EU-Abgeordneter Gunnar Beck (AfD) stellt unangenehme Fragen und erhält entlarvende Antworten.

Der EU-Abgeordnete Gunnar Beck (AfD) hat mit einer parlamentarischen Anfrage in Brüssel gewaltige Zahlen zu Tage gefördert: So reisten die Parlamentarier 2021 über 82 Mio. Kilometer durch Europa – zumeist im Flugzeug – und erzeugten so über 19t CO2. Beck hat dafür kein Verständnis:

„Die EU-Behörden in Brüssel verlangen von Bürgern und Unternehmen eine strikte Unterordnung unter den Klimawahn. Alles, was CO2 ausstoßen könnte, soll vermieden werden. Nur selber mag man sich nicht so recht daran halten. Weit über 80 Mio. Reisekilometer hat alleine das EU-Parlament 2021 ausgelöst. Ohne jede Rücksicht auf die eigene absurde Klimapolitik. Das ist absolut scheinheilig und zudem maßlose Steuergeldverschwendung ohne messbaren Nutzen!“

Zu den Flugreisen kommen noch weitere über 1 Mio. Reisekilometern der EU-Abgeordneten mit Autos. Für Beck eine völlig ungerechtfertigte Privilegierung;

„Die EU Institutionen treiben die Flugpreise und Benzinpreis so sehr in die Höhe, dass bald kaum jemand mehr fliegen kann. Parlamentarier aber bekommen fast jeden Flug ersetzt und das Auto fahren wird ihnen sogar noch großzügig subventioniert. So darf jeder MdEP sein Elektroauto im EP kostenlos aufladen.“

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

39 KOMMENTARE

  1. Oooch das geht auch in der Provinz . Der Stalinist Ramelow , der durch nicht demokratisch legitimierte Wahlen von FDJ und Stasi Merkel an die Macht gespült wurde . Seit Jahren wurden Neuwahlen versprochen , von Kommunisten wissen wir , diese bleiben auch gerne mehrere Jahrzehnte ungewählt an der Macht . Jedenfalls lies sich dieser Kommunist mit dem Hubschrauber von Erfurt nach Saalburg in den Urlaub fliegen , der Dienstwagen des Herrn folgte auf dem Boden hinterher , damit der Champagnerbolschewist im Urlaub nicht auf seinen gewohnten Komfort verzichten muss. Und diese Kommunisten wollen jetzt sparen : https://www.otz.de/politik/thueringer-landtag-will-weniger-heizen-und-kuehlen-id235869489.html Nicht das der Herr Kommunist , nicht demokratisch gewählt , dann im Landtag auf seinen gewohnten Komfort verzichten muss. Lenin fuhr ja schließlich auch Rolls Royce .

  2. Es gab da doch mal ein Lied von Kindern gesungen im WDR mit Umweltsäue und so.
    Passt wie die Faust aufs Auge.

  3. Diedrich 12. Juli 2022 at 15:46

    Lenin fuhr ja schließlich auch Rolls Royce .
    ——————————-
    Fuhren (bzw. ließen fahren) die Sowjetkommunisten nicht alle ZIL?

  4. Annalena flog allein in der letzten Woche 40.000 km um den Erdball, um den Südseebewohnern in verbesserungswürdigem Schul-Englisch zu erklären, dass das Wasser des Pazifik steigt („goes up“). An manchen Stellen in 150 Jahren um 0,03cm – so jedenfalls von „Experten“ festgestellt. Deshalb zog die Außenministerin die Schuhe aus und planschte barfuß im seichten Wasser. Sie wollte persönlich wissen, ob das stimmt.

    Die so belehrten Stammesältesten mochten das gar nicht glauben, kennen sie doch ihre Inseln schon etwas länger als die angeblich studierte (?) Völkerkundlerin.

  5. Naja, DIE wissen halt schon längst, dass das CO-2 keinen Einfluss auf das Klima hat.

    Lediglich der CO-2-Glaube der Völker hat direkten Einfluss auf die Geldmittel, die diesen Leuten zur Verfügung stehen.

  6. Das ist jetzt auch egal, denn die EU wird es zerreißen. Putin will dieses russenfeindliche Konstrukt nicht mehr. Es ist eh nur eine Lobby-NGO der Industrie um über die EU die Wünsche Washingtons und der EU-Wirtschaft umzusetzen.

  7. Der unschuldige Blick kann auch nicht über Frau Bärbocks gewaltigen CO2-Fußabdruck hinwegtäuschen. Sie kann noch so oft barfuß vor Kameras herumlaufen und in Bambushütten medienwirksam Essen ohne Strom zubereiten, es ändert nichts an ihrem nicht nachhaltigen Politikstil durch luxuriöse Vielfliegerei um den Globus.
    https://rp-online.de/imgs/32/1/3/6/1/7/9/5/8/5/tok_82f37d1e48f44cd5345ed9a21ecfd253/w2800_h1846_x1500_y989_DPA_bfunk_dpa_5FA9D2006F696855-7901ded43b4bdcd7.jpg
    und
    https://static.dw.com/image/62416291_401.jpg

    Schöne Bilder für nix!
    Eine inszenierte Prestigekampagne für die gutgläubigen Gutmenschen.

  8. Statt Flug-Chaos
    Ab in den Urlaub mit dem Dienstwagenhttps://www.bz-berlin.de/berlin/ab-in-den-urlaub-mit-dem-dienstwagen
    – sie können künftig in ganz Europa mit ihrem Dienstfahrzeug auch in den Urlaub fahren!
    müssen allerdings selber das Steuer in die Hand nehmen.

  9. Wie wir wissen . kann Annelehne über das Wasser laufen und wie bei Chuck Norris wird Annelehne dabei nicht nass, sondern das Wasser wird zu Annelehne .Und dabei hat Annelehne festgestellt , der Meeresspiegel ist um 0,3mm gestiegen und es ist 0,143 ° zu warm . Schließlich hat Annelehne studiert ….

  10. Seit gestern ist es für mich amtlich,
    ich habe Corona, und:

    Es ist die Hölle.

  11. Wenn man bedenkt, welchen Schaden uns speziell hier die EUdSSR-Kriminellen mit ihrer Regelungswut, überzogenen Bürokratie und mit völlig unsinnigen Vorschriften zufügen, dann ist in Relation dazu deren Reiselust noch das kleinste Problem!

  12. das ZDF meldet:
    Wartungsarbeiten
    12. Juli 2022
    Aufgrund von Wartungsarbeiten stehen heute, 12. Juli 2022, ganztägig keine Presseportalinhalte zur Verfügung.

    Viele Dank für Ihr Verständnis.
    Team Presseportal

  13. Die Eliten wollen nicht, daß der Pöbel sich länger Mobilität leisten kann. In gewisser Weise schon genial, wie das umgesetzt wird. Man redet den Leuten ein, daß der Weltuntergang kurz bevorsteht und erhebt dann Steuern auf Luft.

  14. andere Meinung 12. Juli 2022 at 16:13
    […]?https://static.dw.com/image/62416291_401.jpg

    Ich kann an ihrem Gesichtsausdruck förmlich sehen, dass die denkt, die Deutschen wollen unbedingt auch so leben – unter freiem Himmel und offener Feuerstelle und die wird alles dafür tun, dass der Wunsch der Deutschen in Erfüllung geht

  15. „erhebt dann Steuern auf Luft.“
    ————–
    Mein Eindruck:
    Die Eliten drehen wie wahnsinnig an der Steuerschraube um die Leute ins Hamsterrad zu bekommen.
    Arbeiten, Zahlen, Arbeiten, Zahlen, Arbeiten, Zahlen und für nichts mehr Geld übrig haben.
    Blöd wenn der Pöbel sich da nicht wehrt.

  16. .
    .
    Deutschland setzt die Dummheit/Blödheit als Waffen gegen sich selber ein..
    .
    gegen das deutsche Volk!.

    .
    DE pumpt Mio. und Mrd. dt. Steuergeld nach Kolumbien und andere Kackländer der Erde und China macht dann das Geschäft.. So dämlich kann nur dt. Politik sein.
    .
    #DE hat fertig!#
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    Kolumbien
    .
    Deutschland zahlt, China macht die Geschäfte

    .
    Kaum ein anderes Land hat so viel in die Befriedung und Stabilisierung Kolumbiens investiert wie Deutschland. Die Dividende in Form von wirtschaftlichen Großprojekten streicht jedoch Peking ein. Das liegt an einem Systemfehler deutscher Entwicklungspolitik.
    .
    https://www.welt.de/politik/ausland/plus239763919/Kolumbien-Deutschland-zahlt-China-macht-die-Geschaefte.html
    .
    .
    Deshalb wird DE in der Welt immer mehr zum Loser!
    ..
    Shithole BRD-Regime!

    .

  17. Das_Sanfte_Lamm 12. Juli 2022 at 16:20
    Seit gestern ist es für mich amtlich,
    ich habe Corona, und:
    Es ist die Hölle.

    …ich 66 Jahre alt, ungeimpft habe Corona seit letzter Woche Freitag, habe Vorerkrankungen der Lunge wie Asthma und COPD und eine Blutgerinnungsstörung. Lassen Sie sich bitte nicht verrückt machen, die ersten Tage waren bei mir auch heftig. ( ich dachte es ist soweit ) Meine Frau hat in Absprache mit unserem Arzt, der eher impfkritisch ist, mir Novaminsulfon 5oomg Dosis bis 4 Tabletten täglich ( der Saft schmeckt eklig, die Tabletten sind fast neutral ) ) und Spasmomucosolvan Hustensaft verschreiben lassen, insbesondere die Tabletten haben mir sehr gut geholfen. Inzwischen ist es erträglich geworden, ich schlafe fast den ganzen Tag. Ich wünsche Ihnen als Leidensgenosse gute Besserung, Sie packen das, ganz bestimmt

  18. Gleichzeitig schreiben uns diese Menschen Ausgangssperren und einen nicht zu überschreitenden Radius von 15 Kilometern vor..!

  19. Seit es die „EU“ gibt, sind praktisch alle politischen Entscheidungen von dort zum deutschen Nachteil gewesen.
    Euro, offene Grenzen, Überschuldung für andere, der ganze woke Mist. EU muss weg.

  20. „Die heutige Ukraine ist ein handlungsunfähiges Land, welches gerade zerfällt. Das ist eine instabile Konstruktion, die keine Zukunft hat.“

    Dominique de Villepin – ehemaliger französischer Ministerpräsident (RT vom 08.12.2016)

  21. Drohnenpilot 12. Juli 2022 at 16:40

    Finde ich gut und richtig so was die Kolumbianer machen.

    Es tut mir Leid es so zu sagen, aber alles was der BRD und der BRD-Wirtschaft schadet ist gut für das deutsche Volk. Erst wenn der BRD die finanziellen Möglichkeiten komplett wegfallen, endet die deutschfeindliche Politik in der BRD.

  22. Das_Sanfte_Lamm 12. Juli 2022 at 16:20

    Seit gestern ist es für mich amtlich,
    ich habe Corona, und:

    Es ist die Hölle.

    Dann wünsche ich Gute Besserung, hatte es im April.
    Einen Tag Übelkeit und D…. dann weitere 10 Tage Müdigkeit, Appetitlosigkeit …
    Bin seitdem als „Ungeimpfter“ fit wie ein Turnschuh.

  23. Es ist zwar gut das wir eine Oppositionspartei haben die ab und an mal den Finger in die Wunden legt , nutzen wird es der AFD trotzdem nichts . Die werden in Deutschland nie auf einen grünen Ast kommen !

  24. Duma-Sondersitzung ❗ Russland: «Balancieren gefährlich nahe an offener militärischer Konfrontation» ❗

    Blick aus der Schweiz berichtet soeben:
    „Russland wirft USA Verschärfung des Ukraine-Kriegs vor“

    Amerika und andere Staaten hätten «eine Verschärfung der ukrainischen Krise» provoziert, erklärte die Sprecherin des russischen Aussenministeriums, Maria Sacharowa, am Dienstag in Moskau laut Blick.ch.

    Sie spielte damit offenbar auf westliche Waffenlieferungen für die Ukraine infolge des russischen Angriffskriegs an.

    «Washington und seine Verbündeten balancieren gefährlich am Rande einer offenen militärischen Konfrontation mit unserem Land – und das bedeutet einen direkten bewaffneten Konflikt zwischen Atommächten», fügte Sacharowa hinzu. Seit dem russischen Einmarsch in die Ukraine ist bei vielen Menschen die Sorge vor einer Eskalation der Lage gewachsen – auch, weil Kremlchef Wladimir Putin kurz nach Kriegsbeginn die Atomwaffen seines Landes in erhöhte Alarmbereitschaft versetzen liess.

    Weitere wichtige Informationen zur Reise des russischen Präsidenten in den Iran am 19. Juli im Artikel!

    https://www.blick.ch/ausland/der-krieg-in-der-ukraine-die-entwicklungen-des-konflikts-im-liveticker-id17193095.html

  25. john3.16 12. Juli 2022 at 15:54
    „Annalena“ […] die angeblich studierte (?) Völkerkundlerin.“
    —————————————-
    Falsch – die „Annalena“ ist keine „Völkerkundlerin“, die „Annalena“, wie sie formuliert, kommt vom Völkerrecht“!
    Eine solche Formulierung lässt gleichwohl jede Menge Interspretationsspielraum zu – dies und auch insbesondere, da sie ja behauptet, sie hätte in GB studiert – aber lediglich Schul-Englisch spricht; wer in England aber studiert hat, spricht sehr bald wie die Engländer selbst.
    Und ich weiß wovon ich spreche/schreibe!

  26. Diedrich 12. Juli 2022 at 16:16

    Zum Glück hat Annalena irgendwas studiert, sonst würde sie wohl beim Schwimmen twittern, dass der Meeresspiegel innerhalb weniger Sekunden um 1,4 Meter gestiegen wäre.

    ——————————

    Das_Sanfte_Lamm 12. Juli 2022 at 16:20

    Gute Besserung!

  27. Ja wieso reisen diese „Weltenretter“ noch immer so herum, haben die immer noch keine Fahräder, und auch keine Lasten und gepanzerten Fahräder ???…Also so was !!!

  28. Habe eine gute Idee zum Stromsparen:

    Es wäre sehr hilfreich – auch für die Zukunft – wenn die zwangsbezahlten Öffentlich-Rechtlichen Sender zwischen 22 Uhr und 8:00 morgens ihre Sendungen einstellten. Das würde nicht nur Strom sparen, sondern auch für ein paar Stunden die Gehirnwäsche für die Leichtgläubigen.

    Damit könnten auch die Zwangsgebühren um wenigstens 0,09 Euro gesenkt werden.

    Übrigens hat der frühere Nachrichtenvorleser Tom Buhrow mit einem Jahresgehalt von 405.000 Euro (!) seinen teueren Intendantenstuhl für eine Nachfolgerin freigemacht. Jetzt ist er ohne Aufhebens in die Rolle des stellvertretenden Intendanten gerückt. Ich wette, dass Einkommen dieses Millionärs dadurch nicht geschmälert wurde. Und die neue Intendanten dürfte nun in seinen Spuren wandeln.

    Wahnsinn, aber wir lassen es uns ja gefallen

  29. Habe eine gute Idee zum Stromsparen:

    Es wäre sehr hilfreich – auch für die Zukunft – wenn die zwangsbezahlten Öffentlich-Rechtlichen Sender zwischen 22 Uhr und 8:00 morgens ihre Sendungen einstellten. Das würde nicht nur Strom sparen, sondern auch für ein paar Stunden die Gehirnwäsche für die Leichtgläubigen.

    Damit könnten auch die Zwangsgebühren um wenigstens 0,09 Euro gesenkt werden.

    Übrigens hat der frühere Nachrichtenvorleser Tom Buhrow mit einem Jahresgehalt von 405.000 Euro (!) seinen teueren Intendantenstuhl für eine Nachfolgerin freigemacht. Jetzt ist er ohne Aufhebens in die Rolle des stellvertretenden Intendanten gerückt. Ich wette, dass das Einkommen dieses Millionärs dadurch nicht geschmälert wurde. Und die neue Intendanten dürfte nun in seinen Spuren wandeln. Gehalt unbekannt!?

    Wahnsinn, aber wir lassen es uns ja gefallen… zumindest noch. LINKS-GRÜN ist nicht zimperlich, wenn es um die Durchsetzung ihrer Ideologie geht – auch mit Gewalt. Das ist so bei der Rundfunkgebühr, aber auch bei der Durchsetzung der idiotischen Sanktionen gegen Russland, die vor allem uns selbst schaden.

Comments are closed.