Inge Viett übte sich in Geiselnahmen, Gefangenbefreiungen und dergleichen. 1976 floh sie mit Hilfe der Stasi aus der Haftanstalt in die DDR: 1981 schoss sie in Paris einen französischen Polizisten zum Krüppel, er starb 2000 mit 54 Jahren an den Folgen.

Von KEWIL | Die berüchtigte RAF-Terroristin Inge Viett (78) ist gestorben. Das kann man in der Presse gerne erwähnen, aber was die beiden Kommunistenblätter Neues Deutschland und Junge Welt zum Tod dieser Verbrecherin bringen, ist schräg wie immer:

Die Jah­re in der DDR hat Inge Viett als die erfül­lends­ten ihres Lebens bezeich­net – ohne das Pro­vin­zi­el­le, das in Tei­len denun­zia­to­ri­sche Kli­ma und Demo­kra­tie­de­fi­zi­te klein­zu­re­den. Zugleich schmerz­te es sie, wie gering vie­le Bür­ger der DDR deren Errun­gen­schaf­ten und Wer­te wie Anti­fa­schis­mus und Soli­da­ri­tät schätzten… (Neues Deutschland)

Und die  Junge Welt über diese rote RAF-Terroristin:

Der Typus, der sich als »Linker« an der Entwertung des Sozialismus in der DDR beteiligte, war ihr zutiefst zuwider. Sie verteidigte den ersten sozialistischen Staat mit kritischen Argumenten, meinte aber auch: »Nur wer dort gelebt hat, kann begreifen, was zerstört wurde.«

Gerade angesichts des Krieges in der Ukraine möchte PI-NEWS darauf hinweisen, dass uns mit dem Kommunismus nach wie vor nichts verbindet. Wenn wir linke Blätter wie die Junge Welt zitieren, geht es nur um glaubhafte kritische Artikel mit Inhalten pro Russland contra Ukraine in diesem Konflikt, aber niemals um eine sozialistische Weltordnung und den Sieg der kommunistischen Massenmörder-Religion gegen den Kapitalismus als Wirtschaftssystem. PI-NEWS schrieb unter anderem 2011 über Inge Viett:

Schwere Kindheit, Stripperin in St. Pauli, Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung, die 34 Menschen auf dem Gewissen hat. Sie selbst übte sich in Geiselnahmen, Gefangenbefreiungen und dergleichen. 1976 floh sie mit Hilfe der Stasi aus der Haftanstalt in die DDR: 1981 schoss sie in Paris einen französischen Polizisten zum Krüppel, er starb 2000 mit 54 Jahren an den Folgen. 1982 half die Stasi ihr erneut, in der DDR unterzutauchen und verschaffte ihr dort Jobs und wechselnde Identitäten.

Dabei bleibt’s!

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

104 KOMMENTARE

  1. Da wird manchereiner auf dem grossen Gruppen-Fahndungs-Plakat aus goldenen Zeiten der Print-BILD genüsslich einen schwarzen Balken gemalt haben.

    🖤

  2. Eine Ode an die Polizisten-Mörderin. So ist’s fein!
    Das passt ja alles in unser derzeitiges Programm und zum Junge Welt Journalismus.
    Besser hätte man schreiben müssen: „Wärst du doch in Stemwade geblieben, liebe Inge, du konntest nie ‘ne Deutsche sein!..“
    Die wagen sich nicht einmal etwas Negatives über die Verbrecherin zu schreiben. Das lässt tief blicken, lässt beinahe weitere Anhänger vermuten.

    Hier gleich noch eine nichtsnutzige Nachricht:

    EUROVISION Song Contest

    Wer hat gewonnen?
    Man ahnt es schon.

    DIE UKRAINE

    Bezeichnend:

    UKRAINE über 600 Punkte
    DEUTSCHLAND 0 Punkte (wie immer)
    RUSSLAND darf nicht mitmachen

    Das Stimmenzählen ist nicht überprüfbar!
    Ähnlich wie bei den Wahlautomaten.
    Alles eine Firma.

    Alles eine riesen FAKE -INSZENIERUNG!

    Und wie war das Lied der UKRAINE?

    Eine ukrainische MÄNNERTRUPPE in merkwürdigen Folklore (Lumpen) ohne Frauen, trompetete ein stimmungsvolles Art ZIRKUSLIED durch die Gegend.
    Ein angemalter Hampelmann hüpfte auf dem Boden dazu herum.

    Alle Zirkusmenschen waren begeistert.

    Deutscher Beitrag: Das Neueste ist nun auch sich eine Gitarre auf den Rücken zu hängen, nicht spielen zu können. Ein blond gefärbter Migrant (halt typisch Deutsch für Deutschland). – Aber schlecht war der nicht. Warum der keine Punkte bekam, bleibt weiterhin ein Rätsel.

    Auch Frankreich, die stolzen Franzosen schnitten schlecht ab mit ihrem Song in bretonischer Sprache, der besser in reinem Französisch gewesen wäre. Ihre Extravaganzen in undefinierbaren Tönen kamen nicht gut an. Es wurden schon genug merkwürdige Sprachen präsentiert, mit denen keiner etwas anfangen konnte.

  3. Mit Hilfe der Stasi??

    So, so. Eine terroristische Vereinigung hilft anderen Terroristen? Ist dafür Frau Dr. Merkel auch nur ein einziges Mal angeklagt worden oder ist sie für ihren heldenhaften Kampf gegen den Faschismus belobigt worden?

  4. Man sollte natürlich erwähnen dass Frau Viet eine zutiefst gestörte Lesbe war, die ihren Hass auf die Menschheit in Morden bei der RAF auslebte. Sie war die klassische Lustmörderin, die Politik war nur vorgeschoben.

  5. Was ist nun geschehen- Ein altes,ziem-lich boeses Weib ist verendet. Tag taeglich passieren solche Ereignisse Tausend, mag sein gar millionenfach. Das Weib hat sein Leben gehabt, wie wir alle auch, seinen Meinung und Ueberzeugung. Wie wir alle andere , ja, auch. Hat das Weib was bewegendes, grosses gemacht? Nein? was richtig gutes was vielen Anderen das Leben besser machte? Nein. Das Weib kann weg! Unbedeutsam. Wie millionen anderen.

  6. Wieder was gelernt, dass Viett eine Stripperin war, war mir bisher nicht bekannt. Gibt’s dazu ein paar Bilder?

  7. fOCUS online mit Propaganda vom Übelsten!

    “09.54 Uhr: Russland hat das Asow-Stahlwerk in der Hafenstadt Mariupol nach ukrainischen Angaben mit Phosphorbomben beschossen. „Die Hölle ist auf die Erde gekommen. Zu Azovstal“, schrieb der Mariupoler Stadtratsabgeordnete Petro Andrjuschtschenko am Sonntag im Nachrichtenkanal Telegram. Solche Brandbomben entzünden sich durch Kontakt mit Sauerstoff und richten verheerende Schäden an. Ihr Einsatz ist verboten. Andrjuschtschenko veröffentlichte dazu ein Video mit Luftaufnahmen, auf denen ein Feuerregen zu sehen ist, der auf das Stahlwerk niedergeht. Auf den zunächst nicht überprüfbaren Aufnahmen unklarer Herkunft war zudem Artilleriebeschuss der Industriezone zu sehen.“

    Der Hinweis darauf, dass diese Angaben nicht von unabhängiger Seite überprüft werden konnten, ist versteckt. Pure Propaganda Lügen!

    Wie man Phosphorbomben mit der ESC Aufschrift in Asowstal identifizieren könnte, ist mir unverständlich. Aber es kommt ja nur darauf an, die Russen ins schlechte Licht zu setzen.

    Die Helden der Ukraine sind die asowschen Brigaden. Ihre Heldentaten sind seit Jahren bekannt und werden vom Westen bewundert.

  8. jeanette 15. Mai 2022 at 10:24
    Hier gleich noch eine nichtsnutzige Nachricht:

    EUROVISION Song Contest
    —– Unnoetig wie ein Kropf. Von Perversen fuer Perversen ausgedacht und durchgefuert. Habe ignoriert. Wie jedes Jahr, wie alles was aus dem Wertewesten kommt. Und noch kommen wird.

  9. ghazawat 15. Mai 2022 at 10:44
    fOCUS online:„Die Hölle ist auf die Erde gekommen.“

    –Da muss ich zustimmen. Und das schon seit 30 Jahren. Mit dem Uebernahme von Westen der Osteuropa. Das ist eine wahre Hoelle, die hier seit dem herscht.

  10. wernergerman 15. Mai 2022 at 10:37
    Was ist nun geschehen- Ein altes,ziem-lich boeses Weib ist verendet. Tag taeglich passieren solche Ereignisse Tausend, mag sein gar millionenfach. Das Weib hat sein Leben gehabt, wie wir alle auch, seinen Meinung und Ueberzeugung. Wie wir alle andere , ja, auch. Hat das Weib was bewegendes, grosses gemacht? Nein? was richtig gutes was vielen Anderen das Leben besser machte? Nein. Das Weib kann weg! Unbedeutsam. Wie millionen anderen.
    —————————————-

    Guten Morgen Werner,

    Das ist ja nicht das Problem: Hurra die Hexe ist Tod!

    Viel schlimmer wiegt, dass etliche ihrer „Ableger“ in allen möglichen Redaktionsstuben, womöglich auch in der Regierung noch immer unbemerkt mitmischen. Das ist besorgniserregend. Die ganzen RAF Leute, wenn sie nicht geschnappt wurden, haben sich in die Politik und in die Medien reingepflanzt und ihre bösen Samen treiben unerkannt weiter. Das war eine Verbrecherin, sogar eine Polizistenmörderin, wie kann man der so einen fast ehrenvollen Nachruf bereiten? Was ist das für ein Kommunisten Schmierblatt? – Die hocken noch überall drin. Das ist das Problem!

    Und so ist es auch mit den alten NAZIS, den Eugenikern, die sind dann ausgewandert und mischen heute beim GREAT RESET mit, verbreiten sich wieder überall unerkannt, wieder mit dem alten Ziel: „Unwertes Leben“ auszulöschen.

  11. Aber es sind nicht nur die Kommunisten, sonder vor allen Dingen auch die GRÜNEN!

    Heute am Sonntag hat man Zeit hierfür:

    Corona Ausschuss 104: Die blaue Blume
    Die ersten 45 Minuten:

    Sie wollten niemals CORONA kurieren,
    sondern sie wollten mit dem Virus die Menschen kontrollieren!

    Die Motive:
    EINMAL GELD (8 Milliarden Dollar von Pharma Australien) 11 Dosen pro Person. Nicht mal provisorisch wurde die Wirksamkeit bewiesen.
    EINMAL KONTROLLE (Die wollten den Virus nicht in den Griff bekommen, die wollen den Virus nutzen um die FREIHEITSRECHTE abzuschaffen!)

    WEF Digital Plattform DIGITAL TRANSFORMATION PROJECT WEF
    Macron, Merkel, Johnson benutzen alle die gleichen Slogans gleichzeitig zur selben Zeit
    GREAT RESET ist eine abgestimmte Vorgehensweise
    Das geht noch über die Coronamaßnahmen hinaus.
    Die wollen eine digitale Identität erschaffen.
    Sie nutzen GELD um Leute zu bestechen.
    Es geht um KONTROLLE & BEVÖLKERUNGSREDUZIERUNG (Eugenik).
    0.18 MINUTE

    Wallstreet ist 5. KOLONNE
    Blackrock etc benutzen große Anteile der Impfstoffhersteller.
    Diese Unternehmen kontrollieren schon seit langem Regierungen der westlichen Welt.

    Es geht hauptsächlich um KONTROLLE
    Es ist ein riesiger SCHWINDEL ohne Nachweise!
    Beide Themen drehen sich um Kontrolle.

    Erwärmung der Erdatmosphäre wird auch dazu genutzt.
    Wenn man den Leuten Angst macht kann, dann kann man sie steuern!!!!!

    Wo sind Beweise?
    Keine Daten nur Daten, die betrügerisch sind.

    Was steckt dahinter?
    VEREINTE NATIONEN United Nations treiben das voran.
    Und die UMWELT-ORGANISATIONEN

    Zwei Dinge wollen sie erreichen:
    EINE NICHT gewählte sozialistische WELTREGIERUNG
    Zweites: Die ZIVILSATION ZU FALL ZU BRINGEN:

    Klimawandel ist ein Versuch, eine WELTREGIERUNG einzurichten,

    KONTROLLE über LAND
    KONTROLLE über WASSER
    KONTROLLE über LEBENSMITTEL
    KONTROLLE über die MENSCHEN über ihre Körper
    KONTROLLE über die GEBURTEN und den TOD

    Nur eine Methode die eigene Agenda voranzutreiben, alles unter KONTROLLE zu bekommen.
    Die meisten Menschen erkennen nicht dass alle ÖKO Organisationen und die NGOs von den selben Leuten vorangetrieben werden wie der Widerstand.
    Leute in Australien denken jetzt mehr nach.
    Man glaubt WWF süß kümmert sich um Pandas.
    Aber sie versuchen die Rinderbranche zu zerstören, versuchen die Kohlebranche zu zerstören.

    Der Mensch ist gierig, verantwortungslos.
    Die Grünen sagen uns dass wir 4.5 MILLIONEN Jahre der EVOLUTION ignorieren sollen!!
    Die wollen Gott spielen. Die wollen uns sagen wie der Planet zu bewirtschaften ist.
    Ignorante, zerstörerische Fußsoldaten der VEREINTEN NATIONEN.
    DIE GRÜNEN SIND DIE SCHLIMMSTE KRAFT GEGEN DIE UMWELT!
    Joschka Fischer GRÜNER der Deutschland schon mal in einen Krieg getrieben hat…
    Wir müssen hinter die GRÜNE MASKE schauen.

    0:29 Minute

    Den GRÜNEN geht es nur um Kontrolle und Macht, die wollten immer kontrollieren wie man lebt, wie man sich entwickelt.
    DIE GRÜNEN bestimmen die VEREINTE NATIONEN AGENDA.

    Agenda 2021 umgenannt in Agenda 2030
    Antihumane sozialistische Maßnahmen

    0:32 Minute

    Die WHO hat sich eingenistet dort wo die REGIERUNGEN sind.
    Die sitzen bei der Regierung auf dem Schoss wenn eine Erklärung zu machen ist, die ziehen die Fäden.

    DIESE LEUTE (Verbrecher) HABEN ANGST ERKANNT ZU WERDEN!!!

    Sie wollen uns kontrollieren.
    Jetzt wollen sie Kontrolle über die Menschen, über die Ressourcen über die Energien.
    Die RIO Erklärung hat zu einer riesigen Revolution von unten nach oben geführt.

    Man setzt absichtlich auf TOTALZERSTÖRUNG ganzer Staaten, deren Infrastruktur, deren Industrien, auf Chaos und Anarchie, um dann mit einer „neun Weltordnung“ alles kontrollieren zu können.
    Langsam fangen die Menschen an diese GLOBALISTISCHEN RAUBTIERE zu erkennen und wegzugjagen.

    https://odysee.com/@Corona-Ausschuss:3/s104de:e

  12. Kewill, Kommunismus gibt es so oder so nur via Technokratie, Plutokratie und einer Spielart des Globalfaschismus. D.h. Massenmord. Drumm ist die Wald- und Wiesenlinke richtigerweise für die Spritze und für das globale Imperium und gegen Russland.Allerdings kann auch ein Kastensystem oder eine Vulgärdystopie entstehen wo alle zu Borgs werden.
    Nationale Souveränität beinhaltet letztlich die Akzeptanz des Kapitalismus(wenn auch sozial reguliert). Die Restlinke die gegen den Massnahmenstaat ist, muss deshalb eine Welt aus Völkern und Nationen,eine bürgerliche Welt, respektieren; macht sie es nicht,wird das umgehend zum Einfallstor des Globalismus( einer unipolaren oder apolaren Eine-Welt Ideologie). Dies gilt allerdings für alle Player.

  13. Ich habe den ESC nicht gesehen, weil mich diese Show nicht im geringsten interessiert.

    Natürlich hat die Ukraine gewonnen, sie hätte auch einfach ein Meerschwein auf die Bühne stellen können.

    Interessant ist, das Deutschland letzter wurde. Es hat nichts mit Musik zu tun, sondern dass nicht einmal die Ukraine Deutschland mag. Und jetzt wird es spannend.

    Die deutsche Politik versucht verzweifelt, die Anerkennung des ukrainischen Kriegsverbrecher Selinskyi zu gewinnen. Über die Motive mag man Rätseln, aber dass eine deutsche Außenministerin den ukrainischen Präsidenten unrasiert im Unterhemd empfängt, ist symbolträchtig wie nur irgend etwas.

    Wir erinnern uns daran dass, dieser Präsident sich bei der Ukraine schamlos bereichert hat, als praktisch alles aus dem Ausland bezahlt wurden.

    Herr Selinskyi hat nicht einmal die Kaffeesahne zum Frühstückskaffee bezahlen können!

  14. @jeanette
    Sehr gute Zusammenfassung – was müssen wir jetzt machen ?:
    ?????? DIE BÜRGER DER NATIONALSTAATEN MÜSSEN JETZT VON DEN GEWÄHLTEN POLITIKERN IHRER LÄNDER FORDERN, UMGEHEND DIE NGO`s: WEF, WHO, EU . . . ALS TERRORORGANISATIONEN EINZUSTUFEN ?? DIE POLITIKER DIE SICH DIESER FORDERUNG VERWEIGERN ODER GAR ALS MITGLIEDER DER TERRORORGANISATION WEF ODER WHO ANGEHÖREN, SIND UMGEHEND WEGEN HOCHVERRATS AUS DEN ÄMTERN ZU ENTFERNEN ????????. – – –

  15. Über 6.500 Schützen aus Bayern-Tirol/ Südtirol/Welschtirol werden Heute Nachmittag ab 14 hin ihren schönen Trachten und Blasmusikkapellen zu sehen sein, es gibt eine Liv-Übertragung auf Facbook,
    in der BRD, werden halt
    oberhald der Weißwurstgrenze (Main) Antifa und Linksaufmärsche beklatscht, da siht mman halt doch den Unterschied bei Werten und Kultur im Alpenraum
    https://www.merano-suedtirol.it/de/passeiertal/info-service/veranstaltungen/26-alpenregionstreffen-im-passeiertal.html

  16. @jeanette
    Sehr gute Zusammenfassung – was müssen wir jetzt machen ?:
    DIE BÜRGER DER NATIONALSTAATEN MÜSSEN JETZT VON DEN GEWÄHLTEN POLITIKERN IHRER LÄNDER FORDERN, UMGEHEND DIE NGO`s: WEF, WHO, EU . . . ALS TERRORORGANISATIONEN EINZUSTUFEN !!! DIE POLITIKER DIE SICH DIESER FORDERUNG VERWEIGERN ODER GAR ALS MITGLIEDER DER TERRORORGANISATION WEF ODER WHO ANGEHÖREN, SIND UMGEHEND WEGEN HOCHVERRATS AUS DEN ÄMTERN ZU ENTFERNEN !!!

  17. Was das Ableben der oben genannten Schwerverbrecherin betrifft:
    Ein Stück entmenschter Dreck ist endlich verreckt !!! Da kann man locker einen drauf trinken !!!

  18. Also ich hätte nie gedacht , dass der Transencontest ,welcher übrigens überwiegend vom Deutschen Gebührenzahler finanziert wird , das diesen „Wettbewerb“ die Kokaine gewinnen kann , obwohl der Sieger schon lange vorher verkündet wurde ….. Wäre Inges Vater besser an der Front geblieben …

  19. jeanette 15. Mai 2022 at 10:55
    …Sie wollen uns kontrollieren.
    Jetzt wollen sie Kontrolle über die Menschen, über die Ressourcen über die Energien.
    Die RIO Erklärung hat zu einer riesigen Revolution von unten nach oben geführt.

    Man setzt absichtlich auf TOTALZERSTÖRUNG ganzer Staaten, deren Infrastruktur, deren Industrien, auf Chaos und Anarchie, um dann mit einer „neun Weltordnung“ alles kontrollieren zu können.
    Langsam fangen die Menschen an diese GLOBALISTISCHEN RAUBTIERE zu erkennen und wegzugjagen.
    — Das sind die Satanisten. Gegen die wird in Ukraine der Krieg gefuehrt.

  20. Es freut mich, dass KEWIL wieder mal seine konservative Seite zum Vorschein bringt. Die Bewunderung für den KGB-Agenten Putin und seine Kommunistentruppe hat mir schon Sorgen bereitet.

  21. Die Jah­re in der DDR hat Inge Viett als die erfül­lends­ten ihres Lebens bezeich­net – ohne das Pro­vin­zi­el­le, das in Tei­len denun­zia­to­ri­sche Kli­ma und Demo­kra­tie­de­fi­zi­te klein­zu­re­den. Zugleich schmerz­te es sie, wie gering vie­le Bür­ger der DDR deren Errun­gen­schaf­ten und Wer­te wie Anti­fa­schis­mus und Soli­da­ri­tät schätzten… (Neues Deutschland)

    Beides, Antifaschismus wie Solidarität, waren quasi verordnet und unterlagen stets der Deutungshoheit der Einheitspartei, die diese „Werte“ (deswegen in Anführungszeichen) stets ihren Zielen unterordnete. Insofern wird der gelernte DDR-Bürger von heute sich weithin wieder in derselben Lage wiederfinden, nur daß in der Variante „Bunte Republik“ das Vokabular ein geringfügig anderes ist – der Muff und die Enge der Korridore, innerhalb derer noch etwas gedacht und gesagt werden darf, sind bestenfalls die gleichen, das Gefühl (oder sagen wir der Eindruck) der Unfreiheit ist umso größer.

    Was hat der DDR-Bürger verloren? Die soziale Sicherheit war eine mit Mauer und Stacheldraht sowie gefälschten Bilanzen erkaufte; in einem Lande, das von sich den Anspruch erhob, in bestem Marxschen Sinne das Mehrprodukt ans Volk zu verteilen, statt es „den bösen Kapitalisten“ einstreichen zu lassen, ging schlicht das Mehrprodukt aus, was in einer „sozialistischen“ Arbeitswelt, in der viele zwar beschäftigt waren, wenige davon aber tatsächlich acht 3/4 Stunden arbeiteten, um etwas für die Allgemeinheit zuwege zu bringen, nicht verwunderlich sein konnte.

    Wenn alle nur nehmen, bliebt am Ende nichts mehr übrig.

    Sie [Viett] verteidigte den ersten sozialistischen Staat mit kritischen Argumenten, meinte aber auch: »Nur wer dort gelebt hat, kann begreifen, was zerstört wurde. (JW)

    Ich halte die vielgerühmte „Solidarität“ der DDR-Bürger untereinander für einen gutgemeinten Mythos, der aber eher der Mangelwirtschaft als einem hehren Anspruch geschuldet war, frei nach Goethe „hilfreich“ sein zu wollen „und gut“. Das ging so weit, daß man Autoteile hamsterte, die man selber nicht brauchte, dafür aber bereit haben mußte, etwas Sinnvolles dafür einzutauschen. Bekanntlich waren gebrauchte PKW teurer als neue; eine Umstand, der sich heute allerdings erneut darbietet, was aufzeigt, wo wir unter rot-grüner Zwangswirtschaft mit gelber Schützenhilfe wieder hingelangt sind.

    Was das „bundesdeutsche“ Schulsystem allerdings vermissen läßt, war der vergleichbar hohe Wissenstand im Allgemeinwissen, der durch das DDR- System der Polytechnischen Oberschulen, aller kommunistischen Indoktrination und Unfreiheit zum Trotz, demgegenüber vermittelt worden ist. Die Finnen haben noch heute strukturell das gleiche System.

    Gerade angesichts des Krieges in der Ukraine möchte PI darauf hinweisen, dass uns mit dem Kommunismus nach wie vor nichts verbindet. Wenn wir linke Blätter wie die Junge Welt zitieren, geht es nur um glaubhafte kritische Artikel mit Inhalten pro Russland contra Ukraine in diesem Konflikt, aber niemals um eine sozialistische Weltordnung und den Sieg der kommunistischen Massenmörder-Religion gegen den Kapitalismus als Wirtschaftssystem.

    „Wo se recht ham, ham se recht“. Das heißt natürlich nicht, daß sie in allem recht haben müssen. Bedauerlicherweise finden sich überall Neunmalkluge, die für derlei Differenzierungen nicht in der Lage sind, nicht in der Lage sein wollen oder einfach nur, aus purer Faulheit, den Aufwand scheuen, der damit verbunden ist.

  22. OT
    jeanette 15. Mai 2022 at 10:24

    Und wie war das Lied der UKRAINE? Eine ukrainische MÄNNERTRUPPE in merkwürdigen Folklore (Lumpen) ohne Frauen, trompetete ein stimmungsvolles Art ZIRKUSLIED durch die Gegend.

    Das war noch nicht mal ein Zirkuslied und null stimmungsvoll. Das war übelster Rap mit Ohrenbluten-Garantie. Nur mal zum Reinhören, Ton runterdrehen:

    https://youtu.be/UiEGVYOruLk?t=31

    Was für eine durchsichtige Schrottveranstaltung. Selenski kräht schon wieder rum:

    https://www.welt.de/politik/ausland/video238762129/WELT-live-Selenskyj-Naechster-ESC-in-der-Ukraine-WELT-Sondersendung.html

  23. Was nicht in den Nachrufen steht: sie traf damals auch auf ihren deutschen Kollegen Joschka Fischer und fand heraus, dass der als Qualifikation nur den Taxi-Führerschein hatte. Albright blieb die Spucke weg. Sie konnte nicht glauben, dass man als Taxifahrer in Berlin grüner Außenminister werden konnte.

    Auch andere Dinge über den Taxifahrer & Pflastersteinewerfer Joseph Martin Fischer den ehemaligen Außenminister werden gerne unter den Teppich gekehrt.

    Erinnerungen an einen Frankfurter Politiker, der in seinem Haus von Linksextremen erschossen wurde

    In diesen Tagen, da sich neben konservativen auch viele Grüne und linke Politiker über die Ermordung des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke entrüsten, muss ich an ein anderes Opfer radikaler Täter denken. Im Mai vor 38 Jahren wurde in Frankfurt der hessische Wirtschaftsminister Heinz Herbert Karry im Schlaf ermordet.

    Die Täter hatten eine Leiter an sein Haus gelehnt und durch das offene Fenster sechs Schüsse abgefeuert. Vier Kugeln trafen den 61-jährigen FDP-Politiker, der wegen seiner volkstümlichen Art oft als „Babba Hesselbach“ der hessischen Landesregierung bezeichnet worden war.

    ➡ Der Mord wurde bis heute nicht aufgeklärt. Die von seltsamen Pannen gestörten Ermittlungen führten tief ins Milieu der Grünen. In einem Bekenner- und Beleidigerbrief hatten die „Revolutionären Zellen“ sich zu dem Attentat geäußert. Sie hätten Karry nur verletzen wollen, schrieben sie, aber sein Ableben sei auch nicht weiter bedauerlich.

    ➡ Eine Spur trug das Kennzeichen „74.4.9.10 Fischer“. Sie wurde angelegt, weil die Tatwaffe im Volkswagen Variant des damaligen Pflastersteinwerfers Joschka Fischer transportiert worden sein soll. Fischer erklärte in Vernehmungen, er habe das Auto einst an Hans-Joachim Klein ( https://de.wikipedia.org/wiki/Hans-Joachim_Klein_(Terrorist) ) zur Reparatur abgegeben. Klein wurde später als Mitglied der „Revolutionären Zellen“ und als Mittäter des Opec-Attentats in Wien enttarnt.

    Wegen Fischers möglicher Kontakte zu den Karry-Mördern erließ die Bundesanwaltschaft gegen ihn einen fünfseitigen Abhörbeschluss. Vier Wochen lang belauschten die Ermittler seine Gespräche ohne verwertbares Ergebnis. In der Sonntagnacht vom 6. März 1983 schalteten sie die Tonbänder ab, genau in der Stunde, als feststand, dass Joschka Fischer in den Bundestag gewählt war.

    ➡ Zur gleichen Zeit wurde eine andere grüne Politikerin aktiv, ohne dass die Bundesanwaltschaft davon erfuhr. Es handelt sich um die RAF-nahe Frankfurterin Brigitte Heinrich, die wegen Waffenschmuggels zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden war und anschließend für die Grünen im Europaparlament in Brüssel saß.

    ➡ Die zwielichtige Frau war nicht nur im Frankfurter Untergrund und in einem deutsch-italienisch-schweizerischen Anarchistennetzwerk aktiv, sondern ließ sich auch von der Stasi als Agentin „Beate Schäfer“ anheuern.

    In dieser Eigenschaft berichtete sie ihrem Führungsoffizier, sie kenne die Mitglieder der „Revolutionären Zellen“, die Heinz Herbert Karry erschossen hatten.

    Die Bundesanwaltschaft kann Brigitte Heinrich nicht zu dieser Aussage befragen, weil die Europaabgeordnete mit 46 Jahren einem Herzinfarkt erlag.

    Ihr früher Tod und viele seltsame Pannen bei der Spurensuche haben dazu beigetragen, dass die Mörder von Heinz Herbert Karry noch immer unbehelligt herumlaufen. Es ist nicht auszuschließen, dass Mitwisser des Verbrechens uns in hohen Positionen begegnen. Dieser schreckliche Verdacht gilt auch für die nicht überführten RAF-Täter, die hochgestellte Persönlichkeiten und ihre Mitarbeiter ermordet haben.

    https://www.focus.de/magazin/archiv/rubriken-erinnerungen-an-einen-frankfurter-politiker-der-in-seinem-haus-von-linksextremen-erschossen-wurde_id_10874222.html

    Der spätere Außenminister Joseph Martin Fischer ließ seinen Wagen bei einem Terroristen, Mitglied der „Revolutionären Zellen“ und dem Mittäter des Opec-Attentats in Wien reparieren zudem wurde die Mordwaffe in dem Wagen von Joseph Martin Fischer transportiert.

    Im „besten Deutschland aller Zeiten“ dreht man frei wegen angelicher „Hass&Dromails“, es gibt Hausdurchsuchungen wegen privaten Chateinträgen, Festnahmen …

    „Alle Tiere sind gleich, aber manche sind gleicher.“ aus Farm der Tiere

  24. Was nicht in den Nachrufen steht: sie traf damals auch auf ihren deutschen Kollegen Joschka Fischer und fand heraus, dass der als Qualifikation nur den Taxi-Führerschein hatte. Albright blieb die Spucke weg. Sie konnte nicht glauben, dass man als Taxifahrer in Berlin grüner Außenminister werden konnte.

    Auch andere Dinge über den Taxifahrer & Pflastersteinewerfer Joseph Martin Fischer den ehemaligen Außenminister werden gerne unter den Teppich gekehrt.

    https://www.focus.de/magazin/archiv/rubriken-erinnerungen-an-einen-frankfurter-politiker-der-in-seinem-haus-von-linksextremen-erschossen-wurde_id_10874222.html

    Der spätere Außenminister Joseph Martin Fischer ließ seinen Wagen bei einem Terroristen, Mitglied der „Revolutionären Zellen“ und dem Mittäter des Opec-Attentats in Wien reparieren zudem wurde die Mordwaffe in dem Wagen von Joseph Martin Fischer transportiert.

  25. wernergerman 15. Mai 2022 at 11:16
    jeanette 15. Mai 2022 at 10:55
    …Sie wollen uns kontrollieren.
    Jetzt wollen sie Kontrolle über die Menschen, über die Ressourcen über die Energien.
    Die RIO Erklärung hat zu einer riesigen Revolution von unten nach oben geführt.
    Man setzt absichtlich auf TOTALZERSTÖRUNG ganzer Staaten, deren Infrastruktur, deren Industrien, auf Chaos und Anarchie, um dann mit einer „neun Weltordnung“ alles kontrollieren zu können.
    Langsam fangen die Menschen an diese GLOBALISTISCHEN RAUBTIERE zu erkennen und wegzugjagen.
    — Das sind die Satanisten. Gegen die wird in Ukraine der Krieg gefuehrt.
    —————-

    Die Ukraine ist ein Nest von BANDERA Nazis, deren Kinder, von US Laboren, von Söldnern der ganzen Welt, und wir sollen die Schlachten finanzieren, auch noch die „Verwerfungen“ aufsammeln und verköstigen, dazu gleich auch noch die Panzer“Haubitzen“ liefern.

    Und bei dem EUROVISION ESC bekommen wir keinen einzigen Punkt von diesen Banausen.
    Scholz müsste sagen: „Ihr Penner habt uns keinen Punkt beim Songcontest gegeben, jetzt bekommt ihr gar nichts mehr ihr undankbares Pack!“
    Die haben überhaupt kein Respekt vor Deutschland, gegenseitig schieben diese Zirkusleute sich die Punkte schamlos zu. Nicht mal eine Geste an Deutschland!

    Verhandeln wollen die gar nicht, nur allein das Wort Verhandlungen macht sie schon wütend!
    Die USA haben diesen Idioten einen Floh ins Ohr gesetzt, haben ihnen eingeredet, sie könnten Russland besiegen, dabei sind sie nur die Handlanger und das Kanonenfutter der USA.

    Die Krim, die Südküste, das Öl. Alle wollen es haben, aber Putin hat es.
    Und er wird es auch ganz sicher behalten!

  26. Super Predigt von Pastor Jakob Tscharntke am heutigen Sonntag!
    In seiner Predigt führt Pastor Tscharntke u.a. aus, dass Kinder in einer Schule in Baden-Württemberg bereits mit
    Satanismus in Berührung kommen!
    Kinder müssen ihren Namen in ein Pentagramm eintragen!
    „Wer zum HERRN gehört, kann das Brandzeichen der satanischen Welt nicht annehmen.“
    „Wir stehen in Gefahr die falschen zu fürchten!“
    Predigt: „ÜBERWINDUNG UND GERICHT“

    https://odysee.com/@efkriedlingen:a/2022-05-15

    Und hier seine Gebetsinitiative, wo er auch auf Politik und Gesellschaft eingeht!
    https://nbc-jakob-tscharntke.de/kurz-bemerkt/144-kategorie-uebersicht-kurz-bemerkt/gebetsinitiative/730-15-5-2022-340-abend-der-gebetsinitiative

    Euch allen einen gesegneten Sonntag!

  27. Der boese Wolf
    15. Mai 2022 at 11:35

    „Apropos Lauterbach – Ärztezeitung: 94 Prozent der Leser geben Lauterbach ein Ungenügend“

    Es sind offensichtlich 100%, aber scheinbar 6 % haben scheinbar die Frage nicht verstanden.

  28. Wovon hat diese kriminelle Lesbe eigentlich gelebt?

    Ist etwa vom deutschen Steuerzahler finanziert worden?

    Eine einzige Schande!

  29. Luise59 15. Mai 2022 at 11:34

    Super Predigt von Pastor Jakob Tscharntke am heutigen Sonntag!
    In seiner Predigt führt Pastor Tscharntke u.a. aus, dass Kinder in einer Schule in Baden-Württemberg bereits mit
    Satanismus in Berührung kommen!
    Kinder müssen ihren Namen in ein Pentagramm eintragen!
    ————————————

    Wie geht das denn?
    Wieso denn?

  30. ghazawat 15. Mai 2022 at 11:40

    Der boese Wolf
    15. Mai 2022 at 11:35

    „Apropos Lauterbach – Ärztezeitung: 94 Prozent der Leser geben Lauterbach ein Ungenügend“

    Es sind offensichtlich 100%, aber scheinbar 6 % haben scheinbar die Frage nicht verstanden.

    ————————————-

    Die 6 % sind vielleicht schon tot.
    Dauernd fallen Leute überall tot um.
    In den U-Bahnen, Bussen.
    Das kommt gar nicht in den Nachrichten, wird einfach verschwiegen.

  31. Herr Selinskyi will den nächsten Grand Prix in der Ukraine ausrichten.

    Hat dem größenwahnsinnige Idioten irgendjemand gesagt, dass selbst die Canapes und die Limonade von Deutschland finanziert werden muss?

    Ich weise immer wieder gerne darauf hin, dass Herr Selinskyi mit seinem sagenhaften Reichtum nicht mal den Kaffee zum Frühstück von der Ukraine bezahlt bekommt, sondern dass er selbstverständlich alles von Deutschland geschenkt bekommt.

    Es ist abenteuerlich, wie der Multimillionär sein Vermögen ergaunert hat!

  32. Babieca 15. Mai 2022 at 11:24

    OT
    jeanette 15. Mai 2022 at 10:24

    Und wie war das Lied der UKRAINE?
    ———————–

    Es war schlimm.
    Nicht nur das Lied und die Künstler, alles, der ganze Auftritt, eben so wie man sich das Ende der Zivilisation vorstellt.

  33. Wen kümmert das?
    Weckt mich, wenn von den aktuellen RAF-Grünen jemand den Löffel abgibt!

  34. jeanette 15. Mai 2022 at 11:45

    Luise59 15. Mai 2022 at 11:34
    —————————–
    Hallo Luise!
    Die Predigt geht eine Stunde.
    Weißt Du ungefähr wo/wann das kommt? 🙂

  35. Verlängerte COVID- IMPFZERTIFIKATE bis Juni 2023

    EU-Parlamentarierin kritisiert Beschluss

    „Das digitale EU-COVID-Zertifikat ist ein Angriff auf Freiheit, Menschenrechte und Menschenwürde.“

    „In „grotesker Umkehrung der Realitäten“ würden die Bürger als krank gelten, bis sie per Test einen Nachweis erbrächten, dass sie COVID-frei seien. Oder sie sollen sich einer „staatlich propagierten neuartigen Gentechnik-Impfspritze aussetzen, bei der – so zeigen es immer mehr Daten – inzwischen mehr schwerwiegende Impfschäden bis hin zum Tod erfasst wurden als für alle anderen Impfstoffe der letzten 20 Jahre zusammengenommen“. Dass es längst sehr effektive Medikamente gebe, werde zudem verschwiegen.““

    https://www.epochtimes.de/politik/ausland/eu-parlament-verlaengert-digitales-corona-zertifikat-um-ein-jahr-a3821624.html

  36. „Babieca 15. Mai 2022 at 11:24
    Das war noch nicht mal ein Zirkuslied und null stimmungsvoll. Das war übelster Rap mit Ohrenbluten-Garantie.“

    Grauenvoll! Die grölende Altkleidersammlung MUSSTE schließlich unbedingt gewinnen!
    Wer von den verblödeten ESC-Anhängern jetzt immer noch nicht kapiert hat, daß es da nicht um Musik, sondern ausschließlich um politische Interessen geht, dem ist echt nicht mehr zu helfen.

  37. Das 23 Alpenregionstreffen fand in meinen Heimatdorf statt, zu Ehren den des Schützenkommandenten Johann Jäger, der unter Andreas Hofer Kommandant des Pustertals von Brixen bis
    Lienz war, von den Franzosen festgenommen und auf einen Kreuz am Ortseingang aufgehängt wurde, die Fam. Jäger mit größten Bauernhof im Ort, besteht Heute noch in 18 Generation seit 1672
    Video erstellt vom meinen Neffen, Musik MK-Niederdorf, bekannt bei ORF Klingendes Östereich (Sepp Forcher) als Eine die saubersten musizierenden Blasmusikkapellen im Alpenraum
    https://www.youtube.com/watch?v=shqwgXPC3Rc

  38. jeanette 15. Mai 2022 at 10:24 Uhr
    wenn man eine RAF Terroristin Verbrecherin und Mörderin wie Inge Viet deren Schuld von den Medien freispricht ist es auch kein Wunder dass der von den Bürgern nicht gewählte Bundeaugust F. W. Steineule -Meier vor Kurzem im März 22 ebenfalls anlässlich des 80. Geburtstags der Filmemacherin Margarethe von Trotta im Rahmen einer per Pressemitteilung Glückwünsche aus dem Bundespräsidialamt und ihre Arbeit als bekannte Schauspielerin und Regisseurin wohlwollend würdigte, im gleichen koNTEXT aucH die RAF Terroristin und mÖDERIN Gundrun Ennslin in einer Passage, nebst Hildegard von Bingen, Rosa Luxemburg, und Hannah Arendt – als eine der „großen Frauen der Weltgeschichte“ bezeichnete.
    Wir sind in einer auf einer geschichtsglitterten,von WOke- Psychopathen auf den Kopf gestellten Welt angekommen.
    siehe u.a. dazu:https://www.heute.de/aufgelesen/9694-steinmeier-und-ensslin.html

    Ps. Eigentlich nicht erwähnenswert…. Dass die Ukraine bei dem Fake ESC Wettbewerb gewinnt war längst klar, pfiffen bereits seit Tagen die Spatzen von Europa von den Dächern. Auch Deutschlands Sanges Pleiten -Zero Points im Dauerloop inklusive, diesmal six Points- selbst wenn von den Medien und dem Musik Genre wie jedes Jahr deren Auswahl des Interpreten zwar chancenlos hochgepimpt wurde.
    Ich gönne jedem Verantwortlichen deren Wahnsinn, nur nicht auf Steuerzahlerkosten.
    Angegblich war Harris ohnehin nicht mit einem großen Ziel nicht in den „Contest“ gegangen. „Ich will viel Spaß haben. Für mich ist der ESC nicht reiner Wettbewerb, sondern ein cooles Event wie ein Festival. Wenn ich von der Bühne gehe und weiß, dass ich alles gegeben habe, dann habe ich alles erreicht“, sagte er vor dem Samstagabend. Passt. Deutschland zahlt für alles und sei es für jede Nutzlosigkeit in unserer Grünen Spassgesellschaft wo Märchenbücherschreiber Wortschaftminister werden und Trampolinspringerinnen Aussenminister. Bundespräsidenten Terroristenstreichler. die aktuelle Innenministerin Millionen unbescholtene Bürger als rechtsradikal und Nazis bezeichnet.

    Deutschland fällt gerade politisch, wirtschaftlich, gesellschaftlich komplett hausgemacht in ein riesiges schwarzes Loch. Es braucht nicht mehr mitten in unserem Sonnensystem aktuell entdeckt werden es ist ist schon längst da. Spätestens Merkel war der Input. Die rotgrünen betätigen sich nun passend in zeiten von Corona und Ukrainekrieg als „Turbobooster.“

  39. Mir wurde zwei Tage lang der japanische Wetterbericht von einem tief schwarzen Neger mit rasierten Seiten und Rastalocken in rassistischer Aneignung eines braunen(!) Anzuges und weißem Hemdes mit Krawatte präsentiert.

    Ich habe verstanden, dass auch Neger einen Wetterbericht vorlesen können. Nein, ich glaube nicht, dass das sein muss!

  40. jeanette 15. Mai 2022 at 10:55
    …Sie wollen uns kontrollieren.
    Jetzt wollen sie Kontrolle über die Menschen, über die Ressourcen über die Energien.
    —————————————–
    Hallo jeanette
    Die Kontrolle wird immer mehr ausgedehnt. Bei uns werden in diesen Wochen
    in allen Haushalten „smart meter“ installiert.
    Was können die?
    Netzbetreiber können dadurch mittels „Fern­ab­les­ung“ – d.h. ohne Ablesung vor Ort – den Stromverbrauch feststellen. Auß­er­dem haben sie die technische Möglichkeit, „aus der Ferne“ die Stromzufuhr zu begrenzen oder abzustellen („Leistungsbegrenzung“ bzw. „Fernabschaltung“).
    Das ist wieder mal auf dem Brüsseler Mist gewachsen. Ablehnen
    ist nicht möglich. Die Installation muß lt. Gesetz durchgeführt werden.

  41. Die berüchtigte RAF-Terroristin Inge Viett (78) ist gestorben.

    Ding Dong die Hex ist tot

  42. „…was die beiden Kommunistenblätter…bringen, ist schräg wie immer: …“

    Mein Tip gegen hartnäckige Verkrustung: > Frisches Gehirnwasser !

    „(Forschern) zufolge frischte das Gehirnwasser von jungen Mäusen
    das Gedächtnis alter Tiere auf….Übertragbarkeit auf den Menschen fraglich…“
    HAhttps://www.kn-online.de/Nachrichten/Wissen/Laesst-sich-das-Gehirn-verjuengen-Bahnbrechende-Studie-mit-Maeusen-liefert-erste-Hinweise

  43. „Das_Sanfte_Lamm 15. Mai 2022 at 12:15
    Die berüchtigte RAF-Terroristin Inge Viett (78) ist gestorben.
    Ding Dong die Hex ist tot“

    (((o:)

  44. Bei uns in Südtirol würde die Mehrheit sagen, ich China ist ein Sack Reis oder ein Fahrad umgefallen

  45. Geht mir doch glatt am Südpol vorbei. Etwas spät empfinde ich. Hätte früher sein können.

  46. @ Anita Steiner 15. Mai 2022 at 12:09
    „… MK-Niederdorf…Eine die saubersten musizierenden Blasmusikkapellen im Alpen…“(snip)

    Moin Anita !
    Schön dass du wieder was aus Deinem italienischen Kulturkreis berichten kannst
    Wie ist der Stand im Skandal um den hohen Pestizideinsatz wg Verpilzung des Obstes ?

    „Äpfel aus Südtirol – warum werden so viele Pestizide für den Anbau benötigt?“
    https://www.oekom.de/beitrag/gespritzte-aepfel-fuer-ganz-europa-141

    Weisch, ich frage mich, ob ich weiterhin Obst von deutschen Streuobstwiesen klauen
    oder doch Italiens Tiroler Pestizidobst in den deutschen Diskountern kaufen kann.
    Meine Eichhörner reagieren auch so sensibel auf Euer Spritzobst, deshalb.

  47. Felix Austria 15. Mai 2022 at 12:12

    jeanette 15. Mai 2022 at 10:55
    …Sie wollen uns kontrollieren.
    Jetzt wollen sie Kontrolle über die Menschen, über die Ressourcen über die Energien.
    —————————————–
    Hallo jeanette
    Die Kontrolle wird immer mehr ausgedehnt. Bei uns werden in diesen Wochen
    in allen Haushalten „smart meter“ installiert.
    Was können die?
    Netzbetreiber können dadurch mittels „Fern­ab­les­ung“ – d.h. ohne Ablesung vor Ort – den Stromverbrauch feststellen. Auß­er­dem haben sie die technische Möglichkeit, „aus der Ferne“ die Stromzufuhr zu begrenzen oder abzustellen („Leistungsbegrenzung“ bzw. „Fernabschaltung“).

    —————————-

    Wenn einer nachts die Heizung an hat, die wird ihm dann einfach abgestellt.
    Nur gut, dass die noch nicht kontrollieren können wie lange die Fenster auf sind wenn die Heizung an ist. Das erinnert an finsterste Zeiten.
    Dann gibt es vielleicht bald wieder Ölöfen oder Kohleöfen, aber Kohle ist ja jetzt auch verboten und Öl gibt es nicht mehr.

  48. Anita
    Das größte Schützenfest der Welt findet in Hannover statt, das ist bekanntlich in Niedersachsen. Auch im dörflichen Bereich
    Sind von Frühjahr bis Sommer Ende abwechselnd Schützenfeste.
    Mit schützen König und allem drum und dran.
    Soweit ich weiß gibt es das auch in NRW und auch in Ostdeutschland.

  49. Wahrscheinlich ist es so:
    Die Zivilisation soll zerschlagen werden, und das mit aller Macht.

  50. ghazawat 15. Mai 2022 at 12:12

    „Mir wurde zwei Tage lang der japanische Wetterbericht von einem tief schwarzen Neger mit rasierten Seiten und Rastalocken in rassistischer Aneignung eines braunen(!) Anzuges und weißem Hemdes mit Krawatte präsentiert.“

    Bei drei Dingen schalte ich sofort ab oder um: Bei Deppenlatz-, Regenbogen- und Negerpropaganda.

  51. Verscharren und vergessen.
    So oder so ähnlich schrieb es glaub ich kewil bei Fritz Teufels Ableben.
    Ist eigentlich Christian Klar noch im BuTa
    Bei den Linken oder Grünen beschäftigt?

  52. Die Gründe für solche üblen Entgleisungen liegen m.E. im Grundsätzlichen: nach dem Untergang der „DDR“ hätte man deren Staatspartei SED verbieten sollen, zumal auch noch die übelsten Diktaturen im Nachhinein ihre Befürworter und Gesundbeter finden.
    Aber das genaue Gegenteil geschah, die Kommunistische Partei durfte munter weiter ihr Unwesen treiben und darüber hinaus auch noch ihr zusammen geraubtes Milliardenvermögen behalten.
    Jetzt haben wir den „Salat“, die Roten Brüder und Schwestern wurden für salonfähig erklärt, dafür sitzen die sogenannten „Demokratiefeinde“ auf der rechten Seite der Parlamente an den „Katzentischen“.

  53. @ zarizyn 15. Mai 2022 at 12:36
    @ Anita Steiner

    Das größte Schützenfest der Welt findet in Hannover statt, das ist bekanntlich in Niedersachsen. Auch im dörflichen Bereich
    Sind von Frühjahr bis Sommer Ende abwechselnd Schützenfeste.
    Mit schützen König und allem drum und dran.
    Soweit ich weiß gibt es das auch in NRW und auch in Ostdeutschland.

    ********************************

    Das waren die Gelegenheiten, bei denen sich die männliche Dorfjugend mit der des Nachbardorfes geprügelt hat. Wahrscheinlich eine der historischen Wurzeln der hiesigen Hooligans.

  54. In Hannover regt sich Widerstand….

    .

    „2550 Teilnehmer bei „Querdenker“-Demo: Polizei holt Redner von der Bühne

    In Hannover sind am Sonnabend nach Schätzungen der Polizei rund 2550 „Querdenker“ durch Hannovers Innenstadt gezogen. Ein Redner wurde von Einsatzkräften am Opernplatz wegen verbotener Äußerungen über die ukrainische Regierung von der Bühne geholt und von der Versammlung ausgeschlossen.
    14.05.2022, 15:17 Uhr
    Hannover.Die Corona-Zahlen sinken, die Menschen genießen die Zeit mit immer weniger Einschränkungen – und die „Querdenker“ marschieren wieder: Am Sonnabend hat die Gruppe „Querdenken-511“ in Hannover zu einer Demo aufgerufen. Rund 2550 Teilnehmer versammelten sich laut Polizei auf dem Opernplatz, um gegen die einrichtungsbezogene Impfpflicht zu protestieren und mit der niedersächsischen Corona-Politik abzurechnen. Zu Beginn der Veranstaltung war die Polizei von einer deutlich geringeren Teilnehmerzahl ausgegangen.
    Den Veranstaltern war von der Polizei die Auflage erteilt worden, dass es während der Demo keine Äußerungen zu Russlands Angriffskrieg in der Ukraine geben dürfe. Ein Plakat mit der Aufschrift „Über den Russland-Ukraine-Nato-USA-Konflikt informieren die gleichen ,Medien’, die über Corona berichtet haben“, ließen die Einsatzkräfte noch zu. Als allerdings Daniel Langhans, bekannte „Querdenker“-Größe aus Baden-Württemberg, auf der Bühne behauptete, in der Ukraine seien Nazis an der Macht, und er die demokratisch gewählte Regierung in Kiew mit dem Unrechtsregime Nazideutschlands verglich, schritten die Beamten ein.“

    https://www.haz.de/lokales/hannover/demo-in-hannover-2350-querdenker-ziehen-durch-die-innenstadt-YD7O473RRRLSDXFY2ZZR3NIVH4.html

  55. an Janette: „Aber es sind nicht nur die Kommunisten, sonder vor allen Dingen auch die GRÜNEN!“

    Die Grünen SIND Kommunisten.

  56. Hat Steinmeier diese Terroristin als große Person der Zeitgeschichte schon gewürdigt und Worte der Trauer ausgesprochen?

  57. @ Anita Steiner 15. Mai 2022 at 12:09

    Gibts dort freie Wohnungen oder Eigentum zu kaufen ?

  58. Ich hatte es vorher befürchtet. Die Ukraine hat den ESC gewonnen. Früher war das ein Gesangswettbewerb. Doch seit die Wurst gewann wird es dort immer politischer. Viele Länder haben der Ukraine Punkte zugeschoben, obwohl deren Auftritt schlecht war.

  59. @ Marie-Belen 15. Mai 2022 at 12:49
    „..Auflage…keine Äußerungen zu …krieg in der Ukraine…
    „„Über den Russland-Ukraine-Nato-USA-Konflikt informieren die gleichen ,Medien’,
    die über Corona berichtet haben“, ließen die Einsatzkräfte noch zu“

    BITTE ???
    die gg-gebundene politik gibt pauschal vor, ob / welche äusserungen sie zulaesst ???
    ich vergleiche dieses pol. verhalten mit totalitaeren regimen wie 33-45 bzw 1989,
    weil es ohne einzelfallpruefung pauschal kritik / meinungsaeusserung verbietet.

    Ebenso vorhersehbar, dass die xy-kritiker mit „… die gleichen Medien…“ schlauer sind,
    als es obiger Verbotspolitik lieb ist. Ein Schuss ins Knie, und dazu ddooppelltt wirksam.

  60. @Kalle 66 15. Mai 2022 at 12:41

    Nach 1990 hätte man alles aus der SED und Stasi in lebenslanges Politikverbot auferlegen sollen. Natürlich auch ein Verbot für den ÖD und ÖR. Es sind dort viele geblieben und in kommunistischer Tradition weitergemacht. Beispielsweise Merkel oder A. Kahane, die früher beide bei SED und Stasi tätig waren. Auch andere sind damit gemeint.

  61. Haremhab
    15. Mai 2022 at 13:02
    Ich hatte es vorher befürchtet. Die Ukraine hat den ESC gewonnen. Früher war das ein Gesangswettbewerb. Doch seit die Wurst gewann wird es dort immer politischer. Viele Länder haben der Ukraine Punkte zugeschoben, obwohl deren Auftritt schlecht war.
    +++

    Das ist so ähnlich, wie bei der Vergabe des Friedensnobelpreises.

    Den bekommen immer die größten Kriegstreiber, wenn es in die linke Szene paßt!

    Ob Putin noch seine Chance bekomm? 🙂

  62. Tessa Lonicher 15. Mai 2022 at 12:50

    Die Grünen SIND Kommunisten.

    Die waren etwas cleverer als ihre DDR-Pendants, indem sie ihre Symbolik und das äußere Erscheinungsbild veränderten: Hammer und Sichel gegen die Sonnenblume tauschten und sich selbst eine jung-moderne gutbürgerliche Fassade verpassten.
    Im Kern sind die immer noch die alten radikalen Westlinken, die am liebsten eine maoistische Kulturrevolution durchführen und wie ihr Vorbild Pol Pot Killing Fields errichten würden.

  63. @ zarizyn 15. Mai 2022 at 12:36

    Gegen den Südtiroler Narzissmus ist schwer anzukommen, erklären kann das ein Einheimischer:

    „Südtirol hängt am Opferstatus“ Schuld sind immer die anderen. Heute mit Bayern gegen die „Preußen“, morgen mit den Italienern gegen die Bayern, usw.

    „…Südtirol verhält sich in meinen Augen nicht selten wie ein verwöhntes Kind. Es möchte überall ein wenig dazugehören, aber nur die jeweiligen Annehmlichkeiten teilen und genießen. Man ist deutsch, wenn es passt, und italienisch, wenn dies besser behagt. …

    Überfliegt man etwa die historischen Beiträge des Südtiroler Leitmediums, der zugleich überaus provinziellen „Dolomiten“, dann muss man zum Schluss gelangen, das historische Südtirol sei von Genies und Heroen bevölkert. Gegen diese trotzige Verweigerung von Erkenntnis ist schwer anzukommen, weil sie unbewusste Erwartungen nach ungestörter Freude und platter Heimatidylle erfüllt.

    Und alles, was man tut, ist dann gleich von besonderer Qualität, „einzigartig“. Der Südtiroler Narzissmus macht blind für die eigenen Defizite. Wir sind unser eigener Feind, niemand sonst. …“

    https://www.barfuss.it/leben/%E2%80%9Es%C3%BCdtirol-h%C3%A4ngt-am-opferstatus%E2%80%9C

  64. zarizyn
    15. Mai 2022 at 12:39
    Verscharren und vergessen.
    So oder so ähnlich schrieb es glaub ich kewil bei Fritz Teufels Ableben.
    Ist eigentlich Christian Klar noch im BuTa
    Bei den Linken oder Grünen beschäftigt?
    ++++

    Ich glaube eher nicht.
    Sonst wär er schon längst Kanzlerkandidat der Grünen!

  65. Mattes 15. Mai 2022 at 13:11
    @ zarizyn 15. Mai 2022 at 12:36

    Gegen den Südtiroler Narzissmus ist schwer anzukommen, erklären kann das ein Einheimischer:

    „Südtirol hängt am Opferstatus“ Schuld sind immer die anderen. Heute mit Bayern gegen die „Preußen“, morgen mit den Italienern gegen die Bayern, usw.

    „…Südtirol verhält sich in meinen Augen nicht selten wie ein verwöhntes Kind. Es möchte überall ein wenig dazugehören, aber nur die jeweiligen Annehmlichkeiten teilen und genießen. Man ist deutsch, wenn es passt, und italienisch, wenn dies besser behagt. …

    Überfliegt man etwa die historischen Beiträge des Südtiroler Leitmediums, der zugleich überaus provinziellen „Dolomiten“, dann muss man zum Schluss gelangen, das historische Südtirol sei von Genies und Heroen bevölkert. Gegen diese trotzige Verweigerung von Erkenntnis ist schwer anzukommen, weil sie unbewusste Erwartungen nach ungestörter Freude und platter Heimatidylle erfüllt.

    Und alles, was man tut, ist dann gleich von besonderer Qualität, „einzigartig“. Der Südtiroler Narzissmus macht blind für die eigenen Defizite. Wir sind unser eigener Feind, niemand sonst. …“

    https://www.barfuss.it/leben/%E2%80%9Es%C3%BCdtirol-h%C3%A4ngt-am-opferstatus%E2%80%9C

    Einfach die Gelder aus Berlin Brüssel komplett streichen und dann soll man dort zusehen wo man bleibt.

  66. @ Haremhab 15. Mai 2022 at 13:05
    @ Kalle 66 15. Mai 2022 at 12:41

    Nach 1990 hätte man alles aus der SED und Stasi in lebenslanges Politikverbot auferlegen sollen. Natürlich auch ein Verbot für den ÖD und ÖR. Es sind dort viele geblieben und in kommunistischer Tradition weitergemacht. Beispielsweise Merkel oder A. Kahane, die früher beide bei SED und Stasi tätig waren. Auch andere sind damit gemeint.

    *******************************

    Die entscheidende Figur aus meiner Sicht war Gregor Gysi. Er hat die SED ff immer auf Kurs gehalten.

  67. Welch ein destruktives, sinnloses Leben! Nichts geleistet, nichts FÜR diese Welt und ihre Mitmenschen getan. Ich will gar nicht wissen, was da schiefgelaufen ist, dass man seine Zeit auf Erden so achtlos wegwirft.

  68. Wintersonne 15. Mai 2022 at 12:10

    Über Tote soll man nur Gutes sagen. Gut, dass sie tot ist.
    ———————————
    Menschen werden nicht besser, wenn sie tot sind. Man redet aber über sie, als wäre es so. Das ist jedoch nicht wahr! Sie sind nach wie vor Arschlöcher – eben tote Arschlöcher!
    (Lemmy, Motörhead)

  69. @ Das_Sanfte_Lamm 15. Mai 2022 at 13:14
    @ Mattes 15. Mai 2022 at 13:11
    @ zarizyn 15. Mai 2022 at 12:36
    und in eigener Sache

    Danke fuer den interessanten Beitrag über (südtirols) „nationalen narzissmus“.
    Mir ging es nicht um eine General-Schelte „Anita-Südtirol-Blasmusik-Volkstum“ ,
    sondern mehr um kritische Reflexion wichtiger Sachfragen wie eben Pestizide.
    Dass die rührigen Italiener mit kulturellem Hang zu Österreich
    in ihrer geologisch-oekonomisch lebensfeindlich Felslandschaft nette Leute sind,
    steht ausser frage. Patriotischer Narzissmus ist da natuerlicher Selbstschutz.

    Man braucht auch nur Südtirol durch Ukraine zu ersetzen …
    und erkennt die gleichen phaenomene.

  70. Möge ihre Seele in der Hölle schmoren. Sie war kein guter Mensch und hat nur Leid über andere Leute gebracht.

  71. Viper 15. Mai 2022 at 13:23
    Wintersonne 15. Mai 2022 at 12:10

    Über Tote soll man nur Gutes sagen. Gut, dass sie tot ist.
    ———————————
    Menschen werden nicht besser, wenn sie tot sind. Man redet aber über sie, als wäre es so. Das ist jedoch nicht wahr! Sie sind nach wie vor Arschlöcher – eben tote Arschlöcher!
    (Lemmy, Motörhead)
    ———–
    Viper 15. Mai 2022 at 13:23
    Wintersonne 15. Mai 2022 at 12:10

    Über Tote soll man nur Gutes sagen. Gut, dass sie tot ist.
    ———————————
    Ich setz‘ noch passenderweise einen drauf:

    „Menschen werden nicht besser, wenn sie tot sind. Man redet aber über sie, als wäre es so. Das ist jedoch nicht wahr! Sie sind nach wie vor Arschlöcher – eben tote Arschlöcher!“

    „I just play Rock’n Roll“.
    (Lemmy, Motörhead)
    Den Pu..y -Spruch erspare ich mir besser…..

    Ich durfte ihn mal erleben beim W.O.A. Leider musste er abbrechen.

  72. LEUKOZYT 15. Mai 2022 at 13:03

    Ja, es ist unglaublich, welches Vorgehen inzwischen von den Medien quasi als normal gegenüber Demonstranten dargestellt wird.
    So als hätten Eltern ihrem Nachwuchs eine Hausparty unter bestimmten Auflagen gestattet.
    „Eine Flasche Bier für jeden lassen wir gerade noch durchgehen!
    Aber mit der zweiten Flasche sind sie zu weit gegangen…..diese undankbaren Kinder“

    Was mich dabei beunruhigt, ist die Frage, wie viele Leser der HAZ wohl inzwischen derart im Untertanengeist angelangt sein mögen, daß sie dieses Verhalten ( den Redner auftreten zu lassen) als grobe Undankbarkeit vermerken werden, wo „man“ doch bereits so großzügig war, dieses anstößige Plakat zu gestatten!

  73. Hat der Bundespräsidenten-Darsteller schon eine Traueradresse abgesondert zum Ableben der Frau Viett?

    Bei deren Genossin Frau Ensslin sprach er letztens erst noch von einer „großen Frau der Weltgeschichte“. Da wird er sich doch jetzt nicht lumpen lassen.

  74. LEUKOZYT 15. Mai 2022 at 13:39

    und in eigener Sache

    Danke fuer den interessanten Beitrag über (südtirols) „nationalen narzissmus“.
    Mir ging es nicht um eine General-Schelte „Anita-Südtirol-Blasmusik-Volkstum“ ,
    sondern mehr um kritische Reflexion wichtiger Sachfragen wie eben Pestizide.
    Dass die rührigen Italiener mit kulturellem Hang zu Österreich
    in ihrer geologisch-oekonomisch lebensfeindlich Felslandschaft nette Leute sind,
    steht ausser frage. Patriotischer Narzissmus ist da natuerlicher Selbstschutz.

    Man braucht auch nur Südtirol durch Ukraine zu ersetzen …
    und erkennt die gleichen phaenomene.

    Zwischen der Freundlichkeit, die man zeigt, wenn die Alemannen das Portemonnaie zücken und dem, was man uns an den Hals wünscht, klaffen in vielen Ländern Welten – wenn nicht sogar Universen.

  75. @Haremhab 13:31h
    Neues aus Ungarn.

    Mal eine Frage betr. Einstimmigkeit:

    Wenn Erdolf durch sein Veto den Nato-Beitritt von Finnland und Schweden verhindern kann, wären es doch schon 2 Gegenstimmen, wenn auch Ungarn sich verweigert?

    Oder sehe ich das nicht richtig?

  76. @ jeanette 15. Mai 2022 at 10:24
    Bemerkung zum Tod der Terroristin Inge Viet …..
    würdigte nicht der total abgedrehte vom Volk nicht gewählte, nix verstehende BP Steineule Meier vor kurzem ebenfalls ebenfalls konkret im Anschluss an M.v. Trotta, „Rosa Luxemburg, Hildegard von Bingen oder Hannah Arendt“ – sogar ebenfalls die verurteilte Mörderin/ RAF-Terroristin Gudrun Ensslin „als eine große Frau der Weltgeschichte“ .?! Wie bekloppt ist das denn?! In welch riesiger gesellschaftlicher- sozialistischer linksideologischer Blase lebend muss man drauf sein, um eine RAF Terrorist/in im Kontext einer öffentlichen Würdigung der Filmregisseurin Margarethe von Trotta zu deren 80. Geburtstag am 21. Februar 22 gleichzusetzen! Solche Menschen sind für mich „im besten Deutschland das wir je hatten“, schon in Kindesalter zu heiss gebadet die absoluten Ober-Psychopathen!

    Zitat: u.a. selbst die BILD …“ausgerechnet diese Terroristin fällt Steinmeier und seinen Redenschreibern als Erstes ein, um Frauen „mit großer Intelligenz, persönlicher Stärke und einem ausgeprägten Willen zur Veränderung der gesellschaftlichen als auch politischen Verhältnisse“ zu würdigen? “
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/steinmeier-lobt-raf-terroristin-als-grosse-frau-der-weltgeschichte-79351070.bild.html

    Apropo ESC
    > UKRAINE über 600 Punkte
    > DEUTSCHLAND 0 Punkte (wie immer)
    >RUSSLAND darf nicht mitmachen

    Obwohl man sich seit Jahren damit nicht mehr beschäftigen sollte, der ESC hat ohnehin internat. NULL wert mit seinen Laserlicht& Performance Instantmusikdedudel. Das aktuelle Ergebnis war so eindeutig vorauszuahnen, dazu musste man nicht einmal eine Kristallkugel benutzen. Ein kleiner Lottogewinn ist da schon schwieriger.
    Wer sich diese Schönwetter Zuschauerverarsche antut gehört in die Klappsmühle, inkl. gepudert gefedert und geteert. Jetzt fehlt nur noch die Kreation eines CSD „International „Sänger“& Performance“ Wettbewerb“. Concita Wurst als „Schirmherrin“.
    Dass die deutschen Musik Experten erneut die Looser Karte gezogen haben kann einen nur freuen.
    Sie haben es nicht anders verdient und wird die nächste Zeit nicht anders werden.
    Die Berliner ZeitunG, -auch diese hats nicht begriffen an was es liegt, Zitat: „Deutschlands ESC-Beiträge: So belanglos, dass sie niemanden stören“
    https://www.berliner-zeitung.de/kultur-vergnuegen/eurovision-fatal-sture-arroganz-so-laesst-sich-das-handeln-des-ndr-umschreiben-li.227925

  77. @Bernhardiner 15. Mai 2022 at 14:23

    Ja das ist möglich. Die NATO braucht heutzutage niemand mehr.

  78. Viett war im November 2011 zu der Geldstrafe von 1200 Euro verurteilt worden. Das Amtsgericht Tiergarten hatte entschieden, dass das Gutheißen gewalttätiger Angriffe auf Bundeswehrfahrzeuge nicht von der Meinungsfreiheit gedeckt sei. Viett hatte bei einer Podiumsdiskussion mit Blick auf den Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan Sabotageakte für legitim erklärt. Viett gehörte zu den meist gesuchten Terroristen der Rote Armee Fraktion (RAF). Sie hatte sich in die DDR abgesetzt und wurde nach dem Mauerfall enttarnt.

  79. Und wie viel Jahrzehnte hat sie sich auf Kosten des Klassen Feindes durchgefressen?

  80. SPD und Grüne haben kein Problem, mit der dazugehörenden Linke/SED zu koalieren

  81. Luise59 15. Mai 2022 at 12:33

    @jeanette 15.Mai 2022 at 11:57
    Liebe jeannette, — dass mit dem Pentagramm kommt bei Jakob Tscharntkes Predigt ab ca.Min.12 !
    https://odysee.com/@efkriedlingen:a/2022-05-15

    Die gesamte Predigt ist hörenswert!!
    Schönen Sonntag.
    L.G. Luise59

    —————————-

    Danke Luise,
    Dir auch noch einen schönen Sonntag, von dem was noch davon übrig ist! 🙂

  82. St. Martin: Tausende Schützen und Marketenderinnen marschieren auf … aus dem historischen Tirol und aus Bayern … größte(s) Schützenfest im Alpenraum …
    Genau über 7000 waren es, die in ihren wunderschönen Trachten durchs Dorf marschierten.
    Unsere Eurovision.
    Ohne Niederlage für Niemanden,

    zarizyn 15. Mai 2022 at 12:36

    Anita
    Das größte Schützenfest der Welt findet in Hannover statt, das ist bekanntlich in Niedersachsen. Auch im dörflichen Bereich
    Eure Schützen fallen höchstens International auf, wenn Sie einen Schwulen uder Lesbe als Präsidentin haben
    —————
    —Der Vergleich hinkt zimlich, nu weil es Verreine gibt, die einen Schießstand haben, da sind welche Verrreine nicht mal oft jünger wie 70 Jahre oder älter als 150 Jahre Ein Schütze aus Niedersachsen,
    ist er noch lange kein „Schütze“ wie die Tiroler, diese Gilde ist schon im 16 Jahrhundert dagewesen, und hat gegen Napoleon
    gekämpft, da war von Euren Schützen nichts zu sehen zur Verteidigung ihrer Heimat, Außer den Bayrischen, die für Napoleon gekämpft haben gegen die Tiroler Nachbarn

  83. ghazawat 15. Mai 2022 at 11:06; Mehschwein, du übertreibst masslos, da hätte es schon ein gaaanz wenigschwein getan. Selbst ein abgebrochener Besenstiel wär da Sieger geworden. Und dass wir letzter wurden, dafür brauchte man genausowenig hellseherische Kräfte oder gar Glaskugeln.
    Niemand liebt denjenigen, der sich selbst vor denjenigen, die ihm nicht mal die Stiefel lecken dürften in den Dreck wirft.

    jeanette 15. Mai 2022 at 12:05; Bei diesen sehr effektiven Medis handelts sich wohl um das Pfizer Zeugs, das meiner impfo nach nix anderes wie Ivermectin und Vitamin D3 enthält. Wie es ja schon vor Beginn der Massenpimpfung von völlig unwissenden Verschwörungspraktikern empfohlen wurde.
    Dann gabs noch ne 3. Komponente, die immer wieder empfohlen wurde, die aber bei Pfizer nicht drin ist.

  84. Gut, dass sie tot ist, schlecht, dass sie in Freiheit gestorben ist. Keine Reue und immer Linke geblieben.

    Bezeichnend, wie wohlwollend dieser Linke Staat seine übereifrigen Genossen gehätschelt hat trotz schlimmster Morde und wo diese Schurken überall mit offenen Armen aufgenommen und angestellt worden sind. Ich glaube kaum, dass Beate Zschäpe – die nachweislich keinen Mord begangen hat – in 8 Jahren frei ist und dann unwidersprochen ein Schnupperpraktikum im Bundestag leisten kann oder oder als Beleuchtungstechnikerin bei den Wagner-Festspielen hospitiert. Hätte sie mit DumDum Geschossen Polizisten zerfetzt, wäre ihr ein Job im Grips Theater sicher.

  85. Habe mir den Werdegang, die Vita dieser Verbrecherin „zu Gemüte geführt“ – und mir wurde buchstäblich übel dabei.
    Das solche Verbrecher auch hoch „ehrende“ Nachrufe erhalten, ist mehr als unerträglich. Das einzig erfreuliche ist, in der Hoffnung, dass die einen in jeder Hinsicht qualvollen Tod hatte, dass diese Verbrecherin final von der Bildfläche verschwunden ist.
    Neues Deutschland und Junge Welt zeigen mit ihren Nachrufen in diesem Zusammenhang ihre widerlich-verkommene Moral und müssten eigentlich verboten werden.

  86. @Mattes @Das_Sanfte_Lamm
    Daß Sie ausgerechnet eine der Linkesten Seiten Südtirols verlinken (Barfuß)
    kann ich nicht nachvollziehen, da hätten Sie auch den Blog von der Antifa Meran verlinken können, ich empfehle Inen wenn schon diesen Blog
    zu verlinken,
    https://www.unsertirol24.com/ut24blog/
    wenn Sie ein Rechtskonservativer Mensch sind!!
    Nicht mal unser grösstes Leitmedium die Dolomiten-Tageszeitung Onlein, hatte bisher diese Webseite verlinkt,
    schon gar nicht zu diessen Thema, Sie sollte es sich schon in Zukunft überlegen, linke Südtiroler Seiten zu verlinken

  87. Bekanntlich soll man über die Toten nichts Böses sagen – also sage ich: NICHTS

  88. Interessanter Lebenslauf, wusste ich gar nicht…Wen würde die Ex-Stripperin wohl heute, wäre sie noch mal 20 oder 25, als Geisel nehmen oder erschießen? Hmm…

    Möge Sie in der Hölle den Rest der Ewigkeit verbringen, die sie selbst am meisten gefürchtet hat!

    War das jetzt böse?

Comments are closed.