Das unermüdliche BPE-Islamaufklärungsteam ist auch an diesem Wochenende wieder gleich zweifach unterwegs: Nach dem „Heimspiel“ am Freitag auf dem Alexanderplatz in Berlin, bei dem ganz viele Patrioten und Kritiker des Politischen Islams, einige Exil-Iraner und Aleviten aus der Türkei präsent waren (PI-NEWS berichtete), freuen sich Hauptredner Michael Stürzenberger und seine beiden Co-Sprecher Irfan Peci aus Wien und Kian Kermanshahi aus London auf viele interessante Diskussionen an diesem Samstag von 13 bis 18 Uhr auf dem Marktplatz in Leipzig. „Wie mir die Versammlungsbehörde mitteilte, sind zwei linke Gegendemos angekündigt. Gut so, dann können wir die hochnotwendige Kritik am Politischen Islam auch in die linke Szene hineintragen“, sagte Stürzenberger im Vorfeld der Kundgebung. Wir wünschen wie immer viel Spaß und Erkenntnisgewinn beim Zuschauen des Livestreams von EWO Online.

» Hier kann man Mitglied werden bei der Bürgerbewegung Pax Europa

Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

57 KOMMENTARE

  1. Grundkurs, die Taktik ist immer die Gleiche:
    -Einwandern,
    -ruhig verhalten,
    -vermehren,
    -Moscheen bauen,
    -Islamverbände gründen,
    -in die Politik gehen,
    -Übernahme…
    Deutschland, Österreich und auch die Schweiz und einige andere europäische Länder stehen
    gerade am vorletzten Punkt!
    Wenn Sie das nicht erkennen, haben Sie verloren.
    Ihnen kann ich also nur dringend empfehlen auch mal über den Tellerrand zu
    schauen!

  2. Meine Auffassung ist,
    dass sich Politik und Religion/Ideologie weder im Islam noch im Christentum voneinander trennen lassen. Beides wurde und wird real miteinander vermengt, wobei Hauptmotiv die Machtgier der führenden Ideologen (un dihrer „Propheten“) ist, die – in Verbindung mit der Politik – ihr „Heilsversprechen“ oftmals (finanziell gewinnbringend!) der Masse aufoktroyieren, also aufzwingen.

    >> Eine eigene Diskussion/Betrachtung verdient in diesem Zusammenhang die totalitäre rot-grüne Ideologie, die als „Quasi-Religion“ die Gesellschaft massiv infiltriert und erkennbar in einer Öko-Scharia gipfelt.

    Lesetipps:

    >> Armin Pfahl-Traughber: „Ist der Islamismus bzw. Salafismus eine Form des totalitären Denkens?“ Eine ideologiekritische Analyse von Klassikerpositionen, in: Totalitarismus und Demokratie Bd. 11 (1), 2014, S. 49–71.

    >> Barbara Zehnpfennig: „Das Weltbild von Sayyid Qutb“, in: Gerhard Hirscher/Eckhard Jesse (Hrsg.), Extremismus in Deutschland, Baden-Baden 2013, S. 327–345.

  3. Wo ich übrigens beängstigende Parallelen sehe
    zwischen Islamismus und rot-grüner Pseudo-Religion:

    Bei beiden (totalitären) Formaten gibt es einen

    >> Teil der Jugend,

    der den Sinn des Lebens darin findet, sich den Führern und ihren Weisungen/Eingebungen/Gesetzen bedingungslos zu unterwerfen.
    Bei jeder nur erdenklichen Handlung wird danach gefragt, ob sie erlaubt (halal) oder verboten (haram) ist, weil sie der Ansicht sind, nur so im Öko-Paradies „die Werte-Gewinner zu sein“ und allen anderen Menschen damit ideologisch-moralisch überlegen sind.

    Kennzeichnend ist dafür Fanatismus, Intoleranz und auch Gewaltbereitschaft – was durch kein Sachargument veränderbar ist.

  4. Ein User schreibt: Meiner persönlichen Meinung nach ist der Islam nicht friedlich

    Prompt kommt die Antwort eines Rechtgläubigen, der in seinem Avatar die Kaaba hat: du hurensohn was der islam ist nicht fridlich? halt deine fresse du gottloses nuttenkind. junge bald gibt es scharia in deutschland und dann werden jeden tag 5 dicke muslim schwänze deine kuffar mama ficken damit sie wieder ehre hat. du und dein hunde vater müssen dann zugucken wie deine verbrauchte judenmutter gesteinigt wird und danach ficken wir euch. zeig dein gesicht du islamhassender bastard damit ich dich suchen und verbrennen kann.

    Der Text wurde eins zu eins übernommen

  5. Jetzt mit afrikanischen Gesängen , warum nicht, alles was hilft ist richtig.
    Die schwarzgekleideten „Leipziger Trillerpfeifen“ nerven nur.
    Dem PAX Europa Team alles Gute, weiter so!

  6. Der Linksterroristische ehemalige Anwalt , Jürgen Kasek , der schäumt schon beim “ Zwitschern “ . Jürgen Kasek
    @JKasek
    Stadtrat Leipzig, Jurist, Umweltschützer, Blogger Privater Acc Telegramm: http:// t.me/jkasek67 Instagram: http:// instagram.com/jkasek67
    Biografie übersetzen

    Jürgen Kasek Retweetet
    Leipzig nimmt Platz
    @platznehmen
    ·
    Okt 19
    Am Samstag möchte Michael Stürzenberger ab 13 Uhr auf dem Marktplatz seine islamfeindliche Propaganda verbreiten. Wir rufen dazu auf der rassistischen Hetze zu widersprechen! Rassist*innen stürzen!

    Samstag, #le2210
    13:00 Uhr
    Marktplatz???
    Das ist übrigens auch der Linksterrorist , der sofort gegen das Hotel Westin dort aufmarschiert ist und gegen die Mitarbeiter wider besseres Wissens Hass und Hetze verbreitete.

  7. Diedrich 22. Oktober 2022 at 14:33
    Jürgen Kasek: „… Michael Stürzenberger seine islamfeindliche Propaganda verbreiten. Wir rufen dazu auf der rassistischen Hetze zu widersprechen! Rassist*innen stürzen!“

    Falsch.
    Der Stürzenberger ist allenfalls extreme DschihadFeindlich und extrem SchariaFeindlich und schützt damit unsere Verfassung.
    Kasek sollte mal genauer zuhören und sich der Sachebene stellen, statt ünreflektiert seine Vorurteile heraus zu posaunen.

    Kasek: “ rassistischen Hetze zu widersprechen“
    JA, das sehe ich auch so.
    Z.B. Deutsche (Ungläubige, Harbis), haben keine Rechte, auch kein Recht auf Leben.
    So steht es in der ewig gültigen und von Gott persönlich legitimierten Manifest und HetzSchrift [wiki/Kafir].

    Über 5-6 Mio. Mohammedaner in Deutschland verehren den Rassisten und JudenMassenMörder Mohammed als ihr Vorbild.
    Da gibt es einiges zu tun, nicht nur widersprechen, sondern:
    Rassisten raus!

  8. A. von Steinberg 22. Oktober 2022 at 12:25
    Ein gnadenloses Belohnen und Bestrafen praktizieren beide Ideologien. Sie vollbringen zusätzlich eine strenge Negativauslese mittels Verfolgung und etablieren einen nicht- spirituellen Wertekanon. Es kommt durch Belohnen und Bestrafen per Traumafolgeerscheinungen und das Verunglimpfen des gesunden (spirituellen) Menschenverstandes (nicht des religiösen) zu starken Bewußtseinsspaltungen und so zu Orientierungsverlust der Massen- sie werden noch abhängiger von der Bevormundung und sind gezwungen, die Führung zu idealisieren. Je länger die Negativauslese anhält, umso schlimmer wird dieser Effekt, inkl. Denunziantentum. Unterm Strich ein raffiniertes System zum Machterhalt- mit dem Nachteil, daß die Basis degeneriert und so der Staat verelendet.
    Was den Charakter des Regierens betrifft- wenn der türk. Präsident den berüchtigten Zwei-Finger-Zeig an den Tag legt, so zeigt er damit das Symbol ‚des Gehörnten‘. Den nannte man Baal, oder Beal, oder Satan oder Moloch. Die verschiedenen Namen gehen auf verschiedene Personen zurück- welche das gleiche Amt innehatten. So wie Päpste eben verschiedene Namen haben.
    Beiden Ideologien gemeinsam ist, daß sie die Einzigartigkeit eines Jeden leugnen und Gleichmacherei als Demütigung, Erniedrigung und Versklavung meinen (‚Leibeigenschaft‘).
    Eine Molochstatue steht auch im V. in Rom- ja, man höre und staune- und diese wird verehrt. Ist das verwunderlich?
    Der bärtige Mann aus Trier, der die berüchtigte ‚linke‘ Ideologie verfaßte, war bekennender Anhänger des Gehörnten und brachte auch seinen bärtigen Co- Autor dazu, dieser Ideologie beizutreten. Der erstgenannte schrieb einmal an den zweiten: „Das Motto meiner Arbeit ist: Ich will zerstören was gut ist.“
    Wenn man weiß, daß der große Revoluzzer in Moskau 1917 und sein despotischer Nachfolger Anhänger eines speziellen Religionsordens waren, dann schließt sich der Teufelskreis unverholen.
    Ganz verhängnisvoll ist ein markantes Detail: beide Ideologien fördern und fordern nicht- spirituelles Denken, also nicht-ganzheitliches Denken. Das kommt vor allem bei Leuten an, die von Geburt an neuronale Defizite haben und die lebenslang über Egozentrik, Mitleidlosigkeit, Schwarz-weiß-Denken, Sinnlosigkeit, Kleinkindhaftigkeit u.a. nicht hinauskommen können. Diese Leute werden nie erwachsen.
    Komplexe Gesellschaften sind eine Herausforderung. Perfekt kann das gar nie sein. Deswegen müssen Freiräume eingebaut werden. Diese brutalen Ideologien aber dulden keinerlei Freiraum. Das endet immer im totalen Gehorsam bis zur Degeneration des Lebens.
    Die Wechselwirkung zw. den Systemen und den kranken Individuen ist der Spin, der diese System am Drehen hält.

  9. Der Prophet Mohammad sagte im Jahr 632 n.ch. in seiner Abschiedspredigt vor seinem Tod:

    „O ihr Menschen, euer Schöpfer ist ein Einziger. Ihr alle habt den gleichen Vater, kein Araber ist besser als ein Nicht-Araber, und kein Nicht-Araber ist besser als ein Araber, kein Rothäutiger ist besser als ein Schwarzhäutiger, und kein Schwarzhäutiger ist besser als ein Rothäutiger.“

    https://www.islam-greifswald.de/Artikel/rassismusImIslam
    aus dem weichgespülten Islamischen Kulturzentrum Greifswald

  10. Soeben erzählte Michael von dem mohammedanischen Polizisten, der in Paris mehrere seiner Kollegen abgestochen hat.

    Frage an unsere HAmpelMänn*innen(m,w,d,) und InnenMinisternde:
    Warum werden Personen in den Staatsdienst (u.a. Polizei, aber auch Lehrer etc.) aufgenommen, die den radikalen FrauenHasser, JudenMassenMörder, Terroristen, Dschiahdisten und islamistischen Eroberer Mohammed als Vorbild verehren?
    Ja, meist geht das (äußerlich) eine Weile gut.
    Und dann wird es knallen, und die woken Gutmenschen tun erstaunt, obwohl das absehbar war.
    Personen, die den Rassisten und JudenMassenMörder Adolf als Vorbild verehren, werden doch auch (zu recht) ausgesondert vom Staatsdienst…
    Aber wie ist das mit den „wertegeleiteten“ oder feministische(m,w,d) Politik?

    Kann @PI da mal bei der InnenMinisternden etc. nachfragen?

  11. @ wanda 22. Oktober 2022 at 15:09
    ————————-
    Bis der Spin zu groß wird und alles auseinander fliegt. Durch die Degeneration entsteht Tribalismus, eine Gesellschaftsordnung wird durch Stammesinterressen und Korruption zerstört und alles endet in Chaos und Anarchie. Beste Beispiele sind die sozialistischen Experimente und die Islahmischen Shitholes.

  12. Mantis 22. Oktober 2022 at 15:17
    https://www.islam-greifswald.de/Artikel/rassismusImIslam
    Taqiyya: „Rassismus hat keinen Platz im Islam“

    Formal stimmt das.
    „Ungläubige“ sind ja auch keine Rasse, :mrgreen:
    stehen damit nicht unter dem Schutz von „Anti“-Rassisten.
    Dürfen also entsorgt werden.
    MohammedHolocaust270Mio.
    Das ist nun mal göttliches Gesetz (der Islamist und MassenMörder Mohammed wird „Prophet“ genannt, hat also göttliche Legitimation).

    Islam=Friede
    Taqiyya


    Ähnliche Rhetorik wie bei Sozialisten:
    Kämpfen mit aller Kraft gegen Rassismus,
    stellen sich damit als Gutmenschen da.
    Und kehren ihren RedHolocaust100Mio. unter den Teppich.
    Wohlhabende sind ja keine Rasse, also weg mit ihnen.
    Außerdem dient das ja dem Guten (Robin Hood etc.).

  13. Mantis 22. Oktober 2022 at 14:23
    Jetzt mit afrikanischen Gesängen , warum nicht, alles was hilft ist richtig.
    Die schwarzgekleideten „Leipziger Trillerpfeifen“ nerven nur.
    Dem PAX Europa Team alles Gute, weiter so!
    ——————————————————-

    Stimme Ihnen gerne zu. Dennoch…Entfernung Kenia – Deutschland ca. 9000 Km. Muss man nicht, kann man aber sicher hinterfragen.

  14. @ Mantis

    Habe Ihnen mit zwei Kommentaren
    hier geantwortet:

    Islamkonvertitin Dr. Sabine Koppe (63) unterstützte
    auch den grünen OB von Greifswald, Robert Habeck
    tat es auch.

    Dr. Sabine Koppe
    Frau Dr. Sabine Koppe ist Diplom-Sprachmittlerin für Englisch und Spanisch. Nach ihrer Arbeit als Fachbereichsleiterin und Dozentin an der Volkshochschule der Hansestadt Stralsund übernahm sie 2004 deren Leitung. Ab 2014 begleitet sie die Fusion der drei Volkshochschulen in den Landkreisen Rügen, Nordvorpommern sowie der Hansestadt Stralsund zur Kreisvolkshochschule Vorpommern-Rügen, der sie bis heute als Leiterin vorsteht und als Fachbereichsleiterin für Fremdsprachen tätig ist. Als Vorsitzende der Bundeskonferenz Regionaler Volkshochschulen verfügt sie über einen umfassenden Überblick über die Belange kleiner und regional arbeitender Volkshochschulen.
    https://www.pi-news.net/2022/10/koeln-demokratie-nachhilfe-fuer-altparteien-hinterbaenkler/#comments

  15. OT:

    Wie bei dem Flughafen BER
    in D gibt es keine Präzisionsarbeit mehr.

    Kurz nach der pompösen Eröffnung stand Brandenburgs neues Schiffshebewerk schon wieder still. Ein technischer Defekt war schuld.
    Am Freitagmittag blieb ein Fahrgastschiff auf halber Höhe im Hebetrog stecken. Die Passagiere mussten herausklettern. Erst nach anderthalb Stunden konnte der Dampfer in den Oder-Vorhafen abgesenkt werden.
    Bis Montagmorgen dauerte die Reparatur des 520?Millionen Euro teuren Schiffsfahrstuhls. Alle Schiffe mussten auf das alte Hebewerk von 1934 ausweichen.
    Nicht die erste Panne – trotz langen Probebetriebs. Eigentlich war die Eröffnung für 2014 geplant. „Während der Anlaufphase kann es immer wieder zu Störungen kommen“, gestand Ralf Dietrich vom Wasserstraßen-Neubauamt, meist bei der Elektronik.

  16. Der Schlußsatz hätte heißen müssen: Die Wechselwirkung zw. den Zwängen der Systeme und den kranken Individuen ist der Spin, der diese Systeme am Drehen hält.
    Ergänzend muß man sagen: Jede Staatsform erzeugt unnatürlichen Druck, es geht einfach um ein kleinstmögliches Übel. Die vorgenannten Systeme erzeugen größtmögliches Übel. Und das Schlimme ist, daß dieser maximale Zwang für einen gar nicht kleinen Anteil der Gesamtbevölkerung eine willkommene Befreiung von der Eigenverantwortung ist, zu der sie nicht fähig sind. Rein rationale Fähigkeiten sind hierbei nicht gemeint. Es geht um die Unfähigkeit, geerdet, kreativ, aus dem eigenen Selbst heraus in spiritueller Erfüllung sein Leben mit den anderen zu finden. Die benannten Defizite spielen hier eine große Rolle. Bedient ein System eben diese Defizite, dann ist das mit dem Öffnen der Büchse der Pandora zu vergleichen. Schlimmer geht nimmer, weil Degeneration geadelt wird. Und wenn soetwas erstmal in Schwung geraten ist, dann passieren schreckliche Dinge- unsere Geschichtsbücher erzählen davon.

  17. Dieses Jahr wandern wieder ca. 160.000 deutsche Fachkräfte aus.

    Dafür invadieren ca. 800.000 Neger, Zigeuner und Islamisten!

  18. Meldung von gestern für morgen, Sonnntag:

    „Nach Bluttat in Oggersheim – Trauerzug am 23. Oktober zu den Tatorten
    Der geplante Trauerzug soll am Sonntag (23. Oktober) um 12:20 Uhr stattfinden – dem Zeitpunkt der Bluttat. Treffpunkt ist in der Philipp-Scheidemann-Straße, von wo aus dann zur Rossmann-Filiale gelaufen werden soll.“

    ++++++++++++++++++++++

    Über die Mordpfer wurde relativ schnell
    geschrieben, was für die deutschen MSM
    ungewöhlich ist. Kaum was hört man über
    den Verletzten, nicht wer er ist, nichts.

    Auffallend, wie wenig man über den Mörder
    erfährt, entgegen bisheriger Gepflogenheit
    noch nicht einmal den Vornamen.

    ++++++++++++++++++

    Die Opfer heißen Jonas und Sascha.
    Vergessen wir sie nicht. #JonasUndSascha
    https://twitter.com/search?q=%23JonasUndSascha

    +++++++++++++++++++++++

    Vater fand sterbenden Sohn († 20)
    Alle sollen sehen, was Jonas für ein toller Junge war!

    „Jeder hat Jonas gemocht. Er war der liebste Mensch auf der Welt.“ Das sagt sein Vater, Malermeister Kurt S.* aus Ludwigshafen. Er steht neben all den Blumen und Kerzen, die Menschen hierher gebracht haben – in Gedenken an Sascha K. (†?35) und Jonas S. († 20).
    FOTO SICHTBAR:
    https://www.bild.de/bild-plus/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/amok-in-ludwigshafen-sah-meinen-jungen-auf-der-strasse-liegen-81695566.bild.html

    +++++++++++++++++++

    *Kurt Sprengart, Raumgestaltung
    +https://www.sprengart.com/

  19. Leipzig eskaliert, eigentlich unfassbar , Ihr habt wirklich fertig in DE, liebe patriotische Grüsse aus Österreich ??

  20. @Stürzi
    @Kian
    @Irfan

    Dieser eine Afghane der andauernd erzählte, dass er schon 7 Jahre in Deutschland sei, einen Hochschulabschluss besäße und MuaiThai-Box Meister sei hat gelogen wie am Fließband.

    Irfan soll mal bei Nick fragen ob der den Typen aus der Thai Boxer Szene kennt.

    Sein ganzes Auftreten war hinterhältig, seine Absicht war den ISlam zu verhatmlosen und euch als Hetzer gegen arme afghanische Flüchtlinge zu framen.

    Meiner Meinung nach schmarotzt der Typ seit 7 Jahren hier in Deutschland H4, wie fast jeder Merkel-Asylant.

    Es gibt etliche Szenen wo er dreckig grinst, meiner Meinung nach war alles gelogen was der erzählte.

    Der hält sich für überlegen und dachte es gelänge ihm euch aus dem Konzept zu bringen und euch vorzuführen. Leider reichte sein IQ jedoch nicht einmal von der Wand bis zur Tapete.

  21. Speyer (as) – Der Schrecken der tötlichen Messerattacke eines somalischen Flüchtlings(anerkannter Fl. seit 2017, kam 2015 nach Deutschl.) in Ludwigshafen-Oggersheim vor wenigen Tagen sitzt noch tief. Maler Jonas S. (20, Jonas Sprengart) wurde erstochen, mit einem Stich in den Hals, dann trennte der Täter ihm einen Unterarm ab und warf ihn auf einen Balkon(seiner Ex Samira A., 200m entfernt, 1. Stock).

    Das zweite Opfer Sascha K. (35) wollte seinem Kollegen helfen. Ihm rammte der Killer das Messer gleich mehrfach in die Brust, dabei soll er den islamistischen Kampfruf „Allahu Akbar“ geschriehen haben…

    ➡ Heute nun, nur wenige Kilometer von Ludwigshafen entfernt, ein weiterer Messerangriff in Speyer(ca. 22-28 km von Ludwigshafen entfernt, je nach Strecke) mit zwei Schwerverletzten.
    Staatsanwaltschaft und Polizei sprechen bei einer gemeinsamen Presseerklärung von einer Tötungsabsicht.

    Am Freitagmittag (21.10.2022), gegen 12:15 Uhr, griff demnach ein 27-Jähriger +++Afghane seine 16-jährige Bekannte und deren 36-jährige Mutter, nach derzeitigem Ermittlungsstand mit einem Messer, in einem Mehrfamilienhaus in der Wormser Landstraße an. Der Täter flüchtete vom Tatort und konnte bei der sofort eingeleiteten Fahndung von Polizeikräften vorläufig festgenommen werden.

    Beide Frauen wurden schwer verletzt und mussten vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Die Staatsanwaltschaft Frankenthal und die Kriminalpolizei Ludwigshafen haben die Ermittlungen aufgenommen.
    https://alzeyer-zeitung.de/messerangriff-mit-zwei-schwerverletzten-in-speyer-tatverdaechtiger-afghane-vorlaeufig-festgenommen/

    (Anm. d. mich)

    Man hört wenig darüber
    https://www.mrn-news.de/2022/10/21/speyer-video-nachtrag-versuchtes-toetungsdelikt-tatverdaechtiger-afghane-vorlaeufig-festgenommen-487838/

  22. Indes wird Kritik an Innenministerin Nancy Faeser (SPD) laut, die sich bisher zu dem Vorgang in Ludwigshafen nicht äußerte. Der ehemalige BILD-Chefredakteur Julian Reichert twittert hierzu: “Tag Drei nach dem islamistischen Blutbad von Ludwigshafen. Ein #Somalier metzelt zwei Menschen nieder. Und noch immer kein Wort von Innenministerin Faeser. Stattdessen fordert sie direkt nach der Tat MEHR Migration.”

  23. A. von Steinberg 22. Oktober 2022 at 11:43

    Mit dem Unterschied, dass Christentum einmal durch Reformation und durch Modernisierung die nicht nur gutes bewirkte, die Religion der Christen als auch Kirchen entscheidend schwaechten.
    In der Politik haben sie seit ca. 50 Jahren so gut wie keinen Einfluss, im Gegensatz zum Islam wo deren Idiologie (keine Religion) von ihrer Politik nicht zu trennen ist,
    alles auf Expansion und Unterdrueckung anderer Gesellschaften, die sich noch nicht dem Islam unterworfen haben ausgerichtet, gefaehrlich den Feind zu Millionen im Inneren zu beherbergen und zu finanzieren.

  24. https://www.youtube.com/watch?v=QflnuTfHiXM
    ab 5:09:39 Unruhen, Eier, Polizei …(?)

    5:26:17 Stürzenberger erklärt: wenn Drohungen und Ausschreitungen von Linksextremen und radikalen Muslimen, dann sollte die Polizei das in den Griff bekommen
    und nicht uns auffordern, die Veranstaltung vorzeitig zu beenden.

    In einer antisemitischen Scharia-Land (wie Deutschland…) ist das anders.
    Da werden die Täter geschützt
    und die Opfer mit Unterstützung vom Staat vertrieben.

    Es ist mehrfach an Schulen passiert, dass Verehrer vom JudenHasser Mohammed jüdische Schüler gemobbt haben.
    Vernünftig wäre es, auch im Sinne von „nie wieder“, die Sippen, die den JudenMassenMörder Mohammed als Vorbild verehren, zügig aus unserem Land zu befördern.
    Dazu waren Stadtverwaltung, Polizei und Schuldirektoren nicht in der Lage.
    Oder sie wollten es nicht.
    Am Ende wurden die Juden vertrieben.
    Für Verehrer vom JudenMassenMörder Mohammed ein Erfolg.

    Berliner Grundschule 2018 u.a.
    https://www.focus.de/politik/deutschland/antisemitische-morddrohungen-islam-experte-ahmad-mansour-erklaert-wie-religioeses-mobbing-an-schulen-zu-stoppen-ist_id_8671006.html

    Danke an Stürzenberger + Team, dass Ihr diese Mißstände aufdeckt und dokumentiert!

  25. ZU:
    wanda 22. Oktober 2022 at 15:09
    wanda 22. Oktober 2022 at 16:38
    ———————————————–
    Danke sehr für die tiefgründigen Ausführungen!!

    ZU:
    Oak 22. Oktober 2022 at 19:08
    ——————————————
    ZITAT:
    „….In der Politik haben sie seit ca. 50 Jahren so gut wie keinen Einfluss…“
    ZITAT ENDE.
    Möchte Ihnen gerne widersprechen. Der Einfluss der christlichen Kirchen (insbesondere in Deutschland) auf die Politik und das Vermengen mit der Politik ist aktuell wieder gestiegen.

    Man denke nur an die ideologische „Vergründung“ der christlichen Kirchentage. Polit-Prominenz hat dort das Sagen. Von den Kanzeln wird heute oftmals „grüne Ideologie“ in Regenbogenfarben propagiert.
    Da ist es erstaunlich, wie wenig doch austreten.

    Im Übrigen ist u. a. durch das Konkordat die relativ enge Verpflechtung zwischen Kirche und deutschem Staat festgeschrieben worden. Ein Bischof erhält monatlich aus >> allgemeinem Steuergeld (!) rd. 13.000 €; der Staat dient als Inkassobehörde für die Kirchensteuer (bekommt dafür jährlich läppische 3 % des Aufkommens als Verwaltungskostenersatz).

    Hinzu kommt, dass die Kirchen in D nahezu ausnahmslos das ungeprüfte Hereinwinken von Ausländern – sozusagen Hand-in-Hand mit dem Staat – bewerkstelligen und dadurch selbst einen Teil der Feinde des Christenstums hereinholen. Kritische Pfarrer werden abberufen und gemaßregelt – so wiem es dem Staat genehm zu sein scheint.

  26. Zum Schluss haben sie das ultra-linksextreme Gesockse der Migrantifa aus der Eisenbahnstraße rangeholt.

  27. @ A. von Steinberg 22. Oktober 2022 at 19:40
    —————————
    Verrückte Zeiten: Früher machte die Kirche Politik, heute macht die Politik Kirche(Religion).

  28. Mantis 22. Oktober 2022 at 18:41
    Indes wird Kritik an Innenministerin Nancy Faeser (SPD) laut, die sich bisher zu dem Vorgang in Ludwigshafen nicht äußerte. Der ehemalige BILD-Chefredakteur Julian Reichert twittert hierzu: “Tag Drei nach dem islamistischen Blutbad von Ludwigshafen. Ein #Somalier metzelt zwei Menschen nieder. Und noch immer kein Wort von Innenministerin Faeser. Stattdessen fordert sie direkt nach der Tat MEHR Migration.”


    Islamische Jihadis fühlen sich jetzt erst recht dazu ermächtigt und animiert schwere Mord- und Terrortaten gegen uns Deutsche zu begehen, da sie ja jetzt wissen, dass Nancy Faeser die Expertenkommision zum Islamterror auflösen lässt und sie nichts zu befürchten haben.

    Dies ist ein Signal an die Koraner, welches denen sagt, seht her, der Deutsche Staat hat noch nicht einmal ein Interesse daran, zu ergründen wie islamische Terrorstrukturen in Deutschland aufgebaut sind.

    Die Tote von Ludwigshafen sind auch Nancys Tote, und sie fordert mit ihrer Entscheidung solche Verbechen auf Deutschen Straßen ja regelrecht heraus.

    Heutige SPDler haben schwere Probleme beim Denken und sind deshalb gemeingefährlich für den Bürger mit Normal IQ.

  29. Aktuell kommt wieder mal die Vorlage für das Charlie-Hebdo Massaker „Die 3 Tage des Condor“ läuft auf RBB

  30. Trotz der ganzen Scheiße die Michael an der Backe hat,ist er immer voll im Sinne Germoneys aktiv – meine vollste Hochachtung!

  31. @ Byzanz . . . Informationspflicht . . . Damit man sich das vor Augen hält,

    Video vom 22.10.2022 bei der Islam Aufklärungs-Info Aktion am 22.10.2022 in Leipzig, Polizei begrüßt mit Handschlag Linksextremen ( Antifa ) der Gegendemo als wären sie auf einer privaten Party … klick !

  32. Und hier noch ein paar aktuelle Zeilen von Helmut Marktwort .

    Sonntag, 23.10.2022, 09:34
    Berichten die öffentlich-rechtlichen Sender einseitig und zwar grün und links? Verantwortliche in den Sendern mögen diesen Vorwurf nicht hören, aber jetzt haben sich zwei Kapazitäten geäußert, die sie ernst nehmen müssen.
    Der Beobachter von außen ist Giovanni di Lorenzo, Chefredakteur der „Zeit“ und selber seit Jahren Gastgeber einer erfolgreichen Gesprächsrunde bei einem ARD-Sender. Aus einem langen Kommentar in seiner Zeitung zitiere ich zwei Sätze.

    Der erste: „… dass sich ein Teil der Bevölkerung vom Weltbild vieler öffentlich-rechtlichen Journalisten nicht repräsentiert fühlt, obwohl auch er für das Programm bezahlt.“ Der zweite Satz: „So gibt es heute im öffentlich-rechtlichen Fernsehen keine einzige profilierte konservative Stimme mehr.“
    Diese Beobachtung eines Medienprofis von außen hat jetzt der künftige Vorsitzende der ARD von innen bestätigt. Kai Gniffke, Intendant des Südwestrundfunks und privat Mitglied der SPD, hat sich bei einer Diskussion des MDR in Leipzig bemerkenswert offen geäußert.

    Er sagte, ihm falle in der ARD keiner ein, der sich in einem Kommentar für einen Weiterbetrieb von Kernkraftwerken ausspräche. Unter den mehr als 20.000 Mitarbeitern der neun ARD-Sender findet sich also niemand, der eine Sympathie hat für die derzeitige Mehrheitsmeinung der deutschen Bevölkerung.

    Ich sehe auch keine Besserung. Vor einiger Zeit habe ich an dieser Stelle über eine Umfrage unter Volontären der ARD berichtet. Auf die Sonntagsfrage, was sie wählen würden, offenbarten sie eine überwältigende Mehrheit für linke Parteien: 57,1 Prozent bekannten sich zu den Grünen, 23,4 Prozent zur Linken und 11,7 Prozent zur SPD. Das sind mehr als 92 Prozent für Grün-Dunkelrot-Rot.

    Die Union hätten weniger als 3 Prozent gewählt, die FDP 1,3. Schwarz-Gelb würde zusammen nicht einmal die Fünfprozenthürde erreichen. Damals konterten manche, es handele sich ja nur um Volontäre. Damals – das war 2020. Inzwischen sind die linken Volontäre zu Redakteuren aufgestiegen, beeinflussen die Programme an vielen Schaltstellen.

    Es gilt das Machtgesetz: Linke fördern Linke.

    Original zu finden im Lokus, ääähhhh sorry Focus !

  33. Waldorf und Statler 23. Oktober 2022 at 08:52
    @ Byzanz . . . Informationspflicht . . . Damit man sich das vor Augen hält,

    Video vom 22.10.2022 bei der Islam Aufklärungs-Info Aktion am 22.10.2022 in Leipzig, Polizei begrüßt mit Handschlag Linksextremen ( Antifa ) der Gegendemo als wären sie auf einer privaten Party … klick !

    ___________________________________________________________________________________
    Das war auch der Polizist, welcher Chris zu Boden stiess und dann Michael an die Gurgel ging…der mit dem Bart…

  34. wildcard 22. Oktober 2022 at 15:29

    @ wanda 22. Oktober 2022 at 15:09
    ————————-
    Bis der Spin zu groß wird und alles auseinander fliegt. Durch die Degeneration entsteht Tribalismus, eine Gesellschaftsordnung wird durch Stammesinterressen und Korruption zerstört und alles endet in Chaos und Anarchie. Beste Beispiele sind die sozialistischen Experimente und die Islahmischen Shitholes.

    Ja, genau so dreht das dann und wird immer schlimmer.
    Willy Wimmer, der unter Kohl gedient hatte, sagte vor rund drei Jahren mal, daß im Kanzleramt nun Spindoctoren beschäftigt seien, was es zu seiner Zeit nie gab.
    Nun sind hier zwar Leute gemeint, die aktiv Entwicklungen in der Gesellschaft herbeiführen, der andere Spin meinte eine direkte Rückkopplung zw. ideenbasiertem System und der verkrüppelten Natur. Interessant ist, daß man nun daran arbeitet, daß ganz Europa auseinanderfliegt, nicht nur unser Land. Und wir merken jetzt schon, daß da was immer schneller dreht und eine unheilvolle Eigendynamik bekommt. Und das hält nun auch keiner mehr auf, es sei denn, es erfolgt ein echter Machtwechsel.

  35. Waldorf und Statler 23. Oktober 2022 at 08:52
    @ Byzanz . . . Informationspflicht . . . Damit man sich das vor Augen hält,

    Video vom 22.10.2022 bei der Islam Aufklärungs-Info Aktion am 22.10.2022 in Leipzig, Polizei begrüßt mit Handschlag Linksextremen ( Antifa ) der Gegendemo als wären sie auf einer privaten Party … klick !

    Bei Leipzig darf man auch nicht vergessen, dass die dortigen Polizeistrukturen lange Zeit unter dem EX SEDler Merbitz aufgebaut und geleitet wurden, dann noch unter einem SPD-Sozialisten OB Jung politisch geleitet. Da weiß man doch sofort was los ist.

    Und dann das extrem linke Millieu, dass sich wie die Rote Flora in Hamburg ungehindert Raum nehmen konnte, die Eisenbahnstraße ist in Leipzig ein Staat im Staate und sogar noch gefährlicher als die Rote Flora Hamburg. Viele von denen haben alleine schon dadurch Kontakt in die Polizei weil sie sich Privat oder z.B. seit der Schule her kennen. Aber es ist schon bezeichnend wenn ein Polizist einen vermummten Antifa-Anarchisten mit Handschlag begrüßt, das lässt doch jegliches Vertrauen in den Staat dahin siechen. Man stelle sich vor die Sharia kommt in ein paar Jahren und diese Leute haben dann Macht über uns.

    Furchterregend!

  36. Bravo! für Michael Stürzenberger, daß er sich dem allen stellt und aussetzt und das alles auf sich nimmt.

  37. … und natürlich rasten diese Radikal Moslems aus, wenn sie mit der Wahrheit konfrontiert werden – die können sie nämlich nicht vertragen.

  38. Stürzenberger muss BundesVerdienstKreuz erhalten für seinen unermüdlichen Einsatz zum Erhalt unserer Verfassung und Schutz vor der Scharia.

    Solange Verfassungsschutz die Gefahr (Einführung der Scharia) verschläft, betrachte ich
    Stürzenberger als kommissarischen Chef vom Verfassungsschutz.

  39. Ab std. 5:20 / 5:30 – grausig!

    Erbärmliche, Korrupte Polizei die sich mit den linksxtremen antifa Gesindel gemein macht, die Opfer und Geschädigten hingegen zu Tätern: :’Anfangsverdacht einer Straftat‘, Identitätsfeststellung?
    Haben die von den pöbelnden und gewalttätigen Mohammeln und den Antifa Chaoten auch die Identität festgestellt? Und weigert sich, klar den Vorwurf zu benennen?

    Was ist von einer solchen Polizei zu halten ?
    Eine geradezu erbärmliche Truppe. Im ‚Deutschland, in dem ‚wir‘ gut und gerne leben‘ – dem ‚besten Deutschland aller Zeiten‘ ?
    PFUI!

  40. Bei Veranstaltungen der BPE -Stürzenberger- ist immer wieder festzustellen, daß und wie die DEUTSCHE POLIZEI mit nden radikalen Moslems und den Linksversifften sympathisiert. Eine Sauerei der politischen Führung. Rechtsstaat, Demokratie, ich lache!

Comments are closed.