„Weltwoche Daily Deutschland“ – Roger Köppels täglicher Meinungs-Espresso gegen den Mainstream-Tsunami. Mo-Fr ab 6 Uhr 30 mit der Daily-Show von Roger Köppel und pointierten Kommentaren von Top-Journalisten. Die Themen in dieser Ausgabe:

  • Hauptquartier der Meinungsvielfalt.
  • Frankfurt und Wien befassen sich mit der Weltwoche.
  • Die neuesten Entwicklungen.
  • Die Gerichtshöfe der Moral und die Verantwortung der Politiker.
  • Mein Abend bei Viertel nach Acht.

Weltwoche Daily Schweiz:

  • Mein Büro, meine Welt.
  • Große Würdigung Ungarns.
  • Joe Biden und die Biolabore.
  • Schweiz, ja oder nein?
  • Gruß an die Legende Dölf Ogi!
  • Ohrfeige ohne Ende.
Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

4 KOMMENTARE

  1. Picard: „Wie viele Menschen sind nötig, Admiral, bevor aus Recht Unrecht wird?“ Über 13000 ostukrainische Opfer in 8 Jahren reichen offensichtlich nicht, um bei Selenskyi mal nachzufragen.
    Werter Herr Köppels, dass irgend ein Gericht auf der Welt sich findet, den Irakkrieg (G.W.Bush) zu verurteilen, kann ich mir nicht vorstellen. Beim Russen (Putin) werden es hunderte sein.

  2. München – Gewaltausbruch in einer Münchner Flüchtlingsunterkunft. 50 Personen gingen am Wochenende auf das Sicherheitspersonal los.
    Ja die armen Leut da soll der Bürgermeister sich mal richtig kümmern u die armen Lück,sein geld spenden
    und jeden Tag Geschenke bringen oder sowas dann lässt der Tumult auch nach,
    Es sind erst 300.000 Leute gekommen, was machen die bei 10-12 Millionen, davon 3 Millionen Trittbrettfahrer aus Afrika unkonntrolliert. Dann kommt der Spruch wir schaffen das, ohne mich ich hab die net gewählt, ist nicht meine Regierung MiMu Mä

Comments are closed.