Jeden Sonntag um 11 Uhr sendet der Streamer „Fragjanur“ seine One-Man-Show „Talk X – der Sonntags-Frühschoppen“ auf Youtube, Dlive, Twitch und Trovo, in der er die politischen Irrungen und Wirrungen in Deutschland der vergangenen Tage auf charmante Art und Weise Revue passieren lässt. Aber Vorsicht: Die LIVE-Sendungen dauern zumeist mehrere Stunden. Also ist nicht nur beim Moderator, sondern auch bei den Zuschauern Ausdauer gefragt!

Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

20 KOMMENTARE

  1. .
    .
    Jetzt steht es fest..
    .
    Deutschland und die EU wollen einen offenen Krieg mit Russland

    .
    DE und die EU arbeiten mit Volldampf daran, dass es zu einem heißen Krieg mit Russland kommt und große Teile von DE und Europa zerstört werden….(sollen).. ..
    .
    WIE IMMER wird das dt. Volk nicht gefragt!
    .
    Das BRD-Regime ist KEINE Demokratie!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    EU will bis zu 15.000 ukrainische Soldaten ausbilden
    .
    Die Pläne für die Ausbildung von ukrainischen Soldaten in EU-Staaten werden offenbar konkreter. Im Winter sollen einem Medienbericht zufolge bis zu 15.000 Ukrainer ausgebildet werden. Die Hauptquartiere sollen in Polen und Deutschland sein.
    .
    Zahl der Auszubildenden kann noch weiter erhöht werden
    .
    Die Ausbildungsmission soll dem Zeitungsbericht nach die bisherigen Trainingseinheiten der einzelnen EU-Staaten für ukrainische Soldaten ergänzen. Das Ziel der Ausbildung sei, dass die Ukraine in der Lage ist, „Kampfoperationen zur Verteidigung der territorialen Integrität und Souveränität eigenständig durchzuführen“, berichtet die Zeitung. Künftig könne die Zahl der Auszubildenden noch weit über 15.000 Menschen erhöht werden.
    .
    https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/bericht-eu-will-bis-zu-15-000-ukrainische-soldaten-ausbilden,TJk7niU
    .
    .
    „Kampfoperationen zur Verteidigung der territorialen Integrität und Souveränität eigenständig durchzuführen“,
    .
    Seltsam..DE und die EU verhelfen der korrupten, faschistischen Ukraine zur „Verteidigung der territorialen Integrität und Souveränität“ . Hat aber diese selber NICHT!
    .
    .
    Die USA sind die lachenden Gewinner!
    .

  2. .
    .
    .
    DE Energiekrise – und Wärme-Probleme sind gelöst..
    .
    DE gönnt sich den Luxus und verbrennt 800 Mio Masken , Öl und Gas für andere Länder… Masken für DE..
    .
    Altparteien haben mit Masken Millionen „verdient“!
    .
    .
    Eindeutig.. DE geht es noch zu gut.. DE hat noch zu viel Geld.. DE sollte JEDEM EU-Land 200 Mrd. schenken. Schulden egal..
    .
    Der Deutsche lernt nur aus Tod, Schmerzen und Verlust! </b<
    .
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Bund will 800 Millionen Masken „thermisch verwerten“
    .
    Das Gesundheitsministerium hat bestätigt, dass der Bund 800 Millionen Masken verbrennen will. Dabei soll es sich um Masken handeln, deren Haltbarkeitsdatum zwischenzeitlich abgelaufen ist. Dem ehemaligen Minister Jens Spahn wurde vorgeworfen, zu viele Masken beschafft zu haben.
    .
    https://www.focus.de/politik/deutschland/haltbarkeit-abgelaufen-bund-will-800-millionen-masken-verbrennen_id_160866509.html
    .
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article241467821/Verfallsdatum-abgelaufen-Bund-will-knapp-800-Millionen-Masken-verbrennen.html
    .
    .

  3. Was labert der denn da eigentlich und worüber überhaupt? Immerhin säuft und raucht er sonntagmorgens. Das macht ihn sympathisch. Mit ein bisschen Kiffen wäre er vielleicht noch lustiger; das sollte er demnächst mal probieren. – Gerne wieder! 😉

  4. Wieder einmal plötzlich und unerwartet…..

    .
    „Ex-Bundesliga-Profi stirbt plötzlich im Alter von 40 Jahren

    Der ehemalige Fußballprofi Jan Männer ist im Alter von 40 Jahren gestorben. Dies vermeldete am Samstag sein früherer Klub Karlsruher SC. Mit dem KSC feierte der frühere Mittelfeldspieler seinen größten Erfolg, als er mit den Badenern in die Bundesliga aufstieg.

    Ex-Fußballprofi Männer verstorben: Todesursache wurde nicht bekannt gegeben“

    https://www.focus.de/sport/fussball/jan-maenner-frueherer-bundesliga-profi-stirbt-im-alter-von-40-jahren_id_161558896.html

  5. Gemischtes
    KLIMA; KRIEG

    Erpresserische Mittel: Radikale Klima-Kids(Mit so manchem irren Opa mit grauem Bart dazwischen) legen am Samstagnachmittag den Zürcher Verkehr lahm…

    Nun schritten sieben Klimaaktivsten von der Gruppierung „Renovate Switzerland“ aufs Parket, hielten am Samstagnachmittag um 14.00 Uhr die Autos an und setzten sich auf die Strasse…
    +https://weltwoche.de/daily/klima-kids-greifen-zu-erpresserischen-mitteln-am-samstagnachmittag-legen-radikale-aktivisten-den-zuercher-verkehr-lahm/

    Es gibt sie doch, die erwünschten Parkierer in der Stadt Zürich. Dazu gehören allerding nur jene Automobilisten, die aus der Ukraine stammen
    (:::)
    Mit zunehmenden Wahlerfolgen von Rot-grün in Zürich ist jener Kompromiss längst ausgehebelt worden. Die städtischen Parkplätze werden hemmungs- und ersatzlos aufgehoben, der Individualverkehr aus der Stadt vertrieben, mit baulichen Hindernissen schikaniert und mit einem gnadenlosen Bussensystem geahndet.

    Wer falsch oder eine Minute zu lange parkiert, hat seinen Strafzettel so gut wie auf sicher. Die blauen Zonen für Anwohner sind knapp, Dauerkarten sind beschränkt – und selbstverständlich teuer. Die Stadt Zürich wollte die Kosten für Blaue-Zone-Karten von 300 auf 780 Franken anheben. Was der Preisüberwacher dann aber doch als allzu unverschämt rügte.

    Es gibt immerhin eine Möglichkeit, gratis und franko zu einer Jahresparkkarte für Anwohner in der blauen Zone zu kommen. Nämlich für all jene, die sich als ukrainische Flüchtlinge ausweisen und ihr Auto in der Stadt Zürich abstellen möchten. Die Personenwagen mit ukrainischen Kennenzeichen sind den ansonsten autofeindlichen Stadtbehörden plötzlich willkommen…
    +https://weltwoche.de/daily/es-gibt-sie-doch-die-erwuenschten-parkierer-in-der-stadt-zuerich-dazu-gehoeren-allerding-nur-jene-automobilisten-die-aus-der-ukraine-stammen/

    Trump als Schlichter im Ukraine-Krieg? «Er war gegen die Vorstellung, dass Russland als ständiger Feind behandelt werden sollte», sagt ehemaliger Pentagon-Berater
    https://weltwoche.de/daily/trumps-als-schlichter-im-ukraine-krieg-er-war-gegen-die-vorstellung-dass-russland-als-staendiger-feind-behandelt-werden-sollte-sagt-ehemaliger-pentagon-berater/
    Das ist jetzt aber bißchen arg geschönt.
    Schließlich war Trump gegen Nordstream 2,
    hat auch erstmals schwere Waffen in die
    Ukraine liefern lassen, was sich Obama noch
    nicht getraut hatte.

    Nicht nur Joe Biden, bereits Donald Trump wollte Nord Stream 2 verhindern. In einem US-Gesetz wurde das Vorhaben explizit festgehalten
    https://weltwoche.ch/daily/nicht-nur-joe-biden-bereits-donald-trump-wollte-nord-stream-2-verhindern-in-einem-us-gesetz-wurde-das-vorhaben-explizit-festgehalten/

  6. Die Bestrebungen Brüssels, ein nicht ganz kleines Heer von 15.000 Soldaten in Polen und Deutschland auszubilden, womit es sich erneut als aktive Kriegspartei outet, sowie die jüngsten Terroranschläge einmal gegen die für Deutschland wichtige Northstream-Gasröhren (sehr wahrscheinlich durch US-Kräfte) und zum anderen gegen die Krim-Brücke (augenscheinlich durch die Ukrainer) verweisen darauf, daß die EU selbst den vom Westen aus provozierten Ukraine-Krieg zu einem noch größeren Gemetzel ausbauen will, das dann wohl auch nicht mehr nur auf ukrainischem Boden allein ausgetragen werden soll.

    Damit aber dürfte auch das eigentliche Ziel der ganzen Angelegenheit offenbar werden. Rußland, der alte Erzfeind der USA, und Deutschland sollen sich – der NATO-Diktion von ihrer Gründung an entsprechend – niemals mehr verbünden dürfen, um der amerikanischen Hegemonie nicht in die Quere zu kommen. Rußland, das mit seinem Einmarsch natürlich den wohlfeilen Vorwand für eine westliche, nun endlich auch offene Aggression geliefert hat, soll niedergeworfen, in willfährige Einzelstaaten zerstückelt werden, die das zur Verfügung stellen, wonach der Westen so lange schon gierte: Bodenschätze in unvorstellbarem Ausmaß, und natürlich auch billige Arbeitssklaven der Art, wie dies in der Ukraine bereits Usus ist und die es auszubeuten gilt.

    Dem steht Putins Regiment natürlich im Wege. Anders als seine zum Teil dem Alkohol verfallenen Vorgänger, war der nicht bereit, das Land weiter den Oligarchen zu überlassen, die die Schätze es Landes an den Westen verhökerten, während das Land verfiel und die Leute verhungerten. Die Oligarchen waren also die ersten, die er an die Kandare nahm, um ihnen zu verdeutlichen, daß sie ohne das Wohl des Landes zu berücksichtigen, sich in dem Sinne also durchaus „regierungstreu“ zu verhalten, nicht mehr würden existieren können.

    Wie RT heute früh übrigens gemeldet hat, würde um die Stadt Saporoshje gerade „eine unvorstellbare Zahl“ an Söldnern aus rund 30 Nationen zusammengezogen. Was das für die Menschen dort bedeutet, die nicht nur den Rachegelüsten Kiews ausgeliefert sein werden, sondern auch einer genozidalen, so genannten „Säuberung“ entgegensehen, bei der alles, was sich irgendwie „russisch“ anfühlt, erschossen oder auf andere Art und Weise massakriert werden wird, muß nicht erst erörtert werden.

    Irgendwann werden diese Opferzahlen so hoch werden, daß sie sich auch im Westen nicht mehr – als Opfer Kiews und seiner Verbündeten – werden vertuschen lassen. Und auch die alte Leier frei nach Butscha & Co., nach dem man diese Toten gar plötzlich „findet“, um sie in eigens dazu markierten Massengräbern oder auch in aller Öffentlichkeit drapiert als „russische“ Opfer unterzuschieben, wird immer weniger geglaubt werden.

  7. In den deutschen Zeitungen liegen
    wieder Psycho-Kalles neueste
    Corona-Warnungen bei:
    Der Steuermichel muß natürlich
    diesen Sermon berappen. Jeweils
    eine ganze Seite „FAKTEN-BOOSTER“,
    wobei die beiden O stilisierte
    Coronaviren sind. Stand 25. Sept. 2022.
    „DER PLAN FÜR HERBST UND WINTER“
    Nur! Kein 5-Jahres-Plan! 😀
    zusammengegencorona.de
    https://www.zusammengegencorona.de/faktenbooster

    Lauterbachs Konterfei eine
    reduzierte Grafik, obere Gesichtshälfte
    aus Haaren u. Brille bestehend, ohne
    Augen usw., dazu eine Weisheit des
    erhabenen Denkers u. Mahners:

    „Wir wissen nicht, wie sich die Pandemie
    im Herbst entwickelt. Aber wir werden
    diesmal gut vorbereitet sein.“

    Aufgewärmte AHA+L-FORMEL: „Maske,
    Hygiene, Abstand, Lüften“ – dazugemogelt:
    „Impfschutz auffrischen“
    https://images.ctfassets.net/eaae45wp4t29/3inesj7twKysFWAe7lUZWn/3d4c75332a48b7130a980c539bb4c8f3/Advertorial.png?w=1920&h=2736&q=80&fm=webp

  8. ALLERLEI AUS ZEITUNGEN DER LETZTEN TAGE

    SCHLAGZEILEN – unsortiert u. ein bißchen mehr:

    Zahl der Arbeitsunfälle steigt in Pandemie
    Anja Piel, Vorstandsfrau[sic] des DGB …

    Gütersloh. Für Güth & Wolf haben sich die
    Stromkosten fast verzehnfacht

    GRÜNE VOLKSFEINDE & VEGANER
    BEGEISTERT:
    Deutsche kaufen weniger Fleisch u. Fisch

    Frankfurt a.M., Düsseldorf. Um angesichts gestiegener Lebensmittelpreise zu sparen, kaufen zwei Fünftel der Menschen in Deutschland (42 Prozent) weniger Fleisch und Fisch als zuvor. 33 Prozent wiederum kaufen ihr Brot neuerdings öfter im Supermarkt statt beim Bäcker, wie aus einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des evangelischen Monatsmagazins „chrismon“ (Oktober-Ausgabe) hervorgeht. Ein weiteres Drittel der Befragten gab an, die Einkaufsgewohnheiten nicht geändert zu haben…
    +https://www.rnd.de/wirtschaft/steigende-lebensmittelpreise-deutsche-kaufen-weniger-fleisch-und-fisch-mehr-brot-im-discounter-N3YJXQWHZZGNSG42VIVLLVQEDI.html

    ÖKOFUZZIS ENTTÄUSCHT: IHR KÖDER
    WINDKRAFT SCHWÄCHELT

    NeueWestfälische FLAUTE BEIM
    Windkraftausbau Ausstellung,
    internat. Fachmesse …
    Material- u. Fachkräftemangel
    Repowering(rückbau) stoppt
    Modernisierung,
    leistungsstärkere Anlagen
    BRANCHE SKEPTISCH, wie
    der von der Bundesregierung
    angestrebte Ausbau der Erneuerbaren
    erreicht werden kann, wonach 80%
    des Stromverbrauchs bis 2030 in
    Deutschland aus erneuerbaren Energien
    stammen soll.
    UN-Agenda 2030 läßt grüßen:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ziele_f%C3%BCr_nachhaltige_Entwicklung

  9. Maria-Bernhardine
    9. Oktober 2022 at 13:06
    ALLERLEI AUS ZEITUNGEN DER LETZTEN TAGE,
    ++++

    Also, mit dem Verbot von Verbrenner-Autos wird’s nichts.

    Jedenfalls nicht in den nächsten 100 Jahren!

    Da gehe ich jede Wette ein!

  10. HALLER KREISBLATT, SPD-Konzern
    Kauf-Artikel

    Region
    Parteikasse in Gütersloh abgeräumt:
    Ex-Kassierer* droht Haftstrafe

    Die Staatsanwaltschaft Bielefeld hat Anklage gegen den 37-Jährigen erhoben. Außerdem erwirkte der Ortsverein Gütersloh einen Vollstreckungsbescheid gegen Benjamin L.

    Rainer Holzkamp, 08.10.2022
    Gütersloh. Der geschasste Ex-Kassierer des SPD-Ortsvereins Gütersloh muss sich demnächst vor Gericht verantworten. Im Fall einer Verurteilung droht Benjamin L. eine mehrjährige Haftstrafe. Die Anklage lautet gewerbsmäßige Untreue und Betrug in 35 Fällen. Das bestätigt die Sprecherin und stellvertretende Direktorin des Gütersloher Amtsgerichts, Silke Bergstermann. Ob die Anklage bereits zugestellt ist, könne sie den Unterlagen nicht entnehmen, so die Richterin…

    ——————————-
    *Gugeldigugel, voilà: Benjamin Lumma
    https://s3.amazonaws.com/keybase_processed_uploads/52dae441ec6558c13de1e7481229b105_360_360.jpg
    SPD MACHT IN KÜRZE HÄSSLICH:
    https://profile-images.xing.com/images/1d1a673a66bd007e4aec8d9e9ec1c611-7/ben-lumma.1024×1024.jpg
    ———————————-

    SPD-BLATT NEUE WESTFÄLISCHE
    Kaufartikel
    Gütersloh 54.000 Euro vom Kassierer geklaut: Untreuefall belastet die Genossen
    Die Parteimitglieder brauchen Bedenkzeit. Hätte der Vorstand das Verbrechen verhindern können? Neuwahlen folgen jetzt aber doch erst im November.

    SPD-BLATT LIPPISCHE LANDESZEITUNG
    Kaufartikel
    Dem SPD-Ortsverein Gütersloh fehlen nach dem wiederholten Griff des Kassierers in die Partei-Kasse insgesamt knapp 54.000 Euro. – © Andreas Frücht
    Dem SPD-Ortsverein Gütersloh fehlen nach dem wiederholten Griff des Kassierers in die Partei-Kasse insgesamt knapp 54.000 Euro. (© Andreas Frücht)

    Den Ortsverein Gütersloh erschüttert ein schwerer Untreuefall, von einem Schaden im fünfstelligen Bereich ist die Rede. Benjamin L. hat die Schuld eingestanden.

    Die Lippische Landes-Zeitung (Abkürzung LZ) ist eine Tageszeitung für den Kreis Lippe, die sich auf die 1767 gegründeten Lippischen Intelligenzblätter zurückführt. Seit 1878 erscheint das Blatt unter seinem heutigen Titel. Die LZ ist damit eine der ältesten Tageszeitungen in Deutschland…
    LESE-TIP.
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Lippische_Landes-Zeitung

  11. VERMISCHTES

    MITARBEITER BEDROHT
    Laut Gewekschaft Verdi werden
    Mitarbeiter von Energieunternehmen
    in Niedersachsen immer häufiger von
    Kunden bedroht…

    Anm.: Bestimmt klein Kurdistan Celle
    gemeint, dortiger Stadtwerkeboss seit
    Jahren Thomas Edathy Edathiparambil,
    Bruder des perversen Sebastian Edathy.

    Klimaschutz
    EU-Taxonomie-Verordnung:
    Österreich klagt gegen „grünes AKW-Label“

    Bis 2050 will die Europäische Union klimaneutral werden – auch durch eine mögliche Förderung des Neubaus von Atomkraftwerken. Die Regierung in Wien geht nun juristisch gegen diese Pläne vor…
    https://www.dw.com/de/eu-taxonomie-verordnung-%C3%B6sterreich-klagt-gegen-gr%C3%BCnes-akw-label/a-63376576

    IMPF-DSCHIHAD

    TURK-ISLAM. MULTI-MILLIARDÄRE
    U’ur Schahin & Gattin Öslem Türedschi

    Rheinland-Pfalz & Saarland
    Biontech expandiert nach Australien
    Stand: 15:06 Uhr

    ach dem Erfolg mit seinem Corona-Impfstoff baut das Mainzer Pharmaunternehmen Biontech seine internationale Präsenz mit der Errichtung eines Forschungszentrums und einer Produktionsstätte in Australien weiter aus. Einer der Schwerpunkte soll die Suche nach Krebstherapien sein. Biontech vereinbarte am Freitag mit dem australischen Bundesstaat Victoria eine strategische Zusammenarbeit, um an der Erforschung und Entwicklung potenzieller mRNA-basierter Impfstoffe und Therapien zusammenzuarbeiten, wie das Unternehmen mitteilte. Die mRNA-Technologie wurde bereits beim Corona-Impfstoff von Biontech erfolgreich eingesetzt.

    Das gemeinsam betriebene Forschungszentrum soll in Melbourne entstehen…
    https://www.welt.de/regionales/rheinland-pfalz-saarland/article241463353/Biontech-expandiert-nach-Australien.html

  12. NRW WILL KLEINKINDER QUÄLEN

    NRW plant Umstellung von Lolli- auf
    Nasentests, die nach neuen
    Erkenntnissen zuverlässiger seien…

    Eltern müssten sich nicht sorgen, dass sie ihren Kindern nun ganz tief Teststäbchen in die kleinen Nasen schieben müssten. Ein Abstrich aus dem vorderen Bereich einer Schniefnase reiche aus, sagte die Sprecherin…
    NA, HOFFENTLICH WEISS DAS
    DANN JEDER EIFERER AUCH!
    https://www.ruhrnachrichten.de/regionales/corona-virus-nrw-tests-umstellung-lollitests-nasentests-w1799132-2000647802/

  13. PRAGMATISMUS, FATALISMUS, ZYNISMUS?

    Bielefeld/Herford/Lage
    Im Pulli durch die nächste Krise

    Trends für Herbst und Winter
    Für jede Krise das passende Outfit:
    Welche Mode in OWL gerade gekauft wird

    Es wird kühler, die Heizungen laufen nicht mehr auf Hochtouren. Die Energiekrise sorgt für steigende Nachfrage nach warmer Kleidung – nicht nur in Bielefeld. Was in ist.
    Matthias Bungeroth
    08.10.2022 | Stand 08.10.2022, 16:36 Uhr

    Bielefeld. Die Jogginghose stand während der Corona-Krise in den vergangenen gut zwei Jahren hoch im Kurs. Viele Beschäftigte arbeiteten im Homeoffice, da kam der bequeme Schlabberlook gerade recht. Nun rückt die Energiekrise in den Vordergrund und der Pulli und zum bestimmenden Kleidungsstück. „Kuschelige Pullover, herbstliche Hosen und wetterfeste Jacken und Schuhe“ werden nach Angaben des Handelsverbandes Textil, Schule, Lederwaren überdurchschnittlich gut gekauft…
    https://www.nw.de/nachrichten/zwischen_weser_und_rhein/23377568_Fuer-jede-Krise-das-passende-Outfit-Welche-Mode-in-OWL-gerade-gekauft-wird.html

  14. https://www.welt.de/kultur/article241387963/Die-Rache-an-der-Welt-Dieser-Tatort-bricht-ein-Tabu.html

    Geflüchtete hatten im „Tatort“ ja gern einen Bonus. Sie waren die Opfer. Dass unter Syrern, Afghanen, Nordafrikanern der Prozentsatz von Kriminellen ähnlich hoch ist wie unter Deutschen, war tabu.

    Einen Steinwurf von der Emanation der Hilfsbereitschaft wird nämlich eine junge (deutsche) Frau ermordet und vergewaltigt aufgefunden. Wie weggeworfen geradezu liegt sie an einer Böschung.
    Die Frau hat Geflüchteten geholfen, ihnen die Sprache beigebracht, Wege in die fremde Kultur, durch den fremden Alltag gezeigt. Ohne sie wüsste die Hälfte der Fußballspieler beim Guinness-Rekord nicht, wie sie überlebt hätten in ihren ersten Monaten in Deutschland.

    <<<Die Einleitung ist sachlich falsch. Ohne auf Ursachen einzugehen und ohne Wertung ist es statistischer Fakt (siehe PKS), dass die Kriminalität unter den genannten Gruppen eben leider nicht "ähnlich hoch" ist, wie unter Deutschen. Sie ist tatsächlich deutlich höher.<<<

    <<< Der Prozents5bei der Schwerkriminalltät ist bei dieser Gruppe laut Krininalitätsststistik wesentlich höher als bei Deutschen <<<

  15. https://www.welt.de/politik/deutschland/plus241491933/AfD-gegen-SPD-in-Cottbus-Eine-Wahl-als-Stimmungstest.html

    Freitagnachmittag in einer Oberschule in Cottbus: Zwei Männer sitzen auf dem Podium einer Aula und beantworten Fragen. Tobias Schick und Lars Schieske wollen Oberbürgermeister werden. Eine Szene, wie sie sich in jeder Stadt im Wahlkampf abspielt. In Cottbus aber wird sich am Sonntag entscheiden, ob die AfD erstmals in Deutschland einen Oberbürgermeister stellt.

    In den Tagen vor der Stichwahl haben sich die Ausgangslage und der Wahlkampf noch einmal zugespitzt. Der AfD-Landtagsabgeordnete Schieske und seine Partei wittern mit den steigenden Energiepreisen und Migrationszahlen ein Momentum, um Unmut in ein politisches Mandat umzumünzen. In Ostdeutschland ist die AfD in Umfragen zur Bundestagswahl stärkste Kraft. SPD-Kandidat Schick und fast alle anderen Parteien haben sich auf die Fahne geschrieben, einen Sieg der AfD zu verhindern. Sie betonen immer wieder, dass es nur um die Wahl eines Oberbürgermeisters der Cottbuser geht.

    In der Aula der Oberschule in Neu-Schmellwitz stellen sich Schick und Schieske ein letztes Mal vor der Wahl den Fragen der Bürger. Der Stadtteil ist eine Plattenbausiedlung, in der nach der Wende die Hälfte der Gebäude zurückgebaut wurde. Erst der Zuzug von Migranten ab 2015 stoppte diesen Prozess. Die Diskussion hat ein Bürgerverein organisiert, rund 50 Menschen haben Platz genommen – fast alle in den hinteren Reihen.

    Zwei Stunden sprechen Schick und Schieske an diesem Nachmittag mit den Bürgern. Offen, aber auch streitlustig, teils mit harten Aussagen, aber fair. Sie lassen sich ausreden, legen das Mikrofon auf den Tisch vor ihnen, damit der andere sprechen kann. In der Diskussion gibt es keinen roten Faden; dafür kommt jeder, der möchte, einmal dran.

    Eine Mutter sagt, sie habe ihre Tochter in dieser Oberschule abgemeldet, weil es zu häufig „Probleme“ mit Kindern mit Migrationshintergrund gegeben habe. Sie habe Angst, wenn sie ihre Tochter abends von deren Freundinnen abhole. Vor der Fragerunde hatte der Schulleiter in seiner Begrüßung berichtet, an diesem Tag wieder eine Strafanzeige gegen einen Schüler gestellt zu haben.

    Cottbus ist „Gewalthauptstadt“ in Brandenburg

    Sicherheit ist eines der wichtigsten Themen in diesem Wahlkampf. AfD-Mann Schieske nennt Cottbus die „Gewalthauptstadt“. Im vergangenen Jahr gab es dort je 100.000 Einwohner 228 schwere und gefährliche Körperverletzungen – Spitzenwert in Brandenburg. Allerdings sind die Werte für Metropolen wie Berlin oder Hamburg noch höher. Über einige Fälle, etwa den Totschlag einer Afghanin, haben auch überregionale Medien wie WELT berichtet.

    Schieske wirbt damit, er werde eine Stadtpolizei gründen. In Brandenburg gibt es dafür bisher keine landesrechtliche Grundlage, und es ist unwahrscheinlich, dass der AfD-Abgeordnete im Landtag eine Mehrheit findet. Schick will erreichen, dass der Stadt mehr Polizisten zugewiesen werden und diese auch häufiger zu Fuß unterwegs sind. Beide Kandidaten fänden es gut, in der Innenstadt wieder eine Polizeiwache zu eröffnen.

    Am vereinbarten Kohleausstieg will Schick wie Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) festhalten. Im Gegenzug investiert der Bund Milliarden: Geplant sind ein ICE-Instandhaltungswerk und die Gründung einer Medizin-Universität. In einem ehemaligen Tagebau entsteht gerade Deutschlands größter künstliche See, der Touristen anziehen soll. „Der Strukturwandel ist richtig, er wird Cottbus viel Geld bringen“, sagt Schick.

    Nun aber sorgt sich ein Teil der Bürger, dass die Facharbeiter, Ärzte und Touristen ausbleiben, sollte ein AfD-Mann Bürgermeister werden. In Brandenburg wird die Partei vom Verfassungsschutz als Verdachtsfall eingestuft. „Verfassungsschutz ist Regierungsschutz“, sagt Schieske dazu. Seit 2015 besucht er Montagsdemonstrationen – gegen Zuwanderung, gegen die Corona-Maßnahmen, gegen die hohen Energiepreise. Einige hatte er selbst angemeldet. Unterstützt wird Schieske vom rechtsextremen Verein „Zukunft Heimat“ unter Führung des AfD-Landtagsfraktionsvorsitzenden Christoph Berndt.

    Nicht jeder in der Stadt findet das gut. „Wäre ich Lehrerin oder Ärztin in Hamburg, würde ich nicht herkommen“, sagt eine Heilpraktikerin. „Ich bin traurig, was aus dieser Stadt geworden ist und wie hier gegeneinander gearbeitet wird.“ Ein Rentner – einer der wenigen in den vorderen Reihen – wendet sich an Schieske. „Ich war Jugendbrigadier und habe die Stadt mit aufgebaut“, sagt er. „Ich engagiere mich noch immer in der Gewerkschaft. Wie können Sie behaupten, wir hier hätten die Schnauze voll von Politik?“

    <<<"Erstmals könnte ein AfD-Mann dieses Amt in einer Großstadt erobern". Dann erleben wir wohl bald die nächste "Korrektur" einer demokratischen Wahl im Osten.<<<

  16. Überall Nahtsies: Die Berliner #Antifa benutzt eine ihrer Anhängerinnen für ein angeblich eindeutiges Foto. So wird produziert, was man gerne sehen möchte.
    Wir haben die gute Dame später noch gefilmt, als sie aus einer linken Demo heraus von der Polizei mitgenommen wurde.

    https://twitter.com/samirakley/status/1578822788491620352

    … auf einmal ergibt die Forderung von „den Guten™“ Sinn, man solle sich tatsächlich genau anschauen, mit wem man demonstriert. Das hatten sie sich aber etwas anders vorgestellt. 😀

  17. Die EU müsste auf einen Frieden in der Ukraine hinwirken. Stattdessen giesst EU-Chefin von der Leyen Öl ins Feuer. Warum?
    Wolfgang Koydl

    (:::)

    Stattdessen giesst Brüssel, angeführt von Ursula von der Leyen, Öl ins Feuer.

    Warum? Die Antwort gab das News-Portal Politico: Weil die EU-Chefin US-Interessen Vertritt. Ein halbes Jahr vor Kriegsbeginn handelte sie insgeheim in Washington Schritte gegen Moskau aus.

    Die Europäer waren nicht eingeweiht,…
    https://weltwoche.de/daily/die-eu-muesste-auf-einen-frieden-in-der-ukraine-hinwirken-stattdessen-giesst-eu-chefin-von-der-leyen-oel-ins-feuer-warum/

  18. Wir befinden uns auf dem Weg zurück in die 70er, 80er, Anfang 90er Jahre: So wie die Antifa und Extinction Rebellion vorgehen, hat auch die RAF angefangen. Und der Kalte Krieg von damals ist ebenfalls zurück, die Inflation sogar heftiger als in den 70ern.

Comments are closed.