Sie sieht vielleicht eher aus wie ein Mann, ist aber eine Frau in einer festen lesbischen Beziehung – und Familienministerin in NRW. Wer sich dort „queerfeindlich oder rassistisch“ äußert, soll gemeldet werden.

Von MANFRED ROUHS | Josefine Paul, die neue Familien- und Integrationsministerin des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen, will eine „Meldestelle“ für „queerfeindliche und rassistische Vorfälle“ in ihrem Bundesland einrichten. Erfasst werden sollen ausdrücklich Äußerungen und Vorfälle „unterhalb der Strafbarkeitsgrenze“. Das berichtet die „Bild“-Zeitung.

Darf sie das? Steht es dem Staat zu, Stellungnahmen und Aktivitäten von Bürgern zu erfassen, die sich in unerwünschter Art und Weise politisch äußern, ohne sich dabei strafbar zu machen?

Aus dem Ministerium der 40-Jährigen heißt es, es ginge darum, „Diskriminierung sichtbarer zu machen und das sogenannte Dunkelfeld zu erhellen“. Dabei scheint in ihrem Hause niemand so richtig zu wissen, wie die neu zu schaffende Meldestelle ihren Aufgabenbereich gegen denjenigen der Staatsanwaltschaften und der Anti-Diskriminierungsbeauftragten abzugrenzen hat. „Bild“ zitiert hierzu:

„Die Landesregierung möchte wissen, wo, in welcher Form und wie oft Diskriminierung passiert, angefangen bei Hausschmierereien, über Tierkadaver vor Moscheen und Grabstein-Schädigungen bis hin zu Hate Speech und Hass-Kommentaren, in denen Personen aufgrund der Zugehörigkeit zu einer Gruppe – etwa Religion, sexuelle Orientierung oder Identität, Geschlecht oder Ethnie – diskriminiert werden.“

Für reine Diskriminierungen sind die einschlägigen Beauftragten zuständig – und für alles andere die Strafjustiz. Da bleibt kein freier Raum für eine „Meldestelle“.

Josefine Paul setzt sich als Quotenlesbe in Männerwelten durch“, schrieb vor 17 Jahren eine Autorin der links-alternativen „taz“. Wo Quoten-Personen in Ministerien aufrücken, dürfen wir offenbar allzu viel Sinnhaftigkeit im staatlichen Handeln nicht erwarten.


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt, vierteljährlich die Zeitschrift SIGNAL herausgibt und im Internet ein Nachrichtenportal betreibt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und stellt politische Aufkleber und andere Werbemittel zur Massenverteilung zur Verfügung. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig.



Computer



Laptops



Xiaomi Redmi Smartphone



Konfuzius-Tee



TechNews

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

111 KOMMENTARE

  1. In der Bildunterschrift:
    „sieht vielleicht eher aus wie ein Mann, ist aber eine Frau“
    wäre:
    „sieht vielleicht eher aus wie ein Muttersöhnchen, ist aber eine Frau“
    passender.

  2. Mal davon abgesehen, dass Islamer selten besonders viel von Homosexuellen, Frauenrechten, Juden und auch nicht von Schwarzen halten…
    Unser herrschendes, wokes politisches Establishment hat ja ihre politischen Gegner und Kritiker als die wahre Bedrohung unseres Landes ausgemacht. Wer oder was sie kritisiert, ist „rechts“ und wird mit allen übernommenen staatlichen Organen bekämpft.
    Eine aktuelle Meldung bestätigt jedoch, dass größere Probleme für unser Land faktisch aus dem Islam erwachsen:

    Islamistischer Terrorismus dominiert Arbeit der Bundesanwaltschaft
    Die Terrorismusabteilung des Generalbundesanwalts hat seit dem 1. Januar 2020 bis zum 1. Juli dieses Jahres 757 Ermittlungsverfahren im Bereich islamistischer Terrorismus eingeleitet.
    Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das berichtet die „Welt am Sonntag“. Im Bereich Rechtsterrorismus wurden demnach seitdem 26 Verfahren neu angestrengt, im Bereich Linksterrorismus 17 Verfahren. Innerhalb dieser drei Phänomenbereiche machen die Verfahren zum islamistischen Terrorismus knapp 95 Prozent aus.
    Seit Beginn dieses Jahres leitete die Terrorabteilung insgesamt 215 neue Verfahren ein, davon 127 im Bereich islamistischer Terrorismus, neun im Bereich Rechtsterrorismus und keine im Bereich Linksterrorismus. Die restlichen Verfahren fallen in andere Phänomenbereiche. Von der Gesamtzahl der eingeleiteten Terrorverfahren seit 2020 betreffen 64 Prozent islamistischen Terrorismus, rund zwei Prozent Rechts- und knapp eineinhalb Prozent Linksterrorismus.
    Generalbundesanwalt Peter Frank sagte der Sonntagszeitung: „Der islamistisch motivierte Terrorismus dominiert unsere Arbeit nicht nur zahlenmäßig. Auch in der Sache zeigen diverse Verfahren, dass die Gefahr durch islamistische Anschläge im Inland fortbesteht.“ Die Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) sagte: „Die Gefährdung durch den islamistischen Terrorismus ist weiterhin hoch. Terroristische Organisationen, dschihadistische Gruppierungen oder Einzeltäter – allen voran des selbsternannten Islamischen Staates – verfolgen weiter das Ziel, Terroranschläge zu begehen.“ Die Unionsfraktion im Bundestag nimmt die Zahlen der Bundesanwaltschaft zum Anlass, die Prioritäten der Ampelkoalition infrage zu stellen. „Die einseitige Fokussierung von Frau Faeser auf den Rechtsextremismus halte ich angesichts dieser Fakten für grundfalsch“, sagte die Vize-Fraktionsvorsitzende Andrea Lindholz (CSU).
    „Zum Kampf gegen Islamismus hört man von Frau Faeser bislang nichts.“ Aus den Koalitionsfraktionen wird dieser Vorwurf zurückgewiesen. „Die Gefahr durch den islamistischen Terrorismus darf nicht unterschätzt werden“, sagte der Vize-Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Konstantin Kuhle. Der inneren Sicherheit in Deutschland sei jedoch nicht geholfen, wenn verschiedene Formen des Extremismus gegeneinander aufgerechnet würden. „Wenn die Bundesregierung die Bekämpfung des Rechtsextremismus zu ihrem Schwerpunkt macht, ist damit jedoch keine Vernachlässigung des Islamismus verbunden.“ Grünen-Chef Omid Nouripour warnte: „Die dschihadistische Gefahr war nie weg. Doch droht sie mit Wucht zurückzukommen.“ Dies sei am Wiedererstarken des Islamischen Staats in Syrien und im Irak, aber auch an der Zunahme von Rekrutierungsversuchen in Europa zu erkennen. „Der gewaltbereite Islamismus bleibt eine tödliche Gefahr für uns alle“, sagte Nouripour der „Welt am Sonntag“.
    Meldung der dts Nachrichtenagentur vom 16.07.2022

    Unser herrschendes, wokes politisches Establishment hat nicht nur die Islamisierung unseres Landes gefördert, Islam vor Kritik geschützt, Islamkritiker kriminalisiert, unser herrschendes, wokes politisches Establishment macht auf allen Ebenen gerade systematisch unser Land kaputt.

  3. Auch die größte verblendete Dumpfbacke,müßte eigentlich daran erkennen,was in dem Irrenhaus Germoney aktuell abläuft und wohin es driftet!

  4. Ich frage mich ernsthaft, was mit solchen Vögeln schiefgelaufen ist.
    Das kann doch nicht mehr mit rechten Dingen zugegangen sein.

  5. Ich als neuer Anwärter in Punkto Zugehörigkeit der Basler Islamszene sage mit den Worten der türkischen Reinigungsfachkraft:

    Almanye kaputt und brauchen dringendst eine Reset zu Nulle
    Sonst viele Köpf one Halse

  6. „Erfasst … Äußerungen und Vorfälle „unterhalb der Strafbarkeitsgrenze“.

    Hey Pilzkopf mit Pilz im Kopf – hier kommt Abbeit !

    „Trotz Verbots: Kirmes-DJ spielt „Layla“ – Menge tanzt und grölt

    Zunächst ..untersagt. Später ruderten die Veranstalter zurück ..
    …Platz 1 der Single-Charts und handelt von einer „Puffmama“ namens Layla.
    Er ist wiederholt als sexistisch kritisiert worden.
    „Layla“: Menge grölt mit… Song-Verbot nicht glücklich sei:
    „…die Nr. 1 in Deutschland und die erwarten die Menschen zu Recht“, sagte er….“

    Hey Pilzkopf, Heldenschwank, Atta-Man & Co, ich bitte um Pruefung meines Liedes
    „Layla, die schwarze Zigeunerin mit Negerkuss kandidiert fuer die AFD.

  7. Diese Grünspinner sind derart von sich eingenommen, daß
    Sie gar nicht merken, wie sie sich mit ihren abgedrehten Forderungen
    und Äußerungen auf dem direkten Weg in einen Überwachungsstaat
    Hitlerscher Prägung befinden.
    Da fehlt doch nur noch ein Blockwart in grün/BRAUNER
    Montur und ein entsprechendes „Umerziehungslager“,

    Mein Tip: sie sollten vielleicht mit einem Moorlager
    In Ostfriesland anfangen oder Dachau reaktivieren !

  8. Nachtrag zu LEUKOZYT 16. Juli 2022 at 08:49 – falls es noch jemanden interssiert
    Der Weg zum SPD-eigenen Medienkonzern DDVG-Madsack-RND
    HAhttps://www.kn-online.de/panorama/trotz-verbots-kirmes-dj-spielt-layla-menge-tanzt-und-groelt-NI6DD2HS4PNAMCRHXQE4ZF4ZMU.html

    @ Gredl 16. Juli 2022 at 08:34
    „Ich frage mich ernsthaft, was mit solchen Vögeln schiefgelaufen ist.“

    Nabelschnur um Hals, nur ARD im Elternhaus, Waldorf-Kindergarten/Gesamtschule

    @ Selberdenker 16. Juli 2022 at 08:45
    „Kommentar „Olly1967 16. Juli 2022 at 08:30“ sollte hier nicht…“
    Schliesse mich an, das Wort ist zu schlicht, ausgelutscht, unbegruendet, grob.
    Es gibt so viele differenziertere, feinere Worte, die noch dazu treffender sind.

  9. „Sie…ist …Frau in einer festen lesbischen Beziehung – und Familienministerin…“

    Sollten Politiker – erst recht *FAMILIEN*-minister – nicht mit gutem Beispiel glänzen ?
    Homosexuelle (> gleichgeschlechtliche) können/wollen nicht *FAMILIE* machen,
    und daher auch nicht verstehen, Anteilnahme zeigen und glaubhaft drüber reden.

    Ein Maerchenerzaehler KANN mental und verbal auch nicht ernsthaft über Energie reden.

  10. Darf ich als Mann eigentlich noch ausschließlich mit Frauen intim werden (die auch mit weiblichen Geschlechtsmerkmalen geboren wurden und sich als solche fühlen)…..oder ist das bereits „diskriminierend“ oder gar „rassistisch“?

  11. „Freies“ Internet zum Preis einer unterdrückten Meinungsäusserung. Viel bleibt vom freien internet nicht mehr übrig, wenn die lilarotgrünen mit Deutschland fertig sind.

  12. Die Denunzianten und die Polizei werden bald überlastet sein. Denn diese kindische und zugleich bösartige Willkür wird sich bitter rächen.

  13. Artikel in der Zeitschrift „GQ“,
    Es geht um, man ahnt es schon,
    “ Quere“ Ukrainer und – innen*,
    Und warum die es noch viel schwerer haben als normale Ukrainende.
    Denn viele von diesen ganz besonderen Menschen benötigen ganz dringend Medikamente,
    Weil sie mit HIV infiziert sind.

  14. Her mit der Liste von politisch inkorrekten nicht strafbaren Meinungsäußerungen!
    Damit ich mich besser artikulieren kann

  15. PS: Wo in aller Welt kommen nur diese Gestalten her? Eine/r übertrifft die/den andere/n in puncto Hässlichkeit und Farblosigkeit. Kein Wunder, dass sie eine Kompensation brauchen, denn der tägliche morgentliche Blick in den Spiegel könnte einem fast den Tag versauen.

  16. Ich würde als erstes alle Autofahrer
    Mit dem Aufkleber “ Atomkraft nein danke“
    Melden, damit denen bei stromknappheit
    Zuerst der Saft abgestellt wird.

  17. Olly1967
    16. Juli 2022 at 08:28
    Mit der Pisspottfrisur wäre die nichtmal Klofrau geworden.
    ++++

    Aber Klomann! 🙂

  18. buntstift
    16. Juli 2022 at 09:31
    PS: Wo in aller Welt kommen nur diese Gestalten her?
    ++++

    Völlig normal in der Politik!

    Politiker sind z. B. 5 x häufiger schwul als der Bevölkerungsdurchschnitt.

    Päderasten dürfte es mit noch höherer Quote bei denen geben.

    Am schrägsten ist bei Politikern das Einkommen im Verhältnis zur beruflichen Qualifikation.

    Ebenso die Quote der Übergewichtigen durch Adipositas.

    Von Korruption möchte ich hier erst gar nicht reden.

  19. .
    .
    .
    BRD = DDR 2.0
    .
    .
    Meldestelle für unerwünschte Meinungsäußerungen =
    .
    STASI (Schild und Schwert der Partei!)

    .
    .
    Willkommen in der DDR
    .
    .

  20. Oh Mann, 15 Grad! Ich friere! Wo bleibt die Hitzewelle, an der wir laut Lauterbach alle sterben? Familienintern nennen wir den Panik-Karl nur noch „s’Käschperle“ …

  21. Die Alte, kann mich mal, soll aufpassen, dass ich nicht täglich auf der Lauer liege um sie auszuspionieren und natürlich abhöre. Gleichzeitig werde ich minutiös ihren Tagesablauf beobachten

  22. Terrorismus und „Kampf gegen Rechts“:

    Seit 2020 wurden 757 Ermittlungsverfahren im Bereich islamistischer Terrorismus eingeleitet. Im Bereich Rechtsterrorismus 26 und bei Linksterrorismus 17 (seltsamerweise können hier die Täter meistens nicht ausfindig gemacht werden).

    Aber die größte Gefahr für die Demokratie und innere Sicherheit geht laut Faeser & Co weiter von „Rechts“ aus. Worte wie Islamismus und der zunehmende islamische Antisemitismus meidet man wie der Teufel das Weihwasser, weil es nicht hilfreich sei, die verschiedenen Formen des Extremismus gegeneinander aufzurechnen, so ein FDP-Politiker.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article239937699/Generalbundesanwalt-Bedrohung-durch-islamistischen-Terrorismus-am-groessten.html

  23. „Sie sieht vielleicht eher aus wie ein Mann“

    Prinz Eisenherz mit Brille …

  24. Und wehe, dieser Pilzkopf, äußert sich negativ bzw. verächtlich über Heteros …..

  25. Dann wird sie wohl in NRW mal so richtig bei den Islamverbänden aufräumen und eine Quote für Schwule und Lesben und was weis ich noch alles für Imane_innen durchsetzten .
    Alles in Allem hat sich NRW diese grüne Flitzkacke mehr als verdient .

  26. Man sollte von der Meldestelle reichlich Gebrauch machen und Grüzis, Sozis melden. Vielleicht auch den Einen oder Anderen der charakterlosen Deppen-Union.

  27. Kann man bei dieser Meldestelle dann auch Ferda Attaman (Deutsche sind Kartoffeln), Özoguz (Deutschland hat keine typische Kultur außer der Sprache), Dennis Yüzel (Deutsche sind Köterrasse), diese queere LBTQXY Journalistin mit Migrationshintergrund und unaussprechbarem Namen von der „taz“ (Polizisten gehören auf die Müllhalde, wo sie umgeben von Abfall unter ihresgleichen sind) und all die anderen linksgrünen Hassprediger melden?

    Ach so, Rassismus und Queerfeindlichkeit gibt es ja immer nur von Rechts, bei Linken und Grünen ist das als freie Meinungsäußerung oder Satire zu verstehen.

  28. eule54 16. Juli 2022 at 09:34
    Olly1967
    16. Juli 2022 at 08:28
    Mit der Pisspottfrisur wäre die nichtmal Klofrau geworden.
    ++++

    Aber Klomann! ?“

    Hehe – der hieß in unserer Firma Attaman.

  29. Eine Quotenlesbe als Familienministerin ist sowieso eine Contradiktio in se.

    Es ist erstaunlich was alles zu Amt und Würden kommt.

  30. Ich befürchte, das chinesische Social-Credit-System ist ein Kindergeburtstag im Vergleich zu dem, was wir hier eingerührt bekommen.

  31. Atze 16. Juli 2022 at 09:16

    Darf ich als Mann eigentlich noch ausschließlich mit Frauen intim werden (die auch mit weiblichen Geschlechtsmerkmalen geboren wurden und sich als solche fühlen)…..oder ist das bereits „diskriminierend“ oder gar „rassistisch“?

    Wir müssen alle mit unseren Enttäuschungen leben.
    Ich muss mit meiner sogar schlafen. 😀

  32. Ich habe lange gebraucht, bis ich verstanden habe, dass Schwule und Lesben die besseren Menschen sind.

    Aber wenn ich ganz ehrlich bin, ich habe immer noch keine Ahnung wieso das so sein soll.

  33. Vor zwei Jahren mal auf Twitter gelesen, daß zwei Schwule sich in der S-Bahn-Berlin gegenseitig einen „Runtergeholt“ (Gewixt) haben ,
    sogar noch vor Kindern, darf man daß dann in Zukunft auch nicht mehr kritisieren?

  34. Eine Perverse als NRW-Familienministerin,
    weil „Familie dort ist, wo Kinder sind.“,
    Lesbe Alice Weidel (AfD), die mit einer
    Singhalesin lebt u. zwei Samenbankbübchen
    hat. Oder ist letztgenannte bi?
    https://images.bild.de/5d4b742ef46f5000016ac4e8/c5756a17ea75e4539e6d70d8aa1f6e87/1/2?w=992
    (Foto v. 2017 od. davor)

    „Frau Bossard, Sie leben in einer ‚eingetragenen Partnerschaft‘ und haben zwei gemeinsame Kinder. Die Kampagne des Komitees gegen die ‚Ehe für alle‘ zielt auf lesbische Paare wie Sie. Was löst das in Ihnen aus?“

    Die Kampagne ist nicht nur geschmacklos, sondern geht an unserer Lebenswirklichkeit völlig vorbei. Ich hätte mir gewünscht, dass sich das Komitee näher mit den Menschen und Lebenskonstellationen beschäftigt hätte, auf denen es herumhackt. Aber das zeigt auch, was in den Köpfen mancher Menschen immer noch vorgeht. Gerade auch darum ist die ‚Ehe für alle‘ ein wichtiger Schritt, um das zu ändern.“
    https://www.tagesanzeiger.ch/viele-schwule-und-lesben-moechten-einfach-ihre-ruhe-579283866998

    Zu „unserer Lebenswirklichkeit“ gehören leider
    auch CSD, Pädophilie, islamische Kinderehen,
    Transen(Männer & Eunuchen) im Frauensport usw.

    Und nun frage ich mich, weshalb die AfD
    nicht lauter gegen den Homo-Mist vorgehe.
    Zuviele davon in der Partei? Diese müssen
    nur noch warten bis die alten Konservativen
    ü60 unter der Erde sind.

  35. Ich überlege mir gerade welche neu zu schaffende Meldestelle noch gesellschaftlich überflüssiger wäre.

    Vielleicht eine bei der man die Urinflecken vor den Urinalen auf öffentlichen Toiletten zählen könnte.

    Oder wie wäre es mit einer Meldestelle bei der man den weiter sinkenden optischen Attraktivitätslevel von weiblichen Neumitgliedern bei den Grünen melden könnte.

    Interessant wäre auch eine Meldestelle für völlig überflüssige öffentliche Stellen und Ämter

    Da sinkt in vielen Berufsbereichen die Personalquote seit Jahren dramatisch bspw. im Gesundheitswesen aber für so einen Unfug werden Stellen geschaffen.

  36. „Sie sieht vielleicht eher aus wie ein Mann, ist aber eine Frau in einer festen lesbischen Beziehung – und Familienministerin in NRW. Wer sich dort ‚queerfeindlich oder rassistisch‘ äußert, soll gemeldet werden.“

    …nicht wie ein Mann, wie ein Gigolo
    für alte reiche Päderasten.

  37. „Erfasst werden sollen ausdrücklich Äußerungen
    und Vorfälle ‚unterhalb der Strafbarkeitsgrenze‘.“

  38. Wer darf da überhaupt was melden und mit welchen Konsequenzen.

    Ich garantiere die Redefreiheit aber nicht die Freiheit nach der Rede.

    Idi Amin

  39. Bei denen scheinen wirklich alle Hemmungen gefallen zu sein. Selbst in der DDR hat man sich noch bemüht, die inoffiziellen Mitarbeiter geheim anzuwerben, damit es dann nicht so auffällt, „verdächtige“ Personen zu melden.

  40. Die Überschrift hätte auch lauten können: Wenn Schönsaufen an seine Grenzen kommt.

  41. „Wo Quoten-Personen in Ministerien aufrücken, dürfen wir offenbar allzu viel Sinnhaftigkeit im staatlichen Handeln nicht erwarten.“

    Es macht Sinn: alles Normalbürgerliche
    zur Perversion erklären u. alle Perversionen
    zu Normalem, um die Familie, die „Keimzelle
    der (bürgerl.) Gesellschaft“ zu zerstören.
    Tägl. Gewäsch der Maoisten der 1960- u. -70er.
    Geht wohl auf die Haßbratze Marx zurück.

    ++++++++++++++++++++++++

    Kapitalismuskritik: Die elternlose Gesellschaft
    Schafft die Familie ab, fordern manche linke Theoretikerinnen: Kinder sollten von der Gesellschaft aufgezogen werden statt von ihren Eltern. Ist die Idee so abwegig?
    Von Lukas Hermsmeier | 10. August 2019

    Der Psychoanalytiker Wilhelm Reich (dessen Lehren mitunter problematisch waren) bezeichnete die kleinbürgerliche Familie in seinem Buch Die Massenpsychologie des Faschismus im Jahr 1933 als „zentrale reaktionäre Keimzelle“.

    Ähnlich las sich auch der Sozialforscher Max Horkheimer, der in seinem Essay Autorität und Familie drei Jahre später von der Familie als „Keimzelle des Faschismus“ sprach.

    Die Sehnsucht der Rechten nach der Familie

    Und heute? Es kann kein Zufall sein, dass das Neudenken der Familienkritik in eine Zeit fällt, in der rechtsautoritäre Parteien und Politiker Parlamente und Regierungen erobert haben, von Trump über Bolsonaro bis Orbán. Betrachtet man etwa, wie die AfD Nationalismus mit Familienschutz verbindet, erscheinen Horkheimers und Reichs Analysen erschreckend aktuell.

    Wenn es nach der Autorin geht, wären Neugeborene im Besitz von niemandem – und wären zugleich die „Verantwortung von allen und jedem“, wie sie schreibt.

    …widmet sich Lewis den Gedanken und Theorien queerer Forscherinnen wie eben der sie lobenden Donna Haraway, schwarzer Aktivistinnen wie Angela Davis oder feministischer Kollektive wie der Sisterhood of Black Single Mothers…
    https://www.zeit.de/kultur/2019-08/kapitalismuskritik-kindererziehung-familie-abschaffung-kommunismus/komplettansicht

  42. So sieht das dann wohl aus, wenn nach einer Geburt eine Panne passiert und aus Versehen das Falsche weggeworfen wird…!?!

  43. Ich glaube, ich kopiere jetzt alle bisherigen Kommentare und schicke sie nach NRW an Josefine Paul. Vielleicht freut sie sich und schickt mir ein Dankesschreiben. Aber erst noch meine erste Flasche Cognac leeren, es ist ja fast schon wieder Mittagszeit.

  44. Unterwanderung durch perverse Lobbyisten

    Josefine Paul (* 2. März 1982 in Helmstedt)
    studierte „Geschwätzwissenschaften“.
    Paul (seit 1999 b.d. Bunten, äh Grünen) lebt offen lesbisch und ist mit der sächsischen Justizministerin Katja Meier (Bündnis 90/Die Grünen) liiert.[3]
    Katja Meier spielte in ihrer Jugend in der Zwickauer Punkband Harlekins[1] Bass… Anfang 2020 wurde im Internet ein Demo-Tape des Liedes „Hurra, der Mai ist da“ von Meiers früherer Band Harlekins verbreitet, das auch die Zeile „Advent, Advent, ein Bulle brennt. Erst 1, dann 2, dann 3“ enthielt.[5
    https://de.wikipedia.org/wiki/Josefine_Paul

    Sie (Paul, m w d) schreibt auf Twitter: Ministerin für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen.

    ++++++++++++++++++++++++

    Obiges PI-Artikelbild ist ein Sonntagsfoto
    der 40-Jährigen.

    +++++++++++++++++++

    Ihr erklärtes Ziel: eine gleichberechtigte, offene Gesellschaft – das wird sie nicht müde, zu sagen. „Ich streite für eine Gesellschaft der Vielen“, schreibt Paul auf ihrer Homepage, Rassismus und Ausgrenzung könne sie „nur schwer aushalten“. Großes Thema und persönliches Anliegen sind dabei auch die Anerkennung gleichgeschlechtlicher Beziehungen und der Queer-Community.

    Beide Frauen haben ihre Beziehung längst öffentlich gemacht. „Ich finde, man sollte nichts verstecken“, hat Paul in einem Interview mit der Zeit mal gesagt – Offenheit könne auch ein „Türöffner“ sein.
    https://www1.wdr.de/nachrichten/landespolitik/josefine-paul-familienministerin-100.html

  45. Niemand wird es in Deutschland glauben. Der Main Stream schweigt darüber. Doch die Tatsache ist, dass der Gas Preis auf dem Weltmarkt um über 40% gesunken ist innerhalb der letzten 4 Wochen.

    Er wird sogar noch weiter sinken. Aber dank unserer Regierung, welche die Menschen versklaven, gar sogar eliminieren will, wird davon nichts gekauft oder gesagt. Im Gegenteil, man spricht über Knappheit und 200 bis 1000% Verteuerung.

    Gleiches bei Rohöl welches um 30% in den letzten 4 Wochen gesunken ist.

    Quelle:
    Google Natural Gas Price Index
    Zu finden überall.

  46. Wer sind denn die linken Gruppierungen bei denen man bisher schon antisemitische Äußerungen melden kann und von welchem Vorbild ist da die Rede ❓ Siehe weiter unten ➡

    George Orwells „1984“ nimmt Gestalt an:

    Meinungsfreiheit im Visier

    NRW richtet Meldestellen für nicht strafbare Äußerungen ein

    DÜSSELDORF. Die neue Landesregierung Nordrhein-Westfalens hat damit begonnen, Meldestellen für Äußerungen einzurichten, die vom Grundrecht auf Meinungsfreiheit gedeckt sind. Ziel sei es, „das Dunkelfeld der alltäglichen Diskriminierung abseits der strafrechtlich verfolgbaren Vorfälle zu erhellen, damit Politik auf dieser Basis bessere Präventionsmaßnahmen entwickeln kann“, teilte das Familienministerium auf Twitter mit.

    Dabei soll es ausschließlich um angebliche „Queerfeindlichkeit“, „antimuslimischen Rassismus“, „Antiziganismus“ sowie „anti-Schwarzen, antiasiatischen und weiteren Formen von Rassismus“ gehen.
    Vorbild sei ein bereits bestehendes System, das jetzt schon ermöglicht, mutmaßlich antisemitische Äußerungen anonym an linke Gruppierungen melden.

    „Mit diesem bundesweit einzigartigen System von Meldestellen wollen wir insbesondere auch die Diskriminierungsvorfälle registrieren, die unterhalb der Strafbarkeitsgrenze liegen und deswegen nicht in den polizeilichen Statistiken erfaßt werden“, begründete Landesfamilienministerin Josefine Paul (Grüne) den Schritt. Die Kosten für den Steuerzahler belaufen sich vorläufig auf 140.000 Euro. Mitte kommenden Jahres sollen die Meldestellen ihre Arbeit aufnehmen. Namen würden nicht gespeichert.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2022/nicht-strafbare-aeusserungen/

    Mein Nachbar schaut West Fernsehen ❗ Geschichte reimt sich.

  47. Die beste Meldestelle haben wir hier mit PI: die für politische Unfähigkeit und Staatsversagen! 🙂

  48. OT
    Eben an einer Tankstelle vorbei gekommen,
    Diesel bei 1,92, vor ein paar Tagen noch über 2,00 Euro.
    Und das trotz steigenden Dollar und Ferien
    Zeit

  49. Ich habe keinerlei Ahnung, wieso Menschen, deren einzige Qualifikation lesbisch oder schwul ist, in Positionen aufrücken, von denen sie keinerlei Ahnung haben.

    Modern sein hat für mich etwas mit IT zu tun und nicht mit dem öffentlichen Ausleben sexueller Perversitäten.

    Ich erinnere an die schwule Sparkassenangestellte, die sich öffentlich die Intimpflege kleiner fremder Jungs wünschte. Früher wartete auf so etwas der Psychiater und dann das Gericht. Heute darf eine schwule Tunte weiterhin im Bundestag über Themen quatschen, von denen sie keine Ahnung hat.

    Ich bin zu alt, um das alles noch zu verstehen.

  50. Selberdenker 16. Juli 2022 at 08:24; Es gibt anscheinend solche und solche StAs, Michael Stürzenberger wird vor Gericht gezerrt, weil er Kritik am Islamismus übt, in einem Rahmen der durch die durchs GG verbürgte (LOL) freie Meinungsäusserung gedeckt ist und zu heftigsten Geldstrafen verdonnert, während die anderen solchen sich nahezu ausschliesslich mit der von MS kritisierten Klientel beschäftigen.

    LEUKOZYT 16. Juli 2022 at 08:49; Wenn ich da an andere Lieder der letzten Jahrzehnte denke, dann ist dieses leila doch völlig harmlos. Vermutlich drehen die deshalb am Rad, weil das halt ein typischer islamistischer Name ist, Ich kenn mich in der Puffszene nicht aus, meine aber mal gehört zu haben, dass sich die leichten Mädchen ganz gern solche Namen geben.

    LEUKOZYT 16. Juli 2022 at 09:10; Naja, das würd ich nicht überbewerten, die frühere Leyenministerin war doch auch mal Familie und hat tatsächlich ne recht grosse, 7 Kinder wimre. Und trotzdem war die eine komplette Fehlbesetzung. Aber insofern hast du natürlich recht, Es gibt Millionen völlig normale Deutsche, warum muss dann ausgerechnet eine aus wenigen 10.000 einen Job machen, von dem sie schon rein vom logischen her, nix verstehen kann. Es gibt doch weiss Gott genügend Auswahl unter ebenso unfähigen normal veranlagten Leuten.

    Maria-Bernhardine 16. Juli 2022 at 11:28; Dann hat er, es, sie ja doch ne winzige Sparte erwischt, die halbwegs sinnvoll ist. „Flucht aus MRW“ Nach allem, was man aus dem Shithole hört, ist das das einzige, was man überhaupt noch machen kann. Aber dass es dafür nen extra Minister braucht? Wir bräuchten dringend nen Caligula, der hat ja sein Lieblingshotte zum Minister gemacht.
    Der Gaul könnte jedenfalls weniger Schaden anrichten.

  51. Wer solche Personen wählt und dass scheinen viele NRW‘er zu sein müssen mit diesen Vorhaben leben.

    Dieses Bundesland hat mit keinem Ansatz die Aufarbeitung sexueller Missbrauch von Kindern aufgearbeitet. Clankriminalität ist ein weiteres Problem oder die Erschleichung von Sozialleistungen.

    Weshalb wird der „innenminister“ nicht in Ruhestand versetzt? NRW schein zufrieden zu sein mit nicht Handeln.Keinen Interessiert das die Folgen sind sichtbar.

  52. Josefine Paul wurde soeben von mir an meinen arabischen Oberaufseher des Viertels in dem ich wohne gemeldet.
    Er hat sich sehr für ihre sexuelle Orientierung interessiert und hat sich alles fein notiert.
    Ali Mustapha Remmo Al Zein ist ein sehr gewissenhafter Oberaufseher und wir sind sehr mit ihm zufrieden.
    Er hat mir im Vertrauen geflüstert, die Baukräne seien schon bestellt und ich dürfe als Informant bei der feierlichen Zeremonie in der ersten Reihe sitzen.
    IM AlterNotgeilerBock legt sich jetzt wieder auf die Lauer… mehr woke und verwirrte Menschen ausfindig machen und melden. Es gibt viel zu tun, ich bin schon dabei.

  53. Dunkeldeutschland
    16. Juli 2022 at 12:02

    “ Weshalb wird der „innenminister“ nicht in Ruhestand versetzt? NRW schein zufrieden zu sein mit nicht Handeln.Keinen Interessiert das die Folgen sind sichtbar. “

    Er wartet auf die nächste Verfilmung des Glöckners von Notre Dame. Endlich eine Aufgabe, bei der er sich nicht vorher schminken muss.

    In der Politik ist er eine einzige Katastrophe. Narrenfreiheit nur wegen dem Aussehen ist der falsche Weg.

  54. So langsam kommen mir Zweifel, ob die Jahrhunderte lange Unterdrückung nicht doch ihren Sinn hatte?

  55. „In der Politik ist er eine einzige Katastrophe. Narrenfreiheit nur wegen dem Aussehen ist der falsche Weg.“

    Wir haben einen bekannten Schönling in der Politik, der selbst in darkrooms nur mit Maske auftritt und der fordert, dass es in den darkrooms stockdunkel ist.

    Wieso der im Bundestag ist, ist mir unverständlich, da ihn sicherlich nur die eigene Mutter gewählt hat.
    Okay vielleicht noch die blind-tauben in den Altenheimen, für die die Helfer die Wahlscheine ausfüllten.

  56. Ich lese gerade fasziniert in Focus online, dass der neue Omicron Booster Hoffnung macht.

    Ich kenne keinen einzigen Impfstoff, der nach der dritten Impfung immer noch nicht wirkt.

    Für die, die es interessiert:

    Ich bin nicht geimpft und top in Gesundheit. Meine Frau ist zweimal geimpft und geboostert und vor zwei Monaten schwer an Omikron erkrankt. Nein, ich habe mich nicht angesteckt.

    Ich bin ein alter Skeptiker und ich bin überzeugt, das Biontech ohne die Türkenfamilie völlig chancenlos wären. Endlich der Beweis, dass Türken etwas für die deutsche Bevölkerung tun.

  57. Warum sind lesbische Frauen meist so häßlich? Meine Frage hat nichts mit der Frau im Bild zu tun, das sieht man doch!

  58. NRW hat man ja schon als KALIFAT NRW abgehakt. Gibt es dort überhaupt noch normale Menschen?

  59. tron-X 16. Juli 2022 at 12:12

    So langsam kommen mir Zweifel, ob die Jahrhunderte lange Unterdrückung nicht doch ihren Sinn hatte?
    ****
    Ja, gerade wenn man so in die Geschichte zurückblickt. Fast nur Friede, Freude, Eierkuchen.

  60. da lob ich mir die aktuelle Princess Charming vom Sender Vox, die ist taff und hat „Eier“
    in der Hose, …mag ich !!

  61. meinung unter strafe

    War ein Projekt der EU das ich öfters hier im Kommentarbereich verlinkt hatte.

    Jetzt ist diese E-Mail aus meinem E-Mail Archiv „verschwunden“ und auch im www finde ich dazu nichts mehr.

    Die seltsamen Löschvorgänge in meinem E-Mail Account betreffen auch weitere Themen.

  62. Erschreckende Umfragen
    Deutsche trauen sich nicht, offen ihre Meinung zu sagen ❗

    17.10.2019

    Viele in Deutschland trauen sich nicht mehr, offen Stellung zu beziehen

    Bunt, tolerant und weltoffen wollen die Deutschen sein. Doch wenn es um die Freiheit zur eigenen Meinung geht, hört der Spaß schnell auf!

    Man könne seine Meinung zu bestimmten Themen nicht oder nur mit Vorsicht frei äußern, sagten 78 Prozent der Deutschen jüngst in einer Allensbach-Umfrage (FAZ), gut zwei Drittel (69?%) äußerten sich Anfang der Woche bei einer Sachsen-Umfrage von Infratest (MDR) ähnlich.

    ➡ Und auch in der jüngsten Shell-Jugendstudie beklagen 68 Prozent der Jugendlichen (12–25 Jahre), dass man nicht offen über zum Beispiel Migrationsprobleme diskutieren könne.

    Äußere man sich gesellschaftskritisch, müsse man mit Repressalien rechnen. „Es sei denn, es ist die Mainstream-Meinung, wo man sagt ,wir sind bunt‘ und ,Refugees welcome‘, wo man gesellschaftlich eigentlich nichts falsch machen kann.“

    Das sieht auch Politikwissenschaftler Werner Patzelt (66, CDU) so. „Natürlich kann man in Deutschland seine Meinung frei äußern. Man hat aber mit sozialen Folgekosten zu rechnen, die sehr hoch sein können.“ Viele zögen deshalb „das Beschweigen ihrer Meinung dem Reden vor. Das freut zwar jene, die unerwünschte politische Positionen verstummen lassen wollen, (…) am Wahltag rechnen die dann ab, nämlich durch politisch erst recht unwillkommenes Wahlverhalten.“

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/umfrage-deutsche-trauen-sich-nicht-offen-stellung-zu-beziehen-65393758.bild.html

  63. Darf sie das? Steht es dem Staat zu, Stellungnahmen und Aktivitäten von Bürgern zu erfassen, die sich in unerwünschter Art und Weise politisch äußern, ohne sich dabei strafbar zu machen?
    ——————————————————–

    klar, in der DDR war das „normal“ 😉

  64. Anita Steiner 16. Juli 2022 at 13:48

    Müsste man BRD-Großstädten spenden, weil Transen, Schwule und Lesben haben Zuhause eh fast kein Publikum
    (…)
    ********
    Südtirol hätte ebenfalls Bedarf:

    Tag gegen Homophobie: Regenbogenfahne für LH Kompatscher

    Landeshauptmann Kompatscher unterstützt den Kampf gegen die Diskriminierung von Homo-, Bi-, Inter- und Transsexualität: „Gesetze alleine reichen nicht aus, es braucht eine tolerantere Gesellschaft.“
    (..)
    Das Land Südtirol gehört seit 2019 dem gesamtstaatlichen Antidiskriminierungsnetzwerk der öffentlichen Verwaltungen gegen Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung und der Geschlechtsidentität RE.A.DY an. Das Netzwerk umfasst derzeit 210 Mitglieder im gesamten Staatsgebiet. Der diesjährige Arbeitsschwerpunkt liegt auf dem Bereich des Hate Speech, also der Hassrede und meint die Verwendung einer gewaltbehafteten, abwertenden, diskriminierenden Sprache. Bereits in Vergangenheit hatte der Südtiroler Landeshauptmann sich klar dagegen positioniert und betont auch heute nochmals in aller Deutlichkeit: „Hass ist keine Meinung!“…

    https://news.provinz.bz.it/de/news-archive/655861

  65. Das josefine Paul ist eine exakte Kopie unseres Nachbarjungen. Der heisst auch Paul. Aber der fährt go-cart.

  66. Nachdem nun schon für GEDANKENVERBRECHEN jahrelange Haft möglich ist (s. OBLT. FRANKO)
    ist es nur logisch das nun auch MEINUNGSVERBRECHEN gnadenlos ausgeforscht und hart bestraft werden!
    Gruss aus 1984

  67. Neunzehnhundertvierundachtzig 16. Juli 2022 at 14:21

    Das Josefine Paul ist eine exakte Kopie unseres Nachbarjungen. Der heisst auch Paul. Aber der fährt go-cart.

    Vermutlich ist Paul auch normal im Kopf?

    Wir sollten die Welt für Kinder wir Paul vor Leuten wie Josefine Paul retten und paul beschützen, mit allem was uns zur Verfügung steht.

    Ich hoffe Paul wird ein glückliches Leben fürhren können ❗

  68. Hatte des Öfteren Gelegenheit in DK mit SCHWEDEN über deren Ausländerrkriminalität zu sprechen.
    Auffällig war das diese sich wiederholt ängstlich umschauten ob Jemand mithört.

  69. Nach Prof. OVERTHON (s. das OVERTHON ZEITFENSTER) wollen Perverse ein Klima der Angst erzeugen damit sie ungestört anderer Leute Kinder schänden können.

  70. lorbas#
    Ich hatte ein Bild des MIHAGRU Autoterroristen von MÜNSTER gespeichert.
    Plötzlich war es verschwunden

  71. Die jahrhunterte lange Vermehrung innerhalb einer Sippe in einem engen Alpental kann irgendwie nicht gesund sein. Oder es ist wieder Westwind, und die Pestizide wehen aus dem Vinschgau bis Villabassa, das kann auch geistige Konvulsionen verursachen, die stundenlang anhalten.

  72. Mattes 16. Juli 2022 at 14:49

    Naja, in islamischen Kültüren bestehen die Stammbäume auch sehr oft aus Kreisen, aber wie in den entlegenen Bergdörfen Europas auch, bringen kreisförmige Stammbäume fast nie solche Degenerationsformen hervor, wie das da oben auf dem Foto.

  73. @ ghazawat 16. Juli 2022 at 12:00
    Ich habe keinerlei Ahnung, wieso Menschen, deren einzige Qualifikation lesbisch oder schwul ist, in Positionen aufrücken, von denen sie keinerlei Ahnung haben.
    —————————–
    Gleich und Gleich gesellt sich gern.

  74. lorbas 16. Juli 2022 at 13:29

    Du speicherst Deine E-Mails auf dem Server des Internet- oder Mail-Anbieters?
    Das mach ich nur bei unwichtigem Firlefanz.

    Wichtige Mails mit sensiblen Daten werden sofort gelesen und gelöscht bzw. wenn archiviert, dann entweder ausgedruckt oder auf meinem Rechner lokal gespeichert, da muss der Rechner dann schon gehackt werden, um darauf zugreifen zu können.
    Natürlich ist auch das für Fachleute relativ einfach zu machen.

    Wirklich sensible Daten, so man hat, gehören auf eine externe Platte, die nur zum Backup mit dem Rechner verbunden wird und das wird nur dann durchgeführt wenn am Rechner das Netzwerkkabel gezogen ist.

  75. Unerwünschte Äußerungen:
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2022/layla-und-10-lieder-die-claudia-roth-verbieten-muesste/ Die heute woken Aktivisten gehören zu den größten Fans der Musiker „die Ärzte“; „die toten Hosen“ und andere, welche uns mit so erfrischenden Liedern wie „Claudia hat nen Schäferhund“, „Geschwisterliebe“ oder „der Sascha der ist Deutscher“ erfreut haben. Warum spielt man diese Songs heute nicht direkt im Anschluss an „Layla“? Dann kann sich niemand mehr diskriminiert fühlen, ist doch für fast alle Neigungen ein passendes Liedchen im Repertoire, oder?
    Ob mit der Claudia aus dem Song der Ärzte unsere amtierende Kultstatusministerin gemeint ist, lässt sich doch seit Veröffentlichung in den 1980er Jahren nicht zweifelsfrei feststellen. Den „Künstlern“ möchte man jedoch schon einen gewissen Weitblick in Bezug auf die Matratze von T.S.S. unterstellen.
    http://www.die-beste-band-der-welt.de/texte/debil/claudia1.htm
    H.R

  76. @ Maria-Bernhardine 16. Juli 2022 at 16:10
    @ itsover 16. Juli 2022 at 13:21
    …wurde abgesetzt, weil Quotenflaute.
    https://www.abendzeitung-muenchen.de/tv/absetzung-nach-quoten-flop-fuer-princess-charming-lesbische-dating-show-fliegt-aus-dem-programm-art-827203
    ——————————–
    Dafür gibt es jetzt rbb QUEER und BR QUEER: Sommer-Filmreihen zeigen großes Kino jenseits der Hetero-Norm
    Vom 2. Juli bis 13. August 2022 im rbb und im BR Fernsehen
    https://www.rbb-online.de/unternehmen/presse/presseinformationen/programm/2022/07/20220702_rbb_QUEER.html

  77. Na ja wie ein Mann sieht Josefine Paul nicht aus, sie strahlt auch weibliche Reize aus. Dass sie politisch eine Fehlbesetzung ist steht hier ausser Frage aber dass haben die denkfaulen Wähler zu verantworten. Zu leiden haben wir darunter, Menschen die ihre Sinne noch beisammen haben und nicht jeden Tag vor der Flimmerkiste hängen.

  78. Ich bin immer wieder erstaunt, wieviel Schwuchteln und Lesben sich in der Politik in gehobenen und höchsten Stellen herumtreiben: Ein Gesundheitsminister, ein Erster Berliner Bürgermeister, zwei Berliner Senatoren gleichzeitig, Führingsperson in der SPD, ein Grüner der dealt und in Moskau als Schwuchtel Prügel bekommt, ein bundesweiter „Queerbeauftragter Und das sind nur die, die sich geoutet haben. Ich halte die für sehr überrepräsentiert

  79. Anscheinend ist auch Spanien auf dem Schuchteltrip. Da hab ich mich in den letzten Wochen schon des öfteren über irgendwelche schwulen Beiträge aufgeregt. Ich mag weder Stierkämpfe noch hab ich irgendeinen Bezug zu flamenco. Aber beides ist mir tausendmal lieber wie irgend ein schwuler Fasching.

  80. Schulmeisterlein 16. Juli 2022 at 11:15
    „Ich glaube, ich kopiere jetzt alle bisherigen Kommentare und schicke sie nach NRW an Josefine Paul. Vielleicht freut sie sich und schickt mir ein Dankesschreiben…“

    Vielleicht gibt es vom Bundesgrüßaugust dafür sogar noch ein Bundesverdienstkreuz?
    Schon frappierend, welche Figuren dieses System nach oben spült.

  81. Anni Crane@ abgesetzt wegen Quotenflaute! Solche Sendeformate prallen an der Wirklichkeit ab. Trotzdem wertvoller Hinweis, weiter so Anni! Ich wusste bis dato überhaupt nicht was princess Charming bedeutet. Bin allerdings auch Bj. 61.

  82. Wie wäre es, wenn diese Frau mal aktiv wird gegen Ferda Atamann, die Deutsche als Kartoffeln verunglimpft ? Na, hop, hop, auf, oder ist da jemand auf der falschen Seite ?
    Na, wielange dürfen wir da auf ein Vorgehen warten ?
    Wir raten mal: die ganze Legislaturperiode vergeblich !!!
    linksgrünes Dreckspack !

  83. Mit dieser Dumm und Dümmer Frisur würden viele radikale Moslems sie gerne flachlegen, bevor sie ihr den Kopf…

    …waschen würden 🙂

  84. Ihrer Frisur nach dürfte sie den männlichen Part in dieser Lesbenbeziehung spielen. Ich wette die Frau von ihr hat lange Haare.

  85. Was dieses Wesen aus der sozial/kommunistischen
    Dose vorhat, ist nur eines, ihre kleinen jungen
    Volltrottel auf ganz Deutschland auszuweiten.

  86. Mattes 16. Juli 2022 at 14:49

    Die jahrhunterte lange Vermehrung innerhalb einer Sippe in einem engen Alpental kann irgendwie nicht gesund sein. Oder es ist wieder Westwind, und die Pestizide wehen aus dem Vinschgau bis Villabassa, das kann auch geistige Konvulsionen verursachen, die stundenlang anhalten.

    *******
    😀
    Tja, anders kann man „das“ wohl nicht mehr erklären.

  87. Im Deutschland des Jahres 2022 wird offen zur Denunziation aufgerufen und Andersdenkende kurzerhand in die „rechte Ecke“ verschoben.
    Ihre Angst ist auch wenig überraschend, denn Meinungen können unbequem sein und am Ende solchen Leuten gefährlich werden. Darum muss die Meinung kontrolliert, gesteuert und wenn möglich gleich verhindert werden und solche Dinge können Misanthropen mit Hang zum Neofaschismus eben besonders gut. ;((

    Deutsches Heimatland – quo vadis?

  88. Taja, Georg Orwell ist überall. Es lebe die Gedankenpoliziel. Dieses land wird so was von an sich selbst ersticken. Und dann kommt was ganz, ganz anderes. Was wird noch nicht verraten. Nur so viel, ein faschistischer Staat wird es diesmal nicht sein.

Comments are closed.