Wenn Russland noch mehr in die Enge getrieben wird, und das ist das Ziel von Bidens Krieg, dann gibt es ein militärisches Ziel in Europa, das wichtiger als alle anderen ist: Deutschland! Bei allen Einflüsterungsversuchen aus Washington darf Kanzler Olaf Scholz das Ende der Existenz des deutschen Volkes nicht riskieren.

Von WOLFGANG HÜBNER | Die USA unter der Präsidentschaft von Joe Biden machen keinen Hehl mehr aus ihrer Absicht, Russland im Ukraine-Krieg zu besiegen und zudem nachhaltig zu schwächen oder zu zerstören. Das ist eine strategische Entscheidung, die ernst zu nehmen ist. Putins Antwort hat auch nicht lange auf sich warten lassen. Denn er hat all denen, die diesen Kriegskurs, bei dem es für Russland um die Existenz als souveräne Macht geht, aktiv unterstützen, vernichtende militärische Schläge angedroht, falls es zu Angriffen auf russischem Territorium kommt. Großbritannien hat genau das öffentlich in Erwägung gezogen.

Der geltenden russischen Militärdoktrin zufolge können atomare Waffen auch dann eingesetzt werden, wenn die Existenz des Staates von außen gefährdet wird. Äußerungen wie die der grünen Kriegstreiberin Baerbock, man wolle Putin „ruinieren“, zielen darauf hin, das mehrfach gewählte Staatsoberhaupt und Obersten Befehlshaber der Russischen Föderation ins Fadenkreuz zu nehmen. Doch ein Angriff auf Putin wird in Russland nicht nur im Kreml als Angriff auf den Staat verstanden und auch entsprechend gewertet. Nach 22 Jahren im Amt genießt Putin in seinem Land übrigens mehr Vertrauen als jeder beliebige westliche Staatschef.

Man kann das ignorieren oder mag es nicht glauben. Doch eine realistische Sicht auf die Lage gebietet es dringend, sich nicht in todbringend gefährliche Fehleinschätzungen zu verrennen. In Washington sind die Kräfte, die hinter dem senilen Präsidenten die Weichen stellen, dabei, eine kriegerische Konfrontation zu eskalieren, die auch für die USA letztlich völlig unkalkulierbar ist. Brandgefährlich ist Bidens Krieg gegen Russland jedoch schon jetzt für Deutschland: Politisch, wirtschaftlich, militärisch und, nicht zu vergessen, auch ökologisch.

Wenn Russland noch mehr in die Enge getrieben wird, und das ist das Ziel von Bidens Krieg, dann gibt es ein militärisches Ziel in Europa, das wichtiger als alle anderen ist: Deutschland und die darin liegenden US-Stützpunkte. Es ist eine Illusion zu glauben, die USA würden eine solche Attacke sofort mit einem umfassenden, die eigene atomare Zerstörung riskierenden Gegenschlag auf Russland beantworten. Das kann zwar eine weitere Folge sein, doch würde dies erst nach entsetzlichen Zerstörungen in Europa erfolgen. Für Deutschland und das deutsche Volk bedeutete dies das Ende seiner Existenz.

Niemand, der in einer deutschen Regierung Verantwortung trägt, die Person im Kanzleramt voran, darf das riskieren. Deshalb ist es ohne Wenn und Aber geboten, sich Bidens Krieg gegen Russland zu verweigern. Das muss noch nicht einmal den Austritt aus der NATO zur Konsequenz haben. Denn die NATO ist kein Angriffs-, sondern ein Verteidigungsbündnis. Im Nichtmitglied Ukraine gibt es deshalb nichts zu verteidigen außer geopolitischen Interessen der Machthaber in Washington. Und weder die NATO noch die EU haben den Auftrag, Russland zu schwächen oder zu „ruinieren“.

Wer das nicht begreift oder begreifen will, riskiert Deutschlands Existenz und das Leben von mehr als 80 Millionen Menschen zwischen Flensburg und Konstanz. Baerbock, Lindner, Merz, Söder wollen dieses Risiko wagen. Will das Kanzler Scholz auch?


Wolfgang Hübner.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite und seinen Telegram-Kanal erreichbar.

 

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

102 KOMMENTARE

  1. So lange USA kein Angst von Vergeltung haben werden, so lange werden die mit deren Geopolitischen Experimenten in Europa nicht aufhoeren.
    So einfach it das.
    Aber bezuglich den Senilen Joe- der begreift ueberhaupt nichts mehr. Und schon lange. Ein Patient.

  2. GEWALTLOSES STERBEN!
    Überall und seit Jahrzehnten wird „gewaltloses Leiden“ vorschriftsmäßig gepredigt. Bloß keine Gewalt! Genau seitdem sich der Pazifismus in Deutschland über die Roten und Grünen breit gemacht hat, der Kriegsdienstverweigerer oberstes Gebot! Wenn der Ali das Messer mitbringt in den Schulhof, damit auch noch zusticht heißt es: “Bloß keine Gewalt!“ Wenn da der Thorben oder der Oliver mit dem Baseball- oder Hockeyschläger dem Ali eins über die Rübe gäbe, um ihm das Messer zu entreißen, das würden sie von der Schule verwiesen.

    Oder aber eine Vergewaltigte holte ein Stiletto aus ihrem Stiefel und schnitt dem Vergewaltiger noch vor der Vergewaltigung die Kehle durch, da käme sie garantiert in den Jugendknast. Und wenn sie älter ist dann sperrte man sie auf nimmer Wiedersehen hinter Gitter oder in Psychiatrie als Psychopathin, dies dann begutachtet von Psychologinnen a la Amber Hearst-Gutachterinnen, die Frauen schon immer hassten, besonders solche, die von Männern so sehr begehrt werden, dass die Armen „den Verstand verlieren“ zum Messer oder zur Faust greifen müssen, weibliche Gutachterinnen, die schon immer einen Faible für Mörder und Frauenschläger hatten.

    Keine GEWALT
    heißt die Parole!

    Das ist aber seit der KOKAINE Geschichte!
    Was interessiert uns unsere Gewaltlosigkeit von gestern, jetzt sind schwere Waffen angesagt.
    Panzer, Panzerfäuste, Raketenabwehrpanzer, Raketen, U-Boote, Luftbomber alles geht!
    Jetzt ist sogar ATOM kein Problem mehr.

    Hoffentlich gilt diese Devise nun auch für die deutschen SCHULHÖFE, U-BAHNSTATIONEN und dunkle FELDWEGE und LANDSTRASSEN! Zur Selbstverteidigung gegen einen stärkeren Gegner ist alles erlaubt! So heißt es doch neuerdings oder??

  3. Da es ohnehin das Ziel der kriminellen Vereinigung aka Regierung ist, alle Deutschen zu töten (Impflicht), ist der Wunsch nach atomarer Zerstörung nur flogerichtig. Es ist das Credo der satanischen Grünen: „Deutschland, verrecke, du mieses Stück Scheiße!“

  4. .
    .
    NICHT die Ukraine führt Krieg gegen Russland, sondern die USA und der Westen.. Die Kokaine und Deutschland sind nur die HANDPUPPEN der USA die man schnell entsorgen kann.
    .
    Russland sollte jetzt mal bald die großen konventionellen Keulen rausholen.. sprich thermobare Waffen um sich der westlichen Einmischung zu erwehren.. China sollte Russland zur Seite stehen. Es ist jetzt ein Kampf der Systeme.
    .
    Der hinterfotzige Westen will den Weltkrieg . Er lebt davon.. Siehe die gewaltige Rüstungsausgaben..
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    NBC-Bericht
    .
    „Beispiellose Operation“:
    .
    Wie US-Geheimdienste der Ukraine
    .
    im Kampf gegen Russland helfen

    .
    Die Ukraine ist im Kampf gegen Russland auf Unterstützung durch die US-Geheimdienste angewiesen. Der US-Sender NBC News hat jetzt enthüllt, wie sehr die Informationen der US-Spionagebehörden und des Pentagons Kiew helfen.
    .
    Die USA machen keinen Hehl daraus, dass sie die Ukraine im Krieg gegen Russland nicht nur mit Geld und Waffen, sondern auch mit den Erkenntnissen ihrer Geheimdienste unterstützen. Erst vergangene Woche versicherte Präsident Joe Biden in Washington bei der Zusage eines weiteren 800-Millionen-Dollar schweren Hilfspaketes für Kiew, die USA würden die ukrainische Armee auch weiter mit Geheimdienstinformationen versorgen, um ihr zu helfen, Angriffe der Russen abzuwehren. Wie wichtig diese Informationen für die Ukraine bei der Verteidigung gegen den russischen Aggressor bislang waren, berichtet jetzt NBC News.
    .
    https://www.stern.de/politik/ausland/ukraine-krieg–so-helfen-us-geheimdienste-kiew-im-kampf-gegen-russland-31809160.html
    .

  5. Was mich noch interessieren würde, vielleicht kennt Herr Hübner die Antwort: wie kann es eigentlich sein, dass der „BRD“ Rüstungsetat etwa 55 MRD€ pro Jahr beträgt (2021, SIPRI), der russische etwa 65 MRD€ und wir sehen bei diesen ca. 20% Differenz auf der einen Seite nichts Brauchbares, außer ein paar U-Booten und auf der anderen Seite eine weltweit agierende Militärmacht, die an ein paar Tagen mehr Munition verbraucht, als die „BRD“ überhaupt bevoratet. Wohin versickert das Geld? Ist die Bundeswehr nur eine Geldwaschanlage für Korruption? Ein Planstellenreservoir für SoldatInnen?

  6. jeanette 28. April 2022 at 10:59
    GEWALTLOSES STERBEN!
    BRD ist ein perverses Gebilde .ein Unrechtsstaat. zunehmend verarmend.zugemuellt.Wer da noch aufhaelt ist selber schuld.

  7. Meusche Hustensaft 28. April 2022 at 11:09
    …Ist die Bundeswehr nur eine Geldwaschanlage für Korruption? Ein Planstellenreservoir für SoldatInnen?
    — Ja. Genau so ist es! siehe Fall Uschie!

  8. die ganzen politiker die jetzt kräftig an der eskalationspirale drehen werden hoffentlich am tage der eskalation zur rechenschaft gezogen und zwar umgehend…

  9. Gestern bei SERVUS trat die sehr kluge LINKE SEVIM DAGDELEN auf.

    Sie vermutet, die USA leiten eine „Langzeitoperation“ wie in Afghanistan ein, um Russland zu schwächen, praktizieren sozusagen einen „Verzehrkrieg“.

    Ihr gegenüber stand der von der FDP (Name?) Ein großer Fettwanst, der voll auf WAFFENKRIEG gebürstet war, die Frau gar nicht ausreden ließ. Mehrmals musste der Moderator den FDP Fritzen unterbrechen. Dieser beschimpfte in Seppelmanier pausenlos Frau DAGDELEN „UNSINN“ zu reden, beleidigte sie sogar als „Verschwörungstheoretikerin“, weil sie auf VERHANDLUNGEN als wichtigstes Mittel setze. Ihr Argument: Die Verhandlungen kommen sowieso, besser bevor es noch viel mehr Tote und Opfer zu beklagen gibt, besser gleich als erst dann in ein paar Jahren.

    Aber solange solche Haudegen wie der FDP Mann hirnlos voran eiern, Männer, die nicht mal ihr eigenes massiges Körpergewicht unter Kontrollen bekommen, die wollen den Imperator von RUSSLAND kontrollieren!

    Bezahlen sollen die andere für ihre Fehleinschätzungen und waghalsigen gedankenlosen Dummheiten!

    Menschen die FRIEDEN WOLLEN , auf DIPLOMATIE und diplomatische GESPRÄCHE setzen,
    die werden jetzt von den KRIEGSTREIBERN ROTZFRECH

    alle „VERSCHWÖRUNGSTHEORETIKER“ genannt!

    EINE infame, durchtriebene FRECHHEIT IST DAS!

  10. wernergerman 28. April 2022 at 11:11

    jeanette 28. April 2022 at 10:59
    GEWALTLOSES STERBEN!
    BRD ist ein perverses Gebilde .ein Unrechtsstaat. zunehmend verarmend.zugemuellt.

    ——————

    Ja!

    ——————
    Wer da noch aufhaelt ist selber schuld.
    —————–

    Das ist nicht so einfach gelöst.
    Nicht alles passt in einen Koffer.

  11. Erst waren alle UNGEIMPFTEN

    die VESCHWÖRUNGSTHEORETIKER

    nun sind es alle DIPLOMATEN, die keine Waffen liefern wollen.

    ——————————————–

    PUTIN warnte jeden der sich einmischt!

    Wenn auf KIEW eine ATOMBOMBE fällt, kann danach keiner mehr sagen:
    Es sei Überraschungsangriff gewesen.

  12. jeanette 28. April 2022 at 11:20
    wernergerman 28. April 2022 at 11:11

    jeanette 28. April 2022 at 10:59
    GEWALTLOSES STERBEN!
    BRD ist ein perverses Gebilde .ein Unrechtsstaat. zunehmend verarmend.zugemuellt.

    ——————

    Ja!

    ——————
    Wer da noch aufhaelt ist selber schuld.
    —————–

    Das ist nicht so einfach gelöst.
    Nicht alles passt in einen Koffer.
    — Stimme zu. Ich habe alles in einem Volvo 760 Kombi reingesteckt damals.
    Einfach ist es nicht. Aber beim waelen zwischen Leben und Tod mus es gemacht werden.
    Schade , dass Sie kein Russisch verstehen. es gibt auf YT Clips von eine Russlandsdeutsche Familie die das neulich gemact haben. Alles in einem Hyunday Buss reingesteckt ,alle 4 kleine Kinder und ab- nach Hause-nach Russland! Sie 24 ,in Berlin geboren, er 35 mit 14 in BRD gekommen. Beide glaubige Christen.
    Eine sehr herzliche Geschichte. Habe ich anggeguckt und ueber meine Erfahrungen nachgedacht. Alles genau so wie bei mir!

  13. jeanette 28. April 2022 at 11:24
    …PUTIN warnte jeden der sich einmischt!

    Wenn auf KIEW eine ATOMBOMBE fällt, kann danach keiner mehr sagen:
    Es sei Überraschungsangriff gewesen.
    — Er hat den Westlern von Einmischen gewarnt. Und- die A Bomben werden nicht auf Kiew fallen. Sondern auf Entscheidungszentren in Westen.

  14. Neues von den polnischen Zündlern: der gebürtige Pole Tom Malinowski, inzwischen US-Abgeordneter, will jetzt russisches Privatvermögen angeblicher Oligarchen verkaufen und daraus „humanitäre Hilfe“ finanzieren. Ich übersetze: „verdiente“ US-Demokratten können zu einem Spottpreis Yachten und Immobilien kaufen, der Erlös geht dann in weitere Umsturzprojekte („Demokratieunterstützung“).

  15. Meine Meinung:
    Scholz ist „der Kriegskanzler“, denn er ist für die Richtlinien der Politik verantwortlich und auch für den erfolgten Kriegseintritt Deutschlands! Vernünftige Politik sieht anders aus, sie aber wird ersetzt durch eine blutrünstige Brutalisierungspolitik, u. a. durch Waffenlieferungen, was ich für verfassungswidrig halte.

    Wo bleibt die AfD als „Alternative“? Wäre es nicht wichtig, juristische Schritte gegen das Scholz-Regime einzuleiten? Patriotismus heißt auch: Das eigene Volk zu schützen – und nicht einem Kriegsverbrecher zu huldigen durch eine Klatsch-Oper! Lediglich bei den Linken sehe ich einige Widerstände gegen die Brutalisierungs-Politik der Ampel. Will die AfD sich weiter noch an die Kartell-Parteien anbiedern?

    Man verschweigt seitens des Scholz-Regimes offenbar bewusst, dass für Einheimische so gut wie kein Schutz besteht, wenn es „kracht“. Niemand aus der Scholz-Ampel macht sich die Mühe, einmal genau die russische Strategie zu durchdenken und zu fragen, wie solch ein Szenario zu verhindern wäre. Man betreibt Friedensverhinderungs-Politik.

    >> Die Strategiepapiere Russlands
    sehen den Einsatz von Nuklearwaffen dann vor, wenn die Existenz der Russischen Föderation auf dem Spiel steht.
    >> Dabei ist es irrelevant, ob dieser Zustand militärisch oder wirtschaftlich herbeigeführt wird. Wenn Sanktionen gegen eine Atommacht so schwerwiegend sind, dass eine existenzielle Notlage entsteht, könnte dies das Risiko eines Einsatzes von Atomwaffen erhöhen.
    >> Ähnliches gilt für schwerwiegende Cyberangriffe.

    Die Frage ist, wann ist eine solche Grenze erreicht? Für das Setzen einer Schwelle für einen nuklearen Vergeltungs-Angriff gibt es einen Ermessensspielraum.

    Zu Beginn der Angriffe auf die Ukraine am 24.2.2022 hat der russische Präsident PUTIN erklärt:
    ZITAT:
    „Jetzt ein paar wichtige, sehr wichtige Worte für diejenigen, bei denen die Versuchung aufkommen könnte, sich von der Seite in das Geschehen einzumischen. Wer auch immer versucht, uns zu behindern, geschweige denn eine Bedrohung für unser Land und unser Volk zu schaffen, muss wissen, dass die Antwort Russlands sofort erfolgen und zu Konsequenzen führen wird, die Sie in Ihrer Geschichte noch nie erlebt haben. Wir sind auf jede Entwicklung der Ereignisse vorbereitet. Alle notwendigen Entscheidungen wurden in dieser Hinsicht getroffen. Ich hoffe, dass ich gehört werde.“
    ZITAT ENDE.

    Diese Drohung muss als Drohung mit Atomwaffen verstanden werden. Offenbar wollen die Mitglieder der Scholz-Ampel dies nicht verstehen oder sie ignorieren es, um als Vasallen untertänigst Herrn Biden zu folgen?

    >> Auch eine drohende Niederlage bzw. hohe Verluste der Russen als Atommacht in einer konventionellen Auseinandersetzung, die in ihrer Verlängerung und Stärke vom Westen zu verantworten ist, könnte zum Einsatz von russischen Nuklearwaffen führen.

    Wie könnte dies ablaufen?
    1. Vermutlich wird zunächst mit Mini-Nukes in der Ukraine „gearbeitet“.
    2. Reagiert der Westen darauf vermehrt aggressiv und rät der Ukraine dann immer noch nicht zur Kapitulation, so kommt
    3. als letzter russischer Warnschlag eine Nuklear-Explosion über unbewohntem Ostseegebiet.

    Reicht dies auch nicht aus, um den Krieg zu beenden, so werden Warschau und Berlin sowie NATO-Leitstellen (Uedem) und Air-Bases (Ramstein) „zerlegt“ – mit Hundertausenden Toten als Folge.

    Biden und die US-Amerikaner werden sich raushalten, aber Deutschland hat das Nachsehen.
    Leider wird dieses – bei weiterer Eskalation – konkret zu erwartende Szenario in den gleichgeschalteten Medien nicht erörtert, man will die Bevölkerung dumm halten.

  16. Und die BILD LESER werden bei Fuß gehalten mit Hinhalteslogans
    Und lächerlichen Durchhalteparolen wie:

    „PUTINS PANZER PROBLEM!
    Die russischen Kriegsmaschinen haben entscheidende Schwachstellen
    Und die Ukraine kennt sie!“
    Daneben dann noch eine verschmorte Uhr als Corpus Delicti.

    BILD IHR STINKT WIRKLICH ZUM HIMMEL!

    Mit so einer Drecksüberschrift werden die ungebildeten BILDLESER richtig verarscht!
    Täglich drei solcher Überschriften für Idioten das reicht aus!

    Für die geistig behinderten hohlen BILD IDIOTEN , die sich meist nur an den Überschriften bedienen, ist das auch genug Info. Einmal im Supermarkt einen Blick im Vorbeigehen in die BILD Auslage geworfen, das reicht. Mehr wollen die gar nicht hören, können gar nicht mehr verkraften.

    Für diese Analphabeten heisst es:
    „WIR gewinnen!“ (gegen Putin).
    Mehr brauchen diese bescheuerten Scheuklappendeppen auch nicht zu wissen.

  17. @ jeanette 28. April 2022 at 11:24

    Die erste Atombombe wird auf RAMSTEIN fallen!!
    Die zweite auf SPANGDAHLEM!!
    Das sind beides US-„Enklaven“ in Deutschland.

  18. EinAlterWeisserMann 28. April 2022 at 11:06

    Da es ohnehin das Ziel der kriminellen Vereinigung aka Regierung ist, alle Deutschen zu töten (Impflicht), ist der Wunsch nach atomarer Zerstörung nur flogerichtig. Es ist das Credo der satanischen Grünen: „Deutschland, verrecke, du mieses Stück Scheiße!“

    Sie haben Recht! Es ist in Wahrheit in Krieg zwischen dem Deep State und Russland. Die verhassten Deutschen sollen dabei geopfert werden, wenn es nach Habeck, Hofreiter, Strack-Zimmermann und Konsorten geht. Wir müssen uns mit aller Kraft dagegen wehren, in diesen Krieg mithingezogen zu werden. Alle Kriegstreiber gehören vor Gericht.

  19. wernergerman 28. April 2022 at 11:30
    jeanette 28. April 2022 at 11:20
    wernergerman 28. April 2022 at 11:11
    jeanette 28. April 2022 at 10:59
    GEWALTLOSES STERBEN!
    BRD ist ein perverses Gebilde .ein Unrechtsstaat. zunehmend verarmend.zugemuellt.
    ——————
    Ja!
    ——————
    Wer da noch aufhaelt ist selber schuld.
    —————–
    Das ist nicht so einfach gelöst.
    Nicht alles passt in einen Koffer.
    — Stimme zu. Ich habe alles in einem Volvo 760 Kombi reingesteckt damals.
    Einfach ist es nicht. Aber beim waelen zwischen Leben und Tod mus es gemacht werden.
    Schade , dass Sie kein Russisch verstehen. es gibt auf YT Clips von eine Russlandsdeutsche Familie die das neulich gemact haben. Alles in einem Hyunday Buss reingesteckt ,alle 4 kleine Kinder und ab- nach Hause-nach Russland! Sie 24 ,in Berlin geboren, er 35 mit 14 in BRD gekommen. Beide glaubige Christen.
    Eine sehr herzliche Geschichte. Habe ich anggeguckt und ueber meine Erfahrungen nachgedacht. Alles genau so wie bei mir!
    —————————————
    Meine Mutter konnte noch etwas Russisch (auch mehrere andere Sprachen).
    Aber das Problem ist, mit mir käme ja keiner mit. Wir haben ja „Systemtreue“ Familienmitglieder.
    Alleine mach ich mich auch nicht auf den Weg. Wovon soll ich leben?
    Vom Pilze sammeln? Da wäre ich am zweiten Tag vergiftet an den eigenen gesammelten Pilzen. 🙂

  20. A. von Steinberg 28. April 2022 at 11:39
    Wie könnte dies ablaufen?
    1. Vermutlich wird zunächst mit Mini-Nukes in der Ukraine „gearbeitet“.
    2. Reagiert der Westen darauf vermehrt aggressiv und rät der Ukraine dann immer noch nicht zur Kapitulation, so kommt
    3. als letzter russischer Warnschlag eine Nuklear-Explosion über unbewohntem Ostseegebiet.

    Reicht dies auch nicht aus, um den Krieg zu beenden, so werden Warschau und Berlin sowie NATO-Leitstellen (Uedem) und Air-Bases (Ramstein) „zerlegt“ – mit Hundertausenden Toten als Folge.

    Biden und die US-Amerikaner werden sich raushalten, aber Deutschland hat das Nachsehen.
    Leider wird dieses – bei weiterer Eskalation – konkret zu erwartende Szenario in den gleichgeschalteten Medien nicht erörtert, man will die Bevölkerung dumm halten.

    Aber es koeente auch voellig anders verlaufen.
    So weit ich Russen als Volk kenne, die fummeln nicht lange. Ein Russe sehr langsam spannt( den Pferd) ,aber sehr schnell faert/ Russischer Sprichwort.
    Meine Meinung nach es werden alle Posseidons, die in Tiefe an USA Kuesten liegen , U Boote mit deren Raketen und Sarmats, die ueber Suedpol fligen koennen und mit mehreren Hyperschallrakenten geruestet sind, ales in USA in Nuklearwueste verwandeln. Und Amis haben nichts, um den stoppen zu koennen…

  21. Darüber hinaus teilte der ukrainische Verteidigungsminister mit, bei dem Ukraine-Treffen am Dienstag auf dem US-Stützpunkt Ramstein habe er Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht persönlich für die Entscheidung gedankt, Gepard-Flugabwehrpanzer zu liefern, „sowie für andere Schritte“, die Deutschland zur Unterstützung der Ukraine unternommen habe. Die Haltung der deutschen Regierung ändere sich auch dank der Haltung der Ministerin selbst. (Quelle RT)
    ______________

    Ich breche das mal kurz und plakativ runter:

    Die Amis halten auf deutschem Boden eine Kriegskonferenz ab und der zuständige Minister einer Kriegspartei dankt der Kasperoma für ihre Entscheidung zugunsten dieser fremden Kriegspartei. Und genau diese Entscheidung wirkt sich unweigerlich zum Nachteil für unser Land aus, dem diese Trulla verpflichtet ist.

    Soviel zum Thema Souveränität Deutschlands. Wo ist der Eimer …

  22. Was für ein Horrorbild,eine Figur abstoßender als die andere,widerliche fiese Gestalten,vom übelsten !Mir hebt es sich

  23. lorbas 28. April 2022 at 11:54
    bitte!
    https://www.youtube.com/watch?v=TVjkkYrVHkY
    Sie heisst Mirka. Das ist der erste- Abschied von Deutschland und das Packen.da sind andere Folgen auch an der Seite, Such die!

    Ich habe den alle angeguckt, mit Traenen, so aehnlich sind unsere Leben! ich habe es, allerdings, vor 23 Jahren gewaagt.

  24. lorbas 28. April 2022 at 11:52
    OT
    BuntSchland, polizeilich festgelegte Apfelessgeschwindigkeit https://mobile.twitter.com/mz_storymakers/status/1519417946333978624?t=SGAxLEjj_M4VeXvm-eRaDw&s=08 im öffentlichen Raum.
    #Ichhabemitgemacht
    —————————————————————-
    Dreckige Volkspolizisten kontrollieren Apfelessen!
    Das ist in FRANKFURT/MAIN
    Was für eine erbärmliche Kreatur.
    Wie wichtig sich der Kerl vorkommt mit seinen scheiß Apfelvorschriften.
    Der Vortragskünstler schlägt einen Kompromiss vor. Was für ein arrogantes dummes Subjekt!

    Man müsste zu dem sagen: FRISS DEN APFEL SELBST, ihm den Apfel vor die Füße schmeißen.
    Und lieber die Maske aufsetzen und gehen.

    Das sind POLIZISTEN??
    Wie erbärmlich.

  25. Traudl 28. April 2022 at 11:44
    @ jeanette 28. April 2022 at 11:24

    Die erste Atombombe wird auf RAMSTEIN fallen!!
    Die zweite auf SPANGDAHLEM!!
    Das sind beides US-„Enklaven“ in Deutschland.
    ————————

    Die erste brauchte nur auf das LüGEN-BILD-Gebäude gehen, dann brauchtes es keine anderen mehr. Dann wäre nämlich Ruhe.

  26. EINE APFELDIKTATUR!

    Dann sagt der Idiot auch noch: „Nicht so dran rumlutschen!“

    Ein Bulle bestimmt nun wie ein APFEL gegessen werden muss!
    Dem haben sie doch eindeutig ins Hirn gesch……..!

    Und so einer ist Polizist.
    Kein Wunder dass hier so viel passiert.

  27. Es wird allerhöchste Zeit,daß die russische Armee Ernst macht und die scheiß Ukrainer endlich ruhig stellt !

  28. ridgleylisp
    28. April 2022 at 12:00
    Traudl 28. April 2022 at 11:44
    @ jeanette 28. April 2022 at 11:24

    Die erste Atombombe wird auf RAMSTEIN fallen!!
    Die zweite auf SPANGDAHLEM!!
    Das sind beides US-„Enklaven“ in Deutschland.

    Die zweite wird wohl eher auf Moskau f fallen. Wer als erster die Atombombe einsetzt stirbt als zweiter.

  29. Traudl 28. April 2022 at 11:44

    @ jeanette 28. April 2022 at 11:24

    Die erste Atombombe wird auf RAMSTEIN fallen!!
    Die zweite auf SPANGDAHLEM!!
    Das sind beides US-„Enklaven“ in Deutschland.

    ——————————-

    Glaube ich nicht.

    Die erste A Bombe wird in die Ukraine fallen.

    Alles andere würde ja den BÜNDNISFALL auslösen.
    So viel einfach Nahrung gibt Putin nicht.

  30. jeanette 28. April 2022 at 11:50
    Alleine mach ich mich auch nicht auf den Weg. Wovon soll ich leben?
    Vom Pilze sammeln? Da wäre ich am zweiten Tag vergiftet an den eigenen gesammelten Pilzen. ?
    —- ist so. das mit dem wo von leben ist auch richtig. Ich kam mit Geld an. Aber ist auch lange verbraucht und weg. Gut, ich habe mir alles aufgebaut davon. Mit dem Wo von leben, gefaehlt mir diese Christliche Einstellung- Got wird schon sorgen und den Weg zeigen. Und- es funktioniert! Nichts wird uns passieren ohne Gottes wille! Er leitet uns und hilft wenn wir das Richtige tun! Das stimmt! Ich habe es ausprobiert.

  31. Wenn eine Atombombe in die Ukraine fällt,
    dann kann hier keiner etwas machen!
    Keiner hätte das Recht.

  32. @ ridgleylisp 28. April 2022 at 12:00
    @ Traudl 28. April 2022 at 11:44
    @ jeanette 28. April 2022 at 11:24
    „Die zweite auf SPANGDAHLEM!!“

    Die dritte auf die verbliebenen Original-Reste der „Gorch Flick“.
    Die liegt im Kieler Marinestützpunkt der Einsatzflottille 1/2, 200m vor mir,
    zur Zeit ohne Lenzpumpen, Baugerüste, noch allein schwimmend.

    Warum die „Gorch Flick“, Leyens Segelboot-Karkasse für 135m Steuergelder,
    die wo manchmal adipoese, untrainierte Frauen aus dem Mast fallen ?
    Wegen der Psychologischen Wirkung, und den wenigen rundum liegenden Schiffen.

  33. wernergerman 28. April 2022 at 12:06

    jeanette 28. April 2022 at 11:50
    Alleine mach ich mich auch nicht auf den Weg. Wovon soll ich leben?
    Vom Pilze sammeln? Da wäre ich am zweiten Tag vergiftet an den eigenen gesammelten Pilzen. ?
    —- ist so. das mit dem wo von leben ist auch richtig. Ich kam mit Geld an. Aber ist auch lange verbraucht und weg. Gut, ich habe mir alles aufgebaut davon. Mit dem Wo von leben, gefaehlt mir diese Christliche Einstellung- Got wird schon sorgen und den Weg zeigen. Und- es funktioniert! Nichts wird uns passieren ohne Gottes wille! Er leitet uns und hilft wenn wir das Richtige tun! Das stimmt! Ich habe es ausprobiert.

    —————————–

    Tja kann man.

    Aber für mich wäre keine Alternative mich zu retten und meine Kinder/Familie hier zurück zu lassen.

    Mir ist schon egal was kommt. Wenn Gott mich beschützt, dann beschützt er mich auch hier.

    Wenn ein Unwetter kommt, ist hinterher auch nicht alles komplett verwüstet, sondern immer nur Landstrichweise. Vielleicht denke ich eher so. Wir sind so oft umgezogen, ausgewandert, eingewandert, ich habe keine Lust mehr auf den Zirkus.

  34. LEUKOZYT 28. April 2022 at 12:12
    …Warum die „Gorch Flick“, Leyens Segelboot-Karkasse für 135m Steuergelder,
    die wo manchmal adipoese, untrainierte Frauen aus dem Mast fallen ?
    —Was um Gottes Willen, haben Frauen auf einem Schiff zu suchen??? Perverses Land, pervers dessen Schiffe.

  35. Wie der Polizist mit dem Mann redet.
    Was denkt er wer er ist.

    Ich hätte den erst mal gefragt, woher er weiß in welcher Geschwindigkeit ein Apfel gegessen werden muss. In welchem Para ist das festgelegt?

    „Wollen sie auch noch festlegen wie schnell gekaut werden muss? Was erlauben sie sich? Was maßen sie sich an? DAS IST AMTSANMASSUNG!! Geht es ihnen noch ganz gut? Haben sie keine anderen Sorgen? Gehen sie mal besser Taschendiebe fangen! Wie ist ihr Name, ihre Dienstnummer? Niemand wird mir jemals vorschreiben wie schnell ich einen Apfel zu essen habe. Merken sie sich das gefälligtst!“

    Warum der da keine Widerworte gibt und einfach gehorcht.
    Versteht keiner!

  36. Bei dem Kreig geht es vor allem darum, Putin nicht mit seinem Überfall auf die Ukraine durch Gebietsgebiete zu belohnen und dem Land seine Fähigkeit zu nehmen, seine Nachbarn zu überfallen. Dazu ist es nötig, alle russischen Soldaten aus der Ukraine zu drängen.
    Die russische Armee ist ein grosses wanderndes Gefängnis, in dem Soldaten auch sinnlos verheizt werden. Das Material ist grössten Teils veraltet und schlecht gewartet, die Logistik und Führung mangelhaft. Da man kaum Raumerfolge hat, kommt nun die alte russische Taktik der verbrannten Erde zu Tragen. Man pflügt alles um mit Bomben und Raketen, um dann erst vorzurücken. Grosny und Aleppo sind dafür die Vorlage. Die ukrainische Armee hat sich darauf eingestellt mit einer flexiblen Verteidigung.
    Mit weitreichenden Artelleriesystemen, die die Urkaine jetzt erhält, wird man dieser Taktik begegnen. Die ukraine Armee wird von Tag zu Tag besser ausgerüstet werden und den Russen hohe Verluste bescheren.
    Der Krieg wird noch bis Ende dieses Jahres dauern. Dann werden auch die russischen Reserven erschöpft sein.
    Die latente Drohung Putins mit Atomwaffen ist ein bluiff und zeigt nur seine Hilflosigkeit. Putin weiss genau, dass er dann selbst ausgelöscht wird. Wenn er diese Linie überschreitet, ist die NATO gezwungen, einzugreifen. Gegen diese moderne Armee hat Putin keine Chance. Die NATO würde die Russenarmee in wenigen Wochen hinwegfegen.
    Mein Rat an Putin: Wenn er Russland nicht endgültig ruinieren will, sollte er einen Verhandlkungsfrieden such, den auch die Ukraine akzeptieren kann. Gegen den geeinten Westen hat er mittelfristig keine Chance, weder wirtschaftlich noch militärisch.

  37. Langsam verspüre ich den sehnlichen Wunsch, dass Putin zunächst den Hauptsitz der geballten Dummheit und Kriminalität, nämlich Berlin, zu atomarem Staub zerfallen lassen möge. Diese abgrundtiefe Dummheit, Kriminalität und Verantwortungslosigkeit unserer Regierung und auch der verkommenen CDU ist absolut nicht mehr zu ertragen!
    Weitere Millionenstädte könnten dann bei weiterem Bedarf dieses Ereignis auch erfahren.

  38. @ wernergerman 28. April 2022 at 12:18
    „—Was …Frauen auf einem Schiff…Perverses Land, pervers dessen Schiffe.“

    ja, ich kenne die „traditionen“, die angeblich Unglück verhindern sollen.
    Keine Hunde, Frauen, Schwangeren etc. – aber nicht alles stimmt immer und überall.

    In der Kombuese, beim servieren, in der Waescherei und beim deck schrubben –
    wenn kein seegang ist oder im Hafen, wenn Fototermine für die Presse sind,
    sind sie grosse hilfe, weil seeleute ja wichtiges oder gefaehrliches tun muessen.

    Insofern haben sich die Zeiten geaendert, und frauen gehoeren durchaus an bord
    und sonstwo auf (für sie geeignete) hohe positionen. Es gibt sogar Frauen-Kapitäne.
    Das nennt man Inklusion oder Teilhabe. 😉

  39. Die neueste Fernseh-PERVERSION:

    BLINDE Kommissare (heute ARD wie pervers)
    BLINDE Kommissarinnen (das reichte wohl noch nicht)
    Es gibt nur noch BEHINDERTE Sendungen.

    Demenzkranke
    Krebskranke
    Blinde
    Down Syndrom Darsteller
    Zwergen
    Schwule/ Lesben
    Gender Probleme
    Neger in allen Farben

    Man wird nur noch mit UNNATÜRLICHEM zugemüllt, in den Fernsehpausen die UKRAINE KACKE, die einem den letzten Nerv raubt.

    FERNSEHEN ALS GRUSELKAMMER!!
    ALS PERVERSEN KABINETT!
    FERNSEHEN der PSYCHOTERROR kommt durch die RÖHRE direkt ins WOHNZIMMER!

    Für die Herren gibt es FUSSBALL
    Für die DAMEN gibt es BEHINDERTE!

    Eine Unverschämtheit.

    Ich hasse Fußball, aber wenn man junge gesunde Männer sehen möchte, dann bleibt einem leider nur noch der Fußball, denn sonst sieht man nur noch Schwerbehinderte, Dahinsiechende und Tote auf allen Kanälen.

  40. In den Fernsehfilmen nur noch alte Säcke, und vertrocknete alte Weiber, das auch noch in „Liebesszenen“.
    Da vergeht einem der Appetit.

  41. Risiken deutlich machen, aber keine Panik schüren“

    Auf die Frage des stellvertretenden Unionsfraktionsvorsitzenden Dr. Johann David Wadephul, welche Bedeutung die Nato-Beistandsverpflichtung für sie habe, sagte die Ministerin, niemand außer Putin könne hundertprozentig sagen, was der nächste Schritt ist:

    „Wir müssen die Risiken deutlich machen, aber keine Panik schüren.“ Völkerrechtlich sei die Lieferung von Waffen kein Kriegseintritt. Damit werde das Recht der Ukraine auf Selbstbestimmung nach den Regeln der Charta der Vereinten Nationen unterstützt. Überhaupt Waffen zu liefern, müsse abgewogen werden. Es sei aber ein richtiger Schritt: „Wir stehen solidarisch an der Seite der Ukraine.“
    https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2022/kw17-de-regierungsbefragung-889556
    Und wichtige Aussagen weggekürzt, gell!

  42. LEUKOZYT 28. April 2022 at 12:35

    @ wernergerman 28. April 2022 at 12:18
    „—Was …Frauen auf einem Schiff…Perverses Land, pervers dessen Schiffe.“

    ja, ich kenne die „traditionen“, die angeblich Unglück verhindern sollen.
    Keine Hunde, Frauen, Schwangeren etc. – aber nicht alles stimmt immer und überall.

    —————————–

    Auf die AIDA passen die Frauen.

    Eine Soldatin im Krieg ist für mich abartig, vielleicht eine Lesbe, aber sonst eher nicht.
    Genauso wie ein Mann in einem Frauenteam nur Unruhe bringt.

    Das sind alte Volksweisheiten, die nun von den Genderfreaks alle zunichte gemacht werden.
    Ungeachtet aller Naturgesetze!

    Die Naturgesetze sind die Besten.
    Nicht umsonst wurden sie gehütet wie der Heilige Gral.

  43. Der Krieg hatte in der Ukraine bereits vor 8 Jahren begonnen, als die Umstürzler finanziert aus USA, die Städte Luhansk und Donezk angegriffen hatten, jetzt wurde nur der Spiess umgedreht!

  44. So sehr ich hinter den Artikeln von Herrn Hübner stehe, diesmal springt er aus meiner Sicht zu kurz. Die NATO sehe ich nicht als Verteidigungsbündnis, eher als Werkzeug in den Händen der Amerikaner, um ihre globalen Interessen durchzusetzen. Die NATO war bereits wiederholt in Angriffskriege involviert, die man durch False Flag-Aktionen schließlich zu Verteidigungskriegen umdeutete. Mir wäre ein neutrales Deutschland lieber, als dieses Land in diesem Bündnis zu sehen.

  45. Wir wollen keinen Krieg. Nur ist unsere Regierung ganz wild darauf. Ob nun von sich aus oder wegen amerikanischen Befehlen ist ja egal. Waffenlieferungen und Geld bringen Deutschland in den Krieg. So sind wir dann mit drin. Je mehr Länder mitmischen, desto gefährlicher wird ein Krieg.

  46. jeanette 28. April 2022 at 12:37
    In den Fernsehfilmen nur noch alte Säcke, und vertrocknete alte Weiber, das auch noch in „Liebesszenen“.
    Da vergeht einem der Appetit.
    — Und wieder muss ich zustimmen!
    In dem Alter zu paaren ist gesundheitsschaedlich.
    Auch uebers Fussball! Ich finde dieses Spiel idiotisch.

  47. Offenbar begreifen das viele in der Politik nicht. Ob sie unfähig sind, die Lage zu beurteilen, oder gar gewillt sind, die Risiken in Kauf zu nehmen, ist die Frage der Stunde!

  48. jeanette 28. April 2022
    Auf die AIDA passen die Frauen.
    —- Aida und andere Kreutzfahrtschiffen sind Schwimmende Hotells,keine Schiffe.
    Und, ja- Natutgesetze das sind die Gottesgesetze. Objektive, von Gott gemachte. in Traditionen bewahrte.
    Und da gibt es die von Menschen gemachte. Die letzteren sind fuer mich nicht relevant.

  49. Lambrecht: 200 von 350 Panzern nicht einsatzbereit
    27.04.2022, 21:20 Uhr | AFP, dpa
    Und beim Kampfhubschrauber Tiger könnten von
    51 Maschinen gerade einmal neun abheben.
    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/militaer-verteidigung/id_92088364/christine-lambrecht-ueber-bundeswehr-200-von-350-panzern-nicht-einsatzbereit.html

    +++++++++++++++++++++++

    INTERVIEW Personalnotstand
    „Alle bis 65 werden bei der Bundeswehr gebraucht“
    Von Miriam Hollstein
    27.04.2022, 11:42 Uhr

    Seit Mai 2020 ist Eva Högl Wehrbeauftragte des Bundestags
    https://www.augsburger-allgemeine.de/img/bilder/crop61877286/2519428983-cv16_9-w940-owebp/269587768?t=.jpg
    und damit „Anwältin“ für die rund 183.000 Soldatinnen und Soldaten. Im Interview sagt sie, was die Truppe braucht – und rechnet mit dem radikalen Pazifismus ab…
    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_92080378/wehrbeauftragte-eva-hoegl-alle-bis-65-werden-bei-der-bundeswehr-gebraucht-.html

  50. INTERVIEW Personalnotstand
    „Alle bis 65 werden bei der Bundeswehr gebraucht“
    Von Miriam Hollstein
    27.04.2022, 11:42 Uhr

    Seit Mai 2020 ist Eva Högl Wehrbeauftragte des Bundestags
    https://www.augsburger-allgemeine.de/img/bilder/crop61877286/2519428983-cv16_9-w940-owebp/269587768?t=.jpg
    und damit „Anwältin“ für die rund 183.000 Soldatinnen und Soldaten. Im Interview sagt sie, was die Truppe braucht – und rechnet mit dem radikalen Pazifismus ab…
    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_92080378/wehrbeauftragte-eva-hoegl-alle-bis-65-werden-bei-der-bundeswehr-gebraucht-.html

  51. Maria-Bernhardine 28. April 2022 at 13:01
    INTERVIEW Personalnotstand
    „Alle bis 65 werden bei der Bundeswehr gebraucht“
    — Ginge bis 80 etwa nicht? Rustige Rentner haetten gut Kriegchen spielen!

  52. EINE ANDERE SICHT

    Der Islam ist der wirkliche Gewinner im Ukraine-Krieg
    Von Daniel Greenfield

    Während Putin auf Landgewinn in der Ukraine aus ist, wird Russland durch die sinkende Geburtenrate der Christen immer mehr vom muslimischen(ISLAMISCHEN!) Bevölkerungsteil, der sich zunehmend radikalisiert, kolonialisiert. In absehbarer Zeit wird es eher darum gehen, welcher islamische Block, das muslimische(ISLAMISCHE!) Großrussland oder das muslimische(ISLAMISCHE!) Großeuropa, die Ukraine kontrolliert. (JR)
    https://juedischerundschau.de/article.2022-04.der-islam-ist-der-wirkliche-gewinner-im-ukraine-krieg.html

    (Anm. d. mich, denn es gibt keine
    Religion namens Muslim.)

  53. Putins kluge Rückversicherung: möglicher Beitritt Donezk und Lugansk zur Russischen Föderation
    Während uns alle westlichen Wundermedien erzählen, dass die Russen über kurz oder lang wieder aus der Gesamt-Ukraine vertrieben werden, ist sonnenklar, dass dies nie mehr etwas werden wird. Selbst wenn es der Ukraine gelingen sollte (mit NATO-EU usw. Unterstützung) eine Gegenoffensive erfolgreich voranzubringen, dann ist genau an den Grenzen der beiden unabhängigen Volksrepubliken Schluß: diese können jederzeit der Russischen Föderation beitreten, sind ab diesem Zeitpunkt Bestandteil des russ. Staatsgebietes und jede Operation auf deren Gebiet ist dann ein Angriff auf Rußland (mit Nuklearoption). Dann würde auch die Unterstützung durch die NATO-EU ganz kritisch.
    Die NATO-EU-Ukraine-Truppen weiter in der Ostukraine zu halten ist eigentlich sinnlos; es wäre wichtiger, die Abtrennung vom Schwarzen Meer und den Landkorridor nach Moldau zu verhindern. Kurzum: eine vernünftige (Militär-)Politik hätte schon längst die beiden Volksrepubliken aufgegeben und sich auf strategisch wichtigere Dinge konzentriert, westlich des Dnjepr.

  54. Meusche Hustensaft 28. April 2022 at 13:19

    –Zu dem werde ich mit Woerter eines klugen Russischen Wissenschaftlers sagen: Es gibt kein Land Ukraine mehr. Und es wird so was nie wieder geben.
    Mich personlich wurde es interessieren ob die Russen es okkupieren/denazifizieren bis die Westgrenze, oder Teile dieses Gebildes( Ukraine) an Nachbarstaaten abgeben werden, zb. Ungarn.

  55. Der deutsche Bundestag hat am Donnerstag mit einem gemeinsamen Antrag der Union und der regierenden Ampel-Parteien für eine Lieferung schwerer Waffen an die Ukraine gestimmt.
    Mit großer Mehrheit von 586 Stimmen forderten die Abgeordneten die deutsche Bundesregierung auf, die „Lieferung benötigter Ausrüstung an die Ukraine fortzusetzen und wo möglich zu beschleunigen“.

    Deutsche an die Front.
    Der Endsieg ist nahe.
    Heil Annalena

  56. @ Traudl 28. April 2022 at 11:44

    Seit Wochen beobachte ich die Flüge westlicher Militärmaschinen an den Westgrenzen der Kokaine. Sie starten mittlerweile von
    Bitburg, Trier, Zweibrücken, Berlin, Luxemburg, Köln-Wahnheide, Eindhoven, Chania, Mildenhall,
    Sigonella, Limassol, Brize Norton, Konya, u.A. Das ist eindeutige Kriegsteilnahme.

  57. Der Kalte Krieg der USA gegen Russland war immer da und ist es noch, es geht der Weltkriegsmacht Nr. 1 um ihre Vorherrschaft. Seit vielen Monaten wurde schon davon geredet, dass der nächste Krieg in Europa stattfinden würde. Jetzt erledigt die EU die Geschäfte der USA und Biden kann in aller Ruhe zusehen und Amerika seinen Geschäften nachgehen. NORDRSTREAM 2 wird nicht erlaubt, sodass er sein schweinisches Fracking Gas nach Europa verkaufen kann, während die USA noch wochenlang über eine Pipeline Erdöl aus Russland bezogen haben. Schön ist allerdings, dass sich die GRÜNEN geoutet haben, indem sie als Erste sich für die Kriegsunterstützung der Ukraine eingesetzt haben. Ihre Exzellenz Bundesaußenministerin Baerbock (ebend) wird bereits Kriegstreiberin Nr. 1 genannt, wie ich erstaunt gelesen habe. Die BRD finanziert den Krieg auf Seiten der Ukraine und liefert Waffen und Munition da hin. Und da er unter Vorgabe und Federführung der USA stattfindet, kann man ihn durchaus schon als 3. Weltkrieg bezeichnen. Ein Ziel in Kriegen ist, Nachschubwege zu bekämpfen und auszuschalten. Sarkastisch kann man feststellen, dass die GRÜNEN ihr vorgeschobenes Hauptziel nebenbei mit erreichen werden; denn rund um das in der Ukraine kaputtgespielte Kernkraftwerk Tschernobyl soll sich die Natur ja prächtig erholen. Genau 80 Jahre ist es her, dass damals Deutschland Russland überfallen hat, also schämen tue ich mich auch.

  58. Klimbt, wenn Sie nicht endlich mal Ihr dämlich-überhebliches und neunmalkluges Gefasel unterlassen, komme ich persönlich bei Ihnen vorbei, um Ihnen die Klappe zu stopfen!

    @ Mod

    Tut mir leid, der Kasper geht mir so auf den Zünder.

  59. Maria-Bernhardine 28. April 2022 at 13:10
    EINE ANDERE SICHT

    Der Islam ist der wirkliche Gewinner im Ukraine-Krieg
    Von Daniel Greenfield
    ———
    Das kann man so sehen. China-Joe zerstört jedenfalls gerade den Westen (ich rechne Russland jetzt mal dazu) durch seine kurzsichtige Politik: Wie u.a. auch Elon Musk schon erkannt hat, werden die zukünftigen Geburtenraten auch wirschaftspolitisch wichtig; da ist es geradezu idiotisch, die wenigen christlich-abendländischen Nachkommen in Ukrainekriegen zu verheizen. Außerdem schiebt China-Joe Russland in Richtung Asien, als billigen Rohstofflieferanten und als Siedlungsgebiet für die landhungrigen Chinesen (Bevölkerungsdichte China ggb. Amur-Gebiet!). Man hätte mit den Russen zusammen China und den Islam halbwegs in den Griff bekommen – jetzt ist es damit vorbei.

  60. klimbt 28. April 2022 at 12:21

    Bei dem Kreig geht es vor allem darum, Putin nicht mit seinem Überfall auf die Ukraine durch Gebietsgebiete zu belohnen und dem Land seine Fähigkeit zu nehmen, seine Nachbarn zu überfallen. Dazu ist es nötig, alle russischen Soldaten aus der Ukraine zu drängen.

    ————————

    Klimbt Sie sind der größte Träumer vom ganzen Forum.
    Ich denke Sie sind schon tot, an der Impfung gestorben?
    Jetzt leben Sie ja doch noch, können weiter nerven.

  61. Dunkelsachse 28. April 2022 at 14:25

    Klimbt, wenn Sie nicht endlich mal Ihr dämlich-überhebliches und neunmalkluges Gefasel unterlassen, komme ich persönlich bei Ihnen vorbei, um Ihnen die Klappe zu stopfen!

    @ Mod

    Tut mir leid, der Kasper geht mir so auf den Zünder.

    ——————————

    Da komme ich mit!

  62. Artikel: „Wer das nicht begreift oder begreifen will, riskiert Deutschlands Existenz und das Leben von mehr als 80 Millionen Menschen zwischen Flensburg und Konstanz. Baerbock, Lindner, Merz, Söder wollen dieses Risiko wagen. Will das Kanzler Scholz auch?“
    ————————————
    Nein. Scholz hatte deutlich gemacht, daß es keine schweren Waffen liefern wollte.
    Er hat sogar gesagt, er wolle das nicht, weil das den Dritten Weltkrieg auslösen könnte. Was kann er noch sagen? Gibt es noch ein stärkeres Argument als das?
    Aber den anderen war das offenbar egal. CDU, FDP und Grüne wollen trotzdem liefern. Und sie haben zusammen eine Mehrheit im Bundestag, die dann halt die SPD überstimmt hätte. Also haben sie Scholz erpresst, und jetzt hat er klein beigegeben.
    Aber nein, Scholz wollte das nicht.

    Die SPD insgesamt wollte das offenbar nicht. Hier ist Stegner auf der Hinrichtungsbank von Markus Lanz. Die funktioniert ja so, daß Lanz ein bis zwei „Experten“ an seiner Seite hat, die zusammen mit dem „Moderator“ eine unerwünschte Einzelperson fertigmachen. Sonst trifft das immer AfD-Leute, hier mal SPD-Stegner, weil er den Krieg nicht eskalieren lassen will:
    https://www.youtube.com/watch?v=_flaEe49thw
    Das Ganze war sehr traurig. Die gehen da mit demselben, völlig verwirrten und in keiner Weise nachvollziehbarem ideologischen Gerede ran wie schon bei Klimawandel und Corona. Und wie bei den anderen Themen sieht es so aus, als könnten sie sich völlig unverdient durchsetzen. Der Wahnsinn bekommt Oberhand.
    Doch dieses Mal führt der geplante Wahnsinn direkt in den Krieg. Wer von denen, die ihn jetzt entfesseln, wird ihn wohl überleben? Lanz?

  63. Eistee 28. April 2022 at 14:52
    Artikel: „Wer das nicht begreift oder begreifen will, riskiert Deutschlands Existenz und das Leben von mehr als 80 Millionen Menschen zwischen Flensburg und Konstanz. Baerbock, Lindner, Merz, Söder wollen dieses Risiko wagen. Will das Kanzler Scholz auch?“
    ————————————
    Nein. Scholz hatte deutlich gemacht, daß es keine schweren Waffen liefern wollte.
    Er hat sogar gesagt, er wolle das nicht, weil das den Dritten Weltkrieg auslösen könnte. Was kann er noch sagen? Gibt es noch ein stärkeres Argument als das?
    Aber den anderen war das offenbar egal. CDU, FDP und Grüne wollen trotzdem liefern. Und sie haben zusammen eine Mehrheit im Bundestag, die dann halt die SPD überstimmt hätte. Also haben sie Scholz erpresst, und jetzt hat er klein beigegeben.
    Aber nein, Scholz wollte das nicht.
    Die SPD insgesamt wollte das offenbar nicht. Hier ist Stegner auf der Hinrichtungsbank von Markus Lanz. Die funktioniert ja so, daß Lanz ein bis zwei „Experten“ an seiner Seite hat, die zusammen mit dem „Moderator“ eine unerwünschte Einzelperson fertigmachen. Sonst trifft das immer AfD-Leute, hier mal SPD-Stegner, weil er den Krieg nicht eskalieren lassen will:
    https://www.youtube.com/watch?v=_flaEe49thw
    Das Ganze war sehr traurig. Die gehen da mit demselben, völlig verwirrten und in keiner Weise nachvollziehbarem ideologischen Gerede ran wie schon bei Klimawandel und Corona. Und wie bei den anderen Themen sieht es so aus, als könnten sie sich völlig unverdient durchsetzen. Der Wahnsinn bekommt Oberhand.
    Doch dieses Mal führt der geplante Wahnsinn direkt in den Krieg. Wer von denen, die ihn jetzt entfesseln, wird ihn wohl überleben? Lanz?
    ————————————————————-

    Diese heutigen POLITIKER sind alles keine gebildeten Leute mehr.
    Sie kommen aus kleinen oder kleinsten Verhältnisse, oft sogar aus zerrütteten Familien.
    Manche von denen kennen ihren eigenen Vater nicht. Eigentlich sind es Sozialopfer.

    Die wissen gar nicht wie DIPLOMATIE und ein Leben ohne Zank und Eskalation funktioniert.
    Sie haben sich hochgedient und hochgebuckelt, ihre Seilschaften benutzt, und wenn sie oben angekommen sind, dann spielen sie sich auf als Herr über Leben und Tod. Schreibtischtäter ohne Bildung, ohne Erfahrung in purer Theorie. Verweichlichte Waschlappen und Klugscheißer bestimmen jetzt unser Schicksal, spielen sich auf als seien sie Männer, Krieger, Feldherren und Richter alles in einem! Einmal Mann im Leben sein dürfen dafür die ganzen WAFFEN!!

  64. Klimbt, haben Sie sich endlich einmal, wie schon lange und wiederholt von mir empfohlen, Friedmans Rede auf dem Chicago Council on Global Affairs 2015 angesehen, Nehmen Sie doch einmal dazu Stellung, statt hier Ihre sinnbefreiten Worthülsen zu verbreiten und die Kommentatoren dieses Forums in den Wahnsinn zu treiben. Ich fordere Sie geradezu dazu auf, zu Friedmans Aussagen Stellung zu beziehen! Ansonsten trollen Sie sich!

  65. @ Wernergerman 28. April 2022 at 13:03

    Hieß es nicht „Volkssturm“?

    Der Deutsche Volkssturm war eine deutsche militärische Formation in der Endphase des Zweiten Weltkrieges. Er wurde nach einem von der NSDAP ausgehenden propagandistischen Aufruf an alle waffenfähigen Männer im Alter von 16 bis 60 Jahren außerhalb der vorherigen Wehrpflicht gebildet, um den „Heimatboden“ des Deutschen Reiches zu verteidigen, „bis ein die Zukunft Deutschlands und seiner Verbündeten und damit Europas sichernder Frieden gewährleistet“[1] sei. Ziel des Aufrufs war es, die Truppen der Wehrmacht zu verstärken.

    Die Bildung des Deutschen Volkssturms wurde am 18. Oktober 1944, dem 131. Jahrestag der Völkerschlacht von Leipzig, publik gemacht und zwei Tage später offiziell verkündet. Dadurch konnten erste Volkssturmverbände propagandawirksam vorgeführt werden, die auf einen Führererlass vom 25. September 1944 hin aufgestellt worden waren…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Volkssturm

  66. INTERVIEW Personalnotstand
    „Alle bis 65 werden bei der Bundeswehr gebraucht“

    Von Miriam Hollstein
    27.04.2022, 11:42 Uhr

    Seit Mai 2020 ist Eva Högl Wehrbeauftragte des Bundestags
    und damit „Anwältin“ für die rund 183.000 Soldatinnen und
    Soldaten. Im Interview sagt sie, was die Truppe braucht –
    und rechnet mit dem radikalen Pazifismus ab…
    (LINK s. mein Kommentar 13:01)
    +++++++++++++++++++++++++++
    VOLKSSTURM https://t1p.de/ds8fk

  67. „KlimBT“ ist doch prima: kein einziger eigener Gedanke, keine Begründungen, keine Quellen, perfekt den vorgedachten Mainstream-Murks wiedergekaut – die Bio-Tonne unter den großen deutschen Denkern.
    Ein Absatz „kLimBT“ erspart mir das Lesen der aktuellen Tagespresse – es ist das Komprimat aus dem Propaganda-Altpapier des Tages in reinster Form. Ein BRD-Juwel mit dem grandiosen Funkeln einer erloschenen Stalllaterne.

  68. KRIEGSTREIBERIN BÄRBOCK

    KOMMT NACH AHRENSBURG
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ahrensburg
    „Annalena Baerbock:
    Beliebte Regierungspolitikerin kommt nach Ahrensburg“
    28.04.2022, Kevin Goonewardena(Antifa/Autonome)
    *https://www.24hamburg.de/autoren/17779/
    https://www.24hamburg.de/schleswig-holstein/annalena-baerbock-gruene-beliebte-regierungspolitikerin-kommt-nach-ahrensburg-91500208.html

    Außenministerin will am 30. April ihre Parteifreunde bei einer Veranstaltung auf dem Rathausplatz unterstützen.

    Ahrensburg. Die deutsche Außenministerin Annalena Baerbock unterstützt Stormarns Grüne im Landtagswahlkampf. Am Sonnabend, 30. April, wird sie um 19 Uhr gemeinsam mit Schleswig-Holsteins Finanzministerin Monika Heinold und der Direktkandidatin im Wahlkreis Stormarn-Mitte, Sabine Rautenberg auf dem Rathausplatz in Ahrensburg auf der Bühne stehen…
    *https://www.abendblatt.de/region/stormarn/article235110151/Baerbock-kommt-als-Wahlkaempferin-nach-Ahrensburg.html

  69. ZU:
    wernergerman 28. April 2022 at 11:54
    ————————————————–
    Also, wir beide wissen natürlich nicht, welches Szenario möglicherweise durch die Kriegstreiberei des Westens – insbesondere von Scholz, Baerbock, Habeck, Lindner, Strack-Zimmermann, Merz, Röttgen, Biden und Blinken sowie Stoltenberg und von der Leyen – auf Deutschland (und die Nachbarn >> Niederlande in Grenznähe zur Luftwaffenleitstelle Uedem!!) ausgelöst wird.

    Es mag sein, dass die Russen „blank“ ziehen und interkontinental (z. B. von U-Booten aus) nuklear zuschlagen, mag sein.
    In meinem ersten Berufsleben war ich . wie ich verschiedentlich bereits berichtete – zuletzt als Major Stabsoffizier.

    Wir hatten auch Verbindungen zur US-Army. Im Kalten Krieg war stets zwar das interkontinentale Szenario auch präsent, aber als eine der denkbaren
    >> Erst-Szenarien galt ein Panzerangriff der Sowjets samt Nationaler Volksarmee mit insges. rd. 12.000 Panzern.

    Ein Erstangriff mit interkontinentalen Nuklearsprengkörpern stand eigentlich nie zur Debatte. Warum? Weil sich die Atom-Großmächte mehr oder weniger stillscheigend einig waren, dass sie – USA und Sowjetunion – selbst draufgehen würden, wenn auch nur einer zuerst den roten Knopf drücken würde.

    Derzeit beurteile ich die Lage ganz ähnlich. Es findet ein Stellvertreter-Krieg statt – und keine der beiden Atommächte möchte das eigene Territorium „opfern“. Die US-Amerikaner sind Poker-Fritzen – und Scholz sowie Baerbock äffen dies nach.

    Russland wird nach meiner Einschätzung bei weiterer Eskalation – über die bisherigen rd. 15.000 Gefallenen hinaus – nicht mehr eigene Menschen opfern wollen – und wird in der Ukraine Mini-Nukes einsetzen, um zum Ende zu kommen = Kapitulation der Ukraine. Die letzte Chance für den Westen und für Deutschland wird dies sein, bevor es u. U. richtig los geht – aber eben nicht interkontinental, sondern nur in Europa.
    Biden wird sich hüten, Russland anzugreifen, da sonst die USA (und die ganze Weltkugel) weitgehend gesprengt werden. Überleben werden nur die Ratten in ihren Löchern und wahrscheinlich ein Großteil der Menschen in Afrika. Man muss auch sehen, dass – wenn die USA Russland direkt nuklear bedrohen würden, China und Nordkorea sowie Indien und Pakistan (alles Atommächte) nicht tatenlos zusehen würden. Insgesamt existieren rd. 13.000 nukleare Sprengkörper bei allen Atommächten, davon besitzt Russland alleine bereits rd. 6.000 sowie enorm aggressive Träger-Raketen, die schwer zu orten sind.

  70. A. von Steinberg
    „Die letzte Chance für den Westen und für Deutschland wird dies sein, bevor es u. U. richtig los geht – aber eben nicht interkontinental, sondern nur in Europa.“
    ———————————–
    Mein Vater sagte im Kalten Krieg immer, die Franzosen hätten deshalb ihre Atomwaffen, weil sie die im Ernstfall auf die USA abfeuern würden, damit diese sich nicht raushalten könnten.
    ———–
    ———–
    „als eine der denkbaren Erst-Szenarien galt ein Panzerangriff der Sowjets samt Nationaler Volksarmee mit insges. rd. 12.000 Panzern.“
    —————————-
    Ja, aber heute gibt es auch noch andere Möglichkeiten, z.B. ein Cyber-Angriff.
    Outdoor Chiemgau hat kürzlich ein paar Möglichkeiten aufgezeigt:
    https://www.youtube.com/watch?v=gCaQX1UFBvo

  71. ZU
    Eistee 28. April 2022 at 16:41
    —————————————–
    Danke sehr, sehr gute Ergänzung der möglichen Szenarien.
    Ein umfassender Cyberangriff auf Deutschland würde nahezu alle Verbindungen und lebenswichtigen Versorgungseinrichtungen lahmlegen.

  72. Drohnenpilot oben ……Russland sollte jetzt mal bald die großen konventionellen Keulen rausholen.. sprich thermobare Waffen um sich der westlichen Einmischung zu erwehren.. China sollte Russland zur Seite stehen. Es ist jetzt ein Kampf der Systeme….“
    #######
    JA! Sehe ich auch so. Vorweg sollte Russland den Schwindelinski und die bekloppten Brüder neutralisieren.

  73. An A. von Steinberg
    Russland wird nach meiner Einschätzung bei weiterer Eskalation – über die bisherigen rd. 15.000 Gefallenen hinaus – nicht mehr eigene Menschen opfern wollen – und wird in der Ukraine Mini-Nukes einsetzen, um zum Ende zu kommen = Kapitulation der Ukraine. Die letzte Chance für den Westen und für Deutschland wird dies sein, bevor es u. U. richtig los geht – aber eben nicht interkontinental, sondern nur in Europa.
    — Einspruch, Eure Ehre! Wenn Russland richtig los legen wurde, saehe is in Ukraine gaanz anders aus. Da wird ein Chirurgischer Krieg gefuert. Sehr zum Nachteil der Russischen Solaten. Russen wollen Ukraine( Brudervolk) nicht zerstoeren. Gerade aus dem Grund werden keine Nuklearwaffen in Ukraine angewendet. Russland siet es als eigenes Land. und Volk.
    Ganz anders Westeuropa, gar Polen haben gute Chancen was abzukriegen. Und USA sogar mit Vergnuegen!

    was erfreulicheres- es sind meine Mehlschwalben aus Afrika zurueck! Vor halbe Stunda in Heimat angekommen! Letztes Jahr waren am 22. Aprill schon da.
    Sind die ueber Winter bei Ihnen in Namibia?

  74. Frau Plärrbock gestern im Bundestag: „Deswegen können wir nichts komplett ausschließen…“ auf die Frage, wie Sie die Gefahr eines Atomkriegs einschätzt. Wann gehen denn die Vernünftigen auf die Straße? Wie lange dürfen solche Dilettanten, hier die bestbezahlte Praktikantin der Bundesrepublik, noch mit unserem Leben spielen? Wann meldet sich Herr Hofreiter bei der Bundeswehr, um seine Grundausbildung nachzuholen? Und um sich dann schnellstmöglich zum Fronteinsatz zu melden? Wir sollten feststellen, welche Abgeordnete und Politiker und „Intellektuellen“ wie u.a. diverse Schriftsteller oder andere Kinder im wehrfähigen Alter haben! Und dann mal deren Einstellung dazu abfragen, wo und wie diese Brandstifter diese Kinder im Kriegsfall sehen? An der Ostgrenze mit dem Gewehr in der Hand?

  75. ZU:
    wernergerman 28. April 2022 at 17:15
    ————————————————
    >> OT
    Mal was Erfreuliches – die Mehlschwalben!

    Ja, die überwintern vornehmlich hier in Namibia, auch in Angola und Südafrika.
    Wir hahen hier auf der Farm ab Oktober – neben den Mehlschwalben – auch Rauchschwalben. In einem große Gehege halten wir eine Gepard-Familie (das Gehege ist drei Hektar groß, also 30.000 qm).
    Dort ist ein Holzunterstand mit Verweilbrettern unter dem Dach. Da kann sogar genistet werden, weshalb wir in der Nähe auch einen kleinen Teich anlegten, der einen Uferbereich aus Lehm hat. Von dort holen sich die Schwalben den „Kit“ für ihre Nester. Manche Pärchen fliegen gar nicht mehr nach Europa, das sind ältere Exemplare.
    In unserem Forsthaus in D sind ebenfalls regelmäßig ab Mitte April etliche Schwalben in den Nebengebäuden beheimatet; sie finden im angrenzenden Bach (im Uferbereich) den nötigen Lehm zum Nestbau. Sehr nützliche, adrette Vögel, gute Insektenvertilger.

  76. Die Lage in den USA ist vergleichbar mit der Zeit, wo Merkel 16 Jahre am Ruder war. Was die Amis wohl nicht kapieren wollen: Wenn Russland fällt, dann reisst es die ganze Welt mit sich. Die Amerikaner wägen sich in einer gefährlich falschen Sicherheit, wenn sie glauben, sie hätten Europa als Puffer zwischen sich. Es wäre schon jetzt nicht verwunderlich, wenn die Russen nicht schon entsprechende Knallkörper innerhalb der USA platziert hätten. Besonders so, da unter Obama/Biden die Gangart gegen Russland unumwunden bekannt gemacht wurde.

  77. A. von Steinberg 28. April 2022 at 17:54
    ZU:
    wernergerman 28. April 2022 at 17:15
    ————————————————
    >> OT
    Mal was Erfreuliches – die Mehlschwalben!
    Die nisten auch da in Afrika?!
    sogar hier in guten Sommer schaffen die 2 Bruten!
    Ich liebe die! Das sind meine gute Freunde. Die haben auch kein Angst von uns. Viele Neste unter den Ueberhaengen von Dach. Die schaffen diesen Distanz Afrika bis zu uns in 10 Tagen!

  78. Friedrich Merz:
    „Einem Mann wie Putin muss man mit militärischer Gewalt begegnen, das geht nicht anders!“

    Dieser lange dünne März, ein halbes Hemd, der nicht zwei Tage im Schützengraben durchhalten würde, schwingt rotzfrech die tödliche Kriegskeule!

    Was ist mit Ihnen los Herr Merz!
    Was fällt Ihnen ein?
    Gehen Sie doch selbst in den Krieg Ar…….!

  79. Cyberangriffe

    Vor einigen Wochen hielt die russische Marine
    Manöver vor der Südwestküste Irlands ab.
    Dort landen die meisten Datenleitungen zwischen
    den USA und Europa an . .

  80. Wer hätte vor der letzten Wahl gedacht, daß die neue Bundesregierung sich als Kriegstreiberhorde entpuppt.
    Die Wölfe haben ihren Schafspelz abgelegt.
    Sollen doch diese Schreihälse ihre Kinder mitnehmen und an der Front selber kämpfen.
    Die Bundesregierung sind doch Marionetten amerikanischer Interessen.
    Eine deutsche Regierung, die so lax vom Krieg redet, kann man nur verachten.


  81. Die Niederlage Russlands, ist die Einstellung der Normalität nach Völkerrecht.

    Der Sieg über Russland währe die Entfernung einer, sich selber, Materiell wie Immateriell, bereichernden Clique, und deren Unterstützer.

    Die Aufklärung des russischen Volkes, die so getäucht wurden oder Unterstützt haben.

    Sie werden es, zu meis, nachträglich, nicht billigen, wenn sie die Wahrheit erfahren.

    Weiter die Widerherstellung der territorialen Integrität, der Ukraine, inklusive Donbass und Krim.

    Die Widergutmachung aller Schäden.

    Die Entschädigung der an Körper und Geist geschädigten. Ukrainer und Russen durch Russland.

    Das auch durch Abschöpfen des Kapitals aller früheren Systemgünstlinge.

    Verfolgung aller Straftaten, es gilt Ukrainische Recht, auch die Völkerrechtsverbrechen international. Die verantwortlichen sind herauszugeben.

    Wenn die Russen wollen ein Demokratieprozess in Russland.

    Überlegeung:
    Weiter muss man wohl mal Einführen, dass Fürer von Völkern, einen Wesenstest machen.

    Wer derartige Völkerrechtsverbrechen begeht, muss von den ihn betreffenden Abstimmungen, in der UNO ausgeschlossen werden.

  82. @ wernergerman 28. April 2022 at 18:04
    @ A. von Steinberg 28. April 2022 at 17:54
    „… die Mehlschwalben! … Ich liebe die! Das sind meine gute Freunde. …“

    Auf der kurischen Nehrung ndl. Königsberg ist diese legendäre alte vogelwarte,
    haette ich fast geschafft zu besuchen, aber abends war termin faehre nach kiel
    Baltikum ist das Paradies fuer autarke Radtouristen alter Schule.

  83. @ A. von Steinberg 28. April 2022 at 16:26
    @ wernergerman 28. April 2022 at 11:54
    „Erst-Szenarien …Panzerangriff…rd. 12.000 Panzern…interkontinental…nie zur Debatte. “

    Meine PiSpezSperrKp bohrte die Loecher für diese US-„Mini-Nukes“ (SADM oder ADM)
    entlang der Grenze BRD-DDR und sonstwo, um durch Sprengkrater ca. 70m x 300m
    und deren nukleare Verseuchung/Flutung den Vormarsch von ROT zu verzoegern.
    Die nuklearen Sprengmittel waren in US Hand gelagert und auch eingebracht.
    Als HKZ galt die Elbe westwaerts bis Rhein, inkl dem sog „Fulda Gap“. Meine Heimat.

    Die Einheit wurden im Rahmen SALT 2 ca 1986 aufgeloest.

  84. LEUKOZYT 28. April 2022 at 21:06
    @ wernergerman 28. April 2022 at 18:04
    @ A. von Steinberg 28. April 2022 at 17:54
    „… die Mehlschwalben! … Ich liebe die! Das sind meine gute Freunde. …“

    Auf der kurischen Nehrung ndl. Königsberg ist diese legendäre alte vogelwarte,
    haette ich fast geschafft zu besuchen, aber abends war termin faehre nach kiel
    Baltikum ist das Paradies fuer autarke Radtouristen alter Schule.
    — Fuer mich das ist auch Paradies! man ist zu Hause. Uebrigens, auf Kurische Nehrung viele Einwohner haben Lettische( Kurische) Wurzeln. Da kommt man mit Lettisch klar! Ich habe auch versucht die ausgestorbene Alltprussische Sprache zu lesen- es geht! so aehnlich dem Lettischen!
    Und ich habe heute den ganzen Tag einem Besucher- Ein Singschwan ist in meinem Teich, futtert an Ufer, dann ging auf die Wiese schlafen, im Dunkeln immer noch da! Willkommen!

  85. @ BX744 28. April 2022 at 19:21
    Cyberangriffe

    Vor einigen Wochen hielt die russische Marine
    Manöver vor der Südwestküste Irlands ab.
    Dort landen die meisten Datenleitungen zwischen
    den USA und Europa an . .
    ———————–
    Das alte Postamt in London/Greenwich und das Postamt in Alexandria. Brandbombe im Keller und Europa ist vom Internet getrennt.

  86. @ wildcard 28. April 2022 at 23:10
    @ BX744 28. April 2022 at 19:21
    „russische Marine Manöver …Irlands …Datenleitungen zwischen USA und Europa …“

    Da bin ich waehrend meiner radtour rund irland gewesen: Valentia Island, SW Irland
    „Home of globalisation Valentia Island has a fighting chance at World Heritage“
    https://www.siliconrepublic.com/comms/valentia-island-cable-world-heritage

    „This week marks the 150th anniversary of the first successful
    trans-Atlantic cable transmission between Valentia Island
    and Heart’s Content in Newfoundland, Canada.“

  87. @ Bedenke 28. April 2022 at 20:10

    Ich bin sehr dafür, Ihre „hehren“ Maßstäbe im Falle einer ukrainischen oder NATO-Niederlage – was im vorliegenden Falle eines von der letztgenannten Organisation provozierten Krieg identisch ist – an Ihren „Führer“ Selenskij und dessen Nachfolgerschaft anzulegen, gerne auch die Kriegstreiber in Brüssel oder Berlin oder eben Übersee. Täter-und Opfer-Schema bzw. das von Gläubigern und Schuldnern wäre dementsprechend anzupassen. Herr Selenskij mit 4,5-Millionen-Villa in Italien ist als waschechter Oligarch, wie wir wir alle wissen, materiell entsprechend bestückt.

    Es erübrigt sich zu fragen, woraus der Mann, seines Zeichens Berufsschauspieler, sein Vermögen erlangt haben will, während viele Ukrainer schon vor dem Krieg hungerten. Man kann bei ihm anfangen, sein Volk aus seinen aus ukrainischem Volksvermögen zusammengeraubten und gestohlenen Gütern zu entschädigen, während er in Haft sitzt. Um die russischen Bürger muß sich die Ukraine nicht kümmern, das tut Rußland bereits.

    Noch aber ist es nicht soweit, über Sieg oder Niederlage einer Seite zu spekulieren. Das Ende bestimmt das Ende, das aber ist noch nicht da. Sie dürfen also erst einmal aufhören „wegen eines Sieges“ zu onanieren.

Comments are closed.