„Weltwoche Daily Deutschland“ – Roger Köppels täglicher Meinungs-Espresso gegen den Mainstream-Tsunami. Mo-Fr ab 6 Uhr 30 mit der Daily-Show von Roger Köppel und pointierten Kommentaren von Top-Journalisten. Die Themen in dieser Ausgabe:

  • Kiew, die Mutter aller russischen Städte.
  • Ausweg aus dem Krieg.
  • Putin-Dämonisierung als Gedankenersatz.
  • Plädoyer fürs Verstehen.
  • Baerbock: „Wir werden alle Flüchtlinge aufnehmen.“
  • Anti-Putin-Sippenhaftung.

Weltwoche Daily Schweiz:

  • Kurt Pelda in der Ukraine
  • Bundesrat gibt Neutralität auf.
  • Cassis und Pfister flunkern.
  • Die Welt rätselt über Putins geistige Gesundheit.
  • Akt der politischen Selbstverbrennung?
  • EU will Ukraine aufnehmen.
  • Flüchtlinge.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

139 KOMMENTARE

  1. Wir befinden uns im Endspiel um die begrenzten Ressourcen des hoffnungslos übervölkerten Planeten Erde bei weiter anhaltender, hemmungsloser Karnickelei.

    Bodenschätze, militärische und wirtschaftliche Transportwege, Pipelines, Holz, Weizen, Reis, Mais, Soja, Rinder, Schweine, Schafe, Hühner, Fisch …

    The Grand Chessboard.

    ♟ ♟ ♟

  2. Gesundheitsminister Lauterbach der Lüge überführt

    von wegen Ungeimpfte bis März geimpft, genesen oder leider verstorben … klick !
    .

    An dieser Stelle… Prost ! … Herr Gesundheitsminister Lauterbach

  3. Ja ich habe auch irritiert die Meldung gelesen, das jetzt der Putin Clan nicht an seine Milliarden in der Schweiz kommt.

    Mir ist nicht ganz klar, was der Putin Clan mit dem Krieg in der Ukraine zu tun haben soll. Aber ich bin woke, blacklivesmatter, kniee vor jedem debilen Neger und halte Putin für einen Teufel. Wenn Frau Doktor Baerbock im Fernsehen redet, dann zünde ich die Kerzen an.

  4. Wenn Joe Biden zwischen all seinen Fehlern zermantscht wird und Kamala Harris auch schon verbrannt ist, wird dann Hillary Clinton doch noch Präsidentin, sozusagen wie Abspritz-Uschi im EU-Kommissions-David-Copperfield-Style?

    🃏

  5. Es ist erschütternd!

    Laut Focus online sind Früchtetees mit Pestiziden belastet. Darunter auch mit Glyphosat. Soweit so gut.

    Wer den Unterschied zwischen Herbiziden und Pestiziden nicht kennt, sollte nicht Artikel über ein Thema verfassen, von dem man keine Ahnung hat.

  6. Die Gefahr steigt, dass wir bald verdampft werden. Oder nur verstrahlt, wenn wir weit genug vom letzten Einschlag entfernt sind. Die Überlebenden werden die Toten beneiden.

    Es gibt leider keine oder kaum glaubhafte Informationen über das, was derzeit wirklich in der Ukraine geschieht. Auch Ruptly International English hält sich weitgehend bedeckt. Not verified. Wird ja eh bald abgeschaltet in der EU. CGTN not verified. Al Jazeera hat ein bisschen was, weil teilweise vor Ort. Jedoch auch viel not verified. Lügt ansonsten mit der West-MSM-Presse.

    Bleibt als letzte Hoffnung Paul Ronzheimer, der sich vielleicht in Kiew direkt zwischen die Frontlinien robbt.

    🖤 🖤 🖤

  7. Die Kräfte, die die Ukraine stützen sind die gleichen Kräfte, die hinter BLM, Flüchtlingsströme nach Deutschland, Gender, Klima, FFF, stehen.

    Wann rufen die Grünen, Bild, FFF, Antifa,… zum Russlandfeldzug (Atomkrieg) auf? Geschichte wiederholt sich.

  8. Barackler
    1. März 2022 at 08:01

    „Es gibt leider keine oder kaum glaubhafte Informationen über das, was derzeit wirklich in der Ukraine geschieht.“

    Ich habe einen guten Draht in die Ukraine. Ich verstehe auch nicht was der Zeit in der Ukraine wirklich passiert.

    Ich weiß nur dass die bösen Russen Streubomben auf Krankenhäuser werfen und dass Kinder sterben. Kinder!!! Zuletzt ein 6 jähriges Mädchen!!!

  9. Sollte doch noch ein Wunder geschehen und im Weißen Haus keine Marionette des „Tiefen Staates“ den Platz eines Präsidenten einnehmen, und sollte es gelingen, daß in Europa und Deutschland ebensolche Regierungen der jeweiligen Völker entstehen, würde ich dafür plädieren, diesen Verbrechern in exklusiven Nadelstreifen und feinen Hosenanzügen, die uns diese Suppe eingebrockt haben und jetzt von hoher Bühne herab mit Fingern auf den Mann zeigen, den sie derart in die Enge getrieben haben, daß der keinen anderen Ausweg mehr sah als ihnen in die Falle zu gehen, ihre eigene Medizin zu fressen geben.

    Also her mit den Konten. Und her mit dem Besitz. Sie dürften für den Schlamassel, den sie angerichtet haben, gerne mit ihrem eigenen Vermögen haften bis zum Ende. Lange Haftstrafen sollten noch dazu kommen, damit jedermann weiß, was er sich mit solchen Leuten auflädt, sollte er ihren pseudohumanistischen Säuseleien, mit denen sie Kriege auslösen und auch sonst über Leichen gehen, während sie zugleich ihre eigenen Völker verhetzen, noch einmal auf den Leim gehen.

    Auch wenn’s noch lange währt: Hochmut kommt vor dem Fall, und ich glaube, der Fall von solchen Pharisäern und Kriegstreibern, die sich stets die Hände in Unschuld waschen, wird nicht nur, sondern muß besonders tief ausfallen. Wenn nicht in dieser Zeit, dann doch dann, wenn Gott auch über dieses richten wird. Für alle Beteiligten wäre ein Gericht im Hier und Heute allerdings vorteilhaft, damit Friede werden kann auf Erden.

  10. Ich kann Putin da nicht mehr verstehen. Nicht, dass ich ein Putinfreund war. Weder Putin, noch Biden sind unsere Freunde. Auch Trump nicht. Zwischen Staaten gibt es keine Freundschaft. Nur zwischen Menschen. Putin und Biden, Trump und Co werden immer nur zuerst an ihr Land denken.
    Das mag vielen Deutschen natürlich fremd erscheinen, da sich Deutschland ja als hyper-altruistisch sieht und stattt Germany first, lieber ein Germany last als Staatsmotto gewählt hat.
    Aber zu Putin: Ich frage mich, ob er etwas über die Ukraine weiß, dass wir Normalmenschen nicht wissen. Wir erinnern uns…Biden…Ukraine…da war doch was…Bidens Sohn… Vielleicht handelt Putin mit diesem Irrsinnskrieg, um Vorgänge in der Ukraine zu unterbinden? Laut Putin geht es ja um die Beseitigung der Selenskyj-Regierung.
    Aber der Krieg verläuft seltsam, da gebe ich den westlichen Medien recht.
    Natürlich kann Putin auch einfach irre geworden sein. Ich konnte mir bis letzte Woche nicht vorstellen, dass er wegen der Ukraine wirklich einen Weltkrieg riskieren würde. Egal wie man das nun versucht zu entschuldigen, EU, Nato,…

  11. Die Situation ist so, wie sie ist. Putin muss entsorgt werden.
    Und das am besten vorgestern.
    Er war schon immer ein großer Sympathieträger in meinen Augen.

  12. @ghazawat 1. März 2022 at 08:06:

    Ich habe einen guten Draht in die Ukraine. Ich verstehe auch nicht was der Zeit in der Ukraine wirklich passiert.

    Kann es sein, dass die einfachen normalen Menschen in der Ukraine das auch nicht wissen? Natürlich bekommen sie mit, was in ihrer unmittelbaren Umgebung passiert, aber die unmittelbare Umgebung ist sehr klein, für alles andere innerhalb ihres Landes und vor allem auch für irgendwelche Hintergrunde, wer welche Schäden verursacht hat, sind auch sie aufs Fernsehen angewiesen. Und das lügt bei denen auch. Erst recht sogar! Auch russische Quellen sind nicht vertrauenswürdig.

    Ich glaube, wir müssen das tun, was auch bei Prüfungsvorbereitungen empfohlen wird: Mut zur Lücke! Mut zu einer SEHR großen Lücke oder gleich philosophisch: Ich weiß, dass ich nicht weiß. Das ist sehr frustrierend, aber m. E. das kleinste Übel.

    Gestern Abend habe ich in einem Livestream ein Video über Luftangriffe aus den spanischen Hauptnachrichten gesehen. Nachthimmel, irgendwelche leuchtenden Waffen, passende Textzeilen auf Spanisch. Für mich sah das echt aus, aber woher soll ich wissen, wie Kriegswaffen im Einsatz aussehen? Dann die Auflösung: Nein, es waren keine alten Bilder von einem anderen Krieg, es waren Szenen aus dem Videospiel Arma 3. Das fand ich kurz skandalös, es ist irgendwie eine neue Eskalation der Dreistigkeit beim Lügen.

    Dann habe ich innegehalten: Das Videospiel gibt es tatsächlich, aber woher weiß ich, dass das wirklich in den spanischen Hauptnachrichten kam?

    Ich weiß es nicht. Wir wissen gar nichts.

  13. Fazit: Dass die Mainstream-Medien lügen, dass sich die Balken biegen, wissen wir. Und während es viele alternative Medien gibt, die sich um die Wahrheit bemühen, sind ihre Mittel zur Recherche doch sehr beschränkt.

    Hinzu kommt, dass sich die Lügenbande längst auch unter den alternativen Medien breitgemacht hat. Es ist naheliegend, dass sie dieses stetig wachsende Publikum nicht einfach in Ruhe nach der Wahrheit suchen lassen, und es ist mit Sicherheit davon auszugehen, dass die Lügner sehr viel mehr finanzielle und sonstige Mittel haben als ehrliche alternative Medien. Das ist schon seit QAnon offensichtlich.

  14. Unser „Umwelt- und Klimaschützer“ Habeck ist ja gestern in die USA geflogen, um sich u.a. um unsere Energieversorgung zu kümmern. Wir müssen davon ausgehen, dass der dort einen Deal klarmacht, um Deutschland demnächst mit dem schmutzigen Frackinggas aus den USA zu versorgen.
    Hier nochmal ein Focus-Artikel vom 21.02.2022 bzgl. Frackinggas:
    .
    Flüssiggas LNG
    Um unsere Energiepreise zu senken, setzt Habeck plötzlich auf schmutzige Alternative
    21.02.2022
    […]
    Doch es wird noch lange dauern, bis Wind- und Solarstrom nicht nur Atomkraft und Kohle, sondern auch das Erdgas ersetzen können. Daher will Habeck nun zweigleisig fahren und neben den Erneuerbaren noch eine weitere Alternative zum russischen Erdgas auftun: das Flüssiggas LNG.
    .
    ……Das US-amerikanische Flüssiggas LNG wird daher deutlich attraktiver als in den Jahren zuvor. Das Problem: Für Umweltschützer wäre der LNG-Import eine Katastrophe…..
    In Deutschland ist Fracking seit 2016 verboten.
    […]

    https://www.focus.de/finanzen/verbraucher-und-energiewende-habeck-setzt-nun-auf-fluessiggas-lng-um-energiepreise-zu-senken_id_46636608.html
    …..
    Bzgl. Frackinggas aus den USA habe gerade nur diesen älteren Artikel vom 20.07.2021 griffbereit:
    .
    USA leiten Ende des Öl- und Gasfracking ein
    Das Fracking machte die USA 2019 zum Energienettoexporteur. Doch die Zukunft der Öl- und Gasbranche ist ungewiss.
    20.07.2021
    Von Ullrich Umann | Washington, D.C.
    […]
    Zeithorizont für Öl und Gas schwindet
    Mit der Amtsübernahme von Joe Biden als 46. US-Präsident im Januar 2021 hat sich die Energie- und Umweltpolitik der US-Regierung zugunsten regenerativer Energieträger und des Klimaschutzes verschoben. Bis 2035 soll die Energiewirtschaft laut Fact Sheet des Weißen Hauses komplett CO2-frei werden: Damit rückt das Ende fossiler Brennstoffe in greifbare Nähe.
    […]
    Kapitalgeber steuern bereits auf den Ausbau erneuerbarer Energiequellen um. Europäische Geldinstitute wie die Deutsche Bank und Societe General geben Frackingfirmen überhaupt keine Kredite mehr und US-Banken haben ihre entsprechenden Programme reduziert.
    .
    Der Öl- und Gaswirtschaft fällt es in der Folge schwer, überhaupt noch Darlehen zu günstigen Bedingungen zu erhalten………
    […]

    https://www.gtai.de/gtai-de/trade/usa/branchen/usa-leiten-ende-des-oel-und-gasfracking-ein-677006
    .
    Wer diese gtai.de-Seite noch nicht kennt. Von allen Ländern Wirtschaftsdaten, Ausschreibungen, wer was wo finanziert usw..

  15. und wieder, wie bei Corona schauen wir nur aufs Ausland und nehmen uns die Länder raus, die zur ideologischen Anschauung passen.

    Wir sollten echt einmal anfangen unser Land auf Vordermann zu bringen. 100 Milliarden für die Bundeswehr hört sich toll an, doch was wird damit angeschafft? Wenn ich mir unsere Oma, die Verteidigungsministerin spielen dard, ansehe kommen da wahrscheinlich Häkelrunden und Schwangerschaftsgymnastiken raus die von Unternehmensberatern wie Ursulas Sohn und anderen geleitet werden und zack sind 100 Milliarden wieder umverteilt.

    Solange wir Bürger auf den Ämtern, speziell Finanzämter und Rathäusern behandelt werden wie Aussätzige wird dieses Land Niemals mehr ein freies Land werden. Ich hatte eine Frage auf dem Rathaus, vor mir standen 3 Asylanten aus Schwarzafrika und3 Mitarbeiterinnen des Rathauses versuchten mit denen zu kommunizieren. Mir wurde gesagt das dauere noch länger und ich solle halt später wieder kommen….. Ich habe fertig mit diesem System, aber sowas von ….

  16. Ukraine aktuell.

    Meine Freunde sind gestern erfolgreich mit der Bahn von der West Ukraine in die Ost Ukraine geflohen.

    Dort haben sie etwas gemacht, was ich fast genial finde. Sie haben langfristig ein Haus zu sehr günstigen Konditionen gemietet. Ich habe ihnen zu dieser Entscheidung gratuliert. Offensichtlich wollen sie in der Ukraine bleiben und den Verlauf des Krieges abwarten. Und sie rechnen offensichtlich damit, dass die Mieten wieder steigen.

  17. eigentlich war die jetzige situation überfällig. zuerst agieren die usa in altbekannter manier in der ukraine rum und bringen das land an den rand des bürgerkriegs. gleichzeitig leistet man sich als westen und nato solche „pannen“ wie afghanistan, mali usw.
    die botschaft an putin ist doch klar, wenn ich in meinem vorgarten ruhe haben will knöpfe ich mir jetzt diese einhornbande vor.
    muss ja nichtmal schlecht für uns ausgehen. millionen von ukr flüchtlingen bewegen evtl die mehrheit mal drüber nachzudenken ob man die alten taugenichtse nicht lieber gegen fleissige ostpeople eintauscht.
    allein vom glauben und einstellung wären mir die persönlich wesentlich lieber als irgendwelche faule drogenverkäufer.
    und sollte es tatsächlich eskalieren, wird doch wohl eher berlin das ziel sein. hier triffts ja eher die richtigen.

  18. @ ghazawat
    Krieg, von Menschen egal wo angezettelt und aus welchen Gründen auch immer sind verrückt geworden auf unserem verrückt gewordenen Planeten im 21. Jht. Krieg ist furchtbar, nun in der Ukraine. Gottseidank, fast alle Generationen in Europa haben diesen Wahnsinn bisher nicht (mehr) erlebt. Viele Menschen werden dort sterben oder sind bereits gestorben ,verletzt, auf der Flucht…. für was? Für die Freiheit, für sein Land? Heute glaube ich dies nicht mehr. Eher im Trugschluss für die Dekadenz und Lügen der Elite. Die Ukraine ist eigentlich ein reiches Land, 2x so groß wie Deutschland. Die Kornkammer von (Ost-)Europa. Was hat dieses Land draus gemacht? Die gleiche Korruption wie in anderen Ländern auch. Da gibts keine Engel und Supergutmenschen, alles Einbildung und Größenwahn.
    Wieso sind die Klitschko Brüder und der Selenskyj plötzlich Politiker, die einen in Kiev der andere seines Landes? Können die das, sind das die Guten, machen die keine Fehler… sind dies also die typischen Baerbocks der Ukraine, die Boxer, Clown`s und Trampolinspringer die BILD (und sein reisserischer Kriegspropagandist P.Rontzeimer) plötzlich über den Klee lobt? Ist doch verrückt,mehr geht nicht.
    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/ukraine-krise-warum-wirkt-baerbock-mutiger-als-der-kanzler-79286644.bild.html

    „Ehrliche“ Bilder aus der Ukraine sind fast Mangelware. Es ist ein Krieg der Gerüchte und der Pro- und Contra-Propaganda. Im Westen wird eskaliert und weiter provoziert – natürlich auf den Rücken der Bürger und unsere Linksregierung gießt weiterhin importiertes Öl ins Feuer. Sie/wir sind ja „die GUten“.
    Und… Millionen Extra Flüchtlinge aus der Ukraine -was ist das denn schon wenn dort Krieg ist, passt. Was mal da ist bleibt da. Wetten?!
    Zu den anderen Millionen Refugees die Merkel und ihre Kumpanen bereits ins Land holten,.(und Stress produzieren),kleine Fische. Wieder mal sind wir „die Guten“. Was ist mit den gutbetuchten vielen Russen in Deutschlands Städten, die halbe Stadt in Beschlag, gekauft (siehe z.B. Baden Baden), wirft man die nun raus… dafür die Ukraine Flüchtlinge rein?
    Die Wahrheit ist heutzutage objektiv gesehen relativ geworden. Es kommt auf die Einstellung des jeweiligen Betrachters an ! Ob Putin, die Oligarchen in der Ukraine, Klitschko&Co. Scholz, Ursel von der EU frisch geföhnt und Patronenjäckchen…. oder die BILD. Nichts bleibt aus… und wir mittendrin.
    Glauben,Wissen und Freiheit das ist längst ein stürmisches Gebilde. Es kommt und geht wie das Klima.

  19. Ukraine.

    Die wenigsten können sich die Entfernungen vorstellen. Wenn es Kämpfe in Stralsund gibt, dann ist man in Garmisch-Partenkirchen ganz gut aufgehoben. Die Ukraine ist noch größer.

    Mir ist nicht klar wieso die russische Armee mit angezogener Handbremse fährt. Mir ist genauso wenig klar, wieso die Kiewer Zivilbevölkerung Kiew mit Molotow-Cocktails verteidigen soll?

  20. Stinger Raketen.

    Das erste russische Flugzeug, das von einer deutschen Stinger Rakete abgeschossen wird, wird uns ein Vermögen kosten.

    Ich bin sicher Herr Scholz weiß, was Geld ist. Obwohl er nicht einmal den Benzinpreis weiß. Weil der Panzer so unwahrscheinlich schwer ist, dass er ihn nicht lenken kann und er einen Chauffeur braucht.

    Ja das hat dieser Idiot tatsächlich erzählt. Nein die Presse hat nicht hinterfragt, ob der Wagen Servolenkung hat. Sie bewundert pflichtgemäß Herrn Scholz maßlos.

  21. Übrigens:
    Die selben Menschen, die Ungeimpften keine Intensivbetten zugestehen wollen, gehen jetzt auf die Straße für den Weltfrieden.
    Es ist soooo herzerwärmend.
    FettesDoubleLoveLike

  22. AUWEIA

    .
    „Zeitgleich mit Russischer Invasion: Steuerung von tausenden Windkraftanlagen eingeschränkt

    Eine Satelliten-Störung schränkt aktuell die Steuerung von Windkrafträdern aus der Ferne ein. Alleine beim Hersteller Enercon in Ostfriesland sind fast 6000 Anlagen betroffen. Die Probleme begannen zeitgleich mit der russischen Invasion in der Ukraine.

    Windkraftanlagen stehen in einem Windpark im Sönke-Nissen-Koog an der Nordsee im Sonnenaufgang.

    Aurich
    Eine Störung des Satelliten-Netzwerks KA-SAT schränkt den Betrieb von etlichen tausend Windenergieanlagen in Zentraleuropa ein. Allein beim großen deutschen Windenergieanlagen-Hersteller Enercon seien rund 5800 Anlagen betroffen, sagte ein Firmensprecher am Montag in Aurich. Zuerst hatte das „Handelsblatt“ darüber berichtet.

    Die Windkrafträder laufen zwar noch und liefern auch Strom, sie sind aber für eine Überwachung und Steuerung aus der Ferne nicht mehr erreichbar.

    Betroffen sind demnach Anlagen mit einer Gesamtleistung von elf Gigawatt. Ob auch Anlagen weiterer Anbieter betroffen sind, war am Montagnachmittag noch unklar. Ein Sprecher des britischen Unternehmens Vestas, der auf Twitter auch als betroffener Hersteller genannt wurde, konnte den Vorfall nicht bestätigen.

    Zugriff aus Ferne nicht mehr möglich
    Weil die Anlagen zur kritischen Infrastruktur zählen, meldete Enercon den Vorfall an das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Ein BSI-Sprecher bestätigte: „Wir sind informiert, stehen im Austausch mit der Bundesnetzagentur und versuchen das zu bewerten.“

    Lesen Sie auch
    Liveblog: Russland greift Ukraine an – alle Entwicklungen
    Ukraine-Krieg: Russland könnte schon bald brutalere Militärschläge durchführen
    LNG-Terminals in Deutschland: Althusmann für Bau in Stade und Wilhelmshaven
    Enercon betonte, die Anlagen könnten sich „grundsätzlich autark und selbstständig regulieren“. Der Zugriff aus der Ferne sei jedoch nicht mehr möglich. Daher müsste der Turbinenhersteller aus Aurich im Störfall sein Servicepersonal zur Prüfung zu den einzelnen Anlagen rausschicken.

    Ursache ist noch nicht bekannt
    Die genaue Ursache der Satellitenstörung, die am vergangenen Donnerstag auftrat, ist noch nicht bekannt. Die Kommunikationsdienste fielen aber nahezu zeitgleich mit Beginn der russischen Invasion in der Ukraine aus. Betroffen sind europaweit rund 30 000 Satellitenterminals, die von unterschiedlichen Branchen genutzt werden.

    Angesichts des Angriffs Russlands auf die Ukraine und vermehrter Cyberangriffe auf ukrainische Ziele warnten deutsche Sicherheitsbehörden vor Cyberangriffen auch auf deutsche Behörden und Unternehmen. Das BSI sprach am Freitag von einer „erhöhten Bedrohungslage für Deutschland“.

    Von RND/dpa“

    https://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Steuerung-von-tausenden-Windkraftanlagen-eingeschraenkt

  23. AggroMom
    1. März 2022 at 09:37

    „Die selben Menschen, die Ungeimpften keine Intensivbetten zugestehen wollen, gehen jetzt auf die Straße für den Weltfrieden.“

    Ich bin auch dagegen, dass Krankenhäuser von Streubomben zerbombt werden und dass Babys aus den Brutkästen geschmissen werden. Eigentlich warte ich nur noch darauf, das Präsident Putin Babys auf dem Spieß brät. Und ja ich finde es schrecklich, wenn eine transgender schwule Lesbe keine eigene Toilette hat. Nein, ich bin fast normal.

  24. Barackler
    1. März 2022 at 07:32
    Wir befinden uns im Endspiel um die begrenzten Ressourcen des hoffnungslos übervölkerten Planeten Erde bei weiter anhaltender, hemmungsloser Karnickelei.

    Bodenschätze, militärische und wirtschaftliche Transportwege, Pipelines, Holz, Weizen, Reis, Mais, Soja, Rinder, Schweine, Schafe, Hühner, Fisch …

    The Grand Chessboard.
    —-
    Demnächst in diesem Theater:
    Schach matt
    Tilt- Game over
    Rien ne va plus

  25. AggroMom 1. März 2022 at 09:37

    Diese Gutmenschen verspüren noch nicht einmal eine „Kognitive Dissonanz“!

  26. Die Russen setzen Streubomben gegen zivile Einrichtungen (Schulen, Kindergärten, Verwaltungsgebäude usw.) ein. Man könnte Russland jetzt aus der UNO ausschließen.

  27. Ich bin ein Fan von irakischen Chemiewaffen Laboren, die auf geheimen LKWs durch den Irak gefahren werden. Ich finde es auch tragisch, dass irakische Söldner kuwaitische Brutkästen geleert und in den Irak verfrachtet haben.

    Nein, ich habe kein einziges Wort geglaubt. Aber ich habe es gut gefunden, dass der Iran an alte Männer und Kinder Plastikschlüssel verteilt hat, die das Tor zum Paradies öffneten.

    Das Tor zum anderen Paradies bekommt man in Ghom gegen wenig Geld für einige Stunden.

  28. Ich bin Wissenschaftler. Mit allem Pipapo.

    Mir hat man versucht zu erklären, dass es in Irak kilometerlange unterirdische Flughäfen gibt. Natürlich habe ich alles geglaubt.

  29. Lieber Herr Köppel, weit ist es nicht mehr her in der eidgenössischen Demokratie, nachdem die Regierung nun auch bei allen Sanktionen mitmacht.
    Hätte eigentlich erwartet das hiefür eine kurzfristige Volksabstimmung anberaumt wird.

  30. Deutscher Reporter hetzt auf Russlands Straßen die Russen auf gegen Putin.

    Der hält ihnen ein Handyvideo hin und fragt: „Kennen Sie das? Das ist Kiew das passiert gerade jetzt in der Ukraine!“

    Russin antwortet:
    „Das brauchen sie mir gar nicht zu zeigen. Warum haben sie das 8 Jahre nicht beachtet was im Donbass geschehen ist als ihr da gemordet habt? Das sind Ultranationalisten. Sollen sie doch abhauen. Und wer ist schuld daran? Die Amerikaner. Zeigen sie das doch den Amerikanern! Die Amis sind schuld. Warum habt ihr euch 8 Jahre nicht darum gekümmert? Ihr hättet schon jahrelang aus dem Donbass berichten sollen…“

    Die anderen Russen interessiert das nicht, nur diejenigen, die Freunde in der Ukraine haben.

    https://www.bild.de/video/clip/video/bei-umfrage-in-moskau-bild-reporter-von-polizei-gestoppt-79307736,auto=true.bild.html

    Der deutsche Hetzer wird dort noch im Knast landen. Dann kann er sich selbst befreien.
    Hat sich aber schon unter einer Kapuze versteckt. So eine schöne blaue Kapuze.
    Morgen sucht der KGB nach dem blauen Kapuzenmann. Der kommt da nicht mehr raus.

    Das ist ja unverschämt. Der geht nach Russland, um dort die Russen aufzuhetzen!!

  31. Das sogenannte „Corona-Kabinett“ wurde quasi über Nacht in „Sicherheits-Kabinett“ umbenannt, und schwupp-di-wupp, schon haben wir ein neues Thema Nr. 1.
    Das hat natürlich durchaus auch Vorteile, die eine oder andere Quasselrunde im TV findet jetzt ohne Lauterbachs Karlchen statt und die Pressekonferenzen mit den Gruselgestalten von den verschiedenen superwichtigen Gesundheit-Instituten werden jetzt weniger, aber leider auch die Montagsspaziergänge und die machtvollen Demonstrationen gegen staatliche Willkürmaßnahmen.
    Die Straße gehört wieder den Linken, wie zu Vietnam-, Startbahn-West-, und Atomkraft-Nein-Danke Zeiten.
    Das Elend kann eigentlich nur noch getoppt werden, wenn BILD mit der Schlagzeile: „Wir sind jetzt alle Ukrainer“ erscheint.
    (Und spätestens wenn zu Weihnachten der Flieder blüht, kommt dann das Klimakabinett).

  32. Marie-Belen 1. März 2022 at 09:41
    AggroMom 1. März 2022 at 09:37

    Diese Gutmenschen verspüren noch nicht einmal eine „Kognitive Dissonanz“!

    Sie können nichts dafür. Die Diagnose lautet : Cerebraltetraplegie

  33. Marie-Belen 1. März 2022 at 09:39

    AUWEIA
    „Zeitgleich mit Russischer Invasion: Steuerung von tausenden Windkraftanlagen eingeschränkt
    […]
    Angesichts des Angriffs Russlands auf die Ukraine und vermehrter Cyberangriffe auf ukrainische Ziele warnten deutsche Sicherheitsbehörden vor Cyberangriffen auch auf deutsche Behörden und Unternehmen. Das BSI sprach am Freitag von einer „erhöhten Bedrohungslage für Deutschland“.
    Von RND/dpa“

    ———-
    Vielleicht haben wir Glück und das RKI wird bald handlungsunfähig gemacht. Dann muss der Wieler für seine erfundenen Zahlen auf Papier und Kulli zurückgreifen.

  34. ghazawat 1. März 2022 at 09:30

    Ukraine.

    Mir ist nicht klar wieso die russische Armee mit angezogener Handbremse fährt. Mir ist genauso wenig klar, wieso die Kiewer Zivilbevölkerung Kiew mit Molotow-Cocktails verteidigen soll?
    ____________________________________________________________________

    Gute Fragen.
    Ich für meinen Teil glaube das Putin immer noch auf eine kurzfristige Kapitualion der der Selenskys etc glaubt. Wenn die Verhandlungen endgültig fehlschlagen dann wird er mit den Planierraupen kommen.
    Sieht man ja jetzt schon nachdem die erste Verhandlungsrunde nichts gebracht hat.

    Zivilbevölkerung: Ich glaube das die Klitschkos die Hosen gestrichen voll haben. Die haben ja auch beim angeblich friedlichen Maidan extremst mitgezündelt. Deswegen mit allen Mitteln versuchen die Russen aufzuhalten, zumal mittlerweile tscheschenische Eliteeinheiten im Land sein sollen, deren Aufgabe es sein soll, die Selenkys und Klitschos am offenen Feuer zu rösten.

  35. Putin killt Corona in 48 Stunden:
    Ukraine, Polen und andere „Durchgangsländer“ plötzlich keine Hochrisikogebiete mehr….
    Als Handlanger der Bundesregierung hat Herr Wieler von Anfang an die Bürger offensichtlich nach Strich und Faden belogen und mit falschen Zahlen manipuliert. Die Liste der Hochrisikogebiete war immer willkürlich bestückt und von aktuellen politischen Geschehen beeinflusst. Als die Weihnachtsmarkt-Saison zum Beispiel losging und die Gefahr bestand, dass viele Deutsche sich im Nachbarland ein wenig Freude bereiten wollten, wurde Polen kurzerhand als Hochrisikogebiet erklärt.
    Jetzt, wo es darum geht, so schnell und einfach wie möglich wieder Flüchtlinge nach Deutschland zu locken, sind bestimmte Länder plötzlich von dieser Liste gestrichen worden.
    Mit Beginn dieser Woche gelten nun, neben 39 weiteren Nationen und Regionen, folgende Länder nicht mehr zu den Staaten eines sogenannten Hochrisikogebiets:
    • Polen
    • Republik Moldau
    • Slowakei
    • Ukraine
    • Ungarn
    In der Auflistung verbleiben als genannte Hochrisikogebiete jedoch Weißrussland und die Russische Föderation.
    Interessant auch, das nun sämtliche Flüchtlinge, die aus der „richtigen“ Richtung kommen, sich nicht mehr testen müssen. Als ob das ansonsten tödliche Virus ein Mitglied irgendeiner Flüchtlingsorganisation ist.
    Ein weiterer Beleg, dass diese ganze Pandemie-Politik die reinste Verarsche war.

  36. jeanette 1. März 2022 at 09:57
    Deutscher Reporter hetzt auf Russlands Straßen die Russen auf gegen Putin.

    Der hält ihnen ein Handyvideo hin und fragt: „Kennen Sie das? Das ist Kiew das passiert gerade jetzt in der Ukraine!“

    Russin antwortet:
    „Das brauchen sie mir gar nicht zu zeigen. Warum haben sie das 8 Jahre nicht beachtet was im Donbass geschehen ist als ihr da gemordet habt? Das sind Ultranationalisten. Sollen sie doch abhauen. Und wer ist schuld daran? Die Amerikaner. Zeigen sie das doch den Amerikanern! Die Amis sind schuld. Warum habt ihr euch 8 Jahre nicht darum gekümmert? Ihr hättet schon jahrelang aus dem Donbass berichten sollen…“

    Die anderen Russen interessiert das nicht, nur diejenigen, die Freunde in der Ukraine haben.

    https://www.bild.de/video/clip/video/bei-umfrage-in-moskau-bild-reporter-von-polizei-gestoppt-79307736,auto=true.bild.html

    Der deutsche Hetzer wird dort noch im Knast landen. Dann kann er sich selbst befreien.
    Hat sich aber schon unter einer Kapuze versteckt. So eine schöne blaue Kapuze.
    Morgen sucht der KGB nach dem blauen Kapuzenmann. Der kommt da nicht mehr raus.

    Das ist ja unverschämt. Der geht nach Russland, um dort die Russen aufzuhetzen!!

    Und was ist der Unterschied zu Ihnen?
    Sie hetzen hier in Deutschland gegen Deutsche laufend.

  37. ghazawat 1. März 2022 at 09:30
    Ukraine.

    Die wenigsten können sich die Entfernungen vorstellen. Wenn es Kämpfe in Stralsund gibt, dann ist man in Garmisch-Partenkirchen ganz gut aufgehoben. Die Ukraine ist noch größer.

    Mir ist nicht klar wieso die russische Armee mit angezogener Handbremse fährt.
    — Deswegen.
    https://www.youtube.com/watch?v=1vdiEABLFoo

  38. Es ist erschreckend , dass Pi-News zunehmend von “ Putinaffinen Deutschrussen “ gekapert wird und einige altbekannte Foristen /innen sich haben dafür einspannen !! Es ist fast unglaublich , dass Sie einem Verbrecherstaat mehr glauben schenken , als unserem demokratisch verfassten System ! Ich möchte jedenfalls nicht einem Staat leben unter Putin ! Das Schlimme ist, dass in Russland noch nie wirkliche Demokrtie herrschte und schon gar nicht unter einem Despoten , der sich selbst zum Präsidenten macht bis zum Jahr 2036 !!!
    Wer so etwas hier gut heißt , ist nur noch verrückt und unglaubwürdig !! Damit will ich nichts mehr zu tun haben … man sieht schon jetzt , wie Pi-News langsam hier ausblutet und sich immer mehr vernünftige Demokraten zurückziehen . Es wird langsam zum Forum von gehirngewaschenen Idioten , denen es nichts aus macht , dass ein Unrechtsregieme Frauen und Kinder mit Streubomben und Vacuumbomben tötet .. . Einfach nur noch erschreckend !!

  39. Resultate für uns:
    Benzinpreise Höchstpreis
    Auf 100 km 6 Liter weniger.

    Die Energiekosten explodieren, und die Industrie gibt es an die Kunden weiter.

    Dazu holte RTL gestern KAI DIEKMANN als „Putinkenner“ in die Sendung.
    Im Trainingsanzug gab er Auskunft.

  40. @kategorischer imperativ 1. März 2022 at 09:26

    muss ja nichtmal schlecht für uns ausgehen. millionen von ukr flüchtlingen bewegen evtl die mehrheit mal drüber nachzudenken ob man die alten taugenichtse nicht lieber gegen fleissige ostpeople eintauscht.

    Im September 2001 habe ich gedacht: „So furchtbar das alles auch ist, jetzt ist es schon passiert und niemand kann die Opfer wieder zum Leben erwecken. Und vielleicht hat es ja auch ein Gutes. Jetzt hat die Mehrheit endlich kapiert, dass die Moslems keine so superangenehmen Zeitgenossen sind. Wenigstens hört jetzt die Zuwanderung von denen auf.“

    Hat irgendwie nicht so funktioniert. Im Lauf von 20 Jahren habe ich dann sukzessive begriffen, dass Politik ganz anders abläuft, als wir zu glauben gelehrt werden.

    Man kann auch nicht eine Sorte Zuwanderer gegen eine andere „eintauschen“, es gibt ja keine Börse, an denen die gehandelt werden. Davon abgesehen müssten wir die gar nicht eintauschen, wir könnten die auch ersatzlos rausschmeißen oder erst gar nicht vorsätzlich anlocken, wenn der Wille dazu da wäre. Die sind doch nicht deswegen da, weil wir dringend Entwicklungshelfer gebraucht haben und keine besseren zur Verfügung standen.

  41. @ Aggro Mom
    Ihr Komm. 9.37 Uhr
    ja der Mensch lässt sich manipulieren. Ob früher zu Adolfs Zeiten 32-45 ..oder heute zur linken Ideologie, zum Great Reset von Klaus Schwab und Konsorten, von Scholz, Drosten, Lauterbach und deren Inzidenzien, Oder von den Habecks, Baerbocks und Schwurbel Roths, sogar schon lange von der Göre Gretel Thunberg, aktuell von den Klitschko`s &Freands aus der Ukraine.
    Die anderen von Putin, Biden, BLM, den Grünen Männern die gerne Frauen sein wollen, von Frauen die keine Kinder mehr haben wollen und keine Frauen. Auch das Wetter, der politische Konsens über Gender Gaga, von der Pharmaindustrie, von Elon Musk, von Amazon, von der Diversity Werbung, der Elektro Auto Subventionen, des Co2 Emmisionen, des Dieseltechnik KaputtWahnsinns, des Trendy-& Vegie , des EU Größenwahn, der EZB Geldpolitik, des Einheitsparteien Murkswahnsinn im Bundestag gegen die AFD, des öffentl. rechtl. Fernsehens, den Talkshows von Will,Maischberger& Mitläufer,
    von den Klima Royals, den Charls,Harry und ihre Finanz-Appanagen,damit um die Welt jetten, dem Jet Set, den Künstlern und von Minderheiten die die Weissheit mit Löffeln gefressen haben, den Influencern aus Dubai, dem Islam der von Allah und der deutschen Regierung jeden Terror und Isamisierung Europas absegnen lässt. Von der BILD und seine Mainstream Medienmitstreiter, die Moral regiert die Politik, usw. usw.

    Die strategische Propaganda für das vermeintlich „Richtige“ ist längst 1000x größer als es jemals in der DDR der Fall war, angekommen.
    Wer hat da noch den richtigen objektiven Durchblick?
    Massenmanipulation durch die Medien :
    https://www.grin.com/document/19583

    Norber Bolz Prof. der Medienwissenschaft
    „Wir sind im kulturellen Bürgerkrieg“ – Punkt.PRERADOVIC mit Prof. Dr. Norbert Bolz
    https://www.youtube.com/watch?v=F0nNTc38zgk

  42. Habt Ihr auch Selenskijs Rede in Muenchener Sicherheitskoferenz Euch angehoert?
    Da verspricht er Ukraine zur Atommacht auszubauen.
    Andere Ukrainische Amerikas Marionetten in Ukraine sind noch weiter gegeangen – haben angedroht Russland atomar zu bombardieren. An eine “Dreckige“ Bombe waere es den kein Proble zu kommen. Mit eine echte Nuke haette es laenger gedauert, aber USA koennte auch hilfreich sein . Genau wie mit den Biolabors da in Ukraine.
    Jetzt daemmerts Euch- Friedensengeln warum sollte dieser Tumor – Ukraine ausgeschnitten?

  43. Lese soeben den Kommentar von ghazawat 09:30 h und bin erstaunt , dass solch ein russischer Despotenfreund solche Hetzkommentare abgeben darf . Das ist nicht nur Volksverhetzung , sondern auch ein Aufruf zur Gewalt . In diesem Kreis passt inzwischen auch eine senile Janette !!

  44. Nuada 1. März 2022 at 10:15

    @kategorischer imperativ 1. März 2022 at 09:26

    muss ja nichtmal schlecht für uns ausgehen. millionen von ukr flüchtlingen bewegen evtl die mehrheit mal drüber nachzudenken ob man die alten taugenichtse nicht lieber gegen fleissige ostpeople eintauscht.

    Im September 2001 habe ich gedacht: „So furchtbar das alles auch ist, jetzt ist es schon passiert und niemand kann die Opfer wieder zum Leben erwecken. Und vielleicht hat es ja auch ein Gutes. Jetzt hat die Mehrheit endlich kapiert, dass die Moslems keine so superangenehmen Zeitgenossen sind. Wenigstens hört jetzt die Zuwanderung von denen auf.“

    —————————————

    Offenbar sind wir in EUROPA, besonders in Deutschland das Auffangbecken für den „Kollateralschaden“, der bei der Piraterie überall entsteht.

  45. natürlich kann man die nicht einfach „austauschen“. aber steuern kann man das sehr wohl. ein probates mittel bei der klientel wäre sofortige ausweisung für jeden der straffällig wird.
    quasi die guten ins töpfchen und die schlechten ins kröpfchen.
    darwinistische negativauslese wie im bilderbuch.

  46. Penner 1. März 2022 at 10:12
    Es ist erschreckend , dass Pi-News zunehmend von “ Putinaffinen Deutschrussen “ gekapert wird und einige altbekannte Foristen /innen sich haben dafür einspannen !! Es ist fast unglaublich , dass Sie einem Verbrecherstaat mehr glauben schenken , als unserem demokratisch verfassten System !
    ==== Sie sind aber ein Lustiger Kerl! Schon dies alleine ist Wort des Jahres“unseres demokratisch verfasstes System“! Das mit dem Inzidenzen undMaulkoerben etwa, mit Verboten und GEZ Luegen?
    Bin kein Deutschrusse. Habe mit Russland wenig bis gar nichts zu tun. Bin Balte und stolz drauf. Und wenn es Ihnen nicht gefaellt , bitte liest meine Kommentare nicht! genau wie ich mit Euren mache!
    Ich moechte auch in keinem Staat unter Uschi, Scholz, oder Sleepy Brandon leben! Und gruene Nachhaltigkeit gendergerecht installieren.

  47. Penner 1. März 2022 at 10:12
    …Einfach nur noch erschreckend !!….
    ———————————————————
    und tschüß!

  48. Wernergerman betreibt hier das Zersetzende Handwerk dieses KGB – Verbrecher Putin … einfach nur noch unterirdisch !
    Ich hoffe , dass Europa sich ganz schnell andere Energielieferanten beschafft , damit wir nicht auch noch indirekt diesen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg von Putin bezahlen !!!!

  49. kategorischer imperativ 1. März 2022 at 10:26
    natürlich kann man die nicht einfach „austauschen“. aber steuern kann man das sehr wohl. ein probates mittel bei der klientel wäre sofortige ausweisung für jeden der straffällig wird.
    quasi die guten ins töpfchen und die schlechten ins kröpfchen.
    darwinistische negativauslese wie im bilderbuch.
    —- Auch mit diesem Kontingent werdet Ihr Eur Blaues Wunder erleben! Mit der Zeit

  50. Marie-Belen 1. März 2022 at 09:23

    »Das Problem ist nicht, dass Putin klug ist, denn natürlich ist er klug, sondern das eigentliche Problem ist, dass unsere Politiker dumm sind.«“…
    ——————————————————————————————————
    Das ist doch mal ein Kommentar!
    Wenn ich die “ Freiwilligen Kämpfer so sehe “ hoffe ich das sie wissen das es kein PC-Spiel ist!

  51. @Penner 1. März 2022 at 10:12

    Das Beschimpfen Andersdenkender ist nicht hilfreich.
    Und ich bin mir sicher, das niemand einen Krieg gut heißt.
    Aber:
    Eine hypothetische Frage: Wie hätte Kennedy reagiert, wenn die Sowjetunion 1962/63 ihre Atomraketen auf Kuba weiter, bzw. fertig installiert hätten?
    So ähnlich ist die Situation auch für Rußland jetzt.

    Aus diesem Grund gibt es natürlich Überlegungen, warum Putin so handelt.
    Und was spricht dagegen, daß die Ukraine ein neutraler Staat wird?

  52. Penner 1. März 2022 at 10:31
    Wernergerman betreibt hier das Zersetzende Handwerk dieses KGB – Verbrecher Putin … einfach nur noch unterirdisch !
    Ich hoffe , dass Europa sich ganz schnell , ja, andere Energielieferanten beschafft , damit wir nicht auch noch indirekt diesen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg von Putin bezahlen !!!!
    —- KGB ist mit dem Zerfall der sowjetunin abgschaft worden. Heute nennt man die Folgeorganisation FSB und deren Militaerische pondant GRU. Ds um Intelligenz zu aufhelligen. Und andere Energielieferanten beschaffen werdet Ihr schon! auf dem Mars gigt es genug Gruene Energien, im Netz speicherbaren. Bleibt nur da hinzufliegen und welche sich zu holen!

  53. freut mich, dass der „balte“ sich auch ganz normal artikulieren kann. dieses verschrobene kauderwelsch nervt doch nur unnötig.

  54. wernergerman 1. März 2022 at 10:12
    ghazawat 1. März 2022 at 09:30
    Ukraine.
    Die wenigsten können sich die Entfernungen vorstellen. Wenn es Kämpfe in Stralsund gibt, dann ist man in Garmisch-Partenkirchen ganz gut aufgehoben. Die Ukraine ist noch größer.
    Mir ist nicht klar wieso die russische Armee mit angezogener Handbremse fährt.
    — Deswegen.
    https://www.youtube.com/watch?v=1vdiEABLFoo
    ——————————————————————————

    Genauso!
    Danke für das VIDEO.

    Die könnten wenn sie wollten, their goal is to capture Ukraine with the least damage.

    “The Russians are so weak that they are not advancing so fast.” Typisch westliche Propaganda.

    Das sind keine Amis die alles zerstören Infrastruktur, Wassersupply, Eletric System, um dann reinzurollen.

    Hier denkt man das ist wie in den Movies.
    Das Selenski Regime ist teuflisch, bewaffnet die Zivilisten und wenn die dann erschossen werden heißt es, die Russen erschießen Zivilisten, um die Weltgemeinschaft zum Boykott aufzuhetzen.

    Das Selenski Regime lässt auch keine Zivilisten 18-60 entkommen, die sollen dienen. Die müssen Angst haben eingesperrt zu werden und die Frauen müssen diese Männer verstecken.
    Davon berichten die dreckigen LÜGENMEDIEN hier nicht.

    Alle haben nur noch Angst.
    Die haben nicht Angst vor den RUSSEN, sondern vor dem UKRAINISCHEN SELENSKI Regime, von denen sie als Kämpfer missbraucht und zum Kampf gezwungen werden. Menschen, die nie EIN GEWEHR in der Hand gehabt haben.
    DAVON berichtet die LÜGENPRESSE nichts!

  55. Penner 1. März 2022 at 10:31

    Wernergerman betreibt hier das Zersetzende Handwerk dieses KGB – Verbrecher Putin … einfach nur noch unterirdisch !
    Ich hoffe , dass Europa sich ganz schnell andere Energielieferanten beschafft , damit wir nicht auch noch indirekt diesen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg von Putin bezahlen !!!!
    ————————————

    Hallo Penner,

    Wir bezahlen doch schon!
    Gehen Sie doch mal tanken,
    Leute wie Sie Penner, die nichts kapieren, die sind es, denen wir
    dann die explodierenden Energiekosten zu verdanken haben.

    Dummköpfe!

  56. Dieser verbrecherische Angriffskrieg wurde vom Tag 1 an seitens Russlands auch gegen die ukrainische Zivilbevölkerung geführt. Die Bevölkerung soll gezielt eingeschüchtert und terrorisiert werden.

    Hier der nächste Höhepunkt. Noch kurz vor dem barbarischen Raketenangriff auf den zentralen Friedensplatz in Charkiw fuhren noch Autos über den Platz.

    https://www.merkur.de/politik/ukraine-konflikt-news-krieg-heftige-explosion-charkiw-video-russland-putin-angriff-zr-91379853.html

  57. kategorischer imperativ 1. März 2022 at 10:43

    freut mich, dass der „balte“ sich auch ganz normal artikulieren kann. dieses verschrobene kauderwelsch nervt doch nur unnötig.

    —————————————–

    Ich gehe davon aus, dass Sie fehlerfrei Russisch sprechen und dies auch noch fehlerfrei schreiben können!

  58. Theo65 1. März 2022 at 10:34
    Marie-Belen 1. März 2022 at 09:23

    »Das Problem ist nicht, dass Putin klug ist, denn natürlich ist er klug, sondern das eigentliche Problem ist, dass unsere Politiker dumm sind.«“…
    ——————————————————————————————————
    Das ist doch mal ein Kommentar!
    Wenn ich die “ Freiwilligen Kämpfer so sehe “ hoffe ich das sie wissen das es kein PC-Spiel ist!

    Putin ist in die Ukraine aus einem ganz einfachen Grund einmarschiert:

    Weil er es kann.

    Rein militärisch kann ihm kein westeuropäisches Land auch nur ansatzweise noch gefährlich werden, schaut man sich diese Armeen, hier besonders die Bundeswehr, an. Und das weiß Putin ganz genau (wobei man dafür wahrlich kein Militärexperte sein muss)

    Und was die „Freiwilligen“ angeht:
    Asymmetrische Zermürbungskriege haben schon ganze Imperien zum Einsturz gebracht und sie aus der Geschichte gelöscht.

  59. @Penner
    Ich denke dieser Krieg spiegelt auch ein massives Politikversagen des Westens. Merkel reiste in der ganzen Welt herum, tummelte sich in Ländern auf dem afrikanischen Kontinent und hat Probleme in Europa(dem Heimatkontinent) glatt missachtet bzw nicht so aufgearbeitet wie es nötig war. Teil der Nato zu sein muß immer beinhalten nach möglichen bzw schwelenden Konflikten Ausschau zu halten und diese mit friedlichen diplomatischen Methoden zu klären. Wenn die Nato in Friedenszeiten von Nicht-Bündnispartnern als Bedrohung wahrgenommen wird läuft politisch was verkehrt. Was hat der Westen mit Putin gemacht? Er wurde zu den G8-Treffen ausgeladen.
    Also die Wahrheit ist dass weder Putin allein an allem Schuld sein kann, noch dass der Westen fehlerfrei und frei von Schuld ist.

  60. jeanette 1. März 2022 at 09:57
    Deutscher Reporter hetzt auf Russlands Straßen die Russen auf gegen Putin.Der deutsche Hetzer wird dort noch im Knast landen. Dann kann er sich selbst befreien.
    Hat sich aber schon unter einer Kapuze versteckt. So eine schöne blaue Kapuze.
    Morgen sucht der KGB nach dem blauen Kapuzenmann. Der kommt da nicht mehr raus.

    Das ist ja unverschämt. Der geht nach Russland, um dort die Russen aufzuhetzen!!
    ——– Dieser NATO Propagandist ist da fehl am Platz .Die allergroeste Mehrheit der Russen stehen fest hinter Vladimir. Und hinter den 8 jahre lang beschossenen deren Landsleuten. Das Volk ist da wesentlich radikaler gesinnt als der Vladimir. Und leidensfaehig und leidensbereit……

  61. wernergerman 1. März 2022 at 10:18

    Habt Ihr auch Selenskijs Rede in Muenchener Sicherheitskoferenz Euch angehoert?
    Da verspricht er Ukraine zur Atommacht auszubauen.
    Andere Ukrainische Amerikas Marionetten in Ukraine sind noch weiter gegeangen – haben angedroht Russland atomar zu bombardieren. An eine “Dreckige“ Bombe waere es den kein Proble zu kommen. Mit eine echte Nuke haette es laenger gedauert, aber USA koennte auch hilfreich sein . Genau wie mit den Biolabors da in Ukraine.
    Jetzt daemmerts Euch- Friedensengeln warum sollte dieser Tumor – Ukraine ausgeschnitten?

    ————————————————-

    Willkommenskultur
    aber diesmal ohne Messer und Selbstmordwesten
    sondern gleich mit Atomköpfen in der Tasche.

  62. na jetzt weiß ich wenigstens was der forist mit debil gemeint hat. sie können wohl kein deutsch lesen und evtl schlüße ziehen?
    „dass der „balte“ auch richtig deutsch kann“ sonst simuliert er doch nur sein balten kauderwelsch.
    ich hoffe ich konnte der alten dame etwas behilflich sein.


  63. Es ist doch nur normal, dass man nicht nur den Kopf eine Verbrecherischen Clique bekämpft, sondern auch die gesamte Clique.

    Die Güter sind zu Pfänden und zu verwerten.

    Die Schäden aus dem Handeln werden aus den Gütern bezahlt.

    Das muss man einfach nur machen.

    Seine externeren Hilfen sind zu unterlassen.

    Leider muss man es Sagen, wer Mitläufer oder nichts unternommen hat trägt Mitverantwortung.

    Die Opfer haben nichts mit dem Handeln des Cliquenführers der Ciique zu tun.

    Die die ihr beispringen oder sogar unterstützen haben direkte Mitverantwortung und sind zur Verantwortung zu ziehen.

    Es ist alles zu unternehmen dass die Clique ihr Handeln nicht mehr weiterführt.
    Opfer sind nicht verantwortlich für eine Aggressiven mit welchen Phantasien auch immer begründe wirdt.

    Eine derartige Clique ist schon aus Gerechtigkeitsgründen und wegen der Wiederholungsgefahr mit allen Mitteln zu bekämpfen.

  64. Genießt den Krieg, denn der der Frieden wird fürchterlich! An diesen unter NS-Funktionären kursierenden Spruch in den letzten Kriegsmonaten werden wir uns noch früher erinnern müssen, als uns lieb ist.

    In all die Wut, in all die Sorgen mischt sich bei mir schon jetzt die Wehmut über die vergangene Zeit und die verpassten Chancen. Was 1980 hoffnungsvoll mit Solidarno?? begann, was sich 1989 mit der Flucht über Ungarn und den Montagsprotesten in der DDR entlud und in der deutschen Einheit und im Zerfall der Sowjetunion gipfelte, ist jetzt nicht nur Geschichte sondern nach gerade mal 40 Jahren komplett verspielt und zerstört. Und man muss sich natürlich auch fragen, was der Westen getan hat, um dieses einmalige Geschenk zu erhalten.

  65. @ jeanette 1. März 2022 at 10:57 | wernergerman 1. März 2022 at 10:18

    Habt Ihr auch Selenskijs Rede in Muenchener Sicherheitskoferenz Euch angehoert?
    Da verspricht er Ukraine zur Atommacht auszubauen.
    Andere Ukrainische Amerikas Marionetten in Ukraine sind noch weiter gegeangen – haben angedroht Russland atomar zu bombardieren. An eine “Dreckige“ Bombe waere es den kein Proble zu kommen.

    Das könnte auch eine Antwort auf die Frage geben, weshalb russische Truppen Tschernobyl genommen haben. Möglicherweise sollte eine Entnahme radioaktiven Materials rechtzeitig noch unterbunden werden. Derzeit – so die mir zuletzt vorliegende Meldung – sei man mit ukrainischen Kräften vor Ort überein gekommen, die Anlage gemeinsam zu überwachen.

  66. wernergerman 1. März 2022 at 10:57

    jeanette 1. März 2022 at 09:57
    Deutscher Reporter hetzt auf Russlands Straßen die Russen auf gegen Putin.Der deutsche Hetzer wird dort noch im Knast landen. Dann kann er sich selbst befreien.
    Hat sich aber schon unter einer Kapuze versteckt. So eine schöne blaue Kapuze.
    Morgen sucht der KGB nach dem blauen Kapuzenmann. Der kommt da nicht mehr raus.

    Das ist ja unverschämt. Der geht nach Russland, um dort die Russen aufzuhetzen!!
    ——– Dieser NATO Propagandist ist da fehl am Platz .Die allergroeste Mehrheit der Russen stehen fest hinter Vladimir. Und hinter den 8 jahre lang beschossenen deren Landsleuten. Das Volk ist da wesentlich radikaler gesinnt als der Vladimir. Und leidensfaehig und leidensbereit……

    ———————

    Die lassen sich nicht von jedem Hampel auf der Straße verarschen und einfangen.
    Die sind auch nicht wohlstandsverwöhnt. Da funktioniert der Selbsterhaltungstrieb noch.
    Die haben alle schon genug gelitten, allein das Klima dort macht die Leute schon hart.
    Da kommt so ein dummer Snob und will ihnen was vom Leben erzählen.

    Ich kenne eine Russin, die ist hier in Deutschland zuhause überfallen worden, die hatte viel Geld gespart. Diese bildhübsche Frau hat sich lieber die Zähne rausschlagen lassen bevor sie den Schweinen ihr Geldversteck verraten hat.
    So sind viele drauf!

    Die geben ihr schwer Erpartes nicht an der Haustür einem als Polizisten verkleideten Türken ab.

  67. @ Zallaqa 1. März 2022 at 11:03

    In all die Wut, in all die Sorgen mischt sich bei mir schon jetzt die Wehmut über die vergangene Zeit und die verpassten Chancen. (…) Und man muss sich natürlich auch fragen, was der Westen getan hat, um dieses einmalige Geschenk zu erhalten.

    Das wäre die Frage aller Fragen.

  68. @Zallaqa 1. März 2022 at 11:03

    Russland wird die Rolle die ihm zu steht bekommen.

    Es hat sich dies selber ausgewählt.

    Das ist die Rolle des Aggressors und alle was daraus Resultiert.

  69. jeanette 1. März 2022 at 10:50
    kategorischer imperativ 1. März 2022 at 10:43

    freut mich, dass der „balte“ sich auch ganz normal artikulieren kann. dieses verschrobene kauderwelsch nervt doch nur unnötig.

    —————————————–

    Ich gehe davon aus, dass Sie fehlerfrei Russisch sprechen und dies auch noch fehlerfrei schreiben können!

    — Danke,jeanette , Ich habe keine Deutsche Schule besucht,auch Deutsch als Fremdsprache nicht gelernt. Dadurch deutsche Grammatik mir unbekannt ist. Ich bin mit diese Sparache geboren. Mit die, die hier gesprochen wird- Baltendeutsche Sprache- genannt Dialektt. Eine Sprache die viele Lettische Woerter beinhaltet und wo Wortfolge im Satz Lettisch ist. Wir sagen keine Karotten, sondern Burkanen…. Deswegen auch heufig von mir nicht korrekt benutzte Artikeln. In Lettische Sprache gibt es keine Artikeln. Da aendert sich das ganze Wort….. Russisch habe ich in Schule gehabt, aber ich koente es schon vor Shule aus Russischen Fernsehen Die haben da sehr gute Filme gezeigt. Ich ging zur Schule mit 7und koennte schon Russisch! Aber- auch da schreibe ich mit Fehler , leider. Aber verstehen kann ich alle und alles und sprechen auch. Ohne zu uebersetzen- ich denke in die Sprache, die ich gerade benutze!

  70. klar können sie ausgehen. ist ja auch unendlich wichtig russisch zu können.
    ….
    na immerhin reicht ihre schmierenkomödie um alte frauen hinters licht zu führen. und ein paar dummköpfe hier scheinen ja mittlerweile auch angetan zu sein. man kann ja nie wissen was noch kommt.

  71. @Unglaubiger 1. März 2022 at 08:36:

    Weder Putin, noch Biden sind unsere Freunde. Auch Trump nicht.

    So ist es.
    Trump ist ein halbseidener Showman, der Patrioten mit ein paar kernigen Sprüchen ködert und nach Strich und Faden verarscht.

    Putin und Biden, Trump und Co werden immer nur zuerst an ihr Land denken.

    Ich habe nicht den Eindruck, dass die aktuellen Ereignisse für Amerikaner oder Russen vorteilhaft sind. Und zumindest, was die Amerikaner angeht, läuft das schon sehr lang so. Bei den Russen ist es vermutlich ähnlich, aber über die Vorgänge in Russland weiß ich nicht so viel.

    ich verstehe auch noch nicht, was mit den aktuellen Ereignissen bezweckt ist. Aber es ist leichter möglich, es irgendwann zu verstehen, wenn man nicht fragt „Was bringt das Russland?“ oder „Was bringt das den USA?“, sondern eher „Was bringt das den internationalen Superreichen?“ Oder „Was bringt das beim Vorantreiben der NWO hin zu einer One-World-Regierung mit globaler Totalkontrolle?“

  72. Nur mal so am Rande:
    Die 18-25 jährigen um mich herum (Freunde der Kinder) lassen Sätze los wie:
    „Ich hoffe , einer schmeißt jetzt endlich die Atombombe, damit der Irrsinn der letzten zwei Jahre beendet werden kann.“
    „Kann der Russe nicht bei uns einmarschieren? Alles ist besser, als das was wir gerade haben“
    „Krieg in Europa ist auch OK, wenn sich nur endlich etwas ändert“

    DAS! haben unsere Politiker und diese Scheiß-Gutmenschen-Impffanatiker-Maskengläubige unseren Kindern angetan.

  73. Barackler 1. März 2022 at 07:32

    Wir befinden uns im Endspiel um die begrenzten Ressourcen des hoffnungslos übervölkerten Planeten Erde bei weiter anhaltender, hemmungsloser Karnickelei.

    Oh wie schwülztisch.

    Wir sind vor dem Ende der Abhängigkeit von Russischen Ressourcen.

    Dann können die, wie früher an den Feldern geschehen, gelagert werden und verrotten.

    Die Russische Bevölkerung Hungert.

    Das kommt davon wenn man die Führer gewähren lässt.

  74. Die lassen sich nicht von jedem Hampel auf der Straße verarschen und einfangen.
    Die sind auch nicht wohlstandsverwöhnt. Da funktioniert der Selbsterhaltungstrieb noch.
    Die haben alle schon genug gelitten, allein das Klima dort macht die Leute schon hart.
    Da kommt so ein dummer Snob und will ihnen was vom Leben erzählen.

    Ich kenne eine Russin, die ist hier in Deutschland zuhause überfallen worden, die hatte viel Geld gespart. Diese bildhübsche Frau hat sich lieber die Zähne rausschlagen lassen bevor sie den Schweinen ihr Geldversteck verraten hat.
    So sind viele drauf!

    Die geben ihr schwer Erpartes nicht an der Haustür einem als Polizisten verkleideten Türken ab.

    — Richtig erkannt! Das sind Leute, die in sehr hartem Klima Generationen lang behaupten muessen, Leute die ein 1000 Jahriges Reich – ein Imperium aufgebaut haben. Sehr tallentierte, begabte Menschen.
    Kurze Geschichte. Hier bei uns ist ein Wohnkomplex verkauft worden direkt am Meer. Hat ein Russlandsinvestor gekauft und sein Aufseher gesandt. Der hat eine sehr huebsheunsere- Lettin geheiratet. Ich habe am Anfang dem fuer einem reichem Russischem Tourist gehalten. Aber der Mann ist stein reich und sehr in Ordnung. Nicht ueberheblich. sofort lernt unsere Sprache -die Frau lehrt. und nach einem Jahr spricht schon ganz ordentlich. Wenn ich ihm fuer ein Tourist gehalten habe, habe ich gefragt wo kommt er her- Kirow. Hoch im Norden. Haben wir gesprochen, na wie sieht es da aus.sagt er- Anders. wir haben so gepflegte Hauser, Gaerten nicht da. Fragte ich warum
    weil das Leben da viel schwerer ist, das klima rauer, die Leute muessen mehr mit allam kaempfen um zu ueberlaben. Das -Russland ist ein sehr Nordliches Land, In den Breiten wo Russen Staedte haben, gibts in Kanada nur Wald und Tundra…..

  75. AggroMom 1. März 2022 at 11:25
    Nur mal so am Rande:
    Die 18-25 jährigen um mich herum (Freunde der Kinder) lassen Sätze los wie:
    „Ich hoffe , einer schmeißt jetzt endlich die Atombombe, damit der Irrsinn der letzten zwei Jahre beendet werden kann.“
    „Kann der Russe nicht bei uns einmarschieren? Alles ist besser, als das was wir gerade haben“
    „Krieg in Europa ist auch OK, wenn sich nur endlich etwas ändert“

    DAS! haben unsere Politiker und diese Scheiß-Gutmenschen-Impffanatiker-Maskengläubige unseren Kindern angetan.

    — Gut,abgesehen von den Atombombenabwurf, bin ich wie diese Deutsche Kinder…. Meine Meinung!

  76. wernergerman 1. März 2022 at 11:15
    jeanette 1. März 2022 at 10:50
    kategorischer imperativ 1. März 2022 at 10:43
    freut mich, dass der „balte“ sich auch ganz normal artikulieren kann. dieses verschrobene kauderwelsch nervt doch nur unnötig.
    —————————————–
    Ich gehe davon aus, dass Sie fehlerfrei Russisch sprechen und dies auch noch fehlerfrei schreiben können!
    — Danke,jeanette , Ich habe keine Deutsche Schule besucht,auch Deutsch als Fremdsprache nicht gelernt. Dadurch deutsche Grammatik mir unbekannt ist. Ich bin mit diese Sparache geboren. Mit die, die hier gesprochen wird- Baltendeutsche Sprache- genannt Dialektt. Eine Sprache die viele Lettische Woerter beinhaltet und wo Wortfolge im Satz Lettisch ist. Wir sagen keine Karotten, sondern Burkanen…. Deswegen auch heufig von mir nicht korrekt benutzte Artikeln. In Lettische Sprache gibt es keine Artikeln. Da aendert sich das ganze Wort….. Russisch habe ich in Schule gehabt, aber ich koente es schon vor Shule aus Russischen Fernsehen Die haben da sehr gute Filme gezeigt. Ich ging zur Schule mit 7und koennte schon Russisch! Aber- auch da schreibe ich mit Fehler , leider. Aber verstehen kann ich alle und alles und sprechen auch. Ohne zu uebersetzen- ich denke in die Sprache, die ich gerade benutze!
    ——————————————————————

    Manchmal kann man nur den Kopf schütteln, was hier so alles losgelassen wird.
    Eine meiner besten Freundinnen, eine Russin, in Paris großgeworden, die spricht mehrere Sprachen ist außergewöhnlich intelligent (mit der wird in Diskussionen keiner fertig!) Auch in der Logik um Lichtjahre anderen voraus. (Oftmals sehr anstrengend! 🙂 ) Aber wenn es zum Deutsch schreiben geht, denn das hat sie auch nicht hier in der Schule gelernt, dann gibt es halt genauso kleine Auffälligkeiten. Wenn die einen Beschwerdebrief schreibt, lässt sie sich immer von mir umschreiben. Nie im Leben käme ich auf die Idee, ihre Intelligenz anzuzweifeln, ganz im Gegenteil. Das käme mir gar nicht in den Sinn. Das merkt man doch schon an dem Inhalt des Textes wen man vor sich hat.

    (Ich glaube im Russischen gibt es 7 Fälle im Deutschen gibt es nur 4 Fälle).

    Wie gesagt, auch das Temperament, die Mentalität, die ganze Lebenseinstellung des russischen Volkes, das können hier viele Deutsche, die noch nie woanders gelebt haben, eigentlich nichts erlebt haben, nicht nachvollziehen.

  77. kategorischer imperativ 1. März 2022 at 11:19
    klar können sie ausgehen. ist ja auch unendlich wichtig russisch zu können.
    ….
    na immerhin reicht ihre schmierenkomödie um alte frauen hinters licht zu führen. und ein paar dummköpfe hier scheinen ja mittlerweile auch angetan zu sein. man kann ja nie wissen was noch kommt.

    —- Wenn Eure Machthaber in BRD/ EU so weiter machen, werden sie bald auch verstehen warum es unendlich wichtig ist russisch zu können…..

  78. ich2 1. März 2022 at 11:32

    wernergerman 1. März 2022 at 10:18

    Habt Ihr auch Selenskijs Rede in Muenchener Sicherheitskoferenz Euch angehoert?
    Da verspricht er Ukraine zur Atommacht auszubauen.
    _________________
    https://www.youtube.com/watch?v=c0dhJcTTQM0
    Welche Minute?
    —————

    Hallo iche2

    Das werden Sie dann schon merken…..

  79. Ukraine, Ukraine, Ukraine – gibt es nichts anderes mehr auf der Welt! Dort haben sicher alle Seiten Dreck am Stecken. Die entscheidenden Zusammenhänge kenne ich bislang nicht oder nur in Ansätzen. Ein Grund mehr, mich mit einem Urteil zurückzuhalten.

    Ich kann nur sagen, dass die, die uns nun unbedingt in einen Krieg mit Russland treiben wollen, genau die sind, die uns jetzt schon geschlagene zwei Jahre wegen nichts die elementaren Freiheitsrechte vorenthalten. Und was das C.-Thema betrifft, da ist meine Expertise gut und fundiert. Es ist nichts medizinisch Evidentes, sondern es geht um eine sehr bösartige politische Agenda. Und gegen die kämpfe ich weiter mit aller Macht. Ich will meine Freiheit zurück und ich will, dass die Schuldigen streng bestraft werden.

    Durch die Ukraine lasse ich mich nicht ablenken. Auch wenn hier jetzt mancher aufheulen mag: Die Ukraine kann mich mal!

  80. Jeder russische Soldat, der sdich in der Ukraine aufhält, ist ein legales Ziel. Was ihn erwartet ?
    Panzerrakete p 3 – Reichweite 400 mtr., Durchschlägt 72 cm Stahl, das reiucht auch für einen T-90, nach kuzer Einweung auch von Laien zu bedienen, geliefer wurden von Deutshland und Holland 1.400 Stück. Trefferquote 80 %. Das ergibt ca. 1.000 abgeschossene Russenpanzer.
    Stinge 92 b, Reichweite 6 km, aus deutschen Beständen wurden 500 Stück geliefert. 80 % Trefferquote. Das reicht für ca. 400 Russenhubis.
    Nachschub gibt es fast unbegrenzt aus den westlichen Ländern, solange die Grenzen offen sind. Auch wenn Kiew fallen sollte, ist die Ukraine noch lange nicht am Ende. Das Land ist gross und die Bevölkerung wehrhaft. Es wird einen Partisanenkreig geben, den Putin nicht gewínnen kann. Nie wird er die Westgrenze der Ukraine völlig abriegeln können.
    Der ukraiische Bürger wird ein russisches Marionettensystem in Kiew nie akzeptieren. Die ukrainische Demokratie und territoriale Integrität ist nicht verhandelbar. Dazu kommt, ein völliges Desaster für die russische Wirtschaft. Es wird jahrzehnte Dauern, bis die Schäden von heute überwunden sind.
    Putin hat sich verzockt und zahlt für die Ukraine einen Preis, der in keinem Verhältnis zum Gewinn steht. Er wollte in die Geschichte eingehen als grosser Feldherr. Er wird eingehen als der grösste Schädling des Landes seit Stalin.
    Putin wird nun zu dem System verbrannte Erde greifen und alles zerbomben, was mehr als einen Meter hoch ist, ein Schritt der Verzweiflung. Diese Stufe des Krieges wird vor allem die Zivilbevölkerung treffen, angeblich das Brudervolk der Russen. Wer solche Brüder hat, braucht keine Feinde mehr.
    Ich halte Putin für völlig durchgeknallt, ein getriebener Narzisst, der den Kontakt zur Realität verloren hat. Er ist erkennbar ein Hypochonder und leidet an Verfolgungswahn. Er muss von seinen eigenen Leuten gestopt werden, bevor er sein eigenes Land weiter ruiniert.

  81. im tiraden loslassen sind sie ja hier bekannt. wundert mich dass noch keiner ihrer ausfälle zum thema abgegangen ist.

  82. @ D Mark 1. März 2022 at 08:06

    Die Kräfte, die die Ukraine stützen sind die gleichen Kräfte, die hinter BLM, Flüchtlingsströme nach Deutschland, Gender, Klima, FFF, stehen.

    Wann rufen die Grünen, Bild, FFF, Antifa,… zum Russlandfeldzug (Atomkrieg) auf? Geschichte wiederholt sich.

    ———————-

    Ja und hinter dem Corona-Wahnsinn steht diese Drecksbrut ebenso. Etwa wie das Miststück von der Leyen. Wem solche charakterlichen Minderleister sofort voller Begeisterung auf einen Zug aufspringen oder diesen gar zu lenken versuchen, weiß ich sofort, das kann nicht mein Zug sein, da fahre ich nicht mit. Oder die martialische Grünenbande mit dem fetten Frettchen, die uns zur Kriegspartei machen wollen. Ich bleibe beim Thema Ukraine neutral und halte mich zurück. Putin ist sicher kein Engel, vielleicht sogar das krasse Gegenteil, aber das russische Volk hat diese Tiraden des Hasses, die ihm nun entgegenschlagen, gewiss nicht verdient. Und schon gar nicht von dem Abschaum, der hier wieder die Massen zu lenken und vom Thema der entzogenen Freiheitsrechte abzulenken versucht.

  83. # Ghazawat at 09:30

    Zu Ungunsten des Krieges spräche ja -so Nietzsche- , dass er den Sieger dumm mache, und den Besiegten boshaft. Der vor Unbewaffneten abdrehende, scheinbar kapitulierende, hier -um Ihre Frage vielleicht zu beantworten- eben beispielhalber angeführte Panzer -es gibt ein solches Video- macht halt einen Umweg … beide Seiten können sich jedenfalls zukünftig noch ohne Abscheu im Spiegel betrachten … also ja: schaumgebremst, mit angezogener Handbremse -wie Sie’s schrieben … weil es eben auch ein Danach gibt.

    # Ghazawat at 09:33

    Ich weiß zwar nicht, was so eine Waffe kostet, nicht, wie viel mehr sie auf dem Schwarzmarkt wohl einbrächte [1] -grob geschätzt ein Mehrfaches des Lebeneinkommens wohl von so Manchem -nicht nur des durchschnittlichen Ukrainers- die Versuchung dürfte wohl groß sein, das eingebaute Satelliten-Ortungssystem -kurz: die Diebstahlsicherung- auszubauen …

    [1] Man darf aber annehmen, dass so Einige -oberhalb erwähnter Mancher- zwar den tatsächlichen Wert nicht kennen, aber doch -im Falle- nun ziemlich genaue Vorstellung darüber hätten, was Sie dafür haben wollten.

  84. jeanette 1. März 2022 at 11:34
    (Ich glaube im Russischen gibt es 7 Fälle im Deutschen gibt es nur 4 Fälle).

    Wie gesagt, auch das Temperament, die Mentalität, die ganze Lebenseinstellung des russischen Volkes, das können hier viele Deutsche, die noch nie woanders gelebt haben, eigentlich nichts erlebt haben, nicht nachvollziehen.
    —Ja. 7! Wir auch im Lettischem haben 7 , aber wenn ich mich nicht irre Finnisch/Estnisch haben ganze 11! Und es aendern nicht die arme Artikeln, da den gibt es nicht, da aendern abhaengig von den konkretem Fall der ganze Wort! Das sind diese archaische Sprachen… Deswegen sind die so schwer zu erlaernen fuer einem Auslaender .Russisch geht noch einige Maase ,das Lettische ist viel komplizierter. Deswegen hier wird gesagt- wer akzentfreies Lettisch erlaernt hat, der kann nur ein Lette oder Litauer gewesen sein. Na, so schlimm ist es nicht- alle Baltendeutschen haben es auch geschafft….. und neulich unsere- Lettlands Russen sprechen auch fast alle sehr gutes Lettisch.

  85. @ wernergerman 1. März 2022 at 11:15 | jeanette 1. März 2022 at 10:50

    Mir für mein Teil reicht es doch, wenn wir uns flüssig verständigen können, und das klappt doch ganz vorzüglich. Da gibt es ganz andere Leute …

    Zu Jeanette:

    (Ich glaube im Russischen gibt es 7 Fälle im Deutschen gibt es nur 4 Fälle)

    Das Russische . wir haben es noch lernen müssen – hat 6 Fälle: Nominativ, Genitiv, Dativ, Akkusativ, Präpositiv, Instrumental. Das Deutsche, wie bekannt, nur die ersten vier davon.

  86. @Wuehlmaus 1. März 2022 at 11:37

    Durch die Ukraine lasse ich mich nicht ablenken. Auch wenn hier jetzt mancher aufheulen mag: Die Ukraine kann mich mal!

    Es könnte zusammenhängen. Ich sehe zwar noch überhaupt nicht, wie, aber ich habe das im Hinterkopf. Auf plump direkte Art „Die inszenieren einen Krieg, damit wir uns nicht mehr mit Impfschäden befassen“ ist es nicht. Dafür ist ein Krieg zu groß, ablenken kann man die Leute auch sehr viel billiger.

    Dazu passend noch etwas schwarzer Humor:

    Lauterbach erstmals optimistisch: Atomkrieg könnte Pandemie früher beenden

  87. Tom62 1. März 2022 at 11:50
    @ wernergerman 1. März 2022 at 11:15 | jeanette 1. März 2022 at 10:50
    Mir für mein Teil reicht es doch, wenn wir uns flüssig verständigen können, und das klappt doch ganz vorzüglich. Da gibt es ganz andere Leute …
    Zu Jeanette:
    (Ich glaube im Russischen gibt es 7 Fälle im Deutschen gibt es nur 4 Fälle)
    Das Russische . wir haben es noch lernen müssen – hat 6 Fälle: Nominativ, Genitiv, Dativ, Akkusativ, Präpositiv, Instrumental. Das Deutsche, wie bekannt, nur die ersten vier davon.
    —————————————-

    Das finde ich auch.

    Dieses VIDEO das Werner gepostet hat ist doch Gold wert.
    https://www.youtube.com/watch?v=1vdiEABLFoo

    Besser geht es doch nicht mehr zu erklären wie die Russen operieren.
    Verständlicher kann man es nicht mehr machen.
    Kein Pieps von der BILD über diese Vorgehensweise. Lässt ihre Leser lieber im Dunkeln.

    Das sollte man aufheben, falls der Köppel Kanal später wieder rausgenommen wird.

  88. Wann wird eigentlich Unrecht zu Recht? Über 8 Jahre gibt´s Opfer im Donbass. Wieviel Tote und Verletzte sind nötig, um zu sagen, hier wird gegen Menschenrechte verstoßen? Wieviele Gespräche und Abkommen (Minsk/Normandie) sind nötig, damit sich für die Menschen im Donbass etwas ändert?

  89. 650 Geflüchtete sollen sich bisher in Berlin gemeldet haben.
    Was mich aufregt….Sogar bei diesem Thema fällt der „Zeit“ nichts anderes ein, als uns im Artikel auf einem großen Foto einen aus der Ukraine geflüchteten Neger zu präsentieren.
    Die Medien können es nicht lassen, uns immer wieder Neger in unsere Köpfe reinzuhämmern.
    .
    Flucht aus der Ukraine
    Sie erzählen von Schrecken und Solidarität
    Zehntausende sind vor der russischen Invasion aus der Ukraine geflohen. Inzwischen kommen die ersten in Deutschland an. Wie geht es ihnen?
    1. März 2022, 9:20 Uhr
    .
    Der 31-jährige Ngami wollte zu seiner Familie in die ukrainische Stadt Dnipro. Nun gehört er zu den ersten 650 Geflüchteten, die sich in Berlin im Ankunftszentrum gemeldet haben.
    […]

    https://www.zeit.de/gesellschaft/2022-02/ukraine-flucht-russland-krieg-gefluechtete-ankunft
    .
    (Im Artikel sind nur ein paar Zeilen zu lesen, Rest ist Abo.)

  90. Im Lettisch 7 Fälle: Nominativ, Genitiv, Dativ, Akkusativ, Instrumental, Lokativ, Vokativ….
    Tom62 1. März 2022 at 11:50
    @ wernergerman 1. März 2022 at 11:15 | jeanette 1. März 2022 at 10:50

    Mir für mein Teil reicht es doch, wenn wir uns flüssig verständigen können, und das klappt doch ganz vorzüglich. Da gibt es ganz andere Leute …
    — Sehe ich genau so! ist mir auch nicht wichtig wie gut/schlecht einer ’ne andere Sprache spricht.
    Habe hier schon alles moegliche gesehen- Der Beste ist ein Japaner aus Tokio, der Lettisch von alleine gelernt hat. Er sing Lettische Lieder Ist eine Beruemtheit hier. Singt sehr gut.Die wollem ihm Staatsangehoerigkeit schenken…
    Dann selber habe ich hier einem Vietnamesen kennengelernt der irgendwann gekommen ist illegal. Spricht akzentfreies Lettisch, benimmt sich genau so wie wir, ist einer von uns. Wir nennen den Vietkong….. Er lacht darueber.

  91. @ kategorischer imperativ 1. März 2022 at 11:39

    im tiraden loslassen sind sie ja hier bekannt. wundert mich dass noch keiner ihrer ausfälle zum thema abgegangen ist.

    —————–

    Sie sind wohl auch einer, der dieses Forum zum Mainstream hin „umgestalten“ möchte und schon einige User vertrieben hat. Mich kriegen Sie hier nicht weg. Ihr ganzen Systemlinge, Mainstreamer und Meuthen-Fans könnt mir gepflegt im Mondschein begegnen.

    Ansonsten kann ich nur sagen: Dann argumentieren Sie halt zum Inhalt meiner Darlegungen, aber so eine inhaltsleere Bemerkung wie obige bringt keinen weiter. Es ist einfach nur rhetorischer Dummschmuß.

    Ich habe es gelernt, mich auf Quellen und sichere Erkenntnisse zu stützen, und die fehlen mir beim Ukraine-Thema, sodass ich nicht wirklich beurteilen kann, was an der Flut von Meldungen, die uns nahezu stündlich vor den Latz geknallt werden, wirklich real, was frisiert oder was gänzlich frei erfunden wurde. Ich schätze, der Anteil der letzteren Kategorie ist gewaltig. Ich kann es aber nicht belegen und auf die Dauerberieselung von NTV, ARD, ZDF oder RTL geben ich nichts. Die agieren alle im Auftrag – und zwar nicht in meinem. Unter Merkel sind „postfaktisch“ alle Grenzen zu Fake und Lüge gesprengt und alle Hemmschwellen beseitigt worden. Das ist das eigentlich Erbe der Angela Merkel. Deshalb halte ich mich zurück, wenn ich keine guten Infos zu einem Thema habe. Und dazu bekomme ich in erster Linie Haltungsjournalismus, unterfüttert mit Fake-Bildern (BLÖD), vorgesetzt. Und auf Telegram überwiegt das Lagerdenken. Das genügt mir nicht, um ein Urteil abzugeben.

    Anders beim Thema Corona/Freiheitsrechte: Da steht meine Expertise – und sie ist gut fundiert. Deswegen ist für mich dieses Thema wichtiger. Mir ist nur aufgefallen, mit welcher Inbrunst hier User wie Sie oder „Bedenke“ den Hass auf Russland schüren und zum Feldzug gegen „DAS Böse“ aufrufen. Für mich ist das Böse gefühlsmäßig eher dort zu verorten, wo ein Klitschko steht, dieser verlogene Blendgranate. Aber auch das kann ich hier nicht mit letzter Sicherheit sagen. Über solche eifrigen Mitstreiter und Propagandisten ihrer Sache freuen sich eine von der Leyen oder eine Baerbock gewiss sehr.

    Ach ja und noch was: Weil ich gestern am Rande unseres Spaziergangs in einer pittoresken nordhessischen Kleinstadt mal dringend pi….. musste und den Anschluss zum Zug verloren hatte, bin ich einigen dummen Gestalten begegnet, die ich auch noch nach dem Weg gefragt habe. Und da bekam ich genau die Plattheiten zu hören: „Demonstrieren Sie lieber gegen das Abschlachten von Menschen durch die Russen in der Ukraine“ / Wer die Impfung verweigert, verhält sich rücksichtslos gegenüber der Gesellschaft“ / „Jedem Querdenker sollte man die medizinische Behandlung verweigern, wenn er krank wird“ usw. Das eine geht für die mit dem anderen einher. Das lässt mich noch vorsichtiger werden, was die ganze Propaganda in Sachen Ukraine/Russland betrifft.

  92. Wuehlmaus 1. März 2022 at 11:37

    Ukraine, Ukraine, Ukraine – gibt es nichts anderes mehr auf der Welt!……….
    …….Und was das C.-Thema betrifft, da ist meine Expertise gut und fundiert. Es ist nichts medizinisch Evidentes, sondern es geht um eine sehr bösartige politische Agenda. Und gegen die kämpfe ich weiter mit aller Macht. Ich will meine Freiheit zurück und ich will, dass die Schuldigen streng bestraft werden.
    .
    Durch die Ukraine lasse ich mich nicht ablenken…..

    ————-
    Auch wenn es erholsam ist, seit einigen Tagen vor dem Corona-Märchen etwas Ruhe zu haben, macht es mich nervös, dass dieses ebenfalls sehr wichtige Thema momentan im Hintergrund steht.
    Unsere „Eliten“ werden sich bestimmt freuen, dass das Volk denen beim Thema Corona momentan nicht auf die Finger schaut.
    .
    Heute sind mir besonders seltsame Fantasie-Corona-Zahlen aufgefallen. Am 1.3. vom RKI gemeldet:
    .
    122.111 Neuinfektionen und bisher in D = 122.937 Tote

  93. Um was es da geht.
    Bin nicht ganz dumm , Mainstream Propaganda wird von mir ignoriert. Und ich kann analytisch denken, aber dies auch nur eine Hypothese ist.
    Putin hat Sleepe Joe in Geneva getroffen und hat ueber ihm gut geaussert, nicht verspottet wie alle andere.
    Meine Meinung nach da wurde geeinigt. Bezueglich Ukraine, mag sein ganze Osteuropa, oder gar ganze Europa. Weil EU ist Leiche, dessen Wirtschaftsdaten sind katastrofal, schlimmer als die des USA. Es ist ein Stueck, oder das Ganze Europa Russland abgegeben worden. Was hat Purin ihm dafuer versprochen , weiss ich nicht. Es aendert gerade jetzt der Weltordnung Die Welt wird multipolar und die Player werden Eurasien, China,Indien, USA. Mag sein noch Brasilien mit S Amerika. aber das ist dann auch alles. Verschwinden werden EU und auch Kleinbritanien Deswegen sind die so giftig. das ist Agonie. Maerkt- USA bellt nicht auf Putin, laesst es den EU machen. EU wird aufgeteilt. Believe my lips!

  94. Für mich viel wichtiger: Wir hatten gestern Abend einen guten Spaziergang mit tollen Gesprächen und ultranetten Menschen bei zumindest leicht gestiegener Teilnehmerzahl. Und sehr zurückhaltender Polizei, die genau weiß, dass sie mit uns keine Arbeit hat.

    Anders als in Sachsen, wo sie gestern auf Geheiß des Psycho-Despoten Kretschmer wohl mal wieder Spaziergänger schikaniert hat, siehe: https://t.me/freiesachsen

    Bei uns keine Lautsprecherdurchsagen und kein Genöle wegen Abstand oder Masken. Bei uns trägt keiner eine Maske – basta! Wir alle sind freie Bürger, die gerne unsere (schönen 🙂 ) Gesichter zeigen.

    Ein einziges Mal hat ein dienstbeflissener jüngerer Polizist gestern einen Teilnehmer ermahnt, weil dieser minimal abkürzen wollte und dabei mit anderthalb Füßen eine Grünanlage betreten hatte.

  95. Gerade im TV gesehen und gehört, Klitschko ruft zu Spenden auf.

    Die Klitschkos haben doch Geld genug und können das den Ukrainern spenden.

  96. @ Rheinländerin
    ZitaT. …..“ 650 Geflüchtete sollen sich bisher in Berlin gemeldet haben.
    Was mich aufregt….Sogar bei diesem Thema fällt der „Zeit“ nichts anderes ein, als uns im Artikel auf einem großen Foto einen aus der Ukraine geflüchteten Neger zu präsentieren….“

    Klaro.. die Mainstream Multikulti Medien können dies nicht mehr: nämlich unterscheiden was wo hingehört. da kannst du dich als German People als intelligenter Mensch /oder Unternehmen noch so anstrengen, was mal zur Blüte Deutschlands geführt hat,. Nun ist Diversity, & People of Color, Black is biutifull“ on vogue. Die German-Kulturrelativierung und das Brett vor dem Kopf ist bereits weit fortgeschritten. Die riesigen politischen Fehler und Probleme Deutschlands, der EU, des Westen, wird nun alles nonchalant unter den Teppich gekehrt und Putins Krieg in die Schuhe geschoben. Welch durchschaubares Spiel. Da passt doch die neue Variante der Schokoflüchtlinge aus der Ukraine in den Medien voll ins Gesamtkonzept.
    Jouwatch bringts auf den Punkt:
    „Die Massenzuwanderung läuft jetzt unter dem „Ukraine”-Ticket“
    Auszug:…….“Denn so schien es nur anfangs; inzwischen reibt sich bei den Bildern ankommender „Ukraine-Flüchtlinge“ schon wieder mancher verwundert die Augen – den unter ihnen befinden sich offenbar in zunehmenden Maße etliche afrikanische und arabische junge Männer. Bei vielen von ihnen dürfte es sich um dieselben handeln, die noch vor drei Monaten – auf „freundliche Vermittlung“ Aleksander Lukaschenkos hin – an der polnisch-weißrussischen Grenze teilweise militant versucht hatten, auf EU-Territorium vorzudringen. (..)
    siehe auch dazu auf Twitter :
    Zitat: ….“Wer eine Weile zuschaut, wundert sich allerdings über erstaunlich viele farbige „Flüchtlinge“ aus z.B. Kiew, kann das wer erklären?“
    Jw (…) Nach dem Scheitern dieses von Polen konsequent vereitelten Unterfangens zogen sich viele von ihnen ins südliche Nachbarland Ukraine zurück. Für sie hat sich das dortige Verharren nun durch die weltpolitischen Ereignisse offenbar ausgezahlt – denn nun bietet sich infolge des russischen Angriffskriegs die willkommene Gelegenheit, inmitten der Flüchtlingstreks nach Westen zu gelangen… wo sie, insbesondere von Buntdeutschland, unbürokratisch und großzügig aufgenommen werden. Denn die Frage, wieso Ukrainer plötzlich dunkelhäutig oder urdi- und arabischsprachig sind, gälte hierzulande als finsterster Rassismus. ……“
    https://ansage.org/die-massenzuwanderung-laeuft-jetzt-unter-dem-ukraine-ticket/

    Kein Wunder kommt in den deutschen Gutmensch Medien Black oder Islam zuerst. Die Moral und Sensibilät für das eigene Volk hat sich auf den Kopf gestellt. Die große linke Woke Welle hat sich breit gemacht. Kein Land mehr in Sicht.

  97. Nuada 1. März 2022 at 11:53

    „…Dazu passend noch etwas schwarzer Humor:…“
    ————————————————–
    -lol-
    Kenne zwar die „Aufnahmekriterien“ des Postillon nicht, wie man zu so einer „Ehre“ kommt, aber erinnert irgendwie an MAD. Dort wurde in den Heften monatlich der sog. „Alfred des Monats“ verliehen, was auch nicht gerade schmeichelhaft, aber satirisch und irgendwie passend war. Heutzutage….ich lese gerade mal wieder die Hefte aus den 70ern – 80ern…wäre MAD wohl verboten.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Mad_(Magazin)

  98. Ergänzung: Bei unserer Demo gestern waren auch einige ergraute Alt-68er dabei, mit denen ich als „Rechter“ mich glänzend unterhalten habe. Viele von denen haben nämlich inzwischen etwas begriffen und haben von dem ganzen Beschiss auch genug. Einer hat mir auch gesagt, er schäme sich dafür, dass er in den letzten Jahren immer die Grünen gewählt habe. Und ich schäme mich für meine CDU-Vergangenheit.

  99. Rheinlaenderin 1. März 2022 at 12:42

    Gerade im TV gesehen und gehört, Klitschko ruft zu Spenden auf.

    Die Klitschkos haben doch Geld genug und können das den Ukrainern spenden.
    ————————————-

    Nach seinem Karriere Aus ist er nun im Waffengeschäft.
    Aber das scheint noch nicht richtig zu anzulaufen….

  100. wernergerman 1. März 2022 at 12:29

    Um was es da geht.
    Bin nicht ganz dumm , Mainstream Propaganda wird von mir ignoriert. Und ich kann analytisch denken, aber dies auch nur eine Hypothese ist.
    Putin hat Sleepe Joe in Geneva getroffen und hat ueber ihm gut geaussert, nicht verspottet wie alle andere.
    Meine Meinung nach da wurde geeinigt. Bezueglich Ukraine, mag sein ganze Osteuropa, oder gar ganze Europa. Weil EU ist Leiche, dessen Wirtschaftsdaten sind katastrofal, schlimmer als die des USA. Es ist ein Stueck, oder das Ganze Europa Russland abgegeben worden. Was hat Purin ihm dafuer versprochen , weiss ich nicht. Es aendert gerade jetzt der Weltordnung Die Welt wird multipolar und die Player werden Eurasien, China,Indien, USA. Mag sein noch Brasilien mit S Amerika. aber das ist dann auch alles. Verschwinden werden EU und auch Kleinbritanien Deswegen sind die so giftig. das ist Agonie. Maerkt- USA bellt nicht auf Putin, laesst es den EU machen. EU wird aufgeteilt. Believe my lips!

    ————————————
    Vielleicht Öl versprochen oder Nordstream II.

  101. jeanette 1. März 2022 at 09:57
    Deutscher Reporter hetzt auf Russlands Straßen die Russen auf gegen Putin.

    Der deutsche Hetzer wird dort noch im Knast landen. Dann kann er sich selbst befreien.
    Hat sich aber schon unter einer Kapuze versteckt. So eine schöne blaue Kapuze.
    Morgen sucht der KGB nach dem blauen Kapuzenmann. Der kommt da nicht mehr raus.

    Das ist ja unverschämt. Der geht nach Russland, um dort die Russen aufzuhetzen!!

    …………………

    Sie schreiben hier ein dummes Zeug nach dem anderen. Habe die Sendung Original auf Bild.de gesehen. Die Polizisten haben sich auf Nachfrage selber das Video angesehen. Sie haben ihm nicht verboten das Video weiter zu zeigen, sondern mehr „diskreter und zurückhaltender“

  102. @ Rheinländerin
    Ihr Komm. ..“ Gerade im TV gesehen und gehört, Klitschko ruft zu Spenden auf.
    Die Klitschkos haben doch Geld genug und können das den Ukrainern spenden.“

    Man trifft sich im Leben halt immer 2x.
    In Deutschland als Boxer in der Boxwelt gefeiert und beweihräuchert, jetzt will er Geld und Solidarität bis zum Abwinken von den Deutschen Bürgern, Baerbock Scholz und Konsorten. Ich glaube die kritischen Bürger sind doch etwas kritisch die Meinungs Manipulation . Das politische Establisment liefert plötzlich Gutmensch moralische Waffen – Klitschko und Co. wird freuen. Sein Konto bleibt verschont im Gegensatz zu den deutschen Steuerzahlern und Pazifisten.

    Da erstaunt doch nebst dem Kriegsgerassel ein wenig die Meldung des mdr vom 5.6.21
    “ Ukraine Ex-Boxweltmeister Vitali Klitschko muss wieder in den Ring“
    Gegen mehrere Beamte der Stadtverwaltung von Kiew laufen gerade Korruptionsermittlungen. Präsident Selenskyj versucht dabei den Fokus auch auf Bürgermeister Klitschko zu lenken, nicht, weil er einer der Tatverdächtigen ist, sondern ein ernstzunehmender politischer Gegner. Der Ex-Boxweltmeister nimmt das ganze nicht kampflos hin.
    https://www.mdr.de/nachrichten/welt/osteuropa/politik/ex-boxweltmeister-klitschko-kampf-selenskyj-100.html
    Plötzlich sieht die Sache ganz anders aus!
    Deutschland im Putin Bashing (früher Trump Bashing) = einseitig Augen zu. Ohren zu. Mund zu!

  103. ich hab keine ahnung was das mit meinem statement zu tun hat, aber gut, wenn sie mit ihren pissbekanntschaften hier meinung machen wollen……..
    …………….
    pittoresken nordhessischen Kleinstadt mal dringend pi….. musste und den Anschluss zum Zug verloren hatte, bin ich einigen dummen Gestalten begegnet

  104. Tja, warum nur die NATO sich nicht auf Putins bei Macron zugesagte Ansinnen, das Ganze so schnell wie möglich beenden zu wollen, eingelassen hat? Die Beschäftigung allein mit den sich seit über dreißig Jahren immer mehr auftürmenden Ereignissen, in deren Kulmination das Ganze entfesselt worden ist, sollte auch Herrn Köppel bei aller Naivität helfen, daraufzukommen. Tipp: Es sieht meistens anders aus, als es ist, und die Guten sind nicht nur in diesem Spiel nicht (immer) die Guten.

    Tatsächlich schwindet nun auch mit der Parteinahme der Schweiz eine vielleicht letzte Möglichkeit einer unparteiischen Vermittlung. Eventuell können die Israelis noch helfen, die eine Bereitschaft dazu vor einiger Zeit angekündigt hatten. Daß es anders geht, zeigt der ungarische Präsident Orban. Die JUNGE FREIHEIT schreibt:

    Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán (Fidesz) kündigte unterdessen an, keine Waffenlieferungen in die Ukraine über sein Land zuzulassen. In der westukrainischen Region Transkarpatien lebten mehr als 100.000 ethnische Ungarn. Diese würden durch einen Transport gefährdet.

    „Ungarns Sicherheit steht an erster Stelle“, schrieb Orbán auf Facebook. Ungarn dürfe sich nicht in diesen Krieg einmischen. In der aktuellen Lage komme es auf eine Deeskalation an.

    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2022/russland-kiew/

    Wer sich einmischt, indem er Waffen schickt, verlängert das Ganze und wird damit Kriegspartei. Mit allen Folgen, die sich daraus ergeben. Und das ist der Punkt.

    Wer immer mehr Öl ins Feuer gießt, darf sich nicht wundern, wenn die Flamme immer höher brennt. Schon jetzt sind Fakten geschaffen, die sich kaum mehr werden kontrollieren lassen. Wer angesichts einer im Raume stehenden Drohung, wer sich einmische, würde eine bis dahin nicht bekannte Antwort erhalten, nicht ernst nimmt, ist entweder ein Narr, oder ein Bösewicht, der es aufs Zündeln angelegt hat. Solange die Fehler, die zu diesem Desaster geführt haben, im Westen ständig wiederholt werden, wird es keine Lösung geben, die den russischen Bären bald besänftigen könnte.

  105. Unsere woke Impfzwang-Society bittet um Spenden für ein Land mit einer verbrecherisch, niedrigen Impfquote von 34,5%.
    Die Show wird immer besser !

  106. ?Man darf gespannt sein, ob und ggf. welche Reaktion folgt:
    Landeshauptstadt Düsseldorf
    Oberbürgermeister
    – Gesundheitsamt –
    Kölner Str. 180
    40227 Düsseldorf

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    nach mehrfachen Bekundungen des vormaligen Gesundheitsministers Jens Spahn und des amtierenden Gesundheitsministers Prof. Dr. Karl Lauterbach – jeweils unter Berufung auf Expertenkreise – wie auch seitens des Präsidenten des Robert-Koch-Instituts Prof. Dr. Lothar Wieler seien Menschen in Deutschland „bis März 2022 entweder geimpft, genesen oder leider ge/verstorben“. Wir schreiben heute den 1. März 2022.

    Ausgehend davon, dass man wohl „gestorben“ nach der Legaldefinition in Praxis, Lehre und Rechtsprechung annimmt, wenn das endgültige Versagen aller lebenserhaltenden Funktionsabläufe des Körpers gegeben ist, bin ich überzeugt davon, zu leben. Dies folgt nicht zuletzt aus der Verfassung dieses Schreibens und jedenfalls der darunter gesetzten eigenhändigen Unterschrift; zumindest bis zum Setzen der Unterschrift.

    Da ich ausschließen kann, gegen Covid-19 nach der Legaldefinition im Infektionsschutzgesetz „geimpft“ zu sein und außerdem nach den Vorschriften der Covid-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung in Verbindung mit den wissenschaftlichen Kautelen des Robert-Koch-Instituts nicht als durch Testungen nachgewiesen „genesen“ anzusehen bin, gebieten es die Gesetze der Logik, dass ich – da nicht geimpft, genesen oder gestorben – als gesund oder genesen einzustufen bin.

    Dies gilt vor allem auch deshalb, weil nicht ausgeschlossen werden kann, dass ich bereits „symptomlos erkrankt“ gewesen bin. Dass es diese Gesetzmäßigkeit gibt, folgt aus Feststellungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO), des Robert-Koch-Instituts, des deutschen Bundestages, zahlreicher deutscher Obergerichte und den Anordnungen des Infektionsschutzgesetzes. In der Tat wies ich in den zurückliegenden 2 Jahren mehrfach Symptome auf, die in Teilen deckungsgleich mit den medial verbreiteten Symptomen einer Covid-19-Erkrankung waren. Es ist also nicht auszuschließen, dass ich auch bereits tatsächlich an Covid-19 erkrankt war und genesen bin; zuletzt vor 4 Wochen.

    Auch kann ich Ihnen unter Versicherung an Eides statt glaubhaft machen, nicht als Eremit irgendwo im Wald gelebt zu haben. Ich bewegte mich in diesen 2 Jahren im jeweils zulässigen Rahmen in der Öffentlichkeit und im privaten wie beruflichen Umfeld mit reichhaltigem unmittelbarem Kontakt mit Menschen; sogar auf solchen Events, die als Massenveranstaltungen zu sog. Super-Spreader-Events medial entstellt worden sind.

    Ich beantrage vor diesem Hintergrund daher hiermit die Erteilung eines in Bezug auf Covid-19 bzw SARS-CoV-2 bezogenen „Genesenen-Zertifikats“ von unbegrenzter Dauer. Von unbegrenzter Dauer deshalb, weil Covid-19 mich offenbar und glücklicherweise ebensowenig in den letzten 2 Jahren seit Ausbruch der Pandemie dahingerafft hat wie auch irgendeine von den als „Russisch Roulette“ geltenden experimentellen, da nur bedingt zugelassenen Gentherapie-Behandlungen nicht.

    Sollten Sie meinen Lebensstatus vor Erteilung bzw Uno Acto in Ihrer Behörde überprüfen wollen, teilen Sie mir bitte gerne 3 Terminvorschläge mit, von denen ich Ihnen einen als passend werde bestätigen können. Ich gehe davon aus, dass dieses Prozedere bis spätestens zum 7. März 2022 abgeschlossen sein kann.
    MfG
    XXX

    ++Dies ist KEINE Satire++

  107. bona fide 1. März 2022 at 12:59

    jeanette 1. März 2022 at 09:57
    Deutscher Reporter hetzt auf Russlands Straßen die Russen auf gegen Putin.

    Der deutsche Hetzer wird dort noch im Knast landen. Dann kann er sich selbst befreien.
    Hat sich aber schon unter einer Kapuze versteckt. So eine schöne blaue Kapuze.
    Morgen sucht der KGB nach dem blauen Kapuzenmann. Der kommt da nicht mehr raus.

    Das ist ja unverschämt. Der geht nach Russland, um dort die Russen aufzuhetzen!!

    …………………

    Sie schreiben hier ein dummes Zeug nach dem anderen. Habe die Sendung Original auf Bild.de gesehen. Die Polizisten haben sich auf Nachfrage selber das Video angesehen. Sie haben ihm nicht verboten das Video weiter zu zeigen, sondern mehr „diskreter und zurückhaltender“

    ———————————–

    Sie sind ja ein ganz Schlauer.

    Sind Sie sich überhaupt sicher, dass das Video überhaupt in Russland gedreht wurden?
    Der Bild kann man schon gar nichts mehr glauben, da kommt eine Fotomontage nach der anderen.

    Außerdem gibt es den KGB nicht mehr. Wenn Sie so schlau wären und hier richtig lesen könnten, dann wüssten Sie das.
    Das hätte Ihnen in meinem Post aufgefallen sein sollen, Sie Oberschlauer!

  108. Tolerant 1. März 2022 at 12:42
    @ Rheinländerin
    ZitaT. …..“ 650 Geflüchtete sollen sich bisher in Berlin gemeldet haben.
    —–
    Jouwatch bringts auf den Punkt:
    „Die Massenzuwanderung läuft jetzt unter dem „Ukraine”-Ticket“

    https://ansage.org/die-massenzuwanderung-laeuft-jetzt-unter-dem-ukraine-ticket/
    —————

    Danke für den Artikel. Den kannte ich noch nicht.
    Auch diese eindeutigen Zusammenhänge wird man den vielen verblendeten Gutmenschen und Traumtänzern in unserem Land nicht vermitteln können.

  109. AggroMom 1. März 2022 at 13:12

    ?Man darf gespannt sein, ob und ggf. welche Reaktion folgt:
    Landeshauptstadt Düsseldorf
    Oberbürgermeister
    – Gesundheitsamt –

    ———-

    Sind Sie aus Düsseldorf?

  110. Wuehlmaus 1. März 2022 at 11:37

    (…)
    Ich kann nur sagen, dass die, die uns nun unbedingt in einen Krieg mit Russland treiben wollen, genau die sind, die uns jetzt schon geschlagene zwei Jahre wegen nichts die elementaren Freiheitsrechte vorenthalten. Und was das C.-Thema betrifft, da ist meine Expertise gut und fundiert. Es ist nichts medizinisch Evidentes, sondern es geht um eine sehr bösartige politische Agenda. Und gegen die kämpfe ich weiter mit aller Macht. Ich will meine Freiheit zurück und ich will, dass die Schuldigen streng bestraft werden…
    (…)
    *****
    Ähnliches hat schon jemand die Tage geschrieben. das wird für mich aber nicht rund. Daraufhin wurde gleich wieder etwas überhitzt geantwortet von dem User, schlauer wurde ich daraus nicht.
    Warum spielte Putin das Corinnaspiel dann so „artig“ mit? Bitte nicht wieder angehen 😀 , das ist eine ernstgemeinte Frage und keine Provokation

  111. @ kategorischer imperativ 1. März 2022 at 13:06

    ich hab keine ahnung was das mit meinem statement zu tun hat, aber gut, wenn sie mit ihren pissbekanntschaften hier meinung machen wollen……..
    …………….
    pittoresken nordhessischen Kleinstadt mal dringend pi….. musste und den Anschluss zum Zug verloren hatte, bin ich einigen dummen Gestalten begegnet

    —————————-

    Sie haben mich ohne ein Argument angegriffen und ich habe Ihnen die Ehre erwiesen, ausführlicher, als es nötig gewesen wäre, zu antworten. Ich unterstelle einfach mal, dass die erwähnten Haltungsversatzstücke der mediengesteuerten Idioten, die ich angeführt habe, Ihnen sehr sympathisch sein dürften. Im Übrigen halte ich Sie für einen Systemtroll. Viel Spaß noch im Leben, hier werden Sie ihn eher nicht haben!

  112. vielleicht sollten sie mal ihrem kurzeitgedächtniss etwas auf die sprünge helfen. sie haben doch mich angegriffen als sie unbedingt der hausfrau zu hilfe eilen mussten. schon vergessen?
    und überhaupt, wer sind sie denn das sie mir drohen hier keinen spass mehr zu haben?
    mensch gehen sie mal raus an die frische luft und lüften sich ordentlich durch.von mir aus , wenn sie es mit der prostata haben, pissen sie auch mal andrer leute hauswände an. jahrelang von morgens bis abend hier im forum mitzuschwimmen kann nicht gesund sein.

  113. @ Visiting 1. März 2022 at 13:32

    Wuehlmaus 1. März 2022 at 11:37

    (…)
    Ich kann nur sagen, dass die, die uns nun unbedingt in einen Krieg mit Russland treiben wollen, genau die sind, die uns jetzt schon geschlagene zwei Jahre wegen nichts die elementaren Freiheitsrechte vorenthalten. Und was das C.-Thema betrifft, da ist meine Expertise gut und fundiert. Es ist nichts medizinisch Evidentes, sondern es geht um eine sehr bösartige politische Agenda. Und gegen die kämpfe ich weiter mit aller Macht. Ich will meine Freiheit zurück und ich will, dass die Schuldigen streng bestraft werden…
    (…)
    *****
    Ähnliches hat schon jemand die Tage geschrieben. das wird für mich aber nicht rund. Daraufhin wurde gleich wieder etwas überhitzt geantwortet von dem User, schlauer wurde ich daraus nicht.
    Warum spielte Putin das Corinnaspiel dann so „artig“ mit? Bitte nicht wieder angehen ? , das ist eine ernstgemeinte Frage und keine Provokation.

    ———————–

    Ich bin kein Fürsprecher Putins – m.E. hat der ebenso reichlich Dreck am Stecken wie Selenskyj und vor allem die Klitschko-Sippschaft -, verurteile aber die allgegenwärtige Hetze gegen das russische Volk. Die ekelt mich förmlich an, so wie das einseitige Geschreibsel von „Bedenke“ und „HRM“, das für mich schon abartige Züge trägt. Meines Erachtens, ich kann nur das zu Ihrer Frage anführen, ist Putin für diese Corona der Wohlgesinnten allein der böse Bube, weil er sich der von diesen mit aller Macht angestrebten Neuen Weltordnung widersetzt. Der will die Macht selbst behalten und sie nicht an eine international agierende Milliardärsriege und die von diesen gekauften großen Organisationen wie UNO oder WHO übertragen. Aber das ist lediglich meine Vermutung.

  114. ohne mich je erlebt zu haben.ohne dass ich sowas auch nur erwähnt hätte. respekt.
    ………
    die erwähnten Haltungsversatzstücke der mediengesteuerten Idioten, die ich angeführt habe, Ihnen sehr sympathisch sein dürften

  115. @ kategorischer imperativ 1. März 2022 at 13:41

    vielleicht sollten sie mal ihrem kurzeitgedächtniss etwas auf die sprünge helfen. sie haben doch mich angegriffen als sie unbedingt der hausfrau zu hilfe eilen mussten. schon vergessen?
    und überhaupt, wer sind sie denn das sie mir drohen hier keinen spass mehr zu haben?
    mensch gehen sie mal raus an die frische luft und lüften sich ordentlich durch.von mir aus , wenn sie es mit der prostata haben, pissen sie auch mal andrer leute hauswände an. jahrelang von morgens bis abend hier im forum mitzuschwimmen kann nicht gesund sein.

    ——————–

    Jetzt überspannen Sie das Maß, Sie krankes Arschloch!

  116. alte weisheit, wer austeilt sollte auch einstecken können. und jetzt ist mal gut.

  117. Wuehlmaus 1. März 2022 at 13:44

    Danke! Ich sehe Corinna als weitere Zündstufe zur NWO. Wühlmaus, wenn Putin sich mit aller Macht dagegen stemmt, sozusagen seine „NWO“ durchdrücken will, warum ließ er sich von dem Coronageist und deren Jüngern quasi vor den Viruskarren spannen?
    Das Timing in diesem Krieg bereitet mir schon Kopfzerbrechen, so, wie seinerzeit Corinna sehr gelegen kam. Ich versuche seit geraumer Zeit, diese Ereignisse und aktuell Putin einzuordnen.
    Die Vermutung, dass es so einigen nicht in den Kram paßte, dass immer mehr gegen die Impflicht auf die Straßen gehen/gingen, mit dem Kriegsgedönse ab- und umlenken, ist nicht von der Hand zu weisen.
    Sie merkten schon an, dass sich einige politische Fronten in Gesprächne in Luft auflösten, dass dürfte so manchem „da oben“ gar nicht schmecken.
    So ganz kriege ich das noch nicht zusammen, ich sortiere noch …

  118. Jetzt ist endlich das Vorurteil aus der Welt geschafft, dass nur Frauen herumzicken. :- )

  119. Rheinlaenderin
    1. März 2022 at 13:28
    AggroMom 1. März 2022 at 13:12

    ?Man darf gespannt sein, ob und ggf. welche Reaktion folgt:
    Landeshauptstadt Düsseldorf
    Oberbürgermeister
    – Gesundheitsamt –
    ———-

    Sind Sie aus Düsseldorf?
    —-
    Nö nö
    Bayern

  120. Übrigens:
    Die NATO wurde geschaffen, um die Amerikaner drin, den Russen draußen und die Deutschen unten zu halten
    Lord Hastings
    1. Generalsekretär der NATO, 1952

    Keine Ahnung ob das so stimm und von dem wehrten Herrn stammt. Stimmen tut es allemal

  121. Rheinlaenderin 1. März 2022 at 14:01

    Jetzt ist endlich das Vorurteil aus der Welt geschafft, dass nur Frauen herumzicken. :- )
    ******
    Hahaha…..Brüllt ein Mann, dann ist er dynamisch. Brüllt eine Frau, dann ist sie hysterisch.
    Ich meine, das ist von Hilde Knef

  122. Diedrich 1. März 2022 at 10:53

    Stalinisten waren schon immer Freunde der Sippenhaft: https://www.abendzeitung-muenchen.de/kultur/musik/keine-putin-distanzierung-ob-reiter-wirft-chefdirigent-gergiev-raus-art-796495

    Hier wird gerade freiwillig sippenrausgeworfen und „Haltung gezeigt“, daß es selbst den dicken Kim aus Nordkorea zu Tränen des Neides rühren müßte, was das totalitäre EU-Europa ganz freiwillig leistet:

    Nicht nur Münchens OB, auch die Münchner Künstleragentur Felsner Artists, das Festspielhaus Baden, die Mailänder Scala, Häuser in Österreich, Holland und Großbritannien sowie das Verbier-Festival kündigen die Zusammenarbeit mit Gergiev. Auch das Luzern-Festival schließt sich an: „Angesichts der völkerrechtswidrigen Kriegshandlungen Russlands setzen wir ein klares Zeichen der Solidarität für die Menschen in der Ukraine.“ Rudolf Buchbinder, künstlerischer Leiter des österreichischen Grafenegg-Festivals, erklärt die Zusammenarbeit mit dem langjährigen Partner Gergiev ebenfalls für aufgehoben.
    Der Intendant der Bayerischen Staatsoper, Serge Dorny, schreibt auf Twitter: „Aufgrund des schrecklichen Angriffskrieges Russlands auf die Ukraine und einer fehlenden ausreichenden Distanzierung von Valery Gergijev u Anna Netrebko wird die Bayerische Staatsoper die bestehenden Engagements annullieren.“ Auch die Hamburger Elbphilharmonie schließt sich den Konzertabsagen mit Valery Gergiev als Dirigenten an und verzichtet auf die im Mai geplanten Konzerte mit dem Chefdirigenten des Mariinski-Theaters.

    https://www.br-klassik.de/gergiev-dirigent-muenchner-philharmoniker-reiter-ukraine-krieg-trennung-100.html

  123. wo distanziert man sich, in vorauseilendem gehorsam, denn am besten? ich möchte auch endlich mal auf der richtigen seite stehen.

  124. Visiting 1. März 2022 at 14:00
    Wuehlmaus 1. März 2022 at 13:44

    Danke! Ich sehe Corinna als weitere Zündstufe zur NWO. Wühlmaus, wenn Putin sich mit aller Macht dagegen stemmt, sozusagen seine „NWO“ durchdrücken will, warum ließ er sich von dem Coronageist und deren Jüngern quasi vor den Viruskarren spannen?
    Das Timing in diesem Krieg bereitet mir schon Kopfzerbrechen, so, wie seinerzeit Corinna sehr gelegen kam.
    ……dass immer mehr gegen die Impflicht auf die Straßen gehen/gingen, mit dem Kriegsgedönse ab- und umlenken, ist nicht von der Hand zu weisen……….

    ————

    Das Corona als weitere Zündstufe zur NWO installiert wurde, ist ja wohl so gut wie sicher.
    .
    Einerseits denke ich die ganzen letzten Tage auch darüber nach, ob das jetzige Vorgehen in der Ukraine alles mit Putin und der Weltelite abgesprochen ist.
    Andererseits kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass sich Putin freiwillig als Bösewicht zur Verfügung stellt und damit auch seinem Land schadet.
    .
    Es heißt ja, dass an jeder Verschwörungstheorie wenigstens ein bisschen Wahrheit dran ist.

  125. Rheinlaenderin 1. März 2022 at 14:34

    Ich stemme mich deshalb auch gegen die, quasi aus der Taufe gehobene Bezeichnung, „Verschwörungstheorie“. Das dient dazu, alles, was evt der „Wahrheit“ näher kommt als Unsinn zu etikettieren.
    Bei mir ist das so, dass ich mich selber durch alles durchwühle, ächz, ich muss davon überzeugt sein, alles muss schlüssig für mich selbst werden. Die Propaganda brodelt ja förmlich über, schwer, die Spreu vom Weizen zu trennen. Ich bin auch für jede weiterführende, möglichst objektive Info dankbar.
    Ach, und ich bevorzuge aktuell das Wörtchen „Plan“. ;))

  126. @Alter_Frankfurter 10:49h

    Dieser „verbrecherische Angriffskrieg“ ist u.a. auf Herren wie den ukrainischen Botschafter in Berlin zurückzuführen.

    Zu vermuten ist, dass die Tagessau zu Ihren bevorzugten Informationsquellen gehört.

    Dort gibt es eine besonders woke Carmen Miosga.

    Ausgerechnet wenige Tage vor dem Holocaust-Gedenktag 27.01. hat sie ein betont verständnisvolles Interview mit einem bekennenden Verehrer des ukrainischen Nazi-Kollaborateurs Stepan Bandera geführt.
    Der ukrainische Botschafter Andrij Melnyk müsste eigentlich als eine radikale Figur vorgestellt werden. Aber weil er gegen Russland trommelt, führen die „Tagesthemen“ ein devotes Gespräch mit ihm. Wäre Melnyk allerdings Russe oder würde er die deutsche Corona-Politik kritisieren, so würde vermutlich die ganze Palette an Diffamierungen als „Autokraten-Versteher“ oder „rechtsradikaler Staatsfeind“ über ihn hereinbrechen. Dadurch wird das Interview zu einem Symbol für die große Heuchelei, in der die deutsche Medienlandschaft verstrickt ist.

    Denken Sie einmal darüber nach.

  127. @ Alter_Frankfurter 1. März 2022 at 10:49

    Dieser verbrecherische Angriffskrieg wurde vom Tag 1 an seitens Russlands auch gegen die ukrainische Zivilbevölkerung geführt. Die Bevölkerung soll gezielt eingeschüchtert und terrorisiert werden.

    Hier der nächste Höhepunkt. Noch kurz vor dem barbarischen Raketenangriff auf den zentralen Friedensplatz in Charkiw fuhren noch Autos über den Platz.

    Vernünftige Leute interessieren Ihre Kurzschlüsse nicht, die Sie Sich hier wohlfeil zusammenphantasieren, indem Sie vom Mainstream abschreiben, weil es paßt. Es sind jedoch Hetzer und Scharfmacher wie Ihr Adlatus Mr. „klimbt“ und Sie, die sich schon in diesem Blog mit ihrer haßerfüllten Putinhatz erbrochen haben, bevor auch nur ein russischer Soldat die Grenzen überschritt. Und es sind ausnahmslos Leute wie Sie, die in NATO und EU – und besonders in Berlin – sitzen, deren stete Brüskierung der Russen und ihres Präsidenten, deren berechtigte Sicherheitsinteressen Sie stets mit arrogant vorgetragener rhetorischer Scheiße weggewischt haben, dafür gesorgt hat, daß wir heute stehen, wo wir stehen.

    Der Tag 1 dieses Krieges war im Grunde schon die Weigerung, die NATO nicht gen Osten auszudehnen, obwohl die USA mehrfach dafür unterschrieben haben, daß kein Staat Bündnisse eingehen darf, die die Sicherheitsinteressen eines anderen Landes verletzen dürfen, die im Falle Rußlands von Putin jahrelang sachlich und mit Engelsgeduld vorgetragen worden sind. Es waren Leute wie Sie, die in der NATO den Russen gegenüber Kränkung auf Kränkung gehäuft haben, und stolz und überheblich darüber hinweggegangen sind, daß das Völkerrecht – ich spreche von RECHT – auch für Rußland gilt. Der Krug geht solange zu Boden, bis er bricht. Und sei es, daß es dreißig Jahre dauert.

    Wo waren Sie, als das von Kiew aus veranstaltete Morden im Donbass bekannt wurde, das seit acht Jahren währt – auch so eine Frucht von NATO-Politik, die ein gespaltenes Land voller Haß unter Brüdern hervorgebracht hat? Das alles haben Sie mit lautem, dröhnenden Schweigen quittiert, um es der Lächerlichkeit preiszugeben oder als Propaganda wegzulügen. Weglügen und wegwischen, Anklagen und Verurteilen, darin seid Ihr Weltmeister. Jetzt werden Sie laut, wo es Menschen trifft, deren Leid Sie für Ihre Zwecke ausschlachten können? Diese „Empathie“ nimmt Ihnen keiner ab.

    Das, was wir hier haben, haben wir Leuten wie Ihnen zu verdanken. Putin ist euch nur in die Falle gegangen, da er von euch solange in die Enge getrieben worden ist, bis er endgültig mit dem Rücken zur Wand stand, während weitere von USA, NATO, Brüssel und Berlin, aber auch von eurer Marionette in Kiew zu verantwortende Geschehnisse die Auslöser waren.

  128. @ Alter_Frankfurter 1. März 2022 at 10:49

    Dieser verbrecherische Angriffskrieg wurde vom Tag 1 an seitens Russlands auch gegen die ukrainische Zivilbevölkerung geführt. Die Bevölkerung soll gezielt eingeschüchtert und terrorisiert werden.

    Hier der nächste Höhepunkt. Noch kurz vor dem barbarischen Raketenangriff auf den zentralen Friedensplatz in Charkiw fuhren noch Autos über den Platz.

    Vernünftige Leute interessieren Ihre Kurzschlüsse nicht, die Sie Sich hier wohlfeil zusammenphantasieren, indem Sie vom Mainstream abschreiben, weil es paßt. Es sind jedoch Hetzer und Scharfmacher wie Ihr Adlatus Mr. „klimbt“ und Sie, die sich schon in diesem Blog mit ihrer haßerfüllten Putinhatz erbrochen haben, bevor auch nur ein russischer Soldat die Grenzen überschritt. Und es sind ausnahmslos Leute wie Sie, die in NATO und EU – und besonders in Berlin – sitzen, deren stete Brüskierung der Russen und ihres Präsidenten, deren berechtigte Sicherheitsinteressen Sie stets mit arrogant vorgetragener rhetorischer Scheiße weggewischt haben, dafür gesorgt hat, daß wir heute stehen, wo wir stehen.

    Der Tag 1 dieses Krieges war im Grunde schon die Weigerung, die NATO nicht gen Osten auszudehnen, obwohl die USA mehrfach dafür unterschrieben haben, daß kein Staat Bündnisse eingehen darf, die die Sicherheitsinteressen eines anderen Landes verletzen dürfen, die im Falle Rußlands von Putin jahrelang sachlich und mit Engelsgeduld vorgetragen worden sind. Es waren Leute wie Sie, die in der NATO den Russen gegenüber Kränkung auf Kränkung gehäuft haben, und stolz und überheblich darüber hinweggegangen sind, daß das Völkerrecht – ich spreche von RECHT – auch für Rußland gilt. Der Krug geht solange zu Boden, bis er bricht. Und sei es, daß es dreißig Jahre dauert.

    Wo waren Sie, als das von Kiew aus veranstaltete Morden im Donbass bekannt wurde, das seit acht Jahren währt – auch so eine Frucht von NATO-Politik, die ein gespaltenes Land voller Haß unter Brüdern hervorgebracht hat? Das alles haben Sie mit lautem, dröhnenden Schweigen quittiert, um es der Lächerlichkeit preiszugeben oder als Propaganda wegzulügen. Weglügen und wegwischen, Anklagen und Verurteilen, darin seid Ihr Weltmeister. Jetzt werden Sie laut, wo es Menschen trifft, deren Leid Sie für Ihre Zwecke ausschlachten können? Diese „Empathie“ nimmt Ihnen keiner ab.

    Das, was wir hier haben, haben wir Leuten wie Ihnen zu verdanken. Putin ist euch nur in die Falle gegangen, da er von euch solange in die Enge getrieben worden ist, bis er endgültig mit dem Rücken zur Wand stand, während weitere von USA, NATO, Brüssel und Berlin, aber auch von eurer Marionette in Kiew zu verantwortende Geschehnisse die Auslöser waren.

  129. @ klimbt 1. März 2022 at 11:38

    Jeder russische Soldat, der sdich in der Ukraine aufhält, ist ein legales Ziel. Was ihn erwartet ?Panzerrakete p 3 – Reichweite 400 mtr., Durchschlägt 72 cm Stahl, das reiucht auch für einen T-90, nach kuzer Einweung auch von Laien zu bedienen, geliefer wurden von Deutshland und Holland 1.400 Stück. Trefferquote 80 %. Das ergibt ca. 1.000 abgeschossene Russenpanzer.
    Stinge 92 b, Reichweite 6 km, aus deutschen Beständen wurden 500 Stück geliefert. 80 % Trefferquote. Das reicht für ca. 400 Russenhubis.

    Rest geschenkt.

    Ich will Sie bei ihrer geistigen Onanie, so kurz vorm Ziel, nur ungern unterbrechen, darf aber daran erinnern, daß derlei Kriegsrhetorik uns nicht dienlich sein kann, solange ein wütender Putin, von euch in die Enge getrieben, den Finger am Abzug hat. Es sind Leute wie Sie, die in der Politik mit Ihrer Scharfmacherei unser aller Sicherheit, ja unser Leben gefährden. Die Einschleusung von Waffen in ein Krisengebiet wie dieses verlängert den Krieg und das Leiden unnötig und macht den, der es tut, zur Kriegspartei, mit allen Konsequenzen, die sich gemäß internationalem Recht daraus ergeben.

    Das wird auch nicht davon besser, wenn Sie Sich schon jetzt darüber beschweren, die Russen würden dort ein Marionettensystem errichten wollen, als sei die Ukraine derzeit ein freies Land. Ein solches Marionettensystem haben wir dort bereits. Es ist das von EU und NATO, die den Menschen Freiheit vorgaukeln, aber letztlich das Land aussaugen und (neben der Tatsache eines gegen Rußland gerichteten Satellitenstaates) für allerlei schillernde Unternehmungen, wie dem Unterhalt von Biowaffenlaboren, mißbrauchen.

    Ein Land zudem, in dem unter anderem von Kiew aus geführte Nazi-Truppen wie die Asow-Bande damit beschäftigt sind, die eigenen Leute zu terrorisieren und abzuschlachten, nur weil sie ethnische Russen sind, die sich zur entsprechenden Kultur hingezogen fühlen, werden selbst NATO-Trompeten Sie uns schwerlich als etwas verkaufen können, was auch nur irgendwie etwas mit einer „Demokratie“ zu tun haben könnte. Das wird schon in diesem unserem Lande, in dem geistige Vorbeter wie Sie das Sagen haben, täglich schwerer.

  130. ghazawat 1. März 2022 at 09:30; Dazu hab ich heftige Zweifel, ob Mollies heute noch was bringen. 1. Wk mit Starrkanonen und fürchterlich langsam, da ging das, im 2. waren die Panzer schon viel ausgereifter, da mags aber doch noch gelegentlich geklappt haben. Gegen nen aktuellen Panzer, der mit 80 über Stock und Stein ein Ziel präzise beschiesst hat doch niemand auch nur die Chanue, so nahe ranzukommen um die Dinger zu werfen. Und dass Panzer sich für den Häuserkampf nicht eignen, weiss sicher auch Putin.

    Marie-Belen 1. März 2022 at 09:39; Die Russen gelten ja als die bedeutendsten Antiviren Programmierer. Meiner M einung nach sind die auch an der Mehrzahl aller (Computer) Viren schuld. Also sehr gut möglich, dass die als kleine Rache an der EU die Vogelschredder ausser Betrieb setzen, auch gut, damit wir merken, wie weit wir o hne russisches Gas kommen.

    Wuehlmaus 1. März 2022 at 11:42; Vor allem, wer war denn schon von uns in der Ukraine und kann beurteilen, ob die Bilder, die uns da präsentiert werden von dort kommen, oder einfach irgendwas ausm Archiv ist,Ich hab mir vor ein paar Tagen mal alte Aufnahmen aufm Sat-Recorder angeschaut, die schon rund ein Jahr drauf rumgammeln. Da wurde doch behauptet, dass sich in italiens Krematorien die Leichen gradezu stapeln. Wie aber wenig später bekannt wurde nur deshalb, weil 1 oder 2 weitere im Umkreis wegen irgendwelcher Schäden nicht arbeiten konnten. Klar dass die dafür vorgesehenen auf die restlichen verteillt werden.

  131. was für eine widerliche, hinterhältige Politik der NATO. Sich erst an Russland anschleichen, (über Bulgarien, Rumänien usw), in der Ukraine Unruhe schüren, den gewählen Präsidenten vertreiben und ihn durch faschistische Marionetten ersetzen, die den Ausverkauf des Landes betreiben/betrieben haben (u. a. hat Hunter Biden dort prima verdient, sein Vater war Vize unter Obama und hat durch Erpressung eine kriminalistische Untersuchung gegen den Betrieb verhindert, in dem sein Sohn arbeitete), dort zumindest NATO-Labore installieren und wer weiß noch was alles, die pro-russischen Minderheiten drangsalieren bis aufs Blut (Tausende sind wohl gestorben), Putin vergeblich reden und reden lassen, und jetzt, wenn er reagiert – und zwar angemessen reagiert – dann heutl man wie eine wehleidige Memme und wirft mit Anschuldigungen. Wer kämpft so erbärmlich? Wer greift auf solche heimtückischen Strategien zurück? Wer es jetzt noch nicht mitgekriegt hat: Die USA haben schon lange Appetit auf Russland. Wäre nicht das erste Land, das sie überfallen völkerrechtswidrig, um es zu zerschlagen, auszusaugen und zu unterwerfen unter ihre merkwürdigen Konzepte von „Demokratie“

Comments are closed.