Die Behörden in der ukrainischen Region Cherson planen möglicherweise ein Referendum über den Anschluss an Russland. Entsprechende Vorbereitungen hätten begonnen, meldet die amtliche Moskauer Nachrichtenagentur TASS. Eine Bestätigung dieser Angaben liegt bislang nicht vor. Schon seit Wochen wird über einen entsprechenden Schritt, oder über die Ausrufung einer Volksrepublik in den Gebiet spekuliert. Cherson befindet sich bereits seit den ersten Kriegstagen unter russischer Kontrolle. Und damit herzlich Willkommen zu COMPACT.Der Tag vom 29. Juni. Das sind einige der Themen:

  • Verbrenner-Verbot – Die Grünen setzten sich wieder einmal durch
  • Machtpolitik – Worum es bei der Energiewende wirklich geht
  • Ampel am Werk – Wer nicht reich ist, hat eben Pech gehabt
  • Das Letzte – GEZ-Funk: Wird die Propaganda immer schlimmer?
Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

66 KOMMENTARE

  1. Cherson?

    So wie ich das verstanden habe, gewinnt der geniale Stratege Selinskyi täglich und Russland steht kurz vor dem Zusammenbruch. Und wenn Lusansk demnächst vollständig an Russland fällt, dann ist das nur ein strategischer Rückzug zur Frontbegradigung.

    Dass dieser ungewaschene und unrasierte Clown im Unterhemd vor dem UN Sicherheitsrat sprechen durfte ist ein Witz.

  2. Und dennoch kann keiner leugnen , dass Russland inzwischen völlig isoliert ist im Ostseeraum !! Es ist geradezu eine prekäre Situation eingetreten , durch die Mitgliedschaft von Schweden und Finnland in die NATO , Russland könnte genau genommen nicht mal mehr Königsberg erreichen oder versorgen und die Ostseeflotte der Russen ist völlig eingekreist und isoliert !! Die baltischen Länder haben nun sogar ein Hinterland mit Meer erhalten !! Putin hat Russland wohl in die gefährlichste Umkreisung seit bestehen Russlands geführt ! Diesen Schachzug scheint Putin nicht erwartet zu haben ; das wird für die Zukunft Russlands eine wirtschaftliche Bedeutung haben , da die Verkehrsverbindung durch die Ostsee völlig gesperrt werden kann , was inzwischen ja auch für den Durchgang zwischen Mittelmeer und Schwarzmeer gilt !!
    Ich hatte damals Russland gewarnt , den Krieg in der Ukraine nicht zu beginnen, weil Russland in eine Falle laufen wird und die derzeitige Situation beweist exakt meine Vermutung ! Russland isoliert sich mit diesem Krieg in der Ukraine selbst und wird geradezu in einer diabolischen Abhängigkeit zu China getrieben !!

  3. @ghazawat
    Dank Putin ist die NATO zu neuem Leben erweckt und hat sich sogar um 2 Mitglieder vergrössert. Wenn Schweden, seit 200 Jahren neutral, der NATO beitritt, muss Putin irgendetwas falsch gemacht haben. Er wollte weniger NATO, nun hat er mehr davon. Auch am Schlachtfeld geht es nur mühsam unter hohen Verlusten voran, wenige Kilometer werden schon als Erfolg verkauft.
    Putin hat im Westen jede Glaubwürdigkeit verloren. Er kann tun und erzählen was er will, es ist dem Westen egal. Der Westen handelt in grosser Einigkeit.
    Russland mag flächenmässig gross sein. Wirtschaftlich und konventionell-militärisch ist es ein Zwerg gegen die NATO. Mit modernen westlichen Waffen ausgerüstet kann die Ukraine die Russen aufhalten und den Eintrittpreis enorm hochschrauben. Die Zeit arbeitet gegen Putin.

  4. Grün ist der Untergang – Grüne majorisieren das Volk!

    Schaut man sich die vergangene Bundestagswahl an, so ergibt sich eine
    76,6 %ige Wahlbeteiligung. Grüne erhielten 14,8 %.

    Das heißt, es wählten nur Dreiviertel der Wahlberechtigten. Bezogen darauf erhielten die Grünen lediglich 11,34 %.

    Das wiederum bedeutet, dass (aufgerundet)
    >> nur jeder Neunte
    überhaupt Grün gewählt hat.

    Die derzeitige Politik in Deutschand aber wird zu 100 % durch grüne Themen bestimmt und teils sogar so vollzogen, weil sich die machtgierigen anderen Parteien der Grünen zum Machterhalt bedienen und deshalb teils ihr eigenes Programm über Bord werfen und das früne Wahnsinnsprogramm übernehmen.

    Man sieht es aktuell auch in NRW, wo sich Grün durchgesetzt hat – es sollen sogar künftig die unmündigen 16jährigen wählen dürfen (weil diese durch Kita und Schule genügend gehirngewaschen sind und virnhemlich grün wählen werden).

    Die Mobilitätsfrage („Auto“) ist ebenfalls an der Masse der Menschen und ihren Interessen vorbei durch grüne Verbote gekennzeichnet.

    Dies alles hat mit wirklicher Demokratie nichts mehr zu tun, zumal auch die Informationsfreiheit durch die rot-grüne Permanent-Propaganda der GEZ-Zwangs-Medien nahezu abgeschafft wurde.

    So wird der ehemalige „Werte“-Westen in Deutschland zunehmend zum „Unwerte“-Westen mit totalitären Strukturen, die sich als Kartell mit menschenverachtender grüner Politik manifestieren.

    Auf breiter Front ist in Deutschland die Vernunft abhanden gekommen, Demokratie und Politik für das deutsche Volk sind Vergangeneheit!

  5. Klimbt, Sie Vollpfosten werden wahrscheinlich noch jubeln, wenn uns die Bomben um die Ohren fallen. Wo sehen Sie große Einigkeit? Die Amerikaner haben uns für ihre Interessen verheizt, der Krieg findet in Europa, nicht in Amerika statt. Aber das begreifen Sie ohnehin nicht.

  6. A. von Steinberg 30. Juni 2022 at 11:03
    Grün ist der Untergang – Grüne majorisieren das Volk!

    Grüne erhielten 14,8 %.

    Das heißt, es wählten nur Dreiviertel der Wahlberechtigten. Bezogen darauf erhielten die Grünen lediglich 11,34 %.

    Das wiederum bedeutet, dass (aufgerundet)
    >> nur jeder Neunte
    überhaupt Grün gewählt hat.“
    *******************************
    Angesichts dieser Zahlen wundere ich mich wieviel wichtige Ministerien die grüne Pest besetzt halten! Ist da der Herr Bundeskanzler etwa mächtig über den Tisch gezogen worden, um mit aller Gewalt zu regieren? Unfassbar.

  7. @Dunkelsachse 30. Juni 2022 at 11:12
    Klimbt, Sie Vollpfosten werden wahrscheinlich noch jubeln, wenn uns die Bomben um die Ohren fallen. Wo sehen Sie große Einigkeit? Die Amerikaner haben uns für ihre Interessen verheizt, der Krieg findet in Europa, nicht in Amerika statt. Aber das begreifen Sie ohnehin nicht.

    ———————————————-
    Diese Worte, wird der Angesprochene eh nicht verstehen, wegen der Impfung durch Fernseher und den Klabauter-Booster.;-)

    p-town

  8. Dunkelsachse 30. Juni 2022 at 11:12
    Die Amerikaner haben uns für ihre Interessen verheizt, der Krieg findet in Europa, nicht in Amerika statt.“
    ******************
    Ja, da sollte man als stabilster Bundeskanzler unsere Interessen vielleicht etwas mehr durchsetzen und nicht bei bescheuerten Sanktionen Hurrah schreien, die ganz alleine wir auszubaden haben. G7 wäre doch eine Chance gewesen als bald frierende nicht-Atommacht auf den Tisch zu hauen. Aber mit Corona und Polizei Bürger jagen macht einfach viel mehr Spaß.
    Ich hoffe daher stark auf einen AfD Eklat in diesen Fragen.

  9. ZU:
    hhr 30. Juni 2022 at 11:18
    ———————————–
    Ja, hinzu kommt, welche Dilettanten als Minister ausgewählt wurden.
    Es geht den Parteien wie CDU/CSU und SPD m. E. lediglich darum, eigene Leute in höchste Staatsämter zu katapultieren und zu versorgen. De Grünen sind Steigbügelhalter und fordern dazu überproportional viele Posten und die Zustimmung zu ihrer Vernichtungs-Politik.

    Demokratie, also Herrschaft des Volkes, ist dies keinesfalls, sondern letztlich die Herrschaft einer totalitär bzw. faschistoid ausgerichtenen Pöbelgruppe mit grünem Anstrich. Naturschutz u. Ä. ist lediglich ein Deckmantel zur Täuschung der Wähler, Ziel ist die Abschaffung jeder Demokratie und die Beherrschung von Menschen auf niedrigstem Niveau.

  10. „Die Zukunft des Autos ist die e-Mobilität“
    Dieser Song wird jeden Tag in den Medien rauf und runter gespielt ohne Gegenstimmen. Punkt. Das kennt man von der Spritze und von anderen Themen. „Wir dürfen das nie hinterfragen“. Werdet Lemminge!
    Politik hat heutzutage nichts auch gar nichts mit der Realität, der Wahrheit und den Bürgern schon gar nicht zu tun. Ich kann mich nicht an ähnliche Hysterie erinnern als Carl Benz oder Rudolf Diesel die Verbrennungsmotoren erfunden haben. wer hat hat damals geschrien:“ die Pferde fressen unser Heu auf. wir müssen die Pferde dringend abschaffen.“? Es ging irgendwie anders. Erst als die Technik reif und bezahlbar war. Ohne Pistole im Anschlag.
    Das ist es was mir seit Jahren das Leben „versüßt“.

  11. Ich sehe das vollkommen entspannt, bis 2030 bzw. 2035 fliesst noch soviel Wasser den Rhein hinab, bis dahin könnten soviele soziale Unruhen und kalte Winter das Land überzogen haben, da kann nun wirklich niemand in der Glaskugel sehen, was uns bis dahin alles blüht.
    Wer heute noch glaubt, dass unsere Sicherheit gewährleistet und nicht nur „gefühlt“ ist, jeden Moment „kippen“ kann und in Anarchie ( also Mord und Totschlag ) umschwenken kann, dem ist bei den schon heutigen Verhältnissen, nicht mehr zu helfen.
    Es gibt bei den Plänen der (H)ampelregierung unendlich viele Unbekannte, das wird eine spannende Zeit bis es soweit ist, wenn wir diese Zeiten überhaupt noch erleben und uns diese (H)ampelmänner und Frauen nicht vorher in einen Vernichtungskrieg in Europa geführt haben werden.
    Danach brauchen die wenigen Überlebenden keine Verbrenner mehr und wenn doch, es werden genügend freie Automobile vorhanden sein und endlich kein Stau mehr auf den Strassen.

  12. klimbt 30. Juni 2022 at 10:55

    “ … Putin hat im Westen jede Glaubwürdigkeit verloren. Er kann tun und erzählen was er will, es ist dem Westen egal. Der Westen handelt in grosser Einigkeit. … “
    ——————————–
    Einmal KGB, immer KGB.

    Diese Selbstbeschreibung soll Putin mal über sich selbst geäußert haben. Und ja, sie trifft zu 100% zu. Seine Gedankenwelt ist auch hinsichtlich seiner Außenpolitik durchdrungen vom Geist des KGB. Er kann nicht anders denken als in den Kategorien Drohen, Erpressen, Terrorisieren, Foltern, Morden, Vergewaltigen. Mit solchen Maximen mag er in der Vergangenheit als kleiner KGB-Mann in Dresden seine Erfolge gehabt haben. Als Außenpolitiker muss und wird er damit mittel- bis langfristig scheitern. Zu glauben, wir hätten in der Vergangenheit auf seine „Friedensangebote“ eingehen sollen – angefangen von der Wirtschaftsunion von Lissabon bis Wladiwostok – wie hier einige Foristen und der AfD-Mann Farle mit seinem Videobeitrag vor ein paar Tagen geäußert haben, ist bestenfalls naiv. Putin duldet nur hundsäugige Vasallen um sich herum und das war schon immer so und liegt in seiner KGB-Vergangenheit begründet. Ein nachhaltiges Vertrauensverhältnis auf Augenhöhe mit den Nachbarländern Russlands herzustellen, lag noch nie in seiner Vorstellungswelt.

  13. A. von Steinberg 30. Juni 2022 at 11:40
    ZU:
    hhr 30. Juni 2022 at 11:18
    ———————————–
    Ja, hinzu kommt, welche Dilettanten als Minister ausgewählt wurden.“
    *******************
    Deswegen :
    der Herr „Superminister“ Habeck ist in seiner selbst definierten Position die größte Katastrophe für dieses Land. Über die feministische Außenpolitik könnte man sicher auch noch diskutieren.
    Und unser stabiler Bundeskanzler läßt alle sehenden Auges gewähren!
    Höhepunkt: die „Mehrheit“ hat das auch noch – mangels Schulbildung – gewählt!!!!
    Dieses Land hat fertig. Oder wie Sarrazin sagt: Deutschland schafft sich ab. 1000% ig sicher.

  14. Diesem Land hilft nur ein riesengroßer Knall damit das größte weltweite openair Irrenhaus gesprengt wird….

    ….ps

    Warum fällt mir wenn ich Scholz sehe immer das Sprichwort

    Lügen haben kurze Beine

    ein?

  15. hhr 30. Juni 2022 at 11:18

    Angesichts dieser Zahlen wundere ich mich wieviel wichtige Ministerien die grüne Pest besetzt halten! Ist da der Herr Bundeskanzler etwa mächtig über den Tisch gezogen worden, um mit aller Gewalt zu regieren?

    Stimmt, es gehören zwei dazu, einmal die grüne Minderheit und dann die Stimmen“mehrheit“, welche es den Grünen erlaubt, ihre menschenfeindliche Politik unter dem Deckmäntelchen der Menschenliebe in reale Politik umzusetzen.

    Was wäre, wenn die Stimmenmehrheit in Deutschland, also aktuell die SPD, ihre Politk ebenfalls vorgeschrieben bekäme?
    Und zwar konkret dadurch, dass über 90% aller Gesetze, Verordnungen und Vorschriften aus Brüssel kommen, wo sich eine gewisse ungewählte Kommission unter dem Vorsitz einer gewissen Politikerin namens von der Leyen, welche durch Korruption und Unvermögen schon länger auffällt, als Sprachrohr für „grüne“ Ideen profiliert?

    Ich meine, nicht dass man der SPD irgendwie drohen müsste, um menschen-, umwelt- und fortschrittsfreundlich angemalte sozialistische Politik in die Tat umzusetzen, das machen die ganz freiwillig.

    „Einfach“ mal das umfangreiche Gesabbel zum sogenannten „Green Deal“ der EUdSSR und zu den geplanten „Projekten“ durchlesen und mit der Wirklichkeit vergleichen.

    Mein Eindruck: Die zum Erreichen des Guten „nötigen“ Einschränkungen werden durchgesetzt und hauen rein wie eine Spaltaxt, aber das versprochene Gute stellt sich irgendwie nie ein.
    :mrgreen:

    Nebenbei ist es da recht interessant, dass solche Papiere immernoch auf Englisch verfasst werden, obwohl es in der EUdSSR nach dem Brexit kein englischssprachiges Mitglied mehr gibt.
    😉

  16. ZU:
    hhr 30. Juni 2022 at 11:54
    ————————————–
    Deutschland schafft sich alleine schon bildungsmäßig, leistungsmäßig und hinsichtlich der gesamten Verhaltenskultur ab.
    Die Menschen, die etwas wissen, etwas können, sich mitteleuropäisch kultiviert verhalten, die sterben aus.
    Wir haben in D rd. 25 % Menschen anderer Kulturen, die sich zudem überproportional stark vermehren und größtenteils andere Verhaltens- und Leistungsmerkmale aufweisen.

    Die junge Generation kennt nur die Merkel-Zeit und hat nie eine echte – weitgehend friedlich-geordnete – deutsche Gesellschaft erlebt, wurde überwiegend rot-grün – und damit unmündig – erzogen und sehr bescheiden ausgebildet. Diese Jugendlichen wählen demnächst als 16jährige entsprechend mit Mehrheit Kartell bzw. Grüne.

    Wie die AfD diese Problematik beurteilt oder gar lösen könnte, das steht in den Sternen, da macht sich kaum jemand Gedanken.

  17. Nein, nicht die Grünen ungebildeten Schulabbrecher sowie wirtschaftliche Weggdrücker, ergo Nichtserwirtschafter, sind schuld, es sind die Wähler,… es ist die Konstelation aus „schwachen und starken Parteien“ die ein solches Konsorzium bilden dürfen um über die Zukunft fern ab der Wünsche der Wahlberechtigten bilden! SPD hätte notfalls auch mit Putin oder den Chinesen KOALIERT!!!!…

  18. Nachzutragen wäre aus meiner Sicht:
    Der AfD-Philosoph und Vordenker (Mitbegründer der Grünen) BT-Abgeordneter Martin Renner wurde nicht mehr in den AfD-Vorstand gewählt. Wer soll jetzt überhaupt noch mit Weitblick und genügend „Grips in der Birne“ eine Strategie der Vernunft für die AfD fixieren und/oder anregen?

  19. Die Grünen regieren, allein. Scholz ist, ähnlich wie Biden, eine „Gallionsfigur“, die FDP nur der Mehrheitsbeschaffer, mehr nicht. Zu sagen haben beide nicht viel, die FDP fällt ohnehin immer um. Also sollte sie am besten gar nichts sagen.

  20. Verbrenner-Verbot – Die Grünen setzten sich wieder einmal durch.
    ++++

    Abwarten!

    Bis 2035 fließt noch eine Menge Wasser durch den Mittellandkanal.

    Bis dahin gibt es vermutlich eine vernünftige Regierung mit der AfD, welche diese idiotischen Beschlüsse wieder abändert! 🙂

  21. Ich habe 3 Verbrennerautos, die ich ganz sicher bis zu meinem Lebensende fahren werde.
    Noch so ca. 20 -30 Jahre! 🙂

  22. yep
    Brisantes Vorhaben:
    Initiatoren sammeln Unterschriften für den “Öxit”

    Folgt dem „Brexit“ der „Öxit“?
    Vom Mainstream „überraschend“ verschwiegen, läuft derzeit die Vorbereitung für ein brisantes Volksbegehren.
    Die Initiatoren fordern den Austritt Österreichs aus der EU.
    Auf den Gemeinden können Staatsbürger über 16 Jahre derzeit die Unterstützungserklärung für das Volksbegehren „Österreichs EU-Austritt“ unterschreiben.

    Im Begru?ndungstext wird angeführt, dass Österreich 1994 in die EU „hineingeschummelt“ beziehungsweise „hineingelogen“ worden wäre. Folgende Versprechen waren – unter anderem – von der damaligen SPÖ-ÖVP-Koalition gemacht worden:
    “Der Schilling bleibt“;
    “Die Grenzkontrollen bleiben“;
    “Ederer Tausender” pro Monat an Ersparnissen;
    “Österreichs Souveränität bleibt bestehen“;
    “Österreich hat ein Vetorecht in der EU. Ohne unsere Zustimmung geht gar nichts“.

    Schon allein wegen der gebrochenen Versprechungen müsste dringend eine neue Volksabstimmung über die Mitgliedschaft in der EU beziehungsweise über den Austritt aus der EU in Österreich stattfinden, so die Initiatoren des Volksbegehrens.
    https://www.unzensuriert.at/content/151005-folgt-dem-brexit-der-oexit-volksbegehren-fuer-oesterreichs-eu-austritt/

  23. Schaffen wir diese grünlinke Politik ab, dann haben auch die Verbrennermotoren in Deutschland wieder eine Zukunft.
    Wer es immer noch nicht begriffen haben sollte, es geht um die Schleifung des Industriestandortes Deutschland ohne jegliche Not. Die Grünen ganz sicher aus rein ideologischen Gründen und einem unbändigen Hass auf Deutschland, sie wollen Deutschland bekanntlich ärmer machen, unsere so genannten „Freunde“, weil sie endlich den lästigen Konkurrenten das Garaus machen wollen.
    Der hier hinter steckende schon lange schwelende hybride Wirtschaftskrieg zwischen Deutschland und den ehemaligen westlichen Alliierten haben in den antideutschen Grünen eine Speerspitze gegen den Wirtschaftsstandort Deutschland gefunden, die mit viel Geld und Einfluss an die Deutschen Schaltstellen der Macht nicht ganz regulär lanciert wurden.

    Eine nur 5 bis 10 Prozent-Partei bestimmt über das zukünftige Schicksal unseres Landes.
    Mit Demokratie und einer vernunftsorientierten, deutsche Interssen verfolgende Politik hat dieser massive Angriff auf unsere Wirtschaft und Volkswirtschaft wohl nichts zu tun.
    Ich beschwöre es ja schon seit langer Zeit, der Dexit wird immer mehr zu einem Muss.
    Die Amerikaner und Chinesen schielen schon gierig auf unsere Patente bezüglich der Verbrennungsmotoren!

    Doch der paralysierte und unterwürfig klimagläubige Großteil der Bevölkerung, der sich immer noch bereitwillig das Hirn waschen lässt, anstatt den eigenen gesunden Menschenverstand zu nutzen, wird wohl sich erst dann Fragen stellen, wenn das Zerstörungswerk der Grünen ihre Vollendung erfahren hat.

    Die Bürger müssen sich jetzt und nicht irgendwann Widerstand gegen diese nur Deutschland schwächende Politik entwickeln und müssen jetzt endlich begreifen, wie zerstörerisch die grünlinke Politik in Deutschland ist!
    Sonst ist es zu spät und die absehbare, selbst politisch Katastrophe der grünlinksextremen Deutschlandgefährder lässt sich dann nur noch schwerlich aufhalten.

    Wir haben in Deutschland eine schwere Krise der Politik, die schon schwere pathologische Züge annimmt, aufgrund ihrer heillosen, überbordenden Ideologisierung, anstatt sich wieder auf den Boden der Vernunft zu begeben.
    Die Krankheit, an der unser Land leidet, heißt zweifellos Grün!

    Die FDP, die Steigbügelhalter Partei der Grünen, hätte diesen Irrsinn aufhalten können.
    Sie hätte nur verantwortungsbewusst aus dieser desaströsen Ampelregierung aussteigen müssen.
    Die heiße Luft von Herrn Lindner (FDP) war also nur zur Täuschung der Bürger gedacht, um letztlich doch dieser Katastrophe für Deutschlwnd den Weg zu bereiten.
    Alles wie schon so oft gehabt!
    Hier hilft nur noch die konsequente Abwahl dieser Deutschland feindlichen Parteien.

    Die einzige verlässliche, bürgernahe und rechtsstaatliche Partei, die sich gegen den Ausverkauf Deutschlands stemmt, ist die AfD!

  24. Buntstift 30. uni 2022 at 12:09

    Die FDP ist nur das klitzekleine „demokratische“ Feigenblättleinchen,

  25. Die Grünen nehmen uns alles Lebenserhaltene weg, ob Gas, Autos, Fleisch, alles soll weg! Was werden sie noch wegnehmen? Aus der frühen Nachkriegszeit wird da so ein passender Gassenhauer überliefert:

    Deutschland, Deutschland ohne alles,
    ohne Butter, ohne Speck,
    und das bisschen Margarine
    frisst uns die Besatzung weg!

    Die Grünenlinken sind neue Besatzung, die Deutschland-Erwürger!

  26. „Die grüne Totalitär-Demokratie“:
    Wenn Märchen-Erzähler Leben und Wirtschaft bestimmen!

    Friedrich von Schiller schreibt in „Die Räuber“:
    ZITAT
    „Der Mensch ist frei, ist frei – und wär´ er in Ketten geboren!“
    ZITAT ENDE.

    Damit soll u. a. Gedankenfreiheit betont werden.

    Den heutigen Massenmenschen aber, die zwar ohne geistige Ketten geboren werden, nehmen gleichgeschaltete Medien und trommelnde Totalitär-Politiker heutzutage (oft beginnt das schon im Kindergartenalter) die geistige Freiheit – wenn Menschen nicht gehörig aufpassen und kritisch nachdenken!

    Grob formuliert:
    Zahlreiche Menschen in einer „Totalitär-Demokratie“ – wie in Deutschland – werden im Endeffekt ihres Verstandes beraubt – jedenfalls eines bestimmten Teiles davon.
    In meinem Zweitdomizi, in Namibia, vermutet der uninformierte Europäer eher weniger Klugheit.
    Weit gefehlt!
    >> Volksweisheit aus Namibia (Originalspruch in Afrikaans):
    „As politici en die media vir jou sê: ‚Trek op die grashalm, dan sal die gras groei!‘, dan moet jy slim wees, want hulle lieg!“

    >> Übersetzung ins Deutsche:
    „Wenn Politiker und Medien Dir sagen: „Ziehe am Grashalm, dann wächst das Gras!“, dann sei gescheit, denn sie lügen!“

  27. Wäre es nicht eine glückliche Idee und ein Gewinn, wenn man einmal zwei wichtige aber unfähige Minister gegeneinander austauschen würde? Lauterbach könnte mit seinem unbefangenes Verhältnis zum Geld ein neuer Wirtschaftsminister werden, und Habeck eignet sich hervorragend zum Gesundheitsminister schon aufgrund seines Kenntnisstands, was man an gesundheitlichen Einschränkungen alles der Bevölkerung zumuten kann.

  28. ridgleylisp 30. Juni 2022 at 12:55
    „Deutschland, Deutschland ohne alles,
    ohne Butter, ohne Speck,
    und das bisschen Margarine
    frisst uns die Besatzung weg!

    Die Grünenlinken sind neue Besatzung, die Deutschland-Erwürger!“

    deswegen sehen die meisten grünen nicht unterernährt aus, gell.

  29. da hat man gut lachen…

    „Zahltag in Berlin!

    Ab Freitag steigen die Bezüge der Bundestagsabgeordneten um 310,40 Euro auf 14 906,68 Euro!

    Über den Geldsegen dürfen sich aber auch die Mitglieder der Bundesregierung freuen, denn viele von ihnen haben neben ihrem Amt noch ein Bundestagsmandat.

    So durchbricht der Kanzler erstmals die Marke von 30 000 Euro pro Monat: Olaf Scholz (64, SPD) erhält künftig 30?139,81 Euro! Das hat die Regierung auf AfD-Anfrage geantwortet.“

    „Bild“

  30. etzt wird‘s ernst: Grüne nehmen uns die Autos weg

    und den ÖPNV

    https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-zweite-stammstrecke-fertigstellung-kosten-1.5612004

    Der Bau soll sich zudem um mindestens fünf Jahre verzögern.
    Ein Krisengespräch dazu in der bayerischen Staatskanzlei lässt der Bundesverkehrsminister kurzfristig platzen.

    Katrin Habenschaden (* 20. August 1977 in Nürnberg) ist eine deutsche Politikerin (Bündnis 90/Die Grünen). Sie ist seit 2020 Zweite Bürgermeisterin von München.

  31. die tun was für ihr geld, die machen was für den bürger, so eine tolle regierung.

    „Fest steht in jedem Fall: Mit der Ampel ist nicht nur die Bundesregierung mit den meisten Mitarbeitern im Amt (rund 26 000), es handelt sich auch um die bestbezahlte aller Zeiten!“

  32. >> Noch eine Volksweisheit aus Namibia (Originalspruch in Afrikaans),
    worin sich ausdrückt, dass man Sprüche-Klopfern in der Politik – wie beispielsweise den grünen Märchen-Erzählern in Deutschland – nicht glauben darf!

    „Maak nie saak hoe lank daar ’n boomstomp in die water is nie,
    Hy sal nie ’n krokodil wees nie.“

    Übersetzung ins Deutsche:

    >> Ganz egal, wie lange ein Baumstamm im Wasser liegt,
    er wird kein Krokodil werden.

  33. !! User @Penner !! hatte Putin gewarnt !! Der zittert schon wie einst Merkel am ganzen Körper !! Chefstratege @Penner danke für die vorzügliche Analyse !! 🙂 🙂 🙂

    Immerhin haben wir wieder was zu lachen. Danke User @Penner !!

  34. EU- Sanktionsdiktatur und grüne Berufsverbrecher mit eisernem Willen abschaffen, unterdrücken und beherrschen.

  35. Oh Chefstratege Nr. 2 @klimbt rudert zurück: Sprach er gestern noch vom Endsieg der Ukraine, heißt es jetzt nur noch kleinlaut, die Ukraine könne Russland „aufhalten“. Was los Chefstratege @klimbt, endlich in der Realität angekommen? 🙂

  36. hhr 30. Juni 2022 at 11:18
    „Angesichts dieser Zahlen wundere ich mich wieviel wichtige Ministerien die grüne Pest besetzt halten! Ist da der Herr Bundeskanzler etwa mächtig über den Tisch gezogen worden, um mit aller Gewalt zu regieren? Unfassbar.“

    Nein, Scholz wird wie Merkel von anderen als parteipolitischen Zielen geleitet, bzw steht noch auf einer anderen Gehaltsliste als nur der des deutschen Steuerzahlers. Schon Merkel hat sich der Grünen, bzw ihres Deutschlandabschaffungsprogrammes bedient und Deutschland maximalen Schaden zuzufügen. Sie hat dafür völlig skrupellos auch „ihre Partei“ geopfert. Scholz tut das alles jetzt auch.

    Nach Ausschaltung eines weltweit erfolgreichen Konkurrenten und Abweichlers aus dem dominierendem Finanzsystem sollte Deutschland 1945 deindustrialisiert und dauerhaft niedergehalten werden. Die Gefahr, dass die SU ganz Europa einnimmt, hat das verhindert und Deutschland wurde beim wirtschaftlichen Aufbau freie Hand gelassen, als Gegenmodell zur SU-dominierten DDR.

    Seit 1989 ist das nicht mehr nötig, die SU hat sich vereinbarungsgemäß komplett zurückgezogen, der Warschauer Pakt wurde aufgelöst. Deutschland ist ja immer noch besetzt und nicht autonom. Die ausgesetzten Nachkriegspläne werden jetzt umgesetzt.

  37. Über Günnies neue Regierung der Christlinken-Grüntonnen in SH

    „Dänischer Minister Madsen: Ist die Berufung rechtmäßig?“
    …Berufung des Dänen Claus Ruhe Madsen zum Wirtschaftsminister von SH…
    Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages nährt jetzt aber Zweifel daran,
    dass das rechtmäßig war.“
    HAttps://www.kn-online.de/schleswig-holstein/daenischer-minister-madsen-ist-die-berufung-rechtmaessig-2XFNE7WYU4SW43PP67DXL4V3UY.html

    „Claus Ruhe Madsen ist neuer Wirtschaftsminister von Schleswig-Holstein. Am Mittwoch wurde der 49-jährige Däne von CDU-Ministerpräsident Daniel Günther ernannt – als erster Landesminister mit ausländischer Staatsangehörigkeit in Deutschland. Aber ist das überhaupt rechtens? Ausgerechnet am Tag von Madsens Vereidigung im Kieler Landtag wurde in Berlin ein Kurzgutachten des wissenschaftlichen Dienstes des Bundestags bekannt, das das in Zweifel ziehen könnte.

    „Kurzinformation zu den Voraussetzungen der Mitgliedschaft in der Bundesregierung und den Landesregierungen“ ist das Gutachten überschrieben. Und es zieht eindeutige Parallelen zwischen den Regelungen für Bundes- und für Landesminister. „Weder im Text des Grundgesetzes noch in dem des Bundesministergesetzes wird ausdrücklich verlangt, dass der Bundeskanzler oder die Bundesminister die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen müssen“, heißt es in dem Gutachten zwar.

    Gleichwohl aber „geht das wissenschaftliche Schrifttum einhellig davon aus, dass die Mitglieder der Bundesregierung die allgemeinen Wählbarkeitsvoraussetzungen besitzen müssen“. Und das heiße: Sie müssten Deutsche im Sinne des Artikels 116 Absatz 1 des Grundgesetzes sein „und das passive Wahlrecht zum Deutschen Bundestag besitzen“.

    Abgeleitet werde das „aus dem Wesen des öffentlich-rechtlichen Amtsverhältnisses, in dem sich die Mitglieder der Bundesregierung gemäß Paragraf 1 des Bundesministergesetzes befinden“. Ist Madsens Ernennung also unrechtmäßig erfolgt? In Günthers Kieler Staatskanzlei wiegelt man ab. Dass Madsen Däne sei, spiele für eine Berufung ins Kabinett keine Rolle.

    „Statusrechtlich gibt es keine Hinderungsgründe für einen Ausländer als Minister\“, sagt Regierungssprecher Peter Höver. Auch der wissenschaftliche Dienst des Bundestages stellt zwar fest, dass in den meisten Bundesländern nicht ausdrücklich geregelt werde, dass nur Deutsche im Sinne des Grundgesetzes Mitglied der Landesregierung sein können. Allerdings stünden die Minister und Regierungschefs dort ebenfalls „in einem öffentlich-rechtlichen Amtsverhältnis“. Für sie würden daher die Regelungen in Analogie gelten, urteilen die Rechts-Experten. Und auch das Wahlrecht zu den Länderparlamenten sei schließlich auf Deutsche im Sinne des Artikels 116 des Grundgesetzes beschränkt.“,

    Ich hatte eher mit Jürgen Resch vom Abmahnverein „Morgenthau“ gerechnet,
    oder dem WiMi von Moldawien, schon wegen Solledarretät und um Putin zu ärgern

  38. deutschland ein tolles land ohne große probleme, was soll man da noch sagen?

    „BERLIN. Die Bundesregierung hat das sogenannte Selbstbestimmungsgesetz vorgestellt, mit der Transsexuelle künftig leichter Vorname und Geschlechtseintrag in Ausweisdokumenten ändern lassen können. „Heute ist ein guter Tag für die Freiheitsrechte in unserem Land. Und für die Vielfalt“, sagte Bundesfamilienministerin Lisa Paus (Grüne) am Donnerstag.“

    „JF“

  39. @ AggroMom 30. Juni 2022 at 13:09
    „Grüne…Autos weg…Bau soll sich….verzögern…Krisengespräch… kurzfristig platzen.
    > Katrin Habenschaden…(Bündnis 90/Die Grünen)…Bürgermeisterin von München.“

    Passt doch alles, bis hin zur Volksweisheit
    „Wer die Habenschaden hat, braucht für Spott nicht zu sorgen.“

  40. A. von Steinberg 13:14

    Und wie ist es mit dem Baumstamm, der sich plötzlich als Krokodil entpuppt?

  41. Mattes 30. Juni 2022 at 13:41

    „ENTSETZEN ÜBER KINDESMISSBRAUCH DURCH EINEN PRIESTER
    Wie viele „Sternsinger“ wurden Opfer von Monsignore Pilz?“

    „Bei Bundeskanzlern und Bundespräsidenten ging er ein und aus.“

    „Bild“

  42. OT – Fensterln ist out, „Mann“ kommt jetzt durch die Tür, ohne Einladung.

    Wien – Junge Frauen von Männern umzingelt und belästigt

    „Die jungen Frauen suchten Zuflucht in der Wohnung einer Bekannten, doch einer der Täter soll sich mit Gewalt in die Wohnung gedrängt haben,…
    „Ein Vorfall in dem Ausmaß, mit Nachlaufen bis in die Wohnung, war uns bisher nicht bekannt. “ …“

    https://www.krone.at/2747744

  43. @ Mattes 30. Juni 2022 at 13:41
    @ AggroMom 30. Juni 2022 at 13:03
    „Es ist wirklich nur noch mit Sarkasmus auszuhalten.“

    > „Das Leben ist schön“ (1997)
    …Um seinen Sohn zu beschützen und ihn vor der grauenvollen Realität zu bewahren, erzählt ihm Guido, der Aufenthalt sei ein kompliziertes Spiel, dessen Regeln sie genau einhalten müssten, um am Ende als Sieger einen echten Panzer zu gewinnen. Hierbei versucht der Vater alles Mögliche, um seinem Sohn den Aufenthalt im Lager so angenehm wie möglich zu gestalten und die Fassade der Täuschung aufrechtzuerhalten. “
    (wiki)

  44. ZU:
    Kulturhistoriker 30. Juni 2022 at 13:40
    ZITAT:
    A. von Steinberg 13:14
    Und wie ist es mit dem Baumstamm, der sich plötzlich als Krokodil entpuppt?
    ZITAT ENDE.

    Wunderbare Schlussfolgerung! Man könnte die Grünen als den im Wasser vermeintlich „friedlich“ lagernden Baumstamm betrachten, der sich plötzlich wandelt und wie ein gieriges Krokodil auf die Beute stürzt und sie verschlingt.

    >> Mir sei noch ein Spruch-Zitat aus Namibia gestattet.
    Wenn man hier manchen Farbigen an Pünktlichkeit bzw. flotte Erledigung ermahnt, dann kommt gerne dieser Spruch:

    „Die Duitsers het die klok, ons het die tyd!“

    Ins Deutsche übersetzt:
    >> „Die Deutschen haben die Uhr, wir haben die Zeit!“

    Der Deutsche gilt aus alter Zeit her als technisch versiert, als pingelig und fleißig – und weniger lebensfreudig als der Afrikaner.
    Dies aber wird sich zukünftig (und hat sich bereits) stark ändern, denn Leistung, Qualität. Fleiß, Pingeligkeit sind Fremdworte geworden, die von einer rot-grünen deutschen Gesellschaft missachtet und als überholt angesehen werden. In der Tat werden die künftigen Arbeitslosenm. E. mehr Zeit haben …., wenn Dilettanten wie Habeck, Scholz usw. ungestört den Abschwung bewerkstelligen können.

  45. A. von Steinberg 30. Juni 2022 at 12:04
    ZU:
    hhr 30. Juni 2022 at 11:54
    ————————————–
    Deutschland schafft sich alleine schon bildungsmäßig, …“
    **************************
    So ist es. Das Schul und Bildungssystem schafft schon lange die Grundlage dafür, daß die Jungwähler bei allem was unsere neuen Regierungen verbrechen Hurrah schreien. Ich habe bewußt „schreien“ verwendet. Man hört es ja im BT besonders bei AfD Reden. So schreien Kranke. Man wundert sich , wer die eigentlich wählt. Kranke?

  46. @ A. von Steinberg 30. Juni 2022 at 13:52
    „Der Deutsche gilt …als technisch versiert…pingelig und..weniger lebensfreudig …“

    „Ampel-Plan:
    Alle Menschen sollen Geschlecht und Vornamen künftig selbst festlegen dürfen

    Die bislang noch notwendigen psychologischen Gutachten für die Anpassung des Geschlechtseintrages seien überflüssig. „Daher werden wir sie abschaffen“, so Paus. Mit dem Selbstbestimmungsgesetz solle es künftig einheitliche Regelung geben, die auch für intergeschlechtliche Menschen gelte.
    hahttps://www.kn-online.de/politik/ampel-will-mehr-rechte-fuer-transmenschen-aenderung-des-geschlechtseintrags-kuenftig-beim-standesamt-ZDW7HKF2NM26QFPQ5ET2NTBVKQ.html

    …um die Änderung des Vornamens und des Personenstandes.
    Dazu reiche künftig eine Selbstauskunft. …
    Missbrauch der leichteren Geschlechtsanpassung erwartet auch die Familienministerin nicht.
    „Es ist absurd zu denken, dass Menschen das leichtfertig tun werden“, sagte Lisa Paus.

    Auch Schutzräume für Frauen seien nicht gefährdet.
    „Gewalttätige Menschen kommen nicht ins Frauenhaus, grundsätzlich nicht.“

    Nicht in meinem Namen.

  47. A. von Steinberg 30. Juni 2022 at 13:52
    Der Deutsche gilt aus alter Zeit her als technisch versiert, als pingelig und fleißig – und weniger lebensfreudig als der Afrikaner.“
    ***********************
    Fleiß scheint Lebensfreude zu verdrängen. Und umgekehrt. Das muß umgedreht werden. Deutschland ist gerade dabei. Ihr freut euch doch auch schon auf die Lebensfreude nach dem bedingungslosen Grundeinkommen, alle?

  48. @ LEUKOZYT 30. Juni 2022 at 13:50

    > „Das Leben ist schön“ (1997)
    ________________________

    Ich gebe dem Spektakel noch drei Monate. Dann kann Der-seinen-Namen-tanzt das ganz große Ballett aufführen. Am besten zu „Tempus est Iocumdum“ aus Carmina Burana mit dem letzten erneuerbaren Flatterstrom.

  49. LEUKOZYT 30. Juni 2022 at 14:0
    Es ist einfach nicht zu glauben, dass diese verrückte Regierung noch nicht zum Teufel gejagt wurde.

  50. Bis 2035 hat mein Auto eine „H“ Nummer und dann darf ich es weiterfahren.
    Außerdem glaube ich daß sich bis dahin vieles ändern wird und die heutigen Grünen sind dann alles nicht mehr im Amt.

  51. pro afd fan 30. Juni 2022 at 14:20
    LEUKOZYT 30. Juni 2022 at 14:0
    Es ist einfach nicht zu glauben, dass diese verrückte Regierung noch nicht zum Teufel gejagt wurde.
    —-
    Außerdem wird es in der neuen Landesregierung von S-H 2 zusätzliche Minister und 4 zusätzliche Staatssekretäre geben. Aber jetzt machen die erst einmal alle Urlaub und Günther ist mal wieder krank…

  52. Etwas für mich unverständlich, seit Jahren wird vom Verbot von
    Verbrenner-Autos gesprochen, betrifft PKW`s !!!!!
    Was soll mit den LKW`s, Bussen, Diesel-Locks, Flugzeuge,
    Landwirtschaftlichen Maschinen, Baumaschinen, Schiffen, Panzer geschehen,
    die das Zehnfache an Treibstoff im vergleich zu PKW`s verbrauchen???

  53. Wie sagte einst ein B****,Grüner,N****(kein biodeutscher)nehmt den Deutschen das Geld weg und Ruhe ist.
    Schrottplatz,Saustall DE!

  54. Charly1
    Was soll mit den LKW`s, Bussen, Diesel-Locks, Flugzeuge,
    Landwirtschaftlichen Maschinen, Baumaschinen, Schiffen, Panzer geschehen,
    die das Zehnfache an Treibstoff im vergleich zu PKW`s verbrauchen???“
    *******************************
    Wollt ihr das wirklich wissen? Dann immer fleißig Grün wählen. Sie werden es euch schon zeigen.

  55. Charly1 30. Juni 2022 at 15:49

    Was soll schon passieren?

    Die Regierung wird bestimmen, welches Verbrennerfahrzeug systemrelevant ist und weitergefahren werden darf.

  56. klimbt 30. Juni 2022 at 10:55

    Die von Ihnen bejubelte NATO-Vermehrung um zwei Mitglieder, die ganz entgegen ihrer eigenen Erfahrung der Nach-Sowjet-Ära eine Bedrohung gegen sich selbst ausmachen wollen, wird Putins Kurs in keinster Weise ändern oder nur insofern, als daß er selbstverständlich an den dortigen Grenzen (aus seiner Sicht) massiv aufrüsten wird müssen. Wer also einen Mißerfolg zu verbuchen hat, falls er überhaupt so etwas wie eine Beruhigung der Situation im Auge gehabt haben sollte – was ich der NATO nicht attestiere – steht ganz im Auge des Betrachters. Ich glaube jedenfalls nicht daran, daß ihr an eurer weiteren NATO-Erweiterung viel Freude haben werdet.

    Putin hat im Westen jede Glaubwürdigkeit verloren. Er kann tun und erzählen was er will, es ist dem Westen egal.

    Der Satz wird richtiger anders herum. Es ist der Westen, der nicht nur bei Putin, sondern bei den Russen deren eigenen Bekundungen zufolge insgesamt jegliche Glaubwürdigkeit verloren hat, und es sind die Russen, die sich inzwischen einen Scheißdreck um das scheren, was ihr sagt, tut oder morgen auf der Tagesordnung haben mögt, es sei denn, es erhöhe – aus russischer Sicht – die Bedrohungslage für Rußland, so daß Moskau weiter gegenzusteuern sich provoziert sehen müßte.

    Aus immer weiterer Eskalation kann kein Friede werden. Aber den habt ihr ohnehin nicht auf dem Schirm. Und so werdet ihr weiterhin auf eine ukrainische „Armee Wenk“ hoffen, die mit den bald eintreffenden „haushoch überlegenen“ Wunderwaffen des Westens den „russischen Untermenschen“, wie ihr hofft, schon noch den Garaus machen werden. Nun ja. Wir werden sehen. Bis jetzt läuft es eher anders herum, und Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall.

Comments are closed.