Der islamische Terrorist Abdurrahman C. im Gerichtssaal.

Von Manfred W. Black | Ein spektakuläres Urteil hat das Hamburger Hanseatische Oberlandesgericht gefällt: Ein Deutsch-Marokkaner ist zu einer längeren Gefängnisstrafe verurteilt worden, weil er minutiös einen tödlichen Terror-Anschlag geplant hatte (PI-NEWS berichtete).

Der Angeklagte sei eine „tickende Zeitbombe“ gewesen, sagte die Vorsitzende Richterin am Freitag, deren Namen aus Sicherheitsgründen in einigen Medien nicht genannt wird.

Fast viele Tote

Wohl wahr: Der angeklagte Deutsch-Marokkaner, den das Hamburger Abendblatt „Mahmut C.“ nennt (der richtige Name – Abdurrahman C. – wurde geändert), hat in vielen Einzelheiten einen Terroranschlag mit verheerenden Folgen geplant. Es hätte fast „eine große Anzahl von Toten und Verletzten“ gegeben, erklärte das Oberlandesgericht in seiner Urteilsbegründung, das den 21-jährigen Angeklagten nun wegen detaillierter Vorbereitung eines solchen Anschlags verurteilt hat: zu acht Jahren Freiheitsstrafe.

Allerdings kann gegen das Urteil Revision eingelegt werden. Die Verteidigung hatte für eine maximal dreijährige Haft-Sanktion plädiert. Vor Gericht weigerte sich der Angeklagte, sich zu den Tatvorwürfen zu äussern. „Überführt wurde er durch eine Beweislage, die erdrückend ist“ (Die Welt). Er zeigte bis zuletzt keinerlei Reue.

Mit der nunmehr verhängten Freiheitsstrafe erhielt der Deutsch-Marokkaner sogar ein Jahr mehr, als die Bundesanwaltschaft zuvor beantragt hatte. Die Vorsitzende Richterin sagte, der muslimische Angeklagte sei „von einem unbändigen Hass auf vermeintlich Ungläubige und Andersgläubige“ angetrieben gewesen.

C. hat „aufgrund seiner radikal-islamistischen und Al-Kaida-nahen Einstellung seinen Anschlag am 20. Jahrestag der Attentate vom 11. September 2001 verüben wollen, die er bewundert habe“ (Abendblatt).

Die OLG-Senatsvorsitzende: Für seine geplante Tat habe er sich sehr lange „konspirativ und generalstabsmäßig vorbereitet“. Deswegen komme für ihn auch keine – mildere – Jugendstrafe in Frage.

Der Deutsch-Marokkaner hat sich das Material für den Bau eines hoch potenten Sprengsatzes beschafft und ausserdem „versucht, über das Darknet eine Schusswaffe mit Munition und eine Handgranate zu erwerben“ (Abendblatt).

An einen verdeckten US-Ermittler geraten

Bei den Verhandlungen mit dem vermeintlichen Verkäufer der Waffen sei der Angeklagte freilich an einen verdeckten Ermittler in den USA geraten, der wiederum die deutschen Polizei-Behörden informierte.

Auf diese Weise konnte Abdurrahman C. am 26. August vergangenen Jahres festgenommen werden, als er versuchte, eine georderte Handgranate und eine russische Makarow-Pistole in Besitz zu nehmen. Dass die Umsetzung der Anschlagspläne unmittelbar bevorstand, gilt auch dadurch als erwiesen, dass C. im Internet ausgiebig über Fluchtrouten in die Türkei recherchierte.

Weiter erläuterte die Gerichtsvorsitzende: Den Nährboden für die Radikalisierung mit dem „Hinwenden zur gewaltverherrlichenden und menschenverachtenden Ideologie von Al Kaida“ habe bereits das familiäre Umfeld gebildet, in dem der junge Mann aufwuchs.

Schon der Vater war Dschihadist

Bereits der Vater des Verurteilten sei der dschihadistisch-salafistischen Ideologie gefolgt und habe Kontakte zum Umfeld der Terrorzelle vom 11. September gepflegt.

Das Abendblatt berichtete, schon als Jugendlicher habe C. damit begonnen, „sich mit Al Kaida zu beschäftigen“. Demnach lud er zahllose Dateien herunter, „in denen Gewalttaten gegenüber vermeintlich Ungläubigen gebilligt und der Märtyrertod glorifiziert wurde“.

Auch habe er sich mit Reden von Osama bin Laden beschäftigt, die Anschläge verherrlichen. In Chats habe der Verurteilte die Meinung vertreten, dass Menschen, die den Propheten beleidigen, getötet werden müssen.

In einer Internet-Nachricht hatte der Angeklagte eine Passage zustimmend zitiert, in der es hieß: „Wir werden euch Ungläubige töten auf eine Art und Weise, dass die Köpfe rollen werden.“

Der in Hamburg geborene Dschihadist hat sich nach Überzeugung des Gerichts dafür entschieden, „den Weg des gewaltsamen Dschihad durch einen Anschlag zu beschreiten“. Dieses Ziel habe er „mit Eifer“ betrieben. „Dem Zufall sollte nichts überlassen bleiben.“

Viele Fragen blieben offen

Die Frage, ob die Familie des Deutsch-Marokkaners einst als vermeintliche „Flüchtlinge“ nach Deutschland gekommen ist, blieb in der Urteilsverkündung unbeantwortet. Warum diese Terroristen-Familie nie ausgewiesen wurde? Auch diese Frage wurde vor Gericht nicht geklärt.

Schon gar nicht wurde klar, in welchem Ausmaß diese – angeblich „Schutz suchende“ – marokkanische Familie über sehr viele Jahre in den Genuss der deutschen Sozialhilfe gekommen ist, die vom hiesigen Steuerzahler tagtäglich bezahlt wird.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

107 KOMMENTARE

  1. Deutsch-Marokkaner. Nun auch bei den alternativen Medien. Er ist Marokkaner und offenbar schützt ihn der deutsche Pass nur unzureichend. Aber Deutsche freuen sich über jeden faulen Apfel im Korb.

  2. Deutsch-Marokkaner?

    Nein!

    Ein marokkanischer Asylbetrüger aus Afrika!

    IQ schätzungsweise um die 70.

  3. HINWEISE AUF BOMBE IN BAHN

    Zugverkehr nach Sylt eingestellt

    Bombendrohung im Zug nach Sylt!

    Der Zug aus Hamburg musste mit 350 Fahrgästen an Bord kurz vor Bredstedt (Schleswig-Holstein) auf freier Strecke evakuiert werden. Die Polizei spricht von einer akuten Gefahrenlage, es gebe Hinweise auf eine Bombe.

    Der Zugverkehr nach Sylt, wo Finanzminister Christian Lindner (43, FDP) und Franca Lehfeldt heute Hochzeit feiern, ist eingestellt. Die Bundespolizei ist mit Spezialkräften im Einsatz.

    https://m.bild.de/news/2022/news/bombenalarm-zugverkehr-nach-sylt-eingestellt-80653730.bildMobile.html

  4. Bremen und Hamburg sind voll von solch tickenden Zeitbomben.

  5. Etwas wie einen „Deutsch-Marokkaner“ gibt es nicht.
    Der ist Marokkaner, dem man den roten Geierlappen nachgeworfen hat.

  6. Ein Sprenggläubiger bereichert unsere Gesellschaft.Super!
    Das Wehklagen nach einem solchen Anschlag wäre gedämpft und würde recht schnell verhallen.
    Hat dann wieder mit nix zu tun.
    Das Urteil der Richterin erstaunt mich aber doch ein wenig.Wahrscheinlich kassiert es die nächste Instanz und macht aus dem potentiellen Attentäter ein Opfer seiner schlimmen Kindheit und verschafft ihm eine lächerliche Bewährungsstrafe.

  7. seegurke 9. Juli 2022 at 20:28
    Ein Sprenggläubiger bereichert unsere Gesellschaft.Super!
    Das Wehklagen nach einem solchen Anschlag wäre gedämpft und würde recht schnell verhallen.
    Hat dann wieder mit nix zu tun.
    Das Urteil der Richterin erstaunt mich aber doch ein wenig.Wahrscheinlich kassiert es die nächste Instanz und macht aus dem potentiellen Attentäter ein Opfer seiner schlimmen Kindheit und verschafft ihm eine lächerliche Bewährungsstrafe.

    Barackler 9. Juli 2022 at 20:32
    Soll die Richterin mal gut aufpassen, dass sie nicht gekinsigt wird.

    Das ist alles abhängig von der Zahl der männlichen Mitglieder des Familienclans;
    je geringer diese Zahl ist, umso höher wird die Haftstrafe in Äquivalenz zur abnehmenden Zahl der (polizeibekannten) Brüder und Cousins.
    Ist der Delinquent ein Einzelkind – dumm gelaufen für ihn.

  8. Was wären wir ohne diese Leute mittlerweile in Inzucht degeneriert, gar nicht auszudenken.

  9. Einer „Aktuellen Stunde“ des Bundestags zur Wirtschaftslage in Deutschland ist Olaf Scholz ferngeblieben (genauso wie alle seiner Minister).

    Dafür kommt Kanzler Scholz zur Hochzeit von Lindner (FDP) nach Sylt.

    Noch Fragen ❓

  10. lorbas 9. Juli 2022 at 21:00
    Einer „Aktuellen Stunde“ des Bundestags zur Wirtschaftslage in Deutschland ist Olaf Scholz ferngeblieben (genauso wie alle seiner Minister).

    Dafür kommt Kanzler Scholz zur Hochzeit von Lindner (FDP) nach Sylt.

    Noch Fragen ?

    —————————————–

    Sagt wirklich alles. Der Pöbel kann darben, solange die Bonzen feiern können …

  11. @ Hans R. Brecher 9. Juli 2022 at 21:19

    Die Politik in D gleicht einem Swingerclub … jeder macht’s mit jedem:

    *********************************

    Ich denke in deutschen Swingerclubs geht es deutlich geordneter zu als in der Berliner Republik.

  12. 8 Jahre….und dann?
    H4 auf Lebenszeit und wahrsch. weiter Gefährder bei gleicher Einstellung der Familie.

    Wir zahlen das…..für welche, die uns im tiefsten Herzen ablehnen, nein, eher hassen.

    Warum, kann keiner erklären.

  13. OT
    #Hans R.Brecher
    Mein Brasilien Dauervisum ist durch.
    Preis: 100 € + 35 Jahre (glückliche) Ehe mit einer Brasilianerin.
    Ich lebe in der Baixada Santista. Falls Du mal in der Gegend bist….

  14. Auf Psychiatrie hat er noch nicht plädiert? Ansonsten werden die terrorfreundlichen Linken sich schon was einfallen lassen, um auch diese Bereicherung entsprechend rauszupauken. Freiheit für alle politischen Gefangenen und so… Rund 300.000 ausreisepfllichtige Migranten leben derzeit in Deutschland, die absolute Spitze des Eisbergs. Mit einem fängt es jedoch immer an…

  15. .

    Warum werden solche Massenmörder in spe nicht bestraft wie in USA ?

    .

    1.) Friedel

    .

  16. Wokker 9. Juli 2022 at 21:59
    OT
    #Hans R.Brecher
    Mein Brasilien Dauervisum ist durch.
    Preis: 100 € + 35 Jahre (glückliche) Ehe mit einer Brasilianerin.
    Ich lebe in der Baixada Santista. Falls Du mal in der Gegend bist….

    ————————————————

    Parabéns e tudo de bom!

  17. Wie viele Koransuren kann er denn ? Vermutlich keine einzige, er weiss nur, dass er den „richtigen“ Glauben hat, woraus der besteht oder bestehen soll, weiss er selber nicht. Gelernt hat er fast mit Sicherheit nichts, das wäre ja mit Arbeit verbunden, genau so wenig, wie er aus dem gleichen Grund den Koran gelernt hat. Trotzdem ist er was viel Besseres und Wervolleres als die Menschen um Ihn herum, weil er den einzig „richtigen“ Glauben hat

    Früher nannte man so was Lustmörder, heute Dschihadist. Wieso ordnet das Gericht nicht lebenslange Sicherheitsverwahrung an, alleine schon um den zu hindern selber Nachwuchs zu erzeugen ?

  18. Waldorf und Statler 9. Juli 2022 at 22:15
    OT, . . . . . . heute schon gelacht ? . . . Bitte sehr !

    hier zwei Meldungen … klick !

    —————————————-

    :))))))))))))))))))))))))))))))

    Super!

    Nur Zöpfe trägt der Olaf nicht … 🙂

  19. Das ist doch alles nur pillepalle, der Rechtsextremismus ist das Problem, das uns alle bedroht, schließlich steht uns das vierte tausendjährige Reich kurz bevor.

  20. Hackebeil-Mord nahe Hamburg. Zwei Frauen tot. Ein von der Polizei angeforderter Experte beteuerte, sie würden aussehen, als wären sie friedlich eingeschlafen.

  21. Wie ich diese „fremden“ Arschlöcher hasse. Fressen sich auf unsere Kosten durch, zu blöd einen Schulabschluss zu machen, geschweige denn, erst einen Beruf zu erlernen, aber ein Riesenmaul haben

  22. @ Hans R. Brecher 9. Juli 2022 at 22:51 . . . . . . Super! …u.s.w.

    und weil jede Meldung von sogenannten Faktencheckern überprüft wurde und es in der LinksRotGrünVeganverschwulten deutschen Presse keine Fakenews gibt

    muß das dann die Wahrheit sein

  23. Endlich Mal ne gute Nachricht
    Pöbel Melnyk darf nach Hause gehen
    Er hat es wohl ein bisschen übertrieben
    Qualle Zettdeeff schlomka

  24. @ Hans R. Brecher 9. Juli 2022 at 23:41

    Thema Bauernproteste, in Deutschland tut sich was, hier wird es langsam auch interessant vor allem heute zum Sonntag … … klick !

  25. Wie vorhergesagt: Die anfangs eingebaute 80km Begrenzung wird aufgeweicht.

    „Es wird auch berichtet, dass die Streitkräfte der Ukraine von den Vereinigten Staaten Raketen für MLRS HIMARS mit einer Reichweite von 120-170 km erhalten haben, um Kommandoposten und Munitionsdepots der russischen Armee im Donbass zu zerstören.“

    Auch wichtig:
    „Ein israelischer Soldat beschloss, ein cooles Video zu drehen,
    und rannte direkt in einen Wüstentornado.
    Der Mann unterschätzte jedoch die Gefahr. Daraufhin waren Schreie zu hören,
    über das weitere Schicksal des „Bezwingers der Elemente“ ist nichts bekannt.“
    https://t.me/vorposte/24136

  26. Die Innenministerin Faeser wird alles dafür tun, notfalls Gesetze ändern, daß solche Individuen bequem und versorgt in DE leben können.
    Sie importiert sie gerade aus Afghanistan.
    Aus weniger als 600 „Ortskräften“ für die Bundeswehr wurden ad hoc Tausende, die nebst Familie bereits da sind und Faeser will weitere X-Tausend importieren in unser Land.

    Innenmimister sind für den Schutz des eigenen Landes zuständig und nicht für dessen völlige Zerstörung.

    Und wieder: Der ÖRR lügt, verschleiert, desinformiert mit aller Macht. Die Zwangszahler der fast 9 Milliarden p.a. Dieser „Rundfunk“ muss unter einem großen Daumen stehen.
    Aber mit viel Geld von Gates und Freunden ist alles zu erreichen. Das Staats-TV in DE ist bereits erobert.

  27. Gefolgt vom Tross des Auswärtigen Amtes und mikronesischen Naturschützern, Amts- und Würdenträgern, sprang die Bundesaußenministerin nach rasender Bootsfahrt am Samstagmorgen im grünen Kleid und barfuß von Bord ins flache Wasser des Strands der Rock-Inseln von Palau.
    https://www.welt.de/wirtschaft/article239829513/Klimapolitik-Baerbocks-teure-Versprechen-auf-einer-kleinen-Insel.html?obOrigUrl=true&ucid=mlVToRg6
    man hätte Baerbock zur Südseekönigin krönen und das Boot versenken sollen.

  28. Früher hatten die Menschen in der DDR wenigstens noch teilweise „Westfernsehen“, heute ist uns das neutrale RT.de sofort abgedreht worden.

    Und das soll noch Demokratie sein?

    Nein, das ist etwas, das auf China-Verhältnisse hinsteuert.

  29. Russen empört über Vernichtungswirkung von US-Waffen in Händen geschulter Ukrainer

    „Das Verbrechen der Streitkräfte der Ukraine mit Hilfe der amerikanischen MLRS …
    Nach aktualisierten Informationen wurden infolge des Beschusses der Stadt Alchevsk
    durch die amerikanische MLRS M142 HIMARS (insgesamt feuerte der Feind 6 Raketen)
    die Verglasung und das Dach von 6 Wohngebäuden beschaedigt …
    https://t.me/RVvoenkor/19048

    Moooment, es geht noch weiter mit dem Kriegsverbrechen:

    „… sowie die Umzäunung des Unternehmens Kommunarskstroy.“

  30. Die Hanse- und Moscheestadt an der Weser macht mal wieder von sich reden, besser ihr Kickerverein. Das Trainingslager im Zillertal scheint vor allem für ausgiebiges Haltungstraining genutzt worden zu sein.

    https://www.info-direkt.eu/2022/07/05/gratis-mut-eigentor-fuer-werder-bremen-in-tirol/

    *https://www.butenunbinnen.de/sport/werder-trainingslager-fpoe-stress-100.html

    Sogar FPÖ-Klub-Obmann Kickl nahm in seiner jüngsten Rede noch einmal kurz Bezug.

    https://www.youtube.com/watch?v=qkoabNEDv0E&ab_channel=FP%C3%96TV
    (sein Kommentar zu Werder bei ca 30:15 Min, aber selbstverständlich ist die ganze Rede hörenswert)

    Die bald wieder beginnende Bundesliga-Saison wird zeigen, inwiefern Rasenknien und Buntbindentragen zur Verbesserung der Ergebnisse beitragen wird.

  31. Was ist eigentlich aus Schlawinskis Bettelei nach dem „Iron Dome“ geworden ?

    „Der Iron Dome (israelische Raketenabwehr) ist gegen langsame, leicht zu treffende
    Raketen in geringer Höhe gebaut, die tatsächlich in Garagen hergestellt werden.
    Der Iron Dome schützt nicht vor Marschflugkörpern und ballistischen Flugkörpern.
    Wir müssen unser eigenes Luftverteidigungs- / Raketenabwehrsystem entwickeln …

    oder es von unseren Partnern erhalten “, * (sic)
    sagte der ukrainische Verteidigungsminister Oleksiy Reznikov unerwartet.“
    https://t.me/RVvoenkor/19038 (nettes Bild !)

    * War irgendwie von Anfang an klar … Elende Waffen-Bettler.

  32. „Unplausible Theorien über den Sieg der Ukraine – „Foreign Affairs“
    Die Veröffentlichung zitiert einen interessanten Gedanken, dass
    „die Führer der Ukraine und ihre Unterstützer sprechen,
    als ob der Sieg nicht weit entfernt sei, was in Wirklichkeit reine Fantasie ist“.
    Das Magazin fordert das Kiewer Regime auch auf, den einzig vernünftigen Weg
    zu gehen – einen diplomatischen Kompromiss mit Russland zu suchen.“
    https://t.me/RVvoenkor/18995

    „Zahlreiche „traurige“ Artikel über die Ukraine in westlichen Publikationen
    erwecken den Eindruck, dass viele in Europa und sogar in den Vereinigten Staaten
    die Unterstützung für das Kiewer Regime bereits „überdrüssig“ hätten.“

  33. Wie ? Es gibt keinen Grund einen von Merkel und Co. Integrierten hier für Jahre dem Steuerzahler an die Backe zu hängen -oder ? Dänemark macht es vor wir könnten diese Freunde der Demokratie auch gut in Angola , Nigeria -oder zB auch bald wieder Sibierien unterbringen …China wäre dann doch zu hart …

  34. Zum Vertragsbruch Litauens durch Sperrung Versorgungskorridor RUS-KBG.

    „Moskau hat die Vorbereitung von harten Reaktionsmaßnahmen gegen Litauen und die Europäische Union im Zusammenhang mit der Blockierung des Transits nach Kaliningrad abgeschlossen und wird mit der Umsetzung beginnen, wenn sich die Situation in den nächsten Tagen nicht normalisiert – Außenministerium
    https://t.me/RVvoenkor/18865
    „Wir werden nicht ewig warten. Wir warnen noch einmal davor, dass Russland harte Maßnahmen gegen Litauen und die Europäische Union ergreifen wird, deren Vorbereitung bereits abgeschlossen ist, wenn sich die Situation in den kommenden Tagen nicht stabilisiert. Die Lösung des Problems.“ ist zu lange her“, sagte Zakharova in einer Erklärung auf der Website des Außenministeriums der Russischen Föderation.“

    Auch gut: „Deutsche Demo gegen Melnyk“
    „Der Müller ist ausgegangen“: Die Deutschen sind offensichtlich
    nicht glücklich mit dem ukrainischen Boor-Botschafter
    Mit solchen Ausrufen begegnen die Einwohner der BRD
    dem Gefolge des „Diplomaten“ des Kiewer Regimes.“
    https://t.me/RVvoenkor/18861

  35. … eigentlich sind es vor allem die Schwatten und Mohammeds die zahllos und ohne Ende dieses Land zu (über)bevölkern trachten, alles auf Anweisung von Uncle Sam, the old money and the other old perverts.

  36. Und das Allerwichtigste für alle verantwortungsbewussten Medien ist

    „Wichtige Informationen. Hören wir auf, dem Feind zu helfen??
    https://t.me/RVvoenkor/18762

    Heute berichtet CNN, dass die Streitkräfte der Ukraine die Veröffentlichungen in den russischen Medien und sozialen Netzwerken nach den Streiks verfolgen, um ihre blutige Arbeit zu korrigieren.
    Liebe Leser und Kanaladministratoren, wir alle sind oft auf der Suche nach einem Bild, das dem Feind hilft, Angriffe auf unsere Städte zu korrigieren. Die Ukrainer haben schon lange verstanden, dass Schüsse von Schüssen es viel einfacher machen, das Ergebnis zu bewerten und die nächsten Schüsse anzupassen. Dort wird ihnen für das Foto vorgeworfen, dem Feind geholfen zu haben. Zum Vergleich 2 Videos – ein Schlag nach Kharkov und ein Schlag nach Donetsk. Kommentare sind überflüssig. Wir müssen das Denken in Friedenszeiten aufgeben, hier müssen wir verstehen, dass ich ein Foto von den Auswirkungen gemacht habe – gefährdete die Kinder von Donbass. Sogar die Militanten der Streitkräfte der Ukraine verhehlen nicht die Tatsache, dass sie unsere Kanäle nach solchen Informationen überwachen.

    Wir fordern die maximale Repost von Admins, gemeinsam können wir die Situation beeinflussen. Wir bitten die Leser, die Administratoren in den Kommentaren daran zu erinnern, solches Material nicht zu veröffentlichen. Lassen Sie uns eine Schlacht erklären, um dem Feind kritische Informationen zu entziehen. Gemeinsam werden wir gewinnen“

    Mein Reden: Getrennt marschieren, aber gemeinsam (achtsam-feministisch) zuschlagen

  37. Barackler 10. Juli 2022 at 03:16

    Wie… schon wieder ? Also, ob das auf die Dauer hilft, dess weiss i ned. (?)

  38. Wow !!! Was für ein herrliches Justizsystem in Deutschland. Was muss man tun um eine langjährige, vielleicht sogar lebenslange Gefängnisstrafe in Deutschland zu bekommen ?? Einfach, solange man gebürtiger Deutscher ist, ein paar Jahre keine GEZ zahlen.
    Man,Man, sind meine Familie und ich jetzt doch froh schon seit weit über 50 Jahren nicht mehr in Europa zu leben.

  39. OT

    Gerade im Focus

    „Das Ukraine-Update am 10. Juli
    Nord Stream 1 wird morgen abgeschaltet, Kanada will wichtige Turbine nach Deutschland schicken“

  40. Es wird knapp…

    .
    „ERDGAS-KNAPPHEIT
    Kanada schickt Gasturbine für Nord-Stream-Pipeline nach Deutschland
    Stand: 06:23 Uhr

    Russland behauptet, die Gaslieferungen nach Europa würden erhöht, sobald eine in Kanada gewartete Turbine wieder in die Ostsee-Pipeline Nord Stream 1 eingebaut sei. Die Turbine wird nun geliefert – gegen den Willen der Ukraine.“
    https://www.welt.de/politik/ausland/article239835703/Ukraine-News-Kanada-schickt-Gasturbine-fuer-Nord-Stream-Pipeline-nach-Deutschland.html

  41. Keine Sorge, niemand muss frieren.

    „Arme und Alte sollen in Hallen schlafen.“

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/wenn-bei-gasmangel-die-wohnung-kalt-bleibt-arme-und-alte-sollen-in-hallen-schlaf-80653450.bild.html

    Quelle: BILD

    Die gute alte Ebert-Halle in Ludwigshafen, in der ich unter anderem das legendäre Konzert von Meat Loaf erlebte, Ort auch vieler Sport-Ereignisse und Kultur-Events, zunächst Corona-Abspritz-Station, bald Alten-Klappe, wo Oma und Opa abgegeben werden können.

    Das Photo muss man gesehen haben.

    Interessante Zeiten.

    🖤 🖤 🖤

  42. Aus der gestrigen Thüringischener Landeszeitung:
    Thüringische Landeszeitung – Gera vom 09.07.2022 Seite 2 / Thüringen

    Landkreise warnen: “ Wir stehen mit dem Rücken zur Wand“

    Kommunen geht der Wohnraum für Kriegsflüchtlinge aus. Kostenstreit geht weiter. Schweinsburg: Stimmung in der Bevölkerung kippt

    Martin Debes

    Erfurt Aus Sicht des Landkreistages können die Kommunen kaum noch ukrainische Flüchtlinge aufnehmen. “ Unsere Kapazitäten sind am Ende“ , sagte Präsidentin Martina Schweinsburg (CDU). “ Wir stehen mit dem Rücken zur Wand.“

    Eine besondere Herausforderung seien Großfamilien von 50 bis 80 Personen, die in den vergangenen Wochen verstärkt nach Thüringen eingereist seien. Dabei handele es sich vor allem um ukrainische Roma, sagte Schweinsburg. Die Greizer Landrätin erklärte, dass sich keine Privatwohnungen für diese Familien finden ließen. In einem Schullandheim, das in ihrem Landkreis kurzzeitig bewohnt wurde, sei “ eine Grundsanierung“ nötig. Man habe sich daher entschieden, die Menschen in Zelten unterzubringen.

    Sie wolle “ diese Probleme nicht wegreden“ , sagte die grüne Landtagsfraktionschefin Astrid Rothe-Beinlich. Aber es gehe auch um einen “ sensiblen Umgang mit anderen Kulturen“ . Deshalb sei es gut, dass das Land Schulungen anbiete. Migrationsminister Dirk Adams (Grüne) sagte, dass es sich bei den eingereisten Roma “ ausschließlich um ukrainische Staatsbürger und damit Kriegsflüchtlinge“ handele.

    Nach Auskunft des Landesverwaltungsamtes sind 22.547 Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine in Thüringen registriert. Damit liegt das Land noch deutlich unter der Vorgabe, die der bundesweite Verteilungsschlüssel vorsieht. Dies hat zur Folge, dass Bundesländer mit überdurchschnittlichen Einreisen Geflüchtete nach Thüringen schicken. Nach Informationen dieser Zeitung nutzt vor allem Bayern diese Möglichkeit, wobei hauptsächlich ukrainische Roma betroffen sein sollen.

    Die neue Situation überfordere die Verwaltung und frustriere die zumeist ehrenamtlichen Helfer, sagte Schweinsburg. In der Bevölkerung wachse das Unverständnis; die anfängliche Hilfsbereitschaft sei mancherorts “ vollständig gekippt“ .

    Umso dringlicher bekräftigte der Landkreistag seine Forderung an das Land, die Kosten für die Flüchtlinge vollständig zu übernehmen. Schweinsburg verwies erneut auf die Zusage von Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) von Ende März. Falls das Land nicht zahle, werde es im Herbst Haushaltssperren geben, sagte sie.

    Derzeit können die Kommunen alle Kosten, die bis Ende Mai entstanden, beim Land vollständig rückwirkend geltend machen. Dies sieht eine zuletzt erlassene Verordnung vor. Seit Juni sind allerdings die Kommunen über die gemeinsam mit dem Bund betriebenen Jobcenter direkt für die Flüchtlinge zuständig. Daher will das Land nur noch einen Teil der Zuschüsse aus Berlin an Kreise und Städte pauschal weiterleiten. Die rot-rot-grüne Koalition plant ein Gesetz, das eine erste Tranche von gut 18 Millionen Euro vorsieht. Eine Spitzabrechnung soll es nicht geben. Landkreistag sowie Gemeinde- und Städtebund wollen dies nicht akzeptieren.

    Die Greizer Landrätin Martina Schweinsburg (CDU)
    Tina Puff
    Soweit die Zeitung. M.E. ist die weitere Verschärfung der Merkelschen Politik durch Fr. Faeser das Ende von Deutschland.

    Martin Debes

  43. Der Verfasser des Artikels , M. Debes , ist mir zutiefst runter gerutscht.
    M. Debes ist seit 2014 hauptamtlich damit beschäftigt, gegen die AfD zu schreiben.

  44. Noch unglaublicher ist ,wie das private Staatsfernsehen den Finanzverbrecher Lindner feiert , welcher harte Jahre angekündigt hat und weitere Finanzverbrecher CO2 neutral mit dem Privatflugzeug ihre Aufwartung machen und der Kommunist Linder CO2 neutral mit einem Porsche Cabrio ganz bescheiden und demütig seine Trauung zelebriert . Warum wird dieses Gesindel nicht einfach aus dem Land gejagt . VW Chef bei der Hochzeit des “ Finanzministers “ ? Unglaublich .

  45. Sollten Teile der Justiz aufwachen?

    Man glaubt es kaum. Es geschehen noch
    Zeichen und Wunder !

  46. Wie jetzt, 4 Jahre Haft? Sind denn die Psychiatrien schon alle voll?

  47. Jetzt kommt die Mörder Hitze in die Kurpfalz. Kommende Woche bis 38 Grad. Tropische Nächte.

    ☀️

  48. koronakram

    „Allein in Berlin wurden rund 30 Millionen Euro Steuergelder gestohlen“

    „Im März 2021 hat die Bundesregierung kostenlose Bürgertests eingeführt, um Corona-Infektionen frühzeitig zu erkennen. Tausende Testzentren wurden innerhalb kurzer Zeit eröffnet. WELT AM SONNTAG-Recherchen zeigen am Beispiel Berlin, wie nachlässig die Datenerfassung war.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/plus239814455/Corona-Schnelltests-Keine-Daten-kein-Plan.html

  49. 30 Millionen in Berlin ? Das haben doch die Schwerstkriminellen Abuschaker längst eingestrichen .

  50. Barackler 10. Juli 2022 at 09:11
    Keine Sorge, niemand muss frieren.

    „Arme und Alte sollen in Hallen schlafen.“

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/wenn-bei-gasmangel-die-wohnung-kalt-bleibt-arme-und-alte-sollen-in-hallen-schlaf-80653450.bild.html

    Quelle: BILD

    Die gute alte Ebert-Halle in Ludwigshafen, in der ich unter anderem das legendäre Konzert von Meat Loaf erlebte, Ort auch vieler Sport-Ereignisse und Kultur-Events, zunächst Corona-Abspritz-Station, bald Alten-Klappe, wo Oma und Opa abgegeben werden können.

    Das Photo muss man gesehen haben.

    Interessante Zeiten.

    ? ? ?

    Solche Hallen sind ein gefundenes Fressen für Diebe und Plünderbanden aus aller Herren Länder, sowie die üblichen Zigeuner und Klau-Roma!

  51. Kennt noch jemand dieses Land von vor 2015? Oder das vor dem Euro?

    Sehr ihr…ihr seht nix mehr…^^

  52. Barackler
    10. Juli 2022 at 10:20
    Jetzt kommt die Mörder Hitze in die Kurpfalz. Kommende Woche bis 38 Grad. Tropische Nächte.
    ++++

    Darüber freuen sich die Neger und die Muselgranten.

    Brauchen die nicht mehr in ihre Heimat zum Urlaub.

  53. Kein Wasser – Kein Problem.

    „aber wir haben uns gewaschen und wenn´s keine seife gab mit Sand jawoll mit sand.“

    FJD – Vatis Argumente (Ärmel aufkrempeln zupacken)

  54. Ich bin erschüttert!

    Ich habe gerade ergriffen und mit Tränen nassen Augen gelesen, dass das Schlimmste, was Frau Baerbock bisher gesehen hat, die Fotos von Russen erschossener Kinder waren

    Zur Bestätigung hat auf den Fotos jedes Kind noch gesagt, ich bin vom bösen Ivan erschossen worden, bevor es sich das Blut aus dem Gesicht gewischt und das Marmeladenbrot weiter gegessen hat.

    Ich weiß, das Frau Bärbock nicht besonders helle ist, aber dass man so leicht Stimmung gegen die Russen machen kann, wusste ich auch nicht.

    Woher weiß die, die vom Völkerrecht kommt, dass es von Russen erschossene Kinder waren?

    Ich will Frau Baerbock helfen. Die Ukraine haben langes Training, Kinder zu erschießen, um sie den Russen unterzuschieben. Ein denkender Mensch versucht nachzudenken, wieso die Russen Kinder erschießen sollten und aus welchem Grund.

    Ich darf verraten, dass Herr Selinskyi von einer seltenen abartigen Skrupellosigkeit ist.

  55. Barackler 10. Juli 2022 at 11:03

    15 Stunden.

    Barackler 10. Juli 2022 at 11:07

    … zum Glück ist ja sonst nichts los auf der Welt …
    ———————————–
    Warum schreiben Sie nicht selbst einen Artikel. Kann hier jeder tun.
    An Themen mangelt es Ihnen ja nicht.

  56. „Woher weiß die, die vom Völkerrecht kommt, dass es von Russen erschossene Kinder waren?“

    Ich wiederhole es noch einmal gerne.

    Jeder Kindergarten, ausschließlich jeder Kindergarten!, jedes Krankenhaus, jede Entbindungsstation und jedes besetzte Theater war entweder ein legitimes Kriegsziel oder wurde absichtlich von den Ukrainern bombardiert.

    Die Ukrainer haben mit einer gnadenlosen Skrupellosigkeit selber die zivilen Ziele vernichtet, um die Opfer den Russen unterzuschieben. Mariupol ist ein Klassiker. Aber Frau Baerbock ist erschüttert über die Fotos von toten Kindern. Ich habe Bedenken, dass ihr die notwendige Qualifikation fehlt, aber ich habe Verständnis, dass sie beim Trampolin zu oft gegen die Decke geknallt ist.

    Ihre bekannten Wortfindungsstörungen sind ein klassischer Indikator in der Psychiatrie.

  57. @ Barackler 10. Juli 2022 at 09:11

    „Arme und Alte sollen in Hallen schlafen.“…

    was für eine verachtenswerte Politik, die gleichen armen Leute, die sich noch letztes Jahr für eine Mahlzeit, eine Bratwurst haben impfen lassen dürfe jetzt in Wärmestuben , weil sie sich die eigene warme Heizung, oder Holz und Kohle für ihren Ofen nicht leisten könne,

    zur allergrößten Demütigung erkennt man dann jeden, der diese Wärmehallen nutzt als armen Menschen in Geldnot

    ginge es nach mir, müßte man erstmal in den Gefängnissen bei den Kinder-Vergewaltigern, in den Haftanstalten, bei den fremdländischen Messerstechern und Bahngleisschubsern, in den Abschiebe-Buden bei den afrikanischen Glasscherben-Gesichts-Schlitzen, in den Arrestzellen bei den linksrotgrünveganverschwult Heroinsüchtig Dreadlocks frisierten Antifa Aktivisten und in den Asylbuden bei den Negern anfangen, alle Heizungen auf NULL drehen und AUSMACHEN und weil neuerdings Energie gespart werden soll und jede Kilowattstunde zählt sollte es ein allgemeines FERNSEHVERBOT in den Gefängnissen geben, ganz einfach !

  58. Es ist so unglaublich!

    fOCUS online und besonders die deutsche Presse bejubelt die Entscheidung der ukrainischen Soldaten, den Kampf als Partisanenkampf in die bewohnten Innenstädte zu verlegen.

    Der Häuserkampf aus bewohnten Häusern sichert angeblich der Ukraine Vorteile. Offensichtlich gibt es keinen einzigen Journalisten, der sich die Frage stellt, was das soll.

    Natürlich hat der Häuserkampf Vorteile, wenn der Verteidiger darauf aus ist, dass möglichst viele Zivilisten getötet werden. Und natürlich hat der Häuserkampf Nachteile für denjenigen, der versucht, das Leben von Zivilisten zu schonen.

    Man könnte es für unehrenhaft halten, dass sich ukrainischer Soldaten hinter Frauen und Kinder verstecken, man muss aber Verständnis dafür haben, dass sie auf Selinskyis Befehl von den Sperrtruppen erschossen werden, wenn sie das nicht machen.

    Der Krieg ist so absurd und es gibt offensichtlich keinen einzigen deutschen Journalisten, der darüber nachdenkt.

  59. @ Viper 10. Juli 2022 at 11:11
    Barackler 10. Juli 2022 at 11:03

    15 Stunden.

    Barackler 10. Juli 2022 at 11:07

    … zum Glück ist ja sonst nichts los auf der Welt …

    ———————————–

    Warum schreiben Sie nicht selbst einen Artikel. Kann hier jeder tun.
    An Themen mangelt es Ihnen ja nicht.

    ******************************

    Ich kommentiere in diesem Strang, seit es ihn gibt. Meistens Kurzkommentare. Ich habe nicht jeden Tag Lust, Perlen vor die Säue zu werfen. Diese steigen sowieso quer ein, rotzen kurz ab und sind nach dem Prinzip Shit And Run schon wieder verschwunden.

    Den wenigen, die wirklich Kommentare lesen und auch verstehen, wozu ich Sie zähle, muss ich eh nicht mehr viel erzählen, da sie das meiste schon wissen.

    Aber zu einem anderen Zeitpunkt in einem anderen Strang werde ich sicher auch wieder ausführlichere Kommentare schreiben.

  60. Damit ich nicht missverstanden werde:

    Manche wissen in Teilgebieten auch wesentlich mehr als ich.

    Aber ich bin immer bereit zu lernen.

  61. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch
    10. Juli 2022 at 11:31
    Heil Hai!
    ++++

    Sollten Ricarda Lang und Claudia Roth mal Urlaub in Hugharda machen, wären sämtliche Haie des Roten Meeres für 1 Jahr bestens versorgt! 🙂

  62. Das um 11:00 Uhr aufgeschwommene Format für anders Begabte erkenne ich nicht als Artikel an.

    Deshalb 16 Stunden.

    Wer glaubt, ich würde mir 7 oder 8 Stunden Geschwurbel ansehen, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Limetten falten.

    🍋

  63. @eule 54

    Maximaler Wohlstandsbauch für den Hai!

    Waidmanns Hail!

  64. Der Afrikaner hat noch keinen Mord aus Hass begangen und bekommt Haftstrafe. Das ist schon außergewöhnlich, aber auch falsch. Man sollte diesen hassenden Afrikaner abschieben und es den Afrikanern überlassen, wie sie ihn bestrafen. Wenn man so mit allen hassenden Afrikanern vorgehen würde, hätten wir ein großes Problem weniger.

    Dieser Deutsch-Afrikaner ist so deutsch wie dieser Scotch hier.

  65. @ Mantis 10. Juli 2022 at 00:54
    Gefolgt vom Tross des Auswärtigen Amtes und mikronesischen Naturschützern, Amts- und Würdenträgern, sprang die Bundesaußenministerin nach rasender Bootsfahrt am Samstagmorgen im grünen Kleid und barfuß von Bord ins flache Wasser des Strands der Rock-Inseln von Palau.
    https://www.welt.de/wirtschaft/article239829513/Klimapolitik-Baerbocks-teure-Versprechen-auf-einer-kleinen-Insel.html?obOrigUrl=true&ucid=mlVToRg6
    man hätte Baerbock zur Südseekönigin krönen und das Boot versenken sollen.
    ————————
    Nun gehen Sie mal nicht so streng mit Annalena ins Gericht. Sie wollte doch nur höflich sein und hat endlich die Einladung von Herrn Cordalis angenommen.
    Costa Cordalis – Steig in das Boot heute Nacht,Anna Lena –
    https://www.youtube.com/watch?v=oYADEb1m4PM

  66. @ Mantis 9. Juli 2022 at 21:59
    O.T.
    BOULEVARD-JOURNALISTIN PATRICIA RIEKEL
    „Ich sehe die beiden wie
    die jungen, modernen Kennedys“
    https://www.bild.de/unterhaltung/leute/leute/lindner-hochzeit-der-erste-blick-das-kleid-von-franca-lehfeldt-80649832.bild.html
    ———————————
    Dann beaucoup de plaisir Franca. JFK war ein notorischer Fremdgänger und kann nur froh sein, dass er vor der Me too Kampagne das Zeitliche gesegnet hat. Der Prozess gegen ihn hätte allenfalls in einem Football Stadion stattfinden können, um genug Platz für alle Zeuginnen zu haben.

  67. Jetzt noch etwas Ernsthaftes zu dem Urteil. Das ist hier auch irgendwo schon angeklungen. Bitte nicht zu früh freuen. Dass das Urteil mit der Revision angegriffen werden wird, davon kann man ausgehen. Im Strafrecht gibt es mannigfaltige Revisionsgründe. Die Verteidiger werden schon eine Kollektion zusammenstellen. Ob sie damit durchkommen, hängt dann vom BGH ab, mit dem wir – zumindest in letzter Zeit – nicht die besten Erfahrungen gemacht haben.

  68. @Barackler 10. Juli 2022 at 03:16
    So, so, ja ja. Allah guud. Tringä ma Ähna.

    ?

    Hahahah , Spitze,

  69. „!Deutsch-Marokkaner,“

    bei solch einem ausdruck könnten einige explodieren

    das ist ein marokkaner, dem das deutsche hinterhergeworfen wurde

  70. Marie-Belen 10. Juli 2022 at 08:03

    OT

    Gerade im Focus

    „Das Ukraine-Update am 10. Juli
    Nord Stream 1 wird morgen abgeschaltet
    ==============
    was würden linke sagen ?
    „kein gas für nahzies“

  71. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 9. Juli 2022 at 20:20
    Zitat.: Bremen und Hamburg sind voll von solch tickenden Zeitbomben.

    Leider muss ich dies bestätigen, ich bin aus HB und die Typen können sich prima hier verstecken. Zeitgleich kommt dann noch das Problem mit unserem Miri Clan die hier bereits das Sagen haben, haben sich im Steintor Viertel unter die Alternativen gemischt und organisieren von dort aus ihre kriminellen Aktionen. Von den Behörden wie der Polizei hat man ja nichts zu befürchten, im Gegenteil, kommt mal wieder ein Convoy von denen und missachtet die Verkehrsregel etc. stehen die Beamten daneben und schreiben eventuell mal die Kennzeichen auf. Was soll man auch bei der links-grünen Politik hier machen, die haben auch Angst dass sie nach Dienstschluss was auf die Fresse bekommen!

  72. Wieso hindert man diesen jungen Migranten eigentlich an der freien Religionsausübung? Gehört der Islam nicht zu Deutschland?

    – STOP –

    Der Djihadist wurde noch abgefangen. Die nächsten wissen warum dieser Anschlag schief ging. Die Übernächsten lernen ebenfalls von Ihren Vorgängern, und eines Tages?

    Schön hier!
    Peter Blum

Comments are closed.