Für viele ist es ein Schock, wenn sie derzeit Post von ihrem Gasversorger bekommen. Die Preise waren schon im Sommer um 300 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen, im Herbst geht es immer weiter hoch, Habecks Gasumlage kommt noch obendrauf. Was kann der Bürger tun? Und damit herzlich Willkommen zu COMPACT.DerTag. Das sind einige der Themen:

• Freital: Habeck weg!
• Armenien: Neue Front gegen Moskau?
• Ukraine-Sieg: Was passiert als nächstes?
• Unsere Regierung: Die „dümmste in Europa“

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

50 KOMMENTARE

  1. Ich schicke die Rechnung an den Kreml. Putin wird mir die Mehrkosten gerne erstatten. Genau wie nach meiner Corona-Erkrankung: Die chinesische Botschaft in Berlin hat mir einen netten Entschuldigungsbrief geschrieben und noch einen dicken Scheck beigelegt. Die Welt ist so wunderbar. Alle Menschen haben sich lieb …
    🙂 🙂 🙂

  2. AggroMom 13. September 2022 at 20:44
    … Ich bin schon ein bisschen traurig, dass das Dantebad schließen muss“, sagte sie der AZ. „Angesichts der Energiekrise ist es jedoch verständlich.“….

    Die Leute sind soooo dämlich…

    https://amp.abendzeitung-muenchen.de/muenchen/muenchner-schwimmbad-macht-dicht-servus-dantebad-art-843295
    …………………………………………………………………
    München, was will man da erwarten? Selber denken schmerzt eventuell, darum läßt man es vorsorglich.
    C`est la vie …

  3. Rechtspopulist
    13. September 2022 at 21:08
    Um Strom zu sparen: Erste Gemeinde streicht den Weihnachtsbaum:
    ——
    Weihnachtsbaum streichen ist auch immer ein Hilferuf

  4. Mattes
    13. September 2022 at 21:23
    Tips aus „The Länd“ vom Waschlappen-Experten:
    ——

    Energiespar-Tipps geben ist auch immer ein Hilferuf
    Politiker brauchen Betreung…

  5. AggroMom 13. September 2022 at 21:33
    ————————————————
    Mit was streichen die denn den Weihnachtsbaum? Mit Blödilin?

  6. Noch hat keiner die horrenden Abschlagszahlungen abgebucht bekommen.
    Daher glauben sie es immer noch nicht.

    Das kommt aber ganz gewiss.
    Das Geld ist schon mal weg.

    Enteignung aller Bürger durch Heizung und Strom.

    20.000 Euro pro Jahr – wer hält am längsten aus?

    Bei einem Einkommen von 200.000 Euro ist das machbar.

  7. @ Rechtspopulist 13. September 2022 at 21:08

    Was macht das bei den modernen LED-Lampen aus?
    _____________________

    Auf jeden Fall über die ganze Zeit weniger als das Flutlicht eines Strahlers für das CL-Spiel heute abend.

  8. Heute Duschexperiment gemacht:
    Normale Duschzeit verbraucht 0,2 m3 Gas , entspricht 2 KWh Gas.

    Beim Preis von ca. 5 Cent/KWh im letzten Jahr machte das 20 Cent/ Dusche.

    Beim Preis von ca. 35 Cent/kWh derzeit macht das 1,40 Euro pro Dusche.

    3 Personenhaushalt = 1000 x duschen pro Jahr.

    Früher : 200 Euro

    Jetzt: 1.400 Euro.

  9. Scholz hat ja heute 90 min mit Putin telefoniert.

    Ging bestimmt um ein geheimes Zusatzprotokoll zu Nordstream II.

    Deutschland öffnet NS II und Russland liefert für 5 Cent/KWh und Deutschland verkauft es in Europa für 35 Cent/kWh weiter.

    Dann könnte der Staat den normalen Durchschnitts-Grundbedarf an Gas, Stom und Wasser den Bürgern umsonst zur Verfügung stellen.
    Nur wer mehr verbraucht, zahlt den Mehrverbrauch.

  10. @ Mauritz 13. September 2022 at 21:39

    Noch hat keiner die horrenden Abschlagszahlungen abgebucht bekommen.
    Daher glauben sie es immer noch nicht.
    ________________________

    Das gibt dann zigtausende Privatinsolvenzen und Räumungsklagen, wenn es bis dahin geregelt weitergeht (was man noch nicht abschätzen kann). Das wissen auch die Regierenden. Entweder will man die unteren Schichten in den Selbstmord aus Anstand treiben oder einfach als Slum-Präkariat ln Baracken oder Zeltstädten weitervegetieren lassen. Die oberen Schichten können „drin“ bleiben, in Behausung, Verträgen, Versicherungen, etc., also im System. Irgendetwas müssen die Macher zu dem Thema planen oder zumindest denken, sie wissen, daß es so kommt.

  11. @ Mattes 13. September 2022 at 21:23

    …bestimmt mit vielen Bildern & Piktogrammen für
    die, von Grünen geliebten, Analphabetenmassen
    u. Umweltschweinen aus allen Shitholes der Welt. 😉

  12. Volksentscheide:

    1) Nordstream II öffnen, Wirtschaftssanktionen gegen Russland beenden.

    2) Kernenergie weiter nutzen, neue Kraftwerke bauen.

  13. @ Maria-Bernhardine 13. September 2022 at 22:00

    Clever Land. An so einem Schwachsinn scheitert sogar eine Suchmaschine, es kommen Beiträge über Cleveland 🙂

    Würde aber passen, Neger und Inder, die den Schwaben Ordnung, Sauberkeit und Sparsamkeit beibringen….

  14. Auch wenn die Abschläge nicht erhöht werden, die Preise werden erhöht.
    Und die Menschen werden im Frühjahr bezahlen müssen, was sie im Winter verbraucht haben.

    Für den einen ist es die Portokasse.
    Für den anderen ist es die Urlaubskasse.
    Das Sparbuch geht drauf.
    Für den nächsten geht der Zweitwagen in Zahlung.
    Viele werden die Kündigung der Wohnung erhalten, weil sie nicht zahlen können.
    Andere bekommen die Kündigung des Arbeitgebers, weil dieser den Betrieb lieber einstellt.

    No way out -NWO.

    Du wirst nichts besitzen, und du wirst glücklich sein.
    Warum?
    Weil die dann noch etwas besitzen, noch weiter geschröpft werden.
    Und Du bist froh, dass Du nicht mehr geschröpft wirst und dein Bürgergeld vom lieben Staat erhälst.

  15. Hoffentlich geht die Corona-Impfbrühproduktion
    bald in Konkurs, äh stellt die Herstellung ein.
    Und tschüß, An-der-Goldgrube-Türken!
    https://twitter.com/Fluffy_0815/status/1529050734804750337
    Bei Corona-Impfstoff wird klar,
    warum Gas-Not so heikel wäre
    FOCUS › Finanzen › Wirtschafts-News
    12.08.2022 — Aufgabe der Bundesnetzagentur könnte nicht komplexer sein. Nach der Produktion geht es für alle Impfstoffe ins Fläschchen, genannt Vials, die…
    https://www.focus.de/finanzen/news/notfallplan-gas-am-beispiel-corona-impfstoff-wird-klar-warum-gas-not-so-heikel-fuer-uns-waere_id_133682805.html

  16. @ Mauritz 13. September 2022 at 22:14

    Ich habe mich mit diesen NWO-Plänen nicht befaßt, aber wie soll das aussehen? Soll alles Eigentum, also Immobilien, Betriebe, etc. quasi-verstaatlicht oder -großkonzernt werden, die „Bürger“ beziehen Geld vom Staat und werden im Gegenzug zu irgendwelcher Arbeit gezwungen? Es sieht doch eher so aus, als wolle man die schwächeren Schichten rücksichtslos verkommen lassen und eine Art Privat-Welt für Reiche und Schöne bilden, denen alles gehört. Und was wird aus den Massen, die nicht „drin“ sind? Die müßte man dann niederschießen, sonst gibt es keine Ruhe. Ich kriege eine NWO nicht einmal in der Phantasie hin.

  17. Habeck kann froh sein,
    dass er keine Zeit mehr hat,
    Brötchen einzukaufen.

    So mancher Bäckermeister würde dem Märchenerzähler mal die Geschichte von Hänsel und Gretel am praktischen Beispiel vom Ende her gedacht, erklären.

    Hallo, Herr Minister, darf ich Ihnen mal meinen neuen Backofen zeigen.
    Funktioniert nach dem Habeck-Prinzip – mit Heissluft, stets erneuerbar.

  18. @ Mattes
    Ich bin auch kein NWO-Verschwörungstheoretiker.
    Ich glaube auch nicht, dass ein perfider Plan dahinter steckt, sondern nur der Egoismus vieler Einzelner.
    Aber „die Welt der Reichen und Schönen“ trifft es schon ganz gut.
    Die leben in ihrer Blase in saved communities und feiern ihre Events, Feste, Galas, Preisverleihungen der Super-Sportler, Medienleute, Politiker, Schauspieler, NGOs und versorgen sich, ihren Nachwuchs und ihre Anhänger mit wohldotierten Posten.
    Herkunft und Vitamin B bzw. die richtige Parteikarriere erlauben den Zutritt zu dieser Gesellschaft, die ich mehr und mehr verachte.

  19. Sie sind so hoch gebildet , dass sie in diesem Entwicklungsland D keine Arbeit finden können . Sie wohnen in Innenstädten ,in denen sich der Deutsche Pöbel wegen ihrer schlechten Bildung und deswegen minderen Einkommens keine Wohnung mehr leisten kann . Während der Herrenmensch aus allen Armenhäusern dieser Welt seine Miete , Nebenkosten ( Strom & Heizung) nicht selbst erarbeiten muss . Selbst das Essen von den Tafeln frisst der Hochgebildete Afrikaner den Deutschen Assis , die 50 Jahre gearbeitet haben , einfach weg .

  20. SATIRE

    Schritt für Schritt erklärt:
    So funktioniert Robert Habeck
    Imre* Grimm | 09.09.2019

    Er ist in aller Munde, er holt Wahlergebnisse, von denen Splitterparteien wie die SPD nur träumen – aber wie funktioniert Robert Habeck genau – der wahrscheinlich schönste, aufregendste und wohlriechendste Grünenvorsitzende aller Zeiten? Das Wichtigste vorweg: Robert Habeck, Oliver Geißen und Campino sind nicht ein und dieselbe Person. Falls Sie das dachten: Falsch.

    Das hier ist Robert Habeck(FOTO)

    Erster Eindruck: Geiler Typ! Der Posterboy der Generation „Landlust“. So eine Mischung aus Elternvertreter in der Grundschule und Karlsson vom Dach, der aber auch mal einen Reifen wechselt. Also: Am Bollerwagen natürlich. Nicht an seinem BMW 740e Diesel.

    Die Haare: sind immer genau so spontanverstrubbelt, wie das nicht ohne einen gewissen frisörellen Aufwand zu erreichen ist. Habeck sagt, er braucht im Bad nur zwei Minuten. Da sage ich mal: Zwinkersmiley, knick-knack. Wenn Habeck zwei Minuten im Bad braucht, laufe ich 100 Meter in 14 Sekunden…

    Ein Stück unter den Haaren –
    das Gehirn von Robert Habeck
    https://www.rnd.de/resizer/xO66NOtJuxUC03tDVN9kOi13d4c=/596×335/filters:quality(70)/cloudfront-eu-central-1.images.arcpublishing.com/madsack/HQETNSDYCZCRFDVG3C62ZMG7GE.jpg

    Die Frühwerke des Küsten-Goethe tragen Namen wie „Hauke Haiens Tod“ oder „Wege in den Sommer“ oder auch „Unterm Gully liegt das Meer“. Im Jugendbuch „SommerGIG“ – so hat es die verdienstvolle Satirezeitschrift „Titanic“ sauber herausgearbeitet – geht es um eine Mädchenband, deren Mitgliederinnen von einem jungen Pubertanten angehengstet werden. Die Schlagzeugerin hat natürlich Migrationshintergrund…

    MIT EINIGEN BILDERN
    https://www.rnd.de/politik/schritt-fur-schritt-erklart-so-funktioniert-robert-habeck-243OGYFWOBAMDHD5NHWUDHZBIE.html

    +++++++++++++++++++++++++

    *Imre ist die ungarische Form des germanischen männlichen Vornamens Emmerich, seine Popularität in Ungarn geht auf den heiligen Emmerich, einen Prinzen des 11. Jahrhunderts, zurück.[2][3]
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Imre

  21. Mauritz 13. September 2022 at 22:44
    @ Mattes
    Ich bin auch kein NWO-Verschwörungstheoretiker.
    Ich glaube auch nicht, dass ein perfider Plan dahinter steckt, sondern nur der Egoismus vieler Einzelner.
    Aber „die Welt der Reichen und Schönen“ trifft es schon ganz gut.
    Die leben in ihrer Blase in saved communities und feiern ihre Events, Feste, Galas, Preisverleihungen der Super-Sportler, Medienleute, Politiker, Schauspieler, NGOs und versorgen sich, ihren Nachwuchs und ihre Anhänger mit wohldotierten Posten.
    Herkunft und Vitamin B bzw. die richtige Parteikarriere erlauben den Zutritt zu dieser Gesellschaft, die ich mehr und mehr verachte.

    Das Problem ist, dass diese Plutokraten es schaffen, die gesamte arbeitende (weiße) Mittelschicht in einem unsichtbaren Käfig zu sperren und diese wiederum alles lethargisch über sich ergehen lässt.

  22. Wenn Habeck endlich am nächsten Baum gehenkt wird , dann ist er nicht gleich tot ……er wurde dort eben nur aufgehangen .

  23. Mattes 13. September 2022 at 22:32
    @ Mauritz 13. September 2022 at 22:14

    Ich habe mich mit diesen NWO-Plänen nicht befaßt, aber wie soll das aussehen? Soll alles Eigentum, also Immobilien, Betriebe, etc. quasi-verstaatlicht oder -großkonzernt werden, die „Bürger“ beziehen Geld vom Staat und werden im Gegenzug zu irgendwelcher Arbeit gezwungen? Es sieht doch eher so aus, als wolle man die schwächeren Schichten rücksichtslos verkommen lassen und eine Art Privat-Welt für Reiche und Schöne bilden, denen alles gehört. Und was wird aus den Massen, die nicht „drin“ sind? Die müßte man dann niederschießen, sonst gibt es keine Ruhe. Ich kriege eine NWO nicht einmal in der Phantasie hin.

    Nach dem Ende des Ostblocks sollte die „NWO“ eine gewaltfreie Welt mit einer Führungsrolle der USA sein, die wie ein Sheriff über das Wohlergehen aller Länder wacht, unmissverständliche Warnungen an „Bösewichte“ ausspricht und eben jenen einen Warnschuss verpasst, sobald einer von den Bösewichten zu weit geht.
    So lautete damals die offizielle Doktrin während der Präsidentschaft von Bush senior.
    In Europa soll es die Auflösung der Nationalstaaten sein, inklusive der Abschaffung nationaler Identitäten und eine Angleichung der Lebensverhältnisse innerhalb der EU-Länder.

    Ich gehe dazu soweit zu behaupten, dass 2015 die Umvolkung keine Spontanentscheidung von Merkel gewesen ist, sondern als Blaupause bereits lange geplant war.

  24. Mauritz 13. September 2022 at 21:39
    Noch hat keiner die horrenden Abschlagszahlungen abgebucht bekommen.
    Daher glauben sie es immer noch nicht.
    —-
    Doch. Ich schon. Die Rechnung bei gleichem Verbrauch von Sept. 2021 bis – ACHTUNG! – September 2022 ist angekommen.
    Seit Juni 2022 ist meine Heizung aus, also wurde nur Sept. 2021 bis Mai 2022 berechnet als Putin noch wenig gemacht hat bei einem fast gleichem Verbrauch wie im Vorjahr.
    Daher war die Rechnung erwartungsgemäß : Da ich in den vergangenen Jahren immer noch etwas Geld zurück bekam muß ich diesmal € 80,- für die abgelaufende Heiz-Periode nachbezahlen und der neue Abschlag wurde erträglich gestaltet aber wurde vom Versorger GESCHÄTZT.
    Diese Einschätzungen der Versorger stehen auch so sinngemäß in der heutigen BILD-Zeitung. Die Gasversorger wissen nicht wie lange der irrlichternde Habeck noch auf dem Kamikaze-Trip ist und können nur schätzen.

    Richtig hart wird es mit der Gasrechnung September 2022 bis September 2023 ABER DAS BEGREIFEN DIE LEUTE NICHT bzw. wollen es nicht begreifen oder wollen es nicht wissen.

    Am Ende geht es nur darum ob wir überhaupt noch Putin-Gas erhalten werden. Dann sind die Gaspreise relativ egal.

  25. https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/prozess-eine-moerderische-ehre-liess-maryam-sterben-81305416.bild.html

    GRAUSIGE RITUALE. „Häufig Messer, auch Erwürgen“, so die Professorin. „Manchmal wird auch die Kehle aufgeschlitzt, eine rituelle Schächtung.

    *https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/berlin-mann-attackiert-rabbiner-er-schrie-jude-dann-griff-er-mich-an-81312792.bild.html

    „Ich war also eindeutig als Jude zu erkennen, als mich plötzlich ein arabisch aussehender Mann beschimpfte und angriff. Er schrie ‚Jude‘, hob die Hände, fasste mich an. Jeden Moment dachte ich, er schlägt zu“, sagt der Rabbiner. Dazu kam es nicht.

    *https://www.haz.de/panorama/berlin-rabbiner-auf-offener-strasse-judenfeindlich-beleidigt-RUF2M2XPRJDHNP2XIYAHVRIY2I.html

    Daraufhin habe ihn laut Polizei ein unbekannter Mann angerempelt und antisemitisch beleidigt. Anschließend flüchtete der Täter.

    Gegenüber „Focus Online“ führte der 43-Jährige aus, dass der Täter ein „dunkelhäutiger junger Mann“ gewesen sei. Er habe ihn „schrecklicher Scheißjude“ genannt. Auf den Angriff habe Kirzon nicht sofort reagiert. „Mit solchen Leuten sollte man vielleicht besser nicht reden“, sagte er.

    https://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen-aktuell/horrorattacke-3-maenner-bremsen-bikerin-aus-und-verpruegeln-sie-81316622.bild.html

    Vor einer Ausfahrt bremste der BMW die junge Bikerin aus. Sie konnte nicht anders, als stehenzubleiben.

    Drei Männer – laut Polizei arabisch aussehend – stiegen sodann aus dem Auto aus und gingen auf die junge Frau zu.

  26. https://www.haz.de/lokales/hannover/messerattacke-in-hannover-lebensgefaehrlich-verletzter-wieder-ansprechbar-667OJMAQVLP2JKPTQ7RR7IYFK4.html

    „Er ist wieder ansprechbar“, teilte eine Polizeisprecherin am Dienstag auf Anfrage mit. Zu allem weiteren machte sie „aus ermittlungstaktischen Gründen“ keine Angaben. Daher bleibt unter anderem offen, ob der junge Mann bereits befragt werden konnte. Gleichzeitig gibt es nach Auskunft der Sprecherin aber nach wie vor keine Hinweise, wieso und wo der 22-Jährige so schwer verletzt worden ist.

    https://www.haz.de/lokales/umland/garbsen/polizei-garbsen-hundekot-im-briefkasten-der-parteizentrale-der-gruenen-VXIOEVPQIUBAMBV7OWH7BHAX2U.html

    Eine Sprecherin der Polizei in Hannover bestätigt den Vorfall. Auf dem Briefkasten sei Kot abgelegt worden – „und davon nicht wenig“. In Fällen wie diesen werde grundsätzlich der Staatsschutz der Polizei hinzugezogen, wenn eine Partei betroffen sei, und es sich deshalb um eine politisch motivierte Tat handeln könnte.

    Die Grünen aus Garbsen wollen sich von dem Vorfall jedenfalls nicht einschüchtern lassen, kündigt Godbersen an und bezeichnet den Anschlag als „Attacke auf unser demokratisches System“. Der Grünen-Sprecher will mit den Vorsitzenden der anderen Parteien in Garbsen sprechen und sie bitten, ein „Signal für die Demokratie zu senden“. <<<

    Erde zu Erde
    Staub zu Staub

    Schei……

  27. https://www.bild.de/politik/kolumnen/kolumne/kommentar-das-bka-entlarvt-frau-faeser-81315076.bild.html

    Für Innenministerin Nancy ­Faeser sitzen Gewalttäter und Extremisten vor allem in einer Ecke: der rechten!

    ++++++++++++++++

    *https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/wollten-ihm-nicht-zu-nahe-treten-volksbank-witzelt-ueber-habeck-und-knickt-dann-81315682.bild.html

    Die Volksbank Mittelhessen drehte den Habeck-Spruch satirisch weiter, schrieb:

    „Das ist keine Inflation, das Geld ist nur weniger wert“. Ein Zitat angeblich von „Robert H., Finanzexperte“.

    Dieses ausgedachte Zitat betitelte die Volksbank Mittelhessen bei „Linkedin“ scherzhaft als „Finanztipp der Woche“.

    Der Post sorgte unter Grünen-Anhängern für Kritik. (na und!)

    Die Volksbank knickte ein – schrieb auf „LinkedIn“: Wir haben heute einen Post veröffentlicht, der lustig gemeint war. Leider lagen wir daneben.“

  28. Noch mal zum Rentner aus Zwickau:
    Ist der bei MITGAS? Das ganze „riecht“ nach MITGAS. Alles klar.
    Er sollte sich an den Preisen des Grundversorgers orientieren. Sofern der Grundversorger pleite ist hat man allerdings schlechte Karten. Das liegt dann an der Kommune. Der Grundversorger versorgt immer.
    Desweiteren verschweigt der BILD-Artikel ob es sich um ein altes, großes, kaum isoliertes Haus handeln könnte, der Kunde einen neuen Vertrag unterschrieben hat oder der Beitrag einfach nur geschätzt sein könnte d.h. ohne die Ablesungen der Vorjahre, ermittelt wurde. Als alleinlebender Rentner in Zwickau würde ich dann schnell in die „Platte“ ziehen. Die sind ja inzwischen isoliert worden.
    Die kleinen Gasversorger in Ostdeutschland haben keine Ahnung und nehmen vermutlich nicht mal den Habeck-Rettungsschirm der Gasumlage in Anspruch weil sie nicht wissen wie man es macht.

  29. Für die Hannover-Fraktion/Fans hier:

    Fancy Naeser und der Asyl-Politiker Pistorius trafen sich heute bzw. gestern zu einer Innenminsterkonferenz in Hannover:
    Das „A-Team“ (kannte ich bisher nur aus alten TV-Krimis) sprach nicht nur über das Feuer im Harz (Tipp: Einfach mal ausholzen lassen, den Funkenflug der HSB kontrollieren) sondern auch über den wichtigen „Kampf gegen – Räächtz“.
    Danach kam man endlich zur Sache. Eine Herzensangelegenheit:
    – quote –
    Ein weiteres Thema war, wie sich eine Energieknappheit und deutlich höhere Lebenshaltungskosten in den kommenden Monaten auf die Lage der inneren Sicherheit auswirken könnten. Die A-Innenminister und -senatoren betonten, dass die Sicherheitsbehörden die Lage – auch in den sozialen Netzwerken – sehr aufmerksam beobachten und potenzielle Radikalisierungen innerhalb der Protestszene sehr genau im Blick haben.
    https://www.stadtreporter.de/hannover/news/politik/a-imk-mit-bundesinnenministerin-nancy-faeser-in-hannover

  30. @ gonger 14. September 2022 at 00:51

    Diese Typen leiden an Verfolgungswahn.
    Ein Zeichen dafür, daß sie keine
    Vollpsychopathen sind, sondern
    noch ein Gewissen, ein schlechtes
    haben. Oder einfach nur Furcht vor
    Rache, denn sie wissen, was sie tun.

  31. So wehren Sie sich doch, so wehren Sie sich doch endlich gegen das Horror-Gas, und jeden Tag, an dem die Tiefkühl-Fracking-Druck-Tanker hier einlaufen um uns von der Besatzung mutwillig konstruierten Energieknappheit zu retten. Jaah, yeah.., wo laufen Sie denn, die Tanker ?

    https://www.focus.de/finanzen/lng-transportschiffe-fluessiggas-lng-habecks-gas-tanker-koennten-zu-schwimmenden-bomben-werden_id_107975449.html

    https://www.handelsblatt.com/unternehmen/energie/fluessigerdgas-explosion-in-texanischer-lng-anlage-wochenlanger-ausfall/28410226.html

  32. SHITHOLE GERMANY

    12.09.2022
    Äthiopier (35) stellte sich bei Polizei
    Frau in Asylbewerber-Unterkunft getötet
    Der Mann sei nach bisherigen Erkenntnissen
    der Lebensgefährte der 28 Jahre alten
    Frau gewesen. …trafen die Polizisten in dem
    Asylheim auch den minderjährigen Sohn des
    Verdächtigen an und übergab das Kind in die
    Obhut des Jugendamtes. DIE MUTTER DES
    JUNGEN IST TOT. HAT ER DEN MORD GESEHEN?
    Nun müssen wir das arme Kind durchfüttern,
    Seinen mörderischen Vater (im Knast) auch.
    https://www.faz.net/agenturmeldungen/dpa/tote-frau-in-asylheim-gefunden-35-jaehriger-in-u-haft-18311091.html

  33. Eine Erdgasexplosion erfolgt, wenn die passende gaskonzentration vorliegt. Im Netz habe Ich auf die schnelle das gefunden.
    Ein explosionsfähiges Gas-Luft-Gemisch liegt schon dann vor, wenn der Erdgasanteil in einem Raum zwischen 4,8 und 16,3 Volumenprozent (also grob zwischen 4 bis 17 Vol-%) liegt. Man spricht von der unteren Explosionsgrenze (UEG) und von der oberen Explosionsgrenze (OEG).

  34. Diese Regierung ist nicht nur die dümmste Europas, sondern der Welt, unangefochten. Aber ist das wirklich so? Ist sie nicht nur die willfährigste, die eifrigste im Bemühen, den Globalisten zu gefallen und ihre Bestrebungen um- und durchzusetzen? Dazu gehört auch Märchenonkel Habeck, der, nicht nur er allein, weg muss. Es gibt eine Petition an Steinbeisser, diese Regierung zu entlassen. Bringt zwar nichts ein, aber dennoch zeigt es, wie in Teil der Bevölkerung, dieser Teil, der sich zu Wort meldet, denkt. Die große schweigende Mehrheit äussert sich zwar nicht, weil sie sich für cool ey halten, aber ich bin sicher, dass ein nicht unerheblicher Teil von ihnen das ebenso sieht. Was die Preise angeht, belegen ist recht und schön, nur wie kann man beweisen, dass dies korrekt ist.

  35. AggroMom 13. September 2022 at 20:44

    Die Ärztin Julia Pernthaler, war eine der Letzten, die hier ins Wasser sprangen. „Ich bin schon ein bisschen traurig, dass das Dantebad schließen muss“, sagte sie der AZ. „Angesichts der Energiekrise ist es jedoch verständlich.“ Nun also ist Schluss. Und alle hoffen, dass der übernächste Winter dann wieder ein ganz normaler wird. Auch im Dantebad.

    https://amp.abendzeitung-muenchen.de/muenchen/muenchner-schwimmbad-macht-dicht-servus-dantebad-art-843295

    Das es NIEMALS mehr „normal“ werden wird, blendet die „gute“ Julia leider aus.

  36. @ Das_Sanfte_Lamm 13. September 2022 at 23:32

    Nach dem Ende des Ostblocks sollte die „NWO“ eine gewaltfreie Welt mit einer Führungsrolle der USA sein, die wie ein Sheriff über das Wohlergehen aller Länder wacht, ….
    __________________

    Soweit verständlich, auch daß man die weiße Mittelschicht in einen unsichtbaren Käfig sperrt, das stimmt genau. Daß Merkels Flüchtlingstsunami 2015ff in diesem Zusammenhang nicht spontan, sondern vermutlich der letzte „überraschende“ Schritt einer wohlgeplanten Aktion war, glaube ich auch. Wieso sollten Hundertausende einfach so losmarschieren, wenn sie nicht informiert gewesen wären, daß sie im Westen aufgenommen werden.

    Aber wenn diese NWO-Pläne irgendwie zuende gedacht sind, muß es eine vorgesehene Lösung für die „unbrauchbaren“ Menschenmassen der schönen neuen Welt geben. Vielleicht hängt es mit Corona zusammen, vielleicht ist die Katze noch nicht aus dem Sack, und wir werden es bald sehen. Derzeit hagelt es ja fast täglich neue „Überraschungen“.

  37. lorbas 14. September 2022 at 10:54
    ‚Das es NIEMALS mehr „normal“ werden wird, blendet die „gute“ Julia leider aus.‘
    —————————————–
    Tja … Habeck hatte ja gesagt:
    https://youtu.be/ceU5xcuPCbc?t=30
    „Deutschland hat ein Geschäftsmodell entwickelt gehabt, das in großen Teilen auf der Abhängigkeit von billigem russischen Gas beruhte. … Dieses Modell ist gescheitert, und es kommt auch nicht wieder.“
    Aber ist das so? Kann es ohne russisches Gas gehen (ich glaube nicht)?
    Sollen wir dann jeden Winter frieren und den 14-fachen Preis zahlen (oder wieviel auch immer)?
    Kann mir nicht vorstellen, daß das die Zukunft sein soll.
    Die Julia da offenbar auch nicht. Das kann ich ihr dann auch nicht vorwerfen.

Comments are closed.