Die gespenstische Ankündigung von Bundeskanzler Scholz, niemand denke an einen Schusswaffengebrauch gegen protestierende Bürger, hat viel mehr mit der künftigen sozialen Lage zu tun als das manche Zeitgenossen für möglich halten.
Die gespenstische Ankündigung von Bundeskanzler Scholz, niemand denke an einen Schusswaffengebrauch gegen protestierende Bürger, hat viel mehr mit der künftigen sozialen Lage zu tun als das manche Zeitgenossen für möglich halten.

Von WOLFGANG HÜBNER | Die Klassengesellschaft in Deutschland ist in einer fein abgestuften Mittelschichtsgesellschaft samt kleiner Oberschicht und nicht besonders großer Unterschicht nie vollständig verschwunden. Aber diese Klassengesellschaft war durch den Wohlstand und die politische Loyalität eines Gutteils der Mittelschicht erträglich, für viele gar nicht mehr spürbar oder gar skandalös geworden. Inflation, Sanktionsfolgen und ein gegen fundamentale nationale Interessen gerichteter Kurs des politmedialen Machtblocks werden nun aber die soziale Realität in Deutschland grundlegend ändern.

Dass selbständige Handwerker in Sachsen-Anhalt das schon besser verstanden haben als die Identitäts-Linke, zeigt nur, wie weit sich diejenigen von der Wirklichkeit der arbeitenden Menschen entfernt haben, die immer noch einige verstaubte Bände Marx/Engels in ihren Buchregalen stehen haben. Aber selbstverständlich wollen auch die „linken“ Parteien wie SPD und Grünen nichts mehr von Klassengesellschaft oder gar Klassenkampf hören. Auf mehr als simulierte Verteilungskonflikte sowie Beruhigungspillen für die Bedürftigsten wollen und können sich diese Stützen des Machtsystems in Deutschland nicht einlassen.

Doch stehen nun alle etablierten Kräfte vor einer Situation, für die sie nicht vorbereitet, nicht gerüstet sind. Wenn ihre politischen und medialen Sprachrohre einen Appell nach dem anderen in die Welt setzen, der die Opferbereitschaft der Deutschen, wahlweise für die Ukraine, Demokratie, Freiheit und/oder nationalen Zusammenhalt, fordert, schwingt viel Angst und Unsicherheit in solchen Beschwörungen mit. Zurecht. Denn woher soll die künftige Loyalität zum Comeback der offenen Klassengesellschaft von denjenigen kommen, die ihren Lebensstandard bald einschneidend einschränken müssen?

Genau das wird auch im schlimmsten Fall der Oberschicht gänzlich, der obersten Mittelschicht weitgehend, erspart bleiben. Daran würden auch Vermögensabgaben, wie sie nun von den Grünen gefordert werden, nichts ändern. Jedoch erwarten etliche Millionen Deutsche der mittleren und unteren Mittelschicht starke Einbußen ihres zur Verfügung stehenden Einkommens oder sogar die Bedrohung ihrer materiellen Existenz. Dabei geht es nicht nur um die jährliche Flugreise nach Mallorca oder Gran Canaria oder irgendwelchen verzichtbaren Luxuskonsum, sondern um die Minderung der erfahr- und spürbaren Lebensqualität im Alltag.

Waren die Auseinandersetzungen um die Masseneinwanderung von Sozialasylanten oder auch noch die Corona-Maßnahmen vorrangig Meinungskämpfe mit gewissem Spaltpotential in der Bevölkerung, so wird der Verlust an sozialer Sicherheit und Zufriedenheit zur massenhaften Aufkündigung bisheriger politischer Loyalitäten drängen. Eine tiefe soziale Spaltung wird eine völlig neue Lage in Deutschland und für die Deutschen ergeben. Die gespenstische Ankündigung von Bundeskanzler Scholz, niemand denke an einen Schusswaffengebrauch gegen protestierende Bürger, hat übrigens viel mehr mit dieser künftigen Lage zu tun als das manche Zeitgenossen für möglich halten.


Wolfgang Hübner.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite und seinen Telegram-Kanal erreichbar.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

73 KOMMENTARE

  1. Wem fällt da nicht zwangsläufig der Satz von Walter Ulbricht ein!

    „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“

    Diesen Satz sagt DDR-Staats- und Parteichef Walter Ulbricht am 15. Juni 1961 in einer Pressekonferenz. Zwei Monate später ist die Berliner Mauer gebaut – und Ulbricht steht als einer der größten Lügner der Geschichte da.

  2. Der Zerfall dieses Landes oder auch Libanisierung genannt,
    war doch absehbar.
    Die da „Unten“ darben immer extremer,und die da „Oben“
    interessiert es nicht.
    Wir kommen so langsam in die Regionen der Verteilungskämpfe,
    einhergehend mit entsprechenden Unruhen.
    Kein Volk der Welt will nur noch verwaltet werden,gegängelt,
    seinen Freiheiten beraubt,und trotz Arbeitswillen,auf keinen
    Grünen Zweig mehr kommend drangsaliert werden.
    Die Ausgaben die Deutschland jedes Jahr an Kulturfremde
    halt und zahlt müssen aufhören.
    Man kann doch nicht auf Dauer, das ukrainische Volk mit
    deutschen Steuern am K**** halten,währenddessen hier
    Finanzschwache Menschen,die in ihrem Leben niemals eine
    Rechnung unbeglichen haben,mit Mahnschreiben und
    Inkassomaßnahmen überziehen,jeder Menschenwürde beraubt,
    und politisch dazu verpflichtet.
    Herr Putin hat das alles sehr schön eingefädelt,er war sich der
    Embargos und deren Umfang bewußt und nutzt das Versagen
    der Politik,nun gegen diese selbst.
    Vielleicht zieht er deshalb den Krieg in die Länge,wissend,
    daß es im Winter in Europa rund geht.
    Er schlägt die berühmten zwei Fliegen mit einer Klappe,
    der Sieg gegen die Ukranine und der wirtschaftliche Niedergang
    der westlichen Völker.
    Nein Herr Putin ist kein tumber Despot,er weiss genau was er tut,
    und er zerstört die politische Struktur Europas.
    Tja, und wenn China dann noch gegen Taiwan vorgehen wird,
    gehen hier mehr als nur die Lichter aus.
    Die Zukunft verspricht keine rosigen Zeiten,auf Jahre,
    eher Dornen,und wir werden es ausbaden,weil diese
    Ideologie besoffenen Politiker jeden Sinn und Verantwortung
    für ihre Völker,deren Wohlstand sie eigentlich mehren sollten,
    verloren haben !

  3. Die rot-grüne (H)ampel-Regierung ist das Schlimmste ,was Deutschland seit 1945 widerfahren ist. Die Grünen sind eine hervorragend abgestimmte Mischung aus Dummheit ,Realitätsverweigerung ,Arroganz ,moralischer Überheblichkeit und technisch-naturwissenschaftlicher Inkompetenz. Das ihre rot/gelben Koalitionsgenossen diesen Irrsinn mitmachen ,anstatt die Koalition platzen zu lassen begreife ich nicht. Wenn z.B Habeck &Co. behaupten wir hätten kein Stromproblem, so haben sie ganz offensichtlich einen derartigen gefährlichen Realitätsverlust,daß man sie eigentlich entmündigen müßte. Wenn sie Kohle,Gas und Öl als Energieträger beseitigen wollen bleibt fast nur noch Strom übrig. Woher sollen die dann benötigten gewaltigen Mengen an elektr.Energie herkommen ? Diese dann ausschließlich aus Sonnen-,Wind-und Wasserkraft erzeugen zu wollen ist fernab jeglicher Realität.

  4. Meyer1 25. August 2022 at 14:27

    Die rot-grüne (H)ampel-Regierung ist das Schlimmste ,was Deutschland seit 1945 widerfahren ist.
    ———————–
    Der Mensch vergißt schnell. Merkel ist das Schlimmste ,was Deutschland seit 1945 widerfahren ist.
    Scholz (und Grööne) sind die Fortsetzung von Merkel mit denselben Mitteln.
    (Clausewitz)

  5. Die tiefste Spaltung kommt erst noch? In der Realität vieler Deutscher ist sie schon längst da. Seit Merkill kann man sehen, wo die Prioritäten der „Politiker*INNEN“ liegen, und welcher Art Mensch am liebsten Steuergeld in den Rachen geworfen wird..

  6. .
    Scholzi
    wurde nur
    (als) Kanzler
    (genommen), weil
    er die traurige Rolle
    des Abwrackers
    zu spielen hat.
    Also, baßt
    schoo.
    .

  7. Blimpi 25. August 2022 at 14:18

    Tja, und wenn China dann noch gegen Taiwan vorgehen wird,
    gehen hier mehr als nur die Lichter aus.
    ===================
    ich bin mal gespannt wieiele „friedenstauben“ fliegen werden

  8. „Die gespenstische Ankündigung von Bundeskanzler Scholz, niemand denke an einen Schusswaffengebrauch gegen protestierende Bürger, hat übrigens viel mehr mit dieser künftigen Lage zu tun als das manche Zeitgenossen für möglich halten.“

    Fairerweise muss man sagen, dass Scholz dies als Antwort auf eine konkrete Frage gesagt hat.

    Viel bedenklicher finde ich, dass der SPEICHEL bereits im Vorfeld Demonstranten zu verunglimpfen sucht, die im Herbst/Winter gegen die Einsparungen zur Unterstützung dieses Ukrainekrieges auftreten könnten. Der SPEICHEL etikettiert solche Leute bereits im Vorfeld als „bescheuert“ und erhebt sich so über Art. 5 und 8 Grundgesetz, wo sie Meinungs- und Versammlungsfreiheit gewährleistet sind und nichts von „Bescheuerten“
    steht.

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/wutwinter-proteste-die-buerger-sind-nicht-besorgt-sondern-bescheuert-meinung-a-2e99c3e6-aeea-40df-87cf-c141c96f8550?commentId=8355d1e4-0770-475b-b706-7e62d24f50b5

    Ähnlich dieser durchgeknallte Politiker – Haseloff -, der meint ein Aufruf zu Montagsdemos sie „unanständig“.

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/reiner-haseloff-findet-linken-aufruf-zu-montagsdemos-unanstaendig-a-114dd3a9-d9a8-499d-84b1-cbd579a52acf?commentId=16b5b02c-8e18-43c9-aa75-eb04f6636c26

    Demonstriert werden darf demnach nur noch im Einklang mit der Regierungspolitik, was protestieren von vornherein ausschließt. Diese Land wird immer erbärmlicher und am Ende wird entgegen Scholz Versprechen dann doch auf Demonstranten und Protestierende geschossen werden. Die medialen Vorbereitungen dafür laufen jedenfalls; insbesondere beim SPEICHEL (s.o.).

  9. Das Land steht am Abgrund, aber es scheint die breite Masse nicht zu interessieren. Diese vielen warnenden Stimmen verpuffen in der breiten Masse. Hier wird gemeckert, hier wird aufgedeckt, hier werden neue Ideen entwickelt. Aber es kommt nicht an. Warum kommt es nicht an? Es ist frustrierend wie blöd der Michel ist. Es ist unsäglich wie wenig sich junge Menschen für dieses Land begeistern. Stattdessen springen sie klatschend mit einem veganen Snack im Mut in den Abgrund. So langsam kotzt es mich wirklich nur noch an. Meine Nachbarn: „Ja, dann wird das Gas halt teurer. Dann essen wir einfach weniger Fleisch, ist ja eh viel gesünder. Für die gute Sache kann man auch mal verzichten.“ Von welcher guten Sache sprechen die? Das ist echt zum kotzen. So, das musste mal raus. Und jetzt her mit den Ideen, wie kriegen wir dieses Land wieder auf Kurs?

  10. Allein diese Aussage von Scholz sagt mir, dass man sich bereits mit dem Thema Schießbefehl auseinandergesetzt hat! Und nach dem Vertrag von Lissabon ist das bereits legitimiert. Da wir mir angst und bange.

  11. zu Viper 14.35 :Eine Diskusion ob Merkel oder die (H)ampelkoalition schlimmer waren b.z.w. sind ,ist eigentlich müßig. Merkel hat Deutschland ohne Zweifel riesigen Schaden zugefügt und natürlich macht die jetzige Regierung da weiter ,wo Merkel aufgehört hat. Ich bin aber der Meinung, daß Habeck ,Scholz und Co. Deutschlands unter Merkel begonnene Talfahrt noch ganz erheblich beschleunigen . Der Ukaine-Krieg kam da für die irre grüne Energie-und Klimareligion genau richtig.

  12. Ein alter Spruch mutiert zur Wahrheit: WER HAT UNS VERRATEN? – SOZIALDEMOKRATEN !
    Natürlich hilft der grüne Abschaum kräftig mit !

  13. Keine Partei, auch die AfD nicht, kann die Inflation beseitigen, sie ist ein weltweites Problem. Der Gas- und strompreis hat daran nur einen kleinen Anteilt. Inflation hat viele Ursachen und taugt wenig für politische Haarsparterein.
    Die Hoffnung, unsere Gesellschaft würde auseianderbrechen, ist reines Wunschdenken der poitischen Ränder, die hoffen, davon profitieren zu können. Die Energiekrise ist eine vorübergehende Erscheinung, die der Staat durch Zuschüsse abfedern wird. Bei den Konsumausgaben haben viele Bürger noch Luft nach unten. Echte Probleme werden nur die bekommen, die schon bisher auf Kante nähen mussten.
    Unser Land nat schon ganz andere Krisen gut überstanden. Es wird auch diese Krise überstehen, ohne in Extremismus zu verfallen ohne den linken oder rechten Rattenfängern nachzulaufen.
    Eine Partei wie die AfD, die jeden Tag nur Pessimismus verbreitet und den Untergang Deutschland an die Wand malt, wird der Bürger nicht wählen.

  14. Es gibt eine tiefgehende Spaltung zwischen denjenigen, welche von der grün-roten Politik profitieren und denjenigen, welche unter dieser Politik leiden müssen.
    Bestimmte Berufsgruppen im sozialen Bereich waren vor 15-20 Jahren häufig arbeitslos oder mussten sich mit Teilzeitjobs durchschlagen. Jetzt sind sie gefragt: Sozial“wissenschaftler“, Lehrer, Erzieher aber auch die ungezählten „Experten“ in den vom Staat finanzierten Organisationen, NGO’s, System-Journalisten, immer mehr Politiker in den Parlamenten, welche es in dieser Anzahl vor Jahren noch nicht gab und welche die Front- bzw. Wühlarbeit für die neuen „Eliten“ erledigen. Alles sind betriebswirtschaftliche betrachtet unproduktive Berufe.
    Auch Hartzies, zuk. Bürgergeldempfänger profitieren: Die Heizkosten übernimmt der Staaat und m.W. auch einen Anteil der Warmwasserkosten fürs Duschen. Warum sollten diese Personengruppen anders wählen als bisher? Alles läuft nach Plan. An den hohen Lebenshaltungskosten bei Nahrungsmittel hat die Bundesregierung nur wenig Einfluß und die Situation bei der Wohnraumbelegung bestimmt der Markt mit Angebot und Nachfrage.
    Alle anderen, normal verdienende Familien, Mittelständler werden mit absurden Forderungen gegängelt weil Grün-Rot eine auf Ideologie ausgerichtete Politik betreiben.
    Schluß mit der Finanzierung der Ukraine, Zuwanderern und Energieunternehmen, welche jahrelang Dank Putin-Gas Gewinne gemacht haben oder dies sogar heute noch tun weil sie klug aufgestellt sind und dies auch offen publizieren.
    Wenn der kalte Wut-Winter kommt mit zusätzlich teilweise abstrusen Corona-Auflagen werden wir sehen ob das Volk weiterhin die Füße stillhalten wird oder die Obrigkeit „zurückschießt“, was es nicht mal bei den beiden Erichs gab während der Wende. Wenn die AfD weiter vor sich hinschläft werden die Linken diese Führung übernehmen mit ihrem Vorteil, daß sie Zugang zu den allmächtigen Medien haben.
    Die Solidarität der anderen EU-Staaten gegenüber der Ukraine wird im Winter mit jedem Grad fallen, da bin ich sicher. Die anderen Länder lassen sich von Deutschland und Frankreich nichts mehr vorschreiben.

  15. Dieses Land ist durch die Medien, Politik und das Schweigen der Kirchen so erbärmlich, lächerlich und verblödet, dass es nur der gesellschaftliche Kollaps vor dem Untergang seiner Kultur, Werte und Religion retten kann.
    Vielleicht werden auch dann die dümmsten aller Grünwähler aufwachen!!!

  16. Viper 25. August 2022 at 14:35
    Meyer1 25. August 2022 at 14:27

    Die rot-grüne (H)ampel-Regierung ist das Schlimmste ,was Deutschland seit 1945 widerfahren ist.
    ———————–
    Der Mensch vergißt schnell. Merkel ist das Schlimmste ,was Deutschland seit 1945 widerfahren ist.
    Scholz (und Grööne) sind die Fortsetzung von Merkel mit denselben Mitteln.
    (Clausewitz)
    ——-
    So ist es. Grün-Rot machen 1:1 dort weiter wo Merkel aufgehört hat. Eigentlich nicht verwunderlich denn Merkel war ja eine lupenreine Grüne, wollte sich wohl nur den Weg über die mühsame, grüne Ochsentour ersparen. Basisdemokratische Abstimmungen bei quälend-langweiligen Provinzparteitagen ertragen zu müssen während draußen die Sonne scheint, macht keinen Spaß. Da ist es viel leichter sich vom Ziehvater Birne als „sein Mädchen aus dem Osten“ in den Ministersessel heben zu lassen um bei passender Gelegenheit (Spendenskandal), den König wegzustoßen und sich selber auf den Thron zu setzen.
    Die CDU ist und bleibt ein Kanzlerwahlverein.

  17. Um eine unattraktive „Neuerung“ vorzubereiten oder einzuführen, ist es aus psychologsicher Sicht wichtig, den Namen der Neuerung (hier: Schießbefehl auf Demonstranten) öffentlich auszusprechen. Meist geschieht dies in Form einer Leugnung derselben. Macht aber nichts, Hauptsache, die Sache wurde mal ausgesprochen und verbreitet. Danach ist die Durchsetzung der Neuerung wesentlich einfacher, da sie sich in den Köpfen der Menschen bereits festgesetzt hat und irgendwie „normal“ klingt. Perfide!

  18. Wie schnell hier der Ausnahmezustand verhängt wird haben wir ja bei Corona gesehen. Es wird ganz schnell heißen die Demonstranten gefährden die Sicherheit und öffentliche Ordnung, Feuer frei zum Schutze der Demokratie. Die haben wir hier zwar schon seit spätestens Causa Kemmerich nicht mehr, interessiert in diesem Land aber auch niemanden mehr.

  19. Impfung, Coronamaßnahmen, Maskenpflicht, hin und her, dieses mal, trifft es auch die sonst impfwilligen, folgsamen Bürger

  20. Meyer1 25. August 2022 at 14:55
    zu Viper 14.35 :Eine Diskusion ob Merkel oder die (H)ampelkoalition schlimmer waren b.z.w. sind ,ist eigentlich müßig. Merkel hat Deutschland ohne Zweifel riesigen Schaden zugefügt und natürlich macht die jetzige Regierung da weiter ,wo Merkel aufgehört hat. Ich bin aber der Meinung, daß Habeck ,Scholz und Co. Deutschlands unter Merkel begonnene Talfahrt noch ganz erheblich beschleunigen . Der Ukaine-Krieg kam da für die irre grüne Energie-und Klimareligion genau richtig.
    ————————————————————————————————-
    Die total verblödeten und eingeschüchternden Inländer werden konstant in einem fortlaufenden Angstzustand gehalten,zusätzlich zum Ukraine Konflikt, sei auch der Corinnamist nicht zu vergessen

  21. Das mag man zwar so empfinden, dass die Ober- bzw. die obere Mittelschicht nicht -bzw. Zweitere da weniger- betroffen wäre … und in Relation gesehen mag’s ja noch stimmen … aber dieses Gefühl täuscht. Kurze Erläuterung: die meisten [?] -eigentlich vielmehr alle- Dinge, die ein Mensch in Westeuropa benötigt, können letztlich anhand monatlich zur Verfügung stehender 20 grüner Scheine finanziert werden – wer weniger hat, muss sich einschränken, wer mehr hat, kann investieren -oder prassen- … aber auf diesem Durchschnitt diesen -in etwa- monatlich zwanzig grünen, auszugebenden und gelegentlich anzulegenden Scheinen basiert letztlich das westeuropäische, fein austarierte Wirtschaftssystem: Handel, Im- bzw. Export … vor allem natürlich die Produktion … wenn man nun solchermaßen -mit den sich abzeichnenden, vermutlich exorbitant steigenden Energiekosten- ins System eingreift, so das die 20 grünen Scheine eben nicht mehr reichen, -man nun also eigentlich 25 der begehrten Dinger brauchen würde, hat das Auswirkungen auch auf die Produktion von Gütern … nämlich insofern, dass diese schlicht nicht mehr produziert werden … das wiederum können durchaus Dinge sein, von denen sehr viele Menschen -völlig unabhängig von deren Einkommen- denken, dass sie Diese haben möchten. Und dann spielt’s keine Rolle mehr, ob man die eigentlich 20 monatlich vorhandenen, ja eigentlich ausreichenden Scheine -oder eben 200 oder gar zweitausend- hätte: was es nicht gibt -weil nicht erzeugt, da sich die Herstellung nur für den Massenkonsumenten mit den 20 Scheinen lohnt- kann man schlicht nicht kaufen. Teure Energie ist nicht nur für den Einzelnen mit geringerem Einkommen ein mehr oder weniger großes Problem … sie zieht vielmehr die gesamte Gesellschaft nach unten.

  22. Mit jedem Tag der vergeht, rückt der Tag näher, an dem Behörden, Ämter, Parlamente, Sendeanstalten und Regierungsstuben Besuch von Bürgern und Bürger:Innen* bekommen werden um ihnen ihre Dankbarkeit zu überbringen.
    „Dieses Land wird sich dann ändern und ich freue mich darauf.“ (Sinngemäß nach der ehemaligen DDR-Küchenhilfe Göring-Eckhardt)

  23. Die Spaltung gibt es doch schon viel länger.

    Aber die Gruppe der Deutschen die sich vom BRD-System abwenden wird jährlich größer

    Und mit jeder antideutschen Entscheidung der BRD-Altpolitiker wird die Gruppe größer.

    Es begann mit der schleichenden Islamisierung, die ständige Dämonisierung der Deutschen durch das BRD-Altparteiensystem/Mainstreammedien usw., Merkels unsägliche Grenzöffnung, repressive Impf- und Coronamaßnahmen, und jetzt die finanzielle Zerstörung (Great Reset) des deutschen Mittelstands und des kleinen Wohlstands der Masse der Deutschen.

  24. Marie-Belen 25. August 2022 at 14:09
    Wem fällt da nicht zwangsläufig der Satz von Walter Ulbricht ein!
    „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“
    Diesen Satz sagt DDR-Staats- und Parteichef Walter Ulbricht am 15. Juni 1961 in einer Pressekonferenz. Zwei Monate später ist die Berliner Mauer gebaut – und Ulbricht steht als einer der größten Lügner der Geschichte da.
    ————————————————————-

    Was mir dazu spontan einfällt:
    „Eine Impfpflicht wird es mit uns nicht geben!“ das schallte mit Echo von allen Seiten, und plötzlich, kurz darauf, da war sie da die IMPFPFLICHT.

    Das nächste Versprechen ist schon auf dem Weg, YOU’ll NEVER WALK ALONE! so wie damals die Corona-Geschädigten alle entschädigt werden sollten, man ihnen aber verschwieg, die Entschädigungen zurückzahlen zu müssen!

  25. Sind wir doch mal ehrlich, wenn Scholz CEO, Bärbock Marketingchefin, Habeck Chefcontroller, und Özdemir und Lindner den Einkauf regelten – Ich würde kündigen! Dieser Laden muss bankrott gehen, dann nichts wie runter von sinkenden Schiff.

    Und jetzt stellen wir uns mal vor diese Leute würden eine vermögensverwaltende Kapitalgesellschaft leiten an der Wir beteiligt, aber die Anteile unverkäuflich sind. Und diese Kapitalgesellschaft wäre auch noch eine Haftungsgemeinschaft. Die Leute würden ausrasten!

    Und nur weil es keine GmbH, sondern ein Staat ist tun wir so als ob dies keine Haftungsgemeinschaft wäre, und als ob wir uns von „politischen“ oder „moralischen“ Größen leiten lassen müssten. Warum macht Ihr Eigentümer alle Zensus und Grundsteuererklärungen? Genau, gab es kurz nach dem zweiten Weltbrand schon mal: Zwangshypotheken

    Aber wenn die Räuber sagen: „Wenn Du Dich wehrst bist Du RÄÄÄÄCHHTSSS“ macht sich ganz Deutschland in die Hosen, lässt sich die Renten kürzen, und arbeitet noch ein paar Tage im Jahr länger für den Staat als in die eigene Tasche. Geht´s noch? Mir ist egal mit wem, ich werde demonstrieren gehen!

    Echt, macht Euch mal klar wie stark die Hütte Deutschland schon brennt.
    Peter der Zornige

  26. Ergänzend muß man hinzufügen daß es diese soziale Spaltung auch in anderen europäischen Ländern gibt, wo die Regierungen gegen das Volk arbeitet wie z.B. in England, Frankreich und Schweden. Und in den USA schon seit Jahren. Dort verliert die Mittelschicht ebenfalls. In Frankreich wehrt sich das Volk wie die letzte Wahl gezeigt hat und Macron mußte Zugeständnisse machen (AKW’s laufen lassen, TV-Gebühren abschaffen).
    In England ist die Unterschicht viel größer als bei uns und längst nicht so gut sozial abgesichert.
    Warten wir mal die Wahlen in Italien ab.

  27. BePe 25. August 2022 at 15:42

    Die Spaltung gibt es doch schon viel länger.

    Aber die Gruppe der Deutschen die sich vom BRD-System abwenden wird jährlich größer

    Und mit jeder antideutschen Entscheidung der BRD-Altpolitiker wird die Gruppe größer.

    Ganz genau so ist es ❗

    Vor ein paar Jahren hat man bei Anspielungen oder „verdeckten“ Bemerkungen noch in Ahnungslose Gesichter geschaut.
    Heute machste eine Bemerkung und jeder weiß Bescheid. Erst gestern wieder so ein Erlebnis mit zwei Unternehmern gehabt.

  28. Peter Blum 25. August 2022 at 15:47

    Geht´s noch? Mir ist egal mit wem, ich werde demonstrieren gehen!
    Echt, macht Euch mal klar wie stark die Hütte Deutschland schon brennt.
    Peter der Zornige
    ————————-

    Don’t you worry Peter!

    YOU’LL NEVER WALK ALONE!

  29. Schon der Wahnsinn, was die Kombination aus dummen Ausländern, einem unbekömmlichen Grad der Übersättigung und die jahrzehntelangen reinen Konsumkultur mit einem einst so reichen wie schönen Land anrichten können! Dass es nicht schon eine ewig lange wie heimliche Vorarbeit der Misstände von heute gab, kann mir keiner ausreden! Auf all diejenigen, die selbst jetzt von nichts gewusst haben wollen, bin ich allerdings jetzt schon gespannt..!

  30. Dieses synthetisch erschaffene Kunstgebilde „Bundesrepublik Deutschland“ ist für mich lediglich ein Platz auf der Landkarte, sozusagen eine Art Verwaltungsbezirk. Wirklich an diesem Konstrukt mit dem Herzen zu hängen und Gefühle dafür zu entwickeln habe ich noch nie geschafft.

  31. lorbas
    25. August 2022 at 15:51
    BePe 25. August 2022 at 15:42

    Die Spaltung gibt es doch schon viel länger.
    ++++

    So ist es!

    Vor allem ist Deutschland zwischen der Leistungsträger-AfD und der grünen Neger- und Islamistenpartei gespalten!

  32. „Ankündigung von Bundeskanzler Scholz,
    niemand denke an einen Schußwaffengebrauch
    gegen protestierende Bürger“

    Wie kommt er darauf, daß niemand daran denke?
    Und weshalb denkt er, daß niemand daran denke?

    Irgendwer denkt daran, z.B. seine Genossin Fäser
    u. er selber, weshalb er dementiert. Wer hat ihn
    gefragt, ob jmd. oder er daran denke?

    Fäser denkt nicht nur daran, sondern sagt
    es bekanntlich laut, droht dem Volk.
    https://www.n-tv.de/politik/Bundeswehr-bekommt-Kommando-fuer-Heimatschutz-article23395557.html
    Seine Genossin Lambrecht hat gerade der
    Bundeswehr neue Kompetenzen für den
    Einsatz im Inneren eingeräumt, getarnt
    per Sympathiephrase „Heimatschutz &
    Katastrophenhilfe“.
    https://www.bundeswehr.de/de/aktuelles/meldungen/verteidigungsministerin-lambrecht-sommerreise-15-standorte
    Lambrecht fühlt sich auf ihrem Posten
    als Verteidigungsministerin unwohl. Sieht
    man auf fast jedem Bild. Eben wenn man
    keine Ahnung von der Materie hat – ich ja
    auch nicht – dann darf man sich vom Salär
    nicht verführen lassen, sondern muß dieses
    berufl. Angebot ausschlagen.

  33. Warum eigendlich bestimmen eine Minderheit über eine Mehnrheit hier in diesem Land?
    Demokratie heißt hier nur, die Schnauze halten und zu allem Ja sagen was die Politiker mit iheren Schweine Medien täglich 24 Stunden von sich geben.
    Ich wünsche mir das die Tussi die sich Außenministerin nennt ,im Lufschuzkeller sitzen muss, bei Wasser und Brot im Finsteren und wo nebenan eine Bombe einschlägt, das sie Vor Angst in ihre Tanga schifft.

  34. Veränderungen gab und gibt es ausschließlich nur durch radikalste Reformen von oben und/oder durch Blut und Eisen.

  35. Eigentlich ist die Situation genau ähnlich wie:

    Sie haben ein Haus, fleißige Kinder, finanziell geordnete Verhältnisse, Pool, 3 Autos in der Tiefgarage Au-pair zum Putzen, draußen ein Boot, im Stall ein Pferd etc. Alles ist gut.

    Plötzlich geht der ALTE Zocken auf der Spielbank, erst in Baden Baden, dann nach Monte Carlo und schließlich dann nach Las Vegas, hat plötzlich die falschen Freunde, wird zum Säufer, lallt nur noch herum, vergisst alles, kann sich an nichts mehr erinnern, aber anstatt endlich nachhause zu gehen, will er es wissen.

    Er verzockt das ganze Familien Hab und Gut am Spieltisch!
    Und noch ein paar Jetons, keine mehr da?
    Nehme Kredit auf, erst aufs Haus, dann auf die Studiengelder der Kinder, alles wird verzockt.

    Als er wieder nüchtern ist und das Haus unterm Hammer, die Frau weg und die Kinder hassen ihn, lungert er als Penner am Rinnstein und will Selbstmord machen.

    Bevor das geschieht erinnnert er sich: YOU’ll NEVER WALK ALONE.
    Eine Grüne kommt vorbei, die zieht er am Rockzipfel. Der falsche Rockzipfel, die sperrt ihn endlich in die Psychiatrie.

  36. Also STEINPILZ ist nicht KLIMBT
    Das ist mir eben aufgefallen.

    Klimbt ist viel zu verklimbt, verklemmt, um einer Frau in den Tanga „schiffen“ zu wollen.

    Das reinst Irrnhaus hier.

  37. Mantis 25. August 2022 at 16:16

    „Randalierer“ verwüsten Frauenkirche in Görlitz
    Görlitz, Sachsen. „Randalierer“ haben in der historischen Frauenkirche in Görlitz (erbaut 1459-1473) Orgelpfeifen herausgerissen und das Altarkreuz umgestoßen. Zudem schlugen die unbekannten Täter die Vitrinen ein und stahlen Mikrofone, Verstärker sowie Gesangbücher und Bibeln
    https://www.katholisch.de/artikel/40686-historische-kirche-in-goerlitz-bei-einbruch-verwuestet

    ————————

    In einer Moschee würde sich das keiner wagen.

    Da sieht man mal wieviel Respekt die Christen in ihrem eigenen Land genießen.

  38. @ jeanette 25. August 2022 at 15:52
    Peter Blum 25. August 2022 at 15:47

    Geht´s noch? Mir ist egal mit wem, ich werde demonstrieren gehen!
    Echt, macht Euch mal klar wie stark die Hütte Deutschland schon brennt.
    Peter der Zornige
    ————————-

    Don’t you worry Peter!

    YOU’LL NEVER WALK ALONE!
    ————————————————–

    Ach jeanette das ist doch auch so ein WITZ: Dieses vergessliche Ampelmännchen zitiert hier eine Fußballhymne und meint in seiner geistig linken Überforderung auch noch das wir das MÖGEN!

    Ich WILL von diesem Staat in Ruhe gelassen werden, möglichst wenig Steuern zahlen und selbstverständlich soll er seine Aufgaben von innerer Sicherheit bis Verkehrswegenetz regeln. Und was machen diese Clowns? Sie mischen sich so weit in mein Leben ein das Sie mir vorschreiben wollen wie ich D U S C H E!

    Alter Schwede, das muss ich immer noch verdauen. Und bitte: I´LL ALWAYS WALK ALLONE

    Liebe Grüße
    Peter

  39. jeanette 25. August 2022 at 16:12

    Also STEINPILZ ist nicht KLIMBT
    Das ist mir eben aufgefallen.
    ——————————
    Nö, @Schimmelpilz ist ein Höchstgebildeter, der uns Ungebildeten mit meist hingerotzten Halbsätzen versucht uns die Welt zu erklären.

  40. Eilmeldung

    Swiss – Meine Lieblingsairline! 🙂

    .
    „Vor den Augen der Behörden

    Diese Airline pfeift auf die Maskenpflicht – auch in Deutschland
    Die Passagiere waren erst irritiert, dann erleichtert. Bei der Lufthansa-Tochter Swiss besteht an Bord keine Maskenpflicht mehr – auch nicht auf Flügen von und nach Deutschland. Das ist aus deutscher Sicht rechtswidrig. Doch die Schweizer schert das nicht.“

    https://www.focus.de/finanzen/news/vor-den-augen-der-behoerden-maskenpflicht-im-flugzeug-swiss-pfeift-einfach-auf-deutsche-gesetze_id_137092357.html

  41. Unabhängig von der Scholzerei weiss bzw. kann sich jeder denken, was passieren wird. Wenn die Menschen gezwungen werden zu hungern, ohne ihre Schuld, wenn ihre Kinder heulen, weil sie nicht genug zu beissen haben und/oder frieren müssen, in der Schule kein Material haben, weil die Eltern zu Schulbeginn die geforderten Hefte etc. nicht mehr bezahlen können, dann dürfte die Post abgehen im Land. Und dann, wenn man ein wenig Menschenkenntnis hat, werden die Schranken niedergerissen, die Skrupel beiseite gelegt und es wird geschossen werden, da bin ich absolut sicher.

  42. Flugzeug ohne Maske

    Alle KOMMENTARE voll auf Freiheit
    So wie:
    Heute, 25.08.2022 | 14:13 | Lars Emde

    Vielleicht…
    ….hat die Swiss Air eine Sondererlaubnis….ähnlich wie der Habeck/Scholz-Flieger in dem ja auch keine Regeln gelten?

    Nur wieder eine Hängengebliebene heult:
    „Heute, 25.08.2022 | 14:03 | Katharina Buas

    Danke für die Warnung
    Gut zu wissen, welche Fluggesellschaft man auf keinen Fall wählt wenn einem sein Leben lieb ist. Wer so mit der Gesundheit seiner Gäste zumgeht setzt wahrscheinlich ach eien Putzfrau an ´ins Cockpit.“

    Hallo Katharina,
    Aufwachen!!
    Der Horrorfilm ist vorbei!

  43. Mein Chef hat gesagt „Am besten brennt man ein Haus ab, wenn man es an allen 4 Ecken gleichzeitig anzündet“. Vielleicht braucht es diese Prämisse, um halbwegs zu verstehen, warum Die da Oben einen solchen hirnverbrannten Irrsinn veranstalten. Aber bei Shakespeare liest man auch „Ist dies schon Wahnsinn, so hat es doch Methode“. Ich sehe oder bilde es mir nur ein, dass bei den Regierenden inzwischen schon ein wenig Angst umgeht. In den letzten Tagen fällt mir auf, wie scheißfreundlich die Moderatoren der Bundesrundfunkanstalten in die Kameras lächeln, dabei sich aber auch immer häufiger verhaspeln. Es macht sich vielleicht doch schon ein wenig Unruhe breit; denn die Frage ist berechtigt, ob Mohammed ihnen die zusätzliche Altersversorgung bezahlen wird. Ob das ständige Anbiedern da was bewirkt? Beim NDR, allgemein bekannt, duzen sich Alle untereinander, vom Pförtner bis zu Intendanten, auch in der Öffentlichkeit. Sie schließen die Reihen. Und die Frage: Werden wir auf die Bevölkerung schießen oder nicht, scheint ja auch schon besprochen worden zu sein. Zu den 4 Ecken gehört natürlich die Marktwirtschaft, die den Sozialisten ein Dorn im Auge ist und durch die Plan- und Zuteilungswirtschaft ersetzt wird, was auch bereits weitgehend geschehen ist. Waschlappen sollen wir benutzen, kalt Duschen, besser garnicht usw. Aber wenn schon Mittelalter, dann auch den Zehnten als Steuer, und wieder in Naturalien, weil die Eurolira ja ohnehin kaum noch was wert ist. Und Kultur und Sprache natürlich, die ist bei der Staatsministerin Claudia Roth in den besten Händen. Es wird offiziell schon überall gegendert, was einfach saukomisch ist, und richtige Nebensätze zu bilden können sie auch nicht mehr. Damit wird es in der Zukunft Leute wie Goethe, Schiller und Mann nicht mehr geben (können).
    Inzwischen munitionieren sie weiter Selenski und sollten mal daran denken, dass diese Kleinkalieber für die Tötung von Menschen gedacht sind, auch wenn es nur Russen sind. Aber da doch alle Menschen gleich sein sollen, Ebenbilder Gottes, Goldstücke, Menschengeschenke? Also irgendwie ist ihre Ideologie und Propagandarhetorik nicht schlüssig.
    Es ist wohl offiziell fest gestellt, dass es sich in der Ukraine um eine Stellvertreterkrieg handelt im Wiederaufleben des Kalten Krieges zwischen USA und Russland. Dazu gehören gegen Russland die USA mit der NATO, ihrer Fremdenlegion, mehr als 40 Staaten, die jetzt in den Krieg gegen Russland eingetreten sind. Müsste es da nicht wie nach 1942 Stalin jetzt auch Putin gelingen, alle Russen unter sich zu vereinen und wieder den Großen Vaterländischen Krieg auszurufen? Sonst wird die Ukraine auf lange Dauer so enden wie bspw. Irak, Syrien, Libyen, Afghanistan und überall, wo die Gutmenschen und Friedensbewegten ihre Finger drin hatten, mit den Flüchtlingsströmen, die der Untergang der BRD gewesen sind. Der später ermordete Gaddafi hat gesagt „Stirbt Libyen, stirbt Europa“. Wie doch die verlogene Propaganda „Die BRD ist ein reiches Land, eines der reichsten Länder der Erde“ in sich zusammen gebrochen ist, waren alles Potemkinsche Dörfer.

  44. Selbstmordmissionen, Plünderungen, Bedrohungen

    Ausländische Kämpfer berichten von Machtmissbrauch innerhalb der Internationalen Legion

    Sie wollten für die Ukraine kämpfen, stattdessen sollten sie einem Bericht zufolge Geschäfte plündern oder wurden in den sicheren Tod geschickt. Internationale Kämpfer in der Ukraine fühlen sich von Kiew im Stich gelassen.

    Mehr: https://www.spiegel.de/ausland/ukrainekrieg-auslaendische-kaempfer-berichten-von-machtmissbrauch-innerhalb-der-internationalen-legion-der-ukraine-a-7e59c61d-03c0-48ea-aea4-09c42db2c3e9

  45. @ Das_Sanfte_Lamm 25. August 2022 at 16:00

    Geht mir auch so, aber ist doch bemerkenswert, daß man aus diametral gegensätzlichen Gründen zum gleichen Schluß kommt. Habeck: „Ich wusste mit Deutschland noch nie etwas anzufangen und weiß es bis heute nicht.“ Soll man nun gehen oder bleiben, aufstehen oder nicht, das nicht mehr Erhaltenswerte erhalten oder doch nicht? Schachmatt, man treibt nur noch so mit. Man könnte auch überspitzt sagen, die Grünen sind die Patrioten, weil sie das Kunstprodukt endlich abwracken.

  46. Blimpi 14:18
    Putin wurde zu diesem Krieg provoziert. Dass er sich gegen die Angriffe der USA und NATO zur Wehr setzt, ist mehr als logisch.

    klimt 14:57
    Ihre Parole “ ist ja alles nicht so schlimm und es wird ja alles wieder gut“ zieht nicht. Das Gegenteil ist der Fall.

    gonger 14:59
    Auch die Geschwätzwissenschaftler werden dann nicht mehr gebraucht und sie bekommen die Kommunisten-Hölle zu spüren. Die Hartzer haben auch Pech, denn, wenn die Mittelschicht am Boden ist, gibt es keinen Sozialstaat mehr. Dann können die Armen betteln gehen.

    Ich möchte nicht wissen, wieviele Beschwerdebriefe und Anzeigen jeden Tag bei der Regierung eingehen. Wird alles vertuscht, um die Bürger zu täuschen.

  47. Die Ganeffs der BRDDR 1998 2.0 setzen auf die Totalkonfrontation – ihr Ziel ist die radikale Eskalation. Anders ist das Händele nicht erklärbar …sie wissen , das wir wissen das eine andere Positionierung (z.b.Neutralität) im Ukraine Konflikt die Energieproblematik verhindert hätte.
    Weiter wissen sie , das wir wissen das ihr Virus Bullshit völlig medizinfern nur noch als Waffe der BRDDR 1998 2.0 Ganeffs dient …anders ist der kleine Passus „Abstand , Maske ggf -sic. nach Gutdünken- auch im „Freien“ nicht zu interpretieren …dieser Passus gilt allein Demonszrationen.
    Im Unterschied zu früherer System Asozialität gegenüber dem entmachteten Souverän , dem Volk geht es aktuell um alles – das Gewaltmonopol des „Staates“ steht auf dem Prüfstand.
    Es ist eine einfache Rechnung , wenn ein Geschäftsmann , eine Privatperson auf dem Monat gerechnet nach Abzug aller Kosten abzüglich Energie E 1.000 über hat und bis dato davon E 250 Energie zahlte entscheidet Mathematik und nicht „Staatstreue“ , „politische Korrektheit“!
    Überzieht die BRDDR 1998 2.0 hier ,treibt Unternehmen , Privatpersonen in den Ruin dürften alle Mittel legitim sein sich zu wehren. Jedem sollte auch klar sein das für Unternehmen höhere Energiekosten „drei- oder vierfach , je nach Branche“ zählen…Direkt höhere Energiekosten , daraus resultierend indirekt Umsatzeinbußen da die Kunden ja ebenfalls höhere Kosten haben.
    Dazu als Schmankerl die Cancelung östlicher Kundschaft – grade im gehobenen Preissegment der Innenstädte sind gutsituierte Russen ein lebensnotwendiger Umsatzfaktor.
    All das übersehen die Ganeffs der BRDDR 1998 2.0 – Virushilfen 2020/22 haben vieles notdürftig kaschiert – wenn die ausbleiben droht die Pleitewelle …
    Als mittlerweile hasserfüllter Betroffener weiß ich das der Lockdown 1 Frühjahr 2020 mit Aach und Krach überwunden wurde , im Herbst 2020 näherte sich die Normalität 1978 bis 2019 …Lockdown 2 konnte nicht mehr überwunden werden – November 20 bis März 21 führte dazu das keine Normalität mehr einkehrte !
    ***
    Die BRDDR 1998 2.0 ist der Feind im eigenen Land – das ist die von mir gezogene Bilanz des Irrsinn. Es wird ihnen egal sein – zwischen November 20 und März 21 wurde ein neuer hasserfüllter Staatsfeind geboren. 42 Jahre halbwegs erfolgreiche Geschäftstätigkeit deren Grundlage mir de facto entzogen wurde …Rachegedanken sind da sicher vollauf verständlich.
    Was wäre auch sonst die Alternative ? Aufgeben und zulassen das die Staatsverbrecher gewonnen haben …Man(n) hat keine Wahl – wir können ja nicht alle Ungarn , Portugal etc. „bereichern“!

  48. Mantis 25. August 2022 at 14:35
    Ein Friedensschluss mit Corona kommt für den Lauterbach derzeit nicht in Frage, denn er hofft auf eine ganz neuartige Waffe gegen diesen Feind.
    die Pandemie endet wenn wir zB über nasale Impfstoffe Schleimhautimmunität erreichen.
    aber Lauter… wie wär’s damit: die Pandemie endet, wenn wir zB aufhören, durch Tests nach Beta-Coronaviren zu suchen bei Menschen, die keine ärztliche Hilfe benötigen? Die Pandemie könnte auch zB enden, wenn der Schwindel auffliegt und die Leute erkennen, dass es überhaupt keine Pandemie war.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article240621293/Karl-Lauterbachs-neue-Hoffnung-nasale-Impfstoffe-als-Ende-der-Pandemie.html
    Unterschichtsfamilien in Mietskasernen quarantänebedingt einzusperren, nur weil man die Verbreitung eines harmlosen Grippevirus verhindern will, ist auch ganz supersozial.

  49. Ich verstehe von den großen Zusammenhängen des Geldes nicht allzuviel – mir scheint es immer so, als könne man damit alles erklären, wie man es gerade möchte. Z:B schwacher Euro gut, da wir dann mehr exportieren, andererseits schlecht, weil wir damit teurer einkaufen. Aber wenn die Multimilliardäre in Krisen hineinrühren, um damit weitere Gewinne zu machen, werden diese Gewinne letztlich wohl dem Endverbraucher aus der Tasche gezogen. Irgendwer muß am Ende der Kette ja einen realen Gegenwert schaffen. Inflation kommt auf das Gleiche raus. Dagegen werden Provinzpolitiker aus Europa (demnächst Obervolta mit etwas high tech) wenig ausrichten können.

    https://www.nzz.ch/wirtschaft/die-schmutzigen-energiekonzern-verdienen-geld-wie-heu-und-warren-buffett-ist-dabei-ld.1699428

  50. Scholz hat schon in Hamburg als Bürgermeister total versagt:
    1. Bei der Einführung des Islam-Unterrichts an öffentlichen Schulen, wo nun die grundgesetzwidrigen Lehren des Islam verbreitet werden. Allerdings haben alle CDU/CSU-Größen bei der Islamisirung Deutschlands kräftig mitgeholfen – erwähnt seien Schäuble, Merkel, ihre Busenfreundin (Dr.) Schavan, Wulff, Röttgen, Söder u.v.a.m.
    2. Obwohl alle Massenmedien in den letzten Tagen Rostock Lichtenhagen in den Mittelpunkt stellten, wo sich vor 30 Jahren ganz normale Büger gegen die beginnende Masseneinwanderung von Moslems und anderen wehrten – war der schwere Landfriedenbruch der LINKEN und GRÜNEN in Hamburg vor fünf Jahren wesentlich schlimmer, als mehr als 700 Polizisten von links-grünen Staatsfeinden z.T. schwer verletzt, Eigentum zerstört, Geschäfte geplündert, Autos abgefackelt und ganz allgemein schwere Schäden angerichtet und weitere schwere Straftaten verübt wurden.

    Olaf rief damals zur Zurückhaltung auf – nicht etwa die links-grünen Verbrecher, sondern die Polizei!
    Tatsächlich wurden dann nur fünf der Verbrecher festgenommen, vier davon mit ganz harten Bewährungsstrafen belegt und nur einer musste ins Gefängnis.

    Olaf versagte als Bürgermeister und versagt nun als Kanzler noch mehr: Er hat nicht – gemäß Verfassung und Amtseid – das Wohl der deutschen Bürger im Auge, sondern vor allem das Wohl der korrupten Ukraine und ihres despotischen Diktators Selenskiyj. Ein Unglück für unser Land!

  51. In Wahrheit ist es die Spaltung in drei Hauptgruppen:
    – die Oberschicht ohne Einbußen
    – die Mittelschicht einschließlich höherer Arbeiterschichten
    – die Unterschicht als Empfänger leistungsloden Einkommens
    Oberschicht und leistungslose Unterschicht werden praktisch gemeinsame Gewinner der Krise sein, denn die Politik wird – solge irgend möglich die Verluster der Unterschicht ausgleichen. Dies führt zur paradoxen Situation, daß die Verliererschicht zwischen zwei Gewinnerschichten eingeklemmt ist.
    Von oben durch eine staatstragende Schicht der Bürokratie, von unten durch eine moblisierbare Schlägertruppe leistungsloser Transferempfänger – nicht zuletzt der Antifa-SA.
    Schlechte Aussicht für die zwerquetschte Mitte – einerseits ist sie so kaum in der LAge eine neue intellektuelle Schicht als Alternative aufzubauen und andererseits können der Pöbel nicht zu Gunsten der verarmenden Mittelschicht als sichtbares Protestpotential eingebunden werden.
    Erst nach komplettem Absinken der Mittelschicht in die Unterschicht und der damit verbundenen Unmöglichkeit weiterer Transferzahlung kann sich das Blatt wenden…
    meint hquer

  52. Frankreich macht es schon vor: Staatspräsident Emmanuel Macron bereitet „die Geister“ auf „schwere Zeiten“ vor und verkündet, nun habe das Ende des „Überflusses“ und der „Sorglosigkeit“ begonnen. Das predigt er einem Volk von 66 Millionen, von denen neun Millionen unterhalb der Armutsgrenze leben, und wo täglich neue Arme hinzukommen.

    Die Antworten von „Linksextremen“ und „Rechtextremen“ auf diese Unverschämtheit sind kaum noch auseinanderzuhalten.

  53. Die Spaltung der Gesellschaft begann u.a. mit Hartz-IV. In den Firmen wurden wahre Fachkräfte ab 45 raus lanciert. Was dann folgte bezeichne ich als staatlich gewollte Diskriminierung der Verlierer der Arbeitsmarktpolitik.
    Selbst einst Opfer, habe ich die Kälte dieses Landes gespürt, auch bei Behörden. Weder Medien noch Politik prangerten diese Missverhältnisse ab. Alles im Zeichen der Globalisierung, billig,billig – wir sehen heute was passiert. Nun, bis zur Rente konnte ich zwar wieder arbeiten, aber durch Leiharbeit wurde man zweimal bestraft: Einmal weniger Lohn und anderseits später weniger Rente – trotzt Facharbeiter mit Erfahrung. Was hat die Linke getan? Dummes Geschwafel zu den Wahlen, aber dazwischen „keiner ist illegal“ und die Antifa prügelte im Schutz der Regierung. Der klassische Kapitalismus wurde radikal und unmenschlich.
    Dennoch vertrete ich die Auffassung: Der Kapitalismus könnte wahrlich die Triebkraft für Wohlstand und Gerechtigkeit sein, wäre er nicht so radikal ausgeufert und würde man ihn kontrollieren. Denn: Nur in einer Leistungsgesellschaft wird jeder gefordert für sich selbst und mit eigener Initiative sein Leben zu gestalten, der (ehrliche) Wettbewerb treibt die Welt zu besseren Innovationen und auch Grundlagen für das Gemeinwohl. Was aber wollen Linke und Grüne ? Eine Gesellschaft ohne materielle Leistung…
    Das Geld von den Schaffenden (meinetwegen auch erfolgreichen Reichen) nehmen und ohne Gegenleistung an ihre Klientel verteilen, die nicht mal am Gemeinwohl interessiert sind und in ihren Inseln der Verkommenheit leben wollen. Es wurden bisher fast alle Gesetze von denen geändert, die einem Land den Rahmen für Deutsche Ordnung, Disziplin und Sauberkeit gaben. Was wir jetzt sehen, ist die Folge des politischen Sodom und Gomorra und es hört nicht auf. Putin hat längst einen großen Erfolg errungen: Wir spüren jetzt die Dekadenz dieses westlichen Systems der Herrschaft über die Welt, das System hungert sich selbst aus und wird am Ende zerbrechen.
    (Ich wäre nicht traurig)

  54. Ich vertrete übrigens eine recht tiefliegende Theorie zum aktuellen Geschehen. Zwar läuft das aberwitzige Geschehen nach einem Plan ab, um den unvermeidlichen Ablauf zu beschleunigen, aber der Ablauf war nicht zu verhindern und wird (auch in Zukunft niemals zu verhindern sein).
    Was jetzt geschieht war spätestens seit der Griechenlandpleite nicht mehr zu verhindern. Und es war immer klar, dass Europa an dieser Pleite bankrott gehen würde. Es wird nun lediglich anhand der Ukraine so durchgezogen, dass es nicht auffällt.

    Diese Bankrotte sind das normale in der Geschichte, Es war eine glückliche Ausnahme, dass wir 70 Jahre ein menschenwürdiges Dasein in relativem Wohlstand führen konnten. Solche Zeiten sind die absolute Ausnahme. In den meisten Ländern herrscht zu jeder Zeit bittere Armut und Diktatur. Das trifft nun halt auch uns. Meine Eltern hat es von 1933-1950 getroffen. Spaß macht das nicht, aber es ist der Normalfall.

    Wie gesagt, zwar handeln die sog. Regierenden nach einem festen Plan und von diesem Plan gibt es auch kein Abweichen. Der Zusammenbruch kommt auch ohne Plan. Proteste sind also alleine deshalb sinnlos, weil ein Naturgeschehen abläuft. Gesellschaften kommen immer wieder an einen Punkt, an dem sie naturgesetzlich kippen. D.h. nicht, dass ich die Sanktionspolitik (oder anderes) akzeptiere, aber der Zusammenbruch ist seit der Griechenlandpleite unvermeidlich. Und er kommt auch ohne Sanktionen und ohne Corona. Beides dient nur der Verschleierung, dass der Zusammenbruch seit langem unvermeidlich im Gange ist. Leider hat es uns halt auch erwischt. 70 Jahre reichen nicht .

  55. Die Kausalitäten:
    Der Ukraine-Konflikt wird von den gründurchwucherten Herrschern genutzt, um ihre Ideologie der Deindustrialisierung wegen eines „menschgemachten“ Anteils am Klimawandel umzusetzen. Wer sich einmal mit Naturwissenschaften wie Paläoklimatologie beschäftigt hat, erkennt den infantilen geisteskranken Schwachsinn dieser Ideologie. Die für Herbst angekündigten Coronarepressionen dienen wiederum dazu, Demonstrationen gegen den Klimawahn für illegal erklären zu können, um anschließend auf die Demonstranten schießen zu können. Vorrangig werden dabei allerdings die Autochthonen mit nur einem deutschen Pass leiden, denn die Zuwanderer sind überwiegend energie-sozial-alimentiert, damit sie auch schön grün wählen. Und damit schließt sich der Kreis.

  56. @ EinStaatsfeind 25. August 2022 at 18:47
    ———————–
    Bei Uns war es genau andersrum. Seit anfang der 90’er wurde erst Personal abgebaut und die Jüngeren entlassen. Dann merkte man, zu wenig Personal, also Einstellen. Ein paar Jahre später das selbe. Zur Krise 2008/2009 wieder, mit dem Ergebnis, auf einer Schicht war der jüngste 43 Jahre. Zu Meinem Abggang 31.12.2021 lag das Durchschnittsalter Meiner Schicht bei Ende 40.

  57. @ Marie-Belen 25. August 2022 at 14:09

    „Niemand hat die Absicht, . . .“

    Niemand hat dieABSICHT!!!!

    MERKENSEWATT?

  58. @ EinStaatsfeind 25. August 2022 at 18:47

    Ich wäre nicht traurig

    Dann haben Sie wohl keine Nachkommen . . .
    – wie traurig –

  59. @ INGRES 25. August 2022 at 18:57

    – nach einem Plan ab –

    Ist mir zu schicksalsgläubig!
    Man kann mit seinen Taten nicht die ganze Welt verändern (retten) – wohl einen Teil!

  60. Hat schon einmal jemand gesehen, dass die SPD was vernünftiges auf die Beine gebracht hat?
    Die SPD als Bewegung ist ein wichtiges Korrektiv. In der Regierung jedesmal für alle eine Katastrophe

Comments are closed.