Die ukrainische Gas-Blockade erfolgt einen Tag nach dem Baerbock-Besuch in Kiew, bei dem Außenministerin Baerbock dem ukrainischen Präsidenten Selenskyj eilfertig die absolute Solidarität Deutschlands, den EU-Beitritt und kein künftiges Zurück zum Russengas versicherte.

Von WOLFGANG HÜBNER | Welch eine Blamage für die Großgemeinde der blaugelbe Fahnen schwingenden Ukraine-Freunde von BILD über Baerbock bis zur Jungen Freiheit: Nicht der erzböse Putin unterbricht die russischen Gaslieferungen an die NATO/EU-Staaten, sondern deren beste neuen Freunde und Kampfgenossen – das Selenskyj-Regime in Kiew. Das bringt selbst das Zentralorgan des etwas anspruchsvolleren Russenhasses in Deutschland in Verlegenheit, wovon dessen verlogene heutige Schlagzeile zeugt: „Ukrainekrieg führt erstmals zu verringerten Gaslieferungen“.

Die Leser der FAZ müssen erst den Text dazu lesen, um zu erfahren, dass nicht etwa der Krieg, sondern mutwillig die Ukraine den Gastransit gen Westen an einem Hauptstrang unterbrochen hat. Das führt zu etwa 30 Prozent weniger Energiezufluss an die Abnehmer, darunter Deutschland. Die Beschwichtigungen von Bundesregierung und Netzagentur, man habe alles im Griff und bislang seien keine Preisanstiege von Gas zu beobachten, sind reine Beruhigungspillen. Denn selbstverständlich wird eine längerfristige Reduzierung der russischen Lieferungen beträchtliche Auswirkungen haben, die viele Millionen Konsumenten zu spüren bekommen.

Die ukrainische Blockademaßnahme erfolgt einen Tag nach dem Baerbock-Besuch in Kiew, bei dem die Außenministerin dem Selenskyj-Regime eilfertig die absolute Solidarität Deutschlands, den EU-Beitritt und kein künftiges Zurück zum Russengas versicherte. Aus dem zeitlichen Ablauf lässt sich gut schließen, dass die „Völkerrechtlerin“ in Kiew eben so wenig ernst genommen wird wie in Moskau – immerhin mal eine Gemeinsamkeit der Kriegsgegner. Alles spricht hingegen für die Regie der Biden-USA bei der ukrainischen Blockade-Entscheidung.

Denn ohne amerikanische Billigung wird in Kiew überhaupt nichts mehr entschieden. Dazu hat sich das Selenskyj-Regime viel zu sehr in politische, finanzielle, militärische und wirtschaftliche Abhängigkeit von Washington begeben. Auf viele Jahrzehnte wird die Nachkriegs-Ukraine, wie immer diese aussehen wird, in amerikanischer Schuldknechtschaft sein. Zumindest der französische Präsident Macron scheint dies mit seiner Äußerung begriffen zu haben, die Ukraine könne erst in vielen Jahren in die EU aufgenommen werden.

Die Machthaber in den USA und in ihrem traditionell besonders kriegerischen Londoner Verbündeten scheren sich bei ihrem Versuch, Russland zu schwächen und am liebsten in die Knie zu zwingen, immer weniger um die Interessen, Ängste und Bedenken der EU-Länder. Die Waffe der Gasblockade, die einzusetzen sich Putin sehr zum Verdruss der westlichen Kriegstreiber beharrlich weigert, ist eine gute Möglichkeit, die europäische Konkurrenz ökonomisch zu schwächen und zugleich die Abhängigkeit von Amerika zu erhöhen. Wer solche Freunde hat, braucht wahrlich keine Feinde mehr!


Wolfgang Hübner.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite und seinen Telegram-Kanal erreichbar.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

118 KOMMENTARE

  1. Genau für diesen Fall wurde Nordstream 2 gebaut. Was ist eigentlich aus der geworden?

  2. Die Amerikaner lassen die Ukrainer unser russisches Gas abdrehen.
    Wird ja immer skurriler.

  3. Das Bild ist entlarvend für den fehlenden Anstand von Herrn Selinskyi.

    Egal ob Frau Baerbock eine Idiotin ist, den deutschen Außenminister begrüßt man nicht unrasiert und im Unterhemd. Noch deutlicher kann man seine Verachtung für den deutschen Außenminister nicht kundtun!

  4. Das ist alles noch harmlos. Lustig wird es erst, wenn die Tankstellen die Zapfsäulen sperren, weil es überhaupt keinen Sprit mehr zu verkaufen gibt. Demnächst in Dodo-Schland.

    🛢️

  5. Wenn das Thema insgesamt nicht so ernst wäre, man könnte nur noch lachen über die horrende Dummheit und Peinlichkeit derzeitiger Kartell-Politiker.

    Aber es passt ins Bild der Märchen-Gläubigen, dass sie nun der Heiligen Greta den Heiligen Selensky beiordnen – und von Merz bis Baerbock sogar Wallfahrten nach Kiew veranstalten.

    Dass der Heilige Selensky nun im Verbund mit Satan Biden beschlossen hat, die Gas-Pipeline in der Ukraine zu schließen, das wird als Gottesurteil akzeptiert.

    Es reichen seitens der Kriegstreiber-Ampel eben nicht nur ein paar Milliarden Euro und dicke Panzer, um einen Heiligen zu bestechen – da muss schon mehr kommen.

    Wäre die BRD ein normaler Staat mit normalen Regierungsmitgliedern, so wäre spätestens gestern der Geldhahn für Selensky zugedreht worden ob dieser Unverfrorenheit.

    Vermutlich aber wird sich Scholz jetzt noch entschuldigen bei Selensky, dass Deutschland nicht selbst bereits das Schließen der Ukraine-Gas-Leitung angeregt hatte.

    Wer spricht hier von Vollidioten in Regierungsämtern? Es sind schließlich unsere Vollidioten …

  6. Oh, ob die „YOUNG GLOBAL LEADER“ Anni davon überrascht wurde?

    Mir „SCHWABT“ da böses…. Ich Verschwörungstheoretiker….

    PB

  7. In den Lügenmedien vernahm ich gestern mehrfach, dass die Reduzierung ein Viertel beträgt. Dreißig Prozent sind also ein Viertel. Ich bin überzeugt, dass die meisten Sofasitzer diese Manipulation nicht bemerken.

  8. Wenn Sie Ihre Rechnungen für Licht und Heizung nicht mehr bezahlen können, gehen Sie in die Parkhäuser. Dort ist es immer hell und warm. Ihr jetzt ohnehin nutzloses Auto können Sie da gleich stehen lassen und zunächst mal darin schlafen.

    🦊

  9. Ich habe derzeit ein Probeabo der „Jungen Freiheit“, welches ich nicht verlängern werde. Ukraine-freundliche Überschriften lese ich zur Genüge, wenn ich beim Aldi am Zeitungsstand vorbeigehe. Da muß ich kein Geld für eine angeblich konservative Zeitung ausgeben.
    Offenbar wurde unsere Regierung installiert, damit Deutschland in seiner Blödheit auch an diesem 3. Weltkrieg, der hoffentlich nicht noch mit schärferen Waffen geführt wird, die Schuld zugeschoben werden kann. Denn Russen reichen einzelne Nadelstiche gegen US-geführte Einrichtungen in der Ukraine, den Rest der Zerstörung Europas macht unsere inkompetente Schauspielertruppe ganz alleine.
    Dabei wird der eigentliche Grund des Interesse der USA außer Acht gelassen, die riesigen Erdölfelder vor der Küste im Schwarzen Meer, für deren Erschließung EXXON bereits Milliarden an Dollar ausgegeben hat und die sie sich natürlich durch Beteiligungen an ukrainischen Firmen zurückholen wollten. Dem hat Putin, genauso wie einst der Ausplünderung durch die Oligarchen, einen Riegel vorgeschoben, weshalb er nun der Böse ist. Ganz der Böse darf er für die USA aber dann doch nicht sein, immerhin gibt es auch Zusammenarbeit im Norden Rußlands und der Arktis, die aufs Spiel zu setzen, sich Exxon dann doch nicht leisten kann. Ein Spiel auf Messers Schneide, bei dem vermutlich Trump der kompetentere Führer gewesen wäre.

  10. .
    .
    Auf Anweisung der USA sollen die EU-Vasallenstaaten zahlen..
    .
    Wenn alle europäischen Staaten sich einig wären, könnte sie die USA aus Europa rauswerfen.
    .
    Wir brauchen den Schurkenstaat USA nicht!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    .
    Finanzhilfen für die Ukraine
    .
    EU erwägt wohl neue Gemeinschaftsschulden

    .
    In der Corona-Krise rückt Deutschland von seiner strikten Ablehnung ab und stimmt der gemeinsamen Schuldenaufnahme aller EU-Länder zu. Es soll ein einmaliger Akt bleiben. Doch im Fall der Ukraine legt Brüssel die Idee erneut auf den Tisch. Die Bundesregierung sucht nach Alternativen.
    .
    Die EU-Kommission prüft Insidern zufolge erneut eine gemeinsame Schuldenaufnahme der 27 EU-Staaten. Damit könnte der kurzfristige Finanzierungsbedarf der Ukraine gedeckt werden, sagten mehrere Insider. Der von Russland angegriffene Staat braucht für die nächsten drei Monate etwa 15 Milliarden Euro. Einer der Insider sagte, die Brüsseler Behörde will ihre Pläne am 18. Mai veröffentlichen.
    .
    In der Coronavirus-Pandemie hatten die Europäer bereits zusammen Schulden aufgenommen, um den 750 Milliarden Euro schweren Wiederaufbaufonds zu füllen. In einigen EU-Ländern wurde dies als einmaliges Vorgehen eingestuft. Der Krieg in der Ukraine hat zuletzt aber wieder den Druck erhöht, gemeinsam zu helfen.
    .
    Die aufzunehmenden Mittel könnten als besonders günstige Kredite an die Ukraine weitergereicht werden, sagte einer der Insider. „Das ist eines der angedachten Modelle, aber es ist noch nichts entschieden.“
    .
    https://www.n-tv.de/politik/EU-erwaegt-wohl-neue-Gemeinschaftsschulden-article23322553.html
    .
    Sofort raus aus der EU-Diktatur!
    Sofort raus aus der EU-Diktatur!
    Sofort raus aus der EU-Diktatur!
    .
    Kein Steuergeld für die Kokaine!
    Kein Steuergeld für die Kokaine!
    Kein Steuergeld für die Kokaine!

  11. An PI-Redation bitte zur Klarstellung. Nach allgemeinen Informationen hat Russland der Ukraine aus nachvollziehbaren Gründen das Gas abgedreht. Nach hierunter vorliegenden Informationen ist die Durchleitung nach Deutschland dadurch jedoch nicht automatisch unterbunden. Damit muss die Ukraine ihrerseits den Gasfluss nach Deutschland unterbunden haben. Dazu meine Frage zum Zugang zur pipeline: Sämtliche Transitländer haben also ein Absperrventil für die Unterbrechung des Gastransportes zum Herumspielen? Nächste Frage: Wo genau befindet sich dieses Absperrventil? Ich dachte, die Russen hätten mit ihren Truppen die Möglichkeit, die Ukrainer von diesen Maßnahmen abzuhalten. Oder zumindest könnten sie die Umgehung wieder öffnen. Ein Blick in die Zukunft, und was uns dann evt. eh blüht: Was hält unsere Freunde, die Ukrainer, davon ab, die Pipeline in die Luft zu sprengen? Quasi als Motivationshilfe, unserem Gas-Boykott gegen Russland ein wenig auf die Sprünge zu helfen?

  12. Es gibt KEINE PARTEI,

    die sich gegen das brandgefährliche Waffengemetzel und gegen die Kriegstreiberei in der Ukraine einsetzt. Es ist wie im II. Weltkrieg: „Wollt ihr den totalen Krieg!“ – Die Menge jubelt: „Ja!“ Hinterher war das Gejammer groß bis heute!

    Jetzt sind wieder die gleichen Idioten am Werk, die nach dem totalen SIEG über Russland streben.
    Von der AFD hört man leider auch nichts Gegenteiliges.

    Was sollen die Leute in NRW wählen gehen?
    Was sollen die 45% der Menschen, die mit dem Ukrainekrieg nicht einverstanden sind, wählen?

    Am besten die Tierpartei, die in Jahrzehnten nicht mal das Schächten abschaffen konnte.
    Alles ein Haufen von hirnlosen Aktionisten, die ihr dummes Treiben gar nicht abschätzen und noch weniger verantworten können.

    Das sind unsere Optionen!

  13. Tolkewitzer
    12. Mai 2022 at 11:02
    Ich habe derzeit ein Probeabo der „Jungen Freiheit“, welches ich nicht verlängern werde. Ukraine-freundliche Überschriften lese ich zur Genüge, wenn ich beim Aldi am Zeitungsstand vorbeigehe. Da muß ich kein Geld für eine angeblich konservative Zeitung ausgeben.
    Sie haben nichts verstanden konservativ und Patriot sein heißt für die ukrainische Freiheit gegen russische schlechter mal nachdenken. In der Ukraine wird auch unsere Freiheit verteidigt wenn die Ukraine fällt sind auch bald wir dran. Es muss alles dafür getan werden dass die Ukraine diesem Krieg gewinnt. Und im Moment sieht es ja danach aus.

  14. Wozu die Aufregung? Die Ampel will auf das russische Gas verzichten, und die Ukraine erfüllt den Wunsch sofort. Besser kann es doch gar nicht laufen.

  15. .
    .


    Ukrainische Gas-Blockade gegen DE..
    .
    Als Dankeschön gibts noch mehr Geld und Waffen aus DE.
    .
    DE ist wohl das dämlichste Land in Europa!

    .
    Macht endlich Nord Stream 2 wieder auf!
    Macht endlich Nord Stream 2 wieder auf!
    Macht endlich Nord Stream 2 wieder auf!

  16. Besonders dreist ist ja noch: vorgestern kündigt die Ukraine den Stoff des Transits an und heute ist in unseren „Leutmedien“ zu lesen, das Gazprom den Transit blockiert hätte.
    Mir fehlen die weiteren Worte!

  17. (…(Die ukrainische Blockademaßnahme erfolgt einen Tag nach dem Baerbock-Besuch in Kiew, bei dem die Außenministerin dem Selenskyj-Regime eilfertig die absolute Solidarität Deutschlands, den EU-Beitritt und kein künftiges Zurück zum Russengas versicherte.(…)
    WAS? KEIN KÜNFTIGES ZURÜCK ZUM RUSSENGAS? Bullshit! Politik muss immer wieder neu bewerten und in die Zukunft kein keiner schauen. Dies ANAL-LENA spricht, besser stottert, für sich selbst aber nicht für das gesamte Deutsche Volk. Wenn ich die Wahlplakate der GRÜNEN im Vorbeifahren so anschaue, dort steht zu lesen: keine Energie bei Diktatoren zu kaufen noch Geschäfte mit Ihnen zu machen, reibe ich mir die Augen. Sind die Saudis oder die anderen Araber etwa lupenreine Demokraten? Sind die Chinesen etwa lupenreine Demokraten? In China werden z. B. die so stark propagierten Lastenräder gefertigt und mittlerweile 9 von 10 Fahrradersatzteilen gefertigt. Sehr ökologisch und demokratisch, mir kommt der Morgenkaffee hoch. Oops, Kaffee, der wird selbstverständlich auch auschliesslich bei lupenreinen Demokraten fair gehandelt, angebaut und auch gekauft.
    H.R

  18. Nochmal zum Verlauf der Pipeline: Bitte schaut euch mal den Verlauf der Nordstream 1 Pipeline an. Die tangiert die Ukraine in keiner Weise. Ausser, dass es einen Strang separat zur Urkraine selbst zu geben scheint. Die Hauptleitung jedoch verläuft über den Seeweg. Hier ein Auszug aus Wiki: „Die Pipeline verläuft – abgesehen von Anfangs- und Endpunkt – ausschließlich durch Seegebiete, die keinem Hoheitsgebiet eines Anrainerstaates zugeordnet sind. Die durchquerten Seegebiete liegen jedoch in den Ausschließlichen Wirtschaftszonen Schwedens, Finnlands und Dänemarks.“ Wie kann es nun durch die Urkraine verursacht zu einer Reduzierung der Leitungskapazität nach Greifswald kommen?

  19. Neunzehnhundertvierundachtzig 12. Mai 2022 at 11:10
    An PI-Redation bitte zur Klarstellung. Nach allgemeinen Informationen hat Russland der Ukraine aus nachvollziehbaren Gründen das Gas abgedreht. Nach hierunter vorliegenden Informationen ist die Durchleitung nach Deutschland dadurch jedoch nicht automatisch unterbunden. Damit muss die Ukraine ihrerseits den Gasfluss nach Deutschland unterbunden haben. Dazu meine Frage zum Zugang zur pipeline: Sämtliche Transitländer haben also ein Absperrventil für die Unterbrechung des Gastransportes zum Herumspielen?
    —————————————————

    Wer die Quelle besitzt, der besitzt nur die Quelle, noch lange nicht den Fluss.
    (Siehe Region Kashmir, wo der Streit um das Wasser schon jahrzehntelang in blutigen Schlachten Pakistan/Indien ausgetragen wird. Dort ist es Wasser hier ist es Gas).

    Jetzt sind wir nicht mehr von RUSSLAND abhängig, Bärbocks Wunsch, in Kiew ausgesprochen wie eine Zauberformel, ging schon in 24 Stunden in Erfüllung!

    Jetzt sind wir von der UKRAINE mit GAS abhängig.
    Das ist ja noch besser.
    Das sind ja unserer (Waffen) Freunde.
    Da kann ja nichts schiefgehen.

  20. jeanette 12. Mai 2022 at 11:11

    Es gibt KEINE PARTEI,

    die sich gegen das brandgefährliche Waffengemetzel und gegen die Kriegstreiberei in der Ukraine einsetzt. Es ist wie im II. Weltkrieg: „Wollt ihr den totalen Krieg!“ – Die Menge jubelt: „Ja!“ Hinterher war das Gejammer groß bis heute!

    Dieser Eindruck soll immer wieder erweckt werden. Aber im Vorfeld der „Sportpalastrede“ lagen unzählige Verhandlungen mit England um einen Friedensschluß, den England immer wieder ablehnte mit der Begründung, es wolle Deutschland ein für alle mal am Boden sehen und kämpfen, bis Deutschland als Wirtschaftsfaktor in Europa ausgeschaltet ist. Erst danach, als abzusehen war, daß der Kampf bis „zum letzten Blutstropfen“ geführt werden würde, holte sich die deutsche Regierung die Legitimation für den „totalen Krieg“.
    Später, als die Russen halb Deutschland erobert hatten und das eintraf, was die Deutschen bei ihren Friedensbemühungen mit dem Westen vorhersagten, soll Churchill gesagt haben „da haben wir wohl das falsche Schwein geschlachtet“.
    Ich wollte aber jetzt damit keine Diskussion auslösen, sondern nur mal richtigstellen, was in vielen Köpfen bei dem Ausschnitt der Sportpalastrede vorgeht. Das Thema ist ja ein anderes… Wobei die gleichen Protagonisten des vergangenen Jahrhunderts wieder die gleiche Rolle spielen.

  21. ghazawat 12. Mai 2022 at 10:53

    Das Bild ist entlarvend für den fehlenden Anstand von Herrn Selinskyi.

    Egal ob Frau Baerbock eine Idiotin ist, den deutschen Außenminister begrüßt man nicht unrasiert und im Unterhemd. Noch deutlicher kann man seine Verachtung für den deutschen Außenminister nicht kundtun!
    _________________________________________________________________________________

    Wahrscheinlich hat er sich nicht mal gewaschen und roch beim Empfang wie ein Iltis.

  22. Hier hilft nur eins, die Öffnung von Nordstream 2, raus aus NATO und EU. Für ein souveränes Deutschland. Rot-Gelb-Grün-Schwarz ab zum Steineklopfen.

  23. Drohnenpilot 12. Mai 2022 at 11:13

    .
    .

    Ukrainische Gas-Blockade gegen DE..
    .
    Als Dankeschön gibts noch mehr Geld und Waffen aus DE.
    .
    DE ist wohl das dämlichste Land in Europa!

    .
    Macht endlich Nord Stream 2 wieder auf!

    ———————————————

    Das hatte BIDEN ausdrücklich verboten und Unterlassung angedroht.
    Um das zu verhindern werden nun die beiden skandinavischen Staaten schnell in die NATO geholt.
    Dann können die Amis ihre Raketen dort gleich positionieren und jeden, der wagt NORD STREAM 2 in Bewegung zu setzen von sicherer überschaubarer Entfernung zu Land zu Wasser auf die Finger klopfen.

  24. Das Ganze ist wie ein dreckiges Schachspiel mit Betrügern!
    Mal sehen wer „gewinnt“!
    Die ganze Welt schaut zu, hält den Atem an.

    Russisch Roulette mit unser (einzigen) Welt!

  25. Amos 12. Mai 2022 at 10:58

    In den Lügenmedien vernahm ich gestern mehrfach, dass die Reduzierung ein Viertel beträgt. Dreißig Prozent sind also ein Viertel. Ich bin überzeugt, dass die meisten Sofasitzer diese Manipulation nicht bemerken.
    ________________________________________________________________________________
    Da viel nicht mehr die Grundrechenarten beherrschen kommen die wahrcheinlich auf das Ergebnis das 30% ein Viertel ist.

  26. Accuvue 12. Mai 2022 at 10:49

    Genau für diesen Fall wurde Nordstream 2 gebaut. Was ist eigentlich aus der geworden?

    Ist fertiggestellt und könnte sofort in Betrieb gehen.
    Ja könnte……

  27. Dunkelsachse 12. Mai 2022 at 11:22

    Hier hilft nur eins, die Öffnung von Nordstream 2, raus aus NATO und EU.

    ———————————-

    Raus aus der NATO, raus aus der EU!

  28. BlinderWaechter 12. Mai 2022 at 11:25

    Amos 12. Mai 2022 at 10:58

    In den Lügenmedien vernahm ich gestern mehrfach, dass die Reduzierung ein Viertel beträgt. Dreißig Prozent sind also ein Viertel.
    ———————————————-

    Da kommt es nicht so drauf an.
    Aber machen Sie das mal mit Ihrer Steuererklärung…….

  29. jeanette 12. Mai 2022 at 11:19
    Neunzehnhundertvierundachtzig 12. Mai 2022 at 11:10

    —————————————————

    Wer die Quelle besitzt, der besitzt nur die Quelle, noch lange nicht den Fluss.
    ————————————-
    Haben Sie sich mal den Verlauf der NS1 auf der Karte angeschaut? Wie soll die Ukraine darauf Zugriff haben?

  30. @ Drohnenpilot 12. Mai 2022 at 11:13

    „Ukrainische Gas-Blockade gegen DE..
    .
    Als Dankeschön gibts noch mehr Geld und Waffen aus DE.
    .
    DE ist wohl das dämlichste Land in Europa!

    .
    Macht endlich Nord Stream 2 wieder auf!
    Macht endlich Nord Stream 2 wieder auf!
    Macht endlich Nord Stream 2 wieder auf!“

    So toll viel Gas get auch durch Nord Stream 2 nicht dazu kommt das Gazprom Germania jetzt auf Putins Sanktionsliste steht. Russland liefert nur noch ein paa Tage und das Lagern hat er auch verboten!

  31. Das folgende macht gerade die Runde:

    „Ich übernehme die volle Verantwortung für das, was ich sage. In der Ukraine war ich Zeuge von Kriegsverbrechen. Sie wurden alle von der ukrainischen Armee begangen. Aber in Frankreich spricht man nicht darüber!“

    Adrien Boquet

    https://www.youtube.com/watch?v=ZoKnhXnp-Zk

    Ein französischer Ex-Soldat, Autor des Buches Get Up and Walk Because of Science, begab sich im Rahmen einer humanitären Mission in die Ukraine und verbrachte dort drei Wochen. Nach seiner Rückkehr traf er eine schwierige Entscheidung, die ihn das Leben kosten oder zumindest viele Probleme verursachen könnte: Er beschloss, die Franzosen über die Verbrechen zu informieren, die er in der Ukraine beobachtet hatte.

    Hier einige Zitate aus seinem Interview:

    Als ich aus der Ukraine nach Frankreich zurückkehrte, war ich schockiert: Die Fernsehsender laden Leute als Experten ein, die nicht in der Ukraine waren und keine Ahnung haben, was dort gerade passiert. Dennoch wagen sie es, über diese Ereignisse zu sprechen. Es klafft eine Lücke zwischen dem, was ich im Fernsehen höre, und dem, was ich mit meinen eigenen Augen gesehen habe.
    .

    Die Asow-Kämpfer sind überall. Mit Neonazi-Streifen. Es schockiert mich, dass Europa Waffen an Neonazis liefert. Auf ihren Uniformen sind überall die Symbole der SS aufgestickt. Sie machen nicht nur keinen Hehl aus ihren Ansichten. Sie stellen sie zur Schau. Ich habe mit diesen Menschen gearbeitet und sie behandelt. Sie sagen ganz offen, dass sie bereit sind, Schwarze und Juden auszurotten.
    .

    Als ich dort war, konnte ich nichts tun. Nur beobachten und filmen. Ich habe dieses Filmmaterial und werde es als Beweis für die Verbrechen der Ukraine verwenden.
    .

    Ich war Zeuge, wie das ukrainische Militär gefangene russische Soldaten in die Knie und Offiziere oberhalb des Offiziersrangs in den Kopf geschossen hat.
    .

    Ich habe selbst gesehen, wie amerikanische Kameraleute vor Ort gefälschte Filmaufnahmen machten und Scheinhinrichtungen inszenierten.
    .

    All die zerstörten zivilen Gebäude, die die Ukraine als Bombardierung von Zivilisten ausgibt, sind nichts anderes als das Ergebnis eines ungenauen Beschusses militärischer Ziele durch die Ukrainer.
    .

    Die ukrainischen Streitkräfte verstecken nachts Munition in Wohngebäuden, ohne die Bewohner zu informieren. Das nennt man, Menschen als Schutzschilde zu benutzen.
    .

    Bucha wurde inszeniert. Die Leichen der Toten wurden von anderen Orten weggebracht und absichtlich so platziert, dass sie ein schockierendes Bild abgeben.
    .

    Vollständige Fassung des Interviews auf Französisch für Sprachkenner unter: https://www.sudradio.fr/programme/andre-bercoff-dans-tous-ses-etats

  32. Juni 2022: Deutschland erklärt Russland den Krieg.
    Juli 2022: Ausrufung der Kriegswirtschaft, Immobilien und Vermögen werden verstaatlicht.
    August 2022: Deutsche Truppen überschreiten die Russische Grenze
    September 2022: Deutsche Truppen stehen 20km vor Moskau.
    Oktober 2022: Der Sohn der Verteidigungsministerin wird aus dem Kessel bei Charkov ausgeflogen.
    November 2022: Die Deutsche Bevölkerung hungert und erfriert, die Leichenberge blockieren die Strassen.
    Dezember 2022: Deutschland ein Wintermärchen
    Denk ich an Deutschland in der Nacht
    Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
    Ich kann nicht mehr die Augen schließen, Und meine heißen Tränen fließen.

  33. @Tolkewitzer:

    Was die JF angeht (stets auf Seiten der parteischädigenden Spalter in der AfD, Pro-Ukraine-Kurs), so waren diese zwei Buchstaben mein erster Gedanke bei folgender Passage Herrn Röpers:

    „‚U-Boote‘ unter den alternativen Medien haben den Zweck, dass sie ein Publikum erreichen, das für die Mainstream-Medien bereits ‚verloren‘ ist. Daher sind die ‚U-Boote‘ bei den meisten Themen sehr kritisch, aber bei bestimmten Themen sind sie ‚voll auf Linie‘ der Transatlantiker, sodass sie die transatlantischen Narrative in das Publikum der alternativen Medien tragen können, das ansonsten für die NATO-Propaganda nicht mehr erreichbar ist.“

    https://www.anti-spiegel.ru/2022/integrety-initiative-wird-boris-reitschuster-fuer-anti-russische-propaganda-bezahlt/

  34. Accuvue 12. Mai 2022 at 10:49
    Genau für diesen Fall wurde Nordstream 2 gebaut. Was ist eigentlich aus der geworden?
    —Ueber den fliesst Deutsches Bier nach Russland, falls nicht unter Sanktionen/ Witz/

  35. Tolkewitzer 12. Mai 2022 at 11:21
    jeanette 12. Mai 2022 at 11:11
    Es gibt KEINE PARTEI,
    die sich gegen das brandgefährliche Waffengemetzel und gegen die Kriegstreiberei in der Ukraine einsetzt. Es ist wie im II. Weltkrieg: „Wollt ihr den totalen Krieg!“ – Die Menge jubelt: „Ja!“ Hinterher war das Gejammer groß bis heute!
    Dieser Eindruck soll immer wieder erweckt werden. Aber im Vorfeld der „Sportpalastrede“ lagen unzählige Verhandlungen mit England um einen Friedensschluß, den England immer wieder ablehnte mit der Begründung, es wolle Deutschland ein für alle mal am Boden sehen und kämpfen, bis Deutschland als Wirtschaftsfaktor in Europa ausgeschaltet ist. Erst danach, als abzusehen war, daß der Kampf bis „zum letzten Blutstropfen“ geführt werden würde, holte sich die deutsche Regierung die Legitimation für den „totalen Krieg“.
    ———————————————

    Das Thema ist nicht anders!
    Haben wir hier nicht schon genug Verhandlungen gehört?
    Jeden Tag die Glotze, Radio, Presse, alle Propaganda auf Hochtouren 24 Stunden lang.

    Der Unterschied ist nur die UNZÄHLIGEN VERHANDLUNGEN werden leider nicht mit RUSSLAND geführt, sondern über der Russen Köpfe hinweg mit allen Russenhassern!

    Die Menschen ändern sich nicht (leider).

    Es ist so als würde eine Großfamilie (NATO/ USA) über eine Operation bestimmen, der Patient (RUSSLAND) hat gar kein Mitspracherecht.
    Jetzt schneiden wir ihm mal ein Ohr ab, mal schauen, dann bauen wir ihm eine neues Herz ein…. versuchen sein Blut über eine Dialyse umzuleiten….
    Der Patient versucht sich verzweifelt mitzuteilen: „Ich habe nur Migräne! Geht alle mal nach Hause und lasst mich in Ruhe!“ – Aber die Stimme des Patienten wird nicht gehört.
    Aber der Patient hat ein Messer, jeder der ihm zu nahe kommt, der bekommt einen Stich.
    Resultat: Jetzt soll der Patient auch noch als „Verrückter“ in die Psychiatrie gebracht werden.

  36. ich2 12. Mai 2022 at 11:34
    So toll viel Gas get auch durch Nord Stream 2 nicht dazu kommt das Gazprom Germania jetzt auf Putins Sanktionsliste steht. Russland liefert nur noch ein paa Tage und das Lagern hat er auch verboten!

    — Wunderbar! werdet endlich mal die Gelegenheit bekommen “ Fuer Frieden zu frieren“!

  37. Naja, ich weiss es ja nicht, aber man könnte es der Aussenminister_In durchaus zutrauen, dass sie erstens von Selenski über das geplante Gasabdrehen informiert wurde und zweitens nicht dagegen hatte.
    Nordstream-2 war den „Grünen“ ja schliesslich auch ein Dorn im dicken Hintern und der „grüne“ Triumph war gross, als die Nichtinbetriebnahme „in freier Entscheidung beschlossen“ wurde.

    Es war zwar der Kollege der Aussen-Klimaminister_In, Wirtschafts-Klimaminister Habeck, der meinte, dass 55% unseres Gasbedarfes aus Russland zu beziehen, „überwunden werden muss“ und dass man überhaupt ganz aus dem pöhsen Verbrauch fossiler Energieträger aussteigen muss, aber das war ja schon längst beschlossene Sache, nicht nur innerhalb der „grünen“ Partei, man denke nur an Merkels Mantra über die Dekarbonisierung.

    Und der Ami?
    Nun, Frau Victoria Nuland, für Europa zuständige Staatssekretärin im US-Außenministerium, hat die Bedeutung der EUdSSR für die USA ja vor einiger Zeit mit der Aussage „Fuck the EU!“ kurz und knapp auf den Punkt gebracht.

    Aber so ganz stimmt das nicht, die EUdSSR hat eine Bedeutung für die derzeitige Besatzung des Weissen Hauses: Als Abnahmedepp für teueres Flüssiggas.

    Und ganz seltsamerweise haben weder der Klima-Wirtschaftsminister noch die Klima-Aussenministerin ein Problem mit dem energieintensiven Transport und der umweltproblematischen Gewinnung dieses Fracking-Gases.

    Alle in einen Sack und draufgehauen, es trifft immer einen Schuldigen.

  38. @ wernergerman 12. Mai 2022 at 11:38
    Accuvue 12. Mai 2022 at 10:49
    Genau für diesen Fall wurde Nordstream 2 gebaut. Was ist eigentlich aus der geworden?
    —Ueber den fliesst Deutsches Bier nach Russland, falls nicht unter Sanktionen/ Witz/

    Da hätte ich nichts dagegen. Das wäre ein fairer Deal. Wenn Rußland damit zufrieden wäre, sei es so…

  39. Neunzehnhundertvierundachtzig 12. Mai 2022 at 11:34

    jeanette 12. Mai 2022 at 11:19
    Neunzehnhundertvierundachtzig 12. Mai 2022 at 11:10

    —————————————————

    Wer die Quelle besitzt, der besitzt nur die Quelle, noch lange nicht den Fluss.
    ————————————-
    Haben Sie sich mal den Verlauf der NS1 auf der Karte angeschaut? Wie soll die Ukraine darauf Zugriff haben?
    ——————————

    Drücke ich mich so missverständlich aus?
    Russland hat die Quelle.

  40. @ wernergerman 12. Mai 2022 at 11:38
    Accuvue 12. Mai 2022 at 10:49
    Genau für diesen Fall wurde Nordstream 2 gebaut. Was ist eigentlich aus der geworden?
    —Ueber den fliesst Deutsches Bier nach Russland, falls nicht unter Sanktionen/ Witz/

    ————————————-

    Alle, die D verlassen vermissen nur eins:
    Das Deutsche Bier! 🙂

  41. @ Neunzehnhundertvierundachtzig 12. Mai 2022 at 11:10
    An PI-Redation bitte zur Klarstellung. Nach allgemeinen Informationen hat Russland der Ukraine aus nachvollziehbaren Gründen das Gas abgedreht. Nach hierunter vorliegenden Informationen ist die Durchleitung nach Deutschland dadurch jedoch nicht automatisch unterbunden. Damit muss die Ukraine ihrerseits den Gasfluss nach Deutschland unterbunden haben. Dazu meine Frage zum Zugang zur pipeline: Sämtliche Transitländer haben also ein Absperrventil für die Unterbrechung des Gastransportes zum Herumspielen? Nächste Frage: Wo genau befindet sich dieses Absperrventil? Ich dachte, die Russen hätten mit ihren Truppen die Möglichkeit, die Ukrainer von diesen Maßnahmen abzuhalten. Oder zumindest könnten sie die Umgehung wieder öffnen. Ein Blick in die Zukunft, und was uns dann evt. eh blüht: Was hält unsere Freunde, die Ukrainer, davon ab, die Pipeline in die Luft zu sprengen? Quasi als Motivationshilfe, unserem Gas-Boykott gegen Russland ein wenig auf die Sprünge zu helfen?
    ———————-
    Wie beim Stromnetz gibt es aus Sicherheitsgründen überall Absperrorgane(Ventile, Schalter) und Umgänge, so das man einzelne Segmente des Netze außer Betrieb nehmen kann. Das Ganze ist keine Einwegverbindung, sondern mehr wie das Wassernetz, mit einigen Einspeisemöglichkeiten und vielen Abnahmestellen. Beste Beispiel ist das Straßennetzwerk.

  42. ich2 12. Mai 2022 at 11:34
    @ Drohnenpilot 12. Mai 2022 at 11:13
    .
    Macht endlich Nord Stream 2 wieder auf!
    Macht endlich Nord Stream 2 wieder auf!
    Macht endlich Nord Stream 2 wieder auf!“
    ————————
    So toll viel Gas get auch durch Nord Stream 2 nicht dazu kommt das Gazprom Germania jetzt auf Putins Sanktionsliste steht. Russland liefert nur noch ein paa Tage und das Lagern hat er auch verboten!
    ————————

    So ist das wenn man sich laufend ein Eigentor schießt.
    Frei nach der deutschen Redensart: „Wer andern eine Grube gräbt fällt selbst hinein!“

    (ich2 bitte nicht wieder in die alte Gewohnung verfallen die Auslassung der Trennungstriche….. wäre schön, danke).

  43. jeanette 12. Mai 2022 at 11:48
    @ wernergerman 12. Mai 2022 at 11:38
    Accuvue 12. Mai 2022 at 10:49
    Genau für diesen Fall wurde Nordstream 2 gebaut. Was ist eigentlich aus der geworden?
    —Ueber den fliesst Deutsches Bier nach Russland, falls nicht unter Sanktionen/ Witz/

    ————————————-

    Alle, die D verlassen vermissen nur eins:
    Das Deutsche Bier! ?
    — Sagen wir so- Das Bier ist in Deutschland nicht schlecht. Bischen duenn fuer meinen Geschmack,allerdings.
    Hier ist das anders. Die experimentieren hier- Bier mit Kirschsaft, mit Preiselbeeren, Himberrsaftbier gebraut. Aus SchwarzenJohannisbeerenGabs Kuerbis Eil. Das sind sehr schmackhafte Sorten, Aber, aber- die kosten hier alle um 1- 1,5 EUR / halbe Liter. Ist fuer mich zu teuer. Ich braue selber. Zu Hause aus Gerste. Viiiel preiswerter! Und ich zahle dem Verfluchten Staat keine Steuern!

  44. Neunzehnhundertvierundachtzig 12. Mai 2022 at 11:18

    Der Focus dokumentiert hier den Verlauf der relevanten Trassen und Verteilerstationen:

    Wer auf die kontinentale Karte der Gasversorgungspipelines blickt, erkennt: Im Westen der Ukraine laufen drei große Trassen für russisches Gas zusammen: Aus dem Norden Sibiriens, vom Gasfeld Urengoi, kommt die Trasse „Bruderschaft“ (Bratstvo). Ebenfalls aus dem sibirischen Norden, von der Jamal-Halbinsel, kommt ein Abzweig der Trasse Yamal-Europa (Yamal) von Belarus. Die dritte Trasse „Einheit“ (Soyuz), kommt aus dem südlichen, zentralasiatischen Teil Russlands bei Orenburg nahe der Grenze zu Kasachstan.

    Die drei Trassen treffen in einer sogenannten „Verdichterstation“ zusammen und laufen durch die „Transgas“-Leitung, die südlich von Uschhorod die ukrainisch-slowakische Grenze quert. Die ehemalige Sowjetunion hatte in den 1960er-Jahren mit dem Bau der Pipelines begonnen, um ihre Bündnispartner Tschechoslowakei und DDR mit Energie zu beliefern.

    https://www.focus.de/finanzen/news/gas-aus-russland-ukraine-erhaelt-dafuer-milliarden-von-wladimir-putin_id_79153723.html

  45. Die blockieren nicht, die leiten um . Die bedienen sich an billigem weil von Deutschland bezahltem Gas .

  46. jeanette 12. Mai 2022 at 11:48

    ————————————-

    Alle, die D verlassen vermissen nur eins:
    Das Deutsche Bier! ?

    —-Jeanette, Sie werden nicht glauben. Ich bin seit 23 Jahren weg aus Schland. Und in allen den Jahren habe davon nichts vermisst.Absolut gar nichts .Ausser vielleicht die Deutsche Sprache. habe ich selten die Moeglichleit hier die zu sprechen. Aber diese Moeglichkeiten nutze ich dann intensiv aus!
    Wir haben da an Strasse im Sommer gestanden. Ich verkaufte meine Pilze, hat eine Lettin mit ihrem Mann- einem Deutschen aus ME( in Nummerschild) angehalten,sie verbringt hier jeden Sommer, dann ein Paerchen mit Reisemobil aus Oesterrreich und da war schon eine Deutschspraechende Runde! Da haben die Letten gesagt wo 3 Deutsche zusamen kommen, entsteht sofort ein Deutscher Club.

  47. Man weiß nicht was es da noch zu diskutieren gibt.
    Wenn Russisches Öl durch die Ukraine fließt, dann kann uns die Ukraine geben was sie Lust hat, oder besser gesagt, dann muss uns die Ukraine das geben, was die Amis Europa zuteilen.

    Wir sind am Ende der Schlange (der Pipeline) müssen nehmen was übrig bleibt, was uns von den USA zugeteilt wird.
    Oben kommen die Panzer in die Ukraine
    Unten fließt Gas für Deutschland raus oder der Hahn wird abgedreht.
    So stellt sich die USA die Herrschaft über Europa vor.

    Mit dem Hampelmann UKRAINE als Lakai und Kanonenfutter in einem.

    Wenn man Penner als Freunde hat, ist nichts Besseres zu erwarten.

  48. Apropos Gas.

    Unsere Ölheizung sollte erneuert werden, die Genehmigung dazu wurde verweigert.
    Es werden nur noch Gasheizungen genehmigt.
    In meinen Augen eine Entmündigung das ich als Hausbesitzer nicht die Art der Heizung selbst auswählen darf.

    Sehr gerne hätte ich weiter mit Öl gefeuert, zum einen kann man selbst entscheiden wann man wieviel Öl und zu welchem Preis einkauft. Zudem ist man in Extremsituationen unabhängig. Selbst bei einem Stromausfall wäre die Ölheizung dank Notstromaggregat weitergelaufen.

    Notgedrungen haben wir dann eine Gasheizung einbauen lassen, mit der Folge das jetzt die Preis explodieren.
    Sollte bei einem Stromausfall auch kein Gas über die Zuleitung zum Haus kommen, weil Pumpen etc. nicht mehr laufen, dann kann es im Winter bei starkem Frost (und so etwas passiert immer in solchen Momenten) zu massiven Schäden im und am Haus kommen.
    Vermutlich bleibt man dann auf dem Schaden selbst sitzen.

    Bekannte haben einen Feststoffbrenner mit großem Warmwasserspeicher, alles funktioniert ohne Strom.
    Da wird im Winter alle zwei Tage Holz aufgelegt und fertig, das Holz kommt aus dem eigenen Wald.
    Die Arbeit im Wald und das spalten und aufsetzen diente dem Ausgleich vom Arbeitsplatz.

  49. Amos 12. Mai 2022 at 10:58
    In den Lügenmedien vernahm ich gestern mehrfach, dass die Reduzierung ein Viertel beträgt. Dreißig Prozent sind also ein Viertel. Ich bin überzeugt, dass die meisten Sofasitzer diese Manipulation nicht bemerken.
    ####
    Gehen wir mal davon aus, dass sie links-grünen Taschenrechner mit Biogas betrieben werden, dann könnte die Berechnung ja stimmen.

  50. … ukrainischen Präsidenten Selenskyj

    Wurde der Herr Selenskyi schon nach seinem dubiosen Geldgeschäften befragt?

    Im Wahlkampf versprach Wolodymyr Selenskyj, gegen Korruption zu kämpfen. Laut den Pandora Papers hat er in Wirklichkeit ganz anders gehandelt.

    Wolodymyr Selenskyj: Der ukrainische Präsident und sein peinliches Netzwerk.

    *https://www.sueddeutsche.de/projekte/artikel/politik/pandora-papers-geheimgeschaefte-von-politikern-enttarnt-e500259/ Bereits vor etwa fünfeinhalb Jahren hatte der Rechercheverbund mit der Veröffentlichung der „Panama Papers“ für Aufregung gesorgt. *https://www.stern.de/politik/ausland/pandora-papers–wen-die-geleakten-finanzdokumente-in-erklaerungsnot-bringen-30799114.html Heimliche Offshore-Geschäfte „Pandora Papers“ bringen Politiker und … Rechercheverbund mit der Veröffentlichung der „Panama Papers“ in Bedrängnis. *https://www.bpb.de/themen/europa/ukraine/342240/dokumentation-offshore-geschaefte-selenskyj-und-kolomojskyj-in-den-pandora-papers/ Sogar die Bundeszentrale für politische Bildung: Dokumentation: Offshore-Geschäfte: Selenskyj und Kolomojskyj in den Pandora-Papers. *https://www.berliner-zeitung.de/wochenende/pandora-papers-volodymyr-selenskij-der-ukrainische-praesident-und-sein-peinliches-netzwerk-li.188923

    Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenski taucht als Nutzer von Offshore-Firmen auf. Die Dokumente führen auch zu Mafia-Clans, Drogenbaronen, Waffenschiebern, Rotlichtgrößen, Glücksspielhasardeuren und Anlagebetrügern. Auch der angebliche „Saubermann“ Selenski ist betroffen. https://orf.at/stories/3231055/

    Auch der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenski taucht als Nutzer von Offshore-Firmen auf. Knapp vor seiner Wahl übertrug er seinen Anteil an einer Offshore-Firma auf den Britischen Jungferninseln an einen Geschäftspartner – der bald einer seiner wichtigsten Berater als Präsident wurde. Dividendenzahlungen flossen laut den Dokumenten an eine Firma, die nun seiner Frau gehört. Der ehemalige Schauspieler Selenski hatte sich Transparenz und Korruptionsbekämpfung auf die Fahnen geheftet, als er in die Politik ging.

    https://www.nzz.ch/wirtschaft/pandora-papers-ein-internationales-recherchenetzwerk-publiziert-die-bisher-umfangreichste-enthuellung-von-finanzgeheimnissen-ld.1648652

    Der ukrainische Staatspräsident Wolodimir Selenski wird mit mehreren Offshore-Firmen in den Dokumenten erwähnt. Er war als Saubermann zu den Wahlen angetreten, jetzt bringen ihn die Pandora Papers unter Druck. Er und Freunde von ihm sollen hinter zehn Briefkastenfirmen stehen. Rein formell hatte er sich von den Firmen zum Amtsantritt zurückgezogen. Seine Anteile hatte er Freunden übertragen. Allerdings soll laut einem Dokument aus den Pandora Papers eine Firma, die fru?her ihm, spa?ter seiner Frau geho?rte, offenbar nach seinem Amtsantritt noch Dividenden von einer Offshorefirma auf den Jungferninseln erhalten haben. Der O?ffentlichkeit blieben diese Einku?nfte bisher verborgen.

  51. Amos 12. Mai 2022 at 10:58
    In den Lügenmedien vernahm ich gestern mehrfach, dass die Reduzierung ein Viertel beträgt. Dreißig Prozent sind also ein Viertel. Ich bin überzeugt, dass die meisten Sofasitzer diese Manipulation nicht bemerken.
    #####
    Gehen wir mal davon aus, dass sie links-grünen Taschenrechner mit Bio Gas betrieben werden, denn dann würde die Berechnung hinhauen .

  52. @ Neunzehnhundertvierundachtzig 12. Mai 2022 at 11:18
    Nochmal zum Verlauf der Pipeline: Bitte schaut euch mal den Verlauf der Nordstream 1 Pipeline an. Die tangiert die Ukraine in keiner Weise. Ausser, dass es einen Strang separat zur Urkraine selbst zu geben scheint. Die Hauptleitung jedoch verläuft über den Seeweg. Hier ein Auszug aus Wiki: „Die Pipeline verläuft – abgesehen von Anfangs- und Endpunkt – ausschließlich durch Seegebiete, die keinem Hoheitsgebiet eines Anrainerstaates zugeordnet sind. Die durchquerten Seegebiete liegen jedoch in den Ausschließlichen Wirtschaftszonen Schwedens, Finnlands und Dänemarks.“ Wie kann es nun durch die Urkraine verursacht zu einer Reduzierung der Leitungskapazität nach Greifswald kommen?
    ————————–
    Wie ein Stromkabel hat eine Pipeline eine gewisse Kapazität. Wenn man Mehr braucht, nimmt man zwei oder drei Kabel( E-Herd ist über drei Phasen angeschlossen). Der Ausfall einer Pipeline verringert natürlich die Gesamtkapazität.

  53. würde mich nicht wundern, wenn, um einen Kriegsgrund zu installieren, kurz vor der Getreideernte in der Ukraine die reifen ausgetrockneten Weizen, Roggen, Gerste und Haferfelder, eben die Getreidefelder abgefackelt und angebrannt werden und der ukrainische Präsident Kokainski sagt , man hätte eindeutige Beweise, . . . (etwa durch die Faktenchecker der ARD und des ZDF) . . . die Russen haben die Felder angebrannt , haben dann doch die verbrannten Getreidefelder eine Hungersnot zur Folge und würde man dann den weit verbreiteten zornig rasenden Hass gegen die Russen bestätigen

  54. wernergerman 12. Mai 2022 at 12:02
    jeanette 12. Mai 2022 at 11:48
    ————————————-
    Alle, die D verlassen vermissen nur eins:
    Das Deutsche Bier! ?
    —-Jeanette, Sie werden nicht glauben. Ich bin seit 23 Jahren weg aus Schland. Und in allen den Jahren habe davon nichts vermisst.Absolut gar nichts .Ausser vielleicht die Deutsche Sprache. habe ich selten die Moeglichleit hier die zu sprechen. Aber diese Moeglichkeiten nutze ich dann intensiv aus!
    Wir haben da an Strasse im Sommer gestanden. Ich verkaufte meine Pilze, hat eine Lettin mit ihrem Mann- einem Deutschen aus ME( in Nummerschild) angehalten,sie verbringt hier jeden Sommer, dann ein Paerchen mit Reisemobil aus Oesterrreich und da war schon eine Deutschspraechende Runde! Da haben die Letten gesagt wo 3 Deutsche zusamen kommen, entsteht sofort ein Deutscher Club.
    ——————————————-
    Das kann ich nachvollziehen. Ich weiß wie es ist wenn man die deutsche Sprache vermisst.
    Ging mir in den USA so. Es hat mich überall hingezogen wo einer Deutsch sprechen würde. Aber Fehlanzeige. Einmal kam uns meine Freundin (ehemalige Klassenkameradin) besuchen. Wir sind alle in eine Disco gegangen. Da habe ich mit der natürlich Deutsch gesprochen. An der Bar haben wir gehockt. Da kamen sofort Frauen und erkundigten sich was das denn für eine Sprache ist die wir sprechen. Das würde sich ja interessant anhören…… Wenn sie keinen mehr haben mit dem Sie Ihre Muttersprache sprechen könne, das ist eine verzweifelte Situation. Man kann ja nicht dauernd nur „nachhause telefonieren“, das ist dann noch schmerzlicher. Man will das alles auch gar nicht mehr hören. Sogar das Deutschlandwetter habe ich vermisst, den Regen mal am schmuddeligen Hauptbahnhof früh morgens einen heißen Cafe zu trinken. Alles solche schmerzlichen Entsagungen…

    (Aber Texas ist zu heiß! Und das ganze Ungeziefer, Viehzeug, was durch die Aircondition kommt. Buuh!! Wie haben Sie das da bloß ausgehalten?- Schon im Norden ist es richtig heiß im Sommer und im Winter schneidend kalt.)

  55. Wir nehmen die Flüchtlinge auf und zum Dank drehen sie das Gas ab, kam mir gestern genau so in den Sinn. Immerhin ist man nicht der Einzige mit seinen Gedanken. Ansonsten ist es mir zunehmend egal, auf welche Art hier die Restsubstanz abgewickelt wird, solange keine „geistig-moralische Wende“ in Sicht ist.

  56. Waldorf und Statler 12. Mai 2022 at 12:14
    würde mich nicht wundern, wenn, um einen Kriegsgrund zu installieren, kurz vor der Getreideernte in der Ukraine die reifen ausgetrockneten Weizen, Roggen, Gerste und Haferfelder, eben die Getreidefelder abgefackelt und angebrannt werden und der ukrainische Präsident Kokainski sagt , man hätte eindeutige Beweise, . . . (etwa durch die Faktenchecker der ARD und des ZDF) . . . die Russen haben die Felder angebrannt , haben dann doch die verbrannten Getreidefelder eine Hungersnot zur Folge und würde man dann den weit verbreiteten zornig rasenden Hass gegen die Russen bestätigen

    — Es kann auch vorkommen , dass in Ukraine gar nichts angeseht wird… Und USA/ GB versuchen aus Odessa 20 millionen Tonnen Getreide rauszufuhren. Um da ein Hunger zu kreieren.
    Der Sleepy in seine Rede hat schon gesagt- Ukrainische Getride muss nach Weltmarkt um die Preise fuer Amerikanische Verbraucher zu senken.

  57. @ Neunzehnhundertvierundachtzig 12. Mai 2022 at 11:18
    „Nochmal zum Verlauf der Pipeline: Bitte schaut euch mal den Verlauf der Nordstream 1 Pipeline an. Die tangiert die Ukraine in keiner Weise. Ausser, dass es einen Strang separat zur Urkraine selbst zu geben scheint. Die Hauptleitung jedoch verläuft über den Seeweg. Hier ein Auszug aus Wiki: „Die Pipeline verläuft – abgesehen von Anfangs- und Endpunkt – ausschließlich durch Seegebiete, die keinem Hoheitsgebiet eines Anrainerstaates zugeordnet sind. Die durchquerten Seegebiete liegen jedoch in den Ausschließlichen Wirtschaftszonen Schwedens, Finnlands und Dänemarks.“ Wie kann es nun durch die Urkraine verursacht zu einer Reduzierung der Leitungskapazität nach Greifswald kommen?“

    Ja aber die Nordstream 1 Pipeline tangiert die Soyuz Pipeline auch in Russland nicht oder wen das Gas aus Kachastan nicht fliest steigt in Nordrussland nicht der Druck!

  58. @ Neunzehnhundertvierundachtzig 12. Mai 2022 at 11:34
    jeanette 12. Mai 2022 at 11:19
    Neunzehnhundertvierundachtzig 12. Mai 2022 at 11:10

    —————————————————

    Wer die Quelle besitzt, der besitzt nur die Quelle, noch lange nicht den Fluss.
    ————————————-
    Haben Sie sich mal den Verlauf der NS1 auf der Karte angeschaut? Wie soll die Ukraine darauf Zugriff haben?
    ————————
    An NS1 kommen die nicht ran, aber an Sojus und Bruderschaft.
    https://www.zeit.de/wirtschaft/2022-02/gasversorgung-russland-abhaengigkeit-alternativen

  59. Eine grosse Enttäuschung für alle Putinjubler: Unser Gasbezug aus Russland wurde von 52 % auf 32 % gesenkt. Als Ausgleich dafür wurde der Bezug aus Norwegen erhöht. Zusätzlich wurde über Entladehäfen in Holland und Polen LNG-Gas in das europäische Netz eingespeist. Bis Ende des Jahres wird eine schwimmende LNG-Gas-entladestation in Betrieb gehen. Das alles ist Teilt der Aisstiegs aus Russengas. Nordstream 2 ist endgültig ein Milliardengrab und auch Nordstream 1 wird es bald sein.
    Erfreulich, dass nun auch bald Finnland in die NATO kommt. Putin wird deshalb in seinen Teppich beissen, wollte er doch weniger NATO an seinen Grenzen. Immerhin beträgt die Grenze Finnland-Russland 1.200 km.
    Putins Einfall in die Ukraine hat alles bewirkt, was Putin eigentlich nicht wollte. Er hat sich damit ein mächtiges Eigentor geschossen und weiss nun nicht mehr, wie er aus dieser Nummer herauskommen soll.

  60. jeanette 12. Mai 2022 at 12:16
    Das kann ich nachvollziehen. Ich weiß wie es ist wenn man die deutsche Sprache vermisst.
    Ging mir in den USA so. Es hat mich überall hingezogen wo einer Deutsch sprechen würde. Aber Fehlanzeige. Einmal kam uns meine Freundin (ehemalige Klassenkameradin) besuchen. Wir sind alle in eine Disco gegangen. Da habe ich mit der natürlich Deutsch gesprochen. An der Bar haben wir gehockt. Da kamen sofort Frauen und erkundigten sich was das denn für eine Sprache ist die wir sprechen. Das würde sich ja interessant anhören…… Wenn sie keinen mehr haben mit dem Sie Ihre Muttersprache sprechen könne, das ist eine verzweifelte Situation. Man kann ja nicht dauernd nur „nachhause telefonieren“, das ist dann noch schmerzlicher. Man will das alles auch gar nicht mehr hören. Sogar das Deutschlandwetter habe ich vermisst, den Regen mal am schmuddeligen Hauptbahnhof früh morgens einen heißen Cafe zu trinken. Alles solche schmerzlichen Entsagungen…

    (Aber Texas ist zu heiß! Und das ganze Ungeziefer, Viehzeug, was durch die Aircondition kommt. Buuh!! Wie haben Sie das da bloß ausgehalten?- Schon im Norden ist es richtig heiß im Sommer und im Winter schneidend kalt.)

    —Bekannt! mir ging es in Georgia nicht viel besser! da ist es auch heiss und dazu auch noch feucht. Nur Winter sind da schoen. Ich habe auch nach unserem- Europaeischem Meereswetter gesehnt, nach Wolken , Regen, Wind. Nach Herbst mit trueben Regentagen und gelben Pappelblaettern im Wind.
    Mit Sprache ist es bei mir nicht so extrem- Ich bin2 sprahchig aufgewachsen. Auch Lettisch ist meine Sprache. In die ich zu Hause bin.

  61. jeanette 12. Mai 2022 at 12:23
    ARBEITSAMT will FRAUEN ZWANGSPROSTITUIEREN!!

    Tanzlehrerin soll als Stripperin und Escort arbeiten.

    https://www.bild.de/news/2022/news/arbeitsamt-fordert-tanzlehrerin-soll-als-stripperin-und-escort-arbeiten-80051116.bild.html

    — Alles schon gesehen!Nach 2004,wenn dieses Aussterberat in EU inkorporiert wurde, ist mein Komilitone, ein Diplom Ingeneur arbeitslos geworden, zur hiesigem Arbeitsamt gegangen und! dem wurde ein Sklavejob in Irland angeboten!!!Der hat gesagt- ich werde nirgends aus meine Heimat gehen! Damit war der Gespraech zur Ende.

  62. Die Geschichte des 2. Weltkrieges ist mein Hobby.

    Seit ich weiß, was ukrainische Partisanen damals mit
    deutschen Landsern angestellt haben, kann die Ukraine
    samt Bevölkerung mir den Buckel runterrutschen !

  63. wildcard 12. Mai 2022 at 12:13, jeanette 12. Mai 2022 at 11:46
    So weit nachvollziehbar, auch das, was Jeanette meint. Die möglichen Kapazitätsengpässe sollten aber durch NS1 aus der Welt geschafft werden. Daher dürfte das Stopp der Ukraine pipeline keinen Einfluss auf unsere Versorgung haben. Zumindest nicht in einem Ausmaß welches eine Preissteigerung verursacht. Besonders da die Ukraine ja nun Kapazitäten durch nicht verbrauchtes Gas freisetzt. Die Logik der NS1 war ja folgende: Die beiden 1.224 Kilometer langen Pipelines führen vom russischen Vyborg durch das baltische Meer ins deutsche Lubmin bei Greifswald. Die Trasse wurde gebaut, um unabhängig von den Erdgasröhren durch die Transitländer Weißrussland und Ukraine zu werden. Betonung liegt auf „unabhängig“ (von der Ukraine). Seit November 2011 ist die erste Nord-Stream-Pipeline in Betrieb, die zweite folgte im Oktober 2012. Also fliesst das Gas weiterhin ohne Einschnitte durch NS1, was mMn genügend Kapazität bereitstellen sollte. Allenfalls steigt die Auslastung der NS1. Da der Logik folgend die Versorgung unabhängig von der Ukraine gewährleistet ist. Was immer die Ukrainer jetzt angeblich abdrehen, es dürfte nach meinem Verständnis nicht die NS1 berühren. Auch keine Preissteigerung für Erdgas nach sich ziehen. Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

  64. Diesen Beitrag muss man nicht ergänzen. Alles gesagt. Nur hören zu viele weg und begreifen die geostrategischen „Spiele“ hinter den Kulissen nicht!

  65. Die ukraine dreht Deutsche Land das Gas ab.
    lol
    tja, den Rest machen die unterbelichteten linken Spinner der deutschen Regierung.
    Deutschland ist dann zwar tot, aber sooooowas von Klimefreundlich.
    lol

    Unglaublich ist es dennoch.
    Deutschland fördert den Feind und bekämpft den Freund.
    Als dumm kann man diese linke Faschoregierung aber nicht wirklich bezeichnen.
    Dumm sind sie nicht.
    Sie sind nur korrupt und vom Feind gut abegrichtet worden.

  66. https://www.haz.de/lokales/hannover/job-center-rechnet-mit-6000-hilfsgesuchen-von-ukraine-fluechtlingen-in-der-region-hannover-REK4RWV57SEPCCVJYJVOAMBIFI.html

    Das Asylbewerberleistungsgesetz sieht derzeit monatliche Geldleistungen von 367 Euro vor, im Hartz-IV-System sind es 449 Euro.

    Das Jobcenter der Region Hannover stellt sich jedenfalls auf zahlreiche neue Anträge ein. Am Kabelkamp/Ecke Vahrenwalder Straße hat die Behörde einen Standort eingerichtet, um Geflüchtete zu betreuen – nicht erst seit Beginn des Kriegs in der Ukraine, sondern bereits 2016, als etliche Menschen aus Syrien, Afghanistan und afrikanischen Ländern in Deutschland Schutz suchten.

    „Im Regionsumland sind wir mit zwölf Standorten in der Fläche präsent“, teilt das Jobcenter mit. Um Anträge auf Grundsicherung einzureichen, müssen die Ukrainerinnen und Ukrainer aber gar nicht erst in den Dependancen vorbeischauen.

    „Anträge sind auch online möglich. Die Menschen müssen nicht persönlich vorsprechen“, sagt ein Sprecher des Jobcenters.

    Einige Anträge seien bereits eingegangen.

    https://www.haz.de/politik/gruenen-chefin-lang-verfolgte-aus-afghanistan-schneller-aufnehmen-KS75IS2WZYDSBRBFZQLKPI5MPY.html

    Auf diesem Weg solle auch Frauen und Mädchen aus Afghanistan in größerer Zahl ermöglicht werden, „in Freiheit und Selbstbestimmung zu leben“.

  67. https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/prozess-auftakt-um-islamistischen-anschlag-terror-planer-21-aus-hamburg-vor-geri-80058508.bild.html

    Deutsch-Marokkaner Abdurrahman C. (21)

    https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/geschwister-ermordet-so-grausam-starben-die-kinder-aus-dem-hochhaus-80059938.bild.html

    Der 7-Jährigen wurde die Kehle durchgeschnitten.

    Derweil suchen Zielfahnder weiter nach dem mutmaßlichen Täter – nach BILD-Informationen der Vater der Kinder. Eine Öffentlichkeitsfahndung wird es geben, wenn die Fahnder alle anderen Möglichkeiten, ihn zu fassen, ausgeschöpft haben.

  68. Selbstverständlich bestimmt der Deep State, was Selenskyj zu tun und lassen hat. Wenn die EU deswegen ins Unglück gestürzt wird, so ist es dem Biden-Clan gerade recht.

  69. klimbt 12. Mai 2022 at 12:28
    Eine grosse Enttäuschung für alle Putinjubler: Unser Gasbezug aus Russland wurde von 52 % auf 32 % gesenkt. Als Ausgleich dafür wurde der Bezug aus Norwegen erhöht. Zusätzlich wurde über Entladehäfen in Holland und Polen LNG-Gas in das europäische Netz eingespeist. Bis Ende des Jahres wird eine schwimmende LNG-Gas-entladestation in Betrieb gehen. Das alles ist Teilt der Aisstiegs aus Russengas. Nordstream 2 ist endgültig ein Milliardengrab und auch Nordstream 1 wird es bald sein.
    Erfreulich, dass nun auch bald Finnland in die NATO kommt.
    ——————————————-

    Jubeln Sie mal nicht zu früh!

    Alle diese schrecklichen Ereignisse „made in USA“ bringen uns einem gefährlichen Weltkrieg immer näher, weil Blinde wie Sie mit Kurzzeitgedächtnis sich als Marktschreier versammelt haben. Die Tränen kommen später bei Leuten wie Ihnen!

    Ein dummer Spießer mit beschränktem Horizont, eine MAINSTREAM TROMPETE, das ist eine gefährlichere Plage als alle Coronaviren zusammen.

    Eine Ex Kollegin, weiße Südafrikanerin sagte mir mal bevor sie nach Deutschland versetzt wurden hatten sie sog „Integrationskurse“, da erklärte man ihnen wie die Deutschen ticken:
    1)Die Ehrlichkeit geht bei den D über alles, egal wer dabei zu Schaden kommt.
    2)Die Engstirnigkeit, wie sie mit beschränktem Horizont existieren ist exemplarisch.
    – Von der treudoofen Naivität war gar nicht mal die Rede.

    So sieht man die Deutschen in der Welt: Pedantisch, kleinkariert, besserwisserisch und engstirnig.
    Sie werden auf der ganzen Welt kein Volk finden, das irgendwo zu Gast ist und seinen Gastgebern erklärt, wie sie besser leben können, alles abändern müssen.

    Ich weiß nicht warum Sie sich immer wieder hier verlaufen, denn sie müssen ja eine riesige Unsicherheit in sich tragen, sich dauernd in Gefilden zu bewegen, die sie gar nicht ansprechen. Wollen Sie sich ein bißchen von Ihrer Angst befreien und hier verzweifelt versuchen gegen die Realität gegenzurudern?

  70. Da die Ampel, allen voran die Grünen, ja ohnehin vom russischen Gas weg wollte kamen die Russen oder die Ukrainer denen entgegen. Norwegen etc. können das nicht ausgleichen.
    Dann wollen wir endgültig raus aus der Kohleverstromung (Braunkohle), Steinkohle wird nur noch teuer importiert), der Verspargelung der Landschaft mit Rotoren sind Grenzen gesetzt, Biomasse soll auch verboten werden und Wasserkraftwerke wie in Österreich haben wir kaum.
    Solarenergie im eher trüben, bedeckten Deutschland ist eine Lachnummer.
    Die ohnehin nur zu 1/3 gefüllten Gasspeicher, sofern sie nicht ohnehin zu Gazprom gehören, werden jetzt von dem Gas, welches die Industrie dringend benötigt, weiter entleert. Natürlich haben wir „Im Moment genügend Gas“. Der Kinderbuchautor ist nicht in der Lage mittelfristig zu planen geschweige zu denken.

    LNG? Katar akzeptiert nur langfristige Lieferverträge, US-Fracking-Gas kann in Deutschland die nächsten 3 Jahre nicht aufgearbeitet werden. Am geplanten Standort Brunsbüttel manifestiert sich gewaltiger Widerstand seitens der Grünen. Wilhelmshaven weiß ich nicht.

    Der langen Schreibe kurzer Sinn: Im Oktober sitzen wir hier arbeitslos in der Kälte. Dann wird es Volksaufstände geben und eine angeblich vorhandene Solidarität mit der Ukrainer besteht nur noch in den Köpfen einiger durchgeknallter Politiker (vorwiegend der Grünen) aber nicht mehr beim Volk und es wird Volksaufstände und Verteilungskämpfe geben. Kein „heißer Herbst“ wie man ihn kennt sondern ein kalter…

  71. Ich finde das gut. Doofvolk muss leiden. Unterträglich leiden bis es irgendetwas merkt.

  72. Die Situation ist jetzt folgendermaßen:

    Die USA nehmen unser EUROPA immer mehr in den Würgegriff.
    Mit Finnland in der NATO, mit dem Waffenfuß in der UKRAINE, bald auch in Finnland, gleichzeitig einflussnehmend auf Nordstream II, bestimmen sie sogar den Gas- und Ölfluss in unserem EUROPA und haben in jedem östlichen europäischen Land ihre Rakten stationiert in Richtung Russland, zusätzlich feste Position im deutschen Ramstein als unerwünschter Dauergast.

    Aber die Blinden machen die Augen zu.
    Die Blinden schauen nach Russland zum Nachbarn und in die Ukraine, anstatt sich um den Brand im eigenen Haus zu kümmern.

    Die NATO LÄNDER sind die US Kampftruppenverstärker.
    Sie fühlen sich von den USA „beschützt“, dabei werden sie nur missbraucht.
    So wie ein „Zuhälter“ seinen „Zwangsprostituierten“ sog. „Schutz“ verspricht, sie aber ausblutet, erpresst und misshandelt, in eine Zange nimmt aus der sie sich selbst nicht mehr befreien können, schlimmer als die Mafia, denn die Mafia hat keine Raketen auch kein Atom!

  73. Amos 12. Mai 2022 at 10:58

    In den Lügenmedien vernahm ich gestern mehrfach, dass die Reduzierung ein Viertel beträgt. Dreißig Prozent sind also ein Viertel. Ich bin überzeugt, dass die meisten Sofasitzer diese Manipulation nicht bemerken.
    ———————————–
    Ein Drittel der deutschen Bevölkerung kann nicht kopfrechnen.
    Das sind mehr als 17%. 🙂

  74. klimbt 12. Mai 2022 at 12:28
    Eine grosse Enttäuschung für alle Putinjubler: Unser Gasbezug aus Russland wurde von 52 % auf 32 % gesenkt. Als Ausgleich dafür wurde der Bezug aus Norwegen erhöht.
    ————-
    Mit allem Respekt, aber Ihre Denke hat „Habeck-Niveau“. Das ist naiv gedacht. ALLE europ. Länder benötigen Putin-Gas. Das kann Norwegen niemals ausgleichen und die paar LNG Schiffe von den USA nach Zeebruegge auch nicht. Ich bin kein Putin-Jubler/Fanboy sondern Realist und Pragmatiker.

  75. jeanette 12. Mai 2022 at 11:52

    ich2 12. Mai 2022 at 11:34
    @ Drohnenpilot 12. Mai 2022 at 11:13
    Macht endlich Nord Stream 2 wieder auf!“
    ============
    göbbels wollte den totalen krieg

    wir „wollen“ doch den total black out, oder ?

  76. jeanette 12. Mai 2022 at 14:05
    Die Situation ist jetzt folgendermaßen:

    Die USA nehmen unser EUROPA immer mehr in den Würgegriff.
    ———–
    Ja, weil „Europa“ allen voran Deutschland sich selber arm macht und dieser Prozeß geht weiter.
    Beispiele: Situation der Bundeswehr, Aufgabe der fossilen Energien, ungehinderte Zuwanderung von nicht-Leistungsträgern, Verteilung von Abermillarden Steuergeldern in der ganzen Welt in „Geberkonferenzen“, aktuell Syrien.
    Nee, dann doch lieber „Onkel Sam“ als Putin : Als Ergebnis meiner Erfahrungen, aufgewachsen in der Nachkriegszeit in Ost und West. Aber lieber Rot als Tod stimmt auch (alter KPD-Spruch).

  77. @ jeanette 12. Mai 2022 at 11:39

    Wunderbares Gleichnis!
    Zu ergänzen wäre noch, daß Putin keinerlei Interesse an der Ukraine hat. Deshalb agiert er auch so überlegt, nicht, weil er nicht anders könnte.
    Er möchte nur die Ukraine vom Schwarzen Meer abschneiden, wo gigantische Ölvorkommen gefunden wurden. die von der Ukraine bereits an ExxonMobil versprochen worden. Woher hat sonst Selensky sein unvorstellbares Vermögen von 850 Millionen Dollar? Deshalb kämpft der auch so verzweifelt, weil es passieren könnte, daß seine Geschäfte öffentlich gemacht werden könnten, wenn Exxon nicht zum Zuge kommt. Immerhin haben die bereits etwa 10 Mrd. Dollar in die Erkundung gesteckt.
    Hinzu kommt, das Selensky und seine engsten Vertrauten bereits britische Pässe haben. Der Rückzug wäre also gesichert. Aber wehe, er müßte die „Provisionen“ zurückzahlen.

  78. Hat die Gassperre nicht auch was Gutes? Wenn dann die BRD flächendeckend mit Kernwaffen plattgemacht wird, dann brennt’s nach den Explosionen wegen des Gasmangels nicht so lange.

  79. Wenn es nicht die US-Amerikaner waren, dann wird wohl Trampolina Baerbock Selenskyj nachdrücklich aufgefordert haben, uns endlich den Gashahn zuzudrehen. So geht Aussenpolitik heute und wir werden weiter von den von uns gewählten Politikern verarscht !

  80. @klimbt und Co.

    Bitte, bitte – lassen Sie sich endlich boostern, superboostern, extraboostern, kaufen Sie sich einen Schutzhelm mit Weste (Ich gebe Ihnen 8 Euro dazu!) und dann –
    „Up in the Air“…
    Gute Reise, guten Flug und – auf Nimmerwiederlesen!?

  81. klimbt 12. Mai 2022 at 12:28
    Soso, und was kostet uns dann der Gasbezug aus Norwegen? Diese Frage ist für mich sehr wichtig und das lassen Sie unbeantwortet. Was nützt den Leuten Energie, wenn sie sie nicht mehr bezahlen können.

    Putin hat sich kein Eigentor geschossen, denn der Ukrainekrieg ist noch nicht beendet. Sie können es wahrscheinlich gar nicht mehr erwarten, dass es auch bei uns in Buntland kracht.

  82. Diese Tussi, soll sich lieber um ihre Kinder kümmern, als in der Ukraine dummes Zeug labern.
    Und das auch noch auf Staatskosten. Das Grünen Gesochse ist einfach erbärmlich

  83. Tolkewitzer 12. Mai 2022 at 14:15
    @ jeanette 12. Mai 2022 at 11:39
    Wunderbares Gleichnis!
    Zu ergänzen wäre noch, daß Putin keinerlei Interesse an der Ukraine hat. Deshalb agiert er auch so überlegt, nicht, weil er nicht anders könnte.
    Er möchte nur die Ukraine vom Schwarzen Meer abschneiden, wo gigantische Ölvorkommen gefunden wurden. die von der Ukraine bereits an ExxonMobil versprochen worden. Woher hat sonst Selensky sein unvorstellbares Vermögen von 850 Millionen Dollar? Deshalb kämpft der auch so verzweifelt, weil es passieren könnte, daß seine Geschäfte öffentlich gemacht werden könnten, wenn Exxon nicht zum Zuge kommt. Immerhin haben die bereits etwa 10 Mrd. Dollar in die Erkundung gesteckt.
    ——————-

    Genau!
    Darum geht es ALLEN. Putin hat es schon, die Ukraine will es behalten, und die Amis wollen es beiden abnehmen.

    Diese Märchen Putin würde sich ganz Europa einverleiben wollen ist auf dem Niveau wie: Jeder Corona-Infizierte bekommt einen Beatmungsschlauch bevor er erstickt! Eine Unverschämtheit.

    Putin will nicht mal den Ukrainischen Weizen den schenkt er ihnen.
    Aber was sollen die Ukrainer und die Amis mit Weizen, sich damit begnügen, wenn sie doch das flüssige Gold direkt vor der Nase haben? Deshalb sind sie auch NOCH IMMER so scharf auf die KRIM. Jeder der glaubt, es ginge um Demokratie und Menschenrechte, der hat einen Schuss in der Birne.

    Wir sind die USA , wir demokratisieren jetzt mal:
    Korea
    Libanon
    Kuba
    Laos
    Vietnam
    Kambodscha
    Jordanien
    Angola
    El Salvador
    Afghanistan
    Nicaragua
    Grenada
    Libyen
    Iran
    Panama
    Liberia
    Kolumbien
    Kuwait
    Jugoslawien
    Irak
    Haiti
    Sudan
    Afghanistan
    Somalia
    Irak
    Libyen
    Uganda
    Naher Osten
    Jemen
    Syrien

    Und jetzt die UKRAINE & RUSSLAND
    Wir USA sind der D-Zug
    Und alle NATO LÄNDER fahren mit!

  84. qTolkewitzer

    Herzlichsten Glückwunsch in aller deutlichst verschärfter Form für Ihre Entscheidung, das JF Probeabo
    nicht zu verlängern !
    Bin selbst mit 14 anderen langjährigen, treuen Leser vom Chefdiktator gekündigt worden, weil in
    einer Zeitung für DEBATTE natürlich kein selbstständiges Denken erwünscht ist !
    Bin selber schockiert, wir tief diese Zeitung in den vergangenen 3 Jahren gesunken ist !
    Heute wird ja berichtet über die Buchvorstellung von dem Fasbender Buch über Putin, hatte auch
    schon überlegt, es zu kaufen, aber nach dem. was ich da gelesen habe, erübrigt sich das, da lebt
    einer 25 Jahre in Russland und schreibt dann solch einen nichtssagenden Blödsinn, unglaublich ist
    das !
    Nochmals Gratulation zu ihren Schritt, solche „Presseerzeugnisse“ braucht kein Mensch in der „BRD“ !

  85. @gonger

    „Mit dem ersten Rammschlag haben in Wilhelmshaven die Arbeiten für das bundesweit erste schwimmende Flüssigerdgas-Terminal begonnen.“
    „Allein die schwimmende Plattform kostet rund 200.000 Euro Miete pro Tag.“
    (NDR – 5.5.2022)

    Der „größte Schweinswal-Fan in der Bundesregierung“ hat wohl den „TAGESSPIEGEL“ vom 24.12.2019 noch nicht gelesen: „Streit um den Bau von Flüssiggas-Terminals in Deutschland“?
    (Bitte nachholen, da äußerst informativ!)

    Vielleicht muss sich Herr „Bullerbü“(?) auch brav beeilen, um Frau „Springinsfeld“(?) – hinsichtlich des jeweiligen „Eigenvermögens“ – noch einholen zu können?

  86. Das ist eine offene Kriegserklärung der USkraine gegen uns. Kiew, Du kannst mich mal! Hoffentlich holts der Russe!

    Seit 8 Jahren bringt Asow-Kiew das eigene Volk um. Und wir bezahlen den Kiewern auch noch die Heizung mit unseren Steuergeldern. Hab noch keinen Dank dafür gehört von denen von Zelenskiy. Nur immer unverschämtere Forderungen. Schmeißt doch endlich diese Regierung aus Kiew raus. Vielleicht gibt es dann endlich echte Friedensverhandlungen.

  87. ***Wenn Sie Ihre Rechnungen für Licht und Heizung nicht mehr bezahlen können, gehen Sie in die Parkhäuser. Dort ist es immer hell und warm. Ihr jetzt ohnehin nutzloses Auto können Sie da gleich stehen lassen und zunächst mal darin schlafen. ***

    Ich kenne kein Parkhaus, das warm ist… Vielleicht im Treppenhaus oder Aufzug aber der Rest ist ziemlich frisch und gut „belüftet“.

  88. *** Wegen der Einmischung der russischen Besatzungstruppen in technische Abläufe und der illegalen Entnahme von Gas könne die Sicherheit des Gastransits in diesem Gebiet nicht mehr gewährleistet werden…**

    Ja WER entnimmt denn da bloß illegal Gas?

  89. *** Es ist wie im II. Weltkrieg: „Wollt ihr den totalen Krieg!“ – Die Menge jubelt: „Ja!“ ***

    Ich glaube aber, gelesen zu haben, dass „die Menge“ ausschließlich aus geladenen Gästen bestand…
    Das war keine „Volksabstimmung“.

    Ähnlichkeiten mit aktuellen Entscheidungen sind rein zufällig …

  90. „…….dass nicht etwa der Krieg, sondern mutwillig die Ukraine den Gastransit gen Westen an einem Hauptstrang unterbrochen hat. Das führt zu etwa 30 Prozent weniger Energiezufluss an die Abnehmer, darunter Deutschland……“
    Na bitte, läuft doch alles wie geplant (….oder wie einen Tag vorher abgesprochen?).
    Jetzt brauchen wir nur noch die nächste Eskalationsstufe, z.B. zeitnahe Panzerlieferungen, damit Rußland den Rest erledigt und den Gashahn ganz zumacht. Es wäre vielleicht die allerletzte Möglichkeit, um viele Dumpfbacken, geistige Bettnässer und Intelligenz-Allergiker im Land doch noch aufzuwecken, die ansonsten NICHTS mehr begreifen.

  91. Sowohl Baerbock als Selenskyj machen nur, was Onkel Sam will.
    Beide wollen uns völlig van Russland abtrennen, für immer.
    Das ist langfristig nicht im europäischen Interesse.

    ABER… kurzfristig liegt das anders.

    Die Linken machen jetzt einen kardinalen Fehler: sie schaffen eine prärevolutionäre Situation, damit sie ihre einzige Trumpfkarte verlieren: eine ziemlich funktionierende Wirtschaft. Stattdessen könnte es ein europäisches Weimar geben, wieder mit offenen Straßenkämpfe, jetzt zwischen Patrioten und Antifa.

    Wir müssen uns nur erinnern, was 1.5 Million Jihadisten in 2015 angerichtet haben („Refugees welcome“) –> Pegida Dresden –> AfD –> „Merkel muss weg!“, Heiko Maas verjagt, „Lügenpresse“, usw.

    Jetzt werden Ampelfunktionäre auch in Westdeutschland weggepfiffen.
    Jetzt wird es ganz interessant.

    Der kommende Kollaps der europäischen Wirtschaft (keine Energie, Dürre, wegbrechende supply lines, fehlende Dünger) wird der zu bezahlende Preis dafür sein, die 68-er und ihren Medien endlich loszuwerden (und am Ende Amerika selber), genauso wie Russland $300B abschreiben muss und China sogar mehr als $1000B, um endlich den Dollar für immer zu dumpen.

    Unsere Zukunft liegt in Eurasien:

    https://synergon-info.blogspot.com/2022/05/interview-met-yohann-sparfell-de.html?spref=tw

    Chrome > Rechtsklick > übersetzen

    Die Initialzündung des Ende des amerikanischen Zeitalters liegt im Südchinesischen Meer.

    Tomaat-NL


  92. Andere Quellen besagen, dass die Gasleitung, bei Kampfhandlungen, beschädigt wurde

    Wegen der Anweseneheit der Russischen Armee kann sie nicht repariert werden kann.

    49°53?N 36°27?E
    Die Haushaltsgasversorgung von Mala Rohan, Rohan und Dokuchaevske in der Nähe von Charkiw wurde eingestellt, nachdem die Hauptgasleitung durch Beschuss beschädigt worden war

    https://liveuamap.com/de/2022/11-may-household-gas-supply-stopped-to-mala-rohan-rohan-and

    Ukrinform | Nachrichten aus der Ukraine
    Die Ukraine ist gezwungen, den Gastransit durch die Station Sokhranivka einzustellen
    „t.me/ukrinform_news“
    10. Mai um 16:24 Uhr
    https://t.me/dvish_alive/13681

  93. Weimar in das VK:

    https://www.focus.de/politik/ausland/hohe-verbraucherpreise-millionen-briten-lassen-wegen-preis-hammer-mahlzeiten-aus-oder-hungern-gar-einen-tag_id_98113296.html

    „Millionen Briten lassen wegen Preis-Hammer Mahlzeiten aus und hungern tagelang“

    Ich selbe haben meinen Hintergarten, mitten in der Stadt, von 130 m2 schon längst in einen Gemüsegarten umgewandelt, reicht mit 10 m2 Hobbytreibhaus völlig für 2 Personen. Sie können immer noch ins Gartencenter gehen und ein Netz Pflanzkartoffeln, Rote Beete, Bohnen, Tomaten und andere einfache Gemüse-Samen sichern. Auch im Vorgarten habe ich 40 Eimer mit Kartoffeln hinter die Hecke, mit ein paar Tulpen dazwischen, um es etwas weniger unauffällig zu machen. 🙂

    Tomaat-NL


  94. Die Energie Untenehmungen in Deutschland. haben die Abnahme von Festen Energiekontingenten, aus Russland vertraglich, vereinbartu gesagt.

    Diese sind zu bezahlen, auch wenn sie nicht in Deutschland abgenommen werden.

    Von dieser Abnahmeverpflichtung, kann nur, durch höhere Gewalt, Naturkatastrophen, Angewiesen Sanktionen… abgewichen werden.

    Die Deutsche Regierung hätte diese, durch Gesetz, einleiten können. Hat sie nicht.

    Das hat jetzt Putin selbst durch Dekret eigeleitet.

    Das bewirkt, dass die Abnahmeverpflichtung nicht mehr besteht. Damit sorgt Putin selber dafür dafür, dass keine Einnahmen aus Gas mehr generiert werden.

    Er schein wild um sich zu schlagen. Ohne Sinn und Verstandd, gegen die Interessen der Russen, zu entscheiden.

    Das ganze Sozialsystem überleben der Russen wird hieraus generiert.

    Einnhamen für den Kampfeinsatz gehen verloren.

    Er kann das Gas auch nicht anderweilige veräußern, da die nötigen Transportmittel, wie Pipelines, zu andere Kunden, nicht vorhanden sind und auch nicht, so schnell, geschaffen werden können.

    Gasfelder kann man nicht einfach abschalten.

    Das Gas kann nur begrenzt gespeichert werden.

    Es muss somit, ohne Nutzung, ohne es zu verkaufen, abgefackelt werden.


  95. Russland sucht für die energieeinnahmen Ersatzeinnahmen.

    Da hat er wohl die Erpressung der Welt mit Getreide Vorgesehen.

    Auch Ukrainischem Getreide oder die Verknappung weltweit um die Preise zu steigern, um dann immer noch, über den Verkauf des eigen Getreides, den Schnitt zu machen.

  96. Bald vergeht den Verrätern am deutschen Volk das Grinsen. Allen Grünen und sonstigen transatlantischen Kriegstreibern. Seit Jahrzehnten hetzen deutsche Lügenpresse und Lügenpolitiker gegen Russland. Und glauben ernsthaft, dass das vor Gott verborgen bleibt.

    Es ist unsagbar traurig, dass der anständige Deutsche wegen solchen Hasspredigern und Hetzern in einen Topf geworfen wird mit Grünen und anderen staatlichen Kriegsverbrechern. Wie heute in Sofia muss also Berlin vom Volke selbst ausgemistet werden.

  97. @ Tomaat 12. Mai 2022 at 17:52
    „…meinen Hintergarten…von 130 m2 schon längst in einen Gemüsegarten…“

    Während der deutsche Kartoffel-Michel sich noch lauthals leise ärgert,
    dass deutsches Speiseöl aus Ukraine-Sonnenblumen im Supermarkt fehlt –
    sein Kumpel Ingvar-Erik das gleiche aber in Trollhättan billig kaufen kann –
    erntet sein Nachbar in den Niedrigen Landen bereits Tomaat und Rapsöl
    aus dem eigenen Gewaechshaus. Und die Kartoffeln zwischen den Tulpen

    So unterschiedlich können selbst Nachbarn ticken ! 😉

  98. @ klimbt 12. Mai 2022 at 12:28

    Eine grosse Enttäuschung für alle Putinjubler: Unser Gasbezug aus Russland wurde von 52 % auf 32 % gesenkt. Als Ausgleich dafür wurde der Bezug aus Norwegen erhöht.

    Ein armer Irrer, der dem Wahn anhängt, daß teuer billiger als billig sei und das auf die denkbar umweltschädlichste Art gewonnene Fracking-Gas tatsächlich eine Alternative, noch dazu eine, die „unabhängig“ mache. Und nein, wer rechnen kann, ist sicherlich kein Putin-Jubler. Aber Leute wie Sie, die virtuell geradezu onanieren, wenn die Eskalationsschraube wieder ein Stück weitergedreht wird, sind mit solchen Leuten vergleichbar, die ob diverser, die Lage immer weiter verschärfender Entscheidungen jubilieren – nur eben auf der anderen Seite.

    Man kann sich auch in Sackgassen hinein-jubeln, während man mit Fingern auf andere zeigt.

  99. @ Tomaat 12. Mai 2022 at 17:52
    „…meinen Hintergarten…von 130 m2 schon längst in einen Gemüsegarten…“

    Den mir auf der Zunge liegenden Spruch inkl. ‚Gewächshaus‘;- verkneife ich mir. Nicht böse sein.
    So ein Projekt : Das würde ich auch gerne machen aber wer ackert mir den ab und zupft das Unkraut? Ich habe zwar nicht „Rücken“ aber bin älter. Daher müsste ich lustlose Ausländer und Deutsche (die Sippschaft meiner Frau) herankarren und am Ende verbleibt eine Nullsumme und ein leerer Kühlschrank.

  100. @ holly100 12. Mai 2022 at 11:09
    „Was solls das russische blutgas brauchen wir sowieso bald nicht mehr“
    ————————————————

    Klingt wie die fast hoffnungslos verlorene Generation des grünen Bildungsweges.
    Seien Sie dankbar, wenn Sie demnächst durch Schmerz für später lernen dürfen, denn das heißt, dass Sie ein Später haben dürfen…

  101. @ holly100 12. Mai 2022 at 11:09

    „Was solls das russische blutgas brauchen wir sowieso bald nicht mehr“


    In der Ukraine sind, zu meist, unerschlossen Gasfelder.

    Naher der Pipelines aus Russland.

    Wohl auch ein Grund für den Putin.

    Muss man nur angehen.

    Das lösen sich einige Problem, auch für die Ukraine.

  102. friedel_1830 12. Mai 2022 at 14:14

    „Ukraine = Schurken-Staat, hochkorrupt …“
    ——————————-
    Mag sein, aber Russland ist mindestens genauso hochkorrupt.

    Laut aktuellem Korruptionsindex von Transparency International rangiert Russland sogar um 12 Plätze schlechter als die Ukraine.

  103. jeanette 12. Mai 2022 at 15:13

    Zu ergänzen wäre noch, daß Putin keinerlei Interesse an der Ukraine hat. Deshalb agiert er auch so überlegt, nicht, weil er nicht anders könnte.


    Das sieht der Putin aber ganz anders. Der ist überall wo etwas zu hohlen ist.

    Dann das Mimosenhafte sich immer angegriffen fühlen.

    Bei den vielen angeordneten Morden fühlt an sich halt bedroht.

    Sozialistische Gier eben.

    In Europa ist viel Demokratie nur nicht in Russland oder Russlandnahe.

    Den wurde der Gnadenschuss gegeben.

    Das will der Putin, zum Eigennutz, Exportieren. Autokratien wachsen im Dunstkreis von Putinanhängern oder gleichgestrickten. Da könne nicht andere verantwortlich gemacht werden.

    Wo anders sind sie auch, mit Amerikanischer Hilfe, Demokratien entstanden. Gegen den Widerstand der russischen Ideologien. Zum Nachteil der Menschen.

    Demokratien wachsen am Besten aus den Geseselschaften heraus.

    Sie stellen sich ein wenn man den Menschen die Freiheiten gewährt.

    Neutral Informiert und sie nicht mit Gewalt bedroht oder mit Propaganda belabert.

  104. @ holly100 12. Mai 2022 at 11:12 Könnte es sein, dass sich in Ihrem Falle Holly von Hohl ableiten lässt ??

  105. @Ben Shalom 12. Mai 2022 at 18:27

    Es ist traurig, doch ich fürchte mich inzwischen eher vor meinem eigenen Volk, als dass ich an demokratischen Wandel hin zur Vernunft glaube. Ich fürchte mich nicht vor Einzelnen, sondern vor dem erfolgreich aufgehetzten „guten“ Mob.
    Ich fürchte, dass dieser Mob sich nicht gegen seine Unterdrücker und all die Scharlatane wenden wird, die unser Land zerstören, sondern viel eher gegen die wenigen verbliebenen kritischen Abweichler.

    „Corona“ hat bei mir viele Illusionen zerstört.

  106. Ich kann nur hoffen, dsss die Russen „saubere“ Atombomben entwickelt haben, die nicht allzuviel Radioaktivität verbreiten. Ich selber bewege mich in Regionen, die kein Ziel von Atombomben sind und je mehr von dem saublöden, deutschen Pöbel vernichtet wird, desto besser für den Rest der Welt. Wenn das schon nicht mit der Corona-Todesspritze gelingt, dieses Pack auszurotten, dann eben so! Ich sehe dem anstehenden Atomabschlag mit Gelassenheit entgegen.

    Die Grossmächte des Altertums sind schon durch die Blödheit Ihrer Bürger implodiert, das republikanische Rom wurde zur Cesarenherrschaft und implodierte, als die weit genug degeneriert waren, das ist Klaus Schwabs Vision für Europa. Die Überlebenden werden nicht die Intelligentesten sein, sondern durch Zufall ausgewählt und den Rest der Welt in Ruhe lassen.

Comments are closed.