Ein offener Brief der Kreishandwerkerschaft Halle Saalekreis an Bundeskanzler Olaf Scholz sorgt momentan für Aufregung.
Ein offener Brief der Kreishandwerkerschaft Halle Saalekreis an Bundeskanzler Olaf Scholz sorgt momentan für Aufregung.

Von GÖTZ KUBITSCHEK* | Es wird im nahenden Herbst und im kommenden Winter zu Protesten und Demonstrationen ernsten Zuschnitts kommen – nicht nur in Mitteldeutschland.

Man muß kein Hellseher sein, um das zu prognostizieren. Bei Hornbach, Obi und Hagebau kostet eine Tonne Braunkohle, auf Palette geliefert, 1650 bis 1800 € – im Winter, vor neun Monaten also, waren es noch 250 €. Betriebe erhalten Besuch von Leuten, die danach fragen, welche Summe man benötige, um nach einem Produktionsstop “soziale Härten” abzufedern. Der Leinenhersteller, bei dem wir unsere wertvollen Einbände für die 600 Lesern vorbehaltene Mäander-Reihe beziehen, ist aufgrund der Energiepreis-Explosion nicht mehr konkurrenzfähig und hat die Produktion eingestellt.

Wir haben sofort für die verbleibenden Bände der Reihe das Leinen gehortet, es liegt im Lager bereit, aber weil wir das für das Papier der Buchprojekte des nächsten halben Jahres ebenfalls so gemacht haben und in Vorleistung gingen, sind wir nun auch darauf angewiesen, daß es in den nächsten Monate gut klappen möge mit dem Versand, denn auch unsere Substanz ist kein Füllhorn. Die Alternative wäre gewesen, den nächsten Preisschub der Papierindustrie zu akzeptieren – kaum kalkulierbar, ein Ende der Entwicklung ist nicht abzusehen.

Wir sprechen hier über das Luxusprodukt “Buch”, das – so hoffen wir – für viele unserer Leser noch lange zum täglichen Bedarf gehört. In diese Branche haben wir einen Einblick, ein Guckfenster, und was wir hören und sehen und mitgeteilt bekommen, sieht nicht so aus, wie man es sich wünscht: ruhige, stabile Arbeitsbedingungen auf einem Qualitäts- und Präzisionsniveau, das einer überreifen Industrie- und Dienstleistungsgesellschaft angemessen ist, vor allem aber einem Land, das für die Güte seiner Ware (nicht mehr: für seine Großprojekte) noch immer Weltruhm genießt.

Ein Aufstand ist unumgänglich. Sprechen wir also von der Oberfläche, sprechen wir von den Hintergründen, sprechen wir über das, was passieren müßte. Sprechen wir von dem, was geschah und geschieht: Die Zerstörung der Beziehungen Deutschlands zu Rußland ist nicht die erste, sondern die vierte zersetzende Welle, mit der unser Land zurechtkommen muß, wenn wir nur die letzten 15 Jahre betrachten.

Die erste Welle war die Banken- und Euro-Rettung (2008 bis 2011), in deren Verlauf Deutschland Verbindlichkeiten in Höhe von hunderten Milliarden Euro garantierte und von vornherein damit rechnen mußte, daß es zu einer Minimierung des Risikos und einer Ablösung der Garantien (Stichworte: ESM, Target2 usf.) niemals kommen würde.

Die zweite Welle war die Masseneinwanderung, deren Vorläufer mit dem Bemühen um Lautlosigkeit kanalisiert und abgeleitet wurden, bevor der Damm brach. Die Vorgänge von 2015 damals waren unter anderem so schockierend, weil sie die abstrakte Ebene der Zahlen und Bilanzen und absurden Verschuldungsziffern verließen und fünf Aspekte verdeutlichten:

  • erstens die Macht der Propaganda, der Umdeutung von Begriffen und der suggestiven Bildsprache – alles nur möglich aufgrund einer subtilen und fast lückenlosen Gleichschaltung der steuerfinanzierten und der großen regierungsnahen Häuser;
  • zweitens die Einmütigkeit der Altparteien in ihrem Agieren gegen das Wohl des deutschen Volkes: Die Flut junger Männer wurde nicht mehr als unabwendbares Verhängnis, sondern als gewollte Bereicherung verkauft;
  • drittens den selbstzerstörerischen und zugleich begeisterten Gehorsam, den der Durchschnittsbürger unter dem Einfluß der Propaganda dieser gegen ihn gerichteten Politik entgegenbrachte;
  • viertens die völlige Hilflosigkeit der Opposition, die zwar im Zusammenhang mit der irreversiblen Überfremdung ein Widerstandsmilieu ausbildete, letztlich aber zusehen mußte und bis heute nichts dagegen tun kann. Denn der Vorgang der massenhaften Einwanderung in unsere Sozialsysteme, die Landnahme an sich, die Ausbreitung Fremder Kultur nicht als interessante Nische, sondern mit Anspruch auf Alltagsdominanz – das alles hat ja nicht abgenommen, es läuft auf dem Niveau einer jährlichen Großstadt einfach immer weiter;
  • fünftens die Skrupellosigkeit, mit der Parteien, Behörden, Zivilgesellschaft und Medien diese Opposition einhellig diffamierten und kriminalisierten, ohne daß die staatliche Gewaltenteilung oder die mediale Machtkontrolle noch irgendwie hemmend oder mäßigend gewirkt hätten.

Die dritte Welle waren (und sind) die Maßnahmen, die aufgrund der Erzählung von der tödlichen Bedrohung durch das Corona-Virus über uns verhängt wurden. Entmündigung, Aussetzung von Grundrechten, Zerstörung von Existenzen und von Selbständigkeit mit einem Federstrich, Entwürdigung, Quälerei, Angstpolitik und letztlich Drohkulissen zur Durchsetzung von mindestens fragwürdigen, sicherlich sinnlosen, eher gefährlichen Impfungen:

Dies alles ging weder in einem großen Gelächter noch in einer brachialen Entladung unter, sondern wurde ausgehalten und ausgestanden und trieb absurde Blüten des Zurechtkommens und der Vereinzelung, wie auf einer heillosen Flucht ohne Führung.

Die vierte Welle – nun schiebt sie sich vor unseren Augen auf, und wir wissen, daß sie auf eine waidwunde und noch einmal dünner gewordene Schicht treffen wird, auf diejenigen nämlich, denen nicht “geholfen” werden kann und die sich nicht “helfen” lassen wollen, sondern ihrer Arbeit nachgehen, etwas schaffen, aufbauen und hinterlassen, und zwar zum Wohle ihrer Familie und weit darüber hinaus.

Wir machen uns berechtigte Sorgen. Sorgen um die Zukunft unserer Kinder und Enkel, Sorgen um den Fortbestand unserer Betriebe, Sorgen um unser Land. Am 8. Dezember 2021 haben Sie geschworen, dass Sie Schaden vom deutschen Volk abwenden werden. Wir appellieren an Ihre Ehre: Erfüllen Sie diesen Schwur!

Wir reden hier nicht von 1 oder 2 °C weniger Raumtemperatur oder ob Schwimmbäder ihre Wassertemperatur senken müssen. Wir reden hier vom Sterben Deutschlands! Das erkennen viele Menschen in unserem Land, warum Sie nicht?

Diese Aufforderung brachten vor drei Tagen sechs Innungsmeister des Saalekreises in einem Offenen Brief an Bundeskanzler Scholz vor. Sie haben damit einem kurzen Satz den Zugang zu einer Deutung geöffnet, die neben den vier genannten Wellen auch Ereignisse erfassen, die weiter in der Vergangenheit liegen.

Vor allem verdeutlicht der Brief, der insgesamt sehr lesenswert ist und hoffentlich Nachahmer findet, einen wesentlichen Punkt: Es geht nicht um einen Aufstand für die gefährdete Konsumfreiheit und für die Einlösung eines Wohlstandsversprechens, auf das sich der Bundesbürger verließ. Das, was geschieht, berührt längst eine tiefere Ebene, und darum muß es gehen, wenn wir uns auf den kommenden Herbst und Winter vorbereiten.

Denn das haben wir nun entschieden: mit unseren Kräften und Beziehungen und als nicht unwichtiger Knotenpunkt des Widerstandsgeflechts dafür zu sorgen, daß die Proteste nachhaltig, unversöhnlich und grundsätzlich werden. Wir werden dort sein, wo man uns braucht.


*Im Original erschienen bei sezession.de

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

94 KOMMENTARE

  1. Danke, Herr Scholz! Als ich gestern im örtlichen Großstadt-Baumarkt nach einer Kleinigkeit suchte (im Garten wird eine kleine Messstation gebaut), konnte ich von den Preisen mal wieder selbst überzeugen. Wer kann sich das noch leisten?? Von den Lebensmittelpreisen fange ich erst gar nicht an. Wenn ich nur daran denke, platzt mir der Hut!! Das Wissen, dass der Tag irgendwann kommen wird, an dem sich das ganze System drehen wird, lässt mich immerhin ruhig schlafen. Den Mit-Foristen wünsche ich einen schönen Tag!

  2. Die neu beschlossenen Coronamaßnahmen werden dazu beitragen, dass alle wieder kriechen und kuschen, wie bei diesem Volk üblich!
    Wenn du dann Zuhause erfrierst und verhungerst, dann stirbst du wenigstens nicht an Corona.

    Aber ich hab die Scheiße ja nicht gewählt….das ist Demokratie, man unterwirft sich der Logik der Idiotie, weil sie schließlich von der Mehrheit beschlossen wurde….

  3. Germany no longer able to supply arms from its warehouses to Ukraine
    Prqvda, 23.08.2022 21:00
    https://english.pravda.ru/news/world/153729-germany_arms_ukraine/

    Keine Bange, Deutschland erledigt sich durch Liegenlassen:
    „Deutschland ist nicht länger in der Lage, Waffen aus seinem Depot an die Ukraine zu liefern.“

    Das könnte die Regierung aber auch als Friedensangebot an Rußland verkaufen, daraufhin Gas beziehen aus Nordstream 1 und 2 (!), und schon ginge es mit unserer Wirtschaft wieder aufwärts.

    Das Leben könnte so einfach sein!
    https://www.youtube.com/watch?v=3pERQw-3zr4

  4. Germany no longer able to supply arms from its warehouses to Ukraine
    Prqvda, 23.08.2022 21:00
    https://english.pravda.ru/news/world/153729-germany_arms_ukraine/

    Keine Bange, Deutschland erledigt sich durch Liegenlassen:
    „Deutschland ist nicht länger in der Lage, Waffen aus seinem Depot an die Ukraine zu liefern.“

    Das könnte die Regierung aber auch als Friedensangebot an Rußland verkaufen, daraufhin Gas beziehen aus Nordstream 1 und 2 (!), und schon ginge es mit unserer Wirtschaft wieder aufwärts.

    Das Leben könnte so einfach sein!
    https://www.youtube.com/watch?v=3pERQw-3zr4

  5. Herr Scholz ist ein guter Testfall, wie weit man die Geduld der deutschen Bürger noch strapazieren kann.

    Er ist von einer direkt sagenhaften Unfähigkeit. Ein Fall für betreutes Wohnen, der durch einen Treppenwitz der Geschichte zum Bundeskanzler wurde.

    Herr Scholz hatte selbst angenommen, dass er nach dem katastrophalen Ergebnis als Bundesfinanzminister nie mehr ein politisches Amt bekommt.

  6. passen zum Thema

    morgen am Do. den 25.8.2022 kommt unser von einem stets himmlisch gleißenden Lichtschein umgebene . . . . Kanzler Scholz . . in die Festung Mark in Magdeburg, dort findet um 18 Uhr das zweite KanzlerGESPRÄCH des Bundeskanzlers mit dem -dämlichen Pöbel- . . Volk statt. Aufgeregt und voller Ungeduld wartet sein ihm verhasster asozialer Haufen . . das ihn liebende Volk auf die verheißungsvoll gottgleich klugen, salomonischen Antworten des universalgelehrten Menschenfreundes … klick !

  7. Mir ist regelmäßig schlecht wenn ich wieder einmal einen Markt betreten MUSS. Noch vor einigen Jahren war es ein Vergnügen unter diversen Sorten auszuwählen, heute hoffe ich auf Sonderangebote und Hausmarken. Ja, ich gehöre zu den Menschen die keine andere Wahl haben werden als Aufzustehen und zum Protest beizutragen. Ich fürchte auch weder Diffamierung noch Polizeigewalt, ich habe nicht seit meinem 19 Lebensjahr diesen Staat mitgetragen um mich von ihm ruinieren zu lassen und dann auch noch die Schnauze zu halten.

    Wir sehen uns auf den Demos, und mit ist egal wer diese anmeldet! Ich werde dort sein.

    Buntschland SR, Teilrepublik der EUDSSR, das Cum Ex Ampelmännchen ist schon zu lange an der Macht!
    Peter Blum

  8. Werter Herr Kubitschek: sie haben -eine weitere Welle- den Ausstieg aus der Kernenergie 2011 und die darauf folgende „Energiewende“ nicht erwähnt. Gehört definitiv zu den Punkten, die den Niedergang dieses Landes beschleunigen.

  9. Nun passiert das, was man uns schon vor langer Zeit vorausgesagt hat: Die Menschheit wächst, die Rohstoffförderung bleibt etwa gleich. Hier mal einige von mehreren hundert Beispielen für einen Irrsinn, der seinesgleichen sucht:

    – wir haben Straßenbahnen in vielen Städten abgeschafft
    – wir kauften uns alle 18 Monate ein neues smartphone
    – Pfand für Glasflaschen: lächerliche 8 cent, Schnaps- und Weinflaschen ohne
    – die Post verschweißt Werbeprospekte in Plastikfolie
    – der Klimazirkus kostet Energien, die die Menschheit nie wieder einsparen kann
    – Migranten, die in Europa teilweise das zehnfache an Energie verbrauchen, als in ihrer Heimat
    .
    .
    .

    Ich werde mir ansehen, was auf den Transparenten der Demos steht und dann entscheiden, ob
    ich mitmarschiere.

  10. Durch fast jede Aktion unserer Politiker (außer wenn wir als Zahlmeister für die ganze Welt auftreten) machen wir uns in der restlichen Welt lächerlich.Wir haben uns mit den Sanktionen gegen Russland (wenn wir Russland kein Gas und Öl abkaufen, werden wir Putin wirtschaflich in die Knie zwingen) sowas ins eigene Knie geschossen, dass wir noch sehr lange davon zehren werden. Und wer meint, wenn unser großer Bruder USA sein gefracktes Gas hier anlandet, der Gaspreis wieder sinkt, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.

  11. Scholz ist ein Phänomen.

    Nachdem er als Hamburger Bürgermeister eindrucksvoll seine völlige Unfähigkeit offenbart hatte, war er davon überzeugt, dass seine politische Laufbahn beendet wurde.

    Er wurde tatsächlich Finanzminister, eine Tätigkeit, die ihn völlig überforderte, da er von Finanzen keinerlei Ahnung hatte.

    Als er nicht einmal zum Parteivorsitzenden der SPD wurde, war er davon überzeugt, dass es jetzt endgültig aus war.

    Er selber kann es heute noch nicht fassen, dass er zum Bundeskanzler wurde, nachdem er so viele Jahre, jedem seine völlige Unfähigkeit bewiesen hat.

  12. Selbst das Regierungsblatt Focus online beschreibt Herrn Scholz als den schlechtesten Bundeskanzler aller Zeiten.

    Für mich ist es ein hartes Kopf an Kopf Rennen mit Frau Dr Merkel.

  13. Also PI-News, ich bin mir sehr sicher, dass ich zwischen „ob“ und „ich mitmarschiere“ keinen Zeilenumbruch gesetzt habe.

  14. Eine nötige Korrektur.

    fOCUS online schreibt vom schwächsten Kanzler aller Zeiten. Es ist ein Freudscher Fehler, dass ich daraus den schlechtesten Kanzler aller Zeiten machte.

  15. Der Brief der Handwerker ist sicher lesenswert und auch lobenswert. Er ist immerhin ein Lebenszeichen in dieser versteinert wirkenden Zeit, die unaufhaltsam in Richtung eines Abgrundes zu rollen scheint.
    Die Hoffnung, ausgerechnet bei Scholz damit ein Umdenken zu erreichen, halte ich aber für naiv.

    Unter Scholz sind in Hamburg die Anschläge vom 11. September geplant worden. Die Verantwortung dafür ist an Scholz vollständig abgeperlt.
    Unter Scholz wurde im Zuges des G20-Gipfels Hamburg von Linksradikalen verwüstet. Die Polizei hat die Kontrolle an den Mob abgegeben. Auch die Verantwortung hierfür perlte an Scholz ab.
    Vermutlich an schmierige Spielchen und Korruption verwickelt. Er möchte sich einfach nicht erinnern und weiß vermutlich, dass ihn niemand belangen wird.
    Scholz hat Angela Merkels energiepolitischen Zerstörungskurs, ihre Grenzöffnung und ihre anderen Eigenmächtigkeiten im Kabinett mit getragen und mit zu verantworten.
    Scholz hat unter dem Mantel von „Corona“ die Aussetzung und Beschädigung des Grundgesetzes und des gesellschaftlichen Zusammenhaltes befürwortet und wollte sogar noch mehr Schaden anrichten.
    Dass Scholz sich etwas zurückhaltender im ukrainischen Stellvertreterkrieg zeigt, ist nur Augenwischerei, denn er tut am Ende genau das, was er tun soll.

    Einer Figur, die so viel Schaden für Deutschland zu verantworten hat, unterstelle ich Absicht.
    Solche Menschen wollen Zerstörung, um auf irgendeine Weise davon zu profitieren.

  16. Effpeezwo 24. August 2022 at 15:57

    Werter Herr Kubitschek: sie haben -eine weitere Welle- den Ausstieg aus der Kernenergie 2011 und die darauf folgende „Energiewende“ nicht erwähnt. Gehört definitiv zu den Punkten, die den Niedergang dieses Landes beschleunigen.
    —————————–
    Diese Wellen kann man zu einem Begriff zusammenfassen – Merkel

    Und Scholz ist die Fortsetzung von Merkel mit den selben Mitteln.
    (Clausewitz)

  17. Tatsächlich könnte diesmal die deutsche Innovationskraft -nun an der geballten Inkompetenz der jetzigen politischen Führung- zerschellen. Eine verlässliche Energieversorgung ist eben fundamental – ist einer der wesentlichen Standpfeiler jeglichen wirtschaftlichen Handelns … ist sie nicht gegeben -und die Weichen hierfür werden gerade gestellt- wird die Folge Bankrott, Abwanderung oder eben schlicht die wohl vielfache Aufgabe unternehmerischer Tätigkeit sein …
    Nur das mit dem dagegen protestieren habe ich nicht so ganz verstanden … gegen wen genau? War es denn nicht der deutsche Wähler selbst, der sich diesen vierten -möglicherweise finalen- Nackenhieb verpasste … kurz: der Deutsche wurde schließlich nicht dazu gezwungen, diese Wahnsinnigen zu wählen – und jetzt scheint’s, wird ihm eben bald sozusagen »das Hälschen« durchgeschnitten.

  18. Scholz wird sich an seinen Schwur nicht erinnern, so, wie er seine Ehre vergessen hat und auch den Inhalt den Briefes vergessen wird, sollte er ihn jemals lesen.

    Der bundesrepublikanische Elfenbeinturm mit seiner bevorzugten Vollversorgung und dem Schutz durch missbrauchte Ordnungsorgane ist schon was Feines.

  19. Berichtigung zu 16:14

    Unter Scholz wurde im Zuge des G20-Gipfels Hamburg von Linksradikalen verwüstet. (…)
    Vermutlich ist Scholz an schmierigen Spielchen beteiligt und in Korruption verwickelt. Er möchte sich einfach nicht erinnern und weiß vermutlich, dass ihn niemand belangen wird.

  20. Starker Text, und gute Entscheidung von Kubitschek, ebenfalls zum Aktivisten zu werden. Mal sehen, wann er wie Ballweg (und Janich) ebenfalls einsitzt, im Zweifel wg. „Delegtimierung“ und „staatsfeindlicher Hetze“, das wird demnächst auch wieder ein Delikt.

  21. Betrachten wir die Sache doch einfach logisch. Was derzeit abgeht ist so aberwitzig, dass es nicht mit rechten Dingen zugehen kann. Das war zwar schon seit 15 Jahren so, aber es hat sich jetzt für jeden fühlbar zugespitzt (auch wenn es bisher normale Menschen so nicht begreifen, aber sie müssen ja alle zahlen, Gott sei Dank, die Leugner kommen diesmal nicht mehr davon).

    Scholz und seine Bagage wissen also genau was sie tun (vermutlich geht es darum, das nicht mehr zu rettende System hinüber zu retten und die Schuldfrage zu verdecken). Ein bloßer Protest kann also nicht helfen. Die werden doch nicht auf Druck plötzlich das tun, was sie ja jederzeit hätten tun können. Wie soll sich das denn rechtfertigen?
    Die Bevölkerung kann aber nicht vollkommen stillhalten, weil aber Millionen in ihrer Existenz bedroht sind und das eben auch spüren werden.

    Jetzt kommt sie logische Folgerung: friedlich kann sich nichts ändern, sonst würden sie es ja heute schon tun. Also geht es nur mit Gewalt. Mal sehen wie es ausgeht. Wir sind an de Punkt, wo man wenn man etwas ändern will oder nichts Mehr zu verlieren hat sein Leben riskieren kann und muß. Aber muß jeder selbst entscheiden, wie er sich verhält. Nochmal: friedlich kann es rein logisch nicht gehen, sonst hätte die Nomenklatura nicht den Krieg eröffnet.

  22. Selberdenker 24. August 2022 at 16:18
    Berichtigung zu 16:14

    „…und weiß vermutlich, dass ihn niemand belangen wird.“
    ———————————————————————

    Nur zu meinem Verständnis. Das ist doch diese politische Immunität?
    Habe hier mal von +/- 200 Strafanzeigen gegen Merkel in ihrer Amtszeit gelesen, die wohl alle im Sande verlaufen sind. Sofern die Rechtswidrigkeiten nach Beendigung des Amts ja immer noch vorhanden sind, warum kann man da man da nix gegen machen?

  23. Aufstand? – und dann?
    Aufstand des Aufstandes wegen oder was?
    Mit Aufstand ein „Zeichen“ setzen wie die Altparteien-Narren oder wie?

    Nein Lady’s and Gentlemen, eine Ideologie kann nur durch eine andere Ideologie ersetzt werden.
    Ein Gott kann nur durch einen anderen Gott ersetzt werden.
    Eine Religion kann nur duch eine andere Religion ersetzt werden.
    Nennt es wie ihr wollt.
    Die Ideologie der AfD ist nichts Ganzes und nix Halbes, desshalb reüssiert die AfD auch nicht.
    Ich gebe zu eine Veränderung der politischen Verhältnisse müsste her, aber ich befürchte, es kommt nur Krawall dabei heraus.

  24. Taurus1927 24. August 2022 at 16:38

    Selberdenker 24. August 2022 at 16:18
    Berichtigung zu 16:14

    „…und weiß vermutlich, dass ihn niemand belangen wird.“
    ————————————–
    Nur zu meinem Verständnis. Das ist doch diese politische Immunität?
    Habe hier mal von +/- 200 Strafanzeigen gegen Merkel in ihrer Amtszeit gelesen…
    ——————————–
    Meines Wissens waren es über 400

  25. INGRES 24. August 2022 at 16:34

    Damit es klar ist, jeden offenen Brief und friedlichen Protest kann man komplett vergesse, darauf kann rein logisch keine Reaktion kommen. Und ein Protest würde notfalls eben mit Gewalt nieder geschlagen, es sein denn es die Bürgergewalt wäre stärker. Darüber kann ja jeder sinnieren.

  26. Ludovici 24. August 2022 at 16:16
    Tatsächlich könnte diesmal die deutsche Innovationskraft…..
    ——————————————
    Gutes Statement!
    Klasse Anleihe aus „Der Untergang“ mit Bruno Ganz.

  27. Mit dieser letzten Schweinerei kommen die Regierenden diesmal nicht davon!
    Jetzt ist das Maß endgültig voll!

    Das hauchdünne Eis wird zerbrechen und Deutschland stürzt ab, unaufhaltsam in die Tiefe des eisigen Schlunds.
    Und Scholz stürzt mit.
    Cum-ex ans Bein gebunden so wie ein Mühlstein, das hat er noch ausgehalten,
    die Deutschen Handwerksmeister wird er nicht überleben!!

    Das Deutsche HANDWERK
    Ist unser GRUND & BODEN
    Und wenn das Deutsche Handwerk stirbt,
    dann stirbt ganz Deutschland.

  28. Viper 24. August 2022 at 16:41
    Taurus1927 24. August 2022 at 16:38

    Selberdenker 24. August 2022 at 16:18
    Berichtigung zu 16:14

    „…und weiß vermutlich, dass ihn niemand belangen wird.“
    ————————————–
    Nur zu meinem Verständnis. Das ist doch diese politische Immunität?
    Habe hier mal von +/- 200 Strafanzeigen gegen Merkel in ihrer Amtszeit gelesen…
    ——————————–
    Meines Wissens waren es über 400
    ——————————————————–

    Okay….ändert aber nix an meiner Frage.

  29. Ein Aufstand braucht einen politischen Anführer, um den Protest zu formulieren und später in Gesetze zu gießen.
    Ich befürchte der „Aufstand“ wird schon an einer geeigneten Führungs-Person scheitern.
    Auf Selbstdarsteller, Karrieristen, Landsknechtstypen, Proleten, Salon-Putschisten und „Aktivisten“ jeglicher Couleur kann ich dankend verzichten.

  30. Merkel hat dieses Land seit 2011 an den Rand des Abgrunds gefahren.
    Die Ampel gibt ihm jetzt einfach nur den finalen Tritt.

    Wenn die Menschen (bisherige Bequembürger und Nichtwähler eingeschlossen) jetzt, im Herbst und Winter, nicht endlich endlich ihre verdammte Lahmarschigkeit und Passivität überwinden und für ihre und die Zukunft ihrer Kinder auf die Strasse gehen – scheiss egal wer da mitläuft! – dann hätte es dieses Land nicht besser verdient, als unterzugehen.

  31. erich-m 24. August 2022 at 16:58

    Die Menschen 1989 in der DDR brauchten auch keinen „Anführer“, um auf die Strasse zu gehen.
    Das muss auch ohne gehen.

  32. Heisenberg73 24. August 2022 at 17:01

    Das war damals das Besondere.

    Die Deutschen gingen einfach auf die Strasse, weil sie der Ansicht waren, dass jetzt der richtige Zeitpunkt dazu ist und das Politbüro konnte nicht hergehen und die Proteste ersticken, indem es die „Rädelsführer“ verhaftet, weil es keine Anführer gab.

  33. @Taurus1927 24. August 2022 at 16:38
    Bin kein Jurist, doch Immunität kann auch aufgehoben werden. Es muss aber den politischen Willen geben. Bis das passiert wird in der Regel vorher viel im Hintergrund gekungelt, es werden Bauernopfer gesucht etc.. Mächtige Figuren werden in der Regel nur fallen gelassen, wenn das Schaden von noch mächtigeren Figuren oder Institutionen abwenden kann.
    Andere mächtige Figuren haben häufig politische Munition gegen Politiker in der Hinterhand und können damit Einfluss auf ihre politische Entscheidungen nehmen.
    Politiker können so abserviert werden, wenn sie einigen Leuten nicht mehr passen. Ob Politiker Dreck am Stecken haben oder nicht, ist im dreckigen Spiel der Macht nicht so wichtig. Wichtig ist, dass Politiker im Sinne anderer Mächte „gut“ funktionieren.
    Empörung kann dann per Knopfdruck oder per Telefonat erzeugt werden – oder eben nicht.

  34. Übrigens, die Ideologien zur Rechtfertigung des aberwitzigen Handelns werden schrittweise verfeinert. Mittlerweile ist man so weit, dass es auch für unseren Wohlstand (der zwar vorbei sei) besser ist, die Sanktionen durchzuziehen. Auch Scholz wird sich demnächst mit so was rechtfertigen. Begründen muß er das ja nicht.

  35. Die 5. Welle

    absichtliche Zerstörung der deutschen Landwirtschaft!

    Wenn man sich anhört was der Landwirt Lee da im Video so vom Stapel lässt, lässt dies nur einen Schluss zu, die BRD-Altparteien allen voran die Grünen zerstören die deutsche Landwirtschaft mit voller Absicht. Wir werden uns nicht mehr selbst versorgen können und wir Deutschen werden verhungern wenn es aus welchen Gründen auch immer es in Zukunft zu einer weltweiten Krise kommt.

    Hört euch das Video an. Unglaublich wie dreist die Grünen und BRD-Altparteien vorgehen. Nur 1 Beispiel, alle Länder sollten Messwerte der Brunnen nach Brüssel melden, alle Länder melden nur Mittelwerte, die BRD meldet die Höchstwerte! D.h., heute dürfen deutsche Bauern kaum noch düngen und es gibt keinen backfähigen Weizen mehr und es kommt zu geringeren Ernten. Ich kann hier nur bewusste Sabotage erkennen, vielleicht im Auftrag des Great Reset?

    Video:
    https://www.youtube.com/watch?v=2lQ43phefrw

  36. Der Brief ist ja schon eine Woche alt , wie war denn die Reaktion vom Bundeskanzleramt ?
    Sorry ich hatte vergessen das unser Kanzler in Kanada war und dort um Wasserstoff , Brennholz und Waschbärfellmützen gebettelt hat !
    Die Anliegen der Handwerkerschaft wird ihm genauso am Arsch vorbei gehen wie die des restlichen Volkes.
    Vielleicht sollte die Warburg Bank ihn mal anschreiben und um einen Heizkostenzuschuß bitten , da kommt er bestimmt eher in die Gänge !

  37. Frage eines Reporters an Olaf Scholz: „Herr Scholz, haben Sie jemals die Wahrheit gesagt ❓ “

    Antwort von Olaf Scholz: „Ich kann mich nicht erinnern.“

  38. Um wirkliche politische Veränderungen in unserem Sinne zu erreichen, ist der Leidensdruck noch viel zu gering.
    Erst wenn alles in Trümmer fällt können wir wieder ein Nationalstaat sein, wieder Herr im eigenen Haus werden, unser Schicksal wieder selbst bestimmen.
    Nur wenn wir die Herrschaft des FIAT-Geldes überwinden können, das Volk von der ganzen Geldwirtschaft und Korrupion sich vor Ekel abwendet, das Volk zu Tradition, alten Werten, Ehre, Pflichterfüllung, Dienst am Vaterland usw. zurückkehrt, wenn „das Blut über das Geld siegt“ um mit Spengler zu sprechen, werden wir erfolgreich sein können.
    So weit sind wir noch lange nicht.

  39. Diesmal betrifft es alle,sogar die Speckgürtel.
    Und da kann man auch keine Querdenker oder
    Leugner mehr vorschieben,da wo Ebbe im Portemonnaie
    ist,ist halt Ebbe,und das sind auch keine Verschwörungstheorien.
    Und alles,was man nicht gerade zum Überleben nötig hat, wird
    ebenfalls den Betrieb einstellen.
    Die Handwerksbetriebe werden aufs Nötigste reduziert,
    weil niemand mehr Geld für Renovierungen ect. hat.
    Die kleinen Bäcker,die Metzgereien,usw.
    Volksfeste wird es nicht mehr geben,keine Weihnachtsmärkte,
    keine Eisdielen,und Restaurants werden ebenfalls nicht viele
    überstehen.
    Der Döner kostet dann bald 8€ und das Massensterben ist
    vorprogramiert,genauso wie die Frittenschmieden,oder die
    Mc D.
    Der Neuwagenmarkt wird zusammenbrechen und Verkaufshäuser
    ebenfalls,weil die PKW,die sie dem Konzern abnehmen ja vorfinanziert
    werden müssen.
    Und das sind erst einige Beispiele des kommenden Schreckens.´
    Ja, vielleicht ist der Brandbrief der Auftakt, es kommt auf alle
    Fälle,weil die,die ihre Mittelständischen Betriebe schliessen müssen.
    (Hundert)Tausende von Hartzlern hervorbringen wird.
    Da kann mancher 50 jährige sagen:
    „Das war es mit dem Berufsleben,bis sich die Wirtschaft,vielleicht
    erholt hat,bin ich zu alt für alles“.
    Ja und nun stellt euch noch vor daß jeden Monat,ganz viele Menschen zur
    Arge müssen,das wird Schlangen geben,wie bei der verbrecherischen
    Schutzimpfung,und die Bearbeitung der Anträge wird Monate dauern,
    wovon sollen diese Menschen dann leben, ihre Mieten und Nebenkosten
    begleichen?`
    Allein diese Mehraufwendungen werden den Sozialstaat in
    die Pleite treiben.
    Deshalb bedarf es ja auch eines massiven Widerstandes,jetzt wäre noch
    etwas zu reparieren, in einem halben Jahr dürfte alles vorbei sein,der
    Bankrott Deutschlands ist jetzt schon kaum abwendbar,
    aber für die Ukraine ist immer noch Geld da,das wird in dieses
    Fass ohne Boden reingeworfen,als ob es kein Morgen mehr gibt.
    Aber Strack Zimmermann sagte ja,dass das Deutsche Volk
    noch Opferbereiter sein muss,gut gesagt mit ca. 20 000 Teuronen
    im Monat,
    deshalb, friedlicher Widerstand jetzt,
    für uns ,und unsere Kinder und Enkel !

  40. Heisenberg73 24. August 2022 at 17:01
    erich-m 24. August 2022 at 16:58
    Die Menschen 1989 in der DDR brauchten auch keinen „Anführer“, um auf die Strasse zu gehen.
    ——————————-
    Richtig, desshalb wurdet ihr vom BRD-System kompett geschluckt und mit Bananen und Begrüßungsgeld gekauft.

  41. Aufstände von Deutschen sehe ich noch nicht. Obwohl diese längst, seit Jahren, überfällig wären. Die Deutschen sind keine Kämpfer, sie hassen und fürchten nichts mehr als Veränderungen und damit ein Verlassen, oder eine Verschiebung ihrer Komfortzone. Dieser Herbst/Winter wird entscheiden, ob die Deutschen weiterleben wollen und können, oder ob sie aufgeben. Vor allem, wer sie sein wollen, Sklaven im eigenen Land von Primitiven, oder ob sie wieder die Herren werden. Sie haben es in der Hand, aber ich schätze, sie werden, zumindest hier im Westen, wie die Intelligenztests Wahlen auch versemmeln. Es muss endlich gehandelt werden, massiv gegen diese Regierung vorgegangen und nicht nur herumspaziert werden.

  42. Wer wird denn den Aufstand machen? Oder auf die Straße gehen?
    In dem Bereich/Altstadt wo ich wohne…ehemals ruhig…kann ich mir noch bis mindestens September musikalische Veranstaltungen anhören. Dabei wird dann die Pizza für 15 €, statt früher 9 € und das Bierchen für 5 € statt 3,50 € genossen.

    Ich bleibe dabei….denen geht es noch zu gut und die werden weder frieren, hungern oder finanziell in Schwierigkeiten kommen.

    Am schlimmsten empfinde ich aber im Gegensatz zu früher, dass diese Idioten offenbar bespaßt werden müssen! Die können mit sich selber nix mehr anfangen.

    So sehe ich auch für die Veranstaltungen von Stürzenberger keine Zukunft mehr. Da tummeln sich ja mittlerweile mehr gewaltbereite Moslems, als Deutsche Patrioten herum.

  43. Heisenberg73 24. August 2022 at 17:01
    erich-m 24. August 2022 at 16:58
    Die Menschen 1989 in der DDR brauchten auch keinen „Anführer“, um auf die Strasse zu gehen.
    —————————————————-
    Euer System DDR war marode und bankrott, es wäre von selbst zusammengebrochen.
    Sich mit einem System anzulegen, dass voll im Saft steht, über unbegrenzte Finanz- und Machtmittel verfügt (auch Ausländische), ist etwas komplett anderes.
    Ich hoffe ihr benutzt bei euerem „Aufstand“ auch euer Hirn und nicht nur die Füsse.

  44. Selberdenker 24. August 2022 at 17:09
    @Taurus1927 24. August 2022 at 16:38
    Bin kein Jurist, doch Immunität kann auch aufgehoben werden.
    —————————————————————-

    Danke für Ihre Antwort.
    Ich habe das immer so verstanden, dass mit der Aufgabe des Amts auch die Immunität aufgehoben ist? Vielleicht irre ich mich da aber auch und Immunität gilt „lebenslang“.

    Ob Spahn, DiMisere, der dicke Würstchenesser, Maas oder der Pastor Gauck während der Amtszeit „Dreck am Stecken“ hatten, kann ich nicht beurteilen. Doch wenn…warum gibt es da keine rechtlichen Schritte?

  45. so langsam kommt auch der Aufstand der normalen Bürger bei der BILD an:
    Und es gibt immer noch SPD (Oder Grüne ) Anhänger die versuchen sich direkt als Verursacher (und nicht Putin!) herauszureden !
    Wann bekommen solche Verrückten endlich den berühmten Schuh in den Hintern und auf nimmer wiedersehen verschwinden? Wann ist die nächste Wahl – wird der Bürger wieder für vergesslich und blöde verkauft und wählt den gleichen irgendwie erneut zusammengerechneten Parteien Scheiss?!

    „Schluss mit der politischen (Öko-) Diktatur“ | Patricia Riekel bei Viertel nach Acht
    Heute 24.8.22 veröffentlicht
    https://www.youtube.com/watch?v=iCdsNhDWdHU

    und als Zugabe ex BILD Chef J.Reichelt – der hat es kapiert was die Politik will:
    „Wir haben kein Stromproblem“: Warum diese Lüge von Habeck und Co. eine grüne Verschwörung ist!
    https://www.youtube.com/watch?v=6iXTr2gfDSo

  46. Blimpi 24. August 2022 at 17:25
    Diesmal betrifft es alle,sogar die Speckgürtel…….
    —————————————–
    Sehr guter Kommentar.
    Ich denke es wird so kommen wie sie das Beschreiben, aber der Abschwung wird länger dauern, 2-3 Jahre in etwa.
    Aber Massendemo’s oder kleine Rebellionen werden schon was bringen, ein paar Almosen werden schon abfallen.

  47. Eritrea mitten in Hessen, genauer in Gießen: »Am vergangenen Samstag war es gegen 17 Uhr an den Hessenhallen in Gießen zu einem Angriff von etwa 100 Personen auf Helfer sowie Besucher eines für Samstagabend geplanten Kulturfestivals gekommen«, rekapituliert Reinemer das Geschehen. Offenbar habe es sich bei den Angreifern um Teilnehmer einer Versammlung gehandelt, die sich thematisch gegen die Kulturveranstaltung richtete. »Die Angreifer kletterten über Absperrungen und griffen unvermittelt Personen mit Schlagstöcken, Eisenstangen, Messern und Steinen an. Auch bereits vor Ort befindliche Einsatzkräfte der Polizei wurden von den Personen attackiert und mit Steinen beworfen. Der überfallartige Angriff konnte seitens der Polizei nur unter Einsatz polizeilicher Hilfsmittel wie unter anderem Pfefferspray und Schlagstock sowie der Hinzuziehung von weiteren Einsatzkräfte aus anderen hessischen Polizeipräsidien und der Bereitschaftspolizei bewältigt werden«, erklärt der Sprecher. Auch im Anschluss sei es zu vereinzelten Angriffen auf Einsatzkräfte und andere Personen gekommen. Reinemer: »Die Angreifer zeigten dabei immer wieder eine hohe Gewaltbereitschaft und aggressives Verhalten. Vieles spricht dafür, dass es sich bei den Attacken um geplante Aktionen handelte.« Um weitere Gefahren für die öffentliche Sicherheit abzuwehren, habe die Polizei die Veranstaltung in den Hessenhallen gegen 20.15 Uhr auflösen müssen. Am späten Abend habe sich die Lage aufgrund des Einsatzes von rund 300 Beamten beruhigt. »Von etwa 75 Personen, die möglicherweise für die Angriffe an den Hessenhallen in Frage kommen, wurde die Identität festgestellt. Ähnlich viele Platzverweise wurden erteilt. Beweismittel wie Schlagstöcke und Stichwaffen wurden sichergestellt«, bilanziert der Sprecher. Verletzt worden seien 26 Helfer und Teilnehmer des geplanten Festivals und sieben Polizisten, die den Dienst fortsetzen konnten.

    https://www.giessener-anzeiger.de/stadt-giessen/eine-hohe-gewaltbereitschaft-91740746.html

    Als Screenshot hat die »Messe Gießen« den mittlerweile gelöschten Post Grothes an die Medien versandt. In dem Posting heißt es: »Heute Demo gegen eine Propagandaveranstaltung der Diktatur von Eritrea in Gießen. Aufgrund des heftigen Widerstands der Opposition musste das ›Festival‹ abgesagt werden! Ein Sieg für Demokratie und Gerechtigkeit! Leider außer mir keine Stadtverordneten oder Vertreter des Magistrats auf unserer Seite. Die feierten lieber mit den Unterstützern der Diktatur vor dem Rathaus. Trotzdem: Der Kampf geht weiter!«

    Ein ehemaliger grüner Stadtverordneter Klaus-Dieter Grothe *feiert möglicherweise fremdenfeindliche, rassistische oder anders motivierte Gewalt mit Waffen im Überschwang (von was bitte?) und rudert dann halbherzig zurück. Um dann von ebenfalls grünen Bürgermeister als wahrer Demokrat in Schutz genommen zu werden, weil ja eine Krähe der anderen kein Auge aushackt?

    *Die »Messe Gießen« sieht Klaus-Dieter Grothe in der Verantwortung. Das Unternehmen bezieht sich vor allem auf ein mittlerweile gelöschtes Facebook-Posting des langjährigen Stadtverordneten und ehemaligen Fraktionsvorsitzender der Grünen.
    Es waren erschreckende Szenen, die sich am Samstagnachmittag auf dem Messegelände abgespielt haben. Dort sollte am Abend eine Veranstaltung des eritreischen Konsulats stattfinden, die es seit 2011 in Gießen gibt und die seit Langem umstritten ist. Kritiker wie der Gießener Grüne Klaus-Dieter Grothe sprachen im Vorfeld von einer Propaganda-Veranstaltung des Regimes, zu der neben eritreischen Musikgruppen der umstrittene »Dichter« Awel Said angekündigt war. Grothe nennt ihn einen »Hassprediger«.

    https://www.hna.de/hessen/giessen-eritrea-festival-ueberfall-gewalt-stadt-polizei-konsequenzen-aufarbeitung-91741899.html

    Auch in diesem Jahr werden wieder Proteste gegen das Eritrea-Festival in den Gießener Hessenhallen erwartet – wie zuletzt 2019.

    *https://www.giessener-allgemeine.de/giessen/giessen-eritrea-festival-hessenhalle-propaganda-kritik-proteste-91731451.html

  48. Viel wahrscheinlicher als ein erfolgreicher „Aufstand“ ist folgendes:
    Das Großkapital (Banken/Industrie) lässt Scholz und die „Ampel des Todes“ fallen.
    Das Großkapital beauftragt den „Blackrockmann“ eine „konservative“ Regierung zustande zu bringen, um weiter billige Energie zu beziehen, den grünen Ökoquatsch zu beenden und den totalen wirtschaftlichen Niedergang abzuwenden.

    Diese Variante ist die Erfolgversprechendere und Naheliegender!

  49. lorbas 24. August 2022 at 17:58

    Tja, wenn der Grüne Grothe in seinem politischen Hass Neger aufeinander hetzt, dann hetzt dieser Grüne auch Neger auf Deutsche und Deutsche auf Deutsche.

    Und das wirft auch gleich das richtige Licht auf die grüne Partei, die solchem Gesochse mit dem Mindset eines Taliban eine politische Heimat, einen Posten und fürstliche Versorgung bietet.

  50. @ eckie 24. August 2022 at 15:24
    EURO unter Dollar, Wertverlust für gesamte EU
    ———————-
    War zu erwarten. Der Vampir USA saugt die Westliche Welt, besonders Europa aus, um seinen Zusammenbruch hinauszuzögern.

  51. buntstift 24. August 2022 at 17:31

    Aufstände von Deutschen sehe ich noch nicht. Obwohl diese längst, seit Jahren, überfällig wären. Die Deutschen sind keine Kämpfer, sie hassen und fürchten nichts mehr als Veränderungen und damit ein Verlassen, oder eine Verschiebung ihrer Komfortzone.

    —————————————–

    Täuschen Sie sich mal nicht!
    Die Deutschen scheuen und schämen sich für lautes Spektakel auf der Gasse, aber auf den Gerichten ist der Teufel los, die zanken sich um jedes Blatt was über den Zaun hängt, vonwegen kämpfen nicht.

    Und bei so einer Sache, da werden sie sich alle zusammenrotten, ein Redner wird ernannt, ob das nun im Gemeinderat der Bürgermeister wird, oder bei den Handwerkern die oberste Gilde ihre Anführer loslässt. Es wird sich etwas tun.

    Verlassen Sie sich darauf!
    Dazu dann noch das Fussvolk vorm Rathaus als musikalische Begleitung, als Orchester dazu.

    Sie glauben die Deutschen haben verlernt sich zusammenzurotten wenn es wirklich um was geht?

  52. wildcard 24. August 2022 at 18:24

    @ eckie 24. August 2022 at 15:24
    EURO unter Dollar, Wertverlust für gesamte EU
    ———————-
    War zu erwarten. Der Vampir USA saugt die Westliche Welt, besonders Europa aus, um seinen Zusammenbruch hinauszuzögern.

    ————————-

    Nein, der Vampir zögert den Zusammenbruch hinaus, weil er dann selbst mit unter geht.

    Ein zerstörtes Europa nützt ihm nichts, dann kann er nicht mehr aussaugen.

  53. Top
    man braucht nicht mehr spekulieren was demnächst in Deutschland passiert.
    Ich wiederhole nochmals meinen og. Link zum Kommentar von Julian Reichelt.
    Man sollte ihn wirklich ganz anhören und verbreiten.
    Dieser haut in unser Land und was daraus wird rein wie eine Atombombe .
    Ausgelöst durch die Grüne Politik inkl. des früheren verkappten Merkel&SPD Energieausstiegs im größten Industrieland in Europa.
    Die Grünen lügen den Bürgern die Hucke voll selbst wenn sie mit dieser Neo Sozialismus plus Energie Lüge mit untergehen.
    Ist der Anfang des Aufstandes die Rettung mit einem blauen Auge davonzuzukommen?
    Zitat Reichelt:
    129.010 Aufrufe 23.08.2022 Warum ist der Strom so teuer? Ganz einfach. Weil wir zu wenig Strom haben.
    Auch wenn uns Spitzenpolitiker der Grünen seit Wochen etwas anderes erzählen. Annalena Baerbock, Robert Habeck, Ricarda Lang – alle erzählen sie uns, oft wortgleich und mehrmals am Tag, dieselbe Lüge, um ihr eigenes historisches Versagen zu vertuschen: „Wir haben kein Stromproblem”.
    Die Grünen haben sich zu dieser offenkundigen Lüge abgesprochen. Wenn Mächtige sich absprechen, sich zu einer Lüge verabreden, um ihre eigene Macht zu sichern, indem sie das Land täuschen und immer tiefer in eine Katastrophe treiben, wenn sie zum eigenen Vorteil wissentlich Elend herbeiführen, nennt man das eine Verschwörung.(…)
    https://www.youtube.com/watch?v=6iXTr2gfDSo

  54. Es geht schon schloss!

    Ab SEPTEMBER müssen ab 22:00 Uhr die Straßen- und Schaufensterlichter aus sein!

    Das wird ja das reinste Mekka für alle Triebtäter und Taugenichtse werden.

    Jetzt werden die FRAUEN hier als ERSTE GEOPFERT!!
    Auch alles für die SCHEIXXX UKRAINE!!

  55. Dazu beschließt HABECK:

    Keine warmen Räume mehr
    und kaltes Wasser fürs Händewaschen.

    Das kann natürlich nur in den Büros nachgeprüft werden, nicht zuhause.

  56. @ Blimpi 24. August 2022 at 17:25
    ———————————–
    Die Arbeitsämter sind jetzt schon Überlastet. Ich bin seit dem 01.01.2022 arbeitslos und haben von ALG 1 noch keinen Cent gesehen.

  57. Nach so viel traurigem mal etwas lustiges. Ihr kennt doch alle den Pfeiffer keine Ahnung ob mit oder mit-ohne 3F.
    Diesen Kriminolügen, der uns des öfteren erzählt, wie kriminell, rassistisch und ausländerfeindlich wird hier doch alle sind. Dabei Scheuklappen aufhat, wogegen ein Tunnelblick einen ungeahnten Horizont zeigen würde.
    Jedenfalls dieser Pfeifer ist nach heutigem Brisant Promiklatsch beinahe ein Opfer des Enkeltricks geworden.
    Wenn nicht blöderweise die Händyverbindung zusammengebrochen wär, wär der jetzt 55.000€ ärmer.
    Vielleicht führt das ja zum einem Umdenken, schliesslich sind diese Enkeltrickser sehr häufig in der Türkei daheim.

  58. „Unsere Grenzen und unsere Herzen bleiben offen“, sagt Scholz
    Bundeskanzler Olaf Scholz sichert der Ukraine unbefristete Hilfe zu – „heute und so lange, wie die Ukraine unsere Unterstützung braucht“. „Wir werden weiter Waffen liefern, von der Panzerhaubitze bis zum Flugabwehrsystem, Monat für Monat“, sagte Scholz. Präsident Selenskyj kündigt an, Russland „auf die Fresse“ geben zu wollen.
    https://www.welt.de/politik/ausland/article240649693/Scholz-am-Ukraine-Nationalfeiertag-Unsere-Grenzen-und-unsere-Herzen-bleiben-offen.html

  59. An tron-X 15:28

    Aber es ist kaum noch auszuhalten, dass man diesen ganzen Mist ertragen soll, wegen der absoluten Dummheit unserer Mitbürger.

  60. Nicht nur die Handwerker aus dem Saalekreis auch die Bürgermeister von der Insel Rügen haben sich für die Inbetriebnahme von Ns2 bzw. eine wirtschaftliche Annäherung an Putin ausgesprochen. Das macht natürlich nur Sinn wenn auch Gas da durch fließt.
    Am Vorabend des bevorstehenden Wut-Winters werden sich Bevölkerungsgruppen zur Wehr setzen, welche zuvor noch nie miteinander zu tun hatten: Linke, Rechte, Handwerker, Corona-Skeptiker, Mittelständler, Rentner und Arbeitnehmer, welche leicht oberhalb der Hartz4-Grenze verdienen und natürlich werden auch ein paar verrückte Spinner darunter sein.
    Aber auch Häuslebauer, denen ihr Traum z.B. aufgrund von explodierenden Bauholzkosten endgültig zerplatz.
    Wenn dann auch noch frierende Polizisten mitmachen (die haben auch Frauen und Kinder) werden sich Scholz, Habeck und andere sprichwörtlich warm anziehen müssen denn eine solche Situation gab es noch niemals in der Nachkriegszeit, wo man wenigstens noch im Wald Holz klauen konnte und Kohlen am Güterbahnhof.
    Scholz, Habeck, Lauterbach, Faeser und andere sind grade dabei ihr Volk bis auf Blut zu provozieren.
    Immer frecher und immer dreister, z.B. das neue Kanzleramt in Berlin, was 8x größer werden soll als das Weiße Haus oder 4 x größer als der Elysee-Palast. Das beginnt mit Erinnerungslücken im Untersuchungsausschuß wie bei einem 100-jährigen, demonstrativen Überseeflügen ohne Maske, die uns gegenwärtig überhaupt nicht weiterhelfen bis zu völlig unausgegorenen Corona-Maßnahmen, gegen die die meisten Wissenschaftler Sturm laufen oder eine angebliche permanente Bedrohung von Räächtz, die es genauso wenig gibt wie den menschengemachten Klimawandel wobei ich durchaus konstatieren will das es diesen gibt weil es zu viele Menschen auf der Erde gibt, die alle hierherkommen und es Deutschland unmöglich machen die Klimaziele zu erreichen. Beendet werden diese Provokationen mit dämlichen Ratschlägen daß Geschäftsinhaber im Winter die Tür zumachen sollen und man sich nicht so viel waschen soll.

  61. Taurus1927 24. August 2022 at 17:35
    Wer wird denn den Aufstand machen? Oder auf die Straße gehen?
    In dem Bereich/Altstadt wo ich wohne…ehemals ruhig…kann ich mir noch bis mindestens September musikalische Veranstaltungen anhören. Dabei wird dann die Pizza für 15 €, statt früher 9 € und das Bierchen für 5 € statt 3,50 € genossen.
    ———-
    Schauen Sie mal genau hin: An Nord- und Ostsee sind die Restaurants und Strandkörbe sogar in der Hochsaison leerer geworden im Vergleich zu 2019 (2020, 21 vergessen wir mal) denn das Schlendern auf der Promenade kostet nichts (bis auf teilw. Kurtaxe) und in der sommerlichen Partystadt Hamburg laufen die Touristen zwar entlang des Hafens und auf der Reeperbahn denn das kostet auch nichts aber die haben eine Bierdose vom Kiosk in der Hand und zahlen nicht unverschämte € 15,- für einen Caipi.
    Viele Restaurants öffnen nur noch einige Tage in der Woche weil das Personal abgehauen ist um sich einen sicheren Job zu suchen.
    Die Touris fahren mit dem Linienschiff mit ihrem 9,- € Ticket , die teuren Ausflugsschiffe sind weitgehend leer.
    Eine gewisse Klientel, denen alles egal ist wird es immer geben und viele machen wohl auch Urlaub wohl wissend das es das letzte Mal sein wird und was auf sie zukommen wird aber die Erinnerung kann einem keiner mehr nehmen.

  62. Es läuft doch für SEPTEMBER schon alles wieder auf LOCKDOWN hinaus.

    Ab 22:00 Uhr die Straßenlampen und Schaufensterscheiben, die komplette städtische Beleuchtungen einzufahren, das ist doch nichts anderes als ein neuer LOCKDOWN!!

    Die wollen jetzt nur noch LOCKDOWN!
    EIN LOCKDOWN FÜR DIE UNERWÜNSCHTEN DEMONSTRANTEN!

    DIE ERWARTETEN DEMONSTRANTEN sollem im DUNKELN demonstrieren gehen
    und wenn sie dann alle Fackeln mitnehmen, dann kommt das Militär!

  63. Uuuund ich freu mich drauf. Weil…. ohne Frieren und Hungern bringst den faulen Michel nicht auf die Straße.

  64. So will man jegliche Demonstrationen im Herbst (ab SEPTEMBER) ab 22:00 Uhr verhindern, ihnen den Garaus machen.

  65. Dann kommen sie alle mit AUtos, machen Hupkonzerte,
    leuchten mit ihren Scheinwerfern!

    Das ist auch eine Art Demonstration.

  66. >…
    Waldorf und Statler
    24. August 2022 at 15:48
    passen zum Thema

    morgen am Do. den 25.8.2022 kommt unser von einem stets himmlisch gleißenden Lichtschein umgebene . . . . Kanzler Scholz . . in die Festung Mark in Magdeburg, dort findet um 18 Uhr das zweite KanzlerGESPRÄCH des Bundeskanzlers mit dem -dämlichen Pöbel- . . Volk statt.…<

    Damit sich Neuruppin nicht wiederholt, sind in Magdeburg nicht nur die Bürger vorsortiert, sondern auch deren Fragen müssen vorher eingereicht werden.

    Und damit der Pöbel nicht stört, macht man das meiste auf Uni-Gelände, wo natürlich auch idealerweise ein Hubschrauberlandeplatz ist, so dass das begeisterte Volk auf den Straßen leider nicht jubeln kann

  67. Der Rohölpreis geht runter… und der Spritpreis geht raus. Irgendwann brennen Tankstellen. Da bin ich überzeugt. Nicht das ich das für gut heiße, aber die Verzweiflung wird die Menschen brutal machen.

    An die Moderation: Ich stachele niemanden auf. Ich gebe Prognosen ab. Und den Irlmaier oder den Nostradamus zensiert ihr ja auch nicht.

    MOD: Wenn Sie es so oder so ähnlich wie hier formulieren kann es auch nicht als aufstacheln mißverstanden werden, ist also kein Problem.

  68. # Erich-m at 16:46

    »Alles, was man wissen muss« … suggerierte Schwanitz ja noch vor einigen Jahren dem interessierten Publikum … dabei: deutsche Filme, die man eigentlich gesehen haben sollte, kamen da nicht vor -also neben dem von mir Gemeinten, dann von Ihnen Erläuterten- beispielshalber noch: »Der Baader Meinhof Komplex« -gut, dieser konnte zugegebenermaßen noch nicht vorkommen, da erst Jahre nach der schwanitzschen Buch-Veröffentlichung gedreht- aber auch gutes Spannungskino, wie etwa »Abwärts«, oder – noch mehr: »Die Katze«, zwei G. George-Klassiker, die sich auch hinter vergleichbaren Spitzen-Produktionen der »Traumfabrik« keineswegs verstecken bräuchten, sind ebenso nicht erwähnt [1] … so -meines Wissens nach- auch nicht »Die Brücke« von Bernhard Wicki [2] … »müsste« eigentlich Jeder kennen, was natürlich nur schwer möglich ist … daher hatten Sie völlig recht, den Satz noch in den tatsächlichen Kontext zu setzen – denn es kann nun mal -selbst hier- nicht Jeder kennen.

    ~~~~~

    [1] Bezüglich »Abwärts« bzw. »Die Katze« – manch Filmfan unter Ihnen mag da 1984 bzw. 88 gerade hinter Mauer und Stacheldraht verhindert gewesen sein … nachholen lohnt sich -mAn.-
    [2] »Die Brücke« – DEU 1959 – ganzer Film
    https://www.youtube.com/watch?v=i8J7QYHR_Qw

  69. jeanette 24. August 2022 at 20:02
    So will man jegliche Demonstrationen im Herbst (ab SEPTEMBER) ab 22:00 Uhr verhindern, ihnen den Garaus machen.
    ——
    Die Ladeninhaber können nachts ihre Geschäfte gar nicht unbeleuchtet lassen denn dann ist am nächsten morgen alles geplündert worden was nicht niet- und nagelfest ist. Da macht die Versicherung nicht mit.

  70. gonger 24. August 2022 at 19:42
    Taurus1927 24. August 2022 at 17:35

    Eine gewisse Klientel, denen alles egal ist wird es immer geben und viele machen wohl auch Urlaub wohl wissend das es das letzte Mal sein wird und was auf sie zukommen wird aber die Erinnerung kann einem keiner mehr nehmen.
    ———————————————————
    Das mag so sein. Und so macht ein jeder Erfahrungen in seinem Umfeld. Ich bleibe hier dennoch dabei. Es gibt hier jede Menge Verstahlte, die bespasst werden wollen. Da geht es m.E. nicht um ein einmaliges Event, was man dann in Erinnerung behalten kann.

    Sie mögen recht haben, wenn es sich dabei nur um ein kleines? Klientel handelt. Ich habe da einen anderen Eindruck.

  71. gonger 24. August 2022 at 20:10

    jeanette 24. August 2022 at 20:02
    So will man jegliche Demonstrationen im Herbst (ab SEPTEMBER) ab 22:00 Uhr verhindern, ihnen den Garaus machen.
    ——
    Die Ladeninhaber können nachts ihre Geschäfte gar nicht unbeleuchtet lassen denn dann ist am nächsten morgen alles geplündert worden was nicht niet- und nagelfest ist. Da macht die Versicherung nicht mit.

    ———————-

    Gut zu wissen!!!

    Dann müssen die Versicherungen zustimmen.
    Mal sehen was die dazu sagen.

  72. Auch in der Industrie scheint es also eine Zweiklassengesellschaft zu geben. Da sind zum einen die Profiteure der Industrie, die mit dem Kanzler nach Kanada fliegen dürfen, und zum anderen die Mittelständler, die in ihrem Betrieb die Stange halten müssen, aus Kapazitätsgründen nicht rauskommen, und um ihr Überleben kämpfen. Die Einen sacken sich Milliarden von Steuerhilfen ein, wie UNIPER, weil der Staat denen das Geschäft versaut hat, die anderen dürfen nun die Corona „Hilfen“ zurückzahlen, oder gleich Insolvenz anmelden. Dort, wo die Milliarden über den Tisch gehen, herrscht Schweigen, die Handwerksbetriebe werden totgeschwiegen.

  73. Neunzehnhundertvierundachtzig 24. August 2022 at 20:33

    Auch in der Industrie scheint es also eine Zweiklassengesellschaft zu geben. Da sind zum einen die Profiteure der Industrie, die mit dem Kanzler nach Kanada fliegen dürfen, und zum anderen die Mittelständler, die in ihrem Betrieb die Stange halten müssen, aus Kapazitätsgründen nicht rauskommen, und um ihr Überleben kämpfen.

    —————————

    Die Mittelständler gehen ja alle pleite.
    Denen wird das Leben unmöglich gemacht.
    Die sind alle bedient bis zum Hals.

  74. Taurus1927 24. August 2022 at 17:45
    Selberdenker 24. August 2022 at 17:09
    @Taurus1927 24. August 2022 at 16:38
    Bin kein Jurist, doch Immunität kann auch aufgehoben werden.
    —————————————————————-

    „Ich habe das immer so verstanden, dass mit der Aufgabe des Amts auch die Immunität aufgehoben ist? Vielleicht irre ich mich da aber auch und Immunität gilt „lebenslang“.“
    ———————————-
    Nein, Sie irren sich da nicht.

    Wobei der Immunitätsstatus meines Wissens nicht in erster Linie an das Ministeramt sondern an das Abgeordnetenmandat gekoppelt ist. Fast immer sind aber in Deutschland Bundes- wie Landesminister gleichzeitig auch Abgeordnete des jeweiligen Parlaments. An sich ein Unding gleichzeitig Exekutive wie Legislative, also zwei Gewalten, anzugehören. Aber egal, nach Erlöschen des Abgeordnetenmandats wie auch immer, geht auch der Immunitätsstatus unter. Daran schließt sich keinerlei zeitliche Fortwirkung des Immunitätsstatus geschweige denn lebenslange Immunität an (das wäre ja auch noch schöner).

  75. .
    Hab mir
    die Tage ja
    auch so paar
    Gedanken zu
    unsrer aktuellen
    Schieflage gemacht
    und bin auf gewisse
    Fragen gestoßen ,
    die in nächster
    Zeit virulent
    etc. werden
    dürften.
    .

    Was ist das Problem ?!
    Das Problem dieser Zeit ist salopp gesagt, daß sie eben nicht (mehr) richtig tickt …

    Ja diese Zeit
    tickt nicht mehr richtig, und das schon ziemlich lange, denn sie ist nicht in der Lage und mehr noch nicht willens, sich dem Ungemach, das sie angerichtet und zu verantworten hat, zu stellen und überhaupt zu realisieren, in welcher existenziell bedrohlichen Schieflage sie tatsächlich steckt.

    Doch eins zeigt sich
    nun deutlich. Denn in diesen Tagen laufen vermehrt Denkprozesse ab — auch bei den eher Denkfaulen, die von der Klimaregierung nebst angeschlossenem Propagandamedienapparat zunehmend gefürchtet und im voraus mit dem Bann belegt werden sollen.

    Nämlich Fragen wie diese etwa:
    Wenn es den Leuten immer schlechter geht und sie nur noch mit Angst in die Zukunft schauen, könnte diese bedrohliche Entwicklung nicht auch mit der Politik, also mit schlechter Politik einer sich damit als katastrophal schlecht erweisenden Regierung zu tun haben ?!

    weiter:
    https://neue-spryche.blogspot.com/2022/08/drangende-fragen.html

  76. @ lorbas 24. August 2022 at 17:58
    „Auch in diesem Jahr…wieder Proteste gegen das Eritrea-Festival …– wie zuletzt 2019.“

    Übrigens eine der Haupt- und Urforderungen von Pegida Dresden
    „Gegen Austragung auslaendischer Konflikte auf deutschem Boden“

    Sinngemaess, schliesst ideologisch-religioese staatsinterne Dinger mit ein.
    Als ich „Krawall auf Eritrea-Fest“ las, war mir klar, dass diese vormodern-tribalen,
    „naturnahen“ Kulturen mangels IQ nirgendwo zivilisiert debattieren koennen,
    weder in ihrer heimat noch sonstwo weltweit. das kann schlicht nichts werden mit
    Integration, Assimilierung oder gar Übergang zur geistigen Moderne/Staatlichkeit.

    > Albert Schweizer: „Man kann den Affen aus dem Dschungel kriegen, aber nicht …“
    .

  77. @ uli12us 24. August 2022 at 18:59
    „…Pfeifer…Opfer des Enkeltricks…wär …55.000€ ärmer…Enkeltrickser..Türkei daheim.“

    das beinahe opfer kriminologe pfeiffer und viele der tatsaechlichen enkeltrick-opfer
    gehoeren aber zu einer schicht wohl situierter, die nur etwas braesig-altermilde sind.
    ausserdem haben die wenigsten deutschen dieser generation kontakte zu orientalen,
    da muesste ein turk-orientant schon maechtig taqiyya und sprache ueben.

    also enkeltrick ist m.m.n. eine eher deutsch deutsche erfindung.

  78. Der Zwergkanzler ist nur eine erbärmliche kleine Hure des Bidenregimes,beim Anblick dieses armseligen Heuchlers kommt mir nicht nur die Galle hoch !

  79. So ein Blödsinn , wie soll in einem Land wo mehr als 50% DIREKT ODER iNDIREKT vom Staat abhängen auch nur irgendwas passieren …nichts wird passieren bis unsere Beamten merken das es keine Pensionen mehr gibt (zB wegen zu hoher Inflation)und rückwirkend Verantwortung eingefordert wird -das wird allerdings auch nie geschehen – evtl.

  80. Werbefritze Lauterbach
    Reklame für Paxlovit

    +++++++++++++++++++

    Gesundheitsminister / Pharmareferent
    Karl Lauterbach wirbt für telefonische
    Bestellung des Medikaments Paxlovid
    Von Mario Thurnes
    Di, 23. August 2022
    Hamburg hat seine Fischverkäufer. Sie sind so originell wie penetrant darin, ihre Ware anzupreisen. Berlin hat Karl Lauterbach (SPD). Der Gesundheitsminister ist kein Fischverkäufer, aber er wirbt trotz seines Amtes für ein Medikament. Ähnlich penetrant wie ein Fischverkäufer. Man könne es auch telefonisch ordern, hieß Lauterbachs jüngster Tipp auf Twitter.

    Die Rede ist von Paxlovid…
    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/karl-lauterbach-paxlovid/

  81. Die Ampel wird Anfang Dezember „Helicoptergeld“ abwerfen, sagen wir 1500€ pro Haushalt und für jedes Kind noch mal was extra.
    Das Geld wird natürlich nicht zurückgelegt um die Energierechnungen zu bezahlen, sondern um Weihnachtsgeschenke zu kaufen oder einen „Winterurlaub“ zu machen.

    Was glaubt ihr, was da noch an „Aufstand“ übrig bleibt?

  82. erich-m 24. August 2022 at 18:04
    Sieht nicht so aus, als ob das Grosskapital zurückrudern wird. Die wollen en Great-Reset durchboxen.

  83. LEUKOZYT 24. August 2022 at 21:58; Das mag sein, dass der Döner ne deutsche Erfindung ist. Darum gehts aber nicht, sondern darum, wo die Gangster sitzen und das ist halt mal häufig im nicht-EU Ausland.
    Nicht jeder Türke kann nur „hasst du Problem, Alter“ reden.

  84. Der deutsche Durchschnittsdödel geht erst auf die Straße, wenn alles schon komplett verloren ist. Wäre es anders, hätten wir bereits Demonstrationen.

Comments are closed.