„Weltwoche Daily Deutschland“ – Roger Köppels täglicher Meinungs-Espresso gegen den Mainstream-Tsunami. Mo-Fr ab 6 Uhr 30 mit der Daily-Show von Roger Köppel und pointierten Kommentaren von Top-Journalisten. Die Themen in dieser Ausgabe:

  • Gut und Böse, eine Klarstellung.
  • Vernichtungskrieg?
  • Selenskis Kriegführung.
  • Elon Musk, Lob des Idealismus.
  • Rassismus gegen Russen.
  • Verschobene Kompassnadeln.
  • Niall Ferguson und der Kalte Krieg.

Weltwoche Daily Schweiz:

  • SVP boykottiert Arena.
  • Schweiz setzt Rechtshilfe an Russland aus.
  • Affäre Vincenz.
  • Eine Uno ohne Russland?
  • Soll man die Russen in ein anderes Universum verbannen?
  • Putins Loro-Piana-Jacke.
Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

21 KOMMENTARE

  1. Jetzt sind wir in Deutschland wieder so weit:
    RUSSEN & UNGEIMPFTE Personae non gratae!

    Die Russen, sonst immer laut und auffällig, bewegen sich leise wie die Verfolgten. Keiner soll ihre Sprache erkennen können. Sie machen auch sofort allen Platz.

    Die Ungeimpften verhalten sich genauso unauffällig, um nicht vom Gutmenschen- Mob gejagt zu werden.

    Das ist nicht mehr mein Deutschland.

  2. eule54 23. März 2022 at 08:48

    Ich wäre lieber ein Russe, als ein Ukrainer!

    —————————————–

    Aber Sie sind und bleiben die eule, damit müssen Sie sich abfinden, so oder so! 🙂

  3. aus aktuellem Anlass . . . Phönix TV überträgt seit 9 Uhr live die Generaldebatte zum Etat des Kanzleramtes in diesesr Generaldebatte wird gegen 9.50 Uhr Tino Chrupalla AfD zur Sache sprechen, hier der direkte Link zum Bundestags TV … klick !

  4. Selenskij sollte endlich kapitulieren und Ruhe ist. Landverlust ist meist der Preis eines Kriegsendes, so schwer es fällt. Nicht er kämpft, auch wenn er grüne Armee-TShirts trägt

  5. Russland könnte ohne Probleme mit ein paar Bomben ganze Städte vernichten (sowie seinerseits, die Amis, Franzosen und Engländer, Deutschland kaputt gebombt haben, 100000 Menschen in einer Nacht getötet wurden), macht es jedoch nicht, Diplomatie, vor allem Anstand ist gefragt, Eigenschaften, die leider einige ukrainische Politiker, in dieser heiklen Situation, vermissen lassen.

  6. jeanette
    23. März 2022 at 09:26
    eule54 23. März 2022 at 08:48

    Aber Sie sind und bleiben die eule, damit müssen Sie sich abfinden, so oder so! 🙂
    ++++

    Na ja, dass fällt mir auch ganz leicht. 🙂

  7. Wenn Hitler nicht den Endsieg angestrebt, sondern früher
    die Waffen gestreckt hätte, wäre unseren Städten (inkl.
    Einwohnern) vielleicht vieles erspart geblieben. Man kann
    ein größerer Held sein, wenn man rechtzeitig aufgibt,
    statt sein Volk zu verheizen.

  8. wenn Selinkij lt. neuesten Mainstreammedien nun doch auf einen Natobeitritt verzichtet (somit auf eine Neutralität der Ukraine hinausläuft) hätte er statt seinem Größenwahn Anspruch auf Nato und EU Beitritt -zuende gedacht – den Krieg mit Russland selbst verursacht und zu verantworten. Die Zeiten, in denen sich auch Russland (früher war evt. umgekehrt) den NATO Wahnsinn direkt an die russische Grenze vor die Nase stellen lässt, sind vorbei. Der jetzige Wahnsinn wurde vom Westen/USA, die EU so gut wie selbst produziert, das Leid der Ukrainer d/er Zivilbevölkerung sind moralisch nahezu selbst zu verantworten.
    Der Westen hat die Schlange – (im Sinne von R.Köppel) dem stümperhaften Ukraine Machtapparat(einem Kommödianten) ins Ohr gesetzt. Nebst der Ukraine selbst ,die negativen Begleiterscheinungen der Millionen Flüchtlingen nach Europa ist der größte Wahnsinn mit div. Folgen für „Gutmensch“ Moral -Deutschland/Europa hat daraus ebenfalls die Folgen (ihrer Unfähigkeit) zu tragen.
    Die Syrien,Irak, Kriege inkl. Afrika hat an Erfahrung offenbar nicht gereicht, um daraus zu lernen.
    Roger Köppels Kommentar und Ansichten stimme ich voll zu.

  9. aus aktuellem Anlass . . . Phönix TV überträgt live die Generaldebatte zum Etat des Kanzleramtes ,

    ab ca. 11.06 Uhr wird Alexander Gauland AfD zur Sache sprechen, hier der direkte Link zum Bundestags TV … klick !

  10. @ jeanette 23. März 2022 at 09:24

    Jetzt sind wir in Deutschland wieder so weit:
    RUSSEN & UNGEIMPFTE Personae non gratae!

    Die Russen, sonst immer laut und auffällig, bewegen sich leise wie die Verfolgten. Keiner soll ihre Sprache erkennen können. Sie machen auch sofort allen Platz.

    Die Ungeimpften verhalten sich genauso unauffällig, um nicht vom Gutmenschen- Mob gejagt zu werden.

    Das ist nicht mehr mein Deutschland.
    —-
    Ganz wichtiger und großartiger Kommentar.

  11. Auch ich habe vor zig Jahren nicht verstanden, daß die russischen Mütter mit ihren Kindern russisch sprechen – hier in Deutschland als neuer Heimat. Heute sehe ich das etwas anders, denn so wie unsere schöne deutsche Sprache verhunzt wird, ist es wichtig, die Muttersprache zu pflegen.
    Zu den rassistischen Vorkommnissen gegen Russen kann man nur sagen: Henryk M. Broder hat vollkommen recht!

  12. OT

    Gestern war Pegida in Dresden seit langem mal wieder auf der Straße und es müssen sehr viele dabei gewesen sein. Dazu hätte ich mir hier schon etwas gewünscht, stattdessen kommt hier den lieben langen Tag Ukraine, Ukraine, Ukraine, flankiert von Weltwoche Daily und Compact. Der Tag.

    Zum Thema Pegida: Vielleicht kann Ben Shalom dazu hier mal was posten? Ich habe verzweifelt versucht, etwas über die Freien Sachsen zu erfahren, aber da ist nur ein kurzes Video vom Spaziergang eingestellt.

  13. Waldorf und Statler
    23. März 2022 at 10:51
    aus aktuellem Anlass . . . Phönix TV überträgt live die Generaldebatte zum Etat des Kanzleramtes ,

    ab ca. 11.06 Uhr wird Alexander Gauland AfD zur Sache sprechen, hier der direkte Link zum Bundestags TV … klick !

    ————- Zitat Ende.

    Ich kann seiner Rede insoweit nicht zustimmen, dass durch die Waffenlieferungen Blut an den Händen des deutschen Volkes klebt. Ich behaupte: Es klebt ausschließlich an den Händen der Regierung.

  14. @ NationalLiberalerPatriot
    Ihr Zitat:…..“Ich kann seiner Rede insoweit nicht zustimmen, dass durch die Waffenlieferungen Blut an den Händen des deutschen Volkes klebt. Ich behaupte: Es klebt ausschließlich an den Händen der Regierung.“

    Bemerkung: ich habe die Rede von Gauland zwar nicht gehört, solche BT Debatten von der größenwahnsinnigen Einheitspartei aus linksabgebogenen SPD,GRÜNEN.GELBEN, ect. die die unfehlbare Weissheit mit Löffeln gefressen haben… alles was nicht so tickt ist „NAZI und Rechts“, die AfD mit allen Mitteln bekämpft (siehe aktuelles BVG Urteil – Afd Antrag abgelehnt,ect.pp.) tue ich mir nicht mehr an.

    Allerdings hat Gauland insofern mit den Blut an den Händen des Volkes durchaus Recht. Das Gro des Volkes macht nämlich derzeit mit, ob durch Gehirnwäsche oder Gutmenschtum erreicht ist dahingestellt – in der nunmehrigen Ukraine gegen Russland Hysterie … als gäbe es kein Morgen. Was diese Ukraine Machthaber und Klitschko`s selbst dazu beigetragen haben mit ihrem EU und Nato Beitrittswahn mit der Brechstange- weil dazu vom Westen fast schon eingeladen ,hinterfragt offenbar inzwschen kaum einer mehr. Kein Wunder, dass sich die politische Lage sich so kriegerisch entwickelte. Hatte sich die deutsche Bevölkerung mehr differenziert zurückgehalten, dann könnte man den 90% Moral Befürwortern zugunsten der Ukraine und gegen Putin (nun bis zum Rassismus gegen die russ. Bevölkerung!) selbst in Deutschland) nichts vorwerfen können. Dem ist aber nicht so.
    Der Schuldige ist von den MS Medien, der Politik ohnehin,und all den manipulierten Gutmenschen eindeutig ausgemacht. Entsprechend ist auch auch die kritische Aussage von Gauland/Co. zu verstehen.
    Sicherlich bin ich nicht alleine der/die so denkt. Siehe auch Roger Köppel. Bin seiner Meinung!
    Die Welt ist verrückt geworden.

  15. Da es auch hier zum Thema passt und Herr Köppel entsprechende Bücher vorstellte:

    Walther Bienert: Russen und Deutsche Was für Menschen sind das?
    https://www.fe-medien.de/epages/fe-medien.sf/de_DE/?ObjectID=72059
    Preis: 1,- Teuro

    Ein deutscher Christ, der im zweiten Weltkrieg mit der Wehrmacht in Russland war, liefert einen Bericht mit vielen Bildern und eindrücklichen Schilderungen, der auf Verständigung ausgelegt ist. Sehr lesenswerte Zeilen auch dazu, wie es zu Hitler kommen konnte. Das Buch ist aus christlicher Perspektive geschrieben, doch das wird wird selbstbewussten Atheisten keinen Zacken aus der Krone brechen. Das Buch ist ebenso unbekannt, wie ungewöhnlich. Es fällt aus der Reihe und ist in jedem Fall lesenswert.

    Denn mit mehr Verständigung stünde Putin heute nicht in der Ukraine.

  16. Den NATO-Staaten kann man nur sagen, wer den Krieg sucht, wird den Krieg bekommen.
    Aber der könnte anders ausgehen als gewünscht. Wer hier die Karte Irlmayer ausspielt vergisst, Prophezeiungen sind nicht statisch, sondern immer mit der jeweiligen Situation verknüpft (Jonas/Ninive).
    Mit der Lüge der Nichterweiterung der Nato, der Verlegung der Kriegsmaschinerie und den ständigen Provokationen hat die NATO zum Schwert gegriffen, währen die Russen schon längst wieder ihre Kirchen aufbauen. Da wollen einige mit Gott Katz und Maus spielen, damit sie danach Russlands Bodenschätze plündern können, – so saublöd sollte man Gott nicht einschätzen.
    Wenn man aber sieht was in Deutschland auf der politischen und sozialen Bühne abgeht, – gnad Euch Gott, wenn ihr nach 3 grauenvollen Kriegen zulässt, dass mit Euer Hilfe ein weiterer Weltkrieg gestartet wird.

Comments are closed.