"Flaschen sammeln für die Ukraine", könnte schon bald die unausgesprochene Losung für so manchen Deutschen lauten.

Von WOLFGANG HÜBNER | Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) macht sich Sorgen: „Wir müssen innerhalb von Tagen die Zahlungsfähigkeit der Ukraine sicherstellen“. Es geht dabei um nicht weniger als neun Milliarden Euro. Lindner nennt auch einen Grund für seine Sorge: „Die Ukraine muss den Krieg gewinnen“. Warum sie das „muss“, weiß der transatlantische Vasall Lindner gewiss besser als ich.

Ob er allerdings weiß, wohin diese neun Milliarden verschwinden werden, ist weniger sicher. Der Kiewer Präsidentendarsteller von westlichen Gnaden muss jedenfalls auch irgendwie die Renten für seine meist verarmten Bürger finanzieren. Diese werden übrigens in der Ukraine für Frauen ab 57,5 Jahren und für Männer ab 60 Jahren gezahlt.

Auch die Zahlungen für Witwenrenten werden stark ansteigen, denn im Osten der Ukraine erleiden deren Soldaten schreckliche Verluste, über die aber hierzulande nicht gerne gesprochen oder gar berichtet wird. Wenn Lindner von „Wir müssen…“ spricht, meint er in Wahrheit diejenigen, die diese und alle Milliarden erarbeiten und über Steuern, Abgaben und Reallohnverlusten abgepresst bekommen.

Das ist die recht überschaubare Zahl von noch nicht einmal 20 Millionen wertschöpfend produktiven Deutschen, die nicht nur den eigenen Lebensunterhalt bestreiten können, sondern auch die restlichen über 60 Millionen zuzüglich der neuen Flüchtlingsmassen aus der Ukraine finanzieren.

Doch gerade dieser staatstragenden Minderheit geht es gerade gewaltig an den Kragen mit steigender Inflation und den Sanktionsfolgen der „Putin ruinieren“-Politik in Berlin und Brüssel. Es reicht den Herrschenden dort nicht, die Massen in hoffnungslose Schuldknechtschaft der „Finanzwirtschaft“ gebracht zu haben, nun wird im Namen von „Freiheit“ und „Demokratie“ sowie für die Rettung des hochkorrupten Kiewer Regimes eine materielle Großschlachtung der fleißigen Arbeitsschafe in Szene gesetzt.

Etwas verlegen gebilligt wird das nebenbei auch von systemerhaltenden „Oppositionellen“ wie Broder, Sarrazin, Reitschuster, Tichy oder auch JF-Herausgeber Dieter Stein, der allen Ernstes von einer „beeindruckenden Nationenwerdung“ der Ukraine fantasiert.

All diese Herren haben keinerlei Sensorium dafür, was die westliche und damit auch die deutsche Positionierung im Ukraine-Krieg für die Normalbürger, jene hierzulande so verachtungsvoll als „kleine Leute“ bezeichneten Menschen, bedeutet. Umso besser wissen es allerdings diese „kleinen Leute“ nach jedem Einkauf von Lebensmitteln und Artikeln des täglichen Bedarfs.

Sie wissen es, wenn sie getankt haben, wenn sie schockiert die Rechnungen über ihren Energieverbrauch erhalten. Und sie ahnen bereits, was noch auf sie zukommen wird, wenn sie lesen, dass deutsche Ökonomen aktuell die Rente ab 70 propagieren oder raten, sich auf kühlere Zimmertemperaturen im nächsten Winter einzurichten.

Wer in dieser Lage politisch nützlich sein will für die Masse des Volkes, der muss ohne Wenn und Aber einen konsequenten Kurs des Sozialpatriotismus oder, wie es der Publizist Benedikt Kaiser definiert hat, des „Solidarischen Patriotismus“ (SolPat) einschlagen und verfolgen. Das ist genau das Gegenteil des unendlich verlogenen kriegerischen Ukraine-Internationalismus des herrschenden Machtblocks.

Denn dessen Ziel besteht letztendlich darin, Kontrolle über die gewaltigen Bodenschätze und Ressourcen Russlands zu bekommen. Dass gerade Putin diesem Verlangen im Weg stand und steht, macht ihn noch nicht zum Verbündeten des sozialpatriotischen Weges, allerdings auch keineswegs zum Feind.

Der wirkliche Feind steht und handelt im eigenen Land: Er fordert zu Opfern und Verzicht auf, ohne auch nur eine Sekunde daran zu denken, sich daran zu beteiligen.


Wolfgang Hübner.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite und seinen Telegram-Kanal erreichbar.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

141 KOMMENTARE

  1. Auf dem Titelbild im Vordergrund ein verarmter deutscher Rentner, der besorgt im Müll sucht. Im Hintergrund, unscharf, das Plakat mit dem obligatorischen Blondchen, dass völlig sorgenfrei an der Schulter des sorgenfreien Farbigen ruht.

    Die öffentliche Darstellung in Deutschland ist sonst genau umgekehrt: Im Vordergrund die schöne neue, sorgenfreie Welt der Woken, im Hintergrund, unscharf, die Realität.

  2. ich sag es immer …… dreht den Hochverrätern den Geldhahn zu und zwar über die
    Finanzämtler und außerdem, keine weitere Möglichkeit zum Gelddrucken und Neuverschuldung.

  3. Deshalb ist es um so wichtiger,
    Sand im Getriebe zu sein!
    Jeglichen nicht wichtigen Konsum
    einstellen, bzw zurückstellen !
    Nach Möglichkeit aus 2Hand und von privat kaufen,
    entzieht die Mehrwertsteuer.

    Und natürlich den Dienst an der
    Arbeitsfront ,weitestgehend, oder
    ganz einstellen/beenden.

    Heute kann man so schön im/am
    Garten,Wald,Strand,oder Balkon
    einen schönen Tag verbringen.

    Die noch nicht so lange hier lebenden,
    haben dies schon voll verinnerlicht!

    Wenn das Hamsterrad in Buntland
    nicht mehr rund läuft,ist es auch
    bald vorbei, mit dem Verschenken
    von Fantastel-Milliarden.

  4. … “ Etwas verlegen gebilligt wird das nebenbei auch von systemerhaltenden „Oppositionellen“ wie Broder, Sarrazin, Reitschuster, Tichy oder auch JF-Herausgeber Dieter Stein, der allen Ernstes von einer „beeindruckenden Nationenwerdung“ der Ukraine fantasiert. “ …

    Das JUNGE FREIHEIT – Abo habe ich jetzt nach 24 Jahren gekündigt, seit Herr Stein die ukrainische Nationalhymne fehlerfrei singen kann.

  5. Selberdenker 19. Mai 2022 at 13:33
    Auf dem Titelbild im Vordergrund ein verarmter deutscher Rentner, der besorgt im Müll sucht. Im Hintergrund, unscharf, das Plakat mit dem obligatorischen Blondchen, dass völlig sorgenfrei an der Schulter des sorgenfreien Farbigen ruht.

    Die öffentliche Darstellung in Deutschland ist sonst genau umgekehrt: Im Vordergrund die schöne neue, sorgenfreie Welt der Woken, im Hintergrund, unscharf, die Realität.

    Demographisch wird dort die Reise hingehen, ob es uns passt oder nicht.
    Für die meisten weissen (blonden) Mädchen und Frauen aus den Unterschichten bleibt zur Eigensicherung nur der Gangchef des sozialen Brennpunktviertels – meistens Neger oder Mohammedaner oder, wenn sie es bis ganz nach „oben“ in die Proleten-Highsociety schaffen will: „Spielerfrau“.

  6. Knallhart wahr, Dankeschön sehr geehrter Herr Wolfgang Hübner für die journalistische Aufbereitung des derzeit grassierenden Politwahns hier in Deutschland.

    Wenn selbst ein altgedienter Profi wie der Herr Broder zum Diener vor der Genossin Baerbock antritt und sie als „alter weißer Mann“ um Abbitte anfleht. Die Kulturmarxisten laufen wohl gar im „oppositionellen“ Sektor herum und drehen das Genderkleidchen nach dem Wind.

    Nein, PI-NEWS hat sich zum Glück nicht mitgedreht, sondern analysiert sachlich und schlichtweg rechtschaffend im Handwerk die Lage. Wir Leser sind zu wenig dankbar dafür, so sind wir Menschen nun einmal, erst wenn der Sturm aufkommt, trennt sich die Spreu vom Weizen.

  7. Ich habe noch nie einen Poc. Pfandhunten sehen!
    Ja, ich bin ein Staatsfeind und hasse meine Regierung
    und verachte deren Wähler.

  8. Da diese geplünderte Schicht eh nur noch 20% der Bevölkerung ausmacht, würde es auch nichts ändern, wenn diese ausnahmslos AfD wählen würde, was natürlich auch nie passieren wird.
    Das bedeutet wiederum, dass sie den Plünderern bis zum Sanktnimmerleinstag ausgeliefert bleiben wird. Es gibt daher nur zwei Möglichkeiten, auswandern oder ausbluten.

  9. Die AfD muss auf ihrem nächsten Bundesparteitag sowohl programmatisch als auch personell die Weichen in Richtung „solidarischer Patriotismus“ stellen, wenn sie die nächsten Wahlen überstehen will. Auf das „wertkonservative“, gesättigte Milieu muss sie verzichten können. Es geht um die Menschen, die kein ererbtes Wohneigentum besitzen sondern als Ehepaare zu zweit rackern müssen, nur um ein Dach über dem Kopf zu haben.

  10. Ich habe es bereits in einem anderen Strang geschrieben möchte es aber passend zum jetzigen Thema gerne wiederholen. Vor meinem Wohnort im nördlichen Oberbayern tauchen vor dem örtlichen Landratsamt vermehrt neuste asiatische Fahrzeuge (Lexus, Toyota, mitunter auch Kia und Volvo) mit ukrainischer Zulassung auf. Keines von diesen Fahrzeugen ist älter als maximal zwei Jahre. Viele Fahrzeuge davon zeugen von einem hohen Wert den selbst jemand, der kein Autofreak ist erkennen kann. Die Insassen sind alle wohlgenährt, bestens gekleidet, eifrig mit dem Smartphone beschäftigt und sehen ganz bestimmt nicht so aus als wären sie von Puntins Bomben geflüchtet. Sie stehen in Reihe mit Negern und sonstigen Moslems an der Reihe vor dem örtlichen Landratsamt. Aber für was? Sozialleistungen in Höhe von Hartz 4 Niveau?
    Selbst vor der Ukrainekrise konnte jeder der seinen Pass weggeworfen hat hier Sozialleistungen beziehen.
    Vielen Dank für eine Antwort. Ich bin zu dumm.

  11. @wildcard 14:07h

    Nur sechs bis sieben?? Und was wären nach Ihrer Einschätzung die helleren Kanäle? 😉

  12. Bernhardiner 19. Mai 2022 at 14:09
    @wildcard 14:07h

    Nur sechs bis sieben?? Und was wären nach Ihrer Einschätzung die helleren Kanäle? ?
    ————————
    Die Grauen Kanäle sind der Staatshaushalt und die Dunklen die Privatkonten von Schlawinski und seiner Gang.

  13. Alle haben zwar recht,
    aber das Volk ändert nichts.
    Im Gegenteil,sie wählen jedesmal
    ihren Untergang selber,und das freiwillig.
    Also werden sie es auch alle schön,zusammen
    ausbaden.
    Gut,wir als kritische Menschen sitzen mit im
    gleichen Boot,aber die vielen,die sich bei den
    alternativen Medien zu Hause fühlen,können wenigstens
    noch die anderen mahnen,und irgendwann wird es auch
    die Omi,die Mutter,oder andere Verwandte begreifen,und
    feststellen,daß das „Schwarze“ Querdenkerschaf doch nicht
    so ganz unrecht hat.
    Man sollte echt mal nen Kassensturz machen,was am
    Ende des Monats übrig bleibt,und dann beschliessen,
    für 100 oder 200 Euro mehr, könnt ihr euere Arbeit
    selbst machen,und tut das,was im Bundestag,von
    den Grünen Khmer,im Bezug auf Scheinasylanten,gefeiert
    wird,der direkte Weg in die Sozialsysteme.
    Ich sage dazu nur,
    was Die dürfen,dürfen wir auch !

  14. Nordachse 19. Mai 2022 at 14:09
    Ich habe es bereits in einem anderen Strang geschrieben möchte es aber passend zum jetzigen Thema gerne wiederholen. Vor meinem Wohnort im nördlichen Oberbayern tauchen vor dem örtlichen Landratsamt vermehrt neuste asiatische Fahrzeuge (Lexus, Toyota, mitunter auch Kia und Volvo) mit ukrainischer Zulassung auf. Keines von diesen Fahrzeugen ist älter als maximal zwei Jahre. Viele Fahrzeuge davon zeugen von einem hohen Wert den selbst jemand, der kein Autofreak ist erkennen kann. Die Insassen sind alle wohlgenährt, bestens gekleidet, eifrig mit dem Smartphone beschäftigt und sehen ganz bestimmt nicht so aus als wären sie von Puntins Bomben geflüchtet. Sie stehen in Reihe mit Negern und sonstigen Moslems an der Reihe vor dem örtlichen Landratsamt. Aber für was? Sozialleistungen in Höhe von Hartz 4 Niveau?
    Selbst vor der Ukrainekrise konnte jeder der seinen Pass weggeworfen hat hier Sozialleistungen beziehen.
    Vielen Dank für eine Antwort. Ich bin zu dumm.

    Wenn ich Ukrainer wäre, würde ich das Angebot aus Deuselann gude Lann ebenso dankend annehmen.

  15. Ausgezeichneter Beitrag, Herr Hübner!

    Gut, daß hier einmal „Namen“ genannt werden!

    „Etwas verlegen gebilligt wird das nebenbei auch von systemerhaltenden „Oppositionellen“ wie Broder, Sarrazin, Reitschuster, Tichy oder auch JF-Herausgeber Dieter Stein, der allen Ernstes von einer „beeindruckenden Nationenwerdung“ der Ukraine fantasiert.“

    In dem Zusammenhang möchte ich wärmstens folgendes Video empfehlen:
    Klare Sicht : Ernst Wolff – China & der digital- finanzielle Komplex

    https://odysee.com/@InfraRotMedien:0/klare-sicht-ernst-wolff-china-der:e

    „Der beliebte und in China geborene Autor & freie Journalist Ernst Wolff, der Bücher wie „Weltmacht IWF“ und „Finanz Tzunami“ geschrieben hat, traf sich mit der freien Journalistin Paula P’Cay in den Infrarot Studios.

    Sie sprachen über die Finanzierer der Kriege und Revolutionen dieser Welt, über China, die Weltfinanzkrise, welche Rolle die Zentralbanken spielen und welche enorme Vermögensumverteilung in den letzten 2 Jahren stattfand.

    Er berichtet über die Macht des digital-finanziellen Komplexes, der sich aus digitalen Konzernen wie Alphabet,Meta…etc. und Vermögensverwaltern wie Blackrock und Vanguard zusammensetzt und die mit 41,6 Billionen Dollar investiertem Kapital inzwischen finanzstärker sind als die Wirtschaften der USA & China zusammen.

    Sie beleuchteten den Einfluss des World Economic Forums ( WEF ) weltweit und deren Bemühungen im China der 80er Jahre , die dortige politische Elite auszubilden.
    Den Weg für die Öffnung Chinas zu den internationalen Kapitalmärkten,hatten der US Präsident Nixon & sein damaliger Aussenminister Henry Kissinger schon in den 70er Jahren mit Verhandlung über Sonderwirtschaftszonen, geebnet.

    Ernst Wolff ist der Meinung, dass Aufklärung im Moment wichtiger denn je sei, da sich immer mehr Menschen fragen was eigentlich hier los ist und sich allmählich dafür öffnen,die Zusammenhänge dieses weltweiten, sehr komplexen Sachverhaltes, zu verstehen.“

  16. Naja, Zelenskyj will ja auch nicht darben. Zu seinen Millionen kann er somit gut und gern noch ein paar der deutschen Millionenbeträge hinzufügen. Witwenrenten oder überhaupt Renten werden doch wohl für die Ostukraine nicht gezahlt, wie es einmal hieß.

  17. Armut in Deutschland ist größtenteils unsichtbar.
    2019 lagen 9,3 Millionen Rentner unter der Armutsgrenze. (Quelle: Bundesregierung)
    2/3 der Renten liegen lediglich bei 600€.

    In jeder deutschen Stadt gibt es eine Tafel.

  18. Die Ukrainer werden wir wie so viele Länder auch auf immer und ewig durchfüttern müssen während der unverschämte Melnyk schon wieder weitere Forderungen anmeldet.
    Scholz macht es geschickter: Er verspricht denen schwere Waffen aber seit Monaten werden gar keine geliefert lt. Merz.
    Klar, wenn man keine Waffen hat kann man auch keine liefern.
    Das ist genauso wie bei den unseligen „Geberkonferenzen“: Man macht eine Zusage aber das Geld fliesst zähe oder gar nicht. Außer von Deutschland natürlich denn der deutsche Steuerzahler zahlen immer. Das sagte schon der griechische ex-Finanzminister (der mit dem Motorrad).
    Aber die deutschen Wähler wollen es offenbar so und diejenigen, die das nicht wollen haben keine „Alternative“ und bleiben weg von der Urne.
    Alice Weidel: Die Sanktionen schaden uns mehr als Russland. Recht hat sie aber außer einem ntv-Spruchband kommt da nichts rüber.

    Ist die ethnische Herkunft des Schützen aus dem R-R-G Bremerhaven schon bekannt?
    https://www.weser-kurier.de/bremen/eine-schwerverletzte-nach-schuessen-an-schule-in-bremerhaven-doc7l251b6tc761neo3wj5l
    Ein Ausländer oder etwa Hein Mück, der für die Abi-Prüfung nicht gelernt hat?

  19. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenski taucht als Nutzer von Offshore-Firmen auf. Die Dokumente führen auch zu Mafia-Clans, Drogenbaronen, Waffenschiebern, Rotlichtgrößen, Glücksspielhasardeuren und Anlagebetrügern. Auch der angebliche „Saubermann“ Selenski ist betroffen. https://orf.at/stories/3231055/

    Auch der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenski taucht als Nutzer von Offshore-Firmen auf. Knapp vor seiner Wahl übertrug er seinen Anteil an einer Offshore-Firma auf den Britischen Jungferninseln an einen Geschäftspartner – der bald einer seiner wichtigsten Berater als Präsident wurde. Dividendenzahlungen flossen laut den Dokumenten an eine Firma, die nun seiner Frau gehört. Der ehemalige Schauspieler Selenski hatte sich Transparenz und Korruptionsbekämpfung auf die Fahnen geheftet, als er in die Politik ging.

    https://www.nzz.ch/wirtschaft/pandora-papers-ein-internationales-recherchenetzwerk-publiziert-die-bisher-umfangreichste-enthuellung-von-finanzgeheimnissen-ld.1648652

    Der ukrainische Staatspräsident Wolodimir Selenski wird mit mehreren Offshore-Firmen in den Dokumenten erwähnt. Er war als Saubermann zu den Wahlen angetreten, jetzt bringen ihn die Pandora Papers unter Druck. Er und Freunde von ihm sollen hinter zehn Briefkastenfirmen stehen. Rein formell hatte er sich von den Firmen zum Amtsantritt zurückgezogen. Seine Anteile hatte er Freunden übertragen. Allerdings soll laut einem Dokument aus den Pandora Papers eine Firma, die fru?her ihm, spa?ter seiner Frau geho?rte, offenbar nach seinem Amtsantritt noch Dividenden von einer Offshorefirma auf den Jungferninseln erhalten haben. Der O?ffentlichkeit blieben diese Einku?nfte bisher verborgen.

  20. Gestern bei REWE selbst gesehen, ich muß wegen meiner Ewohlstandsrente Flaschensammeln und die bringe ich zum nächstmöglichen Pfandflaschenautomat , neben dem Automaten hängt eine Box wo man seinen Pfandbon für das Tierheim spenden konnte, aber gestern stand auf der Box nicht mehr Tierheim sonder Unterstützen Sie die Ukraine!!!
    Das war mein letzter Besuch bei diesem Laden.!!!

  21. Afrika kommt nicht, Afrika ist schon da.

    Die bisher nur aus Affrika bekannten Affenpocken sind in Großbritannien nicht nur ausgebrochen, sondern auf den Menschen übergesprungen.

    Wer die wohl im Gepäck hatte?

    Da kann man nur sagen,

    Arschloch zu und alle Grenzen auf!

    Ob unser selbsternanntet Epidemiologe Lauterbach schon einen Plan für den Umgang mit Affenpocken hat?

  22. lorbas 14:28:
    Damit hat der Komiker und Verräter, der sich auf Kosten seines eigenen Volkes bereichert hat einen perfekten Rückzugsort wenn Putin kommt. Panama City soll toll sein, ein echter Geheimtipp. Ein Kumpel von mir (der war schon überall von Monaco über die Cayman Islands bis Singapur) war ganz begeistert. In Dubai würde der russ. Geheimdienst ihn viel schneller entdecken und die Scheichs wollen ihre Ruhe, Geschäfte machen und liefern schnell aus wenn denen die Nase nicht passt.

  23. … “ Etwas verlegen gebilligt wird das nebenbei auch von systemerhaltenden „Oppositionellen“ wie Broder, Sarrazin, Reitschuster, Tichy oder auch JF-Herausgeber Dieter Stein, der allen Ernstes von einer „beeindruckenden Nationenwerdung“ der Ukraine fantasiert. “ …

    „Das JUNGE FREIHEIT – Abo habe ich jetzt nach 24 Jahren gekündigt, seit Herr Stein die ukrainische Nationalhymne fehlerfrei singen kann.“

    Ich hab früher ab und zu an Reitschuster oder Tichys Einblick gespendet oder Bücher im Tichy-Shop gekauft, obwohl teurer als bei Amazon. Aber damit ist Schluss. Die Berichterstattung ist so einseitig, dass ich davon ausgehe, dass sie Propagandaartikel im Auftrag der Geheimdienste schreiben. Schon vor 30 Jahren gab es ein Buch „Undercover – Wie der BND die deutschen Medien steuern“. Allerdings sehr trocken geschrieben, deswegen habe ich es auch nicht zu Ende gelesen.

    Tichy scheint jedenfalls gute Kontakte zu den deutschen Geheimdiensten zu haben. In seiner Talkshow treten immer wieder ehemalige BND- und Verfassungsschutzpräsidenten auf. Und den Thomas Spahn, der regelmäßig auf Tichys Einblick schreibt, habe ich bei Talk im Hangar 7 gesehen. Ekelhaft. Ein ganz unsympathischer Mensch.

  24. @ Selberdenker 19. Mai 2022 at 13:33

    Gut beobachtet. Das eine ist die Realität auf den Straßen, das andere das Idealbild der Werbung, dem sich die Realität auf der Straße leider – wie das Lamm beschrieben hat – immer mehr annähert.

  25. Herr Lindner ist nicht nur US-Vasall, sondern offenbar auch ein Vasall der Hochfinanz, er ist verbündet mit dem „raffenden Kapital“.

    Die Milliarden, die Deutschland in die Ukraine steckt, werden vom deutschen Steuerzahler aufgebracht bzw. aus Krediten finanziert. Ob man davon je auch nur einen Cent wiedersieht?

    Als Erstes müsste die Ukraine Deutschland bzw. auch der EU das eigene staatliche Goldvermögen überstellen, bvor auch nur noch ein Cent gezahlt wird.

    Aber die Hochfiannz will Profit machen – und Lindner ist der Gehilfe.

    Möchte zum Verständnis des Begriffs „Hochfinanz“ auf das Manifest von FEDER verweisen.
    Innerhalb der EU scheint sich heutzutage die Hochfinanz mit den Politdarstellern verbündet zu haben.

    Im Manifest zur Brechung der Zinsknechtschaft des Geldes schreibt Gottfried Feder:

    „Der Leihzins ist die teuflische Erfindung des Großleihkapitals, der Leihzins ermöglicht allein das träge Drohnenleben einer Minderzahl von Geldmächtigen auf Kosten der schaffenden Völker und ihrer Arbeitskraft, er hat zu den tiefen, unüberbrückbaren Gegensätzen, zum Klassenhaß geführt, aus dem der Bürgerkrieg und Bruderkrieg geboren ist.“

    Aus dem Titel der Schrift ergibt sich bereits, dass Feders Anspruch über eine bloße Finanztheorie hinausgeht, sondern sich vielmehr in direkte Konkurrenz zum Kommunistischen Manifest und zur Marxschen Klassentheorie begibt.

    Sein Ziel war es, mit einem deutschen Sozialismus einen Mittelweg zwischen reinem Kapitalismus, wie er insbesondere in den USA vorherrschte, und Kommunismus zu gehen.

    Das Großleihkapital konkretisiert Feder als eine überstaatliche Finanzgewalt bzw. die internationalen Geldmächte.

    Er benutzt in diesem Zusammenhang den Begriff Mammonismus, welches „ … die schwere, alles erfassende und überwuchernde Krankheit (ist), an der unsere heutige Kulturwelt, ja die ganze Menschheit, leidet.“

    Auffällig ist hier die rhetorische Komponente, also der Vergleich der Hochfinanz mit einer Krebskrankheit. Weiterhin unterscheidet Feder raffendes und schaffendes Kapital. Mit erstem Kapitalbegriff ist das Leihkapital gemeint, mit dem zweitem Begriff das Industriekapital.

    ZUM AUTOREN:
    Gottfried Feder wurde am 27. Januar 1883 als Sohn eines höheren Beamten im fränkischen Würzburg geboren. Er absolvierte sein Abitur in Ansbach und studierte anschließend in München, Charlottenburg und Zürich Bauwesen. Er konzentrierte sich auf das Fach Eisenbetonbau und schloss als Diplom-Ingenieur ab. Während dieser Zeit gehörte er der schlagenden Studentenverbindung Corps Isaria an.

  26. Das_Sanfte_Lamm 19. Mai 2022 at 14:15
    ———————————————————————-
    Diese „Ukrainer“ (sie sehen zumindest so aus) fahren Fahrzeuge die sich nie im Leben eine deutsche Durchschnittsfamile wird leisten können. Und bei einem Monatslohn von umgerechnet EUR 200 / Monat?

  27. Letzte Nacht las ich im Focus online
    u. googelte ein wenig nach Ron Paul…
    geb. 1935 in Pennsylvania. Sein Opa
    Caspar Paul stammte aus Hessen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ron_Paul

    09.12.2014(!)
    Umstrittene Resolution
    Republikaner Ron Paul klagt an:
    „US-Kongress erklärt Russland den Krieg“
    https://www.focus.de/politik/ausland/ukraine-krise/ex-us-praesidentschaftskandidat-ron-paul-klagt-an-us-kongress-erklaert-russland-den-krieg_id_4333115.html

    …dabei stieß ich auf eine Weisheit von Ron Paul:

    „Auslandshilfe bedeutet, daß man Geld von den
    armen Menschen eines reichen Landes nimmt u.
    es den reichen Menschen eines armen Landes gibt.“
    😐

  28. Nordachse 19. Mai 2022 at 15:03

    Diese „Ukrainer“ (sie sehen zumindest so aus) fahren Fahrzeuge die sich nie im Leben eine deutsche Durchschnittsfamile wird leisten können. Und bei einem Monatslohn von umgerechnet EUR 200 / Monat?

    Ukrainerinnen sind im „Gewerbe“ heißbegehrt (mal Herrn Friedmann fragen) und setzen anscheinend genug um, um sich einen guten Lebensstandard leisten zu können.
    Wenn dazu noch Deuselann gude Lann hergeht und denen gratis on Top 450, € mtl. pro Kopf und eine gute Wohnung anbietet, wären die auch schön blöd, nicht zuzugreifen.

  29. Das ist erst der Anfang. Um sicherzustellen, dass die Renten weiterhin gezahlt werden können, müssen die einheimischen Rentner dafür büßen. Impfpflicht 60+ kommt wieder auf den Tisch. Ab Herbst wird totgeimpft.

  30. Wie oft habe ich das schon geschrieben?

    Neben den üblichen Themen wie z. B. Einwanderung – Energie – keine Waffenlieferung bin ich der Meinung, dass die AfD nur dann eine Chance hat, wenn sie die „soziale Karte“ spielt, vor allem jetzt in einer Zeit, in der viele nicht mehr wissen, wie sie über die Runden kommen sollen.

    Nur von der AfD liest hier anscheinend keiner mit. Vielleicht schreckt die Partei auch aus Angst, mit dem Nationalsozialismus verglichen zu werden, davor zurück.
    Wenn man aber die verheerenden Wahlergebnisse in Zukunft vermeiden will, wird man nicht umhinkommen, ganz bewusst dafür zu sorgen, dass die, die das Geld erwirtschaften, auch in erster Linie davon profitieren. Eine unverfängliche Umschreibung wird doch bestimmt ein/e begabter Linguist*in hinbekommen.
    Wenn die derzeitige soziale Schieflage nicht korrigiert wird, dann war es das mit dieser Partei.

  31. Wieso muss die Ukraine den Krieg gewinnen? laut sämmtlichen Politikern. Bekommen die alle monatliche Überweisungen von den ? Auch wenn die Ukraine verliert behalten wir doch unsere so genannten Werte!
    Gut ein Billiglohnland fällt mal wieder weg und dann noch der Wirtschftskrieg gegen die Russen. …

  32. Nordachse 19. Mai 2022 at 15:03
    Das_Sanfte_Lamm 19. Mai 2022 at 14:15
    ———————————————————————-
    Diese „Ukrainer“ (sie sehen zumindest so aus) fahren Fahrzeuge die sich nie im Leben eine deutsche Durchschnittsfamile wird leisten können. Und bei einem Monatslohn von umgerechnet EUR 200 / Monat?
    ———-
    Bei uns werden sie nach Hartz4 durchgewunken ohne daß irgend jemand dumme Fragen stellt. Damit kann man sich offensichtlich einen SUV mit einem UA-Kraftfahrzeug-Kennzeichen und dem blauen Feld mit der Nationalflagge drauf, leisten.
    Wehe jemand klebt hier eine Deutschlandflagge auf sein Nummernschild oder auf das das Auto. Dann ist im geringsten Fall der „Lack ab“. Nur „Europa“ ist natürlich erlaubt.

  33. Heute im Bundestag, es wird einem Angst und Bange wenn mann diese Pfeifen Reden hört.
    Soll diese ahnungslosen Hirnis etwa uns verkörpern? das Normale Deutsche Volk, sorry deutsch soll ja auch bald aus dem Sprachgebrauch verschwinden,die wollen ihre Reden nach die westlichen Werte in der Ukraine verteidigen???? oder eine Elite von Wohlstandsverwahrlosten Dummschwätzern soll Deutschland präsentieren???? jedes zweite Wort lautet“ schwere Waffen“ vielen geht jaa schon der Arsch auf Grundeis wenn ein Silvester Knaller hochgeht. ich sage“ Antreten, Schutzweste fassen ab in dem Donbass.“

  34. ZU:
    Annie Crane 19. Mai 2022 at 15:14
    ————————————————–
    ZITAT:
    „……dass die AfD nur dann eine Chance hat, wenn sie die „soziale Karte“ spielt…“
    ZITAT ENDE.
    ———————————————————————
    Ich „predige“ das ebenfalls schon länger, dass sich die AfD schgwerpunktmäßig auch um sozial wirklich benachteiligte, um Alte und Kranke kümmern sollte. es wird heute bereits prognostoziert, dass in ein paar Jahren 300.000 Altenpflegekräfte und nahezu ebenso viele Altenheimplätze fehlen werden.
    Das sind mindestens gut 2.000 Altenpflegeheime – die fehlen!

    Aber die Scholz-Ampel will jetzt erst einmal 400.000 Wohnungen je Jahr für Hereingewunkene aus dem Ausland bauen. Der alimentierte Asylforderer steht ane rster Stelle, alte und kranke Einheimische werden total vernachlässigt.

    DAS sollte dem Wähler einmal gesagt werden. Immerhin wählten 9 % der über 60jährigen bei der vergangenen BT-Wahl die Grünen – und damit ihre eigene Kompostierung, um es drastisch auszudrücken. Die Grünen denken am wenigsten an Alte und Kranke, sie vertreten die „Schreikinder“-Generation, die noch nichts geleistet hat. Alte und Kranke sind quasi Müll, der kann weg …..

  35. Zur Illustration des Beitrages „Flaschen sammeln für die Ukraine“
    das Plakat im Wartehaeuschen der Deutschen Bahn fuer eine ICE Strecke

    „Ab Dezember Berlin München in unter 4 Stunden.
    Daneben ein lachendes Mitglied einer bewusst offenbar ethnischen Minderheit –
    die einen scheinbar bunt-vielfaeltigen Querschnitt der ICE-Nutzer vorgaukeln soll.
    Was in dem Angebot fehlt ist nämlich der ICE-Fahrpreis von 110e

    Die zahlt der hochpigmentiert-lockige vorgebl. typische ICE-Passagier leicht,
    und der Flaschensammler nach einigen Einkaufswagen, Mühen und Wochen auch.

    Aber wer will schon freiwillig per ÖPNV nach Berlin …

  36. Wenn wir Putin nicht auch mit unserer Hilfes in der Ukraine aufhalten, wird das weit teuerer als die 9 Milliarden. Sollte Puting die gesamte Ostukraine besetzen, werden wir Flüchtlingsstöme bekommen, wie sie bisher unbekannt ware mitdamt den Kosten. Zudem wird Putin die Weizenkarte ausspielen und damit eine weltweite Erpressung ausüben, die auch uns kosten wird. Nicht zufällig hat Putin bereits die Ausfuhr von Weiozen durch Privatleute aus Russland verboten. Es wird sein enue Druckmittel werden, nachdem das bisher mit den Rohstoffen gescheitert ist.
    Manche hier meinen, man könne die AfD durch Sozialneid wieder lebendig machen. Das Gegenteil wird der Fall sein. Rentner gegen die Flüchtlinge auszuspielen kommt nicht gut an.
    Im übrigen – Deutschlkand liefert Waffen 60 ukrainische Soldaten werden in D. bereits an der Panzerhaubitze 2000 ausgebildet. 12 Stück davon werden geliefert aus verschiedenen EU-Ländern. Zudem erhölt die Ukraine im Ringtausch Panzer T-72 aus Tschechien. Dafür kliefern wir denen den Leo 2 A 7.
    Jetzt hat Putin hunderte Armeeoffiziere ausgetauscht, wegen erfolglosigkeit. Am Ende wird es um Putins eigenen Kopf gehen. Er sitzt bereits kocker.

  37. klimbt 19. Mai 2022 at 15:35
    Wenn wir Putin auch mit unserer Hilfes in der Ukraine aufhalten, werden die West Satanisten den ganzen Welt uebernehmen…

  38. klimbt 19. Mai 2022 at 15:35
    …Am Ende wird es um Putins eigenen Kopf gehen. Er sitzt bereits kocker.

    —- Ja! und Todeskrank ist er auch und macho, und jeden Morgen verspeist einem in Ketchup eingelegten USkrainischen Saugling. Der Triumpf des Westens ist zum handgreifen nah! Und die NATO Siegesparade mit Schlavinsky auf weissem Ross findet statt auf dem Rotem Platz in Moskau!

  39. Wir sollen uns bis zum 70. LEBENSJAHR zur Finanzierung des bunten, grenzenlosen, weltoffenen Wahnsinns totackern, während in den sozialistischen EU Staaten die Leute mit 60 oder früher in Rente gehen.

    Ich mach bei diesem Irrsinn nicht mehr mit.

    # Ich steige aus.

    Senioren jobben und sammeln Pfandflaschen, währed die jungen Illegalen in Großgruppen durch unsere Cities streifen und es sich gut gehen lassen.

  40. @mantis 15:00h

    Eva Högl.

    Da tut sich ein Abgrund von Landesverrat auf …. 😉

  41. wernergerman 19. Mai 2022 at 16:14
    klimbt 19. Mai 2022 at 15:35
    Manche hier meinen, man könne die AfD durch Sozialneid wieder lebendig machen. Das Gegenteil wird der Fall sein. Rentner gegen die Flüchtlinge auszuspielen kommt nicht gut an.

    — Nein, die Invasoren musst Ihr lieben! und gerne haben! das ist der Grundprinzip eures Shitholes!
    Neid ist immer Schlecht! genau wie der Hass der ist , ja auch bekanntlich schlimm. Dafuer gibt es in “Demokratien“ sogar Strafen! Neid darf nicht sein! den , der Euch ausnimmt und versklavt denn sollt ihr lieben! Wie Jeschua!
    Und um alles noch besser zu haben , geht boostern! und tuechtig! mit Lied!

  42. Herr Hübner, ich gestehe,ich bin ein Fan von Ihnen, wenn ich auch ihrer Einschätzung der “ kleinen Leute“ im obigen Artikel nicht folgen kann.
    Diese kleinen Leute hatten im September letzten Jahres und partiell am vergangenen Wochenende die Gelegenheit, ihre Unzufriedenheit, falls vorhanden, an der Wahlurne kundzutun.
    Das haben sie offensichtlich aber nicht, weshalb sich mein Mitleid in engen Grenzen hält.
    Aber nicht nur bei den kleinen Leuten brennt meine Flamme des Mitgefühls auf Sparflamme.
    Alle, die sich weiterhin nur zwischen den 4 Mainstreamparteien entscheiden, können mich schon lange kreuzweise, sie wollen es bewusst so und ich muss, wenn auch zum Glück weit weg, mit darunter leiden.

  43. Aber Herr Klimpt, wir müssen doch diese Flüchtlingsströme ungeahnten Ausmasses nicht etwa alle reinlassen, oder? Oder müssen wir doch?? Wie ist Ihre Meinung? Können wir diese Ströme nicht irgendwie umleiten? Was denken Sie?

  44. Lt. News Front bombardieren die Ukraine Wohnhäuser bei den bereits befreiten Gebieten. Natürlich mit unseren gelieferten Waffen. Kommt das im ÖR auch?
    Lt. SZ: Die erwartete Kriese in Russland ist nicht eingetreten! 🙂

    Aber die Preise steigen,steigen und steigen…

  45. @ wernergerman 19. Mai 2022 at 16:12
    „LEUKOZYT 19. Mai 2022 at 15:32 > Uebersetzung ist da!“

    Hab ich gelesen werner, vielen dank fuer deine hilfe !
    Ja, in einem krieg will sich jeder selbst und die eigenen kraefte schuetzen,
    und dafuer moeglichst viel wissen, was die andere seite so macht und hat.
    die will naemlich das gleiche. und wer mehr weiss, der gewinnt weil er handeln kann.

    Ein Messer am Hals verdeutlicht die Dringlichkeit der Wahrheitsfindung .
    Also kooperiert der schlaue Gefangene zu seinem Überleben mit seinen Fängern,
    beantwortet deren fragen, und geht lebend widerstandslos in ein gefangenenlager.

    so machen das moralische, zielorientiert handelnde soldaten völlig legal weltweit.

  46. klimbt 19. Mai 2022 at 15:35
    Wenn wir Putin nicht auch mit unserer Hilfes in der Ukraine aufhalten (…)
    ——————————————————————
    Wer, bitte, ist „wir“? Sie, sind Sie schon unterwegs zum Schützengraben vor Kiew? Soll ich mitkommen, Munitionskästen schleppen?
    12 Haubitzen für einen großen Landkrieg, das ist doch absolut lächerlich!
    Und was springt für uns eigentlich bei dem „Ringtausch“ raus? Ich kann’s Ihnen sagen, gar nichts, wie üblich! Oder bedeutet „Ringtausch“ ein paar Dichtungsringe? Oder ein paar Bleche Streuselkuchen?
    Und (deutsche) Rentner gegen „Flüchtlinge“ auszuspielen ist in der Tat völlig sinnlos, denn das Ergebnis steht schon von vornherein felsenfest, so fest wie der Zaun um die SPD-Zentrale.

  47. Bester Artikel von Herrn Hübner seit langer Zeit. Auch das Photo wurde sehr gut ausgewählt.

  48. Bernhardiner 19. Mai 2022 at 16:34
    Aber Herr Klimpt, wir müssen doch diese Flüchtlingsströme ungeahnten Ausmasses nicht etwa alle reinlassen, oder? Oder müssen wir doch?? Wie ist Ihre Meinung? Können wir diese Ströme nicht irgendwie umleiten? Was denken Sie?

    Auch die AfD würde sich im Falle einer (unwahrscheinlichen) Regierung nie und nimmer trauen, in Deutschland „klar Schiff“ zu machen, indem sie die transatlantischen Netzwerke, die über uns fremdbestimmten, aufzulösen und alle Ausländer ohne Aufenthaltsgenehmigung, sowie „Flüchtlinge“ ausser Landes zu bringen.

  49. Impfbefehl verweigert: Bundeswehrsoldat zu 8 Monate Bewährungsstrafe verurteilt.
    ….
    und was heißt das konkret?
    ab an die Ostfront zur Bewährung?

  50. @ klimbt 19. Mai 2022 at 15:35
    „Sollte Puting die gesamte Ostukraine…Flüchtlingsstöme…bisher unbekannt…“

    Eine interessante Glaskugel, in die du da schaust, oder hast du reale Zahlen ?.
    Wie gross ist der Anteil der Flüchtlinge aus dem Donbass / Ostukraine nach Westen,
    gemessen an der Gesamtzahl der Fluechtlinge inkl der Sued-Ukrainer/Studenten ?

    Bevor du deine Glaskugel befragst oder schaetzt: Es gibt naemlich keine Zahlen,
    denn nach „2015“ wurden auch ab Feb 2022 keine Fluechtlinge registriert,
    nicht nach Zahlen, Herkunft, Kulturkreis, Status, Grund (mehr Geld/letzte Chance)

    Warum sollten russophile/meist wohlhabende Ostukrainer vor dem rettenden Ivan
    „in ungekannten Mengen“ (klimt) weit nach Westen in die EU fluechten ?

    Das ist Frage nach Zahlen und Gruenden. Bitte, Klimmt.

  51. “ „Flaschen sammeln für die Ukraine“, könnte schon bald die unausgesprochene Losung für so manchen Deutschen lauten.“

    Ich habe noch keinen Rentner in der Mülltonne wühlen sehen, und wenn man sieht, daß die große Schar der Rentner mit riesiger Mehrheit die NED, also die kriegsverherrlichenden Blockparteien von SED bis CSU wählt, dann hält sich mein Mitleid mit diesen Leuten in engen Grenzen!!

  52. Betr. Maria-Bernhardine 19. Mai 2022 at 15:08

    Sollte ich das Zitat von Ron Paul irgendwo in einem
    Kommentar, etwa bei PI-News gelesen haben, bitte
    ich um Entschuldigung, daß ich nicht mehr weiß, woher
    ich es habe; es fällt mir derzeit einfach nicht ein.

  53. @ Kalle 66 19. Mai 2022 at 16:48
    „Und was springt für uns eigentlich bei dem „Ringtausch“ raus?“

    Das Presse-Politik-Märchen („Narrativ“) vom logischen Ringtausch funktioniert nicht,
    denn der angebl. „Ring“ ist offen, also eine Krampe, C, U oder aehnliches.
    Für einen „Ring“ muesste von der Ukraine ja was an GER zurückfliessen,
    ausser Korruptimir Bettel-Schlawinskis Perma-Forderungen oder Süd-Ukrainer

  54. Das_Sanfte_Lamm 19. Mai 2022 at 16:51

    Bernhardiner 19. Mai 2022 at 16:34
    Aber Herr Klimpt, wir müssen doch diese Flüchtlingsströme ungeahnten Ausmasses nicht etwa alle reinlassen, oder? Oder müssen wir doch?? Wie ist Ihre Meinung? Können wir diese Ströme nicht irgendwie umleiten? Was denken Sie?
    ———————————-

    Auch die AfD würde sich im Falle einer (unwahrscheinlichen) Regierung nie und nimmer trauen, in Deutschland „klar Schiff“ zu machen, indem sie die transatlantischen Netzwerke, die über uns fremdbestimmten, aufzulösen und alle Ausländer ohne Aufenthaltsgenehmigung, sowie „Flüchtlinge“ ausser Landes zu bringen.
    ————————————
    Damit das ja nicht passiert, hält die USA ihre „schützende Hand“ über uns.

  55. „Mantis 19. Mai 2022 at 15:00
    Eva Högl plappert öffentlich bei „Lanz“
    :Wehrbeauftragte: „Zustand des Heeres skandalös““

    Oh, oh, da hat Frau Högl aber Glück, daß wir nicht mehr im Jahr 1962 sind, da wäre sie für eine solche Äußerung („Bedingt abwehrbereit“) wohl eingesperrt worden, inklusive fälligem Rücktritt!

  56. Wie eine soeben erschienene Studie der Zentralen Universität Vogoniens bekannt gibt, ist das dümmste Lebewesen des Universums nicht mehr der gefrässige Plapperkäfer von Traal, sondern der Deutsche Michel. Dieser weiss zwar meistens, wo sein Handtuch ist. Anstatt es sich über den Kopf zu ziehen, hängt er es aber im Urlaub schon vor dem Frühstück über einen Liegestuhl in Mallorca. Den Rest des Jahres arbeitet er wie ein Verrückter bis an sein Lebensende, um faule und korrupte Völker fremder Galaxien durchzufüttern und zu sich nach Hause einzuladen, deren Denkweise er nicht annähernd versteht. Weitere Einzelheiten sollen bald folgen.

    Zunächst soll aber eine aus 8 Bänden bestehende Gedichtssammlung täglich im Michel-Staatsfernsehen verlesen werden, die ihm eine Schuldkultur einredet. Widerstand ist zwecklos.

    🖤

  57. Nordachse 19. Mai 2022 at 15:03

    Das_Sanfte_Lamm 19. Mai 2022 at 14:15
    ———————————————————————-
    Diese „Ukrainer“ (sie sehen zumindest so aus) fahren Fahrzeuge die sich nie im Leben eine deutsche Durchschnittsfamile wird leisten können. Und bei einem Monatslohn von umgerechnet EUR 200 / Monat?
    __________________________________________________________________________
    Interessant fand ich auch ziemlich am Anfang der Sonderoperation als man im ARD in der Sondersendung Ukrainische Frauen auf der Flucht mit Moncler Daunenmäntel oder Canada Goose sah.
    Meine Frau wollte das nicht glauben und dann habe ich es ihr nochmals über die Mediathek gezeigt.
    Sie sagt jetzt auch, alles nur Betrüger und Hochstapler.

  58. Für selbst gebackene Muffins oder Kuchen, die auf Schulfesten und in kommunalen Kitas verkauft werden, muss ab 1. Januar in Deutschland Umsatzsteuer abgeführt werden. Grund ist die neue Brüsseler Vorschrift für eine „faire Besteuerung“ privater und öffentlicher Dienstleister. In Baden-Württemberg laufen bereits die Vorbereitungen für das neue Kuchen-Inkasso, berichten die „Stuttgarter Nachrichten“.
    https://deutschlandkurier.de/2022/05/eu-irrsinn-steuer-auf-selbst-gebackenen-kuchen-fuer-schul-und-kinderfeste/

  59. @ Willi Kammschott 19. Mai 2022 at 17:12
    @ Mantis 19. Mai 2022 at 15:00
    Eva Högl…“Wehr“-beauftragte: „Zustand des Heeres skandalös““

    welche politische denkrichtung inkl vorfeldorganisationen und radikalen Abspaltungen
    ist seit 1968 eigentlich durch die BRD-institutionen marschiert, hat sich durchgeklagt
    und in steueralimentiert festgesetzt – von lehre, schule, forschung, medien, firmen
    bis zu hoechsten staatsaemtern, auch eu-weit und in bizarreste uno-institutionen ?

    es waren högls parteikollegen in der ehem. stolzen patriotischen arbeiterpartei SPD,
    die eine in jeder hinsicht starke wehrhafte nation zum status quo schwaechten.
    Deutschland heute ist das Ergebnis der klagenden Högl & Co.

  60. 17:30 Uhr in der Kurpfalz.

    Jetzt muss gleich der erste Tornado kommen. Oder zumindest ein orkanartiges Gewitter. Aber wie unser Mitkommentator @ ghazawat richtig schreibt, kann man hier schon nicht einmal mehr der Wettervorhersage trauen.

    Nicht mal für 2 Stunden.

    Die Sonne scheint. Es ist windstill.

    🌪️

  61. Zum Ernst des Themas. Wo glaubt ein Volksverräter wie Lindner sich verstecken zu können, wenn hier demnächst alles auseinander fliegt. Man wird ihn finden. Egal wo.

    🖤

  62. Maria-Bernhardine 19. Mai 2022 at 17:22
    Milliarden für die Ukraine,den Wirtschaftsasylanten,
    den Pharmafirmen.
    Aber wehe eine Schule verkauft Kuchen,um danach
    vielleicht,mit dem Geld Renovierungsmassnahmen oder
    Schulmittel anzuschaffen,dann weht aber ein eisiger
    Wind durch die Steuerbehörden.
    Man kann dazu einfach nichts mehr sagen,und
    wahrscheinlich wäre das Eintreiben und Verbuchen dieser
    Steuern,teuerer als die Einnahmen.
    Aber man könnte diesen Skandal einfach umgehen,
    und stellt Spendenbehälter auf !

  63. Barackler 19. Mai 2022 at 17:33
    17:30 Uhr in der Kurpfalz.

    Jetzt muss gleich der erste Tornado kommen. Oder zumindest ein orkanartiges Gewitter. Aber wie unser Mitkommentator @ ghazawat richtig schreibt, kann man hier schon nicht einmal mehr der Wettervorhersage trauen.

    Nicht mal für 2 Stunden.

    Die Sonne scheint. Es ist windstill.

    Hier wird der Himmel langsam schwarz und es beginnt zu donnern

  64. @ Willi Kammschott 19. Mai 2022 at 17:01
    “ „Flaschen sammeln für die Ukraine“, könnte schon bald die unausgesprochene Losung für so manchen Deutschen lauten.“
    —————–
    Gute Idee, wer besorgt die Busse, Wir fahren zum Buntentag(Stussreaktor).

  65. Die Verlierer sind selbstredend die 20 Million wertschöffer.
    Die Gewinner:
    Abschaffung der Sanktionen bei Hartz4, bis zur Einführung des Bürgergeld, sozusagen bedingungslos Grundeinkommen.
    Krankenkassen müssen Beiträge anheben, da nur 50% der Kosten von Sozialleistungsempfänger abgedeckt werden…
    Gestern im TV, Mitarbeiter im Verteilzentrum :
    Es kommen fast nur noch Alte und Kranke,.
    Da werden die Heime wohl in der Ukraine gelehrt und oder Pflegende Angehörige erhalten auch Entschädigungen, da wird jetzt alles möglich gemacht was Geld vom Deutschen Sozialstaat abzugreifen geht. Sollte ich mich Teuchen?
    Die Liste lässt sich endlos Fortsetzen….
    Das beste zum Schluß :
    jetzt soll es Ausbildungs Assistenten geben,
    also wie in der Behinderten Werkstatt, Bedienstete die dafür sorgen das der Auszubildende Morgens Aufsteht usw.
    Geht’s noch?

  66. @ Das_Sanfte_Lamm 19. Mai 2022 at 17:48
    @ Barackler 19. Mai 2022 at 17:33
    „Hier wird der Himmel langsam schwarz und es beginnt zu donnern“

    Ein Fest für Liebhaber des warmen Sommerregens: *
    Ich warte auf die ersten Tropfen, starte dann zur Radtour um die Förde nach Laboe.

    * spart waschen, damit Wasser, Strom, ist solidarisch mit Habeck, Schlawinsky & Co.
    Ausserdem „Jedes Kilo Watt weniger schädigt Putin, und erhält den Weltfrieden“.
    Ich bin eben ein Gutmensch und vorbildlicher Staatsbürger.

  67. Die Wehrbeauftragte Eva Högl findet schier kein Ende beim Aufzählen dessen, was alles schief läuft in der Bundeswehr. Fallschirmjäger ohne Helme, Kampfschwimmer ohne Schwimmhalle, 30 Jahre alte Funkgeräte, die wegen der antiken Technik buchstäblich kein anderer mehr versteht, fehlende Munition, fehlende Wäsche…und eine Ministerin, die wichtige Termine und Antrittsbesuche schleifen lässt.

    Lambrechts Tage werden angezählt.

  68. Unsere Großkopferten machen sich mehr Sorgen um die Ukraine und andere Shitwhole Countries, statt um das eigene Volk, wo Rentner Flaschen sammeln oder auf Minijob-Basis weiter arbeiten und Kleinverdiener nicht wissen, wie sie die extremen Kosten für Strom, Gas, Benzin und Lebensmittel bezahlen sollen. Scheißstaat!

  69. @ Barackler 19. Mai 2022 at 17:47
    Wie diversen Boulevardblättern zu entnehmen heiratet der Finanzakrobat und Milliarden- Magier Lintner in Kürze in Sylt. Die Lindner-Hochzeit findet am 9. Juli statt. Die Kirche St. Severin in Keitum ist nicht zu verfehlen. Die ursprünglich geplante Toskana war dem Personenschutz zu riskant. Also – 9 Euro Ticket ziehen und bundesweit unserem hochgeschätzten Minister zu Tausenden gratulieren – wer fährt mit?

  70. „Mantis 19. Mai 2022 at 17:45
    ABGRÜNDE DES DEUTSCHEN SCHULSYSTEMS: 23-JÄHRIGER HOCHSTAPLER MACHT AUF FACK JU GÖHTE“

    Toll! Das paßt zu diesem Schulsystem wie der A.sch auf den Eimer, daß so etwas den anderen Leerkräften wochenlang überhaupt nicht auffällt! (o:)

  71. „LEUKOZYT 19. Mai 2022 at 17:29
    es waren högls parteikollegen in der ehem. stolzen patriotischen arbeiterpartei SPD,
    die eine in jeder hinsicht starke wehrhafte nation zum status quo schwaechten.“

    Ja, wenn das Thema nicht so traurig wäre, könnte man fast darüber lachen, wer da jetzt ausgerechnet anmerkt, was alles im Argen liegt! Allerdings muß man auch dazu sagen, daß in den letzten ~30 Jahren ALLE Regierungen die Buntewehr systematisch ausgeschlachtet, abgebaut und zum Sanierungsfall gemacht haben!

  72. Lindner? Schulden und Zahlungsunfähigkeit der Ukraine ?
    Diese Selinkij Gutmenschen haben dafür doch lt. A.Beaerbock eine Menge „Tiere“ bekommen. Leopard, Gepard, Marder, Fuchs&Co. und paar Container Granaten ! Oder bekommen diese gegen Deutschland Ungeduldigen dies alles geschenkt? Und die Nato/Eu Uschi machte sogar noch ein Give away obendrauf!
    Wir habs doch. Und was machen eigentlich die Ukraine Oligarchen, um die Hausecke ihrer Villen verschwunden? Die plötzlichen Schulden der Ukraine wären doch Peanuts für diese Milliardärs Clique!

  73. Die nachhaltigste Rentenreform in Deutschland wäre natürlich eine deutliche Erhöhung des Flaschenpfandes! 🙂

  74. BinTolerant
    19. Mai 2022 at 18:32

    „Oder bekommen diese gegen Deutschland Ungeduldigen dies alles geschenkt? “

    Ich wiederhole es immer wieder gerne, weil es völlig unglaublich ist.
    Die Ukraine hat nicht einmal Geld, die Kaffeesahne für den Kaffee vom Herrn Selinskyi morgens zu bezahlen. Sie hat nicht einmal Geld, eine einzige Gewehrpatrone bar zu bezahlen, geschweige denn eine Granate.

    Alles, buchstäblich alles muss der Ukraine geschenkt werden. Es ist ein Phänomen, wie Herr Seinskyi so viel Geld aus der Ukraine stehlen konnte.

    Deutschland sieht von der Ukraine noch viel weniger Geld als von Griechenland. O,0!

  75. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 19. Mai 2022 at 14:42
    „…Die bisher nur aus Affrika bekannten Affenpocken sind in Großbritannien nicht nur ausgebrochen, sondern auf den Menschen übergesprungen. Wer die wohl im Gepäck hatte? Da kann man nur sagen, Arschloch zu und alle Grenzen auf!…“
    —————

    Tja, bereits im Wort AffenPocken steckt ”POC“.

    Bei der Mehrheit der Fälle sind nach WHO-Angaben Männer betroffen, die Sexualkontakte zu anderen Männern hatten.— Wurde nicht gerade EU-weit ganzbunt beflaggt wegen des sogenannten ”IDAHOBIT“-Tages?

  76. Es ist eine reizvolle Frage, wieso wir die Renten der Ukrainer und die Witwenpensionen der Kriegswitwen bezahlen sollten.

    Auch beim angestrengtesten Nachdenken fällt mir kein einziger Grund ein.

    Es ist nur noch absurd!

  77. @ghazawat 19. Mai 2022 at 19:05

    Wir bezahlen alles. Derzeit sind Ukrainer als Empfänger dran.

  78. Und mögen die „klimbts“ der Bunten Republik auch noch so schäumen: es geht gewiß nicht um Sozialneid, wenn wir daran erinnern, daß deren Politiker einem Amtseid geschworen haben, der nicht darin besteht, „Schaden von der Ukraine“ und „aller Welt“ abzuwehren, sondern Schaden vom deutschen Volke. Das ist erste Pflicht; anderen soll man gerne helfen, aber nicht, bevor dieser ersten Pflicht nicht hinreichend Genüge getan worden ist. Das ist augenscheinlich nicht der Fall.

    Hübners Artikel ist ansonsten vollständig zuzustimmen; daß die Stunde des Sozialpatriotismus geschlagen hat, sollte sich besonders die AfD hinter die Ohren schreiben, statt jenes oft nur vorgeblich so „wertkonservative“, in Wahrheit aber lediglich marktradikale Klientel vorrangig zu bedienen, das bei der pseudoliberal-transatlantischen FDP und Mittätern weit besser aufgehoben wäre. Letztlich ist das auch der Riß, der durch die AfD geht und der sie besonders im Westen nicht hochkommen läßt.

  79. Kurz vor Ladenschluß, eben um 19 Uhr noch zu „dm“
    geflitzt, noch paar Döschen bestimmtes Katzenfutter…
    Scheint Miez zu vertragen. „Füchsli“ ist nämlich krank,
    wasserdünnen Durchfall.

    Vor den Türen all der orientalisch dominierten Schrottläden,
    die pomadisierten fake-schwulen Brüder u. Cousins, die ihre
    jungen Weibsen abholen. Bei „dm“ ging sogar einer der
    Moslemmännchen hinein, taxierte mich verächtl. von
    oben bis unten… Dieses abartige Schauspiel bekam ich
    zum ersten Male mit.

  80. ike 19. Mai 2022 at 13:48

    Deshalb ist es um so wichtiger,

    Sand im Getriebe zu sein!
    Jeglichen nicht wichtigen Konsum
    einstellen, bzw zurückstellen !
    Nach Möglichkeit aus 2Hand und von privat kaufen,
    entzieht die Mehrwertsteuer.

    ———–

    Dass es Lieferketten-Probleme gibt, erscheint mir in der jetzigen Gesamtsituation glaubwürdig. Aber ob es wirklich so schlimm ist, wie man uns erzählt? Ich denke immer wieder darüber nach, ob die jetzige immer schlimmer werdende Panikmache zusätzlich gezielte Propaganda sein könnte.
    Die Leute sollen kaufen…kaufen…kaufen…und Vorräte anlegen.
    .
    Mehr Konsum und höhere Preise = höhere Steuereinnahmen für den Staat = mehr Geld, um es dann auch in der ganzen Welt zu verteilen und noch mehr Schein-Flüchtlinge aus der ganzen Welt in Deutschland zu versorgen.
    .
    Erinnert euch an den (angeblichen) Klopapier-Engpass im letzten oder vorletzten Jahr. Da sagte mir ein ALDI-Mitarbeiter im Vertrauen, dass im Zentrallager genug Klopapier vorhanden sei. Es werde nur nicht ausgeliefert.

  81. @ Wernergerman 19. Mai 2022 at 18:26

    ..das hätte ich lieber nicht so genau wissen
    wollen. 100 Punkte Abzug für Sie. 😐

  82. ghazawat 19. Mai 2022 at 18:56
    BinTolerant
    19. Mai 2022 at 18:32

    „Oder bekommen diese gegen Deutschland Ungeduldigen dies alles geschenkt? “

    Ich wiederhole es immer wieder gerne, weil es völlig unglaublich ist.
    Die Ukraine hat nicht einmal Geld, die Kaffeesahne für den Kaffee vom Herrn Selinskyi morgens zu bezahlen. Sie hat nicht einmal Geld, eine einzige Gewehrpatrone bar zu bezahlen, geschweige denn eine Granate.

    Alles, buchstäblich alles muss der Ukraine geschenkt werden. Es ist ein Phänomen, wie Herr Seinskyi so viel Geld aus der Ukraine stehlen konnte.
    ——–
    Und genau aus diesem Grund wollen Rheinmetall, Heckler & Koch nicht direkt an die Ukraine liefern und mit der Ukraine abrechnen weil sie keine Kohle erhalten. Saudis und andere Scheichs zahlen dagegen pünktlich, es gibt bessere Preise und die sind nicht klamm.
    Also müsste man das Geschäft mit der Ukraine über Hermes-Bürgschaften absichern. Wer mal im Außenhandel, Spedition oder Reederei gearbeitet hat, weiß wie umständlich das ist und wie lange das dauert bis Kohle rüberwächst.
    Der Handwerker kommt auch nicht wenn man ihm das Geld für das fast kaum noch vorhandene Baumaterial nicht im Voraus cash gibt. Im Baumarkt oder Großhandel ist ‚Bares ist Wahres‘ angesagt.

  83. Maria-Bernhardine 19. Mai 2022 at 19:16

    Kurz vor Ladenschluß, eben um 19 Uhr noch zu „dm“
    geflitzt, noch paar Döschen bestimmtes Katzenfutter…
    Scheint Miez zu vertragen. „Füchsli“ ist nämlich krank,
    wasserdünnen Durchfall.

    ———

    Oh oh oh, da machen Sie bei „Füchsli“ lieber einmal ganz schnell einen Corona-Schnelltest. Wenn positiv, dann 14 Tage im Katzen-Körbchen einschließen. :- )

  84. Das_Sanfte_Lamm 
    Auch die AfD würde sich im Falle einer (unwahrscheinlichen) Regierung nie und nimmer trauen, in Deutschland „klar Schiff“ zu machen, indem sie die transatlantischen Netzwerke, die über uns fremdbestimmten, aufzulösen und alle Ausländer ohne Aufenthaltsgenehmigung, sowie „Flüchtlinge“ ausser Landes zu bringen.

    – – – – – –

    Wenn die AfD tatsächlich nach einer Bundestagswahl regieren sollte, dann muss es in Deutschland einen großen Sinneswandel gegeben haben, eine Art nationale Revolution.
    „Klar Schiff machen“ geht dann wahrscheinlich nur, wenn in den USA gleichzeitig Trump oder Trumps Sohn Präsident ist. Sollten die Demokraten an der Macht sein, würden sie uns wahrscheinlich sofort mit Krieg drohen, sollten wir versuchen, in Deutschland „klar Schiff zu machen“.

  85. Bernhardiner 19. Mai 2022 at 16:26
    @mantis 15:00h

    Eva Högl.

    Da tut sich ein Abgrund von Landesverrat auf …. ?

    Das ist Wehrrrkrrraftzerrrsetzung! So heisst das!!!
    Hier lacht sie noch, sie fand die Trauerfeier witzig:
    https://www.bild.de/video/clip/dr-eva-hoegl/peinlicher-auftritt-bei-trauer-statement-spd-frau-winkt-froehlich-ins-publikum-52918908.bild.html

    Jetzt lacht sie nicht mehr. Das war Klasse Herr Lanz! Man mag ihn mögen oder nicht aber er ist immer super vorbereitet und seine Talkshow ist nicht langweilig. Ist die Bundeswehr nicht schon bestraft genug? Jetzt kommt noch Eva Högl und verkündet was alle wissen.
    Tja, Selenskji, von uns gibt’s nix mehr denn wir haben selber nichts.
    „Was wir nicht haben brauchen wir auch nicht“. Alter DDR-Spruch.

  86. In SH kommt keine Jamaika-Regierung zusammen. Nach ersten Gesprächen wollen die Parteien nicht zusammenkommen. Ich bin erleichtert. Überall, wo Grüne in der Regierung sind, geht es abwärts. Auch als kleinste in einer Koalition bestimmen immer Grüne. So etwas darf nicht sein.

  87. OpiDoc79 19. Mai 2022 at 19:32

    Mir ist KEINE mögliche Situation dieses Landes eingefallen, in der die AfD (in der jetzigen Verfassung der Partei!) auch nur einigermaßen in die mögliche Nähe einer Regierungsteilnahme kommen könnte.
    Wie müßte es wohl hier im Land ausschauen, damit das auch nur ansatzweise denkbar wäre…?
    Krieg? Bürgerkrieg (der Religionen)? Völliges Chaos? Und selbst dann…………..

  88. Mantis 19. Mai 2022 at 18:09
    Die Wehrbeauftragte Eva Högl findet schier kein Ende beim Aufzählen dessen, was alles schief läuft in der Bundeswehr.
    —–
    Högl und die Verteidigungsoma sollten mal nach Eckernförde fliegen und das U-Bootgeschwader dort besichtigen aber ohne Schnösel-Sohn. Dort werden die letzten 6 U-Boote gehegt und gepflegt im Rahmen der bescheidenden Möglichkeiten.
    Frau Lambrecht, f.y.i.: Eckernförde, das ist Ostküste nicht Sylt (Westküste), nicht so vornehm-arrogant, da geht es eher bodenständig zu aber stilvoll.

  89. Wir schulden der Ukraine nichts. Auch der Krieg ist nicht unserer. Berliner Politiker sind nur Deutschland verpflichtet. Aber die kümmern sich nur um Menschen in anderen Ländern oder die hier aus anderen Ländern sind.

  90. Haremhab 19. Mai 2022 at 19:49
    In SH kommt keine Jamaika-Regierung zusammen.

    D.Günther macht sich selber das Leben schwer. Er bräuchte nur den SSW dazu zu nehmen (die sind zwar auch grün angefärbt aber nicht so schlimm) und er könnte mit 49,1 % gemütlich ohne Gegenwind (Wind ist hier oben immer ein Thema) weiterregieren.
    Die bisherige, gemäßigte Spitzenkandidatin, die Gewinnerin, will wohl aus Altersgründen nicht mehr und die Negerin ist aggressiv. Günther ist nicht aggressiv.
    Ohne den fröhlich-unterhaltsamen Kubicki ist die FDP hier nichts.
    https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Kein-Jamaika-Verhandlungen-zwischen-CDU-Gruenen-und-FDP-in-SH-gescheitert,cdu1686.html

  91. Annie Crane 19. Mai 2022 at 15:14
    Wie oft habe ich das schon geschrieben?

    Neben den üblichen Themen wie z. B. Einwanderung – Energie – keine Waffenlieferung bin ich der Meinung, dass die AfD nur dann eine Chance hat, wenn sie die „soziale Karte“ spielt, vor allem jetzt in einer Zeit, in der viele nicht mehr wissen, wie sie über die Runden kommen sollen.

    Nur von der AfD liest hier anscheinend keiner mit. Vielleicht schreckt die Partei auch aus Angst, mit dem Nationalsozialismus verglichen zu werden, davor zurück.
    Wenn man aber die verheerenden Wahlergebnisse in Zukunft vermeiden will, wird man nicht umhinkommen, ganz bewusst dafür zu sorgen, dass die, die das Geld erwirtschaften, auch in erster Linie davon profitieren. Eine unverfängliche Umschreibung wird doch bestimmt ein/e begabter Linguist*in hinbekommen.
    Wenn die derzeitige soziale Schieflage nicht korrigiert wird, dann war es das mit dieser Partei.
    ——————–
    Dies ist absolut richtig.
    Es gab schon Vorschläge dass man entweder das Wahlrecht oder Transferleistungen beanspruchen kann, aber nicht beides zusammen.
    Das Problem ist doch, dass die Masse, die vom Staat Geld erhält, selbstverständlich gleichzeitig die Parteien wählt, deren Ziel es ist, die geforderten Zahlungen und das Anspruchsdenken permanent zu erhöhen.

    https://www.fr.de/meinung/afd-sachsen-arbeitslosengeld-bekommt-soll-nicht-waehlen-duerfen-13566657.html

  92. Unsere Rentner können verrecken und gleichzeitig ballern die Systembonzen unsere Steuergelder mit der Bazooka in alle Welt.

    Was für ein Staat…

    Was für ein naives Volk…

  93. OT: Bremerhaven. „Ein Mann“ (also kein Transgender) hat mit einer Armbrust geschossen. War es Wilhelm Tell oder ‚Hein Mück aus Bremerhaven‘, welcher Angst vor der zur Zeit laufenden Abiturprüfungen hatte oder das …Unfassbare?
    Hat jemand ein Weser Kurier-Abo oder Kenntnisse?

    So, ich gehe jetzt erst einmal HSV gucken. Vielleicht spielen die in der nächsten Saison wieder erstklassig gegen Werder.

  94. @gonger 19:36h

    Wehrkraftzersetzung? Wo keine vorhanden ist, kann sie auch nicht zersetzt werden.

    Ich habe den alten Herrn vom Rhein zitiert: „Wir haben einen Abgrund von Landesverrat im Lande“ – dieser Satz von Bundeskanzler Konrad Adenauer am 7. November 1962 im Rahmen der Spiegel-Affäre um Spiegel-Gründer Rudolf Augstein (FDP) und Verteidigungsminister Franz Josef Strauß (CSU) ging in die Geschichte ein.

  95. Willi Kammschott 
    Mir ist KEINE mögliche Situation dieses Landes eingefallen, in der die AfD (in der jetzigen Verfassung der Partei!) auch nur einigermaßen in die mögliche Nähe einer Regierungsteilnahme kommen könnte.
    Wie müßte es wohl hier im Land ausschauen, damit das auch nur ansatzweise denkbar wäre…?
    Krieg? Bürgerkrieg (der Religionen)? Völliges Chaos? Und selbst dann…………..

    – – – – – – – –

    Ich kann mir das momentan auch nicht vorstellen, dass die AfD irgendwann mal den Bundeskanzler stellt.
    Aber ich werde alles in meiner Macht stehende tun, damit es so kommt.
    Ich will schließlich nicht in einem Land leben, dass von Muselmanen dominiert wird.

  96. Andere Meinung 19. Mai 2022 at 20:09
    Annie Crane 19. Mai 2022 at 15:14

    Ab 1.Juni fallen die Ukrainer aus dem ‚Asylbewerberleistungsgesetz‘ raus und entern Hartz4 / Arge aber ohne weitere Vermögensprüfung. Der SUV mit dem ‚UA‘-Nummernschild bleibt daher unangetastet.

  97. Das_Sanfte_Lamm 19. Mai 2022 at 15:10
    ——————————————————————–
    Vielen Dank für Ihre Antwort.
    Dass der deutschen Steuerzahler Geld – welches nicht vorhanden ist – in alle Welt hinausballert ist hinreichend bekannt. Aber warum kommen diese Vögel jetzt erst? Die Ukraine war schon immer ein Shithole, nicht erst seit Ausbruch der russischen Invasion. Man konnte bereits bei Travelportalen wie Wikivoyage nachlesen in was für einem Zustand sich dieser failed state befindet. Wäre ich junger Ukrainer würde ich – unabhängig von Krieg oder nicht- schnellstmöglich das Weite suchen und mich ins Sozialparadies à la BRD aufmachen. Die Invasion von Negern und Moslems hatten wir bereits lange davor. Warum jetzt?

  98. gonger 19. Mai 2022 at 20:23
    Andere Meinung 19. Mai 2022 at 20:09
    Annie Crane 19. Mai 2022 at 15:14

    Ab 1.Juni fallen die Ukrainer aus dem ‚Asylbewerberleistungsgesetz‘ raus und entern Hartz4 / Arge aber ohne weitere Vermögensprüfung. Der SUV mit dem ‚UA‘-Nummernschild bleibt daher unangetastet.
    ———————–
    Das Ganze ist mittlerweile nur noch absurd und der arbeitenden Bevölkerung nicht mehr zuzumuten.
    Hier läuft alles schief. Und Melnyk gibt allen noch einen kräftigen Axxxxtritt, dass der doofe Goldesel weiter spurt…

  99. gonger 19. Mai 2022 at 20:23
    ———————————————————-
    Stimmt, da soll ja eh im Oktober dieses Jahres das „Bürgergeld“ kommen welches eigenes Vermögen i.H.v. EUR 60.000,00 nicht antastet. Was für eine Verarsche… Hätte ich meinen sicheren Job nicht würde ich es wie Kollege Johannisberrsorbet geschrieben schon längst blau machen…

  100. Deutsches Geld weckt Begehrlichkeiten, man muß sich nur laut genug bemerkbar machen:

    Auch bei den zugesagten finanziellen Hilfen für die Aufrüstung der Ukraine sieht Melnyk noch Luft nach oben. „Eine Milliarde Euro Hilfe für die Ukraine klingt viel. Ich möchte aber darauf hinweisen, dass das gerade beschlossene Entlastungspaket der Bundesregierung für die Deutschen 15 Milliarden Euro beträgt.“

    Zitat aus:
    https://www.welt.de/politik/ausland/article238481177/Ukraine-Krieg-Andrij-Melnyk-fordert-weitere-deutsche-Waffenlieferungen.html

    Humanitäre Hilfe ist ok aber es scheint sich zum Fass ohne Boden zu entwickeln…

  101. Wer bitte, außer Hartz 4 Empfängern kann sich denn seit Jahren Zimmertemperaturen über 18 Grad leisten? Das da schon das Schimmelproblem beginnt, scheint diesen ganzen Ökonomen und sonstigen Schwätzern nicht klar zu sein.

  102. andere Meinung 19. Mai 2022 at 20:35
    gonger 19. Mai 2022 at 20:23
    Andere Meinung 19. Mai 2022 at 20:09
    Annie Crane 19. Mai 2022 at 15:14

    Ab 1.Juni fallen die Ukrainer aus dem ‚Asylbewerberleistungsgesetz‘ raus und entern Hartz4 / Arge aber ohne weitere Vermögensprüfung. Der SUV mit dem ‚UA‘-Nummernschild bleibt daher unangetastet.
    ———————–
    Das Ganze ist mittlerweile nur noch absurd und der arbeitenden Bevölkerung nicht mehr zuzumuten.
    Hier läuft alles schief. Und Melnyk gibt allen noch einen kräftigen Axxxxtritt, dass der doofe Goldesel weiter spurt…
    —–
    Fast alle Länder hassen und verachten uns. Verachtung ist noch schlimmer als Hass. Der ESC hat es deutlich bewiesen. Dort kann demokratisch-abgestimmt jedes Land einem anderen Land die Meinung geigen / „gongern“. Das ur-ur-alte Joschka Fischer – Prinzip sinngemäß : Deutschland darf kein Geld besitzen man muss es ihnen wegnehmen selbst wenn es verschwendet wird, greift und über 80% der Wähler machen es begeistert mit.
    Die 20% noch-Steuerzahlenden machen es mit und die anderen 80% ohnehin.
    Es profitieren so viele von dem System. Ärger/Verteilungskämpfe wird es nur geben wenn die Kohle bald ausgehen sollte und alle im Kalten sitzen.
    Dann ist nicht mal mehr Geld für den widerlichen Melnyk vorhanden.

  103. Nordachse 19. Mai 2022 at 20:24

    Vielen Dank für Ihre Antwort.
    Dass der deutschen Steuerzahler Geld – welches nicht vorhanden ist – in alle Welt hinausballert ist hinreichend bekannt. Aber warum kommen diese Vögel jetzt erst? Die Ukraine war schon immer ein Shithole, nicht erst seit Ausbruch der russischen Invasion. Man konnte bereits bei Travelportalen wie Wikivoyage nachlesen in was für einem Zustand sich dieser failed state befindet. Wäre ich junger Ukrainer würde ich – unabhängig von Krieg oder nicht- schnellstmöglich das Weite suchen und mich ins Sozialparadies à la BRD aufmachen. Die Invasion von Negern und Moslems hatten wir bereits lange davor. Warum jetzt?

    Vor dem Ukraine-Krieg hatten Asylanträge für Ukrainer keine Chance bzw. keine Aussicht auf Erfolg.
    Interessanterweise wurde nirgendwo sonst so konsequent abgeschoben wie in die ehemaligen Sowjetrepubliken, ohne dass die NGOs und die Asylantenlobby protestierte.
    Spitzenreiter bei Abschiebungen war übrigens Georgien.

  104. Merkels Freisler hat heute wieder ein Gefälligkritsurteil für die Impfmafia gesprochen.

    Big Pharma will Big Money machen in Germoney.

  105. lorbas 19. Mai 2022 at 14:26

    In jeder deutschen Stadt gibt es eine Tafel.
    ===========
    eine tafel schokolade für den der jahrzehntelang gearbeitet hat und ein festbankett für alle hereingeschneiten

  106. Immer mehr Ukrainer kommen zur Tafel. Deshalb hat so manche Tafel bereits geschlossen. Also fressen die einheimischen Armen alles weg. Auch andere Migranten seit 2015 gehren gerne zur Tafel, denn damit sparen die weiter und können mehr Geld in die Heimat schicken.

  107. @2020 19. Mai 2022 at 22:05

    Die heutige BRD ist korrupt. Besonders ist die Politik betroffen. Altparteien sind damit gemeint.

  108. Wer da oben vom Ukraine -Staatsgold schrieb, der sollte wissen, dass dieses Gold sofort nach dem Maidan in einer Nebel Aktion in die USA in Sicherheit gebracht wurde. Gott sei Dank wie unser Staatsgold auch, dort ist es wenigstens sicher ?!.

    Zu den Witwenrenten in der Ukraine bin ich mir nicht sicher, ob die Witwen wissen, dass sie solche sind. Ich denke nicht, dass ein Muschkote an der Front ein Handy dabei haben darf. Das Erwachen wird sehr verzögert kommen.

  109. —15 800 Ukrainer verlassen an diesem warmen Frühlingstag Polen, kehren zurück in ihr Heimatland. Viele bringen gebrauchte Autos, die sie in der EU gekauft haben, in die Ukraine. Die Regierung in Kiew habe vorübergehend die Einfuhrzölle gestrichen, hören wir. Im Krieg wurden viele Fahrzeuge zerstört.—
    https://www.dewezet.de/region/weserbergland_artikel,-wo-der-tod-lauert-was-interhelper-in-der-ukraine-erlebt-haben-_arid,2744354.html

    Interhelp nennt sich „Deutsche Gesellschaft für internationale Hilfe“
    Zur Gesellschaft gehört alles was Rang und Namen hat.
    Schirmherr ist Fürst zu Schaumburg-Lippe

  110. @ gonger 19. Mai 2022 at 19:54
    @ Mantis 19. Mai 2022 at 18:09
    „Högl + Verteidigungsoma….nach Eckernförde…eher bodenständig zu aber stilvoll.“

    Ich hätte zu gern gesehen, wie die Trauerlach-Winketante HöHöHögl
    und die Verteigungs-Tante für Wüsten-Pömps Fischbesteck und Gräta-Teller verlangen.

    „Keine Kieler Sprotten mehr aus Eckernförde: Letzte Fischräucherei schließt“
    HAhttps://www.kn-online.de/Region/Rendsburg-Eckernfoerde/Keine-Kieler-Sprotten-mehr-aus-Eckernfoerde-Letzte-Fischraeucherei-schliesst

    Am besten auch keine Seifenlauge (> Palmolive „Tilly) auf Strickliesels Poller stellen,
    dann können auch Hubie-Piloten den zarten Räuchergeruch anne Fingers geniessen.
    Beim Sprottenessen zeigt sich, wer als Lebenspartner langfristig taugt.

  111. Natürlich können wir gerne auch noch die Zahlungsfähigkeit der Ukraine und von mir aus auch noch von Timbuktu herstellen, NACHDEM wir sichergestellt haben, dass hier kein deutscher Rentner mehr Flaschen sammeln muss!

  112. Stolzer_AfD-Waehler 19. Mai 2022 at 14:52

    … “ Etwas verlegen gebilligt wird das nebenbei auch von systemerhaltenden „Oppositionellen“ wie Broder, Sarrazin, Reitschuster, Tichy oder auch JF-Herausgeber Dieter Stein, der allen Ernstes von einer „beeindruckenden Nationenwerdung“ der Ukraine fantasiert. “ …

    „Das JUNGE FREIHEIT – Abo habe ich jetzt nach 24 Jahren gekündigt, seit Herr Stein die ukrainische Nationalhymne fehlerfrei singen kann.“

    Ich hab früher ab und zu an Reitschuster oder Tichys Einblick gespendet oder Bücher im Tichy-Shop gekauft, obwohl teurer als bei Amazon. Aber damit ist Schluss. Die Berichterstattung ist so einseitig, dass ich davon ausgehe, dass sie Propagandaartikel im Auftrag der Geheimdienste schreiben. Schon vor 30 Jahren gab es ein Buch „Undercover – Wie der BND die deutschen Medien steuern“. Allerdings sehr trocken geschrieben, deswegen habe ich es auch nicht zu Ende gelesen.

    Tichy scheint jedenfalls gute Kontakte zu den deutschen Geheimdiensten zu haben. In seiner Talkshow treten immer wieder ehemalige BND- und Verfassungsschutzpräsidenten auf. Und den Thomas Spahn, der regelmäßig auf Tichys Einblick schreibt, habe ich bei Talk im Hangar 7 gesehen. Ekelhaft. Ein ganz unsympathischer Mensch.

    … “ Etwas verlegen gebilligt wird das nebenbei auch von systemerhaltenden „Oppositionellen“ wie Broder, Sarrazin, Reitschuster, Tichy oder auch JF-Herausgeber Dieter Stein, der allen Ernstes von einer „beeindruckenden Nationenwerdung“ der Ukraine fantasiert. “ …

    „Das JUNGE FREIHEIT – Abo habe ich jetzt nach 24 Jahren gekündigt, seit Herr Stein die ukrainische Nationalhymne fehlerfrei singen kann.“

    Ich hab früher ab und zu an Reitschuster oder Tichys Einblick gespendet oder Bücher im Tichy-Shop gekauft, obwohl teurer als bei Amazon. Aber damit ist Schluss. Die Berichterstattung ist so einseitig, dass ich davon ausgehe, dass sie Propagandaartikel im Auftrag der Geheimdienste schreiben. Schon vor 30 Jahren gab es ein Buch „Undercover – Wie der BND die deutschen Medien steuern“. Allerdings sehr trocken geschrieben, deswegen habe ich es auch nicht zu Ende gelesen.

    Tichy scheint jedenfalls gute Kontakte zu den deutschen Geheimdiensten zu haben. In seiner Talkshow treten immer wieder ehemalige BND- und Verfassungsschutzpräsidenten auf. Und den Thomas Spahn, der regelmäßig auf Tichys Einblick schreibt, habe ich bei Talk im Hangar 7 gesehen. Ekelhaft. Ein ganz unsympathischer Mensch.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Gut, dass es auf PI mal offen ausgesprochen und angesprochen wird. Viele patriotisch gesinnte Menschen glauben nämlich immer noch, dass Publikationen wie Tichys Einblick (TE) sog. „Alternative Medien“ sind, die systemkritisch und ihre Verbündeten wären. (Vielleicht sollte PI das mal in einem eigenen Thread thematisieren.) Das merkt man insbesondere im dortigen Kommentarbereich, der fast durchgehend AfD-nah ist und sich in Widerspruch zur Linie dieses Blattes bewegt. TE gibt sich scheinbar oppositionell und übt teilweise ätzende Kritik an der Regierung oder den ärgsten Auswüchsen in der Politik. Die logische Schlussfolgerung daraus wäre nun eigentlich, politische Kräfte und Parteien zu unterstützen, die diese Zustände ändern und eine andere Politik haben wollen. Auf TE jedoch weit gefehlt. Während TE die AfD totschweigt oder dämonisiert, werden uns CDU und FDP als die „wahre“ oder „eigentliche“ Opposition präsentiert. Ständig kommen irgendwelche CDU-Funktionäre zu Wort, die behaupten, sie wären „schon immer“ gegen Merkel gewesen. Personen, die Merkel 16 lange Jahre unterstützt haben, werden uns als diejenigen präsentiert, die angeblich „das Ruder herumreißen“, wenn man nur wieder schön brav CDU und FDP wählt. Vor der letzten BTW rief TE-Autor Wolfgang Herles zur Wahl der FDP auf. In der Außenpolitik vertritt TE einen scharfen transatlantischen Kurs, wobei Transatlantiker nicht glaubwürdig gegen den Great Reset und die Große Transformation sein können. Hinter beidem stehen dieselben Kräfte. Oft werden die sog. „transatlantischen“ Jounalisten aus Quellen amerikanischer Geheimdienste oder Thinktanks geschmiert, deren Interessen sie dann vertreten. Udo Ulfkotte hat das in seinen Büchern anschaulich beschrieben.

    Es ist wie so oft in der Geschichte: Immer, wenn ein System dysfunktional wurde und nicht mehr die Interessen der in ihm lebenden Bürger wahrte, treten Apologeten auf den Plan, die sich scheinbar oppositionell geben, denen es tatsächlich aber nur darum geht, etwas Dampf aus dem Kessel abzulassen und die ärgsten Auswüchse zu beschneiden, um das schlechte System insgesamt zu erhalten. In diese Kategorie ist auch TE einzuordnen.

    Kurzum: Tichy versucht, uns für dumm zu verkaufen.

    Noch ein Wort zu Maaßen, der Stammgast bei TE ist: Er sah und sieht seine Aufgabe darin, die AfD zu bekämpfen, kleinzuhalten und Konservative und Patrioten zu bewegen, wieder CDU zu wählen. Ich habe es dem frührern, langjährigen Präsidenten des Verfassungsschutzes, dessen Aufgabe die Diskreditierung von Regierungskritikern ist, nie abgenommen, dass er plötzlich zum „Rebellen“ mutiert sein soll. Das war eine inszenierte Nummer, die mit der CDU-Parteiführung abgesprochen war, um Wähler von der AfD zurückzuholen. Nicht zufällig kandidierte Maaßen in der AfD-Hochburg Thüringen, wo sich dann prompt ein CDU-Kreisverband fand, der Maaßen als Kandidaten aufstellte. Anderenfalls wäre es nie toleriert worden, dass Maaßen als Kandidat zur Bundestagswahl aufgestellt wurde, während ein Max Otte, der auf Vorschlag der AfD für das Amt des Bundespräsidenten kandidierte, von der CDU mit einem Ausschlussverfahren überzogen wurde. (Bei Maaßen war das bezeichnenderweise nie der Fall). Wäre Maaßens Kandidatur nicht mit der CDU-Bundesspitze abgestimmt gewesen, wäre sie wie die Wahl von Kemmerich zum Thüringer MP stante pede „rückgängig gemacht“ worden.

    Vor Leuten wie Tichy und Maaßen muss man warnen. Es sind U-Boote wie Meuthen.

  113. Fridericus 20. Mai 2022 at 01:36

    Natürlich können wir gerne auch noch die Zahlungsfähigkeit der Ukraine und von mir aus auch noch von Timbuktu herstellen, NACHDEM wir sichergestellt haben, dass hier kein deutscher Rentner mehr Flaschen sammeln muss!
    —————————————————————————————

    Da spielen unsere Bonzen nicht mit. Arbeiterverräter und Grüne treten lieber Deutsche in den Dreck, bevor sie ihr Guter-Onkel-Spiel aufgeben.

  114. Rente mit 70?

    In jedem anderen Land, würde das Volk Leute, die so etwas fordern auslachen wenn sie Glück haben. In Buntland blökt das propagandadressierte Arbeitsschaf: Määh, Määh – wäre bis 80 nicht besser?

  115. BlinderWaechter 19. Mai 2022 at 17:16

    Nordachse 19. Mai 2022 at 15:03

    Das_Sanfte_Lamm 19. Mai 2022 at 14:15
    ———————————————————————-
    Diese „Ukrainer“ (sie sehen zumindest so aus) fahren Fahrzeuge die sich nie im Leben eine deutsche Durchschnittsfamile wird leisten können. Und bei einem Monatslohn von umgerechnet EUR 200 / Monat?
    __________________________________________________________________________
    Interessant fand ich auch ziemlich am Anfang der Sonderoperation als man im ARD in der Sondersendung Ukrainische Frauen auf der Flucht mit Moncler Daunenmäntel oder Canada Goose sah.
    Meine Frau wollte das nicht glauben und dann habe ich es ihr nochmals über die Mediathek gezeigt.
    Sie sagt jetzt auch, alles nur Betrüger und Hochstapler.

    Es sieht immer mehr danach aus, als würde von den Schlauen, Cleveren und Gerissenen aus dem „superreichen“ Deutzland rausgeholt was geht und das deutsche Arbeitsvieh kann bis 70 buckeln und die Rentner sollen im Müll nach Essen und Pfandflaschen wühlen.

    Wer da noch brav mitspielt ist entweder sehr arm oder sehr naiv. Soll sogar noch Leute geben, die für sowas spenden.

  116. Vielen Dank, Herr Hübner!

    Seit mehr als 7 Jahren fürchte ich mich vor der (längst) in Gang gesetzten Zerstörung und vor dem Grauen, welches noch vor unseren Türen lauert.

    Und ich schäme mich fremd; ich schäme mich in Grund und Boden für jene VERANTWORTUNG-TRAGENDEN, die sich längst einen geistig-seelischen Bruch gehoben und ihre Millionen im (fernen) Ausland gebunkert oder in Immobilien angelegt haben.

    Wer hat, der hat!

    Und dafür darf gelten:
    „Deutschland halt’s Maul!“
    „Deutschland, du mieses Stück Scheiße!“
    „Deutschland verrecke!“

    (Was hätten diese Menschen vor ca. 75/85 Jahren gerufen und getan???)

    Es ist so traurig; Gott steh‘ uns bei?

  117. „Wir müssen innerhalb von Tagen die Zahlungsfähigkeit der Ukraine sicherstellen“. Es geht dabei um nicht weniger als neun Milliarden Euro. Lindner nennt auch einen Grund für seine Sorge: „Die Ukraine muss den Krieg gewinnen“. Warum sie das „muss“, weiß der transatlantische Vasall Lindner gewiss besser als ich.

    ——————

    So so, wir MÜSSEN die Zahlungsfähigkeit dieses Failed State sicherstellen. Und diese Lügner und Hetzer MÜSSEN den Krieg gewinnen. Fein. ‚N Scheiß MÜSSEN die! So und jetzt ganz deutlich: Die verschissene Ukraine dieser EU- und NATO-Marionetten geht mir hochkant am Arsch vorbei! Nicht die Menschen, doch dieses Drecks-Regime dort und die Asowschen Fascho-Banden. Inklusive Selenski, den Preisboxern und dem frechen Melnyk gehören die alle ….. nee, lebenslänglich reicht nicht. Punkt.

  118. Liberalix 20. Mai 2022 at 05:55

    Ich greife jetzt keine spezielle Passage aus Ihrem umfangreichen Kommentar heraus, sondern äußere ganz allgemein dazu, dass Ihre Gedankengänge auf mich recht plausibel wirken und mich ähnliche Überlegungen seit einiger Zeit umtreiben. Und ja, alle, die Sie ansprechen bzw. namentlich benennen, halte auch ich für dubiose Figuren, die eigentlich dieses verkommene System zu stabilisieren trachten inklusive Maaßen, während Max Otte tatsächlich ein unabhängiger Selberdenker und somit einer von den Guten ist. Auch ist mein Verhältnis zu Sarrazin inzwischen recht gespalten. Vieles, was er inzwischen von sich gibt – ob zu Corona oder zum Ukraine-Konflikt – ist sowas von mainstreamig, da kann ich auch gleich die TAZ für das Bildungsbürgertum, das Transatlantiker-Propagandablatt FAZ meine ich, lesen.

Comments are closed.