Kommt es zu Gewalttaten, ist in den meisten Fällen der Zuwanderer der Täter und die deutsche Kartoffel das Opfer.

Wie das Bundeskriminalamt meldet, wurden in Deutschland 2021 fast eine Million Opfer von Gewaltkriminalität registriert. Kommt es aber zu Gewalttaten, ist in den meisten Fällen der Zuwanderer der Täter und die deutsche Kartoffel das Opfer.

Dies geht aus einem kürzlich erstellten Lagebericht des Bundeskriminalamtes (BKA) zur „Kriminalität im Kontext der Zuwanderung“ hervor. Als „Zuwanderer“ definiert das BKA alle Personen mit Aufenthaltsstatus Asylbewerber, Schutzberechtigter, unerlaubt aufhältig und geduldet.

Soweit reicht der Artikel in der WELT, dann beginnt die Zahlschranke, wir zitieren darum aus einem Text bei Jouwatch, die offenbar weiter gelesen haben:

In dem BKA-Lagebild wird auf Grundlage der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) unter anderem eine Auswertung von Täter-Opfer-Fallkonstellationen vorgenommen. Und zwar nur für den Bereich schwerer Straftaten, zu denen ein Tatverdächtiger ermittelt werden konnte – also solche Fälle, die polizeilich überhaupt gemeldet und dann auch aufgeklärt und an die Staatsanwaltschaft übergeben wurden.

Das Lagebild ist schlicht erschreckend und zeigt, welche verbrecherische Migrationspolitik zum Nachteil der Deutschen betrieben wird. Wie unter anderem die Welt berichtet, gab es 2021 im untersuchten Bereich der „Straftaten gegen das Leben, Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung, Rohheitsdelikte und Straftaten gegen die persönliche Freiheit“ 40.593 deutsche Opfer von Taten, zu denen ein Zuwanderer als tatverdächtig ermittelt wurde. Demgegenüber wurden 11.107 Zuwanderer Opfer einer solchen Straftat durch einen deutschen Tatverdächtigen.

Dem Lagebild zufolge fielen 2021 in der schwersten Deliktgruppe Mord und Totschlag „140 Deutsche einer Straftat zum Opfer, an der mindestens ein tatverdächtiger Zuwanderer beteiligt war. Davon wurden 18 Personen Opfer einer vollendeten Tat.“ Bei den übrigen Fällen überlebte das Opfer also. Andersherum wurden „42 Zuwanderer Opfer von Taten, an denen mindestens ein Deutscher beteiligt war. Davon wurden drei Personen Opfer einer vollendeten Tat.“ Im Bereich der „Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung“ wurden 2496 Deutsche Opfer einer Straftat eines tatverdächtigen Zuwanderers. Umgekehrt wurden 120 Zuwanderer Opfer eines Deutschen.

Nicht dass uns bei PI-NEWS diese Zahlen überraschen. Und natürlich wurde der Anteil jener, denen die deutsche Staatsbürgerschaft nachgeschmissen wurde, also Personen mit Migrationshintergrund, die sogenannten Mihigrus, nicht in den Bericht einbezogen.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

112 KOMMENTARE

  1. … deutsche Staatsbürgerschaft nachgeschmissen“
    da habe ich doch glatt
    „nachgeschissen“
    gelesen.
    (Das triffts ja mMn auch.)

  2. Da ich viel Nachts unterwegs bin habe ich mich für alle Fälle gut ausgerüstet – anderst geht nicht mehr !

  3. Psychos Only 21. Juli 2022 at 16:37

    konstanter Zuwachs –

    warnendes Beispiel: Nordamerika und die fast vollständige Ausrottung der authochtonen/indigenen Urbevolkerung.

  4. Sie haben noch keine freie Bahn [sic!]
    Lasst die entgültig freie Bahn haben und wir werden schwimmen in Flüssen aus Blut.
    …so wie in ü50 anderen Ländern der Erde seit 1400 Jahren…

    VOLK!
    WACH!
    AUF!

  5. Während den Deutschen angebliche Hassparolen ausgetrieben werden sollen praktizieren die extrem geschützten Wilden Rassismus in seiner reinsten Form. Mit Hassparolen geben die sich nicht zufrieden. Sie schreiten zur Tat und meist ungeahndet.

  6. bobbycar 21. Juli 2022 at 16:47
    Sie haben noch keine freie Bahn [sic!]
    Lasst die entgültig freie Bahn haben und wir werden schwimmen in Flüssen aus Blut.

    …zusammen mit Ochsenblut-, Schafen, Rindern, Kaninchen… Alles außer Schwein.
    Viel Spaß ihr Bande von Bastarden und danke, daß ihr mich da mit reingezogen habt.

  7. Da möchte ich doch noch folgenden Absatz aus dem Artikel posten, der zur weiteren Interpretation des „deutschen“ Täteranteiles dienlich ist:

    „Als Deutsche gelten in der PKS alle Personen, die ausschließlich oder auch über die deutsche Staatsangehörigkeit verfügen. Beispielsweise haben laut dem Berliner Innensenator Andreas Geisel (SPD) drei Viertel der Mitglieder sogenannter Clans in der Hauptstadt schon eine deutsche Staatsbürgerschaft erhalten. Dahinter stehen nicht nur über die Jahre vereinfachte Einbürgerungen, sondern auch ein Element des im Jahr 2000 unter Rot-Grün geänderten Staatsangehörigkeitsrechts. Seither erhalten hier geborene Kinder von zwei Ausländern den deutschen Pass ab Geburt, falls ein Elternteil legal seit acht Jahren im Land lebt.“

    Seit heute früh sind übrigens ganze fünf Kommentare freigegeben worden.

  8. bobbycar 21. Juli 2022 at 16:47
    Alles außer Schwein.

    Es gibt Musel die Schweinefleisch essen. Habe sie selbst mal kennengelernt. Es waren von Grund auf gute Leute. Und der Rest der Musels würde auch Schwein fressen, bevor sie am verhungern wären. Da bin ich mir so gut wie: Sicher!

  9. Enthält dieser Artikel irgendeine neue Information oder wissen wir das nicht alles schon seit Jahren?

  10. „Kulturhistoriker 21. Juli 2022 at 16:42
    warnendes Beispiel: Nordamerika und die fast vollständige Ausrottung der authochtonen/indigenen Urbevolkerung.“

    Die nordamerikanischen Ureinwohner haben aber wenigstens noch gekämpft!

  11. Steinmeier ist jetzt „Der Pate“ von Bushidos Kindern:
    Wann wird endlich ein Skandalrapper Bundespräsident?
    Nach „Wir schaffen das“ kommt jetzt „Wir haben uns abgeschafft“
    zwischendurch noch:
    „Wir müssen für unsere Werte einstehen“
    Worte zur Gedenkfeier zum 20. Juli 1944

  12. https://www.bild.de/bild-plus/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/weinheim-kinder-filmen-brutales-pruegel-video-in-fussgaengerzone-80769420.bild.html

    In einem rund zweiminütigen Clip sind zwei Jugendliche in einer Fußgängerzone zu sehen, die zwei andere Jugendliche schlagen, bedrohen und demütigen.

    Dabei hält ein Täter einen Schlaggegenstand in der Hand, der andere zeitweilig sogar ein Messer!

    https://www.bild.de/regional/koeln/koeln-aktuell/bonn-mann-ins-gleisbett-geschubst-polizei-fahndet-nach-blondine-80770592.bild.html

  13. …wenn man mal einen Schweinebraten gerochen hat fein gewürzt, wie kann man dem alleine des Glaubens Willen als homo sapiens wiederstehen?

    Eigentlich kann es irrer nicht mehr sein. Und doch liest man jeden Tag von weiteren, unfassbaren Nachrichten.

  14. @ Marie-Belen 21. Juli 2022 at 17:09

    Hamburger Fußballegende Uwe Seeler ist tot.

    ************************************

    So wird meine Welt jeden Tag ein Stück ärmer. Uns Uwe R.I.P.

    Auf Wolke 7 kommt er direkt in die Startaufstellung.

  15. Marie-Belen 21. Juli 2022 at 17:09

    Wahrscheinlich grad geboostert, dann leider, leider tot.

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/us-praesident-joe-biden-hat-corona-80773706.bild.html

    Der Demokrat ist komplett geimpft, bekam zwei Dosen Pfizer noch vor Amtsantritt, den ersten Booster ließ er sich im September 2021 verabreichen. Im März gab es die zweite Auffrischungssimpfung.

    Am Dienstag war der 79-Jährige noch negativ getestet worden.

    Was passiert, sollte Biden ernsthaft krank werden? Dann müsste Vizepräsidentin Kamala Harris einspringen. Die 57-Jährige war im April ebenfalls positiv auf das Coronavirus getestet worden. <<

    Wann begreifen die Leute endlich, dass sowohl "Tests"als auch Impfungen fürn Arsch sind?

    Braucht es die fünfte Corona-Impfung? Und dann die sechste, siebte, achte?

    https://www.haz.de/gesundheit/braucht-es-die-fuenfte-corona-impfung-und-dann-die-sechste-siebte-achte-3ZETMTDNSBH4VPLPKZEK6JQ25Y.html

    Eine Entscheidung über eine Zulassung angepasster Mittel von Biontech und Moderna ist für Ende September angekündigt.

    Ob die Vakzine bei den neuen Varianten einen Vorteil bringen? Das ist noch unklar. 🙂

    Dabei hieß es im ersten Pandemiejahr eigentlich noch, es reiche aus, sich mit ein bis zwei Impfdosen gegen Corona zu schützen. Man hoffte darauf, damit langfristig ausreichend vor Krankheit, Tod – und auch Infektion geschützt zu sein. Dann kamen aber neue Virusvarianten: Alpha, Delta, Omikron.

    Zeitgleich zeigte sich, dass die schützenden Antikörper im Blut mit der Zeit wieder schwinden. Einmal impfen, für immer durch sein mit Corona? So ist es leider nicht. Heute wissen wir: Auch Geimpfte infizieren sich.

  16. Gewalt (solange es nicht grad mord ist) ist in den entwicklungsländern was stinknormales

    deren polizei lacht sich über eine eventuelle anzeige scheckig

  17. Wird sich, ausser uns “ Nazis“ noch irgendwer
    darüber aufregen?
    Hahahahbeck als Kanzler sehen wollen?
    Nein? Na solange ist das doch alles in Ordnung.
    Regt euch nicht auf,eine Umgestaltung der
    Gesellschaft,bringt immer Härten mit sich.
    Aber dafür wird es uns in einigen Jahren gut gehen,
    Rente und Sozialsystem werden sicher sein,und die,die
    sich heute noch daneben benehmen,werden geachtete Mitglieder
    der deutschen Gesellschaft sein !

  18. Solche Zahlen nutzen nur dem rechten Mob und sind schon deshalb zu unterlassen!

    Die Taten von Migranten mit deutschem Pass aka „Deutsch-Tunesier, Deutsch-Afghane“ sind darin noch gar nicht enthalten.

  19. Es ist zutiefst diffamierend, wenn man nur auf die Kriminalitätsrate sieht.

    Ich will lieber die viel Neger erwähnen, die uns als Astrophysiker, Gehirnchirurgen und Wissenschaftsnobelpreisträger beglücken. Dazu die vielen Neger, die die deutsche Schachszene bereichern und ein Glück für jeden Club sind.

    Selbst im Fernsehen sieht man sie auf dem Sofa wie die Blöden hampelnd nach jeder Werbung.

  20. Inkl. paßdeutschen(pd.) Tätern*:
    „42 Zuwanderer Opfer von Taten, an denen
    mindestens ein Deutscher beteiligt war. Davon
    wurden drei Personen Opfer einer vollendeten Tat.“
    (…) Umgekehrt wurden 120 Zuwanderer Opfer
    eines Deutschen.

    ++++++++++++++++++++++++

    *Wenn z.B. ein pd. Kurde od. Pali-Araber einen
    Türken absticht od. ein pd. Afghane einen Neger.

  21. Marie-Belen 21. Juli 2022 at 17:09
    Hamburger Fußballlegende Uwe Seeler ist tot
    ——
    „Uns Uwe“, wie er nicht nur in Hamburg liebevoll genannt wurde.
    Er hat das erste Milionenangebot für einen Vereinswechsel eines italienischen Vereins (ich glaub‘ es war Milano) ausgeschlagen und blieb immer seiner Stadt Hamburg treu.
    DAS absolute Idol meiner Kindheit und Jugend. Rockstars hin und her. Uwe war wichtiger!

    Dank der Gnade meiner frühen Geburt habe ich „Den Dicken“ wie er auch liebevoll genannt wurde, sogar live spielen gesehen sowohl beim HSV als auch in der Nationalelf. Unvergessen sein Abgang mit hängendem Kopf nach der WM 1966 im s/w-Fernseher.
    R.I.P. lieber Uwe und Herzliches Beileid an seine absolut Klasse Ehefrau Ilka, die ihm Zeit seines Lebens (!) (wo gibt’s denn sowas heute noch bei ‚Spielerfrauen‘?) bis zuletzt zur Seite gestanden hat.

    Ich bin echt fertig für heute…

  22. https://www.haz.de/lokales/hannover/toedliche-messerattacke-in-hannover-verdaechtiger-ist-schiedsrichter-BWJB337SWMRCRRBUIAHI7KKAPI.html

    Die tödliche Messerattacke in der Nacht zum 14. Juli in Hannover-Oberricklingen beschäftigt nach wie vor die Ermittlungsbehörden. „Wir gehen weiter davon aus, dass es einen Streit zwischen zwei Familien gab“, sagt Oliver Eisenhauer, Sprecher der Staatsanwaltschaft.

    Nach wie vor sei allerdings unklar, weshalb beide Seiten aneinander gerieten.

    Möglicherweise könnte der Glaube eine Rolle gespielt haben: Wie der Sprecher bestätigt, war der 21-jährige Getötete Jeside.

    Neben ihm wurden auch zwei weitere Familienmitglieder verletzt: ein 19- und ein 49-Jähriger.

    Der mutmaßliche Angreifer wiederum ist syrischer Kurde und lebt nur wenige Hundert Meter entfernt an der Gronostraße. Der 23-Jährige erlitt bei der Auseinandersetzung vor dem Mehrfamilienhaus, in dem die irakische Familie lebt, selbst schwere Verletzungen und liegt seitdem im Krankenhaus.

    Klare Erkenntnisse, dass es bei der Messerattacke um religiöse Gründe ging, hat die Staatsanwaltschaft nicht. „Wir ermitteln in alle Richtungen“, sagt Eisenhauer.

    Bereits vergangene Woche hatten Anwohner berichtet, dass es zwar eine Auseinandersetzung zwischen zwei Familien auf der Straße gab, das an sich aber nicht der Auslöser gewesen sein soll.

    Vielmehr habe ein simpler Streit den Angriff ausgelöst. Gegen den 23-Jährigen wurde inzwischen Untersuchungshaftbefehl wegen Totschlags erlassen, seitdem wird er am Krankenhausbett polizeilich bewacht.

    Und: Der junge Mann engagierte sich offenbar als ehrenamtlicher Fußballschiedsrichter. Zuerst hatte die „Bild“ darüber berichtet. Der 23-Jährige ist in einem Verein in Herrenhausen aktiv. Laut Porträt auf der Webseite flüchtete er vor etwa sieben Jahren als 14-Jähriger über Brüssel nach Hannover, sein Vater starb demnach im Kampf gegen den IS in Syrien.

    2016 absolvierte er einen Schiedsrichterlehrgang und attestierte sich selbst einen „ausgeprägten Gerechtigkeitssinn“.

    Außerdem engagierte er sich früher in einer internationalen Theaterjugendgruppe.

    https://www.haz.de/panorama/neckar-in-tuebingen-tote-frau-entdeckt-BW6Y3SV26GSWIOCJ5YC6JJZYT4.html

    *https://www.haz.de/lokales/hannover/hannover-bewaffneter-raeuber-ueberfaellt-wettbuero-an-der-arndtstrasse-T7FLWTJHAL3HV2WUDPTF5KB5YM.html

    Der Gesuchte ist etwa 25 Jahre alt, ungefähr 1,80 Meter groß und schlank. Während des Überfalls war der Mann komplett schwarz gekleidet, dazu hatte er eine Art Skimaske auf dem Kopf.

  23. @ gonger 21. Juli 2022 at 17:49
    @ Marie-Belen 21. Juli 2022 at 17:09

    Ich bin sehr gespannt, wie sie beim HSV und vor allem im politischen Shit-Hole Hamburg mit seinem Tod umgehen werden.

  24. Marie-Belen 21. Juli 2022 at 17:26

    Und niemals vergessen, als die CDU/CSU und FDP die Macht dazu hatten dieses katastrophale antideutsche Rot-Grüne-Staatsbürgerschaftsrecht zu ändern haben sie nichts gemacht! CDU/CSU haben das Gesetz zwar scharf kritisiert, aber als Merkel an die Macht kam haben sie das Gesetz unverändert angewendet. Die CDUCSUFDP ist ein völlig verlogener Haufen, eine Scheinopposition. Es läuft nämlich immer gleich, SPDGrüne schaffen antideutsche Fakten, die Opposition CDUCSU wettert dagegen und der Wähler wählt sie in der Hoffnung die beiden Parteien ändern das wieder, und dann machen CDUCSU genau nichts.

    Das hier ist eine Oligarchie, eine Scheindemokratie die einzig den Willen einer kleinen Machtclique umsetzt. Und diese Globalisten wollen keine weißen Völker mehr, schon gar kein deutsches Volk. Denn die hätten sonst Umsonst über 100 Jahre Krieg gegen das deutsche Volk geführt.

  25. Barackler 21. Juli 2022 at 17:59
    @ gonger 21. Juli 2022 at 17:49
    @ Marie-Belen 21. Juli 2022 at 17:09

    „Ich bin sehr gespannt, wie sie beim HSV und vor allem im politischen Shit-Hole Hamburg mit seinem Tod umgehen werden.“

    Ich schätze mal, man wird ihn für die üblichen linken Propagandazwecke missbrauchen.

  26. Maria-Bernhardine 21. Juli 2022 at 17:46

    Inkl. paßdeutschen(pd.) Tätern*:
    „42 Zuwanderer Opfer von Taten, an denen
    mindestens ein Deutscher beteiligt war. Davon
    wurden drei Personen Opfer einer vollendeten Tat.“
    (…) Umgekehrt wurden 120 Zuwanderer Opfer
    eines Deutschen.

    ++++++++++++++++++++++++

    *Wenn z.B. ein pd. Kurde od. Pali-Araber einen
    Türken absticht od. ein pd. Afghane einen Neger.
    ———————————
    So sehe ich das auch. Und da die „Eingedeutschten“ hier nicht mit erfaßt sind, gehe ich davon aus, dass es nochmal soviele Straftaten sind – mindestens.

  27. Miit Zahlen lügen, das können sie beim BKA, seit langem, dauernd wird an Definitionen und Zuordnungen rumgefummelt, damit eines verschleiert wird: die irre hohe Delinquenz aller Zuwanderer.

    Aber diese Lügerei fällt immer schwerer, weil die Fakten einfach unübersehbar sind und immer weniger Menschen die Augen verschließen wollen vor der Wahrheit.

  28. Mit Grünen ins frühe Mittelalter

    https://pbs.twimg.com/profile_images/604041748881510401/sWjbMl9P_400x400.jpg
    Demnächst türkische, arabische u. negride
    Pöbler sowie Tunten, die mit den Fingern
    in die Schüsseln grapschen, mit vollem
    Mund sprechen, bei Tisch rülpsen u. mit
    der Tischedecke den Mund abwischen,
    als „deutsche“ Diplomaten. Auch Nägelkauen,
    vor den Kameras der Welt, angesagt. Toll!
    https://deutschlandkurier.de/2022/07/gruener-filz-ngo-bonzen-als-deutsche-diplomaten/

  29. Und wen überrascht das?
    Hört man doch immer wieder die gleichen platten Lügen aus der Politik, dass Migranten nicht krimineller seien als Deutsche.
    Dazu sei auch auf die „Schlacht“ zwischen den berühmt berüchtigten „Clans“ im Duisburger Norden, die sich mit den „Hell Angles“ auf den Hamborner Altmarkt eine regelrecht Schlacht lieferten. Dabei wurden nicht nur Schaufensterscheiben zertrümmert – es fielen auch „viele“ Schüsse und es gab Verletzte.
    Diese und ähnliche Zustände haben die „Deutschen Kartoffeln“ insbesondere den GRÜNEN als Haupttäter und der SPD als Mittäter zu verdanken; CDU und FDP sind aber keineswegs exkulpiert – die haben diese Zustände durch Nichtstun befördert!

  30. alles-so-schoen-bunt-hier 21. Juli 2022 at 18:11

    Würden wir Deutsche so wie in den 50ern unter uns leben (also ohne Schengen, ohne Merkel Grenzöffnung, ohne Anwerbegesetze usw.), würden die Polizisten einen extrem langweiligen Dienst schieben. Man könnte wahrscheinlich 50% der Polizisten einsparen, ohne dass dadurch die Kriminalität ansteigt.

  31. @ BePe 21. Juli 2022 at 18:09
    @ Barackler 21. Juli 2022 at 17:59
    @ gonger 21. Juli 2022 at 17:49
    @ Marie-Belen 21. Juli 2022 at 17:09

    „Ich bin sehr gespannt, wie sie beim HSV und vor allem im politischen Shit-Hole Hamburg mit seinem Tod umgehen werden.“

    ++++++++++++++++++++++++++

    Ich schätze mal, man wird ihn für die üblichen linken Propagandazwecke missbrauchen.

    **********************************

    Sollten sie das wagen, und das werden sie, kommt es vielleicht doch noch zu Aufständen.

  32. @ MKULTRA 21. Juli 2022 at 17:51

    Jesiden sind auch Kurden!
    Wie die Gewichtung bei uns in der BRDDR
    ist, weiß ich nicht, aber Wiki schrieb mal:
    75% der Kurden sind sunnitischen,
    15% alevitischen, 5% jesidischen Glaubens.
    Der Rest zoroastrischen, jüdischen u. christl.
    Glaubens, Atheisten oder ohne Angaben.

  33. Maria-Bernhardine 21. Juli 2022 at 18:21

    @ @ MKULTRA 21. Juli 2022 at 17:51

    Die Wiki-Angaben bezogen sich auf alle
    Kurden der ganzen Welt. Nicht nach
    Ländern aufgeschlüsselt.

  34. BePe 21. Juli 2022 at 18:17

    alles-so-schoen-bunt-hier 21. Juli 2022 at 18:11

    Würden wir Deutsche so wie in den 50ern unter uns leben (also ohne Schengen, ohne Merkel Grenzöffnung, ohne Anwerbegesetze usw.), würden die Polizisten einen extrem langweiligen Dienst schieben. Man könnte wahrscheinlich 50% der Polizisten einsparen, ohne dass dadurch die Kriminalität ansteigt.
    ——————————-
    Damals gab es noch in jedem Dorf einen Dorfpolizisten (weiß ich allerdings nur von Bayern, keine Ahnung, ob’s die auch in anderen BL gab). Der war in der Regel immer Freund und Helfer. Leider wurde er Ende der 60er abgeschafft und jetzt haben wir die Imperatorenarmeen.

  35. Wenn wir davon ausgehen, dass diese ganzen Migranten nur hier sind, um unser Land zu übernehmen und die deutsche Gesellschaft mehr oder weniger zu zerstören, müssen wir auch davon ausgehen, dass die sogenannten Mädchen- und Frauenmorde hier zu diesem Plan dazugehören. Es sind nichtige Anlässe und man bekommt schon den Eindruck, diese Männer aus dem Orient, Syrien und Afghanistan und dem Irak, arabische Länder, sind hier, um die Anzahl deutscher Frauen zu reduzieren oder zum Konvertieren zum Islam zu überreden.

    Danach wäre der Mord an z.B. Tabitha oder Maria Ladenburger oder Mia aus Kandel nur ein weiterer Baustein, um eben dieses Ziel zu verfolgen. Die angeblichen Beziehungen zwischen unschuldigen, jungen, gesunden Mädchen und Frauen in Deutschland und einem zugereisten Migranten, der hier auf Kosten der Steuerzahler lebt oder wie dieser Naim hier gearbeitet hat, sind nur ein Schein.

    Man denkt, es ginge um Ehre oder Eifersucht, um eine sogenannte Beziehungstat. Was, wenn es gar nicht so ist? Wenn z.B. diese Frauen umgebracht werden müssen, und diese Täter woher auch immer von einem islamischen Land oder Auftraggeber dazu benutzt werden?

    Das würde auch erklären, warum diese Täter keine Reue verspüren und sich mit den Taten oder dem Freispruch brüsten, warum sie von ihrem Schweigerecht Gebraucht machen und nichts ans Licht kommen darf.

    Ich denke, der Großteil der Deutschen weiß nicht, was brutal vergewaltigt bedeutet, nämlich so wie sie es aus ihrer Heimat kennen und wie es dort praktiziert wird.

  36. „ghazawat 21. Juli 2022 at 17:46
    Ich will lieber die viel Neger erwähnen, die uns als Astrophysiker, Gehirnchirurgen und Wissenschaftsnobelpreisträger beglücken….. Selbst im Fernsehen sieht man sie auf dem Sofa wie die Blöden hampelnd nach jeder Werbung.“

    Da sprechen Sie was an, darüber macht man sich sonst überhaupt keine Gedanken:
    Stellen Sie sich mal vor, wir hätten hier keine Neger mehr, was würde dann das Werbefernsehen machen? Weiße dürfen die ja wohl nicht mehr einsetzen…. dann gäbe es kein Werbefernsehen mehr!
    (Na gut, DAS wäre jetzt ein Kollateralschaden, den man notfalls ertragen könnte!

  37. Barackler 21. Juli 2022 at 18:20
    @ BePe 21. Juli 2022 at 18:09
    @ Barackler 21. Juli 2022 at 17:59
    @ gonger 21. Juli 2022 at 17:49
    @ Marie-Belen 21. Juli 2022 at 17:09

    „Ich bin sehr gespannt, wie sie beim HSV und vor allem im politischen Shit-Hole Hamburg mit seinem Tod umgehen werden.“

    ++++++++++++++++++++++++++

    Ich schätze mal, man wird ihn für die üblichen linken Propagandazwecke missbrauchen.

    **********************************

    Sollten sie das wagen, und das werden sie, kommt es vielleicht doch noch zu Aufständen.
    ———–
    Nein. „Uns Uwe“ ist den Zugezogenen egal aber bedeutete echten Hamburgern bzw. Norddeutschen (Uwe hat in Norderstedt knapp hinter der Landesgrenze, S-H gewohnt, ist ja auch völlig egal) ALLES.
    Morgen erscheint BILD Hamburg mit einer Doppelseite mit Trauerrand, zack-zack Herr Boie!
    Ich schaue mal wann morgen die „Uwe-Seeler-Gedächtnisfeier“ am Volksparkstadion (heute so marode wie zu der Zeit als Uwe dort spielte) in HH-Stelligen steigt.

    Hamburg ist generell kein Shithole, allerdings einige Stadtteile wurden dazu gemacht.
    So wie hier (aktuell) in der City-Nord am schönen Stadtpark, wo die 11-Vergewaltiger sich ausgetobt haben (pi berichtete) :
    https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/city-nord-neue-gross-unterkunft-fuer-800-fluechtlinge-80756738.bild.html
    800 „Flüchtilanten in einem Bunker“. Dort wollte man ein Bürogebäude zu Wohnungszwecken, also für richtige Mieter, umbauen. Nun sind die Wohnungen eben woanders.

  38. Wenn jedes Opfer sich nun zweimal überlegt wen er wählt,
    dann müsste die AFD in ca 85 Jahren bei über 30% sein.

  39. Schon 1994 konnte man bei Studium der Polizeistatistik
    einer Hamburg Polizeidirektion ( umfaßt 4 Hamburger Stadtteile )
    zu der Erkenntnis gelangen, daß die dort wohnenden Eindringlinge
    aus den Elendsgebieten dieser Erde
    eine vier bis fünfmal so hohe kriminelle Energie entwickelten wie
    deutsche Straftäter insbesondere auf dem Gebiet der Gewaltkrimi-
    nalität wie Mord, Totschlag, Raub, räuberischer Diebstahl.

    Lediglich auf dem Gebiet der Wohnungsüberfälle fielen sie kaum auf.
    Kein Wunder, wer macht auch schon einem dieser Typen freiwillig
    die Wohnungstür auf.

  40. @ BePe
    @ Viper

    So sieht‘s aus. Dann hätten wir in den Schulen auch keinen (antideutschen) Rassismus, und Courage bräuchten wir nicht, im Freibad höchstens auf dem Sprungturm.

  41. Viper 21. Juli 2022 at 18:26

    Wir hatten in NRW auch einen. Der hieß allgemein „klarer Fall“.
    Wenn der jemand angehalten hatte hieß es nämlich „klarer Fall fünf Mark“.

  42. Dafür, daß Uwe Seeler* jahrelang
    korpulent war – bestimmt
    mehrmals geboostert – wurde er
    doch recht alt.

    (* 5. November 1936 in Hamburg;
    † 21. Juli 2022 in Nordersted, WIKI)

    +++++++++++++++++

    *Seeler = oberdt., mitteldt., schles.
    für Seiler, Seilmacher

  43. „Dortmunder Buerger 21. Juli 2022 at 14:58
    Die Corona-Verbrechen zeigen exemplarisch: Der BRD-Staat ist wieder genau da angekommen, wo das 3. Reich einst aufgehört hat“
    ————————————————————————-
    Solche, diese und ähnliche Zustände haben „wir“ insbesondere den GRÜNEN Faschisten zu verdanken.
    Die haben es bestens verstanden, andere Parteien zu instrumentalisieren und für ihre verdorbenen Zwecke, ihre widerwärtig-menschenverachtende Ideologie zu mißbrauchen.

  44. @ Felix Austria 21. Juli 2022 at 18:44
    @ Viper 21. Juli 2022 at 18:26

    Wir hatten in NRW auch einen. Der hieß allgemein „klarer Fall“.
    Wenn der jemand angehalten hatte hieß es nämlich „klarer Fall fünf Mark“.

    ************************

    Bei uns in der Grosstadt hiessen die Schutzmänner. Und genau das waren sie auch.

  45. Stauffenberg-Gedenken: 28 Soldaten mit Kreislaufproblemen
    Zum 78. Jahrestag des Hitler-Attentats legten 400 Soldaten im Bendlerblock ein Gelöbnis ab. Mehrere bekamen wegen der Hitze Probleme. Drei Soldaten mussten ins Krankenhaus.
    Kranke Bundeswehr!

  46. Diese Politiker, sollen sie ich gefälligst, genau wie jeder Deutsche, ohne Personenschutz, auf Deutschlands „ach so sicheren Straßen“ bewegen. Jeder, der diesen Politikern, Personenschutz anbietet, verrät seine Mitbürger, pfui Deibel.

  47. Maria-Bernhardine 21. Juli 2022 at 18:49
    Dafür, daß Uwe Seeler* jahrelang
    korpulent war – bestimmt
    mehrmals geboostert – wurde er
    doch recht alt.
    —–
    Labskaus im „Fischereihafen Restaurant“ in Hamburg-Altona direkt an der Elbe. Das war sein Ding.
    Eigentlich macht Fisch nicht dick und die vom Restaurant haben’s echt drauf, servieren auch für Normal-Bezahlende während der Mittagszeit zu moderaten Preisen so wie mich (aus 2019). Labskaus kann man so und so zubereiten, es besteht ja zu fast 90% aus Kartoffeln aber eben: Viel essen oder halt etwas weniger.
    Uwe hat bis zuletzt immer die desolate Situation des HSV in der 2.Liga mit dem unfähigem Management seit Dr. Krohn/Günther Netzer – Zeiten stets sachkundig argumentiert.

  48. hoffentlich ist der bunker dann auch gleich für die anstehende entseuchung angelegt.

  49. Endlich sollte der „Verfassungsschutz“ auch das BKA überwachen. Derlei Statistiken zu veröffentlichen, das darf nicht sein, denn sie spalten die Bevölkerung. Schließlich hatte Parteigenossin Faeser erst kürzlich moniert, das größte Problem der Bunten Republik, wahrscheinlich sogar das einzige Problem überhaupt sei der Rechtsextremismus. Der beginnt bekanntlich dort, wo die Bürger für ihre Rechte und gegen die Demontage ihres Landes auf die Straße gehen. Sofort niederknüppeln und zuführen, diese rechtsextreme Sau!

    Und, sollten Parteigenossin Faeser oder Kollege Haldenwang und Mittäter so etwas wie Sarkasmus oder Satire finden, falls sie wissen, was das ist, dürfen sie sie behalten.

  50. Keine Grünen, Sozen und Teile der CDU und FDP mehr, alle faulen, kriminellen, in der Sozialmatte hängenden Ausländer raus aus Deutschland, Stolz auf sein Land sein können, ohne blödes Nazigelabere der Politiker, das wäre schön. Es wäre wieder genügend Platz, keine Wohnungsnot würde mehr herrschen, dadurch adäquate Mieten, kein Zupflastern von letzten grünen Flecken in den Städten, für irgendwelche „Eindringlinge“.´Nur noch qualifizierte Bürger, mit einer soliden Ausbildung und mindestens 5 Jahre Berufsausübung dürfen sich für ein politisches Amt bewerben (Hanswursten haben wir schon genügend), Diäten müssen sofort niedriger werden, sind unverschämt hoch. Straßenblockierer dürfen von den Autofahrern entfernt werden und müssen als Strafe für 1 Jahr, alle Grünanlagen und Städte reinigen, das müsste doch deren Engagement für den Umweltschutz, entgegen kommen. Leute, was wäre das wieder für ein tolles, fröhliches Deutschland.

  51. @ gonger 21. Juli 2022 at 18:35
    Barackler 21. Juli 2022 at 18:20
    @ BePe 21. Juli 2022 at 18:09
    Barackler 21. Juli 2022 at 17:59
    gonger 21. Juli 2022 at 17:49
    @ Marie-Belen 21. Juli 2022 at 17:09

    „Ich bin sehr gespannt, wie sie beim HSV und vor allem im politischen Shit-Hole Hamburg mit seinem Tod umgehen werden.“

    ++++++++++++++++++++++++++

    Ich schätze mal, man wird ihn für die üblichen linken Propagandazwecke missbrauchen.

    **********************************

    Sollten sie das wagen, und das werden sie, kommt es vielleicht doch noch zu Aufständen.

    ———–

    Nein. „Uns Uwe“ ist den Zugezogenen egal aber bedeutete echten Hamburgern bzw. Norddeutschen (Uwe hat in Norderstedt knapp hinter der Landesgrenze, S-H gewohnt, ist ja auch völlig egal) ALLES …

    ***********************************

    Warten wir es ab. Ich kann mir da vieles vorstellen. Nicht nur in Hamburg.

  52. Nentzieh und und ihr WauWau stehen alleine im Haus nämlich genau dann wenn selbst die Polizisten und ihre Familien frieren aber auch die „Zugezogenen“ , welche aus ihren Heymatländern eher andere Temperaturen gewohnt sind. Obwohl 2 Putin-Gasleitungen vor der Haustür liegen. Es scheint sich etwas zu ändern: Grüne und Sozen fangen an Kröten zu fressen.
    „Ruhrkohle: Sichere Energie“. So habe ich es damals gelernt.
    Zurück zur Kohleverstromung und Gas zum heizen!

  53. @ Maria-Bernhardine 21. Juli 2022 at 18:49

    ***********************************

    Bitte bewerfen Sie diesen vorbildlichen Sportsmann nicht mit Ihrem Hass.

  54. Klima…

    Einer der fachlich korrekten Artikel, der in wenigen Worten den Unsinn der co2-theorie aufzeigt. Mit Einstein als Zeugen…

    „Daten aus Eisbohrkernen und Meeressedimenten zeigen deutlich, dass es keinerlei Zusammenhang zwischen der CO2-Konzentration in der Atmosphäre und der Temperatur an der Erdoberfläche gibt:“

    https://eike-klima-energie.eu/2022/07/21/albert-einstein-co2-kann-keine-waerme-speichern/

    Dass das Märchen von der Menschen gemachten Klimakatastrophe von CO2 aufrechterhalten wird, hängt an den immensen Summen, die dafür bereitgestellt werden.

    Selbst das Bundesverfassungsgericht hat beschlossen, dass wir diesen Unsinn einfach glauben sollen und damit basta

  55. „Du mir geben dein Portmonee, du Deutsche Dreckschwein“!
    „Nein“
    „Der hat Neger zu mir gesagt,der Nasi!“-Anzeige….

    Straftaten von Deutschen gegen Invasoren erklärt!

    Gehst du dagegen auf die Straße:
    Dann kommen die vom Verfassungsschutz bezahlten wirklichen Rechten, wie zufällig mit den Propagandaorganen und schon sind alle Nasi!
    Jede Kritik wird sofort auf immer die gleiche Tour erstickt. Ist langweilig, aber funktioniert immer noch.
    Und solange die Leute wählen gehen, solange geht es so weiter!

  56. Lagebild zufolge fielen 2021 in . . Mord und Totschlag „140 Deutsche einer Straftat zum Opfer, an der mindestens ein tatverdächtiger Zuwanderer beteiligt war………. „Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung“ wurden 2496 Deutsche Opfer einer Straftat eines tatverdächtigen Zuwanderers….u.s.w.

    und nochmal, ginge es nach mir, müßte man in den Gefängnissen bei den Kinderschändern, in den Haftanstalten, bei den fremdländischen Intensivstraftätern, in den Abschiebe-Buden bei den afrikanischen Frauenjägern, in den Arrestzellen und in den Asylbuden bei den Negern anfangen Energie , Nahrungsmittel und alles andere zu sparen, dazu sofort alle Heizungen auf NULL drehen und AUSMACHEN und weil überall wo es geht neuerdings Energie gespart werden soll und jede Kilowattstunde zählt sollte es ein grundsätzlich allgemeines FERNSEHVERBOT in den Gefängnissen bei den Negern und Zigeunern geben, weiter sollte man um Gas zu sparen bei diesen unbrauchbaren fremdländischen Irren im Kerker den Gashahn zudrehen, für all diese Klientel gilt NUR kalte Mahlzeiten . . . .mein persönlicher Tipp . . . nur Kaltschale, … hier 924 Rezepte für KALTSCHALE … ( klick ! ) weiter dann nur Wasserlose trocken Toiletten etwa 5 Liter Eimer für die Notdurft in den Gefängniszellen bereitstellen von wegen Talsperren Tiefststände, Wasserknappheit, Wasser sparen blablabla,

    ich habe noch nirgends von irgendeinem wichtigen Entscheidungsträger und Politiker gehört, wie man in den Gefängnissen irgendwie irgendwas an Energie bei den Insassen sparen will

    kein grundanständig und ehrlich lebender Mensch sollte gegenüber einen verurteilten Schwerverbrecher und Intensivstraftäter benachteiligt werden . . . . ganz einfach

  57. Unfassbare Steuergeldverschwendung:

    NRW bekommt Meldestellen gegen Rassismus und Diskriminierung – eine in Dortmund

    Das Land NRW unternimmt aktiv etwas gegen Diskriminierung und etabliert vier neue Meldestellen zu Vorfällen des Rassismus und der Queerfeindlichkeit.
    Düsseldorf – Das Ministerium für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration in NRW setzt sich gegen Diskriminierung und Menschenfeindlichkeit ein. Jetzt startet das Ministerium ein Netz aus Meldestellen. Dort können auch Vorfälle gemeldet werden, die unterhalb der Strafbarkeitsgrenze liegen. Doch was ist der genaue Zweck dieses Systems?

    Eine Meldestelle gibt es bereits in NRW. Das ist die Meldestelle gegen Antisemitismus. Jetzt kommen vier neue dazu, die Mitte 2023 ihre Arbeit aufnehmen sollen. Die Themen der vier neuen Meldestellen sind:
    o 1. Queerfeindlichkeit
    o 2. Antimuslimischer Rassismus
    o 3. Antiziganismus
    o 4. Anti-schwarzer, anti-asiatischer und weitere Formen von Rassismus
    NRW-Landesregierung handelt mit neuen Meldestellen gegen Diskriminierung
    Die Träger dieser Meldestellen sind Verbände und Vereine, die mithilfe eines landesweiten Interessenbekundungsverfahrens ausgewählt wurden. Zum Beispiel übernimmt der Verbund der sozial-kulturellen Migrantenvereine Dortmund (VMDO) e.V. die Führung der vierten Meldestelle gegen Rassismus. Dabei kooperiert er mit weiteren Verbänden und Vereinen.
    Diese Verbände und Vereine werden in dem Prozess und in der Organisation professionell unterstützt. Ein spezielles Datenbanksystem soll die Vorfälle dann erfassen, sodass sie analysiert werden können. Von der Landesregierung sind 140.000 Euro für den Aufbau der vier neuen Meldestellen bereitgelegt.
    Auffallend ist, dass bei den neuen Meldestellen auch Vorfälle erfasst, analysiert und dokumentiert werden, die sich unterhalb der sogenannten Strafbarkeitsgrenze befinden. Damit erhofft sich das NRW-Ministerium, Diskriminierung sichtbarer zu machen. Dieses System soll die Möglichkeit zur Meldung von Vorfällen niedrigschwelliger gestalten.
    Dazu erklärt die zuständige Ministerin Josefine Paul (Die Grünen): „Mit diesem bundesweit einzigartigen System von Meldestellen wollen wir insbesondere auch die Diskriminierungsvorfälle registrieren, die unterhalb der Strafbarkeitsgrenze liegen und deswegen nicht in den polizeilichen Statistiken erfasst werden“.
    Und weiter: „Damit bekommen wir ein noch umfassenderes Bild und können wichtige Schlüsse für Intervention und Prävention ziehen.“ Außerdem sollen die Meldestellen als Ergänzung zu den bisherigen Beratungsstellen für Betroffene von rassistischer Diskriminierung fungieren.
    Mithilfe von jährlichen Berichten, die dann aus den Meldestellen hervorgehen, werden weitere Interventions- und Präventionsmaßnahmen ausgearbeitet. Außerdem kündigt die Landesregierung in NRW an, zusätzlich eine Landesantidiskriminierungsstelle und ein Landesantidiskriminierungsgesetz zu planen.
    https://www.ruhr24.de/nrw/nrw-meldestellen-landesregierung-rassismus-diskriminierung-queerfeindlich-polizei-dortmund-91675126.html

  58. Heute Nachmittag habe ich abgeschickt:

    https://www.mkffi.nrw/

    Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt,
    muß die Gegend verlassen, wo sie gelten.

    Johann Wolfgang von Goethe, Wilhelm Meisters Wanderjahre, 2. Buch, 2. Kap.

    Ich begrüße Euch wie auf dem Foto mit ausgestreckten Arm, also islamisch und politisch korrekt. Wer das kritisiert ist ein Rassist.

    https://uploads.disquscdn.com/images/21d4b26259673a3ed8aab57e3724688088cb02d9978895cae7f0dfb8e6088e35.jpg

    NRW bekommt Meldestellen gegen Rassismus und Diskriminierung – eine in Dortmund

    Über diesen Aufmacher in den sog. „BRD-Medien“ habe ich recht herzlich gelacht. Die Grünen sind doch eine Partei, die u.a. von Nazis und Pädophilen gegründet wurde: Dieter Burgmann, August Haußleiter, Baldur Springmann oder Werner Vogel.

    Eine Meldestelle gibt es bereits in NRW. Das ist die Meldestelle gegen Antisemitismus. Jetzt kommen vier neue dazu, die Mitte 2023 ihre Arbeit aufnehmen sollen. Die Themen der vier neuen Meldestellen sind:

    1. Queerfeindlichkeit
    2. Antimuslimischer Rassismus
    3. Antiziganismus
    4. Anti-schwarzer, anti-asiatischer und weitere Formen von Rassismus

    Es fehlt der Bereich der rassistischen Übergriffe auf Deutsche oder auf weiße Rasse. Die Gründung dieser Meldestellen ist somit an sich rassistisch, weil es impliziert, dass nur weiße Rasse rassistisch ist.
    Ausgerechnet in Dortmund gab es vor einigen Jahren ein religiös motiviertes Ereignis, ich glaube drei Transsexuelle wurden von euren traumatisierten Refudschies mit Steinen beworfen. Beinahe käme es zur ersten religiösen Steinigung in der BRD.

    Wie schrie einst Katrin Göring-Ekhardt auf euren Parteitagen:

    #https://www.youtube.com/watch?v=SjKI6oJp00Y#

    „Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch“. Durch die Flüchtlinge wird Deutschland religiöser, bunter, vielfältiger und jünger, so Katrin Göring Eckhardt weiter.
    Ich halte diese drastischen Änderungen für richtig. Dazu gehören doch auch Steinigungen, weil der Islam zu Deutschland gehört, was richtig Christian Wulff von dieser da CDU zu euch sagte und was mehrfach von anderen TypenInnen wiederholt wurde. Aber labern reicht nicht aus! Wenn der Islam zu Deutschland gehört, dann soll das ins Grundgesetz und auch das Strafgesetzbuch soll drastisch geändert werden.
    Steinigung als Ausübung der religiösen Rituale gehören zu Deutschland und ins Grundgesetz. Eine zufällig vorbeifahrende Polizeistreife verhinderte damals in Dortmund die Ausübung der religiösen Rituale und das ist rassistisch.
    Jeder Moslem hat das Recht auf Ausübung einer Steinigung. Und ich freue mich darauf.

    Dortmund ist bekannt für sog. Clan-Kriminalität. Aber ist das Clan-Kriminalität oder eher die Ausübung der Religion? Verena Schäffer, Fraktionschefin der Grünen im NRW-Landtag: Clankriminalität sei ein von Innenminister Reul „aufgebauschtes Thema”. Sind die Aktionen gegen tiefreligiöse Familienverbände der Refudschies nicht etwa rassistisch?
    Euer Badia aus Leverkusen hat sich jetzt einen Bart wachsen lassen, er ist jetzt tiefgläubig und politisch Verfolgter. Auf ihn trifft jetzt Art. 16a von eurem GG.

    „Wenn in der Bundesrepublik Gewalttaten zwischen Deutschen und Zuwanderern stattfinden, ist in den meisten Fällen der Zuwanderer der Täter und der Deutsche das Opfer. Dies geht aus einem kürzlich erstellten Lagebericht des Bundeskriminalamtes (BKA) zur „Kriminalität im Kontext der Zuwanderung“ hervor. Als „Zuwanderer“ definiert das BKA alle Personen mit Aufenthaltsstatus Asylbewerber, Schutzberechtigter, unerlaubt aufhältig und geduldet.“ (Zitat aus „Die Welt“ -aufpassen – Springerverlag!)

    #https://www.welt.de/politik/deutschland/plus240024857/Polizeiliche-Kriminalstatistik-Gewalt-zwischen-Deutschen-und-Zuwanderern-geht-meist-von-einer-Seite-aus.html#

    Rassismus gibt es nur dort, wo es viele Rassen gibt. Selbst in Deutschland vor 150 Jahren gab es keinen Rassismus, weil keine anderen Rassen auf deutsche Kosten sich hierzulande bewirten ließen. In wirklich demokratischen Staaten wie Afghanistan, Iran oder Saudi-Arabien lässt man keine anderen Religionen zu und das ist modern und richtig. Deswegen gibt es dort keinen Rassismus.
    Dort gibt es keine Denunziationstellen. Das ist wahre Demokratie, die mir imponiert.

    Die Moslems erfüllen nur die Befehle Allahs!

    #https://www.youtube.com/watch?v=OkbmByiWM9E#

    Nach dem Koran werden Andersgläubige als minderwertige Menschen angesehen. Sie werden in diskriminierender Weise als „schlechteste Geschöpfe“ (Sure 98 Vers 6) und „schlimmer als das Vieh“ (Sure 8 Vers 55) bezeichnet, denen sich Moslems keinesfalls anschließen sollen (Sure 9 Vers 71) und nicht als Schutzherren nehmen dürfen (Sure 5 Vers 51), sondern sie bekämpfen und unterwerfen sollen (Sure 9 Vers 29).
    Die Sklaverei von ungläubigen Frauen durch Muslime ist im Koran klar geregelt in Suren 4:24 und 4:25.
    Wenn man sich ein gläubige Frau nicht leisten kann, dann erobert man eine Frau im fremden Land. Daher schreien manchmal (aus euren Sicht Straftäter) Allahu Abar, oder sprechen Koranverse und schlagen sie. Die Schläge machen eine weiße Frau (aus eurer Sicht Rassistin) zur Kriegsbeute.
    Koran: „Und wer von euch es sich nicht leisten kann, freie, gläubige Frauen zu heiraten: dann was eure Rechte besitzt, nämlich eure gläubigen Kriegsgefangenen. Und Allah kennt euren Glauben am besten.“
    Aus eurer Sicht sind junge, religiöse Refudschies Vergewaltiger, aus deren Sicht sorgt eine Ungläubige für seine sexuelle Befriedigung und diese sog. Straftat ist rechtlich wertlos, nichtig. Der sexuelle Verkehr hat den gleichen Stellenwert wie das Glas Wasser ausgetrunken vor einer Woche.

    Wenn der Islam zu Deutschland gehört, warum werden dann eure Gesetze an den Islam nicht angepasst?

    Viele von euren Refudschies sind von Kriegsereignissen in ihren Herkunftsländern traumatisiert, deswegen bekommen die alle Aufenthalt in der BRD nach dem Art. 16a des GG.
    „Man benötige nicht für jeden Bürger eine Psychotherapie, eine Flasche Bier tue es manchmal auch“ Josef Hecken CDU (Staatssekretär im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, vorher Justiz- und Gesundheitsminister in Saarland)

    Vorstandsmitglied des Türkischen Elternbunds Hamburg und Grünen-Politiker Malik Karabulut auf Facebook: die Deutschen seien „Köterrasse“, „von ihren Händen fließt immer noch jüdisches Blut. Es hat bislang weltweit kaum ein zweites Volk gegeben, welches Menschen derart verachtet, massakriert und erniedrigt“. Diese Schlampe mit dem Namen Deutschland hat uns den Krieg erklärt – und wir schweigen immer noch. Erhofft sich Türkei noch immer etwas Gutes von diesem Hundeclan? Erwarte nichts Türkei, übe Macht aus! Sie haben nur Schweinereien im Sinn. Möge Gott ihren Lebensraum zerstören.
    Was macht der grüne Türkenabschaum Karabulut heute? Dieser wohnt weiterhin in Hamburg und nicht in Anatolien. So tickt diese verlogene, primitive Hochkultur.

    2021 wurde ich von einer Polizeistreife im Bus angehalten und der Polizist, ein mahommedanischer Anatolier, stammend aus einer Kultur in der man andere hinters Licht führt und nachher auslacht, ließ mich von drei schwer bewaffneten Polizisten umkreisen, weil ich mal auf dem Fahrrad ganz normal bekleidet mit einer dünnen Jacke ohne Tasche, die hätte auf das Mitführen einer Waffe hinweisen können, fuhr und bei rot abgebogen habe. Es gab keinen Verkehr und der Polizeibus musste mehrere Wagen hinter mir gestanden haben.

    Das ist typische Einschüchterungstaktik eines primitiven orientalischen Basarhändlers, der hier nur ein wenig macht über die Weißen bekommt und diese sofort proletenhaft einsetzt und der hier mit seiner Mentalität und Kultur nicht passt.

    Ich hatte diesen aus meiner Sicht abscheulichen orientalischen Zuwanderer darauf hingewiesen, warum denn die Polizei in gleicher Aufmachung nicht die Drogenszene am HBF bekämpft, daraufhin lachte er mich höhnisch aus.

    Es war übrigens die erste Begegnung mit der Polizei in meinem Leben.
    Die erste Begegnung mit dem uniformierten Dreck. Der Musel schwört da auf irgendwelche Verfassungen oder Grundgesetze, um dann natürlich andere zu verhöhnen oder zu demütigen. Und die Idioten labern immer noch über sogenannte demokratische Multi-Kulti-Gesellschaft. Eins sollte man da begreife, das hatte eure Nancy Faeser von den zugewanderten Demokraten erfahren. Musel bleibt immer ein Musel.
    Der Polizeibus fuhr dann weiter Richtung (XXX), wo sich in der Nähe auch das Innenministerium befindet, an einem Club vorbei, in dem sich die Reichen treffen, die kaum Deutsch sprechen, dafür aber nach wenigen Jahren Aufenthalt in Deutschland Lamborghini und andere Bolide fahren.

    Wie wird dieser Einzelfall eingestuft?
    Aus meiner Sicht war das ein anti-weißer Rassismus!

    Unterschrift

  59. „Migranten die Täter, Deutsche die Opfer !“
    fast hätte ich mir sowas gedacht, aber nur fast.
    Ich wollte und will ja kein Rechtsextremer oder
    gar ein Rassist sein !
    Hauptsache unseren Neandertalern gefällt es bei
    uns und wenn die blonden Gören keine schwarzen
    Cookies wollen, grenzt das schon an Befehlsverweigerung.
    Die schon lange hier wohnen sterben sowieso aus und
    unsere Eliten wollen ja eine Mischrasse, die sie selber nicht
    sind. Na ja ein paar weise Weiße brauchen wir auch später
    noch, sonst wird das mit der vierten Giftbrühe nichts mehr.
    Apropos Giftspritze, die ist ein praktisches Instrument, je nach
    dem die Proportionen sind, kann man die Menge damit
    gut steuern, das haben selbst schon einige dumme, weiße
    Bürger mitbekommen.

  60. Was mich inzwischen nicht mehr erstaunt, das ist die Einfältigkeit, mit der die deutsche Wählermehrheit und auch die Kartell-Politik weiter völlig ungebremst Asylforderer hereinwinkt bzw. dies toleriert.

    Jeder, der (so wie ich) etwas mehr von der Welt und den mehr als sieben Milliarden Menschen kennt, weiß bzw. müsste wissen, dass jeder Mensch über drei Haupttriebe verfügt:

    > Fressen/Saufen/Kiffen +
    > Besitzenwollen/Beherrschenwollen (Raffen und Klauen; Aggressivität ausleben) +
    > Vermehrenwollen (= Sex).

    Unterentwickelt ist bei vielen Menschen der Arbeits- und Verantwortungstrieb. Triebe sind in ihrer Ausprägung und Beherrschung auch kulturabhängig. Je höher die Kulturstufe im Sinne von Bildung, desto disziplinierter der „zivilisierte“ Mensch.

    Alleine daraus ergibt sich (völlig unabhängig von der Hautfarbe), dass die Kultur, in der ein Mensch aufgewachsen und geprägt wurde, maßgeblich auch (neben Hormonen usw.) die Triebkräfte bestimmt.

    Wenn man demnach als denkender Politiker Menschen aus anderen Kulturen hereinwinkt, muss man ins Kalkül ziehen, dass deren zivilisatorische Anpassungsfähigkeit (soweit es sich nicht um Babys handelt) sehr begrenzt ist.

    Was demnach politisch durch das Kartell in Deutschland in Sachen Asylforderer angezettelt wurde und wird, das wirkt (vorhersehbar!) zerstörerisch. Insofern ist rot-grüne Politik auch in diesem Punkt ein brachialer Angriff auf deutsches Wohlergehen und unsere zivilisierte Kultur.

  61. Baerbock und Ampel-Koalition suchen Diplomaten – Ohne Allgemeinwissen und Psychotest
    Bei ihrem Amtsantritt stellte die 41-Jährige in Aussicht, dass sie künftig eine „feministische Außenpolitik“ machen wolle. Bei der aktuellen Suche entfallen zwei Tests, die bislang noch bestanden werden mussten: der Allgemeinwissenstest sowie der Psychotest. Das Pikante, das angeblich ein „Insider“ dem Portal verraten hat: „Der psychologische Test wurde gestrichen, weil da besonders viele weibliche Kandidaten durchgefallen sind.“
    https://www.merkur.de/politik/cdu-annalena-baerbock-diplomaten-test-regeln-neu-voraussetzung-deutschland-aenderung-kritik-csu-91675636.html
    Alles darf sein, nix muss, willkommen im Puff.

  62. Bis jetzt, halten die Deutschen noch still, viele leider, weil zu vollgefressen, zu bequem, zu leichtgläubig

  63. „Nachgedacht 21. Juli 2022 at 20:05
    Bis jetzt, halten die Deutschen noch still, viele leider, weil zu vollgefressen, zu bequem, zu leichtgläubig“

    Und die anderen ~2/3, weil es denen immer noch viel zu gut geht…!
    Solange sich DAS nicht ändert, wird sich NICHTS ändern!

  64. Für PI-Leser nichts neues, aber erstaunlich, dass soetwas plötzlich in der Presse erscheint. Ob die Welt-Redaktion demnächst Besuch von der Antifa bekommt?

  65. Barackler 21. Juli 2022 at 20:33

    Italien:

    Mattarella löst Parlament auf.

    Draghi ist dann mal weg.
    ————————–
    Wird’s jetzt besser, oder noch schlechter für D?

  66. @ Viper 21. Juli 2022 at 20:35
    Barackler 21. Juli 2022 at 20:33

    Italien:

    Mattarella löst Parlament auf.

    Draghi ist dann mal weg.

    ————————–

    Wird’s jetzt besser, oder noch schlechter für D?

    **************************************

    Weiss nicht. Weiss auch nicht, ob Draghi nach den Wahlen im September wieder in eine neue Regierung einsteigen will.

  67. Die Entwicklung konnte sich 3-Finger-Jupp schon vor 20 Jahren an den Fingern seiner Hand abzählen. Völli

  68. Die Entwicklung konnte sich 3-Finger-Jupp schon vor mehr als 20 Jahren an den Fingern seiner Hand abzählen. Völlig ohne Studien.

  69. Wie schon öfter erklärt:
    Man darf sich mit diesen Leuten üerhaupt nicht abgeben!
    Als oberstes Gebot.

    Man muss ihnen aus dem Weg gehen, wo man ihnen begegnet!

    Wenn man dann noch mit seinem Auto unterwegs ist, dann ist die Gefahr klein, denen in die Fänge zu geraten.

    Möglichst gar nicht erst mit solchen Leuten sprechen.
    Die meistens Verbrechen ergeben sich aus irgendwelchen Kontakten heraus!

  70. Wenn du dich als Deutscher wehrst, behaupten die Asylanten mit ihren ganzen Anwälten der Asylindustrie im Rücken einfach, dass du rassistische und fremdenfeindliche Beleidigungen gemacht hasst.

    Die behaupten der Scheiss Deutsche sei Nazi und sie mussten sich nur wehren.

    Das machen die schon auf den Schulhöfen, dort läuft es immer so ab,

    Hau der Scheiss Kartoffel aufs Maul und sag dann bei Lehrer er hätte was gegen Ausländer gesagt, dann kannst du ihm auf die Schnauze hauen und er wird vom linksgrünversifften Lehrer auch noch bestraft.

    Diese Maschen haben die drauf und wie man illegal Geld abgreift, oder sich einen aufenthaltsstatus ergaunert.

    Ich hab so eine Wut im Bauch, ich halte es nicht mehr aus.

  71. Barackler 21. Juli 2022 at 20:33
    Italien:
    Mattarella löst Parlament auf.
    Draghi ist dann mal weg.
    ________________________
    Draghi ist weg.
    Der Schaden den er angerichtet hat bleibt für immer.

  72. Willi Kammschott 21. Juli 2022 at 21:07
    „LEUKOZYT 21. Juli 2022 at 21:03
    Radiotip GETZ! Fußball-EM der Frauen 2022, Deutschland – Österreich | Viertelfinale“
    ——————-
    „Behindertensport? Nö, muß nich sein…!“
    —————————–
    Es gab mal Zeiten hier auf PI da wurden derartige Kommentare gelöscht oder mindestens zensiert und der Kommentator unter Dauermoderation gestellt.

    Diese Zeiten scheinen endgültig vorbei zu sein. Ist Ihnen auch nur ansatzweise klar, werter Herr Kammschott, welchen Eindruck Sie mit derartigen Beiträgen bei den zahlreichen externen und passiven Mitlesern dieser Seite – und nicht nur bei diesen – auslösen? Den Eindruck in einem zumindest halbwegs seriösen alternativen Medium mitzulesen mit Sicherheit nicht. Vielleicht denken Sie mal darüber nach. Unter „politically incorrect“ verstehe zumindest ich etwas anderes.

    MOD: Wir auch. Danke für den Hinweis, wir haben den Kommentar gelöscht. Zur Kritik: Wir sehen leider auch nicht immer alles unmittelbar. Hier arbeiten noch Menschen, keine Löschalgorithmen

  73. Heisenberg73 21. Juli 2022 at 21:39
    Aus Kartoffeln kann man prima Kartoffelbrei machen …

    ————————————–

    Oder Bratkartoffeln …

  74. Im Artikel steht tatsächlich das nicht weiter aufgeschlüsselt wird von wegen Eingebürgert…
    Es wird sogar kritisiert das viele Täter den Pass einfach bekommen haben…

    Natürlich Bezahlschranke, muss ja nicht zu sehr in die Öffentlichkeit.
    Pervers, einfach nur pervers.

    Rassismus gegen Einheimische gehört verboten

  75. Hans R. Brecher
    21. Juli 2022 at 20:13

    Gerade im TV: Biden hat Corona. Viermal geimpft.

    xxxxxxxxxxx

    Das wird der psychologische Trick für die nächste goldene Impfung im Herbst (golden nur für alle bestochenen Schweine)

    Jetzt bekommen Alle journalistisches Corona mit dem Hinweis wenn die nicht alle so super gesund wären durch die Impfung, wären sie gestorben

    Und die doofe tumbe Masse glaubt den Scharlatanen eh allen
    Scheiss

    Almanya totale Stinke

  76. Barackler 21. Juli 2022 at 21:45
    Deutsche Lesben gegen österreichische Lesben derzeit 1:0.
    ——
    Der Respekt gegenüber Uwe Seeler sollte es uns heute verbieten über die Fußball-Hasen abzulästern.
    Zu seiner Zeit war das, glaube ich, sogar verboten.
    „Frauenfußball ist wie Pferderennen mit Eseln“. Heute mal nicht bitte.
    Einige von den Mädels sehen doch ganz gut aus und was die so in der Kabine machen, das geht uns nichts an. Also lasst die Mausi’s doch ihr Ding durchziehen und diskriminiert sie nicht.

  77. gonger 21. Juli 2022 at 22:18

    Barackler 21. Juli 2022 at 21:45
    Deutsche Lesben gegen österreichische Lesben derzeit 1:0.
    ——
    Zu seiner Zeit war das, glaube ich, sogar verboten.
    ——————–
    Ja, war es. Meine Mutter (17 Tage jünger als Uwe Seeler) hätte seinerzeit auch gerne Fußball gespielt und sie war alles andere als lesbisch (wie man an mir und meinen zwei Brüdern sehen kann). Aber in gewisser Weise stimmt’s schon, damals gab’s eben Männlein und Weiblein und kein Trans und Inter u.ä. Käse.

  78. Im September 2020 wurde eine 15-Jährige im Stadtpark in Hamburg von elf „jungen Männern“ vergewaltigt.
    ( ➡ Später konnten Ermittler sichergestellte Spermaspuren neun Tatverdächtigen zuordnen. Weitere Ermittlungen und Erkenntnisse erhöhten die Zahl auf zwölf.)
    Die „jungen Männer“ waren zur Tatzeit alle zwischen 16 und 20 Jahre alt. Keiner von ihnen saß oder sitzt in U-Haft – nur bei einem hatte es zunächst einen entsprechenden Haftbefehl wegen Verdunklungsgefahr gegeben. Letztlich wurde der Jugendliche aber verschont. Einige der Verdächtigen waren bereits in der Vergangenheit wegen anderer Straftaten in Erscheinung getreten. https://www.mopo.de/hamburg/polizei/15-jaehrige-im-stadtpark-vergewaltigt-anklage-gegen-elf-junge-maenner-erhoben/
    ➡ Die Verdächtigen fimten die Tat mit ihren Handys.

    Anderthalb Jahre nach der Vergewaltigung einer 15-Jährigen im Hamburger Stadtpark hat der Prozess gegen die elf mutmaßlichen Täter begonnen.
    *https://www.welt.de/regionales/hamburg/article238660401/Hamburg-Vergewaltigung-in-Stadtpark-Prozess-gegen-elf-Angeklagte-ohne-Oeffentlichkeit.html

    Hamburg.

    Elf Männer sollen sich im Hamburger Stadtpark an einer 15-Jährigen vergangen haben
    Der Prozess gegen sie wegen des Vorwurfs der Gruppenvergewaltigung beginnt am Dienstag
    ➡ Doch die Beweislage scheint dürftig zu sein – es gibt viele Indizien, doch kaum handfeste Beweise

    *https://www.abendblatt.de/hamburg/article235275747/hamburger-stadtpark-gruppenvergewaltigung-15-jaehrige-elf-maenner-prozess-beginnt.html

    ➡ Finde die Fehler.

  79. „Selbst schuld, dass sie gestorben ist“

    Anklageschrift
    16 grässliche Seiten zum Tod der 13-jährigen Leonie

    Frühestens im September dürfte der Prozess gegen drei junge Männer, denen Vergewaltigung mit Todesfolge vorgeworfen wird, beginnen. Die Anklageschrift ist verstörend.
    .
    Wien – Dass sich Exekutive und Justiz mit deviantem menschlichem Verhalten beschäftigen, liegt in der Natur der Sache. Stimmen aber die Vorwürfe, die die Staatsanwaltschaft Wien in ihrer 16-seitigen Anklageschrift zum „Fall Leonie“ gegen drei Verdächtige erhebt, dürften auch abgebrühte Veteranen ein mulmiges Gefühl bekommen. Kann man doch in dem Dokument mit der Aktenzahl 421 St 38/21 f nachlesen, wie verstörend empathielos die drei jungen Afghanen, die schuld am Tod der 13-jährigen Leonie W. in der Nacht auf den 26. Juni 2021 sein sollen, gehandelt haben sollen.

    „Zubai“, „Haji“ und „Ramesh“ lauten die Spitznamen der drei Angeklagten. „Zubai“ ist mit 23 Jahren der älteste, im Jahr 2015 kam er nach Österreich. Von März 2018 bis Februar 2020 wurde er drei Mal wegen Suchtmittelhandels verurteilt, bei der letzten Verhandlung wurden auch die offenen Vorstrafen widerrufen, sodass er insgesamt 17 Monate in Haft musste, aus der er im Mai 2021 entlassen wurde.
    .
    Vergewaltigung mit Handy gefilmt
    .

    „Zubai“ filmte einen Teil des Verbrechens sogar mit seinem Mobiltelefon. Da die Ermittler die Aufnahme im Internet-Speicherplatz des Handyherstellers fanden, konnte der gerichtsmedizinische Sachverständige den Todeszeitpunkt auf 5.57 bis 6.30 Uhr eingrenzen. Die Todesursache ist dagegen weniger klar: Sowohl die Überdosis als auch unbeabsichtigtes Ersticken im Zuge der Vergewaltigung kommen infrage.

    Als die Angeklagten bemerkten, dass Leonie nicht mehr reagierte, sollen sie ihr zunächst Zitronensaft eingeflößt und sie geduscht haben. Als sie realisierten, dass das Kind tot war, trugen sie die Leiche aus der Wohnung und lehnten sie auf einem nahen Grünstreifen gegen einen Baum. Während „Zubai“ seine Flucht ins Ausland vorbereitete, tarnten sich „Haji“ und „Ramesh“ als Ersthelfer und riefen um 6.56 Uhr sogar den Notarzt.

    https://www.derstandard.de/story/2000137488807/16-graessliche-seiten-zum-tod-der-13-jaehrigen-leonie

  80. Ihr von PI habt das richtige Vokabular nicht drauf: Das sind nicht „Zuwanderer“, sondern „Schutzsuchende“ ! Oft genug suchen die Schutz vor Strafverfolgung in Ihren Heimatländern, wo Sie Kriminelles ausgefressen haben.

  81. Eine satirische Betrachtung, weiss doch jeder, dass Dr. Mahmoudy einen verrohten Hans sofort anzeigen würde.

    „Herr Doktor, nach dem Sex brennen mir immer die Augen“
    „Machen Sie sich keine Sorgen, das kommt vom Pfefferspray und geht wieder weg“

  82. Das kommt eben davon, wenn viele hierzulande ihrer Nazikomplex-Macke frönen und sich nicht trauen der bestimmten „Kultur“ und ihrer Verhaltens-Folklore Einhalt zu gebieten. Es wird tapfer der tägliche Folklore-Schiss auf den Teppich geschluckt.

  83. @Sawsan Schaebig Zum Thema Penetration bei Muselmanen greift bei denen grundsätzlich folgende Argumentationskette…

    …vor Gott und Welt heißt’s dann nur cool: „Mach ich den Hengst, bin ich nicht schwul!“ x)

  84. @Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch

    Das mit dem Schulhof stimmt zu 100%, da könnte mein Neffe Geschichten erzählen. Furchtbar. Und der wohnt nicht in Frankfurt, Berlin oder dem Ruhrpott. Meine Wut ist auch riesig, aber willst Du machen? Wohin mit der Wut?

  85. Aufgrund der laschen Strafverfolgung, der inkompetenten Justiz und nicht mehr vorhandener Einwanderungsgesetze , ist Deutschland natürlich zum Mekka für Kriminelle aus aller Welt geworden ! Hier gibt es „noch“ was zu holen und jeder der die Zustände in den Heimatländern der Migranten kennt , weiß das diese Leute nicht erst höflich fragen bevor sie einen ausrauben oder vergewaltigen ! Fazit : dieses Land ist nicht mehr im Stande seine Bürger zu schützen weil die unkontrollierte Massenmigration total aus dem Ruder gelaufen ist .

  86. Schon schlimm, wenn jemand die Wahrheit nicht verträgt, z.B. daß die Grünen aus der RAF hervorgegangen sind und deshalb permanent versucht, Andere anzuschwärzen!

  87. @ Felix Austria 21. Juli 2022 at 18:44
    Viper 21. Juli 2022 at 18:26

    Wir hatten in NRW auch einen. Der hieß allgemein „klarer Fall“.
    Wenn der jemand angehalten hatte hieß es nämlich „klarer Fall fünf Mark“.
    —————————–
    Unserer hieß „klarer Korn“.

  88. @ bobbycar 21. Juli 2022 at 17:13
    …wenn man mal einen Schweinebraten gerochen hat fein gewürzt, wie kann man dem alleine des Glaubens Willen als homo sapiens wiederstehen?
    ———————————-
    „widerstehen“. Aber egal.
    Aber ganz so ist das nicht. Fein würzen kann man auch alles was nicht aus Schwein ist; aber darauf kommts hier nicht an; sondern, alle, die kein Schwein essen, riechen im Großen und Ganzen einen negativen Geruch, wenn sie Schweinewurst riechen.

  89. Hans R. Brecher 21. Juli 2022 at 20:13

    Gerade im TV: Biden hat Corona. Viermal geimpft.
    ==============
    Viel hilft viel …oder ?

  90. 2020 22. Juli 2022 at 15:15

    Hans R. Brecher 21. Juli 2022 at 20:13

    Gerade im TV: Biden hat Corona. Viermal geimpft.
    ==============
    Viel hilft viel …oder ?
    ========
    ========
    noch was
    beu Trump wurde das doch groß breitgetreten
    (und der musste auch in quarantäne)

  91. einerderschwaben 21. Juli 2022 at 22:07
    Hans R. Brecher
    21. Juli 2022 at 20:13

    Gerade im TV: Biden hat Corona. Viermal geimpft.

    xxxxxxxxxxx

    Das wird der psychologische Trick für die nächste goldene Impfung im Herbst (golden nur für alle bestochenen Schweine)

    Jetzt bekommen Alle journalistisches Corona mit dem Hinweis wenn die nicht alle so super gesund wären durch die Impfung, wären sie gestorben

    Und die doofe tumbe Masse glaubt den Scharlatanen eh allen
    Scheiss

    Almanya totale Stinke

    —————————————————

    Ein Mann geht durch die Strassen und klatscht alle paar Meter kräftig in die Hände. Auf die Frage eines Passanten, warum er das mache, antwortet er: „Um die Elefanten zu vertreiben!“ Der Passant entgegnet konsterniert: „Hier gibt es keine Elefanten!“ Der klatschende Mann: „Sehen Sie? Es funktioniert!“

Comments are closed.