Die Ampelregierung hat Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (l.) zur Teilnahme am Waffenstellertreffen auf der US-Airbase in Ramstein geschickt und Vollzug melden lassen, kritisiert die Linkspartei-Abgeordnete Sevim Dagdelen.

Beim Krieg in der Ukraine geht es mittlerweile nur noch um Waffen, Waffen, Waffen. Mehr Waffen und schwerere Waffen. Jedes Tabu der Nachkriegszeit fällt. Diplomatie ist abgeschrieben. Die Maßgaben eines neuen deutschen Militarismus im Schlepptau der USA sind die Maßgaben dieser Bundesregierung.

Während UN-Generalsekretär António Guterres in Moskau auf eine rasche Waffenruhe und ein Ende des Krieges drängt, setzen die NATO-Mitglieder auf einen Krieg des Militärpakts gegen Russland. Die ukrainischen Soldaten sind dabei nur Mittel zum Zweck. Ziel ist mittlerweile auch, den Krieg nach Russland zu tragen.

Es geht der NATO um einen Siegfrieden und nichts anderes. Washington hat dazu eigens ein Waffenstellertreffen auf der US-Airbase in Ramstein in Rheinland-Pfalz einberufen. Statt Guterres zu stützen und den US-Kriegsratschlag auf deutschem Boden als kalkulierten politischen Affront gegenüber einer demokratischen Souveränität zu verbuchen, hat die Ampelregierung Verteidigungsministerin Christine Lambrecht zur Teilnahme geschickt und Vollzug melden lassen: Die Regierung von SPD, Grünen und FDP liefert jetzt wie gefordert deutsche Panzer gen Osten. Bis zum Sieg. Einen Verhandlungsfrieden darf es nicht geben.

Der ukrainische Botschafter und Neo­naziversteher Andrij Melnyk hat sich am Kabinettstisch von Kanzler Olaf Scholz endgültig behauptet. Dass deutsche Waffen am Ende selbstverständlich auch an rechtsextreme Bataillone, die in die Nationalgarde und ukrainische Armee integriert sind, gehen, wen stört das noch in der Bundesregierung.

»Gepard«, »Marder«, »Puma«, »Fuchs«, »Boxer«, »Leopard« – was sich harmlos liest wie das Register in »Grzimeks Tierleben«, droht zum Programm für die Ausweitung des Ukraine-Konflikts zum dritten Weltkrieg gegen die Nuklearmacht Russland zu werden…

(Weiterlesen des Kommentars der Bundestagsabgeordneten Sevim Dagdelen, Die Linke, hier in der linken Jungen Welt!)

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

71 KOMMENTARE

  1. Was mich vorab interessieren würde:

    Haben die Abgeordneten der Linken eigentlich auch dem mit Biden-Akzent sprechenden Banderas-Nazi und Massenmörder Selensky im BT stehend applaudiert? Ich kann es mir kaum vorstellen, habe aber keine Kamera-Einstellung gesehen.

  2. Die treudoofen DEUTSCHEN gucken schon blöd!
    Selenksi schaut auch schon blöd! Denn jetzt kommt Putin auch noch von links durch Moldau bei Transnistrien um die Ecke. Huch!

    HABECK beschwert sich über das Gas Aus für Polen!
    „Die Realität ist jetzt ENERGIE als WAFFE einzusetzen!“ jammert er.

    Aber jahrelange SANKTIONEN gegen Russland, SCHWERE WAFFEN gegen Russland einzusetzen, die russischen Bürger auf der ganzen Welt zu jagen und zu BEKLAUEN, deren Bankkonten räuberisch zu plündern.
    DAS IST OK??

    Da jammern sie jetzt, dennoch gleichzeitig freuen sich diese geistig behinderte Narren: „Putin hat auch Schaden!“ Ihr dummes Gesindel!

    Ihr dummen einfältigen, schadenfrohen Deppen, kümmert Euch nicht was Putin hat und was er nicht hat um seinen Schaden oder um seinen Gewinn. Das geht Euch gar nichts an!

    Kümmert Euch lieber um DEUTSCHLAND
    Ihr einfältiges Gutmenschenpack!
    Mit blöden Leuten wie Euch ist uns eine Katastrophe sicher!

    Die blöden UKRAINE KLATSCHER
    Die blöden PANZERKLATSCHER

    EURE BLÖDHEIT TUT MÖDERISCHE WEH!
    EURE BLÖDHEIT BRINGT UNS ALLE IN DEN SARG!

    Wo ist die alte Grauhaarige?
    Jetzt taucht sie ab wo PUTIN ernst macht.
    Das alte Weib hat uns hauptsächlich alles eingebrockt!
    Wenn es hier kracht ist sie hoffentlich die Erste, die dran glauben muss!

    Die ganzen HOBBY KRIEGSIDIOTEN bringen uns in TEUFELS KÜCHE
    Und wenn es Ernst wird hauen sie alle ab!
    So wie es halt von einem miesen, feigen Gutmenschenpack auch zu erwarten ist!

    Weil die EU nun nicht weiß wohin mit ihrer Wut muss nun UNGARN dran glauben, wird der Misswirtschaft und Vetternwirtschaft, der Korruption beschuldigt, der Veruntreuung von EU Geldnern. Irgendeiner, der sein ÖL mit RUBEL bezahlt, so wie Ungarn, muss jetzt dran glauben.
    Wut muss raus! Ein Bauernopfer muss her zur Ablenkung!

  3. Um den Ukraine-konflikt überhaupt zu verstehen, muss man wissen dass die ukrainische Bevölkerung den Helden der Ukraine Selinskyi nie im geringsten interessiert hat und auch heute nicht interessiert.

    Er hofft auf sein politisches Überleben und dass er so lange an der Macht ist, bis er die Verteilung der Hilfsgelder kontrollieren kann. Je länger der Krieg dauert, umso mehr hofft er zu kassieren.

    Wenn man das einmal verstanden hat, dann wundert man sich nicht, wieso ihn ein Frieden nicht mal ansatzweise interessiert.

  4. 27.02.2022, grünfaschistische Bärbock:

    „Botschafter Melnyk, ich begrüße Sie hier im Saal stellvertretend für die über 40 Millionen mutigen Ukrainerinnen und Ukrainer! (…) Deswegen gehört in diesem Moment der Dialog immer mit dazu, nicht mit dem Aggressor, sondern mit der internationalen Gemeinschaft.“
    https://germania.diplo.de/ru-de/aktuelles/-/2513952

    „Baerbock vor UNO: Friedensrede für mehr Krieg“
    09. März 2022, Renate Dillmann
    „Russische Panzer schaffen keinen Frieden

    ‚Sie sagen, Russland schickt Friedenstruppen. Aber Ihre Panzer bringen kein Wasser, Ihre Panzer bringen keine Babynahrung, Ihre Panzer bringen keinen Frieden. Ihre Panzer bringen Tod und Zerstörung. Und in Wahrheit missbrauchen Sie Ihre Macht als ständiges Mitglied des Sicherheitsrats. Herr Lawrow, Sie können sich selbst ta?uschen. Aber uns täuschen Sie nicht. Unsere Völker werden Sie nicht täuschen – und auch Ihr eigenes Volk werden Sie nicht täuschen.‘

    Hut ab. Russische Panzer bringen also kein Wasser. Keine Babynahrung. Keinen Frieden. Das ist übel, wirklich übel. Und sehr im Unterschied zu deutschen Panzern vermutlich. Dass deutsche Panzer Frieden bringen, ist ja per definitionem so. (Und in der Tat: Ebenso wie der Krieg im Frieden vorbereitet wird, so wird auch der Frieden durch die Ergebnisse des Kriegsverlaufes herbeigeführt. In diesem, ganz und gar tödlichen Sinne, stiften deutsche Panzer tatsächlich weltweit Frieden.)

    Aber dass sie Wasser und Babynahrung bringen, ist selbst für gestandene Analytiker und Dialektiker wirklich neu. Und natürlich hocherfreulich – weiter so! Und: Herr Lawrow, Ihre Legitimationen werden nicht geglaubt – im Unterschied zu unseren!“
    https://www.heise.de/tp/features/Baerbock-vor-UNO-Friedensrede-fuer-mehr-Krieg-6543949.html?seite=all

  5. »Puma«

    Schutz für Schwangere: Schützenpanzer kommt später

    So verzögerte sich die Auslieferung von 350 Schützenpanzern des Typs „Puma“ unter anderem, weil diese auch für hochschwangere Soldatinnen geeignet sein müßten, berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung.

    Wie das Blatt weiter berichtet, sei zwar eine „Fruchtwasserschädigung bei der weiblichen Puma-Besatzung“ mittlerweile ausgeschlossen, dennoch habe sich die Produktion deswegen verzögert.

    Das Projekt sorgt bereits seit Jahren für Ärger. Von den ursprünglich geplanten 1.000 „Puma“-Schützenpanzern sind derzeit nur noch 350 übriggeblieben. Die Kosten dafür liegen bei etwa 3,7 Milliarden Euro. Das sind fast 700 Millionen mehr als von der Bundeswehr kalkuliert.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/schutz-fuer-schwangere-schuetzenpanzer-kommt-spaeter/

  6. RUSSLAND bettelt förmlich um Vernunft!!
    Alles stößt auf taube Ohren.

    Die westlichen Idioten wollen lieber Krieg, WAFFEN, PANZER, SIEG und TOTE!
    Sie sind nicht zu bändigen, denn sie kommen im Haufen, fühlen sich deshalb stark und überlegen.
    Denn sie haben die MORAL gefressen! Sie denken sie sind jetzt unsterblich!
    Können über Wasser laufen,
    aber sie sind nur ein dummer großer Haufen!

  7. Die Deutschen sind wie im Blutrausch!
    Als Rächer der Ukrainer fühlen sie sich wie Herkules.
    Und die Ukrainer übernehmen später unsere Häuser.

  8. ghazawat 27. April 2022 at 19:34

    Um den Ukraine-konflikt überhaupt zu verstehen, muss man wissen dass die ukrainische Bevölkerung den Helden der Ukraine Selinskyi nie im geringsten interessiert hat und auch heute nicht interessiert.

    Er hofft auf sein politisches Überleben und dass er so lange an der Macht ist, bis er die Verteilung der Hilfsgelder kontrollieren kann. Je länger der Krieg dauert, umso mehr hofft er zu kassieren.

    ———————————–

    So wie Lauterbach bei den Impfungen.

  9. Maria-Bernhardine 27. April 2022 at 19:36

    27.02.2022, grünfaschistische Bärbock:

    „Botschafter Melnyk, ich begrüße Sie hier im Saal stellvertretend für die über 40 Millionen mutigen Ukrainerinnen und Ukrainer! (…) Deswegen gehört in diesem Moment der Dialog immer mit dazu, nicht mit dem Aggressor, sondern mit der internationalen Gemeinschaft.“
    https://germania.diplo.de/ru-de/aktuelles/-/2513952

    ———————————————–

    Sie schwurbelt und schwafelt jetzt die Leute zu.
    In einem Saal kann man sie unbeaufsichtigt reden lassen, da kann sie nicht viel falsch machen oder anstellen.

  10. Da frage ich ich, ob die SED ff vielleicht die letzte parlamentarische Opposition darstellt …

  11. Bis auf zwei Familien sind jetzt alle meine ukrainischen Freunde im Westen. Sie sind in Deutschland, Frankreich, Holland und Norwegen. Ich glaube nicht, dass ein einziger daran denkt, wieder in die ukrainischen Zustände vor dem Krieg zurückzukehren.

    Eine ukrainische Freundin hat in den letzten drei Wochen fünf Wohnungen zur Besichtigung angeboten bekommen. Ihr hat bisher keine zugesagt. Man lernt wahnsinnig schnell, dass man im Westen beliebige Forderungen stellen kann.

  12. Korrektur:

    Barackler 27. April 2022 at 19:48

    Da frage ich mich, ob die SED ff vielleicht die letzte parlamentarische Opposition darstellt …

  13. Heute schreibt der Chefschmierfink Fricker in der Badischen Klopapierpostille wieder mal besonderen Unsinn unter der Prämisse „Putin darf nicht gewinnen!“ Fricker sollte mal einen Lehrgang in sachlichem vernunftgesteuertem Journalismus bei Roger Köppel besuchen, vieleicht merkt er dann endlich, dass Putin statt einen Krieg zu gewinnen weiter nichts wollte, als dass die ehemaligen Sowjetrepubliken nicht Mitglieder der auch uns inzwischen zunehmend zuwider werdenden Vereine NATO und EU werden. Dass liesse sich sicher auch jetzt noch zur Beendigung sinnlosen Tötens vereinbaren, wenn unsere Diplomaten endlich den Job machen würden, für den sie fürstlich bezahlt werden. Dass Putin der NATO als sog.
    „Verteidigungsbündnis ohne Aggressionsabsichten“ nicht traut, ist verständlich, schliesslich ist das Hauptmitglied USA sicher kein Friedensengel. Gott strafe im übrigen Grüne, FDP und Merz samt Anhängern, man sollte sie gleich in den Panzern mitschicken.

  14. Ich verfolge die sogenannte Integration der ukrainischen Flüchtlinge genau.

    Ich habe mir nie vorgestellt, dass man nicht irgendwo eine Wohnung zugewiesen bekommt, sondern dass man als Flüchtling mehrere Wohnungen zur Auswahl angeboten bekommt.

    Natürlich gratis, da das Amt alles zahlt.

    Ich sehe die Wohnungen und bin von den Fotos ganz fasziniert, von einer modernen Küche voll eingerichtet mit allen Geräten über einen schönen großen eisernen Holzofen im Wohnzimmer. Moderne Couchgarnituren und Ledersessel. Meine ukrainischen Freunde gehören zur ukrainischen Mittel/Oberschicht, aber eine Geschirrspülmaschine hat niemand gehabt.

    Wer soll eigentlich die Ukraine nach dem Krieg überhaupt aufbauen?

  15. NATTER BÄRBOCK:
    WIR WOLLEN KEINEN DIKTAT-FRIEDEN

    „Ein Diktatfrieden hat wenig mit Frieden zu tun,
    und wir sollten uns nichts vormachen…

    Glauben Sie mir: Wir tun alles. Und wenn wir zaubern
    könnten, wenn mir mehr Waffen liefern könnten,
    dann würden wir das tun…

    Wir tun es auch bei den Sanktionen… Und es wirkt. Wir hatten heute im Sicherheitskabinett bzw. im Kabinett die Berichte: 50 Prozent Rubelverfall. Wir haben gehört, dass die Staatsanleihen nicht bedient werden, dass Kredite nicht gezahlt werden können, weil man vom Finanzierungssystem vollkommen abgeschottet ist…“
    +https://www.auswaertiges-amt.de/de/newsroom/baerbock-bundestag-ukraine/2517726

    MARIONETTE BÄRBOCK HAT VIELE BERATER

    „“Tobias Lindner hat beste Kontakte zum Nato-Hauptquartier in Brüssel

    Ein Glücksgriff ist der grüne Verteidigungspolitiker Tobias Lindner,
    https://de.wikipedia.org/wiki/Tobias_Lindner_(Politiker)
    den Baerbock zum Staatsminister im Auswärtigen Amt gemacht hat. Er ist seit 1998 Mitglied bei den Grünen, war Sprecher für Wirtschaftspolitik der Bundestagsfraktion und gehört ebenfalls als Mitglied zur Europa-Union Deutschland. Wichtiger für Baerbock könnte sein, dass Lindner in der 18. Wahlperiode des Deutschen Bundestages Ordentliches Mitglied im Verteidigungsausschuss war.

    Als stellvertretendes Mitglied der Parlamentarischen Versammlung der Nato verfügt der Grüne auch über beste Kontakte zum Nato-Hauptquartier in Brüssel. Der promovierte Sicherheitsexperte sah zuletzt im Afghanistan-Debakel der USA eine Konzentration „auf eigene sicherheitspolitische Interessen“. Auf diese veränderte Politik des ehemaligen Verbündeten sollten jetzt auch die Nato-Bündnispartner reagieren. Das stimmt auch mit Baerbocks-Nato-Ambitionen überein, die sich im Gegensatz zur Partei „Die LINKE“ jüngst als gute Freundin der Nato präsentierte. Lindner könnte ihre wichtige Schnittstelle zum Nato-Chef Jens Stoltenberg werden.““
    https://www.focus.de/politik/deutschland/die-mannschaft-um-die-aussenministerin-bei-team-aufstellung-beweist-baerbock-haendchen-jetzt-liegt-es-an-ihr-zu-performen_id_25667807.html

    Bürgerfragen beantwortet er wohl nicht
    +https://www.abgeordnetenwatch.de/profile/tobias-lindner

  16. @Barackler 19:48h
    Opposition.
    Es wird höchste Zeit, dass die AfD jetzt sehr bald ihren Bundesparteitag (Riesa?) durchführt und sich dort die „Fronten“ für die nächste Zeit begradigen, speziell im Hinblick auf den Krieg.
    Wenn sie das nicht schafft, macht sie sich überflüssig – seit der Klatschorgie der BT-Fraktion für den Kiewer Clown habe ich sowieso meine Zweifel, ob sie noch weiß, wofür sie gewählt wurden.

  17. @ ghazawat 27. April 2022 at 20:02

    …die Toten natürl., denn mit Billionen Dollar u. Euro kann
    man sie wieder auferwecken – ganz bestimmt, garantiert!
    😐

  18. Putin heute in Sochi:
    Wenn jemand Dritte in Russland -Ukraine Konflikt einmischt, Russlands Antwort wird blitzartig sein.

  19. Bernhardiner
    27. April 2022 at 20:05

    „seit der Klatschorgie der BT-Fraktion für den Kiewer Clown habe ich sowieso meine Zweifel, ob sie noch weiß, wofür sie gewählt wurden.“

    Es ist eine einzige Schande, einen überführten Kriegsverbrecher und kriminellen Multimillionär mit Standing Ovations zu begrüßen!

  20. News Front:19:10 Heute um 13:30 Uhr griffen zwei polnische «Warmate»-Drohnen der AFU die Stadt Energodar in der Region Saporoschschje an und brachten die Welt in Gefahr einer neuen nuklearen Katastrophe.
    18:51 Wladimir Putin hat eine unmissverständliche Botschaft an diejenigen gesandt, die sich an der militärischen Sonderoperation beteiligen wollen:

    «Wir haben alle Mittel, um blitzschnell zu reagieren. Die Art, mit der sich derzeit niemand sonst rühmen kann. Wir werden uns nicht rühmen. Wir werden sie einsetzen, wenn es sein muss. Und ich möchte, dass alle davon erfahren».
    ———————————————————————————————————————-
    Macht mal alle weiter so….

  21. Jeanette ist wieder gut in Fahrt. Ist ja auch kein Wunder, bei diesem Thema kann man ja nicht ruhig bleiben.

    Deutschland steht miserabel da, die Situation ist brandgefährlich und wir haben entsetzliche Politiker.

  22. BÄRBOCK-BERATER TOBIAS LINDNER

    EINER IHRER STRIPPENZIEHER

    „Reise von Staatsminister Lindner nach Kiew…
    17.12.2021
    Die Reise reiht sich ein in die hochrangigen Kontakte der Bundesregierung mit Kiew und unterstreicht die Bedeutung, die die Bundesregierung den Beziehungen zwischen der Ukraine und Deutschland beimisst.“
    +https://www.auswaertiges-amt.de/de/newsroom/-/2502274

    17.12.2021
    Der EU-Gipfel hatte am Donnerstag – wie erwartet – eine deutliche Warnung an Russland gesandt. Eine weitere militärische Aggression gegen die Ukraine würde „massive Konsequenzen und hohe Kosten“ haben, heißt es in der Gipfel-Erklärung.
    https://www.handelsblatt.com/politik/international/aussenpolitik-baerbock-schickt-neuen-aussen-staatsminister-lindner-in-die-ukraine/27902682.html

    Dr. Tobias Lindner @tobiaslindner 11.01.2022
    Germany government official
    Gestern Nachmittag habe ich d. Botschafter der #Ukraine in Deutschland @MelnykAndrij
    im @AuswaertigesAmt
    zu einem Gespräch getroffen. Dabei haben wir uns über den Stand der bilateralen Beziehungen, den Koalitionsvertrag und die Sicherheitslage in der Region intensiv ausgetauscht.
    https://twitter.com/tobiaslindner/status/1480910919727210496

  23. Gundu 27. April 2022 at 20:20
    Bernhardiner:
    Waaas? Hat etwa die AfD Fraktion mitgeklatscht?
    — Ja!

  24. Auszug Treffen Putin- Guterres: Putin:Der Teil der ukrainischen Streitkräfte, die in anderen Industriegebieten stationiert waren, hat kapituliert. Fast 1.300 Menschen haben sich ergeben, eigentlich waren es sogar noch mehr. Es gibt auch Verletzte, Verwundete, die sich unter ganz normalen Bedingungen befinden. Die Verwundeten bekommen qualifizierte, umfassende medizinische Hilfe durch unsere Ärzte.

    Das Werk Asowstal ist vollständig isoliert. Ich habe die Anweisung gegeben, den Befehl, dort keine Angriffsoperationen durchzuführen. Dort gibt es keine direkten Kampfhandlungen. Ja, wir hören von der ukrainischen Regierung, dass es dort Zivilisten gibt. Aber dann muss die ukrainische Armee sie rauslassen, sonst handeln sie wie Terroristen in vielen Ländern der Welt, wie der IS in Syrien, die sich hinter Zivilisten verstecken. Am einfachsten ist es, diese Leute rauszulassen, was wäre einfacher?

    Sie sagen, dass die humanitären Korridore Russlands nicht funktionieren. Herr Generalsekretär, Sie werden getäuscht: Diese Korridore sind in Betrieb. Mehr als 100.000 Menschen haben Mariupol mit unserer Hilfe verlassen, 130.000, ich glaube, oder 140.000 Menschen, und sie können überall hingehen: einige wollen nach Russland, andere in die Ukraine. Wir halten sie nirgendwo fest, sondern bieten ihnen jede Art von Hilfe und Unterstützung.

    Die Zivilisten können das Gleiche tun, wenn sie sich auf dem Gebiet von Asowstal befinden. Sie können rausgehen – und das war’s. Das Beispiel für eine zivilisierte Haltung gegenüber diesen Menschen ist offensichtlich. Und alle können es sehen, sprechen Sie mit diesen Menschen, die dort herausgekommen sind, was ist einfacher für das Militär oder für die Vertreter der nationalistischen Bataillone, als die Zivilisten herauszulassen? Es ist einfach ein Verbrechen, Zivilisten dort als menschliche Schutzschilde zu halten, wenn es dort Zivilisten gibt.
    ………………………………………
    Ganze Gespräch:https://www.anti-spiegel.ru/2022/das-treffen-von-praesident-putin-und-un-generalsekretaer-guterres-im-wortlaut/

  25. Basken, Iren … und -offensichtlich eben auch- Kurden kennen das natürlich: den Krieg ins Lager des Feindes tragen. Und die in den letzten Tagen veröffentlichten, dabei mE. wohl gehäuft vorkommenden Brände in militärischen Einrichtungen in Russland könnten schon darauf hindeuten, dass da womöglich bereits eine Gruppe Spezialisten, sinnreich verteilt, vermutlich einzeln operierend, weil Einzelne am wenigsten auffallen … längst -als Unglücksfälle getarnte- Stör- bzw. Sabotageaktionen durchführen.

    # Wernergerman at 20:12

    Nun, selbst wenn die gerade von mir in den Raum gestellte Vermutung nicht zutreffen sollte … würde mich dann allerdings schon interessieren, was man als »Einmischung Dritter« versteht. Mehr »Einmischung Dritter« ist doch -mMn.- kaum noch möglich …

  26. Theo65
    27. April 2022 at 20:28

    „Es ist einfach ein Verbrechen, Zivilisten dort als menschliche Schutzschilde zu halten, wenn es dort Zivilisten gibt.“

    Es ist eines der unleugbaren Kriegsverbrechen von Herrn Selinskyi.

    Die Geiseln dienen als perfide menschliche Schutzschilde für „seine Jungs“ von den asowschen Brigaden. Es braucht keinen weiteren Beweis für die völlige Verkommenheit von Herrn Selinskyi!

  27. Nun sehen die ganzen Trump-Feinde, was sie sich mit dem dementen Trottel Biden und seinen Hintermännern für ein kriegsgeiles Gesocks ins Nest gelegt haben. Ein echt dummes Volk, diese Deutschen!

  28. Zelensky hat Kind und Greis zum zivilen Partisanenkampf gegen Russland verehetzt und sich damit zum Kriegsverbrecher gemacht, denn gegen Partisanen gilt kein Kriegsrecht !
    Zelenskys Nazibattalione verstecken sich hinter Zivil und somit sind zivile Opfer erklärbar.

  29. ghazawat 27. April 2022 at 20:39
    ——————————————————–
    und wie viele Bürger in Deutschland wissen das hier ? Wie viele Bürger wissen das 160 Tonnen Hilfsgüter in die befreiten Gebiete von Russland angeschaft wurde oder, das sämtliche Stadtverwaltungen wieder funktionieren?
    Das ist das Problem in D.

  30. Der Waffenringtausch ist einfach genial.

    Die Ukraine bekommt alte Sowjet-Waffen von Polen, Slowenien, Slowakei u.a.
    Die ehemaligen Ostblock-Staaten bekommen ausgediente deutsche Marder und Leo 1.

    Und was bekommt Deutschland bei diesem Ringtausch?

    Deutschland bekommt hochmoderne Überschallraketen und Atomsprengköpfe – aus Russland.

    Erst damit ist der Ringtausch komplett,
    Oder habe ich etwas falsch verstanden an der Planung?

  31. DIE VERWÖHNTEN DEUTSCHEN!

    Das Problem bei den Deutschen liegt darin, dass die Deutschen noch nie schlechte Erfahrungen gemacht haben. Sie sind mütterliche und väterliche Nachsicht gewöhnt. Auch die Lehrer drücken ein Auge zu wenn das verblödete Kind nichts begreift. Solange die Eltern gut mit den Lehrern stehen kann gar nichts passieren.

    Die Palette der Nachsicht kennt keine Grenzen, dem folgen komplett verwöhnte, konsumüberschüttete Wunderkinder, die nur mit dem Finger schnipsen zu brauchen, um ihre Wünsche erfüllt zu bekommen. Und wenn der Vater oder die Mutter nicht pariert, dann wird sie in die Zange genommen.

    Auch die Kriminellen kommen mit allem gut weg, ein bißchen Reue, ein paar halbherzige Versprechungen und schon ist der Kriminelle kein Krimineller mehr.
    Und die Faulen und Stinkfaulen sind alle depressiv oder gehen demonstrieren, die Armen. Und die Unpünktlichen sind nicht belastbar usw uns so fort.
    So geht das dann mit allem und überall weiter.

    DASS nun EIN PUTIN kommt, der eine ANSAGE macht und auch noch hält was er androht, das ist kaum zu fassen! Alle sind sprachlos!

    Mit dem Mann ist nicht zu spaßen!
    Der lässt sich nicht verarschen, auch nicht beschleimen, weder hintergehen noch frech belügen.
    Mit dem ist ja nicht zu reden!
    Er notiert sich alles. Die Rechnung kommt später! Nichts wird vergessen!

    Der verwöhnte verweichlichte Haufen von Muttersöhnchen und Töchtern, die außer Klamotten nichts auf die Reihe bringen ist richtig irritiert! Auch die Mütter und Väter, die stets auf Nachsicht und Vergebung spielen gucken blöde aus der Wäsche!

    Für Euch Dumpfbacken gibt es jetzt kein Entkommen.
    Schluss mit lustig in der Spaß- und Taugenichts-Gesellschaft!
    Ihr seid umzingelt.
    PUTIN wird EUCH (uns) alle schnappen!
    Noch mal: MIND YOUR OWN BUSINESS , so wie überall in der Welt der beste Rat zum Überleben.
    HALTET EUCH GEFÄLLIGST RAUS!

    ZUM MITLESEN ALLE DUMPBACKEN:
    ZUM MITLESEN Agnes STRACK-ZIMMERMANN:

    wernergerman 27. April 2022 at 20:12
    Putin heute in Sochi:
    Wenn jemand Dritte in Russland -Ukraine Konflikt einmischt, Russlands Antwort wird blitzartig sein.

  32. ghazawat Es braucht keinen weiteren Beweis für die völlige Verkommenheit von Herrn Selinskyi!
    Je verkommener diese miese Schwein sich erweist, desto lieber kooperieren die bekloppten Polit-Darsteller Dooflands mit ihm.

  33. Theo65
    27. April 2022 at 20:44

    „und wie viele Bürger in Deutschland wissen das hier ? “

    Die Bürger werden in Deutschland von morgens bis abends angelogen.

    Azovstal alleine reicht, um den überführten Kriegsverbrecher Selinskyi lebenslänglich eingebuchten. Mehr Anklagepunkte braucht es nicht einmal!

  34. AfD – einfach nur noch ein paar Fresser mehr an den immer grösser werdenden Futtertrögen des Altparteien-Kartells und somit Teil des Terror-Regimes.

    🐖 🐖 🐖

  35. @ jotell 27. April 2022 at 19:54
    „Chefschmierfink Fricker/Badischen Klopapierpostille…„Putin darf nicht gewinnen!““

    „Serengeti darf nicht sterben“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Serengeti_darf_nicht_sterben

    Davon ab, bin ich mir sicher, dass
    – Michael Moore oder andere verdächtige Dokumentar-Trickfilmer unterwegs sind
    – Ukrainarzi Schlawinski den grossen Friehnsnobelpreis am Hosenbande mit Eisenlaub
    oder zumindest einen lokalen Buchhändlerpreis oder Goldene Kamera/Bambi erhaelt.
    – die „authentisch vor Ort selbst erlebten verifizierten ausgewogenen Frontberichte“
    der üblich-verdächtigen Staatssender noch infantiler, denkbetreuender, langweiliger,
    unaktueller und einseitiger werden als bisher seither und ohnehin.

    nichts ist in krisenzeiten wichtiger als muehselige aber umfassende eigeninformation.
    Dazu zaehlt auch, aber nicht nur, dieses Portal. Auch Schanette !

  36. jeanette 27. April 2022 at 19:41

    Die westlichen Idioten wollen lieber Krieg, WAFFEN, PANZER, SIEG und TOTE!
    Sie sind nicht zu bändigen, denn sie kommen im Haufen, fühlen sich deshalb stark und überlegen.
    Denn sie haben die MORAL gefressen! Sie denken sie sind jetzt unsterblich!
    Können über Wasser laufen, aber sie sind nur ein dummer großer Haufen!

    + + + + + + + + + + + + +

    War natürlich die ersten Jahrzehnte meines Lebens auch davon überzeugt, dass wir hier im Westen in einer Demokratie leben – und immer absolut auf der richtigen Seite der Auseinandersetzung lebe.
    Vor dem Krieg gab’s hier nur Nazis und jenseits des Eisernen Vorhangs nur Kommunisten.
    Dann kamen erstmals deutliche Zweifel in meinem Denken, als 2014 der Maidan geputscht wurde.
    Ein Büchlein hat mir damals die Augen geöffnet und den Horizont erweitert:
    »Wir sind die Guten« von Mathias Bröckers und Paul Schreyer – absolut lesenswert!

  37. Bei ebay werden ukrainische KFZ Kennzeichen verkauft.
    Angeblich bekommen PKW mit solchen Kennzeichen weder Knöllchen beim Falschparken noch Bussgelder bei Geschwindigkeitsverstössen.

    Keine Ahnung, ob das stimmt, aber für unmöglich halte ich hier nichts mehr.

  38. Heisenberg73 27. April 2022 at 20:57

    Bei ebay werden ukrainische KFZ Kennzeichen verkauft.
    Angeblich bekommen PKW mit solchen Kennzeichen weder Knöllchen beim Falschparken noch Bussgelder bei Geschwindigkeitsverstössen.

    Keine Ahnung, ob das stimmt, aber für unmöglich halte ich hier nichts mehr.
    ———————————
    https://www.badische-zeitung.de/strafzettel-video-aus-loerrach-landet-im-russischen-fernsehen–212142711.html

    …und das ist nicht die einzige Schlagzeile (bitte selbst googeln).
    Ein Saustall. Langsam reichts.

  39. ghazawat 27. April 2022 at 20:02
    Ich verfolge die sogenannte Integration der ukrainischen Flüchtlinge genau.

    Ich habe mir nie vorgestellt, dass man nicht irgendwo eine Wohnung zugewiesen bekommt, sondern dass man als Flüchtling mehrere Wohnungen zur Auswahl angeboten bekommt.

    Natürlich gratis, da das Amt alles zahlt.

    Ich sehe die Wohnungen und bin von den Fotos ganz fasziniert, von einer modernen Küche voll eingerichtet mit allen Geräten über einen schönen großen eisernen Holzofen im Wohnzimmer. Moderne Couchgarnituren und Ledersessel. Meine ukrainischen Freunde gehören zur ukrainischen Mittel/Oberschicht, aber eine Geschirrspülmaschine hat niemand gehabt.

    Wer soll eigentlich die Ukraine nach dem Krieg überhaupt aufbauen?

    Da habe ich genau das Richtige parat:
    Warum muss ausgerechnet Mahmoud Nuri , eine afghanische Ortskraft Platz für Ukrainer schaffen?
    Schluchz, heul, schnief.

  40. Alle EU ist zum Gegner gegen Russland vergattert, das Rüstungs- und Erdölgeschäft genießen die Amis,
    aber bezahlen die dumben EU-Bürger, denn nun kann alee NATO gegen Russland zu Felde ziehen und alle Schachzüge befehlen und haben sich somit zum eigentlichen Kriegsgegner Russlands gemacht, als Vasallen der USA.
    Russland hat rasch zu handeln!

  41. Gerade diese Meldung gelesen:

    US-Regierungssprecherin Psaki: Arbeiten mit Partners an der Gasversorgung von Europa. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

    Frage: Wo ist hier der Unterschied zur Abhängigkeit von Russland bei der Gasversorgung ?
    Ganz ehrlich. Wenn schon abhängig, dann sind mir die Russen lieber als die Amis. Mit den Russen hast du bisher Geschäfte gemacht, bezahlt und es wurde vertragsgemäß geliefert.
    Bei den Amis kannst du dir nicht sicher sein ob sie diese Abhängigkeit nicht ausnutzen und immer mehr fordern. Man sieht es gerade jetzt bei den Waffenlieferungen. Stichwort Bündnistreue.

  42. # Mauritz at 20:46

    Zwar denke ich nicht, dass es so kommen wird … aber mit Sicherheit lösen sich gerade 7 Jahrzehnte Aufbauarbeit, 70 Jahre gegenseitigen Bemühens innerhalb weniger Wochen -vor unser aller Augen – mehr oder minder bzw. wohl eher: vollkommen- in Luft auf … eine wahre »Meisterleistung« der Bundesregierung.

  43. Vor ein paar Tagen habe ich hier bei PI mal so in etwa geschrieben, dass die Hilfsbereitschaft der deutschen Bevölkerung auch in Wut umschlagen könnte, wenn man die ukrainischen Flüchtlinge so extrem pampert.
    Mittlerweile werde ich immer wütender.
    .
    Am 7. April haben sich Bund und Länder darauf geeinigt.
    Heute, am 27. April, wurde ein Gesetzentwurf vom Bundeskabinett auf den Weg gebracht.
    Jetzt müssen nur noch Bundestag und Bundesrat zustimmen. Und das werden die mit Sicherheit auch machen.
    .
    27.04.2022
    Ukraine-Flüchtlinge sollen ab Juni Anspruch auf Grundsicherung haben
    .
    Ukrainische Geflüchtete sollen ab Juni einen Rechtsanspruch auf Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch erhalten. Das geht aus einem Gesetzentwurf hervor, den das Bundeskabinett am Mittwoch auf den Weg gebracht hat. Er sieht vor, dass Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine ab 1. Juni Grundsicherung erhalten können – wie etwa Hartz-IV-Empfänger. Bisher erhalten sie nur geringere Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz. Bundestag und Bundesrat müssen den Entwurf noch billigen.
    […]
    ……Mehrkosten von 3,4 Milliarden Euro pro Jahr zu rechnen.

    .
    https://www.handelsblatt.com/dpa/konjunktur/wirtschaft-handel-und-finanzen-ukraine-fluechtlinge-sollen-ab-juni-anspruch-auf-grundsicherung-haben/28283464.html

  44. @ghazawat 27. April 2022 at 20:02
    Ich verfolge die sogenannte Integration der ukrainischen Flüchtlinge genau.

    Ich habe mir nie vorgestellt, dass man nicht irgendwo eine Wohnung zugewiesen bekommt, sondern dass man als Flüchtling mehrere Wohnungen zur Auswahl angeboten bekommt. …
    ________________________

    Scheinbar werden dafür auch boarding houses bezahlt, kostet ein Heidengeld, etliche tausend Euro im Monat. Auf dieser Seite für Ukrainer https://everybedhelps.com/#/booking/search kann man sich durch diese schicken Angebote durchklicken, z.B. https://www.loft-apartments.de (mit Wellnessoase). Gibt bestimmt interessante Begegnungen von gestressten internationalen Managern und entspannten Zigeunerbaronen in der Sauna.

  45. Wenn hier in Deutschland, wegen unseren politischen Großmäulern, eine Bombe einschlägt und wir überleben es, werde ich nach Berlin fahren und alle Kriegshetzer und Waffenfetischisten persönlich zur Rechenschaft ziehen, dieser Wahnsinn und großmäuliges Geschnatter muss aufhören, es ist nicht unser Krieg

  46. Heisenberg73 27. April 2022 at 20:57
    Bei ebay werden ukrainische KFZ Kennzeichen verkauft.
    Angeblich bekommen PKW mit solchen Kennzeichen weder Knöllchen beim Falschparken noch Bussgelder bei Geschwindigkeitsverstössen.

    Keine Ahnung, ob das stimmt, aber für unmöglich halte ich hier nichts mehr.
    — Die duerfen ins EU ohne Haftpflicht einreisen!

  47. Nachgedacht 27. April 2022 at 22:24
    Wenn hier in Deutschland, wegen unseren politischen Großmäulern, eine Bombe einschlägt und wir überleben es, werde ich nach Berlin fahren und alle Kriegshetzer und Waffenfetischisten persönlich zur Rechenschaft ziehen, dieser Wahnsinn und großmäuliges Geschnatter muss aufhören, es ist nicht unser Krieg
    —-Nicht wenn, sondern wann…

  48. Freiluftirrenanstalt BuntSchland.

    Heute: Ein Mann filmt in Lörrach, wie er einen Strafzettel bekommt, ein ukrainisches Auto aber nicht. Der Clip verbreitet sich nicht nur über Facebook und Tiktok. Die Stadt geht gegen den Urheber vor.

    https://www.badische-zeitung.de/strafzettel-video-aus-loerrach-landet-im-russischen-fernsehen

    Ein Mann bekommt einen Strafzettel. Und er filmt den Mitarbeiter des Gemeindevollzugsdienst, weil dieser einem angeblich falsch parkenden Ukrainer kein Knöllchen verpasst. Das Video wird sogar im russischen Fernsehen gezeigt. Die Stadt Lörrach hat den Mann inzwischen angezeigt.
    Am 16. April lädt ein Mann bei Facebook ein Video hoch. Es ist eine Minute und sieben Sekunden lang. Die Situation spielt sich in der Feldbergstraße in Lörrach ab. Der Filmer fragt einen Mitarbeiter des Gemeindevollzugsdienstes, wieso ein Auto mit ukrainischem Kennzeichen keinen Strafzettel bekommen habe, er aber schon.

    @Alle sollten jetzt der Stadt Lörrach zeigen wo der Hammer hängt.

  49. Rheinlaenderin 27. April 2022 at 22:05
    Vor ein paar Tagen habe ich hier bei PI mal so in etwa geschrieben, dass die Hilfsbereitschaft der deutschen Bevölkerung auch in Wut umschlagen könnte, wenn man die ukrainischen Flüchtlinge so extrem pampert.
    Mittlerweile werde ich immer wütender.
    .
    Am 7. April haben sich Bund und Länder darauf geeinigt.
    Heute, am 27. April, wurde ein Gesetzentwurf vom Bundeskabinett auf den Weg gebracht.
    Jetzt müssen nur noch Bundestag und Bundesrat zustimmen. Und das werden die mit Sicherheit auch machen.

    —- BRD, der ganze kollektive Westen, braucht diese Biomasse. Wie alle voriger, ja auch.

  50. jeanette 27. April 2022 at 20:47
    KLASSE!!!!!
    Danke für Ihre, zwar teilweise emotionale, aber direkt ins Schwarze treffende Kommentare!
    Ich lese sie gerne und kann sie zu 100% nachvollziehen!

  51. Rheinlaenderin 27. April 2022 at 22:05
    Vor ein paar Tagen habe ich hier bei PI mal so in etwa geschrieben, dass die Hilfsbereitschaft der deutschen Bevölkerung auch in Wut umschlagen könnte, wenn man die ukrainischen Flüchtlinge so extrem pampert.
    – Und wenn?! Ihr werdet den Wut auch nicht auslassen duerfen.
    Das wird als Fremdenfeindlichkeit qualifiziert und strafbar gemacht. Hier in Lettland sind mindestens 15 Kriminalfaelle beim Gerichten, wo jemand nicht begeistert von den Invasoren gewesen war.

  52. Fällt das unter die Rubrik: „Ein linkes Huhn findet auch mal ein Korn“?
    😉
    Aber Scherz beiseite, SED-Dagdelen ist nicht die einzige Linke, die mit dem Kriegskurs der Hampel-Regierung nicht zufrieden ist und die Unzufriedenheit auch wohl begründen kann: Küppersbusch, einst multipel ausgepreistes Mitglied des linksgedrehten Medienzirkus, hat auch die Nase voll.

    https://www.youtube.com/watch?v=FOFJ5R0eago

    Nein, ich glaube nicht, dass Küppersbusch dem Selenski Linien aus der Ost-Kokaine unter der Nase wegzieht.

  53. Das_Sanfte_Lamm 27. April 2022 at 21:14

    Immer diese selbstentlarvenden Tränendrüsen-Artikel.

    Die arme Afghanen-Ortskraft, schon ein Jahr in Deutschland, muss nun ausziehen und klagt die Leiden des jungen Nuri dem geneigten Journalunken auf Englisch, weil er weder bei der BW, wo er ja als Hilfswilliger gearbeitet haben soll, noch bei der in den Flüchtiheimen allgegenwärtigen Intergrations- und Betüddelungsindustrie Deutsch lernen durfte.

  54. Das mit dem Gepard muss eine koordinierte NATO-Fake-Nuss sein. Mit Hilfe einer Maschinenkanone ein anfliegendes Kampfflugzeug mit ~900km/h abzuschießen ist schon eine ambitioniertes Vorhaben. Dazu sind wohl jahrelang ausgebildete Schützen notwendig. Diese Leute im Crash-Kurs ein paar Wochen lang per Dolmetscher zu erzählen wie das geht, das ist wohl ein Witz. Da muss was anderes hinter stecken.
    Ich schätze, der Schweizer Bundesrat aus zahlreichen Nato-Nutten (siehe „Partnership for Peace“) soll vor seinen Wähler toll dastehen in dem er die Lieferung der Munition verweigert aber dennoch eine Marionette der US-NATO ist. Scholz soll auch was liefern. Dem unsympathischen Merz (Designierter Verlierer der Union als Kanzlerkandidat) soll damit der Wind aus den Segeln genommen werden. Also: Was der Gepard kann (angeblich „schwere Waffe“) kann heutzutage auch ein Schütze mit einer Stinger Rakete. Das Ganze ist ein Theater aus den NATO-Propaganda-Laboren für die Bühne der Deppen, welche Zeitung lesen und sich von der Tagesschau das Gehirn waschen lassen.

    Viel gefährlicher für die Russen sind die Panzerhaubitzen oder die Haubitze von Rothschilds wiedergewählter Macronette aus Frankreich. Besonders im Zusammenhang mit der von den USA geführten Truppen der Ukraine. Die werden mit ihrer Aufklärung die passenden Ziele aussuchen.
    Ich vermute, dass die Panzer-Haubitze 2000 auch „kleine“ nukleare Munition aus dem USA verschießen kann um eine nuklearen Sperre zu errichten. Deutschland und der Westen sind voll dabei. Auch als Ziele. Dank unserer Politiker von den Altparteien (incl. Grüne und Linke)

  55. lorbas 27. April 2022 at 22:29
    Freiluftirrenanstalt BuntSchland.

    Heute: Ein Mann filmt in Lörrach, wie er einen Strafzettel bekommt, ein ukrainisches Auto aber nicht. Der Clip verbreitet sich nicht nur über Facebook und Tiktok. Die Stadt geht gegen den Urheber vor.
    […]
    https://www.badische-zeitung.de/strafzettel-video-aus-loerrach-landet-im-russischen-fernsehen

    ————

    Hier eine Erklärung dafür. Noch nicht einmal innerhalb der EU können alle Falschparker zur Kasse gebeten werden:
    .
    Keine Strafzettel: Ausländische Falschparker sind fein raus
    .
    regionalHeute.de ging der Frage nach, warum ausländische Fahrzeuge im Gegensatz zu deutschen meistens keine Knöllchen bekommen.
    von Julia Seidel
    10.03.2020
    .
    Braunschweig…..Beobachtungen eines Lesers…..Zudem habe der Leser festgestellt, dass die ausgestellten Falschparker-Tickets ausschließlich an deutschen Autos angebracht würden. Häufig würden jedoch auch Autos aus Rumänien dort stehen, die keine Tickets bekommen. regionalHeute.de fragte bei der Stadt Braunschweig nach den Gründen.
    .
    …..Für die Verfolgung von Verkehrsordnungswidrigkeiten im europäischen Ausland habe das EU-Parlament die sogenannte Enforcement Richtlinie erlassen. Für Parkverstöße gelte diese Regelung jedoch nicht, sondern nur für….
    .
    Aufwand höher als der Ertrag
    .
    Gesonderte Abkommen über die Verfolgung von Parkverstößen gebe es lediglich mit den Niederlanden, Österreich und der Schweiz. Bei allen anderen Ländern stehe der Aufwand in einem Missverhältnis zu der nur geringfügigen Ordnungswidrigkeit…..
    […]

    https://regionalheute.de/keine-strafzettel-auslaendische-falschparker-sind-fein-raus-1583834398/

  56. wernergerman 27. April 2022 at 22:40
    Rheinlaenderin 27. April 2022 at 22:05
    .
    …..dass die Hilfsbereitschaft der deutschen Bevölkerung auch in Wut umschlagen könnte, wenn man die ukrainischen Flüchtlinge so extrem pampert.

    – Und wenn?! Ihr werdet den Wut auch nicht auslassen duerfen.
    Das wird als Fremdenfeindlichkeit qualifiziert und strafbar gemacht. Hier in Lettland sind mindestens 15 Kriminalfaelle beim Gerichten, wo jemand nicht begeistert von den Invasoren gewesen war.

    ————

    Darum werden wir Deutschen ja auch weiterhin Tag für Tag mit der Nazikeule bearbeitet. Die Umvolkung und Demütigung der Deutschen muss schnellsten weiterlaufen. Wir haben unser Maul zu halten und sollen kuschen. Und dabei hilft zusätzlich noch der Diktaturlappen in unseren Gesichtern.

  57. Obwohl ich die LInke Bande lieber heute wie morgen in den Orkus fliegen sehen würde, die Dagdelen hat Recht. Man will mit aller politischer Macht inkl. der westlichen Waffen weil die Ukraineregierung daherkommt wie im Wunschkonzert eines Wunderlandes mit einem militärischen Sieg gegen Putin „um des Friedens willen“. Mehr potemkinsche Dörfer gibts nicht.
    Dazu gibts was Verrücktes:
    Alice fragte mal die Grinsekatze: „welchen Weg soll ich gehen „?
    https://www.youtube.com/watch?v=Jf9yY-xPsGM

  58. Aus einem Leserkommentar auf dem
    Putinhasserblog Reitschuster & Weißgerber

    „“Hier ein kurzer Ausschnitt eines Artikels aus den Nachdenkseiten, der alles sagt und nicht nur Propaganda wie der von Herrn Weißgerber beinhaltet:

    „Ohne den Einmarsch Putins in die Ukraine in irgendeiner Weise aufzuwerten oder zu rechtfertigen, wäre jede russische Regierung letztlich gezwungen gewesen, auf die Bedrohung durch den endlosen Krieg in Afghanistan, Irak, Syrien, Libyen und der Ukraine militärisch zu reagieren. Was das US-Verteidigungsministerium und Denkfabriken wie RAND heute als ein wiedererstarktes, aggressives Russland beschreiben, ist das Ergebnis ihrer eigenen Taktik der letzten 20 Jahre. In einer RAND-Studie aus dem Jahr 2019 werden beispielsweise sechs regionale Angriffsrichtungen auf Russland in einem Zermürbungskrieg beschrieben.[1] Putins Invasion in der Ukraine dient nun dazu, drei von ihnen auszuschalten: die wirtschaftliche Strangulierung der ethnisch russischen Bevölkerung in Transnistrien (einem Teil der Republik Moldau in der Nähe von Odessa), den Regimewechsel in Weissrussland und den für März 2022 geplanten finalen Angriff im ukrainischen Bürgerkrieg auf die in Abspaltung befindliche Region des Donbass.““

    +++++++++++++++++++

    Habe gerade die Nachdenkseiten gegugelt
    u. werde einige Artikel lesen:
    https://www.nachdenkseiten.de/?tag=ukraine

  59. SCHWULI Michael Roth, Vorsitzender
    des Auswärtigen Ausschusses

    „Die politische Desorientierung der Bundesbürger nimmt unter diesen Bedingungen dramatisch zu. 60 Prozent haben Angst vor einem Dritten Weltkrieg. 70 Prozent befürworten aber weitere Waffenlieferungen. Solche Irrationalität muss sich vor allem die ARD-aktuell wegen ihrer miesen Meinungsmache zuschreiben.

    Auch politische Wendehälse und schamlose Opportunisten wie Michael Roth, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses, dürfen sich diesen ‚Erfolg‘ ans Revers heften. Roth fordert Panzerlieferungen an die Ukraine mit einer Penetranz und Lautstärke, als bekomme er von Krauss-Maffey-Wegmann oder Rheinmetall Extra-Provisionen für jeden aufgemotzten Leo-1.“

    LINK HIER:
    aria-Bernhardine 28. April 2022 at 01:01

  60. Irre, einfach nur noch irre. Ich kann Rußland mur empfehlen, ganz Europa den Gashahn zuzudrehen. Dann begreift hoffentlich der letzte Depp, daß das hier kein Sandkastenspiel mehr ist. Sollte dieses Spiel hier mal vorbei sein und wir das dann noch erleben, wäre das Erste, die Amis aus Ramstein und Grafenwöhr zurück in Richtung Westen zu schicken. Ich kann das kriegsgeile Lumpenpack nicht mehr ertragen.

  61. Die deutsche Kriegssachverständige hat gesprochen. Ich denke nicht, dass es der Nato darum geht.

  62. @ Maria-Bernhardine 28. April 2022 at 02:18

    Zitat:….“ Ist hier keiner mehr? ?“
    Bemerkung: Was nützt es, wenn ich da bin, doch leider nur gegen die Wand reden kann?!
    Man kann sich auf PI& Co. die Finger wund schreiben, aber in dem Saftladen Deutschland Absurdistan
    (spätestens seit Merkel inkl. ihr Alternativlos- Geschwätz: „wir schaffen das“ )-aktuellst unter linksrotgrüngelb praktisch selbst leider NULL erreichen, dass sich wirklich etwas zum Guten ändert!

    Wo sind denn die Hundertausende Bürger die wirklich gegen dieses zynisch- perfide „Gutmensch- System“ gemeinsam auf der Strasse aufstehen? Deutschlands Bürger sind komplett Gehirngewaschen und zudem besonders träge /und „wohlstandsverwöhnt“. Die BT Wahlen waren überdeutlich der beste
    Beweis. Der absurde linke Utopia Mainstream hat unser Land voll im Griff.

  63. Wer meint, Sevim Dagelen wäre hier eine zitierfähige politische Mitstreiterin, nur weil sie hier den undifferenzierten Friedensappell vieler verbreitet, der da lautet:

    Waffen für die Ukraine verschlimmern den Krieg und sind eine Gefahr für uns aber Putin darf alle Waffen haben und damit tun, was er tun will und zwar in der Ukraine

    Dagelegen ist eine ultralinke Linke. Sie ist nicht einmal eine deutsche Politikerin, weil sie als Politikerin in erster Linie schaut, wo sie Kurdenpolitik machen kann. Das mag im Einzelfall sympathisch sein, wenn sie nicht zu Erdogan heim ins Reich reist aber das macht sie nicht zu einem besseren Menschen. Dagelmen steht für ein Duisburg, dass nicht mehr deutsch ist. Ich persönlich nehme ihr nicht einmal ihr Alevitentum ab.

Comments are closed.