Es ist ein erschreckender Trend: Immer mehr junge Menschen, vor allem Mädchen, fühlen sich „im falschen Körper“ und wollen ihr „Geschlecht umwandeln“ lassen. Derart verunsichert, geraten sie im Internet in die Fänge von Transaktivisten, die per angeblicher „Beratung“ den Weg zur sogenannten „Transition“ ebnen.

Doch diese hat es in sich: auf pubertätsunterdrückende Medikamente und Hormone wie Testosteron folgt nicht selten der operative Eingriff – und damit ein irreversibler Schritt, dessen Tragweite die Jugendlichen gar nicht absehen können und den sie nicht selten später bereuen.

Doch statt junge Menschen vor irreversiblen Schäden zu schützen, plant die Ampelkoalition sogar gesetzliche Erleichterungen für den Weg zu ebenjener „Transition“ in Form des neuen „Selbstbestimmungsgesetzes“: So sollen künftig Jugendliche ab 14 Jahren ohne Zustimmung der Eltern den Weg zur „Geschlechtsangleichung“ beschreiten dürfen.

Dabei fehlt es schon an Grundlagenkenntnissen und Studien über die Spätfolgen, während die potenziellen Schäden an Kindern und Jugendlichen immer offensichtlicher werden. JF-TV THEMA mit dem Jugendforscher Dr. Martin Voigt: Kinder in Gefahr – Der Transgender-Hype und seine Folgen

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

70 KOMMENTARE

  1. Perverses Gebilde- BRD. Wer beim Sinnen ist, lauft weg aus diese Shithole und nie guckt zurueck. Wenn Ihr wustet, dass Russen und Russlandsdeutsche in Scharen verlassen den BRD.

  2. Wieder so ein Menschenexperiment, welches den kulturmarxistischen „Grossen Sprung nach vorne“ zu ermöglichen helfen soll.

    Ich habe mich mein ganzes Leben gut an die Antwort meines Vaters erinnert, als ich als Dreikäsehoch mal wieder die Floskel „aber die anderen Kinder dürfen das“ erwähnt hatte.

    „Wenn die anderen Kinder von einer Brücke springen, springst Du dann auch?“

  3. Es ist ein erschreckender Trend: Immer mehr junge Menschen, vor allem Mädchen, fühlen sich „im falschen Körper“ und wollen ihr „Geschlecht umwandeln“ lassen.

    Hauptsächlich sind das jedoch autochthone Kinder:Innen und nicht Moha-Mett und Aische, so gesehen bekommt das ganze dann noch mehr „Sinn“. Die Verschwörungstheorie vom „großen Austausch“ geht so noch schneller voran.

    1. Die Jugend durch falsche Grundsätze verderben
    2. Die Familien zerstören.
    3. Die Menschen durch eigene Laster beherrschen….
    4. Die Kunst entweihen und die Literatur beschmutzen.
    5. Die Achtung vor der Religion vernichten.
    6. Priester in Skandalgeschichten verwickeln.
    7. Grenzenlosen Luxus und verrückte Moden einführen.
    8. Misstrauen zwischen sozialen Schichten säen.
    9. Arbeitgeber- und Arbeitnehmerverhältnisse vergiften.
    10. Das Volk gegen die „Reichen“ aufwiegeln.
    11. Die Landwirtschaft durch Industrie ruinieren.
    12. Löhne ohne Vorteil für die Arbeiter erhöhen.
    13. Feindseligkeit zwischen den Völkern hervorrufen.
    14. „Ungebildete“ regieren lassen.
    15. Gestrauchelte Regierungsbeamte erpressen.
    16. Vermögenschluckende Monopole schaffen.
    17. Durch Wirtschaftskrisen Weltbankrott vorbereiten.
    18. Massen auf Volksbelustigungen konzentrieren.
    19. Menschen durch Impfgifte gesundheitlich schädigen.

  4. .
    Auch so
    ein Teil des
    bösen Zaubers,
    der auf dem Land
    lastet und als reine
    Zersetzungsstrategie
    verstanden werden muß.
    Ein Name dafür ist bekanntlich
    Kulturmarxismus, welcher
    von den Gottspielern
    als den Satanisten
    nach Kräften
    gefördert
    wird.
    .

  5. Dass Dinge wie Pädophilie ,Inzest und sonstige Abartigkeiten, die in diese Richtung gehen, seit Jahrhunderten in der europäischen Kultur geächtet werden, hat seine guten und richtigen Gründe.
    Trotz aller biologisch und wissenschaftlich bewiesenen Tatsachen, was solche Dinge mit der Psyche von Kindern anstellen, ist es umso mehr erstaunlich, wie Vertreter von „modernen „Afterwissenschaften notorisch auf die Legalisierung dieser Dinge pochen.

  6. @ lorbas 21. Mai 2022 at 14:27
    Es ist ein erschreckender Trend: Immer mehr junge Menschen, vor allem Mädchen, fühlen sich „im falschen Körper“ und wollen ihr „Geschlecht umwandeln“ lassen.
    Hauptsächlich sind das jedoch autochthone Kinder:Innen und nicht Moha-Mett und Aische, so gesehen bekommt das ganze dann noch mehr „Sinn“. Die Verschwörungstheorie vom „großen Austausch“ geht so noch schneller voran.
    1. Die Jugend durch falsche Grundsätze verderben
    2. Die Familien zerstören.
    ———————
    Sie haben ja so recht.
    „Wenn die Familie in Ordnung ist, wird der Staat in Ordnung sein“. Konfuzius
    Davon ist unser Staat weit entfernt.

  7. Schon mein Opa hat mich gewarnt:

    „Hüte Dich vor Ideologen gleich welcher Richtung, Parteifunktionären aller Schattierungen und alten Männern in Frauenkleidern!“

    ….und das hat damals schon gestimmt.

  8. Man muss es leider so sagen wie es ist. Wir leben in jeder Hinsicht in einer sehr kranken Zeit.

  9. Ich bin für eine völlige Freiheit.

    Wer den Affen machen will, darf der Affe sein. Herr Scholz macht es exemplarisch vor und er fühlt sich dabei scheinbar sehr wohl.

    Es soll Leute geben, die am liebsten ein Schwein sind. Herr Habeck zählt offensichtlich dazu.

    Und es soll Mädchen geben, die sich als alte Männer fühlen. Wir sind woke und black lives matter und nichts geht über eine geistig behinderte transgender Lesbe mit schwarzer Haut.

  10. fOCUS online mit hanebüchener Propaganda.

    Russland soll einen Laser vorgestellt haben, der Drohnen in 5 Sekunden verbrennt.

    Kann sein kann, nicht sein. Es ist technisch möglich und wahrscheinlich.

    Nun kommen die Propagandeure von FOCUS online dazu. Natürlich wird gesagt, dass es dazu keine Bestätigung von unabhängiger Quelle gibt, aber jetzt wird es skurril.

    Herr Selinskyi wird als Experte mit seinem Urteil befragt. Ein Feld, in dem die Expertise dieses Clowns gleich Null ist. Aber er darf ungeprüft seinen Quatsch bei Focus online verbreiten.

    Es ist nur peinlich wie Fokus online versucht, die Leser hinter die Fichte zu führen!

  11. Annie Crane 21. Mai 2022 at 15:00

    @ lorbas 21. Mai 2022 at 14:27

    1. Die Jugend durch falsche Grundsätze verderben
    2. Die Familien zerstören.
    ———————
    „Wenn die Familie in Ordnung ist, wird der Staat in Ordnung sein“. Konfuzius
    Davon ist unser Staat weit entfernt.

    „Unser Staat“, also die sog. „Eliten“ wollen es ja genau so. Kranke Seelen die sich ritzen, Drogen konsumieren, am besten keinen Nachwuchs bekommen, völlig verstrahlt sind, von Toleranz schwadronieren jedoch bei abweichenden Meinung mit Gewalt reagieren, alles glauben (Klima, C, ÖR, Medien, …), keine Richtung keinen Plan haben, sich „Verwirklichen“ wollen *Augenroll*, von oben bis unten volltätowiert, sich umoperieren lassen, sich „im falschen Körper“ fühlen *Augenroll*, …

    Interessant finde ich das verbreiten von Fake-News durch Staatsorgane, Regierung, Politiker … seit ca. 300.000 Jahren gibt es die rezente Art der Gattung Homo und noch nie in diesen 300.000 Jahren haben Männer menstruiert bzw. Kinder bekommen.
    Jetzt plötzlich sind zwei von drei die einem entgegenkommen Homosexuell oder Lesbisch oder im falschen Körper. *Augenroll*.

  12. Der kleine Junge, der hier vorm Haus mit Spielfreundschaft Steckenpferd reitet, sich vermutlich für ein Mädchen hält und dem allmählich Brüste sprießen – wie kann man den dazu bringen, sich endlich hormontherapieren und operieren zu lassen?
    Vielleicht zuerst alleinerziehende Mutter wegen der Zöpfe anzeigen?
    Oder Steckenpferd wegnehmen und um die Ohren hauen um zu verdeutlichen, wie schlimm Männerwelt ist? Es ist wirklich schwierig, aber bald kommt bestimmt ein schwarzbärtiger Bub und bringt dem bei, daß er schwul ist.

    So in etwa würde ich denken, wäre ich Wähler der Blockparteien.

  13. Konversionstherapie, also Beratung und Therapie zur Heilung von Homosexualität ist verboten.

    Dazu genaueres aus der Online-Enzykloopädie:

    Die Glaubensfreiheit bei Schwulen bedeutet nach schwülem Recht die Freiheit von Schwulen, ihren Glauben auszuüben, und die Freiheit aller, sich zum Schwulsein zu bekennen. Das schwulische Rechtssystem kennt für Schwule keine negative Religionsfreiheit und erkennt auch nicht den Anspruch an, keiner Religion anzugehören. Demgemäß besitzen Schwule nicht das Recht, zu einer anderen Religion zu konvertieren oder ohne Religion zu leben.
    Der Abfall vom Schwulsein wird nach schwulischem Recht mit der Todesstrafe geahndet.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Glaubensfreiheit_bei_Schwulen

    APOSTASIE von Schwulen bezeichnet den Abfall von Schwulitäten. Der Abtrünnige (Ungläubige) wird als Heterosexuell beschimpft.
    Apostasie ist schwulenrechtlich mit der Todesstrafe zu ahnden.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Apostasie_von_Schwulen

  14. „Doch diese hat es in sich: auf pubertätsunterdrückende Medikamente und Hormone wie Testosteron folgt nicht selten der operative Eingriff – und damit ein irreversibler Schritt, dessen Tragweite die Jugendlichen gar nicht absehen können und den sie nicht selten später bereuen.“

    So sie noch dazu kommen, diesen Schritt bereuen zu können. Irgendwo las ich einmal, dass die Suizidrate unter den „Geschlechtsangeglichenen“ überdurchschnittlich hoch sei, was ich mir gut vorstellen kann. Ganz ehrlich? Machen lassen. Man kann nicht alle retten. Wir werden künftig ganz andere Probleme haben.

  15. .
    Steuerboykott jetzt!
    .
    Das deutsche Drecksregime verballert
    seit Jahrzehnten das dt. Steuergeld in zig Milliardenhöhe ins Ausland und jetzt auch noch in die Ukraine, Syrien und Indien und der dt. Malocher soll bis 70 arbeiten.
    .
    Er kann gar nicht so schnell ackern, wie das deutsche Drecksregime der Altparteien das Steuergeld verbrennt.
    .
    Seltsam…“Volksvertreter“ mit fetten Diäten und Pensionen „arbeiten“ nie bis 70..
    .
    Steuerboykott jetzt!
    Steuerboykott jetzt!
    Steuerboykott jetzt!
    Steuerboykott jetzt!
    Steuerboykott jetzt!
    .
    Arbeitsverweigerung jetzt!
    Arbeitsverweigerung jetzt!
    Arbeitsverweigerung jetzt!
    Arbeitsverweigerung jetzt!
    Arbeitsverweigerung jetzt!
    Arbeitsverweigerung jetzt!
    .
    Last euch alle krank schreiben… . Ihr dt. Steuerknechte arbeitet nicht für euch sondern für Ausländer in aller Welt..
    .
    Jetzt finanziert ihr hunderttausende oder bald Mio.. Ukrainer die NIE in das dt. Sozial und Rentensystem eingezahlt haben.

    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    Arbeiter haben die Schnauze voll
    .
    Aufstand gegen Rente mit 70!

    .
    Rente mit 70? Von dem Plan halten deutsche Arbeiter nichtsFoto: Marijan Murat/dpa
    .
    DIESER Experten-Vorstoß sorgt für Ärger: Um die Inflation zu bekämpfen, sollen die Deutschen später in Rente gehen!
    .
    Gewerkschaften und Sozialexperten laufen Sturm gegen den Vorschlag der drei Top-Ökonomen Prof. Bernd Raffelhüschen (Uni Freiburg), Prof. Stefan Kooths (IfW) und Prof. Gunther Schnabl (Uni Leipzig).
    .
    Gewerkschafts-Boss Hans-Jürgen Urban von der IG Metall (2,2 Mio. Arbeiter sind Mitglied) spricht von einer „abstrusen Forderung“: Ein Großteil der Beschäftigten erreiche schon heute das Rentenalter nicht.
    .
    „Das Ausscheiden vor der Regelaltersgrenze bedeutet Abschläge bei der Rente. Eine weitere Anhebung der Altersgrenze verschärft dieses Problem und löst weder die Fachkräftefrage noch mildert es die Inflation.“
    .
    ? Verena Bentele, Präsidentin des Sozialverbands VdK, hält den Vorstoß der Wirtschaftsexperten für eine „Unverschämtheit“: Was für Professoren und Ökonomen einfach erscheine, sei für Menschen in körperlich und psychisch anstrengenden Berufen nicht leistbar. „Statt sie die Krisen-Zeche zahlen zu lassen, sollten besser Vermögende höher besteuert werden.“
    .
    ? Kritik kommt auch von Adolf Bauer, Präsident des Sozialverbands Deutschland. Er warnt: „Bei einem aktuellen durchschnittlichen Renteneintrittsalter von ca. 64 Jahren würde das nichts anderes als eine Rentenkürzung bedeuten.“

    .

    Das sei „blanker Hohn für all die Menschen, die ihr Leben lang hart gearbeitet haben“.
    .
    ? Senioren-Union-Chef Otto Wulff glaubt nicht, dass die Anhebung des Rentenalters wegen der Teuerung überhaupt nötig wird. Denn: „Bis die Rente mit 70 eingeführt wird, kann sich die Inflationsrate auch längst wieder normalisiert haben“, sagte er zu BILD.
    .
    Auch deutsche Arbeiter halten nichts von der Rente mit 70.
    .
    „Das schaffe ich nicht“
    .
    Krankenschwester Steffi Köster (53)Foto: Martin Brinckmann
    .

    ? Krankenschwester Steffi Köster (53) arbeitet seit 1990 auf der Intensivstation des Asklepios Klinikums in Hamburg-Harburg, seit einiger Zeit in Teilzeit. „Ich liebe meinen Job. Er ist aber körperlich sehr anstrengend und mein Rücken streikt jetzt schon manchmal. Außerdem betreue ich Patienten, die zum Teil wochenlang um ihr Leben kämpfen. Auch das geht nicht spurlos an mir vorbei. Bis 70 schaffe ich das nicht.“
    .
    „Da ist man in meinem Job lädiert“
    .

    ? Dachdecker Frank Clemens (56) aus Olpe (NRW): „Von einer generellen Rente mit 70 halte ich gar nichts. Wir Dachdecker haben einen harten Job und sind körperlich in diesem Alter meist so lädiert, dass das nicht mehr infrage kommt. Wer körperlich noch fit ist, für den halte ich das für eine gute Lösung – aber nur auf freiwilliger Basis!“
    .
    Das sagen die BILD-Leser
    „Ich kann mich nur wiederholen: das jetzige Rentensystem ist am Ende. Ein komplett neues muss her. Keiner möchte bis 70 arbeiten und dann gleich in die Holzkiste.“ – Manfred Prehn, Bad Bramstedt (Schleswig-Holstein)
    .
    „Ich bin 62 und arbeite ununterbrochen seit 45 Jahren. Habe Arthrose, schweren Bandscheibenvorfall und eine neue Hüfte.“ – Thomas Kramer, Lörrach (Baden-Württemberg)
    .
    „Menschen, die in Rente sind, werden sowieso bei den Preisen verhungern. Damit ist diese Diskussion hinfällig und Politiker können mit ihren Familien im Hubschrauber Urlaubsreisen machen.“ – Jürgen Wesselovsky, Delbrück (NRW)
    .
    „Unsere Lebenszeit ist begrenzt, von daher sollte man nach 45 Arbeitsjahren seinen wohlverdienten Ruhestand genießen dürfen.“ – Uwe Naßhan, Frankenthal (Rheinland-Pfalz)
    .
    „Das hat weder etwas mit Inflation noch mit Fachkräftemangel zu tun. Ein Land, das Milliarden in alle Himmelsrichtungen verteilt, muss seine Bürger auspressen wie eine Zitrone. Von wem soll das Geld denn sonst kommen?“ – Ulrich Huth, Herne (NRW)

    .
    https://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaft/experten-plan-gegen-inflation-aufstand-gegen-rente-mit-70-80133420.bild.html

  16. Daß sich Jugendliche umpolen lassen wollen ist wohl zur Zeit eher selten. Bei den Migranten wohl noch weniger der Fall. Aber das die Jugend grün, verschwult, verweichlicht und durchgegendert ist, kann ich durchaus bestätigen. Das Fachwissen hat durch die Corona-Pausen noch mehr gelitten. Von denen kommt nichts mehr weil da eben nix ist.
    Kleine Trost: Auf die wartet die Hölle in Zukunft. Damit meine ich nicht das Klima.
    Unser „Lütter“ will in den Ferien nach Alicante zu Freunden meiner Frau. Es würde also nicht so teuer werden.
    „Das Taschengeld verdiene ich mir mit einem Nebenjob“. Auf meine Nachfrage: „Was ist?“. Nichts. Dabei gibt es hier Nebenjobs ohne Ende, die man auch außerhalb der Schulzeit machen kann z.B. im Tourismus und Gaststättengewerbe wird händeringend Personal gesucht. Nun gut, dann gibt es von mir auch kein Geld für seine Reise. Diese Sprache verstehen sie!

  17. Im marxistischen China unter Mao wurden Klavierspielern die Hände gebrochen.

    Im wertelosen marxistischen Wertewesten werden die pubertierenden Körper von Jugendlichen operativ verstümmelt.

    Da Russland dies nicht mitmachen will wird Russland mit Krieg überzogen. Und komme mir keiner mit dem ach so phösen Putin, selbst wenn Jesus Russland regieren mit einer ähnlichen Anti-LGBTQ^X-Putin-Familienpolitik (aber ohne Krieg) der Familie aus Mann, Frau und Kindern regieren würde, würde der verrottete Wertewesten auch dieses Russland mit Krieg überziehen.

    Der verrottende marxistische Wertewesten wird mittel-langfristig Verrecken, Russland wird erblühen.

    Ich glaube ja , dass die BRD bald zusammenbrechen wird, aber falls ich mich irre rate ich jedem Deutschen, breitet euch eure deutschen Kinder auf die Auswanderung vor damit ihr/sie / euch/sich retten können. Die Frage ist nur wohin, der gesamte Wertewesten ist Müll, da kann man als Deutscher/Mensch nicht mehr leben. Hat wer Ratschläge?

  18. KORREKTUR ZU Maria-Bernhardine 21. Mai at 16:55

    Verteidigungsministernde Lambrecht

  19. Schrecklich! Ist in den USA schon seit einiger Zeit weit verbreitet. Und schon kommen Meldungen von unglücklichen Menschen die ihr Bedauern für ihre irregeleitete Entscheidung als Teenager ausdrücken. So hört man sogar von Selbstmordfällen.

  20. Vor einiger Zeit, da schrieb ein User hier:
    Ich bin transfinanz, ein Reicher im Körper eines Armen.

    Ein anderer schrieb:
    Ich bin transgeimpft, ein Ungeimpfter im Körper eines Geimpften.

    p-town

  21. BePe 21. Mai 2022 at 17:00
    Ich glaube ja , dass die BRD bald zusammenbrechen wird, aber falls ich mich irre rate ich jedem Deutschen, breitet euch eure deutschen Kinder auf die Auswanderung vor damit ihr/sie / euch/sich retten können. Die Frage ist nur wohin, der gesamte Wertewesten ist Müll, da kann man als Deutscher/Mensch nicht mehr leben. Hat wer Ratschläge?
    — Das glaube ich auch. Ich wurde Weissrussland und/oder Russland gehen.
    Anhoeren Putins rede an Nation vor dem Einmarsch am 24. Februar. Da sind alle Antworten.
    Ich meine ,es war auf Deutsch uebersetzt in Anti Spiegel abgedruckt.

  22. Diese perversen linksGrünen Dreckschweine agieren oftmals sogar als Lehrer an unseren Schulen und animieren unsere Kinder zu diesem Gender-Dreck!

    Die Folge ist, dass sich beeinflussbare Heranwachsende zu Geschlechtsumwandlungen hinreißen lassen, wie zu einem Tattoo oder einer Brustvergrößerung!

  23. Ein alter , etwas anrüchiger Witz , modernisiert . Mit wahrem Kern :

    Die Natur läßt sich nicht betrügen .

    Ein Mann entdeckt nach Jahren , daß er im falschen Körper gefangen ist .
    Er hat eine halbwegs glückliche Ehe hinter sich , Kinder , die daran sind , ihm Enkel zu schenken .

    Nix damit . Er läßt sich zur Frau umschneidern ! Nach zahlreichen , schmerzhaften OP´s und regelmäßiger Medikamentierung ist aus dem Manuell eine Emanuelle geworden . Und wehe ! Jemand gebraucht seinen alten Vornamen .

    Er genießt es , sich regelmäßig am FKK – Strand zu sonnen und begehrliche , männliche Blicke zu registrieren .

    Halb schlummernd liegt er wieder mal auf dem Rücken , die Beine etwas gespreizt, als ihn ein Geräusch aufweckt .

    Vor ihm steht ein kleiner Dreikäsehoch , der interessiert auf seine Leibesmitte schaut .

    “ Na , Kleiner ! Da schaust Du ! So etwas hast Du wohl noch nicht Gesehen , was ? Das ist meine Muschi ! “

    Worauf der Kleine etas schnüffelnd näher rückt :

    “ Ist die tot ? „

  24. BePe
    21. Mai 2022 at 17:44

    „DAS WELTWEITE ZERSTÖRUNGSWERK DES GENDER-WAHNS “

    Selbst Japan, das in dieser Hinsicht noch relativ normal ist und natürlich keine homosexuellen Ehe hat, wird mit dem Gender Quatsch sturmreif geschossen.

    Ich durfte einen langen Filmbericht einer Transsexuellen Taxifahrerin sehen, die als Vorbild für die LGBTQ-taxis gefeiert wird. Es ist nur noch ätzend

  25. Mattes
    21. Mai 2022 at 18:50

    „Anscheinend kommt in Japan die Indoktrination auch über die Manga-Schiene.“

    Ein Japan wird seit langem versucht, die Homosexualität als die unbegrenzte sexuelle Freiheit und Befriedigung zwischen Jungs und alten Männern zu verkaufen.

    Das ist so abstoßend!

  26. Wir sind da schon moderner und viel weiter.

    Wir hatten sogar eine Gesundheitsministerin, als Sparkassen Angestellte zwar völlig ahnungslos, aber von von dem dringenden Wunsch beseelt mit ihrem Mann, die Intimpflege kleiner Jungs zu übernehmen.

    Sie war so unverschämt zu behaupten „wir wären gute Eltern“.

    Pervers bis zum geht nicht mehr

  27. Japan.

    Ich bin seit vielen Jahren mit Japan eng verbunden und ich sehe mit Bestürzung und Abscheu, wie versucht wird, die japanische Kultur auszulöschen und durch westliche Modernität zu ersetzen.

    Vom Neger, der den Wetterbericht ansagt, bis zum stockschwulen Mönch, der als ‚Make-up Artist“ gepriesen wird, bis hin zur transgender Taxifahrerin, die besonders woke ist.

    Die japanischen Tugenden werden mit Füßen getreten.

  28. Kinder in Gefahr

    „Es ist mir mehrmals passiert, dass einige Kinder meinen Hosenlatz geöffnet und angefangen haben, mich zu streicheln. Ich habe je nach den Umständen unterschiedlich reagiert, aber ihr Wunsch stellte mich vor Probleme. Ich habe sie gefragt: „Warum spielt ihr nicht untereinander, warum habt ihr mich ausgewählt und nicht andere Kinder?“ Aber wenn sie darauf bestanden, habe ich sie dennoch gestreichelt. Da hat man mich der ‚Perversion‘ beschuldigt.“ – Der große Basar, 1975, S. 143

    Daniel Cohn-Bendit

    französisch-deutscher Politiker (Bündnis 90/Die Grünen)

    *https://de.wikiquote.org/wiki/Daniel_Cohn-Bendit

    „Die Sexualität eines Kindes ist etwas Fantastisches. Man muss aufrichtig sein, seriös, mit den ganz Kleinen ist es etwas anderes. Aber wenn ein kleines fünfjähriges Mädchen beginnt, Sie auszuziehen: Es ist großartig, weil es ein Spiel ist. Ein wahnsinnig erotisches Spiel.“ Daniel Cohn-Bendit Video vom 23. März 1982 in der französischen Fernseh-Talkshow Apostrophes

    https://www.lexpress.fr/actualite/politique/daniel-cohn-bendit-le-hasch-et-les-enfants_766524.html

  29. Guten Tag! Ich möchte von Ihnen wissen, warum Sie am 06.07.2021 bei der Abstimmung im EU Parlament zum Thema „Sexualisierte Gewalt an Kindern im Internet bekämpfen“ mit DAGEGEN gestimmt haben.

    Bitte ersparen Sie mir Floskeln! Und nicht vergessen, Sie leben wie die Made im Speck von UNSEREN Steuergeldern!

    https://www.abgeordnetenwatch.de/profile/erik-marquardt/fragen-antworten/guten-tag-ich-moechte-von-ihnen-wissen-warum-sie-am-06072021-bei-der-abstimmung-im-eu-parlament-zum-thema

  30. lorbas
    21. Mai 2022 at 19:35

    “ Kinder in Gefahr“

    Cohn-Bendit ist ein echtes Phänomen. Einer der echten kriminellen Pädophilen!

    Naçhdem er selbst den deutschen Grünen zu peinlich wurde, wechselte er problemlos zu den französischen Grünen. Man muss hinzufügen, dass er es geschafft hat, keinen einzigen Tag im Gefängnis oder in der Psychiatrie zu landen.

    Nein Heterosexuell ist nur eine Fassade!

  31. @ ghazawat 21. Mai 2022 at 19:16

    Die japanischen Tugenden werden mit Füßen getreten.
    _________________

    Soweit ich Japaner kenne, ist ihnen schon der Umstand, daß es so etwas gibt in ihrem Land, dermaßen peinlich, daß sie es einfach ignorieren. Allerdings sind sie dann auch so höflich, die noch übleren Auswüchse hierzulande einfach nicht zur Kenntnis zu nehmen.

  32. Selenskyi mal wieder im Fernsehen.

    Natürlich ungewaschen, unrasiert und im Armee Unterhemd. Er fordert einfach, dass Russland die Ukraine wegen den Verletzten finanziell kompensieren muss.

    Natürlich darf er das fordern. Allerdings ist es Pflicht eines vernünftigen Mediums, diese Unverschämtheit auch zu kommentieren.

    Selanski hätte jahrelang Zeit gehabt zu zeigen, dass ihn das Schicksal der Bevölkerung irgendwie angeht. Er hat die Verachtung gezeigt, die er gegenüber der ukrainischen Bevölkerung hat. Ein korrupter Multimillionär als Kriegsverbrecher

  33. ghazawat 21. Mai 2022 at 19:53

    @lorbas 21. Mai 2022 at 19:35

    “ Kinder in Gefahr“

    Cohn-Bendit

    OB Feldmann (SPD) heißt Cohn-Bendit mit den Worten willkommen: „Es ist schön, Dany, dass Du da bist.“ Der für den 3. Oktober 2016 geplante Redeauftritt des Grünen-Politikers Daniel Cohn-Bendit am Tag der Deutschen Einheit in der Paulskirche ist zum Anlass eines Streits geworden. Denn es ist offensichtlich, dass die vom SPD- Oberbürgermeister Peter Feldmann erfolgte Benennung des ehemaligen Aktivisten der außerparlamentarischen 68er-Bewegung als Redner nicht nur eine gezielte Provokation darstellt, sondern auch als ein spätes Dankeschön von Cohn-Bendits Unterstützung für Feldmanns erfolgreiche Kandidatur im Jahr 2012 gewertet werden kann. https://www.bff-frankfurt.de/artikel/index.php?id=1085 Am Ende seiner Rede deutet Daniel Cohn-Bendit lächelnd eine Verbeugung an, die fast 1000 Menschen in der Frankfurter Paulskirche springen auf zu minutenlangem Beifall, es setzt „Bravo“-Rufe, und OB Peter Feldmann eilt zur Umarmung auf das Podium.
    OB Feldmann heißt Cohn-Bendit mit den Worten willkommen: „Es ist schön, Dany, dass Du da bist.“
    Einmal bricht Cohn-Bendit in Tränen aus: Als er den verheerenden Terroranschlag von Nizza erwähnt, kann er kurz mal nicht mehr weitersprechen. OB Feldmann eilt mit einem Taschentuch auf die Bühne, der Grüne fängt sich wieder. *https://www.fr.de/frankfurt/fdp-org26312/minutenlanger-beifall-daniel-cohn-bendit-11075090.html

    Der Pokal

    Ohne Worte.

  34. https://www.zdf.de/serien/becoming-charlie
    Wer bin ich?
    Charlie fühlt sich weder als Frau noch als Mann. Doch was ist Charlie dann? Die Drama-Serie „Becoming Charlie“ begleitet Charlie (Lea Drinda) auf der Suche nach der eigenen Identität

    das Zett de eff , als Erziehungsfernsehen darf auch mitspielen beim Gruselhorror.

  35. @ lorbas 21.Mai 2022 at 19:35
    „Kinder in Gefahr“
    ——————————–
    Meine 2004 verstorbene Mutter wetterte bereits in den 80er Jahren gegen die „Grünen Kinderfreunde“!
    So eine Partei ist doch für einen normalen Menschen unwaehlbar!
    Wollen sie das hier doch noch durchsetzen?
    https://www.focus.de/politik/deutschland/erste-ergebnisse-der-paedophilie-studie-forscher-enthuellten-so-kaempften-gruene-jahrelang-fuer-freien-kinder-sex_id_3077344.html

  36. Top aktuell zum Thema :
    (In den offiziellen Mainstream Einheitsmedien natürlich „positiv völlig“ anders propagiert !)

    >>> Auszug aus der aktuellen Aktion „Demo für alle“ gegen diesen Wahnsinn und seine Folgen !
    https://elternaktion.com/

    ……….-Regierung will das Familienrecht umstürzen und „vielfältiger“ machen
    Wird dies der finale Stoß gegen die Familie? Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) will eine „Zeitenwende“ im Familienrecht einläuten. Noch vor der Sommerpause Anfang Juli will er „erste konkrete Reformvorschläge“ für das Abstammungsrecht, Namensrecht, Kindschaftsrecht und Unterhaltsrecht vorlegen. Das bedeutet vor allem die Einführung „sozialer Elternschaft“ und neuerfundener Rechtsinstitute, wie „Co-Mutterschaft“, „Mehr-Elternschaft“ und „Verantwortungs-gemeinschaft“.
    Die Richtung ist klar: Mutterschaft, Kindschaft, Elternschaft sollen rechtlich von ihrer leiblichen, biologischen Grundlage getrennt werden! Das ist ein brandgefährlicher Paradigmenwechsel – auch für alle normalen Familien.
    Buschmann begründet die grundstürzende „Reform“ damit, die „Vielfalt des familiären Zusammenlebens“ in Deutschland sei größer geworden. Seine Aussagen erwecken den Eindruck, die halbe Bundesrepublik bestünde bereits aus Regenbogenfamilien und das Recht hinke dieser progressiven Entwicklung hinterher. Aber wie steht es wirklich?
    Eine aktuelle INSA-Studie zum Internationalen Tag der Familie ergibt, daß 62 Prozent der minderjährigen Kinder bei ihren miteinander verheirateten Eltern aufwachsen. Die natürliche Familie steht also schon zahlenmäßig weiterhin klar auf Platz Eins. Aus gutem Grund: 79 Prozent der Befragten sagen, daß die Familie positiven Einfluß auf ihr persönliches Glück habe. Zwei Drittel würden in Krisenzeiten vor allem auf die Familie bauen.
    Mit ihrer Familienrechts“reform“ regieren Buschmann & Co. an der gesellschaftlichen Realität vorbei –das Ergebnis jahrelanger Einflußnahme durch die LSBT-Lobby. Und schlimmer: Gezielt schaffen sie künstlich eine neue Realität. Die Familie bleibt dabei auf der Strecke.
    Den meisten Bürgern ist die zerstörerische Dimension dieser Regierungspläne noch nicht bekannt. Bislang regt sich kaum Widerstand. Das werden wir ändern: In einem neuen Medienprojekt von DemoFürAlle lassen wir kritische Stimmen zur geplanten „Reform“ des Abstammungsrechts zu Wort kommen. Nächste Woche geht es los. Seien Sie gespannt! Wir werden Sie daüber per Newsletter informieren.
    Unterstützung und Infos
    DEMO FÜR ALLE · Koordinatorin: Hedwig Freifrau von Beverfoerde
    Münchenhofstr. 33 · D-39124 Magdeburg

  37. @ BinTolerant 21. Mai 2022 at 23:17

    AfD-Lesbe Weidel:
    „Familie ist dort, wo Kinder sind.“
    🙁
    https://de.wikipedia.org/wiki/Alice_Weidel#Familienpolitik_und_gleichgeschlechtliche_Ehe
    „Ehe für alle“
    🙁
    Weidels schweizerische Lebenspartnerin, Sarah Bossard, warb indes öffentlich für die sogenannte „Ehe für alle“ und sprach sich dafür aus, bei der – erfolgreichen[158] – Volksabstimmung am 26. September 2021 über die Einführung der gleichgeschlechtlichen Ehe in der Schweiz mit „Ja“ zu stimmen. Eine Kampagne gegen die „Ehe für alle“ bezeichnete Bossard als „geschmacklos“ und als an der Lebenswirklichkeit vorbei gehend.[159]
    https://de.wikipedia.org/wiki/Alice_Weidel#%E2%80%9EEhe_f%C3%BCr_alle%E2%80%9C

  38. Das lesbische Pastorenpaar mit ihrem Youtube-Kanal Anders Amen und ihren „tollen modernen Ansichten“ wird von der evangelischen Kirche gefeiert. Pastor Olaf Latzel zeigt allerdings die Kluft zwischen der Bibel und einer links-grünen Kirche auf, die nur dem Zeitgeist hinterher rennt.
    https://youtu.be/XGqFWWdTPXk

  39. Passt doch alles zusammen – wie schon dereinst „Grölemeyer“ grölte, „Kinder an die Macht“, die GRÜNEN einvernehmlichen Sex zwischen Kindern und Erwachsenen und auch schon lange ein Wahlrecht für Kinder fordern – ist das, was das „Trio Infernale“ in Berlin offenkundig plant, doch nur der konsequente Schritt einer pädophilen, moralisch vollkommen verdorbenen Bande.
    Man fragt sich, warum erst jetzt hier so dezidiert darüber berichtet wurde? Denn diese Forderung der GRÜNEN waberte schon durch die Medien, als das „Trio Infernale“ noch gar nichts zu melden hatte.

  40. UNGLAUBLICH !
    Jetzt bestimmt schon die Katholische junge Gemeinde das GOTTESBILD entgegen der Bibel, wo in 2.Mose 20:4 steht:
    „Du sollst keine anderen Götter neben mir haben.“
    „Du sollst dir kein Bildnis noch irgend ein Gleichnis machen, weder des das oben im Himmel, noch des, das unten auf Erden, oder des, das im Wasser unter der Erde ist. Bete sie nicht an und diene ihnen nicht.Denn ich, der HERR, dein GOTT, der da heimsucht der Väter Missetat an den Kindern bis in das dritte und vierte Glied, die mich hassen;…“

    Welche Anmaßung!

    https://www.zak.de/Nachrichten/Aus-Gott-soll-Gott-werden-Was-Glaeubige-aus-dem-Zollernalbkreis-davon-halten-150741.html

  41. „Im falschen Körper“ Körper geboren zu sein wird langsam zu einer Art Modetrend, nach Kräften gefördert von verantwortungslosen Ideologen und psychisch selbst angeknacksten Soziologen.
    Nach einer Geschlechtsoperation ist der Schaden dann oft irreversibel und ein weiteres Leben ruiniert. Es lebe die FremdSelbstbestimmung!

  42. Luise59
    22. Mai 2022 at 09:36

    „UNGLAUBLICH !
    Jetzt bestimmt schon die Katholische junge Gemeinde das GOTTESBILD entgegen der Bibel, wo in 2.Mose 20:4 steht“

    Ich verstehe mittlerweile auch, dass Gott eine schwarze transgender lesbische Tunte mit schwersten geistigen Behinderungen ist und dass Jesus Christus ein schwuler Päderast mit mongoloiden Zügen ist. Wir müssen mit der Zeit gehen woke und black lives matter!

  43. Maria-Bernhardine 21. Mai 2022 at 23:46
    Zitat: AfD-Lesbe Weidel: „Familie ist dort, wo Kinder sind.“

    Bemerkung: Lesben und Homo Menschen lässt sich offenbar nicht vermeiden. Wir wir wissen gibts diese Variante schon sehr lange. Der Unterschied zu früher ist, heute lässt sich diese Art öffentlich ausleben. Ganz besonders sichtbar bei den Transen und sonsitigem Gaga Gender Geschlechter Wahnsinn.
    Wäre genaugenommen egal, jedem sein Spielzeug, wenn dies durch die entstandene Hypertoleranz und Diversity Hyp (auch der Unternehmen durch Werbung gefördert) der Mehrheit der Bürger regelrecht als „zeitgemäß und gesellschaftskonform“ aufgezwängt, sogar direkt damit penetriert würde. Normalität wird auf den Kopf gestellt. Was bishher Gesellschaftlicher Konsens war ist nun Bunt, drunter und drüber
    von hinten nach vorne, es regnet sogar von unten nach oben- erst ein schleichender Prozess der durch die Gender Ideologie inzwischen verstärkt wie ein D Zug durch die Hirne der Utopisten rast.

    Auch Alice Weidel lebt in ihrer Lesbenblase. In der offensichtlich auch Kinder gehören. Ob sie damit eigene Kinder meint, die sie eigentlich wenn so immer lebend nie bekommen wird, oder lediglich ihre bevorzugte gleichgeschlechtliche feministische, sexuelle Einstellung (auch Ehe für alle) wissen wir alle nicht. Wäre genaugenommen egal, wenn diese Frauen (oder auch schwule Männer )u.U. auf Kinder verzichten würden, aber dies ist längst nicht der Fall. Weil technisch aus der Retorte, organisch indirekt politisch möglich. Somit wird von Weidel (obwohl konservativ, traditionelle, ideelle Ansichten der AfD vertretend) auf diese Möglichkeit nicht verzichten.
    Die Krux ist, auch dieser Trend lässt sich nicht mehr aufhalten, obwohl eigentlich ein Paradoxon.
    siehe dazu: “ das Genderparadoxon“
    https://books.google.de/books?id=jVuLDgAAQBAJ&pg=PA44&lpg=PA44&dq=lesben++und+kinderwunsch+eigentlich+ein+Paradoxon&source=bl&ots=G8poXv-1Vs&sig=ACfU3U2iFBztAPpD_goZdxw1bYYWLq7jcg&hl=de&sa=X&ved=2ahUKEwjE6-PO3_L3AhXLR_EDHUqmClAQ6AF6BAhDEAM#v=onepage&q=lesben%20%20und%20kinderwunsch%20eigentlich%20ein%20Paradoxon&f=false

  44. .

    An: Lorbas 21. Mai 2022 at 14:27 h

    .

    ( Es ist ein erschreckender Trend: Immer mehr junge Menschen, vor allem Mädchen, fühlen sich „im falschen Körper“ und wollen ihr „Geschlecht umwandeln“ lassen.

    Hauptsächlich sind das jedoch autochthone Kinder:Innen und nicht Moha-Mett und Aische, so gesehen bekommt das ganze dann noch mehr „Sinn“. Die Verschwörungstheorie vom „großen Austausch“ geht so noch schneller voran.

    1. Die Jugend durch falsche Grundsätze verderben
    2. Die Familien zerstören.
    3. Die Menschen durch eigene Laster beherrschen….
    4. Die Kunst entweihen und die Literatur beschmutzen.
    5. Die Achtung vor der Religion vernichten.
    6. Priester in Skandalgeschichten verwickeln.
    7. Grenzenlosen Luxus und verrückte Moden einführen.
    8. Misstrauen zwischen sozialen Schichten säen.
    9. Arbeitgeber- und Arbeitnehmerverhältnisse vergiften.
    10. Das Volk gegen die „Reichen“ aufwiegeln.
    11. Die Landwirtschaft durch Industrie ruinieren.
    12. Löhne ohne Vorteil für die Arbeiter erhöhen.
    13. Feindseligkeit zwischen den Völkern hervorrufen.
    14. „Ungebildete“ regieren lassen.
    15. Gestrauchelte Regierungsbeamte erpressen.
    16. Vermögenschluckende Monopole schaffen.
    17. Durch Wirtschaftskrisen Weltbankrott vorbereiten.
    18. Massen auf Volksbelustigungen konzentrieren.
    19. Menschen durch Impfgifte gesundheitlich schädigen. )

    .

    _____________________________________________________

    .

    Ich liebe Ihre Listen.

    .

    Friedel

    .

  45. .

    Jungen sind Jungen, Mädchen sind Mädchen,

    .

    wer es (selbst) anders sieht, gehört zunächst mal in die Jugendpsychiatrie……

    ____________________________________________________________

    .

    1.)…… in ein multidisziplinäres Team aus Psychiatern, klinischen Psychologen, Familientherapeuten, Soziologen, Sozialarbeitern etc..

    1.1.) Es stimmt wahrscheinlich was nicht (!) mit dem Selbstwertgefühl der Jugendlichen Teenager.

    2.) Dann kann man weitersehen.

    3.) Auf gar keinen Fall vorschnelle Hormontherapien, OPs etc..

    .

    Friedel

    .

  46. .

    4.) „So sollen künftig Jugendliche ab 14 Jahren ohne Zustimmung der Eltern den Weg zur „Geschlechtsangleichung“ beschreiten dürfen.“

    heißt es im Text.

    5.) Nachdem 50 Mio. gesunde Deutsche zu einem Gen-Experiment (mit zuvor noch nie am Menschen erprobten Medikamenten) genötigt wurden gegen eine

    6.) Bagatell-Erkrankung (Infektions-Sterblichkeit 0,15%, Alters-Median (82), Stanford-Prof Ioannidis, der weltweit am meisten zitierte Virologe),

    7.) sind jetzt Kinder dran mit Transgender, die ohne die Medien sich nie mit solchen Gedanken beschäftigen würden.

    8.) Pubertierende Mädchen werden sonst ungestört zu einer reifen Frau.
    Jungen zu Männern.

    9.) Über die wenigen, als absolute Ausnahmen, bis ins Twenalter persistierenden Störungen kann man reden.

    .

    Friedel

    .

  47. @Friedel und and. Kommentator/Innen
    zum Thema :
    Brief zu Diversity und Schwulen von Nicole Höchst AfD –
    Höchst brisant: Offener Brief an Frau* Georgine Kellermann vom WDR
    (………………………………………)
    Grüße nach Wolkenkuckucksheim,
    Nicole Höchst
    (Biologische Frau, hetero, Mutter von vier Kindern, Teil einer größer werdenden gesellschaftlichen Teilmenge, die den ideologischen Umbau dieser Gesellschaft nicht mehr mitmachen möchte.)
    https://journalistenwatch.com/2021/08/08/hoechst-offener-brief/

  48. Aus dem Gesicht dieser Frau spricht der pure Hass! Die Augen sagen alles über die Seele dieser Frau aus!

    https://www.youtube.com/watch?v=s3U-VcaMgxY

    GRÜNE Geschwätzwissenschaftlerin die Propaganda für einen staatlich subventionierten Ökostromanbieter macht

    GRÜNE SED! das Gesicht erinnerte mich von Anfang an, an diese typischen Honeckerfratzen in der DDR.

    Die alte ist aus irgendwelchen Gründen vom Hass zerfressen, die Frau ist gefährlich!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Mona_Neubaur

  49. .

    An: BinTolerant 22. Mai 2022 at 12:29 h

    .

    ( @Friedel und and. Kommentator/Innen
    zum Thema :
    Brief zu Diversity und Schwulen von Nicole Höchst AfD –
    Höchst brisant: Offener Brief an Frau* Georgine Kellermann vom WDR
    (………………………………………)
    Grüße nach Wolkenkuckucksheim,
    Nicole Höchst
    (Biologische Frau, hetero, Mutter von vier Kindern, Teil einer größer werdenden gesellschaftlichen Teilmenge, die den ideologischen Umbau dieser Gesellschaft nicht mehr mitmachen möchte.)
    https://journalistenwatch.com/2021/08/08/hoechst-offener-brief/ )

    ______________________________________________________

    .

    Gelesen, danke für Ihre Anwort, guter Link.

    .

    Friedel

    .

  50. In USA tut sich diesbezüglich eine Menge. Schule um Schule wird belagert, und dafür gesorgt das dieser Schmutz an degeneriertem Zeug, verbabnnt & VERBOTEN wird. Hauptfiguren dieser
    „Bewegung“ werden gnadenlos gekündigt…. PUNKT !!!

    Für €Uropa, und besonders für Tschörmany, sehe ich allerdings Schwarz. Die „HumaniSSt:innen“ haben alles fest im Griff.

    Der letzte macht das Licht aus…….

  51. @ 7berjer 22.Mai 2022 at 20:48
    Ich stimme Ihnen zu, für Deutschland sehe ich auch schwarz!
    Pfarrer Jakob Tscharntke spricht in seiner heutigen Predigt zum Thema: „Die ersten fünf Schalen des Zornes GOTTES“ auch wieder die aktuelle Politik ( Ukraine, Corona, Affenpocken, GENDER u.s.w) an!
    Er sagte u.a.: “ Viele wählen immer noch Grün, weil sie die banalsten Zusammenhänge nicht begreifen !“

    https://odysee.com/@efkriedlingen:a/2022-05-22:3

    HÖRENSWERT!!

Comments are closed.