Wladimir Putin ist 69 und regiert Russland seit 22 Jahren.

Von KEWIL | Was für ein Schafskopf muss man sein, was für ein Strohhirn muss man haben, um zu glauben, nach Putins Abgang werde für den Westen alles besser? Wladimir Putin ist 69 und regiert Russland seit 22 Jahren eigentlich sehr erfolgreich, wenn man bedenkt, was für ein riesiges Schlamassel er übernommen hat. Keiner der unfähigen Einfaltspinsel in der Ampel könnte ihm auch nur im Ansatz das Wasser reichen.

Nun weiß niemand im Westen, auf wen sich Putin alles stützt. Die letzte Wahl gewann Putin mit 76,6 Prozent der Stimmen und wurde im Mai 2018 für seine vierte Amtszeit vereidigt. Selbst wenn zehn Prozent der Stimmen manipuliert gewesen wären, hätte er immer noch eine absolute Mehrheit errungen.

Aber wer steht hinter Putin, wer sind seine größten und mächtigsten Freunde, und wer in Russland will ihn schnellstens weghaben und an seine Stelle treten? Das weiß im Westen niemand, weder die CIA, noch Sleepy-Joe, noch der Relotius-Spiegel oder sonst ein Schmierblatt, noch die grüne Baerbock oder die EU-Flintenuschi.

Trotzdem wünschen alle ukrainischen und westlichen Politiker einen Umsturz in Russland – gerne auch gewalttätig – und die Beseitigung Putins. Und unsere schmierigen Lügenmedien träumen von einem tödlichen Krebs des Kremlführers im Endstadium. Dabei weiß heute auch absolut niemand, wer Putin nachfolgen wird.

Unsere geistesgestörten Deppen im Westen glauben offensichtlich, irgendein Russe sehne innigst die Präsidentschaft herbei, um dem Westen untertänigst in den Hintern kriechen zu dürfen, um stolz die totale Kapitulation unterschreiben und vor allem die Billionen teuren Reparationen anerkennen und abzahlen zu dürfen.

Ist es nicht sonnenklar, dass sich wieder ein Typ wie Putin durchsetzt? Und es kommt wieder ein starker Mann und vielleicht sogar ein solcher, der auch mal auf den Atomknopf drückt? Putin war bei Licht betrachtet immer sehr vorsichtig und hat sich vom Westen viel gefallen lassen.

Der Neue wird sicher kein Schwächling sein und auf Knien nach einem zweiten „Versailles“ rutschen, um den Ruin Russlands zu besiegeln! Da werden sich noch viele wundern.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

183 KOMMENTARE

  1. Über den Mangel an elektrischen Cabriolets
    „Unsicherheit ist das gesellschaftliche Grundgefühl des neuen Jahrtausends“
    HAhttps://www.kn-online.de/e-mobility/e-cabrio-welche-offenen-autos-mit-elektro-antrieb-es-auf-dem-markt-gibt-und-welche-noch-kommen-DYWEIEPTNFYJ77NTSC7GFSG2NI.html

    Kein Wort darüber, dass offene Flitzer konstruktiv schwerer sind als eine Limo,
    und mit einer grossen Batterie für den Fahrspass schlicht zusammenklappen.

    Was an Cabrios auch nevt, ist Mövenschiss auf Wurzelholz und Bildschirm.

  2. Der Neue wird sicher kein Schwächling sein und auf Knien nach einem zweiten „Versailles“ rutschen, um den Ruin Russlands zu besiegeln! Da werden sich noch viele wundern.

    Das schwebt den Hirnrissigen aber vor, so einen NWO-Wi&&er.

  3. andersrum wird ein Schuh draus:
    Wenn unsere korrupten Marionetten weg sind, wird alles besser.
    Klar hassen die Putin: Der steht für alles, was sie nicht haben, unter anderem ein Volk, das ihn unterstützt und gut findet, eine stabile Währung und last not least: Rückgrat

  4. Wenn Putin weg wäre, denke ich das in der momentanen Situation das Militär übernehmen würde.
    Was das für den Wertewesten bedeuten würde sollte eigentlich jedem klar sein.

  5. Es war ein historischer Fehler, die ausgestreckte Hand Putins im Jahr 2001 bei seiner legendären Rede vor dem Bundestagsplenum ausgeschlagen zu haben. Es hätte eine bipolare Welt mit einer Partnerschaft mit Rußland geben können. Die Rohstoffe Rußlands und die Technologie Deutschlands, da wäre eine fruchtbare Synthese gewesen. Damit wäre ein wirkliches Groß-Europa entstanden, daß die USA hätte herausfordern können.
    So bleiben wie der Vasall des kranken Mannes USA und werden mit ihm untergehen.

  6. Das Merkel hat fast genausolange gewütet . Gibt oder gab es denn jemanden , der dachte nach Merkel würde irgendetwas besser werden ? Das Ergebnis steht ja längst fest .

  7. Die Lage ist eben ganz anders al bei Hitler. Der hatte alle Oppositionsparteien verboten bzw. in die Selbstauflösung gedrängt. Nach 1945 brauchten die Alliierten daher nur anzuklopfen, um in jedem Ort willige Helfer beim Aufbau einer nazifreien Verwaltung zu finden.
    Putin war aber gescheit genug, um die beidem großen Oppositionsparteien ungeschoren zu lassen, und beide sind erheblich radikaler drauf als Putin. Der regiert eher wie Macron – indem er jeder Richtung ein bisschen entgegenkommt und ihr damit den Wind aus den Segeln nimmt.
    Der sog. Westen ist also auf die kleine prokapitalistisch-pseudoliberale Partei und deren Künstler/Akademiker-Milieu angewiesen, und mit diesem Personal lassen sich allenfalls ein paar Großstädte regieren.

  8. Scholz Traum ist, einen Zwerg zu finden, mit dem er sich auf Augenhöhe unterhalten kann

  9. Nach Putins Abgang wird im Westen gewiss nichts besser, aber in Russland vieles schlechter.

  10. .
    .
    USA, DE und Europa haben so gut wie nichts mehr zu melden, in der Welt.
    .
    USA hat ca. 40 Billionen Schulden … plus mehr
    .
    EU-Diktatur ca. 8,2 Billionen Schulden…. plus mehr
    .
    .
    China hat 3,2 Billionen Devisenreserven (Guthaben)
    .
    Russland hat 600 Milliarden Devisenreserven (Guthaben)
    .
    dazu kommen noch die gewaltigen Goldreserven..
    .
    GUTHABEN und solides wirtschaften kennen die westlichen Staaten gar nicht mehr..Nur noch aus Geschichtsbüchern.. Sie leben nur noch von immer mehr Schulden.
    .
    China, Russland und Indien werden die bestimmenden Supermächte sein. Weil der Westen nur kurzfristig denkt und gierig ist. Und wenn es dem Westen wirtschaftlich und politisch in den Kram passt, fangen sie Kriege an.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Liste der Länder nach Devisenreserven

    .
    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_L%C3%A4nder_nach_Devisenreserven
    .
    .

  11. ghazawat 21. Juni 2022 at 17:54

    Scholz Traum ist, einen Zwerg zu finden, mit dem er sich auf Augenhöhe unterhalten kann

    Den Spruch merke ich mir … 😀

  12. Aktuelle Studie zeigt massiven negativen Einfluss der Covid-19-Impfung auf Spermien
    Israel. Eine aktuell peer-reviewte, belastbare Studie aus Israel liefert für geimpfte Männer die nächste erschreckende Nebenwirkung: Die Covid-19-Impfung von BioNTech-Pfizer dürfte massiven negativen Einfluss auf die Anzahl und Beweglichkeit der Spermien haben.
    https://unser-mitteleuropa.com/neue-studie-zeigt-massiven-negativen-einfluss-der-covid-19-impfung-auf-sperma-von-maennern/

    Jetzt darf es öffentlich gesagt werden, aber jetzt ist es für viele zu spät.

  13. Der Hauptunterschied zwischen Putin und seinem Nachfolger wird sein, dass jener nicht die Affinität zur EU und insbesondere Deutschland aufbringen wird wie dieser. Auch Putin selbst ist ja der Geduldsfaden gerissen.

    Also zünden wir eine Kerze an, dass er noch lange bei bester Gesundheit die RF regieren werde.

    🖤

  14. Drohnenpilot 21. Juni 2022 at 17:57
    China, Russland und Indien werden die bestimmenden Supermächte sein. Weil der Westen nur kurzfristig denkt und gierig ist. Und wenn es dem Westen wirtschaftlich und politisch in den Kram passt, fangen sie Kriege an.

    Das gilt keineswegs nur für den Westen. Das Problem des Westens ist seine Widersprüchlichkeit, seine Hybris und Anmaßung.
    Wenn die Chinesen irgendwo investieren, dann holen sie sich langfristig mindestens das Zehnfache zurück.
    Wenn der Westen (die USA mal ausgeklammert) irgendwo Krieg führt, dann steht er unter Garantie auf der falschen Seite und bezahlt hinterher auch noch brav den Wiederaufbau, während andere die Früchte ernten, das ist der Unterschied.

  15. .
    .
    Wir stellen uns mal kurz vor..
    .
    so eine dt. (H)Ampel-Bunten-Regierung/-Politiker müsste so ein Vielvölkerstaat und mächtiges Riesenreich mit Atomwaffen wie Russland regieren..
    .
    In einer Woche würde das Land zusammenbrechen und im Chaos enden.
    .
    Es würden verheerende Krisen und Katastrophen ausbrechen. Die dt. (H)Ampel-Bunten-Regierung schafft es ja noch nicht mal so ein winziges Land (DE) zu regieren..
    .
    .
    Wir stellen es uns lieber NICHT vor..
    .
    .
    Putin ist genau der Richtige für Russland und das russische Volk!
    .
    .

  16. Ist wohl nicht mehr weit, bis zum Einschlag in der Wand:

    Bund bereitet Alarmstufe des Notfallplans Gas vor – mit teuren Folgen für Energiekunden
    https://www.welt.de/wirtschaft/article239493567/Gaspreis-Robert-Habeck-bereitet-Alarmstufe-des-Notfallplans-Gas-vor.html

    Doch mit der Novelle des Energiesicherungsgesetzes (EnSig) Mitte Mai erhielten Gasversorger „das Recht, ihre Gaspreise gegenüber ihren Kunden auf ein angemessenes Niveau anzupassen“, sobald die BNetzA die Alarmstufe per Pressemitteilung veröffentlicht.
    Versorger, die wegen des Ausfalls russischer Lieferungen gezwungen sind, ersatzweise teures Erdgas nachzukaufen, können ihre Mehrkosten dann direkt auf ihre Kunden abwälzen.

    Schnell noch Mitte Mai das Gesetz geändert und schwupps, 1 Monat später wird der Michel zur Kasse gebeten. Aber immer schön weiter Grünende wählen … und brav bezahlen.

  17. 17:30 Uhr

    US-Generalstaatsanwalt besucht unangekündigt die Ukraine

    US-Generalstaatsanwalt Merrick Garland ist nach Angaben eines Sprechers im US-Justizministerium zu einem im Voraus nicht angekündigten Besuch in der Ukraine eingetroffen. Nach Angaben des US-Fernsehsenders ABC wollte sich Garland mit seiner ukrainischen Amtskollegin Irina Wenediktowa treffen. Im Gespräch sollen die laufenden Bemühungen erörtert werden, um die an Kriegsverbrechen in der Ukraine beteiligten Personen zu identifizieren, festzunehmen und strafrechtlich zu verfolgen.

    Garland sagte vor Journalisten, dass die Botschaft der USA unmissverständlich sei: Es gebe keinen Ort, an dem sich die Verantwortlichen für die Gräueltaten verstecken könnten. RT

  18. Gerade einen erschütternden Filmbericht gesehen.

    Es geht um die Rettungsschiffe, die im Mittelmeer Neger retten.
    In einer langen Einstellung wurden Brote und Lebensmittel an die Neger verteilt. Die Mitarbeiter liefen mit Körben durch die Reihen und die Neger blieben einfach liegen, wo sie waren. In der Einstellung ist kein einziger Neger aufgestanden und hat sich für die Lebensmittel bedankt.

  19. kewil
    21. Juni 2022 at 18:20

    17:30 Uhr

    „US-Generalstaatsanwalt besucht unangekündigt die Ukraine“

    Ich freue mich, dass jetzt endlich dem Zoten reißenden Clown der Kriegsverbrecher Prozess gemacht wird.. oder habe ich da etwas falsch verstanden?

  20. .
    .
    Der große Fehler des Westens ist..
    .
    zu glauben, dass sie jedes Volk, in diesem Falle das russische Volk, mit schnödem Mammon kaufen können.
    .
    Sicher ist es schön sich Luxusgüter leisten zu können.. Nur wer die Russen kennt weiß, dass den Russen ihr riesiges Reich und ihre Nation/Geschichte/Kultur wichtiger ist als schnöder Mammon. Sie können auch auf Luxus verzichten, müssen es aber nicht.. Viele Luxusgüter können sie auch selber herstellen.. Möbel, Schmuck, Pelze, Häuser usw..
    .
    Den Westen kann man mit einer Hand voll Gold und Koks kaufen und bestechen und sie verkaufen alles, auch ihr Land und ihre Kultur.. .. Das wird bei Russen niemals passieren.
    .
    .

  21. Die breite Anti-Putinfront wird sich sehr wundern.Putin ist und war der Garant,daß der Ukraine Konflikt sich immer noch in humanen Regionen bewegt.Wenn er mal nicht mehr ist,werden sich die hirnlosen Hetzer einschließlich der schmierigen Medien im Westen sehr wundern,und das ist gut so.Sie müssen alle gesamt mal richtig auf die Fresse kriegen.

  22. Die Liste enthält alle Waffen und anderen Rüstungsgüter, die bereits geliefert wurden oder deren Lieferung geplant ist. Sie ist nun im Internet auf der Seite der Bundesregierung zu finden. Bisher war sie nur für Abgeordnete in der Geheimschutzstelle des Bundestags einsehbar—

    „Hört der Feind nicht mehr mit?“

  23. @ Frau Holle 21. Juni 2022 at 18:14

    Ist wohl nicht mehr weit, bis zum Einschlag in der Wand:

    Bund bereitet Alarmstufe des Notfallplans Gas vor – mit teuren Folgen für Energiekunden
    https://www.welt.de/wirtschaft/article239493567/Gaspreis-Robert-Habeck-bereitet-Alarmstufe-des-Notfallplans-Gas-vor.html

    Doch mit der Novelle des Energiesicherungsgesetzes (EnSig) Mitte Mai erhielten Gasversorger „das Recht, ihre Gaspreise gegenüber ihren Kunden auf ein angemessenes Niveau anzupassen“, sobald die BNetzA die Alarmstufe per Pressemitteilung veröffentlicht.
    Versorger, die wegen des Ausfalls russischer Lieferungen gezwungen sind, ersatzweise teures Erdgas nachzukaufen, können ihre Mehrkosten dann direkt auf ihre Kunden abwälzen.

    Schnell noch Mitte Mai das Gesetz geändert und schwupps, 1 Monat später wird der Michel zur Kasse gebeten. Aber immer schön weiter Grünende wählen … und brav bezahlen.
    – – – – –

    In Erlangen gibt es in der Freyeslebenstrasse 1 die Fa.Siemens/Energy. Dort befindet sich auch die Fa.Framatome (Areva Group, Fanzösisch) mit mehr als 1100 Mitarbeitern..Diese baut Atomkraftwerke weltweit u. versorgt diese auch mit Brennstäben. Auch gibt es dort ein geschützten, vollkommen abgesicherten Bereich für Nukleartechnik u. Forschung (Atombombensicher).

    Man könnte ja mal dort nachfragen…
    https://www.framatome.com/E

  24. .
    .
    Deutschland ist EINDEUTIG Kriegspartei..
    .
    Wenn bald die neuen Sarmat-Raketen, Topol-M Raketen und Iskander-Raketen in Berlin und anderen dt. Städten einschlagen würde mich das nicht wundern. Das ist dann wohl Karma.!.
    .
    .
    Die deutsche Regierung (NICHT das deutsche Volk) führt einen Stellvertreterkrieg gegen Russland.
    .
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Krieg in der Ukraine:
    .
    Bundesregierung hebt Geheimhaltung
    .
    von Waffenlieferungen auf

    .
    Vier Monate nach dem russischen Angriff auf die Ukraine hat die Regierung erstmals alle Waffenlieferungen offengelegt. Bisher konnten sie nur Abgeordnete einsehen.
    .
    So sind 3.000 Panzerfaust-Patronen, 100.000 Handgranaten, 2.700 Fliegerfäuste und 500 Stinger-Raketen geliefert worden, zudem 100 Kilometer Sprengschnur, 5.300 Sprengladungen, 100 Maschinengewehre und 16 Millionen Stück Munition für Handfeuerwaffen. Zu nicht letalem Gerät gehören unter anderem 23.000 Gefechtshelme, 178 Kraftfahrzeuge, 1.200 Krankenhausbetten, 353 Nachtsichtbrillen, 360.000 Lebensmittelrationen und Ersatzteile für sowjetische Kampfflugzeuge vom Typ MiG-29.
    .
    Noch nicht geliefert sind hingegen schwere Waffen. Die Liste der Bundesregierung enthält auch eine Übersicht über Lieferungen in Vorbereitung, etwa drei Mehrfachraketenwerfer vom Typ Mars, das Luftverteidigungssystem Iris-T, 30 Gepard-Flakpanzer, 54 Truppentransporter und sieben Panzerhaubitzen 2000.
    .
    Dazu gehören auch weitere, bislang in der Öffentlichkeit weniger diskutierte Posten. So will die Bundesregierung 40 Aufklärungsdrohnen, vier Minenräumgeräte, 10.000 Schuss Artillerie- und 53.000 Schuss Flakpanzermunition liefern, dazu 5,8 Millionen weitere Schuss Handwaffenmunition, Bodenradare und Geräte zur Drohnenabwehr. Bei einigen der Waffen, etwa den Flakpanzern und den Drohnen, handle es sich um Lieferungen der Industrie, die vom Bund finanziert würden, heißt es in der Mitteilung.
    .

    https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-06/ukraine-krieg-waffenlieferungen-bundesregierung-liste-geheimhaltung

  25. bei den balten geht ja jetzt wohl auch der stift. mit oder ohne kabelbinder.

  26. Putin mit den bescheuerten Flaschen in unserer Regierung zu vergleichen, ist nicht in Ordnung.
    Um es sportlich zu formulieren: Hier vergleicht man Weltklasse mit Kreisklasse.

  27. Putin ist deswegen ein Glücksfall, weil er Deutsch spricht, Deutschfreundlich ist und Chef des Geheim –
    dienstes war und deshalb immer noch ganz genau wissen dürfte, was auf diesem Globus alles vorgeht!

    Das man, vor allem in Deutschland, eine solche ehrliche ausgestreckte Hand nicht annimmt, sondern
    sogar regelrecht aus- und weg schlägt und das auch noch auf Geheiß eines Orts- und Gebietsfremden
    verbrecherischen Imperiums auf der anderen Seite des Globusses, wird wohl kein Mensch mit einem IQ
    etwas höher als Zimmertemperatur verstehen !
    Herr Putin, wünsche Ihnen noch ein sehr langes Leben und das Sie mindestens 100 Jahre alt werden !

    Der Komikergruppe, (Selensky, Klitschkobrothers, Melnyk und dem Riesenbaby) das gerade vor Ihren
    Schuhen rumpinkelt, ohne diese nass zu machen, wünsche ich das genaue Gegenteil !

  28. Der Westen hofft, dass die Russen künftig von einem Kaliber wie unseren Schrumpf-Schlumpf regiert wird.

    Möglichst immer mit einem Scheckbuch im Gepäck.

    Und bereit dazu, noch mehr Neger, Islamisten und Zigeuner zu importieren, als Doitscheland!

  29. nette wunschvorstellung. ich war mal mit einer neureichen russen family im usair flieger nach miami. sowas von protz und besoffen hatte ich bis dahin nicht erlebt. die haben es fertig gebracht den flieger leer zu saufen. champagner, sekt aus…..die sind auf halber strecke zusammengebrochen und haben ihren rausch ausgeschlafen. papa mama alle onkels und die frühreifen gören.
    der witz war jetzt ungelogen, die ganze bagage ist im rückflug 10tage später auch wieder im charter gehockt. denen haben die amis aber alle zähne gezogen. kein pieps kein nichts. pleite….achso.. mitte der 90er. irgendwelche entfernte oligarchen verwandte

    …………
    .Der große Fehler des Westens ist..
    .
    zu glauben, dass sie jedes Volk, in diesem Falle das russische Volk, mit schnödem Mammon kaufen können.

  30. und wenn man denen nochmal geld in die finger gibt reissen die exakt die gleiche show nochmal ab. primitiv bis zum geht nicht mehr. nix kultura. oder wie das da hinten heißt.

  31. Ich kenne einem Mann, der das durchziehen koennte, er ist 55. schon lange wird nicht in Wertloswesten reingelassen. Ungeheuerlich populaer im Russischem Volk. Wenn der kaeme, dann waere es mit dem Westen zur Ende!

  32. Putin ist ziemlich fit.
    Für die Krebsspekulationen gibt es nicht einen überzeugenden Hinweis.
    Der wird als Staatspräsident Russlands noch an so manchem Staatsbegräbnis im Westen teilnehmen.

    Ich mache mir da eher Sorgen um den Gesundheitszustand von Biden.

  33. Ich denke, dass man mit Putin eine Verständigung hätte erreichen können. Er hat oft genug dem Westen die Hand hingehalten. Aber der Westen wollte und will Russland einkreisen und die Nato am liebsten bis kurz vor Moskau ausdehnen. Dass den Russen irgendwann mal der Kragen platzt … nicht ganz unverständlich.
    Das entschuldigt nicht, was in der Ukraine abläuft, aber jedes Drama hat eine Vorgeschichte.

  34. Ist doch dasselbe, wie die „Merkel muss weg“ Fraktion. Wie naiv kann man sich denn noch stellen?

  35. Drohnenpilot 21. Juni 2022 at 18:37
    .
    .
    Deutschland ist EINDEUTIG Kriegspartei..
    Waffenlieferungen offengelegt. Bisher konnten sie nur Abgeordnete einsehen.
    .
    So sind 3.000 Panzerfaust-Patronen, 100.000 Handgranaten, 2.700 Fliegerfäuste und 500 Stinger-Raketen geliefert worden, zudem 100 Kilometer Sprengschnur, 5.300 Sprengladungen, 100 Maschinengewehre und 16 Millionen Stück Munition für Handfeuerwaffen. Zu nicht letalem Gerät gehören unter anderem 23.000 Gefechtshelme, 178 Kraftfahrzeuge, 1.200 Krankenhausbetten, 353 Nachtsichtbrillen,
    — Hoffentlich kehrt mindestens 50% davon in BRD zuerueck. an Mohammeds…

  36. Nein , die Balten werden Graeber graben. Fuer Buntler.die den Wertewesten hier vor haben zu verteidigen. Sonst wird es hier gewaltig stinken. Temperaturen sind hoch.

  37. „Welcher Depp glaubt, nach Putins Abgang werde alles besser?“

    Wahrscheinlich dieselben Deppen, die geglaubt haben, an den Tankstellen würde das Benzin wieder billiger, weil die HAmpelregierung das angekündigt hat!

  38. https://www.szlz.de/blaulicht/blaulicht-szlz_artikel,-liveblog-zum-axtmord-polizeigrosseinsatz-in-stemmen-sek-betritt-gebaeude-mit-videos-_arid,2752027.html
    Im Gespräch mit der SZ/LZ schildert Witwe Nadine F., wie sie nach dem brutalen Mord an ihrem Mann von der Polizei im Stich gelassen wurde. Auf Anfragen wurde sie abgewimmelt, nicht einmal Polizeischutz gibt es. Dabei soll der gefährliche Täter weiter in der direkten Umgebung ihres Wohnhauses sein. Und er kennt das Grundstück, denn er durfte dort mehrere Monate wohnen……

    Statt zu jammern, sollte die Witwe sich eine neue Bleibe suchen.

  39. Oberfeld 21. Juni 2022 at 18:52

    Das man, vor allem in Deutschland, eine solche ehrliche ausgestreckte Hand nicht annimmt

    In welcher Welt streckt Putin irgendwem in ehrlicher Absicht die Hand entgegen? Bei aller berechtigter Kritik am Westen, aber wer diesem Mann vertraut, ist verraten und verloren!

  40. ich würde anständig groß graben, damit auch genügend einheimische ihre ruhe finden können.

  41. @ Lieber Mantis, Hallo, aber genau so ist es doch gewollt. Ich verstehe zwar die Logik nicht dahinter, da man ja die Arbeitssklaven und Steuerzahler dabei vernichtet, aber es ist gewollt. Verstirbt Man nicht durch die Nebenwirkungen, oder wird zeugungsunfähig, dann wird man ab einen gewissen Alter aussortiert, so dass man medizinisch nicht behandelt wird bei anderen Krankheiten. So ist es uns ergangen, meinen Mann und Papa unserer Kinder. Ihm wurde nicht geholfen, bis es zu spät war und dann hatte ich ihn palliativ bis März letzten Jahres bei mir. Er hätte noch leben können …

  42. KEWIL hat absolut RECHT..
    Erstmal muss man mal sehen,dass die EU in ihrer Flächengröße allenfall ein Fliegenschiss ist..
    Alle Mitgliedsstaaten der EU haben insgesamt 4,1 Millionen Quadrat-KM
    Russland ,der größte Flächenstaat der Welt hat 17,1 Millionen Quadrat-KM
    Die USA haben etwas über 9 MIO Quadrat .-KM…

    Sogar HITLER hatte seinerzeit gesagt:: Wir gehen hinter einer Wand,wo wir nicht wirklich wissen,wie uns es geschehen könnte..
    Hitler machte trotzdem den Fehler,hinter dieser Wand einzumarschieren…Vielleicht hätte er sich vorher mal die Landkarte angeschaut..
    Russland kann man nicht besiegen und Napoleon und Hitler sind schon daran gescheitert..
    Und wenn Putin mal weg ist,gibt es allenfalls Typen,die die Sache gegen den Wertewesten noch härter angehen werden..
    Und das heutige Deutschland,wo so viel großmäulige Politidioten das Sagen haben,sollte ihr großes Maul halten..Unsere ca. 340.000 qm ist allenfalls so groß,wie das Grundstück eines Oligarchen,um es mal salopp zu sagen..
    Ich persönlich hoffe,dass Russland die ganze korrupte Ukraine,die seit Jahren ein BIP eines kleinen afrikanischen Entwicklungslandes haben,vollends einnehmen..
    Dies wäre für uns Steuerzahler billiger..

  43. Info zum „armen Ukraineflüchtling“
    das Opfer hatte Täter und Kinder bei sich aufgenommen
    Nach Angaben der Justiz stammt der Mann aus Aserbaidschan. Vor wenigen Monaten ist er mit seiner Ex-Freundin und deren Kindern aus der Ukraine nach Deutschland geflüchtet. Hier hatte sich die Frau von dem
    mutmaßlichen Täter getrennt

    Der Krieg ist in Deutschland angekommen.

  44. „Trotzdem wünschen alle ukrainischen und westlichen Politiker einen Umsturz in Russland“

    Welche Farbe ist denn noch frei? Rosa, das wär’s.

  45. Nach Putins Tod haben die Russen keine eigenen Interessen mehr und werden ihre Atomwaffen DemGuten™ (Vollkommeneninnen/Alle) aushändigen.

  46. Lieber Kewil, die Menschen , besonders in der westlichen Gesellschaft, glauben in der Masse einfach Alles, nehmen Widersprüche einfach so hin, opfern dabei ihre langjährigen Familienmitglieder und Freunde und machen so weiter, als wäre nichts geschehen. Immer und immer wieder. Altersweisheit und Lebenserfahrung scheinen die Wenigsten zu haben. Man kann den Menschen wirklich Alles verkaufen, selbst wenn sie dabei noch geschädigt werden bejubeln sie ihren eigenen Untergang. Allzuoft fühle ich mich in einer Unwirklichkeit, in einem Alptraum und ich fasse es einfach nicht, was Alles möglich ist. Kein Wunder, dass uns die Weltenlenker nur als Verfügungsmasse und Tierherde sehen, die man wenn es beliebt ungestraft abschlachten kann.

  47. kalletal kenn ich, dort wohnten früher normale people. aber wenn das jetzt so ein refugee welcome war wundert mich das ja eher nicht. und dann noch die freundin ausspannen . bei dem menschenschlag kann das auch mal extrem schieflaufen. karma nennt man das jetzt, glaub ich……

  48. .
    .

    „Der Tod ist ein Meister aus Deutschland!“
    „Der Tod ist ein Meister aus Deutschland!“
    „Der Tod ist ein Meister aus Deutschland!“
    .
    .
    Friedens-Forscher: „Wir begrüßen die Waffenlieferungen“
    .
    Was für Forscher? Was für ne Scheixxe!

    .
    China sollte jetzt endlich seine größten und stärksten Waffen an Russland ausleihen. Wenn der Westen Waffen liefert, sollte China das auch…
    .
    Russland muss gewinnen.
    Melnyk verlieren.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Forscher zu Ukraine-Krieg
    .
    „Wir begrüßen die Waffenlieferungen“

    .

    Die führenden deutschen Friedensforschungsinstitute halten Waffenlieferungen an die Ukraine und die Sanktionen gegen Russland für richtig. Gleichzeitig warnen sie vor einer möglichen nuklearen Eskalation.
    .

    https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/friedensforschung-ukraine-101.html

    .

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/ukraine-bundesregierung-hebt-geheimhaltung-bei-waffenlieferungen-auf-a-7ec6156e-252e-48eb-ba3b-b23502a8cc52

  49. hahahaha das würde ich in form von „ballbusting“ an ort und stelle entscheiden.. kurz und schmerzvoll. der weiß innerhalb einer sekunde was er ist.

  50. Jahrelang mussten wir uns anhören, dass wir die halbe Welt ( allerdings nur aus solchen Regionen, die uns gegenüber feindlich gesinnt sind) aufnehmen müssen, weil wir ( die Frage ist wer wir sein soll) Waffen liefern und jetzt ist es gewollt und leider gesellschaftlich hoch angesehen. Diese Hirnwindungen verstehe ich einfach nicht, dass die Menschen einfach so Alles schlucken. In Gewaltregimen wusste doch fast Jeder was los ist und sprach untereinander insgeheim die Wahrheit, wenn auch mit Risiko verpfiffen zu werden, aber jetzt in den angeblichen Demokratien , die sich längst als nicht solche entpuppt haben, sprechen die Menschen den Regierungs und Mainstream einfach unwidersprochen nach, egal wie schlecht es ihnen mittlerweile ergeht, auch was die Sicherheit und Gesundheitsversorgung im Land betrifft.

  51. 21. Juni 2022 at 19:20
    KEWIL hat absolut RECHT..
    Erstmal muss man mal sehen,dass die EU in ihrer Flächengröße allenfalls ein Fliegenschiss ist. Alle Mitgliedsstaaten der EU haben insgesamt 4,1 Millionen Quadrat-KM, Russland , der größte Flächenstaat der Welt hat 17,1 Millionen Quadrat-KM, die USA haben etwas über 9 MIO Quadrat .-KM…

    Und alle drei passen in das kleine Afrika mit seinen 30.370.000 km², dessen Bewohner aber alle nach Deutschland wollen.

  52. @ Mattes 21. Juni 2022 at 19:53

    Gaga Luxusgedöns des kunterbunten
    sexuell verwahrlosten „Wertewestens“.

  53. bunrecht 21. Juni 2022 at 19:20
    […]
    Russland kann man nicht besiegen und Napoleon und Hitler sind schon daran gescheitert..
    […]

    Russland hat wie jedes andere Land in seiner Geschichte ebenso verheerende militärische Niederlagen erlitten.

  54. Psalm 95,10
    Vierzig Jahre lang ekelte ich mich vor diesem Volk.
    Schließlich sagte ich: „Ihr ganzes Wünschen und Wollen
    ist verkehrt und leitet sie in die Irre.“

  55. .
    .
    Der Sau-dämliche Westen hat sich die günstigen und sicheren Rohstoffe aus Russland selber, ohne Not, dicht gemacht.
    .
    Eine Hand voll us-höriger westlicher EU-Politiker bringen ganz Europa und 450 Mio. Europäer in die Not, Elend bzw. Krise… ins wanken….. So dämlich kann nur der Westen agieren.
    .
    450 Mio Europäer müssen zwangsweise für ein korruptes Land Kokaine büßen.. Abartig!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Diplomatische Eiszeit Kremlsprecher Peskow:
    .
    „Werden dem Westen nie wieder vertrauen“

    .
    Mit dem russischen Krieg gegen die Ukraine sind auch die Beziehungen zwischen Russland und dem Westen auf einen neuen Tiefpunkt gefallen. Das sieht man auch im Kreml so. Dessen Sprecher Peskow sprach von einer „langen Krise“, die kommen werde.
    .
    Vier Monate nach dem Überfall auf die Ukraine hat Russland die Beziehungen zum Westen als langfristig beschädigt bezeichnet. „Ja, es wird eine lange Krise werden“, sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow in einem in der Nacht zum Dienstag ausgestrahlten Interview des US-Fernsehsenders MSNBC. „Wir werden dem Westen nie wieder vertrauen.“ Russland erhebt seit Beginn seines Kriegs gegen die Ukraine immer wieder Vorwürfe gegen westliche Staaten – etwa wegen der militärischen Unterstützung für das angegriffene Land.
    .
    https://www.stern.de/politik/ausland/kremlsprecher-peskow–russland-werde-dem-westen–nie-wieder-vertrauen–31967746.html

  56. https://youtu.be/MhMk8NzwI5g
    Man kann nur noch sprachlos mitansehen wie die bunten nach Beifall heischenden Nichtkönner das mühsam aufgebaute Deutschland in kürzester Zeit gesellschaftlich, wirtschaftlich und moralisch abwickeln.

  57. Das_Sanfte_Lamm 21. Juni 2022 at 20:10

    bunrecht 21. Juni 2022 at 19:20
    […]
    Russland kann man nicht besiegen und Napoleon und Hitler sind schon daran gescheitert..
    […]

    Russland hat wie jedes andere Land in seiner Geschichte ebenso verheerende militärische Niederlagen erlitten.
    ——————————–
    z.B. Krimkrieg (1853-56)

  58. Ich vermute mal eher, dass Eussland zu den Zeiten der Sowjetunion zurückgekehrt ist, ein Zentralkomitee regiert, dessen Chef und Aushängeschild Putin ist, bei Stimmengleichheit etscheidet die Stimme des Vorsitzenden. Wenn der Chef der biologischen Lösung anheim fällt, tritt das ZK zusammen und wählt aus seiner Mitte einen neuen Chef und nimmt ein neues Mitglied auf.

  59. Viper 21. Juni 2022 at 20:37

    z.B. Krimkrieg (1853-56)

    Korrekt.
    Dann noch der russisch-japanische Krieg 1905.
    1917 waren die russischen Armeen faktisch pulverisiert.

  60. .
    .
    Wir wussten gar nicht das FRAU Hofreiter schwanger war. .. der dicke Bauch war ja da..
    .
    Das Kind tut mir echt Leid mit so was aufzuwachen..
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    „Wünsche mir, dass das normal wird“
    .
    Anton Hofreiter im Bundestag mit Kind auf dem Schoß

    .

    Grünen-Politiker Anton Hofreiter nahm mit seinem einjährigen Sohn auf dem Schoß an einer Sitzung teil. Das sorgte für Diskussionen im Netz.
    .
    Seit rund sechs Monaten leitet der Grünen-Politiker Anton Hofreiter den Europaausschuss im Bundestag und nimmt damit an den Sitzungen des Gremiums teil. So war das auch an diesem Montag. Doch mit einer Besonderheit: Der 52-Jährige hatte seinen kleinen Sohn auf dem Schoß. Ein entsprechendes Foto teilte ein Mitarbeiter des Onlinedienstes des Deutschen Bundestags auf Twitter.
    .
    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_92332870/gruenen-politiker-anton-hofreiter-im-bundestag-mit-kind-auf-dem-schoss.html

  61. Das_Sanfte_Lamm 21. Juni 2022 at 20:44
    Viper 21. Juni 2022 at 20:37

    z.B. Krimkrieg (1853-56)

    Korrekt.
    Dann noch der russisch-japanische Krieg 1905.
    1917 waren die russischen Armeen faktisch pulverisiert.

    —Und heute die Gebiete die nach 1905 japanisch waren und sogar welche die noch vor 1905 Japanisch waren, sind Russisch…
    Seltsame Siege.

  62. Das_Sanfte_Lamm 21. Juni 2022 at 20:44

    1917 waren die russischen Armeen faktisch pulverisiert
    — Mit V. I. Lenin( Uljanow) den aus der Schweiz Wilhelm in verplombtem Waggon
    Durch Deutschland transportierte und Millionen Goldmark mitgab….

  63. wernergerman 21. Juni 2022 at 20:48

    —Und heute die Gebiete die nach 1905 japanisch waren und sogar welche die noch vor 1905 Japanisch waren, sind Russisch…
    Seltsame Siege.

    Das ändert nichts an diesen verlorenen Kriegen für Russland.

  64. All die primitiven Putin-Hasser, die jetzt hoffen, daß er so bald wie möglich den politischen, noch lieber den physischen Tod erleiden möge, haben Eines gemeinsam:
    Sie alle haben nur eine sehr bescheidene geistige Ausstattung, die sie mit sich herumtragen, Viele davon wohl auch eine geringe Lebenserfahrung- und sie können alle nicht weiterdenken!
    Sie können nicht weiter denken als bis zur nächsten Gehaltsabrechnung, Andere bis zur nächsten Diäten-Erhöhung, der dämliche verblödete Rest nicht einmal so weit!

    Es gibt ein Sprichwort, das ich in über 45 Jahren Arbeit so oft bestätigt gefunden habe:
    „Es kommt nichts Besseres nach!“

    Das galt (und gilt) für personelle Änderungen z.B. bei Kunden, bei Einkäufern, aber auch bei Lieferanten, Dienstleistern (z.B. Speditionen) und sonstigen Geschäftspartnern.

    Wer sagt denn dieser Phalanx der applaudierenden Schwachköpfe, die jetzt „Kreuziget ihn!“ blöken, WAS da nach Putin „nachkommt? Das kann man doch- besonders hier im Westen, überhaupt nicht wissen!!

    Auch nach der letzten Buntentagswahl im September muß man doch wirklich- bei aller Unzufriedenheit nach 16 Jahren Merkel und bei all dem Wunsch, sie möge ENDLICH verschwinden, im Nachgang der letzten Monate leider sagen:
    „Es kommt nichts Besseres nach!“

  65. Welcher Depp glaubt, nach Putins Abgang werde alles besser?
    ____
    Welcher Depp glaubt, nach Scholzs Abgang werde alles besser?
    Welcher Depp glaubt, nach Bidens Abgang werde alles besser?
    Welcher Depp glaubt, nach Macrons Abgang werde alles besser?

    Welcher Depp glaubte, nach Merkels Abgang werde alles besser?

  66. Diedrich
    21. Juni 2022 at 21:00
    Die Beine hatte Antonia Hofnarr jedenfalls immer breit gehabt …..
    ++++

    O. K., der Anton ist seit Jahren scheinschwanger!

    Aber hat er eine Muschi? 😺

  67. Die Initiatoren des Krieges wissen natürlich nicht, was nach Putin kommt. Das ist ihnen auch egal. Denn es geht erst mal nur um die Hoffnung, dass Russland durch den Abgang Putins destabilisiert wird. Es geht also um Chaos. Das Muster ist hinlänglich bekannt, siehe Irak, Libyen, Syrien, Afghanistan, Ägypten. Auch wenn Russland dann in kleinere, handlichere Häppchen zerfiele, wäre das sehr vorteilhaft. Langfristig könnte man die Erfahrung als Blaupause eventuell für China verwerten.

  68. Die Deppen von US und West Politdarstellern….ich vermute bei den ist Schimmelbefall…im Hirn.

  69. @AggroMom 21. Juni 2022 at 20:57
    „Welcher Depp glaubte, nach Merkels Abgang werde alles besser“?

    Die Mehrheit der Deutschen da ihnen das Denken abgenommen wurde!!!!

  70. Neunzehnhundertvierundachtzig 21. Juni 2022 at 21:16
    .
    Die Initiatoren des Krieges wissen natürlich nicht, was nach Putin kommt. Das ist ihnen auch egal. Denn es geht erst mal nur um die Hoffnung, dass Russland durch den Abgang Putins destabilisiert wird. Es geht also um Chaos. Das Muster ist hinlänglich bekannt, siehe Irak, Libyen, Syrien, Afghanistan, Ägypten. Auch wenn Russland dann in kleinere, handlichere Häppchen zerfiele, wäre das sehr vorteilhaft. Langfristig könnte man die Erfahrung als Blaupause eventuell für China verwerten.
    .
    .
    .
    Wenn Russland zerfällt, was nicht passiert, hätte der Westen ein sehr großes Problem.. 7000 Atomsprengköpfe die sich dann jeder kleine Staat oder Terrorgruppe besorgt.. .. unter den Nagel reist..
    .
    Und dann wird es für degenerierten und verhassten Westen richtig hässlich..
    ,
    Vielleicht ist ihnen das lieber. Sieht fast so aus..
    .
    .

  71. In 2- 3 Monaten muss ein Waffenstillstand kommen.
    Keine Armee will einen Winterkrieg führen.
    Und für die Ukraine wäre ein Kriegswinter ohne Energie und mit zerstörter Infrastruktur auch in westlichen Landesteilen und in /um Kiew nicht zu überstehen.

    Und Europa braucht ab September/Oktober auch wieder Gas aus allen Pipelines.

    Väterchen Frost bringt den Frieden -wieder einmal!

  72. Der Westen ist am Ende. Und das ist gut so.
    Putin ist schon der richtiger Mann.Klug und ein genialer Stratege, weit allen im Westen voraus. Und das ist auch gut so.
    Ich wuensche Russland und dem Russischem Volk nur das Beste.Und bete fuer Freundschaft.
    Hier, hoert es an! was fuer ein Juvel!
    https://www.youtube.com/watch?v=xrenuYBSYDQ

    Auch meine Oma war im Arbeitslager in Sibirien naehe am Baikal, sie kam nach Hause,hat viele Russische Lieder mit gebracht und sang die. Auf Russisch. Eine Deutsche, Enkelin eines Barons. Uebrigens, auch dieses.

  73. .
    .
    Herr Gott lass Hirn regnen.
    .
    Wir haben die dümmste Buntenregierung ALLER ZEITEN.

    .
    Da bringt sich Deutschland, die größte Volkswirtschaft Europas, für eine korrupte Ukraine an den Rand des wirtschaftlichen Ruins und darüber hinaus. ..
    .
    Warum haben die Deutsche immer so deutschen feindliche Regierungen?
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    .
    Nach Bericht
    .
    Bundesregierung bereitet
    .
    Alarmstufe des Notfallplans Gas vor

    .
    Die Bundesregierung könnte in den nächsten Tagen die zweite Stufe des Notfallplans Gas, die sogenannte Alarmstufe, ausrufen. Das geht aus einem Medienbericht hervor.
    .
    Die Bundesregierung bereitet einem Medienbericht zufolge die Ausrufung der Alarmstufe des nationalen Notfallplans Gas innerhalb weniger Tage vor. Der Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK), Patrick Graichen, habe die Energiewirtschaft am Montag auf den bevorstehenden Schritt vorbereitet, berichtete „Welt“ am Dienstag unter Berufung auf Kreise der Energiewirtschaft.
    .
    https://www.t-online.de/finanzen/unternehmen-verbraucher/id_92334264/nach-bericht-bundesregierung-bereitet-alarmstufe-des-notfallplans-gas-vor.html

    .
    .

    „Manchen Völkern genügt eine Katastrophe,
    .
    um sie zur Besinnung zu bringen.
    .
    Bei den Deutschen, so scheint es,
    .
    bedarf es den Untergang“

    .
    Arthur Moeller van den Bruck

  74. Mauritz 21. Juni 2022 at 21:44
    In 2- 3 Monaten muss ein Waffenstillstand kommen.
    Keine Armee will einen Winterkrieg führen.
    Und für die Ukraine wäre ein Kriegswinter ohne Energie und mit zerstörter Infrastruktur auch in westlichen Landesteilen und in /um Kiew nicht zu überstehen.

    Und Europa braucht ab September/Oktober auch wieder Gas aus allen Pipelines.

    Väterchen Frost bringt den Frieden -wieder einmal!
    — Russen sagen anders- unser General Moroz/ Frost.
    Hat immer den Russen geholfen- beim Napoleon, bei Adolf, wird diesmal auch sein bestes tun!

  75. Maria-Bernhardine 21. Juni 2022 at 19:59
    Aserbaidschanischer Ehrenmörder,
    Moslem Elchin Agaev, tätowiert immer noch auf der Flucht.
    —–
    der Fall ist „dümmer als die Polizei erlaubt“.
    netter freundlicher Gutmensch ehrenamtlicher Flüchtlingsbetreuer stellt einer Familie aus der Ukraine mit zwei Kindern Wohnraum zur Verfügung.
    Frau und Gutmensch haben eine „Beziehung“ und sie trennt sich vom ihrem Mann Elchin, daraufhin greift der zur Axt , erschlägt den Gutmensch und ergreift die Flucht und nimmt Frau und Kinder mit, die können gerade noch so entkommen.
    Die Frau jammert nun rum das die Polizei ihr nicht hilft und sie keinen Personenschutz bekommt.

    und sie keinen Personenschutz bekommt.

  76. `Wie erklärt Antonia als ehemals schwangerer Mann , warum das Kind ausgerechnet ein “ Sohn “ sein soll . Bei dem Grünen ElSchiebietiekuheiaiblass kann es ja alles sein , nur keine Junge . Bei der Grünen Ideologie kann daraus ja nur ein „Arschgesicht“ werden. Das arme Kind.

  77. Drohnenpilot 21. Juni 2022 at 21:51

    .
    .
    Herr Gott lass Hirn regnen.
    .
    Wir haben die dümmste Buntenregierung ALLER ZEITEN.
    ——————————–
    Das war am 26.9.2021 schon klar.

  78. OT . . . . Informationspflicht . . . damit man sich das vor Augen hält,

    neulich im besten Deutschland das es jemals gegeben hat, . . . heute…

    Bremen: Handwerker wird ausgeraubt, keiner hilft

    deutscher Handwerker mitten am Tag in der Bremer Innenstadt beraubt. Der Täter .( Neger ). zieht an seinen Sachen, schubst das Opfer Passanten gucken untätig zu, Neger rennt dann am Ende mit Portemonnaie des Handwerkers weg. … siehe 4.40 Min. Netzfund Video vom 19.6.2022 … klick !

  79. Waldorf und Statler 21. Juni 2022 at 21:59
    OT . . . . Informationspflicht . . . damit man sich das vor Augen hält,

    neulich im besten Deutschland das es jemals gegeben hat, . . . heute…

    Bremen: Handwerker wird ausgeraubt, keiner hilft
    .
    .
    Steinmeier: “Wir leben im besten Deutschland, das es jemals gegeben hat”
    .
    .

  80. OT

    ÖSTERREICH BUNT

    Die Videos von Gerald Grosz
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Gerald_Grosz
    sind ja ganz interssant u. trotz
    der ernsten Themen unterhaltsam.
    Aber muß es sein, daß er sich (als
    Schwuli) ums österr. Bundespräsidialamt
    bewirbt? Das geht einfach nicht!
    Ausgerechnet er muß von Moral schwafeln.
    https://deutschlandkurier.de/2022/06/gerald-grosz-verkuendet-seine-kandidatur-zur-bundespraesidentenwahl-in-oesterreich/
    (Gut 5 Min. lang)

    Des Schwuli Slogan: „Zeit für Sauberkeit“.
    Da wird mir mehrfach schlecht.
    https://twitter.com/GeraldGrosz/status/1539315205905293312?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Etweet

  81. .
    .
    Die EU-Fürsten und Könige scheißen auf 8 Billionen EU-Schulden..
    .
    Sie schmeißen das Steuergeld mit vollen Hände raus oder bereichern sich wie die Raubritter.. Sie haben sich ihre EU zur Beute gemacht!
    .
    Wenn das Geld nicht reicht .. das trottelige Deutschland bezahlt oder Mrd. neue Schulden.. der EZB ist das egal..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    EU-Botschaft New York:
    .
    Neuer Palazzo Prozzo kostet Steuerzahler 20 Mio. Euro!

    .
    Energiekrise, EZB-Chaos, Hyper-Inflation – die EU-Kommission hat Wichtiges zu tun: Für umgerechnet rund 20 Millionen Euro kauft sie eine neue Dependance in New York (Sitz der Vereinten Nationen). Wie das US-Magazin “Politico” berichtet, will die EU einen 11-Zimmer-Palast im noblen Stadtteil Upper East Side erwerben. Zum nahen Central Park seien es nur wenige Gehminuten. Die Ledertapete für das Speisezimmer stamme von Stardesigner Ralph Lauren. Auch der Fahrstuhl sei mit feinstem Leder austapeziert.
    .
    Man gönnt sich ja sonst nichts…
    .
    https://deutschlandkurier.de/2022/06/eu-botschaft-new-york-neuer-palazzo-prozzo-kostet-steuerzahler-20-mio-euro/
    .
    .
    500 Mio?! …Wohl eher viel viel mehr!
    .
    Betrug

    Mehr als halbe Milliarde Euro aus EU-Haushalt
    .
    für gefälschte Projekte missbraucht

    .

    Jährlich fließt EU-Geld in Förderprojekte in ganz Europa. Allerdings kommt das Geld nicht immer auch dort an, wo es hin sollte. Laut EU-Behörde Olaf sind in der EU im vergangenen Jahr mehr als 527 Millionen Euro missbraucht oder zweckentfremdet worden – beinah doppelt so viel wie im Vorjahr.
    .

    https://www.welt.de/wirtschaft/article239251151/Betrug-Mehr-als-halbe-Milliarde-Euro-aus-EU-Haushalt-fuer-gefaelschte-Projekte-missbraucht.html

  82. „Waldorf und Statler 21. Juni 2022 at 21:59
    neulich im besten Deutschland das es jemals gegeben hat, . . . heute…
    Bremen: Handwerker wird ausgeraubt, keiner hilft“

    Dem filmenden Hilfeverweigerer gehören ein paar auf“s Freßbrett, daß er keine Kamera mehr bedienen kann!

  83. Wer nach Putin kommt wissen nur die „Russland-Experten“ im TV und die wissen es auch nicht aber tun halt so als ob.
    Übergangsweise wird es natürlich sein Buddy Medwedew sein. Der ist genauso „hardcore“ drauf.
    Nur die Russen selber entscheiden in „Freien Wahlen“ *hüstel* über seine Nachfolge.
    Ernste Sorgen bereitet mir nur die Blockade von dem baltischen NATO-Zwergstaat Litauen, welche die Versorgung der ethnischen Russen per Eisenbahn in die Exklave Königsberg blockieren. So einen Klops darf sich Litauen niemals leisten. Die wollen einen WKIII provozieren!!!

  84. ich war mehrmals in russland

    die leute, die auf putin eindreschen, haben von russland keine ahnung…. weder von der mentalität oder geschichte

    bei einem typen wie jelzin läge russland schon längst in schutt und asche

  85. Mal so nebenbei ein OT
    Dieses Thema sollte vor lauter Ukraine nicht in Vergessenheit geraten.

    Gleich im TV bei ARTE, von 22.45 bis 23.40 Uhr, eine Doku aus 2020:
    .
    Genlabor Afrika – Die Geschäfte des Bill Gates
    .
    Lobbyisten, Philanthropen und Geschäftsleute plädieren für den Einsatz von Gentechnik in Afrika. Ihr Hauptargument: Eingriffe ins Erbgut von Tieren und Pflanzen seien die Lösung im Kampf gegen Hunger und Malaria, zwei der größten Gesundheitsprobleme des Kontinents. Zu den Anhängern der Bewegung gehört Bill Gates, einer der wohlhabendsten Männer der Welt und Gründer der einflussreichsten gemeinnützigen Stiftung der Geschichte.
    […]
    Zwiespältig ist dabei die Rolle der EU: Stand die Staatengemeinschaft der Gentechnik ob der potenziellen Risiken für Gesundheit und Umwelt ursprünglich skeptisch gegenüber, so führt sie jetzt gemeinsam mit der Stiftung des Microsoft-Gründers Experimente durch, die hier verboten wären. Bei der gentechnischen Aufrüstung in Afrika geht es um Macht, aber auch um Geld. Und auch hier steht die Bill & Melinda Gates Foundation im Mittelpunkt:…..
    […]
    https://www.tvdirekt.de/tv-programm/sendungsdetails/175030724/genlabor-afrika-die-geschaefte-des-bill-gates.html

  86. @ Mantis 21. Juni 2022 at 21:53

    Opfer Andreij F. dürfte evtl. Rußlanddeutscher
    gewesen sein oder war er ein Ukrainer?
    Mit Foto aus glücklichen Tagen:
    https://www.westfalen-blatt.de/owl/kreis-lippe/kalletal/so-kam-es-zum-axtmord-an-meinem-mann-2588291?pid=true

    Was für ein Beziehungskuddelmuddel! Aber
    kein Grund für Mord. Angebl. aus Eifersucht.
    Ich behaupte: Ehrenmord.
    https://www.bild.de/bild-plus/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/kalletal-axt-killer-soll-ex-freundin-vergewaltigt-haben-80468872.bild.html

  87. @ Willi Kammschott 21. Juni 2022 at 22:12

    Dem filmenden Hilfeverweigerer gehören ein paar auf“s Freßbrett, daß er keine Kamera mehr bedienen kann!

    Anderenfalls kann man nur diesem filmenden Hilfeverweigerer danken, dass genau nur durch diese (seine) Filmerei nun dieser Film existiert und sich jeder selbst so ein echtes, wirklich reales Bild des alltäglich gelebten Lebens vor Augen halten kann, gäbe es nur einen Augenzeugenbericht , eben ohne Film , würde man sich von überall , nicht nur aus linksgrüner Ecke, mit den Worten Siggi Gabriels Zitat… „ „ Tun sie doch nicht so als ob Deutschland ein Land ist, indem lauter kriminelle Ausländer rumrennen …“ dass ist doch dummes Zeug, dass ist doch Volksverdummung, dass ist doch “ Fake News “ ( hier ab 1.52 Min. … klick ! ) . . . anhören müssen, es wäre übertrieben was sich hier im Land abspielt

  88. wernergerman 21. Juni 2022 at 21:52
    Mauritz 21. Juni 2022 at 21:44
    In 2- 3 Monaten muss ein Waffenstillstand kommen.
    Keine Armee will einen Winterkrieg führen.
    Und für die Ukraine wäre ein Kriegswinter ohne Energie und mit zerstörter Infrastruktur auch in westlichen Landesteilen und in /um Kiew nicht zu überstehen.

    Und Europa braucht ab September/Oktober auch wieder Gas aus allen Pipelines.

    Väterchen Frost bringt den Frieden -wieder einmal!
    — Russen sagen anders- unser General Moroz/ Frost.
    Hat immer den Russen geholfen- beim Napoleon, bei Adolf, wird diesmal auch sein bestes tun!
    —–
    „Nach dem Frost“ :
    Adi musste damals im Spätsommer los mit seinen schnellen Panzern mit großen Rädern. Sein größter Fehler. Der große „Tiger“ war besser aber zu schwer. Die Tiger waren schnell aber versackten im Sumpf. Die T34 mit der abgesägten Panzerung hatten kleine Räder, waren langsam aber effizienter in der Verteidigung.

  89. Ist es nicht die gleiche Mache wie bei Herrn Trump.
    Herr Putin erobert ein Dorf,eine Stadt nach der anderen,
    er hat das Heft des Handelns in seinen Händen.
    Die Embargos verpuffen schneller als sie beschlossen wurden.
    Was mich allerdings wundert,ist,daß es immer noch möglich ist,
    schwere Waffen,oder Panzer in die Ukraine zu bringen.
    Wieso werden diese Nachschubwege nicht beseitigt?
    Aber die Masche der Lügenmedien ist auch klar,die
    Welt braucht den bösen Putin,den Menschenschinder,den Kinderfresser.
    So kann man das europäische Volk weiter knechten und verarmen.
    Das ist der ganze Zauber,mehr haben und können sie nicht.
    Aber das Erwachen der europäischen Völker kommt,spätestens
    nächstes Jahr, und dann sollte auch entsprechende Staaten,
    Zahlungsunfähig werden,also sich der Insolvenz hingeben,
    und das ist das Ende des Euros und des jetzigen Europas,
    daran glaube ich fest!

  90. THOMAS RÖPER:

    Kriegspropaganda
    Neue Propaganda-Offensive im Spiegel
    Teil 1
    Der Spiegel hat am 20. Juni in mehreren Artikeln eine neue anti-russische Propaganda-Offensive gestartet, die wir uns einmal genauer anschauen wollen…
    https://www.anti-spiegel.ru/2022/neue-propaganda-offensive-im-spiegel-teil-1/

    Kriegspropaganda
    Neue Propaganda-Offensive im Spiegel
    Teil 2
    Der Spiegel hat am 20. Juni in mehreren Artikeln eine neue anti-russische Propaganda-Offensive gestartet, die wir uns einmal genauer anschauen wollen…
    https://www.anti-spiegel.ru/2022/die-neue-propaganda-offensive-im-spiegel-teil-2/

  91. wernergerman 21. Juni 2022 at 21:50
    Der Westen ist am Ende. Und das ist gut so.
    Putin ist schon der richtiger Mann.Klug und ein genialer Stratege, weit allen im Westen voraus. Und das ist auch gut so.
    Ich wuensche Russland und dem Russischem Volk nur das Beste.Und bete fuer Freundschaft.
    Hier, hoert es an! was fuer ein Juvel!
    https://www.youtube.com/watch?v=xrenuYBSYDQ

    Auch meine Oma war im Arbeitslager in Sibirien naehe am Baikal, sie kam nach Hause,hat viele Russische Lieder mit gebracht und sang die. Auf Russisch. Eine Deutsche, Enkelin eines Barons. Uebrigens, auch dieses.
    ———————
    Unser lettischer Auslandskorrespondent hat mich wieder an einen interessanten Aspekt erinnert, den ich beim Segeln feststellen konnte: wenn abends geankert wurde, konnte man auch im Dunklen feststellen, welche Boote russisch waren: da hatte immer einer irgendetwas wie eine Gitarre dabei und allerlei russische Liedchen wurden gemeinsam abgesungen; je später der Abend, um so undeutlicher der Text…. Auf den Booten des Wertlos-Westens sang keiner, da dudelt höchstens irgendein MP3-Schrott. Das mag man unbedeutend finden – aber ich meine, es zeigt viel mehr: den „Erfolg“ der Re-Education mit dem völligen Verlust der kulturellen Identität. Das haben die Russen nie erleben müssen, nichtmal der Kommunismus scheint das geschafft zu haben. Glück gehabt.

  92. Kanzler-Vermarktung: 15.000 Euro für Spargelfahrt mit Scholz
    pro Person.
    JURISTEN SEHEN ES ALS VERDECKTE PARTEIFINANZIERUNG
    Wie die SPD an ihrer Spargelfahrt mit Scholz verdient
    Hoffentlich bleibt den geschäftstüchtigen Genossen der Spargel nicht im Halse stecken!
    An diesem Dienstag (21. Juni) sticht der Spargeldampfer „Der Seeheimer“ in den Wannsee. Gleichzeitig diskutieren Parteien und Juristen die Frage: Darf man Fotos und Gespräche mit Kanzler Olaf Scholz (64, SPD) in Sponsoringgelder umrubeln?

  93. Mit 69 muss sich Putin über seine Nachfolge Gedanken machen. Russische Männer haben ja wegen des Wodka bekanntlich keine lange Lebenserwartung, obwohl er selbst sich wohl gesünder hält. Sein Nachfolger wird ganz klar Medwedew werden der sich ja schon bewiesen hat. Nur wäre er mit der Ukraine weniger agressiv umgegangen, darum will Putin Fakten schaffen.

  94. @ Maria-Bernhardine 21. Juni 2022 at 19:52
    „Axtmörder, Aserbaidschaner Elchin Agaev muß ein
    Muselmann sein.“
    _______________
    Aseren SIND muslime. Ethnisch verwandt mit den Türken und sprechen Dialekt der selben Sprache.
    Ziemlich unangenehme Zeitgenossen – wenn man mich fragt – ; asiatisch und nicht europäisch. Würde niemals so einen ins Haus lassen. Dieser angeblichen Flüchtlingshelfer hat auf sein Schicksal energisch hingearbeitet…

  95. Das_Sanfte_Lamm 21. Juni 2022 at 20:10
    […]
    Russland hat wie jedes andere Land in seiner Geschichte ebenso verheerende militärische Niederlagen erlitten.
    […]
    … und ist trotzdem nie besiegt worden . Ach, und Afghanistan übrigens auch nicht…

  96. Das sehe ich genau so. Ich frage mich immer wieder, wieso man den russischen Oligarchen ihren Privatbesitzt stiehlt. Die werden es sich merken und in der Nach-Putin-Ära, die sicherlich einmal kommt, sich daran erinnern. Wieso sollten die dann freundlich zum Westen sein? Ich glaube nicht, dass man gegen diese bestohlenen Milliardäre jemanden auf den Chefsessel setzen könnte. Die werden ein Wörtchen mitzureden haben. Und sie werden sich rächen.

  97. Spanier bei Gefechten getötet…
    Die aus Mallorca stammende Mutter des Toten hatte der balearischen Zeitung „Ultima Hora“ gesagt, ihr Sohn sei im März, wenige Tage nach dem russischen Einmarsch, in die Ukraine gereist. Dort sei der 31-Jährige in die Armee eingetreten und zunächst im Bereich Telekommunikation, später an der Front im Einsatz gewesen.

    VERBRECHERREGIERUNG GEHT ÜBER LEICHEN

    Lange ließ die Bundesregierung die Öffentlichkeit im Unklaren, welche Waffen sie an die Ukraine liefert. Jetzt hat sie erstmals eine Liste veröffentlicht:
    https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_92333718/ukraine-krieg-diese-waffen-hat-deutschland-bereits-geliefert-ein-ueberblick.html

  98. Lindner: „Putin hat uns nicht in der Hand“
    UNSER SCHICKSAL
    22.18 Uhr: Deutschland ist nach Darstellung von Finanzminister Christian Lindner trotz „der Gefahr einer sehr ernstzunehmenden Wirtschaftskrise“ Russland nicht hilflos ausgeliefert. „Nein, Putin hat uns nicht in der Hand, sondern wir sind die Gestalterinnen und Gestalter unseres Schicksals“, sagt er im ZDF.

    Russland meldet Angriff auf Flugplatz bei Odessa

    13.27 Uhr: Russland hat heimischen Nachrichtenagenturen zufolge einen Flugplatz in der Nähe der ukrainischen Schwarzmeer-Hafenstadt Odessa mit Raketen beschossen. Der Angriff sei eine Reaktion auf ukrainischen Beschuss von russischen Gasförderplattformen im Schwarzen Meer, heißt es in den Meldungen unter Berufung auf das Verteidigungsministerium. Zudem hätten die Streitkräfte in den vergangenen 24 Stunden 15 Haubitzen des US-Typs M-777 aufseiten der ukrainischen Armee zerstört.
    https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_92328502/-ukraine-krieg-im-newsblog-polen-mehr-als-240-panzer-geliefert.html#bericht-getreide-gipfel-mit-russland-bahnt-sich-an

  99. „Maria-Bernhardine 22. Juni 2022 at 00:20
    Lange ließ die Bundesregierung die Öffentlichkeit im Unklaren, welche Waffen sie an die Ukraine liefert. Jetzt hat sie erstmals eine Liste veröffentlicht:“

    Tatsächlich eine beeindruckende Liste!
    Der größte Posten fehlt allerdings:
    500.000 Leichensäcke!

    Oder glaubt noch jemand, daß Rußland daraufhin nicht seine Anstrengungen erheblich verstärkt und die Methoden des Angriffs modifiziert, um diese Militäraktion zeitnah zu beenden……….?

  100. Scholz: Zahlen Preis für Freiheit
    MASOCHISMUS TUT GUT!
    12.37 Uhr: Bundeskanzler Olaf Scholz hat die „beispiellos harten“ EU-Sanktionen gegen Russland verteidigt. „Ja, diese Sanktionen schmerzen auch uns selbst, schmerzen unsere Unternehmen“, sagte Scholz am Dienstag auf dem Tag der deutschen Industrie in Berlin in Anspielung etwa auf die hohen Energiepreise. Aber die Sanktionen seien wichtig. „Freiheit hat ihren Preis. Demokratie, Solidarität mit Freunden und Partnern hat ihren Preis. Und diesen Preis sind wir bereit zu zahlen“, betonte der Kanzler.

    Wir sanktionieren, wie es uns gefällt,
    auch wenn die Welt in Scherben fällt:

    EU erwägt weitere Sanktionen gegen Russland

    11.36 Uhr: Die EU-Staaten erwägen weitere Sanktionen gegen Russland und haben dabei Diplomaten zufolge auch erstmals +++Gold im Blick.

    „Wir werden weitermachen mit Sanktionen“, heißt es im jüngsten Entwurf für die Abschlusserklärung des EU-Gipfels am Donnerstag und Freitag. Dies schließe die konsequente Umsetzung bestehender Sanktionen sowie die Schließung von Schlupflöchern ein, heißt es in dem Dokument, das auf den 20. Juni datiert ist und das die Nachrichtenagentur Reuters einsehen konnte. In einer früheren Version war von weiteren Sanktionen konkret nicht die Rede.

    LINK HIER:
    Maria-Bernhardine 22. Juni 2022 at 00:24

  101. Am liebsten wäre ihnen einen Putsch zu provozieren.
    Das wünschen sie sich.
    Aber die RUSSEN machen da nicht mit egal was Maischberger erzählt, egal welche russischen Verräter Gäste sie einlädt!

    Diese Idioten bilden sich ein, wenn Putin weg wäre, dann käme ein seniler wie Biden,
    mit dem sie dann schnell fertig werden und über Russland herfallen können, sich Russland aufteilen können.

    Einfach arrogante wie größenwahnsinnige Idioten!
    Sie laden sich mehr auf den Teller als sie essen können.
    So wie im Urlaub beim Buffett!

  102. 2G / 3G im Herbst
    LAUTERBACHS PLAN!

    UND:
    Mit MASKE bei 19 GRAD zuhause frieren, duschen kalt! (Nach zwei Wochen würde man sich gewöhnen daran!)
    DAS WIRD ERNSTHAFT BEI MAISCHBERGER EMPFOHLEN!

    So weit sind wir jetzt wegen der verfluchten Ukrainer!
    MAISCHBERGER hat alle Märchenonkel, jeden Russische Staatsverräter und jeden aufgelesen, der den Leute, den Zuschauern das Hirn weich klopfen soll!!

    MAISCHBERGER
    Lebensgefahr durch Maischberger
    Hochblutdruck & Herzinfarktgefahr!
    Kein Mensch hält das aus ohne zum Mörder werden zu wollen.

    Maischberger:
    „Hospitalisierungsrate (Corona) ist derzeitig gering!“
    (Nicht mal die Hundertjährigen liegen im Krankenhaus!)

    Aber der gewissenlose Lauterbach tönt:
    „Die tödlichen Verläufe sind immer sehr gravierend!“
    Ja besonders bei den Impfungen Herr Lauterbach!!!

    Die Schw…… sollen endlich die MEDIKAMENTE rausrücken!
    Sie sollen aufhören die Leute TOT und zu INVALIDEN ZU IMPFEN!
    Sie sollen verflucht noch mal endlich mit ihren Lügen aufhören!

    Sie sollen sich aus dem verfluchten Ukrainegemetzel heraushalten,
    uns, die Bürger, in Ruhe lassen mit diesem Mist und verfluchten Kriegsgejammer.

    ES IST NICHT UNSER KRIEG!!!

    SCHÖNES NEUES WORT FÜR PRODUZIERTE IMPFSCHÄDEN:

    Impfschäden heißen jetzt: POST VAC SYNDROM (Vac für Vaccine, quasi VACCINE-KRANKHEIT)
    Lauterbach : „Das sind Beschwerden die man manchmal hat wo man sich nicht so gut fühlt.
    Erstens es ist sehr selten und es ist viel weniger dramatisch als wenn man Longcovid entwickelt.“
    Da redet der Kerl wie mit einem kleinen Kind!
    Was für ein mieser Lügenbold!
    Warum bekommen die Leute den Longcovid?
    Weil man sie nicht rechtzeitig behandelt, sie einfach nachhause schickt und sie warten lässt ob sie ersticken oder nicht. Erst dann dürfen sie den Notarzt rufen.
    Weil man ihnen die vorhanden wirksamen MEDIKAMENTE EINFACH VORENTHÄLT!!!!!!!!!!

    Wir kennen jetzt schon 3 Personen in unserem Kreis, die von der Impfung tot umgefallen sind, jung, und vorher alle kerngesund!
    Dreckige Impfmörder haben sie auf dem Gewissen!

    Maischberger: „300.000 Verdachtsfälle hört sich viel an, wie viele Schäden von Impffolgen haben wir überhaupt?“ Die IMPFTOTEN kommen bei der überhaupt nicht zur Sprache. Sind ja schon verscharrt oder verbrannt, Schnee von gestern!

    Lauterbach: „Sehr selten, ganze leichte Reaktion auch nach den Impfungen oft Müdigkeit und Erschöpfung…… Auf jeden Fall der Nutzen ist viel größer als die Nebenwirkungen.“ Lügt der Lügenbold. FAKE NEWS! (Der sog. Nutzen ist vor allen Dingen bei denen am größten, die tot umfallen und der Staat keine Invaliden- Rente mehr bezahlen muss!)
    MILLIONEN FERNSEHZUSCHAUER lügt er frech an, lässt sie im HERBST WIEDER ALLE IN DIE FALLE LAUFEN! Lockt sie alle in die TÖDLICHE FALLE Alle!

    Dann sucht Lauterbach den NOTAUSGANG: Schwenkt schnell um auf ein anderes Thema, den Ukrainekrieg. – Lieber in den Krieg flüchten; als mit der Wahrheit herausrücken zu müssen.

    Herr Lauterbach schämen Sie sich Sie notorischer Lügner, Sie brutaler Schwangeren und Kinderimpfer.
    Alle Geimpften, die nach und nach alle TOT umfallen überall, dafür sind SIE Herr Lauterbach hauptsächlich verantwortlich und der kaltblütige MONTGOMERY, und es werden jede Woche mehr, die alle tot umfallen.

    Wartet mal ab, was nächstes Jahr erst kommt, wenn die Körper der Geimpften total zerfressen sein werden, von den ständigen Attacken der produzierenden Moleküle.

    Hoffentlich bekommt Lauterbach bald auch einen richtigen Impfschaden!

  103. Mit aller Gewalt muß der Bündnisfall her, vorher ist man überm Ozean nicht zufrieden. Haut endlich ab aus Europa, und all den Teilen der Welt (1000 Stützpunkte) in denen ihr nichts zu suchen habt, amerikanische Saubacken und Kackbratzen, (…verreggde !).

  104. jeanette 22. Juni 2022 at 00:41

    Als Mann langweile ich mich chronisch bei meterlangen Impfthemen.

  105. @ jeanette 22. Juni 2022 at 00:41

    Senioren über 75 sollen kalt duschen?
    Oma Erna (92) einmal kalt abbrausen?
    Das zieht bestimmt sadistische Pfleger:innen an.

  106. @@ Willi Kammschott 22. Juni 2022 at 00:31

    Habe gelesen, daß Rußland einfach mit zivilen
    Flugzeugen nach Königsberg fliegen wolle,
    trotz Flugverbots, unkt man im Wertewesten.

    Ob die Nato Lebensmittellieferungen einfach
    abschießen würde?

    Bislang muß Rußland einen riesigen Umweg fliegen
    um Kaliningrad zu versorgen:

    SCHIKANEN & PROVOKATIONEN
    DURCH DEN “ HL. WERTEWESTEN“

    Ukraine-Krieg Sanktionen zeigen Wirkung –
    russischer Flug muss riesigen Umweg nehmen
    MIT KARTE
    https://www.stern.de/politik/ausland/ukraine-krieg–russischer-flug-muss-riesigen-umweg-nehmen—flugzeit-verdoppelt-31669590.html

  107. Wenn es einen NEUEN gibt, dann wird der erst mal zeigen was er alles kann.
    Putin ist regelrecht weise, ein Stratege, fuchsschlau, belesen und hellwach.
    Er hat dem Davoser Forum schon die Zukunft der Welt weisgesagt.

    Die meisten Menschen sind entweder extrem gebildet und dadurch erfolgreich oder extrem straßenschlau und dadurch erfolgreich. Putin hat beides in sich vereint, sogar auch noch den Sportsgeist und den Umgang mit Tieren.
    Außerdem hat er die „Nachtwölfe“ als Freunde und was hat Scholz für Freunde?
    Er ist ein Ritter und Imperator, ein Zar alles in einem !!

    Und schwerer zu sichten als NESSIE von LOCH NESS!
    Niemand bekommt ihn zu schnappen!
    Nicht mal zu sehen.

    Humor hat er auch noch!
    Was will man mehr?
    Mehr geht nicht!

  108. bet-ei-geuze 22. Juni 2022 at 00:47

    jeanette 22. Juni 2022 at 00:41

    Als Mann langweile ich mich chronisch bei meterlangen Impfthemen.

    ———————————————————-

    Wenn Sie geimpft sind, dann interessiert Sie das ja auch nicht,
    dann haben Sie sich ja schon aufgegeben, würde Lagerfeld vermutlich sagen!

  109. Maische & Lauterbach eben:
    Die Inzi in Hamburg liegt inzwischen wieder bei satten 662 mit extrem steigender Tendenz zur Vorwoche.
    In den benachbarten Bundesländern SH und Nds. bei über 700.
    Dabei tummeln sich doch alle draußen rum. Selber gesehen am Samstag bei dem Superwetter auf der „Meile“.
    Am Ende wird man sehen wer Recht behält: Der grinsende Komiker bei Maische oder eben Klabauterbach.

  110. WEGEN MERKELS RELATIVER
    Ausgleichspolitik mit Rußland?
    Denn ihre Innenpolitik geht der
    ukrain. Junta zurecht am A vorbei.
    Doch, daß es die Selenski-Junta
    überhaupt gibt, hat diese doch
    letztendlich der Vorarbeit auch
    der EU zu verdanken.

    Flaschen-Etikett mit Angela Merkel in
    Nazi-Uniform auf Regensburger
    Craft-Bier-Festival

    21. Juni 2022 5:01

    Ein Skandal hat das Craft-Bier-Festival in Regensburg überschattet. Wie das Straubinger Tagblatt meldet, stellte eine Brauerei aus der Ukraine ein Bier vor, dessen Etikett Ex-Bundeskanzlerin Angela Merkel zeigt. Sie trägt auf dem Bild Nazi-Uniform(Anm. allerdings in Lila) und wird als Frau Ribbentrop bezeichnet. So hieß Hitlers Außenminister, der als Kriegsverbrecher gehängt wurde. Die Veranstalter zogen das Merkel-Bier aus dem Verkehr. Sein Verkauf in Regensburg war offenbar nicht mit ihnen abgesprochen, heißt es in dem Bericht weiter.
    https://www.charivari.com/flaschen-etikett-mit-angela-merkel-in-nazi-uniform-auf-regensburger-craft-bier-festival-239335/
    Ob es stimmt oder nur eine Ente bzw. Satire ist?

  111. jeanette 22. Juni 2022 at 01:15

    So ist es dann nu auch wieder nicht, wie dieses Beispiel uU zu zeigen imstande ist.

    https://www.digitaler-chronist.com

    runterscrollen bis ‚als Gast Manuela, selbst geimpft‘..

    Im Moment da ich es aufrufen wollte, war’s dann auch schon wieder weg. Aber vllt. kommts ja wieder.
    (auf odysee, dlive, gettr, vk, vaughn usw. weiß der.. )

  112. bet-ei-geuze 22. Juni 2022 at 01:36
    jeanette 22. Juni 2022 at 01:15
    So ist es dann nu auch wieder nicht, wie dieses Beispiel uU zu zeigen imstande ist.
    https://www.digitaler-chronist.com
    runterscrollen bis ‚als Gast Manuela, selbst geimpft‘..
    Im Moment da ich es aufrufen wollte, war’s dann auch schon wieder weg. Aber vllt. kommts ja wieder.
    (auf odysee, dlive, gettr, vk, vaughn usw. weiß der.. )
    —————————————————————————–

    Sorry, aber ich scroll jetzt nirgend mehr runter, bin zu ausgepowert!

    Mich kann heute gar nichts und gar niemand mehr erschüttern!
    Wenn Sie meinen Tag heute gehabt hätten,
    dann würden Sie von langer Weile nicht mehr sprechen,
    nicht mal daran denken.

    Gute Nacht!

  113. Seit Krisenbeginn 2014
    Deutschland hat der Ukraine mit fast 1,4 Milliarden Euro geholfen

    ➡ TRUMP, EINE FALSCHE SCHLANGE!

    „Alles, was sie tun, ist zu reden“: Mit diesen Worten hat US-Präsident Trump die deutsche Ukraine-Politik kritisiert. Tatsächlich flossen seit 2014 alleine für Entwicklungszusammenarbeit 544 Millionen Euro.
    +++26.09.2019+++
    Den Angaben zufolge ist Deutschland nach neuen OECD-Zahlen der drittgrößte Geber für die Ukraine nach der Europäischen Union und den USA.

    Dreckskerle Trump & Selenski

    US-Präsident Donald Trump hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel in dem umstrittenen Telefonat mit seinem ukrainischen Kollegen Wolodymyr Selenskyj Ende Juli trotzdem vorgeworfen, nichts für die Ukraine zu tun. „Als ich mit Angela Merkel gesprochen habe, spricht sie über die Ukraine, aber sie tut nichts“, sagte er nach dem am Mittwoch vom Weißen Haus veröffentlichten Protokoll des Telefonats. „Deutschland tut fast nichts für euch. Alles, was sie tun, ist zu reden.“

    In den Teilen des Gesprächs, in denen es um das Verhältnis der USA und der EU zur Ukraine geht, stimmte Selenskyj dem US-Präsidenten zu. „Ja, Sie haben absolut recht“, zu „tatsächlich tausend Prozent“, sagte er zu den von Trump erhobenen Vorwürfen gegen Merkel und die Europäer…
    https://www.spiegel.de/politik/ausland/deutschland-hat-der-ukraine-mit-fast-1-4-milliarden-euro-geholfen-a-1288684.html

    @ ALLE BLAUÄUGIGEN RECHTEN TRUMP-FANS

    Konflikt mit Russland
    Wer liefert Waffen an die Ukraine?
    Stand: 08.02.2022
    Viele Staaten liefern dieser Tage Waffen an die Ukraine – allen voran die USA…
    Von Helga Schmidt, ARD-Studio Brüssel

    Der mit Abstand größte Waffenlieferant für die Ukraine sind die Vereinigten Staaten von Amerika. Solange Barack Obama Präsident war, galt noch die Einschränkung, dass nur sogenannte nicht-letale Waffen geliefert wurden – Waffen, die Personen kampfunfähig machen, jedoch nicht direkt töten sollen.

    Unter Donald Trump hat sich das geändert. Seit 2018 liefern die USA auch Panzerabwehrraketen und die dazu passenden Abschussgeräte. Und das in einem finanziellen Umfang, der mit den Lieferungen anderer Nato-Länder kaum vergleichbar ist…
    https://www.tagesschau.de/ausland/europa/waffenlieferungen-ukraine-europa-101.html

  114. @ Akkon 22. Juni 2022 at 01:42

    Was wollen Sie genau mitteilen?
    Verlogene ukrain. Regierung?
    Verlogene Mainstreammedien?
    Verlogene EU, USA u. Nato?
    Verlogene deutsche Regierung?
    Und bitte nicht nur einen Satz.

  115. @ meinem „Freund“ MiaSanMia“:
    Wenn Sie nach 02:00 wieder nüchtern sind nach zu viel Weißbier, registrieren Sie bitte (aus dem anderen Strang, habe alles gelesen), daß ich nicht schwul bin, kein F.D.P.-MitGlied und seit 8 Jahren eine tolle ausländische Frau habe, auf deren Insel eine richtige !!! Grenze !!! zum Nachbarland besteht, wo nur Trucker und Arbeiter/Angestellte mit Passierschein rüberdürfen.
    Ihnen zuliebe habe ich auch um 01:22 etwas über die Inzi geschrieben.
    Ergänzung: In Ihrer Heimat liegt die Inzi bei ca. 350 aber alles locker dort (Skype mit Tochter).

  116. Lügner & Volksverhetzer Habicht:

    Di., 21. Juni 2022
    Putin führt «ökonomische Angriff auf uns»

    Wirtschaftsminister Robert Habeck hat die Drosselung der russischen Gaslieferungen durch die Ostseepipeline Nord Stream als «Angriff» des russischen Präsidenten Wladimir Putin bezeichnet. Der Grünen-Politiker sprach am Dienstag beim Tag der Industrie von einer neuen Dimension. Die Reduktion der Gaslieferungen durch Nord Stream sei ein «ökonomischer Angriff auf uns». Putin setze Energie als Waffe ein.

    Putin verringere die Menge und wolle dadurch die Preise treiben. Er wolle damit in Europa und in Deutschland eine Debatte auslösen über Angst, etwa vor materiellen Verlusten – um am Ende eine Debatte auszulösen, ob man Putin in der Ukraine nicht gewähren lassen solle, wie Habeck deutlich machte. Der Krieg gegen die Ukraine sei ein Angriff gegen die individuelle Freiheit.

    MIME SELENSKI AUS DER TINGELTANGEL-BRANCHE
    Selenskyj bekräftigte, sein Land beweise jeden Tag, dass es schon jetzt Teil eines vereinten europäischen Werteraums sei. Die Bestrebungen der Ukraine, der EU beizutreten, machten Russland sehr nervös, sagte Selenskyj in seiner Videoansprache in der Nacht zu Dienstag…
    https://de.nachrichten.yahoo.com/ukraine-krieg-die-ereignisse-am-dienstag-170341254.html

    WENN DIE VERLOGENEN POLITIKER 5 J.
    zugeben, dann sind es bestimmt 15 od. 50 J.

    Berlin (dpa) – Finanzminister Christian Lindner (FDP) schwört die Bürger in Deutschland angesichts steigender Preise infolge des Ukraine-Kriegs auf eine lange Phase mit Entbehrungen ein.

    «Meine Sorge ist, dass wir in einigen Wochen und Monaten eine sehr besorgniserregende Situation haben könnten», sagte Lindner im ZDF-«heute journal». «Es geht ja um drei bis vier, vielleicht fünf Jahre der Knappheit.
    https://de.nachrichten.yahoo.com/lindner-schw%C3%B6rt-b%C3%BCrger-lange-phase-212314246.html

  117. Rom (dpa) – Italiens Außenminister Luigi Di Maio ist nach Querelen in seiner Partei aus der Fünf-Sterne-Bewegung ausgetreten.

    Sein Parteiaustritt folgt auf Streitigkeiten zwischen ihm und dem früheren Ministerpräsidenten und heutigen Sterne-Chef Giuseppe Conte unter anderem über Waffenlieferungen an die Ukraine.

    Di Maio gilt als Unterstützer der politischen Linie des parteilosen Regierungschefs Mario Draghi zum Krieg in der Ukraine…

    Conte hingegen forderte zuletzt, keine Waffen mehr in die Ukraine zu liefern und stattdessen auf Diplomatie zu setzen…
    https://de.nachrichten.yahoo.com/italiens-au%C3%9Fenminister-partei-ausgetreten-201438227.html

  118. *https://www.welt.de/politik/deutschland/article239498371/Lauterbach-will-Zugang-zu-Corona-Buergertests-beschraenken.html

    Eine gut erreichbare Test-Infrastruktur, auch in Apotheken, solle jedoch erhalten bleiben, berichtet der „RND“. Der Bund will den Testzentren künftig allerdings weniger Geld pro Antigen-Schnelltests und PCR-Test für die Bürger zahlen. „Die Gesamtkosten sollen um etwa die Hälfte reduziert werden“, schreibt das Ministerium in seinem Strategiepapier. Die Novelle der Testverordnung solle bis Ende Juni erfolgen.

    Lauterbach will zudem je nach Verfügbarkeit eine ausreichende Anzahl an die Omikron-Variante angepasster Impfstoffe von den Herstellern Moderna und Biontech anschaffen. Ab September solle dann eine „angepasste Impfkampagne“ durchgeführt werden, um „insbesondere in der älteren Bevölkerungsgruppe“ für die vierte Impfung zu werben.

    https://nebenwirkungen-covid-impfung.org/

    *https://www.youtube.com/watch?v=pqqgvdUVNF0

    Lauterbach 14.08.2021 vs. 16.06.2022

    https://www.nachdenkseiten.de/?p=84909

    Post-Vac-Syndrom

  119. gonger 22. Juni 2022 at 02:00

    Bewundere manchmal gongers Gefasstheit und Diplomatie.

  120. jeanette 22. Juni 2022 at 01:42
    .. meinte auch nicht daß das heute noch sein muß, im Gegenteil vielleicht funktionieren erst morgen oder übermorgen die links wieder erwartungsgemäß, bis dahin eine erholsame Nacht und gute Regeneration.

  121. Hier scheinen sich ja alle Putinjubler Deutschlands versammelt zu haben, die einem Despoten zujubeln, der sicher kein Demokrat ist.
    In einem Jahe werden die Oligarchen das korrupte Putinregime hinwegjagen. Der Kreig gegen die Ukraine hat den russischen Oligarchen nur Probleme und Verlsute gebracht und wird immer Verlustreicher. Was dabei gewonnen wird, ist nicht ersichtlich.
    Mehr und mehr wird die Ukraine moderne westliche Waffen bekommen und damit den Russen erheblich zusetzen. Putin hat realitätsfremd den Zusammenhalt des Westens unterschätzt. Wirtschaftlich und militärisch ist er gegen die NATO ohnehin nur ein Flegenschiss. Die Putinjubler hier sollten sich einmal mit den realen Zahlen befassen.
    Wer Putin bejubelt, kann kein Demokrat sein. Mit diesem Kurs wird sich die AfD endgültig vom demokratischen Lager verabschiedet haben. Einen deutschen Ableger der Putinpartei braucht unser Land sicher nicht. Der AfD wird dieses Thema bei den kommenden Wahlen das Genick brechen.

  122. @ MKULTRA 22. Juni 2022 at 02:16

    Lauterbach spinnt, denn die über 70J.
    sind längst zum 4. mal „geimpft“. Die
    hoffen schon auf die 5. Ladung.

  123. Wir bauen eine Feuertonne.

    Eine Feuertonne ist ein einfacher und beliebter Ofen.
    Er verbrennt einfach alles, Öle aller Art, auch Altöl, verunreinigte Kraftstoffe, Lack- und Lösemittelreste, zerkleinerte Altreifen oder an Autobahnen gefundene Reifenteile, Kleidung aus dem Sammelcontainer, Holzstücke aller Art, Kartonagen, überall zu findende Plastikreste und Wahlkampfplakate der Kriegstreiber- und Energieverteuerungsparteien.

    Zuerst braucht ihr eine Blechtonne.
    Diese gibt es zum Beispiel in Autowerkstätten, für kleine Personenkreise eignen sich 50-Liter-Fässer, für die grössere Party empfielt sich ein 200-Liter-Gebinde.

    Zuerst müsst ihr den Deckel aufflexen.
    Solltet ihr eure Flex bereits beim Pfandleiher versetzt haben, geht es auch mit Meissel und Hammer.
    Achtet dabei darauf, den Falz am Rande des Deckels stehen zu lassen, so verletzt ihr euch später nicht so leicht.
    Säubern müsst ihr das Fass vor dem Anzünden nicht, das brennt sich schon von selber sauber.

    Jetzt brauchen wir noch einen guten Luftzug von unten.
    Dazu bohrt ihr beim stehenden Fass ca. 8-10cm über dem Boden einige Löcher, ca. 10- bis 20 mm im Durchmesser.
    Je mehr Löcher, desto besser wird der Pennerofen danach brennen.
    Solltet ihr auch eure Bohrmaschine bereits versetzt haben, geht auch das mit einem Meissel und einem Hammer.
    Habt ihr sogar einen Klauen- oder Schlackenhammer oder ein Brecheisen, könnt ihr euch den Meissel sparen und ggfs. ebenfalls noch versetzen.

    Das erste Anfeuern:
    Sucht euch einen geeigneten Platz, beispielsweise vor dem Haus eines Ministers oder eines anderen Regierungsmitgliedes.
    Staatssekretäre gehen auch, da erregt ihr aber weniger Aufmerksamkeit.

    Nun füllt ihr den Boden des Ofens mit leicht brennbarem Material, ideal sind Öl- oder Lösemittelgetränkte Lappen. Papier und Kartonagen sind auch gut geeignet.
    Solltet ihr flüssiges Brennmaterial abfackeln müssen, füllt dieses vor dem Anzünden bis knapp unter die Löcher und fragt am besten in der Parteizentrale der Grünen gegenüber nach veganen Streichhölzern.
    Wenn ihr euch vor einer SPD-Kaschemme aufwärmen wollt, fragt nach sozial gerechten Streichhölzern.
    Bei der FDP habt ihr gute Chancen, wenn ihr nach einem Dupont-Feuerzeug fragt.

    Was darf Satire?
    Alles!

  124. KORREKTUR ZU
    Maria-Bernhardine 22. Juni 2022 at 03:50

    Ekaterina Kehl ist nur die Übersetzerin.
    Den Sermon schrieb Wladimir Pastuchow.
    Mehr s. Link hier:
    Maria-Bernhardine 22. Juni 2022 at 03:50

  125. OT MAX

    Eine Bitte um Rat an die Schwarm-Intelligenz hier im Forum:

    Ich werde seit einiger Zeit von mehreren Stubenfliegen terrorisiert. Ich hatte schon vorher Behältnisse mit Essig aufgestellt, was auch erfolgreich alle anderen ungebetenen Besucher abhält. Aber diese sind offenbar immun.

    Dann habe ich nachgerüstet mit Lavendel in Form von Öl und einem frischen Strauss. Der Geruch erfreut mich zwar, aber offenbar genauso die Fliegen. Sie sind auch dagegen immun.

    Auch ansprühen mit Deo half nichts. Sie verschwanden für kurze Zeit, waren aber bald wieder zurück in alter Frische.

    Den Einsatz einer klassischen Fliegenklatsche lehne ich ab, vor allem weil ich keine Lust habe, die zerquetschten Überreste von einer Wand oder sonst wo abzuwischen.

    Ich dachte auch darüber nach, ein paar natürliche Fressfeinde, etwa Hornissen auszusetzen, verwarf den Gedanken aber wieder.

    Irgendwann waren es 3 Fliegen, 1 dickere, vielleicht die Mutter, und 2 kleinere. Ich gab ihnen Namen. Wolodymyr – kurz: Wolly -, Klitsch und Klatsch.

    Seit gestern habe ich nun einen elektrischen Fliegentöter mit Gift im Einsatz, angeblich harmlos für Warmblüter, also mich. Nach relativ kurzer Zeit verschwand Wolly und ist bisher nicht wieder aufgetaucht.

    Klitsch und Klatsch wirken müde, bewegen sich ziemlich absonderlich und sitzen apathisch herum. Auch die Lust auf Sex scheinen sie verloren zu haben. Aber beide sind noch reaktionsschnell und flugfähig. Ich weiss nicht, wie schnell so ein Gift wirkt.

    Frage deshalb:

    Wie werde ich die Biester los, tot oder lebendig ?

  126. Putin wird nicht verschwinden und das soll er auch nie, denn er hat die Nerven, diesem permanenten USA-Angriff mittels Ukraine zu widerstehen.
    Die USA werden verschwinden mit ihren Schulden von 90 Billionen. Mit ihrer globalen Kriegssucht. Die sie hier in Europa gerade wieder demonstrieren
    Sie sind bald in chinesischer Hand. Glückwunsch
    Und gleichzeitig waren sie in der Lage, den gewählten Präsidnten Trump „wahlzubetrügen“, analog läuft es hier in DE. Hier herrscht der zwangsbezahlte Funk ARD und ZDF, welcher die Zuschauer unablässig berieselt, dass die Ukraine, welche uns nicht interessiert, nichts angeht, mit „schweren Waffen“unterstützt werden muss.
    Wer macht hier neuerdings Politik? ARD und ZDF ?

  127. Barackler 22. Juni 2022 at 05:04

    Zum Ansprühen geht Haarspray, so man hat.
    Ex und Hopp-Overkill ist Bremsenreiniger, auch zum Sprühen, macht aber Flecken.
    Die vegane Methode ist eine flinke Hand, von vorne! langsam an das Viech ranpirschen und fangen. Sie fliegen nach vorne auf.

    Wenn Sie keine Lust auf die Jagd nach den Viechern haben, helfen die altbewährten Klebestreifen zum Aufhängen. Die Viecher scheinen den Geruch des Leims zu mögen.

  128. @ nicht die mama um 05:30 Uhr

    Vielen Dank. Bremsenreiniger klingt gut. Eventuell mit einer Unterlage an einem ihrer bevorzugten Landeplätze.

    Inzwischen ist möglicherweise Klitsch oder Klatsch auch ausgefallen. Mal sehen.

  129. Barackler 22. Juni 2022 at 06:01

    Was macht Haarspray ? Killt es die Biester ? Empfehlen Sie eine bestimmte Marke ?
    ——————————-
    Pfuschi fragen.
    Vielleicht weiß sie es, wenn sie schon sonst nichts weiß.

  130. Keine Beleidigung der Schafe. Die haben mehr Verstand als deutsche Politiker und ein nicht unerheblicher Teil der deutschen Bevölkerung. Nach Putin wird es schlimmer, vor allem für das großmäulige Deutschland. Putin hat in Ostdeutschland viele Jahre gelebt und „gearbeitet“. Folglich kennt er wie kein zweiter Russe die deutsche Mentalität, die Angst, die Schwächen, aber auch die, zumindest damals bis zu Merkel, noch vorhandenen Stärken und guten Seiten. Offenbar hat er nicht diesen Hass gegenüber Deutschland wie viele andere Russen, sonst hätte, oder müsste er, ganz anders mit diesen Figuren in Berlin umspringen. Er hat immer wieder die Hand gereicht, obwohl der Westen Russland nach der Wiedervereinigung permanent verarscht, belogen und hintergangen hat. Wenn Putin weg ist, kommen andere Kaliber an die Macht, die sich vollkommen nach Osten orientieren und mit Asien die neue Weltmacht, wirtschaftlich und militärisch, Teile Afrikas eingebunden, bilden werden. Amerika ist eine sterbende Macht, Europa eine Ansammlung von Vollidioten. Das haben so manche mit ihren Aussagen bereits deutlich gemacht. Die deutsch-russische Verbindung ist dann keinen Pfifferling mehr wert.

  131. Nastrowje Wladimir

    Auf die Gesundheit und ein langes Leben.

    Ich hoffe er hilft uns noch dabei „unsere“ Eliten auszutauschen…

    Der grosse Austausch sozusagen.

  132. Sicher Putin und Russland ist eine Seite.
    Aktuell stellt sich aber die Frage, wie es mit der Ukraine weitergeht, wenn endlich dieser erbärmliche Clown und Selbstdarsteller verschwunden ist?

  133. Transitverbot nach Kaliningrad: EU sagt Moskau Prüfung zu
    20. Juni 2022, 23.10 Uhr

    Die EU hat nach russischer Kritik an Beschränkungen des Bahntransits zwischen der zu Russland gehörenden Ostsee-Exklave Kaliningrad und dem russischen Kernland eine Überprüfung von Leitlinien zu Sanktionen zugesichert.

    Vorsorglich werde man die rechtlichen Aspekte der Leitlinien zu Import- und Exportbeschränkungen für bestimmte Produkte noch einmal überprüfen, kündigte der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell gestern Abend nach einem EU-Außenministertreffen in Luxemburg an.

    Der Kreml hatte zuvor von Litauen ausgehende Beschränkungen des Bahntransits zwischen Kaliningrad und dem russischen Kernland als „illegal“ kritisiert. „Diese Entscheidung ist wirklich beispiellos und stellt eine Verletzung von allem dar“, sagte Kreml-Sprecher Dmitri Peskow der Agentur Interfax zufolge.

    orf

  134. Der deutsche Bundeskanzler Scholz hat in einem Interview unter anderem gesagt:

    „Putin scheint Angst davor zu haben, dass der Funke der Demokratie auf sein Land überspringen könnte.“

    Die heutige Generation deutscher Politiker betreibt eine ungemein gefährliche Politik und bemerkt es anscheinend nicht einmal, denn zur Politik gehört auch Geschichtsverständnis.

    In Russland ist der Zweite Weltkrieg ein wichtiger Teil der eigenen Identität, denn die Sowjetunion hat in dem Krieg den höchsten Blutzoll gezahlt und 27 Millionen Menschen verloren.

    Noch heute weiß jedes russische Kind, was seine Urur-Großeltern in dem Krieg getan haben, wo sie waren, und wo sie gestorben sind. Das ist tief im kollektiven russischen Gedächtnis verankert.

    Wie man in Russland solche Äußerungen ausgerechnet von einem deutschen Kanzler versteht und warum deutsche Politiker sich mit solchen Äußerungen in Richtung Russland zurückhalten sollten, hat Maria Sacharowa, die Sprecherin des russischen Außenministeriums auf ihrem Telegram-Kanal mitgeteilt:

    „Olaf Scholz: Putin hat Angst, dass „der Funke der Demokratie auf sein Land überspringen könnte.“

    Deutsche Funken sind schon einige Male auf uns übergesprungen. Weitere Brände lassen wir nicht zu.“

  135. Wo ist der „Landeplatz“

    …. Herbert Wehner (SPD) hat CDU/CSU Abgeordneten im Bundestag einmal hinterhergerufen, als diese das Parlament auf eine Äußerung von ihm verließen, „wer raus geht muss auch wieder reinkommen“. Wie bitteschön will man hier aber noch wieder „reinkommen“, wenn US-Präsident Joe Biden vor der Weltöffentlichkeit Wladimir Putin einen „Verbrecher“ nennt. Wo ist da noch ein „Landeplatz“, ein Exit, für beide Seiten? Mit Putin gäbe es keinen Neuanfang mehr, sagen dann ganz „Schlaue“. Dann müssen wir also warten bis Putin gestorben ist, um mit seinem Nachfolger und Russland was zu verhandeln und den Krieg zu beenden? Oskar Lafontaine hat recht, wenn er sagt, auch nach Putin wird es Russland geben. Die Welt kann hier aber nicht warten. Wir brauchen sofort eine Lösung und die kann nur lauten, der Krieg muss umgehend durch einen Waffenstillstand unterbrochen werden und er ist dann am Verhandlungstisch zwischen Russland und der Ukraine zu beenden. Dazu müssen beide Seiten eine Lösung finden, mit der man leben kann und keiner sein Gesicht verliert. Das kann nur bedeuten, beide Seiten werden was geben und erhalten müssen. Das Zauberwort heißt Kompromiss. Als Vermittler sollte UN-Generalsekretär Antonio Guterres mit am Verhandlungstisch sitzen, vielleicht auch der Papst und der russische Patriarch Kyrill. Weitere Waffenlieferungen dagegen, wie von der Ukraine vehement gefordert, widersprechen dagegen einer notwendigen Friedensinitiative und sind hochgradig kontraproduktiv. Der ehemalige US-amerikanische Außenminister Henry Kissinger hat einen, aber mehr einseitigen Vorschlag gemacht. Die Ukraine müsse Territorium an Russland abtreten, damit ein Friedensschluss möglich werde. Überhaupt warnte er vor einer demütigenden Niederlage Russlands, die Europas Stabilität auf lange Zeit gefährden würde. Ähnlich äußerte sich auch Macron. Ohne für die Gebietsabtretungen an Russland aber Sicherheitsgarantien von Russland bezüglich eines weiteren kriegerischen Überfalls zu erhalten, wird sich die Ukraine darauf natürlich nicht einlassen können. Es wird deshalb ganz schwierig werden, damit es nicht zu einem weltweiten Gau kommt. Wenn man gläubig ist, kann man wohl nur noch beten oder mit Albert Einstein konstatieren: „Ich bin [mir] nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.“

    Nachdenkseiten

  136. „Waldorf und Statler 21. Juni 2022 at 22:30
    Anderenfalls kann man nur diesem filmenden Hilfeverweigerer danken, dass genau nur durch diese (seine) Filmerei nun dieser Film existiert und sich jeder selbst so ein echtes, wirklich reales Bild des alltäglich gelebten Lebens vor Augen halten kann, gäbe es nur einen Augenzeugenbericht , eben ohne Film….“

    Dem beklauten Handwerker wäre in diesem Moment aber sicher eher geholfen gewesen, hätte wenigstens eines der umherstehenden Arschlöcher, z.B. der Kameramann die Polizei gerufen, anstatt sich noch gegen IHN zu wenden und ihn noch zu beschimpfen. So stand (und steht) er letztendlich mit leeren Händen da und muß sich noch beschimpfen lassen. Unfaßbar! Welch kranke, perverse Gesellschaft! )o:)
    Die Filmaufnahme wird ihm persönlich wohl eher nichts nützen, weil so etwas kaum außerhalb der „Alternativen Medien“ in Umlauf kommen dürfte und mit Sicherheit NICHT im regimetreuen Verblödungsfernsehen…!

  137. Wie zerstört die deutsch-russischen Beziehungen inzwischen sind
    Dass Russland sich inzwischen offen nicht nur von den USA, sondern auch von den EU-Staaten – inklusive Deutschland – abgewandt hat, haben in den letzten Tagen die Rede von Putin und das Interview von Lawrow gezeigt. Das historisch Besondere an der aktuellen Situation ist, dass Deutschland seine seit Jahrzehnten erfolgreiche Politik als Vermittler zwischen Ost und West aufgegeben hat. Diese von Brandt, Schmidt, Kohl und Schröder 30 Jahre lang verfolgte Politik hat den Kalten Krieg beendet und die Chance auf eine echte Zusammenarbeit in Europa geboten. Merkel hat sich Schritt für Schritt von dieser Politik verabschiedet und die aktuelle Bundesregierung zerstört auch noch die letzten Reste des über Jahrzehnte gewachsenen Vertrauens, die Merkel übrig gelassen hat.

    Anti-Spiegel

  138. Ukraine-Krieg: Das verlogene – und aggressive – Spiel der NATO

    21. Juni 2022 Autor: Christian Müller in Militär, Politik

    Obwohl die Ukraine kein Mitglied der NATO ist, wurde die Zusammenarbeit der NATO mit der ukrainischen Armee immer intensiver. Und obwohl in Artikel 5 des NATO-Gründungsdokumentes festgehalten ist, dass die NATO ein Verteidigungsbündnis ist, hat NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg schon im März 2021 eine de facto-Änderung dieses Artikels verkündet – und in einem persönlichen Gespräch mit einer Universität in den USA beschrieben….

    https://globalbridge.ch/ukraine-krieg-das-verlogene-und-aggressive-spiel-der-nato/

  139. Baerbock: Ist sie so oder tut sie nur so?

    https://linkezeitung.de/2022/05/04/baerbock-ist-sie-so-oder-tut-sie-nur-so/

    von Dagmar Henn

    Die Bundesaußenministerin tut, als könne sie kein Wässerchen trüben und müsse noch unter Welpenschutz gestellt werden.

    Aber was sie tut, ist brandgefährlich und keinesfalls im Interesse Deutschlands. Annalena Baerbock ist ein Rätsel, das wir uns nicht leisten können.

    Manchmal fragt man sich, wie und wo so etwas herangezüchtet wird. Insbesondere angesichts des Bundesplappermäulchens.

    Gibt es eine Richtlinie dafür, Menschen so aufzuziehen, dass sie sich benehmen wie Gestalten aus einer schlechten Seifenoper?

    Ständig mit dieser billigen Pseudogefühligkeit auf den Lippen, fernab jedes wirklichen Gedankens oder echter Empathie?

    Disput zu Offenem Brief: Schwarzer für Lösung der „Kompromisse“ – Hofreiter als „Vorzeigekrieger“

    Und dann die finstere Kehrseite von Annalena Baerbock, die gerade die Bundesaußenministerin gibt.

    Die Verantwortung für echten Verrat, handfesten, im Auftrag der USA die deutsche Ökonomie zugrunde zu richten und ganz unauffällig und unausgesprochen unser Land in einen Krieg hineinzuziehen, der ebenfalls nur zum Nutzen einer fremden Macht dient.

    Das ist kein Pappenstiel, da klebt Blut an den Händen, unterhalb dieses leichtfertigen Lächelns.

    Wirkt das auf Männer attraktiv, dieser geistige Hohlraum mit hübschem Gesicht? Ich frage mich das jedes Mal, wenn sie auf dem Bildschirm auftaucht; es gibt ja solche Sprichwörter …

    Und dann kommt die Frage, wer das ist, der ihr zuflüstert, was sie sagen soll, der ihr Skript schreibt. Man muss schon sehr an billigste Lügen gewöhnt sein, um das glaubwürdig zu finden. Aber das sind wohl viele.

    Wenn man die Bemerkungen auf Twitter liest, die unter ihrem Auftritt bei Anne Will stehen, könnte man an der Menschheit zweifeln.

    Oder zumindest an den Deutschen. „Eine würdige Außenministerin.“

    „Schade, dass die weiter Scholz duldet.“ „Sie ist großartig.“ „Mit Abstand die beste Vertreterin Deutschlands seit 2 Jahrzehnten.“

    Es muss eine gigantische Brutkammer geben, die solche Exemplare ausspuckt. …UNBEDINGT ALLES LESEN !!

  140. Mich packt nur noch die eiskalte Wut,bei dem Gedanke,was diese verbrecherischen Volksverräter der Pseudoregierung alles zerstört haben und auch noch weiterhin kaputt machen.Sie gehören allesamt wegen Verrat der schlimmsten Sorte vor ein unabhängiges Gericht.Und die Höchststrafe haben sie allesamt verdient!

  141. GEHT ES EIGENTLICH NOCH ZYNISCHER – JETZT BEWEIST IHR, DASS IHR REINE US-ZÖGLINGE SEIT !!

    Grünen-Vorsitzender Nouripour: „Wir werden immer Friedenspartei bleiben“

    Auf einem kleinen Parteitag der Grünen verteidigte der Co-Vorsitzende Omid Nouripour die militärische Unterstützung der Ukraine.

    Er betonte jedoch in seiner Rede, dass die Waffenlieferungen keinen Abschied vom Bemühen um friedliche Konfliktlösungen darstellen.

    UND HIER DIE WAHLWERBUNG 2021 DER GRÜNEN

    Wir setzen uns für ein Exportverbot von Waffen und Rüstungsgütern an Diktaturen, menschenrechtsverachtende Regime und in Kriegsgebiete ein.

    Für Deutschland werden wir ein Rüstungsexportkontrollgesetz vorlegen. Das willst du auch? ? Dann wähl GRÜN am 26. September!

  142. klimbt 22. Juni 2022 at 02:27

    Hier scheinen sich ja alle Putinjubler Deutschlands versammelt zu haben, die einem Despoten zujubeln, der sicher kein Demokrat ist.
    In einem Jahe werden die Oligarchen das korrupte Putinregime hinwegjagen. Der Kreig gegen die Ukraine hat den russischen Oligarchen nur Probleme und Verlsute gebracht und wird immer Verlustreicher. Was dabei gewonnen wird, ist nicht ersichtlich.
    Mehr und mehr wird die Ukraine moderne westliche Waffen bekommen und damit den Russen erheblich zusetzen. Putin hat realitätsfremd den Zusammenhalt des Westens unterschätzt. Wirtschaftlich und militärisch ist er gegen die NATO ohnehin nur ein Flegenschiss. Die Putinjubler hier sollten sich einmal mit den realen Zahlen befassen.
    Wer Putin bejubelt, kann kein Demokrat sein. Mit diesem Kurs wird sich die AfD endgültig vom demokratischen Lager verabschiedet haben. Einen deutschen Ableger der Putinpartei braucht unser Land sicher nicht. Der AfD wird dieses Thema bei den kommenden Wahlen das Genick brechen.

    ———————————————-

    Erst sind es die Ukraineklatscher
    und jetzt sind es die PUTIN JUBLER, die für Ärger sorgen??

    Also wenn man die Wahl zwischen Selenski und Putin hat, für wessen Politikstil soll man sich da entscheiden?

    Das wird sich noch zeigen wer am längeren Hebel sitzt.
    Aber wir sind genau dazwischen, werden das Ende vielleicht nicht mehr erleben wenn es in dem Text weitergeht.

    Selbst der schlaueste Elefant könnte zu Fall kommen wenn er von Parasiten heimgesucht wird, das ist noch lange kein Grund den Elefanten zu missachten.

  143. kewil 22. Juni 2022 at 09:17

    Transitverbot nach Kaliningrad: EU sagt Moskau Prüfung zu
    20. Juni 2022, 23.10 Uhr

    Die EU hat nach russischer Kritik an Beschränkungen des Bahntransits zwischen der zu Russland gehörenden Ostsee-Exklave Kaliningrad und dem russischen Kernland eine Überprüfung von Leitlinien zu Sanktionen zugesichert.

    Vorsorglich werde man die rechtlichen Aspekte der Leitlinien zu Import- und Exportbeschränkungen für bestimmte Produkte noch einmal überprüfen, kündigte der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell gestern Abend nach einem EU-Außenministertreffen in Luxemburg an.

    Der Kreml hatte zuvor von Litauen ausgehende Beschränkungen des Bahntransits zwischen Kaliningrad und dem russischen Kernland als „illegal“ kritisiert. „Diese Entscheidung ist wirklich beispiellos und stellt eine Verletzung von allem dar“, sagte Kreml-Sprecher Dmitri Peskow der Agentur Interfax zufolge.

    ——————————————————–

    Regierungen, die sich nicht schämen wie PIRATEN KLAUEN zu gehen, denen muss man alles andere zutrauen! (Yachten und Immobilien beschlagnahmen das ist wirklich das Letzte!)

  144. Putin hat bei allen Verdiensten auch Schwächen. Dass er mit dem Angriff auf die Ukraine den Vorwand* für den vom Westen angestrebten 3. Weltkrieg lieferte lässt auf eine gewisse Naivität schließen. Und dass er die Oligarchen weitgehend schalten und walten lässt solange sie nicht direkt gegen ihn vorgehen ist an Naivität schon nicht mehr zu überbieten. Man muss sich nur vorstellen: Leute wie Abramovich und ihre Handlanger beherrschen nicht nur weite Teile der Wirtschaft sondern auch der Kultur und der Medien. Da ist es kein Wunder dass zeitgenössische Kunst in Russland – von Abramovich und Co. gefördert – weitgehend „fortschrittlich“ ist, die Glotze genauso primitiv und tuntig ist wie im Westen und die Medien von früh bis abends über dieselben Themen berichten wie die Westmedien – die Russen müssen schließlich unbedingt über die neuesten Kapriolen der Kardashians Bescheid wissen.

    Dass Putin den Oligarchen nicht vertrauen kann wird er, wie ich befürchte, sehr bald am eigenen Leib zu spüren bekommen. Ich hoffe dass spätestens dann ein Umschwung eingeleitet wird.

    *zugegeben, der Krieg wäre sowieso gekommen, aber um Jahre später und der Westen hätte viel größere Schwierigkeiten gehabt die moralische Überlegenheit für sich zu beanspruchen, was Widerstandskräften im Westen Auftrieb gegeben hätte

  145. Kommt jetzt Krieg zwischen Russland und Litauen?

    Als Litauen der EU beigetreten ist, wurde 2002 ein Vertrag zwischen Russland, Litauen und der EU geschlossen, der den Transit von Waren und Passagieren durch Litauen per Bahn garantiert hat.

    Dieser Vertrag war eine der Grundlagen für den litauischen EU-Beitritt.

    Diesen Vertrag hat Litauen mit Rückendeckung der EU nun gebrochen !!!

    Litauen beruft sich dabei auf die EU-Sanktionen, die den Export bestimmter russischer Waren betreffen.

    Allerdings ist hier ja nicht von einem Export der Waren aus Russland die Rede, sondern von einem Transport der Waren aus dem russischen Mutterland in seine Exklave Kaliningrad und umgekehrt !!

  146. Egal wer nach Putin folgt – wahrscheinlich wieder ein krimineller Kleptokrat mit 19.Jahrhundert Mindset – Russland wird für Jahrzehnte an diesem Krieg zu nagen haben. Das ist auch gut so, denn die Russen sind feixende Komplizen Putins. Die wissen genau, dass ihre Führung penetrant lügt und betrügt und sie findens gut.
    Was Putin angeht: Der Mann gehört an die Wand gestellt, ein Schwerkrimineller GröFaz, gewissenlos, narzistisch, psychopathisch mit bereits zehntausenden von Toten auf dem Schuldkonto.

  147. Putin hat noch Ende des letzten Jahres versucht,mit Biden eine Regelung wegen der Ukraine zu treffen.
    Er wollte eine neutrale Ukraine als freie Handelszone mit Öffnung nach Ost und West und die Ostgebiete mit russischer Bevölkerung sollten weiter unter russischer Regierung bleiben.
    Biden hat ihm die kalte Schulter gezeigt.MMn ist dieser Krieg schon seit Jahren von den Amerikanern geplant und erwünscht.Menschenleben sind diesen Leuten egal.Das haben sie schon in den Jahrzehnten zuvor unter Beweis gestellt.

  148. Auweia,die Selensky-Fanboys und russophoben Kommentatoren sind hier wieder unterwegs.
    Schnell weg…………duck…………

  149. „Walter Gerhartz 22. Juni 2022 at 11:03
    Baerbock: Ist sie so oder tut sie nur so?
    ……könnte man an der Menschheit zweifeln.
    Oder zumindest an den Deutschen. „Eine würdige Außenministerin.“
    „Sie ist großartig.“ „Mit Abstand die beste Vertreterin Deutschlands seit 2 Jahrzehnten.“ “

    In gewisser Weise ist das wirklich die beste Vertreterin im AA, die wir je hatten, denn wenn ich mich so im Land umschaue, dann könnte man sich gar keine bessere Repräsentantin für „das bäste Toitschland aller Zeiten“ wünschen. So sieht doch jeder sofort, welche Probleme wir haben, Bildungsnotstand, Vollverblödung, inzwischen ca. 2 komplette „Generationen Fack ju Göthe“…!

  150. @seegurke 22. Juni 2022 at 14:12

    „Putin hat noch Ende des letzten Jahres versucht,mit Biden eine Regelung wegen der Ukraine zu treffen.
    Er wollte eine neutrale Ukraine als freie Handelszone mit Öffnung nach Ost und West und die Ostgebiete mit russischer Bevölkerung sollten weiter unter russischer Regierung bleiben.“
    Wer nach 2 Seiten offen ist ist nicht ganz dicht das funktioniert nicht!
    Und wo sind da die Interressen der Ukrainer die aus dem Donbas geflohen sind da soll sich Putin mal enscheiden entweder schützt er eine russische Minderheit oder die region ist russisch.

  151. @HRM
    Jelzin und die anderen vom Westen gefeierten Helden des Ausverkaufs an den Westen waren Kleptokraten. Die Ukraine ist ein von Kleptokraten regierter Staat in der ein von einem Oligarchen angestellter Komiker den Staatspräsidenten spielt.
    Das „Verbrechen“ Putins ist dasselbe Verbrechen das die NATO in Serbien begangen hat: Einmarsch in ein Land mit der mehr oder weniger berechtigten Begründung dass eine Minderheit vor Verfolgung geschützt werden muss.
    Im „Lügen und Betrügen“ sind die westlichen Medien und Politiker die unbestrittenen Meister. Und die westliche Bevölkerung schaut feixend zu wenn eine Region nach der anderen durch Angriffe und aggressive Einmischung der USA in Trümmergebiete verwandelt werden und apokalyptische Zustände Einzug halten.
    Auf das Konto von Clinton, George Dubbeljuh, Obama, Biden und Co. gehen inzwischen schon viele Millionen Opfer, nicht nur Zehntausende.

  152. HRM 22. Juni 2022 at 13:58

    Was Putin angeht: Der Mann gehört an die Wand gestellt, ein Schwerkrimineller GröFaz, gewissenlos, narzistisch, psychopathisch mit bereits zehntausenden von Toten auf dem Schuldkonto.
    …………………………………………………………..
    Wer hat Sie denn freigelassen? Sie brauchen dringend psychologische Hilfe !! tz.tz..tz…

  153. @gonger 22. Juni 2022 at 02:00
    —————————————–
    Ach FDP-Inzi-gongi, Sie können vielleicht so manchen hier im Forum täuschen, mich jedoch nicht. Ich habe viele Jahre Berufserfahrung u.a. in (Werbe-)psychologie. Also lieber Inzi-Gongi mir machen Sie kein X für ein U vor. Wie ich bereits sagte fällt es extrem auf, daß Sie jederzeit gerne gegen Neger und Musels (aka Merkel-Goldstücke) wettern – durchaus auch deftig – aber wenn es um die Themen Höcke und FDP geht sind Sie plötzlich zart wie ein Lamm. Dann ist plötzlich Höcke ein schlimmer Nahziiiie und die FDP das bestmögliche Korrektiv (obwohl diese globalistische und deutschenhassende Partei FDP die Umvolkung rein aus kapital-finanziellen Lobbyinteressen noch schneller vorantreiben will als Rot-Grün).

    Diesen Widerspruch in Ihren Kommentaren können Sie nicht auflösen. Wie gesagt bin ich weiterhin davon überzeugt, daß Sie ein FDP-Mitglied sind und hier versuchen, Patrioten für die globalistische und deutschenfeindliche FDP zu gewinnen. Es ist immer sehr auffällig wie Sie kurz vor Wahlen für eine FDP-Stimme werben, weil ja „bestes Korrektiv“ und „AfD wählen bringt eh nix“.

    Von Ihrem „Corona-Welle“-Wahn ganz zu schweigen. Allein, daß Sie nun von einer neuen „Corona-Welle“ schwadronieren, zeigt Ihre ganze Altparteien-Systemverliebtheit. Also nochmal lieber Inzi-Gongi: Mich können Sie nicht täuschen. 🙂

Comments are closed.