Die Zahl gewaltbereiter Linksextremisten in Deutschland ist auch nach offiziellen Angaben erneut angestiegen. Das geht aus dem Jahresbericht des Bundesamtes für Verfassungsschutz hervor. Demnach gibt die Behörde die Zahl potentieller Gewalttäter mit 10.300 an. Dagegen seien die Fälle linksextremistisch motivierter Straftaten weniger geworden. Es habe 6100 Delikte gegeben. Und damit herzlich Willkommen zu COMPACT.Der Tag am 7. Juni. Das sind einige der Themen:

  • Ukraine-Krieg – Was ist los in Europas größtem Atomkraftwerk?
  • NATO-Ostflanke – Plant Scholz schon für den Krieg?
  • Säbelrasseln – Amerikanischer Angriffsträger kreuzt in der Ostsee
  • Das Letzte – 100-Milliarden-Paket: Ein bisschen ja, ein bisschen Nein bei der AfD
Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

46 KOMMENTARE

  1. Dieser Müller-Mertens sieht mit seiner unvorteilhaften Frisur immer so depri aus.

    🖤

  2. Es wäre verantwortungslos, wenn der Deutsche Bundeskanzler keinen Plan für den Fall eines Krieges hätte. Seine Aufgabe ist es, Schaden vom Deutschen Volke abzuwehren.

    Dazu gehört die Landesverteidigung.

    🔥 🔥 🔥

  3. Die Haltung der AfD zum 100-Milliarden-Paket des Kartells > für die Bundeswehr < ist aus meiner Sicht undifferenziert und bedarf sehr vielfältiger Überlegungen – m. E. sogar der Ablehnung!

    Es müsste zuerst einmal geklärt werden, wer denn der Feind ist. Ist es wirklich Russland?
    Was will denn dieser Feind überhaupt? Welche Waffen hat der Feind? Was kann man dem überhaupt wirksam entgegensetzen? Wie ist der psychische Kampfwille der BW-Soldaten eigentlich zu bewerten?

    Hat nicht der angebliche Feind Russland Atomwaffen? Will man die evtl. im Ernstfall mit Panzern bekämpfen – wie sich das offenbat grün-rote Ungediente vorstellen?

    Oder braucht man nicht tatsächlich ein europäisches Atomschild, denn die Amerikaner werden sich aus einem europäischen Konflikt mit ihren eigenen Atomwaffen wohl raushalten.

    Alles Fragen über Fragen, die von den Kartellparteien weder gestellt noch beantwortet werden.
    Bevor man nicht darüber intensiv und strukturiert nachdenkt, kann man gar keine 100 Milliarden Euro richig planerisch ausgeben.

    100 Milliarden Euro wären zudem wahrscheinlich viel besser für die Verbesserung der Gesundheitsvorsorge, der Krankenhäuser und Pflegeheime sowie der Pflege- und Rentensicherung für Einheimische auszugeben.

    Wenn die AfD diese 100-Milliarden-Militär-Spritze einfach so absegnet, hat sie erneut dem Kriegstreiber-Kartell gezeigt, dass sie Erfüllungsgehilfe einer unüberlegten Politik ist.

  4. Barackler 7. Juni 2022 at 22:02
    Es wäre verantwortungslos, wenn der Deutsche Bundeskanzler keinen Plan für den Fall eines Krieges hätte. Seine Aufgabe ist es, Schaden vom Deutschen Volke abzuwehren.

    Dazu gehört die Landesverteidigung.
    —————————————————————
    Das ist der Witz des Tages;Olaf Scholz wendet Schaden vom Deutschen Volk ab.Und hat einen Plan!
    Ich lach mich weg!Das haben Sie doch sarkastisch gemeint,oder?
    Einen Plan hat er schon,den bekam er über den großen Teich vom großen Bruder als Hausaufgabe.
    Der Plan beinhaltet leider nicht Schaden vom Deutschen Volk abzuwenden.

  5. .
    .
    Scholz der Lacher des Tages!
    .
    DE/dt. Militär kann nicht mal seine Städte und die dt. Bevölkerung gegen 200.000 kriminelle gewalttätige moslem. Mafiaclan-Mitglieder in DE verteidigen und diese ausmerzen/bekämpfen und will NATO-Territorium verteidigen. Lacher lacher lacher..
    .
    Scholz und DE eine Lachnummer!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Scholz: „Werden jeden Zentimeter des Nato-Territoriums verteidigen“
    .
    VILNIUS/BERLIN (Dow Jones)–Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat bei einem Besuch im Baltikum die Entschlossenheit der Nato betont, ihr Bündnisgebiet gegen einen eventuellen russischen Angriff zu verteidigen, und Russland erneut zu einem Rückzug seiner Truppen aus der Ukraine aufgefordert. „Als Verbündete in der Nato fühlen wir uns einander verpflichtet, und wir werden im Falle eines Angriffs jeden Zentimeter des Nato-Territoriums verteidigen“, sagte Scholz nach einem Treffen mit den Spitzen der drei baltischen Staaten Lettland, Estland und Litauen in Vilnius.
    .
    https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2022-06/56247787-scholz-werden-jeden-zentimeter-des-nato-territoriums-verteidigen-015.htm

  6. @ A. von Steinberg 7. Juni 2022 at 22:04

    1 Billion, also 1 echte €-Billion, soll ja für das israelische Raketenabwehrsystem welcome to the pleasure dome oder wie es heisst nachgeschoben werden. Billig ist das ganze Zeug nicht. Aber das alles kommt sowieso viel zu spät. Der Zusammenbruch steht unmittelbar bevor.

    Ab geht’s in den Abyss.

    🎢

  7. Die NATO ist ein Verteidigungbündnis und an dieser Tatsache kann Olaf Scholz am wenigsten dran rütteln weil er nur das umzusetzen hat was die Amis und Stoltenberg ihm zubilligen. Wir haben uns militärisch selber enteiert. Das waren alle Vorgängerregierungen seit Schmidt(?) und nicht die USA!
    Jetzt müssen wir eben mit den Konsequenzen leben.
    Litauen ist NATO-Partner und Frontstaat und solange Scholz dahin reist aber nicht in die Ukraine ist alles o.k. Daß die Balten etwas Angst haben kann ich durchaus verstehen.
    Man muß auch nicht gleich über jedes Stöckchen springen.
    Die 100 Mrd.€ aus dem „Un“-Vermögen des Bundes sind ein „Versprechen“, werden über Jahre gestreckt und gelten nur sofern Deutschland sie überhaupt zusammenkratzen kann denn sie sind nicht gegenfinanziert. Die Kohle fließt eben auch in die NATO-Ostblockstaaten, den angeblichen notwendigen Klimaschutz und natürlich Asyl/Migration/Integration. Damit kann man alles begründen.
    Die Corona-Hilfsgelder wurden ja auch umgeleitet/zweckentfremdet.
    Daß am Ende bei der Y-Truppe so viel hängen bleibt glaube ich niemals. Vielleicht gibt’s ja neue Stahlhelme und Kochtöpfe.

  8. @ A. von Steinberg 7. Juni 2022 at 22:04

    1 Billion, also 1 echte €-Billion, soll ja für das israelische Raketenabwehrsystem welcome to the pleasure dome oder wie es heisst nachgeschoben werden. Billig ist das ganze Zeug nicht. Aber das alles kommt sowieso viel zu spät. Der Zusammenbruch steht unmittelbar bevor.

    https://my.mail.ru/mail/slasha56/video/7892/7908.html 🎵 5 Minuten.

    Ab geht’s in den Abyss.

    🎢

  9. .
    .

    Ich habe kein Problem mit den Russen!
    .
    Wenn es zum Krieg DoDo-Schland/dt. Buntland gegen Russland kommen sollte werde ich als Ex-Soldat der DSO keinen Finger rühren. Meine ehemaligen Kameraden auch nicht. Ich habe kein Problem mit den Russen. Sie haben mir nichts getan. Es gibt nichts in diesem derzeitigen BRD-Regime was sich zu verteidigen und sterben lohnt..
    .
    Seit Jahrzehnten war der Deutsche nur Steuerknecht für dieses BRD-Regime und musste die Fresse halten und Steuern zahlen. Als warum sollte ich dieses US-besetze BRD-Regime verteidigen.?
    .
    Sollen doch die Politiker die Russen hassen selber mit dem Gewehr kämpfen und nicht andere dt. Soldaten in den Tod schicken.
    .
    .

  10. FAZ: „Kanzler Olaf Scholz verspricht bei seinem Besuch im Baltikum, dass Deutschland eine „robuste und kampfbereite Brigade“ in Litauen zu führen bereit sei.“
    Die Hindenburg-Glatze steht bereit für alle „Kriegsnotwendigkeiten“. Der Rest ist mediale Formsache. Gebt ihm sechs Monate Zeit, und dieser Kanzler kennt keine Parteien mehr. Deutlicher kann die Kriegsbereitschaft der SPD nicht formuliert werden.
    https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/olaf-scholz-will-nato-ostflanke-militaerisch-staerken-18086749.html

  11. „Barackler 7. Juni 2022 at 22:02
    Es wäre verantwortungslos, wenn der Deutsche Bundeskanzler keinen Plan für den Fall eines Krieges hätte.“

    Der Egon von der Olsenbande hatte auch immer einen Plan…! (o:)

  12. Im Anschluss besucht der Kanzler die
    „Enhanced Forward Presence Battlegroup Litauen“
    der NATO, die von der Bundeswehr geführt wird.
    https://www.bundeskanzler.de/bk-de/olaf-scholz/terminkalender-scholz

    Bellizist, Bundeskanzler Olaf Scholz

    Das deutsche Engagement solle „in Richtung einer robusten Kampfbrigade“ entwickelt werden. „Als Verbündete in der NATO fühlen wir uns einander verpflichtet und wir werden im Falle eines Angriffs jeden Zentimeter des NATO-Territoriums verteidigen“, sagte Scholz weiter.

    Baltikum fordert NATO-Brigaden

    Einzelheiten des verstärkten deutschen Engagements nannte der Kanzler zunächst nicht. Derzeit ist ein von Deutschland geführtes NATO-Bataillon mit 1600 Soldaten in Litauen stationiert, davon gehören mehr als 1000 der Bundeswehr an. Eine Brigade besteht in der Regel aus etwa 3000 bis 5000 Soldaten.

    Die baltischen Staaten dringen seit längerer Zeit auf die Stationierung jeweils einer NATO-Brigade in den drei Ländern…

    Scholz setzte sich erneut gegen Vorwürfe zu Wehr, Deutschland würde die Ukraine nur unzureichend mit Waffen zur Abwehr des russischen Angriffs versorgen: „Niemand liefert in ähnlich großem Umfang, wie Deutschland das tut“, sagte der SPD-Politiker. Man werde die Unterstützung auch in nächster Zeit fortsetzen, solange das notwendig sei…

    Auf dem Programm steht auch eine Begegnung mit den in Litauen stationierten Bundeswehrsoldaten.

    Bei einem Gipfeltreffen der Militärallianz Ende des Monats in Madrid soll es dann darum gehen, in welchem Umfang die Truppen an der Ostflanke des Bündnisses noch einmal aufgestockt werden. Außenministerin Annalena Baerbock hatte dafür im April bei einem Besuch in Litauen schon einen „substanziellen Beitrag“ Deutschlands zugesagt.
    https://www.tagesschau.de/ausland/scholz-litauen-krieg-ukraine-russland-101.html

  13. @ Alle die mich jetzt verhauen, womit ich natürlich gerechnet habe

    Ich würde auch keine 50 €-Cent auf Scholz wetten. Aber warten wir mal ab, ob es ihm gegen jede Wahrscheinlichkeit gelingen wird, mit seinem dauergrinsenden Geschwurbel die Mitgliederbefragung zu überstehen. Ich halte das durchaus für möglich. Danach wird man sehen.

    🖤

  14. https://www.bild.de/geld/wirtschaft/politik-inland/experten-schlagen-alarm-5-bittere-wahrheiten-ueber-unsere-rekord-schulden-80305872.bild.html

    2,38 Billionen Euro Miese hat der Staat angehäuft.

    1. Der wahre Schuldenstand ist noch viel höher!

    Clemens Fuest (53), Chef vom Münchener Ifo-Institut, warnt „Es gibt auch noch versteckte Schulden, die auf dem Staatshaushalt lasten.“ So haben sich Pensionsansprüche für Beamte in Billionen-Höhe angesammelt. Weil der Staat kaum Rücklagen gebildet hat, muss er die teuren Pensionen aus den laufenden Steuereinnahmen stemmen.

  15. Video(1 Min. lang) Bundeskanzler Scholz besucht deutsche Soldaten in Litauen

    Bei seinem abschließenden Besuch bei der durch Deutschland geführten Enhanced Forward Presence Battle Group in Litauen zeigte sich der Bundeskanzler beeindruckt von der Leistungsfähigkeit des multinationalen Verbandes und bedankte sich im Namen der gesamten Bundesregierung bei den Soldatinnen und Soldaten für Ihre Arbeit.
    https://www.bundesregierung.de/breg-de/suche/bk-besucht-deutsche-soldaten-in-litauen-2048470

  16. Bundeskanzler Scholz in Litauen
    „Robuste Kampfbrigade“ – Deutschland
    verstärkt Nato-Ostflanke…

    Künftig sollen 3000 deutsche Soldatinnen und Soldaten zur Verteidigung des Nato-Territoriums in Litauen zur Verfügung stehen. Differenzen zum Umgang mit Russland sind nur noch sehr leise zu hören…

    Wir haben uns fest vorgenommen, dass wir unseren Beitrag verstärken werden“, sagte Scholz nach einem gemeinsamen Mittagessen, an dem auch seine Amtskollegin aus Estland, Kaja Kallas, und der lettische Regierungschef Krisjanis Karins teilgenommen hatten…

    Die Brigade soll 3000 Soldatinnen und Soldaten umfassen, wie es aus Regierungskreisen hieß. Dabei soll die Hälfte der Truppe ständig im litauischen Rukla stationiert sein und immer wieder mit den Soldatinnen und Soldaten in Deutschland rotieren. Im Bedarfsfall können alle schnell nach Litauen verlegt werden…

    „Wir werden einen Diktatfrieden, der von russischen Gnaden stammt, nicht akzeptieren“, sagte er(Scholz). Russland müsse seine Truppen zurückziehen…

    Kanzler Scholz sprach erneut davon, dass die Ukraine nicht verlieren dürfe, während die baltischen Staats- und Regierungschefinnen und ?chefs durchweg die Notwendigkeit eines Siegs der Ukraine über Russland betonten…
    https://www.rnd.de/politik/olaf-scholz-in-litauen-deutschland-stellt-kampfbrigade-mit-3000-soldatinnen-und-soldaten-OSNLYFENLFEKDIULRH5KLAATDQ.html

  17. Naja, wenn Scholz sagt, dass er bereit ist, die Kinder anderer Leute das „Territorium der NATO“ bis zum letzten Fahnenjunker verteidigen zu lassen, dann ist er doch mal zur Abwechslung erfrischend ehrlich.

    Denn darum gehts doch: Territorium für die NATO und Wirtschaftsraum für die USA und die Krümel für die EUdSSR.
    Ach ja, und eine erweiterte Spiewiese für diverse „NGO“s nicht zu vergessen.

  18. Linksextremistischer Anschlag auf A49 Baustelle über Pfingsten:
    https://www.hessenschau.de/panorama/hoher-schaden-diebstahl-und-sachbeschaedigung-an-a49-baustelle-,beton-einbruch-100.html
    Geistiger Brandstifter ist auch der sogenannte „Hessische Rundfunk“. In der Berichterstattung verwendet er permanent das Narrativ bzw. die Falschaussage „umstritten“. Dabei ist der Autobahnbau der A49 nicht „umstritten“. Über Jahrzehnte durch alle Instanzen – gegen massivsten rot-grünen Widerstand – erfolgreich bestätigt. Der Bau ist also rechtskonform. Die Menschen warten schon über 30 Jahre auf den Weiterbau bzw. den LÜckenschluss zur A5. Aber die linken Pöbler vom HR können sich mit rechtsstaatlichen Verwaltungs- und Entscheidungsprozessen nicht anfreunden, sofern sie nicht konform mit ihrer Ideologie gehen.

  19. Lebensmittelkrise
    Ukraine und Litauen verhindern Abtransport von ukrainischem Getreide auf dem Seeweg
    Während der Westen Russland beschuldigt, den Export ukrainischen Getreides zu blockieren, sprechen Erklärungen aus der Ukraine und Litauen eine andere Sprache. Nur berichten deutsche Medien darüber nicht…
    https://www.anti-spiegel.ru/2022/ukraine-und-litauen-verhindern-abtransport-von-ukrainischem-getreide-auf-dem-seeweg/

    Lebensmittelkrise
    Ukraine verhindert selbst die Ausfuhr von Getreide und stellt Bedingungen
    Während westliche Medien Russland dafür verantwortlich machen, dass kein Getreide auf dem Seeweg aus der Ukraine gebracht werden kann, sagt die Ukraine nun offen, dass sie das verhindert. Und sie stellt Bedingungen für den Getreideexport…
    https://www.anti-spiegel.ru/2022/ukraine-verhindert-selbst-die-ausfuhr-von-getreide-und-stellt-bedingungen/

    Selensky altert im Sauseschritt. Konsumiert er etwa
    Cristal Meth oder geht ihm nur der A auf Grundeis?

  20. Alle reden vom Ringtausch. Polen und Griechenland wollen alte NVA Panzer in die Ukraine schicken. Deutschland soll dafür neue Panzer liefern. Aber was bekommt Deutschland bei diesem Ringtausch?
    Ich denke, Deutschland bekommt die Rechnung. Deshalb wollen alle mit Deutschland ringtauschen.

  21. Ich bin zur Entspannung mal wieder auf CGTN. Hochinteressantes Interview mit dem gebürtigen Kanadier Professor Roger T. Ames, der die Forderung aufstellt, die konfuzianische, von Liebe geprägte Sichtweise der Chinesen weltweit zu übernehmen und damit alle Probleme in kurzer Zeit zu lösen. Nachdenkenswert.

    🇨🇳

  22. „…die Ukrainer und Ukrainerinnen wehren sich mit allen Mitteln
    gegen die Angriffe der Russen. Für ihren Mut bekommen die Menschen
    weltweit Solidarität und Unterstützung.“ ™

    So ? Alle Ukra Ihnenden ?? Nein, ein weiteres unbeugsames Dorf ist schlau

    „Statthalterin von Melitopol will Anschluss an Russland:
    „Bereiten uns nun auf ein Referendum vor“
    HAhttps://www.kn-online.de/politik/krieg-in-der-ukraine-aktuelle-news-im-ueberblick-HE2HCGE6JQFTFWLUN43NO5POI4.html

    Bundeskanzler Schlumpf sollte die Schnatter-Schnuten Bockbier/Roth schicken,
    um endlich Schluss zu machen mit der Melitopoler Eigenmaechtigkeit.
    Die US-Milliarden an die Ukra Ihnenden seit 2014 muessen wirken !

  23. Meine Haltung als 69-Järiger ist nur noch überleben in einer Gegend, die weder mit konventionellen noch Atombomben im Falle eines Fallea beworfen wird. ansonsten ist mir das vollkommen egal wie viele Deutsche bei einer Auseinandersetzung draufgehen, Sie haben es selbst gewählt. Ganz im Gegenteil, wenn dabei deutsche Doofheit vernichtet wird, für die Welt ein Seegen !

  24. @A. Von Steinberg
    Ich dachte bisher, nur die Grünen, SPD und Linkspartei hätten keine Ahnung von der Landesverteidigung.
    Erst einmal geht es darum, diese Verteidigungsfähigkeit grundsätzlich wieder herstellen zu können.
    Die Bewaffnung und Ausstattung ist das eine, die Kampfkraft der Soldaten und mentale Einstellung das andere!

    Wenn Deutschland über keine schlagkräftige konventionelle Armee verfügt, würden gleich amerikanische taktische Atombomben eingesetzt oder Frankreich schießt seine Atomraketen auf Deutschland, um einen Feind aus dem Osten abzuwehren. Dazu könnte Russland gehören, jedoch auch China, falls die mit Russland auf die Idee kommen würden, gemeinsam gegen Westeuropa vorzugehen.
    Es gibt hier viele mögliche Szenarien!

    Eine gut aufgestellte konventionelle Armee ist also für Deutschland überlebenswichtig.
    Dazu gehören bewaffnete Drohnen, die nicht irgendwo eingekauft werden müssen, sondern in Deutschlsnd selbst hergestellt werden sollten, weil Deutschland dieses durchaus kann.
    Bei den 100 Milliarden ist es auch aus wirtschaftlicher Sicht nicht unwichtig, wenn dieses Geld in dem deutschen Wirtschaftskreislauf verbleiben würde und wir endlich selbst wieder Kampfjets und Hubschrauber in eigener Produktion bauen würden und nicht die marode amerikanische Rüstungsindustrie unterstützen würden.
    Hierdurch erhöht sich natürlich die transstlsntische Abhängigkeit.
    Im Kriegsfall wäre dieses mit erheblichen Schwierigkeiten verbunden und Deutschland wäre stets erpressbar!

    Es ist also auch für eine deutsche Souveränität von ganz herausragender Bedeutung, möglichst unabhängig von anderen Ländern militärisch agieren zu können. Wir sehen etwa bei der Munition des Luftabwehrpanzers Gepard, wohin solche Abhängigkeiten allein nur von der Schweiz führen.
    Im Ernstfall wäre dieses tödlich!

    Der Hauptgrund der Bedenken der AfD liegt wohl eher darin, in welchen Händen dieses Geld liegt (Frau Lambrecht von der SPD) und es sich hierbei nicht um ein „Sondervermögen“ handelt, sondern eine eigens für diesen Zweck aufgemachte „Sonderverschuldung“ handelt, die vom Grundgesetz aus guten Gründen nicht gedeckt ist und erst durch eine willkürliche Änderung des Grundgesetzes durch die Parteien mit einer Zweidrittelmehrheit des Bundestages und dem Bundesrat verabschiedet werden muss.
    Es wird zur Zeit an allen Ecken und Enden viele Milliarden Steuergelder leichtfertig und zweckentfremdet verprasst, jedoch für fremde Interessen und nicht zum Wohl der eigenen Bürger.

    Hier bedient man sich weiterhin frech, etwa an der Rentenkasse und drückt so das Niveau bei der Auszahlung (z.Z.unter 50 %) immer weiter nach unten, anstatt ein ähnliches Auszahlungsniveau wie Frankreich (ca. 85 %) oder gar Italien (95 %) zu erreichen.
    Es gibt also gute Gründe, gegenüber der sehr lockeren, nicht gerade verantwortungsvollen Ausgabenpolitik der Ampelkoalitionäre größte Skepsis zu haben und die Vorhaben der nicht wirtschaften könnenden Bundesregierung sehr genau zu prüfen.

  25. Schon erstaunlich, dass es hier einige gibt,die unser Land auch den Russen überlassen würden und sich auch noch Patrioten nennen. Sie würden sich wundern, was es bedeutet, unter dem Putinregime zu leben.
    Natürlich muss unsere Armee in einem kampfbereiten Zustand sein und für unsere Kameraden muss nur das Beste gut genug sein. Wer Feind und wer Freund ist kann sich sehr schnell ändern. Zudem haben wir im Rahmen der NATO einen Auftrag zu erfüllen, zu dem wir derzeit niht in der Lage sind.
    Ob die AfD nun für oder gegen die 100 Milliarden srimmt, ist ohnehin ohne Bedeutung. Immer weniger Bürger hören ihr zu. Auffallend ist jedoch, dass sich die AfD bei vielen Themen der Linkspartei angeschlossen hat.


  26. Ukraine-Krieg – Was ist los in Europas größtem Atomkraftwerk?

    Die Ukraine lehnt jegliche Inspektion des Atomkraftwerks Saporischschja durch den Chef der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) ab, solange die Atomanlage von russischen Truppen besetzt ist.

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/welt/sicherheitsexpertin-dem-kreml-droht-ein-palast-massaker/ar-AAXMAgg


    NATO-Ostflanke – Plant Scholz schon für den Krieg?

    Die Budenwehr wird im Baltikum um 1500 Bundeswehrsoldaten aufgestockt.
    Die NATO beabsichtigt kein Krieg sondern die Verteidigung des NATO – Territoriums.


    Säbelrasseln – Amerikanischer Angriffsträger kreuzt in der Ostsee

    Es finden gerade NATO – Manöver statt.

    Als Antwort macht Russland in der Ostsee ein Militärmanöver.

    Russische- und NATO- Generalitäten sind im ständigen Gespräch, technischen Gesprächen.


    Das Letzte – 100-Milliarden-Paket: Ein bisschen ja, ein bisschen Nein bei der AfD.

    Es gibt einen grundsätzliche Konflikt zwischen Ost und West- Deutsch geprägten, AFD Mitgliedern.
    Viele aus „Westdeutschland“ Sozialisierter kommen aus der Bundeswehr, kennen den Zustand, der wenigen Ausrüstung. Es wurde über Jahrzehnte, an der Bundeswehr, gespart. Die Lager sind lehr. Selbst Ersatzteile Fehlen für die normale Ausrüstung.

    So schlecht hat man sich auf einen Möglichen Konflikt vorbereitet. Nämlich gar nicht.

    Nicht Aufrüstung sondern Auffüllung der Ausrüstung, der Bundeswehr, ist das Ziel.

    Kleidung und Sicherheitsausrüstung für Soldaten.
    Alleine die Auffüllung, der über Jahre, gelehrten Munitionslager beträgt 25 Milliarden.
    Flugzeuge sind teils 50 Jahre alt und werden ersetzt.
    Transporthubschrauber ersetzen die Fehlenden Kapazitäten.

  27. @ Willi Witzig 2:03

    Danke für Ihre ausführlichen Überlegungen, aber es ist völlig egal, ob DE eine Superarmee hat oder die, mit der es angeblich nicht möglich ist, deutsche Grenzen seit Jahren ein wenig zu schützen. Maßgeblich ist ja der politische Nichtwille.
    Dass 100 Milliarden – eine gigantische Summe passend zur geplanten Inflation – sonstwohin gelenkt würden, nur nicht in die Bundeswehr oder zum Nutzen der Deutschen dürfen wir uns auch vorstellen.

    Die USA (je nach Regierung) sind nicht unsere Freunde, sondern Besatzer seit 77 Jahren und so soll es ja auch bleiben (Obama).

    Es geht in diesem Konflikt darum, dass die USA gefälligst an den unendlichen Bodenschätzen Russlands teilhaben wollen. Es gab mal Boris Jelzin, mit ihm war es einfach, aber nun kümmert sich Wladimir Putin seit 20 Jahren um seine Heimat.

    DE ist ein Dackel der USA und ich verstehe die Angst des Kanzlers nicht. Dann sagt er einach mal „nein“ und wenn er das nicht überlebt, wissen wir schon viel mehr.

  28. Barackler 7. Juni 2022 at 22:02
    Es wäre verantwortungslos, wenn der Deutsche Bundeskanzler keinen Plan für den Fall eines Krieges hätte. Seine Aufgabe ist es, Schaden vom Deutschen Volke abzuwehren.
    Dazu gehört die Landesverteidigung.
    ————————————————–
    Das wär ja ganz was neues daß dieser Pseudokanzler Scholzomat, Interessen für Germoney wahrnimmt,
    Der Grinseschlumpf ist in der Riege der Volkvernichter einzuprdnen.Wie auch der Großtell seines unfähigen Kasperletheaters

  29. rasmus 8. Juni 2022 at 03:57
    @ Willi Witzig 2:03

    DE ist ein Dackel der USA und ich verstehe die Angst des Kanzlers nicht. Dann sagt er einfach mal „nein“ und wenn er das nicht überlebt, wissen wir schon viel mehr.
    ——–
    Dann werden wir es auch nicht überleben. So einfach ist Politik.
    Nach wenigen Minuten Flugzeit kann eine russische Rakete in Deutschland einschlagen wenn Putin auf dem Kamikaze-Trip ist und dann kann es uns egal sein ob der Kanzler mutig-rumeiert so wie jetzt denn dann sehen wir die Radieschen von unten.
    Das Problem von Scholz ist sein absolut unfähiges Weiber-Kabinett allen voran Faeser/Holzbock/Lambrecht und ein dummer Kinderbuchautor als Wirtschaftsminister.
    Scholz kann nicht kommunizieren, mit der Lügenpresse „spielen“ so wie einst sein Genosse Schröder.
    Zur Abschreckung brauchen wir die USA ob es uns passt oder nicht. Die Franzosen und Briten können sich möglicherweise eine Zeit lang wehren aber wir Deutschland bestimmt nicht. Dann heisst es entweder „rot oder tod“. Der kalte Krieg kommt zurück gepaart mit Inflation, Mangel an Konsumgütern, Elend und Kälte im Herbst plus Corona. Dann quatscht auch keiner mehr über etwas, was es nicht gibt: Den Klimawandel.

  30. Maria-Bernhardine
    7. Juni 2022 at 23:46

    Selensky altert im Sauseschritt. Konsumiert er etwa
    Cristal Meth oder geht ihm nur der A auf Grundeis?
    ++++

    Alkohol und beginnende Fettsucht!

  31. gonger
    8. Juni 2022 at 05:41
    rasmus 8. Juni 2022 at 03:57
    @ Willi Witzig 2:03

    Der kalte Krieg kommt zurück gepaart mit Inflation, Mangel an Konsumgütern, Elend und Kälte im Herbst plus Corona. Dann quatscht auch keiner mehr über etwas, was es nicht gibt: Den Klimawandel.
    ++++

    Weil gefehlt!

    Der Klimawandel ist nämlich Schuld am Krieg in der Ukraine!

    Außerdem ist der Klimawandel Schuld daran, wenn es zu warm oder zu kalt wird.

    Und er ist auch Schuld daran, wenn die Kühe tiefer fliegen als sonst!

  32. @ Trottellandgeschaedigter 8. Juni 2022 at 05:33
    Barackler 7. Juni 2022 at 22:02

    Es wäre verantwortungslos, wenn der Deutsche Bundeskanzler keinen Plan für den Fall eines Krieges hätte. Seine Aufgabe ist es, Schaden vom Deutschen Volke abzuwehren.
    Dazu gehört die Landesverteidigung.

    ————————————————–

    Das wär ja ganz was neues daß dieser Pseudokanzler Scholzomat, Interessen für Germoney wahrnimmt,
    Der Grinseschlumpf ist in der Riege der Volkvernichter einzuprdnen.Wie auch der Großtell seines unfähigen Kasperletheaters.

    ***************************
    Wie ich schon weiter oben in einem Kommentar schrieb, würde auch ich keine 50 €-Cent auf den schlumpfig grinsenden Deoroller setzen. Der lebenslange Dauerversager kann weiter versagen. Aber wäre es nicht möglich, dass er seine Chance sehen könnte, sein komplett verpfuschtes Leben doch noch zu korrigieren.

    Der letzte Deutsche Kanzler für Deutsche war der Deserteur, Landesverräter und Doppelagent Willy Brandt. Dagegen ist das bisschen Cumex und G 20 von Scholz Ponyhof. Aber Brandt, einmal an der Macht, nutzte seine Chance und setzte sich für deutsche Interessen ein. Er verteidigte die guten Beziehungen zum Iran gegen Carter und suchte nach weiteren Kunden deutscher Technologie in angrenzenden Staaten. Mit ihm wäre das iranische Öl unser Öl und das iranische Gas unser Gas. Wir würden in einem befreundeten, westlich orientierten Persien unseren Bade- oder Trekking-Urlaub verbringen, hätten auch einen regen Austausch in Wissenschaft und Forschung.

    Selbstverständlich kenne ich auch die Geschichte um Whisky-Willy und Schlafwagen. Aber warum soll ein Kanzler bei all dem Stress nicht auch ein wenig Spass haben dürfen.

    Leider wurde Persien auf der Konferenz von Guadeloupe von der Lichtgestalt Helmut Schmidt, ebenfalls SPD, ohne Not den Ayatollahs zum Frass vorgeworfen.

    🖤

  33. Wer sich über den Schußwaffengebrauch in den USA aufregt, sollte einmal in der hiesigen Presse die täglichen Schießereien und deren Opfer ansehen.
    Da kommt ganz schön etwas zusammen; trotz strenger Waffengesetze!

    .
    „Hannover: Streit eskaliert – 16-Jähriger bei Schießerei schwer verletzt

    Fuhrberg: Spurensicherung nach Schießerei.
    Bei einer Schießerei in der Region Hannover ist am Dienstagabend ein 16-Jähriger schwer verletzt worden. Im Ortsteil Fuhrberg (Burgwedel) war ein Streit zwischen mehreren Männern vor einem Wohnhaus eskaliert. Nach dem Schützen, bei dem es sich um einen 25-Jährigen handeln soll, wurde in der Nacht noch gefahndet.

    08.06.2022, 01:31 Uhr
    Fuhrberg.In Fuhrberg (Burgwedel) ist am Dienstagabend ein Streit zwischen mehreren Männern eskaliert. Dabei wurde ein 16-Jähriger durch einen Schuss schwer verletzt. Die Polizei hat wenig später zwei Tatbeteiligte festgenommen. „Nach dem Haupttäter wird noch gefahndet“, sagte der Sprecher der Polizeidirektion Hannover, Dennis Schmitt. Nach bisherigen Erkenntnissen könnte es sich bei dem Flüchtigen um einen 25-Jährigen handeln.

    Tatort Celler Straße: Vor einem Fuhrberger Wohnhaus war es am Dienstag gegen 21.40 Uhr zu einem Streit zwischen mehreren Personen gekommen. Plötzlich eskalierte die Lage. Im Verlauf der Auseinandersetzung zog einer der Beteiligten eine Waffe und feuerte auf den 16-Jährigen. Der junge Mann erlitt eine Bauchverletzung. Er wurde schwer verletzt. „Sein Zustand ist jedoch nicht lebensbedrohlich“, betont Schmitt.“

    https://www.haz.de/lokales/hannover/hannover-streit-eskaliert-16-jaehriger-bei-schiesserei-schwer-verletzt-7WSAMTQ7CQDRYYDZ7FGBG4NBKY.html

  34. Laut Medien will dieser putzige Herr Scholz eine Brigade
    ( 1500 – 5000 Mann ) nach Litauen gegen Rußland
    schicken.
    „Wir werden jeden Zentimeter Natobodens verteidigen“, so
    tönt er. Wer? Er?
    Er will wohl unsere Jugend als Kanonenfutter vor die
    russischen Panzer schicken.
    Der scheint jedes Maß verloren zu haben. Weg mit ihm !

    In der Schlacht bei Kursk 1943 verlor Nazideutschland an
    einem Tag 10 000. Soldaten.

    Offensichtlich hat unsere völlig überdrehte Politnomenklatura
    die Lehren aus dem Krieg gegen Rußland vollkommen ver-
    gessen. Sie gehört zum Teufel gejagt!

  35. LEUKOZYT 8. Juni 2022 at 01:24
    Danke für den Link zu den Verkehrsrelikten. Spannendes Projekt. Da habe ich neuen Lesestoff.

  36. Marie-Belen: „Wer sich über den Schußwaffengebrauch in den USA aufregt, sollte einmal in der hiesigen Presse die täglichen Schießereien und deren Opfer ansehen.“
    —————
    40.000 Tote pro Jahr durch Schusswaffen in USA
    In Deutschland Sterben rund 70 Menschen durch Schusswaffen pro Jahr.
    —————-
    Keine Frage, 70 sind 70 zu viel, aber wollen Sie das wirklich vergleichen?
    Nicht Ihr Ernst.

  37. In einem lesenswerten Kommentar wurde erklärt, wieso Herr Putin Herrn Scholz in den Händen hat.

    Herr Putin muss über den geflüchteten wirecard Manager, der unbehelligt in Russland lebt, so viel erfahren haben, dass er ihn jeder Zeit stürzen kann. Und er hat das auch Herrn Scholz klar gemacht.

  38. klimbt 8. Juni 2022 at 02:14

    derzeit niht in der Lage sind.
    Ob die AfD nun für oder gegen die 100 Milliarden srimmt,
    ————————————————————————-
    …sie hätten besser mal auf den Rat ihrer Enkel
    hören sollen, endlich die Sonderschule Klasse 1-6
    zu wiederholen. Sie können nicht mal drei Sätze fehlerfrei
    schreiben, sie Legastheniker. Aber trösten sie sich, sie
    sind hier nicht allein. Mit dem renitenten Systemtroll
    -bedenke- liegen sie auf einer Linie. Geistig wie grammatikalisch.
    Über das unterstes Niveau deutscher Rechtschreibung sind
    sie nie hinaus gekommen. Trollen sie sich sie Troll.

  39. Das Herr Putin Herrn Scholz in den Händen hat es für mich völlig offensichtlich.

    Herr Scholz versucht verzweifelt mit Lügen und mit falschen Versprechungen jeglicher Art, sowohl die Linken zu beruhigen wie auch die deutschen waffenexporte nach Russland zu verhindern.

    Griechenland hat gestern wieder Herrn Scholz blamiert und ihm seine schamlosen Lügen vorgeworfen.

    Dem Mann ist Deutschland und das deutsche Volk völlig egal, aber nicht seine persönliche Karriere, die von Herrn Putin abhängt.

Comments are closed.