Alles wird teurer im besten Deutschland, das es jemals gab...

Von WOLFGANG HÜBNER | Heute stellt die Zeitung mit den großen Buchstaben auf der Titelseite fest, dass normales Essen Luxus wird (oder bereits ist). Soweit dürfte es für viele, aber längst nicht mehr alle, zwar noch nicht sein. Doch die Tendenz ist klar: Inflation und Sanktionen fordern ihren Preis. Und wenn Russland unter dem Eindruck der aggressiven Kriegsstimmung im Westen mitsamt der massenweisen Lieferung tödlicher Waffen in die Ukraine nun die Energiekarte zückt, wenngleich noch zurückhaltend, dann kann der Preis, den die Massen auch in Deutschland zu zahlen haben, gewiss nicht geringer werden. Dazu kommt ein Präsident in der Ukraine, der unter Drogen oder der Einflüsterung seiner Gönner in Washington auch noch die Rückeroberung der Krim ankündigt.

Letzteres mag man mit guten Gründen für unrealistisch halten. Doch Selenskyjs Äußerung signalisiert kein baldiges Kriegsende, sondern einen endlosen Konflikt. Dieser wird Russland noch weiter von EU-Europa entfernen, allerdings EU-Europa auch vom bislang preiswerten Rohstoffreichtum Russlands. Stand heute kann festgestellt werden: Putin ist keineswegs ruiniert, die Sanktionen schaden offenbar dem Westen und insbesondere Deutschland mehr als Russland.

Zwar ist es demagogischer Unsinn der Regierenden in Berlin und anderswo, die Schuld für alle sich mehrenden Misslichkeiten der „freien“ Völker auf den Machthaber im Kreml zu schieben. Doch selbst der glühendste Freund des Regimes in Kiew kann nicht ernsthaft leugnen, welche Kosten den Deutschen für ihre Vasallentreue zur NATO und der Biden-Regierung in den USA abgefordert werden.

Wenn die deutsche Regierung samt der Systemopposition der CDU/CSU so eindeutig und so national selbstschädigend fremde vor eigene Interessen setzt, dann ist die Bezeichnung Vasall keine Polemik, sondern hundertprozentig richtig. Doch es ist ja noch viel schlimmer: Wie unbeteiligt schaute und schaut der Berliner Vasall zu, wie die EZB den Euro auf Kosten der höchsten Inflation seit vielen Jahren mal wieder zu retten versucht.

Die französische EZB-Präsidentin und ihr verhängnisvoller italienischer Vorgänger haben bzw. hatten vorrangig die Interessen ihrer hochverschuldeten Heimatländer im Blick. Das ist ihnen nicht vorzuwerfen. Hingegen war und ist es Verrat an den Interessen und Bedürfnissen des Großteils der Deutschen, sich den geldpolitischen  Abenteuern der EZB faktisch zu unterwerfen.

Die fast bedingungslose Bereitschaft der Regierungen Merkel und Scholz, für die Aufrechterhaltung des Kapital- und Machtbündnisses EU selbst die Kaufkraft und Rücklagenfähigkeit des eigenen Volkes zu opfern, ist brutal, ja geradezu sadistisch. Die Schmerzgrenze der Massen soll nicht nur getestet werden, damit verbunden sind auch noch zynische Appelle von Spitzenpolitikern, weniger zu heizen oder anders zu essen.

Und selbstverständlich auch bereit zu sein, mal eben 100 Milliarden für Aufrüstung zu akzeptieren, aber bei der maroden Infrastruktur, im Gesundheitswesen und etlichen anderen Bereichen knausrig zu bleiben. Bislang wird das noch weitgehend akzeptiert. Das ist erstaunlich. Besonders die Westdeutschen bedürfen wohl noch größerer Schmerzen, um sich zu ändern. Die gute wie auch schlechte Nachricht: Diese Schmerzen kommen garantiert.


Wolfgang Hübner.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite und seinen Telegram-Kanal erreichbar.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

154 KOMMENTARE

  1. „Besonders die Westdeutschen bedürfen wohl noch größerer Schmerzen, um sich zu ändern. Die gute wie auch schlechte Nachricht: Diese Schmerzen kommen garantiert.“

    hoffentlich!

  2. Lernen Deutsche nur durch Schmerzen?

    —————————————

    Nicht mal das!

  3. „Lernen Deutsche nur durch Schmerzen?“

    Selbstverständlich, und sehr Viele nicht mal dann!

    Man kann das ganze Gejammere und Geflenne schon lange nicht mehr hören und noch weniger ertragen, weil es den meisten Deutschen ganz offensichtlich immer noch so gut geht, daß noch lange kein Umdenken in Sicht ist!

    8-10% Inflation, die höchsten Treibstoff- und Strompreise, selbst Nahrungsmittel- Knappheit, weitere Einschränkungen der persönlichen Freiheit durch einen staatlich bestimmten „“Corona““- Ausnahmezustand, eingeschränktes Sortiment in Supermärkten usw., sind offensichtlich nur LUXUS-Probleme.
    Hauptsache die Deutschen können preiswert in Urlaub reisen, sich daheim hinter der Ligusterhecke verstecken und sich des Nachts 6-8 Billigbier und Kartoffelchips etc. reinschaufeln, sich regelmäßig das neueste Smartphone leisten, und schon ist die Welt für sie in Ordnung!

  4. Die Amerikaner pflanzen uns ein neues VIETNAM direkt vor die Haustür!
    Nur diesmal trifft es uns auch.

    Das sind die bisherigen Folgen der Kampagne
    „Alles was Russland Schaden zufügt!“:

    -Benzinpreise schießen höher als die Polenböller an Silvester!
    -Lebensmittel Engpässe, schon wochenlang kein Speiseöl mehr!
    -Grundnahrungsmittel mittlerweile unerschwinglich!
    -Die Deutschen sind wieder in Weltkriegs- Atomkriegsangst!
    -Die Inflation schreitet täglich in Siebenmeilenstiefel voran.
    -Haufenweise von diesen unverschämten Flüchtlingen und deren Kosten!
    -100 Milliarden in die Ukrainerüstung!
    -Wohnungen alle ausgebucht, Deutsche warten auf Wohnungen vergeblich!
    -Alle Restaurants schließen! Die Leuten können sich Restaurants nicht mehr leisten.
    -Habeck geht vergeblich auf Jagd nach neuen (bezahlbaren, zuvelässigen) Energiequellen!
    -Winter ohne Heizungen sind zu erwarten mit utopischen Energiepreisen!
    -Strom Blackouts sind jetzt schon an der Tagesordnung: „ALDI, LIDLE,DM alle Kassen dicht…“

    Das alles für eine ehemalige Sowjetrepublik in Kauf nehmen?
    Für eine Hollywood Inszenierung mit herbeigelogenen Vergewaltigungsopfern?
    An der Spitze ein krimineller Kokser als Kommandoführer, ein Penner, der Europa im Unterhemd diktiert?

    Der RUSSENHASS ist uns jetzt schon sicher!
    Alles das, um einem winzigen Land auf der Welktkarte wie der UKRAINE und seinem Hemdenmatz zu gefallen??

    Deutschland sagt: „Nein, Danke!“

  5. Hans R. Brecher 15. Juni 2022 at 12:51

    Lernen Deutsche nur durch Schmerzen?

    —————————————

    Nicht mal das!

    ————————–

    haha 🙂

    Besser ist es nicht mehr auszudrücken!!!

  6. Hans R. Brecher 15. Juni 2022 at 12:51

    Heute sind es 26 Grad so warm wie in der Karibik
    Und wärmer als in Rio (18 Grad)

  7. „Putin ist keineswegs ruiniert, die Sanktionen schaden offenbar dem Westen und insbesondere Deutschland mehr als Russland.“
    Nach Angaben aus Russland mit mindestens -10% beim BIP und 17% inflation wohl eher nicht.

  8. Nein…stört viele Menschen nicht.

    – Autoverkehr wie immer, obwohl Tanken irgendwie zum Glücksspiel geworden ist. Für 2,08 € Super E tanken, eine Runde um den Block fahren und feststellen, dass Super E 10 Minuten später nun „nur noch“ 1,98 € kostet
    – Markenbutter im Angebot…1.39, dann 1,79 und mit Glück nun 2,29
    – usw.

    Nein, es stört viele Menschen nicht. Auch meinen Halbbruder samt Frau nicht….Rentner….die mir wörtlich erklärten „Sie können sich das eben leisten“. -kotz-

    Blitzbirnen wie Marc T. gehört offenbar auch zu solchen oder ähnlichen und wird sicher durch „Schmerz“ nix lernen oder lernen müssen. Kein OT in diesem Sinne wie ich finde.
    ————————————————————————
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article239342185/Tafel-Chef-Lampe-Werden-demnaechst-Menschen-versorgen-die-noch-gar-nicht-wissen-dass-sie-bald-Tafelkunden-sind.html?icid=search.product.onsitesearch

    Marc T.
    vor 18 Stunden
    Niemand ist auf die Tafel angewiesen. Eigentlich dürften dort nur Obdachlose Essen bekommen.
    Die H4 Kundschaft bekommt Geld vom Amt für Essen. Das muss reichen.

    Das mittlerweile sogar schon Arbeitnehmer und Rentner dort Ihr Essen holen ist völlig unverständlich.

  9. Lehrerin in Düsseldorf – 20 diesen Job mit absoluter Hingabe gemacht.
    Hat jetzt hingeschmissen.
    Sie hat 20 Jahre alle Kinder abgeholt, integriert, ausgebildet
    Dann kamen die Inklusionskinder dazu, ohne dass es mehr Lehrer oder sonstige Interstützung gab. Jetzt soll sie auch noch ukrainische unterrichten…
    Sie sagt:“ unsere Kinder trinken während der Schulstunden nichts, damit sie nicht auf Toilette müssen. Alles maximal versifft und ekelig. Und jetzt 100 Milliarden für die Bundeswehr….“
    Sie versteht die Welt nicht mehr… ich habe mich allerdings nicht getraut zu fragen, was sie die letzten Jahre gewählt hat

  10. deutschland lachnummer.

    „Clan-Anwesen von Arafats Sohn (21) ersteigert
    ++ Bushido bekommt für seine Villa gut 3,7 Mio. Euro ++ Anwesen bleibt im Besitz der Clan-Familie ++“

    „Bild“

  11. h. Die Schmerzgrenze der Massen soll nicht nur getestet werden, damit verbunden sind auch noch zynische Appelle von Spitzenpolitikern, weniger zu heizen oder anders zu essen.

    ———————-

    Den Leuten stinkt es aber schon ALLEN gewaltig.
    Auch die Reichen sind geizig!

    Bald knallt es hier so wie in der DDR!
    Die sammeln sich jetzt alle und dann schlagen sie los.

    Besonders dann wenn sich noch mehr junge Ukrainerinnen unters Volk mischen (die sind jetzt überall) und sich an finanzkräftige Geschäftsleute ranmachen. (Als Übergangslösung werden auch erst mal Ortskundige weniger Vermögende akzeptiert von den jungen Damen, die sich nur „im TAXI“ herumchauffieren lassen. Nicht mal in einen Mercedes steigen die ein ohne Heiratsschein. Alles läuft bei denen nach Plan!)

    Unser Herr Merz hat schon früher die Bekanntschaft gemacht,
    hat sein Herz in Mariupol verloren.

  12. Das stimmt nicht. Junge und Alte regen sich über die Preise auf.

    Neulich im Supermarkt, 2 junge Burschen, wohl Lehrlinge in der Mittagspause, auf dem Weg zur Kasse, sagt der eine zum anderen: Unglaublich, sogar die Weizenbrötchen sind so teuer geworden. Der andere stimmt zu.

    Neulich vor dem Supermarkt unterhalten sich zwei ältere, Rentner. Habe nur ein paar Brocken aufgeschnappt, sie haben sich recht leise unterhalten. Jedenfalls ging es um Rente und wohl auch um Preise. Und ganz klar war zu hören „Schnauze voll“. Im Vorbeigehen sagte ich: Ja, ich glaube wir haben alle die Schnauze voll.
    Zuerst großes Erstaunen der älteren Herrschaften. Dann freundlich-zustimmendes Lächeln und „Ja, wir haben alle die Schnauze gestrichen voll.“

  13. Ich habe mein eigenes Rezept um in diesen Zeiten zu überleben:

    – Trinkwasser gibt es in der Arbeit umsonst, da trinke ich viel und brauche unter der Woche kein Wasser kaufen
    – statt Bäcker kaufe ich Körnersemmel im Discounter, kostet ca. die Hälfte
    – Duschen ganz massiv verkürzt, max. 2 Minuten
    – Übernachten tue ich bei der Freundin wohnt in unmittelbarer Nähe zur Arbeit
    – Bier ist nicht teurer geworden (EUR 15,20 / Kasten)
    – Gemüse kaufe ich immer nur Angebote (wechselnd Gurke und Tomate in verschiedenen Discountern)
    – grundsätzlich alles was nicht dem täglichen Bedarf entspricht online über ebay bestellen (Klamotten, Elektoinikartikel etc.)
    – Handy und Laptop lade ich bei der Freundin auf
    – Pfandflaschen sammel ich ebenfalls auf dem Weg zum Einkaufen
    – NIEMALS während des Urlaubs im duty free shop kaufen (Abzocke ohne ende)
    – Abendessen in der Kantine ist gleich geblieben (man wird satt für knapp EUR 4,00, die gestiegenen Kosten subventioniert der Arbeitgeber)
    – Auto repariert ein Freund.
    – Bouspunkte sammeln, z.B. beim Tanken, ich Tanke Shell V Power und habe den V pOwer deal abgeschlossen, für EUR 100,00 / Jahr zahle ich den gleichen Preis wie beim normalen Diesel

    Ganz wichtig: Überflüssiges Geld (Mehr als EUR 1.000,00 auf dem Konro wir in Aktien ausserhalb der EU geparkt (Schweiz, UK, Asien).

    Ich hoffe, ich konnte ein paar nützliche Tipps geben.

  14. „jeanette 15. Juni 2022 at 13:17
    Bald knallt es hier so wie in der DDR!
    Die sammeln sich jetzt alle und dann schlagen sie los.“

    Mit Sicherheit NICHT! Dafür ist die allgemeine Leidensbereitschaft unter den Leuten immer noch viel zu hoch, und eine Schmerzgrenze ist noch lange nicht erreicht!

  15. Nordachse 15. Juni 2022 at 13:19

    ich habe mir vorne kleinere reifen montiert, auto rollt immer bergab, spart auch viel.

  16. @ jeanette 15. Juni 2022 at 13:17
    – – – – –

    Mir sind Frauen aus der Ukraine 1000x lieber als so verwokte, grüngespülte, alleswissende u. nix auf die Reihe bekommende deutsche Tussis.
    Außerdem sind sie zigmal gepflegter u. hübscher – wenn sich darüber die Dummweiber aus D aufregen – um so besser.

  17. Willi Kammschott 15. Juni 2022 at 13:21

    „jeanette 15. Juni 2022 at 13:17
    Bald knallt es hier so wie in der DDR!
    Die sammeln sich jetzt alle und dann schlagen sie los.“

    Mit Sicherheit NICHT! Dafür ist die allgemeine Leidensbereitschaft unter den Leuten immer noch viel zu hoch, und eine Schmerzgrenze ist noch lange nicht erreicht!

    —————————————-

    Die Lebensmittelpreise treffen JEDEN!
    Den einen mehr den anderen weniger.
    Aber die bekommen jetzt alle eine Wut, weil es ja TÄGLICH stattfindet.
    An der Zapfsäule, im Supermarkt, immer täglich.

    Plötzlich reisst die Zündschnur so wie dem bei dem an der TANKSTELLE mit der (ohne) MASKE. Da ging es nicht um die Maske, da ging es um das BIER, das ihm verweigert wurde.

    Bei Essen und Trinken hört der Spaß auf.
    Wenn sich da einer mal richtig satt essen will hat er 200 EUR im Rewe Korb liegen, das macht wütend.
    Ohne den Hunger hätte damals Herr H. die Leute auch nicht alle mobilisieren können.

    Die Leute sind jetzt nach CORONA in FEIERLAUNE, wollen alle feiern überall, besonders die Jungen, da kommen die irren Grundnahrungsmittelpreise so passend wie der Dreck zu Pfingsten……

    Bald wird es die ersten Prügelleien um Essen geben.
    Sie werden sehen!

  18. Der gewöhnliche Deutsche ist doch nur glücklich, wenn er erzählen kann wie sehr er auf Komfort und Lebensqualität, für die „richtige“ Sache, verzichtet und niemand sonst so klug und selbstlos sei wie er selbst.
    Fleißig 24/7 arbeiten, im Optimalfall ohne Bezahlung, am Besten zusätzlich die eigenen Kinder und die Frau auch noch verhökern oder arbeiten schicken um Murat, Jamal und Igor mit Transferleistungen durchzufüttern, während man selbst 30 Tage im Monat trocken Brot isst, Wasser trinkt und auf die eigene Sippe herabblickt oder gleich auf sie spuckt.
    Typisch deutsch…

  19. „jeanette 15. Juni 2022 at 13:28
    …Aber die bekommen jetzt alle eine Wut, weil es ja TÄGLICH stattfindet.
    ….Bald wird es die ersten Prügelleien um Essen geben.Sie werden sehen!“

    Ich würde es ja sehr gut finden, denn ohne daß es buchstäblich überall kracht, wird sich noch sehr lange Zeit NICHTS ändern, das kann also, bei allen möglichen „Kollateralschäden“, insgesamt nur positiv sein.
    Ich glaube das aber erst dann, wenn ich es sehe….! (o:)

  20. Was brauchen wir Frieden, Essen, Heizung, Badewasser,
    Wohnungen, Bildung? Wir haben Genderklos & mindestens
    drei Geschlechter. Ach, was sage ich? Wir können
    unser Geschlecht jeden Tag neu erfinden, teuflische
    66 oder 99 u. selbst Kleinkinder damit verderben!

    ++++++++++++++++++++++++++++++

    Fairness für Frauen

    Nein zur Self-ID!

    In England und Wales waren 2018
    48% der inhaftierten, sich als „(Trans)Frau“ bezeichnenden Männer Sexualstraftäter. Dort gab es bereits mindestens einen Fall, in dem ein Mann sich im Männergefängnis entschied, als „Frau“ zu leben, daraufhin in das Frauengefängnis transferiert wurde und von dort aus Frauen belästigte und vergewaltigte…

    Wussten Sie, dass in Kanada ein Frauenhaus für vergewaltigte Frauen und Frauen, die von häuslicher Gewalt betroffen sind, angegriffen wurde, eine tote Ratte an ihre Tür genagelt wurde und letztlich die Finanzierung gestrichen wurde – obwohl es Männer aufnahm. Allerdings wollte ein Mann als Erstkontakt für die Vergewaltigten dort ehrenamtlich arbeiten, was die Leitung angesichts des oft schweren Traumas der Frauen ablehnten. Darum wurde dem Vancouver Rape Relief die Finanzierung gestrichen, allerdings ein Schutzhaus, das allein für Transmenschen gedacht ist, bewilligt. Ein Fundraiser, mit dem das Vancouver Rape Relief unterstützt werden sollte, wurde von dem Anbieter gofundme.com gesperrt. Eine Frau musste ein anderes Frauenhaus verlassen, weil sie das Zimmer nicht mit einem Mann teilen wollte.

    Auch deutsche Frauenhäuser nehmen bereits Männer auf – selbst dann, wenn teilweise nur Sechsbettzimmer zur Verfügung stehen.
    (Erfahrungsbericht +https://fffrauen.de/berichte/)

    … dass es auch in Deutschland bereits einen Mann gab,
    der in einer Frauenkategorie im Sport gewonnen hat?
    Amanda Reiter, umoperiert, also Eunuch/Kastrat
    https://archive.ph/BAgXM
    „Ich habe einen stabilen Körperbau und bin mit 1,80m
    größer als manche andere Frauen.“ (merkur.de)
    Geboren 1967 als Hermann Reiter, um als Transe
    später Frauen zu demütigen/besiegen. Ich verachte
    diesen egomanischen Ellenbogen-Menschen.

    In den USA gab es den Fall eines Kampfsportlers (MMA), der als „Frau“ angetreten ist und seiner tatsächlich weiblichen Kontrahentin den Schädel gebrochen hat.
    +https://archive.ph/Rv9KM
    (Später mehr in meinem nächsten Kommentar.)

    Als Mann in Frauenkategorien wie etwa im Sprint anzutreten ist nicht nur unfair, sondern in Kontaktsportarten wie Rugby, Handball oder eben Wrestling auch gefährlich für alle Frauen.
    Denn der körperliche Vorteil von Männern bleibt trotz etwaiger medizinischer Transition gegenüber Frauen bestehen, die Leistungsfähigkeit von Männern nimmt trotz Hormonbehandlung um nur maximal 5% ab…

    Mit vielen Verlinkungen
    https://fffrauen.de/wussten-sie/

  21. Hinzu kommen die leeren Stellen in den Lebensmittelregalen. Früher prall gefüllt, heute leere Stellen.
    Meinem Eindruck nach können die Leute es beim Einkaufen kaum fassen, wie sich alles verändert hat (Preise, leere Stellen, Aufrufe „nuir 1 Flasche pro Haushalt“ usw.). Schleichen herum, wie geprügelte Hunde. Kaufen auch weniger.

  22. „aenderung 15. Juni 2022 at 13:23
    ich habe mir vorne kleinere reifen montiert, auto rollt immer bergab, spart auch viel.“

    Gute Idee! Zum Ausgleich sollten Sie sich dann aber die Absätze VORNE an die Schuhe tackern, damit Sie beim Gehen immer den Eindruck haben, es gehe aufwärts…! (O:)

  23. jeanette 15. Juni 2022 at 13:17

    „….Bald knallt es hier so wie in der DDR!
    Die sammeln sich jetzt alle und dann schlagen sie los….“
    —————————————————————————

    Hier knallt nichts. Hier geht deswegen niemand auf die Straße und die AfD wird nie in die Regierung gelangen. Sie wissen dass und auch gefühlt auch 90% der Leser hier.

    Solche „Tips“ wie von

    Nordachse 15. Juni 2022 at 13:19

    „– Handy und Laptop lade ich bei der Freundin auf“

    verbuche ich eher unter Sarkasmus oder gar…pardon…einer gewissen Provokation.

  24. und obendrein die ständigen Aufrufe zum Spenden, zum Energiesparen, usw.. Fahrverbote, Tempolimits in der Diskussion. Einschränkunge, Einschränkungen, Einschränken. Plus zusätzliche Steuern (CO2-„Bepreisung“, steigende Krankenkassenkosten (wg. Riesenloch in den Krankenkassen) usw..

  25. Gundu 15. Juni 2022 at 13:47

    und das alles wegen der ukraine, unglaublich. die ukraine hat fast die ganze welt versorgt.

  26. aenderung:
    Sollen die Leute ruhig glauben, daß das alles von der Ukraine kommt. Dann haben sie schneller die Schnauze voll von der Unterstützung der Ukraine und werden sich wünschen, daß Putin die ganze Ukraine möglichst schnell eingemeindet, damit es endlich wieder normal läuft.
    Letztlich ist es egal, was die Leute für die Ursache halten. Auf jeden Fall ist klar, daß sie der Regierung die Vorwürfe machen werden und auf die sauer ist.

  27. Taurus1927 15. Juni 2022 at 13:45
    ———————————————————————
    Prima. Das ist kein Sarkasmus oder Provokation sondern die bittere Realität. Aufgrund Ihrer Ausführungen nehme ich an, dass Sie bessere Ideen aufgrund der derzeitigen Entwicklung haben.

  28. FORTSETZUNG ZU
    Maria-Bernhardine 15. Juni 2022 at 13:36

    DER VORBILDLICHE WERTEWESTEN

    Heimliche Transe schlägt bei Kampfsportwettbewerb
    weibliche Gegnerin zusammen und wird zur Belohnung
    als „mutigste Athletin aller Zeiten“ bezeichnet
    26. Januar 2020

    Im Artikel geht es um eine Kampfsportart mit dem Kürzel MMA oder „Mixed Martial Arts“, das sich sinngemäß übersetzen lässt mit „alle Kampfsporttechniken sind erlaubt“. Die Sportart ist überaus brutal, aber (oder deswegen) entsprechend beliebt, wobei die Kontrahenten so lange aufeinander losgehen, bis der eine entweder aufgibt oder bewusstlos auf dem Boden liegt. Zwar wird der Sport wie viele in diesem Bereich von Männern dominiert, es gibt aber auch eine Sektion für Frauenkämpfe.

    Aufgrund der Orientierung des Sports auf das Spektakel und der mangelnden Institutionalisierung (Drogentests) und konnte sich nun offenbar ein biologischer Mann als Frau ausgeben und gegen eine Frau in den Ring steigen. Was folgte war absehbar, allerdings gilt das nur dafür, was im Ring geschah, nicht für das, wie die linken Mainstream Medien wieder einmal reagierten…

    Dazu nimmt auch die Muskelmasse bei einer Hormonbehandlung nur unwesentlich ab, und die Amputation der Genitalien führt nicht zu einer Verringerung der Knochendichte…

    Im Gespräch mit Outsports sagt Fallon Fox:
    „Meine Mannschaftskameraden hatten keine
    Ahnung, dass ich eine Transe bin…“

    Schließlich wurde Fox gegen ihren(SEINEN) Willen geoutet. Die unmittelbare Konsequenz daraus war, dass sie(ER) in die LGBT-Ruhmeshalle des Sports aufgenommen wurde und zur „tapfersten Athletin aller Zeiten“ gekürt wurde…
    https://mannikosblog.de/2020/01/26/heimliche-transe-schlaegt-bei-kampfsportwettbewerb-weibliche-gegnerin-zusammen-und-wird-zur-belohnung-als-mutigste-athletin-aller-zeiten-bezeichnet/

    Hoffentlich zermatscht ihm mal jmd. die Silikonmöpse
    u. operierte Fresse.
    https://pbs.twimg.com/media/EaVJATAWkAUa83E.jpg

    +++++++++++++++++++++++++++

    Das ist die Strafe, weil es einige Frauen
    mit der Emanzipation übertrieben haben.
    Männer oder Kastraten in Frauenkleidern
    gelten jetzt als die besseren „Frauen“.

  29. PI kaum erreichbar. Unendliche Ladezeiten oder gar nicht erreichbar (access denied). Notfallblog existiert wohl auch nicht nehr.

  30. Affenpocken sollten umbenannt werden nach PoC(Pocken of Colour)
    Keine PoCke ist illegal.
    PoCken are welcome.
    kein Platz für PoCken-Leugner.
    PoCken sind Vielfalt.

    usw…..

    p-town

  31. Der Deutsche Trottel wird ewig Schmerzen erleiden. Weil, wie heißt es immer : man lernt nie aus.

  32. Der „3.Grad“ ist noch lange, lange nicht erreicht. Den meisten Deutschen geht es gut. Saugut. Das sehe ich jeden Tag und die anderen sieht man nicht bzw. man blendet das aus.
    Wer kein Geld übrig hat geht auch nicht aus sondern hockt zuhause vor der Glotze.
    Solange draußen noch angenehme Temperaturen herrschen bleibt die Heizung aus und ob die Gasspeicher gefüllt werden (wenn nicht jetzt, wann sonst?), das interessiert nicht. Außerdem hat Kindermärchen-Onkel Habicht gesagt daß wir im Moment kein Problem mit der Gasversorgung haben. Das sehe ich auch so. Dann ist ja alles gut.
    Solange der Ukraine-Krieg nicht zu uns rüberschwappt oder marodierende Neger wie am Gardasee auch bei uns durch die Straßen der Vororte und gepflegten Dörfer ziehen, passiert nichts.
    Man murrt etwas über die Benzinpreise oder teilweise volle Züge aber dann ist es das auch.
    Lt. INSA wären die Grünen wieder einmal stärkste Regierungspartei und könnten den Kanzler bzw. die Kanzlerin stellen.

  33. jeanette 15. Juni 2022 at 13:05

    Hans R. Brecher 15. Juni 2022 at 12:51

    Heute sind es 26 Grad so warm wie in der Karibik
    Und wärmer als in Rio (18 Grad)
    ————————————
    Rio liegt auf der Südhalbkugel. Dort ist jetzt „Winter“.
    Nix für ungut. 🙂

  34. Nordachse 15. Juni 2022 at 13:58
    Taurus1927 15. Juni 2022 at 13:45
    ———————————————————————
    Prima. Das ist kein Sarkasmus oder Provokation sondern die bittere Realität. Aufgrund Ihrer Ausführungen nehme ich an, dass Sie bessere Ideen aufgrund der derzeitigen Entwicklung haben.
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    @Nordachse 15. Juni 2022 at 13:19

    Ja gut, wenn Sie schon um Geld zu sparen, bei einer Freundin übernachten und das Handy/Laptop bei ihr aufladen, dann könnten Sie doch auch das WC-Papier vom Scheixxxhaus ihrer Freundin mitgehen lassen. Dürfte auch so um die 0,84 €/Monat Ersparnis einbringen.

  35. Für die männlichen Mitforisten. Machen Sie doch einfach mal den kleinen Elefanten. Ziehen Sie beide Hosentaschen so weit wie möglich heraus. Das sind die Ohren. Nun lassen Sie Ihr bestes Stück aus dem Hosenladen hängen. Suchen Sie Gleichgesinnte. Veranstalten Sie eine Demo. Fordern Sie alle Männer auf, sich anzuschliessen. Am besten in Berlin.

    Arm aber sexy.

    🐘 🐘 🐘

  36. Nordachse 15. Juni 2022 at 13:58
    Taurus1927 15. Juni 2022 at 13:45
    ———————————————————————
    Prima. Das ist kein Sarkasmus oder Provokation sondern die bittere Realität. Aufgrund Ihrer Ausführungen nehme ich an, dass Sie bessere Ideen aufgrund der derzeitigen Entwicklung haben.
    ——————————————————————

    Ich brauche keine Ideen, wie man die Entwicklung aufhalten oder ändern kann. Dafür bin ich nicht zuständig. Was jeder daraus macht, steht auf der anderen Seite.

    Ihrem Eingangspost zu entnehmen, sind Sie berufstätig. Prima.
    Sie haben jemanden, der an Ihrem Auto rumschraubt. Prima.
    Den Kasten Bier für 15,80 € können Sie sich auch noch leisten. Auch prima.

    Den Laptop und das Handy müssen Sie aber bei der Freundin aufladen? Ist gut. .-)

  37. Ach was, den Deutschen geht es doch noch viel zu gut. Sie zeigen der Regierung und denen die die Befehle in den Städten und Gemeinden ausführen nicht mal den Stinkefinger. Sie wählen gar nicht, obwohl das ein Moment wäre, den Herrschenden auf allen Ebenen mal den Stinkefinger zu zeigen. Das ändert zwar nichts, aber die Herrschenden mögen es nicht, wenn eine etwas größere Masse sich bei Wahlen gegen sie stellt. Aber den gemeinen Michel schert das nicht. Er macht alles, was die Herrschenden wollen. Man sehe sich nur um, bei brütender Hitze laufen immer noch welche mit Maske herum und jetzt kommt noch die sogenannte Sommerpandemie dazu. Lächerlich, als ob es im Sommer nie die Sommergrippe gegeben hätte. Lebensmittel? Man fügt sich kleinlaut, springt auf den Zug der sogenannten Nachhaltigkeit auf und plappert den Öko- und Klimasch…ß nach. Deutsche müssen erst einmal wirklich hungern, ehe sie es kapieren.

  38. p-town 15. Juni 2022 at 14:59

    Affenpocken sollten umbenannt werden nach PoC(Pocken of Colour)
    Keine PoCke ist illegal.
    PoCken are welcome.
    kein Platz für PoCken-Leugner.
    PoCken sind Vielfalt.

    usw…..

    p-town
    ——————————————————————-
    …Affenpocken kommen vom Affen poppen.
    Fragen sie doch Klabauterbach.

  39. Maria-Bernhardine:
    Danke. Allerdings wenn ich das aufrufe kommt: Notfallblog eingestellt. Und Text: Der Notfallblog wurde eingestellt. Postet 25. Mai 2022 by Wahrer Sozialdemokrat.

  40. Die umstrittenen Äußerungen der damaligen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zur Ministerpräsidentenwahl in Thüringen 2020 waren unzulässig. Das entschied das Bundesverfassungsgericht am Mittwoch. Merkel habe als Regierungsmitglied „die Integrität des freien und offenen Prozesses der Willensbildung vom Volk zu den Staatsorganen“ verletzt, sagte die vorsitzende Richterin Doris König zur Begründung.

    Frau König sollte „Madame Ruin“ auch noch eine gerechte Strafe erteilen.
    Sonst setzt kein Lernprozeß ein.

  41. @ Gundu 15. Juni 2022 at 15:36
    @ Maria-Bernhardine:

    Danke. Allerdings wenn ich das aufrufe kommt: Notfallblog eingestellt. Und Text: Der Notfallblog wurde eingestellt. Postet 25. Mai 2022 by @ Wahrer Sozialdemokrat.

    ****************************************

    Vielleicht kann ich helfen. So wie ich das verstehe, wurde der Notfallblog als Ersatz-Forum eingestellt, Probleme werden jedoch nach wie vor angezeigt.

  42. Viper 15. Juni 2022 at 15:14
    jeanette 15. Juni 2022 at 13:05

    Hans R. Brecher 15. Juni 2022 at 12:51

    Heute sind es 26 Grad so warm wie in der Karibik
    Und wärmer als in Rio (18 Grad)
    ————————————
    Rio liegt auf der Südhalbkugel. Dort ist jetzt „Winter“.
    Nix für ungut. ?
    ———–
    Nun ist es mal ein paar Tage etwas wärmer. Ist doch schön! Und Montag regnet’s wieder und die Temperaturen fallen.
    Ein ganz normaler Sommer wie fast jeder Sommer. Den menschengemachten Klimawandel gibt es nicht außer wenn der Mensch in die Natur eingreift, also z.B. den Regenwald rodet, im Harz das Totholz nicht rausholt (ganz schlimm!) und es dem Borkenkäfer überlässt oder die Menschen zu viele Kinder machen, die alle fressen, saufen, Aircon anmachen bzw. heizen wollen und natürlich Autofahren. Auch Unwetter wird es wieder geben und wer zu dicht am Fluß gebaut hat oder das Flußbett einengt muß mit den Konsequenzen leben.

  43. Mantis 15. Juni 2022 at 15:42
    Die umstrittenen Äußerungen der damaligen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zur Ministerpräsidentenwahl in Thüringen 2020 waren unzulässig.
    ———-
    Leider nützt das Urteil der AfD auch nichts mehr. Merkel ist weg, Kemmrich ist weg und die AfD auch bald wenn sie so weitermacht.

  44. Mantis 15. Juni 2022 at 15:42
    Die umstrittenen Äußerungen der damaligen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zur Ministerpräsidentenwahl in Thüringen 2020 waren unzulässig. Das entschied das Bundesverfassungsgericht am Mittwoch. Merkel habe als Regierungsmitglied „die Integrität des freien und offenen Prozesses der Willensbildung vom Volk zu den Staatsorganen“ verletzt, sagte die vorsitzende Richterin Doris König zur Begründung.
    —————————————————————

    Und weiter? Lernt Merkel jetzt durch „Schmerzen“? Oder welche Folgen gibt es? Und wenn nein….warum? Immer noch Immunität? Oder…“Mir kann ja niemand nix bei meinen Millionen auf dem Konto“? Das gilt offenbar auch für Tussis, die mir i.A. ( im Auftrag ) von der Stadt antworten. Die sind offenbar auch der Meinung, denen könnte man nix. -kotz-

  45. @jeanette 15. Juni 2022 at 13:02

    Hans R. Brecher 15. Juni 2022 at 12:51

    Lernen Deutsche nur durch Schmerzen?

    —————————————

    Nicht mal das!

    ————————–

    haha ?

    Besser ist es nicht mehr auszudrücken!!!

    Es könnte noch verrückter kommen: Sie werden lernen, mit Schmerzen zu leben und sich noch besonders edel dabei fühlen. Leid ist bald woke. Motto: „Ihr werdet leiden – und glücklich sein.“

    Es gab tatsächlich schon Vorschläge, in Wettbewerb beim Verzicht zu treten. ARD und ZDF und RTL und BILD und Süddeutsche und der ganze Rest könnten dann ein Event daraus machen.
    Zum Beispiel: „Wir verzichten für´s Klima!“ oder „Die kälteste Wohnung Deutschlands“ oder „Deutschland sucht den leersten Kühlschrank!“ …oder so. Sowas in der Art traue ich denen wirklich zu!
    Die stellen einfach die Propaganda um und jeder woke Trottel kann sich dann noch ein neues Fähnchen aus dem Fenster hängen:“Wir verzichten für´s Klima!“

    Die schaffen das!

    Erst wenn die Zerstörungswut der herrschenden Politik zur existentiellen Bedrohung für sehr viele Deutsche wird, könnte das die Dekadenz etwas wegschmirgeln.

  46. @ jeanette 15. Juni 2022 at 13:02
    @ Hans R. Brecher 15. Juni 2022 at 12:51
    „Lernen Deutsche nur durch Schmerzen?“
    Nicht mal das!
    ————————–
    Besser ist es nicht mehr auszudrücken!!!“
    ——————–

    Sage niemals nie, frage zuerst nach den Definitionen.
    Ich will versuchen, die Sache einfacher und dabei umfassender zu beschreiben.

    „Lernen Deutsche nur durch Schmerzen?“
    >>> Nein, deutsche Deutsche nicht. Nur allein Passdeutsche.

    Das will sagen, dass eine deutsche Seele/spirituelle Geisteshaltung
    natuerlich von sich aus lernt, denkt und sich ohne Schmerzen fortentwickelt.
    Sonst gaebe es Deutschtum seit 1050 Jahren schlicht nicht mehr.

    Wer sein Deutschsein in allen Ausprägungen bewusst ablehnt,
    also nur laut Pass/Perso deutsch ist, lernt nur durch Schmerzen.

    Das macht deutsche Deutschhasser nicht irgendwie schlechter,
    aber ihr Leben ist ohne Lebensbejahung schmerzhafter.

  47. Selberdenker 15. Juni 2022 at 16:01

    @jeanette 15. Juni 2022 at 13:02

    Hans R. Brecher 15. Juni 2022 at 12:51

    Zum Beispiel: „Wir verzichten für´s Klima!“ oder „Die kälteste Wohnung Deutschlands“
    ————————————
    Und im Anschluß „Die verschimmeltste Wohnung Deutschlands“.
    Mit einer kälteren Wohnung ist nichts gewonnen, im Gegenteil, das vernichtet die Bausubstanz. Darum ist es auch nicht gut, wenn Wohnungen, über einen längeren Zeitraum, unbewohnt bleiben.

  48. Wenn man über 50 % der enorm hohen Steuern (derzeit ca. 770 Milliarden €/Jahr) an Ausländer verplempert kann nicht mehr dabei herauskommen!

  49. Maria-Bernhardine 15. Juni 2022 at 15:31
    Maria-Bernhardine 15. Juni 2022 at 15:31

    Notfallblog eingestellt
    Posted on 25. Mai 2022 by WahrerSozialDemokrat
    174Rate This

    Der PI-News-Notfallblog wurde eingestellt.

    Vielen Dank für die Treue und Kritik.

  50. Selberdenker:
    Prima! Hoffentlich machen das möglichst viele. Dann bleibt für die anderen genug!

  51. Viper 15. Juni 2022 at 15:14

    jeanette 15. Juni 2022 at 13:05

    Hans R. Brecher 15. Juni 2022 at 12:51

    Heute sind es 26 Grad so warm wie in der Karibik
    Und wärmer als in Rio (18 Grad)
    ————————————
    Rio liegt auf der Südhalbkugel. Dort ist jetzt „Winter“.
    Nix für ungut. ?

    —————————

    Wissen wir schon lange VIPER!!“

    Das war etwas Persönliches.
    Nix für ungut.

  52. „Bundeswehr Beben!“

    Deutsches Heer soll „zukunftsfähig“ gemacht werden.
    Neuer Inspekteur will umbau (100 Milliarden Umbau, da kann man schon etwas erwarten!)

    https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/inspekteur-schreibt-an-sein-heer-bundeswehr-mit-aufgaben-ueberfordert-80405354,view=conversionToLogin.bild.html

    Jetzt schwant mir etwas!

    Alle jahrelangen Spekulationen, man schleppe die Ausländer hier rein, um die Deutschen in Bürgerkriegen auszurotten: FALSCH!

    Vermutlich will man in Zukunft die Wehrpflicht wieder einführen (über Nacht).
    Und vielleicht bürgert man die vielen „Potenten“ Ausländer jetzt alle ein, um sie dann in die deutsche Armee zu stecken, alle jungen Männer (auch unsere eigenen) später in Russland oder in China verheizen zu lassen. Anders ist diese seltsame Gastfreundschaft der Deutschen schwer zu erklären.

    Alle diese vielen männlichen Flüchtlinge in Deutschland können nur zu einer Aufgabe hier her gelockt worden sein: ALS SOLDATEN für DEUTSCHLAND/EUROPA zu dienen.
    Die vielen kleinen neugeborenen Ausländerkinder werden später Deutschlands „Kanonenfutter“!
    Anders ist diese merkwürdige Ausländerliebe der Deutschen einfach nicht erklärbar.
    Nur das machte Sinn als Long Term Goal.

    Abhauen können sie dann nicht mehr, dann macht man die Grenzen dicht, so wie bei der Generalprobe CORONA. Die sitzen alle in der Falle!

    Die werden sich noch alle wundern.
    Die einen wie die anderen.

  53. Dieses vollkommen verblödete Volk wird auch unter größten schmerzen nichts lernen!
    Deutschland, dieses überfüllte, hoch qualitative Irrenhaus wird sogar siegestrunken in einen Atomkrieg ziehen. Hauptsache ist, die vorbildliche und einzigartige Demokratie in der Ukraine wird „gerettet“ und Russland wird der größtmögliche Schaden zugefügt.

  54. Nichts ist doofer als Hannover:
    Hannover wirft Putin symbolisch aus dem Goldenen Buch
    Mit einer offiziellen Resolution im Goldenen Buch der Landeshauptstadt Hannover hat Oberbürgermeister Belit Onay (Grüne) den dort vorhandenen Eintrag des russischen Präsidenten Wladimir Putin symbolisch gelöscht. Da der Eintrag vom 11. April 2005 aus dem Ehrenbuch nicht zu entfernen war, wurden Putin und weiteren Repräsentanten der Russischen Föderation, «nachträglich, vollständig und unwiderruflich jede Ehrenbekundung und jede Anerkennung, die mit den Einträgen ins Goldene Buch verbunden waren» entzogen.

  55. Alle wollen, dass sich etwas ändert, nur Sie seber ändern nichts und wählen „Weiter so!“ und „Mehr davon!“

    Geliefert wird wie bestellt !

  56. “ Mantis 15. Juni 2022 at 16:17
    Hannover wirft Putin symbolisch aus dem Goldenen Buch…“

    Wenn DAS der Wladimir erfährt, dann ist er zutiefst traurig und betrübt und heult sich jede Nacht vor Kummer in den Schlaf…!

  57. .

    Inflation als Chance

    .

    1.) Konsum zurückschrauben.

    2.) Im Supermarkt nur kleine Mengen kaufen, fast leerer Kühlschrank zu Hause;
    befreiendes Gefühl, als wenn man bei prall gefülltem immer gegen
    Mindest-Haltbarkeit anessen muß.

    3.) Vorteile: Gewichtsredution, mehr Geld im Portemonnaie.

    4.) Schon während „Lockdowns“ erfahren: Man kann ohne Verzicht mit wenig auskommen. Und glücklich sein.

    5.) Auto: Fahrten bündeln.

    .

    Friedel

    .

  58. jeanette 15. Juni 2022 at 16:14
    „Bundeswehr Beben!“
    ————
    DAS habe ich mir auch gedacht, muss ja irgendeinen Sinn haben.
    „junges männliches Kanonenfutter“ fangfrisch aus dem Mittelmeer.
    dazu die Kehrtwende der Grünen Partei.
    https://www.zeit.de/2022/25/die-gruenen-annalena-baerbock-robert-habeck
    Ein unheimlicher Erfolg
    Die Grünen erzielen historische Wahlergebnisse. Ihre Ministerinnen und Minister brechen mit vielem, was ihre Partei ausmachte, und gelten trotzdem nicht als prinzipienlos. Sie sind sogar beliebter als alle anderen. Wie kommt das?
    Rest Bezahlschranke.
    Ich finde die Entwicklung der Grünen mehr als gruselig als unheimlich.

  59. jeanette 15. Juni 2022 at 16:14
    „Bundeswehr Beben!“

    Vermutlich will man in Zukunft die Wehrpflicht wieder einführen (über Nacht).
    ———–
    Warum denn nicht?
    Die beste Idee, welche Steinheini jemals aufbrachte.
    Dabei meine ich keinen Grundi-Gammeldienst wie zu meiner Zeit („Mutlos in Putlos“, Ostholstein, Biersaufen bis der Arzt kommt) sondern auch eine Beschäftigung im Sozialdienst, Umweltschutz (also so wie früher) der meinetwegen sinnvoll im Ausland („Schildkröten streicheln in Costa Rica“) für diejenigen, welche das Militärische nicht so liegt.
    Raus aus dem tiefergelegten SUV vom Onkel, raus aus der Sisha-Bar und rein ins richtige Leben. Wer’s nicht will bei dem wird Hartz4, das BaFöG oder der Studienplatz in Soziologie an der Uni gestrichen.

  60. Wenn Putin in der Ukraine gewinnt, haben wir ganz andere Sorgen als den Benzinpreis. Gestern wurde in der Duma ein Gesetzt einghebracht, das Litauen das Recht auf Staatlichkeit abspricht Litauen ist Mitglied der NATO. Wenn sich die Russen zumindest auf die Linie vom 24.2. zurückziehen würde, wäre ein Waffenstillstand möglich. Man wird die Russen dazu zwingen müssen. Mit westlichen Waffen geht das.
    Im übrigen gehen der russischen Industrie zunehmend die Ersatzteil aus und es knirscht gewaltig. Die Sabnktionen wirken, scheibchenweise und jeden Tag eine Scheibe mehr.

  61. @ Mantis 15. Juni 2022 at 16:29
    „Ich finde die Entwicklung der Grünen mehr als gruselig als unheimlich.“

    Die Grünen Tonnen/Kanonen/Khmer sind nur das Kondensat des deutschen Geistes,
    der seit Nachkriegs-Aufbaudeutschland ab 68 von externen Kräften injiziert wurde,

    Diese Abwärts-Entwicklung aus einer legendär starken Position heraus ist unheimlich.

  62. ich hab heute mal urlaub am baggersee gemacht und zwei ukrainerinnen kennengelernt. echt nette mädels. sind begeistert von deutschland. die eine fängt demnächst ein zweites studium an. irgendwas mit medien. ist ja kein problem, wird alles bezahlt, nur mit der unterbringung haperts noch. ich denke ich vermiete den oberen stock an die beiden. amt bezahlt und ich bring mich in position. why not. den arabern bezahlt das amt ja auch die zweit und drittfrauen.

  63. @ gonger 15. Juni 2022 at 15:13
    Solange draußen noch angenehme Temperaturen herrschen bleibt die Heizung aus und ob die Gasspeicher gefüllt werden (wenn nicht jetzt, wann sonst?), das interessiert nicht.
    ——————————————
    Das mit dem Auffüllen ist so eine Sache. Russland hat eine Gasturbine in Kanada überholen lassen. Justin Trudeau, der Wunderknabe, verweigert jetzt die Rückgabe wegen der Sanktionen Kanadas gegen Russland.
    Rückgang der Liefermenge über Nordstream 1 schlappe 40 Prozent. Man arbeitet an einer tragfähigen Lösung. Ich lass mich überraschen; aber wir frieren ja gerne für die Ukraine.

    MERKUR
    https://www.merkur.de/bayern/siemens-energy-nord-stream-gasturbine-noch-in-kanada-zr-91611171.html

  64. Viele Deutsche sind einfach Bücklinge, andere merken erst das sie ihre Freiheit verloren haben, wenn sie im abgeschlossenen Käfig sitzen.

    Und dann ist da noch das weit verbreitete Denunziantentum, sowie die Freude wenn der andere scheitert, meist praktiziert von obrigkeitshörigen Bevormundern.

  65. Mantis 15. Juni 2022 at 16:35
    Trotz Flug-Stopp: London hält an Abschiebungs-Plan fest
    Für illegal nach Großbritannien Eingereiste soll es künftig heißen: Endstation Ruanda. Ein europäisches Gericht macht London vorerst einen Strich durch die Rechnung. Doch die Regierung will das anfechten.
    —–
    Das wollten die konservativen Dänen (die Sozialisten sind der der Frage so konservativ wie die AfD) auch mal. Sogar in europäische Länder wie den Kosovo oder Albanien. Natürlich gegen Bezahlung, unter ärztlicher Aufsicht und dänischer Kontrolle. Hat nicht geklappt. Oder auf eine ihrer Inseln in der Ostsee. Hat auch nicht funktioniert wegen dem Widerstand der Bevölkerung an dem Fährort dorthin.
    „Ist der Neger erst im Haus, geht er niemals wieder raus“. Die kriegt man nicht mehr weg.

  66. jeanette 15. Juni 2022 at 16:14
    „Alle diese vielen männlichen Flüchtlinge in Deutschland können nur zu einer Aufgabe hier her gelockt worden sein: ALS SOLDATEN für DEUTSCHLAND/EUROPA zu dienen.“
    ————————————
    Ja, das denke ich auch. Der Witz ist ja auch, daß die nicht die Erfahrung von Stalingrad im historischen Gedächtnis haben. Die würden dann also mental völlig „unbelastet“ gen Osten ziehen, und sich nicht denken, „Moment mal, sowas gab’s doch schonmal, und das ging gar nicht gut aus“.

  67. kategorischer imperativ 15. Juni 2022 at 16:37
    ich hab heute mal urlaub am baggersee gemacht und zwei ukrainerinnen kennengelernt. echt nette mädels. sind begeistert von deutschland. die eine fängt demnächst ein zweites studium an. irgendwas mit medien. ist ja kein problem, wird alles bezahlt, nur mit der unterbringung haperts noch. ich denke ich vermiete den oberen stock an die beiden. amt bezahlt und ich bring mich in position.
    ——-
    Solange Ihre Frau/Lebenspartnerin Ihnen nicht die Augen auskratzt…
    Wo 2 halbwegs schöne und nette Frauen sind, sind die Kerle nicht weit. Sogar schon bevor der Krieg zu Ende ist 😉

  68. @ gonger 15. Juni 2022 at 16:33
    „….Raus aus dem tiefergelegten SUV vom Onkel,…“

    Auch unter bildungsfern-temperamentvollen autoposern der problemviertel weiss man,
    dass ein SUV kein brauchbarer geländewagen im sinne eines wolf oder munga ist.

    aber selbst ich Provinzler sehe hier originaere Geländewagen, die tiefergelegt werden.
    Und alles dran haben, was abseits flacher Strassen stört und kaputt geht. Einzeller.

    „Ey digger, ich hab mir n Duden gekauft !“
    „Haschon eingebaud ?“

  69. @ Jeanette

    Genau so könnte es sich die US Globalfinanz denken, die benutzen uns auf diese hinterhältige Weise als Kanonenfutter gegen Russland und China.

    Weil die USA wissen ganz genau, dass sie sich sowohl in Russland als auch in China selbst eine blutige Nase holen würden.

    An einem solchen Zermürbungskrieg der die EU-Länder benutzt um gegen Russland zu kämpfen, würden sich die Hochfinanzer und WEF Parasiten eine goldene Nase verdienen, weil die mit ihren Aktientrusts kräftig in der Rüstungsindustrie investiert sind.

    Deshalb treibt ja besonders auffällig dieser Friedrich Merz diese Entwicklung voran.

    Die GRÜNEN die einst Bestandteil der Friedensbewegung waren, wurden von WEF Dienern

    Bin mir sicher, dass sich die GRÜNE und DIE LINKE bald gegen diese gekauften Kriegstreiber-Judasse in den eigenen Reihen wenden wird.

  70. Es wundert mich, hier noch nichts über die wundersame Rolle des Ehemannes von Nany Faeser – Eyke Grüning, SPD-Fraktionsvorsitzender der SPD in Schwalbach, im Zusammenhang mit der Aufarbeitung des Greensill-Skandals dortselbst gelesen zu haben. Das ist doch quasi vor der Hübnerschen Haustür? Und der Umgang der Sozialisten mit Steuergeld – das ist doch immer interessant…

  71. kategorischer imperativ 15. Juni 2022 at 16:37
    ich hab heute mal urlaub am baggersee gemacht und zwei ukrainerinnen kennengelernt. echt nette mädels. sind begeistert von deutschland. die eine fängt demnächst ein zweites studium an. irgendwas mit medien. ist ja kein problem, wird alles bezahlt, nur mit der unterbringung haperts noch. ich denke ich vermiete den oberen stock an die beiden. amt bezahlt und ich bring mich in position. why not. den arabern bezahlt das amt ja auch die zweit und drittfrauen.
    ————————————————————–

    Sie müssen sich offenbar auch nicht einschränken. Oder gar durch Schmerz lernen. 🙂
    Die Tante mit dem „Ich hab da mal was mit Medien studiert“ reichen Sie doch bitte an Ihre Stadt/Gemeinde weiter. Die werden da sicher händeringend gesucht und für Sie noch ein paar Euronen abfallen.

    Ansonsten vielen Dank für Ihre amüsierende Geschichte.

  72. gonger 15. Juni 2022 at 16:45

    ——-
    Solange Ihre Frau/Lebenspartnerin Ihnen nicht die Augen auskratzt…
    Wo 2 halbwegs schöne und nette Frauen sind, sind die Kerle nicht weit. Sogar schon bevor der Krieg zu Ende ist ?

    Was? Augen?! Den Sack abschneiden. Ukrainerinen garantiert!

  73. Die Deutschen sind doch die geborenen Masochisten! Und täglich grüßt das Murmeltier..!

  74. die hat einen MINT abschluß gemacht und das soll hier nicht gelten, daher jetzt was leichtes, irgendwas mit medien, bis der ukra abschluß akzeptiert ist. ansonsten…ich weiß garnicht was die leute immer mit den urkainerinnen haben. gänzlich pflegeleicht..
    ———-
    Sie müssen sich offenbar auch nicht einschränken. Oder gar durch Schmerz lernen. ?
    Die Tante mit dem „Ich hab da mal was mit Medien studiert“ reichen Sie doch bitte an Ihre Stadt/Gemeinde weiter. Die werden da sicher händeringend gesucht und für Sie noch ein paar Euronen abfallen.

  75. kategorischer imperativ 15. Juni 2022 at 17:45
    die hat einen MINT abschluß gemacht und das soll hier nicht gelten, daher jetzt was leichtes, irgendwas mit medien, bis der ukra abschluß akzeptiert ist. ansonsten…ich weiß garnicht was die leute immer mit den urkainerinnen haben. gänzlich pflegeleicht..
    ————–

    Alles gut. Wen Sie so am „Baggersee“ kennen lernen ist Ihre Sache. Alles weitere verorte ich in Richtung Gebrüder Grimm. Ebenso die eines Users, der hier erklärt hat, er würde sein Laptop und Handy aufgrund der derzeitigen Situation bei der Freundin aufladen. Passt schon.

  76. Die Gefahr wird immer größer, dass wir hier bald wirklich große Probleme mit der Energieversorgung bekommen. Auch wenn Fracking eine riesige Schweinerei ist, sollte man nicht trotzdem dringend darüber diskutieren, ob wir nicht doch unser deutsches Erdgas an die Oberfläche holen? Es ist genug vorhanden.
    .
    Experten wollen Fracking auch in Deutschland
    Stand: 11.06.2022 | Lesedauer: 2 Minuten
    von Axel Bojanowski
    Chefreporter Wissenschaft
    .
    Deutschland versucht, seine Abhängigkeit von russischem Erdgas zu reduzieren. Nun fordern Wissenschaftler, auch hierzulande auf Fracking zu setzen. Mit den Gasreserven ließe sich das Land über Jahrzehnte versorgen. Der Verzicht darauf sei „bedauerlich, wenn nicht verantwortungslos“.
    […]
    Bis zu 2,3 Billionen Kubikmeter erschließbares Erdgas liegen unter Deutschland im Schiefergestein. Die Menge würde ausreichen, das Land über Jahrzehnte mit Erdgas zu versorgen, sagte Kümpel. Deutschland bezieht gut ein Viertel seiner Energie aus Erdgas. Rund die Hälfte des deutschen Erdgases stammt aus Russland, und das soll möglichst rasch ersetzt werden.

    .
    https://www.welt.de/wirtschaft/article239292399/Energieversorgung-Experten-wollen-Fracking-auch-in-Deutschland.html

  77. Deutsche durch Schmerzen lernen? Auch für mich unvorstellbar. Die Deutschen entwickeln sich immer mehr zur SM-Gesellschaft und schreien nach noch mehr Schmerzen.
    .
    Und Lauterbach schwingt ja jetzt schon wieder die Peitsche und kündigt eine Corona-Sommerwelle an. Wieder Diktatur-Maulkorb in Innenräumen tragen nicht ausgeschlossen.

  78. Ja Deutschland und seine wohlstandverwöhnte, deshalb in Mehltau einschlafende, eingelullte Bürger
    lernen leider nur durch Schmerzen. Bis diese aber phsychisch und physisch durchgedrungen sind wo es weh tut, vergeht seeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehr viel Zeit. Umso heftiger werden diese Schmerzen zu spüren sein.
    Wie von mir schon öfters geschrieben..der lange Erfolg unseres Landes (wo für die Refugees Milch und Honig fließt, der vermeintliche Goldtopf am Ende des Regenbogens den alle abgreifen wollen- ist die Achillesferse unserer Gesellschaft. 16 Jahre Merkel bis heute war dazu das tödliche Schwert.
    Wir stürzen geradewegs in den Abgrund und rotgrün badet sich mit Freude in diesem Wahnsinn.

  79. kleiner tip an die neidhammel .tagesfreizeit gutes cabrio und selber halbwegs in schuss, dann klappt das am baggersee. und ukrainerinnen sind momentan extrem leichte beute, wer könnte da nein sagen.

  80. Zum Problem der erlernten Dummheit:

    Für jeden Gebildeten gibt es zwei Gegengruppen:
    a) die Einfältigen und b) die Zurückgebliebenen – man nennt sie „die Dummen“.

    Aber in Deutschland existiert eine dritte Gruppe, das ist die Gruppe der infiltrierten Dummen. Sie sind nicht dumm geboren, sie wurden durch politische Dressur und ständige Gehirnwäsche dumm gemacht.

    Ihnen fehlt vor allem jede Selbstreflexion und die Fähigkeit, eine gedankiche Brandmauer zu durchbrechen, das heißt: Sie sind nicht in der Lage, zu opponieren, können nicht anders, als dressiert zu wählen.

    Die Dummen selbst nehmen sich so nicht wahr, sie protzen sogar mit Dummschwätzen und mit dem Schönreden.

    In der Politk findet man nach meinen Beobachtungen deshalb die „Dummschwätz-Elite“ überproportional stark vertreten. Bei den Wählern dominiert das „Schönreden“.

    „Frieren für den Freiden“ – das wird bejubelt – ohne zu hinterfragen, ob dies vernünftig ist und wer eigentlich dafür wirklich verantwortlich zeichnet – und ob es überhaupt (außer einem Eigenschaden) etwas Sinnvolles bewirkt.

    Die Philosophen lieferten dazu die Definitionen:

    „Mangel an Verstand heißt im eigentlichen Sinne Dummheit“, so erklärte es lapidar Arthur Schopenhauer, und als dumm galt schon bei Immanuel Kant jener, „welcher zu Geschäften nicht gebraucht werden kann, weil er keine Urteilskraft besitzt“.

    Den infiltrierten deutschen Dummen ist mehrheitlich jede Urteilskraft, jeder Sinn auch für das eigene Wohlergehen abtrainiert worden. Sie erliegen faschistoiden, totalitären Märchen der Polit-Dummschwätzer.

    Was sagt die Forschung?

    Die biologische Fakultät von Absurdistan hat jetzt bestätigt, dass das dümmste zweibeinige Lebewesen des Universums eine vermutlich geistig degenerierte Unterart des „homo germanicus“ ist, und zwar handelt sich um die Sonderform „dementia“.

    Unter dem Elektronenmikroskop waren nur noch Spuren von Gehirnzellen detektierbar, deren primäre Ergüsse als „cerebrale flatulenz“ durchaus der geistigen Aktivität des „foetor ursi“, des gemeinen Stinkbären, auffallend nahekommen.

    Als Lebensäußerung war bei dieser Sonderform „dementia“ sonst nur noch auffallend, dass dieses Lebewesen in abgesonderten Kabinen tatsächlich zwei Striche in Kreuzform in einen runden Kreis setzen konnte, wenn auf einem Zettel „Die Grünen“ aufgedruckt war. Hirnforscher vermuten, dass durch generationenüberlagerte Gehirnwäsche diese Restfunktion erhalten geblieben ist.

    Das Problem ist:
    Infiltrierte Dummheit kann man kaum kalkulieren, weil es sich um partiell gesteuertes gedankliches Chaos handelt.
    Das wiederum bedeutet: Man weiß nicht, welche Dummheiten alle noch folgen werden, welche politischen Dummheiten die Infiltrierten alle noch ertragen werden – und sogar noch bejubeln werden. Man weiß nur, die Dummen werden vermutlich nicht aussterben.

  81. kategorischer imperativ 15. Juni 2022 at 18:36
    kleiner tip an die neidhammel .tagesfreizeit gutes cabrio und selber halbwegs in schuss, dann klappt das am baggersee. und ukrainerinnen sind momentan extrem leichte beute, wer könnte da nein sagen.

    — Wer die Beute ist, wird erst spaeter klar. In Ukraine der Antel HIV positiven und den mit anderen Geschlechtskrankheiten extrem hoch ist . Nicht den mit HepatytisC vergessen und Antibiotika resistente TB! Und in den Cabtio waere Ganzkoerpertaucheranzug empfehlenswert und vor dem Paaren noch unbedingt die Handschuhe und Gasmaske aufziehen!Um Augen den Schutz zu gewaehren.

  82. jeanette 15. Juni 2022 at 13:28; Das ist jetzt nicht dein Ernst, bis auf wenige einzelne Sachen sind die Lebensmittelpreise doch seit Jahren auf demselben Niveau. Klar Sonnenblumenöl ist jetzt 5 mal so teuer wie bisher, dann weicht man halt auf Rapsöl aus. Aber, wieviel davon braucht man denn wirklich? Genauso Butter, die kostet zurzeit bis etwa 3,50. aber ich hab mir erst letzte Woche nen Vorrat für 1,99 geholt, Fast egal um was es geht, irgendeiner der Discounter bietet das innerhalb spätestens 4 Wochen verbilligt an. Gut, bei uns im Dorf gibts 5 Discounter und Edeka in jeweils grade mal vielleicht 300 Meter Entfernung. Das kann in der Stadt ganz anders ausschauen.

    Mantis 15. Juni 2022 at 15:42; So 20 Jahre Reduzierung der Bezüge auf H4 Niveau fänd ich angemessen. Muss Es, wie das normale Volk halt den Billigwein und Schnaps vom Discounter süffeln.

    gonger 15. Juni 2022 at 16:45; England ist raus aus der EU, insofern kann denen das völlig gleichgültig sein, was irgendein EU-Gericht für ne Meinung dazu vertritt. Aber ganz offensichtlich hat das die Layen-uschi und andere noch immer nicht begriffen.

    Taurus1927 15. Juni 2022 at 17:59; Der soll mal aufpassen, sowas reichte schon einige male zur fristlosen Kündigung.

  83. A. von Steinberg 15. Juni 2022 at 18:38
    ..Das wiederum bedeutet: Man weiß nicht, welche Dummheiten alle noch folgen werden, welche politischen Dummheiten die Infiltrierten alle noch ertragen werden – und sogar noch bejubeln werden. Man weiß nur, die Dummen werden vermutlich nicht aussterben.
    — Haengt davon ab wie die Umstaende rings rum werden. Im Normalen Umstaenden sterben die Dummen als ersten aus.
    Aber im Irrenhaus -BRD gerade die prosperieren. Nur ein Problem- Irrenhauser haben begrenzten Lebensdauer, BRD ist da keine Ausnahme. Das bedeutet- am Ende faellt die zusammen und die Umstaende werden, wie ueberall auf den Welt- Normal. Da sterben die Dummen in Scharen.

  84. Die Deutschen lernen auch nichts durch Schmerzen, nicht einmal dann, wenn man ihnen das Leben nimmt. Sie sind nicht in der Lage dazu.

    Der Deutsche gleicht dem Sklaven, der seinem Herrn gehorcht ohne Fessel, ohne Peitsche, durch das bloße Wort, ja durch einen Blick. Die Knechtschaft ist in ihm selbst, in seiner Seele; schlimmer als die materielle Sklaverei ist die spiritualisierte. Man muß die Deutschen von innen befreien, von außen hilft nichts. Heinrich Heine.

  85. Ob der SchlafSchafMichel aufwacht wenn er sein Eigenheim verliert ❓

    Bankenchefin warnt nach EZB-Entscheidung: „Viele könnten ihr Haus verlieren“ ❗

    Anstehende EZB-Zinserhöhung freut die Sparer, aber sie ist für Kreditnehmer keine gute Nachricht.

    Link zum Focus-Artikel! https://m.focus.de/finanzen/erwartete-zinserhoehung-bankenchefin-aeussert-sich-besorgt-nach-ezb-entscheidung-viele-koennten-ihr-haus-verlieren_id_107958167.html
    Link zum BILD-Artikel (hinter Bezahlschranke)

    ➡ „Schon jetzt haben 42 Prozent der deutschen Haushalte keine Sparfähigkeit mehr“, sagt Bucholz. Sie rechnet damit, dass der Wert im Herbst auf 60 Prozent ansteigt.

    Bleibt die Inflationsrate weiter hoch, könnten viele Probleme bekommen, ihre Kredite zu bedienen.

    ? Experten raten, die Anschlussfinanzierung rasch zu regeln: Etwa 12 Monate vor Ende des Kreditvertrages lasse sich ein neues Folgedarlehen abschließen.
    ? Darauf achten, dass die neue Bank keine Bereitstellungszinsen berechnet. Faustregel sei: Ein halbes kostenfreies Jahr ist durchaus üblich, mehr ist Verhandlungssache.

    Alternative ist ein Forward-Darlehen, möglich bis zu 60 oder 66 Monate (abhängig von der Bank) vor Darlehensfälligkeit.

  86. Das Zauberwort heisst „Schuldkult“. Die meisten Deutschen lernen überhaupt nix, da sie schon von Kindesbeinen an eben durch diese Schuldkult-Programmierung der Besatzer (vor allem der Amis) gehen. Fängt doch schon im Kindergarten an, geht weiter über Schule/Uni bis hinein ins Berufsleben. Von den CIA-lizensierten Massenmedien wie z.B. dem Springer-Verlag ganz zu schweigen. Überall wird gepredigt und propagiert, daß „wir Deutschen“ ja wegen unserer Geschichte eine ganz ganz besondere Verantwortung für alles Leid auf dieser Welt haben. Wir müssen immer die ersten sein, um zu helfen. Und immer das meiste abgeben. Egal wieviel Verzicht das für uns selbst bedeutet. Das ist das Mantra, daß jedem Deutschen wie gesagt von Kindesbeinen an einprogrammiert wird.

    Leider sind die meisten Deutschen hoffnunglos dieser Schuldkult-Programmierung erlegen. Ein Trauerspiel. Wenn man versucht, dagegen zu argumetieren (selbst in einem vernünftigen und sachlichen Ton) hat man trotzdem keine Chance. Es ist so als ob diese Programmierung jährlich ein „Betriebssystem-Update“ erhält, um bloß nicht nachzulassen bzw. um mögliche „Lücken“ zu schließen.

  87. Lernen Deutsche nur durch Schmerzen?

    ————————————–

    Das Gegenteil scheint richtig: Deutsche bekommen vom Lernen Schmerzen … 🙂

  88. Ach, Herr Hübner, die Deutschen lernen überhaupt nicht; nicht einmal durch Schmerzen. Oder waren die Schmerzen des II WK nicht schlimm genug? Wenn ich mit meinen spanischen und englischen Freunden über die Verhältnisse in Deutschland rede, schütteln die nur fassungslos mit dem Kopf, wieso wir uns das alles gefallen lassen.

  89. jeanette 15. Juni 2022 at 13:05
    Hans R. Brecher 15. Juni 2022 at 12:51

    Heute sind es 26 Grad so warm wie in der Karibik
    Und wärmer als in Rio (18 Grad)

    ————————————–

    Typischer Fall von jahreszeitlichem Wandelklima … 🙂

    In BR ist gerade Winter … und es ist kalt!

  90. Lauterbach surft schon wieder die Welle … die Sommerwelle!

    Wir alle sollten jetzt Taucherbrillen mit Schnorchel tragen … und Flossen. Flossen schützen vor Infektionen. Das belegen mehrere von Lauterbachs zitierten Studien.

  91. UAW244 15. Juni 2022 at 15:22,
    ————————————————————-
    Viel mehr. 4 Rollen machen knapp EUR 4,00 aus. Eine pro Woche. Auch in diesen Zeiten kann man sparen, man muss nur wissen, wie.

  92. Baerbock (Grüne):
    „Auch wenn wir erschöpft sind, müssen wir alles tun, um die Ukraine zu verteidigen“

    Allmählich macht sich in der Bundesregierung die Erkenntnis breit, dass sich der Krieg in der Ukraine noch eine ganze Weile hinziehen könnte. Eine solche Einschätzung lieferte laut dem Merkur nun Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) im ARD-Brennpunkt vom Dienstagabend. Dort sagte sie:
    „Wir müssen erkennen, dass Putin seine Strategie geändert hat.
    Er hat angenommen, er könne schnell und brutal in die Ukraine einmarschieren und dann das Land niedermachen.“
    Weil das nicht funktioniert habe, sei Putins Strategie „jetzt auf Langfristigkeit angelegt“.
    Putins „Zeitspiel“ sei brandgefährlich, sagte die Außenministerin. Sollte er im Donbass siegen, könne er dies erst mal innenpolitisch als Erfolg verbuchen und seine Armee neu sortieren, um die Ukraine doch noch komplett zu erobern. Baerbock ruft daher Durchhalteparolen aus:

    „Auch wenn wir erschöpft sind, müssen wir alles tun, um die Ukraine zu verteidigen.“

    Unklar ist, wen Baerbock mit „WIR“ meint.
    Am Mittwoch wurde bekannt, dass Deutschland genauso wie die USA dem Regime in Kiew Mehrfachraketenwerfer zur Verteidigung liefern will – auch wenn Russland bereits zu Kriegsbeginn im Vorfeld gedroht hatte, dass derartiges Eingreifen Dritter in den Konflikt schwere Konsequenzen nach sich ziehen wird. Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) kündigte laut dem Business Insider dennoch bei der Generaldebatte im Bundestag die Lieferung des modernsten Luftabwehrsystems an, das Deutschland derzeit besitze.

  93. Rheinlaenderin 15. Juni 2022 at 18:02
    […]
    Experten wollen Fracking auch in Deutschland
    […]

    Ob das aus durchaus verständlichen Gründen überall auf Zustimmung stoßen wird, ist eine andere Frage, wenn man ganze Landstriche auf Jahrzehnte hinaus in Mondlandschaften verwandelt, dafür Dörfer abreisst und Menschen entwurzelt.

  94. Placker 15. Juni 2022 at 13:27

    @ jeanette 15. Juni 2022 at 13:17
    – – – – –

    Mir sind Frauen aus der Ukraine 1000x lieber als so verwokte, grüngespülte, alleswissende u. nix auf die Reihe bekommende deutsche Tussis.
    Außerdem sind sie zigmal gepflegter u. hübscher – wenn sich darüber die Dummweiber aus D aufregen – um so besser.

    —————————-

    Für die „Dummweiber“ ist das durchaus eine Konkurrenz.
    Aber nur auf den ersten Blick!

    Wer auf Bildung und Charakter, Kultur und Werdegang, Familienherkunft keinerlei Wert legt, nur eine äußere hübsche Schale haben will, der darf zugreifen!!
    Der kann auch im Puff zugreifen. Da hat er gar keine Verpflichtungen.

    Ich habe mit diesem Schlag Frauen durch Freundinnen genug zu tun gehabt.
    Sie wollen gar nicht wissen wie die über ihre Männer reden!!

    Wenn Sie deren Hampel sein wollen bitte sehr.
    Ihnen wird jeder Vortritt gelassen
    Da können sie bezahlen, wie in ein Fass ohne Boden Wasser reinzuschütten.

    Bitte sehr…..
    Viel Spaß!

    Falls Sie mir nicht glauben, erkundigen sie sich beim orts- und kulturkundigen Werner noch zur Rückversicherung.

  95. jeanette 15. Juni 2022 at 21:07
    nicht nur über ihre Männer reden, sondern überhaupt über Männer…..
    — Im Prinzip haben Sie recht.
    Allerdings, wenn man eine huebsche Accessoire haben will, warum nicht.
    Slawinen ueberhaupt sind schoene Weiber. Ukrainerinen insbesondere.
    Mann kann so eine auch bendigen, aber dazu braucht man Geduld, mann muss die Kultur verstehen,und vor allem Mann muss ein ganzer Mann sein. Fuer 99% von BRD Herchen wird das Probleme bereiten. Insbesondere das letzte Voraussetzung.
    Es ist schwer zu sagen ob in so eine bendigende Beziehung das viel Geld haben Vor oder gar Nachteil ist. Ich sege es so- es ist nicht unmoeglich harmonische Familienleben mit geeignete Hohljacshka zu kreieren. Es ist halt Herausforderung.

  96. Nein, diese Trottel lernen im Prinzip gar nicht. Leider. Schaut in ihren dämlichen Visagen, hört ihrem Wort zu.

    Der Drops ist gelutscht. Hier stehen keine Massen mehr auf und werden „wütend“. Wir werden im kalten Wasser, das langsam immer wärmer gemacht wird, genüsslich gekocht. Eine bräsige und satte Gesellschaft von selbstherrlichen Spießern geht dem Ende entgegen.

    Und keine wird sie vermissen.

  97. Die BRD ist eine lustige Gesellschaft. Die hat vor die Panzer Leopard an Ukraine am 22.Juni zu uebergeben.
    Dieses Volk lernt nicht- wartet auf 8.Mai 2.0

  98. Und selbstverständlich auch bereit zu sein, mal eben 100 Milliarden für Aufrüstung zu akzeptieren, aber bei der maroden Infrastruktur, im Gesundheitswesen und etlichen anderen Bereichen knausrig zu bleiben. Bislang wird das noch weitgehend akzeptiert. Das ist erstaunlich.
    =======================
    Für mich ist das überhaupt nicht erstaunlich.
    Putin ist böse und der Ukraine muss ganz unbedingt geholfen werden.
    Da werden gerne persönliche Opfer gebracht.
    Für mich ist das eine Art hilfs-masochismus für die Ukraine.

    Erst wenn es den (west-)deutschen im wahrsten sinne des wortes wirklich dreckig geht, er wirklich für den frieden frieren muss, erst dann wird anfangen aufzumucken.
    Vorher sind alle worte vergebene liebesmüh.

  99. buntstift 15. Juni 2022 at 19:28

    Die Deutschen lernen auch nichts durch Schmerzen, nicht einmal dann, wenn man ihnen das Leben nimmt. Sie sind nicht in der Lage dazu.

    Der Deutsche gleicht dem Sklaven, der seinem Herrn gehorcht ohne Fessel, ohne Peitsche, durch das bloße Wort, ja durch einen Blick. Die Knechtschaft ist in ihm selbst, in seiner Seele; schlimmer als die materielle Sklaverei ist die spiritualisierte. Man muß die Deutschen von innen befreien, von außen hilft nichts. Heinrich Heine.
    =================
    WAHRE Worte.
    Gehen *freiwillig* mit maske in den supermarkt
    (und ich komm grad aus dem zug)
    alle tragen schön ihre maske

  100. Im Herbst kommt der neue Impfsaft heraus. D.h. über den Sommer hinweg müssen die Lager verimpft werden. Lauterbach muss also in diesem Jahr noch 2 Impfschübe durchbringen. Schmerzen? Vielleicht. Aber nur, wenn Dummheit weh täte.

  101. DIE Deutschen lernen gar nicht und nichts ! 2 verlorene Weltkriege, Millionen von Toten, zerstörtes Deutschland und überall gehen wir Deutschen wieder mit zündeln, neue Kriege, neue Eroberungsfeldzüge, neue Raubzüge.

    Andere lernen auch nicht und nichts, Spanien in 500 Jahren 16 Staatspleiten, die Europleite dazu gerechnet 17 Staatspleiten.

  102. Neunzehnhundertvierundachtzig 15. Juni 2022 at 22:32

    Im Herbst kommt der neue Impfsaft heraus. D.h. über den Sommer hinweg müssen die Lager verimpft werden.
    ==============
    Also, selbst zum halben preis lass ich mich nicht impfen 🙂

  103. jeanette 15. Juni 2022 at 16:13
    Viper 15. Juni 2022 at 15:14

    jeanette 15. Juni 2022 at 13:05

    Hans R. Brecher 15. Juni 2022 at 12:51

    Heute sind es 26 Grad so warm wie in der Karibik
    Und wärmer als in Rio (18 Grad)
    ————————————
    Rio liegt auf der Südhalbkugel. Dort ist jetzt „Winter“.
    Nix für ungut. ?

    —————————

    Wissen wir schon lange VIPER!!“

    Das war etwas Persönliches.
    Nix für ungut.

    ——————————–

    Das war für mich … hab’s verstanden! 🙂

  104. Hans R. Brecher 15. Juni 2022 at 20:04
    „Lauterbach surft schon wieder die Welle … die Sommerwelle!“
    ————————————–
    Erst alle zusammen in die Züge rein. Dann über neue Krankheitswelle lamentieren.

  105. @ Mantis 15. Juni 2022 at 16:17

    Nichts ist doofer als Hannover:
    Hannover wirft Putin symbolisch aus dem Goldenen Buch
    Mit einer offiziellen Resolution im Goldenen Buch der Landeshauptstadt Hannover hat Oberbürgermeister Belit Onay (Grüne) den dort vorhandenen Eintrag des russischen Präsidenten Wladimir Putin symbolisch gelöscht. Da der Eintrag vom 11. April 2005 aus dem Ehrenbuch nicht zu entfernen war, wurden Putin und weiteren Repräsentanten der Russischen Föderation, «nachträglich, vollständig und unwiderruflich jede Ehrenbekundung und jede Anerkennung, die mit den Einträgen ins Goldene Buch verbunden waren» entzogen.
    ————————————————————————————————————————

    Ich bin kein Anti-Putinist, ganz im Gegenteil, nur mal die leise Frage, womit hat Putin sich den Eintrag verdient, welche Verdienste hatte er sich um Hannover erworben? Antwort: Gar keine, man wollte vermutlich nur ein Galadiner auf Steuerkosten ausrichten und sich vollfressen und hat dafür einen passenden Anlass konstruiert.
    Die Leute, die das eingefädelt haben, werden nicht genannt und fallen auch nun nicht in Ungnade und Putin juckt das nicht. Das ist genau so wie NS-Grössen, die sich in goldenen Büchern verewigt haben und von denen heute keiner mehr was wissen will, aber die Drahtzieher dieser Eintragungen sind nie zur Rechenschaft gezogen worden.

  106. Neunzehnhundertvierundachtzig 15. Juni 2022 at 22:32
    Im Herbst kommt der neue Impfsaft heraus. D.h. über den Sommer hinweg müssen die Lager verimpft werden. Lauterbach muss also in diesem Jahr noch 2 Impfschübe durchbringen. Schmerzen? Vielleicht. Aber nur, wenn Dummheit weh täte.
    ————————————————
    Panik-Karl kann sich seine Gengift-Plörre dahin schieben wo die Sonne nicht scheint. Ich bin gerne bereit, solchen irren Mitforisten wie @klimbt meine Dosen zu schenken. @klimbt: rein rein rein immer rein mit der Plörre. 🙂

  107. 2020 15. Juni 2022 at 23:19
    Neunzehnhundertvierundachtzig 15. Juni 2022 at 22:32

    Im Herbst kommt der neue Impfsaft heraus. D.h. über den Sommer hinweg müssen die Lager verimpft werden.
    ==============
    Also, selbst zum halben preis lass ich mich nicht impfen ?
    ————————————
    Auch nicht für 2 Bratwürste? Die werden vielleicht demnächst Luxusartikel wie Kaviar sein… 🙂

  108. Mittlere bis schwere Grippewellen haben
    wir immer im Herbst/Winter.
    Leichte bis mittlere Grippewellen
    im Sommer.

    Wenn ich früher mal an der Marktkaufkasse
    nörgelte, weshalb so wenige geöffnet seien,
    sagte mir die Kassiererin:
    „Alle krank, alle haben Grippe.“
    Oder Magen-Darmgrippe. Und das war´s.
    Heute wird Corona-Maskentheater aufgeführt.
    Verweichlichtes gehirngewaschenes Volk!

  109. ZU:
    wernergerman 15. Juni 2022 at 19:00
    —————————————————-

    Ich schrieb oben:
    „Man weiß nur, die Dummen werden vermutlich nicht aussterben.“

    Wissenschaftlich exakte Studien gibt’s dazu nicht – und die wird es aus vielerlei Gründen niemals für Deutschland geben.

    Wenn man sich die Reproduktionsraten in Deutschland aber einmal anschaut, dann ist eine überproportionale Vermehrungsrate bei Ausländern bzw. Ausländischstämmigen zu beobachten.
    Die Deutschen sind zurückhaltend geworden, wenn es um Vermehrung geht. Die Gründe sind sehr unterschiedlich.

    Nach meinen eigenen Kenntnissen sind vor allem Paare, die nicht zu den dümmsten Menschen zählen, am ehesten zurückhaltend. Was ich u. a. an Gründen höre, ist plausibel. Einige sehen z. B. im deutschen Schulsystem in vieler Hinsicht miserable Zustände, die man eigenen Kindern nicht zumuten möchte.

    Wer es sich finanziell leisten kann, der findet Kompromisse:
    Der Zulauf zu Privatschulen ist inzwischen enorm.

    Manche sehen auch in Deutschland für eigene Kinder auf vielen anderen gesellschaftlichen Ebenen keine guten Zukunftsaussichten und verzichten deshalb auf Nachkömmlinge.

    Der wenig Nachdenkliche, der staatsgläubig und unkritisch die herrschenden Zustände nicht hinterfragt, vermehrt sich dagegen vielfach recht unbeschwert.

    Das ist jedenfalls mein Eindruck.

  110. Klimbt ist die neue, pandemierelevante Geisteskrankheit. Also schon mal fleissig Klimbftstoff produzieren. Und im März seid ihr alle genesen, geglimbtft oder gestorben. ???

  111. Eistee 15. Juni 2022 at 23:32
    Hans R. Brecher 15. Juni 2022 at 20:04
    „Lauterbach surft schon wieder die Welle … die Sommerwelle!“
    ————————————–
    Erst alle zusammen in die Züge rein. Dann über neue Krankheitswelle lamentieren.

    ——————————–

    Geniessen wir das Leben in vollen Zügen …

  112. DIE BRD & STEINMEIERS ARBEITSDIENST
    https://de.wikipedia.org/wiki/Arbeitsdienst

    ++++++++++++++++++++++++++++

    Staat – Freund oder Gegner?
    von Dushan Wegner | 13.06.2022
    Steinmeier will Pflichtdienst für junge Menschen.
    Aber: Nicht alle Jugendlichen sind wohlstandsverwahrloste
    Klimahüpfer. Im Gegenteil: Keine Generation seit dem
    2. Weltkrieg hatte es so schwer. Und Steinmeier will sie nun
    von Anfang an ausbeuten lassen.

    (:::)

    Der ultraversorgte Genosse Steinmeier regt nun also »die Einführung eines sozialen Pflichtdiensts für junge Menschen in Deutschland an« (tagesschau.de, 12.6.2022).

    Man könnte es auch lesen als Zwangsarbeit für milliardenschwere Wohlfahrtskonzerne, das wäre gewiss komplett falsch. Herr Steinmeier versichert, es ginge darum, den »Horizont zu erweitern« und »verschiedene Sichtweisen kennenzulernen«. – Was für ein zynischer Hohn! Gerade Steinmeier, gerade im deutschen Propagandastaat, gerade im Kontext einer von Presse, Politik und Propaganda durchgesetzten Einheitsmeinung, gerade in der Zeit von Diffamierung und wirtschaftlicher Zerstörung von Realisten und Andersdenkenden sollen junge Bürger via Zwangsarbeit »verschiedene Sichtweisen« kennenlernen? Man kann es nicht »lächerlich« nennen, denn es lacht ja keiner.

    Gleichzeitig ist Steinmeier aber gegen eine
    Wiedereinführung der Wehrpflicht. Das ist bezeichnend!

    (:::)

    Der Twitterer Tim Melkert bringt es auf den Punkt:

    Menschen mit Behinderung sind nicht dazu da, eure Null-Bock-Kids zu erziehen bzw. „die Augen zu öffnen“, um nach einem Jahr wieder vergessen zu werden. (@Melktim, 13.6.2022)
    https://www.dushanwegner.com/staat-freund-oder-gegner/

  113. @ BinTolerant 15. Juni 2022 at 20:37

    Hallo Meinung 14.6.22
    >> Selbst dem größten Depp in unserem Land muss doch klar sein, wir werden für blöd verkauft“
    https://www.youtube.com/watch?v=vGcmoudpjFY

    Dem ist nichts mehr hinzufügen !
    Ps. Wann beginnt die Deutschlandabschaffung Schubumkehrung von nachdenkenden Bürgern?!
    ———————————————————————————————————————–
    Due Mehrheit ist noch viel deppeter als Du Dir das auch nur vorstellen kannst, das ist Dein deppert aein !

  114. @ BinTolerant 15. Juni 2022 at 20:37

    Hallo Meinung 14.6.22
    >> Selbst dem größten Depp in unserem Land muss doch klar sein, wir werden für blöd verkauft“
    https://www.youtube.com/watch?v=vGcmoudpjFY

    Dem ist nichts mehr hinzufügen !
    Ps. Wann beginnt die Deutschlandabschaffung Schubumkehrung von nachdenkenden Bürgern?!
    ——————————————————————————————————————–
    Die Schubumkehrung ist, sich selber in Sicherheit zu bringen und nicht darauf zu hoffen, dass die Masse plötzlich vernünftig wird, das ist Sie noch nie geworden. Meine Vorfahren haben auch 1944 gesehen, dass Kirchenfenster ausgebaut wurden und in Kisten und Kasten verpackt in Kellern gelgert wurden, aber statt selber Hab und Gut in Kisten und Kasten zu verpacken und im Keller zu lagern oder aufs Land in irgend eine Scheune zu verfrachten, wurde man lieber ausgebombt und hat den Märchen vom „Endsieg“ gelauscht !

  115. Während Frauen auf ev. Kirchentagen
    noch (ihre) Vulven malen, behaupten
    grüne Transen, Penisse seien Vulven.
    Und wenn man was anderes sehe, dann
    sei man transphob, ein Transenhasser
    oder gar ein Nazi. – Zudem können
    Männer Kinder bekommen; aber vorher
    haben sie sich ihre Möpse abschneiden
    lassen, damit sie nicht Stillen müssen.
    Schade um die entsorgten Möpse.
    Daraus hätte man Penisse basteln können.
    Statt zwei Möpse hätte der neue Mann
    zwei Penisse bekommen können. 😀

    ++++++++++++++++++++++++++++
    +++++++++++++++++++++++++++++

    Bernd Zeller
    Abbilden der Vulva ist transfeindlich
    https://zellerzeitung.de/index.php?id=1250

  116. Das ist der wahre SELENSKI:

    Focus berichtet:

    • „Russland wirft Ukraine Verhinderung von Evakuierungsaktion in Sjewjerodonezk vor
    Russland hat der Ukraine vorgeworfen, die Evakuierung von Zivilisten aus einer Chemiefabrik in der belagerten ostukrainischen Stadt Sjewjerodonezk verhindert zu haben. Das Verteidigungsministerium in Moskau erklärte am Mittwoch, Russland habe einen Korridor geschaffen, um Zivilisten aus der Asot-Fabrik zu in Sicherheit zu bringen. Die „Kiewer Behörden“ hätten die „humanitäre Operation“ aber „auf zynische Weise zum Scheitern gebracht“.“

  117. klimbt 15. Juni 2022 at 16:34
    Wenn Putin in der Ukraine gewinnt, haben wir ganz andere Sorgen als den Benzinpreis. Gestern wurde in der Duma ein Gesetzt einghebracht, das Litauen das Recht auf Staatlichkeit abspricht Litauen ist Mitglied der NATO. Wenn sich die Russen zumindest auf die Linie vom 24.2. zurückziehen würde, wäre ein Waffenstillstand möglich. Man wird die Russen dazu zwingen müssen. Mit westlichen Waffen geht das.
    Im übrigen gehen der russischen Industrie zunehmend die Ersatzteil aus und es knirscht gewaltig. Die Sabnktionen wirken, scheibchenweise und jeden Tag eine Scheibe mehr.
    —————————————

    Siehe an einen kleinen Adolf haben wir hier, der Russland bezwingen will.

    Kümmer Dich mal nicht um Russische Ersatzteile, sondern besser um die Ersatzteile in Deinem Kopf und ums Speiseöl in den leeren Regalen.

    Wir haben jetzt schon ganz andere Sorgen als den Benzinpreis, dank solcher Leuchten wie Ihnen, die es sich mit Putin für alle Zeiten verschiss…… haben, die ihn beklaut haben und ihn verraten und für was? Für wen? Für ein Land, eine ehemalige Sowjetrepublik, die uns gar nichts angeht, die weder in der EU noch in der NATO ist, die uns am Arsch klebt wie eine Schmeißfliege, uns in den Untergang treibt!

    Bauen Sie mal ein Haus für Ihre Enkel ohne Palletten und ohne Nägel etc. Das sollte Ihr Problem sein! Nicht PUTIN.

    Kümmern Sie sich nicht um Putin. Der kommt auch ohne Sie klar!

    Von einem Kokser kann man nichts Vernünftiges erwarten, aber ein Boxer sollte wissen, wann sein Kampf verloren ist. – Solche Leute in der Politik, ein Desaster!

  118. Maria-Bernhardine 16. Juni 2022 at 03:49

    Während Frauen auf ev. Kirchentagen
    noch (ihre) Vulven malen, behaupten
    grüne Transen, Penisse seien Vulven.
    Und wenn man was anderes sehe, dann
    sei man transphob, ein Transenhasser
    oder gar ein Nazi. – Zudem können
    Männer Kinder bekommen; aber vorher
    haben sie sich ihre Möpse abschneiden
    lassen, damit sie nicht Stillen müssen.
    Schade um die entsorgten Möpse.
    Daraus hätte man Penisse basteln können.
    Statt zwei Möpse hätte der neue Mann
    zwei Penisse bekommen können. ?

    ——————————————

    Widerlich!
    Geisteskranke Monster!

  119. Exm3m 16. Juni 2022 at 00:08
    Klimbt ist die neue, pandemierelevante Geisteskrankheit. Also schon mal fleissig Klimbftstoff produzieren. Und im März seid ihr alle genesen, geglimbtft oder gestorben. ???
    —————————————
    @Klimbt und sein Alter Ego @Alter_Frankfurter sind schon geil auf den nächsten Schuss vom irren Psycho Panik-Karl: Rein rein rein rein mit der Plörre. Ist so ähnlich wie früher bei den Kindern vom Bahnhof Zoo: „Ick will Bowie hörn und den nächsten Schuss, verstehste“.

  120. Am meisten spart man wen man wirklich das Fahrzeug stehen lässt und kurze Strecken mit dem Rad oder zu Fuß zurücklegt.
    Arbeite täglich 1 – 1/2 Stunden länger mach dann zwei Tage im Monat frei.
    Beim kleinsten Anzeichen von Unwohlsein, daheim Bleiben.
    Alle Elektro Geräte lade ich auf der Arbeit.
    Wasser vom Discounter, den Rest beim Landwirt oder im Dorfladen, zwar teurer, man nimmt nur das was man wirklich braucht.
    Gasheizung geht auf Sparprogramm, beim Landwirt Holz gekauft und einlagern lassen. Geht wenn man immer beim gleichen kauft.
    Kerzen, Petroleum Lampen usw. Für Notfälle.
    BMW verkauft, ausländisches Produkt als Neuwagen ohne viel Elektronik aber mit 5 Jahren Garantie und 5 Jahren Wartung inklusive. Danach ein Bruchteil der Kosten des BMW. Versicherung 1/3 , Steuer noch weniger.
    Die nächsten 2 Monate mit dem 9€ Ticket … mal sehen wie das wird .
    Rabattkarte zum Beispiel von Netto schafft 1-2 Tankfüllungen im Jahr obwohl ich sie fast nur zum tanken benutze.
    Mein Motto , dem Staat das Geld entziehen..

  121. Exm3m 16. Juni 2022 at 00:08
    Klimbt ist die neue, pandemierelevante Geisteskrankheit. Also schon mal fleissig Klimbftstoff produzieren. Und im März seid ihr alle genesen, geglimbtft oder gestorben.
    ———————————————-

    Klimbt ist halt das, was man früher unter typischem Spießer verstanden hat. Der mit Block und Bleistift neben den Falschparkern steht, sich den Polizeibehörden ungefragt und stolz als Spitzel anbiedert. Systemgetreu bis in den Tod. Selbstreflexion findet bei solchen Menschen nicht statt.
    (Ohne solche Leute hätte ein Konzentrationslager gar nicht existieren können!).

    Solche Leute brauchen den Halt des „Systems“. Jede Abweichung vom vorgegebenen Pfad der vermeintlichen Tugend, würde sie in den psychischen Abgrund stürzen lassen. Sie halten sich fest an jeder vorgegebenen Richtlinie wie beispielsweise einer Anordnung der Bundeswehr: „Bei einer Wassertiefe von 80 cm hat der Soldat automatisch mit Schwimmbewegungen zu beginnen.“

    Solche Charakter-Typen wurden von VICTOR HUGO schon im Jahre 1850 treffend in seinem Werk „Les miserables“ beschrieben, dargestellt als der Tugendwächter und Inquisitor „Inspektor Javert“.

    In dem Film „Der Vorleser“ wurde derartiger Charakter (gespielt von Kate Winslet) als Konzentrationslager Aufseherin dargestellt, die eine Menschenmasse ihr zur Aufsicht unterstellter Häftlinge in einer Kirche einschloss als dort ein Feuer ausbrach. Alle verbrannten. Vor Gericht sagte sie pflichterfüllend aus: „Aber ich musste das machen! Sonst wären sie alle weggelaufen!“ Privat war sie im Film nicht zimperlich, machte sich einen 15-Jährigen sexuell gefügig, versaute ihm damit das ganze Leben.

  122. Schön, das PI-NEWS heute wieder erreichbar ist und nicht durch „Error 502“ blockiert wird!
    Gleichwohl, „Und wenn Russland […] nun die Energiekarte zückt, wenngleich noch zurückhaltend, dann kann der Preis, den die Massen auch in Deutschland zu zahlen haben, gewiss nicht geringer werden“!
    Aber das ist doch genau das, was diese unerträgliche Baerbock oder der Märchenschreiber Habeck wohl und sicher im Auftrag des Scholzomaten schon mehrfach den Menschen im Lande dreist grinsend entgegen geschleudert haben.
    Und die Masse der Menschen in Deutschland applaudiert, zieht sich Masken vor die Fresse und giert nach weiteren Anweisungen von oben.
    Kotzübler kann einem schon gar nicht mehr werden, wenn man daran denkt, was aus diesem Land, dank der CDU, dank Merkel gemacht worden ist.

  123. klimbt 15. Juni 2022 at 16:34
    Wenn Putin in der Ukraine gewinnt, haben wir ganz andere Sorgen als den Benzinpreis. Gestern wurde in der Duma ein Gesetzt einghebracht, das Litauen das Recht auf Staatlichkeit abspricht Litauen ist Mitglied der NATO. Wenn sich die Russen zumindest auf die Linie vom 24.2. zurückziehen würde, wäre ein Waffenstillstand möglich. Man wird die Russen dazu zwingen müssen. Mit westlichen Waffen geht das.
    Im übrigen gehen der russischen Industrie zunehmend die Ersatzteil aus und es knirscht gewaltig. Die Sabnktionen wirken, scheibchenweise und jeden Tag eine Scheibe mehr.
    — Adolf, wie war es am 8. Mai 1945? Das werdet Ihr wieder haben . Fuer eure Leos und anderem Plunder, was geliefert wurde. Ihr seid Kriegspartei. Und weniger besort sein ueber kunstlichem Staat- Limitrof- Litauen. Einem von 3 Baltischen Aussterberaten- Armenhaus Europas, dessen Hauptexportwahre Sklaven nach EU sind. Die selbst- Litauer haben Schnauze voll von diese EU Kolonie. Und die hassen deren regierende Amimarionetten Wesentlich mehr als Ihr Eure in Berlin. Und ich werde dir,Adolf, noch ein Geheimnis oeffnen- die Litauer-das Volk, werden nicht kaempfen….. Das muss asschlieslich der NATO dann tun mit seine Soeldner. Was Russen mit gefangenen Soeldner machen,wisst Ihr mittlerweile schon.

  124. Litauen selbs versucht seine Staatlichkeit aufzugeben. Da nicht ueberlebensfaehig ist. Der einfachste Weg fuer den ist den Molotow- Ribbentropp Pakt zu verdammen und denunziieren. Weil nur durch diesen Pakt und Stalins wohl wollen haben die deren jetzige Hauptstadt Vilnius/Wilna bekommen und den Suwalki Korridor. Und die haben auch nicht die Prozedur der Verlassen der SU eingehalten. Pech gehabt. Oder Glueck. Haengt davon ab wo wer in Litauische Gesellschaft steht….

  125. jeanette 16. Juni 2022 at 08:20
    Klimbt ist halt das, was man früher unter typischem Spießer verstanden hat. Der mit Block und Bleistift neben den Falschparkern steht, sich den Polizeibehörden ungefragt und stolz als Spitzel anbiedert. Systemgetreu bis in den Tod. Selbstreflexion findet bei solchen Menschen nicht statt.
    (Ohne solche Leute hätte ein Konzentrationslager gar nicht existieren können!).
    — Bei uns haben solche schweres Leben. Heufig verschwinden die einfach. Und dann, nach vielen,vielen Jahren, in irgendeinem Sumpf, beim Torfgewinn findet man Beinenknochen im Betonklotz einbetonniert.

  126. wernergerman 16. Juni 2022 at 08:33

    klimbt 15. Juni 2022 at 16:34
    Wenn Putin in der Ukraine gewinnt, haben wir ganz andere Sorgen als den Benzinpreis. Gestern wurde in der Duma ein Gesetzt einghebracht, das Litauen das Recht auf Staatlichkeit abspricht Litauen ist Mitglied der NATO. Wenn sich die Russen zumindest auf die Linie vom 24.2. zurückziehen würde, wäre ein Waffenstillstand möglich. Man wird die Russen dazu zwingen müssen. Mit westlichen Waffen geht das.
    Im übrigen gehen der russischen Industrie zunehmend die Ersatzteil aus und es knirscht gewaltig. Die Sabnktionen wirken, scheibchenweise und jeden Tag eine Scheibe mehr.
    — Adolf, wie war es am 8. Mai 1945? Das werdet Ihr wieder haben . Fuer eure Leos und anderem Plunder, was geliefert wurde. Ihr seid Kriegspartei. Und weniger besort sein ueber kunstlichem Staat- Limitrof- Litauen. Einem von 3 Baltischen Aussterberaten- Armenhaus Europas, dessen Hauptexportwahre Sklaven nach EU sind. Die selbst- Litauer haben Schnauze voll von diese EU Kolonie. Und die hassen deren regierende Amimarionetten Wesentlich mehr als Ihr Eure in Berlin. Und ich werde dir,Adolf, noch ein Geheimnis oeffnen- die Litauer-das Volk, werden nicht kaempfen….. Das muss asschlieslich der NATO dann tun mit seine Soeldner. Was Russen mit gefangenen Soeldner machen,wisst Ihr mittlerweile schon.d

    ———————————

    Man muss der 20-Prozent-Minderheit deutscher Idioten einmal klar machen:
    Eure Söhne, Eure Enkel werden demnächst in den Krieg gegen Russland eingezogen werden zum kämpfen!
    Denn wir sind jetzt mit RUSSLAND im KRIEG!
    Wann es hier los geht und ob es hier los geht, das bestimmen nicht mehr wir, sondern Putin!
    Weil ihr ihn beklaut, provoziert, attackiert und in eurer Blödheit noch immer nicht damit aufhört.

    Eure Söhne werden alle sterben, fallen!
    So wie in den letzten beiden Weltkriegen!

    Weil ihr eine Bande arroganter Idioten seid, die meinen, Russland verändern zu wollen/müssen/ können!
    Durch eure Idiotenentscheidungen!
    Durch euer Ukraine Klatschen.

    Besser wäre es für uns gewesen die ukrainischen Fahnen gleich zu verbrennen,
    lieber die Fahnen als uns.

  127. jeanette 16. Juni 2022 at 08:58

    Wirklich verblueffend diese Teutonische sture Bloedheit. Die sind nicht faehig zu lernen. Wie viele Male haben die schon von Russen ins Maul gekriegt,aber die tun immer wieder das Gleiche. Und dabei hoffen auf anderes Ergebniss….

  128. wernergerman 16. Juni 2022 at 09:06

    jeanette 16. Juni 2022 at 08:58

    Wirklich verblueffend diese Teutonische sture Bloedheit. Die sind nicht faehig zu lernen. Wie viele Male haben die schon von Russen ins Maul gekriegt,aber die tun immer wieder das Gleiche. Und dabei hoffen auf anderes Ergebniss….

    ———————————
    🙂

    Teutonische sture Blödheit trifft es genau.

    Nicht mal Tiere sind so blöd!

  129. wernergerman 16. Juni 2022 at 08:47

    jeanette 16. Juni 2022 at 08:20
    Klimbt ist halt das, was man früher unter typischem Spießer verstanden hat. Der mit Block und Bleistift neben den Falschparkern steht, sich den Polizeibehörden ungefragt und stolz als Spitzel anbiedert. Systemgetreu bis in den Tod. Selbstreflexion findet bei solchen Menschen nicht statt.
    (Ohne solche Leute hätte ein Konzentrationslager gar nicht existieren können!).
    — Bei uns haben solche schweres Leben. Heufig verschwinden die einfach. Und dann, nach vielen,vielen Jahren, in irgendeinem Sumpf, beim Torfgewinn findet man Beinenknochen im Betonklotz einbetonniert.

    ———————————–

    🙂

    Aber hier füttern die Leute sogar Insekten!
    Räumen ihre Häuser für Maulwurfhügel.
    Ein Trauerspiel.

  130. Aber hier füttern die Leute sogar Insekten!
    Räumen ihre Häuser für Maulwurfhügel.
    Ein Trauerspiel.
    — Hier werden Maulwurffallen verkauft. Und gekauft. Ich erledige meine einfach auf rustikale Art. mit dem Spat ausgestattet warte ich bei einem kleinem , angefangenem
    Maulwurfhügel. wenn der waechst, dann greife ich mit dem Spat da unten an und werfe ihm raus. Rest ist technisches Vorgehen… Rasen ist befreit. weiter,auf die Wiese stoert er mich nicht. Da kann er austoeben. Da erschlage ich ihm nicht.
    Insekten futtern sich selbst. Manche sind OK, Minderheit.Die meisten mussen gekillt werden.All die Pflanzenschaedlinge, alle Blutsauger.

  131. Ja, die Schmerzgrenze der Massen wird getestet. Wie weit lassen sich die Bürger abzocken und gängeln, bis sie auf die Barrikaden gehen.
    Den Dummdeutschen wird ihre selbstgeschaffene Wohlfühloase bald nichts mehr nützen, wenn nötige Dinge fast unbezahlbar werden.
    Es gibt genug Profiteure vom Ukranine-Krieg, welche sich dumm und dämlich daran verdienen. Aus diesem Grund haben diese auch gar kein Interesse daran, dass dieser Krieg bald zu Ende geht.

  132. Der Grad an Sitten- und Werteverfall und Dekadenz der Deutschen ist derart fortgeschritten, dass diese nicht mal durch Schmerzen lernen.  Man sieht es daran, dass die Mehrheit der Deutschen weiter so wählt. Die Deutschen haben nicht genug und wollen das Elend und in das Tal der Tränen. 70 Jahre Frieden, Wohlstand, Überfluss und totale sexuelle Freiheit und Enthemmung und TV Konsum, haben die Deutschen degenerieren und verblöden lassen. Luxus, Hybris und Materialismus führen zum Verlust und zu der Zerstörung von Moral und Kultur. 

  133. @ Jeanette 16. Juni 2022 at 07:24

    Das war von mir etwas satirisch übertrieben.
    Was nicht ist, kann ja noch kommen. Also
    Brüste abschnippeln ist bereits üblich.
    Daraus einen oder zwei Penisse formen pro
    Frau, glaube noch nicht.

  134. Das „die Deutschen“ nur durch Schmerzen lernen, ist nicht nur eine „alte Weisheit“, sondern ein in Zyklen sich wiederholendes Phänomen masochistischer Prägung (wobei nicht die vielen Passdeutschen aller Couleur gemeint sind – die sind nämlich ein ganz anderes „Völkchen“).
    Und, damit „die Deutschen“ ihre masochistische Neigung so richtig ausleben und genießen können, wählen sie regelmäßig diejenigen Chargen, die alles daran setzen ihnen ihr Leben zu vermiesen.
    So kann man auf der Internetseite von 1&1 erfahren, dass der grüne „Minister“, der besonders für Märchen- und Kinderbücher in der Qualität literarischer Ästhetik bekannt ist, nunmehr von einer „Energiekrise“ schwadroniert und mit Blick darauf und auf den Ukraine-Krieg „gesetzliche Maßnahmen zur Energie-Einsparung zur Diskussion“ stellt. So tönt dieser „Fachmann“, dass man „Notfalls gesetzliche Maßnahmen zur Energie-Einsparung“(!) durchsetzen müsse.
    Man darf insoweit gespannt auf die Reaktionen der Menschen (nicht die Reichen und Schönen vom Schlage Habeck, Baerbock, Lindner und Scholz, also die aus Politik und Wirtschaft sind gemeint, sondern die vielen Deutschen Menschen, die sich den Buckel krumm schuften und die Bande „am kacken“ halten) sein, ob und wie lange sie die von den GRÜNEN Kriegstreibern & Konsorten von SPD, einer „Nach-Merkel-CDU“, FDP und Linken verursachte Krise, wenn sie denn in nasskalten Buden zeitnah sitzen werden müssen, noch mittrage?

  135. Habecks weltweite Odyssee auf der Suche nach neuen Energieträger-Bezugsquellen offenbart die völlige Kopflosigkeit der uns jetzt regierenden transatlantischen Marionetten. Die mittlerweile fast vollständige Kappung unserer Ökonomie von Russland gipfelt gerade in dem sanktionsbedingten Herunterfahren der letzten uns versorgenden Gas-Pipeline. Die Vorkommnisse zuletzt in Berlin zeigen, dass man sich auf Wahlergebnisse nicht mehr verlassen kann und damit auf diesem Wege diese Abenteurer nicht aus ihren Ämtern zu kegeln sind. Erst nach einem (hoffentlich nur ökonomischen) Total-Zusammenbruch wird etwas neues entstehen können, was aber nicht automatisch z einer Verbesserung führen muss.

Comments are closed.