G20 am 7.7.2017 in Hamburg, als Olaf Scholz Bürgermeister war.

Von KEWIL | Auf Bali findet heute und morgen das Treffen der Außenminister der G20 statt. Unsere durch und durch verblödete Außenministerin Annalena Baerbock, die völlig irrsinnig Russland in den Ruin treiben will, trifft vielleicht auf den „Lügner“ (ZDF) Sergej Lawrow, ihren erfahrenen russischen Kollegen. Vielleicht will sie ihn aber auch boykottieren, wenn es der US-Außenminister Blinken befiehlt.

Sicher wird sie tödliche Blicke Richtung Lawrow blitzen lassen, aber den wird das kaum beeindrucken, denn die Mehrheit der G20 (nach Einwohnern), ist eher gegen die USA, die Nato und den Westen, die der Welt unipolar befehlen wollen, was sie zu denken und zu tun hat.

„Völkerrechtlerinnen“ aus dem absteigenden Germany haben das noch nicht geschnallt. Der Globus wird aber immer mehr multipolar, wie die G20 zeigen. Folgende Länder der G20 werden Russland nämlich nicht boykottieren und sanktionieren:

China, Indien, Brasilien, Russland, Mexiko, Türkei, Südafrika, Saudi-Arabien. Indonesien als Gastgeber wird neutral bleiben, und was Argentinien tut, steht noch nicht fest. Der russische Außenminister Lawrow ist bereits auf Bali eingetroffen und wird heute seinen türkischen und chinesischen Kollegen dort treffen.

Mal schauen, was die Außenminister der G20 auf Bali noch treiben. Im November werden sich die Regierungschefs treffen. Putin hat sich schon angemeldet. Auf dem obigen Foto  sehen sie das Treffen der G20 am 7.7.2017 in Hamburg. Olaf Scholz war dort gerade Bürgermeister. Noch Fragen?

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

93 KOMMENTARE

  1. Die Trampolinspringerin mit dem Sprachfehler hat schon durch ein „Studium“ in England mustergültig bewiesen das man in Buntschland nur das richtige Geschlecht und die nötige linke Gesinnung braucht um Erfolg zu haben. Ich erwarte auf Bali ein erstes Ausrufezeichen Ihrer feministischen Außenpolitik.

    Russland hat anzubieten: Billige Energie, Weizen, günstige Waffen.
    Der Wertewesten hat anzubieten: Moralische Selbstzufriedenheit, Gender, Wertloses Geld.

    Also dann mal los Annalena, gib es den Ivan!
    🙂 Peter Blum

  2. Schüttelt sie ihm die Hand?
    Schmeißt sie ihm einen Blumenstrauß vor die Füsse?
    Oder lehnt sie alle Drinks empört ab?

    Derweil schaffen „Baerbocks Freunde“ die Kohle aus dem Land:
    Flüchtlinge mit einer Million Euro in bar im Audi unterwegs
    Passau, Bayern. Passauer Polizisten hatten bei der Kontrolle eines Audi Bargeld in Höhe von exakt 1.075.000 Euro gefunden – versteckt im Innenraum des Fahrzeugs. Insassen waren ein 25-jähriger Syrer und eine 21-jährige Frau aus Marokko. Für die Passauer Justizbehörden bestand kein Zweifel: Das Geld stammt aus kriminellen Machenschaften.

    Ach was, das haben die sich in einem Testzentrum hart und ehrlich verdient, oder?

  3. Afrika wendet sich vom Westen ab
    Von
    Peter Haisenko –
    7. Juli 2022

    Immer mehr afrikanische Staaten verlangen den Abzug französischer Truppen und anderer westlicher Länder. Stattdessen heißen sie Chinesen und Russen willkommen. Afrika befreit sich vom kolonialen Erbe. ……..

    https://ansage/afrika-wendet-sich-ab/

  4. Wer sanktioniert hier eigentlich wen?

    07. Juli 2022

    Die Sanktionen haben bisher vor allem eines bewirkt: Hohe Energiekosten, Rekord Inflation, Aufstand in armen Ländern. Der Rubel wurde zur stärksten Währung der Welt. Russland glänzt mit Handelsbilanzüberschuss. Deutschland dagegen erstmalig mit Handelsbilanzdefizit. Und der Euro säuft ab.

    von Andreas Männickw

    Seit dem 24. Februar 2022, also dem Einmarsch Russlands in die Ukraine, ist eine Zeitenwende eingetreten. Das Datum dürfte in die Geschichtsbücher eingehen als der Beginn einer neuen Weltordnung, die sich in den Grundzügen schon jetzt abzeichnet. Die westliche Allianz USA, EU, GB & Co. stellt sich gegen „BRIC“ & Co“. Es werden neue Lieferketten und Währungssysteme erprobt. Der Euro könnte gesprengt werden. Der US-Dollar könnte seine Dominanz verlieren. Die Globalisierung wird einer regional geteilten Wirtschaft weichen….

    https://www.mmnews.de/wirtschaft/184332-wer-sanktioniert-hier-eigentlich-wen

  5. Eskalation
    Georgien: EU garantiert bei Kriegsbeitritt den EU-Beitrittskandidaten-Status“

    Der Chef der georgischen Regierungspartei hat mitgeteilt, dass westliche Politiker dem Land den Status eines EU-Beitrittskandidaten garantieren, wenn das Land in den Krieg gegen Russland eintritt.
    von
    7. Juli 2022 14:00 Uhr

    Die Erklärung, die der Chef der georgischen Regierungspartei bei einer Pressekonferenz abgegeben hat, ist politischer Sprengstoff. Ihm zufolge wird Georgien von westlichen Politikern gedrängt, Kampfhandlungen gegen Russland zu beginnen und im Gegenzug wird dem Land der Status eines EU-Beitrittskandidaten garantiert. Leider hat er nicht mitgeteilt, welche Politiker das angeboten haben, oder aus welchen Ländern diese Politiker kommen….
    Anti Spiegel

    https://www.anti-spiegel.ru/2022/georgien-eu-garantiert-bei-kriegsbeitritt-den-eu-beitrittskandidaten-status/

  6. „. Unsere durch und durch verblödete Außenministerin Annalena Baerbock, die völlig irrsinnig Russland in den Ruin treiben will, “

    Ich weiß nicht. Für ihre nicht vorhandenen intellektuellen Fähigkeiten hat sie es erstaunlich weit gebracht. In der freien Wirtschaft wäre sind nicht einmal Regalauffüllerin geworden und bereits in der Putzkolonne gnadenlos gescheitert.

    Aber in unserem Land hat sie es tatsächlich zu Chauffeur, Dienstwagen und Leibwache gebracht.

    Es ist faszinierend, welche Nullen wir an der Spitze des Staates haben.

  7. ghazawat 7. Juli 2022 at 15:30

    Also man kann es doch als Mann redlicherweise nicht abstreiten, dass sie hübsch ist.

  8. bevor Palau im Meer versinkt, bekommt jeder Palauer von Baerbock ein Ticket nach Europa, wetten das?
    In der Indo-Pazifik-Region lasse sich das in dramatischer Weise am Beispiel der Klimakrise beobachten, erklärte die Ministerin: So drohe der steigende Meeresspiegel die Inselgruppe Palau zu verschlucken, die erst 1994 unabhängig geworden war. Baerbock will sich an diesem Samstag über die Lage in Palau informieren.

  9. Wollte Frau bärbauch noch fragen, wie sich vom Staat verordnete Enteignungen mit dem Völkerrecht vereinbaren lassen. Und wenn es Milliardäre trifft, ohne, dass die sich dagegen wehren können, dann sollte sich kein Durchschnittsbürger mehr sicher fühlen.

  10. Wer will Außenministerin von einem „shit-hole-Land“ sein?
    Frau Baerbock gefällt das!

    Deutschland stürzt ab
    Jahrzehnte war eines sicher: Der Titel als Exportweltmeister gehörte Deutschland. Doch das Blatt hat sich gewendet: Im Mai ist die deutsche Handelsbilanz erstmals seit 30 Jahren ins Minus gerutscht. Schluss, aus und vorbei: Unter den 100 größten Börsenkonzernen der Welt findet sich heute nur noch eines mit deutschen Wurzeln.

  11. Die ganze Welt pfeift mittlerweile auf diesen verlogenen und durchgeknallten Wertewesten, Afrika sowieso. Hat sich Baerbock überhaupt schon zu diesem Thema geäußert:

    Ich fordere von der feministischen Außenministerin Sanktionen gegen ganz Afrika:

    „Afrikanische Union fordert von Europa „Akzeptanz“ für Verfolgung Homosexueller“

    Zeit: „Der AU-Kommissionschef stellt beim Besuch seiner EU-Amtskollegin klar, dass der afrikanische Kontinent an der Verfolgung von sexuellen Minderheiten und an der Todesstrafe festhalten wolle.

    … … … … . “

    Jetzt bin ich aber gespannt, was die heuchlerische und völlig verlogene LGBTQX-EU/-BRD jetzt machen.

    Quelle:
    https://www.queer.de/detail.php?article_id=35616

    Und dann sind die EU und BRD noch so verrückt und siedeln Millionen afrikanischer Kulturträger in der LGBTQX-BRD und EU an. Die LGBTQX-BRD wird noch ihr blaues Wunder erleben, denn diese zum größten Teil illegal eingewanderten Afrikaner werden ihre Einstellung zu Schwulenrechten/LGBTQX mitbringen.

  12. G20
    ACAB WILL IM HERBST PUTIN VERHINDERN;
    dafür steckt sie mit ihrem Buhl Kuleba unter
    einer Decke.

    Baerbock: Werden Russland nicht die
    Bühne überlassen (NTV, 06.07.22)

    ++++++++++++++++++++++++++

    Update vom 7. Juli, 15.22 Uhr: Seit der Unabhängigkeit Litauens ist die russische Stadt Kaliningrad nur über den Landweg durch Nato-Gebiet zu erreichen. Die litauische Regierung hatte mit Berufung auf EU-Sanktionen kürzlich die Einfuhr bestimmter Güter in die russische Exklave teils beschränkt. Nun gab Russland am Donnerstag bekannt sich in seiner Ostseeregion Kaliningrad auf das „Schlimmste“ vorzubereiten. „Natürlich hoffen wir auf das Beste, aber bereiten uns auf das Schlimmste vor“, sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow der Agentur Interfax zufolge.

    Es würden über verschiedene Kanäle Gespräche geführt, um das Problem des Warentransits durch das baltische EU-Land Litauen in das russische Gebiet zu lösen, so der Kremlsprecher weiter. Die EU hatte indes zuletzt angekündigt, mit einer neuen Richtlinie die Kaliningrad-Krise deeskalieren zu wollen. Der Suwalki-Korridor in der Region gilt als „Achillesferse der Nato“.

    Russland reagiert mit Häme auf den Rücktritt des britischen Premierministers Boris Johnson

    Update vom 7. Juli, 12.50 Uhr: Dass der britische Premierminister Boris Johnson wohl noch heute zurücktreten wird, stößt in Russland auf hämische Resonanz. „Die „besten Freunde der Ukraine“ gehen. Der „Sieg“ ist in Gefahr!“, schrieb Ex-Präsident Dmitri Medwedew im Nachrichtendienst Telegram. Johnsons Abgang sei das „rechtmäßige Ergebnis britischer Unverfrorenheit und niveauloser Politik. Besonders auf internationalem Feld“, so Medwedew…

    Denkbar ist, dass einige Minister aus Protest gegen Lawrows Anwesenheit die Beratungen verlassen werden und es somit zu einem Eklat kommen könnte. Der Sprecher des indonesischen Außenministeriums, Teuku Faizasyah, wollte dies nicht kommentieren, betonte aber: „Wir Diplomaten sollten auf verschiedenen Szenarien vorbereitet sein.“

    US-MARIONETTE KULEBA
    Update vom 6. Juli, 21.15 Uhr: Der ukrainische Außenminister Dmitro Kuleba hat vor dem G20-Außenministertreffen im indonesischen Bali ein Telefongespräch mit seinem amerikanischen Amtskollegen Antony Blinken gehalten. Dies teilte Kuleba auf Twitter mit. In Bali wolle man sich auf die „russische Aggression“ konzentrieren und verhindern, „dass Russland Lügen verbreitet“. Kuleba bedankte sich für die militärische Hilfe der USA und verkündete, man habe Schritte koordiniert, um die Lieferung von schweren Waffen durch die USA und weiteren Partnern zu beschleunigen.

    US-GROSSMAUL SELENSKI
    Update vom 6. Juli, 17.30 Uhr: Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj äußerte sich zu einem möglichen Ende des Ukraine-Krieges. „Das ist kein militärischer Konflikt mehr, sondern ein offener Terrorismus-Akt seitens der Russischen Föderation“, wurde Selenskyj von der ukrainischen Nachrichtenagentur Unian zitiert. Demnach verwies der ukrainische Staatschef auf die Konsequenzen des russischen Angriffskrieges für die Zivilbevölkerung. „Wie lange der Krieg dauern wird, hängt davon ab, ob die Russische Föderation verstehen wird, was sie getan hat und anfängt, unser Territorium zu verlassen“, so Selenskyj…
    https://www.merkur.de/politik/ukraine-news-aktuell-krieg-putin-lawrow-g20-eklat-medwedew-atom-waffen-russland-gas-oel-sanktionen-zr-91650965.html

  13. Ob das auch zur Sprache gebracht wird beim G-20 „Zipfel“? (Kein Tippfehler).

    „Verschwörungstheorie“ doch wahr: USA bestätigen ukrainische Biolabore !

    Seit dem Ausbruch des Ukraine-Kriegs erklärten System-Medien, dass es dort keine „Biolabore“ geben würde. Sogar der ARD-Tagesschau „Faktenfinder“ titelte: „Desinformation über Biolabore in der Ukraine“ und schrieb diesbezüglich von bloßen „Gerüchten“. Doch nun der Paukenschlag: Das Pentagon selbst veröffentlichte jüngst Informationen über solche „speziellen Einrichtungen“ in der Ukraine, die von den USA ..https://t.me/auf1tv/2932

  14. Mantis 7. Juli 2022 at 15:45

    Immer mehr deutsche Firmen verschwinden still und leise ins Ausland. Aktuell ist es Villeroy & Boch die vor der rot-grün-gelb-schwarzen Öko-Diktatur in die Türkei flüchten, sehr viele deutsche Firmen werden dem Beispiel folgen. Alle Arbeiter im Saarland werden arbeitslos, und gleichzeitig holt die BRD 2000 Türken in die BRD damit die hier arbeiten.

    In der BRD findet gerade eine geplante Zerstörung Deutschlands statt. Anders kann man das nicht mehr erklären, denn alle BRD-Altparteien machen mit.

  15. G20 auf Bali
    Wie wäre es mit einem Zoom-Meeting..? so wegen Kima und so..
    Alleine Schampus-Saufen ist halt öde…

  16. Herzlichen Dank einmal an Wladimir Putin und seinem Stopp der Globalisierung, daß muß mal wieder in
    Erinnerung gebracht werden und Bitte unnachgiebig weitermachen !

  17. Mantis 7. Juli 2022 at 15:19

    Meine bescheidene Meinung dazu.

    Es dämmert denen, dass der Boden in der BRD bald zu heiß für sie wird, die wollen ihre Beute jetzt noch schnell in ihren Heimatländern in Sicherheit bringen, bevor die BRD und die BRD-Altpolitiker weg sind und eine neue Regierung (die nur deutsche Interessen vertreten wird) hier an der Macht ist. Denn die BRD wird die Politik der rot-grün-gelb-schwarzen BRD-Altparteieneinheitsfront nicht mehr lange überleben, sie wird untergehen.

  18. Ukraine-Liveblog : Lambrecht: Keine Transportpanzer Fuchs für die Ukraine

    Das ist die aktuelle Lage im Ukrainekrieg:

    Ukraine: Russland verstärkt Schwarzmeer-Flotte
    Selenskyj wirft Russland Raketenangriff auf Universität in Charkiw vor
    Neuseelands Ministerpräsidentin Ardern wirft UN-Sicherheitsrat Versagen vor
    Kiew: Türkei lässt russisches Schiff mit Getreide an Bord auslaufen

    Kremlsprecher Dmitri Peskow sprach von einer schweren Krise in Großbritannien. „Was Herrn Johnson selbst angeht, so mag er uns überhaupt nicht. Und wir ihn auch nicht“, sagte Peskow der Agentur Interfax zufolge. Zugleich äußerte er die Hoffnung, dass in Großbritannien irgendwann „professionellere Leute“ an die Macht kämen, die auch die Notwendigkeit von Dialog verstünden. „Aber im Moment ist darauf kaum zu setzen.“…

    OMI CHRISSY IST DOCH NICHT SO DUMM

    Verteidigungsministerin Christine Lambrecht hat einer Lieferung von Transportpanzern des Typs Fuchs an die Ukraine mit Hinweis auf eigene Sicherheitsinteressen Deutschlands eine Absage erteilt. „Wir unterstützen die Ukraine mit allem, was möglich und verantwortbar ist. Aber wir müssen die Verteidigungsfähigkeit Deutschlands gewährleisten“, teilte die SPD-Ministerin am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur mit und reagierte auf Forderungen der Union.

    Lambrecht erklärte weiter: „Deshalb ist es unverantwortlich, die Bundeswehr gerade in diesen Zeiten ausplündern zu wollen und sich dabei sogar über den militärischen Ratschlag des Generalinspekteurs ignorant hinwegsetzen zu wollen.“ Zuvor hatte bereits Generalinspekteur Eberhard Zorn – Deutschlands ranghöchster Soldat – erklärt, er sehe keinen Spielraum dafür, der Ukraine die Panzer zu überlassen.

    Die Unionsfraktion will noch am Donnerstag mit einem Beschluss des Bundestags eine kurzfristige Lieferung von 200 der Transportpanzer an die Ukraine fordern. Die Fraktion verweist darin auch auf einen gemeinsam mit der Ampel-Koalition im Bundestag Ende April gefassten Beschluss zur Lieferung schwerer Waffen an die Ukraine.

    „Für die ukrainische Armee geht es um die rasche Zusendung verlässlichen Materials, das unverzüglich an der Frontlinie eingesetzt werden kann. Solches Material befindet sich im Bestand der Bundeswehr und soll aus der Nutzung der Bundeswehr herausgenommen werden: der Transportpanzer Fuchs“, heißt es in dem Antrag…
    https://www.faz.net/aktuell/politik/ukraine-liveticker-lambrecht-keine-transportpanzer-fuchs-fuer-die-ukraine-18134628.html

  19. Austriak 7. Juli 2022 at 15:57

    Dass es diese Biolabore gibt wurde schon vor Jahren bewiesen. Die haben bei der ARD/Faktenschwurbler wider besseres Wissen nicht die Wahrheit gesagt.

  20. So oder so ähnlich wie auf dem Bild dort oben, wird es bald in jeder Grossstadt Deutschlands aussehen… und das völlig ohne G20-Treffen.
    Ist doch eine super Zukunftsperspektive und eine grosse Chance für uns alle.

  21. 7 Jul, 10:57
    No meeting between Lavrov and Blinken planned in Indonesia, senior Russian diplomat says
    „Given the circumstances, existing contacts via embassies and sporadic telephone calls are quite enough for us to work in detail on current issues“ with the United States, Russia’s deputy foreign minister Sergey Ryabkov stressed
    © Russian Ministry of Foreign Affairs Press Service/TASS

    MOSCOW, July 7. /TASS/. No meeting is planned between Russian Foreign Minister Sergey Lavrov and US Secretary of State Antony Blinken on the sidelines of a G20 Foreign Ministers Meeting in Indonesia, Russia’s deputy foreign minister, Sergey Ryabkov, said on Thursday.

  22. Solange wir keinen geilen Transsexuellen als Aussenminister haben, wird uns die Welt nicht für voll nehmen, leider.

  23. kewil 7. Juli 2022 at 15:29
    Eskalation
    Georgien: EU garantiert bei Kriegsbeitritt den EU-Beitrittskandidaten-Status“

    Ich hoffe Georgien macht bei diesem miesen Angebot nicht mit, denn ich mochte mal Georgien. Mir gefällt es so wie es ist besser als ausgebombt.

  24. „ghazawat 7. Juli 2022 at 15:30
    …Aber in unserem Land hat sie es tatsächlich zu Chauffeur, Dienstwagen und Leibwache gebracht.
    …Es ist faszinierend, welche Nullen wir an der Spitze des Staates haben.“

    Es ist außerdem höchst erschreckend, was hier seit einiger Zeit in der Politik überhaupt so weit kommen kann. Diese ganze HAmpelregierung repräsentiert insgesamt dieses kranke, perverse, geschundene Land wirklich gut und bildet es sehr genau ab! Eine Gestalt schlimmer als die Nächste, und das Gesamt-Ensemble sowieso…! Da kommt es auf eine Trampolinspringerin, bei der das Trampolin wohl zu nahe unter der Kellerdecke steht, mehr oder weniger auch nicht mehr an!

  25. Willi Kammschott
    7. Juli 2022 at 17:07

    „Es ist außerdem höchst erschreckend, was hier seit einiger Zeit in der Politik überhaupt so weit kommen kann“

    Die Sprachstörungen von Frau Baerbock deuten auf ein massives Hirnleistungsproblem hin. Ein verantwortungsvoller und unabhängiger Psychiater wird sicherlich bestätigen, dass sie unfähig ist, ein politisches Amt auszufüllen.

  26. Wir alle hier haben gesehen, wie baerbock beim Training die Beine breit machen kann. Und das war auch alles. Einen Salto vielleicht noch, aber auf den haben nur noch wenige geachtet. Die kann sonst nichts, außer beim Training die Beine breit zu machen und ist auf einem solcher Treffen. Jemand aus der Vergangenheit würde mir das nicht glauben.

  27. Diese Politarroganzkes aus Europa wollen einfach nicht
    begreifen,daß sich ihr „Stern“ im Sinkflug befindet.
    Ausserdem sind die eurpäischen Kassen leer,und man
    kann sich keine Zustimmung mehr erkaufen,wie in
    der Merkel Ära.
    Allerdings es ist gut zu wissen,daß diesen Politikern mal
    ordentlich Feuer unterm Hintern gemacht wird.
    Das schützt uns,dem armen,oder kleinen Volk mehr,als es
    denen nutzt.
    Und ein Herr Lawrow lacht sich höchstens den berühmten Ast,
    wenn er dieses Schnatterlienchen nur sieht.
    Fazit sollte sein,
    die brauchen die Europäer auch gar nicht mehr,es wird
    noch ein wenig dauern,aber dann übernehmen sie das Heft des
    Handelns.
    Und wenn die Bevölkerung Europas ans Laufen kommt,wird man die
    alle bis dahin jagen,wo der berühmte Pfeffer wächst,und wieder
    die Realität in die Parlamente einzieht.
    Vielleicht ist der Ukraine Krieg,das Beste was uns geschehen konnte,
    mit den Folgen werden noch viele Augen aufgehen,und die Juncker Taktik
    der kleinen Schritte,bis der Prozess unumkehrbar geworden ist
    fällt auch flach,es wird alles,mit Macht auf uns niederprasseln,
    vor allem das Milliardengrab der Ukraine !

  28. Die verblödeten, vollgefressenen, versoffenen, impotenten, frigiden Wähler, haben dieses vorlaute, verlogene, Fischweib gewählt

  29. Türken-Weissbrot und Deutschen-Hasserin Ataman ist (auch von der FDP) zur „Antidiskriminierungsbeauftragten“ gewählt worden. Mehr Bock zum Gärtner geht nicht.

    Deutlicher kann man den Deutschen auch nicht mehr ins Gesicht spucken. Wer jetzt nichts merkt, merkt gar nichts mehr.

  30. #OStR Peter Roesch: Also man kann es doch als Mann redlicherweise nicht abstreiten, dass sie hübsch ist.
    ————-
    Sorry, bei dieser Dumpfbacke, steht bei mir „kein Männlein im Walde“

  31. .
    .
    Lawrow und Baerbock
    .
    Lawrow ist ein hoch gebildeter, cleverer und erfahrener Diplomat und Außenminister Russlands der russische Interessen vertritt… WARUM .. sollte Sergei Wiktorowitsch Lawrow überhaupt mit dieser grünen Dummbratze Baerbock reden.?. .. die selber völlig dämliches Zeug quatscht, aus einem bedeutungslosen, wehrlosen und einem degenerieren Zwergenland kommt.
    .
    Lawrow sollte sie nicht mal mit dem Arxxx anschauen. Da hat der Pförtner noch mehr sinnvolles zu erzählen.
    .
    .

  32. #Drohnenpilot: Lawrow sollte sie nicht mal mit dem Arxxx anschauen.
    ————-
    Den würde ich ihr schon zeigen

  33. Da hat nicht nur Baerbock auf Granit gebissen. Auf Bali wurde nichts daraus, die Russen auszugrenzen, und so ist Lawrow der Einladung gefolgt. Ich denke allerdings nicht, daß der Außenminister sich einer dort auftauchenden grünen Dumpfbacke besonders widmen muß, die kaum ein Wort, wie zum Beispiel das Wort „Ukraine“, richtig aussprechen kann. Zwischen beiden liegen sowohl charakterlich als auch bildungsmäßig Welten, die die Partei, in der man zwar ständig über „Bildung“ räsoniert, aber stets die eigene grüne Propaganda und Scharlatanerie meint, wird nicht überbrücken können. Vielleicht bekommt die Armselige, die ihr Manko stets mit dümmlicher Hetze versucht auszugleichen, ja eine Portion Mitleid ab. Mitleid ist bekanntlich etwas, was man sich nicht verdienen muß.

  34. @ Marie-Belen 7. Juli 2022 at 17:25

    Eilmeldung

    Deutsche als „Kartoffeln“ bezeichnet.

    *****************************

    Ist es denn so ehrenrührig, als Deutscher Kartoffel genannt zu werden. Schliesslich nannten wir Italiener lange Zeit Spaghetti-Fresser, heute schlicht Spaghettis, andere Knoblauch-Fresser, unsere westlichen Nachbarn Käselutscher, Asiaten Reis-Fresser.

    Unsere Vorfahren haben die Kartoffel hier in unendlich vielen Arten, Varianten und Rezepten kultiviert, bis hin zur nicht pürierten Kartoffelsuppe mit Stückchen als vorläufigem Höhepunkt.

    Es ist vielleicht doch eher Bewunderung und Neid, die ihren Ausdruck finden.

    🥔 🥔 🥔 🥔 🥔

  35. Russland selbst unter den Ländern aufzuzählen, die Russland nicht boykottiere wollen, finde ich schon eigenartig! Könnte Russland sich denn selbst boykottieren?

  36. Die Baerbock und ihre paar Freunde will zwar Russland in den Ruin zwingen, doch dies wird der dämlichen Trampolin Grünen – von doofen Bürgern gewählt weil die Umwelt und die Blätter am Baum auch Grün sind…..Aber sonst keine Ahnung ….. Doof hat Doof gewählt. Beide Formen von doof macht Deutschland den Garaus. Die Baerbock interessiert dies nicht, sie meint mit ihrem speziellen Freund Selinskiy kommt sie noch groß heraus. Inzwischen verlassen schon mal viele Deutsche das Germoney.
    Nur ein paar Jahre Jahre jünger… irgendwann hat man Ggenung von diesem Wahnsinn.
    Kein Wunder.
    >> Auswandern: „Deutschland scheint sich nach Selbstgeißelung zu sehnen“
    Drei Familien berichten, warum sie ihre deutsche Heimat verlassen haben. Sorge um das Wohl der Kinder und Schutz vor „extremen Entwicklungen“ sind die wichtigsten Gründe.

    Viele Menschen überlegen seit geraumer Zeit, aufgrund der Entwicklungen Deutschland zu verlassen. Statistiken dazu gibt es offensichtlich nicht dazu. Doch aus vielen Gesprächen wird deutlich, dass die Hoffnung auf ein freiheitliches Leben in einer funktionierenden Demokratie sinkt. Nachfolgend erzählen drei Familien, warum sie sich entschlossen haben, ihre Heimat zu verlassen.
    Diskussionskultur am Boden

    „Unsere Auswanderungspläne waren bis Frühjahr 2021 noch eine eher unwahrscheinliche Option. Wir hatten eine gewisse Hoffnung, dass die Bürger in Deutschland nach einem Winter voller Einschränkungen ein Zeichen setzen und endlich sagen: ,Jetzt ist es aber auch mal gut!‘“ Mit dem Ergebnis der Landtagswahl in Baden-Württemberg hätten Frank und seine Frau aber realisiert, dass mit einer Änderung kurzfristig nicht zu rechnen sei.

    Damit wurden die Pläne der Familie, zu der auch zwei kleine Kinder gehören, Deutschland zu verlassen, konkreter. Den letzten Anschub gab dann die mediale Reaktion auf die Aktion #allesdichtmachen. „Uns hat der Umgang mit den Künstlern ziemlich schockiert. Die Diskussionskultur in Deutschland lag für uns am Boden, und die Gesellschaft hat uns schwer enttäuscht. In unseren Augen scheint Deutschland sich nach Selbstgeißelung zu sehnen. Wir wollten bei diesem Prozess nach Möglichkeit nicht dabei sein“, betont Frank.

    Da der Sohn im Sommer 2021 eingeschult werden sollte und die Eltern für ihn „keine auch nur im Ansatz kindgerechten Bedingungen an deutschen Schulen sahen“, standen sie im Mai 2021 unter einem gewissen Zeitdruck. Die Entscheidung war allerdings gefallen. Es soll in die Schweiz gehen. (…)

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/auswandern-deutschland-scheint-sich-nach-selbstgeisselung-zu-sehnen-a3876733.html

    Dass man als deutscher Bürger sich einmal mit solchen Entscheidungen auseinandersetzen muss, niemals hätte man sich dies vorstellen können. Ein paar Jahre jünger dann wäre auch ich dabei- Bali wäre allerdings keine Option. Baerbock hat/wird da ein sehr schlechtes G20 Charma hinterlassen!

  37. Barackler 7. Juli 2022 at 17:51
    @ Marie-Belen 7. Juli 2022 at 17:25
    Heisenberg73 7. Juli 2022 at 17:26

    Wieso seid ihr so erstaunt, dass die von den antideutschen Rot-Grün-Gelben gewählt wurde.

    Wir wissen doch alle, dass in der Arbeitsplatzbeschreibung eines BRD-Antidiskriminierungsdingsbums steht, dass es 1x am Tag die weißen Deutschen tüchtig ausschimpfen muss, und 1x am Tag die weißen Deutschen subtil zu beleidigen hat.

    Oder irre ich mich und das gilt für einen schwarz-rot-grün-gelben BRD-Altparteienfunktionär?

  38. „Heisenberg73 7. Juli 2022 at 17:26
    Deutlicher kann man den Deutschen auch nicht mehr ins Gesicht spucken. Wer jetzt nichts merkt, merkt gar nichts mehr.“

    Das trifft leider auf mindestens 85-90% der Blödkartoffeln in Blödkartoffelland zu! )o:)

  39. kewil 7. Juli 2022 at 18:01

    Wegen der bescheuerten Russland-Sanktionen schwenkt jetzt garantiert

    die halbe Welt um und geht zurück zur Kohle als Hauptenergieträger!

    Denn die werden das sauteuere LNG nicht mehr bezahlen können. Allein Pakistan erhöht ihre Kohleimporte von 3000 Tonnen auf 20.000 Tonnen täglich, nur weil die grünen Ökos so moralisch sind und Russland sanktionieren.

    Zitat: „Kohle statt LNG – ein neuer Trend?

    Die Zeitung „The Nation Thailand“ titelte am 6. Juli: „Pakistan importiert Kohle aus Afghanistan, um Blackouts zu verhindern.“ Bereits Ende Juni hatte die Regierung entschieden, ihre tägliche Kohle-Einfuhr von 3.000 Tonnen pro Tag auf über 20.000 Tonnen zu erhöhen. Der Rohstoff wird direkt per Zug aus dem benachbarten Afghanistan bezogen, die Bezahlung erfolgt in Pakistanischen Rupien. Die Kohle aus Afghanistan soll von außerordentlich hoher Qualität sein, der Preis hat sich auf dem einheimischen Markt von 90 auf über 200 US-Dollar pro Tonne hoch geschraubt, nachdem die Meldung bekannt wurde.

    Durch den Ersatz mit günstiger Kohle erhofft sich die Regierung eine Einsparung bei den Energie-Importkosten um über 2,2 Milliarden US-Dollar. Hier wird zugleich ein neuer, möglicher Trend sichtbar: zurück zur Kohle. Andere Länder wie Indien und Ghana könnten sich ebenfalls dazu veranlasst sehen, ihre strategischen Pläne zur Energieversorgung, weg von der schmutzigeren Kohle oder Öl und hin zu LNG, zu überdenken. Immerhin ist der Gaspreis in den letzten beiden Jahren um rund 1.000 Prozent gestiegen.

    Damit würden aber die ehrgeizigen Ziele zur Verringerung der Umweltverschmutzung weltweit kassiert werden, wenn sich dieser Trend etabliert. Das rücksichtslose Verhalten der Europäer findet in Pakistan wenig bis keine Zustimmung. Fereidun Fesharaki, Vorsitzender der Unternehmensberatung FGE, kritisiert Europa scharf für die Schaffung „höherer Preise, wirtschaftlicher Knappheit und wirtschaftlicher Misere“ auf der ganzen Welt. „Es ist in Ordnung, dass Europa entscheidet, was es innerhalb seiner Grenzen will“, schrieb er in einem Tweet, „aber es ist unfair und unvernünftig, das Chaos ins Ausland zu exportieren, insbesondere in die Entwicklungsländer.“

    … .. … .. ..“

    Die rot-grün-gelbe Regierung ist damit mitverantwortlich wenn ab 2023 die CO2-Werte drastisch hochgehen werden. Sämtliche sauteuren Maßnahmen in der BRD gegen CO2 (z.B. die CO2-Steuer, Windmühlen usw. in der BRD) dienen jetzt nur noch der Abzocke der Deutschen. Alle unsere CO2-Maßnahmen werden wegen der Sanktionen zunichte gemacht.

    Ganzer Artikel hier: In Pakistan gehen die Lichter aus – Europa kauft jeden verfügbaren LNG-Tanker
    https://finanzmarktwelt.de/in-pakistan-gehen-die-lichter-aus-europa-kauft-jeden-verfuegbaren-lng-tanker-239231/

  40. Der indonesische Präsident Widodo regiert seit Jahren das überwiegend moslemisch geprägte Land sehr geschickt indem er auch auf die anderen Religionen zugeht und ihm der entsprechenden Spagat offenbar gelingt. Ich sehe ihn eher Russland-freundlich.
    Widodo wird sich natürlich präsentieren dort und Szenen wie in Hamburg, als der AntiFa-Mob tobte während Scholz in der Elphi den Klängen der dort eher miesen Akustik lauschte, wird es auf Bali bestimmt nicht geben.
    Die Balinesen haben ihre eigene, eher buddistisch geprägte Religion ( so ganz bin ich bei denen nie durchgestiegen) und mit Aggressivität nichts am Hut. Andere Landesteile sind dort härter drauf aber da war ich natürlich nicht.
    Holzbock wird vom dienstältesten Außenminister Lawrow hoffentlich vorgeführt aber das GEZ-TV wird solche Szenen niemals zeigen. Sich wie ein Trampolina-Tier zu benehmen und andere Völker zu belehren ist in Südostasien ebensowenig angesagt wie in den USA oder Russland. Das geht nur von Deutschland aus.

  41. Mit Hilfe der FDP wurde die türkische Rassistin zur Diskriminierungsbeauftragten gewählt. Was ist mit der FDP los?

  42. Barackler 7. Juli 2022 at 17:51
    @ Marie-Belen 7. Juli 2022 at 17:25

    Eilmeldung

    Deutsche als „Kartoffeln“ bezeichnet.

    *****************************

    Ist es denn so ehrenrührig, als Deutscher Kartoffel genannt zu werden. Schliesslich nannten wir Italiener lange Zeit Spaghetti-Fresser, heute schlicht Spaghettis, andere Knoblauch-Fresser, unsere westlichen Nachbarn Käselutscher, Asiaten Reis-Fresser.

    Unsere Vorfahren haben die Kartoffel hier in unendlich vielen Arten, Varianten und Rezepten kultiviert, bis hin zur nicht pürierten Kartoffelsuppe mit Stückchen als vorläufigem Höhepunkt.

    Es ist vielleicht doch eher Bewunderung und Neid, die ihren Ausdruck finden.
    ———–
    Dann nennen wir sie eben Dönerin. Jeder diskriminiert jeden so gut er kann. Eine prima Voraussetzung um als Antidiskriminierungstante den Job zu beginnen. Immer nur weiter so!
    „Krauts“ (die Engländer), „Froschfresser“ (Franzosen), „Schlitzaugen“ (Asiaten) : Immer feste druff!
    Die Türkin ist doch nur neidisch auf das beste Bier der Welt, Kartoffelgerichte in allen Variationen und über 200 verschiedene Wurstsorten. Welches Land hat das schon? Ach so… der Döner soll ja angeblich in Berlin erfunden worden sein und nicht in Ankara.

  43. Lawrow und Baerbock im Sonnenuntergang auf Bali. Bahnt sich da eine Romanze an?
    Make Love, not War! (Alte grüne Weisheit)

  44. Haremhab 7. Juli 2022 at 18:25
    Mit Hilfe der FDP wurde die türkische Rassistin zur Diskriminierungsbeauftragten gewählt. Was ist mit der FDP los?
    —-
    Das frag‘ ich mich auch. Ein Deal mit einem anderen Thema ? Oder Lindner hat nur noch seine Hochzeit/Süße/Honeymoon im Kopf während die Anderen auf dem Tisch tanzen wie die Mäuse weil die Katze aus dem Haus (auf Sylt) ist?

  45. Ich habe das Gefühl, es kann nicht mehr lange dauern,
    bis die scheinheilige, westliche Lügenwelt zusammenbricht.
    Putin braucht kein Nato-Mitglied mehr angreifen,
    nur noch ein Weilchen deren Volksverräter-Politik zuschauen,
    das reicht.
    Überall mehren sich die Proteste und die Aufstände werden
    immer gewalttätiger, vor allem auf Seiten der Polizei.
    Die Westmächte haben sich dem Great Reset verschrieben,
    sie kennen keine Demokratie mehr und der Anteil ihre Völker,
    die das erkennen, wird immer größer.
    Der Kessel kocht bereits, noch eine kleine Lunte im Herbst,
    dann wird selbst der saudumme Michel explodieren !
    Denn wer heute noch nicht bemerkt hat, welches schändliche
    Spiel die Politik in der sogenannten Pandemie und der
    millionenfachen Umvolkung schon vollbracht und noch
    weiter plant, der ist nicht wert, als freier Mensch zu leben !

  46. Eigentlich wollte die Völkerrechtlerin ja nach Mali. Aufgrund ihrer manchmal etwas irritierenden Aussprache verstanden aber alle Bali. Sie waren aber schnell einverstanden. So kam die Dumpfbacke also nach Bali.

    🏝️

  47. Koboldin Baerbock ist laut Schweinemedien die beliebteste Politikerin. Buntland hat fertig.

  48. Noch’n Tipp für die „Bevölkerungswissenschaftlerin“.
    Indonesisch ist relativ einfach zu erlernen: Man spricht es so aus wie man es schreibt.
    Das ist z.B in Thai ganz anders. Thai muß man hören, sonst lernt man es nie.
    Mit Hilfe eines Teleprompters sollte das dumme Huhn (Hühnergerichte sind dort hochgradig angesagt und machen auch schlank) daher in der Lage sein einige Grußworte an Lawrow (?, war’n Witz) halbwegs fehlerfrei aufzusagen.

  49. Baerbock auf Bali? Sehr gefährlich! Nicht das der Koch auf sie aufmerksam wird. Eine typisch balinesische Spezialität ist Bebek Betutu. Das ist gefüllte und geschmorte Ente.

  50. G20-Gipfel auf Bali: Kein Familienfoto mit Lawrow
    Auf die Frage, ob sie Lawrow bei dem Treffen die Hand schütteln werde, sagte die Ministerin lediglich: „Wir sind ja auf einer internationalen Konferenz, wo ich nicht lächelnd mit jemand an der Seite stehen kann, der zeitgleich die Ukraine bombardiert – Kinder, Erwachsene, Zivilisten kaltblütig angreift.“ Deswegen werde es auch das sonst übliche offizielle Familienfoto nicht geben. „Ich werde in meinem Redebeitrag, wo Herr Lawrow ja im Konferenzraum mit am Tisch sitzen wird, sehr deutliche Worte finden, dass wir diesen Bruch des internationalen Völkerrechts nicht akzeptieren“, sagte Baerbock. Zudem werde sie „nochmal eindringlich appellieren: Stoppen Sie diese Bombardierung“, sagte Baerbock.

  51. Der Chihuahua bellt den Kampfhund an. Einfach nur herrlich. Popcorn raus!
    Aber USA-Blinken soll es ihr verboten haben mit Lawrow zu reden. Korr. : zu plappern.

  52. Mal schauen, was die Außenminister der G20 auf Bali noch treiben.

    Was wohl?
    Sie werden den Balinesen die erlesensten Häppchen der balinesischen Küche wegfressen, balinesische Puppen tanzen lassen, jede Menge heisser Luft freisetzen und Kontakte für wirtschaftliche Sonderabsprachen knüpfen.

  53. Ich kann mir ein gewisses Amüsement nicht verkneifen: Dadurch, dass die USA eine Annäherung von Russland und Deutschland zu hintertreiben versuchten, haben sie es nun mit einem Monster zu tun, da sich Russland an China angenähert hat. Das flächenmäßig größte Land mit einem enormen Rohstoffreichtum in Kombination mit dem bevölkerungsreichsten Land mit einem enormen Know-How. Und dann geht ihnen mit Brasilien auch noch der Hinterhof von der Stange. Game over.

  54. DFens 7. Juli 2022 at 19:09

    Doppelt gefährlich für unser Aussenhuhn, ausser mit Corona hat Indonesien auch Probleme mit der Vogelgrippe.

  55. PUTIN ALS PRÜGEL-KNABE FÜR JEDEN
    MIST, DEN DER WERTE-WESTEN VERBOCKT

    DAS ARROGANTE WEIBCHEN ACAB
    trägt seine Stupsnase so hoch –
    es möge tief fallen, wünschte ich.
    https://www.handelsblatt.com/images/annalena-baerbock/28489880/1-format2101.jpg
    G20-Treffen: Baerbock setzt auf Isolierung Russlands
    Außenministerin Annalena Baerbock setzt beim G20-Treffen führender und aufstrebender Wirtschaftsmächte auf Bali wegen des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine auf eine weitgehende Isolierung Moskaus.

    LÜGEN HABEN KURZE BEINE
    Baerbock sagte, man lasse nicht zu, dass der russische Präsident Wladimir Putin „die Welt in ein Chaos stürzt”. Die Folgen des Krieges dürften andere Regionen in der Welt nicht zerstören, betonte sie vor dem Hintergrund einer drohenden weltweiten Hungerkrise.

    „Wer unsere internationale Friedensordnung bombardiert, der kann nicht davon ausgehen, dass wir über bilaterale Handelsbeziehungen sprechen.”

    Sie nehme an dem Treffen teil, um die indonesische G20-Präsidentschaft zu unterstützen, die in diesen Zeiten eine Austauschmöglichkeit für die internationale Gemeinschaft biete. „Aber Austausch bedeutet, dass man sich gegenseitig nicht bombardiert”, sagte Baerbock. Deswegen könne das Treffen auf Bali keines wie zu anderen Zeiten sein.

    „Wenn ein Staat die internationale Ordnung und damit die Staaten, die auch hier am Tisch sitzen, angreift, dann können wir ja nicht einfach zum netten Abendessen übergehen”, betonte die Ministerin…
    https://www.handelsblatt.com/dpa/bali-g20-treffen-baerbock-setzt-auf-isolierung-russlands/28487042.html

  56. dpa
    „Packt zusammen!“ – Russische Truppen rücken in Ostukraine weiter vor
    Do., 7. Juli 2022 um 7:46 PM
    Ukraine-Krieg
    Soldaten hissen ukrainische Flagge auf rückeroberter Schlangeninsel
    Die Appelle klingen dramatisch. Die Behörden in der Region Donezk rufen Zivilisten zur Flucht auf. Die Ukraine befürchtet, dass Russland seine Offensive ausweitet. Außenminister Lawrow beginnt beim G20-Treffen auf Bali mit ersten Gesprächen…
    https://de.nachrichten.yahoo.com/packt-zusammen-russische-truppen-rucken-in-ostukraine-weiter-vor-174605124.html

  57. Wann endlich erwacht Europa?

    01. Juli 2022 um 11:00
    Ein Artikel von Graham E. Fuller

    Der ehemalige CIA-Mitarbeiter Graham E. Fuller war vor seiner Pensionierung Vizepräsident des «National Intelligence Council at CIA», zuständig für die geheimdienstliche Beurteilung der globalen Situation. In einem aktuellen Text widmet er sich der selbstmörderischen Politik Europas und dem negativen Einfluss vieler großer Medien, denen er „völlige Korruption“ bescheinigt. Fuller sieht zudem „tiefe Risse“ in der europäischen Fassade der so genannten „NATO-Einheit“: Westeuropa werde zunehmend den Tag bereuen, an dem es den USA „blindlings in den Krieg gegen Russland gefolgt“ sei. Aus diesem Bewusstsein würde langfristig Distanz zu den USA entstehen.

    Christian Müller von „GlobalBridge“ hat den Text übersetzt und veröffentlicht, wir haben ihn von dort übernommen. Was sagen unsere Leser? Schreiben Sie uns Ihre Meinung leserbriefeatnachdenkseiten.de: Ist die Annahme, es würden sich bald europäische Länder von der US-Dominanz absetzen, realistisch? Wenn ja, würden diese Bestrebungen nicht weiterhin von eben dieser US-Dominanz erfolgreich unterdrückt? Zeigen das nicht (anscheinend) auch die Ergebnisse des jüngsten NATO-Gipfels oder ist das ein Trugbild? Wäre eine Orientierung zu einem eurasischen Wirtschaftsraum überhaupt wünschenswert, etwa für Deutschland? Tobias Riegel.

    Diese Analyse erschien zuerst auf der Website von Graham E. Fuller. Der Autor hat globalbridge.ch erlaubt, seine Analyse zu übersetzen und in deutscher Sprache zu veröffentlichen. Die Übersetzung besorgte Christian Müller. Wir danken für die Erlaubnis zur Veröffentlichung…
    https://www.nachdenkseiten.de/?p=85400

  58. nicht die mama 7. Juli 2022 at 19:30

    Es gibt noch mehr Gefahren. Sollten Aufnahmen mit Baerbock beim G 20 auf Bali im Fernsehen gezeigt werden, könnte es für den Sender ungemütlich werden. Laut §201a StGB ist es strafrechtlich Relevant, Bildaufnahmen zu zeigen, die die Hilflosigkeit von Personen zur Schau stellen.

  59. Ich würde mich schämen, als vollkommen Hirnlose mit einem intelligenten Politiker zu sprechen.
    Aber Schamgefühl kennt „Frau Außenminister“ nicht.

  60. Man kann nur hoffen, ist man zu den Grünlingen zuzurechnen, dass Baerbock, deren Inkompetenz, gepaart mit Arroganz und Dummfrechheit legendär ist, CO2 neutral um den Globus gereist ist.

  61. DFens
    7. Juli 2022 at 20:28

    „Es gibt noch mehr Gefahren. Sollten Aufnahmen mit Baerbock beim G 20 auf Bali im Fernsehen gezeigt werden, könnte es für den Sender ungemütlich werden. Laut §201a StGB ist es strafrechtlich Relevant, Bildaufnahmen zu zeigen, die die Hilflosigkeit von Personen zur Schau stellen.“

    Nett. Zum Thema. Ich habe vor kurzem die Nachrichten im japanischen Fernsehen gesehen. Natürlich war die G20 Konferenz ein Hauptthema. Ich habe Lawrow und Blinken und eine Reihe Konferenzteilnehmer gesehen. Darunter auch eine andere Außenministerin. Ich habe bei der Flaggen Parade weder die deutsche Flagge gesehen, noch ist mit einem einzigen Wort Frau Baerbock erwähnt worden oder gar im Bild dargestellt.

  62. *** „Krauts“ (die Engländer), „Froschfresser“ (Franzosen), „Schlitzaugen“ (Asiaten) : Immer feste druff! ***

    Politiker? Öffentlich?

  63. DFens 7. Juli 2022 at 20:28

    Eine weitere Gefahr für Bärbauch ist ihr Plappermaul, wenn sie nicht aufpasst und beispielsweise Sanktionen wegen der Mötschenrröchtslage in Indonesien oder die Verpflichtung zu LS-BSE-Paraden unterm Regenbogen fordert, darf sie vielleicht nie wieder ausreisen.
    :mrgreen:

  64. nicht die mama 7. Juli 2022 at 21:16

    Wundert mich eh, warum Bali als Veranstaltungsort vom „Wertewesten“ nicht total Boykottiert wird, aber das fällt wohl wieder unter die üblichen Doppelstandards.

  65. „Von KEWIL | Auf Bali findet heute und morgen das Treffen der Außenminister der G20 statt. Unsere durch und durch verblödete Außenministerin Annalena Baerbock, … “
    ——————————–
    Dieses Eingang-Statement Ihres Kommentar gedachten Sie wohl, werter KEWIL, als idealen verbalen Einpeitscher zu diesem Strang?

    Und ja, Kompliment, ist Ihnen vortrefflich gelungen. Selten vorher in diesem Forum eine solche Anzahl an gehässigen und geschacklosen Ausfällen gewisser Kommentatoren über Frau Baerbock gelesen. Ausfälle übrigens, die selten genug über die ständige Wiederholung ihrer wenigen sprachlichen Ausrutscher („Kokaine“) hinausgehen aber ansonsten inhaltsleer sind. Anna-Lena Baerbock hat am schnellsten von allen Minister-Novizen der Ampel-Regierung Tritt gefasst in ihrem neuen Amt als Außenministerin. An starke Auftritte von ihr in der Pressekonferenz mit Lawrow in Moskau sowie ihre rhetorisch brillante 8-minütige Rede vor der UNO sei erinnert. Sie ist jung, frisch, selbstbewusst und überaus kompetent. Außerdem sieht sie gut aus und zeigt mehr als passablen Modegeschmack, aber das nur am Rande. Mit all dem scheinen einige Foristen hier ein Problem zu haben. Einigen dieser Foristen, vermutlich männlich und weit jenseits der 50, sei anempfohlen, sich mal ärztlich über ihren Testosteronpegel untersuchen zu lassen.

  66. Alter_Frankfurter 7. Juli 2022 at 22:30

    Sie sind aber sehr leicht zu beeindrucken, nur reicht „jung und frisch“ nunmal nicht aus, eine Nation angemessen zu vertreten.
    Und nein, ein Zeichen von Kompetenz ist es nicht, sich wie ein Kindergartenkind in ein viel zu grosses Prinzess_Innengewand zu wickeln und mit dem Füsschen aufzustampfen, wenn eine Erbse drückt und ihre Arbeitsleistung zu verweigern.

    Von mir aus könnte ein Aussenminister alt, Verzeihung, fett und im C&A-Anzug auflaufen, so lange er sich um das Wohl von Deutschland und von uns Deutschen kümmert, anstatt sich zum Anwalt der restlichen Welt zu machen und uns dafür bluten zu lassen.

    Und ja, Bärbauchs verbale Ausfälle sind tatsächlich ein Zeichen dafür, wie „grün“ es tatsächlich in ihrer unreifen und infantilen Murmel ausschaut.

  67. Man kann sich für das dumme politische Personal,personifiziert in Trampolina Schnatterina Baerbock,und die Dummbratzen,die selbige gewählt haben,nur noch in Grund und Boden schämen.
    Schland hat fertig.

  68. @ Alter_Frankfurter

    „Brillant, „überaus kompetent“ – sagen Sie mal werter Frankfurter, wovon träumen Sie eigentlich in der Nacht?

  69. Alter_Frankfurter
    7. Juli 2022 at 22:30

    „Sie ist jung, frisch, selbstbewusst und überaus kompetent. “

    Ich bin weit über 50 und habe mit dem Testosteronspiegel kein Problem. Ich freue mich, dass Sie als Kommentator Ihre Tätigkeit beenden und wünsche ihnen weiterhin alles gute.

    Mit Ihrer Aussage haben Sie sich endgültig für jeden weiteren Kommentar disqualifiziert. Nein ich vermisse Sie nicht.

  70. Update : Lawrow hat die Veranstaltung gleich nach seinem und kurz vor dem von Frau Bärlauch verlassen! Der tut sich diese Büttenrede erst garnicht an .

  71. Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat das G20-Treffen der führenden und aufstrebenden Wirtschaftsmächte auf Bali vorzeitig verlassen. „Lawrow führt noch bilaterale Gespräche, danach wendet er sich an die Presse und reist ab“, teilte die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, der Nachrichtenagentur dpa auf Anfrage mit. Er nimmt demnach nicht am offiziellen Essen und an der Nachmittagssitzung teil.

    Lawrow bemängelte, dass auf dem Treffen von den westlichen Staaten mehr über Russland als über die weltweiten ökonomischen Probleme gesprochen würde.

    tagesschau24 10:00 Uhr , 8.7.2022

    Lawrow-Kritik: Russland im Fokus – nicht die Wirtschaft

    Nach Angaben von Lawrow ist Russland bereit, mit der Ukraine und der Türkei über Getreide zu verhandeln. Es sei aber unklar, wann solche Gespräche stattfinden könnten, so Lawrow. In der Ukraine lagern Millionen Tonnen Getreide, die nicht exportiert werden können.

    Er warf dem Westen vor, den Übergang zu einer friedlichen Lösung des Konflikts in der Ukraine zu verhindern. Wenn die EU und die USA einen Sieg der Ukraine auf dem Schlachtfeld anstrebten, „dann haben wir wahrscheinlich mit dem Westen nichts zu besprechen“, sagte Lawrow. …

  72. Ein Land, dessen Präsident und Friedensnobelpreisträger ungestraft sagen darf:

    „Obama: „Ich bin echt gut darin, Menschen zu töten“

    http://www.focus.de/politik/ausland/usa/us-praesident-stolz-auf-drohnen-angriffe-barack-obama-ich-bin-echt-gut-darin-menschen-zu-toeten_aid_1147688.html

    Ein Land dessen Aussenminister hat, der selbst im Vietnam-Krieg gnadenlos auch Kinder tötete
    Zitat: Tag und Nacht pflügten die „Swift Boats“ die Gewässer und schossen auf jeden und alles, töteten dabei Nutztiere, Dorfbewohner, Fischer und Feldarbeiter. In diesem Vernichtungsprogramm um die Bevölkerung zu dezimieren (nur ein toter Vietnamese war sicher kein Vietcong), war Kerry berüchtigt für seinen Übereifer. Einer seiner Offizierskameraden, Leutnant James R. Wasser, beschrieb ihn schwärmerisch mit den Worten:

    „Kerry war ein extrem aggressiver Offizier wie ich auch. Ich mochte es, dass er den Kampf zum Feind brachte, dass er hart und mutig war, keine Angst hatte Blut für sein Land zu vergiessen.“

    Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch:

    US-Aussenminister Kerry ist ein Kriegsverbrecher

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2013/07/us-aussenminister-kerry-ist-ein.html#ixzz3YysZg0aZ

    Die hier genannten sind nur die Spitze des Eisberges der gesamten POLIT-ELITE in diesem Land !!

    Wenn wir ein solches Land UNSERE BESTEN FREUNDE nennen und unsere Politiker fast abgöttisch diesen Eliten des Landes folgen, dann, ist die Moral des ganzen Westens am Ende !!

    Solche Typen haben nicht das geringste Recht auch nur einen Hauch an Kritik über den Russischen Präsidenten zu sagen, denn sie müßten von Rechts wegen alle im Gefängnis sitzen….samt ihren Gefolgs-Politikern in aller Welt !!

  73. Russland ist nicht isoliert !!!

    4 Millarden Menschen, d.h. 63% der Weltbevölkerung und ein BIP von 2,1 Billionen Dollar, 30% des aggregierten ökonomischen Wertes der Welt stehen hinter Russland !!!!

    Und die USA ist hier vollkommen außen vor, den sie werde etwas anzubieten, noch wird sie dort gebraucht.

    Die EU (deren US-VASALLEN- POLITIKER) wird sich entscheiden müssen.

    Ein in Chaos versinkendes Kriegsgebiet, wie wir es jetzt bereist mitten in Europa mit der Ukraine haben oder ein Teil eines erstarkenden neuen ökonomischen Wirtschaftsgürtel mit Handelsrouten entlang der neuen Seidenstraßen.

  74. @ der_Gouverneur 8. Juli 2022 at 08:24 | Alter_Frankfurter

    „Brillant, „überaus kompetent“ – sagen Sie mal werter Frankfurter, wovon träumen Sie eigentlich in der Nacht?

    So etwas nennt man bestenfalls noch einen Hofjournalisten.

  75. @ Alter_Frankfurter 7. Juli 2022 at 22:30, was rauchen Sie – oder sind Sie Alki und ständig dun – oder nehmen Sie Ihre Medikamente unregelmäßig?
    Soviel Unfug, wie Sie hier absondern, über jemanden, der unintelligent, dafür aber mit einer gewissen Bauernschläue, mit Intoleranz, gepaart mit Arroganz, hate spreech und einer gefakten Vita „gesegnet“ ist – und auch keinerlei Probleme damit hat, sich des geistigen Eigentums anderer zu bedienen und dieses als Surrogat einer eigenen geistigen Schöpfung auszugeben, hat man tatsächlich selten gelesen.

  76. NEUES Zitat von Oskar Lafontaine:

    Einen Kanzler, der in diesem Ausmaß die Ziele der USA zur Schwächung der deutschen und europäischen Wirtschaft unterstützt, darf man getrost als „Bidens Trottel“ bezeichnen.

  77. @Walter Gerhartz 8. Juli 2022 at 11:49

    „Russland ist nicht isoliert !!!

    4 Millarden Menschen, d.h. 63% der Weltbevölkerung und ein BIP von 2,1 Billionen Dollar, 30% des aggregierten ökonomischen Wertes der Welt stehen hinter Russland !!!!“
    2020 lag das BIP von Deutschland bei 3,8 Billionen Dollar! Ist ja wie in der schlechten alten Zeit da sammelte die UDSSR auch die ganzen hungerleider 63% der Weltbevölkerung und ein BIP 2/3 von Kalifornien LOL

  78. ghazawat 8. Juli 2022 at 09:14

    Alter_Frankfurter
    7. Juli 2022 at 22:30
    „Sie ist jung, frisch, selbstbewusst und überaus kompetent. “

    Ich bin weit über 50 und habe mit dem Testosteronspiegel kein Problem. Ich freue mich, dass Sie als Kommentator Ihre Tätigkeit beenden und wünsche ihnen weiterhin alles gute.
    Mit Ihrer Aussage haben Sie sich endgültig für jeden weiteren Kommentar disqualifiziert. Nein ich vermisse Sie nicht.
    —————————————————————————–
    Sie war jung und brauchte das Geld.
    Es fehlt eigentlich nur noch eine rektale Anwanzung
    unseres Rechtschreibexperten klimbt.
    Ob Sleepy Joe schon ein Auge auf sie geworfen hat, sie
    kann wie er nur Sätze von einem Zettel oder Knopf im
    Ohr wiederholen. Ihre geistigen Ergüsse sind in jeder
    Freakshow (Talkshow) der Brüller.

  79. (o:) Jetzt macht das verblödete Journalumpen-Gesocks ein Riesen-Faß auf, weil der russische Außenminister Lawrow direkt nach seiner Rede und noch vor dem Gestammel von Trampelina Bärlauch das Treffen verlassen hat! Was haben die alle erwartet, nachdem man besonders hier in Blödkartoffelland jeden Gesprächskontakt zum „pösen Putin“ kategorisch abgelehnt hat und seit Monaten alle Russen in Sippenhaftung nimmt und sie nahezu behandelt wie von 33-45 die ….. ?
    An seiner Stelle hätte ich mir das saudumme teleprompterabgelesene hilflose Gequake dieser Hilfsschölerin auch nicht angetan und wäre genau in diesem Moment auch rausgegangen und abgereist!

  80. An OStR Peter Roesch 15:35

    Na, Sie haben aber einen bescheidenen Geschmack.

    Ich trenne immer Schönheit und Sympathie.
    Meine Aussage hat wirklich überhaupt nichts mit meiner Antipathie gegenüber den grünen Spinnern zu tun.
    Aber vom Aussehen ist die Alte für mich eine 4 bis 5, in Schulnoten (1 bis 6) ausgedrückt.

Comments are closed.