"Putin ist weder gewissenlos noch größenwahnsinnig", schreibt der ehemalige Generalmajor Gerd Schultze-Rhonhof (r.) in einem langen Essay über den Krieg.

Herr Putin hat derzeit den Zorn und Spott der Welt auf sich gezogen. Politiker und Journalisten überbieten sich mit Beschimpfungen, die alle Schuldzuweisungen enthalten oder seine Zurechnungsfähigkeit bezweifeln. Putin ist weder gewissenlos noch größenwahnsinnig und weder irrsinnig noch leidet er an einer Großmacht-Obsession. Selbst Herr Gysi hat ihm einen verbrecherischen Angriffskrieg vorgeworfen, was ihn auch zum „Verbrecher“ macht.

Staatspräsident Putin könnte man gerechter Weise nur als Verbrecher bezeichnen, wenn die vielen westlichen Spitzenpolitiker auch als Verbrecher und Massenmörder bezeichnet würden, die in den vergangenen 30 Jahren vermeidbare Kriege eröffnet haben.

Der Unterschied zwischen jenen und Putin liegt in der Wahrnehmung, die uns seinerzeit durch Politikerreden und Medienberichte vermittelt worden ist. Es waren Polizeiaktionen oder humanitäre Einsätze. Es hieß, es ginge um den Sturz von Unrechtsregimen, um die Rettung von Regionen vor dortigen Massenvernichtungswaffen, um den Schutz von Minderheiten, um die Wahrung von Menschenrechten oder um das Selbstbestimmungsrecht der Völker. Die schillernden Etiketten „Für Demokratie und Menschenrechte“ haben uns dabei oft zusätzlich die Sicht verstellt.

Putin wird nun das ganze Elend angelastet, das er mit der Kriegseröffnung ausgelöst hat. Dabei werden seine 22 Jahre andauernden vergeblichen Bemühungen verschwiegen, erst um Annäherung an den Westen, dann seine Bitten, dann seine Forderungen, die Nato-Osterweiterung nicht auf die Spitze zu treiben, dann seine „Roten Linien“. Doch das „Narrativ“ der Politiker und der Medien beginnt erst mit der Krim und mit dem Drohaufmarsch.

Da die EU, die NATO und die USA Putin offensichtlich vorher nicht ernstgenommen und das russische Sicherheitsbedürfnis schlicht in Abrede gestellt haben, und da Selenskyj, die NATO-Führung und die Amerikaner zum Schluss zu hoch gepokert haben, blieb Putin nur die Wahl zwischen russischer Selbstbehauptung oder Unterwerfung unter den Hegemonialanspruch der Amerikaner. Es war in Wirklichkeit die Wahl zwischen Unterwerfung oder Krieg, die Wahl zwischen Pest und Cholera. Er hat die Wahl dann unglücklich getroffen.

Im Übrigen bleibt festzuhalten, dass zu den Verursachern des Ukraine-Krieges auch die gehören, die das „Nicht-NATO-Osterweiterungs-Versprechen“ nicht gehalten haben und die das Selbstbestimmungsrecht der Völker für die Volksgruppen der Auslandsrussen auf der Krim und im Osten der Ukraine nicht beachtet haben.

Dazu gehören auch die ukrainische Regierung, die den mit Minsk II vereinbarten Sonderstatus für Donezk und Lugansk verweigert hat, und alle, die zum Schluss hoch gepokert und abgewartet haben, wie Putin in seiner Klemme reagieren wird.
Die Antwort

Jeder Krieg ist ein Verbrechen an seinen Opfern. Wer nach den schuldigen Tätern und Kriegsverbrechern sucht, darf den Strippenzieher im Hintergrund nicht übersehen. Eine Alleinschuld trägt nicht etwa der, der erst gebeten, dann gefordert, dann gedroht und zuletzt mit Gewalt durchgesetzt hat, dass man sein legitimes Sicherheitsinteresse respektiert.

Schuldig und letztlich Kriegsverbrecher sind auch die Akteure (innen), die von Freiheit der Bündniswahl und Menschenrechten geredet, aber Erdgas, Militärstützpunkte und Marktanteile gemeint haben.

(Dies ist der Schluss eines Essays über mehrere Seiten des ehemaligen Generalmajors Gerd Schultze-Rhonhof zum Thema. Schultze-Rhonhof schied 1996 auf eigenen Antrag aus der Bundeswehr aus, weil er die Mitverantwortung für die Folgen einer Verkürzung der Wehrdienstdauer auf zehn Monate nicht mittragen wollte und hat seither mehrere Bücher geschrieben. k.)

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

136 KOMMENTARE

  1. Dann würde ich sagen, alle die 1945 auf der Anklagebank der Sieger gesessen haben, waren auch keine Kriegsverbrecher. Der „Friedensflieger“ Rudolf Hess hätte sogar den Friedensnobelpreis verdient, weil er den Krieg zwischen Deutschland und England stoppen wollte…

  2. Eine sehr verantwortungsvolle Stellungnahme zum Ukraine-Krieg , die man natürlich nicht in den wesentlichen deutschen Medien findet. Da ist die Linie seit vielen Jahren klar.
    Nach Ursachen und Verantwortung, die bei jedem Streit mehreren Seiten zu zuteilen ist, nicht die Spur.
    Es muß ein Schuldiger her. Egal wie. Eigene Fehler werden brutal unter den Tisch gekehrt; und weiter gehts mit dem Kopf durch die Wand. Eine Lüge jagt die nächste!
    Die deutsche und die westliche Politik, anderen ihre Lebensweise und die sogenannte Demokratie zu bringen, ist letztendlich auch eine Ursache für die derzeitige Eskalation.
    Schuldige für jedwedes Massaker müssen zunächst einmal festgestellt werden und sind dann selbstverständlich hart zu bestrafen. Lauteste Kriegstreibereien besonders, der deutschen Presse sind un erträglich.

  3. Rainer Zufall hat zugeschlagen:

    Butscha = Butcher = Schlächter

    Schon interessant, da passiert ein Kriegsverbrechen ausgerechnet in einer kleinen Stadt die in Englisch „Schlächter“ heißt.

  4. In der Ukraine finden heuer die normalen Dinge statt, wie sie in jedem Krieg früher der später passieren. Je länger ein militärischer Konflikt andauert, umso brutaler wird er auf allen Seiten geführt und die Kämpfer aller Parteien tun Dinge, die sie in einer zivilen Umgebung selbst kaum für möglich halten würden.

  5. General Schultze-Rhonhof beleuchtet alle Seiten und nur das ist richtig. Seine Doku mit dem Titel “ Ein Krieg, der viele Väter hatte“ hat mich überzeugt.

  6. @ BePe 6. April 2022 at 16:20

    Dachte immer, der hieße Reiner Zufall? Jedenfalls ist der allgegenwärtig.

  7. NATÜRLICH ist Putin KEIN Kriegsverbrecher !

    Aber man sollte endlich an die wirklichen Kriegsverbrecher herantreten, als da wären: Scholz, Baerbock,
    Habeck, Lambrecht, Biden, Macron, Selensky, Klitschkobrüder, Merkel, Soros, Draghi, Trudeau, und so
    weiter, deshalb höre ich jetzt auf, sonst schreib ich noch 2 Stunden !

  8. Vortex 6. April 2022 at 16:16
    „Dann würde ich sagen, alle die 1945 auf der Anklagebank der Sieger gesessen haben, waren auch keine Kriegsverbrecher. Der „Friedensflieger“ Rudolf Hess hätte sogar den Friedensnobelpreis verdient, weil er den Krieg zwischen Deutschland und England stoppen wollte…“
    ——————————————————-
    Das war in der Tat die Schwierigkeit in den Nürnberger Prozessen.
    Den Angeklagten mußte möglichst nachgewiesen werden, daß sie Dinge getan hatten, die über die normale Kriegsführung hinausgingen.
    Selbst im Fall von Göring war das z.B. gar nicht so einfach, wenn ich das richtig im Kopf hab‘. Ein Militär wie Dönitz wurde nur zu 10 Jahren verurteilt.
    General Keitel und Außenminister Ribbentropp wurden dagegen gehängt.
    Insgesamt blieb ein Eindruck von Siegerjustiz.

    Aus amerikanischer Seite hat Robert McNamara (1916-2009) kurz vor seinem natürlichen Tod über die Taten im Krieg gesprochen – weil ihn wohl belastete, was er alles entschieden hatte. Da sagt er insbesondere:
    „LeMay sagte, wenn wir den Krieg verloren hätten, wären wir alle als Kriegsverbrecher angeklagt worden. Und ich denke, er hat damit recht.“
    https://www.youtube.com/watch?v=hOCYcgOnWUM
    Sehr eindrucksvoll. Sollten sich alle anschauen, die von „Putin stoppen“ faseln. Sie wissen nicht, was Krieg ist. McNamara zeigt es ihnen.

  9. „[…] Putin ist weder gewissenlos noch größenwahnsinnig und weder irrsinnig noch leidet er an einer Großmacht-Obsession. […]“

    Die Geheimdienste und Analysten Russlands haben mit absoluter Sicherheit über Jahre hinweg das kulturelle (und inzwischen auch ökonomische) Dahinsiechen Westeuropas seismographisch beobachtet und akribisch analysiert und wissen daher, militärisch hat man von Westeuropa nichts mehr zu befürchten.
    Ökonomisch mag Westeuropa in immer weniger Bereichen punkten können, aber das ist im Gesamtmaßstab kaum noch der Rede wert.
    Den heute für Volkswirtschaften essentiellen Handelsfluss „Technologie Rohstoffe Konsumgüter Militärbündnis“ zwischen Staaten kann man problemlos mit Ländern wie Indien und/oder China kompensieren. Westeuropa darf dabei allenfalls noch zuschauen.

  10. Eistee 6. April 2022 at 16:48
    […]

    Aus amerikanischer Seite hat Robert McNamara (1916-2009) kurz vor seinem natürlichen Tod über die Taten im Krieg gesprochen – weil ihn wohl belastete, was er alles entschieden hatte. Da sagt er insbesondere:
    „LeMay sagte, wenn wir den Krieg verloren hätten, wären wir alle als Kriegsverbrecher angeklagt worden. Und ich denke, er hat damit recht.“
    https://www.youtube.com/watch?v=hOCYcgOnWUM
    Sehr eindrucksvoll. Sollten sich alle anschauen, die von „Putin stoppen“ faseln. Sie wissen nicht, was Krieg ist. McNamara zeigt es ihnen.

    McNamara führte im Vietnamkrieg den sogenannten „Bodycount“ ein – was dazu führte, dass die Amerikaner völlig wahllos Menschen erschossen, die dann ein zweites Mal ihrer Würde beraubt wurden, indem man sie einfach in Massen in großen Säcke packte, an Hubschrauber hing und ihre Leichen über Massengräber abwarf.
    Diese damals unvorstellbaren Bilder gingen damals live und in Farbe über die Bildschirme.
    Im Irak kamen lt. Wikileaks 15.000 Zivilisten mehr ums Leben als offiziell bekanntgegeben wurde – nahezu alle in den von Amerikanern kontrollierten Gebieten….auch hier könnte man gewisse Zusammenhänge vermuten, wer diese Menschen umbrachte.

  11. Die Stelle geht noch weiter.
    LeMay war der General, unter dessen Kommando Tokio und die meisten anderen japanischen Städte verbrannt wurden und auch die Hiroshima-Bome abgeworfen wurde. Er war auch der General, unter dessen Kommando 1948/49 Berlin mit einer Luftbrücke versorgt wurde.
    McNamara sagt:
    „LeMay sagte, wenn wir den Krieg verloren hätten, wären wir alle als Kriegsverbrecher angeklagt worden. Und ich denke, er hat damit recht.
    Er – und ich würde sagen, auch ich – handelten als Kriegsverbrecher.
    LeMay sah ein, daß das, was er tat, als unmoralisch bewertet worden wäre, wenn seine Seite verloren hätte.
    Aber wodurch wird es unmoralisch, wenn man verliert, aber nicht unmoralisch, wenn man gewinnt?“

  12. Mein Sohn, extrem medien- & coronakritisch,
    eifriger Spaziergänger u. Maßnahmenhasser
    hat sich vom Zeitgeist
    „Böser Angriffskrieg, Massenmörder Putin, Sanktionen gut,
    Waffenlieferungen an u. Fremdenlegionäre in die Ukraine,
    alle Ukrainer bewaffnen, Partisanen, Volkssturm, ukrain.
    Heimat verteidigen, die Russen holen sich sonst Finnland u.
    Ostdeutschland zurück, am Ende bis zum Rhein“ triggern lassen.

    Bald kommt er mich besuchen. Ich hänge überall in meiner
    Wohnung Plakate auf, um ihn zu ärgern:

    USA lieben uns, Selenski ein Engel, Russen Untermenschen,
    Juden arbeiten nie mit Nazis, Putin frißt Kinder, Halali zum
    neuen Rußlandfeldzug, Bomben auf den Kreml,
    Klitschkos = bescheidene Helden, Melnik ist höflich,
    Friedensnobelpreis für Selenski, Ukrainer lügen nicht, Aus Rußland
    kommt nur Propaganda, Orbán mag ich nicht mehr, die deutschen
    Medien sind unparteiisch u. frei; 10 Euro für eine Tüte Mehl wären
    für mich kein Problem(hat er echt zu mir gesagt); wir müssen
    unsere Freiheit u. Wohlstand in der Ukraine verteidigen,
    Deutschland ist reich, wir werden keinen Mangel haben,
    von allem ist genug da, die Lager sind voll…

  13. Viel wahres in den Artikel. aber nicht die ganze Wahrheit.
    Dieser Krieg hat viele Grunde. Und der musste eie ganzer Mann sein der das waagte.
    Weiter schreiben werde ich nicht. Meinungsfreiheitswegen.

  14. Das_Sanfte_Lamm
    „McNamara führte im Vietnamkrieg den sogenannten „Bodycount“ ein“
    —————————–
    Am Ende sah er immerhin ein, daß er große Schuld auf sich geladen hatte.

    Nur wir wissen das ja jetzt alles heute. Daraus müßten wir doch endlich mal lernen.

  15. Das_Sanfte_Lamm 6. April 2022 at 16:50

    Die Russen wissen genau, dass die junge deutsche/wertewestliche Generation 18-40 als Soldat nichts mehr taugt. Körperliche Fitness teils schon alte Männerniveau, und geistig überhaupt nicht geeignet als Soldat. Hinzu kommt, echte deutsche Patrioten, die obendrein noch körperlich topfit und willig sind Deutschland, das deutsche Volk und ihre Familie zu verteidigen werden den Teufel tun und die antideutsche BRD und BRD-Gesellschaft zu verteidigen. Ich riskiere doch noch nicht mein Leben für diese BRD, diese BRD-Altpolitiker und diese BRD-Gesellschaft.

    Warum sollte ein deutscher Patriot auch sein Leben riskieren für eine BRD-Gesellschaft die in 50-100 Jahren nicht einmal mehr die deutsche Sprache beherrscht, und einen Staat der dann, wie heute so mancher BRD-Stadtteil, eher an Afrika oder den Orient erinnert!?

  16. Es wird höchste Zeit daß das russische Heer endlich Ernst macht und die scheiß Ukraine ruhig stellt !!

  17. Maria-Bernhardine 6. April 2022 at 17:01
    — Dem Sohnemann die Russische Sprache beibringen! und dann Russishes Radio, TV konsumieren,Buecher lesen lassen, Russische Kultur begreiflich machen. Erst dann ist es sinnvoll weiter zu reden.
    Erst dann bergeift man das Volk, das Imperium. Und erst dann verwehen die Aengste von den poesen Rusen.

  18. Das_Sanfte_Lamm 6. April 2022 at 16:50

    Hinzu kommt, die Russen wissen auch genau, dass die wertewestlichen EU-Länder (wie die BRD, schweden, Holland, Frankreich und Co.) im Krisenfall einen haufen Ärger im Inneren mit ihren 5. Kolonen bekommen.

  19. Trottellandgeschaedigter 6. April 2022 at 17:06
    Es wird höchste Zeit daß das russische Heer endlich Ernst macht und die scheiß Ukraine ruhig stellt !!

    — Aber dann ist der Krieg zur Ende!! wo holt man dann Butschas?!?

  20. Eistee 6. April 2022 at 17:00
    Die Stelle geht noch weiter.
    LeMay war der General, unter dessen Kommando Tokio und die meisten anderen japanischen Städte verbrannt wurden und auch die Hiroshima-Bome abgeworfen wurde. Er war auch der General, unter dessen Kommando 1948/49 Berlin mit einer Luftbrücke versorgt wurde.
    McNamara sagt:
    „LeMay sagte, wenn wir den Krieg verloren hätten, wären wir alle als Kriegsverbrecher angeklagt worden. Und ich denke, er hat damit recht.
    Er – und ich würde sagen, auch ich – handelten als Kriegsverbrecher.
    LeMay sah ein, daß das, was er tat, als unmoralisch bewertet worden wäre, wenn seine Seite verloren hätte.
    Aber wodurch wird es unmoralisch, wenn man verliert, aber nicht unmoralisch, wenn man gewinnt?“

    Der „Westfälische Friede“ gibt darüber Aufschluss.
    Er war etwas wie eine Initialzündung für die Moderne, wie man Kriege für alle einvernehmlich beendet, trotz oder wegen der (damals von allen) begangenen Grausamkeiten.
    Egal ob es dann später das Ende Napoleon Bonapartes oder die Beendigung des amerikanischen Sezessionskrieges war, alle Konflikte wurden mit einem Konsens beendet.
    Versailles war dann die Zäsur, mit der es wieder in die andere Richtung ging.

  21. Maria-Bernhardine 6. April 2022 at 17:01
    „Mein Sohn, extrem medien- & coronakritisch, eifriger Spaziergänger u. Maßnahmenhasser hat sich vom Zeitgeist „Böser Angriffskrieg, … Sanktionen gut, Waffenlieferungen an u. Fremdenlegionäre in die Ukraine …“ triggern lassen.
    —————————————
    Oh, das tut mir leid. Viel mehr kann man da nicht sagen, ich weiß auch nicht, was man da noch machen kann. Bei einem Freund von mir dringe ich auch nicht durch.
    Aber in der Familie ist das nochmal was anderes.

  22. @ wernergerman 6. April 2022 at 17:06

    Er (45 J.) weigert sich, was zu lesen. Er hat seine
    Meinung u. meint basta. Er arbeitet viel, wenig Zeit.
    Leider liest er Reitschuster, der ja ein Putinhasser
    ist…

  23. BePe 6. April 2022 at 17:07

    Hinzu kommt, die Russen wissen auch genau, dass die wertewestlichen EU-Länder (wie die BRD, schweden, Holland, Frankreich und Co.) im Krisenfall einen haufen Ärger im Inneren mit ihren 5. Kolonen bekommen.

    In der Tat, absolut korrekt.
    Holland, Belgien, Grossbritannien, respektive England, und am meisten in Frankreich und Deutschland sowie Schweden;
    überall ticken hochexplosive demographische Zeitbomben.

  24. Diese Schwurbelei, dieses Vergleichen Relativieren – wenn ob wenn ja – geht mir auf den Senkel –
    wer mordet, tötet – aus Raffgier – ist ein Schwein, ein Drecksack…
    das heißt nicht daß Bush jr u. Merkel ! nicht mit ihm verwandt wären !

  25. Weshalb gibt es überhaupt noch die NATO ?
    Der Warschauer Pakt hat sich aufgelöst. Es bleibt nur noch Russland und bedingt Belarus.
    Die NATO hingegen hat sich weiterhin vergrößert. Vor allen Dingen gen Osten.
    Das alles um Russland einzupferchen und zu bedrängen. Letztendlich mit dem Ziel günstig an die Rohstoffe Osteuropas ranzukommen.
    Wenn die USA Probleme mit Russland hat sollten sie diese selbst lösen, aber nicht Europa an vorderster Front mit reinziehen. Das haben unsere „Politiker“ bis dato nicht verstanden und lassen sich wie Hampelmänner am Faden ziehen.
    Im September 2001 hatte Hr. Putin im Bundestag auf Deutsch eine historische Rede gehalten die mit stehenden Ovationen begleitet wurde. Was hat Europa speziel Deutschland daraus gemacht ? Nichts aber auch gar nichts. Jede Annäherung an Russland wurde von der USA sabotiert und letztendlich boykotiert. Siehe George Friedmans Aussagen.
    Es ist an der Zeit unsere Kasperregierungen in Europa aus ihren Ämtern zu jagen um sowohl mit der USA und Russland freundschaftliche Beziehungen zu führen.
    Fazit: Weg mit der NATO

  26. Maria-Bernhardine 6. April 2022 at 17:09
    @ wernergerman 6. April 2022 at 17:06

    Er (45 J.) weigert sich, was zu lesen. Er hat seine
    Meinung u. meint basta. Er arbeitet viel, wenig Zeit.
    Leider liest er Reitschuster, der ja ein Putinhasser
    ist…
    — Ich auch war am Anfang ueber Vladimir skeptisch. Fuer einem Mann sprechen seine Taten. Und Vladimir hat sein Russland gerettet. Wann ich das begriffen habe, habe ich mit ganz anderen Augen ihm angesehen. Ich denke das war Oliver Stone, der eine Dokumentation mit und ueber den Mann gemacht hat. Sympatisch. sehr so gar.

  27. Herr General, ich kann Sie beruhigen, es gibt
    Millionen, mit gesundem Menschenverstand ausgestattete
    Deutsche, die Putin nicht als Kriegsverbrecher sehen !
    Dann schon eher die Amerikaner, Engländer und die Nato.
    Butscha sagt alles !
    Wer eine Untersuchung des Falles scheut, sogar verbietet,
    ist für mich das größte Schwein auf Erden !
    Wahrscheinlich das Schwein, dass mit den Mördern der
    Zivilbevölkerung unter einer Decke steckt.

  28. Die westliche Arroganz stinkt zum Himmel,
    dabei sind es die letzten Zuckungen.
    In absehbarer Zukunft haben sie gar nichts mehr zu melden.
    Europa wird fallen,in sich zusammen brechen,ohne auch nur
    einen Schuss aus einer Waffe erduldet zu haben.
    Sobald Deutschland nicht mehr zahlen kann,bricht diese EU auseinander.
    Vielleicht stürzt der Dollar gleich mit ab,und es gibt eine neue
    Weltwährung,die Chinesische vielleicht?
    Der Chinese lässt sich nicht mit in diesen Krieg hinein ziehen,und
    er ist autark und unangreifbar.
    Und er ist auch nicht so westlich Affin,wie es immer
    unterschwellig beschrieben wird. China mag die USA nicht,
    und es werden auch immer USA kritische Berichte veröffentlicht,
    aber das wird ebenfalls, vom Westen totgeschwiegen.
    Und er hat Zeit,wie andere Schwellenländer auch.
    Man tut nichts und bekommt dafür alles.
    Und dann ist Herr Putin auch kein Kriegsverbrecher mehr,weil,
    das ist die Siegermentalität,und notfalls werden die Geschichtsbücher „berichtigt“.

  29. @ Das_Sanfte_Lamm 6. April 2022 at 16:50
    „Ökonomisch mag Westeuropa in immer weniger Bereichen punkten können….“

    „…hat dem Europäischen Patentamt unverhofft Rekordanmeldungen beschert.
    Ausgerechnet in Deutschland aber stagniert der Erfindergeist. Dennoch haben…“
    https://www.kn-online.de/Nachrichten/Wirtschaft/Patente-Deutschlands-Erfinder-schwaecheln-Anmelderekord-in-anderen-Laendern

    Wenn Patente die künftige Wirtschaftsmacht einer Nation abbilden,
    ist die von Deutschland alles andere als gesichert….
    Immer näher kommt zudem China. Anmeldungen aus dem Reich der Mitte haben 2021 um ein sattes Viertel auf über 16.600 Schutzersuchen zugelegt. Binnen eines Jahrzehnts haben sich chinesische Patentersuchen mehr als vervierfacht. Geht es so weiter, verdrängt China entweder 2022, spätestens aber 2023 Japan von Platz drei. Dann wäre Deutschland das nächste Ziel.“

  30. Blimpi 6. April 2022 at 17:19
    Die westliche Arroganz stinkt zum Himmel,
    dabei sind es die letzten Zuckungen.
    In absehbarer Zukunft haben sie gar nichts mehr zu melden.
    Europa wird fallen,in sich zusammen brechen,ohne auch nur
    einen Schuss aus einer Waffe erduldet zu haben.
    Sobald Deutschland nicht mehr zahlen kann,bricht diese EU auseinander.

    —– Genau so wird es auch ablaufen. Und darauf freue ich mich schon jetzt!

  31. LEUKOZYT 6. April 2022 at 17:20
    @ Das_Sanfte_Lamm 6. April 2022 at 16:50
    „Ökonomisch mag Westeuropa in immer weniger Bereichen punkten können….“

    „…hat dem Europäischen Patentamt unverhofft Rekordanmeldungen beschert.
    Ausgerechnet in Deutschland aber stagniert der Erfindergeist. Dennoch haben…“
    https://www.kn-online.de/Nachrichten/Wirtschaft/Patente-Deutschlands-Erfinder-schwaecheln-Anmelderekord-in-anderen-Laendern

    Wenn Patente die künftige Wirtschaftsmacht einer Nation abbilden,
    ist die von Deutschland alles andere als gesichert….
    Immer näher kommt zudem China. Anmeldungen aus dem Reich der Mitte haben 2021 um ein sattes Viertel auf über 16.600 Schutzersuchen zugelegt. Binnen eines Jahrzehnts haben sich chinesische Patentersuchen mehr als vervierfacht. Geht es so weiter, verdrängt China entweder 2022, spätestens aber 2023 Japan von Platz drei. Dann wäre Deutschland das nächste Ziel.“
    — Das Patentrecht noch vor WTO, IMF, World Bank, $ ist das erste was abgeschaft wird.
    Das werden die Russen machen. Und Chinesen tun das heute schon!

  32. @ Eistee 6. April 2022 at 17:08

    Danke. Es ist schlimm. Man merkt richtig, wie er
    innerlich wütend auf mich wird bei dem Thema
    Ukraine. Während ich in einer verzweifelten
    Gefühlslage bin: „Weshalb sollten die Medien
    diesmal nicht lügen, wo sie bei Corona so logen?“
    Aber er glaubt sich informiert.

    Ich mache es wahr, wie ich vorhin mit den Zetteln
    beschrieben habe. ich zeichne noch paar
    Karikaturen: Selenski mit Heiligenschein,
    Putin als Vampir. Volle Kanne Übertreibung.
    Der „Stürmer“ lebt usw. – Das ist mein letzter
    Versuch.

  33. Maria-Bernhardine 6. April 2022 at 17:09
    „Er (45 J.) weigert sich, was zu lesen. Er hat seine
    Meinung u. meint basta. Er arbeitet viel, wenig Zeit.
    Leider liest er Reitschuster, der ja ein Putinhasser
    ist…“
    ——————————————–
    Es gibt ja die Theorie, daß Putin das alles macht, weil er mit den Globalisten zusammenarbeitet:
    Greta: „Ich will, daß ihr in Panik geratet“ und eure Wirtschaft runterfahrt.
    Corona: Panik – Wirtschaft runterfahren!
    Ukraine-Krieg: Panik – Embargo: Kein Wirtschaft!
    Darüber sollte er mal nachdenken. Bevor er ungewollt ebenfalls das Geschäft der Globalisten betreibt.

  34. BePe 6. April 2022 at 17:05

    Die Russen wissen genau, dass die junge deutsche/wertewestliche Generation 18-40 als Soldat nichts mehr taugt. Körperliche Fitness teils schon alte Männerniveau, und geistig überhaupt nicht geeignet als Soldat. Hinzu kommt, echte deutsche Patrioten, die obendrein noch körperlich topfit und willig sind Deutschland, das deutsche Volk und ihre Familie zu verteidigen werden den Teufel tun und die antideutsche BRD und BRD-Gesellschaft zu verteidigen. Ich riskiere doch noch nicht mein Leben für diese BRD, diese BRD-Altpolitiker und diese BRD-Gesellschaft.

    Warum sollte ein deutscher Patriot auch sein Leben riskieren für eine BRD-Gesellschaft die in 50-100 Jahren nicht einmal mehr die deutsche Sprache beherrscht, und einen Staat der dann, wie heute so mancher BRD-Stadtteil, eher an Afrika oder den Orient erinnert!?

    Ich sage mir immer, man muss explizit zwischen BRD und Deutschland unterscheiden.

    Deutschland ist für mich die Volksseele, ihre inneren Konflikte und die Geschichte mit all ihren Höhen, Tiefen und Abgründen, das sind für mich die bis heute einmaligen und die wieder erreichten Blütejahre im Wilheminismus, die Germanenstämme, – die sich gegenseitig bis aufs Blut bekriegten und wieder zusammenrauften und vertrugen, das ist für mich der Deutschordensstaat, Moltke, Otto I, Theophanu, Luther, Maximilian I , Friedrich der Große, Hildegard von Bingen, Bismarck, die Hanse, Adelheid von Burgund, Karl Stülpner, Clemens von Metternich, Gerd von Rundstedt, und ja, es gehört eben auch Adolf Hitler zu unserer Geschichte (speziell den darf man bei PI ja nie vergessen) .

    Die BRD….oder wie man das hier heute nennt, interessiert mich einen Feuchten.
    Ich habe zu diesem globalistischen und transatlantischen Kunstgebilde, diesem kulturellen Nichts absolut keinen Bezug.
    Das ist für nicht eine Art steriles seelenloses Vakuum.

  35. Eistee 6. April 2022 at 17:29
    Es gibt ja die Theorie, daß Putin das alles macht, weil er mit den Globalisten zusammenarbeitet…
    — Glaub‘ ich nicht. Fuer Putin gibt es wichtigeres als Globalisten.

  36. Das_Sanfte_Lamm 6. April 2022 at 17:32
    […]

    Deutschland ist für mich die Volksseele, ihre inneren Konflikte und die Geschichte mit all ihren Höhen, Tiefen und Abgründen, das sind für mich die bis heute einmaligen und die wieder erreichten Blütejahre im Wilheminismus, die Germanenstämme, – die sich […]

    die nie

  37. Deutschland ist für mich die Volksseele, ihre inneren Konflikte und die Geschichte mit all ihren Höhen, Tiefen und Abgründen, das sind für mich die bis heute einmaligen und die wieder erreichten Blütejahre im Wilheminismus, die Germanenstämme, – die sich gegenseitig bis aufs Blut bekriegten und wieder zusammenrauften und vertrugen, das ist für mich der Deutschordensstaat, Moltke, Otto I, Theophanu, Luther, Maximilian I , Friedrich der Große, Hildegard von Bingen, Bismarck, die Hanse, Adelheid von Burgund, Karl Stülpner, Clemens von Metternich, Gerd von Rundstedt, und ja, es gehört eben auch Adolf Hitler zu unserer Geschichte (speziell den darf man bei PI ja nie vergessen) .
    — Sympatisch. genau wie ein Russischer Politologe- Sergey Miheev sagte: alle sind unsere-Russen-die Tsaren und auch Generalsekretaere.

  38. @ Eistee 6. April 2022 at 17:29

    Das sind wir schon paarmal durch.
    WEF hält er für überbewertet. NWO
    für Verschwörungstheorie. Für ihn
    sind die Amis die Guten. Allerdings
    sieht er schon lange die Gelbe Gefahr,
    als ich den Chinesen noch keine Beachtung
    schenkte.

  39. „Bei Onkel Pö spielt ’ne Rentnerband seit 20 Jahren Dixieland … ’n Groupie ham‘ die auch die heisst Annalena oder so und die tanzt auf dem Tisch wie’n Go-Go-Go-Girl … und dann Katharina aus St. Pauli die sich immer auszieht … und Uschi hat Geburtstag und wir trinken darauf dass sie wirklich mal so alt wird wie sie heute schon aussieht … General Gerd heisst der Knabe da hinten am Klavier und für jede Nummer Ragtime kriegt er n’Korn und n’Bier … und der Nervenarzt weiß auch nicht mehr wie’s weitergeht aber sonst ist heute wieder alles klar auf der auf der Angela Dodo-Ria.“

    Wo haben Sie Held sich denn zu Ihrer aktiven Zeit versteckt ?

    🦥

  40. Meine Meinung ist bekannt.

    Präsident Putin ist der Satan in Person, er frisst zum Frühstück kleine Kinder, die er auf dem Rost brät. Ich warte immer noch auf das Grillsaucen Rezept von seinem Chefkoch.

    Selenskyi ist der Held der Ukraine, der die Blinden und die Lahmen heilt und täglich mehrere Kilometer über das Wasser geht.

    Vielleicht darf ich noch hinzufügen dass der Zustand der Ukraine genau das Ergebnis seiner weitsichtigen Politik ist, mit der er sich selber zum Multimillionär gemacht hat

  41. „seine 22 Jahre vergeblichen Bemühungen“

    -Georgien 2008

    -Tschetschenien 1999 bis 2009
    (teils gg. Islamisten, von daher halb gewertet)

    -Seit 2014 Krim und Ostukraine, inklusive MH17 Abschuss durch von Putin gestützte Gruppen.

    -diverse Kritiker u.ä. unliebsame Personen meucheln lassen. Stichwort Polonium und Novitschok

    – Syrien seit 2015 ( da es u.a. gegen IS ging, zählt das auch eingeschränkt)

    Kurz: Völkerrechtswiedriger Einmarsch in ein Souveränes Nachbarland ,nebst nicht zu leugnenden Massivsten Schäden an Strukturen, Zivilisten.
    Zu 99,99% Sicherheit der Echtheit zahlreiche Kriegsverbrechen.

    Kritik in Russland äussern daran= bis 15 Jahre Haft, kommt auch nicht gerade gut an…

    DAS ist leider die Superduper Negativtrumpfkarte vor der Weltöffentlichkeit, die Putin ganz alleine gezogen hat.

    Da juckt es faktisch NIEMANDEM im Westen, ob die Ukraine einen fiktiven oder realen, Kriminellen Nazipräsidenten hat der Kokst und man die armen völlig unschuldigen Russen irgendwie die letzten 20 Jahre scheel angeschau thaben könnte.
    unwichtig.

    Putin hat die Lawine losgetreten, niemand sonst .

  42. @ Das_Sanfte_Lamm 6. April 2022 at 17:32
    „..gehört…Adolf Hitler zu unserer Geschichte (…darf man bei PI ja nie vergessen) . “

    in welcher funktion oder eigenschaft, getz ?
    als ein Bub von der Inn, oesterreichischer gefreiter, postkartenmaler, pol. Kritiker,
    Redenschreiber und einflussreicher Redner, Gefangener, Gründer versch. Vereine,
    Streichler junger Menschen wie Biden, Hundehalter, Veganer, Führerscheinloser,
    Grösste Führungspersönlichkeit, Stratege und Befehlshaber, Ein-Eiiger, Ehemann…

  43. @Revierförster
    „… eigene Fehler werden brutal unter den Tisch gekehrt !“
    Die Kriegstreiber sind so verrückt und borniert, dass sie
    gar keine Fehler bei sich sehen und das ist das Gefährliche
    an der heutigen Lage ! Die Schweine produzieren einen
    Atomkrieg, wegen Fake News und um Ihr Ego durchzusetzen.
    Sie machen Kriege am laufenden Band und sind
    in ihren Wahn davon überzeugt, dass nur sie richtig hanteln,
    weil nur sie demokratisch sind.
    Derweil haben sie schon lange das Lager von Sozialisten
    und Kommunisten übernommen. Die aufgezwungene Sozial-
    Schmarotzer-Völkerwanderung, die mörderische Lügenpandemie
    und jetzt die einseitige verbrecherische Politik gegen Russland,
    das alles hat ihre Verbrechen auch an ihr eigenes Volk, aufgedeckt.
    Das deutsche Volk ist dabei so feige und so blöd und würde sich am
    liebsten seit der Aufhebung des Maskenzwangs 2 FFB Masken aufsetzen.
    Eine vor der Nase, die andere vor der hinteren Öffnung !
    Keine Satire !

  44. LEUKOZYT 6. April 2022 at 17:45
    @ Das_Sanfte_Lamm 6. April 2022 at 17:32
    „..gehört…Adolf Hitler zu unserer Geschichte (…darf man bei PI ja nie vergessen) . “

    in welcher funktion oder eigenschaft, getz ?
    als ein Bub von der Inn, oesterreichischer gefreiter, postkartenmaler, pol. Kritiker,
    Redenschreiber und einflussreicher Redner, Gefangener, Gründer versch. Vereine,
    Streichler junger Menschen wie Biden, Hundehalter, Veganer, Führerscheinloser,
    Grösste Führungspersönlichkeit, Stratege und Befehlshaber, Ein-Eiiger, Ehemann…

    — In ganze seine Vielseitigkeit.

  45. LEUKOZYT 6. April 2022 at 17:45

    in welcher funktion oder eigenschaft, getz ?
    als ein Bub von der Inn, oesterreichischer gefreiter, postkartenmaler, pol. Kritiker,
    Redenschreiber und einflussreicher Redner, Gefangener, Gründer versch. Vereine,
    Streichler junger Menschen wie Biden, Hundehalter, Veganer, Führerscheinloser,
    Grösste Führungspersönlichkeit, Stratege und Befehlshaber, Ein-Eiiger, Ehemann…

    Für die selbsternannten Superduper-Patrioten dient er als 1a-Argumentation, da er seit dem Pleistozän die gesamte Erdgeschichte bestimmte und formte.
    Ein Tag ohne ihn, wenn er bei PI mal nicht Erwähnung findet (egal ob ein Zusammenhang besteht oder nicht, ist egal), ist ein verlorener Tag.

  46. Moggy73
    6. April 2022 at 17:42

    „Putin hat die Lawine losgetreten, niemand sonst .“

    In diesem Forum darf jeder seine Meinung kundtun. Von der Vielfalt lebt das Forum. Egal wie abstrus.

    Bevor jemand überhaupt eine Lawine lostreten kann, muss sie sich zuerst einmal aufgebaut haben.

    Einige versuchen es bis zum Erbrechen denjenigen verständlich zu machen, die nicht verstehen wollen.

    Der Ukraine Konflikt wäre nie entstanden, wenn die Ukraine einen vernünftigen Präsidenten gehabt hätte. Ohne die Vorgeschichte ist der Konflikt nicht zu verstehen. Punkt aus Ende!

  47. @ Moggy73 6. April 2022 at 17:42, Heta, klimbt

    Schreiben Sie keinen Quark.
    Putin hat nicht angfangen,
    sondern wehrt sich nur.
    Allerdings verstehe ich ihn;
    ob seine Reaktion klug war,
    da bin ich nicht sicher.

    ++++++++

    Joe u. Wladi spielen im Sandkasten.
    Joe zertrampelt immer, was Wladi
    baute. Das geht seit Wochen jeden Tag so.
    Dann nimmt Wladi seine Schippe u. haut
    sie Joe auf den Kopp. Joe plärrt. Jetzt ist
    Wladi der Böse u. die Kindergärtnerin
    Annalena schimpft ihn aus, streicht ihm
    den Pudding u. verbannt ihn in die
    Puppenecke. Sie bestellt beider Eltern
    u. die Elternvertretung ein. Weshalb
    nur sei Wladi so aggressiv…

  48. Ich bin meinem Ludwig van ein wenig untreu geworden und übe nun Rachmaninoff und Scriabin – aber nur Preludes und keine Kon…erte, von wegen das tsett.

  49. Maria-Bernhardine 6. April 2022 at 18:05
    Joe u. Wladi spielen im Sandkasten.
    Joe zertrampelt immer, was Wladi
    baute. Das geht seit Wochen jeden Tag so.
    Dann nimmt Wladi seine Schippe u. haut
    sie Joe auf den Kopp. Joe plärrt. Jetzt ist
    Wladi der Böse u. die Kindergärtnerin
    Annalena schimpft ihn aus, streicht ihm
    den Pudding u. verbannt ihn in die
    Puppenecke. Sie bestellt beider Eltern
    u. die Elternvertretung ein. Weshalb
    nur sei Wladi so aggressiv…
    — Da sind noch paar Nuancen, aber im Grossem und Ganzem sieht es genau so aus!

  50. „Der Unterschied …liegt in der Wahrnehmung, die uns seinerzeit
    durch Politikerreden und Medienberichte vermittelt worden ist. “

    Wie es der Zufall will, praesentiert uns Sabine Meisfelder heute um 2300 auf DDR1
    in ihrer Talgschau die differenzierten Meinungen ihrer überaus seltenen TV-Gäste
    „Ulrich Wickert (M. Le President, M. Le President…“)
    Gregor Gysi, OIBE und Verwalter des unauffindbaren SED-Vermoegens)
    Anna Sauerbrey (Nomen est … ?)
    Marie-Agnes Strack-Zimmermann
    Gabor Steingart
    und als Überraschungsgast der introvertierte, bescheide …. Andrij Melnyk

  51. Leicht überarbeitete und korrigierte Form von Barackler 6. April 2022 at 17:40:

    „Bei Onkel Frank Walter spielt ’ne Rentnerband seit 20 Jahren Dixieland … ’n Groupie ham‘ die auch die heisst Annalena oder so und die tanzt auf dem Tisch wie’n Go-Go-Go-Girl … und dann Katharina aus St. Pauli die sich immer auszieht … und Uschi hat Geburtstag und wir trinken darauf dass sie wirklich mal so alt wird wie sie heute schon aussieht … General Gerd heisst der Knabe da hinten am Klavier und für jede Nummer Ragtime kriegt er n’Korn und n’Bier … und der Nervenarzt weiß auch nicht mehr wie’s weitergeht aber sonst ist heute wieder alles klar auf der Angela Dodo-Ria.“

    Wo haben Sie Held sich denn zu Ihrer aktiven Zeit versteckt ?

    🙈 🙉 🙊

  52. LEUKOZYT 6. April 2022 at 18:13
    ….Anna Sauerbrey (Nomen est … ?)
    —- Bilderbuchname. schon wieder…..

  53. Barackler 6. April 2022 at 18:15
    …Wo haben Sie Held sich denn zu Ihrer aktiven Zeit versteckt ?
    —— wie wo?! In Sonderzug nach Pankow!

  54. „Es war die Wahl zwischen Unterwerfung oder Krieg, die Wahl zwischen Pest und Cholera. Er hat die Wahl dann unglücklich getroffen.“
    Wie man zwischen Pest und Cholera unglücklich ‚wählen‘ kann erschließt sich mir nicht;
    Aber vor Allem, Wieso sollte es ein Unglück sein ‚Unterwerfung‘ abzuwählen?

    „Jeder Krieg ist ein Verbrechen an seinen Opfern.“
    Weshalb? Wie kommen Sie denn darauf? Im juristischen Sinne ist das jedenfalls falsch, und ‚Verbrechen‘ ist nunmal ein juristischer terminus technicus.

  55. Putin muß nur ein paar Jahrhunderte oder Jahrtausende warten, dann wird aus ihm bestimmt Wladimir der Große. War bis jetzt immer so.
    Alexander der Große: Kriegsverbrechen gegen die halbe Welt.
    Etliche römische Größen: Kriegsverbrechen gegen die „Alte Welt“
    Karl der Große: Kriegsverbrechen gegen halb Mitteleuropa.
    Napoleon (der Kleine): Kriegsverbrechen gegen halb Europa.

    Die Geschichtsbücher sind voll mit diesen „Großen“, die zu jetziger Zeit als Helden der Geschichte gefeiert werden (natürlich außer Adolf der Unkaputtbare).

  56. Moskau wirft Baerbock »aggressive antirussische Linie« vor
    Nach der Ausweisung von Dutzenden russischen Diplomaten aus Deutschland hat die russische Regierung Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) aufs Schärfste angegriffen. Baerbock pflege eine mit besonderem Zynismus aufgeladene »aggressive antirussische Linie«, sagte die Sprecherin des Außenministeriums, Maria Sacharowa, am Dienstag in Moskau. Sie reagierte damit auf Baerbocks Entscheidung vom Vortag, die Diplomaten zu »unerwünschten Personen« zu erklären.

    die Frauen Annalena und Maria auf dem „Spielplatz“ beim Streit um die Sandförmchen….
    da werden Weiber zu Hyänen und treiben mit Entsetzen Scherz….
    J. W. v. Goethe

  57. @ wernergerman 6. April 2022 at 18:18
    Barackler 6. April 2022 at 18:15

    …Wo haben Sie Held sich denn zu Ihrer aktiven Zeit versteckt ?

    ++++++++++++++++++++++++++

    —— wie wo?! In Sonderzug nach Pankow!

    **********************************

    Meine Frage richtet sich an den General i.R., nicht an Udo Lindenberg. Oder verstehe ich Sie falsch ?

  58. Viper 6. April 2022 at 18:25
    Putin muß nur ein paar Jahrhunderte oder Jahrtausende warten, dann wird aus ihm bestimmt Wladimir der Große.
    —- Ich tippe auf – nach paar Jahren schon, wenn es den Russen gelingt. Und der Westen kollabiert als der erste.

  59. @Viper 6. April 2022 at 18:25

    Alexander der Große scheiterte in Afghanistan. Bis dort ist er militärisch gekommen. Bis heute kann man Afghanistan mit militärischen Mitteln nicht besiegen. Die UdSSR und Amerika haben es gespürt und auch die Bundeswehr wurde dort vorgeführt.

    Napoleon kam bis nach Moskau, ist damit erfolgreicher als der dumme Adolf H. Nur wurde Moskau bei Napoleons Ankunft angezündet. Soweit kam der selbsternannte Führer nie.

  60. LEUKOZYT 6. April 2022 at 18:13
    ….Anna Sauerbrey
    […]

    Ich wusste bis eben nicht wer die überhaupt ist.
    Kurz ihre Vita überflogen und alles war sofort klar:

    Eine beispielhafte Bilderbuchkarriere ihn transatlantischen politmedialen Komplex.
    Selbstverständlich wird sie dem Zuschauer als unabhängig und neutral verkauft.

  61. Maria-Bernhardine 6. April 2022 at 17:01

    Ärgern Sie bitte ihren Sohn nicht deswegen, sonst scheint er ja ein Guter zu sein.
    😉

    Die ganze Ukraine ist kein Zerwürfnis zwischen Mutter und Sohn wert.

  62. Wer hört noch auf die Vernunft, wenn Tage Lang in den Medien, die Scharfschützen Gefeiert werden, die um die Halbe Welt Reisen um zu Töten?
    STRAFGEFANGE freigelassen werden, zum Töten,
    es Fehlt die „BEISSHEMMUNG! Und noch viel mehr, Soziopaten durch und durch.
    Usw. usw.
    Das läuft auch bei anderen Themen.
    Da sind Deutsche Kinder und Jugendliche der Meinung, nein der Tief verwurzelten Überzeugung :
    LANDWIRTSCHAFT IST BÖSE…!!
    Carola Remtsma, Langstrecken Luisa nur um einige zu Nennen.

  63. Voll krass, sensibler Putin braucht nur echt voll den Reschpegt, ey, alder, dann isch widda gud, ey.

  64. Die Saat der doofen Eltern, die ihre Kinder zu Weicheier und Großmäuler erzogen haben, geht nun auf, in allen Belangen.

  65. icht die mama 6. April 2022 at 18:35
    Maria-Bernhardine 6. April 2022 at 17:01
    „Ärgern Sie bitte ihren Sohn nicht deswegen, sonst scheint er ja ein Guter zu sein.
    ?
    Die ganze Ukraine ist kein Zerwürfnis zwischen Mutter und Sohn wert.“
    ————————————–
    Genau.

    Einen hab‘ ich noch (also einen Vorschlag zur Güte für den Sohn): Wenn er was tun will, kann er einen Fluchtrucksack zusammenstellen und ordentlich Essensvorräte anlegen. Und Wasser für drei Wochen pro Person. Das ist eigentlich, was von Zivilisten erwartet werden kann, und mit 45 will einen auch keiner mehr bei den Panzergrenadieren (höchstens Volkssturm, der ging bis 60). Und wenn er schon meint, daß Mehl auf 10 Euro geht, was ist dann mit dem Rest? Also, das kann man tun, und das kann jetzt auch nicht schaden.
    Dann ißt man die Sachen halt jeweils später, kurz bevor das Mindesthaltbarkeitsdatum abläuft.

  66. Mich interessieren weder die Ukrainer, noch die Ukraine. Selenskij legt sich mit Putin bzw. Russland an und hat noch nicht einmal genügend Waffen. Auf der ganzen Welt geht der Junge und seine Sandkastenfreunde, die abgetakelter Boxer zum Betteln. Die USA-Marionette Selenskij, hofft auf einen Oscar, für die Rolle des kleinwüchsigen, häßlichen Großmaul, der die Ukrainer für seinen Wahnsinn in den Tod schickt und einige sind sogar so dämlich und freuen sich darauf

  67. Jetzt fordert Holger Hesse 36 FDP den Abriss des Sowjetische Ehrenmal in Dresden. Was bezweckt dieser Mensch, Mediengeil? https://www.tag24.de/dresden/politiker-fordert-abbau-grosser-wirbel-um-das-sowjetische-ehrenmal-2395111

    Nach der Wende hatte die Stadt Dresden (CDU) die Umsetzung des Ehrenmal zum Olbrichtplatz vollzogen. Umbenennung von Straßen und Plätzen sind ein vieles in dieser Stadt, Geschichte auszuradieren. Beispiele „Platz der Einheit“ jetzt Albert Platz – „Straße der Befreiung“ jetzt Hauptstraße – „Friedrich-Engelsstr“ jetzt Königsstr. oder „Karl-Marx-Platz“ jetzt Palaisplatz.

    In dieser Gesellschaft wird immer nur gefordert und besonders von „politikern“. Kein Gewissenskonflikt Wohlfühlen tun sich alle Beamten und Politiker in den Amtsstuben von Nazi-Bauten, die einst Architekt Albert Speer entwarf und bauen ließ. Beispiele Nazi-Architektur in Berlin Fehrbelliner Platz Senatsverwaltung, Bundesministerium der Finanzen oder Julius-Leber-Kaserne der Bundeswehr. Schaut eure Stadt an, da gibt’s bestimmt Nazi-Architektur genutzt der Öffentlichen Hand.

  68. Die EU bricht auseinander, wenn Deutschland nicht mehr zahlen kann.

    Dann springt eben Frankreich dafür ein.
    Ha, ha, ha.

  69. @ BePe 6. April 2022 at 17:05
    „Warum sollte ein deutscher Patriot auch sein Leben riskieren für eine BRD-Gesellschaft die in 50-100 Jahren nicht einmal mehr die deutsche Sprache beherrscht, und einen Staat der dann, wie heute so mancher BRD-Stadtteil, eher an Afrika oder den Orient erinnert!?“
    —————————-

    So ist es!
    Die getrennte Betrachtung von BRD und Deutschland ist unumgänglich, die Bonner BRD des Grundgesetzes ist Geschichte (leider!) und die Berliner BRD hat nichts mit Freiheit und Demokratie eines deutschen Landes mehr zu tun. Allein das im jetzigen Parlament über einen Impfzwang entgegen des Nürnberger Kodex und des Grundgesetzes debattiert wird, allein das zeigt, wie weit sich die heutige BRD von einem Rechtsstaat entfernt hat. Warum soll ich eine Gesellschaft vertreten, die mich nach politisch festgelegten Körpermerkmalen diskriminiert, ohne Krankheitssymptome vom Normalleben nach Belieben der Politkaste ausschließt und jetzt auch noch experimentell Gentherapieren will mit hohem Todesrisiko, wie man an den Impftoten weltweit sieht.

    Deutschland Vaterland gilt meine Treue, jedoch für diese BRD der Umvolkung, kollektivistischen Drangsalierung und Corona-Diktatur nichts.

  70. Maria-Bernhardine 6. April 2022 at 17:28
    Ich mache es wahr, wie ich vorhin mit den Zetteln
    beschrieben habe. ich zeichne noch paar
    Karikaturen: Selenski mit Heiligenschein,
    Putin als Vampir. Volle Kanne Übertreibung.
    Der „Stürmer“ lebt usw. – Das ist mein letzter
    Versuch.

    – – – – – – – – –

    Schocktherapie wird nicht funktionieren. Das ist nur ein gutgemeinter Ratschlag.
    Ich bin seit vier Jahren mit meiner Mutter verstritten (die Rollen sind dabei vertauscht).

    Ich kann Ihre Wut gut nachvollziehen, aber wenn es dann zum Bruch mit dem Sohn kommt, hat man gar keinen Einfluß mehr. Also lieber den Ärger runterschlucken, aber trotzdem vorsichtig am Ball bleiben und sachliche Argumente bringen, aber nicht mit dem Holzhammer.

    Ich konnte es damals aber auch nicht. 🙁

  71. Maria-Bernhardine 6. April 2022 at 17:09
    Leider liest er Reitschuster, der ja ein Putinhasser
    ist…

    – – – – – – – – –

    Vielleicht mal den Sohn fragen, warum Reitschuster seit seinen Einlassungen zum Ukraine-Konflikt plötzlich so viele negative Kommentare von seinen Fans bekommt. 😉

  72. Merkel weilt in Italia, und macht Bella Figura.
    Die Altkanzlerin schätzt auch die lokale Küche und die Weine aus der Toskana. Vor allem die Spitzenweine Brunello und Bolgheri, auch Chianti Classico und Brunello di Montalcino sollen ihr munden. Und: Eine ihre Cousinen soll in Siena (ebenfalls Toskana) geheiratet haben.

  73. @Barackler

    Der „Held“ hatte sich schon vor vielen Jahren mit drei „Offenen Briefen“ (vergeblich) an Frau Dr. Merkel gewandt!
    Sein Name und ein Schlusswort haben sich mir ins Gedächtnis gebrannt:
    „Ich bitte Sie im Sinne Ihrer Verantwortung für das ‚ganze Volk‘ zu handeln.“

  74. Mantis
    6. April 2022 at 19:11

    „Die Bundesregierung wolle der Ukraine weitere Waffen liefern, denn Russland solle diesen Krieg nicht gewinnen, so der Bundeskanzler.“

    Normal denkende Menschen sind der Auffassung, dass die wichtigste Aufgabe ist, den Krieg sofort zu beenden.

    Etwas intelligentere Zeitgenossen bemerken vielleicht, dass es tatsächlich um die Zerstörung der Ukraine geht. Nicht ganz um die Zerstörung, sondern um das gigantische Wiederaufbau Programm.

    Sowohl Selenskyi, wie auch die Klitschkos hoffen dann noch an den Schaltstellen der Macht zu sein, um die Verteilung der Gelder zu beeinflussen. Es wartet ein wahrhaft legendärer Reichtum auf die Oligarchen. Wer der Auffassung ist, es geht um den Schutz der ukrainischen Zivilbevölkerung, ist ein romantischer Träumer.

    Dass ein Herr Scholz die Verlängerung des Krieges und mehr zivile Tote wünscht ist nur typisch.

  75. Mantis
    6. April 2022 at 19:22

    „Vor allem die Spitzenweine Brunello und Bolgheri, auch Chianti Classico und Brunello di Montalcino sollen ihr munden.“

    Frau Dr Merkel schaut zuerst auf den Alkoholgehalt der Weine. Danach blattert sie verstohlen in ihrem Notizbuch nach, welche Weine besonders teuer sind. Und dann fragt sie ganz unschuldig: „Wer bezahlt?“ und wenn sie nicht bezahlt, dann fängt sie mit dem Saufen an.

    Der NATO Generalsekretär hat aus eigener Erfahrung ganz erschüttert festgestellt, wie viel Frau Dr. Merkel saufen kann.

  76. Heute kann niemand mehr unbehelligt Kriegsverbrechen begehen.

    Kriegsverbrechen in Butscha, Ukraine

    Die Kompanie vor Ort.

    64. russische Einheit der motorisierten Schützenbrigade (51460)

    Leitung: Oberstleutnand Azatbek OMURBEKOW

    Seine etwa 1600 Untergebenen.

    https://gur.gov.ua/content/voennye-prestupnyky-neposredstvenno-uchastvuiushchye-v-sovershenyy-voennykh-prestuplenyi-protyv-naroda-ukrayny-v-h-bucha-voennosluzhashchye-64-otdelnoi-motostrelkovoi-bryhady-35-oa-vvo.html

    Russen, Kaukasen und Berjaken.

    Aus Charbarovsk über 9000 km von der Ukraine entfernt stationiert.

    Alter der Soldaten von 24 bis 64 Aktiv.

    Mit Handykennungen unterwegs und somit am Tatort ihrer Tat feststellbar.

    Eine ihrer Taten.

    Beschuss eines Radfahrers, Zivilist, mit einer Panzergranate.

    https://twitter.com/bellingcat/status/1511284174921076736

    Der schießende Panzer befindet sich, in der Straße in der der Fahrradfahrer einbiegt.
    Hinter dem Haus, links, neben dem sichtbaren Panzer.
    Erkennbar an den Geschütz Rauchwolke.

    Folge: Tot des Radfahrers. In einer idyllischem Siedlung, ohne jegliches Militär.

    Die Taten er 64. auch schon aus Syrien und anderen Orten bekannt.

    Putin ist oberer Befehlshaber. Das System seit Jahren, überall wo Russen militärisch auftreten, angewendet. Somit ist Putin für alles verantwortlich.

  77. Wie sieht chronisches Irre-Sein aus?

    Scholz bekräftigte abermals, dass Deutschland nicht Kriegspartei in dem Konflikt werden wolle.
    Von „werden wollen“ kann doch wohl nicht die Rede sein, wenn man noch halbwegs mit Grips ausgestattet ist.

    Scholz und seine Ampel
    s i n d
    Kriegspartei und ziehen das deutsche Volk mit in den Krieg.

    Anders als der normale Einwohner Deutschlands hat Scholz mit seiner Ampel Zugang zum Atombunker der Bundesregierung unter dem Regierungsviertel. Nahrungsvorräte, Notstromaggregate, Belüftung und Filterung inbegriffen.

    Wenn jetzt erneut für 300 Millionen Euro Waffen seitens Deutschland für die Ukraine gekauft werden – und Herr Scholz auch weiter verbal aufrüstet, ist die Kriegsbeteiligung Deutschlands weiter zementiert.

    Sollten schwere Waffen (z. B. Panzer) auch noch an die Ukraine geliefert werden, dann sehe ich einen Nuklearkrieg, der mit taktischen Atomgranaten beginnt, gefolgt von einer Atomrakete, die über unbewohntem Gebiet der Ostsee in 50 Meter Höhe detoniert und als letzte Warnung für die NATO vor dem berechenbar nachfolgenden nuklearen 1.000-Grad-Dahinschmelzen von Berlin, Ramstein und Warschau gelten wird.

    Der Ampel-Napoleon meint, er könne mit dem russischen Präsidenten russisches Roulett spielen? Putin ist berechenbar! Nein, der russische Trommelrevolver des Rouletts ist mit sechs Schuss voll munitioniert – jeder Schuss ein Treffer, Herr Scholz.

    Die Kapitulation der Ukraine ist überfällig, um weitere Menschenleben zu retten.

  78. @Bedenke 6. April 2022 at 19:50
    ——————–

    Schöne Konstruktion, direkt aus dem Kanzleramt beauftragt?

    Sie müssen sich solchen von Ihnen wiedergekäuten Propagandamüll mal selber durchlesen. Putin beauftragt die Ermordung eines beliebigen Radfahrers? Was für ein Schwachsinn!

    Dann wäre Obama mit seinen 4.000 Drohnentoten – Zivilisten! in Pakistan sofort dran, gelle!

  79. BePe 6. April 2022 at 16:20
    Rainer Zufall hat zugeschlagen:

    Butscha = Butcher = Schlächter

    Schon interessant, da passiert ein Kriegsverbrechen ausgerechnet in einer kleinen Stadt die in Englisch „Schlächter“ heißt.
    —————————-

    Sehr interessant! Ein Indiz mehr, dass das „Massaker“ 100% reine ukrainische Propaganda ist!

  80. @Das_Sanfte_Lamm 6. April 2022 at 16:25

    In der Ukraine finden heuer die normalen Dinge statt, wie sie in jedem Krieg früher der später passieren.


    Nein, nomal ist das nicht! auch nicht für einen Krieg, der nicht von Russland ausgerufen wurde.

    Somit sind das alles schon „normale“ Verbrechen, was der Putin und seine russischen Armee, nach dem Strafrecht der Ukraine macht.

    Hier sind die Regeln für den Krieg. Ales darüber Hinaus gehenden ist Kriegsverbrechen.

    Es ist zu unterlassen!

    Haager Landkriegsordnung
    z,B. Artikel 34.

    „Nach dem die gesetzmässige Gewalt tatsächlich in die Hände des Besetzenden über gegangen ist, hat dieser alle von ihm abhängenden Vorkehrungen zu treffen, um
    nach Möglichkeit die öffentliche Ordnung und das öffentliche Leben wiederherzu stellen und aufrechtzuerhalten, und zwar, soweit kein zwingendes Hindernis besteht, unter Beachtung der Landesgesetze.“

    „https://www.jura.uni-muenchen.de/fakultaet/lehrstuehle/satzger/materialien/haag1907d.pdf“

    Wer derartige Kriegsverbrechen labialisiert oder noch beförderte, macht sich Strafbar.

    Immer wider wurden Soldaten der russischen Armee , von Journalisten gefragt. Was sie machen.
    Sie antworten das sie auf „Order“ Befehl handeln.

    Anfänglich waren die russischen Armee noch zu rück haltend.
    Sie dachten von Blumen, als Befreier, empfangen zu werden.
    Scheinbar glaubte dir Führung der eigen Propaganda.

    Dann nicht mehr. Überbordende Gewalt gegen Zivilisten.
    Daraus lässt sich schließen das sie auf Befehl handeln.
    Bei allem was sie machen.

  81. @Bedenke 6. April 2022 at 19:50

    Wann werden Sie sich von Ihrem Drogen-Ritt erholen?

  82. Ben Shalom 6. April 2022 at 20:10
    @Bedenke 6. April 2022 at 19:50

    Dann wäre Obama mit seinen 4.000 Drohnentoten – Zivilisten! in Pakistan sofort dran, gelle!


    Vielleich bekommt das Kanzleramt und andere, ja Informationen von mir und nicht anders herum.

    Was hat de Ukraine die Ukrainer mit Pakistan zu tun?

    NICHTS!

  83. 30 USA Biolabors in Ukraine in 14 Standorte. von Pentagon eingerichtet. Dank Vladimir da wird nicht mehr an Tod gepanscht.

  84. Bedenke 6. April 2022 at 20:22
    „Was hat de Ukraine die Ukrainer mit Pakistan zu tun?
    NICHTS!“
    ————————————

    Ah, jetzt versteht sich Ihr moralischer Kompass. Kriegsverbrechen von Obama haben nichts mit Kriegsverbrechen zu tun. Vielleicht wird deshalb die Hybris des Westens weltweit belacht. Weil die Doppelstandards auffallen.

  85. Was hat de Ukraine die Ukrainer mit Pakistan zu tun?
    — Ist genau so ein Shithole. aber dazu noch mit USA Biolabors bestueckt.Gefaerlicher als Pakistan.

  86. Moggy73 6. April 2022 at 20:21

    —————————

    Aha, jetzt wissen wir warum PI auf einmal nicht gefällt: Sie mögen Putin nicht! Warum sagen Sie es nicht gleich, anstatt die ganze PI-Seite zu verteufeln, nur weil man hier Putin nicht roboterhaft verteufelt wie in den anderen LÜGENMEDIEN? Und was haben Sie gegen größere Artikelauswahl – meiner Meinung, je größere desto besser. Es müssen ja auch nicht alle gleichmäßig gefallen: „Wat dem en sin Uhl, is dem annern sin Nachtgall“. Das ist Freiheit! Wo findet man die noch in den Establishmentmedien?

  87. Moggy73 6. April 2022 at 20:21
    ——————————————–

    Ja, früher war alles besser!

    Aber wenigstens sind Großvaters Feindbilder geblieben – der pöse, pöse Russe ist unser Unglück?

  88. Nochmal an alle USkrainisten:

    Ihr Biden-Fans, Soros-, Gates-, Clinton-Lakaien und sonstigen Kriegshetzer seid daran schuld, dass unsere westliche Zivilisation den Bach runtergeht. Unter Mr. Trump ist Putin nicht in die Uskraine einmarschiert, da die Fronten und Garantien geklärt waren. Kaum seid ihr Transatlantiker wieder am Ruder geht die Kriegstreiberei des Westens ungeniert weiter wie seit 1999. Deshalb muss man euch das Handwerk legen! Und zwar vom Volk – Friede den Hütten, Krieg den Palästen!

    Jetzt wollt ihr Uskrainer auch noch im Auftrag fremder Mächte die BRD in einen Krieg gegen Russland ziehen. Interessant, dass ihr dabei auf Seiten der Bolschewisten von Rot-Grün-Gelb steht. Mal sehen, wie lange das Volk die kommende Not erträgt. Dann kommt Zahltag!

  89. Die Vorgehensweise: @Ben Shalom 6. April 2022 at 20:10
    @Bedenke 6. April 2022 at 19:50
    ——————–

    Putin beauftragt die Ermordung eines beliebigen Radfahrers? Was für ein Schwachsinn!


    Putin beauftrag den Angriffskrieg auf die Ukraine, Georgien, Moldawien, Aserbaidschan… um die Staaten zu destabilisieren um sie seinem Imperium, Zarenreich Russland, einzuverleiben.

    Wenn er nicht wie ein Weißrussland, Kasachstan… ohne weiterkommt, um sie sich einzuverleiben.

    Dem Putin sind Menschen egal. Raubt ihnen ihr Leben, ihr Land ihr Eigentum.
    Damit nicht genug Zukunft Gesundheit und Leben.

    Da wird das Menschlein ohne Rücksicht abgeräumt.

    Ist es dem Putin alles egal, auch Sie.

    In Putins Nazistischer Störung. Er ist, seiner Ansicht nach, der Tollste. Besseres muss vernichtet werden.

    Das ganze Denken dreht sich darum. Kenne derartige Typen, Das Russensyndrom.

    Die Männlichkeit schwächelt der Minderwertigkeitskomplex steigt. Neid und Gier ist auch ein Faktor.

    Wird es mit Gewalt verdeckt.


    Vorgehensweise des Putins:

    Städte und Infrastruktur, durch Rohe Militärgewalt, der russische Armee oder verkappter Söldner, zerstören.

    Ermorden der Zivilbevölkerung und Vertreibung um die Städten zu Räumen.

    Das werden dann eigene Leute hineingbracht, um Stimmvieh an zu siedeln,
    Windige Refferenden zur Übernahmen werden durchgefährt.

    Die gebiete könne dann, dem Russischen Reich, eingegliedert werden.

    Damit andere Stillhalten:

    Führklatscher, in Wirtschaft und Politik, im Eigenen Land und im Ausland kaufen.

    Manch fallen auch auf seinem merkwürdigen Charm herein. Besonders Frauen aber auch Männer.

    Sind ihm Ideologisch gleichgeschaltet oder haben Vorteile.
    Materiell oder fühlen sich beweihräuchert, wen er ihnen Aufmerksamkeit schenkt.

    Medienmanipulation wird durchgeführt. Unzufriedenheit wird aufgegriffen und verstärkt.

    Webauftritte mit seinen Thesen der Desinformation unterstützt.

    Führklatscher werden auch im Internet geschmiert um Stimmung für seine Absurden Thesen zu machen.

    Kritiker gepöbelt und weggebissen.

    Ticken eine Menge im gleichen Takt. Auch hier.

  90. Putin und Russland waren mir lange Zeit weitgehend neutral bis egal, teils durchaus auch sympathisch.
    Die Ukraine ähnlich, eher eher egal.

    war nicht meine Baustelle.
    Putin nie gemocht oder Russenhass wie Opa?
    Blödsinn, den Schuh zieht selber an

    Aber rückblickend hätte ich auch anlässlich Putins „Aktionen“ in Sachen verschiedener politischer Mordaufträge im In und Ausland, der gewaltsamen Krimaktion, dem auf und Ausbau einer Diktatur in Russland, dem Vorgehen in Georgien, Syrien usw viel kritischer sein sollen.

    Ganz ehrlich:
    seine annerkennung der Marionettenstaaten im Grenzgebiet und evtl Russische Armee in begrenzter Zahl als Puffer dort, wäre mit zugedrückten Augen Grade eben noch schluckbar gewesen.

    Aber das an der Nase herumführen durch ihn am Jahresbegin, heucheln von Verhandlungswillen, und dann der Einmarsch in faktisch das halbe Land
    mit dem SCHWACHSINN , ja SCHWACHSINN diesen Raubzug mit „Nazis“ und „Biowaffenlaboren“ zu erklären…

    der Versuch, Kiew nebst weiteren Gebieten gewaltsam zu nehmen, die ungeheuerlichen Zerstörungen, die nur mit völliger Abschaltung von Emotionen und Tomaten auf den Augen negierbaren Kriegsverbrechen wie seit Jugoslawien nicht mehr in Europa aktiv.

    Sorry, aber jemand der für sowas verantwortlich ist, und das IST Putin, so jemand gehört im allermildesten Fall in die für immer geschlossene Gummizelle.

    Und wer solches barbarisches Verhalten wie seit Wochen immer klarer offenbar wird, schönredet und behauptet, das Schauspielorchester von kiew hätte das alles inszeniert, hat ebenfalls nicht mehr alle Latten am Zaun.

    Putin ist damit völlig unten durch, hat jedwede Glaubwürdigkeit verloren.

    Und dazu haben ihn weder der Selenski, „lets go Brandon“, der Mossad, die Hampelampel, die EU und NATO oder Bernd das Brot gezwungen, sondern ER.

    darum ist ER verantwortlich für ALLE üblen Folgen. Punkt

  91. Bedenke 6. April 2022 at 21:56
    „Habe seit über 5 Wochen geredet.
    Experte: Russlands Armee nicht länger als allmächtig überschätzen“
    ———————————-
    „Ich habe geredet, geredet, geredet.“
    „35.000 Panzer! Wenn mir das einer gesagt hätte, wenn mir einer von meinen Generälen gesagt hätte, daß ein Land mit 35.000 Tanks antreten kann, dann hätte ich gesagt ‚Sie sind wahnsinnig‘.“
    Schonmal gehört?

  92. @ Bedenke 6. April 2022 at 21:48

    Wenn ich nicht in Deutschland leben würde u.
    keine Deutsche wäre, dann würde ich Ihnen
    u. Ihren Alter Egos klimbt, Heta & Moggy
    wünschen, daß die Amis Deutschland in
    Schutt & Asche legten. So wird es noch
    kommen, leider, ganz ohne meine Gedanken.
    Übung mit „deutsche Städte zerbomben“
    haben die Amis ja; vielleicht helfen ihnen die
    Engländer.

  93. @Eistee 6. April 2022 at 22:05
    @Moggy73 6. April 2022 at 21:54

    „mit dem SCHWACHSINN , ja SCHWACHSINN diesen Raubzug mit … „Biowaffenlaboren“ zu erklären…“


    Jeder Wissenschaftsstaat arbeitet mit Tödliche Erregern.
    Schon um Medikamente zu entwickeln.

    Da hat auch keiner rein zu reden.

    Charkiv hatte 42 Universitäten.

    Für so etwas gibt es Stellen der UNO und sonst wo. Wo man das behandelt.
    Die UNO verneint Biowaffenexperiment oder Labors in der Ukraine.

    Biowaffen derer Labore sind somit nichts, Märchen des Putins eben.

    Und kommen sie mir jetzt nicht mit Putins Quellen. Alles Unsinn.

    Nur Russland wendet chemische, biologische und atomare Stoffe an.
    Sogar an Oppositionellen.

  94. Es werden immer mehr PI User, die hier 1 zu 1 den Staatsmedien alles glauben. Das war mal vor 3 oder 4 Jahren anders. Nun denn, wie dem auch sei, das sind ja dieselben, die bei jedem Thema, egal welches, den Bösesten aller Zeiten ins Spiel bringen, oder eben diese Zeitspanne, ohne davon auch nur die mindeste Ahnung zu haben, wie das international wirklich ablief. Traurig, traurig …

  95. Maria-Bernhardine 6. April 2022 at 22:09
    @ Bedenke 6. April 2022 at 21:48

    Bearbeit sie Ihren tiefen Hass im Stillen, alleine.

    Empfehle ihnen zu Ihrer Kulturellen und Ideologischen Heimat zu ziehen.

    Vielleicht sieht es da ja gar nicht Rosenrot und schön aus.

  96. Bedenke 6. April 2022 at 22:20
    „Nur Russland wendet chemische, biologische und atomare Stoffe an.“
    ——————-

    Genau. Damals als Putin andauernd Agent Orange in Vietnam versprüht hat, Millionen Liter. Und die US-Uran-Munition im Irak-Krieg, die US-Phosphorbomben auf Falludscha… Nur Russland macht das…

    Ihre Verteidigung der rotgrünen Bundesregierung in allen Ehren, jedoch hier in diesem Forum wirken Ihre szenetypischen Versuche sehr albern. Ich meine, das könnten Sie im Spiegelforum besser anbringen, da passt das sicher gut, die Generation Schneeflocke glaubt dort sicher jeden Quark, Hauptsache regierungskonform wie Sie.

  97. @Moggy73 6. April 2022 at 21:54
    ———————

    Na dann husch, husch an die Front für die Biden-USA und die rotgrüne Bundesregierung und die Springerpresse wird euch sicher mit Klopapier an der Front versorgen, wenn der Russe kommt LOL

  98. Bedenke 6. April 2022 at 22:20

    Charkiv hatte 42 Universitäten.
    ————————

    42? Eine Stadt? So viele hat ja wohl kaum ganz Deutschland?

  99. @Bedenke 6. April 2022 at 21:48
    ——————

    Sehen Sie mal, ich finde mein deutsches Vaterland ist zu schade für Kriegsgeile. Wenn die durch Mitteldeutschland wollen, werden die noch vor der polnischen Grenze aufgehalten, wir wollen diese Besatzer hier nicht. Ich habe mit den Nazis in Kiew nichts zu schaffen, schlimm genug, dass sich die sächsische NP* mit den Asow-Faschos getroffen hat, na ja Sozialisten eben. Mir tun meine westdeutschen Landsleute leid, die mit solchen rotgrünen Ami-Sklaven leben müssen. Wir haben damals die Sowjettruppen losgekriegt, doch brauchen wir jetzt nicht neue Besatzer und deren Propaganda. Der Russenhass hat Deutschland schon zweimal ins Unglück gestürzt, da hab ich keinen Bock drauf.

  100. @Ben Shalom 6. April 2022 at 22:36
    @Bedenke 6. April 2022 at 22:20
    @Ben Shalom„Nur Russland wendet chemische, biologische und atomare Stoffe an.“
    ja
    ——————-
    @Ben Shalom: Genau. Damals als Putin andauernd Agent Orange in Vietnam versprüht hat,

    Die Ukraine hat keinen Konflikt mit der Ukraine.

    Selbst die USA haben heute ein Gutes Verhältnis mit Vietnam.

    Sie lenken ab.

    Agent Orange: Da müssen Sie den ehemaligen Bundespräsident, Richard von Weitsäcker, fragen.
    Der war in in einer Firma tätig die Agent Orange hegestellt hat. Na ja ist lange her.
    Um den Herstellungsprozes zu beschleunigen wurde bi der chemisch Suppe, die Temperatutr etwas erhöht
    Erst dadurch wurde das Schädliche Dioxonin erzeugt. Ansonsten währe das Zeug nur zur Entlaubung, von Pflanzen, tauglich.

    Die verwendeten Krigssprengstoffe z.B. TNT, auch in der Ukraine, wirken ebenfalls, als Herbizid.

    Das in der Kornkamme der Welt.

    Putin seih Dank. Er nutzt somit jetzt schon chemische Kampfstoffe

    Wie die Weißer Phosphor Bomben, die nicht nur unlöschbar brennen, Verbrennen.
    Sondern deren Gase, eingeatmet, tödlich wirken. Egal ob Soldaten oder Zivilist.

    Elkelhaft der Typ. Dem ist alles egal, so im Egotrip.

  101. Also Russe würde ich Wladimir Putin wählen, also ein Staatsoberhaupt das für Russland steht.
    Was der Wohlstandsverblödete Westen davon hielte? – vergesst es! mir ginge es am Arsch vorbei.
    Dabei haben wir im Westen unwahrscheinliches Glück, in Russland einen vernünftigen, humanden Staatschef zu haben. Hätte dieser auf die Umziengelung Russland durch Pest der Nato reagiert, hätten wir möglicherweise erleben müssen, dass ihn die Armee vom Posten enthoben hätte. – dass sehen diese Narren in unseren Parlamenten, noch weniger die Idioten in den Redaktionsstuben natürlich nicht.
    Deutschland wird das 1. Land sein, dass eingeäschert würde, – ich weiss nicht wie strunzblöd man sein muss, um dass nicht zu kapieren.
    Leider haben auch wir in der Schweiz das Wohlstandssyndrom der Verblödung, und eines Proletenparlaments.
    Zu lange, und auch noch heute(!) sind (korrupte) bürgerliche Politiker, zwecks Erhaltung ihrer Pfründe, bereit mit Sozialisten zusammen zu arbeiten (zu koalieren), diese zu decken, zu hofieren, was dazu führt das eine Meute Sozialisten, mit einem Anteil von +/- 20% der Gesamtbevölkerung, dass Land am Nasenring herumführt. Die ganze Situation ist schlichtwegs EKELHAFT.
    Also Wladimir Putin ist nicht das Problem, sondern unsere korrupten, machtgeilen und gierigen Politiker im Mittebereich. (die Verlogenen und volksverhetzenden Medien sind nur die Symptome dieser Krankheit, analog der Pestbeulen eines gewissen Erregers Namens Yersinia Pestis).

  102. Sehr schön erklärt. Aber alle diese Argumente erreichen die von den Propagandamedien, der Manipulationspresse und den Zwangsgebührensendern dumm gemachten Bürger nicht mehr.

    Hatte erst heute wieder eine Diskussion mit Leuten, die brav alles nachgeblökt haben, was ihnen ins Gehirn geschxssen wurde. Die kann man nicht mehr überzeugen.

    Die schlucken alles was das System ihnen vorsetzt.

  103. Wer Städte, Wohnhäuser, Schulen, Kindergärten, Krankenhäuser, Entbindungsstationen bombardiert oder mit Artillerie und Raketen beschießt, ist ein Kriegsverbrecher. Darüber gibt es keine Diskussion.

  104. @ Bedenke 6. April 2022 at 23:15
    „Sie lenken ab.“
    ——————————-

    So leicht mache ich es Ihrer rotgrünen Kriegspropaganda nicht!
    Sie behaupteten folgendes:
    „Nur Russland wendet chemische, biologische und atomare Stoffe an.“

    Ich widerlegte – siehe Kommentar oben.

    Jetzt schwurbeln Sie herum.

    Ich sage Ihnen also dann eben ganz klar: Mit ist egal, ob Sie den Global-Sozialisten um Biden in den Hintern kriechen müssen und Asows nationale Sozialisten mögen. Doch lassen Sie unser armes Deutschland in Ruhe. Es ist euer Krieg, ihr habt ihn gewollt und provoziert, jetzt fangt den russischen Mischka-Bären selbst ein. Es ist keine deutsche Angelegenheit und die Kleptokratie USkraine kein deutsches Problem. Verdingen Sie sich als Söldner, allerdings sollte dann die deutsche Staatsangehörigkeit für alle Zeiten verwirkt sein. So wie hoffentlich bald für alle rotgrünen Kriegshetzer.

  105. @Ben Shalom 6. April 2022 at 22:55

    Ich habe mit den Nazis in Kiew nichts zu schaffen, schlimm genug, dass sich die sächsische NP* mit den Asow-Faschos getroffen hat, na ja Sozialisten eben.

    Ich unterhalte mich immer mal wider mit der Frontalopposition von Rechts aber auch von Links.

    Wenn man den von Links widerspricht werden die Frech. Wie zu nehmend hier.

    Die von Rechts sind froh dass man mit ihnen unterhält da kann man auch Anregungen geben.

    Angemerkt
    Wir und auch Putin haben nichts mit den Inneren Angelegenheiten der Ukraine zu tun

    Nazis als Bezeichnung zu wenig.

    Muss der Herr Stürzenberger auch andauernd ertragen.

    Wenn sie per Einstellung dem russisch Imperialismus begegnen soll es egal sein.

    Der Konflikt von Krim und Donbass geht von Putin aus er hat Ukrainisches Territorium überfallen.
    Die Unterdrückung vom Russen, in der Ukraine, eine Mär.

    Selinskyj ist Russischsprachig und Russischstämmig.

    Krim: Eigentlich geht es um den, Warmwasserzugang Russlands, Schwarzmeerzugang. Haven Sevastopol auf der Krim.

    Man muss bedenken als Soldat, wer sich als Soldat die Wehrmacht anschaut liegt nicht so falsch.

    Das waren nicht immer Stramme NAZIS. Pflichtbewustsein ist hier das Thema.
    Manche wollte auch nur nicht in die SS haben sich Feiwillig gemeldet.

    Was ich sagen will man muss die Dinge Differenziert ansehen.

    Es gilt immer nur Individualschuld und nicht die Kollektivschuld.
    Die kollektivschuld gibt es nicht!
    n
    In Meiner Familie, mütterlicher Seits, sind von 6 Männern 5 im 2. Weltkrieg geblieben.
    Oma Opa ehre Kaisertreu, auch mal in Oppoisition mit den Verhältnissen.
    Hatte schon Anekdoten erzählt :-).

    Wer sich Interessiert, Die damals entwickelten Techniken, Militär wie Zivil, sind heute noch in Anwendung.

    Nur nicht mit ihren Kriegsverbreche anzuwenden natürlich.

    Übrigens: die Hyperschalwaffe des Putins, ist eine Entwicklung des 3. Reiches.
    Hatte mal in den 80ger Jahren ein Buch gelesen. Für düsen getriebenen Modellbau.
    Staustrahltriebewerke ist hier das Thema.
    Das bekommt man leider nicht mehr auzuleihen. Mal sehen.

    Gehe gern in die Höhle des Löwen neu Anregungen zu bekommen und dem Löwen zu entgegnen.

    Interessant:
    Habe gestern noch einmal Medial schwere Waffen, Angriffswaffen, für die Ukraine geworben, ist heute Thema.
    Passiert öfter. So schnell selten.

  106. Johannisbeersorbet 6. April 2022 at 23:21

    Sehr schön erklärt. Aber alle diese Argumente erreichen die von den Propagandamedien, der Manipulationspresse und den Zwangsgebührensendern dumm gemachten Bürger nicht mehr.


    Das steht ja zur Debatte.

    Die Realität kategorisch abzulehnen, nach Ausflüchten und Scheinargumenten zu suchen, hilft nicht weiter

    Die putinschen Argumentationen, hat die Realität eingeholt.

    Mal schauen wann der Putin Informiert wir und begreift.

    Die Putinisten folgen und begreifen dürfen.

  107. @ Bedenke 7. April 2022 at 00:21
    „Übrigens: die Hyperschalwaffe des Putins, ist eine Entwicklung des 3. Reiches.“
    ————————

    Tia, wieder mal sind Sie schlecht unterwegs mit Ihrer Propaganda. Denn vorige Woche erst hat USA ebenfalls wieder die eigenen Hyperschallwaffen getestet – gurgeln sie einfach mal. Ist also nicht Putins Waffe, sondern viele Staaten forschen daran, sogar de rIran

    Sie machen das zu plump und sicher schaffen Sie das beim Spiegel-Publikum auch. Doch hier sind die User informiert und lassen sich von Ihrer Propaganda nicht einwickeln. Sie lügen zu viel, wie die Altparteien!

    Sie werden das deutsche Volk nicht in Ihren Dreckskrieg ziehen, gehen Sie selbst zu Ihren USlern an die Front, wenn Sie das brauchen. Die Krim gehört zu Russland viele Jahrhunderte und wurde vom besoffenen Chruschtschow in den 50igern innerhalb der Sowjetunion einfach mal so auf die Ukraine gebucht. Also lernen’s Geschichte, zum Beispiel zu Asow.

  108. 8 Jahre Krieg der USkraine und über 14.000 Tote in den autonomen Gebieten, das sollte als Beweis der Verfolgung reichen. Aber das kann man den Asow-Spinnern eben nicht vermitteln, dass russisch stämmige Bürger auch Menschen sind. Das passt nicht in deren systemtreues Weltbild.

    Immer wenn sich nationale und internationale Sozialisten verbünden, ist Vorsicht angesagt. Wenn also die rotgrüne Bundesregierung mit Kiew kungelt, wo der Vize-Polizeichef mit fetter Hakenk.-Kette und Hakenk.- Tätowierung vor der Kamera posiert, da habe ich keine Fragen mehr! Wer das normal findet, den befinde ich für nicht normal, weil nicht im Interesse Deutschlands mit solchen Leuten Geschäfte zu machen sind.

  109. @Ben Shalom 6. April 2022 at 23:58
    @ Bedenke 6. April 2022 at 23:15

    „Sie lenken ab.“

    ——

    Nö, es geht um die Jetztzeit.

    Kim und Putin. fallen mir gerade ein.

  110. @Ben Shalom 7. April 2022 at 00:55

    8 Jahre Krieg der USkraine und über 14.000 Tote in den autonomen Gebieten,

    Viel von der russischen Arme umgebracht.
    Auf jeden Fall durch die wieder rechtliche Okkupation von Russland Umgekommen.

    Ukrainisches Territorium, Krim und Donbass, immer noch Gestohlen vom Putin, mit Gewalt gefangen gehalten.

    Ukrainisch Territorium kann per Verfassung, Per Referendung, nicht ausgegliedert werden.

    Alles nur Märchen und Vorstellungen, des Putins.

    https://www.pi-news.net/2022/04/zeit-online-wir-sind-wieder-wir/#comment-5833678

  111. Ben Shalom 7. April 2022 at 00:47
    @ Bedenke 7. April 2022 at 00:21
    „Übrigens: die Hyperschalwaffe des Putins, ist eine Entwicklung des 3. Reiches.“
    ——

    Tia, wieder mal sind Sie schlecht unterwegs mit Ihrer Propaganda.

    Ihre Vorhaltungen werden jetzt wirsch. Sie wollen nichts neues begreifen. Realität anerkennen.

    Kenne Sie das genannte Buch. Staustrahltriebwerke von etwa 1942.

    Ein wichtiger Teil der Hyperschalltechnik.

    Fällt übrigens, bei den Russen, oft aus. Sehr instabil.

    Ein Onkel von mir hat damals an Fernsteuerungen gearbeitet. Auch ein Teil.

    Nikola Tesla hat auch als einer der Erster, um 1910, daran gearbeitet.

    Wissenschaftler aus Deutschland habe die Russischen. und US- Techniken befruchtet. In jeder Sparte.
    Schon vor und zur NS Zeit . Viel Juden haben zu der Zeit Amerika vorangetrieben. Filmemacher…

    Hat auch später die USA, um 1950, für Fernseher widerentdeckt und benutzt.

  112. @ Bedenke 7. April 2022 at 01:06
    —————————

    Sie können Deutschlandfunk, Die Zeit oder sonstige Lügenpresse abschreiben wie sie wollen, historische Tatsachen sind nun mal Tatsachen.

    Gehen Sie nach Kiew und folgen Sie den Befehlen Ihrer US-Bidens, aber lassen Sie unser deutsches Volk mit Ihren ausländischen Betrügereien in Ruhe!

  113. @ Bedenke 7. April 2022 at 01:06
    ————————————

    Ich schrieb:
    „8 Jahre Krieg der USkraine und über 14.000 Tote in den autonomen Gebieten…“

    Sie verdrehen:
    „Viel von der russischen Arme umgebracht.“

    Nein, es sind nachweislich die Opfer der ukrainischen Armee.
    Direkt integrierter Bestandteil der ukrainischen Armee seit Jahren sind die NationalSozialisten zu Asow. Und die taten sich bei der Ermordung der über 14.000 besonders hervor.

    Sie können verdrehen wie sie wollen, Tatsachen sind nun mal Tatsachen. 8 Jahre hat das Morden der korrupten Kiewer Armee im Donbass die deutsche Lügenpresse nicht interessiert und jetzt heult die auf US-Kommando fette Krokodilstränen. Was für Heuchler!

  114. @ Herzschmerz 6. April 2022 at 19:28
    Barackler

    Der „Held“ hatte sich schon vor vielen Jahren mit drei „Offenen Briefen“ (vergeblich) an Frau Dr. Merkel gewandt!
    Sein Name und ein Schlusswort haben sich mir ins Gedächtnis gebrannt:
    „Ich bitte Sie im Sinne Ihrer Verantwortung für das ‚ganze Volk‘ zu handeln.“

    ********************************

    Sie bestätigen meinen Kommentar, wahrscheinlich ohne es zu wollen oder auch nur zu bemerken. Der erste Brandbrief an Frau Merkel erschien im September 2015. Herr Schulze-Ronhof wurde allerdings bereits 1996 auf eigenen Wunsch in den Ruhestand versetzt …

  115. @ Ben Shalom

    bitte genau lesen, ich schrieb recht klar, dass ich weder sleepy Biden noch die rotgrünen Deppen und die allermeisten ihrer auswüchse hierzulande sonderlich mag.

    mein Vertrauen in „diverse“ Buntland- ergüsse tendieren ebenfalls nahe Null usw.

    Die masslose Übertreibung /Schieflage bei Corona, Trump und Klimaschwachfug dito.

    Das spielt hier aber kaum eine Rolle, denn die aktuell 10 Mio !!! Flüchtlinge (echte, keine Goldstückgeschenke), die ungeheuerlichen Zerstörungen, die glasklar bewiesenen Greultaten , die fadenscheinigen Pseudogründe, das alles in unserr Nähe, die gehen auf Putins Konto.

    von daher ist es richtig, so harte Sanktionen wie möglich zu fahren und so viele Waffen und Material wie möglich reinzupumpen, um die Russen zur Einsicht zu bringen.oder dorthin zu schicken, wo sie vor Februar 2022, evtl auch vor 2014 zuhause waren.

  116. Aufnahme verifiziert
    Video zeigt Erschießung eines russischen Soldaten
    06.04.2022, 23:25 Uhr
    Ein auf Telegram kursierendes Video, das die Erschießung eines schwer verletzten russischen Soldaten durch offenbar für die Ukraine kämpfende Truppen zeigt, ist von der „New York Times“ verifiziert worden. Das Video ist bereits seit Anfang der Woche im Umlauf. Es zeigt mehrere russische Soldaten, die meist regungslos auf einer Straße in ihren Blutlachen liegen. Einer regt sich, woraufhin ein Kämpfer der Gegenseite zwei Schüsse auf den am Boden liegenden abfeuert. Nach einer weiteren Regung tätigt er einen weiteren Schuss.

    Der Vorfall ereignete sich dem Bericht der „New York Times“ zufolge auf einer Straße nahe des Ortes Dmytrivka, der nur einige Kilometer von Butscha und damit auch nicht weit von Kiew entfernt liegt….
    ntv

  117. @ Mantis 6. April 2022 at 18:25

    Mit Verlaub,,,,,,,, die leicht übergewichtige untergebildete sprachgestörte Bärbock mit Frau
    Sacharowa zu vergleichen hätte eigentlich die Einladung zum Duell verdient. Eine unglaubliche Beleidigung jeden Intellekts, der weiter als Zählen bs 3 erlaubt. Betrachten Sie hiermit den Fedehandschuh vor Ihre Füsse geworfen.

  118. Moggy73, 7. April 2022 at 07:46

    „…von daher ist es richtig, so harte Sanktionen wie möglich zu fahren und so viele Waffen und Material wie möglich reinzupumpen, um die Russen zur Einsicht zu bringen.oder dorthin zu schicken, wo…“
    —————–

    Nein!
    Deutschland ist zu gar nichts verpflichtet, die USkraine ist nicht mal Mitglied der Nato. Nur weil die linksextreme Bundesregierung im Takt der US-Globalisten hüpft, muss das deutsche Volk gar nichts liefern. Es geht uns nichts an und wir sind auch nicht Kriegspartei. Jedem Deutschen, der hier die Hand für den Krieg gegen Russland hebt, soll sie verdorren für alle Zeiten!

    Zudem leuchtet nicht ein, dass die künstliche Verlängerung des Krieges uns weniger Asylforderer einbringen soll. Das Gegenteil ist der Fall, denn dann können die schon vorhandenen nicht zurück.

    Wer so wie Sie argumentiert, der meint es nicht gut mit dem deutschen Volk und vertritt eindeutig US-Interessen und die korrupten Interessen der Transatlantiker. Ja, ich nenne es Verrat am deutschen Volk!

  119. Nein, Putin ist ein Unschuldsengel. Er wollte den Krieg nicht. Die Ukrainer wollten Russland überfallen und in Moskau einmarschieren. Geht’s noch?

  120. Ein Kommentar in der JF zum Thema:
    (…) Michael sagt:
    7. April 2022 um 8:50 Uhr
    Da in Deutschland noch eine Straftat bekannt wurde bei der eine Ukrainerin einen Tunesier und einen Nigerianer vergewaltigte ist eindeutig belegt, welche Flüchtlinge und Migranten zu den Willkommenen, der 1. Klasse gehören und welche zu den nicht Willkommenen.
    Von Alabili-Radovan als 2. Klasse bezeichnet, in Wahrheit aber keiner „Klasse“ angehörenend sondern einfach nur der Abschaum dieser Welt, den wir hier nicht wollen.(…)
    Wie wahr!
    H.R

  121. Auch wenn hier so getan wird als wäre Herr Gerd Schultze-Rhonhof irgendwie ein echter Soldat, möchte ich doch anmerken, dass er lediglich ein höherer Beamter ist und in etwa so sehr Soldat wie die gute Flintenuschi.

    Dementsprechend handelt es sich hier leider nicht um eine nüchterne Analyse des Ukrainekriegs. Denn Putin ist definitiv gewissenlos und größenwahnsinnig. Ansonsten hätte er sich nicht derart schlecht vorbereitet auf derartige Hasardeursspielchen eingelassen. Wir reden hier immerhin von einem KGB Agenten, da ist das Bild was die russische Armee abgibt mit peinlich noch milde beschrieben.

  122. Plutarch, 7. April 2022 at 12:55
    „Denn Putin ist definitiv gewissenlos und größenwahnsinnig.“
    ———————————-

    Sehr überzeugend und detailliert auf hohem BILD-Niveau dargelegt.

    Jetzt noch eine Frage, wenn es gestattet ist. Glauben Sie wirklich selbst diesen Quatsch oder müssen Sie den so schreiben?

  123. @Barackler

    Hoppala, Sie dürfen mir gerne ein bisschen mehr zutrauen?
    Ich wollte Ihren kostbaren Beitrag nur ergänzen! („.. ohne n’Korn und n’Bier ..“)
    DAS verspreche ich künftig zu unterlassen (GROSSES INDIANEREHRENWORT)!

Comments are closed.