300 Euro sollen uns ruhigstellen.

Von MANFRED ROUHS | So viel Großzügigkeit war selten: Die Ampelregierung schenkt jedem Steuerzahler 300 Euro. Pro Kind macht der Staat zudem 100 Euro locker. Einmalig, versteht sich. Damit sollen die gestiegenen Kraftstoffkosten ausgeglichen werden. Patzig fragen wir: Wie weit mag diese milde Gabe wohl reichen?

Zudem sei der – womöglich von der Obrigkeit als undankbar empfundene – Hinweis erlaubt: Wenn höhere Preise für die Fortbewegung unsere einzige Sorge wären, dann ginge es uns gut!

Noch nie waren Mieten und Mietnebenkosten so hoch wie heute. Jahr für Jahr wird das Wohnen teurer, teurer und noch teurer, wie die Immo-Welt dokumentiert. Daran kann nicht nur Wladimir Putin schuld sein. Der Trend ist seit 2017 gut dokumentiert, und da stand der Russe noch nicht in Kiew, Lemberg und Odessa.

Den deutschen Krankenkassen ist kürzlich aufgefallen, dass ihnen für die Bewältigung ihrer Ausgaben im Jahr 2023 rund 17 Milliarden Euro fehlen. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach gibt sich realistisch und sagt, wir „müssen Krankenkassenbeiträge anheben“. So schlagzeilt die „Neue Osnabrücker Zeitung“.

Wenn 73 Millionen Krankenversicherte jährlich einen zweistelligen Milliardenbetrag zusätzlich aufbringen müssen, ist das 300-Euro-Geschenk der Bundesregierung schnell verbraucht, noch bevor davon der erste Liter Kraftstoff getankt werden konnte. Der Staat gibt mit der einen Hand und nimmt mit der anderen.

Zudem heben Aldi, Lidl und anderer Grundversorger der Deutschen ihre Preise an. Mieten, Heizung, Fortbewegung und Grundnahrungsmittel – alles wird teurer. Das nennt man Inflation. Sinkende Reallöhne. Wohlstandsverlust. Das reißt auch keine sechsprozentige Rentenerhöhung mehr heraus: Mit dem schwindenden Wohlstand wächst die Unzufriedenheit im Volke, und immer mehr Menschen gehen den alten politischen Kräften von der Fahne.


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt, vierteljährlich die Zeitschrift SIGNAL herausgibt und im Internet ein Nachrichtenportal betreibt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und stellt politische Aufkleber und andere Werbemittel zur Massenverteilung zur Verfügung. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig.



Microsoft Windows



Microsoft Office



Office AppleMac



Software Downloads



Fitowatch Warnung

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

74 KOMMENTARE

  1. Die 300 Euro müssen von den Weibchen an das Männchen abgegeben werden.

    Der Pascha will endlich mal einen vernünftigen Shisha-Tabak. Zur Belohnung dürfen sich die Weibchen ein Fladenbrot ganz für sich alleine kaufen.

  2. Das ist die „hochintelligente“ Steuerpolitik in der „BRD“ !

    Man nehme aus der einen Tasche 1000 Euro und stecke dem Michl in die andere Tasche einen
    Fünfziger und er bricht in einen Freudentaumel aus !

    WARUM ?

    Weil er in der Schule nicht mehr Mathematik lernt, sondern wie er seinen Namen tanzt !

  3. Pfff, das sind schon ziemlich hilflose Zuckungen. Vermutlich kommen bald noch weitere Zuschüsse, Geschenke, etc., um die Bürger im Hamsterrad am Rennen zu halten.

  4. DAS ist alles erstmal nur angedacht, genaues weiß man nicht:
    Das 9-Euro-Ticket für öffentliche Verkehrsmittel sei gut. „Aber weshalb nur für 90 Tage?“. Schlecht sei, dass es die 300 Euro Energiepreispauschale „auch für Millionäre“ gebe, während Sozialleistungsbezieher nur 100 Euro erhielten.
    https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_91891210/kritik-am-entlastungspaket-das-kann-die-ampel-nicht-ernst-meinen-.html
    Rentner bekommen wieder nichts, mit Sicherheit.

  5. Zitat : „Mit dem schwindenden Wohlstand wächst die Unzufriedenheit im Volke, und immer mehr Menschen gehen den alten politischen Kräften von der Fahne.“

    Das ist am Ende des Artikels reines Wunschdenken und wird in den kommenden Jahren widerlegt werden.

  6. Für den Fall, dass einer meint, er könne sich durch Auswanderung seiner Abgabenpflicht entziehen, dem sei gesagt, dass Republikflucht streng bestraft wird.

  7. Papier. 300 leere Papierscheine oder 3000 keine Unterschied. in BRD sind doch alle Preise wesentlich hoecher gestiegen als diese laecherliche 300. Haben schon so viel Spielgeld gedruckt bei EZB , dass bleibt nichts anderes uebrig als aus Hubschrauber die abzuwerfen.

  8. Da werde ich im Freudentaumel bei der nächsten Wahl mein Kreuzchen voller Dankbarkeit bei der richtigen Partei machen. Im Ernst, wie verblödet muss man sein, bei einer derartigen Unverfrorenheit nicht sofort nach einer Mistgabel zu suchen? Aber ich bin sicher, es sind wiederum um die 90Prozent des Wahlviehs, die das dankbar schlucken.

  9. Das ist vor allem für Personen mit Mehrfachidentität und einem Stall voll erfundener Kinder interessant.

  10. Ist schon putzig,wir zahlen diese „Geschenke“ doch aus eigener Tasche.
    Mit unseren Steuergeldern.
    Es ist fast so wie früher im Bergbau,da bekamen die
    Kumpel, als Lohn,Gutscheine,mit denen man im Konsum einkaufen
    konnte, und wem gehörte der Laden?
    Klar, dem Arbeitgeber.
    Runter mit den Steuern, vor 20 Jahren,war der Barell Öl
    noch teuerer,und der Spritpreis hielt sich in Grenzen.
    Aber heute zahlste von dem Benzinpreis,gut 1 € Steuer,pro Liter.
    Komm Olaf,schalt in den 5. Gang,damit die Karre Deutschland
    auch gut geschrottet von der Wand abprallt.Der Untergang ist Nahe.
    Ne,nicht durch das jüngste Gericht, sondern vielmehr wegen der grünen und
    linken Jauche,die irgendwelche Pillen schlucken und sich aus
    der Realität vollkommen zurückgezogen haben !

  11. OT.
    Tschetschenische Kaempfer haben Administrationsgebaude von Mariopol eingenommen und auf dessen Dach die Fahne Russlands Gehissen.

  12. Barackler 24. März 2022 at 17:22
    Das ist vor allem für Personen mit Mehrfachidentität und einem Stall voll erfundener Kinder interessant.
    ——————————————————-

    🙂 Made my Day.
    Und ein weiterer schlechter Tag, um mit dem Trinken aufzuhören. War der Spruch von Ihnen?

  13. @Oberfeld 24. März 2022 at 16:53

    Unterschätzen Sie nicht „Der seinen Namen tanzt“. Ich kenne einen, der tanzt ihn vorzüglich, und schneidet damit in der Bilanz staatlicher Transferleistungen deutlich besser ab als ich. Außerdem lehrt Herr Steiner, daß Wissenschaften, also auch die Mathematik, ohne Selbsterkenntnis schädlich ist. Die Selbsterkenntnis ist aber nicht nötig, wenn man nachts bei Vollmond ein Kuhhorn vergräbt oder Energie in Fläschchen mit Wasser einschüttelt.

  14. Ich bin gespannt ob die Rentner auch was von diesem Sozialgeld bekommen.
    Sollte das nicht der Fall sein dann bei der nächsten Wahl daran denken wer die meisten Stimmen zu vergeben hat.

  15. Was? Wohnen ist auch teuer? Welch Erkenntnis. Kostenlos wohnen in Deutschland Alleinsein invasiven Arten, welche die verschiedenen Regime im Laufe der letzten 5 Jahrzehnte hier einsickern ließen.
    Im Bunten Tag zu Bärlin ist das Problem nicht virulent. Die Spitzenverdiener dort haben lediglich Luxusprobleme aber keine existenzielle Not. Wie der Plebs wohnt geht diesen Bonzen geflissentlich am Arsche vorbei. Die Geringverdiener unter den Machtlosen müssen zudem mit allen Kuffnucken und Nägern um den knappen Wohnraum buhlen, auch wenn hinterher der Staat für die Gäste die Zeche übernimmt um sich dann auf der anderen Seite von den Steuerkartoffeln erneut einen Batzen abzupressen. Der Mechanismus hat wohl den meisten unsere Landsleute den Mut geraubt dagegen zu opponieren. Aber so lange die Lebensmittel, das Bier und Titten im TV so leicht und billig zugänglich bleiben, wird der Dumm–Michel nicht auf die Straße gehen. „Spaziergang“ ist ja schon ganz dolle „nazi“. Das wird also nichts.
    H.R

  16. Wenn ein Mensch erst von der Fahne geht,
    wenn er im Geldbeutel nichts mehr sieht,
    ist er ein Vollidiot !

  17. Zu der „Wohltat“ – dem „Gnadenakt“ tragen Vertreter der Koalitionäre, die gelbe Blendgranate, die Dame der GRÜNEN, die in ihrem Leben bisher nichts zum Allgemeinwohl beigetragen hat und dabei sich bestens mästete sowie der Schwadroneur der Sozen.
    Beim Anblick dieses „Trios infernale“ wurde mir schon übel – aber zu dem, was diese Bande dreist ausgeheckt hat, wäre ich bereit, meine Friedfertigkeit zu überwinden!

  18. Due Hälfte von dem, was Benzin und Diesel teurer geworden sind, kassiert ohnehin der Staat mit Steuern und Abgaben. Sind für den Bundesfinanzminister immer noch einen Haufen Mehreinnahmen.

    Richtig, es wird ALLES teurer, wer hat denn was anderes gedacht, nachdem man seit knapp 10 Jahren Geld druckt auf Teufel komm raus? Hat von den Wählern in ganz Europa niemanden interessiert und ist jetzt nicht mehr zu ändern, also weiter Blockparteien wählen !

  19. Zu der „Wohltat“ – dem „Gnadenakt“ traten Vertreter der Koalitionäre, die gelbe Blendgranate, die Dame der GRÜNEN, die in ihrem Leben bisher nichts zum Allgemeinwohl beigetragen hat und dabei sich bestens mästete sowie der Schwadroneur der Sozen, dreist vor die Öffentlichkeit und verkündeten dreist ihre „Wohltaten“!
    Beim Anblick dieses „Trios infernale“ wurde mir schon übel – aber zu dem, was diese Bande dreist ausgeheckt hat, wäre ich bereit, meine Friedfertigkeit zu überwinden!

  20. Die „Geschenke“ sollten in Rubel ausgezahlt werden, denn der „Rubel muss rollen“
    „Der Rubel auf Reisen“ (entstanden 1833) von August von Platen
    Der Rubel reist im deutschen Land,
    Der frommen Leuten frommt,
    Und jeder öffnet schnell die Hand,
    Sobald der Rubel kommt.

    Der Rubel klirrt, der Rubel fällt,
    Was ist der Mensch? Ein Schuft!
    Und wenn die Welt dir nicht gefällt,
    So steig in deine Gruft!

    Der Teufel siegt, der Gott verliert,
    Der blanke Rubel reist:
    So ward von je die Welt regiert,
    So lang die Sonne kreist.

  21. @ Taurus1927

    Stammt original aus dem Film Airplane ! oder der Fortsetzung im Weltall. Übrigens auch für Pillen und Zigaretten.

    Aber hier verwende ich es gerne, um auf den Ernst der Lage hinzuweisen.

    Also insofern ja, von mir hier.

  22. 10 € der Liter Benzin, ist angemessen für das Wahlverhalten dieses Volkes!
    Diese Knechte der neoliberalen Bonzen und ihrer Marionetten, die haben wirklich alles verraten, was eine Gesellschaft ausmacht!
    Wie viele Waffen wollen die den ukrainischen US-Oligarchen Marionetten noch liefern, diese verkommenen Lifestyle-Linken, bis dem russischen Oligarchen der Kragen platzt?
    Es ist zum Heulen!
    Also es muss wohl erst einmal richtig bergab gehen, bevor es überhaupt mal wieder bergauf gehen kann!

  23. 😀 J.W. v. GOETHE (1749-1832):

    Willst lustig leben,
    Geh mit zwei Säcken,
    Einen zum Geben,
    Einen, um einzustecken.
    Da gleichst du Prinzen,
    Plünderst und beglückst Provinzen.

  24. Kostenloser Tipp vom Börsen-Guru Barackler:

    Kaufen Sie anonym viele, viele Rubel, eventuell zu noch nicht gepushten Preisen etwa im Leihhaus.

    Selbstverständlich ohne Gewähr.

  25. Wenn erst Mal alle Geboosterten mit Nebenwirkungen wie Schlaganfall, Lähmungen und Herzproblemen die Krankenhäuser fluten wird uns das bisherige vorkommen wie ein Kindergeburtstag

    Die Apokalypse steht vor der Tür

  26. .

    Sterilisation (Geldpolitik)

    .

    1.) Bin kein Bank-/ Geldmarktexperte, aber ich glaube, „Sterilisation“ (so heißt wohl der Fach-Terminus) der überschüssigen Geldmenge ist die Maßnahme, um die Inflation in den Griff zu bekommen.

    1.1.) Die Waren- und Dienstleistungsmenge hat sich seit 2005 bis heute verdoppelt (2x),
    die Geldmenge in der gleichen Zeit in der Eurozone verachtfacht (8x).

    2.) Das bedeutet, EZB-Leitzins erhöhen; dann kann halt Italien nicht mehr „prassen“.

    3.) Welcher mitlesende Ökonom kennt sich besser aus als ich ?

    4.) Einmalzahlung von 300,- Euro = Strohfeuereffekt

    .

    Friedel

    .

  27. @ghazawat 24. März 2022 at 16:49
    „Die 300 Euro müssen von den Weibchen an das Männchen abgegeben werden.“

    Bei Kopftuchbevölkerung möglicherweise, aber doch nicht bei Deutschen.
    Ich werde mir für die 300 Ocken fünf Flaschen Putinoff holen, 20 Halbe, und den Rest im Puff ausgeben. Geraucht hat er auch.

  28. Virile beutelustige Politipsychopathen haben nicht zu verschenken!

    Der Sozialstaat hilft nicht den Armen und Bedürftigen, er zementiert nur deren Schicksal zum Vorteil derjenigen, die dafür bezahlt werden, dass sie die Armut verwalten.

    Da heißt es, wenn von Steuersenkungen die Rede ist: Das seien Steuergeschenke. Der Staat könne sich Steuergeschenke nicht leisten. Die Sprache verrät das Denken. Eine Regierung, die Steuersenkungen als Steuergeschenke bezeichnet, macht sich selbst zum Herrscher und den Bürger zum Untertanen. Das Brutto gehöre sozusagen dem Staat, das Netto werde dem Bürger gnädig zugeteilt. Politiker, die so reden, leben in der Gedankenwelt des Obrigkeitsstaates, Bürger, die sich solche Reden gefallen lassen, machen sich selbst zum Taschengeldempfänger.

    Guido Westerwelle

  29. Diese 300:- EU-Lire müssen übrigens versteuert werden, sie werden aufs Monatseinkommen aufaddiert.
    :clown:
    Ich bin kein Bundesstatistiker, könnte mir aber bei der antideutschen Hampelregierung gut vorstellen, dass am Ende durch die Steuerprogression und die Steuerklassen da so einige Grenzen überschritten werden und mancher Bürger ohne diese „Schenkung“ mehr Netto vom Brutto hätte und die Hampel-Regierung so einen guten Teil – wenn nicht sogar alles – wieder zurückbekommt.

    Und natürlich darf man dieses Geschenk in so einem Fall keinesfalls ablehnen.
    😈

  30. @nicht die mama 24. März 2022 at 18:15

    Und nebenbei werden auch solche Arbeitnehmer erklärungspflichtig, die bisher unter dem Radar gewirtschaftet haben:

    „…Denn auch Beschäftigte, die bisher keine Steuererklärung abgeben mussten, rutschen nun durch das Geld in die Pflichtveranlagung und müssen sich dem Finanzamt gegenüber erklären. “ (ntv)

  31. OT

    Mainz: Somalier ging gezielt auf Fahrlehrer los
    – Mordversuch aus Heimtücke

    24. März 2022

    Der Messerangriff durch einen Somalier in der Nähe des Mainzer Hauptbahnhofs am Dienstag (22. März) stand in einem Zusammenhang mit der Fahrschule, vor der sich das Verbrechen ereignete. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt mitteilten, war der 32 Jahre alte Schwarzafrikaner somalischer Herkunft gezielt auf einen der Fahrlehrer losgegangen – offenbar aus Wut darüber, dass er mehrfach durch die Fahrprüfung gefallen war.

    Ein Polizist stoppte den Angreifer mit mehreren Schüssen. Sowohl der lebensgefährlich verletzte Fahrlehrer als auch der Somalier mussten in der Nacht notoperiert werden.

    Das Opfer trug schwere Verletzungen im Kopf-, Hals- und Schulterbereich davon. Der Zustand des 48-Jährigen sei kritisch,…
    https://deutschlandkurier.de/2022/03/mainz-somalier-ging-gezielt-auf-fahrlehrer-los-mordversuch-aus-heimtuecke/

    SOMALIER SIND IM SCHNITT DEBIL:

    Somalia – IQ 68,00
    IQ im Jahr 2006
    +https://knoema.de/COMIQAN2019/iq-across-nations?tsId=1001420
    https://de.wiktionary.org/wiki/Debilit%C3%A4t

  32. Mantis 24. März 2022 at 17:24

    Tja, in der Korruptokratie Selenski kriegen die Leute wenigstens ein Almosen für die Teilnahme am Menschenversuch „impfen“.

    Bei uns hingegen gibts Berufsverbote und andere Strafen für die Nichtteilnahme.

    Welche Regierung ist also schlimmer?

  33. .

    Euro-Geld hat seine Wertaufbewahrungs-Funktion verloren

    .

    5.) Ein Skandal und Totalversagen der EZB, die Geldwert-Stabilität garantieren soll.

    6.) Und nicht verdeckte Subventionierung von Pleite-Staaten = Club Med. betreiben darf (Kauf von Staats-Schrottanleihen)

    7.) Negativ-Zinsen (euphemistisch „Verwahrentgelt“ genannt) bei der Hausbank ist die Ermordung des „Deutschen Sparschweins“. Michel guckt tatenlos zu.

    8.) Weitere Ungeheuerlichkeit:

    Wirtschaftsgigant (Europa) Deutschland wird im EZB-Rat regelmäßig von Club Med.-Mehrheiten inklusive Malta, Zypern; auch z.B. Irland überstimmt:

    = Deutschland zahlt alles = all inclusive

    9.) Dann sind auch alle lieb zu uns, insbesondere unsere Sirtaki-Griechen

    10.) Deutscher Volksvermögens-Abfluß ins Ausland dürfte bei 4-6 Bio. Euro liegen.

    .

    Friedel

    .

  34. Die Ursachen für steigende Mieten sind ja sattsam bekannt und dürfen nicht genannt werden. Aber soviel steht fest: der Wohnungsmangel wird nicht von Deutschen verursacht, die pro Generation um den Faktor 0,8 weniger werden.

  35. Mit 300 EUR ist es leider nicht getan!

    Die Regierung steckt 100 MILLIONEN oder 100 MILLIARDEN in die BUNDESWEHR, um andere Menschen „angemessen“ umbringen zu können und für den Bürger 300 EUR Schadensersatz fürs Frieren (von Erkältungen über Nierenentzündungen, Rheuma, Lungenentzündungen wie chronische Krankheiten durch Kälte und Nässe alles inklusive)!

    Jetzt sind erst mal alle IMPFGESCHÄDIGTEN dran, wie auch die LONGCOVID OPFER, die alle eine BLUTWÄSCHE brauchen, um ihnen die SPIKE Proteine aus dem Blut zu spülen, damit sie weiter leben können wie normale Menschen! Die ihnen leider von den Krankenkassen verweigert werden!

    Wir sammeln hier die ganze UKRAINE auf, lassen uns dafür von dem UKRAINE Obermacker noch beschimpfen anstatt ein Dankeschön zu hören, verköstigen und alimentieren diese Millionen Menschen, während man unsere eigenen COVID INVALDIEN einfach ignoriert, unbeachtet und missachtet vor sich hin vegetieren lässt, schlimmer als man es einem Tier zumuten würde. Diese Menschen, die dem Lauterbach & Co mit seinem Impfwahn auf den Leim gegangen sind, leiden ungehört wie die Tiere. Keiner schenkt ihnen Beachtung! Überall werden sie weggeschickt!

    WIR FORDERN VOM STAAT DIE KOSTENÜBERNAHME für die BLUTWÄSCHEN ALLER IMPFOPFER, für die grauenvollen Schäden leichtsinnig durch Leute wie LAUTERBACH verschuldet!
    Die Kosten belaufen sich von 1.000 bis 15.000 pro geschädigte Person.

    WELFARE STARTS AT HOME!!!

    KÜMMERT EUCH UM DIE IMPFOPFER!!
    IHR VERANTWORTUNGSLOSEN SUBJEKTE!

    ARD/ZDF/RTL/WDR/NDR/MDR/HR1-3/……
    VERANLASST ENDLICH SPENDEN-GALAS FÜR DIE IMPFOPFER !!!

    VERANTWORTET EUCH für Eure leichtsinnig angerichteten Totalschäden an gutgläubigen Menschen!
    Verantwortet Euch für Eure unermüdliche und gewissenlose IMPFPROPAGANDA.
    Macht aus Eurem großen GEZ TOPF endlich Geld locker, für die Schäden, die Ihr angerichtet habt an diesen armen Menschen an UNSEREN MENSCHEN!

    Verantwortet Euch für Eure gedankenlose und leichtsinnige wie todbringende Propaganda!

    Alle sind gefragt:

    LAUTERBACH & KOLLEGEN
    MEDIEN & `KOLLEGEN
    RKI & KOLLEGEN
    STIKO & KOLLEGEN
    BUNDESGESUNDHEITSMINISTERIUM & KOLLEGEN
    BIONTECH PFIZER & KOLLEGEN

  36. lorbas 24. März 2022 at 18:08
    Gelder die der Staat verschenkt hat zuvor der Steuerzahlermichel mehrfach erarbeitet.
    Zahle drei, bekomme eins.
    —-
    Erst zieht man uns nackt aus und greift uns dann noch in die Tasche.
    Ladenbesitzer gibt mir 10 €, damit ich bei ihm für 110€, Waren im Gegenwert von 80€ einkaufe.
    Nennt man soziale Marktwirtschaft, oder so ähnlich..
    Der Ami sagt dazu „Rip off“

  37. OT

    Kommenden Freitag ist großes
    „progressives“ Schaulaufen:

    https://fridaysforfuture.de/wp-content/uploads/2022/01/tn-website-25.03_.png

    Aufstand der letzten Generation

    Unter dem Motto #ReichtHaltNicht ruft Fridays for Future in Deutschland für den 25. März zur Teilnahme am globalen Klimastreik auf. (Auch) FFF Karlsruhe hat für diesen Tag eine Demonstration angekündigt. Start ist um 11.00 Uhr auf dem Friedrichsplatz.

    ParentsForFuture Karlsruhe schließt sich dem Aufruf an!

    FFF BERLIN BETTELT UM GELD
    https://fridaysforfuture.berlin/wp-content/uploads/2022/01/IMG_1375-1024×1024.jpg

    FFF-BERLIN

    Am 25. März 2022 gehen wir wieder global auf die Straßen!
    Wir demonstrieren gegen die Profitgier der großen Konzerne und für bessere Klimapolitik in Deutschland.

    Mit #PeopleNotProfit machen wir darauf aufmerksam, dass Regierungen weltweit noch immer die Profitgier von Konzernen(AUßER GEN-IMPF-PHARMA, GELL!) über unser aller Lebensgrundlagen stellen. Infolgedessen steuern wir auf über 3°C-Erwärmung zu und schon jetzt verlieren jeden Tag Menschen ihr Zuhause durch Naturkatastrophen.

  38. Die größte Verarsche, zuerst nimmt man es dem steuerzahlendem Bürger, dann bekommt er einen Bruchteil dessen zurück. Die einzigen, die sich darüber, wie immer freuen können, sind die, die keine Steuern zahlen und keine Leistung dafür erbringen müssen.

  39. Geschichten aus meinen Corona-Tagebuch:
    Heute an der Supermarktkasse:
    Vor mir ein Herr (Marke OstD) macht das Pärchen vor ihm darauf aufmerksam, dass ihre FFP 2 Maske korrekt aufsetzen sollen. Der junge Mann fragt den Herrn, ob er sich legitimieren kann. OstD fragt dumm wozu. Der junge Mann:“ Ich will nur wissen, ob sie eine Blockwart-Lizenz haben.“
    Darauf hin rasten OStD komplett aus und beschuldigt die beiden, des Mordes: „Ihr seid schuld, dass so viel Menschen sterben.“
    Das junge Pärchen hat sich freundlich nach dem Bezahlvorgang verabschiedet.
    Der Witz:
    Ich stand ja die ganze Zeit hinter dem Herrn, – mit OP-Maske unter dem Kinn. Habe dem jungen Mann Daumen nach oben signalisiert und er hat mir zugezwinkert.
    Schade, dass sich der OStD nicht umgedreht hat… 😉

  40. 18_1968 24. März 2022 at 18:08

    „…Ich werde mir für die 300 Ocken fünf Flaschen Putinoff holen, 20 Halbe, und den Rest im Puff ausgeben. Geraucht hat er auch….“
    ———————————————–

    Sei Ihnen gegönnt.
    Kann dennoch interessant werden….Aufstocker und/oder Bezieher von SGB II anwesend?…wenn man bei der nächsten Nebenkostenabrechnung 80 € wegen Übernahme beim Jobcenter anfragt. Mögliche Antwort: Tja…doof gelaufen…sie haben doch 100 € von habeck und der Vollschlanken erhalten. Die müssen wir leider verrechnen.

  41. Wieder auf Pump finanzierte „Entlastungen“, die der Staat woanders durch Erhöhungen wieder hereinholt. Lächerlich.

    Aber man sieht durch die aktuellen Krisen, dass Billionen von Euro in der Vergangenheit für Unsinn wie Klima, Gender, Flüchtlinge oder „Energiewende“ verschleudert wurden, die jetzt bei Infrastruktur, Verteidigung oder Gesundheit fehlen. Das kommt davon, wenn man nicht nur jahrelang, sondern jahrzehntelang Versager und verstrahlte Spinner an die Regierungen wählt.

  42. OT

    Heute hatten alle eine Schlachter-Bibel
    im Briefkasten, d.h. keine gegenderte.
    Bin kein Bibelleser, freue mich trotzdem.
    „AN ALLE HAUSHALTE“ von Genfer Bibelgesellschaft.

  43. Nachgedacht 24. März 2022 at 18:43

    Die größte Verarsche, zuerst nimmt man es dem steuerzahlendem Bürger, dann bekommt er einen Bruchteil dessen zurück. Die einzigen, die sich darüber, wie immer freuen können, sind die, die keine Steuern zahlen und keine Leistung dafür erbringen müssen.

    ——————————

    Die einzigen, die sich darüber freuen sind die Hungrigen, die schon drei Wochen nicht mehr warm gegessen haben, die endlich mal wieder zu Mc Donald etwas essen gehen können, danach noch in die Eisdiele und von dem Rest können sie sich sogar noch eine neue Zahnbürste leisten.

  44. Jeanette:
    Die einzigen, die sich darüber freuen sind die Hungrigen, die schon drei Wochen nicht mehr warm gegessen haben, die endlich mal wieder zu Mc Donald etwas essen gehen können, danach noch in die Eisdiele und von dem Rest können sie sich sogar noch eine neue Zahnbürste leist

    Jeanette, wenn dann die 300 € ausgegeben sind, wird dann wieder gehungert, oder doch zur Tafel oder einer Sozialeinrichtung gegangen

  45. @ Taurus1927 24. März 2022 at 18:49

    Aufstocker bekommen die Aufstockung
    vom Sozialamt. Damit ist immer alles
    abgeglichen. Extras wie vor Hartz4
    gibt es nicht mehr. Wenn ich
    Rentenerhöhung bekomme, wird die an
    der Aufstockung automatisch abgezogen,
    denn die Sozialkassen sind alle miteinander
    vernetzt. Aber zuvor überweist die Rentenkasse
    an die Kranken- u. Pflegekassen mehr von meiner
    Rente, eben wegen der Erhöhung.

    Sozialhilfeempfänger u. Aufstocker sollen „nur“
    100€ Energiegeld bekommen, ich vermute
    pauschal ohne weitere Abzüge. Wenn es soweit
    ist, erzähle ich es hier brühwarm.

  46. Völliges OT:

    Schönen Abend, gute Nacht und bis morgen zum ersten Artikel von Herrn Köppel…Putin vermutlich? 😉
    Und weiteren 8 Artikeln dazu.

    Man mag HEUTE von Heinz Rudolf Kunze halten, was man will. Seine Bestandaufnahme aus 1981 empfinde ich in Teilen aktueller denn je. Viel Spaß beim Anhören.

    https://www.youtube.com/watch?v=3ESe8wBrhWY

    07.20 Minuten

  47. und immer mehr Menschen gehen den alten politischen Kräften von der Fahne.
    Richtig
    Am 15. ist in NRW Landtagswahl. Und die Wahl heißt AfD

  48. @ AggroMom 24. März 2022 at 18:48

    Als ich (69) auf den Hof des kleinen
    Edekamarktes radelte war da eine
    Alte (ca.75) zugange. Sie trug eine FFP-2.
    Als ich mein Fahrrad neben ihr abstellen wollte
    lief sie mit ihrem Einkaufstrolley ein Stück weg,
    zog OP-Handschuhe an u. holte sich dann einen
    Einkaufswagen. Ich stellte mich absichtlich ganz
    dicht neben sie, um auch einen Einkaufswagen
    zu nehmen. Sie riß die Augen auf, wurde fahrig,
    sagte aber kein Wort. Absichtlich setzte ich
    meine einfache OP-Maske erst im Windfang auf,
    mit großer Geste, weil da nämlich „Corona = Grippe“
    darauf steht. Nachdem sie mich entsetzt angestarrt
    hatte schob ich meine Make unter die Nase. So
    schnell ist sie wohl schon länger nicht mehr gelaufen.

  49. Der Titel „Regierung schenkt Otto Normalverbraucher 300 Euro“ ist, so hoffe ich für den Autor, wohl ironisch gemeint. Tatsächlich geruht die Regierung, dem Otto 300 Euro weniger zu rauben. Dafür gibt’s von mir kein Lob.

  50. …….und dann findet ein Ämtler im Kalifat nrw oder im Shithole berlin eine m…..familie, die aus ihren
    15 Kindern jetzt schnell dem Solzialamt / der Steuerbehürde ?? 150 eigene Kinder meldet
    den Missbrauch, daß diese Luftnummer Staatsrat ersatzlos gestrichen wird ….. mit der offiziellen
    Begründung über die Mainstreams, den Missbauch hätten die Nahziehs u/o die Querdenker betrieben.
    …..siehe „corona-subventionen“ – das selbe Spiel / die selbe Leier !!!
    Forget it !!!!

  51. An AggroMom 24. März 2022 at 18:48:

    Sowas ähnliches hatte ich auch, zweimal schon. Da ging es um Abstand. Abhilfe: Maske herunterziehen, „HUSTHUSTHUST PUSTPUSTPUST, so jetzt hamse Corona.“

    Aber leise, dass das die Kassiererin nicht hört, sonst bekomme ich Hausverbot bei EDEKA.

  52. Barackler
    Zum Glück habe ich noch einen Notrubel unterm Kopfkissen,
    Und noch einige russische Münzen
    Und Medaillen, weiß aber nicht, ob die was wert sind

  53. Viel zu wenig: Steuersenkung für Energie und
    Fortfall der CO2-Abgabe bis zum Ende des Ukraine Konfliktes
    wären das richtige Signal.

  54. Diesel wird nur 14 Cent billiger,
    Dabei pustet der deutlich weniger zeohzwei raus
    Auch irgendwie unlogisch,
    Wie alles von der pampel hampel Ampel

  55. Vor 2 Jahren kostete 1 Liter Diesel 1 Euro.

    Heute 2 Euro 30 Cent. Auch wenn man da 20 Cent abzieht immer noch mehr als das doppelte innerhalb von 2 Jahren.
    Wo sind die deutschen Spediteure, Taxifahrer und Trucker auf den Strassen, um ihrem Unmut Luft zumachen? Alle nur Luft im Sack? Die hätten mal einen Grund, Strassen zu blockieren (im Gegensatz zu den Ökoterroristen).

  56. oh, hat das glückrad auch mal beim bio-deutschen angehalten

    kuff und mucke bekommen das doch lebenslänglich

  57. Diese „Wohltat“ ist dann auch noch zu versteuern?! Was ist mit den Rentnern?
    Ich würde mal meinen: FakeNews der ReGIERung!

  58. Maria-Bernhardine 24. März 2022 at 18:42

    Paßt nicht ganz dazu – geht aber auch in die Richtung:

    Am Samstag. gehen für eine Stunde Lichter aus – 20:30 – 21:30 – Aktion „Earth Hour“ – Motto: Licht aus für einen friedlichen und lebendigen Planeten.

    Genau: ich mache volle Beleuchtung

  59. In den vergangenen 40 Jahren war dies die übliche Vorgehensweise. Mit der einen Hand geben, mit der anderen nehmen. Es ist nicht gewollt, dass Otto Normalverbraucher und Lieschen Müller so etwas wie bescheidenen Wohlstand erlangen und die soziale Leiter möglicherweise emporklettern. Für die, die oben thronen, würde die Luft dünner. Einmal würden diejenigen, die sie ernähren, ihnen dieses Leben ermöglichen, immer weniger und zum anderen wären die Emporkömmlinge eine Bedrohung, denn wenn man mit beiden Beinen im Leben steht, macht man, ob man will, oder nicht, eine andere Entwicklung durch und könnte diesen Witzfiguren überlegen sein. Dann funktionierten die Küchenpsychologiespielchen nicht mehr so einfach.

  60. „Heisenberg73 24. März 2022 at 20:41
    Vor 2 Jahren kostete 1 Liter Diesel 1 Euro.
    Heute 2 Euro 30 Cent. Auch wenn man da 20 Cent abzieht immer noch mehr als das doppelte innerhalb von 2 Jahren.
    Wo sind die deutschen Spediteure, Taxifahrer und Trucker auf den Strassen, um ihrem Unmut Luft zumachen? Alle nur Luft im Sack? Die hätten mal einen Grund, Strassen zu blockieren (im Gegensatz zu den Ökoterroristen).“
    Dafür gehen dann „unsere“ FFF-Kinder auf die Straßen oder kleben sich dort fest um „Broterwerb“ der Menschen zu verhindern!

  61. Maria-Bernhardine 24. März 2022 at 19:02
    @ Taurus1927 24. März 2022 at 18:49

    Sozialhilfeempfänger u. Aufstocker sollen „nur“
    100€ Energiegeld bekommen, ich vermute
    pauschal ohne weitere Abzüge. Wenn es soweit
    ist, erzähle ich es hier brühwarm.
    —————————————————

    Danke für Ihre Info und Mühe.

  62. da gibt es schultoiletten die sind immer noch in erbämlichen zustand…

    hauptsache geld locker machen und rausschmeissen für die bundeswehr bloß nicht für den bürger.

    lauterbach wird die krankenkasse beiträge steigen lassen…

    das beste deutschland aller zeiten!

    gott sei dank haben immer mehr menschen die schnauze voll.

  63. Diese ganze Entlastung ist Quatsch. Sinnvoller wäre es gewesen, nr die zu unterstützen, die sich Energie wirklich nicht mehr leisten können. Wer einen SUV oder Porsche fährt, braucht keine Subventionen.

  64. Für die so genannte Entlastung, die keine Entlastung ist, sondern ein Placebo mit der Absicht, die alleinige und vollumfängliche Verantwortung der Regierenden als alleinigen Verursachern explodierender Energie- und Spritpreise zu verdecken, wird man den Bürger noch mehrere Male zur Kasse bitten. Schließlich will alles das „gegenfinanziert“ werden.

    Eine allzu durchsichtige Aktion der Machart „rechte Tasche – linke Tasche“: ich nehme aus der rechten hundert Euro, deklariere das als eine unabwendbare Naturerscheinung, gebe dann fünfzig in die linke, und erkläre die zur Wohltat. ARD und ZDF erklären zeitgleich, wie gut ich bin. Wählt mich wieder, ihr armen Trottel.

Comments are closed.