Von WOLFGANG PRABEL* | „Die Regierung, die heute den Eid geleistet hat, hat ihre Arbeit sofort aufgenommen. Wir haben keine Minute verschwendet, weil nebenan Krieg ist. Ein Krieg, dessen Ende noch niemand kennt“, sagte der Ministerpräsident. Viktor Orbán betonte, dass dieser Krieg eine ständige Bedrohung für Ungarn darstelle, unsere physische Sicherheit aufs Spiel setze und auch die Energieversorgung und finanzielle Sicherheit der Wirtschaft und der Familien gefährde.

„Wir sehen, dass der Krieg und die Sanktionen in Brüssel zu enormen wirtschaftlichen Umwälzungen und drastischen Preiserhöhungen geführt haben. Die Welt steht am Rande einer Wirtschaftskrise. Ungarn muss sich aus diesem Krieg heraushalten und die finanzielle Sicherheit seiner Familien schützen“, sagte der Ministerpräsident.

Dies erfordert laut Viktor Orbán Handlungsspielraum und sofortiges Handeln, weshalb die Regierung heute ab Mitternacht den Kriegszustand erklärt und damit von ihrem im Grundgesetz garantierten Recht Gebrauch macht.

„Wie der während der Epidemie eingeführte Notfall wird dies der Regierung ermöglichen, sofort zu reagieren und Ungarn und ungarische Familien mit allen möglichen Mitteln zu schützen. Ich werde Sie morgen über unsere ersten Entscheidungen informieren“, schloß der Premierminister sein auf YouTube veröffentlichtes Video.


*Quelle: Prabelsblog.de

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

79 KOMMENTARE

  1. Richtig so.Er muss mehr Spielraum in Betracht von EU Schickanen haben. Und wegen moeglichen polnischen Invasion in Ukraine ,ja, auch. Es sind 200 000 Ungaren in Transkarpatien

  2. Da bin ich aber mal gespannt, welche Entscheidungen Herr Orban treffen wird !

    Komisch, wenn unsere Politikdarsteller so was verkünden, würden bei mir sämtliche Alarmsirenen und
    Alarmrotlichter angehen !
    Bei Herrn Orban ist das nicht der Fall, da stellt sich schon fast etwas wie Beruhigung ein !
    Vielleicht weil er bisher schon sehr vieles richtig gemacht hat ?

  3. Oberfeld 25. Mai 2022 at 18:18
    …Bei Herrn Orban ist das nicht der Fall, da stellt sich schon fast etwas wie Beruhigung ein !
    Vielleicht weil er bisher schon sehr vieles richtig gemacht hat ?

    — Oder ist er einer von uns?

  4. Ich hoffe sehr, dass Victor Orbán einen sehr guten Personenschutz hat. Sie werden alles versuchen, ihn auszuschalten.

    🖤

  5. Noch gefährlicher für die Zukunft des ungarischen Volks als der Krieg in der Ukraine sind die Pläne der EU für die Zukunft der europäischen Völker, bzw. die geplante Umvolkung aller europäischen Völker.

    Mal wieder der Hammer, war Dr. Nicolaus Fest (AfD) in seinem Video über die antieuropäische EU berichtet. Die EU wird Europa komplett zerstören und in einen aggressiven, kriegerischen afro-arabischen Moloch verwandeln.

    EU kündigt „Europäisches (Migrations)-Reich“ an! b>

    Zitat: „„Europäisches Reich“: Ein hochrangiger Eurokrat verrät Brüssels Plan für eine offen totalitäre EU!
    – Dieses Regime soll Angriffskriege führen,
    – Europa mit Millionen Afrikanern fluten,
    – die Wirtschaft plansteuern
    – und Kinder aggressiver als je zuvor indoktrinieren. (Migrationskunde ab 1. Schulklasse) “

    Und mit Sicherheit hat die marxistische EU auch in Sachen LGBT*X noch so einige unschöne Projekte für die autochthonen europäischen Kinder in Arbeit.

    Wenn es nach den EU-Plänen geht, haben die europäischen Völker keine Zukunft mehr. Also ich kann den Ungarn nur raten aus der EU auszutreten.

    Video 5 Minuten:
    https://www.youtube.com/watch?v=Hrp_H9est14

  6. Ich glaube, Orban liegt damit mal wieder goldrichtig und hat den EU-Bürokraten wieder einmal ein Schnippchen geschlagen. Man kann nur den Hut vor so einem Politiker ziehen, wärend sich die Doofbratzen-Politiker aus Doofland mal wieder heillos verzwettelt haben, ihr Volk national und finanziell verraten haben und sich vor der Welt mal wieder komplett lächerlich gemacht haben. Keiner geht in irgend einer Weise den Kurs der Deutschen Deppen mit. Sie habens nur noch nicht kapiert.

  7. Barackler 25. Mai 2022 at 18:23

    Nachdem die Zersetzung Ungarns durch NGOs und/oder korrupte ungarische EU-Marionetten nicht geklappt hat haben sie kaum nach andere Möglichkeiten.

  8. Herr Orban ist von einer gnadenlosen Intelligenz, die Herrn Scholz zurecht wie eine dummen Schuljungen aussehen lässt.

    Herr Orban erkennt politische Zusammenhänge, bei denen Herrn Scholz verzweifelt rätselt, ob es überhaupt Zusammenhänge gibt.

    Aus einem mir nicht bekannten Grund soll es tatsächlich Bundesbürger geben, die Herrn Scholz als Bundeskanzler haben wollten. Nun haben wir den Salat

  9. Ungarn macht bisher außenpolitisch das Richtige. Geografisch liegen sie am Kriegsgeschehen. Unsere Regierungsdarsteller sollten gewarnt sein wenn Ungarns Regierung zu diesen Mitteln greift. Bei uns, werde ich das Gefühl nicht los, daß eine solche Maßnahme schon lange erhofft wurde um links grüne Vorstellungen unserem Volk auf zu zwingen. Vielleicht schafft es die Bande ja endgültig die DDR 2.0 einzuläuten. Die letzten Landtagswahlen deuten darauf hin. Und da kann ich nur sagen, wie Bestellt so geliefert!!!

  10. ghazawat 25. Mai 2022 at 18:40

    „Die Roten sind mir die Liebsten.“
    „Stell dir mal vor, wir könnten ein rotes Scholzmännchen einbuddeln, und dann wächst ein riesengroßer Scholzmännchen-Baum nur mit Idioten!“
    „Das ist die bescheuertste Idee, die ich je gehört habe“

    (Ähnlichkeiten mit der Haribowerbung sind rein zufällig)

  11. Viktor Orban meint es ehrlich mit seinem Volk. Er handelt zu dessen Wohl. Viel Glück und Erfolg Herr Orban!

  12. Orban tut das Richtige für sein Volk und wird als rechts bezeichnet. In Ungarn gibt es keine Allah-Terroranschläge. Das muß man sich mal vorstellen alles.

  13. dies der Regierung ermöglichen, sofort zu reagieren und Ungarn und ungarische Familien ..
    —-
    Ungarn und ungarische Familien mit allen möglichen Mitteln zu schützen.
    UNGARN und UNGARISCHE Familien
    So spricht ein Staatsoberhaupt.!

  14. wird nicht mehr lange dauern bis die eudssr – vdl u. Cons. Ungarn politisch und vor allem
    wirtschaftlich plattgemacht haben; dann ist erstmal für Brüssel Ruhe im Karton und die
    Brüsseler Kriegstreiber nebst stoltenberg können sich erstmal darauf konzentrieren, über
    ihre Neu-Vasallen schweden-finnland, Murmansk „anzugreifen“ – die Nordmeerflotte auszuschalten.
    Denke, die Kiste läuft jetzt nur noch in eine Richtung – irgenwann düfte es Herrn Putin zu
    bunt/dumm werden …………….

  15. „Notstand“ ist in Ungarn nicht neues, sondern bereits seit Monaten in Kraft. Bisher wegen Corona, das läuft aber Ende Mai aus; deshalb ab sofort wegen Krieg im Nachbarland.
    An der Situation ändert sich überhaupt nichts, nur die Begründung für den Notstand ist jetzt eine andere.
    Und da Orban in dieser Situation aus Sicht der Mehrheit des ungarischen Volkes alles richtig gemacht hat, wurde er am 3. April mit dem größten Wahlsieg der ungarischen Geschichte belohnt.
    Das man mit konsequenter Politik für das eigene Volk und mit einer gegen unwillkommene Einwanderung gerichtete Asylpolitik Wahlen gewinnen kann, überrascht „weltoffenene“ deutsche und europäische Politiker nicht nur, sondern kotz sie sogar an – und das ist gut so.
    Von Ungarn lernen heißt siegen lernen.
    Wir sind froh, rechtzeitig vor Corona die Auswanderung nach Ungarn vollzogen zu haben und freuen uns sehr, daß die ungarischen Wähler zumindest für eine weitere Legislaturperiode eine Anti-Brüssel-Regierung gewählt haben, die bereits ab dem ersten Arbeitstag den Kampf gegen die EU-Bürokratie fortsetzt.

  16. Daß… – nicht das ! Scheiß Rechtschreibkorrektur, die nicht richtig funktioniert.

  17. Deutschland zeigt sich historisch in kaum vorstellbarer Weise undankbar gegenüber Ungarn. Wer kann Orbán ernsthaft übelnehmen, wenn er die Gelegenheit nutzt und seine Geisteskranken, Schwerkriminellen und Problem-Roma zu uns schickt.

    🖤

  18. Vor allem Spielraum gegenüber den Spinnern in Brüssel und den Hörigen in Berlin.

  19. In München ist seit ca. 5 Stunden der Kauf in allen Supermärkten via EC-Card stadtweit gestört. Hehe. Sehr geil. Sie haben wohl München als Testgebiet ausgesucht.

  20. Es ist etwas nicht in Ordnung mit Ungarn!“
    Selenskyj attackiert Orbán – Grüner* fordert
    EU-Gipfel-Ausschluss

    Erstellt: 25.05.2022
    Von: Stephanie Munk, Christoph Gschoßmann

    Ukraine-Russland-Verhandlungen: Droht Ungarn Ausschluss vom EU-Gipfel?

    Update vom 25. Mai, 13.31 Uhr: Der Unmut über Viktor Orbáns Rolle im Ukraine-Konflikt wächst – ein +++Grünen-Europaparlamentarier fordert nun gar den Ausschluss des Ungarn vom EU-Gipfel Anfang nächster Woche. Staats- oder Regierungschef im Europäischen Rat müssten laut Verträgen in „demokratischer Weise gegenüber ihrem nationalen Parlament oder gegenüber ihren Bürgerinnen und Bürgern Rechenschaft ablegen“, betonte der +++deutsche EU-Parlamentarier +++Daniel Freund in einem Brief an Ratschef Charles Michel.

    Orbán solle nicht mehr an den Gipfel-Sitzungen teilnehmen,
    bis die ++++Demokratie in Ungarn +++wiederhergestellt sei, forderte +++Freund.

    „Im Europäischen Rat dürfen nur ++++Demokraten sitzen“, sagte der Grünen-Abgeordnete. Orban zerlege in Ungarn aber seit Jahren die Demokratie und umgehe durch den nun ausgerufenen Notstand auch den letzten Rest parlamentarischer Kontrolle.

    „Wenn es um die zentralsten Entscheidungen für die Sicherheit in Europa geht, darf +++kein +++Autokrat am Tisch sitzen“, erklärte +++Freund.

    Zuvor hatte auch der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj Orbán offen attackiert. Ungarn ist erklärter Gegner eines Öl-Embargos gegen Russland. Zugleich fiel das Land laut einem Merkur-„Bericht auch mit zurückhaltender Hilfe für Geflüchtete aus der Ukraine auf. Viktor Orbán gilt als russlandfreundliches Staatsoberhaupt.
    https://www.merkur.de/politik/ukraine-russland-verhandlungen-news-selenskyj-putin-krieg-opfer-waffen-nato-eu-zr-91568158.html

    *DANIEL FREUND, GRÜNE

    „Bevor ich ins Europäische Parlament gewählt wurde habe ich fünf Jahre die Europaarbeit von Transparency International geleitet. Weitere Erfahrungen habe ich im Auswärtigen Amt, in der EU Delegation in Hong Kong, beim Beratungsunternehmen Deloitte und der französischen Beamtenakademie ENA gesammelt.

    Ich habe Politik, Wirtschaft und Jura in Leipzig, Paris und Washington studiert. Ich habe einen Master-Abschluss in „Affaires Publiques“ von der Sciences Po Paris.
    Ich bin mit einer Italienerin verheiratet, habe einen Sohn und eine Tochter und lebe in Brüssel und Aachen.“
    +https://danielfreund.eu/daniel-freund-team/

    „In der Arte-Doku „Hallo, Diktator“ – Orbán, die EU und die Rechtsstaatlichkeit, wird Daniel Freund bei seinem Kampf für die Rechtsstaatlichkeit in Ungarn begleitet.[18]…“
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Daniel_Freund

    Ukraine-Russland-Verhandlungen: Selenskyj wirft Westen Uneinigkeit vor – und geht Orban an

    Update vom 25. Mai, 11.25 Uhr: Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat den westlichen Ländern vorgeworfen, nicht vereint an der Seite der Ukraine zu stehen. „Meine Frage ist: Herrscht in der Praxis Einheit? Ich sehe sie nicht“, sagte Selenskyj während einer Diskussionsveranstaltung auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos. Selenskyj warf insbesondere der Türkei und Ungarn vor, unsolidarisch mit seinem Land zu sein…

    Selenskyj, der per Video zugeschaltet war, bedankte sich ausdrücklich bei US-Präsident Joe Biden für die Unterstützung der USA. Als europäisches Land brauche die Ukraine aber vor allem „die Unterstützung eines vereinten Europas“, sagte Selenskyj. „Wir werden einen riesigen Vorteil gegenüber Russland haben, wenn wir wirklich einig sind“, sagte er.

    Ausdrücklich kritisierte Selenskyj Ungarn, das seine Zustimmung zu einem EU-weiten Erdöl-Embargo gegen Russland verweigert. „Es ist etwas nicht in Ordnung mit Ungarn!“, sagte der ukrainische Präsident. Das Land sei in der Unterstützung der Ukraine „nicht so einig wie der Rest der EU“. Der Staatschef erinnerte zudem an den Widerstand der Türkei gegen den Nato-Beitritt Finnlands und Schwedens. „Herrscht Einheit zum Nato-Beitritt Schwedens und Finnlands? Nein. Ist der Westen also vereint? Nein“, sagte der ukrainische Präsident

    Ukraine-Russland-Verhandlungen: Selenskyj macht Kampfansage in Davos – und fordert direktes Gespräch mit Putin

    Update vom 25. Mai, 9.20 Uhr: Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj will als Gegenleistung für einen Frieden kein ukrainisches Territorium aufgeben. „Die Ukraine kämpft, bis sie ihr gesamtes Territorium zurück hat“, sagte Selenskyj bei einer Veranstaltung auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos. Er war digital zu der Diskussion zugeschaltet…

    BÄRBOCKS LIEBLING
    Der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba rief zu einem kompletten Stopp des westlichen Handels mit Russland auf. Die Sanktionen müssten auf ein nächstes Level gebracht werden. „Die Welt sollte aufhören, russische Waren und Dienstleistungen zu kaufen und mit Russland zu handeln“, sagte er…
    https://www.merkur.de/politik/ukraine-russland-verhandlungen-news-selenskyj-putin-krieg-waffen-nato-eu-zr-91568158.html#id-pageApi-selenskyjorban

  21. MiaSanMia 25. Mai 2022 at 19:33

    In München ist seit ca. 5 Stunden der Kauf in allen Supermärkten via EC-Card stadtweit gestört. Hehe. Sehr geil. Sie haben wohl München als Testgebiet ausgesucht.
    ————————–
    Nicht nur in München. Auch hier in Niederbayern.

  22. Orban lernt schnell, sehr schnell.
    Die Pandemiegesetze haben ihm gezeigt was alles möglich ist.

    Er hat den Notstand ausgerufen, damit hält er sich erst einmal die immer frecher werdende Brüsseler Erpresserbande vom Hals. Dieser NOTSTAND wird noch viele andere Bequemlichkeiten mit sich bringen.

    Jetzt ist in Ungarn erst mal Notstand.
    Ungarn fällt aus für alles wegen Notstand.
    Und Orban bleibt bei allem auch noch Putins Freund.

    Von der unfreundlichen EU, die Orbans Intelligenz nicht zu schätzen weiß und sie stets mit Füßen tritt, ihm ständig Probleme bereitet hat, von denen hat er ohnehin nichts Positives zu erwarten. Die EU sind keine Freunde für Orban und für Ungarn. Das hat er schon lange erkannt.
    Für die Brüsseler lohnt es sich nicht, sich selbst und seine Untertanen in Schwierigkeiten zu bringen.

    Geschickt gelöst.

  23. In München in den Supermärkten keine EC Card sowie Kreditkarten-Zahliung mehr möglich. Nur noch bar. Man testet woh, wieviel Bargeld der Doofmichel hat.

  24. Viper 25. Mai 2022 at 19:48

    MiaSanMia 25. Mai 2022 at 19:33

    In München ist seit ca. 5 Stunden der Kauf in allen Supermärkten via EC-Card stadtweit gestört. Hehe. Sehr geil. Sie haben wohl München als Testgebiet ausgesucht.
    ————————–
    Nicht nur in München. Auch hier in Niederbayern.
    ———————————-
    OK. Testgebiet der Davos-Zombies wohl dann Bayernweit.

  25. Doitscheland sollte an die Ukraine und an Russland schwere Waffen liefern!

    Damit es später mehr Spielräume für Marshall-Pläne gibt! 🙂

  26. Gerade im Supermarkt in München: „Sorry, wir akzeptieren nur noch Bargeld.“ Haha jetzt geht es ab.

  27. @wernergerman 25. Mai 2022 at 18:16

    Es sind 200 000 Ungaren in Transkarpatien


    Immer mal weiter mit Heim ins Reich.

    Das ist auch nicht gut ausgegangen.


  28. Bei ausgerufenem Notstand hat der Präsident mehr Vollmacht.

    Kann mit Dekreten arbeiten. Braucht das Parlament nicht zu fragen.

    Die Demokratie wird ausgehebelt.

  29. Die WEF-Satanisten haben wohl Bayern als Testgebiet ausgesucht. Seit mehreren Stunden kann man in Bayern nicht mehr per EC-Karte in den Supermärkten einkaufen, nur noch bar. Es soll wohl getestet werden wieviel der Doofmichel an Bargeld hortet.

  30. @MiaSanMia 25. Mai 2022 at 19:33

    In München ist seit ca. 5 Stunden der Kauf in allen Supermärkten via EC-Card stadtweit gestört.

    So schnell kann sich die Normalität ändern.

  31. Bedenke 25. Mai 2022 at 20:19

    Die Demokratie wird ausgehebelt.

    So wie in Deutschland?

    Fragt sich denn niemand weshalb es Monate um Monate dauert bis „Hilfen“ wie die Senkung der MwSt. bei Kraftstoffen durchgestezt und beschlossen werden?

    Bei massiven Einschränkungen bzgl. C. ging das innerhalb weniger Stunden.

    Bei Unterstützungen, Hilfen und zahlungen für das Ausland ist der Entscheidungszeitraum ebenfalls ganz kurz.

    Nur wenn es um Entlastungen oder Unterstützungen der eigenen Bürger geht, dauert es ewig.
    Siehe z.B. die Zahlungen für Pflegekräfte, die haben doch bis heute nichts bekommen.

  32. @Bedenke

    Wie? Sie sind noch immer in der ukrainischen Botschaft und schreiebn dümmliche Propagandatexte? Ab an die Front. Kämpfen Sie für Ihr Vaterland, Sie Doofnuss. Zusammen mit @klimbt im Rollator.

  33. @wernergerman

    DANKE für die Replik, auf jeden Fall gehört Herr Orban mehr zu uns und steht uns näher als irgendwelche
    inkompetenten Möchtegern Politikdarsteller im Berliner Buntentag, die AfD-Abgeordneten natürlich ausge-
    nommen !

  34. lorbas 25. Mai 2022 at 20:27
    =====================
    die flutopfer im ahrtal nicht vergessen, die mussten um ihre hilfen demonstrieren

  35. Man kann seit Stunden in München (und wohl ganz Bayern) nicht mehr per Karte (EC und KK) im Supermarkt einkaufen. Die satanistische Davos-Clique testet wohl gerade in Bayern wie weit man gehen kann und wieviel Bargeld der Pöbel hortet.

  36. Ausgerechnet die Koksnase Selensky wirft
    Putin vor, er würde in einer Blase leben.

    Selenskyj sagte, er sei bereit zu Gesprächen, wenn sich Russland in die Gebiete zurückziehe, in denen es vor Kriegsbeginn im Februar war. Er werde aber nur mit Putin selbst sprechen. „Ich kann nur mit dem Präsidenten direkt sprechen, keine Mittelspersonen, keine Vermittler“, sagte Selenskyj. Dafür müsse Putin seine Blase verlassen. Derzeit verhandle Russland nicht ernsthaft.
    +https://www.merkur.de/politik/ukraine-russland-verhandlungen-news-selenskyj-putin-krieg-waffen-nato-eu-zr-91568158.html#id-pageApi-selenskyjorban
    Link hier:
    Maria-Bernhardine 25. Mai 2022 at 19:46

  37. Bedenke 25. Mai 2022 at 20:10
    @wernergerman 25. Mai 2022 at 18:16

    Es sind 200 000 Ungaren in Transkarpatien

    Immer mal weiter mit Heim ins Reich.

    Das ist auch nicht gut ausgegangen.
    ………………….

    Die sog. Ukraine hat NULL historisches Recht auf Transkarpatia, nach dem Völkerrecht. Dieses Territorium wurde schlicht durch die SU enteignet, von dem ebenfalls nicht rechtmaessigen „Besitzer“ Tschechoslowakia.

    +++++++++++++

    Bedenke 25. Mai 2022 at 20:19

    Bei ausgerufenem Notstand hat der Präsident mehr Vollmacht.

    Kann mit Dekreten arbeiten. Braucht das Parlament nicht zu fragen.

    Die Demokratie wird ausgehebelt.

    ……………………………..
    Das Parlament WIRD gefragt, muss man aber nicht sinnlos mit der völlig inkompatiblen „Opposition“ = brüsseluntertanen Erzfeinde der Ungaren, alle dringende Angelegenheiten end- und ergebnislos durchdiskutieren… huhhh…. zu unserem Riesenglück!

  38. Wenn in Bayern die Zahlung mit EC-Karte nicht mehr funktioniert, dann beginnt der Run auf die Geldautomaten, damit man morgen noch einkaufen und Tanken kann.
    Wenn die Leute alle ihr Bargeld abheben wollen, bekommen die Banken aber ein großes Problem.
    Der Banken-Sektor ist das nächste Opfer.

  39. MiaSanMia 25. Mai 2022 at 19:33
    In München ist seit ca. 5 Stunden der Kauf in allen Supermärkten via EC-Card stadtweit gestört. Hehe. Sehr geil. Sie haben wohl München als Testgebiet ausgesucht.

    Ich wohne in der Nähe von Nürnberg. In einer kleinen Stadt mit 2500 Einwohnern. Wir haben nur einen Supermarkt, einen NETTO ! Bei uns ist ebenfalls die Zahlung mit Bankkarte nicht möglich gewesen. Scheint ein deutschlandweites Problem zu sein.
    Wenn man jetzt vor dem Feiertag nicht genug Bargeld abgehoben hat, konnte man nichts mehr einkaufen-das muß man sich mal vorstellen !! Und diese Globalisierungs-Pfeiffen wollen das Bargeld abschaffen–viel Spaß dabei. Ich will mir gar nicht vorstellen, was los ist, wenn die Bankautomaten auch nicht funktionieren.

  40. Bedenke 25. Mai 2022 at 20:19

    Bei ausgerufenem Notstand hat der Präsident mehr Vollmacht.
    Kann mit Dekreten arbeiten. Braucht das Parlament nicht zu fragen.
    Die Demokratie wird ausgehebelt.

    In Deutschland wird die Demokratie auch ohne Notstand
    ausgehebelt, oder nicht ?

  41. @ MiaSanMia 25. Mai 2022 at 20:40

    in unserem kl. Supermarkt heute in OWL auch nicht.
    Mache ich ehe nie. Nur viermal in
    meinem Leben beim Kauf von Waschmaschine
    u. Trockner; bei einem Laptop; bei einem
    Weiden-Katzentransportkorb (70€); einer
    Jacke für mich, die 40€ kostete. Ich gehe
    ja meist nur mit 15-50 Euro aus dem Haus,
    es sei denn ich habe z.B. Schuhe eingeplant,
    dann reicht ein 50er auch.

  42. Angebot und Nachfrage regeln den Preis.
    Man verknappt das Angebot durch Sanktionen und schon steigt der Preis.
    Der nächste Schritt ist die Verknappung der Nachfrage durch Armut.
    Und dann kommt die Preisfestsetzung und die Rationierung durch den grünen Staat.
    Tankgutscheine für den Weg zur Arbeit, nur für Pendler in Fahrgemeinschaft.
    Bei E-Autos läßt sich die Lade-App besonders einfach begrenzen.
    Bonus für Arbeitnehmer: Die Batterie vom Lastenfahrrad darf beim Arbeitgeber geladen werden.
    Und mit dem 9-€-Ticket stehe ich am Gleis und der überfüllte Zug fährt einfach durch.
    Schöne neue Welt.

  43. @wernergerman 18:16h
    Karpato-Ukraine

    Sind das wirklich 200.000? Wenn die jetzt auf die Idee kommen, analog zu Donezk und Luhansk eine eigene ethnische Volksrepublik zu gründen und sich Ungarn anzuschließen?

    Das gäbe noch allerhand diplomatischen Verwicklungen … 😉

  44. MiaSanMia 25. Mai 2022 at 20:40
    Man kann seit Stunden in München (und wohl ganz Bayern) nicht mehr per Karte (EC und KK) im Supermarkt einkaufen. Die satanistische Davos-Clique testet wohl gerade in Bayern wie weit man gehen kann und wieviel Bargeld der Pöbel hortet.
    —————————————-
    Die nächsten Planspiele?! 🙂

  45. @ eule 18:49h

    Dieser Plan wird aber dann Von-der-Leyen-Plan heißen. Sie wird damit in die geschichtsbücher eingehen, genau so wie Morgenthau …ääähh ….. Marshall.

  46. Bernhardiner 25. Mai 2022 at 21:28
    @wernergerman 18:16h
    Karpato-Ukraine

    Sind das wirklich 200.000? Wenn die jetzt auf die Idee kommen, analog zu Donezk und Luhansk eine eigene ethnische Volksrepublik zu gründen und sich Ungarn anzuschließen?

    Das gäbe noch allerhand diplomatischen Verwicklungen …
    …………………………………
    wenn es nach den Ungaren und Ruthenen da ginge …. das beweist die dortige letzte, noch zugelassene Volksabstimmung.
    Aber heutzutage werden die Völker ja gar nicht mehr ge- und befragt…

    but never say never in history … 😀

    guggle mal:
    Historisches Ungarn = Das Ungarische Königreich

  47. Seit den 80er Jahren haben wir relative Preisstabilität.
    Eine Tankfüllung kostet so viel wie zwei Stangen Zigaretten oder eine Runde/Stunde im Puff.
    Und diese Umrechnung gilt fast weltweit.

  48. Huuhuu
    Hier oben im Norden funktionieren einige EC Geräte nicht. Aber einige doch. In einem Gebäude klemmt es beim Aldi, aber bei REWE gehts.
    Nur Bares ist Wahres!

  49. Bernhardiner 25. Mai 2022 at 21:28
    @wernergerman 18:16h
    Karpato-Ukraine

    Sind das wirklich 200.000? Wenn die jetzt auf die Idee kommen, analog zu Donezk und Luhansk eine eigene ethnische Volksrepublik zu gründen und sich Ungarn anzuschließen?

    Das gäbe noch allerhand diplomatischen Verwicklungen …

    —Ja. Und sehr viele, fast alle haben auch Ungarische Paesser!
    Und Ungarn hat an Grenze bereit grosse Teile seiner Armee. Fuer den Fall, selbstverstaendlich.
    Und , ich meine die brauchen gar keine Volksrepublik zu grunden. Da der gute Vladimir wird ueberhaupt nichts dagegen,dass sein Freund Viktor , mal sein Reich vergroesssert. Ich bin in jungen Jahren da gewesen- Mukaschevo, Uzschgorod, Beregovo. Sehr ungarisch, ehe K und K, schoene Gegend, Kulturladschaft, Berge, Ich auch goenne es unseren Freunden- Ungaren.

  50. Doitscheland sollte gleichzeitig an die Ukraine und an Russland schwere Waffen liefern!

    Damit es später mehr Spielräume für tolle Marshall-Pläne gibt! 🙂

  51. THOMAS RÖPER:

    „Russland ist im Donbass auf dem Vormarsch
    Nachdem sich die Frontlinie im Donbass lange Zeit kaum verändert hat, ist sie nun in Bewegung gekommen. Russland rückt vor und kesselt die ukrainische Armee an mehreren Stellen ein…
    25.05.2022
    Ich habe vor knapp zwei Wochen bereits eine Analyse über die wahrscheinliche russische Strategie veröffentlicht. Ich werde das jetzt nur kurz zusammenfassen, die ausführliche Analyse können Sie hier nachlesen.

    Wenn meine Analyse richtig ist, dann hatte Russland nie vor, einen schnellen Sieg zu erringen. Russland möchte die Ukraine als neutralen, nicht als anti-russischen Staat, sehen, wofür ein schneller Vormarsch mit zwangsläufig vielen zivilen Opfern kontraproduktiv wäre. Russland hat daher darauf gesetzt, von Anfang an militärische Ziele zu zerstören, um die ukrainische Armee mittelfristig vom Nachschub abzuschneiden und ‚auszuhungern‘.

    Das zeigt inzwischen Wirkung. Die ukrainische Armee, die mit fast ihrer gesamten Stärke im Donbass versammelt ist, leidet unter massiven Nachschubproblemen…

    Ein Problem, mit dem die russische Führung anscheinend nicht in dieser Form gerechnet hat, ist, dass sich die ukrainischen Streitkräfte konsequent in Wohngebieten verschanzen und Zivilisten als menschliche Schutzschilde missbrauchen, was man in Mariupol so deutlich gesehen hat, dass es sogar im Spiegel zwischen den Zeilen zu lesen war…

    Dürfen ukrainische Offiziere bald eigene Soldaten erschießen?

    Dass die russische Strategie nun Wirkung zeigt, sieht man daran, dass im Netz immer mehr Videos auftauchen, in denen ukrainische Einheiten ihren Präsidenten bitten, sie endlich zu versorgen. Ihnen gehe der Nachschub aus, sie würden ja kämpfen, wenn sie wüssten, womit. Aber so seien sie reines Kanonenfutter. Entsprechend ergeben sich den Russen auch immer mehr zwangsrekrutierte ukrainische Soldaten.

    ➡ Dass auch das keine russische Propaganda ist, zeigen Meldungen aus Kiew. Dort hat die Fraktion der Partei von Präsident Selensky eine Gesetzesänderung eingebracht, die Paragraph 221 des Statutes der ukrainischen Streitkräfte dahingehend ändern soll, dass es ukrainischen Kommandeuren künftig erlaubt ist, ihre Untergebenen bei Befehlsverweigerung oder Desertieren ohne Federlesen zu erschießen.

    Das Gesetz ist im ukrainischen Parlament zwar (noch) umstritten, aber alleine die Tatsache, dass es von der +++Präsidentenpartei eingebracht wurde, zeigt, dass es um die Moral der ukrainischen Truppen sehr schlecht stehen muss…

    Auch in Avdievka verschanzen sich die ukrainischen Truppen in Wohngebieten und haben ihre Stellungen sogar in einem +++Chemiewerk aufgestellt, was bei einem Angriff besonders gefährlich wäre und bei Beschuss eine chemische Verseuchung der Stadt nach sich ziehen könnte. Daher will man die Stadt nicht im Kampf erobern, sondern, das wurde auch in Moskau deutlich gesagt,

    man will die Lehren aus Mariupol ziehen, wo die Asow-Kämpfer in dem Stahlwerk blockiert und ausgehungert wurden, bis sie sich freiwillig ergeben haben. Das rettet Menschenleben sowohl russischer als auch ukrainischer Soldaten und schützt die Zivilisten, die unter einer gewaltsamen Einnahme der Stadt inklusive Häuserkämpfen am meisten leiden würden.“
    https://www.anti-spiegel.ru/2022/russland-ist-im-donbass-auf-dem-vormarsch/
    (Im Artikel weiterführende Links. Hervorh. d. mich)

  52. wernergerman 25. Mai 2022 at 22:31
    … Uzschgorod …
    ———————
    Das ist von der Leyens dunkler Turm, oder?

  53. francomacorisano 25. Mai 2022 at 23:18
    Ich werde NICHT frieren für die Ukraine.
    Die können mich mal….!
    —————————————-
    Wie willste das verhindern? Eigene Pipeline legen?

  54. MiaSanMia 25. Mai 2022 at 20:29

    Mich amüsiert immer die Schandmäuligkeit von Bayern oder Münchnern.

    Je Massiver desto Hilfloser.

    Ihre Grobschlächtigkeit ist lächerlich. Kein guter demokratisch Stil, übrigens.

  55. @lorbas 25. Mai 2022 at 20:27
    @Bedenke 25. Mai 2022 at 20:19

    Die Demokratie wird ausgehebelt.
    So wie in Deutschland?


    Das hier ist doch ein Demokratischer Prozess.
    Vielleich haben Sie nur die Falschen Ziele, Methoden oder Argumente, und es folgt keiner.

    Tipp. Wort und weiter erzählbares Argument, ändert den Zeitgeist, ist der beste Weg die Ziele zu erreichen.

    Bei Kostennoten muss immer jemand bezahlen.

    Jeder hat sich seinen Beruf ausgesucht.
    Man arbeitet in erster Linie für Geld und nicht Anerkennung.

    Teilweise handeln Gesundheits oder Pflegekräfte, über Tariv aus.

    Man muss das nun mal selber machen.
    Mal andere Jobangebote einholen. Dann zum Scheff gehen und fragen ob er einen mit mehr Gehalt, bessere Arbeitszeiten, was auch immer, behalten möchte.

  56. BePe 25. Mai 2022 at 18:28

    Also gibt ein KZ-Europa-Befürworter endlich zu, dass eine EUdSSR errichtet werden soll – und bestätigt damit erneut eine der angeblichen Verschwörungstheorien „rechter Wirrköpfe“.

  57. Bedenke 26. Mai 2022 at 00:39

    Man muss das nun mal selber machen.
    Mal andere Jobangebote einholen. Dann zum Scheff gehen und fragen ob er einen mit mehr Gehalt, bessere Arbeitszeiten, was auch immer, behalten möchte.

    Tja, so war das auch mal.

    Bis „schlaue Leute“ in der Politik auf die Idee kamen, Arbeitslosen per H-IV dieses Aushandeln zu untersagen und den Kostenträgern solcher Einrichtungen zu ermöglichen, Lohndrücker aus dem Ausland zu importieren.

  58. BePe 25. Mai 2022 at 18:28

    Noch gefährlicher für die Zukunft des ungarischen Volks als der Krieg in der Ukraine sind die Pläne der EU für die Zukunft der europäischen Völker, bzw. die geplante Umvolkung aller europäischen Völker.

    Mal wieder der Hammer, war Dr. Nicolaus Fest (AfD) in seinem Video über die antieuropäische EU berichtet. Die EU wird Europa komplett zerstören und in einen aggressiven, kriegerischen afro-arabischen Moloch verwandeln.

    EU kündigt „Europäisches (Migrations)-Reich“ an! b>

    Zitat: „„Europäisches Reich“: Ein hochrangiger Eurokrat verrät Brüssels Plan für eine offen totalitäre EU!
    – Dieses Regime soll Angriffskriege führen,
    – Europa mit Millionen Afrikanern fluten,
    – die Wirtschaft plansteuern
    – und Kinder aggressiver als je zuvor indoktrinieren. (Migrationskunde ab 1. Schulklasse) “

    Und Marc Jongen von der AfD thematisiert den EUdSSR-Plan für die „tributpflichtige EU-Provinz Deutschland“ im deutschen Bundestag.
    https://www.youtube.com/watch?v=Q0ciNsDG_fM

    Es kann also keiner der Völkerrechtsverbrecher und Verfassungsfeinde sagen, er habe von nichts gewusst.

  59. MICHAEL KLONOVSKY:

    „Deutschland, die Krone der Schröpfung.
    (Diese famose Formulierung ergab sich bei Tische aus einem Versprecher meines Gegenübers.)
    ***
    Ich werde nicht zum Sympathisanten eines korrupten und im Westen mehrheitlich von einem Milieu, das mir zutiefst zuwider ist, unterstützten Staates, weil er von einem anderen angegriffen wird.
    Ich sympathisiere aber mit den Menschen dort und verurteile den Angriff…“
    https://www.klonovsky.de/2022/05/23-mai-2022/

    MICHAEL KLONOVSKY:

    „Hochkultur, ich will dich preisen!“
    https://www.klonovsky.de/wp-content/uploads/2022/05/Bildschirmfoto-2022-05-22-um-08.42.57-600×586.png
    „Diese Eleganz! Der ungezwungene Kleidungsstil! Die lässige Nonchalance bei der Frisur! Die Heiterkeit ihrer Züge! Die spielerische Selbstgewissheit! Man kann es nicht anders sagen: Diese Frau ist ein getreues Abbild des von ihr hinterlassenen Landes…“

  60. Robert Habeck denkt laut über eine Anti-Opec nach.
    Das ist brandgefährlich. Er sollte sich auf seine
    Kernaufgabe konzentrieren
    Oliver Stock
    https://weltwoche.de/daily/robert-habeck-denkt-laut-ueber-eine-anti-opec-nach-das-ist-brandgefaehrlich-er-sollte-sich-auf-seine-kernaufgabe-konzentrieren/

    ++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ukraine-Krieg: Was will der Westen? Was bringen die Sanktionen? Fakt ist, der Krieg dauert fort. Und die russischen Streitkräfte sind längst nicht am Ende, wie es die Medien herbeisehnen. Der Westen hat sich verrannt…
    Peter Hänseler
    https://weltwoche.de/daily/ukraine-krieg-was-will-der-westen-was-bringen-die-sanktionen-fakt-ist-der-krieg-dauert-fort-und-die-russischen-streitkraefte-sind-laengst-nicht-am-ende-wie-es-die-medien-herbeisehnen-der-westen/

  61. .

    So sprechen echte Staatsmänner und genuine Patrioten, bravo Viktor !

    .

    1.) Deutschland hat leider nur „Scholzomaten“ und „Handsprechpuppe Baerbock“.

    2.) Und einen Märchen-Erzähler Habeck als Vize-Kanzler und Wirtschaftsminister.

    3.) Hauptsache alles schön „klimaneutral“ *

    4.)*
    Wer immer noch das CO2-Märchen von auch „Klima-Minister“ Habeck glaubt, dem ist nicht mehr zu helfen.

    *
    https://eike-klima-energie.eu/

    (Seite, die sich sehr wissenschaftlich mit angeblich menschengemachtem „Klimawandel“ auseinandersetzt, ihn widerlegt)

    .

    Friedel

    .

  62. Huntdertausende Ukrainer stürmen das Hartz4-System. Jobcenter sind eh überlastet und kommen jetzt zum Kollaps. Ukrainer sind dumm und faul, daher hat die Ukraine auch einen BIP wie ein afrikanisches Shithole. Alle Ukrainer: Raus aus Deutschland. Und bitte die ukrainische Propaganda-Doofnuss @Bedenke mitnehmen. Raus. Raus. Raus.

  63. MiaSanMia 26. Mai 2022 at 07:02
    Huntdertausende Ukrainer stürmen das Hartz4-System. Jobcenter sind eh überlastet und kommen jetzt zum Kollaps. Ukrainer sind dumm und faul, daher hat die Ukraine auch einen BIP wie ein afrikanisches Shithole. Alle Ukrainer: Raus aus Deutschland. Und bitte die ukrainische Propaganda-Doofnuss @Bedenke mitnehmen. Raus. Raus. Raus.

    — Das wurde ich nicht bestaetigen. Dumm, auf gar keinem Fall. Faul, auch nicht besonderes. ABER! die sind frech, verraeterisch. Deren ganze Geschichte besteht nur aus Verraeten. Das sind Leute auf den kein Verlass ist, selfisch,auch grosstteils gotlose Kreaturen. Eine Nation mit dessen Mitgliedet ich absolut keine Beziehungen haben will!
    Eins muss ich aber sagen- Unrainerinen sind sehr huebsche Frauen.

  64. wernergerman 26. Mai 2022 at 07:13

    MiaSanMia 26. Mai 2022 at 07:02
    Huntdertausende Ukrainer stürmen das Hartz4-System. Jobcenter sind eh überlastet und kommen jetzt zum Kollaps. Ukrainer sind dumm und faul, daher hat die Ukraine auch einen BIP wie ein afrikanisches Shithole. Alle Ukrainer: Raus aus Deutschland. Und bitte die ukrainische Propaganda-Doofnuss @Bedenke mitnehmen. Raus. Raus. Raus.

    — Das wurde ich nicht bestaetigen. Dumm, auf gar keinem Fall. Faul, auch nicht besonderes. ABER! die sind frech, verraeterisch. Deren ganze Geschichte besteht nur aus Verraeten. Das sind Leute auf den kein Verlass ist, selfisch,auch grosstteils gotlose Kreaturen. Eine Nation mit dessen Mitgliedet ich absolut keine Beziehungen haben will!
    Eins muss ich aber sagen- Unrainerinen sind sehr huebsche Frauen.
    —————————————–
    ja ukrainische Frauen machen die Beine breit. Ficki Ficki war schon immer ein nicht zu unterschätzender Faktor in der westlichen sog. „Wertewelt“. So, ich gehe gleich mal zu meiner Tanke und schaue ob das Experiment der Davos-Clique („wir stellen mal die Kartenzahlung ab und schauen wieviel Bargeld der Pöbel hortet“) noch weiter andauert.

  65. dexit 25. Mai 2022 at 21:14

    MiaSanMia 25. Mai 2022 at 19:33
    In München ist seit ca. 5 Stunden der Kauf in allen Supermärkten via EC-Card stadtweit gestört. Hehe. Sehr geil. Sie haben wohl München als Testgebiet ausgesucht.

    Ich wohne in der Nähe von Nürnberg. In einer kleinen Stadt mit 2500 Einwohnern. Wir haben nur einen Supermarkt, einen NETTO ! Bei uns ist ebenfalls die Zahlung mit Bankkarte nicht möglich gewesen. Scheint ein deutschlandweites Problem zu sein.
    Wenn man jetzt vor dem Feiertag nicht genug Bargeld abgehoben hat, konnte man nichts mehr einkaufen-das muß man sich mal vorstellen !! Und diese Globalisierungs-Pfeiffen wollen das Bargeld abschaffen–viel Spaß dabei. Ich will mir gar nicht vorstellen, was los ist, wenn die Bankautomaten auch nicht funktionieren.
    —————————————————–
    Der Ausfall von EC- und Kreditkartenzahlung quasi den ganzen Tag in Geschäften – vor allem in Supermärkten – in ganz Bayern ist ein Test der Davos-Clique. Diese Satanisten wollen testen, wieviel Bargeld der aus ihrer Sicht sog. Pöbel zu Hause hortet.

  66. Bedenke 26. Mai 2022 at 00:24

    MiaSanMia 25. Mai 2022 at 20:29

    Mich amüsiert immer die Schandmäuligkeit von Bayern oder Münchnern.

    Je Massiver desto Hilfloser.

    Ihre Grobschlächtigkeit ist lächerlich. Kein guter demokratisch Stil, übrigens.
    —————————————————–
    Sie dummer Ukraine-Nazi-Bot zu Ihrer Info:
    1) Ich bin kein gebürtiger Bayer oder Münchner
    2) Sie sind intellektuell so hilflos, daß es zum Himmel schreit
    3) Sie brauchen unbedingt professionelle Hilfe. Vielleicht kann ein Arzt Ihnen helfen. Oder das Jobcenter. Der Lohn in der ukrainischen Botschaft als Propaganda-Bot scheint ja nur nahe dem Mindestlohn zu sein.

  67. MiaSanMia 26. Mai 2022 at 07:34
    in Ukraine Antibiotica resistente Tuberkulosis 100 Faelle auf 100 000 Einwohner. in EU- 1 auf 100 000 . Bisher…..

  68. wernergerman 26. Mai 2022 at 07:53

    MiaSanMia 26. Mai 2022 at 07:34
    in Ukraine Antibiotica resistente Tuberkulosis 100 Faelle auf 100 000 Einwohner. in EU- 1 auf 100 000 . Bisher…..
    —————————
    Ja die faulen Ukrainer bringen auch noch Krankheiten mit. Hunderttausende.

  69. MiaSanMia 26. Mai 2022 at 07:55
    wernergerman 26. Mai 2022 at 07:53

    MiaSanMia 26. Mai 2022 at 07:34
    in Ukraine Antibiotica resistente Tuberkulosis 100 Faelle auf 100 000 Einwohner. in EU- 1 auf 100 000 . Bisher…..
    —————————
    Ja die faulen Ukrainer bringen auch noch Krankheiten mit. Hunderttausende.
    — Ich vermute darueber in BRD darf man nicht reden.
    Und das mit den breiten Beinen wurde ich auch kraeftig ueberlegen.da da zwischen kann man sich solche Infektionen holen!

  70. Hunderttausende faule Ukrainer neu im Hartz4-System. Der durchschnittliche Monatslohn in der Ukraine beträgt ca. 200 € (die Ukraine hat einen BIP wie ein afrikanisches Shithole). In Germoney in Hartz4 bekommt ein fauler Ukrainer 450 € „Taschengeld“ plus kostenlose Wohnung plus kostenlose Krankenversicherung. Kommt alle rein liebe faule Ukrainer. Germoney loves you.

  71. MiaSanMia 26. Mai 2022 at 08:06
    Hunderttausende faule Ukrainer neu im Hartz4-System. Der durchschnittliche Monatslohn in der Ukraine beträgt ca. 200 € (die Ukraine hat einen BIP wie ein afrikanisches Shithole). In Germoney in Hartz4 bekommt ein fauler Ukrainer 450 € „Taschengeld“ plus kostenlose Wohnung plus kostenlose Krankenversicherung. Kommt alle rein liebe faule Ukrainer. Germoney loves you.
    — They will! aber im ernst- wie wurden wir an deren Stelle uns verhalten? Da habe ich Verstaendniss fuer diese Leute. Man geht da wo man denkt ist es besser. Vieles wissen die ,allerdings, noch nicht ueber shithole BRD.Aber das werden die auch noch erfahren. Ich habe es erfahren.Seid beruhigt- ich werde NICHT nach Germoney kommen.

  72. wernergerman 26. Mai 2022 at 08:13

    MiaSanMia 26. Mai 2022 at 08:06
    Hunderttausende faule Ukrainer neu im Hartz4-System. Der durchschnittliche Monatslohn in der Ukraine beträgt ca. 200 € (die Ukraine hat einen BIP wie ein afrikanisches Shithole). In Germoney in Hartz4 bekommt ein fauler Ukrainer 450 € „Taschengeld“ plus kostenlose Wohnung plus kostenlose Krankenversicherung. Kommt alle rein liebe faule Ukrainer. Germoney loves you.
    — They will! aber im ernst- wie wurden wir an deren Stelle uns verhalten? Da habe ich Verstaendniss fuer diese Leute. Man geht da wo man denkt ist es besser. Vieles wissen die ,allerdings, noch nicht ueber shithole BRD.Aber das werden die auch noch erfahren. Ich habe es erfahren.Seid beruhigt- ich werde NICHT nach Germoney kommen.
    ————————————
    Nein ich habe kein Verständnis für die faulen Ukrainer. Der ukrainische Nazi-Bot @Bedenke erzählt doch hier immer die Story von den schlauen ukrainischen IT-Experten, die unser Land nun beglücken. Frage: Warum hat das hochkorrupte Land Ukraine einen BIP ähnlich wie ein afrikanisches Shithole, wenn die Ukraine doch nur aus hochintelligenten IT-Experten besteht?
    Sorry, jeder mit Hirn weiß, daß die Ukraine ein armes, korruptes Shithole-Land ist. Und jetzt zu hunderttausenden und Millionen unsere Sozialsysteme plündern.

  73. MiaSanMia 26. Mai 2022 at 08:31
    Nein ich habe kein Verständnis für die faulen Ukrainer. Der ukrainische Nazi-Bot @Bedenke erzählt doch hier immer die Story von den schlauen ukrainischen IT-Experten, die unser Land nun beglücken. Frage: Warum hat das hochkorrupte Land Ukraine einen BIP ähnlich wie ein afrikanisches Shithole, wenn die Ukraine doch nur aus hochintelligenten IT-Experten besteht?
    Sorry, jeder mit Hirn weiß, daß die Ukraine ein armes, korruptes Shithole-Land ist. Und jetzt zu hunderttausenden und Millionen unsere Sozialsysteme plündern.
    — Waere ratsam aber,zu haben.
    Ja die pluendern. Und warum eigentich nicht? Wenn das Systen- Eures! es zulaesst, dann intelligente Menschen tun das! Intelligente!
    Dieser Ukr Botschafts Bot soll ignoriert werden. Typischer Luegner und gekaufter Idiot.
    Warum das ein Shithole ist? Weil alle Osteuropaeische neugegrundete imaginaere, ausgedachte Staaten es sind! die wurden von Westrauber iniziert und kreiert.Als Sklavenlieferanten. Da wurde alles Wirtschaftlich relevante vernichtet, die Voelker verarmt und Lumpenisiert.
    Das schliesst aber natuerliche Intelligenz beim einzelne nicht aus. Da gibt es Intelligente Leute, auch IT Leute. Ob die werden fleissig fuer Westsklaventreiber arbeiten, da habe ich meine Zweifeln. Die sind zu intelligent.

  74. Orban macht genau das Gegenteil von unseren
    Polit-Verbrechern !
    Er schützt sein Volk vor der Lügenpolitik der USA
    und EU !
    Was diesen zwei künstlichen Gebilde mit ihren NGO’s sofort
    dazu veranlasst, die Demokratie in Ungarn zu verteufeln.
    Kein Parlament, das demokratische Entscheidungen treffen kann.
    Die Wahrheit ist; wenn ein Staat so ein Parlament besitzt, wie in Berlin,
    kann die Entscheidung eines einzelnen Mannes die Rettung
    für ein Land sein. Erst recht nicht, wenn es sich schon seit langem
    heraus gestellt hat, dass dieser Mann ein Segen für sein Volk ist.
    Nicht Putin ist der größte Feind der Deutschen, sondern das
    Parteien-Parlament in Berlin !

  75. Daran soll sich Jammerlappen Habeck ein Beispiel nehmen. Habeck hat, seit er seinen Amtseid schwor, die deutsche Bevölkerung täglich über die aktuellen und zu erwartenden Schäden informiert, die erst durch seine Regierung herbeigeführt wurden. Das ist ein glatter Verstoß gegen den Inhalt seines Amtseides, Schaden von dem Volk fernzuhalten. Das, worauf er uns nun vorbereiten will, sollte er doch verhindern! Was ist so schwer am Amtseid zu verstehen? Obendrein wird diese Dreistigkeit mit dem angeblichen Beliebtheitsplatz 1 von der Bevölkerung sogar belohnt? So bescheuert kann doch kein Volk sein? Aber ja, das ist es. Hier stellt sich jemand vor die Kameras und sagt inhaltlich doch nichts anderes als: „Leute, wir haben Scheisse gebaut, deswegen müsst Ihr leider den Gürtel enger schnallen. Ich sage euch dann, wenn es vorbei ist“. So macht steuernzahlen doch Spass!

Comments are closed.