Selenskyj ist gelernter Schauspieler und war vor seiner Wahl zum Staatsoberhaupt der Ukraine ein populärer Clown und Komiker. Die Frage ist, an welchen Fäden hängt der Präsident?

Von KEWIL | Jeder, der schon einmal im Theater war, erkennt den ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Oleksandrowytsch Selenskyj (44) bei seinen Auftritten vor der Kamera schnell als Sprechpuppe und Marionette, die an bestimmten Fäden hängt. Und in der Tat ist Präsident Selenskyj (Selenski, Zelensky) gelernter Schauspieler und war vor seiner Wahl zum Staatsoberhaupt ein populärer Clown und Komiker. Die Frage ist, an welchen Fäden hängt der Präsident?

Neben anfänglichen Unsicherheiten fiel auch auf, dass Selenski noch Anfang April an einem Tag für Krieg und am anderen Tag für Verhandlungen mit den Russen war. Und er wirkte manchmal etwas ängstlich. Selenski selbst hat nie rechtsextreme Ansichten geäußert. Aber: Wer zieht ihn an den Fäden, vor wem hat er Angst? Ein Interview bestätigt unsere Vermutungen:

Warum hat Zelensky eine Kehrtwende zum Nationalismus vollzogen, obwohl die Menschen hofften, dass er eine Politik der Versöhnung verfolgen würde? Wie viele Analytiker glauben, liegt dies daran, dass Radikale, obwohl sie die Minderheit der ukrainischen Bevölkerung darstellen, nicht zögern, Gewalt gegen Politiker, Gerichte, Strafverfolgungsbehörden, Medienmitarbeiter usw. anzuwenden – mit anderen Worten, sie sind einfach gut darin, die Gesellschaft, einschließlich der Träger der öffentlichen Gewalt, einzuschüchtern.

Propagandisten mögen das Mantra “Zelensky ist ein Jude, also kann er kein Nazi sein” so oft wiederholen, wie sie wollen, aber die Wahrheit ist, dass Radikale den politischen Prozess in der Ukraine durch Gewalt gegen diejenigen kontrollieren, die es wagen, sich ihren nationalistischen und suprematistischen Agenden entgegenzustellen.

Der Fall von Anatoliy Shariy – einem der populärsten Blogger in der Ukraine, der im Exil lebt – ist ein gutes Beispiel, um dies zu veranschaulichen. Nicht nur, dass er und seine Familienmitglieder ständig Morddrohungen erhalten, Radikale schüchtern auch ständig die Aktivisten seiner Partei ein (die im März 2022 von Zelensky verboten wurde), schlagen und demütigen sie. Die ukrainischen Radikalen nennen dies “politische Safari”.

Sagt die ukrainische Wissenschaftlerin Olga Baysha in einem höchst aufschlussreichen, langen Interview auf Grayzone, in dem noch viel mehr mehr zur Sprache kommt. Wer den nationalistischen Kurs der rechten Radikalen kritisiert, muss nicht nur mit Überfall und Schlägen rechnen, sondern auch mit Mord. (Genau diese rechten, supranationalen Radikalinskis, die die ukrainische Politik terrorisieren, meint übrigens Putin mit seinen „Nazis“.)

Das Interview, das noch weiteren interessanten Stoff zur Ukraine enthält, wurde hier von den Nachdenkseiten übersetzt: Der wahre Zelensky! Wir werden es in folgenden Beiträgen nochmals zitieren.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

88 KOMMENTARE

  1. Wenn man die Vita von Herrn Selinskyi kennt weiß man alles.

    Es ist erstaunlich, wie viel Geld er aus der Pleite Ukraine für seinen persönlichen Luxus abschöpfen konnte.

    Nein die Bevölkerung der Ukraine hat ihn nie interessiert, das irgendwann einmal zu zeigen.

    Dieser korrupte Multimillionär ist ein Kriegsverbrecher und nichts anderes.

  2. .
    .

    Ober-Schurkenstaaten und Kriegstreiber: USA und Großbritannien
    .
    …Neben anfänglichen Unsicherheiten fiel auch auf, dass Selenski noch Anfang April an einem Tag für Krieg und am anderen Tag für Verhandlungen mit den Russen war.
    .
    Selenkyj wollte wohl mit den Russen einen Kompromiss verhandeln und Russland auch die Neutralität anbieten. DOCH dann schalteten sich sofort die Ober-Schurkenstaaten USA und Großbritannien ein und drängten/forderten Selenkyj zum Krieg und nur zum Krieg .. keine Verhandlungen.
    .
    Deshalb pumpen auch die USA und GB Unmengen an Waffen und Geld in die korrupte Kokaine. Es geht alleine nur um den Krieg gegen Russland. Die Ukraine sind den USA egal.. Selenkyj ist nur noch eine amerikanische CIA-Handpuppe und hat selber nichts mehr zu sagen . Das Kommando über die Kokaine hat alleine die USA.
    .
    Wie der frühere stell. US-Verteidigungsminister schon richtig sagte:
    .
    „Die Ukraine kämpft bis zum letzten Ukrainer!“

    .
    .

  3. Ein Kriegsverbrecher, der die asowschen Brigaden offiziell als „seine Jungs“ bezeichnet, hat sich ein für allemal als Gesprächspartner für den Westen desavouiert.

    Ich habe fassungslos konstatiert, dass diesem Kriegsverbrecher im Bundestag Standing Ovations bereitet wurden.

    Ein notorischer Lügner und Betrüger. In der Ukraine war er bereits ein politisch toter Mann. Die Bevölkerung hatte die Schnauze voll von ihrem Clown.

  4. naja…Klar ist Juden im Deutschen Reich zwischen 1933-1945 viel Leid angetan worden,oder im Weltkrieg ab 1939 in besetzten Ländern,wie Polen usw..
    Es gab auch viele jüdische Kapos,die in Lagern usw. den Deutschen geholfen haben,ihre Glaubensbrüdern in den Tod zu schicken..
    Z-elenskij mag Jude sein,ABER wenn ein Typ wie dieser Schauspieler mit den nationalsozialistschen Asow-Gruppen paktiert,also eine Truppe,die die SS verherrlicht sowie Bandera,der als Ukrainer im 2.WK mit seinen Truppen gemeinsam mit der SS tausende Juden umbrachte,kann man diesen Schauspiler nicht ernst nehmen..
    Dieser Schauspieler hat mit seinen Vasallen Milliarden an westlichen Hilfsgeldern in den letzten Jahren in die eigene Taschen gesteckt und nun im Krieg gibt es von allen Seiten genug Kohle,die wieder irgendwo versenkt werden..
    Man könnte sagen:So länger der Krieg dauert,so reicher werden Z-elenskij und seine Vasallen

    Und wir deutschen Steuerzahler zahlen diesen SPUK mit,ohne dass uns einer gefragt hat..Wegen dieser Politik können Geringverdiener und Rentner kaum überleben..
    Wir als VOLK müssen uns daher zur Wehr setzen und dies ohne wenn und aber!!

  5. DIE UKRAINER voll „angepisst“ wegen der ROTEN PLATZ PARADE
    Im ARD BRENNPUNKT wird nur noch gehetzt!

    Es ist langsam an der Zeit, sich um die ALT NAZIS in der UKRAINE zu kümmern!
    Die BANDERAS Anhänger, die aus dem zweiten Weltkrieg dort Zuflucht gesucht haben, sich dort etabliert haben und Zöglinge geschaffen haben.

    Diese Mörder, die 14.000 unschuldige Russen in der Ukraine nach und nach (in 8 Jahren) kaltblütig getötet, und wie man hört, bei lebendigem Leibe verbrannt haben.

    Viele Straßen sind nach diesem BANDERA genannt.

    WIR FORDERN ERKLÄRUNGEN!!

    https://www.youtube.com/watch?v=v5WrBAWwf_I

    Kaum geht ein Russe zur Toilette träumen die Ukrainischen Idioten von „Zurückdrängung“ des Russischen Militärs.
    Die Träumer träumen vom Sieg wie ein Drogensüchtiger im Delirium.

    Wartet nur was morgen im ASOW WERK passiert.
    Die ganzen ukrainischen Nazis im ASOW Werk kommen alle nach Sibirien.

  6. Die Frage ist doch nicht
    ob einer als dieses oder jenes geboren wurde
    oder ob jener oder dieser ihn erzogen hat,
    oder wo und wie man auf der Welt aufwuchs,
    oder was weiss ich noch…

    Die Frage ist doch nur
    wofür bist du und wo gegen bist du,
    woran glaubst du, was lehnst du ab,
    wohin willst du, was bekämpfst du
    und so weiter…

  7. Das ist auch kein OT mehr:

    Von meinem Standpunkt aus ist mein Paradies 9000 Km ziemlich genau Richtung Westen entfernt. Ob ich das jemals erreichen werde, steht sowas von in den Sternen…

  8. .
    .
    Kriegs“kanzler“ und US-Vasall Scholz belügt sich und schlimmer,
    .
    er belügt das Deutsche Volk.

    .
    DE schickt offen und geheim Massen von dt. Waffen in die Kokaine und bildet auch ukrainische Soldaten/Söldner in DE aus und will dem dt. Volk verkaufen, dass Deutschland KEINE Kriegspartei ist oder werden darf.
    .
    LÜGE von Scholz!
    .
    .
    Deutschland führt bereits offen und geheim Krieg gegen Russland!
    .
    So wie auch die USA, Großbritannien und Frankreich.
    .
    .
    .
    <b<Die Krux der Kriegsbeteiligung
    .
    Ein Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestags befeuerte entsprechende Befürchtungen. Darin stellten Rechtsexperten fest, dass militärische Hilfe für einen angegriffen Staat erlaubt ist. „Erst wenn neben der Belieferung mit Waffen auch die Einweisung der Konfliktpartei bzw. Ausbildung an solchen Waffen in Rede stünde, würde man den gesicherten Bereich der Nichtkriegsführung verlassen“, so der sehr vorsichtige Schluss des Gutachtens.
    .
    https://www.stern.de/politik/deutschland/wann-wird-deutschland-zur-kriegspartei–das-laesst-sich-leicht-beantworten–eigentlich-31825154.html
    .
    .
    Kriegskanzer Scholz muss zurück treten
    .
    Abwählen
    Abwählen
    Abwählen
    .
    Nie wieder Altparteien!
    Nie wieder Kriegstreiber!

  9. Also Putin sollte für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen werden und ihn auch bekommen ! ! !

    Dieser Komiker sollte schleunigst in einer Klapse verschwinden, jede Nutte auf dem Straßenstrich
    hat mehr Anstand und Charakter als diese teuer bezahlte NULL !

  10. Bei HART aber FAIR (jetzt ARD)
    wird PUTINS Rede auseinandergenommen.

    Eine richtige dumme Nuss legt PUTIN nun die Zusicherung der Russischen OPFERFAMILIEN auf Versorgung als Niederlage aus. Was für ein dämliches Huhn.

    Hat jemand schon einmal einen Krieg gesehen, wo es nur Opfer auf der einen Seite gibt?

    Jedoch die Ukraine Toten kommen in ein Massengrab, die Angehörigen bekommen einen Scheiß. Das findet die alte Junger offenbar besser und ehrenhafter.

  11. Der Krieg in der Ukraine hat keine Interessen Deutschlands, im Gegenteil jede Einmischung außer Waffenstillstandsvermittlung schadet den Deutschen.

    Die Politik der Altparteien finde ich geradezu verräterisch.

  12. Hart aber Fair
    Am Hetzen und am Hetzen!

    Ein dummer Haufen Kriegstreiber bekommt den Kanal nicht voll.
    Ihnen schaut die Blödheit aus der Visage!

    Wegen solcher geistigen minderbemittelten, geistig schwer behinderten landen wir noch in einem Atomkrieg.
    Vertrocknete, degenerierte, verklemmte und geistig Fehlgeleitete bestimmen über Krieg und Frieden.
    Es ist unfassbar.

    Wo ist Frau Wagenknecht?
    Wo ist Alice Schwarzer?
    Wo ist ein Russischer Botschafter?
    Wo sind die schlauen Köpfe!

    Die müssen draußen bleiben, dürfen bei HART aber (UN)FAIR nicht rein,
    die stören den Betrieb!

  13. bunrecht 9. Mai 2022 at 20:28
    naja…Klar ist Juden im Deutschen Reich zwischen 1933-1945 viel Leid angetan worden,oder im Weltkrieg ab 1939 in besetzten Ländern,wie Polen usw..
    Es gab auch viele jüdische Kapos,die in Lagern usw. den Deutschen geholfen haben,ihre Glaubensbrüdern in den Tod zu schicken..
    Z-elenskij mag Jude sein,ABER wenn ein Typ wie dieser Schauspieler mit den nationalsozialistschen Asow-Gruppen paktiert,also eine Truppe,die die SS verherrlicht sowie Bandera,der als Ukrainer im 2.WK mit seinen Truppen gemeinsam mit der SS tausende Juden umbrachte,kann man diesen Schauspiler nicht ernst nehmen..
    Dieser Schauspieler hat mit seinen Vasallen Milliarden an westlichen Hilfsgeldern in den letzten Jahren in die eigene Taschen gesteckt und nun im Krieg gibt es von allen Seiten genug Kohle,die wieder irgendwo versenkt werden..
    Man könnte sagen:So länger der Krieg dauert,so reicher werden Z-elenskij und seine Vasallen

    Und wir deutschen Steuerzahler zahlen diesen SPUK mit,ohne dass uns einer gefragt hat..Wegen dieser Politik können Geringverdiener und Rentner kaum überleben..
    Wir als VOLK müssen uns daher zur Wehr setzen und dies ohne wenn und aber!!

    Auch wenn ich von Selenski wegen seiner dreisten Selbstbereicherung mit Soros‘ Hilfe keine hohe Meinung habe, die Selbstmitleid-Judenopfer-Karte hat er bis heute nie gespielt – wäre auch schwierig, da er sich selbst immer als Atheist bezeichnete.

    Und in den Neunzehnhundertdreißiger Jahren gab es zwei Juden, deren Handeln auch nicht von schlechten Eltern waren, was Massenerschießungen, Deportationen und Lager anging:
    DER und DER

  14. Ich habe gerade kurz bei Hart aber Fair reingeschaut ….boahhh …das ist nicht zum aushalten. Hetze auf dem höchsten Niveau

  15. Wenn ein Wort im Alltagsgebrauch von einem marketing-Begriff ersetzt wird, ist das ultimative Ziel des marketing erreicht, Bsp. Tempo für Taschentuch. Bei den zwei Bezeichnungen, um die es hier geht, ist so etwas Ähnliches eingetreten.

  16. Hart aber Fair

    Das dumme Huhn: „Russland wirtschaftlich so zu schwächen…….. bla bla bal“

    Ein Geistesblitz in der Sendung:
    „Wie viele Jahre, wie lange Russland schwächen, wie lange soll dieser Krieg andauern?
    Soll man sagen erst 20.000 müssen tot sein dann verhandeln wir….“

    Huhn bei Atombombenexplosion in der Ukraine:
    „Die Reaktion von NATO und USA stehen nicht fest.“
    Tatsache ist sie können dann GAR NICHTS MACHEN!

    Angeblich der Einsatz von Atomwaffen sei unwahrscheinlich.
    Wolfgang Merkel, der Geistesblitz.
    „Schadenswirkung bei Atom ist so elementar, dass wir dieses Risiko nicht eingehen können.
    Wir müssen alles tun, damit wir nicht IN DIE NÄHE einer solche Situation kommen.
    Wir müssen immer wieder sehen wo gibt es eine Stelle wo wir verhandeln können.“

    Michael Roth SPD:
    Hat keinen Bock mehr auf Verhandlungen!
    „Wir sollen den Krieg nicht herbeireden.
    Verhandlungen sind nur sinnvoll wenn die Parteien verhandeln wollen.
    Alles scheitert an Putin!“
    Solche Figuren werden uns in den Atomkrieg bringen, solche NULPEN und störrisches alte Säcke ohne Intellekt, ohne Feingefühl ohne Verstand!

    Man hat den Eindruck eine Rentner Gang, ein Arbeitskreis im Altenheim entscheidet über den CIA, den Papst, die Mafia, gibt vor, deren Gedanken und Handlungen im Voraus lesen und deren Taten verhindern zu können.

    Man kann es nicht mehr hören und ertragen diese tauben, blinden Nüsse über Putin und Nuklear beraten zu sehen.

    Wer Verhandlungen ablehnt will keinen Frieden!

  17. Wenn man so die Kommentarspalten der div. Zeitungen durchstöbert bemerkt man das der ukrainische Clown bei den Menschen im Land immer unbeliebter wird.

    Und diesen unsympatischen „Botschafter“ können noch weniger leiden.

    Im Wahlkampf versprach Wolodymyr Selenskyj, gegen Korruption zu kämpfen. Laut den Pandora Papers hat er in Wirklichkeit ganz anders gehandelt.
    .
    Wolodymyr Selenskyj: Der ukrainische Präsident und sein peinliches Netzwerk: Bereits vor etwa fünfeinhalb Jahren hatte der Rechercheverbund mit der Veröffentlichung der „Panama Papers“ für Aufregung gesorgt. *https://www.stern.de/politik/ausland/pandora-papers–wen-die-geleakten-finanzdokumente-in-erklaerungsnot-bringen-30799114.html Heimliche Offshore-Geschäfte „Pandora Papers“ bringen Politiker und … Rechercheverbund mit der Veröffentlichung der „Panama Papers“ in Bedrängnis.
    .
    Sogar die Bundeszentrale für politische Bildung: https://www.bpb.de/themen/europa/ukraine/342240/dokumentation-offshore-geschaefte-selenskyj-und-kolomojskyj-in-den-pandora-papers/ Dokumentation: Offshore-Geschäfte: Selenskyj und Kolomojskyj in den Pandora-Papers. *https://www.berliner-zeitung.de/wochenende/pandora-papers-volodymyr-selenskij-der-ukrainische-praesident-und-sein-peinliches-netzwerk-li.188923

    Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyi taucht als Nutzer von Offshore-Firmen auf. Die Dokumente führen auch zu Mafia-Clans, Drogenbaronen, Waffenschiebern, Rotlichtgrößen, Glücksspielhasardeuren und Anlagebetrügern. Auch der angebliche „Saubermann“ Selenski ist betroffen.
    .
    *https://orf.at/stories/3231055/

    Auch der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyi taucht als Nutzer von Offshore-Firmen auf. Knapp vor seiner Wahl übertrug er seinen Anteil an einer Offshore-Firma auf den Britischen Jungferninseln an einen Geschäftspartner – der bald einer seiner wichtigsten Berater als Präsident wurde. Dividendenzahlungen flossen laut den Dokumenten an eine Firma, die nun seiner Frau gehört. Der ehemalige Schauspieler Selenskyi hatte sich Transparenz und Korruptionsbekämpfung auf die Fahnen geheftet, als er in die Politik ging.

    https://www.nzz.ch/wirtschaft/pandora-papers-ein-internationales-recherchenetzwerk-publiziert-die-bisher-umfangreichste-enthuellung-von-finanzgeheimnissen-ld.1648652

    Der ukrainische Staatspräsident Wolodimir Selenskyi wird mit mehreren Offshore-Firmen in den Dokumenten erwähnt. Er war als Saubermann zu den Wahlen angetreten, jetzt bringen ihn die Pandora Papers unter Druck. Er und Freunde von ihm sollen hinter zehn Briefkastenfirmen stehen. Rein formell hatte er sich von den Firmen zum Amtsantritt zurückgezogen. Seine Anteile hatte er Freunden übertragen. Allerdings soll laut einem Dokument aus den Pandora Papers eine Firma, die fru?her ihm, spa?ter seiner Frau geho?rte, offenbar nach seinem Amtsantritt noch Dividenden von einer Offshorefirma auf den Jungferninseln erhalten haben. Der O?ffentlichkeit blieben diese Einku?nfte bisher verborgen.

  18. Man sollte die UKRAINE untergehen lassen, opfern, denn das geht uns nichts an.
    So wie ein Arbeitnehmer seine Leute als „Einzelschicksale“ kaltblütig entlässt, so müssen wir die Ukraine als Einzelschicksal behandeln.

    Anders sähe die Sache aus wenn PUTIN ÖSTERREICH oder die SCHWEIZ, Frankreich oder Italien angreifen würde.
    Selbst bei Rumänien, Bulgarien, Moldavien und diesen Ländern sollte man sich nicht darum kümmern.
    Auch Finnland und Schweden macht sich immer unbeliebter, wenn sie jetzt Russland immer mehr erzürnen, dann sollen sie sich später auch selbst retten gehen.

  19. Hart aber Fair

    Dummer störrischer SPD Mann/ Waffenlieferant
    Die wollen die besetzten Territorien wieder befreien, das tun was in 10 Jahren mit der Krim nicht geschafft haben.
    Dann kann man sich vorstellen, dass der Krieg in der UKRAINE nie aufhört oder durch eine Atombombe beendet wird.

    Der bildet sich ein, Putin wäre jetzt schon geschwächt!
    Jetzt will er Russland wieder nciht schwächen.

    Deppen.

  20. jeanette 9. Mai 2022 at 21:47

    So wie man das Ahrtal im Stich gelassen hat?

    So wie man die Millionen Armutsrentner im Stich lässt?

    So wie man die Infrastruktur verkommen lässt?

    So wie man das Gesundheitssystem verkommen lässt?

    So wie man die Bundeswehr heruntergewirtschaftet hat?

    So wie wie man die Millionen die bei Tafeln um ein paar Lebensmittel anstehen müssen, im Stich lässt?

  21. ATOMBOMBE

    Vergleichbar mit einem MEGA METEORITEN EINSCHLAG.
    Danach verdunkelt sich die Erde!
    Nichts wächst und gedeiht mehr, nie mehr!

    (1961 zündete die Sowjetunion eine Wasserstoffbombe, deren Zerstörungskraft 4.000 Hiroshima-Bomben entsprach. Am 30. Oktober 1961 zündete Russland über der russisch-arktischen Doppelinsel Nowaja Semlja.)

    Sieben Mount Everests
    „Der Atompilz der Zar-Bombe wuchs mit 65 Kilometern in die siebenfache Höhe des Mount Everest empor und ragte damit bis in die Mesosphäre hinauf, die mittlere der fünf Schichten der Erdatmosphäre. Der gleißende Lichtblitz der Explosion war über 1.000 Kilometer weit zu sehen, die enorme Hitze hätte in einem Radius von mehr als 100 Kilometern Verbrennungen dritten Grades verursacht. Obwohl der Test in vier Kilometern Höhe durchgeführt wurde, zeichneten seismische Messstationen rund um die Welt ein Ereignis von mehr als 5,0 auf der Richterskala auf. Fensterscheiben barsten noch in Norwegen und Finnland.“

    https://www.derstandard.de/story/2000119665351/aufnahmen-der-staerksten-bombenexplosion-aller-zeiten-veroeffentlicht

    Auch ein Bunker hält das nicht aus.
    ALLE ELKETRONISCHEN GERÄTE werden sofort außer Kraft gesetzt.
    Alle Leute (POLITIKER und REICHE) in den ATOMBUNKERN, wenn sie überleben, können sich keinem mehr (telefonisch/elektronisch) mitteilen!
    Die REGIERUNG, falls einer irgendwo überlebt ist fortan EIN NIEMAND, ohne Amtsgewalt hilflos dem Strahlentod ausgesetzt.

    Menschen, die nicht sofort tot sind, die sterben nach und nach den Strahlentod!
    (Zum Vergleich: Tschernobyl 1986 war nichts dagegen, da entwichenen „nur“ ein paar Strahlen)

    DIESER GEFAHR setzt sich LEICHTSINNIG und ARROGANT unser KANZLER der GOTTLOSE aus!
    Das Recht hat er nicht!
    Auch ein Herr MERZ, der sich vordrängelt und vor allen anderen ungefragt in die Ukraine als Kriegstourist pilgert, hat dieses Recht nicht!

    KEIN ATOMKRIEG für die UKRAINE!
    KEIN ATOMKRIEG für die UKRAINER!

    PUTIN FORDERTE MACRON telefonisch auf:
    „SELENSKI zurück halten und keine WAFFEN mehr liefern!!“

    Vom WEF (World Economic Forum) eingesetzt als young/old GLOBAL LEADERS:

    SCHOLZ
    HABECK
    BÄRBOCK
    MERZ
    STRACK-ZIMMERMANN
    Von der LEYEN
    MONTGOMERY

    WIR BÜRGER FORDERN:
    KEIN ATOMKRIEG für die UKRAINE!
    KEIN ATOMKRIEG für die UKRAINER!

    SELENSKI zurückhalten und keine todbringenden Waffen mehr liefern!
    ?

  22. Nicht zum Thema, bzgl. Oligarchen-Enteignung im Westen lacht sich der Putin als Anti-Russia-Sanktion bestimmt schlapp!

    Es sind doch genau diese Oligarchen die durch die USA erst reich wurden und Russland ausbeudeten, die sich aus Russland absetzten und nun enteignet werden!

    Enteignung westlicher „russischen Oligarchen“ bringt im Westen was für die verschuldete Kriegskasse, bei den Russen war deren Gelder schon längst abgeschrieben…

    Der Großdenkfehler bei uns, unabhängig von jedweder Moral, wir leben nur noch auf Überleben…

  23. WahrerSozialDemokrat 9. Mai 2022 at 21:51

    #jeanette 9. Mai 2022 at 21:47

    Sehr Extrem!

    Mal an Friedennsverhandlungen mit regionalen Volksabstimmungen gedacht?

    Langer Prozess, aber was spricht dagegen?

    ——————————

    Jede Verhandlung ist besser als ein Messer, hier sogar als eine Bombe!

  24. lorbas 9. Mai 2022 at 22:12

    jeanette 9. Mai 2022 at 21:47

    So wie man das Ahrtal im Stich gelassen hat?

    ———————

    Ja, genauso!

  25. @ 7berjer 9. Mai 2022 at 21:53

    „Begünstiger- und Begünstigter des „Oligarchen“ Kolomoyski, Mitglieder der aschkenasischen KhazarenMafia !“

    Das Chasarenmärchen scheint sich wohl ewig zu halten.

  26. Hier kommt die wirkliche Chance für die europäische Rechte auf einen Durchbruch und Ablösung der Achtundsechziger und ihren Ausverkauf Europas (in Auftrag von US-Oligarchen):

    https://www.youtube.com/watch?v=nXnOFXUmVv0

    Durch das wirtschaftliche Kamikaze-Verhalten der europäischen politische und mediale Eliten in Sachen Ukraine und Russland, bietet sich auf einmal eine goldene Chance für die Rechten, um einen Ausweg aus der kommende wirtschaftliche Misere zu bieten: eine Neuausrichtung der Beziehung Europa-Russland. DARAUF sollten Parteien wie die AfD sich richten, um sich auf konstruktive Weise sich zu unterscheiden vom Politkartell. Nicht durch Aufspaltung Europas, sondern durch die Ergänzung Europas mit Russland, um so genügend geopolitische Masse zu entwickeln, um uns loszulösen vom US-Imperium und dessen destruktiven Ideologie der Globalisierung, nein, starker noch, um den Spieß umzukehren und eine Übermachtstellung zu erlangen, um diejenigen Amerikaner zu ermutigen sich von Washington abzuwenden und dabei zu „helfen“ (sprich: einzuverleiben).

    Never waste a good crisis.

    Tomaat-NL

  27. Hier ist der NAZI MÖRDER
    BANDERA

    Warum werden in der UKRAINE die Straßenschilder nach so einem Kerl benannt??

    Wer bestimmt die Straßennamen in der Ukraine?
    Wie kann das sein?
    Namen! Namen! Namen!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Stepan_Bandera

    Hallo ARD & ZDF
    Das wäre mal eine schöne Recherche-Geschichte für Eure faulen Redakteure/Journalisten.

  28. .
    3rd SS Panzer Division Totenkopf
    .
    Ohne Mist.. Ich habe heute Bilder im Internet gesehen wo ukrainische Soldaten (keine Asow-Faschisten), neben ihren Geschützen stehen und Abzeichen (Totenkopf) der 3rd SS Panzer Division Totenkopf auf ihren Uniformen haben. Und diese Soldaten kämpfen jetzt gegen die Russen.
    .
    Ich hätte es fast nicht geglaubt aber die Bilder sind echt .. Aber das BRD-Regime und die westliche Welt leugnet es..
    .
    Putin hatte Recht. Ich hoffe Russland holt sich alle diese Faschisten..
    .

  29. @jeanette 9. Mai 2022 at 22:22

    „Hier ist der NAZI MÖRDER
    BANDERA

    Warum werden in der UKRAINE die Straßenschilder nach so einem Kerl benannt??

    Wer bestimmt die Straßennamen in der Ukraine?
    Wie kann das sein?
    Namen! Namen! Namen!“
    Na hier gibt es hanns martin schleyer straßen

  30. Was sollen die demnächst einem hungernden und frierenden Volk
    sagen?
    Leute das dauert noch ein wenig aber dann haben wir den Russen
    im Sack.
    Das interessiert die,denen alles erdenklich Schlechte droht
    nun wirklich nicht.
    Einzig und allein die Atombombe könnte das Volk,
    vom Protestlauf noch abhalten.
    So wie damals, als man den Menschen die Schrecken
    der Pandemie unterjubelte.
    Hunderttausende ,wenn nicht gar Millionen,in jedem Land
    sollten an dem Virus sterben,und schwups kam die Maske aufs
    Maul,und die Impfstationen konnten sich vor lauter panischen
    Menschen nicht mehr retten, der Rest kam in die Querdenker-und Nazi Schublade.
    Wenn es einen globalen Atomkrieg gäbe,wer würde dann überleben,
    und sich die Weltherrschaft sichern?
    Ich denke China und Indien,dort werden genügend Menschen
    übrig bleiben,um die menschliche Rasse weiterführen zu können.
    Aber ein Pilz über Kiew,würde jeder Staat hinnehmen,dafür begeht auch
    kein Staat Selbstmord,das könnte zur bitteren Wahrheit werden,wenn der
    Westen nicht aufhört zu provozieren,oder die Ukraine noch weiter aufrüstet.
    Und dies alles, hätte dieser Komiker mit zu verantworten !

  31. Erinnert man sich noch an den GRAND PRIX EUROVISION?

    Wieviele Punkte hat Deutschland von den Ukrainern bekommen?
    Keinen einzigen!

    Dann sollen sie sich allein befreien gehen.
    Uns keine Punkte geben aber unser Geld und unsere Waffen und unsere Hotels und Wohlfahrt in Anspruch nehmen.

    Die spinnen wohl.

    Der ganze Ostblock hat uns mit Punkten boykottiert.
    Für diese Bagage wollen wir nicht frieren.

  32. Wer heute – so er sich das angetan hat – auf Phoenix ab 9:00 die russische 9. Mai-Parade ansehen wollte, bekam zwischendurch immer wieder als „Ausgleich“ die grandiose Selbstinszenierung von Schauspieler Selenski, der sich am gestrigen Sonntag als einsamer Wolf in Kiews leeren Straßen dramatisch – einsam – langweilig – bewußt zwischen Panzersperren wandelnd filmen ließ. Hier ist der Schmachtfetzen (starke Nerven sind nötig, alle Klischee-Register eines Diktators werden gezogen):

    https://www.president.gov.ua/en/videos/videos-archive

    Die schmonzettige Selenski-Schau schlug die eher dünne Putin-Schau bei weitem. Mit beiden habe ich nichts am Hut.

  33. ich2 9. Mai 2022 at 22:32

    @jeanette 9. Mai 2022 at 22:22

    „Hier ist der NAZI MÖRDER
    BANDERA

    Warum werden in der UKRAINE die Straßenschilder nach so einem Kerl benannt??

    Wer bestimmt die Straßennamen in der Ukraine?
    Wie kann das sein?
    Namen! Namen! Namen!“
    Na hier gibt es hanns martin schleyer straßen

    ————————————-

    Ich habe Ihnen scon mal gesagt machen Sie gefälligst Trennlinien zwischen Ihren Ergüssen und
    meinen Kommentaren
    so _——————————————

    Ist das so schwer zu verstehen?

    Außerdem scheinen Sie ohnehin ein bißchen blöd zu sein.

    Martin Schleier war ja wohl kein Nazi nachdem Straßen benannt wurden, sondern ein ermordetes Opfer.

    Was ist in Ihrem Kopf los?

  34. Babieca 9. Mai 2022 at 23:01

    Wer heute – so er sich das angetan hat – auf Phoenix ab 9:00 die russische 9. Mai-Parade ansehen wollte, bekam zwischendurch immer wieder als „Ausgleich“ die grandiose Selbstinszenierung von Schauspieler Selenski, der sich am gestrigen Sonntag als einsamer Wolf in Kiews leeren Straßen dramatisch – einsam – langweilig

    —————————————–

    Ja, er präsentierte sich so wie immer auch zu diesem Feiertag in his sunday’s best!

  35. Was für ein Unterschied: Präsident Putin schwimmt geradezu in einer riesigen Menschenmenge zur Siegesfeier im großen vaterländischen Krieg auf dem Roten Platz in Moskau. Der wirre Zelenski dagegen stolpert mutterseelenallein über eine leere Hauptstraße in Kiew und lallt vom Sieg der Ukraine über Hitler. Und beides genau so in der heutigen Tagesschau.

  36. lorbas 9. Mai 2022 at 22:12

    So wie man das Ahrtal im Stich gelassen hat?

    Genau! Habeck will ja jetzt in die Ukraine düsen, um „den Aufbau der Ukraine zu organisieren“. Vom „Aufbau des Ahrtals“ – das nach wie vor „im reichsten Land des Planeten“ erbärmlich vergessen verwüstet in Trümmern liegt und der kompletten Politik bis auf Lippenbekenntnisse komplett scheixxegal ist – habe ich von dem sich bewußt verlottert gebenden Kinderbuchschreibsler nichts gehört.

    Vizekanzler Robert Habeck (Grüne) hat eine Reise in die Ukraine zur wirtschaftlichen Unterstützung des Landes im Blick. (…) „Ich werde auch fahren, und zwar dann vor allem, um den Wiederaufbau der Ukraine zu organisieren.“

    https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/habeck-hat-ukraine-reise-fuer-wiederaufbau-im-blick-1031433651

  37. Drohnenpilot 9. Mai 2022 at 22:22

    .
    3rd SS Panzer Division Totenkopf
    .
    Ohne Mist.. Ich habe heute Bilder im Internet gesehen wo ukrainische Soldaten (keine Asow-Faschisten), neben ihren Geschützen stehen und Abzeichen (Totenkopf) der 3rd SS Panzer Division Totenkopf auf ihren Uniformen haben. Und diese Soldaten kämpfen jetzt gegen die Russen.
    .
    Ich hätte es fast nicht geglaubt aber die Bilder sind echt .. Aber das BRD-Regime und die westliche Welt leugnet es..
    .
    Putin hatte Recht. Ich hoffe Russland holt sich alle diese Faschisten..
    .
    ——————————————————

    Diese Räuberhöhle wird schon ausgeräuchert werden.
    Wenn der sagt, da kommt keine Fliege raus, dann kommt keine Fliege raus.
    Darauf kann man sich verlassen, nicht wie unser Scholz
    rein in die Kartoffel raus aus der Kartoffel, raus aus dem Atomkrieg rein in den Atomkrieg.

  38. bobbycar 9. Mai 2022 at 20:40

    Das ist auch kein OT mehr:

    haben wir beide uns schon einmal über costa rica per email ausgetauscht ?
    Wo man als Rentner in San José mit einigermassen Knete recht gut leben kann, es aber immer mehr gringos gibt.

  39. @jeanette 9. Mai 2022 at 23:10

    „…
    Ist das so schwer zu verstehen?

    Außerdem scheinen Sie ohnehin ein bißchen blöd zu sein.

    Martin Schleier war ja wohl kein Nazi nachdem Straßen benannt wurden, sondern ein ermordetes Opfer.

    Was ist in Ihrem Kopf los?“
    —-
    Ja der arme Studentenvertreter fragt sich nur wie die Nazis die Arisierung organisiert haben? ja sicher SS-Untersturmführer das reine Opfer!

  40. jeanette 9. Mai 2022 at 23:01

    Erinnert man sich noch an den GRAND PRIX EUROVISION?

    Wieviele Punkte hat Deutschland von den Ukrainern bekommen?
    Keinen einzigen!
    ————————————
    Eigentlich bin ich immer auf Ihrer Seite (auch wenn Sie’s nicht sehen), ABER wen interessiert es, wieviel Shicepunkte D von der Ukraine beim ESC bekommen hat???

  41. „Die Geschichtsschreibung ist die Unfallchronik der Menschheit.“

    „Das Gesetz der Geschichte lautet: Steh auf, damit ich mich setzen kann.“

    „Wenn du die Menschen in den Tod führst, sag ihnen, du führst sie zum Ruhm.“

    Charles-Maurice de Talleyrand

    🖤

  42. Sie hetzen schon wider. Das geht nur die Ukrainer etwas an!

    „Selenskyj (44) gelernter Schauspieler „

    Nee, Gelernter Anwalt, sogar Studiert. Aus Ambition Komiker geworden. Übrigens sehr humorvoll.

    Schön wenn jemand seinen Neigungen nachgehen kann und gut damit verdient.

    Ein einmaliges Sprechtalent. Wohl auch ein tolle Truppe, die im Hintergrund die zu arbeitet.

    Neid muss man sich eben erarbeiten.

    Den gelebten Nationalismus sieht man heut auf der Militärparade in Moskau.

    Bei dehnen die Putin in der Ukraine losgelassen hat und die meinen andere Umbringen zu dürfen, nur weil sie Ukrainer sind.

    Der aktuell Schlimmste Nationalismus gelebt in Russland. Die versuchen ihren Rassismus sogar in Deutschland auszuleben. Wird zeit das derartige gehen.

    Da versucht die putinsche Tochter den waren Russen, in den Genen auszumachen.
    Hat Sie nicht für die Studien 17 Millionen bekommen.

    In der Demokratie diskutiert man Themen, den besten Weg, nicht Menschen.

    Eine üble Angewohnheit die das eingerissen ist.

    Typisch Sozialismus in der übelsten Variante sich über andere das Maul zu zerreißen.

    Ist auch im Islam üblich. Auch ein Sozialismus, eine Kommune.
    Die Freiheit endet am Schandmaul der Gruppe. Teil der Gleichschaltung, der Unterordnung.

  43. „Selenski selbst war als Jude nie ein Nazi, ABER…“… in der Not paktiert man unter Umständen auch mit dem (zweit-)ärgsten Todfeind. Anschließend frisst die Revolution dann ihre eigenen Kinder.

    WahrerSozialDemokrat 9. Mai 2022 at 21:51
    #jeanette 9. Mai 2022 at 21:47
    Sehr Extrem!
    Mal an Friedennsverhandlungen mit regionalen Volksabstimmungen gedacht?
    Langer Prozess, aber was spricht dagegen?

    Das wäre wohl der einzige Ausweg aus der Misere: Volksabstimmungen unter der Aufsicht unabhängiger, blockfreier Staaten und Organisationen, auf die man sich gemeinsam verständigt und deren Ergebnis anzuerkennen sich alle Seiten verpflichten. Doch dazu müsste natürlich auch ein gewisser Druck auf die Ukraine ausgeübt werden, was momentan völlig außer Sicht ist.

  44. Differenzierer 9. Mai 2022 at 23:13
    Was für ein Unterschied: Präsident Putin schwimmt geradezu in einer riesigen Menschenmenge zur Siegesfeier im großen vaterländischen Krieg auf dem Roten Platz in Moskau.

    Ja, beeindruckend, nicht wahr? Solange die Propaganda blüht, lebt der Traum von Ruhm, nationaler Größe und grenzenloser Selbstüberschätzung!

  45. @ Bedenke 10. Mai 2022 at 00:23

    Selenski ist ein Schwein als Komiker gewesen:
    Dreckige Witze, Zoten, Pöbeleien. Ukraine lächerlich
    machen, eben ein Typ Böhmermann.

    Volodymyr Zelenskyy 2016 Playing Piano with Penis
    https://www.youtube.com/watch?v=oua0Puihrkc
    Videolänge 5:54 – Habe es nicht ganz angeschaut,
    trifft nicht meinen Humor.

  46. Ich bin immer wieder eratsunt, wiveile hier die Putinsche Propaganda nachplappern. Völlig eagl, was man von Selenskx hält – es gibt Putin keinerlei Recht, die Ukraine zu bombarideren, Teile des Lasndes zu besetzen und Frauen und Kinder zu ermorden. Es ist der Rückfall in die Barbarei, die wir in Europa seit 1945 nicht mehr hatten. Das Kreigziel für die Ukraine ist klar: Russland muss soweit geschächt werden, dass die russischen Soldaten das Land wieder verlassen und die territoriale Integrität der Ukraine wieder hergestellt ist. Die Bürger in der Ukraine woillen nicht unter einer Dikatatur von Putins Gnaden leben. Sie kämpfen deshalb für ihr Land und für ihre Freiheit. Dafür hat sie jede Unterstützung verdient.
    Besonders witzig finde ich den Nazivorwurf genau von denen, die selbst dem Nazivorwurf ausgesetzt sind. Dazu gehören auch Teile der AfD.
    Die Begeisterung der Russen für Putin erinnert an ähnliche Propagandaschauen wie unter Ulbricht, Honecker, Satlin oder Hitler. In Diktaturen gibt es immer nur Begeisterte bis ihr Ende kommt, Danach will keiner dabei gewesen sein. Mit Putin wird es genauso enden.

  47. ALTER WEIN IN NEUEN SCHLÄUCHEN

    Scholz:
    Idee einer europäischen politischen Gemeinschaft „sehr interessant“
    Mo., 9. Mai 2022

    Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat den Vorschlag von Frankreichs
    Präsident Emmanuel Macron zur Schaffung einer
    „europäischen politischen Gemeinschaft“ begrüßt.

    „Wir sind uns einig, die Ukraine gehört zur europäischen Familie“,
    sagte Scholz. „Wir arbeiten daran, ihren Weg in unser gemeinsames
    Europa weiter zu begleiten.“

    Macron erklärte, auch Großbritannien könnte einen Platz
    in dieser neuen Gemeinschaft haben.

    Scholz betonte jedoch, dies dürfe die EU nicht davon abhalten,
    die Aufnahme insbesondere der Westbalkanstaaten weiter voranzubringen.
    https://de.nachrichten.yahoo.com/scholz-idee-europ%C3%A4ischen-politischen-gemeinschaft-175646476.html

  48. EXTRAWURST FÜR UKRAINE

    Scholz und Macron setzen am
    Brandenburger Tor Zeichen für die Ukraine
    Mo., 9. Mai 2022
    Auf die Frage, welche Botschaft sie mit ihrer Aktion
    ausdrücken wollten, sagte Macron:
    „Volle Unterstützung für die Ukraine.“

    Vor dem Brandenburger Tor hatten sich
    rund 200 Menschen versammelt…

    Der französische Präsident hatte zuvor Hoffnungen auf einen schnellen EU-Beitritt der Ukraine gedämpft. Das Verfahren für einen EU-Beitritt könne „Jahrzehnte“ dauern, sagte Macron am Montag im Europaparlament in Straßburg vor seinem Besuch in Berlin.

    Stattdessen schlug er die Schaffung einer
    „europäischen politischen Gemeinschaft“ für
    die Ukraine und andere beitrittswillige Länder vor.
    https://de.nachrichten.yahoo.com/scholz-macron-setzen-brandenburger-tor-210320405.html

  49. @Maria-Bernhardine 10. Mai 2022 at 01:24
    @ Bedenke 10. Mai 2022 at 00:23

    Selenski ist ein Schwein als Komiker gewesen:
    Dreckige Witze, Zoten, Pöbeleien. Ukraine lächerlich machen, eben ein Typ Böhmermann.

    Ach so genau wollte ich es nicht wissen. Er hat damit Geld verdient, welches ihm hier Manchcher nicht gönnt. Er hat bestimmt niemanden gezwungen es anzuschauen.

    Warum sagt ihm das keiner. Wohl das Stalin Syndrom, wer was sagt ab unter die Guillotine.
    Der Putin zwingt sich ständig auf, und dann deren Meinungen. Der ist nicht einmal lustig, sondern Peinlich.
    Erst recht wen man weiß, wie er die Menschen hinter die Fichte führt.
    Da wollen die Russen Selbstbewusstsein und bekommen ewige Demut verordnet. Da läuft es darauf hin.

    Wollen wohl das Oligarchenmodel mit Putins Mischpoke (Familie) in der Ukraine einführenE

    Ist der geplante Präsident, der Ukraine, Kollege von Putins eigentlich wieder frei. Haben dEie sich ja prima ausgedacht. Hat nur nicht geklappt. Habe nichts mehr gehört nach der Gefangenname.

    Habe den Sketch mit der heruntergezogenen Hose Klavierspielen, mit Selinkyj, gesehen. Sehr amüsant, besonders wenn zum Schluss die Klappe fällt. Er kann sich über sich selbe Lustig machen. Da kann er nicht so ein schlechter Kerl sein, wie man es hier gerne weiß machen möchte. So einfach sind Einschätzungen zur Sache. Können Sie nicht nach vollziehen, verstehe.

    Besser Anrüchige Witze. Als einem Putin zu springen. Der hat ja gar keinen Humor. Nie gehabt.

    Heute 2 Frauen durch eine Miene gestorben. Wer zu spricht hat mit gemordet.

    https://liveuamap.com/de/2022/9-may-2-women-killed-in-tsyrkuny-as-result-of-landmine-explosions

    Man will doch nur Unerwünschte jagen. Warum dann Mienen verteilen.

    Waren die auch Nazis. Spinnerei des Putins und seinen Anhängern.

    Sehe gerade CNN, wird gerade über ein, vom Putin, umgebrachtes Baby berichtet.
    Auch Putins Werk und deren Beispringer.

    Machen sie sich auch damit gemein?

    Da hat man inzwischen, vollkommen den Überblick, über die Lügen verloren.

    Die guten Waffen werden es, der putinschen, Soldateska, austreiben.

    Merken sie nicht wie dumm die Argumentationen sind.

    Wir immer irrer hier, wie man sich Argumentativ windet. Na, Argumentieren kann man es nicht mehr nennen.

  50. Ach, sehe gerade die Bilder von der Parade in Moskau.

    Schöne Saubere gestriegelte Rekruten. Frischfleich für die Front.

    Liegen dem nächst im Dreck und in ihrem Blut in der Ukraine.

    Vom Putin verordnet.

    Dabei kann er, bei so wenig Erfolg, jetzt schon nicht mehr die Toten und verletzten rechtfertigen.

    Hatte vor etwa einem Monat gesagt. Währe besser jetzt aufzuhören.

    Wollen ja nicht hören der Putin.

    War da nicht mal einer der vom Endsieg geträumt hat.

    Kann es ihm nicht mal einer von seinen Fans hier einflüstern.

    Es wird noch Übler, für die russische Armee und Putin.

    Wird der Putin Operiert, mal schauen ob da einer beim Präsidentenamt zu greift, wenn er betäubt ist.

    Ach, im Bunker, im Stahlwerk Mariupol, soll für ein Jahr Nahrung liegen.

  51. Hallo Sehr geehrter Autor, die sogenannte große Eingigkeit was die Siegermächte und deren Motive scheinen ausnahmslos ALLE in Frage gestellt zu werden. Das große Diktat von Joseph Stalin das sich die beteiligten Völker gleichberechtigt am Sieg beteiligen dürfen stellen inzwichen militärich oder wirtschaftlich erstarkte Länder zur Disposition.
    Was heist das genau ? Ich sage es mal ganz ausdrücklich, damit es auch jeder versteht.

    seit 2006 ist es bekannt das Us ausbilder in der Ukraine , Soldaten ausbilden, 2014 gab es die Maidan Revulotion, an der angeblich stark rechstnationale Gruppen Ihren Tribut gefordert haben sollen um an der Regierungsbeteiligung mitzuwirken. das war Ca 1 Jahr bevor unsere Frau Merkel, die sich in wirtschaftlichen Glanz zu dieser Zeit befunden hat, DURCH billig Gas aus Russland das Wachstum erzeugt hhat ( Man merke sich + 1) Zugleich kommt es zu einem Sinneswandel bei Frau Merkel( 2006 sagt sich etwas von blblablabla etwas von Europa soll Europa bleiben) später dann 2015 die komplette wenung ihrer rückratlosen politk ,sagt Sie plötzlich allee Syrien flüchtlinge aufnehemen. Scheißdreck…kamen nicht nur Syrien flüchtlinge sonder auch Irak und Afganistan odersonstwas von über 6000 KM entfernung als hochgradig schutzbedürftigte.
    Machen wir mal kurz pause um nicht in das rechte lager abzudriften.
    Was bedeutet das jetzt wenn in kürzester Zeit ca 2 Millionen flüchtlinge zu uns nach deutscholand kommen.
    In erter Hinsicht bedeutet das für jeden Staat verteilungsstress. Im Juguslavien Krieg haben wir ca 400.000 Flüchtlinge aufgenommen und die präsenz der neuen war damals schon deutlich .
    Länder wie Polen oder Ugeran haben sich vollkommen quer gestellt. Nach dem Motto, nein das wollen wir nicht. Es gab auch Solgans in Polen, die verkündeten um gegen Ausländer Zuzug aus muslimischen Länder zu propagieren „Wir kämpfen für dich Bruder Deutschland , bis Du erwachst“
    was sich jetzt herasustellt das der aus der nationalen sicht heraus entstandene Nationlusmus, nicht nur in Polen aufwind erhält und dieser Nationalismus auch seine Wurzeln aus der Sovietzeit besteht, kommt jetzt zur Wirkung. Erst erzeugt man künstlifch Nationalismus um Ihn Kriegstreibend 8 Jahre Zu nähren. All die VW Heinis löschen die InternetnetBeträge mit russichen Botschaftern oder Investoren. DER sogannte Wirtschaftliche Aufschwung den mnur hauptsähclih die Industrie und System relevante begönnt hat, die Schatzschatulle des Finanzminister freudig klinglen lies, ist in erster Hinsicht auf billige Energie aus Russland zurückzuführen.Jetzt will man diese günstige Energie aufinmal wunderwelch nicht mehr. Warum will man das nicht mehr als Industrie Standort Deutschland. Das ist das Royal Game. Die Paria Schuld Deutchland aud Russland abzuwälzen ist verlockend für viele dieren Großvater oder Großmutter Schaden während der russischen Besatzungszeit erlitten haben. Gekränkter Stolz vehlende Anerkennung ( oft zu recht) für geleistete Kriegstaten sind ebenfalls Gründe die die Hoffung auf einen schnellen Untergang der Russichen Föderation nähren. Russland hat e sich nicht vorstelen wollen das sich vergangenes wieder an seinen grenzen wiederholen werden könnte. Nun ist es wieder soweit. Teilweise manipuliert , teilweise aus eigenen bestreben der bisher angeblich unterdrückten. Wären da nicht die ganzen Nazi Symbole und Rechtradiklaen Netzwerke die wie Pilze aus dem Boden in der Ukraine und ebenfalls in Polen aus dem Boden Schießen
    Esgab nur ein Land das diese Entwicklung kontrolieren und zur not stoppen hätte sollen. Das wäre Deutschland und Russland gwesen. Doch wirtschaftlicher Erfolg war wichtiger als die BNekümmernisse der eigenen Bevölkerung.

  52. @ Bedenke, Haltungsmensch des „Wertewesten“

    Für Sie dürfte Kokser Selenski auch ein Zuhälter sein u.
    Sie würden ihn noch zu seinen Lebzeiten kanonisieren.
    Aber wer die US- u. Natotrompete bläst, kniet auch für
    einen schwarzen Pornodarsteller, der mit Knarre Schwangere
    als Geisel nahm, um zu rauben u. Drogen vertickte sowie
    konsumierte, solange keiner gezwungen werde, dabei
    zuzuschauen, wie Sie empfehlen.

  53. @ Bedenke 10. Mai 2022 at 02:45 schrieb:

    „Ach, im Bunker, im Stahlwerk Mariupol, soll für ein Jahr Nahrung liegen.“

    +++++++++++++++++++++++++++++

    Weshalb forderten Ihre Asow-Faschisten dann für jede
    Freiheilassung von 15 Geiseln eine Tonne Lebensmittel
    u. Medikamente, d.h. für 30 zwei Tonnen usw.?
    https://www.anti-spiegel.ru/2022/asow-fordert-15-zivilisten-fuer-eine-tonne-lebensmittel-und-medikamente/

    Apropos Medikamente. Sind die Asow-Verbrecher,
    ihres Zeichens Antisemiten, Vergewaltiger, Folterer
    u. Mörder, etwa medikamentenabhängig?

  54. @ Bedenke 10. Mai 2022 at 02:28

    Wie jetzt, als schamloses Subjekt, äh koksender
    Komiker kann man Milliardär u. Heiliger werden?

  55. Daß Besiegte(Deutsche) ihre Unterwerfung mit den
    Siegern feiern ist falsch. Aber Völkerfreundschaft,
    kulturellen Austausch u. Wirtschaftsbeziehungen
    sind wünschenswert.

    +++++++++++++++++++++++++++

    ::Der 9. Mai ist in Russland einer der wichtigsten Feiertage, weil der 2. Weltkrieg in Russland immer noch präsent ist. Die Sowjetunion, deren Rechtsnachfolger Russland ist, hat in dem Krieg 27 Millionen Menschen verloren. Das bedeutet, dass jedes zweite Opfer des 2. Weltkrieges aus der Sowjetunion kam…

    Besonders beeindruckend ist dabei jedes Jahr das „unsterbliche Regiment“, bei dem Menschen mit Plakaten mit Bildern ihrer Vorfahren unterwegs sind. In Petersburg, wo ich lebe, ziehen die Menschen eng an eng über eine vierspurige Straße im Stadtzentrum und der Zug dauert Stunden. Wenn Millionen Menschen mit diesen Bildern an einem vorbeiziehen, bekommt ein Gefühl für die vielen Menschen, die in dem Krieg gelitten haben, wie es keine Doku vermitteln kann. Und das sind nur die Menschen einer Stadt…

    Anstatt an Leid und Tod zu denken, das einfache Soldaten und wehrlose Zivilisten im Krieg er- und überleben mussten, wird in Deutschland an die „eigene Schuld“ erinnert. Das übrigens versteht man außerhalb von Deutschland, also in den meisten anderen Ländern, kaum. In Russland zum Beispiel sind die Menschen immer sehr überrascht, wenn ich davon erzähle, denn die Russen trennen zwischen den wirklichen Tätern, also aktiven Nazis, und den einfachen Deutschen, die auch unter dem Krieg gelitten haben. Und die Russen verstehen nicht, wie man sich für etwas eine „eigene Schuld“ zurechnen kann, das Jahrzehnte vor der eigenen Geburt geschehen ist.

    Der Unterschied zwischen Russland und Deutschland

    Und dieser Unterschied macht etwas mit den Menschen, denn wenn ich mir die derzeitigen Medienberichte und Aussagen von deutschen Politikern anhöre, dann sehe ich, dass sie die Angst vor dem Krieg selbst verloren haben. Wie sonst kann ein Friedrich Merz sagen, er hätte keine Angst vor einem Atomkrieg? Wie sonst lässt sich erklären, dass ein Robert Habeck sagen kann, er habe keine Angst vor einem dritten Weltkrieg?

    Das waren nur zwei von ganz vielen Beispielen der letzten Tage…

    In den dortigen(UKRAINE) Geschichtsbüchern wird der Zweite Weltkrieg kaum erwähnt, stattdessen ist der Nationalheld des Landes Stefan Bandera, der in der SS-Division Galizien auf Seiten der Nazis gekämpft hat und grausamste Kriegsverbrechen gegen ganze Dörfer begangen hat, übrigens auch an Polen, was immer wieder zu Spannungen zwischen Polen und der Bandera verehrenden Ukraine geführt hat. Dass der wichtigste Nationalheld der heutigen Ukraine ein Nazi und SS-Mann war, wird in Deutschland jedoch verschwiegen…

    …wurde in Deutschland spätestens am 7. Januar 2015 sichtbar. Damals war der ukrainische Ministerpräsident Jazenjuk in Deutschland und in den Tagesthemen und sagte:
    „Wir können uns alle sehr gut an den sowjetischen Einmarsch in die Ukraine und Deutschland erinnern.“…

    Ein weiteres Beispiel für das Umschreiben der Geschichte in der Ukraine ist der ukrainische Botschafter in Deutschland, der am 8. Mai 2022, also jetzt, nach der Kranzniederlegung am Berliner Ehrenmal auf die Frage eines Journalisten, wer denn 1945 Berlin befreit habe, geantwortet hat:

    „Die Ukraine!“

    Das Umschreiben der Geschichte im Westen

    Und auch im Westen wird die Geschichte fleißig umgeschrieben. Die Rolle der Sowjetunion im Zweiten Weltkrieg wird immer mehr marginalisiert, obwohl es die Sowjetunion war, die im Kampf gegen die Nazis den größten Blutzoll entrichtet und die militärische Entscheidung gebracht hat. Wenn US-Präsidenten an das Kriegsendes erinnern, reden sie vom „Sieg der USA und ihren Alliierten“ und erwähnen die Sowjetunion mit keinem Wort.

    Und auch in Deutschland wird der Fokus in den Geschichtsbüchern und Dokus immer mehr von der Sowjetunion weggelenkt und auf die Rolle der Westalliierten gelenkt. Dabei testet man aus, wie weit man schon gehen kann. So hat der Spiegel zum Beispiel 2020 zum 75. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz allen ernstes geschrieben:

    „Auschwitz war das größte Vernichtungslager der Nazis. Sie ermordeten dort mindestens 1,1 Millionen Menschen. Vor 75 Jahren wurde es von der amerikanischen Armee befreit.“

    Von wem???

    Und das ist keine Ausnahme, davon gab es in dem Jahr viele Beispiele, auch von amerikanischen Botschaften in Europa, die das gleiche gemeldet haben. Mir kann keiner erzählen, dass das nur „dumme Versehen“ waren, das sind orchestrierte Versuche, um auszutesten, was man mit dem Umschreiben der Geschichte in Schulbüchern und Dokus schon erreicht hat und ob es nennenswerten Protest gegen solche Geschichtsrevisionen gibt::
    https://www.anti-spiegel.ru/2022/warum-der-9-mai-den-russen-so-wichtig-ist-und-wie-im-westen-die-geschichte-umgeschrieben-wird/

  56. Beim Stöbern bin ich noch mal auf dieses Meisterstück an Recherche, von einer meiner Lieblingsblogerin Amazing Polly gestoßen…..
    GROWING UP DEEP STATE – THE NEXT GENERATION OF CORRUPTION
    (Ukraine, Alexander Vindman, Marie Yovanovich and the NY Russian Jewish mafia
    Q: What do the CIA & the Mafia have in common? A: Large Unassimilated Immigrant Communities.
    This video was inspired by research into the Impeachment witnesses Alexander Vindman, Marie Yovanovich and CIAr@m#lla.…)
    https://www.bitchute.com/video/MJsTquX9WMk/

    Empfehlenswert !

  57. Morgenrot, Morgenrot,
    Leuchtest mir zum frühen Tod?
    Bald wird die Trompete blasen,
    Dann muß ich mein Leben lassen,
    Ich und mancher Kamerad!

    Kaum gedacht, kaum gedacht,
    Wird der Lust ein End gemacht!
    Gestern noch auf stolzen Rossen,
    Heute durch die Brust geschossen,
    Morgen in das kühle Grab!

    Ach wie bald, ach wie bald,
    Schwindet Schönheit und Gestalt!
    Strahlst du gleich mit deinen Wangen,
    Die wie Milch und Purpur prangen,
    Ach, die Rosen welken all!

    Darum still, darum still
    Füg ich mich, wie Gott es will.
    Nun, so will ich wacker streiten,
    Und sollt ich den Tod erleiden,
    Stirbt ein braver Reitersmann!

    Wilhelm Hauff 1824

    🖤

  58. Maria-Bernhardine 10. Mai 2022 at 03:54
    In den dortigen(UKRAINE) Geschichtsbüchern wird der Zweite Weltkrieg kaum erwähnt, stattdessen ist der Nationalheld des Landes Stefan Bandera, der in der SS-Division Galizien auf Seiten der Nazis gekämpft hat und grausamste Kriegsverbrechen gegen ganze Dörfer begangen hat, übrigens auch an Polen, was immer wieder zu Spannungen zwischen Polen und der Bandera verehrenden Ukraine geführt hat. Dass der wichtigste Nationalheld der heutigen Ukraine ein Nazi und SS-Mann war, wird in Deutschland jedoch verschwiegen…

    Sie haben völlig recht. Ich habe mal eine Seminararbeit über Bandera geschrieben. Der selbe Prof. der mir dafür ein „sehr gut“ gegeben hat und selbst betonte, wie sehr der faschistische Personenkult um Bandera die deutsch-russisch-ukrainischen Beziehungen belastet, wettert heute gegen Russland. Also das Wissen ist da, nur was man daraus macht, ist mir schleierhaft.

  59. lorbas 9. Mai 2022 at 22:12

    So wie man das Ahrtal im Stich gelassen hat?

    Wann waren Sie denn das letzte Mal im Ahrtal? Waren Sie seit der Flut vor Ort? Haben Sie geholfen? Helfen Sie immer noch? Ich war das letzte Mal am Wochenende vor Ort. Ich habe direkt nach der Flut geholfen und helfe immer noch. Ich wohne nicht weit davon entfernt und ein Teil meiner Familie wohnt dort und war schwer betroffen, zum Teil sehr schwer. Und bei aller Kritik, das Ahrtal ist nicht im Stich gelassen worden.
    Ich möchte Ihnen auch nur in diesem einen Punkt widersprechen.


  60. Putin gibt Nato schuld am Einmarsch in die Ukraine.

    Putin Empört über die erneute Schwangerschaft seiner Freundin.
    (MSN 20220509)

    Die Soldateska hat auch ihren Hosenstall nicht im griff und vergewaltigen in der Ukraine.
    (CNN 20220510 0830)

    Eine Vergewaltigungsopfer, fragt den Soldat, warum er sich so benehme, Zuhause habe er eine 17 jährige Freundin mit der er keine Geschlechtsverkehr hätte. In der Ukraine habe er 7 Frauen vergewaltigt.

    Mit derartiger Entnazifizierung sich so mancher gerne gemein.

    Gute alte Bräuche, der russischen Armee, die da durchbrechen.

    In den Kriegsgründen sind wir jetzt weiter. Die NATO ist schuld.

    Ja kann der Putins sich nicht entscheiden.

    Seine willigen Gläubigen kommen schon ganz durch einander. Finden immer neue Ausreden.


    1.1 Millionen Ukrainer wurden nach Russland
    deportiert und derartigem ausgesetzt.

    Pfui. Primitiv, die russischen Sklavenhalter, wie eh und je.

  61. @Maria-Bernhardine 10. Mai 2022 at 03:31
    @Bedenke 10. Mai 2022 at 02:45 schrieb:

    @Bedenke: „Ach, im Bunker, im Stahlwerk Mariupol, soll für ein Jahr Nahrung liegen.“


    Aussage einer Bunkerbewohnerin.


    @Maria-Bernhardine: Weshalb forderten Ihre Asow-Faschisten dann für jede Freiheilassung von 15 Geiseln eine Tonne Lebensmittel. Medikamente, d.h. für 30 zwei Tonnen usw.?

    https://www.anti-spiegel.ru/2022/asow-fordert-15-zivilisten-fuer-eine-tonne-lebensmittel-und-medikamente/

    Glauben sie dem. Sie haben aber auch immer windige Quellen.

    Mir ist bekannt, dass das ASOW Bataillon sehr bedacht war, dass die Zivilisten evakuiert werden.
    Um sie zu schützen wurden sie nicht einmal im gleichen Bunkerbereich, im Stahlwerk, untergebracht.

    Mal als Scherz: Das ASOW-Bataillone will halt länger bleiben.

  62. @Maria-Bernhardine 10. Mai 2022 at 03:54

    ::Der 9. Mai ist in Russland einer der wichtigsten Feiertage, weil der 2. Weltkrieg in Russland immer noch präsent ist.


    Da wird vom Putin, das Märchen erzählt, das er den II. Weltkrieg weiterführt.

    Sa verzweifelt ist er bei den Begründungen für seine Aggression der Russen.

    Der Zauberlehrling ohne Ausweg.

  63. @Maria-Bernhardine 10. Mai 2022 at 03:54

    Besonders beeindruckend ist dabei jedes Jahr das „unsterbliche Regiment“, bei dem Menschen mit Plakaten mit Bildern ihrer Vorfahren unterwegs sind.


    In das Gruselkabinet passt der Putin prima herein.

    Im Gegensatz zu den anderen sieht er Kränklich aus.
    Ehr Hitler ähnlich zum Ende.

    Haben sie die mal gefragt, wer damals, im II., vergewaltigt oder in Polen die Elite erschossen hat.

  64. Den Westen hat es jahrelang nicht gestört daß
    —14 000 Zivilisten im Donbaß abgeknallt wurden
    —die russische Bevölkerung vom Zahlungsverkehr,Rentenzahlungen,Wasserzufuhr,Stromversorgung,Nahrungsmitteltransporten abgeschnitten war um sie zu zermürben
    —Rußland die ganze Region bezahlt und ernährt hat
    —die Bevölkerung nach all den Schikanen in einem Referendum beschloß,sich Rußland anzuschließen
    —die NATO alle Verträge über Osterweiterung,zwei Minsker Abkommen und mündliche Vereinbarungen mit Rußland gebrochenen hat
    —auf ukrainischem Gebiet und auf dem Gebiet der ehemaligen DDR Soldaten stationiert hat und
    begonnen hat,die Infrastruktur für Raketenbasen zu errichten und massenhaft schwere Waffen u.a.
    an die polnische Grenze zu schaffen
    —die Amerikaner auf zwei deutschen Stützpunkten 25 000 ukrainische Soldaten und Offiziere
    im Laufe der Jahre ausbildeten (begonnen schon vor 2017)
    Ich habe vollstes Verständnis für das russische Eingreifen,zumal Putin noch im November letzten Jahres versucht hat,mit Biden eine diplomatische Lösung zu finden und dieser ihn abserviert hat.
    Ob das völkerrechtlich in Ordnung war sei dahingestellt,den großen Bruder aus Amerika hat sowas auch noch nie davon abgehalten, seine Interessen zu verfolgen.
    Die Quellen sind allesamt im Internet verfügbar,wer Interesse hat findet sie.

  65. Der boese Wolf 10. Mai 2022 at 10:20

    „Selenski selbst hat nie rechtsextreme Ansichten geäußert.“

    Was genau sind „rechtsextreme Ansichten“?



    Wahrscheinlich rechtsdrehenden Joghurt gegessen.

    Den gibt es in Moskau nicht mehr, weil Müllermilch nicht mehr liefert.

    Deshalb sind da alle Linksdrehend.

  66. @Maria-Bernhardine 10. Mai 2022 at 03:54

    Und auch im Westen wird die Geschichte fleißig umgeschrieben. Die Rolle der Sowjetunion im Zweiten Weltkrieg wird immer mehr marginalisiert,


    Ohne die Waffen der Amerikaner, die über Wladiwostok gekommen sind, hätten die Russen gar nichts gewonnen.

    Die Russen wollten auch nicht Befreien, sondern Rachen und Territorium erobern.

    Selbst mit Hitler haben sie sich gemein gemacht und Polen aufgeteilt. Geheimverträge belegen das.

    Bis der eine Ganove den anderen Ganoven über den Tisch gezogen hat.

    Hat sich auch nichts geändert.

    Da ist der Adolf dem Stalin um 2 Jahre zu vor gekommen. Da hatte Stalin den Angriff geplant.

  67. Unter Hochdruck wird das Narrativ der Ukraine als blühende liberale Demokratie ausgebaut. Spätestens seit Beginn des russischen Einmarschs sind westliche Medien, Stiftungen, Politiker und Parteien intensiv und erfolgreich bemüht, Bilder, Zeugenaussagen und andere Belege für die Gewalttaten nationalistischer und faschistischer Kräfte aus ihrer Berichterstattung und anderen Veröffentlichungen herauszuhalten. Kaum ein Wort über die brutalen Morde, Entführungen und Folterungen von Oppositionellen, die Menschenjagden auf „Moskals“, Roma und andere ethnische Minderheiten, die Überfälle des ukrainischen Inlandsgeheimdienstes SBU gemeinsam mit Nazis des Rechten Sektors oder des berüchtigten Asow-Regiments auf „Bolschewiken“ und linke Journalisten.[1] Stattdessen nur hochgradig emotionalisierendes Storytelling über den heroischen Verteidigungskampf eines gestern von der Sowjetunion und heute von Putin unterdrückten Volkes, angeführt von einem aufopferungsvollen Präsidenten (einem Steuerbetrüger, dessen Offshore-Firmen in eine Geldwäscheaffäre verwickelt ist[2] – eine Tatsache, von dem auch westliche Qualitätsmedien nichts mehr wissen wollen)…

    https://www.hintergrund.de/politik/welt/verblendet-durch-die-schwarze-sonne/

  68. Glenn Grenwald

    Nahezu täglich werden Nachrichtenagenturen, unabhängige Plattformen und einzelne Bürger, die sich nicht an die Regeln hält, aus dem Internet verbannt. Anfang März, kaum eine Woche nach dem Einmarsch Russlands in der Ukraine, verbot die Europäische Union unter Berufung auf «Desinformation» und «öffentliche Ordnung und Sicherheit», die staatlichen russischen Nachrichtensender RT und Sputnik in Europa zu empfangen. In einem, wie Reuters es nannte, «beispiellosen Schritt» wurden alle Fernseh- und Online-Plattformen per Gesetz von der Ausstrahlung von Inhalten dieser beiden Sender ausgeschlossen.

    Schon vor dieser staatlichen Zensuranweisung hatten Facebook und Google diese Sender verboten, und Twitter kündigte sofort an, dies ebenfalls zu tun, um dem neuen EU-Gesetz zu entsprechen.

    Doch was «beispiellos» war, ist inzwischen alltäglich, ja sogar normal geworden. Jede Plattform, die sich dem Angebot von Nachrichten oder alternativen Perspektiven widmet, welche für die Nato unbequem sind, hat garantiert eine sehr kurze Lebenserwartung. Weniger als zwei Wochen nach dem EU-Beschluss kündigte Google an, alle mit Russland verbundenen Medien weltweit freiwillig zu verbieten, was bedeutet, dass US-Amerikaner und alle anderen Nichteuropäer nun nicht mehr in der Lage sind, diese Kanäle auf YouTube zu sehen, wenn sie dies wünschen…..

    https://www.infosperber.ch/politik/ukraine-kritik-an-der-us-nato-politik-wird-extrem-zensuriert/

  69. @seegurke 10. Mai 2022 at 10:29

    „Den Westen hat es jahrelang nicht gestört daß
    —14 000 Zivilisten im Donbaß abgeknallt wurden“
    _____________
    Na von den 14000 Zivilisten waren 4000 beim Ukrainischen Millitär 5600 waren pro russische Kämpfer.

    „—die russische Bevölkerung vom Zahlungsverkehr,Rentenzahlungen,Wasserzufuhr,Stromversorgung,Nahrungsmitteltransporten abgeschnitten war um sie zu zermürben“
    __________
    Renten gab es noch nur nicht in den Regionen wo die Banken ausgeraubt und die Polizei vertrieben worden war.

    „—Rußland die ganze Region bezahlt und ernährt hat“
    __________
    Normal, wer bestellt bezahlt auch!

    „—die Bevölkerung nach all den Schikanen in einem Referendum beschloß,sich Rußland anzuschließen“
    _
    Natürlich haben auch die mitgestimmt die nach Mariupol geflohen sind!

    „—die NATO alle Verträge über Osterweiterung,zwei Minsker Abkommen und mündliche Vereinbarungen mit Rußland gebrochenen hat“
    __
    „mündliche Vereinbarungen mit Rußland“ sind das die von denen Gorbatschow sagt es hat sie nie gegeben? Und bei der Entwaffnung des des Dombas ist Russland auch nicht ernsthaft vorann gekommen
    „—auf ukrainischem…..
    —die Amerikaner auf zwei deutschen Stützpunkten 25 000 ukrainische Soldaten und Offiziere
    im Laufe der Jahre ausbildeten (begonnen schon vor 2017)“
    ________
    Ja als Schutzmacht der Ukraine hätten sie auch 200000 Soldaten schicken können um die grünen Männchen aus der Krim zu werfen.
    Und seit 2009 hat Russland seine Wirtschaft mit der Rüstung in die Tonne gehauen!
    „….

  70. Ich finde, alle die so gern unsere Steuern aus Deutschland nach USkraine schaffen, sollen zuerst sich selbst persönlich hinschaffen. Direkt nach Kiew und weiter an die Front.

    Damit sie bei der gewollten Verlängerung des Krieges voll dabei sind.

    Interessant, dass diese Leute genau die Meinung der Grünen Volksverräter und Kriegshetzer teilen. Da weis man doch, woher der rotbraune Wind weht.

  71. Gleichschaltung statt offenen Diskurses
    J
    10. Mai 2022 um 12:29 Ein Artikel von: Jens Berger

    Wieder einmal sind sich die Leitartikler der großen Medien erstaunlich einig. Von taz bis FAZ herrscht Konsens in der Ukraine-Frage. Putin ist der Alleinschuldige an der Eskalation und der Westen müsse nun gemeinsame Werte vorwärtsverteidigen und schwere Waffen liefern. Viereinhalb von fünf Talkshowexperten teilen diese Position. Da ist es fast schon erstaunlich, dass immerhin 45 Prozent der Bevölkerung diametral anderer Meinung sind. Weder die großen Zeitungen noch der öffentlich-rechtliche Rundfunk sind heute repräsentativ für die gesellschaftliche Debatte. Anstatt den Diskurs abzubilden, wird die eigene Position propagiert. Die (Selbst-)Gleichschaltung der großen Medien hat ein eschreckendes Maß angenommen. Wer von Demokratie spricht, sollte daher beim Thema undemokratische Medien nicht schweigen. …..

    https://www.nachdenkseiten.de/?p=83725

  72. @ Bedenke, 10. Mai 2022 at 10:28
    „In das Gruselkabinet passt der Putin prima herein.
    Im Gegensatz zu den anderen sieht er Kränklich aus.
    Ehr Hitler ähnlich zum Ende.
    Haben sie die mal gefragt, wer damals, im II., vergewaltigt oder in Polen die Elite erschossen hat“
    ———————-

    Oh je.
    Der Putin hat als geheimer Hitler am II. Weltkrieg teilgenommen?

    Um so was zu entsenden
    sitzt man bei ARD/ZDF bestimmt noch v o r der ersten Reihe…

  73. Der Papst gibt der Nato eine Mitschuld an dem Krieg in der Ukraine!
    Solch unverblendeten Realitätssinn hätte man Gottes oberstem Dienstherren auf Erden gar nicht mehr zugetraut. Das bringt die scheinheilige Liga der westlichen Kriegstreiber zum Jaulen. Ein längst fälliger Gegenton im Chor der selbsternannten Gutmenschen und grünen Gewaltbereiter, die ständig davon quatschen, den Ukrainern zu helfen, sich in Wahrheit aber vor den US-amerikanischen Karren spannen lassen, um als unterwürfige Söldner gegen Rußland Krieg zu führen.

    Dass damit die dümmsten Pseudo-Politiker:innen aller Zeiten Deutschland zum Abschuß freigeben und das Risiko eingehen, die Volkswirtschaft irreparabel zu zerstören, die Energieversorgung des Landes unmöglich macht und das gegängelte Volk erst ungeahnter Not aussetzt, um es jedoch dann weiterhin und noch vermehrt zu drangsalieren, ist für die herrschenden Deutschlandhasser bereits eingeplant und dient wie die Pandemie, die keine war, der schönen neuen Welt des angestrebten Inter-Nationalsozialsimus.

  74. Viper 9. Mai 2022 at 23:44.
    Das ist auch eine Form der Metapolitik.
    Ich interessiere mich sehr für soetwas.
    Auch die Analysen zum „Junglecamp“
    Aus Jeahnettes Blickwinkel hochinteressant.

    Aus einem Politikermaul kommt selten
    etwas Ehrliches.

  75. @Maria-Bernhardine 10. Mai 2022 at 03:31

    „….

    Apropos Medikamente. Sind die Asow-Verbrecher,
    ihres Zeichens Antisemiten, “
    Warum sollten die Antisemiten sein? Das beisst sich mit der Freundschaft zur Identitären Bewegung die haben sogar eine jüdische Hundertschaft!

Comments are closed.