biden aus Polen zurück war, stellte er sich der Presse und brachte dazu viele Zettel mit, aus denen er die Antworten wörtlich ablesen musste, um sich nicht erneut in der Weltpolitik zu verheddern, was gleich vermerkt wurde. Bei den Fragen nach Chemiewaffen wurde Biden störrisch und wollte nichts dazu sagen.

Bitte gerne auch die Leserkommentare unter den Breitbart-Artikeln lesen. Kein einziger positiv, was Joe Biden angeht, dafür massenhaft solche: „Der dümmste Mann, der jemals Präsident von irgendetwas war.“

Und zum Schluss noch eine Meinungsumfrage: 66,3 Prozent der Amerikaner sind nicht bereit, das Leben ihrer Jungen für die Ukraine zu opfern, und nur 7,5 Prozent der Befragten wären gerne bereit, dass junge Amerikaner für Kiew sterben.

Also zum wiederholten Mal: PI-NEWS schreibt genau das, was konservative Amerikaner auch denken! Und ganz häufig wird Biden aufgefordert, er solle sich gefälligst um die mexikanische Grenze kümmern, wo seit seinem Amtsantritt schon über eine Million Illegale ins Land gekommen sind, und nicht um andere Länder weit weg wie die Ukraine.

Gilt auch für die orientierungslose, rotgrüngelbe (und schwarze) BRD!

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

80 KOMMENTARE

  1. Wenn BLINKEN heute einen Herzinfarkt bekommt (vom boostern) dann läuft die wandelnde Zeitbombe ohne Bremse durch die Gegend!

  2. Herr Biden ist nicht nur ein Sicherheitsrisiko für die USA, sondern für die gesamte Welt und speziell auch für Deutschland.

    Seiner Kriegshetzerei ist Deutschland gefolgt.
    Scholz und seine Ampel halte ich ebenfalls für ein Sicherheitsrisiko. Sie haben nun verantwortungslos beschlossen,
    für 300 Millionen Euro
    Waffen für die Ukraine zu kaufen!

    Nach meinem Rechtsgefühl müsste die Staatsanwaltschaft diese Kriegstreiberei und den Rausschmiss von Steuergeld sofort verfolgen.

  3. A. von Steinberg 30. März 2022 at 21:21

    Herr Biden ist nicht nur ein Sicherheitsrisiko für die USA, sondern für die gesamte Welt und speziell auch für Deutschland.

    Seiner Kriegshetzerei ist Deutschland gefolgt.
    Scholz und seine Ampel halte ich ebenfalls für ein Sicherheitsrisiko. Sie haben nun verantwortungslos beschlossen,
    für 300 Millionen Euro
    Waffen für die Ukraine zu kaufen!

    ——————————–

    Das ist ja wie im CASINO!

    Da gehen die fröhlichen Vögel ins Casino, unser schwer verdientes Steuergeld verzocken!

    Unfassbar was in diesem Land los ist.

    Hier funktioniert AUSSER der SPRACHPOLIZEI in diesem verfluchten Land gar nichts mehr!

  4. Bidens aktuelle Reise nach Polen und seine Kriegstreiberei, wo er Putin einen „Metzger“ nannte und gefährlich von „regime change“ daherschwatzte und die Idee in die Welt setzte, dass die US-Streitkräfte bei Chemiewaffen ukrainische Soldaten ausbilden, führte zu einigen schweren Angriffen auf den wenig populären Präsidenten, der ja öfters von seinen eigenen Mitarbeitern dementiert und korrigiert werden musste.

    Was für eine Ironie der Geschichte, wenn ein Dementer dementiert werden muss.

  5. ZU:
    jeanette 30. März 2022 at 21:27
    ——————————————–
    Ihre Anmerkung „Das ist ja wie im Casino!“ – ist sehr treffend.
    Der Unterschied ist aber dennoch, dass ich als Privatmann im Spielcasino durchweg mein eigenes Geld verspiele. Scholz und seine Ampel verschleudern fremdes Geld, nämlich das Steuerzahlergeld – teils sogar Geld, das geliehen werden muss.
    Diesen unseligen Menschen fehlt jedes Gefühl für Gerechtigkeit und Wertigkeit. Es liegt auch daran, dass aus dieser Ampel kaum jemand einmal produktiv gearbeitet hat.

  6. In den USA steht wenigstens noch die Hälfte des Volkes auf der richtigen Seite. Der Kulturkampf wird dort mit härteren Bandagen geführt, als in Neubuntland, wo man lieber kuschelt. Solange ARD & ZDF dem deutschen Michel jeden Abend das Gehirn waschen, wird sich NICHTS ändern, noch nicht einmal 20 oder 30% für die AfD im Ossiland, erst recht keine 5 oder 10 % in Westdeutschland. Leider…!

  7. Im ZDF STUDIO scheint die Heizung schon halb abgedreht,
    denn Madame Slomka trägt über ihrer Bluse unter ihrem Blazer einen dicken Pulli.
    Da sieht sie fett aus wie in einer Wurstpelle, als sei sie schwanger, aber dafür ist sie ja zu alt.
    Sieht sehr unvorteilhaft aus. An ihrer Stelle würde ich da lieber frieren.

  8. Alle ran an die Fleischtöpfe!

    Wer Botschafter werden möchte,
    braucht keine Qualifikationen!

    S.Seibert hat einen Versorgungsposten als Botschafter
    in Israel abgegriffen!

    Lange Jahre Hofberichterstatter
    bei M.Merkel.

    O.Scholz mußte der Raute des Grauens versprechen ,Seibert
    in Israel unterzubringen!

    Es gab wohl große Differenzen
    bei der Ampel ,wer die größten
    Brocken vom Freßnapf bekommt!

    Verkommener Selbstbedienungsladen!

    https://www.sueddeutsche.de/politik/botschafter-seibert-lambsdorff-1.5557901

  9. @ Dichter 30. März 2022 at 21:40
    Bidens aktuelle Reise nach Polen und seine Kriegstreiberei, wo er Putin einen „Metzger“ nannte und gefährlich von „regime change“ daherschwatzte und die Idee in die Welt setzte, dass die US-Streitkräfte bei Chemiewaffen ukrainische Soldaten ausbilden, führte zu einigen schweren Angriffen auf den wenig populären Präsidenten, der ja öfters von seinen eigenen Mitarbeitern dementiert und korrigiert werden musste.

    Was für eine Ironie der Geschichte, wenn ein Dementer dementiert werden muss.
    ————————
    Kompostieren statt dementieren!

  10. Es geht nicht um Geld oder Gas.
    Es geht um Haltung, Werte, Solidarität und Verzicht.

    Dafür kann man schon mal ein Land zusammenbomben oder eine Volkswirtschaft zu Grunde richten.

  11. Es geht doch gar nicht um Biden,
    die Hintermänner sind es,die die USA regieren.
    Wenn nicht jeden Tag eine Anzahl X ihn,Mr.President
    nennen würden,wüsste der abends doch gar nicht mehr,
    daß er es ist.
    Die Hintermänner,die den Great Reset einführen wollen,
    gehen doch immer ähnlich vor.
    Erst positionieren sie einen schwachen Führer,
    und dann wird das Land mit angeblichen Asylanten geflutet,
    bis man den einstigen Nationalstolz und Glaubenskultur beseitigt hat.
    Schaut euch in Europa um,Polen,Ungarn,und andere,die sich
    unbeugsam geben,sie sind die Bösen,die
    Menschenrechtsignoranten,die man bekämpfen muss.
    Allerdings bin ich mal gespannt,was mit China,Rußland und
    Indien geschehen wird.
    Ich könnte mir in Indien,sogar einen begrenzten Atomkrieg mit
    den Pakistanis vorstellen,falls sie anders nicht zu schwächen sind.
    Aber bei Rußland und China,werden sie sich die Zähne ausbeissen,
    aber das ist wahrscheinlich auch der Sinn dieses Krieges,um die
    Unzufriedenheit,dort zu schüren,um dann westlich gesinnte
    Marionetten,zu platzieren.
    Tja und China,die sind wahrscheinlich unangreifbar,und besitzen
    zuviele Anteile in den USA und Europa,wenn sie die aufgekauften
    Firmen und Darlehen als „Waffe“ einsetzen,fliegt bei uns und in den USA,alles um
    die Ohren,dann ist die Weltwirtschaftskrise nicht zu verhindern,
    allerdings was dann kommt,weiss ich nicht,bin leider kein Ökonom
    und Wirtschaftsexperte.
    Aber das die von mir genannten Kräfte auch in China zu Werke
    gehen,sieht man an den Uiguren , diese sollen den Splitter
    im Po der Chinesen,bilden,so daß man ebenfalls mit
    Embargos und Ausgrenzungen arbeiten kann!

  12. Dichter 30. März 2022 at 22:30

    Wie geht es eigentlich mit der Impflation weiter?

    Hier in Hessen soll Samstag fürs Erste komplett Ende Gelände sein.

  13. Biden ist ein seniler, dementer aber sehr gefährlicher Trottel, der sich allein in einer Telefonzelle verirren würde. Aber viel gefährlicher sind die Hintermänner und -Frauen, die diese Marionette durch einen immensen Wahlbetrug zum Präsidenten gemacht haben und ihn nun als Marionette tanzen lassen.
    Amerika ist durch diesen korrupten Dreck der gesamten Biden-Administration von einer führenden Weltmacht innerhalb kürzester Zeit in die „Zweite Liga“ abgestiegen.
    Trump gewinnt immer mehr an Popularität in Amerika (wen wundert es bei diesem Trottel Biden) und würde eine jetzt stattfindende Wahl wieder mit noch größerem Abstand als 2020 gewinnen.
    Obama sagte einmal, man solle die Fähigkeit von Joe Biden niemals unterschätzen, sämtliche „Dinge“ zu versauen. Wie man augenblicklich sieht, hatte Obama ausnahmsweise recht.
    Es hört sich vielleicht für viele unserer hirnbefreiten und meinungskanalisierten Mitbürger eigenartig an, wenn ich sage, dass Trump die einzige Chance ist, dass Amerika wieder zu einer friedlichen, stabilisierenden und von der NATO befreiten Weltmacht werden könnte.

  14. Leider ist unsere Außen-Marionette Baerbock auf dem gleichen Trip wie Biden. Auch sie ist mit ihrer Konfrontation gegenüber Russland ein Sicherheitsrisiko, und zwar für Deutschland. Kann niemand den politischen Amoklauf dieses Kindskopfes stoppen?

  15. „Bei den Fragen nach Chemiewaffen wurde Biden störrisch
    und wollte nichts dazu sagen.“ Sonst hätte er lügen müssen.
    Es wird schon stimmen, daß Amis u. Ukrainer an Chemiewaffen
    gegen Russen/Rußland werkeln.

  16. Differenzierer 30. März 2022 at 23:03

    Die Antwort lautet Nein! Sie ist von den Wählern, Wahlerinnen und sonstigen verqueeren Personen so gewollt worden, und außerdem kommt sie vom Völkerball Völkerrecht und kann Trampolin springen.

  17. HASS-BILD lamentiert:

    „NEU-DELHI MACHT GESCHÄFTE MIT PUTIN
    Indien fällt dem Westen
    in den Rücken“

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/neu-delhi-macht-geschaefte-mit-putin-indien-faellt-dem-westen-in-den-ruecken-79613372.bild.html

    Eat your heart out, stupid BILD! Als ob Indien jede kindische Macke des degenerierten Westens mitmachen sollte! Indien ist historisch ein Land der Weisen, die Wiege weltweit reichender Religionen – die wissen schon was sie tun.

  18. 30.03.2022, 12:54 Uhr

    Suche nach Zyankali von Rottenburg geht weiter

    Nach dem Verschwinden von sechs Kilogramm Zyankali in Rottenburg an der Laaber gehen die Untersuchungen weiter. Der hochgiftige Stoff war dem Mieter einer Lagerhalle abhandengekommen.
    (br.de)

  19. Bei Maischberger wird genussvoll gehetzt fuer ein Energieboykott jetzt.

    Es wird noch auf ein Wettlauf hinaus laufen wer als erste den Hahn zudreht: Deutschland oder Russland.

    Es wird sogar gegen Scholz gehetzt.

    (und es sind hauptsaechlich emotionale Weiber die das machen)

  20. Kriegs Tagebuch

    Georgische Freiwillige verbreiteten die Bilder der von ihnen bekämpften Russen

    https://www.youtube.com/watch?v=z68I7Tpkhy8&ab_channel=Kanal13

    (Freie Übersetzung)

    Details: Ein Video über die Niederlage eines weiteren Nazikonvois durch unser Militär ist aufgetaucht. Die Ausrüstung der Besatzer konnte einer Begegnung mit unseren Helden nicht standhalten, die ihnen für die „Befreiung“ der Ukraine „dankten“.
    Der Konvoi bestand hauptsächlich aus Fahrzeugen mit V-Kennzeichen, das für Marinesoldaten steht.

    https://www.youtube.com/watch?v=bdOtPYFSdc4&ab_channel=UkrinformTV

  21. *https://taz.de/Diskriminierung-von-russischen-Menschen/!5839133/

    Er rechnete vor, dass an der Schule 60 Sprachen gesprochen werden, und sagte, das Zusammenleben vieler unterschiedlicher Menschen sei immer sowohl eine Zumutung als auch bereichernd.

    Hier mal wieder ne Zumutung:

    https://www.bild.de/bild-plus/regional/muenchen/muenchen-aktuell/muenchen-polizeiangehoerige-packt-aus-grossfamilien-randalieren-im-fluechtlingsh-79607276.bild.html

    Randale in Münchner Flüchtlingsunterkunft ++ Großfamilien mit nagelneuen Pässen. Mehr als 50 Personen hatten sich zum Teil mit Eisenstangen und Stühlen bewaffnet, bedrohten Sicherheitsmitarbeiter.

    https://www.haz.de/der-norden/doppelmord-in-espelkamp-niedersachse-zu-lebenslanger-haft-verurteilt-QTFCZDZIYDVQX5KWGQ74CN6A5Y.html

    Bielefeld/Diepenau.Wegen des Doppelmords in Espelkamp im Sommer 2021 ist ein Mann aus dem niedersächsischen Diepenau zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden. Nach Überzeugung des Landgerichts Bielefeld hat der 53-Jährige zuerst den Bruder (48) der von ihm getrennt lebenden Ehefrau und dann die Frau (51) erschossen. Das Gericht stellte in seinem Urteil am Mittwoch außerdem die besondere Schwere der Schuld fest. Damit wäre eine vorzeitige Haftentlassung nach 15 Jahren rechtlich zwar möglich, in der Praxis ist das aber so gut wie ausgeschlossen.

    Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Der verurteilte Mann mit türkischer Staatsbürgerschaft kann eine Überprüfung durch den Bundesgerichtshof in Karlsruhe beantragen (Az.: 1 Ks 17/21).

  22. https://www.haz.de/lokales/umland/neustadt/neustadt-impfpflicht-in-der-pflege-rosenkrug-heimleiter-schlaegt-alarm-22LKGJ5F32GFAZFWRXODNHXBZE.html

    In dem Altenwohnheim am Rosenkrug sind 15 von 85 Mitarbeitenden nun von der Region Hannover angemahnt worden. Die nicht vollständig Geimpften müssen innerhalb der nächsten 14 Tage ihren bislang nicht erbrachten Impfnachweis nachreichen. „Es drohen Strafgelder von zuerst 1500, dann 2500 Euro“, berichtet Schünemann. Obwohl er selbst ein Befürworter der Impfungen sei, sorge er sich nun um die Zukunft dieser Mitarbeiterinnen. „Viele sind im Reinigungsbereich tätig, häufig seit vielen Jahren. Gerade diese Leute sind aktuell unverzichtbar“, sagt Schünemann.

    Er könne das Personal auch nicht einfach kündigen, selbst wenn er wollte. „Ein Teil ist seit 20 Jahren im Betrieb. Vor zwei Jahren wurden diese Leute beklatscht, jetzt sollen sie plötzlich bestraft werden“, schildert Schünemann eine Situation, die im Vorfeld der Einführung der einrichtungsbezogenen Impfpflicht nicht nur branchenintern befürchtet worden war.
    Kommt die Kündigungswelle?

    Hinweise, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus Medizin- und Pflegeberufen der Branche den Rücken kehren könnten, gibt es allerdings auch in Niedersachsen. So konstatiert Johannes Pfeiffer, Chef der Regionaldirektion Niedersachsen-Bremen der Bundesagentur für Arbeit, dass sich deutlich mehr Beschäftigte in von der Impfpflicht betroffenen Einrichtungen als arbeitssuchend gemeldet haben.

    Insgesamt liegt die Impfquote im Pflegebereich mit etwa 95 Prozent in Niedersachsen deutlich über der der bundesdeutschen Gesamtbevölkerung (76 Prozent). Dass die Quote im Seniorenheim am Rosenkrug deutlich niedriger ist, hängt nach Einschätzung des Heimleiters möglicherweise mit einem hohen Anteil von Mitarbeitenden aus dem osteuropäischen Ausland zusammen. Viele stünden, beeinflusst von Fake News und „alternativen“ Medien, der Impfung nach wie vor skeptisch gegenüber.

    Insgesamt liegt die Impfquote im Pflegebereich mit etwa 95 Prozent in Niedersachsen deutlich über der der bundesdeutschen Gesamtbevölkerung (76 Prozent). Dass die Quote im Seniorenheim am Rosenkrug deutlich niedriger ist, hängt nach Einschätzung des Heimleiters möglicherweise mit einem hohen Anteil von Mitarbeitenden aus dem osteuropäischen Ausland zusammen.

    Viele stünden, beeinflusst von Fake News und „alternativen“ Medien, der Impfung nach wie vor skeptisch gegenüber.

    https://norberthaering.de/macht-kontrolle/who-pandemievertrag/

    Gates will, dass wir viele Milliarden pro Jahr ausgeben, um eine Testinfrastruktur aufbauen, die 1,6 Mrd. Menschen pro Woche testen kann auf alles, was infektiös sein könnte.

  23. Habe ich nicht vor Jahren mal einen Artikel hier auf PI gelesen, wonach Rußland eine Art Wunderwaffe hat, mit der es die Industrie der Ostküste der USA ausnocken könnte? Warum setzt Putin die nicht ein? Wird es nicht langsam mal Zeit, daß die US-Amerikaner die Medizin zu schmecken bekommen, die sie ständig anderen Staaten aufnötigen?
    Um die zivilen Opfer täte es mir aufrichtig leid, um Militär- und Industrieanlagen aber nicht.

  24. Tessa Lonicher 31. März 2022 at 00:14

    Habe ich nicht vor Jahren mal einen Artikel hier auf PI gelesen, wonach Rußland eine Art Wunderwaffe hat, mit der es die Industrie der Ostküste der USA ausnocken könnte?
    […]

    *Lach*
    Diese Waffe gibt es schon längst und ist in Betrieb.
    Sie nennt sich China und erledigt ohne Zutun von Putin ihren Job äußerst zuverlässig, indem mehr und mehr Industrien im Westen dicht gemacht werden und nach China gehen.
    Dadurch gibt es im Inland immer weniger wertschöpfende Jobs, die Steuereinnahmen brechen weg und Verfall und Anomie machen sich breit – ohne dass Putin was dafür tun muss.

  25. A. von Steinberg 30. März 2022 at 21:41
    ZU:
    jeanette 30. März 2022 at 21:27
    ——————————————–
    Ihre Anmerkung „Das ist ja wie im Casino!“ – ist sehr treffend.
    Der Unterschied ist aber dennoch, dass ich als Privatmann im Spielcasino durchweg mein eigenes Geld verspiele. Scholz und seine Ampel verschleudern fremdes Geld, nämlich das Steuerzahlergeld – teils sogar Geld, das geliehen werden muss.
    Diesen unseligen Menschen fehlt jedes Gefühl für Gerechtigkeit und Wertigkeit. Es liegt auch daran, dass aus dieser Ampel kaum jemand einmal produktiv gearbeitet hat.
    ————————————————————————————
    Darf jemand den Rücktritt der bunten Ampel fordern, wenn diese das Geld der Bürger für Krieg irgendwo ausgibt und dafür nicht nur Hunger und Frieren in Kauf nimmt, sondern auch, dass die Flüchtlinge tödliche Krankheiten aus zerstörten Biowaffenlaboren der USA in der Ukraine nach Buntland einschleppen?
    Wissen die bunten Schwachköpfe nicht, dass sie daran auch jämmerlich krepieren würden oder glauben sie gar, dass sie – wie gehabt – ein unwirksamer Impfstoff retten würde? Wenn es abgeht ins Jähn-seits oder in den Trümmerhaufen nützt die ganze schöne Kohle nichts mehr, die wegen der abgewrackten Wirtschaft ohnehin bald nur noch den Wert des Papieres haben wird, auf dem sie gedruckt ist.
    Ich frage für den Freund einer Freundin.

  26. https://www.google.de/search?q=buchstabe+z&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwjVpZuc7-72AhUMQ_EDHeNpCPoQ_AUoAXoECAEQAw&biw=1600&bih=775&dpr=1
    FREIHEIT FÜR DAS Z!
    Das Z gehört niemandem, aber allen.

    DAS MUTMASSEN EINER „DURCHSCHNITTSPERSON“

    Tatsächlich geht es um einen bundesweites Strafgesetz-Paragrafen, der schon lange existiert und jetzt neu auf den Buchstaben „Z“ als Propaganda-Symbol angewandt werden soll.

    Der §140 des Strafgesetzbuchs besagt – vereinfacht ausgedrückt – dass das Billigen von bestimmten Straftaten ebenfalls strafbar ist. Man stellt sich in diesem Fall moralisch hinter den oder die Täter:in. Zu den Straftaten, auf die sich §140 bezieht, zählen unter anderem Verbrechen nach dem Völkerstrafgesetzbuch, also Kriegsverbrechen und Angriffskriege.

    Dieses Gesetz als solches ist nicht neu, im Gegenteil: Es existiert im Grundsatz seit 1953, erklärt Strafrechts-Expertin Anna Albrecht von der Universität Potsdam. Neu sei, dass „die Ministerien jetzt die Auffassung geäußert haben, dass das ‚Z‘-Symbol unter Umständen eine solche Straftat sein könnte“, sagt Albrecht.
    Zorro muss keinen neuen Fecht-Schwung lernen.

    Was in der Theorie noch logisch klingt, dürfte in in der praktischen Handhabe schwierig werden. Laut der Expertin muss aus der Verwendung des „Z“ „eindeutig“ abzulesen sein, dass es als Befürwortung des russischen Krieges in der Ukraine gemeint sei und zwar – und das ist entscheidend – für einen

    +++“durchschnittlichen Empfänger“.

    Maßgeblich sei noch +++nicht mal, wie es von dem Menschen gemeint sei, der das Symbol verwende oder wie es ein bestimmter Empfänger subjektiv warnehmen könnte,

    sondern was eine +++Durchschnittsperson daraus schließen würde…

    §140 war bisher kaum relevant –
    Nazi-Symbole sind verfassungswidrig

    Mit der angekündigten Strafverfolgung des
    russischen Propaganda-Symbols könnte eine
    Straftat +++wichtiger werden, die bisher in der
    deutschen Kriminalitätsstatistik kaum eine Rolle spielt.
    2020 gab es bundesweit gerade einmal 148 polizeilich registrierte Fälle von solchen „Belohnungen und Billigungen“, davon führten nur 15 zu Verurteilungen. Das geht aus den Statistiken des Bundeskriminalamtes hervor.

    „Die praktische Relevanz bisher ist unglaublich gering“,
    sagt Strafrechtlerin Albrecht. Sie erwartet einen
    +++deutlichen Anstieg, aber nicht nur wegen der nun
    verbotenen Symbolik: „Die +++Bedeutung wird +++steigen,
    auch unabhängig vom „Z“ Symbol, wenn wir uns ansehen,
    was in den sozialen Medien geschieht“, sagt Albrecht.

    Dass ein einzelner Buchstabe als aussagekräftiges Symbol im Kontext dieses Straftatbestandes verfolgt wird, sei neu. Denn die jetzige Auslegung von §140 ist nicht zu verwechseln mit NS-Symboliken. Diese werden als „Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger und terroristischer Organisationen“ eingestuft, ein anderer Paragraf (86a). Unter den ließe sich das russische „Z“ allerdings vorerst nicht einorden, erklärt die Strafrecht-Expertin, weil es keine konkrete Organisation gebe, die das „Z“ als Symbol verwende. Damit das ginge, müsste theoretisch zunächst die Europäische Union eine bestimmte russische Organisation als Terrororganisation einstufen und das „Z“ als deren Symbol.

    Drei Jahre Gefängnis? Eher unwahrscheinlich

    Das Gesetz sieht in der Theorie bis zu drei Jahren Gefängnis vor…
    https://www.rbb24.de/politik/thema/Ukraine/beitraege/russische-propaganda-buchstabe-z-verbot-bedeutung-strafrecht-expertin.html

  27. .
    Wer sich
    heute so alles
    Präsident schimpft
    in dieser dekadenten
    Zeit, ist schon irre — ganz
    so wie die, die grad als solche
    firmieren. Auf der einen Seite ein
    schon sehr weckgetretener Typ, der
    sich was ins Ohr flüstern läßt, aber
    nicht mehr gut hört und auf der
    anderen ein komischer Clown,
    der eine vorgezeichnete
    Rolle spielt und auf
    fremden Leuten
    Arsch durchs
    Feuer reitet.
    .

  28. +ÄTHIOPIER WILL KATZE IN ZUG-TOILETTE ERTRÄNKEN
    +https://www.radiodresden.de/beitrag/mann-versucht-katze-auf-zugtoilette-zu-ertraenken-718665/
    Ich würde sagen wollen, Katze ´raus, Negerkopf hinein.

    RTL verschweigt, daß der Tierquäler
    ein Neger ist! Macht aber Altersangabe
    zu Einmann, nämlich 50 J.
    Katze nass, verletzt, blutet…

    Das Veterinäramt brachte die Katze zu einem Tierarzt,
    wo sie weiter untersucht wird. Es soll ihr den Umständen
    entsprechend gut gehen.
    https://www.rtl.de/cms/leipzig-mann-will-katze-auf-zugtoilette-ertraenken-ice-personal-hoert-schreie-des-tieres-4945273.html

    Auch das EX-DDR-Blatt verschleiert den Täter:
    +https://www.berliner-zeitung.de/news/mann-will-katze-in-zugtoilette-ertraenken-li.219705
    Lückenpresse – Weglassen ist auch gelogen!
    +https://www.derwesten.de/panorama/vermischtes/deutsche-bahn-ice-leipzig-bundespolizei-id234959091.html
    +https://www.tag24.de/leipzig/nass-und-blutverschmiert-mann-will-katze-auf-zugtoilette-ertraenken-2392358
    +https://www.rnd.de/panorama/ice-mann-will-katze-in-toilette-ertraenken-personal-wird-durch-schreie-aufmerksam-ULYZ5LNRP2MUCPF5MQPZZCFJD4.html
    usw. usf.

    +++++++++++++

    Doch Merkur u. Bundespolizei verschleiern nicht:
    https://www.merkur.de/deutschland/reisender-versucht-katze-auf-ice-zugtoilette-zu-ertraenken-91446173.html

  29. Neue Aufnahmen von Körperkameras aus Bnei Brak, Israel, zeigen, wie israelische Polizeibeamte einen palästinensischen Mann, der vier Zivilisten und einen Polizeibeamten erschossen hat, verfolgen und festnehmen.

    Am Abend des 30. März 2022 rückten mehrere Polizeibeamte zu einem örtlichen Lebensmittelgeschäft aus, wo der 27-jährige Dia Hamarsheh zwei ukrainische und zwei israelische Staatsbürger erschossen hatte. Wie auf den Aufnahmen der Körperkamera zu sehen ist, trafen die ersten eintreffenden Beamten in der Gegend ein, wo sie sofort zu Hamarshehs letztem bekannten Aufenthaltsort weitergeleitet wurden.

    Als sich die Beamten dem letzten bekannten Aufenthaltsort näherten, richtete Hamarsheh sein Gewehr auf die Beamten und begann zu schießen, wobei er den Motorradfahrer traf. Als Reaktion auf die Schüsse zog der Beamte auf dem Beifahrersitz seine Waffe, schoss auf Hamarsheh und tötete ihn.

    Leider erlag der verwundete Beamte seinen Verletzungen und wurde noch am Tatort für tot erklärt. Dies ist bereits der dritte tödliche Anschlag in dieser Woche in Israel, bei dem mehr als sechzehn Menschen ums Leben kamen.

    Wenn weitere Informationen zu diesem Anschlag auftauchen, werden wir Sie entsprechend informieren.

    https://www.youtube.com/watch?v=xGOcTapEnGU&ab_channel=i24NEWSFran%C3%A7ais

  30. @ Barackler 31. März 2022 at 02:14

    Ich las mehrere Artikel. Leider blutete die
    Katze. Der Neger war ohne Fahrkarte unterwegs,
    daher war die Polizei wohl eh schon alarmiert.
    Ich könnte den Äthiopier packen u. solange
    ins Klo tauchen, „bis er nicht mehr wüßte,
    ob er Männchen oder Weibchen sei“. (Alte
    Redensart meiner Mutter selig.)

  31. So wie Sicherheitsrisiken das so an sich haben, werden aus Restrisiken häufig Tatsachen. In Dodo-Schland gleich alle parallel. Inzwischen unaufhaltsam. Irreparabel. Endgültig.

    Charlie Foxtrot.

    Ab geht’s in den Abyss.

    🎢

  32. Zu viele sich realisierende Restrisiken.

    Kein guter Tag, um mit dem Trinken aufzuhören.

    🥃

  33. Wenn Sie die Rechnungen für Licht und Heizung nicht mehr bezahlen können, gehen Sie in die Parkhäuser. Dort ist es immer hell und warm. Ihr nutzlos gewordenes Auto können Sie einfach stehen lassen und darin schlafen.

    🦊

  34. Interessant finde ich ja, daß solche mRNA-Zombies wie klimbt oder Alter_Frankfurter die größten Fans des Pädo-Bidens sind.

  35. Eine Aphasie (altgriechisch ?????? aphasía „Sprachlosigkeit“) ist eine erworbene Störung der Sprache aufgrund einer Läsion (Schädigung) in der dominanten, meist der linken, Großhirnhemisphäre („Großhirnhalbseite“) eines Menschen. Aphasien können als Resultat verschiedener Erkrankungen entstehen, wie beispielsweise Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma, Gehirnblutung nach Venenthrombose, Tumoren, entzündlichen Erkrankungen, Intoxikation. Sie treten erst nach abgeschlossenem Spracherwerb auf und werden von Sprachentwicklungsstörungen unterschieden.

    Aphasien verursachen Beeinträchtigungen in den sprachlichen Bereichen Sprechen, Verstehen, Schreiben und Lesen, in unterschiedlichen Schweregraden, aber auch in nichtsprachlichen Bereichen. Sprachliche und nichtsprachliche Symptome sind in charakteristischer Weise kombiniert, weshalb Aphasie oder aphasische Störungen auch als multimodale Störungen bezeichnet werden …

    Quelle: Wikipedia

    Wenn das mal kein nationales Sicherheitsrisiko für die USA darstellt …

    🖤

  36. Die mRNA-Zombies klimbt und Alter_Frankfurter lieben den alten krankhaften Pädo Biden. Das allein ist ein Skandal. klimbt und Alter_Franfurter sind aber jenseits der 80 und kratzen demnächst ab. Gut so. 🙂

  37. Den PI-Aufruf „Beteiligung an NDR-Aktion Kritik und Diskussion“ vom 24.3.
    https://www.pi-news.net/2022/03/ndr-aktion-kritik-und-diskussion-erwuenscht/

    hat gestern abend auch Zwangsgebührenzahler Robert Witte aus HH wahrgenommen
    ab 1:02:09 anmoderiert mit „stv. für viele Anrufer und mailschreiber “

    „Ich komme mir veralbert vor, wenn der NDR von Vielfalt und Diversitaet spricht,
    die meisten der Redak-Teuere sind Mitglieder der Parteien Gruene und SPD …“

    HAhttps://www.ndr.de/nachrichten/info/epg/NDR-Info-Redezeit-Ihre-Meinung-zum-NDR-Programm,sendung1241046.html

    Es antwortet der Intendant des Reichsbelehrsenders und GEZ-Zwangsgeld-Gutverdiener.

  38. Joe Biden ist kerngesund und kann 10 Mal die Gangway der Air Force One rauf und runter rennen. Grosses Indianermörder-Ehrenwort.

    🖤

  39. Die Wahrscheinlichkeit dass sich bei breitbart ein positiver Kommentar zu Biden findet dürfte ungefähr so groß sein
    wie die Wahrscheinlichkeit bei PI jemanden zu finden der positiv über Merkel schreibt.

    Insofern ein etwas skurriles Unterfangen da auf den breitbart-Kommentarstrang zu verweisen.

  40. @ Pellkartoffel 31. März 2022 at 00:27
    @ A. von Steinberg 30. März 2022 at 21:41
    @ jeanette 30. März 2022 at 21:27
    “ Ich frage für den Freund einer Freundin.“

    Was bedeutet das ? Wieso fragt er oder sie hier nicht direkt ? Muffe ?
    ich lese diesen satzbaustein seit vllt 1 jahr oefters auch hier,
    aber verstehe nicht, was er mir direkt, indirekt oder transzendent sagen will.
    vielleicht habe ich auch wieder mal was wichtiges verpasst. Bitte um Aufklaerung.

  41. Ein alter seniler Greis mit Kriegssehnsüchten,brandgefährlich der Irre Opa !

  42. Wo ist eigentlich der Pfälzer Gorilla abgeblieben ?

    Und wenn ich schon dabei bin:

    @ Kassandra ? @ Eurabier ? @ Bin Berliner ? @ int ? @ Viva ?

    Um nur ein paar zu nennen.

    Bitte geben Sie mal ein Lebenszeichen. Vielen Dank.

  43. @ LEUKOZYT 31. März 2022 at 04:06
    @ Pellkartoffel 31. März 2022 at 00:27
    @ A. von Steinberg 30. März 2022 at 21:41
    @ jeanette 30. März 2022 at 21:27

    “ Ich frage für den Freund einer Freundin.“

    +++++++++++++++++++++++++++

    Was bedeutet das ? Wieso fragt er oder sie hier nicht direkt ? Muffe ?
    ich lese diesen satzbaustein seit vllt 1 jahr oefters auch hier,
    aber verstehe nicht, was er mir direkt, indirekt oder transzendent sagen will.
    vielleicht habe ich auch wieder mal was wichtiges verpasst. Bitte um Aufklaerung.

    ***********************************

    Ich denke, einfach ein Running Gag, Erstanwender mir unbekannt, aber von vielen Foristen gerne verwendet, auch von mir in meiner kleinen Serie … ich frage für den Verfassungsschutz …

    🕵️

  44. Zusatz zu Barackler 31. März 2022 at 04:53:

    Auch in Kommentaren zu Artikeln in der WELT taucht der Baustein wiederholt auf, und zwar immer in einer Weise, die nahelegt, dass es sich um einen PI-Kommentator handeln könnte.

    Ich kann es aber nicht sein, da ich dort gesperrt bin.

  45. Beschämend – wie sich Herr Julian Reichelt (Mr. Störfeuer?) in der Sendung „KLARTEXT“ von ServusTV aufgeführt hat!
    WER saß diesem Herrn WOMIT im Ohr oder Nacken?
    Mein Dank und mein Respekt gelten dem mutigen Herrn Ulrich Scholz (Ex-Nato-Offizier), der kaum zu Worte kam und sich zutiefst beleidigen lassen musste!

    Sorry, das wollte ich noch schnell loswerden – die Nacht ist eh wieder gelaufen, seufz …

  46. NeoNarzi Kuleba, Verteidigungsminister und Chef der Neonarzi-Schutzstaffel AZOW
    des korrupten Oligarchenstaates Ukraine, will der Welt das „Z“ als Symbol verbieten

    „Der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba hat zu einem generellen Verbot des Symbols aufgerufen. Der Buchstabe stehe für russische Kriegsverbrechen, zerbombte Städte und Tausende ermordete Ukrainer, schrieb er auf Twitter. Die „öffentliche Unterstützung dieser Barbarei“ müsse in allen Staaten verboten werden.“
    HAhttps://www.zeit.de/gesundheit/zeit-doctor/2022-03/leistungsdruck-versagensaengste-geschlechtsverkehr-sexpodcast

    😉

  47. Wenn die Ausnahme zur Regel erklaert, und die Messermorde verschwiegen werden.

    „Flucht und Gastronomie: Wie die syrische Küche Deutschland verändert
    Pizza. Gyros. Döner: Die deutsche Küche besteht schon lange nicht mehr
    nur aus Spätzle, Braten und Kohl. Auch die Syrer hinterlassen nun ihre Spuren
    in der Gastronomie. “ *
    HAhttps://www.zeit.de/zeit-magazin/wochenmarkt/2022-03/flucht-syrische-kueche-gastronomie-fluechtlinge-deutschland

    * … aber meistens Blutspuren durch kulturbedingten Messereinsatz
    Davon ab, habe ich weder „syrische Küche“ noch Ekel-Döner je wirklich vermisst.
    Allein wegen der veterinaeren Unart der vormodern-rituellen Lebensschlachtungen.

  48. @ Barackler 31. März 2022 at 05:08
    „…Artikeln in der WELT…Ich kann es aber nicht sein, da ich dort gesperrt bin.“

    Auf WELT gesperrt werden bedarf aber schon einiger relativ grober Schnitzer,
    also zu klarer, heftiger, undiplomatischer Wortwahl statt literarische Achtsamkeit.
    Nichts publizieren ist schlechter als seicht und milde. Oder schlau durch die Blume.

  49. MiaSanMia 31. März 2022 at 01:50

    Vor allem ist Biden auch ein ekelhafter Pädo, der mit Vorliebe junge Mädchen unsittlich berührt. Was für ein ekelhafter, notgeiler Pädo-Opa. Pfui Deibel.
    https://www.youtube.com/watch?v=V4PLSPvJ9BY
    ———————————————-
    Dieses Video zeigt, wie Pädo-Opi-Biden kleine Mädchen unsittlich berührt. Man stelle sich dieses Video mit Putin vor. Was für ein Skandal ausgerufen würde. Allein daran erkennt man wie verlogen die Doppelmoral des Westens ist.

  50. @ LEUKOZYT 31. März 2022 at 06:34
    Barackler 31. März 2022 at 05:08

    „…Artikeln in der WELT…Ich kann es aber nicht sein, da ich dort gesperrt bin.“

    Auf WELT gesperrt werden bedarf aber schon einiger relativ grober Schnitzer,
    also zu klarer, heftiger, undiplomatischer Wortwahl statt literarische Achtsamkeit.
    Nichts publizieren ist schlechter als seicht und milde. Oder schlau durch die Blume.

    ******************************************

    Es genügt völlig, ihnen ihre Lügenmärchen unter die Nase zu reiben, also nachweisbare, belegte Lügenmärchen.

  51. OT
    Schnee am Kilimandscharo,
    Ach ne, doch nicht,
    Schnee in Norddeutschland,
    So viel zur Erderwärmung und Klimawandel,
    Alles nur ein großer Schwindel.

  52. OT
    Plötzlich und…….
    Jetzt hat es einen erst 45 jährigen CDU
    Politiker erwischt.
    Kristian Tangermann war Bürgermeister der Gemeinde Lilienthal bei Bremen.
    Ursprünglich kam er aus Winsen Luhe,
    Seine Familie hatte dort eine Gastwirtschaft
    Und einen Reitstall.
    Ich kannte ihn, als er noch ein kleiner Junge war.
    Später ging er nach Berlin und diente dort unter Flinten Uschi und später sogar unter Anahles.
    Danach zurück in die Lokal Politik.
    Seine Frau ist Verkehrsministerin
    In NRW.
    Er soll an einer Thrombose gestorben sein.
    RIP

  53. Kewil; im Grunde verhält sich das politische
    Geschehen in den USA, wie auch in Europa, nur
    noch auf der Basis von Manipulation !
    Die letzten Wahlen in den USA wurden eindeutig
    gefälscht, was unsere Drecksmedien mit „keine
    Beweise“ verleugnen ! Aber wie will man nach einer
    manipulierten Wahl Beweise sammeln, die natürlich
    von den Demokraten sofort vernichtet wurden und
    Beweise, die in der Dreckspresse nicht erwähnt werden.
    In Deutschland wird erst gar nicht nachgebohrt, da ist
    sogar die einzige Opposition zu feige !
    80 Prozent des deutschen Volkes nimmt die Manipulation
    der Politiker willenlos hin, sie lassen sich lieber alle Jahre viermal
    eine Giftspritze verpassen, um ihr sogenanntes freies Leben
    weiterhin zu genießen. Eine Spritze, die in die DNA des Menschen
    eingreift, die nicht einmal bei Tieren getestet wurde und das
    ganze Immunsystem des Menschen vernichtet.
    Können Menschen noch doofer sein ?

  54. @ zarizyn 31. März 2022 at 07:33
    „So viel zur Erderwärmung und Klimawandel,…“

    WENN –
    nach Angaben der Energiebranche bzw des neuesten Experten Gauck („IM Larve“) –
    die Reduzierung der Raumtemperatur um 1 Grad angebl Einsparung von 6p bringt,
    DANN bringt eine Erhoehung der Aussentemperatur um 1 Grad ebenfalls 6p.
    Bei Klimaerhoehung (??) um welt-todmaessige 2 Grad also 12 p Energieeinsparung.

    Quantitative Energieberechnung fuer Waermefluss/Austausch ist relativ simpel,
    besteht aus wenigen Zahlen aber vielen Annahmen und Faktoren laut Tabellen.

    Fazit: Was bereits an Waerme da ist, muss nicht kuenstlich erzeugt werden.
    Man spart Heizenergie, Isolierung, Baustoffe, Klamotten, elektr. Energie etc.
    Deshalb muss man JEDE Energiediskussion fachlich all-umfassend betrachten,

    und statt huepfen und krakeelen mit Luisa & Co besser Freitags Physik mitmachen.

  55. MiaSanMia 31. März 2022 at 07:01
    MiaSanMia 31. März 2022 at 01:50
    Vor allem ist Biden auch ein ekelhafter Pädo, der mit Vorliebe junge Mädchen unsittlich berührt. Was für ein ekelhafter, notgeiler Pädo-Opa. Pfui Deibel.
    https://www.youtube.com/watch?v=V4PLSPvJ9BY
    Man stelle sich dieses Video mit Putin vor. Was für ein Skandal ausgerufen würde. Allein daran erkennt man wie verlogen die Doppelmoral des Westens ist.

    —————————————————–
    Exakt,Putin hätten die verlogenen schmierigen Westmedien in der Luft zerrissen,widerlich der alte,dreckige Lustgreis,der hat scheinbar Narrenfreiheit,an den traut sich keiner ran ! !

  56. Rand Paul: US-Präsident Biden „ein nationales Sicherheitsrisiko“

    Wenn den amerikanischen Präsidenten für den „mächtigsten Mann der Welt“ hält oder zumindest davon ausgeht, dass er den berühmten roten Knopf drücken kann, dann ist er das in der Tat.

    Das ist das Mainstream-Weltbild und Rand Paul hat das entweder tatsächlich, oder ist als Politiker verpflichtet, so tun, als hätte er es.

    Ich habe es nicht und halte ihn daher nicht für ein Sicherheitsrisiko. Der senile alte Mann kann garantiert nicht eigenständig auf den roten Knopf drücken (er hat allenfalls eine Attrappe, aber wahrscheinlich nicht einmal das). Er hat auch sonst nichts zu melden, amerikanische Präsidenten sind Marionetten (auch der hier sehr beliebte Vorgänger), die Macht liegt beim Deep State, der überparteilich ist.

    Der ist aber sehr wohl ein großes Sicherheitsrisiko – sowohl für die USA als auch für den Rest der Welt.

    Es besteht allenfalls die geringe Wahrscheinlichkeit, dass ein „Atomkrieg aus Versehen“ ausbricht, weil der senile alte Mann öffentlich behauptet, es wären amerikanische Atombomben unterwegs, und Russland darauf panisch mit einem Gegenschlag reagiert. Aber das halte ich für sehr unwahrscheinlich.

    Interessant ist aber schon, dass so eine Figur Präsident der USA wurde. Es ist ja nicht so, dass die Demokraten keine Marionetten gehabt hätten, die ihre fünf Sinne beisammen haben. Und die allenthalben geäußerte Vermutung, dass Joe Biden nur als Platzhalter dient und zügig durch die Vizepräsidentin ersetzt wird, hat sich nicht bestätigt.

    Es ist also offenbar der Wunsch des Deep State, das Amt des amerikanischen Präsidenten zu beschädigen, was eine Verhöhnung der Wähler darstellt „Da seht her, so jemand vertritt euch. Was sagt das über euch aus?“

    Auch wenn kein Mitglied der Bundesregierung senil ist, kann man das in abgeschwächter Form auch bei uns beobachten, und vermutlich in vielen anderen westlichen Ländern auch.

  57. Also, Mr. President scheint tatsächlich senil zu sein
    wie man vielfach lesen kann.

    Wie weit muß eine Nation gesunken sein, wenn sie
    einen kopfkranken Irren mit der Verfügungsgewalt
    über das Atomköfferchen beauftragt.

    Der Mann ist nicht nur ein nationales Sicherheitsrisiko,
    sondern wohl eher eines für den gesamten Weltfrieden !!!!!

  58. Joe Bidens gefährliche Versprecher: Wird der Präsident senil?

    Erst sagte er US-Soldaten, dass sie bald in der Ukraine sein werden, dann forderte er Putins Absetzung. Seine Berater haben Mühe, den Schaden zu begrenzen…..

    , 29.3.2022 – 08:08 Uhr
    Berliner Zeitung

  59. Die große Illusion: Ohne Putins Gas wird es kalt in Deutschland

    Flüssiggas aus den USA ist vorerst eine Fata Morgana. Deutschland ist besonders unvorbereitet, was Alternativen zu russischem Gas betrifft….
    Aktualisiert

    , 30.3.2022aktualisiert 30.03.2022 – 20:50 Uhr

    Berliner Zeitung ausführlich, guter Artiekel

  60. Kapitaen 31. März 2022 at 09:11

    Also, Mr. President scheint tatsächlich senil zu sein
    wie man vielfach lesen kann.

    Wie weit muß eine Nation gesunken sein, wenn sie
    einen kopfkranken Irren mit der Verfügungsgewalt
    über das Atomköfferchen beauftragt.

    Der Mann ist nicht nur ein nationales Sicherheitsrisiko,
    sondern wohl eher eines für den gesamten Weltfrieden !!!!!
    ==============================================================

    Den Leuten war es wichtiger Trump nicht mehr im Amt zu sehen, daher wurde der alte Tattergreis gerne gewählt. Über die Folgen hat man nicht nachgedacht. Aber man sieht ja mittlerweile an den Umfragen das die Amis wachgeworden sind.

  61. Bei allen Betrachtungen darf man die psycho-politischen Ursachen nicht übersehen. Ich diagnostiziere bei manchen Politikern eine Realitätsferne, unmenschliche Egotrips und teils sogar ein chronisches Irresein.

    Alle Handelnden sind eingebunden in ihre eigenen Ideologien, in ihre vernetzten Abhängigkeiten und Torheiten!

    Das politische, soziale und wirtschaftliche Bild, das ein Teil der Welt, insbesondere Europa, derzeit bietet, könnte kaum widersprüchlicher und verworrener sein.

    Zwischen Kriegstreiberei, Geldrausschmeißerei, Abschottung, nationalen Egoismen, nationaler Selbstaufgabe (Deutschland) und Skepsis an den EU-Institutionen mischt sich eine neu erblühte „Pseudo“-Euphorie für die europäische Idee:
    „Wir halten zusammen, wir sind einig – alle gegen Putins Russland!“
    Damit wird von den eigentlichen Problemen der Menschen, ausgelöst durch unkundige und/oder böswillige Politiker hervorragend abgelenkt.

    Braucht nicht mindestens Europa einen Neustart?
    Was es im Moment vor allem braucht, das ist Orientierung;

    Ehrliche Analyse der Demokratiekrise, der wirtschaftlichen Desaster-Politik, der Abstellung des von Politikern verursachten gesellschaftlichen Hasses:
    Die Menschen in Europa benötigen neue Perspektiven für die Lösung drängender Probleme, und zwar ihrer Probleme und nicht primär der Probleme der gesamten Welt!

    Schaut man sich einen Teil der führenden Politiker an, so ist der Westen (hier insbesondere die USA und Deutschland) „gesegnet“ mit Politdarstellern, die angesichts ihrer zu beanstandenden Entscheidungen und Reden vom Normalbürger nur noch mit Kopfschütteln zu ertragen sind.

    Deutschland (aber auch die USA) werden von einer Clique sog. „Gutmenschen“ angeführt. Ein typisch deutsches Kompositum, drei Teile, vier Silben: „Gutmenschentum“.
    Gutmenschen sind Menschen, die vorgeben und/oder versuchen, „höhere“ Werte zu leben, sie zu propagieren und religionsähnlich anderen Menschen überzustülpen.
    In der Regel stehen die Gutmenschen im Gegensatz zu den Realisten und Fachleuten. Bedeutet das also, dass derjenige, der sich bemüht, ein guter Mensch zu sein, halt kein Realist, kein Fachmann ist? Sind Gutmenschen Träumer und Utopisten?
    Man könnte antworten: Teils, teils.
    Jedenfalls ist der Gutmensch weit entfernt vom Zustand des «Normalen», er malt sich seine Welt – und übersieht, dass – biologisch und auch realistisch betrachtet, der Mensch im Grunde „böse“ ist. Aber dies verdrängt der Gutmensch rabiat.

    Man kann sich in dem Zusammenhang fragen,woher denn der Begriff des Gutmenschen kommt.
    Sprachforscher behaupten, er stamme vom französischen Wort „bonhommes“ ab, einst die Bezeichnung für die Anhänger der mittelalterlichen häretischen Bewegungen der Katharer und Albigenser, die sich selbst „wahre Christen“ oder „Gottliebende“ nannten.
    Beim Gutmenschen ist heute die Semantik inzwischen auf den Kopf gestellt, ins Gegenteil verkehrt. Weswegen das Wort Schlechtmensch schlichtweg nicht existieren kann, sondern nur der Nichtgutmensch.

    Die englische Entsprechung lautet „do-gooder“, also jemand, der sich erdreistet, Gutes zu tun. Die Bedeutung hat sich innerhalb kurzer Zeit auf erstaunliche Weise verschoben. Der Gute, so lautet offenbar die nunmehr herrschende Beurteilung, ist naiv und fällt unlogische Entscheidungen. Das hat schon Balzac skizziert: „In Paris kann man einen Mann erledigen, indem man von ihm sagt: Er hat ein gutes Herz. Dieser Satz besagt so viel wie: Der arme Kerl ist dumm, wie ein Rhinozeros.“
    Der Nazi-Propagandist Julius Streicher war der Ansicht: „Es kennzeichnet den guten Menschen, dass er an das Vorhandensein des Schlechten erst dann glaubt, wenn er es mit eigenen Augen sehen kann.“
    Der Nichtgutmensch ist folgerichtig mehr Realist, ein Kumpel der Macht. Weil die Verbesserung der Welt seiner Meinung nach unweigerlich zu einer Verschlechterung des Existierenden führen muss, verteidigt der Nichtgutmensch den Status quo, beharrt auf Kontinuität der „normalen“ Verhältnisse.
    Nun ist es ansolut nicht so, dass etwa in der deutschen Kultur das Gute geringschätzig beurteilt würde. Goethe, oberster Weisheitsträger der (ehemaligen) Nation, schrieb einst: „Edel sei der Mensch, hilfreich und gut. Denn das allein unterscheidet ihn von allen Wesen, die wir kennen.“ Das Gutmenschliche wäre somit das einzige Merkmal, das den Homo sapiens vom Schimpansen trennt. Weit gefehlt!
    Als ein Realist und Naturwissenschaftler ist für mich das Wort „Gutmensch“ ein Negativbegriff geworden. Zuviele Gutmenschen oder solche, die sich des „Gutmenschentums“ rühmen – wie Biden und Scholz, Habeck und Baerbock – beweisen, wohin dies führt:
    In die Irre, in Krieg, in wirtschaftliches Desaster!
    Durch das Suffix „tum“ werden persönliche Haltungen einem geistigen Territorium gleichgesetzt und dadurch als Dogma fixiert. Empathie, eine durchaus partielle (natürliche) menschliche Qualität, wird als Ideologie vom Gutmenschen missbraucht.

    Als „Nichtgutmensch“ nehme ich für mich selbst durchaus in Anspruch, „gut“ zu sein, innerhalb eines als „realistisch“ bezeichneten Rahmens. Übertriebene Güte ist hingegen des Teufels – und kann sogar „unmenschlich“ sein.

    Die größte Gefahr geht aus vom imperialen Gutmenschen-Totalitarismus – wie wir ihn in Soros und/oder Schwab und den weltweit verzweigten mächtigen Jüngern dieser Ideologie sehen. Ich nenne einige Teilnehmer (Schwab-Jünger) des Weltwirtschaftsforums wie Merkel, Scholz, Baerbock, aber auch TV-Ansager wie Maischberger.

    Diese imperialen Gutmenschen wollen die Menschheit mit ihren unrealistischen Maximen letztlich unterjochen, zusammenkneten. Dafür scheint ihnen jedes Mittel recht zu sein – auch eine Kriegsverlängerung – wie jetzt in der Ukraine.

  62. Einmal kotzt mich der Inhalt an, den dieser Präsident von sich gibt. Fast noch mehr aber diese Prediger-Attitüde von dem Kerl. In einem Stil und Ton, als ob er letztgültige Wahrheiten an seine Schäfchen übermittelt. Wer dem auf den Leim geht (unser gesamter Mainstream), dem kann man nicht mehr helfen.

  63. Beitrag A. von Steinberg 31. März 2022 at 11:22
    hier:
    Übersetzung für englischsprachige Leser!
    ———————————————————————

    In all these considerations, the psycho-political causes must not be overlooked. I diagnose in some politicians a detachment from reality, inhuman ego trips and sometimes even chronic insanity.

    All those who act are bound up in their own ideologies, in their networked dependencies and follies!

    The political, social and economic picture that part of the world, especially Europe, currently presents could hardly be more contradictory and confused.

    Mixed in between warmongering, money-grabbing, isolationism, national egoisms, national self-sacrifice (Germany) and scepticism about the EU institutions is a newly blossomed „pseudo“ euphoria for the European idea:
    „We stick together, we are united – all against Putin’s Russia!“
    This is an excellent distraction from the real problems of the people, triggered by ignorant and/or malicious politicians.

    Doesn’t Europe at least need a new start?
    What it needs above all at the moment is orientation;

    Honest analysis of the democratic crisis, of the economic disaster policies, of putting an end to the social hatred caused by politicians:
    The people of Europe need new perspectives for solving urgent problems, their problems and not primarily the problems of the entire world!

    If one looks at some of the leading politicians, the West (here especially the USA and Germany) is „blessed“ with political actors who, in view of their objectionable decisions and speeches, can only be endured by the ordinary citizen with a shake of the head.

    Germany (but also the USA) is led by a clique of so-called „do-gooders“. A typical German compound, three parts, four syllables: „Gutmenschentum“.
    Gutmenschen are people who pretend and/or try to live „higher“ values, propagate them and impose them on other people in a religion-like manner.
    As a rule, do-gooders stand in contrast to realists and experts. Does this mean that the person who tries to be a good person is not a realist or a professional? Are do-gooders dreamers and utopians?
    One could answer: partly, partly.
    In any case, the do-gooder is far removed from the state of being „normal“, he paints his own world – and overlooks the fact that – biologically and also realistically considered – man is basically „evil“. But the do-gooder represses this rabidly.

    In this context, one might ask where the term „do-gooder“ comes from.
    Linguists claim that it comes from the French word „bonhommes“, once the term for the followers of the medieval heretical movements of the Cathars and Albigensians, who called themselves „true Christians“ or „God-lovers“.
    Today, the semantics of the term „do-gooder“ have been turned upside down, reversed. That is why the word bad person simply cannot exist, but only the non-good person.

    The English equivalent is „do-gooder“, i.e. someone who dares to do good. The meaning has shifted in an astonishing way within a short time. The good guy, it seems, is now seen as naïve and makes illogical decisions. Balzac already outlined this: „In Paris, you can do a man in by saying of him: He has a good heart. This sentence says as much as: The poor fellow is stupid, like a rhinoceros.“
    Nazi propagandist Julius Streicher held: „It marks the good man that he believes in the existence of the bad only when he can see it with his own eyes.“
    The non-good man is consequently more of a realist, a crony of power. Because, in his opinion, the improvement of the world must inevitably lead to a deterioration of the existing, the non-good person defends the status quo, insists on the continuity of „normal“ conditions.
    Now it is not at all the case that in German culture, for example, the good is judged with disdain. Goethe, the (former) nation’s supreme wisdom bearer, once wrote: „Let man be noble, helpful and good. For that alone distinguishes him from all beings we know.“ Goodness would thus be the only characteristic that separates Homo sapiens from the chimpanzee. Far from it!
    As a realist and naturalist, the word „do-gooder“ has become a negative term for me. Too many do-gooders or those who pride themselves on being „do-gooders“ – like Biden and Scholz, Habeck and Baerbock – prove where this leads:
    To error, to war, to economic disaster!
    Through the suffix „tum“, personal attitudes are equated with an intellectual territory and thus fixed as dogma. Empathy, a thoroughly partial (natural) human quality, is misused as an ideology by the do-gooder.

    As a „non-good person“ I certainly claim to be „good“ for myself, within a framework described as „realistic“. Excessive goodness, on the other hand, is the devil – and can even be „inhuman“.

    The greatest danger comes from imperial do-gooder totalitarianism – as we see it in Soros and/or Schwab and the globally branched powerful disciples of this ideology. I name some participants (Schwab disciples) of the World Economic Forum like Merkel, Scholz, Baerbock, but also TV announcers like Maischberger.

    These imperial do-gooders ultimately want to subjugate humanity with their unrealistic maxims, to knead it together. To achieve this, they seem to be willing to use any means – including prolonging the war – as they are doing now in Ukraine.

  64. Amerika ist tatsächlich das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, selbst so ein vom Alter gezeichneter Herr Biden kann Präsident werden und verfügt über den Atomkoffer.

    Was den Amis aber egal ist, die geplante atomare Auseinandersetzung soll noch immer über Buntland statt finden?

Comments are closed.