"Denk dran Olaf, Nord Stream 2 bleibt zu, koste es, was es wolle." - "Wird gemacht, Chef!" (Beiden ins Wort gelegt von PI-NEWS)

Der Krieg in der Ukraine begann für die große Mehrheit der deutschen Politiker und Journalisten am 24. Februar 2022. Mit dieser Sichtweise, die die komplette Vorgeschichte des Einmarschs der russischen Armee in die Ukraine ausklammert, kann Deutschland keinen Beitrag zum Frieden leisten.

Dem Dichter Aischylos wird der Satz zugeschrieben: Im Krieg ist die Wahrheit das erste Opfer. Daraus folgt, dass man, um Frieden zu finden, zur Wahrheit, besser: zur Wahrhaftigkeit zurückkehren muss. Und dazu gehört, dass jeder Krieg seine Vorgeschichte hat. Und die Vorgeschichte des Ukraine-Krieges beginnt mit dem Selbstverständnis der USA, sie seien eine auserwählte Nation mit dem Anspruch, die einzige Weltmacht zu sein und zu bleiben.

Daher müsse die USA alles unternehmen, um das Aufkommen einer anderen Weltmacht zu verhindern. Das gilt nicht nur für China und Russland, sondern ebenso für die EU oder in Zukunft vielleicht für Indien oder andere Staaten. Wenn man diesen Anspruch akzeptiert und gleichzeitig weiß, dass die USA den mit Abstand größten Militärapparat der Welt haben, dann kann man zu dem Schluss kommen, dass es das Beste ist, sich unter die Fittiche dieser einzigen Weltmacht zu flüchten.

„Deutschland ist kein souveränes Land“

Diese Überlegung ist aber nur dann richtig, wenn die Schutzmacht eine friedliche Außenpolitik betreibt und aufkommende Rivalen nicht militärisch einkreist, ständig provoziert und dabei das Risiko eines Krieges in Kauf nimmt. Hat die Schutzmacht auf dem Territorium ihrer Bündnispartner militärische Einrichtungen, von denen aus sie ihre Kriege führt, dann gefährdet sie mit einer aggressiven Geopolitik nicht nur sich, sondern auch die Bündnispartner.

Der Flughafen Ramstein beispielsweise war und ist für die Kriegsführung der USA im Vorderen Orient, in Afrika und in der Ukraine unverzichtbar. Daher ist Deutschland, wenn die Amerikaner Kriege führen, immer Kriegspartei, ob es will oder nicht. Weil er diesen Zusammenhang gesehen hatte, wollte beispielsweise Charles de Gaulle keine Nato-, sprich US-Einrichtungen auf französischem Boden. Ein Land, so sagte er, muss über Krieg oder Frieden selbst entscheiden können.

Dass Deutschland kein souveränes Land ist, wurde wieder deutlich, als US-Kriegsminister Lloyd Austin in Ramstein zu einer Konferenz einlud, in der die Vasallenstaaten ihren Beitrag zum Ukraine-Krieg liefern mussten. Selbstverständlich beanspruchen die USA auch die Entscheidung darüber, ob ein Land wie Deutschland eine Energieversorgungsleitung wie Nord Stream 2 in Betrieb nehmen darf…


(Das ist der Beginn eines langen Aufsatzes von Oskar Lafontaine zum Ukraine-Konflikt, der viele Einzelheiten wiederholt, die PI-NEWS schon lange gebracht hat. Nachdem unsere kriegsgeile Politik und Presse aber eigentlich täglich den größten Schwachsinn zum Ukraine-Krieg verbreiten, ist es nötig, wieder und wieder mit konträren Meinungen und Tatsachen dagegen anzuschreiben!)

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

52 KOMMENTARE

  1. Berichtigung Herr Lafontaine: Deutschland ist auch im Frieden ein Vasall der USA

  2. Soll ich jetzt Herrn Lafontaine zujubeln?

    Uuuhhhhh, neeee, mach ich nicht!

    Ich bin froh das Amerika und Deutschland zusammenstehen, und auch wenn in einigen Fragen etwas mehr Selbstbewusstsein von Deutschland gefragt wäre bin ich glücklich über die Deutsch-Amerikanische Freundschaft. Und allen die hier einem Kommunisten zujubeln: Wäre Lafontaine Bundeskanzler geworden hätte es die zwei Staaten Lösung gegeben, wäre Deutschland NICHT Wiedervereinigt. Das ist eine historische Tatsache.

    Grüße
    Peter

  3. .
    .
    US-Vasall und Kriegspartei Deutschland befindet sich zu 100 Prozent im Krieg mit Russland.
    .
    Der US-Vasall DE bildet ukrainische Soldaten und Söldner aus und ist somit zu 100 Prozent Kriegspartei. Russland könnte DE jederzeit angreifen und es vernichten. Danke Scholz!
    .
    Wer gibt Scholz eigentlich die Befugnis Massen von Mrd. dt. Steuergeld und Waffen in die korrupte faschistische Ukraine zu schicken?. Es gab keine Volksabstimmung.. NICHTS!
    .
    Deutschland ist KEINE Demokratie!
    .
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    Artillerie und Luftverteidigung
    .
    Deutschland bietet Kiew dauerhafte militärische Hilfe an

    .
    Die Hilfen für die Ukraine sollen nach dem Willen von Kanzler Scholz besser koordiniert werden. Zudem geht es um den Aufbau einer Armee, die ihr Land dauerhaft verteidigen könne. Berlin könnte dabei eine führende Rolle für einen Teil der Militär-Fähigkeiten übernehmen.

    Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine bessere Koordination der Rüstungshilfe für die von Russland angegriffene Ukraine ausgesprochen. „Gemeinsam mit den Niederlanden haben wir deshalb eine Initiative gestartet, die auf eine dauerhafte und verlässliche Arbeitsteilung zwischen allen Partnern der Ukraine abzielt“, sagte der SPD-Politiker in einer Rede an der Prager Karls-Universität. „Ich kann mir zum Beispiel vorstellen, dass Deutschland besondere Verantwortung beim Aufbau der ukrainischen Artillerie und Luftverteidigung übernimmt. Auf solch ein System der koordinierten Unterstützung sollten wir uns schnell verständigen.“

    https://www.n-tv.de/politik/Deutschland-bietet-Kiew-dauerhafte-Unterstuetzung-in-Sachen-Artillerie-und-Luftverteidigung-an-article23553575.html

    .
    Wenn DE zerstört wird, interessiert das die USA eine feuchten Scheiß.. Sie profitieren sogar davon

  4. „Unsere Freunde werden beschützt werden, unsere Feinde bestraft. Und diejenigen, die ihre Unterstützung verweigern, werden es bedauern, so gehandelt zu haben.“ Paul Wolfowitz 2003
    Was kann Deutschland als ein militärisches Nichts dagegenhalten?

  5. Es kist das erklärte Ziel der Amis (spätestens ab Ende des zweiten Weltkrieges) Deutschland zu vernichten.
    Siehe z.B. den Morgentauplan.

    Weiter geht es zur Autoindustrie.

    Als die Amis sich vermehrt für deutsche Qualitätsautos zu interessieren begannen und kaum mehr Amischlitten verkauft wurden, musste ein Plan zur Vernichtung der deutschen Autoinsustrie her.

    Die Folge war der Abgasskandal . . .

    Die Übernahme von Monsanto, durch die Bayer AG war ein einziges Disaster, mit schweren Auswirkungen auf die Landwirtschaft.

    Man kann diese Aufzählung beliebig ergänzen.

    Nicht zuletzt auch mit der sog. Ukrainekriese.

    Was jetzt mit „Winnetou“ passiert, hat mit diesem herzlich wenig zu tun. Es geht vordergründung doch ganz offensichtlich m die Zerstörung der deutschen Kultur. Hierzu tragen auch der ganze Genderwahn und die sog Migration von Fremdkultur jeweils ihren Teil dazu bei.

  6. .
    .
    Deutschland der US-Vasall und US-Knecht!
    .
    USA /Nato bombardieren den Balkan. .. Deutschland macht mit und zahlt.
    .
    USA bombardieren Irak.. Deutschland macht mit und zahlt.
    .
    USA bombardieren Afghanistan. Deutschland macht mit und zahlt.
    .
    USA bombardieren Syrien. Deutschland macht mit und zahlt.
    .
    .
    USA bombardieren… bald Russland? Dann gibt es kein DE mehr.
    .
    .
    Deutschland ist IMMER der VERLIERER!
    .
    .
    .
    .
    Wie viele Jahrzehnte wird DE noch von den USA besetzt bleiben?
    .
    Wann endet die unerwünschte illegale US-Besatzung ?
    .
    Wann ist Deutschland endlich wieder FREI und souverän?
    .

    .
    .
    Bestes Beispiel:
    .
    An Nord-Stream 2 erkennt man schön das DE nichts zu sagen hat. Die USA bestimmen in DE was geht!
    .
    .

  7. @Blume. Niemand hat etwas gegen deutsch-amerikanische Freundschaft, aber diese kann nicht darin bestehen, dass wir Deutschen den USA bedingungslos zu folgen haben, im Kriegsfall bis zum nuklearenTod. Lafontaine hat stichhaltige Argumente, denen sich vernünftige Politiker nicht verschließen sollten.

  8. Wie einige hier die Keiegstreiber USA in Schutz nehmen ist peinlich!
    Wer will denn das unsere Wirtschaft zusammenbricht? Wer hat denn den nutzen am Krieg? Die USA! Ohne Kriege znd Plünderungen anderer Staaten wären sie schon pleite! Warum rücken die USA unser Gold nicht raus? Unsere Politiker sind Befehlsempfänder der Amis und mehr nicht! Lafontaine hat vollkommen recht! Achja,das jeder Bundeskanzler nach der Wahl in die USA muss um dann die Kanzlerakte zu unterschreiben wissen auch viele nicht…

  9. Info an unsere Politiker:
    Der Griff zu den Waffen ist nicht der Anfang und dient auch nicht der Verteidigung, sondern leitet das letzte Stadium des Krieges ein -sprich, es gibt nur Verlierer.. ( außer die USA)
    Den Anfang bilden Lügen, Aufhetzung, Einschränkung der Pressefreiheit, Framing..

  10. Es ist möglich, daß der Deutsche doch einmal von der Weltbühne verschwindet, denn er hat alle Eigenschaften, sich den Himmel zu erwerben, aber keine einzige, sich auf Erden zu behaupten und alle Nationen hassen ihn, wie die Bösen den Guten. Wenn es ihnen aber wirklich einmal gelingt, ihn zu verdrängen, wird ein Zustand entstehen, in dem sie ihn wieder mit den Nägeln aus dem Grabe kratzen mögten.
    Christian Friedrich Hebbel
    deutscher Schriftsteller (1813 – 1863)

    Denn wenn es Deutschland nicht mehr gibt, gibt es auch niemanden mehr der zahlt.

  11. Hat sleepy Joe vor einige Monate sehr deutlich gesagt in ein PK , ::WIR entscheiden was in Deutschland passiert „‚

  12. Von den USA ist aber jedes Land im kapitalistischen Westen abhängig, nicht nur Deutschland.
    Tust du nicht was dein Hegemon will, dann ruiniert er dich eben Finanziell oder Wirtschaftlich, setzt dich politisch unter Druck, schmiedet Allianzen gegen dich, Embargos, schneidet dich von Swift ab usw.
    Wozu die USA bereit sind haben sie beim IRAK-Überfall gezeigt, als Schröder nicht bereit war, daran teilzunehmen.

    Solange die USA uns finanziell, wirtschaftlich und militärisch bedrohen können werden, wir auch kein wirklich freies Land sein. Da hilft es auch nicht wenn wir uns unter den Rockzipfel der EU flüchten.

  13. HR3 macht Meldung:
    Es seien FAKE NEWS unterwegs, die in ihrer Aufmachung von der BILD und dem SPIEGEL kaum zu unterscheiden seien.
    Die Bevölkerung wird mit FAKE NEWS getäuscht warnt HR3. Mit Meldungen wie:
    „DEUTSCHLAND würde unter den Sanktionen am meisten leiden und nicht RUSSLAND!“ so würde „Stimmung“ gemacht mit Fake News. Das seien angeblich FAKE NEWS!

    Die Leute sollen jetzt mit PSYCHOTERROR voll auf LINIE gebracht werden.
    Man bedient sich widerlichen Psychotricks, den Menschen die Wahrnehmung zu verschleiern, umzudeuten und auszutreiben. Das sind HITCHCOCK METHODEN.

    Das wird in der Psychologie oder in Psychiatrie: „GASLIGHTING“ genannt.
    Mit solchen miesen Methoden wird den Menschen die Wahrnehmung zerstört!!

    GASLIGHTING Praktiken:
    Was ist Gaslighting?
    Beispiele
    • Absprechen der Berechtigung oder Uminterpretieren der Gefühle des Opfers,
    • behaupten, das Opfer habe etwas getan oder gesagt, woran es sich selbst jedoch nicht erinnern kann,
    • behaupten bzw. …
    • bestreiten, dass ein bestimmtes Ereignis stattgefunden hat,

    Was ist Gaslighting einfach erklärt?
    Von „Gaslighting“ spricht man, wenn jemand versucht, einen anderen Menschen gezielt zu verunsichern – bis zum völligen Zusammenbruch. Das Opfer kann schließlich nicht mehr zwischen Wahrheit und Schein unterscheiden. Namensgeber ist das Theaterstück „Gas Light“ von 1938.

    Wie beginnt Gaslighting? anderes Beispiel:
    In „Gas Light“ manipuliert beispielsweise ein Ehemann seine Frau und leugnet, die Dinge zu sehen, die sie sieht – unter anderem eine flackernde Gaslaterne. Dadurch beginnt die Frau, an sich selbst zu zweifeln und droht wahnsinnig zu werden. Am Ende gelingt es aber doch, die Manipulation zu entlarven.

    Wie entsteht ein Gaslighter?
    Gaslighting kann im Grunde in jeder Beziehung entstehen, die auf Liebe, Hierarchie, Angst oder Abhängigkeit basiert, wobei vor allem unsichere Menschen zum Opfer werden. Menschen, die dazu neigen, andere zu idealisieren und sich von ihnen abhängig zu machen, sind dabei besonders gefährdet.

    Wie geht man gegen Gaslighter vor?
    Wenn du Opfer von Gaslighting bist, ist es wichtig, die Situation nicht auszusitzen, sondern zu handeln und dich zu wehren. Die ständige Manipulation macht den Umgang und das Gespräch mit diesen Menschen unmöglich.

    Wie beende ich Gaslighting?
    2: Gaslighter sind defensiv

    Indem sie behaupten, du „übertreibst“ oder bist „verrückt“, frustrieren sie ihre Opfer und bringen sie aus der Balance. Das heißt: ruhig bleiben ist der bessere Weg, um hinauszukommen. Helfen kann ein Satz wie „Wir sehen die Dinge offenbar anders, lass uns in Ruhe darüber reden.“

    (In diesem Fall Beispielsweise Friedensverhandlungen über Waffenstillstand.)

    Quelle Wiki
    Ein umfangreiches Thema!

    Zu allem bleibt einem nur zu sagen:

    ÖFFNET NORTH STREAM II !!!
    Wir wissen selbst wo es uns weht tut, was uns schadet!!

  14. Die Deutschen haben 1945 geglaubt, sie hätten ihr Land zurück bekommen –
    Für die Amis war klar, sie haben einen riesigen Militärstützpunkt mit devotem Servicepersonal gekauft.

  15. AggroMom 30. August 2022 at 17:27

    Die Deutschen haben 1945 geglaubt, sie hätten ihr Land zurück bekommen –
    Für die Amis war klar, sie haben einen riesigen Militärstützpunkt mit devotem Servicepersonal gekauft.

    ———————
    So wie in jedem Land in das sie einfallen.

    Nur aus Afghanistan sind sie herausgeschmissen worden und damals in Vietnam!

  16. .
    .
    .
    Deutsche Politiker der Kartell-Parteien sind Kriegsgeil!
    .
    Altparteien lieben die Zerstörung!

    .
    .
    „Waffen gegen den Krieg ist wie Schnaps gegen den Alkoholismus.“
    .
    William Booth

    .
    .
    .
    Die einzigen schweren Waffe die DE einsetzen sollte, wäre gegen die arabischen / mosl. /ausländischen Mafias-Clans in DE .
    .
    Aber darauf können wir in DE leider lange warten..
    .
    .
    .

  17. Gegen Deutschland/das deutsche Volk wird seit 1914 permanent Krieg geführt.

    Dieser Krieg wurde X Jahr vor 1914 von der britischen Milner-Gruppe beschlossen, und dann

    durch Intrigen, klammheimlichen und offenen Bündnissen, und einem Mord planvoll in die Wege geleitet. Daran beteiligt waren britische Aristokraten, die City of London, Wall Street, und das us-europäische Establishment unserer Kriegsgegner (hauptsächlich Amis, Franzosen und Russen aus dem deutschfeindlichen Establishent dieser Länder).

    Dieser Krieg endete 1945 nicht, er ging dann auf wirtschaftlicher und gesellschaftspolitischer Ebene weiter. Das große Gesellschaftsexperiment ab den 60ern und massiv beschleunigt ab 2014/15 gehört übrigens dazu. 2014/15 war kein unabwendbareres Ereignis, es wurde wie der 1WK bewusst geplant, in die Wege geleitet und während der gesamten Umsiedlung der Millionen kontrolliert durchgeführt. Die 68er und der Klimawahn gehören auch zu diesem Komplex, alles zum Schaden Deutschlands.

    Siehe hierzu: Verborgene Geschichte
    Buch:https://www.kopp-verlag.de/a/verborgene-geschichte
    DVD: https://www.kopp-verlag.de/a/verborgene-geschichte-dvd-1

    Ps.: Das Buch kostet nur noch 9,99 anstatt 24,95.
    Pps.: Ich bekomme kein Geld für die Werbung. 😉

  18. .
    .
    Irre.. die totale Vernichtung.. für NICHTS!

    Deutschland lässt sich von den USA und der NATO in den Krieg gegen Russland peitschen, obwohl 80 Prozent der Deutschen einen Beteiligung ablehnen.. Aber das ist den Altparteien egal..
    .
    Wir Deutschen haben mit der Ukraine nichts aber auch gar nichts gemein.
    .
    Wenn Russland seine Interkontinentalraketen auf DE abschießt gewinnt keine Seite aber Deutschland stirbt/verbrennt sinnlos für eine korrupte und faschistische Ukraine und für ein duzend dt. Politiker die Russland hassen.
    .
    Das deutsche Volk muss endlich aufstehen gegen das BRD-Regime..
    .
    .
    Deshalb muss Russland unbedingt gewinnen!
    Dann ist Schluss mit Waffenlieferungen.

  19. Nordstream 2 muss sofort geöffnet werden, oder wir haben ab ca. Februar 2023 kein Gas mehr.

    D.h., die totale Katastrophe, Zusammenbruch der Gesellschaft, inklusive Zerstörung der deutschen Industrie, also ein Zustand wie 1945, und wahrscheinlich viele Tote in den Städten. Aber nicht nur wegen nur wegen Kälte, sondern auch wegen massiven Verteilungskämpfen, denn wir sind nicht mehr das disziplinierte Volk von 1945.

  20. Sicherlich sind wir auch ein Vasall der USA,
    allerdings sind diese Entwicklungen,die wir zur Zeit
    haben,die Abkehr von einer Realpolitik,hin zu einer
    Ideologie Politik.
    Es wird nicht mehr logisch gehandelt,man versucht,
    egal was es den einzelnen Bürger kostet, einen neuen Menschen
    zu kreiren.
    Ich nenne diese Grünen ja bewusst „Grüne Khmer“,weil genau
    diese Politik,dort unter ganz schrecklichen Taten,ebenfalls betrieben wurden.
    Klein Winnetou bis hin zu Herrn Putin,
    die Klimapanik,und die Autoindustrie,sowie die alternative
    Energiegewinnung ,sind die besten Beispiele.
    Mal soll frieren,hungern,und seine Existenz verlieren,ganz im Sinne des
    Schwabschen Neokommunismus.
    Und wir sind in diesen Belangen auch Vorreiter,gerade in Europa.
    Nur eines können diese Weltverbesserer nicht aufhalten,den Exodus
    von Deutschen,die lieber im Ausland ihr Glück versuchen.
    Arbeiten konnte der Deutsche immer,und relativ gebildet und ausgebildet
    war er auch.
    Und das jedes Jahr 100 000 Menschen Deutschland verlassen,spricht Bände,
    und verursacht auch diesen Facharbeitermangel,weil die Ideologie Idioten
    meinten,und meinen,diesen mit Kulturfremden unmotivierten Zusanderern bekämpfen
    zu können,und das wird nicht geschehen,erstens wird keiner kommen,und zweitens
    sind die,die bisher gekommen sind,unter ganz anderen Vorzeichen hier aufgeschlagen.
    Ich bin darauf gespannt,wenn die merken,daß sie nicht mehr als zu Hause haben,was
    dann abgeht.Die fetten Jahre sind vorbei,auch für die Zecken,und diese Scheinasylanten
    und Wirtschaftsflüchtlinge !

  21. @ Peter Blum 30. August 2022 at 16:10

    Die USA ist die größte Siegermacht,
    seit 1945, über Deutschland. Für sie
    sind wir Feindesland. Wie können
    Sie die Sieger(USA) u. die Verlierer(BRD)
    als Freunde sehen? Die USA sind die
    Herren über Deutschland u. es ist
    der Knecht. Hierbei spielt keine Rolle,
    daß Hitler-Deutschland ziemlich
    ungenießbar war. Es geht hier alleine
    um die Konstellation, wer ist der Sieger
    u. wer der Besiegte. Es ist nur ein
    PR-Trick von Freundschaft zw. USA u. BRD
    zu sprechen. Der Verlierer ist niemals
    gleichberechtigt. Der Sieger läßt es
    auch nirgendwo zu. Vielleicht wirft der
    Sieger dem Verlierer paar Krümel unter
    den Tisch u. der Verlierer darf artig
    Danke sagen = „freundschaftliches“
    Gespräch.

  22. Deutschland ist kein Vasall, sondern Untergebener, Sklave.
    Vasallen sind Frankreich und Großbritannien.

  23. Drohnenpilot 30. August 2022 at 16:54

    „An Nord-Stream 2 erkennt man schön das DE nichts zu sagen hat. Die USA bestimmen in DE was geht!“

    Das Ami Establishment hat bis zur letzten Minute auf den Zeitpunkt gewartet, zu dem Deutschland seine fossile und atomare Energieversorgung exakt abgestimmt auf die Öffnung von Nordstream 2 abgeschaltet und teilweise abgerissen hatte, um dann den vorbereiteten Krieg Russland vs. Ukraine/US-NATO scharf zu schalten um Deutschland zu Sanktionen gegen Russland zu zwingen.

    Und wie es Rainer Zufall so will, haben wir ausgerechnet jetzt auch noch so russlandfreundliche Gestalten wie Bearbock, Habeck und Co. an der Macht, die die diese Sanktionen gegen das deutsche Volk welches sie heiß und innig lieben mit großer Freude zum Wohle des Klimas im gesamten Universum einzuführen.

  24. Peter Blum 30. August 2022 at 16:10
    Soll ich jetzt Herrn Lafontaine zujubeln?
    Uuuhhhhh, neeee, mach ich nicht!
    Ich bin froh das Amerika und Deutschland zusammenstehen, und auch wenn in einigen Fragen etwas mehr Selbstbewusstsein von Deutschland gefragt wäre bin ich glücklich über die Deutsch-Amerikanische Freundschaft.
    ——–
    Peter Blum, verdienter Träumer des Volkes, zwischen Staaten und zwischen Regierungen gibt es keine Freundschaft, sondern jeder Staat hat seine, jede Regierung ihre Interessen.

    Leider hat die Bundesregierung das vergessen, und sie vertritt nicht unsere, sondern die Interessen der USA und der deutschen und EU-Profiteure, die aus Eigeninteresse die US-Interessen vertreten.

  25. Lafontaine äußert in der letzten Zeit zwar richtige Dinge, doch er hat jahrzehntelang mitgemacht und dazu geschwiegen, was er heute als große neue Erkenntnisse verkündet.
    Heute kann Lafontaine reden, denn Lafontaine hat heute ausgesorgt.

  26. Aus der allerersten Reihe wurde sie verdrängt, nun hat die Grünen-Politikerin ihre Rolle gefunden. Während andere zanken, schmiedet sie eifrig ihren Russland-Plan.

    Die wahre Mission der Annalena Baerbock offenbart sich in einem Keller, gut 3.000 Kilometer von Berlin und vom großen Schlamassel der Bundesregierung entfernt. Vor einer blauen Wand und einer deutschen Fahne steht die Außenministerin und schaut ihrem Gastgeber in die Augen
    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/aussenpolitik/id_100046076/annalena-baerbock-und-russland-sie-macht-ihr-ding.html
    im Keller von Marokko sollte man die ganze Bunte Regierung einsperren, da sind sie sicher.

  27. Und diese „weltweit größte Militärmacht“ hat immer wieder auf die Fresse bekommen: Korea, Vietnam, Afghanistan!

  28. In einem der Threads hat heute
    jemand Merkels amerikanischen
    Berater namentlich erwähnt. Leider
    kann ich dies nicht mehr finden.
    Weiß es noch jmd.?

  29. @Peter Blum

    Wenn kein gigantisches Wunder mehr geschieht, dann wird auch Ihr ideologisches Ende –
    kein Märchen („Peterchens Mondfahrt“) werden, so fürchte ich?

  30. „Im Krieg ist Wahrheit das erste Opfer.“ Aischylos (angeblich)

    Dieser Aphorismus stammt aus der Zeit des Ersten Weltkriegs und wurde von einer unbekannten Person wahrscheinlich in England geprägt. Erstmals in einem digitalisierten Text taucht der Spruch in dem Wortlaut, “ ‚Truth‘, it has been said, ‚is the first casuality of war‘ „, 1916 in Philip Snowdens Vorwort zu dem Buch „Truth and War“ von E. D. Morel auf (Link).

    Inzwischen kennt jeder auf der Welt diesen Spruch, er ist seit den Irak-Kriegen zu einem internationalen Gemeinplatz geworden, und wird vielen Autoren und einer Autorin fälschlich zugeschrieben.

    Seit dem Vietnamkrieg unterschiebt man ihn dem griechischen Dichter Aischylos (Link) (Link), manchmal auch dem englischen Dichter Rudyard Kipling oder dem Premierminister Winston Churchill, obwohl noch nie jemand das Zitat in einem ihrer Texte entdecken konnte…
    https://falschzitate.blogspot.com/2017/10/im-krieg-ist-wahrheit-das-erste-opfer.html

  31. AggroMom 30. August 2022 at 17:27

    „Die Deutschen haben 1945 geglaubt, sie hätten ihr Land zurückbekommen.“
    Das war nur ein Propaganda-Trick – das sollten die einfachen Amerikaner auch glauben. Würde z.B. sonst Buffy Sainte-Marie (Cree-Indianerin aus Kanada) in: Now the buffalo’s gone, singen: you left them their pride and you left them their land – Ihr ließet ihnen ihren Stolz und ihr ließet ihnen ihr Land …
    Wie ich schon schrieb (Karl May-Themen): Die Deutschen erleiden das Schicksal der Indianer. (Only a dead indian is a good indian.) Die damaligen Blattern und Typhus sind heute Corona und andere Schweinereien.

  32. Wenn sie nichts mehr zu Heizen haben,
    dann sollen sie doch Kartoffeln essen:

    Essen oder heizen: Österreichs
    Ex-Kanzler Kern fordert radikale Einschnitte
    30. August 2022
    Die Leute müssten sich entscheiden, ob sie heizen oder essen im Winter, sagte er am Dienstag dem Radiosender „HR-Info“…
    +https://www.mmnews.de/wirtschaft/186568-oesterreichs-ex-kanzler-kern-fordert-radikale-einschnitte

    Guter Rat für Ricarda L., Thiara Tummeley,
    Peter A., Hubertus H., Helge B. – Dicke frieren
    nicht so leicht u. Fett zum Zehren haben sie
    auch genug.

    Die Kartoffelesser (niederländisch De Aardappeleters) ist ein Gemälde Vincent van Goghs, das er im April 1885 in Nuenen malte…
    Van Goghs Freund, der Maler Emile Bernard schrieb: „Mich bestürzte in diesem Durcheinander eine Mahlzeit armer Leute in einer unheimlichen Hütte unter trüber Lampe.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Kartoffelesser

  33. Nachtrag.- Buffy Sainte-Marie:

    Auch bei youtube: My country ‚tis for thy people you re dying – starke Analyse der Americans

    empfehlenswert!

  34. Mit der künstl geschaffenen Energienot
    ist es wie beim Corona-Terror: Politiker,
    Medienfuzzis u. Experten fühlen sich
    berufen, dem gemeinen Volk gehässige
    u. oder zynische Ratschläge zu geben.

    Christian Kern ist sogar alles:
    Journalist u. Politiker, somit Experte
    für das Absondern von Spott, Hohn u.
    Unverschämtheiten.

    Wien – Wegen der extrem gestiegenen Strom- und Gaspreise fordert Österreichs Ex-Kanzler Christian Kern „radikale Einschnitte“. Die Leute müssten sich entscheiden, ob sie heizen oder essen im Winter, sagte er am Dienstag dem Radiosender „HR-Info“…
    https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2022-08/56935089-oesterreichs-ex-kanzler-kern-fordert-radikale-einschnitte-003.htm

  35. Maria-Bernhardine 30. August 2022 at 21:03

    Mit der künstl geschaffenen Energienot
    ist es wie beim Corona-Terror: Politiker,
    Medienfuzzis u. Experten fühlen sich
    berufen, dem gemeinen Volk gehässige
    u. oder zynische Ratschläge zu geben.

    —————

    Ratschläge wie:
    Mut zum Frieren
    Mut zur Unhygiene
    Mut zur Selbstaufgabe

  36. @ Maria-Bernhardine 30. August 2022 at 21:03

    —————————–

    Bei „radikale Einschnitte“ lief bei Mir ein Kopfkino ab. In Nebenrollen einige Politiker der Great Reset Agenda und in der Hauptrolle eine gewisse französische Maschine.

  37. Das fällt Lafo aber früh auf.
    :mrgreen:

    Nein, stimmt nicht, Lafontaine hat die USA schon früher „kritisiert“, er hat auch schon vor über 10 Jahren die Fehlentwicklungen innerhalb der EUdSSR angesprochen, Lafo hat sogar die Gleichsetzung der Linken von Nationalstaat mit Nationalsozialismus angeprangert und Lafontaine hatte während der Massenkolonisation unseres Landes ab 2015 eine gesunde Einstellung zur unkontrollierten Einwanderung und einen klaren Blick auf die Auswirkungen.

    Nur hatte Lafontaine die falschen Lösungen anzubieten und Lafo blieb auch Chef bzw. Mitglied in der SED, obwohl er nach eigenem Bekunden schon früh bemerkt hatte, dass er seine Ansichten in der SED nicht durchsetzen kann.

    Er war nie dazu bereit, der SED seine Unterstützung zu versagen, es hätte sicher Konsequenzen für ihn und sein Leben im Palast der sozialen Gerechtigkeit gehabt und irgendwie kann ich sogar verstehen, dass er diese Konsequenzen nicht tragen wollte.

    Aber die Konsequenz – unsere Konsequenz – daraus ist, dass man Lafo nicht brauchen kann.

  38. Heiteres Politiker raten:
    Drei Männer sitzen zusammen und unterhalten sich . plötzlich will einer heiteres Politiker raten spielen.
    Der erste rollt eine Zeitung zusammen und steckt sie an: W. Brandt.
    Der zweite hällt eine Gesteckt hoch: F.J. Strauß.
    Der dritte geht auf den Balkon und pinkelt im hohen Bogen über das Geländer: O. Lafontaine.

  39. Diese Regierung ist ein mehr als williger Handlanger der USA. Deutschland kann und würde im Ernstfall geopfert, das war schon im kalten Krieg so und ist heute noch so. Nicht umsonst versucht die Ukraine, vor allem Deutschland in diesen Krieg, nicht nur als Waffenlieferant, mit allen Mitteln hineinzuziehen. Allerdings denke ich, dass auch die Ukraine nicht überleben wird.

  40. Diese selbsternannten Ami-Weltpolizisten können mir gestohlen bleiben
    und den Buckel runterrutschen !

  41. @ Herzschmerz 30. August 2022 at 19:27

    Meine Ideologie, ich bin Christ, bestätigt sich jeden Tag mehr durch die Realität. Ansonsten bin ich ein bekennender Ablehner des Sozialismus in jeglicher Erscheinungsform. Lafontaine ist ein skrupelloser Wendehals der ab und an ein Fünkchen Wahrheit äußert, so etwa nach der ersten Wahl Merkels über deren Gesinnung die wir dann 16 Jahre lang ertragen durften. Aber er ist ein Sozialist.

    Grüße
    Peter Blum

  42. @ Goldfischteich 30. August 2022 at 18:34

    Ihr Einwand ist mit der Unzulänglichkeit der deutschen Sprache bezüglich emotional besetzter Begriffe zu erklären. Nein, Deutschland und die USA gehen nicht kollektiv Bier trinken und schütten sich gegenseitig die Herzen aus!

    Amicitia ist ein griechisches Wort für Freundschaft das eher dem Wort Kameradschaft entspricht. Dieses gleichgesinnte Handeln in die selbe Richtung ist gemeint. Und da sehe ich eben die Deutsch-Amerikanische Freundschaft als existentiell für unsere kleine Nation an.

    Viele Grüße
    Peter Blum

  43. @ Maria-Bernhardine 30. August 2022 at 18:24

    Liebe Kollegin Maria_Bernhardine, darf ich Sie bitten die Antwort bezüglich der „Freundschaft“ aus meiner Antwort an den Kollegen Goldfischteich auch an Sie gerichtet zu betrachten?

    Viele Grüße
    Peter Blum

  44. @ jeanette 30. August 2022 at 17:25

    Hallo jeanette, die Videos der Dame sind super, sehe ich auch gerne!

    Viele Grüße
    Peter

  45. @ Differenzierer 30. August 2022 at 17:03

    Ja, seine Argumente sind nicht falsch. Aber es ist wie immer im Leben, hätten wir genug eigene Truppen bräuchten wir die USA nicht dafür zu zahlen das Sie hier welche stationieren. Würden wir unser Niedersächsisches Erdgas fördern, bräuchten wir keines aus den USA kaufen. Würden wir nicht wie bekloppt unser Fachwissen an die Chinesen verschenken hätten wir noch das jetzt benötigte um Medikamente und Vorprodukte selbst zu erzeugen.

    Und Rammstein – Deutschland hat Kampfjets in den USA stationiert. Sie dienen zwar der Ausbildung der Piloten, aber deshalb käme doch keiner auf die Idee uns als Besatzer der USA zu sehen. Unsere FREUNDE und die Führungsmacht der Freien Welt unterhalten diesen Luftwaffenstützpunkt, er ist im Prinzip Exterritoriales Gebiet. Aber deshalb dient er nicht der Besetzung Deutschlands, er ist bei Freunden errichtet worden um auf dieser Seite des Globus eine Drehscheibe zu haben. Finde ich völlig in Ordnung.

    Viele Grüße
    Peter Blum

  46. Es gibt keine angeborene oder für immer angeeignete Souveränität. Auch wäre es falsch zu sagen, ich bin souverän, also bin ich. Oder ich bin n i c h t souverän, und lügt sich die Hosentasche voll.

    Lafontaine spricht die typische Sprache eines SPD- Angehörigen. Er hat sich bei der Links- Partei nicht mehr geändert. Die SPD ist eine Partei, die viel zu sehr verflochten ist, als dass sie eine souveräne Politik betreiben könnte. Und ich habe keine Zweifel daran, dass auch Lafontaine verflochten ist, da seine „Kritik“ an seiner ehemaligen, Partei, immerhin 40 Jahre Partei Mitgliedschaft, sowie der amtierenden Administration doch sehr verhalten ist. Wenn nicht gar als Entschuldigung der Unfähigkeit in der sich diese „Ampelkoalition“ befindet, wirken soll.

    Und genau hier setze ich an, da Lafontaines Brief oder Artikel für mich ein Ablenkungsmanöver ist.

    „Diese Überlegung ist aber nur dann richtig, wenn die Schutzmacht eine friedliche Außenpolitik betreibt und aufkommende Rivalen nicht militärisch einkreist, ständig provoziert und dabei das Risiko eines Krieges in Kauf nimmt. Hat die Schutzmacht auf dem Territorium ihrer Bündnispartner militärische Einrichtungen, von denen aus sie ihre Kriege führt, dann gefährdet sie mit einer aggressiven Geopolitik nicht nur sich, sondern auch die Bündnispartner.“

    Ja, die USA zeigen unter Biden wieder einmal ein ganz besonders hässliches Gesicht. Das müsste uns nicht derart tangieren, aber, bei uns geht es um die nackte Existenz. Diese Art und Weise, so vor sich hin zu leben, mit militärischen Einrichtungen fremder Nationen im Lande, wohlwissend, dass diese ein Erstschlags- Angriffsziel sind, und das von diesen Einrichtungen durchaus auch Krieg ausgehen kann, lässt doch nur den Schluss zu, dass bei den Altparteien Geld vor Gewissen geht. Allerdings gehört hier auch die LINKS- Partei dazu. Nicht nur wegen Frau Wagenknecht.

    Meine Nebeneinkünfte

    Die nachfolgenden Verlage wurden kontaktiert, eine Genehmigung zur Veröffentlichung der genauen Honorarsumme zu erteilen. Die Verlage sind im Hinblick auf ihre Wettbewerbssituation nicht mit einer detaillierten Veröffentlichung der Honorarsummen einverstanden.

    https://www.sahra-wagenknecht.de/de/topic/171.transparenz.html

    Man hat sich mit einem dauernden Kriegszustand arrangiert. Das, was wir jetzt an lauerndem Kriegszustand haben, ist doch nun wirklich nichts neues. Da alle US- Einrichtungen von deutschen Steuergeldern und deutschen Firmen gebaut werden, gibt es natürlich ein Interesse deutscher Unternehmen, und Parteien, die von den Einnahmen der Unternehmen partizipieren, am festhalten des NATO- Truppenstautes. 2021 hatte die Bundesrepublik offizielle Militärausgaben von 56 Milliarden EURO. Ein Jahr davor 53 Milliarden. Das ist einfach unglaublich, und man ziert sich die Ausgaben von Empfängern sozialer Leistungen auf ein reales Niveau, dass auch als Nachfrage spürbar wird, zu erhöhen.

    Was gehört zu den Militärausgaben?

    Laut SIPRI beziehen sich die hier dargestellten Militärausgaben auf alle laufenden Ausgaben und Investitionsausgaben für
    die Streitkräfte, einschließlich der Friedenstruppen
    Verteidigungsministerien und andere staatliche Stellen, die an Verteidigungsprojekten beteiligt sind
    paramilitärische Kräfte, sofern sie für militärische Operationen ausgebildet und ausgerüstet sind
    militärische Raumfahrtaktivitäten.
    Hierin enthalten sind die Ausgaben für das Personal (Gehälter, Pensionen und Sozialleistungen), für Betrieb und Instandhaltung, für Beschaffungen (Waffen- und Ausrüstungskäufe), für militärische Forschung und Entwicklung, für militärische Infrastruktur sowie für Militärhilfe.

    Trotz globaler Corona-Krise und dem damit verbundenen Wirtschaftseinbruch haben die Länder der Erde im abgelaufenen Jahr erneut mehr Geld in ihre Militärapparate gesteckt. Wie das Stockholmer Friedensforschungsinstitut Sipri am Montag mitteilte, stiegen die weltweiten Militärausgaben im Jahr 2020 inflationsbereinigt um 2,6 Prozent auf schätzungsweise 1,981 Billionen Dollar (rund 1,65 Billionen Euro). Das sei ein Höchststand seit Beginn vergleichbarer Schätzungen im Jahr 1988. Deutschland legte dabei prozentual so stark zu wie kein anderer Top-10-Staat.

    https://www.tagesspiegel.de/politik/bericht-des-sipri-instituts-weltweite-militaerausgaben-steigen-auch-in-corona-zeiten/27130802.html

    Souverän, ist man oder der Staat, der sich Souveränität nimmt. Haben Sie einmal Oskar Lafontaine erklären gehört oder gesehen, wie er die Zusammenhänge von 1 EURO Sklavenarbeit und Kapitalunternehmen erklärt? Warum er über die Zerstörung der deutschen Pharmazieunternehmen schweigt? Warum schweigt er über Hartz4, über die Skandalrenten in Deutschland? Wen oder was, will er mit seinem Schweigen schützen?
    Sein geschätztes Vermögen laut; https://Vermögen.org, 22 Millionen Euro.

    https://vermoegen.org/oskar-lafontaine-vermoegen/

  47. Es ist schon bemerkenswert, wie hier Kommentare selektiert, oder ausgewählt werden. Während die Einen 5 und mehr Kommentare schreiben können, dürfen die Anderen gar keine schreiben. Man versteckt sich hinter der Namenlosigkeit des Artikelschreibers. Vielleicht sollte sich der Artikelschreiber Feigelitas nennen?

    MOD: Lesen Sie doch einfach die PI-Policy und halten Sie sich dran. Würden Sie außerdem den Beitrag bis zum Ende lesen, dann wüssten Sie, dass es sich hierbei um den „Beginn eines langen Aufsatzes von Oskar Lafontaine zum Ukraine-Konflikt“ handelt (siehe Beitrag und den darin enthaltenen Link).

  48. @ Fidelitas 31. August 2022 at 16:37

    Hatten Sie schon Gelegenheit die Netiquette von PI zu lesen? Hilft ungemein Diese einzuhalten wenn man Kommentare veröffentlichen will.

    Viele Grüße
    Peter Blum

    MOD: Danke!

  49. Statt unsere überflüssigen Milliarden für eine schlagkräftige Verteidigungs-
    Armee auszugeben, geben wir einen Großteil unserer Steuermilliarden
    lieber für hier eindringende unerwünschte Moslem-, Neger-, Zigeuner-
    und Ukrainearmeen aus.

    Das wird sich bald bitter rächen, wenn die Zeit der Fülle vorbei ist !!!

Comments are closed.