Anschlag auf die deutsche Gasversorgung: Am Montag gab es einen plötzlichen Druckabfall in beiden Pipelines, Nord Stream 1 und Nord Stream 2 (PI-NEWS berichtete). Nach der Entdeckung großer Lecks in der brandneuen Stahlummantelung geht mittlerweile selbst die Bundesregierung von einem Unterwasser-Anschlag auf die beiden wichtigsten Röhren aus, die Deutschland mit russischem Gas versorgen könnten. War es eine militärische Operation der Vereinigten Staaten? Eine Äußerung von US-Präsident Joe Biden bei einer Pressekonferenz ist verräterisch. Und damit herzlich Willkommen zu COMPACT.Der Tag am 27. September. Das sind einige der Themen.

• Pirna: Elsässer spricht
• Panzer-Antrag: AfD-Frau entsetzt
• Meloni: Das ist ihre Schattenseite
• Navy Reals: Krieger unter Wasser

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

162 KOMMENTARE

  1. Dem Ami und den NWO Hintermännern waren diese Gasleitungen als wirtschaftliches Band zu Europa schon immer ein Dorn im Auge, weil Russland durch die Gaslieferungen zu einem großen Gegenpol wachsen konnte.
    Da mussten wohl die Navy Seals für einen Dirty Job aller erster Güte herhalten.

    Jetzt hat die dumme GRÜNE Sippschaft ja was sie wollte.

    Nie wieder Gas aus Russland.

    Die GRÜNEN Ökobonzen und CO2 Geldschmarotzer werden im Winter bestimmt nicht frieren.

    Während wir mit unbezahlbarem Euro Gas oder ebenso teurem Mördergas aus islamischen Verbrecherstaaten heizen sollen.

  2. Ach, es sind beide Pipelines betroffen.
    Vielleicht wollten die Dänen sich umsonst am Gas bedienen und es ist beide Male schief gegangen (kleiner Scherz).
    In Nigeria wird das bei den Ölpipelines des öfteren praktiziert. Und ab und zu fliegt dann auch mal was in die Luft.

  3. Tja, soviel zur Souveränität von Deutschland.

    USA/NATO führt Krieg nicht nur gegen Russland sondern auch gegen Deutschland!

    Und dafür brauchen die zumindest gegenüber Deutschland auch keine Kriegserklärung abzugeben! Warum? Weil wir keinen Friedensvertrag haben.

    Und unsere Regierungen sind nur Diener der Siegermächte und nicht Diener des Volkes!

    Wir werden alle in Armut und Hunger enden und unsere Führer werden sich ganz schnell ins Ausland verpissen…

  4. Wenn nunmehr klar ist, dass die Briten und die USA (neben Polen usw.) unsere Todfeinde sind, dann hätte uns im Rückblick nur ein Bündnis mit Rußland retten können. Daran habe ich zwar vor zehn Jahren mal gedacht, aber vorher nicht im Entferntesten. Nun ist auch das nicht mehr möglich.

  5. Über die Freiheit der Meinung, der Reise, der Wissenschaft – in der Wissenschaft

    Wegen seiner Anwesenheit bei Referenden (neusprech „Scheinreferende“)
    „Wahlbeobachter in Ostukraine? Uni Kiel entzieht Ex-NDR-Redakteur Lehrauftrag“

    „Ein früherer NDR-Redakteur aus Kiel steht in der Kritik, weil er bei russischen Scheinreferenden in der Ostukraine angeblich als Wahlbeobachter im Einsatz war. Nun zieht die Uni Kiel Konsequenzen – und entzieht dem Journalisten seinen Lehrauftrag.“
    HAhttps://www.kn-online.de/lokales/kiel/wahlbeobachter-in-der-ukraine-cau-kiel-entzieht-frueherem-ndr-redakteur-lehrauftrag-CZKO4HEZ6YKN2SH6RZR2SQHY54.html

    Bezahlbeitrag des umstrittenen SPD-eigenen Medienkonzerns DDVG-Madsack.

    „Der frühere Kieler NDR-Journalist Patrik Baab steht in der Kritik, weil er sich in den russisch besetzten Gebieten der Ukraine aufhält. Der Vorwurf: Baab sei dort vermeintlich als „Wahlbeobachter“ unterwegs. Nun hat die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) Baab den Lehrauftrag entzogen. Der Journalist unterrichtete in Kiel seit 2008.
    In einer Stellungnahme der Uni auf Anfrage der Kieler Nachrichten heißt es: „Patrik Baabs Auftreten als „Beobachter“ der völkerrechtswidrigen Scheinreferenden in den russisch besetzten Gebieten der Ukraine verleiht dem russischen Vorgehen den Anschein von Legitimität. Die CAU distanziert sich ausdrücklich von Herrn Baabs Reise und ihren Implikationen und wird keine Lehrveranstaltungen anbieten, die von Herrn Baab unterrichtet werden. Der Lehrauftrag wird gekündigt.“

    Am Montagabend hatte sich die Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft (HMKW) bereits für den gleichen Schritt entschieden, nachdem das Online-Portal \“t-online\“ am Montag über den Vorwurf berichtet hatte. Die Hochschule schrieb, dass die reine Anwesenheit Baabs bei dieser Aktion „zwangsläufig zur Legitimation der in unseren Augen völkerrechtswidrigen und inhumanen Scheinreferenden, die Teil einer imperialistischen Politik und eines verbrecherischen Krieges sind, beiträgt“. Sie gebe den Aggressoren „ein willkommenes Feigenblatt an die Hand, dass alles rechtens sein müsse, weil man ja sogar „Kritik“ zulasse und nicht unterdrücke“, hieß es weiter.

    Baab selbst habe der Hochschule gegenüber erklärt, dass er privat und ohne jeden staatlichen Auftrag irgendeiner Seite in die russisch besetzten Gebiete gereist sei. Er wolle und müsse als Journalist mit beiden Seiten sprechen und neutral beobachten. Gegenüber dem Portal „t-online“ erklärte er zudem: „Ich bin kein offizieller Wahlbeobachter. Ich recherchiere für ein Buchprojekt.“ Zusammen mit Sergey Filbert, einem prorussischen Youtuber, habe er in Luhansk fünf Wahllokale besucht und in Mariupol drei.
    Bei einer Pressekonferenz wurden Baab und Filbert russischen Medien allerdings offenbar als „Beobachter“ vorgestellt.

    Beim NDR befindet sich Baab nach Angaben des Senders seit dem 30. Mai in der „Entnahmephase seines Langzeitkontos“. Das kommt der passiven Phase einer Alterszeit gleich, er ist für die Programme nicht mehr tätig. Baab war zuletzt im Zusammenhang mit den Vorwürfen gegen das Landesfunkhaus Kiel in den Schlagzeilen, weil er 2019 dem Landesfunkhausdirektor Volker Thormälen in einer internen Sitzung vorgeworfen hatte, eine Recherchen „in unzulässiger Weise beeinflusst“ zu haben. Der NDR weist diese Vorwürfe zurück, auch Baab hatte diese als Ergebnis einer arbeitsrechtlichen Mediation zurückgezogen.“

    Einer meiner ehem. Dozenten, streng aber gerecht. Etwas warm, sagt man …

  6. Gute Leistung von P.I. und Compact! Infos in dieser Tiefe gibt es sonst nirgendwo.
    Zur Aufklärung der kriminellen Anschläge auf die Pipelines hege ich keine Erwartungen. Wir erinnern uns, selbst der Abschuss der MH17 2014 über der Ukraine bleibt bis heute im Dunkeln. Und das mit knapp 300 Toten!
    Jetzt bleibt nur abzuwarten, ob und wie Russland reagiert. Wir sind dramatisch auf den Ausbruch eines neuen Weltkrieges zugeschlittert.
    Die Grünen fordern max 1 beleuchteten Weihnachtsbaum pro Stadt. Ich bin schon froh, wenn wir bis Weihnachten nicht schon brennende Städte haben.

  7. .
    .
    Deutschland ruiniert sich für eine korrupte Ukraine..
    .
    DE ist wohl das dämlichste Land auf dem Planeten. DE geht in die Pleite/Insolvenz und der korrupte Ukraine ist dann geholfen?
    .
    Ca. 7000 dt. Firmen haben einen erhöhten Gasbedarf für ihre Produktion. Viele können sich die Gaspreise nicht leisten und melden Insolvenz an.. oder gehen ins Ausland. Hundertausende Deutsche werden arbeitslos. Wie ist also dann der korrupten Ukraine geholfen?
    .
    Wie will DE dann der korrupten Ukraine helfen beim Wiederaufbau wenn es selber ein wirtschaftlich zerstörtes Land ist.?
    .
    Habeck/Scholz sind für jeden arbeitslosen Deutschen verantwortlich zu machen.
    .
    Habeck und Scholz mit jeder ca. 30.000 Euro im Monat interessieren keine dt. Arbeitslosen. Für sie zählen nur Ukrainer..
    .

  8. „CIA warnte Bundesregierung im Sommer vor Anschlag auf Ostsee-Pipelines

    Erstes Szenario: Ukrainische oder mit der Ukraine verbundene Kräfte …
    Zweites Szenario: Eine „False Flag“-Operation Russlands … “

    https://www.focus.de/finanzen/news/es-muss-irgendwo-ein-loch-sein-nord-stream-2-druckabfall-in-gaspipeline-ursache-bisher-unklar_id_154070029.html

    Wer war nochmal gegen NS2 und russ. Gas allgemein? Das Niveau, auf dem man jemanden verarscht, widerspiegelt gewissermaßen, was man von ihm hält.

  9. Das war ein Anschlag auf Deutschlands Wirtschaft. Mitten hinein in die Forderung der Bürger zur Öffnung von NS2. Wer jetzt noch glaubt, unsere Freunde wollen nur unser Bestes, ist ein hoffnungsloser Träumer. Wir werden vor vollendete Tatsachen gestellt. Von unseren Freunden.

  10. Natürlich stecken die USA dahinter, wer sonst?

    Es sind gemeingefährliche, heimtückiscche Piraten, die sind zu allem fähig!
    Ohne Rücksicht auf Verluste.

    Ein Unterwasseranschlag ist nur mit US MARINES in dieser Art möglich.

    Der Teufel soll sie holen.

    ALle hassen die USA und es werden täglich mehr!

  11. Ich lese gerade, dass sich auf Bornholm ein Radarstützpunkt der dänischen Luftwaffe befindet und wie ich die Dänen einschätze, wissen die über jeden Hering bescheid, der da vor der dänischen Haustüre rumschwimmt.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass da ein unbemerktes Agieren möglich ist, zumal das Wasser schon recht kalt ist, auch Langstreckentaucher nicht ohne ortbare „Basis“ in relativer Nähe zum Ziel operieren können und die Existenz von Mini-U-Booten den Dänen ebenfalls bekannt sein dürfte.

    Ein unbemerktes Anschleichen halte ich für unmöglich, also muss es Mitwisser geben und diese Mitwisser verortet mein bescheidenes, kleines Alumützchen – unter anderem – bei der NATO und bei der EUdSSR.

    War es nicht Flinten-Uschi, die erst vor ein paar Tagen von „Möglichkeiten“ gesprochen hat, unwillige EUdSSR-Provinzen zu disziplinieren und zu gefälligem Verhalten zu erziehen?

    Und ich freu mich schon auf Bärbocks Kampfrhetorik in Bezug auf dieses eindeutig völkerrechtswidrige Verbrechen, welches dieser Terroranschlag auf die Energieversorgung mehrerer Länder in Europa ohne Frage bedeutet.

  12. .
    .
    Nord-Stream 2 Sprengung!
    .
    Ihr müsst euch immer fragen:
    .
    WEM NÜTZT ES?

    .

    der damalige CIA-Chef William Webster unter anderem auf einer Tagung der wichtigsten Global Player in Los Angeles vor dem „Rat für Weltangelegenheiten“ verkündet habe, dass
    .

    „die damals noch existierende Sowjetunion nicht länger der strategische Gegner der USA sei, sondern die bisherigen Verbündeten und jetzigen wirtschaftlichen Konkurrenten, vor allem Deutschland und Japan.“

    .
    .
    „UNSERE POLITISCHEN UND MILITÄRISCHEN VERBÜNDETEN SIND AUCH UNSERE WIRTSCHAFTLICHEN KONKURRENTEN.“
    .
    .
    „Das derzeitige deutsche Wirtschaftsmodell stützt sich auf zwei Säulen. Diese sind der unbegrenzte Zugang zu billigen russischen Energieressourcen und zu billigem französischem Strom, dank des Betriebs von Kernkraftwerken. Die Bedeutung des ersten Faktors ist wesentlich höher. Ein Stopp der russischen Lieferungen kann durchaus eine Systemkrise auslösen, die für die deutsche Wirtschaft – und indirekt für die gesamte Europäische Union – verheerend wäre.“

    .
    .

  13. @ jeanette 27. September 2022 at 20:47
    „Natürlich…USA dahinter…gemeingefährliche, heimtückiscche Piraten…
    nur mit US MARINES …möglich. …ALle hassen die USA und es werden täglich mehr!“

    Schanette, denk an Deine Gesundheit, komm mal runter bevor es zu spät ist.
    Geh einfach mal raus, ans Wasser oder durch den Wald, trink lauwarmen Baldrian,
    und mach ne Woche Internet Pause. Lies einfach nochmal „Ferien auf Saltkrokan !“

  14. Mattes 27. September 2022 at 20:43

    „CIA warnte Bundesregierung im Sommer vor Anschlag auf Ostsee-Pipelines

    Erstes Szenario: Ukrainische oder mit der Ukraine verbundene Kräfte …

    Haben Scholz oder Bärbauch etwa auch Kriegsgerät für den marinen Einsatz an Schlawinski verschenkt?
    😉
    Oder an Greenpiss?
    Ausgebildete Taucher jedenfalls hätten die.

    Normalerweise würd ich selber drüber lachen, aber zur Zeit ist in Europa und ganz speziell in unserem Land nichts mehr normal.

  15. .
    .
    Schon seltsamer ZUFALL?
    .
    Ein großer US- Kampfverband war in der Ostsee aktiv und dann wird ein Teilstück von Nord Steam 2 zerstört.. Zufall?
    .
    Ich denke nicht!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    US Navy
    .
    Großer Kampfverband in der Ostsee aktiv

    .
    Der größte Kampfverband der US Navy seit Ende des Kalten Krieges durchquert aktuell die Ostsee. Beobachter erkennen darin ein „Zeichen der Unterstützung“ für das Baltikum und Skandinavien.

    .
    .

  16. Unserer Ampel dürfte auch ein mittelschwerer Stein vom Herzen gefallen sein.

    Wenn die Bürger im Winter demonstrieren und Forderungen nach Strom und Gas stellen, können unsere Hampel in der Regierung treuherzig dreinblicken und seelenruhig mit den Schultern zucken.
    „Wir würden jetzt ja gerne Gas kaufen, wir lieben euch doch schliesslich alle, aber die Leitung ist ja dummerweise nicht mehr betriebsbereit. Das tut uns soooo unsäglich leid.“

  17. Drohnenpilot 27. September 2022 at 21:01

    .
    .
    Schon seltsamer ZUFALL?
    .
    Ein großer US- Kampfverband war in der Ostsee aktiv und dann wird ein Teilstück von Nord Steam 2 zerstört.. Zufall?
    .
    Ich denke nicht!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    US Navy
    .
    Großer Kampfverband in der Ostsee aktiv
    .
    Der größte Kampfverband der US Navy seit Ende des Kalten Krieges durchquert aktuell die Ostsee. Beobachter erkennen darin ein „Zeichen der Unterstützung“ für das Baltikum und Skandinavien.

    ——————————

    Die haben das gemacht!
    Darauf kann man wetten.

    Kein anderer kommt dafür in Frage.

  18. nicht die mama 27. September 2022 at 21:05

    Unserer Ampel dürfte auch ein mittelschwerer Stein vom Herzen gefallen sein.

    Wenn die Bürger im Winter demonstrieren und Forderungen nach Strom und Gas stellen, können unsere Hampel in der Regierung treuherzig dreinblicken und seelenruhig mit den Schultern zucken.
    „Wir würden jetzt ja gerne Gas kaufen, wir lieben euch doch schliesslich alle, aber die Leitung ist ja dummerweise nicht mehr betriebsbereit. Das tut uns soooo unsäglich leid.“
    —————————–
    Deswegen werden wahrscheinlich auch keine großartigen Anstrengungen unternommen, die zur Aufklärung beitragen.

  19. Was war das was Klaus von Dohnanyi in einer Maischberger Sendung erzählte über eine Unterhaltung mit Helmut Schmidt, der gesagt haben soll…………. dann erkläre ich Deutschland für neutral. und Dohnany antwortete: Dann ist es zu spät!

    Kann unser Kanzler DEUTSCHLAND nicht für neutral erklären?
    Wenn Helmuth Schmidt die Macht dazu hatte, dann muss Herr Scholz auch dazu in der Lage sein.

  20. „… und wenn der Gasmann kommt, zieht sie den Schlafrock aus.“ (Udo Jürgens). Ist bald ebenso ein Anachronismus wie der Nachtwächter, der nachts die Stunde ruft. Der kommt vielleicht wieder und ruft zum Morgengebet.

  21. Dunja Hayali auf den Spuren des Menschenrechstaktivist:Innen* Idi Amin:

    „Man kann in Deutschland alles sagen, man muß halt nur dann mit den Konsequenzen rechnen.“

    Dunja Hayali

    ——

    „Es gibt die freie Rede, ich kann jedoch nicht für die Freiheit nach der Rede garantieren.“
    .

    Idi Amin

  22. USA in Verbinung mit den Dänen, so wird der Anschlag wohl durchgeführt worden sein. Woher kommt der NatoGeneralsekretär Rasmussen? Aus Dänemark. Die USA geben uns gerade den Knockout.
    Was in Deutchland wird nicht von der USA beherrscht?
    Das Internet?
    Die großen Wirtschaftsprüfer KPMG, Deloitte, PriceWaterHouseCooper, Ernst & Young, die jede Bilanz unserer wichtigen Firmen erstellern und ALLE Internas kennen?
    Die Ratingagenturen, die über den Zinssatz von uns und unseren Firmen bestimmen?
    Die Politik der EZB mit dem Berater Lary Fink von BlackRock ohne dessen Computersimulationssystem Aladdin die EZB, wie auch die FED blind sind?
    Wer Kontrolliert – natürlich zum Schutze der hier stationierten „befreundeten Soldaten“ das Telefon und die Post inklusiv Bundeskanzler?
    Und wer ist der servile Diener dieses Ungeheuers? Ganz vorne Habeck und ncht weit davon entfernt Lindner und Scholz!

  23. Eionfache, dumme Frage: in welcher Wassertiefe liegen die betroffenen Stellen ?
    Draus könnte man gewisse Schlüsse ziehen bzw ausschließen.

  24. .
    .
    Krieg gegen die USA!?
    .
    Hat mit dem Terroranschlag der USA auf Nord Stream 1 und 2 jetzt Deutschland den Krieg erklärt?

    .
    .

  25. @ nicht die mama 27. September 2022 at 20:58

    Haben Scholz oder Bärbauch etwa auch Kriegsgerät für den marinen Einsatz an Schlawinski verschenkt?
    _________________
    Vielleicht, für feministische Außenpolitik in der Ostsee gegen Gasmänner. Oder die Klitschkos sind kurz apnoegetaucht und haben je eine Leitung mit der Faust zertrümmert. Wenn Putin beim Tauchen antike Vasen findet, braucht die Ukraine dem nicht nachstehen.

  26. Viper 27. September 2022 at 21:09

    Ausserdem könnte die Antwort auf die Frage nach der Täterschaft das Volk beunruhigen und den falschen Parteien in die Hände spielen.

    Lieber enteiertes Mitglied in einer abhängigen Marionettenregierung als Letzter in der Schlange vor einer Tafel.

  27. @ Mattes 27. September 2022 at 20:43

    ::Eine „False Flag“-Operation Russlands::

    1.) Kämen die Russen an o.g. Leckstellen ´ran?
    Ist das Gebiet überhaupt noch f. Rußland zugängl.?

    2.) Bei einer False-Flag-OP müßten die Russen
    auch (getürkte) „Beweise“ verbreiten, wer es
    vom „Werte-Westen“ gewesen sei. Dies, obwohl
    der westl. Mainstream Rußland eh nichts glaubt.
    Wäre also unnötige russ. Kraftvergeudung.

  28. Solche Vorgänge hinsichtlich möglicher Täter einigermaßen zu beurteilen, setzt auch technische Kenntnisse voraus. Ich telefonierte mit einem ehemaligen Kameraden, ein Kapitänleutnant i. R., der mir ein paar weitere Details mitteilte.

    Ich hatte oben bereits erwähnt, dass diese offenbare Sabotage- bzw. Staatsterroranschläge nach fachlicher Beurteilung/Kenntnis nur durch Spitzen-Profis ausgeführt worden sein können. Der Ruhestands-Marine-Offizier stimmte dem zu.

    Kampfschwimmer der Marine, die als „Alert-Diver“ bzw. mit der Qualifikation „Deep Diver Super Speciality“ ausgezeichnet wurden, wären dazu die einzigen geeigneten Ausführenden. Zudem muss die Handhabung und Installation von geeigneten speziellen Strengsätzen minutiös geübt worden sein. Solche aufwändigen Übungen mit unterschiedlichen Sprengstoffen führen nur Marine-Verbände durch.

    Man muss wissen, dass die empfohlene Maximaltiefe beim Sporttauchen bei maximal 40 Metern liegt (was bereits beachtlich ist).

    Um aber z. B. 30 Minuten in 100 Metern Tiefe zu bleiben, müsste ein Taucher etliche Stunden auf dem Weg nach oben dekomprimieren. Gase wie Stickstoff und/oder Helium, die der Taucher über sein Atemgemisch aufnimmt, lösen sich dann unter Druck im Körper.
    Während der Dekompressionsphase muss die Reduzierung des Umgebungsdrucks so langsam erfolgen, dass durch den im Körper angesättigten Stickstoff keine Blasen in den Geweben entstehen können. Die Körpergewebe besitzen eine gewisse Überättigungstoleranz, d. h., es ist ein gewisses Maß an Übersättigung tolerierbar innerhalb dessen der angesättigte Stickstoff noch in Lösung bleiben kann.

    Mit dem Panzertauchanzug „Exosuit“ können Taucher auf 300 Meter in die Meerestiefe hinabtauchen. Weil der Druck im Tauchanzug dem an der Oberfläche entspricht, ist keine Dekompression für den Taucher notwendig und er kann bedarfsweise einige Stunden in großer Tiefe bleiben. So wird z. B. beim Bohrinsel-Bau getaucht.

    Durchaus denkbar ist auch, dass ein Marine-Kampfschwimmer mit Panzertauchanzug und einem motorgetriebenen Aufliegeschwimmgerät sich aus einem U-Boot an die Pipeline herangemacht hat und dort Sprengsätze installierte.

    Man ist z. Zt. hinsichtlich der Motivation und Täterschaft auf Mutmaßungen angewiesen.

    Mein Rat an die AfD wäre alledings, diese Vorgänge im Bundestag einzubringen und evtl. sogar einen Untersuchungsausschuss zu fordern. Hier wäre u. a. auch das Verteidigungsministerium zu befragen.
    Man darf nicht übersehen, dass durch die Sprengung von Nord Stream 2 allen Protestlern im Moment das Hauptargament „Öffnet Nord Stream 2, um den Energiewahgnsinn zu beenden – Putin will liefern!“ genommen wird!

    Die Bedeutung dieses Sabotage-/Terroraktes darf nicht unterschätzt werden!!

  29. Herr SCHOLZ muss BIDEN öffentlich konfrontieren, anklagen.
    BIDEN soll sich öffentlich dazu äußern!!

    Niemand kann das machen außer Spezialeinheiten. In dem Moment, wenn die Pipeline leckt gibt es eine Explosion wie man sieht. Dazu sind nur Spezialisten fähig.
    Das Ganze auch noch an drei Stellen?

    Die Bürger sollen weiter auf die NS II bestehen.

    Wenn die USA nichts damit zu tun hat dann sollen sie reparieren helfen.
    Die helfen doch so gern, mischen sich so gern überall ein.

    Ja, WO SIND DIE SCHLAGZEILEN!
    Im FERNSEHEN KEIN WORT DARÜBER!!

    Es ist in der TAT ein KRIEGSAKT gegen DEUTSCHLAND!!

    Wenn wir eine richtige Bundeswehr hätten. dann hätte diese die NS II Leitung von Anfang an von der Deutschen Marine Tag und Nacht bewacht werden müssen!

  30. Wie gibt es das überhaupt, dass DIE AMERIKANER in unserer OSTSEE mit ihren Kriegsschiffen hin und herschippern können nach Lust und Laune wohin sie gerade wollen, dass sie dort machen können was sie wollen, ohne den Deutschen Rechenschaft ablegen zu müssen????

  31. .
    .
    Seekabel für Internet und Telekommunikation
    .
    Wenn Russland die wichtigsten Seekabel für Internet und Telekommunikation von Europa in die USA zerstören dann sind die USA blind und taub..
    .
    Bald findet ein Krieg USA gegen Russland unter Wasser statt.. </b<
    .
    .

  32. A. von Steinberg 27. September 2022 at 21:30

    (..)
    Man darf nicht übersehen, dass durch die Sprengung von Nord Stream 2 allen Protestlern im Moment das Hauptargament „Öffnet Nord Stream 2, um den Energiewahgnsinn zu beenden – Putin will liefern!“ genommen wird!

    Die Bedeutung dieses Sabotage-/Terroraktes darf nicht unterschätzt werden!!

    *******
    So ist es.

  33. hans 27. September 2022 at 21:34

    … der polnische Ex-Außenminister weiß wer das war und bedankt sich.
    ————————-

    Alle wissen es, wie bei O.J. Simpson.

  34. Bisher war ich der Meinung, Nordstream 2 auf und der Gaspreis sinkt midestens auf Februar-Niveau.

    Nun bin ich der Meinung, warme Wohnung im Winter hat sich für die Normalbürger (Kleinen Steuerzahler) mindestens bis 2025 erledigt!

    Hartz IV-ler oder Bürgergeld-ler bekommen ja ihre Heizkosten „vom Staat“ uneingeschränkt weiter bezahlt…

    Dumm wer noch arbeitet!

  35. @ Maria-Bernhardine 27. September 2022 at 21:28

    Wenn man es so einfach aufdröselt, kommt man doch unweigerlich auf eine false flag Aktion der anderen Seite inklusive der Propaganda (die Ukraine mitverdächtigen, damit es nicht ganz so auffällig ist). Ist in Ordnung, wir sind den USA ausgeliefert. Die Verarschung ist völlig überflüssig, sollen sie die Leitungen einfach öffentlich sprengen, die werden ohnehin nie mehr in Betrieb gehen.

  36. Die Anschläge auf Nord Stream
    und der Elefant im Raum 😐

    27. September 2022 um 11:06
    Ein Artikel von: Jens Berger

    Einer Meldung des Tagesspiegels zufolge kam es in der Nacht zum Montag und gestern Abend zu massiven Druckabfällen in den Erdgaspipelines Nord Stream 1 und 2. Die Bundesregierung geht von gezielten Anschlägen aus. Meldungen der Betreiber lassen vermuten, dass zumindest ein Teilstück von Nord Stream 2 völlig zerstört ist. Wer kommt als Täter infrage?

    Absurderweise spekulieren die Medien bereits, dass Russland hinter den Anschlägen stecken könnte.

    Dabei liegt es doch auf der Hand, wer das größte Interesse an einem endgültigen Aus der beiden Ostseepipelines haben könnte. Im Februar kündigte US-Präsident Biden bereits offen an, dass die USA einen Weg finden werden, Nord Stream auch gegen die Interessen Deutschlands „ein Ende zu setzen“. Das ist nun offenbar auch passiert und Deutschland schweigt. Von Jens Berger.
    https://www.nachdenkseiten.de/?p=88560
    Dieser Beitrag ist auch als Audio-Podcast verfügbar.

  37. Ich könnte mir auch gut deutsche Grünfanatiker dahinter vorstellen! Viel Technik braucht’s doch nicht um eine Bombe mit einer Kamera zielgenau runterzulassen. Kompliziertes Tauchmaneuver ganz unnötig.

  38. SCHOLZ muss BIDEN dafür jetzt bestrafen
    er muss JEDE WAFFENLIEFERUNG an die UKRAINE verhindern, abblasen!!
    Ab sofort einstellen.

    Er muss passiven Widerstand leisten!!
    Wir müssen uns wehren!
    Ohne Angst!

  39. hans 27. September 2022 at 21:34

    Das ist doch wieder so eine antiamerikanische Verschwörungstheorie eines frustrierten, abgehängten Nahtsis.

    Oder so ähnlich.
    :mrgreen:

    1+1=3,1415927

  40. Wer solche Verbündete hat, braucht keine Feinde mehr!

    Derselbe EU-Abgeordnete hatte den Vertag zu Nordstream 2 2006 (damals als Verteidigungsminister) mit dem Hitler-Stalin-Pakt verglichen.

    „EU-Abgeordneter dankt USA für Zerstörung von Nord-Stream-Pipelines

    27.09.2022 20:24
    Der polnische EU-Abgeordnete Radek Sikorski hat den USA öffentlich gedankt, die angeblich für die Anschläge auf die Nord-Stream-Pipelines verantwortlich sind.“

    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/700420/EU-Abgeordneter-dankt-USA-fuer-Zerstoerung-von-Nord-Stream-Pipelines
    ***********

    „Nord Stream: Russland dreht den Gashahn auf – und zu
    ……….

    Anrainersorgen: Tourismuseinbrüche und mögliche Spionage
    4.Zeile:
    Vielfach wird in diesem Zusammenhang auch der polnische Verteidigungminister Rados?aw Sikorski zitiert, der den deutsch-russischen Vertrag 2006 mit dem Hitler-Stalin-Pakt vergleicht.“

    https://www.ndr.de/geschichte/schauplaetze/Ostsee-Pipeline-Nord-Stream-Russland-dreht-den-Gashahn-auf-und-zu,nordstream622.html

  41. Drohnenpilot 27. September 2022 at 21:35

    .
    .
    Seekabel für Internet und Telekommunikation
    .
    Wenn Russland die wichtigsten Seekabel für Internet und Telekommunikation von Europa in die USA zerstören dann sind die USA blind und taub..
    .
    Bald findet ein Krieg USA gegen Russland unter Wasser statt.. </b<

    ———————————-

    Das wäre die richtige Strafe.
    Aber es gibt ja noch die Satelliten!
    .
    .

  42. Die ISIS und sonstige Islam-Fanatiker bekennen sich mit Stolz zu ihren Anschlägen!

    Die USA ist diesbzgl. eine Nation ohne jegliche Ehre!

    Und Deutschland hat nichts zu sagen, nur zu zahlen. Und da wir pleite sind und nichts mehr können, sind wir sowohl für die USA/ Nato/ EU absolut entbehrlich…

  43. Im Grunde müsste die BILD titeln:

    DREI UNTERWASSER-TERRORANSCHLÄGE
    auf NORDSTREAM 2 in der Ostsee
    US KRIEGSSCHIFFE waren in auffälliger Nähe!

  44. „New York Times: Ukrainische Offensive stockt
    im Süden. Massive Verluste der Ukrainer.
    Selenskyj will dringend Erfolge vor dem Winter,
    um seine westlichen Sponsoren zu beruhigen…

    Die New York Times ist Ukraine-freundlich.
    Es besteht also keine Gefahr, dass hier
    russische Propaganda einsickert…

    Offenbar kann keine Rede davon sein, dass
    die russische Front einbricht oder die
    Truppen Putins bereits geschlagen wären…
    https://weltwoche.de/daily/new-york-times-ukrainische-offensive-stockt-im-sueden-massive-verluste-der-ukrainer-selenskyi-will-dringend-erfolge-vor-dem-winter-um-seine-westlichen-sponsoren-zu-beruhigen/

  45. Wenn man schon nebst der verrückten „Solidaritätauf “ für die Ukraine schon selbst auf die völlig normale Lebensqualität (ich meine nicht diese von Spezies „Millionärs „!) verzichten soll, FFF Jünger meinen morgen geht die Welt ,aber als Helicopterkinder div. LIvestil gönnen und dann noch auf die Strasse kleben –
    die verückte Göre Luise Neubauer Nordstream 1 und 2 in dieLuft jagen will, dann war die Sabotage an genau diesen Energieversorgungsanlagen (weil von Russland) für Deutschland geradezu eine Steilvorlage für die Umsetzung der gleichen „ideologischen Spezialisten „.
    Wir sind längst im Wahnsinn angekommen. Einfach unvorstellbar! Jetzt fehlt nur noch der Strom Blackout. Ich denke der kommt auch noch -Mr. Habeck und KOnsorten. Mit dieser unfähigen rotgrünen Stümperregierung – selbst verursacht! Rücktritt der gesamten „Regierung“ wäre wenigstens die Einzige richtige Entscheidung.

  46. ridgleylisp 27. September 2022 at 21:43

    Ich könnte mir auch gut deutsche Grünfanatiker dahinter vorstellen! Viel Technik braucht’s doch nicht um eine Bombe mit einer Kamera zielgenau runterzulassen. Kompliziertes Tauchmaneuver ganz unnötig.

    Zutrauen würd ichs denen schon…aber nicht unter den Augen des dänischen Militärs und der NATO.

    Geschichte

    Am 16. Mai 1955 wurde der Betrieb auf der Station aufgenommen. Zunächst wurde bis 1962 ein AN/FPS-8-Suchradar betrieben, gefolgt von der RV-377 bis 1986. Seit 1986 ist das S-723-System im Einsatz. Die Anlage war seit ihrer Inbetriebnahme ein wichtiger Teil der NATO Early Warning System. Sie wurde von Beginn an auch vom dänischen Auslandsnachrichtendienst Forsvaret genutzt.[2]

    Das RAPINT (Recognized Air Picture Intelligence) System auf der Anlage wird vom „Air Defence Center West“ in Karup ferngesteuert. Dort befand sich auch bis 2002 das Allied Command Baltic Approaches (BALTAP), das Kommando der NATO für die Ostseezugänge. Ende 2001 wurde von der dänischen Militärführung beschlossen, den Standort auf Bornholm zu halten, da eine Fernsteuerung des Martello Radar sehr schwierig und extrem teuer ist.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Radarstation_Bornholm

    Und das ist nur die offizielle Beschreibung, real dürfte da keine Schnecke unbemerkt über den Meeresboden kriechen können.

  47. A. von Steinberg 27. September 2022 at 21:30
    Solche Vorgänge hinsichtlich möglicher Täter einigermaßen zu beurteilen, setzt auch technische Kenntnisse voraus.
    ++++++++++++++++++
    Vollkommen nachvollziehbar. Besonders die Phase der Dekompremierung beim Auftauchen ist sehr zeitaufwendig. Und das bei welcher Sicht in der grünen Ostsee auf 100 Metern Tiefe?
    Für mich ist das ein militärischer Eingriff. Die würden auf zwei pipelines mit Tauchern erheblichen Zeitaufwand betreiben, dazu müssten die Schiffe auf der Wasseroberfläche verbleiben. Nicht zu vergessen: Die Explosionsgefahr durch das austretende Gas an der Oberfläche. Die Gefahr für für die Schiffe oben wäre einfach zu groß.
    Daher wäre die Wahl der Mittel für mich ein, bzw. zwei U-Boote, die zeitgleich moderate Torpedos auf die pipeline abfeuern. Typische Mariner die da bei der Arbeit waren, mögen es systematisch, daher gehe ich von 2×2 Zielen aus, wobei ein Ziel verfehlt wurde, macht also 3 Treffer. Hit and run, das musste schnell gehen.
    Die Sache trägt definitiv die Handschrift von Militärs. Bleibt die Frage wer war von Anfang an daneben, hat die Ansage eines no-go gemacht, und die Lösung steht in neon Schrift übergroß auf jeder Häuserwand.

  48. Selenskyj verheizt seine Truppen in sinnlosen Attacken, schreibt die New York Times
    Wolfgang Koydl | Vor 10 Stunden

    Der amerikanische Senator Lindsey Graham soll offen das Kalkül der US-Politik ausgesprochen haben: Wir kämpfen bis zum letzten Ukrainer.

    Dieser Zeitpunkt kann schneller eintreten als gedacht – glaubt man der New York Times.

    Demnach werden in der Region Cherson Tausende ukrainische Soldaten als Kanonenfutter verheizt. Präsident Wolodymyr Selenskyj will hier einen Durchbruch erzwingen, koste es, was es wolle.

    Es gibt hohe Verluste, weil die Angriffe von der Infanterie, unterstützt durch Panzer, vorgetragen werden. Dafür braucht Kiew die deutschen Leoparden, die nach Annalena Baerbock Menschenleben retten.

    Russland beschiesst die Verbände aus allen Rohren und fügt ihnen massive Verluste zu («heavy causalities»). Die Gebietsgewinne seien hingegen minimal, so die New York Times.

    Der Artikel wirft die Frage nach einem der bestgehüteten Geheimnisse des Krieges auf: Wie hoch sind die ukrainischen Verluste?…
    https://weltwoche.de/daily/selenskyj-verheizt-seine-truppen-in-sinnlosen-attacken-schreibt-die-new-york-times/

  49. Bzgl. der drei Explosionen an den Gaspipelines berichtet Reiner Zufall, dass gerade eine US-Flotte durch den Fehmarnbelt gefahren ist. Nicht viele Länder könnten eine Pipeline auf dem Meeresgrund sabotieren.

    https://www.fehmarn24.de/fehmarn/grosser-flottenverband-der-us-navy-passiert-fehmarnbelt-91809308.html

    Am Donnerstagmorgen (22.9.22) passierte ein Flottenverband der US-Navy Fehmarn. Die „USS Kearsarge“ als Flaggschiff war dabei das größte Kriegsschiff.

  50. Die unbezahlbaren Energiepreise werden bald eine für Jeden sichtbare Kettenreaktion auslösen und in eine Todesspirale münden. Die gesamte Zivilisation wird zusammen brechen. Jedenfalls in der BRD.

  51. Die Frage ist doch, wessen Interessen kommt der Anschlag zugute? Sollte es wirklich so sein, das es ein „Freund“ war, dann greift der Spruch -bei solchen Freunden brauchst du keine Feinde-

  52. Im Rahmen der mehr als überfälligen Gefahrenabwehr – bis zur Klärung aller Vorwürfe – sollte innerhalb der BRD die Bewegungsfreiheit der bekannten Streitkräfte, die unter dem Verdacht stehen Sabotageakte an wichtigen Infrastrukturobjekten zum Schaden der BRD durchzuführen (Strafgesetzbuch: § 88 Verfassungsfeindliche Sabotage) ob sofort strikt eingeschränkt werden. Soll heissen: kein Amerikaner mehr außerhalb der Kasernen. Kein Ami-Schiff einlaufend in irgendeinen Hafen oder auslaufend. Kein US-Flugzeug mehr startend oder landend. Botschaftpersonal ausweisen. Wieviele Minuten ab Verkündung wäre ein Innenminister wohl noch im Amt?

  53. Putin zieht nun 300.000 Reservisten ein.

    Man fragt sich wie viele Soldaten oder Kämpfer die Ukraine nocch zu bieten hat. Da sterben jeden Tag 500 Mann. Irgendwann sind die doch alle tot.
    Millionen von denen sind abgehauen, alle in Deutschland und Polen.
    Wie viel Mann haben die überhaupt noch?
    Das erfährt man nicht.

    Irgendwann ist Schluss mit der verfluchten Ukraine, die uns nichts als Pech gebracht hat, hoffentlich nicht noch Schlimmeres.

  54. Besonder lustig heute wieder die in US-Hand befindliche Blöd-Zeitung: der Russe war es selbst!
    Ab morgen beginnt die neue Serie dazu in Blöd: Erster Teil: „Wie Napoleon versuchte, die Russen an der Zerstörung Moskaus zu hindern“ Zweiter Teil: „Adolf H. berichtet: ich wollte nur warme Winterdecken bringen – aber der Russe zerstörte ganz Rußland und nahm keine Decken“ Letzter Teil: „Wie der Russe plant, bald ganz Rußland mit den eigenen Atomraketen anzugreifen und diese dafür extra nach Amerika bringt“

  55. @ lorbas 27. September 2022 at 22:08
    „/grosser-flottenverband-der-us-navy-passiert-fehmarnbelt…„USS Kearsarge“…“

    Kiel ist NATO Hafen. Hier werden Versorger versorgt, Tanker betankt, Seeleute beurlaubt,
    und die „spezielle Fracht“ an Bord genommen, die juengst – von 2x MP geschuetzt –
    auf 4x LKW gl vorbeirollte, darunter ein Tieflader. Wie ich bereits hier schrub.
    HAhttps://www.kn-online.de/lokales/kiel/ostsee-nato-verband-nutzt-kiel-als-basishafen-fuer-operation-RKG5WE47OGCEFSFLJAXITSAWLA.html

  56. Mattes 27. September 2022 at 20:43
    „CIA warnte Bundesregierung im Sommer vor Anschlag auf Ostsee-Pipelines

    „Wer war nochmal gegen NS2 und russ. Gas allgemein? Das Niveau, auf dem man jemanden verarscht, widerspiegelt gewissermaßen, was man von ihm hält.“
    ——————————-
    Es sollte nicht nur Ihnen sondern auch anderen zu dieser Thematik argumentierenden Foristen nicht entgangen sein dass ein „Öffnen von Nordstream 2“ – wie hier vielfach gefordert – aus EU-rechtlichen Vorgaben zumindest unter den derzeitigen Umständen juristisch nicht möglich ist.

    Eine entsprechende EU-Verordnung schreibt explizit vor dass es eine unternehmensrechtlichte Trennung zwischen dem Lieferanten des Gases und dem Inhaber der Pipeline geben muss. Erst wenn dies gewährleistet ist, kann eine Zertifizierung durch die zuständige Bundesnetzagentur erfolgen. Die von Gazprom zu diesem Zweck gegründete schweizerische Tochtergesellschaft als neue Eigentümerin der Pipeline wird mehrheitlich von Gazprom kontrolliert, diese Konstruktion entspricht somit in keiner Weise der zugrunde liegenden EU-Verordnung. Unter diesen Umständen kann eine Zertifizierung derzeit nicht erfolgen. Dieser Aspekt wird in der Diskussion oftmals vergessen.

  57. Was kommt als Nächstes? Will Meloni wirklich künftig einen rußlandfreundlichen Kurs vertreten gegen die Sanktionen und das politisch oder physisch überleben?

  58. .
    .
    Dieser Terroranschlag gegen DE waren eindeutig die Amerikaner!
    .
    Sie hatten die Mittel und waren vor Ort!
    .
    Selbst wenn die deutsche Regierung weiß das es die Amis waren werden sie als guter Vasall schweigen.
    .
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    USS Kearsarge
    .
    Amphibisches US-Angriffsschiff kreuzt jetzt durch die Ostsee

    .

    https://www.focus.de/politik/uss-kearsarge-amphibisches-us-angriffsschiff-kreuzt-jetzt-durch-die-ostsee_id_141131775.html
    .
    .
    Gigantisches US-Kriegsschiff läuft deutschen Ostsee-Hafen an
    .
    Kiel – Die veränderte Weltlage nach Beginn des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine wirft auch ihren Schatten auf die Kieler Woche. Zum Volksfest in Schleswig-Holstein wird das größte Kriegsschiff seit mehr als 30 Jahren einlaufen.
    .
    https://www.tag24.de/nachrichten/politik/deutschland/innenpolitik/sicherheitspolitik/gigantisches-us-kriegsschiff-laeuft-deutschen-ostsee-hafen-an-2490455
    .
    .
    Haben die USA jetzt DE den Krieg erklärt!?
    .
    .

  59. Kaum hat Demenz-Olaf 1x ganzes Schiff Flüssiggas in Katarh erbettelt undd abgefeiert,
    kaum steigen die ersten Russengas-Blasen zur Freude von FFF aus 70m Ostsee auf –
    da kriecht schon die naechste Winterueberlebens-Jubelbotschaft aus der Biotonne:

    „Alternative zu Gas: Mit Kakaoschalen gegen die Energiekrise“
    HAhttps://www.kn-online.de/wirtschaft/alternative-zu-gas-mit-kakaoschalen-gegen-die-energiekrise-angehen-6KXH5ULNSRFRZLV32PM4IPL444.html

    Demnächst in diesem Theater: „Ricarda Lang: In ausgeleierten BH Hanf anbauen !“

  60. https://wirfuereuch.ch/aufruf-mehr-obduktionen-zur-aufklaerung-von-todesfaellen/

    Hitzewellen gab’s schon immer – die mRNA-Impfung nicht

    In den letzten acht Monaten sind in der Schweiz 3’000 Menschen mehr gestorben als üblich. Gleichzeitig stellen wir bei unserer täglichen Arbeit eine Häufung «außergewöhnlicher Todesfälle» fest: Zuvor gesunde Menschen sterben unter skurrilen Umständen an «medizinischen Problemen». Menschen sterben «plötzlich und unerwartet» bei alltäglichen Verrichtungen – etwa beim Autofahren, Schwimmen oder im Büro.

    Diese plötzlichen Todesfälle und die festgestellte Übersterblichkeit lassen sich eindeutig nicht mit dem SARS-CoV-2-Virus begründen.

    Auch Klimawandel und Hitze scheiden als mögliche Ursachen aus: 2018 war es im Juli deutlich heißer – und trotzdem wurden in jenem Monat wesentlich weniger Sterbefälle verzeichnet als im Juli 2022.

    Das Einzige, was neu ist, sind die mRNA-Impfstoffe.

    Bei diesen handelt es sich um befristet zugelassene Substanzen, deren klinische Studien am Menschen noch längst nicht abgeschlossen sind.

    Die klinischen Studien wurden durch frühzeitige Auflösung der Kontrollgruppen gar formal abgebrochen und die Rohdaten der Impfstoffhersteller werden noch immer unter Verschluss gehalten.

    Aufruf: Mehr Obduktionen zur Aufklärung von Todesfällen

    *https://www.aletheia-scimed.ch/de/

    https://wirfuereuch.ch/

  61. @ Mattes 27. September 2022 at 21:40

    Sie meinen, daß es der „Westen“ verbrach,
    um es Rußland in die Schuhe zu schieben?
    Guter Gedanke! Es gibt also eine ganze
    Sammlung von Punkten, die mit dieser
    Sabotage abgearbeitet wurden, um

    es den Russen in die Schuhe zu schieben;
    Deutschland von Rußland gänzlich zu trennen;
    Deutschland in die kalte Hundehütte zu treiben:
    Die Herren sind die Amis, Deutschland der
    Weltkrieg-2-Verlierer u. somit Diener der Sieger;
    Deutschland zu deindustrialisieren;
    damit Deutschland bei den Amis das teure
    Fracking-Gas kaufen muß;
    Deutschland zu bestrafen, weil es immernoch
    nicht gänzlich von Rußland abgefallen…

    Und im übrigen bin ich eine Frau mit gar
    keinem militär. Wissen. Interessiere mich
    aber für eher unpolit. Kriminalfälle u. eine
    Logik dahinter, die immer paßt: Neid, Gier,
    Haß, Intrigen, Herrschsucht, Rache, Eifersucht,
    Mißgunst, Profit – Das Motiv.

    +++++++++++++++++++++

    Ist es nicht genial, wie die Amis, die
    größten Sieger im 2.WK uns Westdeutschen
    immer einredeten, sie seien unsere Freunde?
    Jeder mit ein bißchen Lebenserfahrung
    sollte aber wissen, daß Herren u. Besiegte
    nie auf gleicher Stufe stehen u. daher
    niemals Freunde sein können. Siegermächte
    sind keine Heiligen, die den Bettlern eine
    gute Suppe kochen, ohne eine Gegenleistung
    zu erwarten. Obwohl, auch hier geht es um
    Seelenfang u. die Hoffnung des frommen
    Spenders bei Gott Wohlgefallen zu finden.

  62. https://www.welt.de/politik/deutschland/plus241295153/Islamistischer-Terrorismus-Als-IS-Kaempfer-verurteilt-und-bald-in-Freiheit.html

    In diesem und im nächsten Jahr werden zahlreiche Islamisten nach verbüßter Strafe aus der Haft entlassen – auch IS-Kämpfer. Die CDU spricht von „tickenden Zeitbomben“ und will ein umstrittenes Instrument einführen. Denn auch in Gefängnissen findet Radikalisierung statt.

    Zwischen Januar dieses Jahres und Ende nächsten Jahres werden voraussichtlich 79 Islamisten aus deutschen Gefängnissen entlassen. Unter ihnen sind 34 Häftlinge aus dem Phänomenbereich des islamistischen Terrorismus. Dieser Personenkreis umfasst sowohl Beschuldigte und wegen terroristischer Straftaten Verurteilte als auch Beschuldigte und Verurteilte im Bereich anderer Straftaten, die mit islamistischem Hintergrund begangen wurden.

    Hinzu kommen 45 Beschuldigte und Verurteilte, die als Islamisten gelten oder verdächtigt werden und daher unter besonderer Beobachtung durch die Vollzugsbehörden stehen. Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Unionsfraktion im Bundestag hervor. Die Antwort liegt WELT vor.

    Unter den freigelassenen Häftlingen sind auch IS-Kämpfer. Laut Bundesregierung waren zu Beginn dieses Jahres zwölf Personen in Deutschland inhaftiert, die an Kampfhandlungen des sogenannten Islamischen Staates (IS) teilgenommen haben, im Umgang mit Waffen ausgebildet wurden, Anschläge für den IS verübt oder vorbereitet haben oder im Umgang mit Sprengstoff ausgebildet wurden. Von ihnen wurden seit dem 1. Januar 2022 zwei Personen nach verbüßter Strafe aus der Haft entlassen, bis zum 31. Dezember 2023 werden voraussichtlich drei weitere Personen aus dieser Gruppe entlassen.

    Im Rahmen der Einzelfallbearbeitung würden in den Ländern vor Haftentlassungen „Fallkonferenzen“ vorgenommen und im Gemeinsamen Terrorismusabwehrzentrum des Bundes und der Länder (GTAZ) Informationen zu anstehenden Haftentlassungen von Gefährdern ausgetauscht, so die Bundesregierung. Um islamistische Gefährder auch nach ihrer Haftentlassung unter Sicherheitsaspekten zu kontrollieren, würden im GTAZ „einzelfallbezogen individuelle Maßnahmenkonzepte abgestimmt“.

    Aus der Antwort auf die Kleine Anfrage geht weiter hervor, dass seit Beginn dieses Jahres zwölf Personen aus dem islamistischen Spektrum in ihr Herkunftsland abgeschoben wurden. Der Bund unterstütze „die für Rückführung zuständigen Länder intensiv“, heißt es vonseiten der Regierung.
    Zum Stichtag 30. Juni 2022 befanden sich 43 Untersuchungshäftlinge und 60 Strafgefangene in Haft, denen Straftaten mit islamistischem Hintergrund vorgeworfen werden oder die aufgrund dieser verurteilt wurden. Hinzu kommen 104 Beschuldigte oder Verurteilte anderer Straftaten, die unter besonderer Beobachtung durch die Vollzugsbehörden stehen, da mindestens ein Verdacht auf den Phänomenbereich Islamismus besteht.

    „Nicht unerhebliches Sicherheitsrisiko“

    Der innenpolitische Sprecher der Unions-Bundestagsfraktion, Alexander Throm, sagte: „Wir fordern die Bundesregierung auf, unverzüglich Maßnahmen zu ergreifen, um islamistische Gefährder nach ihrer Haftentlassung so gut wie möglich zu kontrollieren.“ Die bevorstehenden Entlassungen stellten ein „nicht unerhebliches Sicherheitsrisiko dar“, sagte der CDU-Politiker weiter. „Die Ampel-Regierung muss gegen diese tickenden Zeitbomben auch die nachträgliche Sicherungsverwahrung für Straftäter, die sich während ihrer Haftzeit weiter radikalisiert haben, einführen.“
    Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat für die nachträgliche Anordnung der Sicherungsverwahrung allerdings in mehreren Entscheidungen sehr enge Grenzen gesetzt.

    CDU-Innenpolitiker Throm forderte zudem, dass das Instrument der Präventivhaft zeitlich auf eine Höchstdauer von einem Monat mit Verlängerungsmöglichkeit auf zwei Monate ausgeweitet werden müsse. In den Polizeigesetzen der Länder ist die Höchstdauer des sogenannten Unterbindungsgewahrsams auf ein bis 14 Tage festgesetzt, mit einer Ausnahme von Bayern (zwei Monate). Diese Haftform kann angeordnet werden, um eine unmittelbar bevorstehende Straftat zu verhindern.

    Die Bundesregierung verweist darauf, dass das Familienministerium im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben“ seit 2017 entsprechende Modellprojekte in den Ländern fördere, „mit dem Ziel, pädagogische Strategien der Radikalisierungsprävention und der Begleitung von Distanzierungsprozessen im Strafvollzug und in der Bewährungshilfe zu entwickeln und umzusetzen“.

    Die Modellprojekte richteten sich schwerpunktmäßig an Jugendliche und junge Erwachsene, die als besonders gefährdet für extremistische Ansprachen oder als bereits radikalisiert betrachtet werden, so die Bundesregierung weiter. „Gleichzeitig bieten die geförderten Modellprojekte Fortbildungen zur Qualifizierung von Personal in den Justizvollzugsanstalten zum Umgang mit Radikalisierten und Radikalisierungsgefährdeten an.“ Laut einer Broschüre des Familienministeriums existieren solche geförderten Projekte zur Deradikalisierung im Strafvollzug in allen Bundesländern.
    Der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Thomas Haldenwang, hatte im Dezember vorigen Jahres gewarnt, dass bei vielen inhaftierten Mitgliedern des IS auch im Gefängnis die Radikalisierung oft nicht nachlasse. Etwa die Attentäter des Anschlags auf die Redaktion des französischen Satiremagazins „Charlie Hebdo“ im Januar 2015 und des Anschlags auf den Berliner Weihnachtsmarkt im Dezember 2016 hatten sich zuvor im Gefängnis radikalisiert.

    Der Attentäter des Anschlags auf ein schwules Paar in Dresden im Oktober 2020 und der Attentäter des Anschlags in Wien im November 2020 waren ebenfalls zeitweilig inhaftiert und nahmen an Deradikalisierungsprogrammen teil – offensichtlich ohne Erfolg.

    https://www.demokratie-leben.de/fileadmin/Demokratie-Leben/Downloads_Dokumente/Publikationen/Praevention-und-Deradikalisierung-in-Strafvollzug-und-Bewaehrungshilfe.pdf

  63. @ Drohnenpilot 27. September 2022 at 22:47
    „…uss-kearsarge- größte Kriegsschiff seit mehr als 30 Jahren einlaufen.“

    Eben: 1985 war die IOWA hier

    „Nach zuverlässigen Angaben des „Institute for Policy Studies“ in Washington
    installierte die Navy acht Trägersysteme mit jeweils vier Kammern
    für die Atomsprengköpfe. Diese von Greenpeace veröffentlichten Informationen
    beunruhigte in Kiel nur die Grünen.“ (taz)

    https://www.schiffsfan.de/produkt/iowa-kiel-1985/

  64. jeanette 27. September 2022 at 21:55
    „Im Grunde müsste die BILD titeln:
    DREI UNTERWASSER-TERRORANSCHLÄGE
    auf NORDSTREAM 2 in der Ostsee
    US KRIEGSSCHIFFE waren in auffälliger Nähe!“
    ———————–
    Ach, das war doch nur ein kleiner Druckabfall.

    Das ist überhaupt Abfall, da lohnt sich gar nicht, hinzuschauen. Hier gibt es nichts zu sehen. Bitte gehen Sie weiter. 🙂

  65. https://www.bild.de/politik/inland/koeln-regional-politik-und-wirtschaft/fridays-for-future-wirft-sich-rassismus-vor-weil-sie-einen-dieb-der-polizei-meld-81451550.bild.html

    Dort kam es zum vermeintlich rassistischen Zwischenfall: FFF zufolge soll sich eine „Person of Colour“ (Person mit dunkler Hautfarbe, Anm. d. Red.) in die Demo gemischt haben, um dann zu versuchen, zwei Personen zu bestehlen.

    Die Veranstalter forderten die Person nach eigenen Angaben mehrfach auf, die Demo zu verlassen, die Polizei schaltete sich ein.

    Die Polizei bestätigte BILD, dass ein Mann einen Platzverweis erhielt und eine Anzeige wegen Taschendiebstahls geschrieben wurde.

    DAS war nach Auffassung der Klima-Aktivisten eindeutig Rassismus!

    +++++++++++++

    *https://www.haz.de/politik/wolfgang-kubicki-beschimpft-erdogan-als-kanalratte-BTMKTPUK6VE7ZAKF5JNY3OPCOE.html

    Wolfgang Kubicki, Vizechef der FDP und Vizebundestagspräsident, hat den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan wegen dessen Verhalten in der Flüchtlingskrise als „Kanalratte“ betitelt. Das berichtet „T?Online“.

    ++++++++++++++++

    https://tkp.at/2022/09/26/melonis-verbindungen-zur-us-elite/

    Bisher positioniert sich Meloni klar auf der Seite der NATO und für den Kurs gegen Russland.

    Sie kommt zwar nicht aus dem WEF-Umfeld, was auch ihre umgedrehte anti-linke Identitätspolitik zeigt, doch sie hat ihren Fuß in transatlantischen Netzwerken. Seit Februar 2021 ist sie Mitglied im „Aspen Institute“, ein Think-Tank mit Sitz in Washington D. C. Das Institut ist unter anderem von der Gates Foundation , dem Rockefeller Fonds finanziert, der Carnegie Stiftung (gegründet 1911), der Lumnia Stiftung und der Ford Stiftung finanziert.

  66. @ MKULTRA 27. September 2022 at 22:48

    „Fikret“ ist ein islamischer Namen.

    Gugeldigugel…, voilà:

    Fikret ist ein weiblicher und (überwiegend) männlicher Vorname[1] arabischer Herkunft,[2] der in der Türkei und auf dem Balkan gebräuchlich ist. Der türkische Name hat die Bedeutung „der/die Ideenreiche“…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Fikret

    „Muslime in Rumänien machen 0,3 %
    der Bevölkerung aus, wobei es sich
    vor allem um Türken und Tataren in
    der Dobrudscha handelt.“ (WIKI)

  67. @ MKULTRA 27. September 2022 at 22:57

    Die Infos über Meloni sind ja interessant!
    Gibt meinen bisherigen Ressentiments
    gegen dieses Luder neue Nahrung.

  68. Ein Jahr nach Impf-Empfehlung
    Impfstoff-RNA in Muttermilch – was Mütter jetzt wissen müssen

    Vor einem Jahr erfolgte die Stiko-Empfehlung für alle Schwangeren und stillenden Frauen, sich mit einem mRNA-Vakzin impfen zu lassen. Ihnen wurde versichert, dass die mRNA nicht in der Muttermilch nachweisbar sei. Eine Studie beweist jetzt das Gegenteil.

    https://www.focus.de/gesundheit/impfstoff-rna-in-muttermilch-nachgewiesen-was-das-fuer-muetter-bedeutet_id_154659625.html

  69. Die bisherige Rechnung war:
    Wir kommen durch den Winter, wenn
    -dieser milde wird
    -die Gasspeicher jetzt zu 90 % gefüllt sind
    -Nordstream 1 weiter die übliche Menge Gas liefert.

    Ohne Nordstream 1 sind die Gasspeicher im Dezember leer.
    Finito.
    Industrie-Verbrauch ab 1.10.2022 abschalten, dann reicht das Gas bis Januar/Februar für die privaten Haushalte.

    Wir haben ein ganz großes Problem.
    Aber eine Reparatur von 200 m Gasleitung müsste in 12 Wochen machbar sein, wenn man es denn wollte.
    Und dann volle Lieferung als Zeichen des Widerstandes gegen solche Terrorangriffe, egal von wem.

  70. @Maria-Bernhardine 27. September 2022 at 21:28

    „@ Mattes 27. September 2022 at 20:43

    ::Eine „False Flag“-Operation Russlands::

    1.) Kämen die Russen an o.g. Leckstellen ´ran?
    Ist das Gebiet überhaupt noch f. Rußland zugängl.?“

    Ja ist direckt bei Internatonalen Gewässen die Russen bekommen ihre Tanker ja auch aus der Ostsee raus und da gibt es noch die Möglichkeit das Rohr von innen zu strenngen.

    „2.) Bei einer False-Flag-OP müßten die Russen
    auch (getürkte) „Beweise“ verbreiten, wer es
    vom „Werte-Westen“ gewesen sei. Dies, obwohl
    der westl. Mainstream Rußland eh nichts glaubt.
    Wäre also unnötige russ. Kraftvergeudung.“

    Ach geht auch so, hier ist man sich ja zu 100% sicher das es die USA waren. Oder die Anschläge in Moskau keine Bekennerschreiben keine Beweise also waren es die Tschetschen auch wen man da einige vom FSB erwischt hat.

  71. Nachgedacht 27. September 2022 at 22:56

    Die Klugen unter denen sollten sich jetzt eigentlich Sorgen machen und schlaflose Nächte haben.

  72. Ich denke, das waren die Polen!

    Die wollen uns doch wirtschaftlich bis 2040 überholen und somit auch massiv schwächen. Vermutlich gelingt ihnen das auch (wegen unserer dämlichen Politiker)! 🙁

  73. Fröhliches Frieren. Die Ökoterroristen, egal von wem finanziert, wollen unbedingt einen Machtwechsel in Russland. Der Preis ist und die Mittel sind ihnen egal. Und es trifft die richtigen, die Deutschen, die jedem in den Allerwertesten kriechen, sich abhängig machen und nichts erreichen und immer öfter die Arschkarte ziehen. Einsicht und Korrektur Fehlanzeige.

  74. Kuddeldaddeldu 27. September 2022 at 21:22 … Wassertiefe?

    Das hat mich auch interessiert:
    NS1 bei 88m
    NS2 bei 70m
    schreibt https://www.handelsblatt.com/dpa/nord-stream-lecks-bergamt-sieht-geringes-risiko-fuer-folgeschaeden/28708682.html

    Das würde auch zum Restdruck passen, 7 bar entsprechen 70m Wassersäule.
    Also als Hobbytaucher mit Vorschlaghammer oder 29,99€ Sonderangebot Aldi- Akku-Flex bekommt man das nicht mehr so ohne weiteres hin.

    Ich vermute unbefraute ferngesteuerte Bombe / U-Boot / Tauch-Roboter.
    Die kann auch mit ein paar Tagen Zeitverzögerung hoch gehen.
    Also militärisches Material, kenne mich da aber nicht aus.

  75. MKULTRA 27. September 2022 at 22:57
    […]
    https://tkp.at/2022/09/26/melonis-verbindungen-zur-us-elite/

    Bisher positioniert sich Meloni klar auf der Seite der NATO und für den Kurs gegen Russland.

    Sie kommt zwar nicht aus dem WEF-Umfeld, was auch ihre umgedrehte anti-linke Identitätspolitik zeigt, doch sie hat ihren Fuß in transatlantischen Netzwerken. Seit Februar 2021 ist sie Mitglied im „Aspen Institute“, ein Think-Tank mit Sitz in Washington D. C. Das Institut ist unter anderem von der Gates Foundation , dem Rockefeller Fonds finanziert, der Carnegie Stiftung (gegründet 1911), der Lumnia Stiftung und der Ford Stiftung finanziert.

    Ergo:

    Häkchen dran.
    Die ist auch nichts weiter als ein transatlantisches Politpüppchen zur Lenkung der Massen und ein weiterer Beweis, dass westlichen Demokratien nach wie vor unverändert nach dem Karotten Prinzip funktionieren.

  76. Maria-Bernhardine 27. September 2022 at 22:58
    Fikret ist ein weiblicher und (überwiegend) männlicher Vorname[1] arabischer Herkunft,[2] der in der Türkei und auf dem Balkan gebräuchlich ist.
    ———————————
    „Fikret Meloni“ – Das wäre doch auch ein schöner Name. 🙂

  77. Eigentlich ist das ein kriegerischer Akt gegen das kriecherische Buntland.

    Aber eine Reaktion wird es nicht geben. Die Bunte Wehr ist am Ende, das Material ist verschenkt, die BevökerungIn ist eh blöd – also zahlen wir weitern, sind weiter gefügig und hungern und frieren vielleicht bald für die Ukraine.

  78. Hat Buntland nicht erst Ausrüstung für Kampfschwimmer und weiteres Marine-Material an die ukrainischen Waffenbrüder geliefert?

  79. @ ich2 27. September 2022 at 23:07

    Dagegen, daß es die Russen gewesen seien
    habe ich aber noch ein gewichtiges Argument:

    Russen waren es bestimmt nicht,
    diese müßten nur den Hahn abdrehen
    u./od. was von Reparaturen erzählen…

    ++++++++++++

    Habe nicht behauptet, daß es
    zwingend die Amis waren. Gibt ja
    noch weitere Natoländer… Im anderen
    Strang erwähnte ich sogar Greenpeace
    u. das U-Boot im Außenamt, die
    amerikanische öko-radikale Lesbe
    Jennifer Morgan u. Verbindugen, auf
    die diese Hexe so stolz ist.

  80. Eistee 27. September 2022 at 23:22
    Hans R. Brecher 27. September 2022 at 23:15
    Kann so ein Anschlag nicht auch von einem U-Boot aus mit Torpedo erfolgen?
    ———————————–
    Oder halt mit’m Mini-U-Boot: James Bond, 1981:
    https://youtu.be/Pllp5XVRQkA?t=272

    Die USA hatten mit der genialen USS Halibut ein solches U-Boot, mit dem sie teilweise sogar Flüsse weit ins sowjetische Innenland befuhren und Seekabel anzapften, dadurch waren die USA in der Lage, sämtliche Kommunikation der Sowjets abzuhören.
    Die „Halibut“ war technisch ihrer Zeit weit voraus.

  81. Die allergrößte Frechheit ist, wie der FOCUS schreibt
    der CIA hätte schon im Sommer vor Anschlägen auf die Pipeline gewarnt.

    Sie warnen vor sich selbst!!

    Jetzt wollen sie ihre heimtückischen Anschläge Putin wohl auch noch in die Schuhe schieben???

  82. Johannisbeersorbet 27. September 2022 at 23:33
    Hat Buntland nicht erst Ausrüstung für Kampfschwimmer und weiteres Marine-Material an die ukrainischen Waffenbrüder geliefert?

    Es wäre nicht überraschend.
    Die Bundeswehr-Kampfschwimmer aus Eckernförde gelten als eine der besten Einheiten der Welt.
    Und offiziell waren sie auch nicht beim Irakkrieg dabei.

  83. OT

    Jetzt kommt es heraus
    MRNA in der Muttermilch.
    Säuglinge werden damit verseucht!!

    Die arglosen Mütter ließen sich alle impfen!
    Keiner warnte sie, ganz im Gegenteil, man ermunterte sie noch zur Impfung.
    Und man ermuntert sie noch immer!

    Aber zur WARNUNG ist man noch immer nicht bereit.
    Es wird herumgedruckst. Man verliert sich in nichtsagende Ausreden wie: Die Wissenschaft entwickelt sich halt weiter usw

    Und anderes Gewäsch!

    https://www.focus.de/gesundheit/impfstoff-rna-in-muttermilch-nachgewiesen-was-das-fuer-muetter-bedeutet_id_154659625.html#comments

  84. Wer sagt denn, dass nicht Gruene Kampfschwimmer oder Freizeittaucher waren, diesen Job ausfuehrten?
    Die sind doch in ihrer einseitigen Einstellung zu allem faehig, ihre Thesen durchzusetzen ………
    nicht nur deren Schreibtischtaeter und Sprecher.

  85. buntstift 27. September 2022 at 23:15

    Fröhliches Frieren. Die Ökoterroristen, egal von wem finanziert, wollen unbedingt einen Machtwechsel in Russland. Der Preis ist und die Mittel sind ihnen egal. Und es trifft die richtigen, die Deutschen, die jedem in den Allerwertesten kriechen, sich abhängig machen und nichts erreichen und immer öfter die Arschkarte ziehen. Einsicht und Korrektur Fehlanzeige.

    ******
    Ich hoffe, Sie müssen nicht frieren und/oder sich generell einschränken, weil Sie die weiter steigenden Energiepreise locker aus der Portokasse zahlen. Viele können das nicht, zumindest nicht auf lange Sicht.
    Bisher finanziell gesunde Existenzen stehen auf dem Spiel. Irgendwann, wenn das so weitergeht, sind fast alle dran. Auch die, die hier lesen und/oder kommentieren, auch die, die „richtig“ gewählt haben.
    Merke: Es trifft nie die Richtigen, denn die Richtigen sitzen an den Schaltstellen der Macht!

  86. @ Maria-Bernhardine 27. September 2022 at 22:49

    Das Gerede in der Politik von „Freunden“ konnte ich schon bei Helmut Schmidt besonders in Bezug auf die USA nicht hören. Da gibt es Verbündete, Feinde, Hegemon und Vasall und im besten Fall neutrale Handelspartner. Es geht doch immer um die niederen Motive, die Sie aufzählen. Natürlich bzw. am allerwahrscheinlichsten ist es so, wie Sie es schildern. Es wird auch sehr wahrscheinlich noch viel mehr in der Art kommen.

    Ein besonders perverses Beispiel aus dem letzten großen Konflikt sind meines Erachtens die Atombombenabwürfe auf Japan. Ja, damit hat man wohl auch die eigenen Truppen geschont, aber in erster Linie ging es wohl darum, bevor die Russen auch noch mitmischen, der alleinige Bezwinger Japans und somit später deren alleiniger Hegemon zu sein. Sonst hätte man die gleiche Situation wie in Korea und Vietnam gehabt. Und die gleiche Scheiße geht jetzt hier wieder los.

  87. Maria-Bernhardine 27. September 2022 at 23:57

    Kein Bock mehr auf Habeck:
    Selbst Kanzler Scholz jetzt
    „beliebter“ als sein Wirtschaftsminister!
    ——————————–
    Maria-Bernhardine 27. September 2022 at 23:57

    Kein Bock mehr auf Zahnschmerz:
    Selbst Bauchschmerz jetzt
    „beliebter“ als Zahnschmerz!

  88. OT

    WICHTIGER ARTIKEL
    „Lieber Stromkunde, Sie werden verarscht!“
    Brandbrief eines Betreibers von Windkraftanlagen
    VERÖFFENTLICHT AM 27. Sep 2022
    https://reitschuster.de/post/lieber-stromkunde-sie-werden-verarscht/
    +++++++++++++++++++++

    ABER IM ÜBRIGEN DENKE ICH,
    Putinhasser Reitschuster werde den Terrorakt
    gegen NoStr 1 & 2 ignorieren, es sei denn
    er fände einen Dreh, ihn der russ. Regierung
    anzuhängen. Noch vor einem Jahr wollte
    Reitschuster zurück nach Rußland, weil er
    die bundesdeutschen Corona-Schikanen
    schlimmer fand als die russischen.

  89. @ Drohnenpilot 27. September 2022 at 22:47
    „uss-kearsarge-amphibisches-us-angriffsschiff-kreuzt-jetzt-durch-die-ostsee…“

    Ton im obigen LOCUS video 15s vor Schluss
    „… wurde 1990 auf einer Kieler Werft gebaut …“

    Ein US-Krieger in Kiel gebaut… bullshit, ihr falsch-leser und nicht-mitdenker.
    „Anfang 1990 bei Ingalls Shipbuilding auf Kiel gelegt. “ (wiki)

  90. @ Alter_Frankfurter 27. September 2022 at 22:34

    Ich bitte Sie. „Juristisch nicht möglich“ oder möglich ist das, was der Machthaber vorgibt, z.B. die völlige Grenz- und Sozialkassenöffnung eines (das wird ja derzeit bei der Ukraine besonders betont) „souveränen“ Landes wie dem unseren. Im Vergleich dazu eine Pipeline juristisch abzusegnen, wäre wohl ein Klacks gewesen.

  91. https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/wien-auftakt-zum-prozess-der-schande-so-reden-sich-leonies-killer-raus-81449266.bild.html

    Am Morgen dieses Tages war das tote Mädchen mit einer Männer-Unterhose bekleidet an einen Baum gelehnt aufgefunden worden.

    Die Obduktion zeigte: Sie war mit sieben Ecstasy-Tabletten außer Gefecht gesetzt und dann mehrfach vergewaltigt worden.

    Leonies Instagram-Chats sowie Überwachungsvideos aus der Wiener U-Bahn brachten die Ermittler auf die Spur von drei teilweise vorbestraften Afghanen.

    Zubai war da bereits im Schlepperboot nach London geflohen, wurde erst im März ausgeliefert.

    Die anderen beiden gaben sich am Tatort noch dreist als Ersthelfer aus!

    https://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen-aktuell/polizei-jagt-wiesn-besucher-wer-kennt-diesen-lederhosen-stecher-81429216.bild.html

    Im Verlauf des Streits wurde der Taxigast von der Gruppe attackiert.

    Da zückte der Tatverdächtige ein Stichwerkzeug und verletzte dabei zwei Männer aus der Gruppe. Anschließend flüchtete der Tatverdächtige mit seiner Begleiterin.

    *https://www.haz.de/lokales/hannover/haushalt-der-region-hannover-das-defizit-wird-groesser-MHQSX46MSSQTXQMLKKGEKJXWWM.html

    Das Budget umfasst 2,5 Milliarden Euro.

    Finanzdezernentin Kordula Drautz plant mit einem Defizit von 134 Millionen Euro.

    In diesem Jahr wird mit einem Defizit von 73 Millionen Euro gerechnet, in 2021 lag das Minus bei 5 Millionen Euro.

    Gesamtverschuldung der Region Hannover

    2022 – 764 Mio.
    2026 – 1721 Mio.

  92. https://www.tichyseinblick.de/meinungen/annalena-baerbock-sicherheitsrisiko-europa/

    Versprecher werden umso gefährlicher, je bedeutsamer der Sprecher ist.
    Wenn Baerbock darüber plaudert, dass man Strom im Netz speichern könne, „das haben Experten durchgerechnet“, dann wird einem anders.

    Denn das ist kein Versprecher, sondern: Dummheit.

    Bei Anne Will plapperte Annalena Baerbock daher, man müsse den Russen die Beine wegschlagen, sodass sie „Jahrzehnte“ nicht mehr „auf die Beine“ kämen.

    Der Ukraine-Krieg werde anders geführt als im 19. Jahrhundert, erklärte die Ministerin im TV, denn damals kämpfte man „nur mit Panzern“.

    Wie bitte?

  93. @ Oak 27. September 2022 at 23:44
    „Wer sagt denn, dass nicht Gruene Kampfschwimmer oder Freizeittaucher…“

    70 und 80m Tiefe, Ostsee, dunkel, ohne Sonar und Echo, Seegang, ggf Strom…
    also KEIN beheiztes helles Freibad tagsüber oder 10m ruhiger Baggersee.
    Ich empfehle Vermutern eines amateurhaften „Dummer Grünen Streich“
    mal 5m unterm Freibad-Sprungturm oder 10m an einer Dampferbruecke zu tauchen.

    Entweder militaer freitaucher aus zb torpedorohr oder gelenkter $$$ Tauchroboter
    oder berufstaucher/forschungstaucher Panzeranzug. 70m deko ist ne lange zeit.
    Nichts für Grünspacken.

  94. Neunzehnhundertvierundachtzig 27. September 2022 at 20:44; Natürlich wollen die bloss unser bestes. Unser Geld halt. Na gut Patente und Fachkräfte, also nicht diejenigen, die bei uns so bezeicnnet werden, nimmt man natürlich auch gern.

    jeanette 27. September 2022 at 21:51; Die Russen haben den ersten Sat in die Luft gebracht, die ersten Lebewesen ins All geschossen und die einzige wirklich längere Zeit brauchbare Weltraumstation gebaut. Wenn man den diversen Fernsehdokus glauben darf, haben die auch die erste wirklich brauchbare Rakete
    gebaut, die in der Lage war ins All zu gelangen. Die sind sicher auch in der Lage so nen Sat abzuschiessen.

    T.Acheles 27. September 2022 at 23:20 ; Ferngesteuert klappt unter Wasser nicht so einfach. Auf die alte Weise, die schon driben veraltet war, mit Kabel gehts schon, aber würde wohl einige km Kabel dafür brauchen.

  95. @ Maria-Bernhardine 28. September 2022 at 00:27
    „…und-ricarda-lang-werden-ausgepfiffen-10090844/“

    Urheberrecht des Fotos bei “ © Raimond Spekking „. Zufall ?

  96. @ LEUKOZYT at 00:34

    Ich lach´mich schief!
    Specki in Göttingen
    https://img.welt.de/img/politik/deutschland/mobile241273949/2121622217-ci23x11-w1136/Germany-Ricarda-Lang-in-Goettingen-7.jpg

    An jeder Ecke des Marktplatzes haben sich Polizisten postiert; in schwarzer Kluft, den Knüppel parat. Das Areal ist mit Absperrgittern gesichert. Grüne, die sich in ihrer Hochburg Göttingen nur mit Polizeischutz unter freiem Himmel in den Wahlkampf wagen – das ist ungewöhnlich.

    Es habe Hinweise auf Störmanöver gegeben, erklärt ein Göttinger Grüner die Szenerie. Gegner der Partei hätten sich über Telegram verabredet und mobilisiert, man sei auf der Hut. Schon um kurz nach 18 Uhr wird klar, dass diese Hinweise nicht aus der Luft gegriffen waren.
    WELT.DE-KAUF-ARTIKEL

  97. Blockade des Kraftwerks Jänschwalde:
    Klimaextremisten bringen sich und
    andere in Gefahr

    „Wir nehmen hier und heute den Kohleausstieg selbst in die Hand“, behauptete eine Gruppe verwirrter Klimaextremisten. Während Klimaschutzminister Habeck inzwischen jedes Kilowatt Strom und Wärme für den kommenden Winter zusammensucht, flippen des Zauberlehrlings Geister aus…
    Veröffentlicht: 26.09.2022, 12:28
    von Redaktion (eike)
    https://www.freiewelt.net/blog/blockade-des-kraftwerks-jaenschwalde-klimaextremisten-bringen-sich-und-andere-in-gefahr-10090834/

  98. Der einzige und fürchterlichste Angriffskrieg der Weltgeschichte brachte es deutlich zutage, welch miese
    Verbrecher die angeblich so Guten sind.

  99. AfD SCHLEIMT SICH AN DEN MAINSTREAM

    NRW-AfD HAT BEGRÜNDUNG

    GESUCHT & GEFUNDEN: „Das Verhalten
    ist so oder so sanktionswürdig“, sagte
    Fraktionschef Martin Vincentz.

    Nach Reiseversuch in den Donbass
    AfD-Landtagsfraktion schließt Christian Blex aus
    Die beabsichtigte Reise von drei AfD-Landtagsabgeordneten in den besetzten Donbass hat nun auch personelle Konsequenzen. Nach Informationen der JF schließt die NRW-Landtagsfraktion Christian Blex aus…
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2022/afd-wirft-blex-raus/

  100. Jakutien – von wegen Demos gegen Mobilisierung
    https://t.me/vorposte/27967

    oder Fahnenflucht oben in Murmansk
    +https://t.me/vorposte/27929

    Und von wegen schlechte Klamotten und Kinder ohne Ausbildung
    „Die mobilisierten Jakuten erhielten Armeeausrüstung. Wider Erwarten
    ein ganz normaler Anzug, Rüstung, Ausladung, Mütze und Baskenmütze.“
    +https://t.me/vorposte/27944

    Jaja, alles Propins Putiganda

  101. BEI TICHYS „RÄTSELT“ MAN NOCH:

    Immer rätselhafter
    Nordstream 1 und Nordstream 2
    Löchrige Gas-Leitungen in der Ostsee
    Holger Douglas | Di, 27. September 2022

    Bei den Lecks kann es sich entweder um technische Fehlfunktionen handeln oder um Sabotage. Damit ist jedenfalls klar: In diesem Winter wird kein Gas durch Ostsee-Pipelines strömen können – weder durch Nordstream 1 noch 2.

    Immer rätselhafter werden die Vorgänge um Löcher in den beiden Pipelines Nordstream 1 und Nordstream 2 in der Ostsee. Insgesamt sind mittlerweile drei Lecks gemeldet worden. Sie traten auf, kurz bevor die Pipeline Baltic Pipe heute feierlich eingeweiht wurde. Die soll Gas von Norwegen nach Polen transportieren und soll Polen unabhängiger von russischen Gaslieferungen machen…
    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/nordstream-1-und-nordstream-2-loechrige-gas-leitungen-in-der-ostsee/

  102. Istoricheskiye tsifry: (Historische Zahlen)
    – Donetskaya Narodnaya Respublika – 99,23%
    – Luganskaya Narodnaya Respublika – 98,42%
    – Zaporozhskaya oblast‘ – 93,11%
    – Khersonskaya oblast‘ – 87,05%
    Dobro pozhalovat‘ domoy! („Willkommen zu Hause !“)

    „Die blindsichtigen Ukrainer und die ihnen beigetretenen Zmagaren
    verbreiten meine Fotos von der Stimmenauszählung und versichern mir,
    dass auf den Stimmzetteln keine Häkchen waren, sie also leer seien.

    Seltsamerweise hat das keiner der fünfzig anwesenden Journalisten bemerkt.
    Und auch kein einziger internationaler Beobachter.
    Nun, hier ist eine Nahaufnahme. Hier sieht man bei genauem Hinsehen
    sogar ein paar Stimmzettel mit einem Häkchen und einem Kreuz neben „Nein“.
    Nun ja, jeder der Stimmzettel wurde am Ende beim Auszählen
    allen deutlich vor Augen geführt – so. @saschakots“
    https://t.me/sashakots/36044

  103. Habeck erklärt uns die Welt: „Die Pipelines haben kein Leck. Sie sind nur nicht mehr ganz dicht.“

  104. Geistig verwahrlost, bösartig, hinterhältig, verlogen, (hunds-)gemein, machtidiotisch veranlagt und erzogen, daher machtbesessen, locker über Atomkriegs-Leichen hinweg gehend, vernunftaversiv, glaubensresistent, uneinsichtig, verächtlich, diktatorisch, unheilbringend, ignorant, zynisch, giftig, pervers, sadistisch, masochistisch und speichelleckerisch (transatlantisch) devot, (Liste der üblen Eigenschaften ließe sich fast beliebig lange fortführen) so in etwa könnte die momentane Zustandsbeschreibung der angeblich uns regierenden, besser, uns negierenden Polit-Kamarilla aussehen.
    Der Teufel hat sich in der Welt breit gemacht, und genießt sichtlich vergnügt die Erfolge seiner unendlichen Niedertracht.

    https://tinyurl.com/5buhzt7a

  105. 28. September 2022

    Mit der Zerstörung der Nord Stream Gasleitungen wird es für Deutschland ernst. Unklar, wer hinter dem Sabotageakt steht. Auffällig: Die dänische Marine war bereits mit Spezialkameras vor Ort, bevor die ersten Gasblasen aus der Ostsee stiegen…

    Ungeklärt ist deshalb die Frage, wie dänische Marineeinheiten schon vorher vor Ort waren, bevor überhaupt die ersten Gasblasen aus der Ostsee stiegen? (Siehe Video)…

    Woher kannten sie den Explosionsort so genau? Der Zeitpunkt der Explosion wurde zwar von Seismographen erfasst. Aber es dauert sicherlich eine Weile, bis die ersten Flieger in die Luft steigen konnten, um dann vor Ort zu schauen. Wenn man davon ausgeht, hätte die Kamera vielleicht zwar noch einige aufsteigende Blasen erwischt, aber sicher nicht den Beginn.

    Umso verwunderlicher ist es, dass die Flieger offenbar schon vorher vor Ort waren, genau an jenem Punkt, wo sich die Explosion ereignete und mit einer Spezialkamera genau auf den Punkt der Ostsee fixierten, der zunächst noch normal aussieht und dann plötzlich zeigt, wie die Gasblasen aufsteigen. Woher wussten Kameramann und Flieger vorher so genau, was genau an diesem merkwürdigen Ort in den Weiten der Ostsee passiert?…

    Wer war’s?

    Die Ukraine macht Russland für die Lecks an den beiden Nord-Stream-Pipelines verantwortlich. „Das ist nichts anderes als ein von Russland geplanter Terrorakt und ein Aggressionsakt gegen die EU“, schrieb der externe Berater des ukrainischen Präsidentenbüros, Mychajlo Podoljak, beim Kurznachrichtendienst Twitter. Moskau wolle damit die wirtschaftliche Situation in Europa destabilisieren und „Panik vor dem Winter“ erzeugen…
    https://www.mmnews.de/wirtschaft/187893-video-nord-stream-explodiert-wer-steckt-hinter-der-sabotage

  106. @ Hans R. Brecher 28. September 2022 at 02:54
    „Betonfrisur …EU-CHEFIN ZUM PIPELINE-KRIMI IN DER OSTSEE“

    “ Sie wird gleich heute mit dem 5:30 ab Paddington zur Sprudelstelle fahren,
    um sich selbst ein Bild von der zerstörten Leitung in 70m Tiefe zu machen.
    Mit ihr reist eine hochprozentige Delegation amerikanischer Freckinggasverkäufer,
    Hairspray-Werbefilmer und der retardierten Komaaktivistin Kreta Thunfisch.

    Sofern das Regierungs-Schlauchboot nicht im Gassprudel-Wasser –
    rho < 1, tödlich wie ein Sturz ins Belebungsbecken eines Klärwerkes – absäuft,
    wird es anschliesend Heringsessen und Tanz am Strand von Bornholm geben.
    Die ewig gleichen Antworten auf Pressefragen sehen Sie bereits im Anhang".

  107. Um einen derartigen Anschlag auf die Infrastruktur vorzunehmen bedarf es einer gewissen professionellen Ausstattung, um in 100 m Tiefe höchst widerstandsfähige Röhren zu zerstören.

    Zu dem Kreis der Tatverdächtigen gehören alle diejenigen, die starkes Interesse an der Zerstörung der Gaspipelines Nordstream 1 und 2 nachweisbar haben.

    Der Aufwand für einen derartigen Terroranschlag begrenzt den Kreis der Täter und lässt hier nur finanziell gut gepolsterte Organisationen zu, die über das geeignete Personal und Material verfügen, ein solches Unternehmen durchführen zu können.
    Das Militär von bestimmten Staaten sind hierzu vorrangig in der Lage.
    An erster Stelle steht in der Tat die USA oder einer ihrer Freundesstaaten.
    Selbst die Bundesregierung selbst hätte ein Motiv, die Nordstresm-Pipelines zerstört zu sehen, gerät doch Habeck immer mehr unter öffentlichen Druck.

    Die Zerstörung dieser Pipelines ist ganz sicher kein Zufall und auch der Zeitpunkt ihrer Zerstörung nicht.

    Da ist jemand sehr nervös geworden und sieht seine Felle davonschwimmen.
    Unsere so genannten „Freunde“ sind nicht unsere Freunde.
    Wir stehen in deren Fadenkreuz!
    Und mit „wir“ meine ich den von den Amerikanern bestaunten bisher sehr robusten Wirtschaftsstandort Deutschland!

  108. Über Russlands Mangel an Wehrmaterial durch Korruption, Trägheit, Misstrukturen

    „Fabriken, „Spetsremont“ und die Liquidation von Rüstungsunternehmen während der NWO

    Vor dem Hintergrund zahlreicher Forderungen, die Wirtschaft zu mobilisieren und auf eine militärische Basis zu stellen, klingen die Nachrichten über die Insolvenz und den Verkauf des Eigentums von Rüstungsbetrieben absolut fantastisch. Dieser Prozess hat natürlich nicht erst gestern begonnen, sondern dauert mehrere Jahre an.

    Aber sieben Monate nach Beginn des militärischen Sondereinsatzes und den scheinbar offensichtlichen Problemen mit den fehlenden Produktionskapazitäten des militärisch-industriellen Komplexes überraschen solche Vorgänge.

    Die folgenden Fabriken werden derzeit liquidiert:

    ??50. Autoreparaturwerk, Rostow am Don
    ??258. Reparaturwerk zum Auftanken und Transportieren von Kraftstoff, Bataysk
    ??751. Reparaturwerk, Rostow, Gebiet Jaroslawl
    ??5. Zentrales Autoreparaturwerk, Jekaterinburg
    ??88. Zentrales Autoreparaturwerk, Chita
    ??15. Zentrales Autoreparaturwerk, Nowosibirsk
    ??172. Zentrales Autoreparaturwerk, Woronesch
    ??9. Zentrales Autoreparaturwerk, Saratow und Engels
    ??487. Zentrales Autoreparaturwerk, Republik Baschkortostan
    ??81. Zentrale Ingenieurbasis, Gebiet Jaroslawl
    ??1. Design- und Befestigungsbüro, Moskau
    ??85. Reparaturwerk, Brjansk
    ??261. Reparaturwerk, Nowgorod.

    Dies ist keine vollständige Liste sterbender Verteidigungsunternehmen, aber ich möchte auf diese gesondert eingehen. Sie alle gehörten der Spetsremont JSC an, die vom Verteidigungsministerium kontrolliert wird und sich theoretisch mit der Reparatur und Modernisierung von gepanzerten Fahrzeugen befasst. Aber die Wirksamkeit, um es milde auszudrücken, ist umstritten.

    2017 erklärte Verteidigungsminister Sergei Shoigu in der Staatsduma, dass JSC Spetsremont dem Verteidigungsministerium schulde: In den Jahren 2012-2013 sollten die Unternehmen der Unterholding rund 22.000 Einheiten militärischer Ausrüstung für 12 Milliarden Rubel liefern. Dies geschah jedoch nicht.

    > Anscheinend wurde danach beschlossen, diese Unternehmen an Rostec JSC zu übertragen. Aber auch die Staatskorporation konnte die Frage nach deren Perspektiven nicht eindeutig beantworten.

    Infolgedessen hatte nur eines der gesamten Unternehmensliste Glück – das 258. Reparaturwerk in Bataysk, in dem Rostvertol eine Flugteststation errichten wird.

    Der Rest der Fabriken verkauft einzigartige Ausrüstung für fast nichts, und erfahrenes Personal wird entlassen. Begleitet wird dieser Prozess von Korruptionsskandalen.

    ??Zum Beispiel wurde Andrej Jakowlew, der frühere Direktor des 88. Zentralen Automobilreparaturwerks aus Tschita, 2015 wegen der Organisation einer kriminellen Gemeinschaft festgenommen. Sergei Chadaev wurde zu seinem Nachfolger ernannt, der, wie man sagt, den gesamten Reparaturfonds des Werks verkaufte.

    ??Die 9th Central Automobile Repair Plant ist ein Entwickler einzigartiger Keramikpanzerungen für militärische Ausrüstung. Aber Militärkunden lehnten die Dienste des Werks ab, und es wurde von seiner eigenen Gewerkschaft bankrott gemacht.

    ??Die meisten Fabriken warten auf den Verkauf von Ausrüstung, das Schneiden aller Metalle und die Neuprofilierung in Lagerhallen, Einkaufszentren, Büroräume usw. Vielleicht – kompletter Abriss und Bau eines LCD an ihrer Stelle. Und dies jetzt, unter Bedingungen eines äußerst dringenden Bedarfs an militärischer Ausrüstung vor dem Hintergrund der Feindseligkeiten.

    All diese Unternehmen sind heute für die Steigerung der Verteidigungsfähigkeit des Landes von entscheidender Bedeutung. Aber da die Entscheidung, sie zu erhalten, nie vom russischen Verteidigungsministerium getroffen wurde, verstehen wir, naive Blogger, höchstwahrscheinlich nichts davon: Schließlich wissen sie dort oben besser, was gebraucht wird und was ist nicht für die Bedürfnisse des militärisch-industriellen Komplexes, oder?
    #Russland“
    https://ria.ru/20170222/1488594393.html

  109. Biden ist ein total geistesgestörter Massenmörder !Wenn die dummen Gutmenschen & Co das merken,dann ist es längst zu spät !

  110. OT
    Die neueste Errungenschaft der grünen,energiesparenden Pestgeschwüre ist,daß bei uns im Ort am Abend die Straßenbeleuchtung für einige Stunden ausgeschaltet wird.Wenn man nicht über Bordsteine stürzen will,muß man mit Taschenlampe laufen.Für einen Ort mit fast 3000 Einwohnern unvorstellbar.
    Selbst im Mittelalter gab es Nachtwächter und einzelne Beleuchtungen.Wir gehen buchstäblich finsteren Zeiten entgegen. Ich bin so wütend auf dieses politische Personal,das kann sich keiner vorstellen.

  111. Mattes at 20:09

    Offensichtlich eine Anspielung an Merkels Ausspruch vom ausspionieren unter Freunden – und das dies gar nicht ginge … nun, ebenso offensichtlich geht Beides.
    ~~~~
    Abgesehen davon -wer hätte es je für möglich gehalten, dass die Regierung Scholz -wohl nicht nur mE.- innerhalb weniger Monate mehr Schaden anrichten würde, als es Angela Merkel in 16 Jahren zu tun vermochte … wahrlich eine Glanzleistung, die Ihresgleichen sucht.

  112. Zitat @Mattes 27. September 2022 at 20:09
    Gasleitungen sprengen unter Freunden geht gar nicht.
    ********************************************
    In der Politik gibt es keine Freunde –
    nur Interessen.

  113. Jetzt braucht nur noch die Alpenpipeline Triest-Karlsruhe , wo Flüssiggas aus den Orient angeliefert wird , sabotiert werden, dann ist endgültig die „Gacke“ am Dampfen! Dann klatsch sich Biden in die Hände

  114. Im Gegensatz zu D/ hat Südtirol beim Strom, der zu 100 % aus Waserkraft besteht einen großen Vorteil,
    Ganz Italien bis Sizillien wird von Strom aus Stauseen aus Südtirol und Trentino versorgt, man hat noch Strom übrig,
    ihn an Slowenien und Croatien zu liefern, und da haben wir einen guten Hebel ,
    gegen die Faschisten in Rom, wenn Sie uns auf den Sack gehen wollen
    Italien ist zudem überhaupt nicht von Putingas abhängig, die bekommen schon seit Jahrzenten das Gas von den Saudis geliefert.Und bei mir im Ort werden 80%der Haushalte mit Hackschnitzelfernwärme beheizt, Holz im Überfluß,die Forstebehörden sind froh, wegen des Borkenkäfers, das Brennholz so schnell wiie möglich aus den Wald entfernt wird
    Das ganze Energiedesaster in D/ ist politisch delbst verschuldet, man braucht da nicht Alles heuchlerisch Putin anzukreiden

  115. Trottellandgeschaedigter 28. September 2022 at 06:55

    Massenmord – Great reset ist Völkermord: 8 000 000 000 zu 500 000 000

    Davos boys stoppen!

  116. Der Blackout wird immer wahrscheinlicher, wer hat von euch schon ein Stomerzeuger gekauft?
    Ich bestell mir heute einen, er frisst kein Brot und gibt Sicherheit!

  117. Und was die Schwester der Brüder Giorgia Meloni angeht, deren Sieg von vielen Kommentatoren begrüßt wurde: Beim genaueren Hinlesen sieht man, daß sie fest in Händen der USA ist, denen es nämlich am Ar$ch vorbei geht, ob sie erzkonservative gesellschaftliche Werte vertritt und UvdL und Konsorten verärgert. Sie ist auf ihrer Seite, was den Erhalt der Vormachtstellung der USA in der Welt angeht. Schon werden ihre Koalitionspartner Matteo Salvini und Silvio Berlusconi in den französischen Medien belächelt als Zwerge, denen die Siegerin keinen wichtigen Regierungsposten überlassen wird, weder Außen, noch Finanzen.

    Die Sorge der EU sollte nicht sein, dasß Giorgia Meloni christlich-jüdische Werte aufrecht erhält und gegen Abtreibung ist, sondern daß sie in Diensten der USA steht.

  118. @ WahrerSozialDemokrat 27. September 2022 at 21:55
    Die ISIS und sonstige Islam-Fanatiker bekennen sich mit Stolz zu ihren Anschlägen!

    Die USA ist diesbzgl. eine Nation ohne jegliche Ehre!
    ————————————————————————

    Dito!
    Peter Blum

  119. Heiliger Strohsack, bekommen wir Deutschen gerade auf die Fresse!

    Wo Du hinschaust bricht das derzeitige Weltbild und Verständnis in sich zusammen. Es ist als ob unserer Nation die Fundamente entrissen wurden. Aber Wen wunder es denn? Die Sozialistin Merkel hat alle Stellschrauben bis zum Anschlag nach Links gedreht. Und die derzeitige Regierung hat noch mehr in diese Richtung gedreht, was passiert aber mit jeder Schraube die man zu weit nach links dreht?

    Sie löst sich, und dann fällt der Laden auseinander. Weiß jeder Handwerker, aber was verstehen denn die im Berliner und Brüsseler Elfenbeinturm schon von den Realitäten des Lebens? Ihr wisst ja wer für das Alles erst zahlen und danach den Dreck wegkehren muss: DU! Genau DU! Und alle anderen Deppen wie DU! Also auch Ich. Schön hier im besten Deutschland aller Zeiten.

    Peter Blum

  120. Gerechterweise sollten nur die Wähler von SPD, Grüne, FDP, CDU und CSU, frieren und sich ärgern. Wie kann man nur solche Versager wählen, Versager wählen Versager

  121. @ Peter Blum

    Der Great Reset und Merkels Große Transformation plus Neubesiedlung und Zerstörung unserer Art zu Leben durch den ISlam aus dem 7. JAHRHUNDERT.

    Lasst die Spiele beginnen.

  122. @Anita Steiner 28. September 2022 at 08:59

    „Jetzt braucht nur noch die Alpenpipeline Triest-Karlsruhe , wo Flüssiggas aus den Orient angeliefert wird , sabotiert werden, dann ist endgültig die „Gacke“ am Dampfen! Dann klatsch sich Biden in die Hände“
    Die ist für Flüssiggas untauglich.

  123. @Nachgedacht 27. September 2022 at 22:56
    Das waren sicher die „Gretajünger“ bzw. FfF-Deppen -:)

    Unwahrscheinlich, die Klima-Kacktivisten sind hohl und bekommen die Birne nicht unter Wasser.

    p-town

  124. Meusche Hustensaft 27. September 2022 at 22:20
    Die BLÖD soll ja nach dem Krieg von der CIA gegründet worden sein. Deshalb ist grundsätzlich der Russe der Böse.

  125. @ Anita Steiner 28. September 2022 at 09:25 f.

    Zur Ihren „best of“ Märchen aus Südtirol:

    – „Ganz Italien bis Sizillien wird von Strom aus Stauseen aus Südtirol und Trentino versorgt“ – knapp 50% aus Erdgas
    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/182176/umfrage/struktur-der-bruttostromerzeugung-in-italien/

    – „Jetzt braucht nur noch die Alpenpipeline Triest-Karlsruhe , wo Flüssiggas aus den Orient angeliefert wird “
    Das ist eine Ölleitung https://www.tal-oil.com/de

    Schöne Gacke.

  126. @ Peter Blum 28. September 2022 at 10:16
    Zitat: „Heiliger Strohsack, bekommen wir Deutschen gerade auf die Fresse!…
    ..Die Sozialistin Merkel hat alle Stellschrauben bis zum Anschlag nach Links gedreht. Und die derzeitige Regierung hat noch mehr in diese Richtung gedreht, was passiert aber mit jeder Schraube die man zu weit nach links dreht? (…)

    Bemerkung: Es ist zwar müssig sich nun damit auseinanderzusetzen..da Merkel in den 16 Jahren nun Tatsachen geschaffen hat, spwohl die CDU/CSU als auch die gesamte Groko bis 2021 sogar mit Dummdödel nix kapier-Klatschorgien komplett nach links zu drehen , inkl. Einsagen der Scheinopposition der Grünen. Es waen bereits in gewissen Anteilen eindeutig ihre DDR Sozialisierungs- Ideologie erkennbar. Nur leider die CDU als Partei hat dies offenbar nicht erkannt, hielt diese fatale Entwicklung sogar für „zeitgemäßer Fortschritt“ der Partei. Welch ein Trugschluss. Selbst Merz ist aktuell sogar davon überzeugt- sprich – die CDU wäre nie „konservativ“ gewesen. Der Mann hat ebenfalls eine
    Meise höchsten Grades. Was war übrigens dann H.Kohl? Sozialistischer Ideologe am allerwenigsten.

    Was ich eigentlich sagen will… Statt grundsätzlich Merkel als Bklerin am 22. November 2005 bis zum 8. Dezember 2021 als Frau die erste Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland(weil aus dem Osten! )auserkoren, eine völlig andere Person aus dem Westen- wäre weder die extreme Entwicklung
    der linken Politk noch die Grünen in aktuellem Gewicht als Regierung zustandegekommen.
    Der Wahnsinn hat sich letztendlich in seiner gesamten Struktur bis heute durch die 16 Jahre Merkel zusammengebraut. Die BT Wahlen 2021 waren also die entscheidenden letzten Weichenstellungen für eine relativ normale pragmatische Poltik statt linksgrün Utopia -Deutschland kompletter Absturz.
    Der von Merkel mit Mehltau eingelullte, medienmanipulierte , nixkapierende Wähler hat es selbst versaut. Dies zeigt auch, dass die AfD derzeit bei 14% Umfrage liegt. ( diese müsste mind. auf Höhe der aktuellen CDU Prozente stehen!)

  127. @ BinTolerant 28. September 2022 at 13:47

    Ich denke wir sind uns einig das wir bei der Zerstörungsarbeit Merkels keineswegs über vergossene Milch reden. Denn wie Sie sagten, Merz ist der Meinung das die CDU NICHT Konservativ ist! Faktisch hat er Recht, politisch ist das aber eine völlige Katastrophe, denn wir haben durch den Rutsch der CDU nach Links der Mitte ein – bis auf die AfD – völlig LINKES Parteienspektrum. Das ist der Grund warum ich immer von der BRDDR, oder der Buntschland SR rede, denn es wird ja nur noch schlimmer wenn wir berücksichtigen wie fest die BRD mittlerweile an die EU gezurrt ist.

    Das Bild mit der Schraube ist zwar plastisch aber auch wahr. Schrauben öffnet man mit einem Linksdreh. Und wenn man den Zusammenhalt löst fallen Gebilde auseinander. Versuchen Sie mal jemandem außerhalb von PI zu verdeutlichen das dieser Staat gerade auseinanderreißt, das es die EU zerreißt!

    Der klassische Lösungsansatz der letzten Jahrzehnte „Wir lassen das deutsche Steuervieh für alles zahlen“ kommt gerade an seine Grenzen da ein hungerndes Rindvieh keine Milch mehr gibt. Und jetzt stehen wir auch noch mit runtergelassenen Hosen am Rande eines neuen Weltkrieges, erleben eine Invasion von Kostgängern die 2015 in den Schatten stellt, das Gesundheitssystem kollabiert ebenso wie die Lebensmittelversorgung, und die Infrastruktur würde selbst in einem Drittweltland bemängelt.

    Gleichzeitig schreien alle die wir bisher gefüttert haben nach mehr Milch und Honig von den bösen Deutschen via EU Töpfe, oder Reparationen, oder geben sich noch nicht einmal mehr die Mühe zu Bitten sondern sagen offen das Sie nicht uns aber unser Geld wollen. Heiliger Strohsack!

    Es kommen keine guten Zeiten auf uns zu.
    Peter, B.

  128. Hans R. Brecher 28. September 2022 at 02:25; Mir fällt da spontan jemand (na gut mehrere davon) ein, auf den/ie das genauso zutrifft.

    Montoya 28. September 2022 at 08:30; Das ist nur gefühlt so. In Summe hat Hells Angela uns mehrere Bio € gekostet. Das hat schon gleich nach der Amtsübernahme von Gas-Gerd angefangen, mit gesamt rund ner Bio€ die an amerikanische Pleitebanken verschenkt wurde, dazu die Schrottprämie. Damals hat auch Södolf tüchtig mitgedealt. Da muss RGG schon noch einige Jahre ihr Unwesen treiben, um die Summe zu erreichen.

    BinTolerant 28. September 2022 at 13:47; NÖ, die Stasi-hexe stammt aus Haramburg. Ihre Eltern sind aber recht bald in den Osten umgezogen, wohl weils den Westlern zu gut ging. Ich finde ohnehin, dass Leute die aus der Stadt kommen, nicht mehr für ein politisches Amt gewählt werden dürfen. Wir haben jetzt schon 3 Kanzler und etten -die daher kommen. jedoch nur einen einzigen Bayern. Dabei ist doch Bayern derjenige, der seit 40 Jahren oder so Dauerzahler ist.

Comments are closed.