Für die Vortragsreise vom 19. bis 23. Mai nach Mallorca sind noch wenige Plätze frei.

Ein kurzes Update zur „Deutschland, was nun“-Reise vom 19. bis 23. Mai 2022 auf Mallorca, über die PI-NEWS bereits vor einigen Wochen an dieser Stelle ausführlich berichtete:

Es sind einige namhafte Sprecher dazugekommen – neben Dr. Heinrich Fiechtner, PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger, Sebbe von „Fakten Frieden Freiheit“, Irfan Peci, Oliver Flesch, Maximilan Pütz & Gunnar Lindemann werden auch Angelika Barbe, „Der subjektive Student“ und zwei Überraschungsgäste Vorträge halten.

Das Aktivitätenprogramm wurde ebenfalls ergänzt.

Wer also Lust hat, ein paar Tage auf einer sehr schönen und idyllisch gelegenen Finca zu verbringen, sich dort austauschen, zu vernetzen, Strategien für die Rettung unserer Zivilisation zu entwickeln und natürlich mit den Rednern und Mitreisenden eine gute Zeit zu haben, schreibt für nähere Infos an: info@was-nun-deutschland.de

Und nicht vergessen, den Gutscheincode „PI-NEWS“ anzugeben, mit dem man 100 Euro Rabatt bekommt!

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

15 KOMMENTARE

  1. Fiechtner, diese nicht präsentable Gestalt, reicht mir schon. Ich frage mich, ob wohl der Autor seinen Namen aus Scham verschweigt oder vergessen hat.

    🖤

  2. Ausgerechnet auf Mallorca eine Veranstaltung über die Zukunft Deutschlands abzuhalten, hat schon etwas unfreiwillig bizarres an sich.

  3. Alle importierten Neger, Zigeuner und Islamisten sind lieb!

    Besonders wenn sie mit Messern und Macheten bewaffnet sind!

    *hau-stech-blök-keif*

  4. Das wäre etwas für die „Helikoptermutter“ und Co

    Flog Verteidigungsministerin Christine Lambrecht vorsätzlich ein Antennenfeld der Bundeswehr-Aufklärung (EloKaBtl 911) im nordfriesischen Bramstedtlund an, um zusammen mit ihrem Sohn den Bundeswehrhelikopter für ihren anschließenden Osterurlaub auf Sylt nutzen zu können? Es sieht ganz danach aus. Die Rechnung für ihren Sohn an Bord hat die Helikopter-Mutter auch beglichen: Sie überwies knapp 300 Euro, ein Schnäppchenpreis von dem Normalsterbliche nur träumen können.

  5. @Das sanfte Lamm: Ausgerechnet auf Mallorca eine Veranstaltung über die Zukunft Deutschlands abzuhalten, hat schon etwas unfreiwillig bizarres an sich.

    Liegt wahrscheinlich daran, dass in Deutschland keine Veranstaltungen in Ruhe durchgeführt werden können. Das Drecksgesindel Antifa schiebt überall seinen Arsch hin, siehe AFD-Veranstaltungen

  6. „….namhafte Sprecher dazugekommen – …PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger, …“

    Stürziboy ist einer der Wiedergründer der „Weissen Rose“
    https://www.pi-news.net/2014/12/vor-zwei-jahren-starb-susanne-zeller-hirzel/

    „Er war mit der Schwester von Hans und Sophie Scholl verheiratet.
    Für Otto „Otl“ Aicher war Denken „Andenken gegen Hitler“.
    Heute wäre er 100 Jahre alt geworden.“
    HAhttps://www.kn-online.de/Nachrichten/Kultur/Erfinder-des-Lufthansa-Logos-und-der-Piktogramme-von-Olympia-1972-Zum-100.-Geburtstag-von-Otl-Aicher

    Ich sollte wegen meines ZEOZWO Fussabdrucks nicht hinfahren, meint Kreta.

  7. Jeder der Zugang zum Internet hat kann sich informieren

    marinetraffic
    flightradar

    Jeder , bitte auch die Neunmalklugen Dummschwätzer aus der Politik der diese 2 Seiten aufruft und dann immer noch behauptet Deutschland kann das Klima und die Welt retten sofort, aber sofort in einen weißen Sackanzug und ab für immer in die Geschlossene

  8. Eilt!

    Messer Djihad im Regionalexpress 4 bei Aachen.

    Gast von Angela Merkel stach wahllos auf Fahrgäste im Zug ein, es soll mehrere Schwerstverletzte geben.

    Den üblichen Verlautbarungen aus Politik und Medien zufolge, seien die Hintergründe völlig unklar.

    Wahrscheinlich haben wir wieder mal als Gesellschaft versagt.

    Vor der NRW Wahl wird man wohl nichts bezüglich des Täters oder eines ISlamhintergrund erfahren.

    Aus gut informierten Kreisen liegt die Information vor, dass Jaba da Reul und der Wüstling, der Polizei höchstpersönlich wegen der anstehenden Wahl in NRW einen Maulkorb verpasst haben.

  9. @Mantis 13. Mai 2022 at 09:53

    Eine Hubschrauber stunde kostet garantiert mehr. Mit anderen Gebühren usw kommen die 5000€ schon hin.

    Man kann sich nur fragen wie entwicklungsgestört der Sohn ist. 2 Jahre alt und dann muß die Mutter imemr auf in aufpassen. Der Bengel hat noch ein Foto vom Flug gepostet.

  10. @einerderschwaben 13. Mai 2022 at 10:12

    Man muß achtsam sein, denn in den Medien und ÖR kommt nur Propaganda und das in einer extremen Form. So schlimm war es in der DDR nicht. Derzeit grüne Propaganda und solche für die Ukraine. Selenski und sein dummfrecher Botschafter werden in den Medien zu Helden stilisiert. Dabei sind es korrupte Feiglinge. Die sollen für ihr Land kämpfen und nicht wir.

  11. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 13. Mai 2022 at 11:52

    Messer Djihad im Regionalexpress 4 bei Aachen.

    Vor der NRW Wahl wird man wohl nichts bezüglich des Täters oder eines ISlamhintergrund erfahren
    ==========
    und nach der wahl auch nicht viel mehr:

    man kann sogar die infos vorher raus rücken, knapp 95 % werden doch wieder die altparteien wählen

  12. @2020 13. Mai 2022 at 13:40

    Irgendwo habe ich vorhin gelesen. es soll ein Iraker sein. Wundert dann doch niemand mehr. Es gibt ja keine Islamisierung hier im Land.

Comments are closed.