Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

53 KOMMENTARE

  1. Können unsere, vom Steuerzahler und nur von diesem, bezahlten Politiker überhaupt lesen, das muss zur Pflichtlektüre für die „Granden“ von SPD/FDP/Braunen, Pardon Grünen/Linke/CDU/CSU, gemacht werden

  2. Über die neue Dimension, die Politik seit Jahren kennt, aber unterdrueckt.

    „Mögliche Angriffe: Spezialkräfte der Bundespolizei wappnen sich gegen Blackout
    Spezialkräfte der Polizei haben am Donnerstag Wohnungen in Hannover gestürmt.

    Beim Schutz von Bahnanlagen…unterstützen die Spezialkräfte mit Überwachungsflügen
    sowie mit einem Entschärfungsdienst, der an 15 Standorten …
    HAhttps://www.kn-online.de/panorama/blackout-in-deutschland-spezialkraefte-wappnen-sich-gegen-angriffe-IRZ7KDJVQHUNXPGSIAESFP4CHU.html

    „Hybride Bedrohungen und Risiken für die kritische Infrastruktur …immer schon ein Thema“
    …Auch das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) beschäftige
    sich seit vielen Jahren mit der Frage, wie Deutschland für den Fall eines längeren,
    großflächigen Stromausfalls vorbereitet sei. Neu…Fragen zur kritischen Infrastruktur..
    ausgelöst durch die Corona-Pandemie, die Flutkatastrophe im Ahrtal 2021,
    den Krieg in der Ukraine und die jüngsten Sabotage-Akte gegen Pipelines und die Bahn
    „eine ganz neue politische Aufmerksamkeit“ gebe.“

  3. Was die Dame der staunenden Menschheit mitteilt ist seit Jahrzehnten Allgemeinwissen aufgeklärter Menschen. Ehrlich gesagt wäre es mir und wahrscheinlich vielen anderen Bürgern lieber sie würde ihre Weisheiten im Nahen Osten von sich geben und dort gegen Religionsfaschisten anschreiben.

  4. Es gibt nur einen Islam….
    Islam ist keine Religion sondern ein Rechtsystem!!!
    Deutscher Multikulturalismus füttert den islamischen Fundamentalismus. Muslime müssen nicht zur Mehrheit in Deutschland werden; sie brauchen nur allmählich die wichtigsten Städte zu islamisieren. Der Übergang läuft bereits.
    Hunderte Christliche Kirchen wurden geschlossen oder verkauft dafür sind hunderte von Moscheen errichtet worden.

  5. „…Pubilzistin Laila Mirzo ….wuchs auf den Golanhöhen auf. “

    Die PUBLIZISTIN wuchs auf einer schoenen 600m Hochebene östl. Kinnereth auf.
    Bis 1967 war der Golan syrisch-jordanisch und voller Dörfer, Moscheen, Leben.
    Nach Angriff der vereinten Mohammedaner um den Staat Israel (sog 6-Tage-Krieg)
    wurde der errungene Golan befriedet und zu einer Pufferzone geschleift/demilitarisiert.

    Gelaendegewinn / -verlust ist im Krieg üblich, wie man am UKR-Sondereinsatz sieht,
    wird von „Experten“ nur mitunter mit zweierlei Massstaeben bewertet. Auch normal.
    Tatsaechlich herrscht für Israel nach Osten seither weitgehend Ruhe vor Islamies,
    und der Golan ist eine kaum besiedelte, agrarische Flaeche unter UN-Kontrolle.

    Absolut empfehlenswert für seinen Wein und schnelle Radtouren auf guten Strassen.

  6. Europa wird ein Kalifat !!
    Niederlande, Belgien , Frankreich sind bald soweit.
    Bestimmte Stadr bezirke jetzt schon.
    Da traut sich die Polizei sich schon lange nicht mehr rein, ohne Panzerfahrzeuge.

  7. Der Isslahm ist für uns in Deutschland mit christlich-jüdischer Kulur bis heute, eine Todesgefahr!
    Denn Stürzenberger zeigte es immer wieder und die krassen Reaktionen der Musels bei seinen Vorträgen zeigen doch die Richtigkeit!
    Der Isslahm ist eine Todesreligion, wer sie nicht annimmt oder ablehnt oder kritisiert, ist des Todes!
    Aber jedenTag kommen Hunderte neue Bückbeter nach Deutschland, gewolltt, geplant, die Islamisierung Deutschlands geht stetig voran!
    Der Krieg in der Ukraine wird genutzt, Deutschland ins Mittelalter, also dem Lebensziel der Mozzlemms, zurück zu bringen!

  8. „So auch in ihrem Buch „Nur ein schlechter Muslim ist ein guter Muslim„, … “

    Ob es bald auch eine Übersetzung ins arabische und indonesische gibt ?
    Joppop und Tomaat: Bali Sumatra, Java, Borneo, Osttimor ist doch Eure Waldecke ?

  9. Für den Sport scheint man beim ZDF und Ard nichts übrig zu haben, wohl weil es keine deutsche Favoriten gibt, wer sich für Skisport
    interresiert, der ist Außen vor,der darf , die Sendung mit der Maus sehen, oder am Gottesdienst ZDF teilnehmen.
    Jedenfalls Sölden wird übertragen von ORF 1 SRF 2 Rai-Sport.Für die höchsten Gebühren in Europa ganz schön mies.Und beim ZDF muß man nur abwarten, bis endlich , ein muslimische Gebetsstunde Freitags Liv übertragen wird

  10. Joppop 23. Oktober 2022 at 10:27
    Europa wird ein Kalifat !!
    Niederlande, Belgien , Frankreich sind bald soweit.
    Bestimmte Stadr bezirke jetzt schon.
    Da traut sich die Polizei sich schon lange nicht mehr rein, ohne Panzerfahrzeuge.

    Das werden die Demographie und die Umvolkung besorgen.
    Schon in den Neunzigern stellten die Marokkaner ein Riesenproblem in Holland dar, wie es inzwischen aussieht weiss ich nicht, da ich seit der Jahrtausendwende nicht mehr dort war. Ich gehe mal davon aus, dass man in Holland ebenso jede Menge „Flüchtlinge™“ ansiedelt.

  11. @ Anita Steiner 23. Oktober 2022 at 10:41
    „…Für die höchsten Gebühren in Europa ganz schön mies….“

    Das liegt daran, dass die Italiener zu wenig an GEZ Gebuehren zahlen.
    Die Lira ist so schwach, dass man hier nur Unterlegscheiben draus bohren kann.

    Wie waere es, wenn du Deiner Sölden-RAI einfach sagtest,
    Du als Deutsch-Italiener schaust nur miese Deutsche Glotze,
    und zahlst Deine Demokratie-Lire deshalb gleich an die GEZ ?

  12. @Anita Steiner 23.Oktober 2022 at 10:41

    „Für den Sport scheint man beim ZDF und ARD nichts übrig zu haben, wohl weil es keine deutschen Favoriten gibt,
    wer sich für Skisport interessiert, der ist außen vor, die Sendung mit der Maus sehen, oder am
    GOTTESDIENST ZDF teilnehmen.“
    ————————————-
    Zum Stichwort GOTTESDIENST: Hier wird kein Wohlfühlevangelium wie im ZDF verkündigt!
    Ich empfehle die heutige Predigt von Pastor Jakob Tscharntke zum Thema:
    „GEHT HINAUS AUS IHR , MEIN VOLK !
    https://odysee.com/@efkriedlingen:a/2022-10-23:0

    „In wahrer Kirche und in einer Publikation wahrer Kirche kann die Wahrheit nicht als zweite Möglichkeit neben der Irrlehre stehen bleiben. Wo die Irrlehre nicht in aller Entschiedenheit zurückgewiesen wird, ist nicht Kirche.“

  13. 3 Reaktorblöcke statt 625 Propeller (Volltext wg Gratiszeit-Begrenzung)

    „Atomkraftwerk bei Danzig geplant: „Die Polen machen es richtig“

    Polen will bei Danzig sein erstes AKW errichten und legt detaillierte Pläne vor. Im Nachbarland sieht man bei einem möglichen Störfall keine Gefahr für Deutschland. Das Umweltministerium in Mecklenburg-Vorpommern kritisiert die Pläne. Doch auf der Straße im Nordosten sind die Bürgerinnen und Bürger auch anderer Meinung.“

    HAhttps://www.kn-online.de/politik/atomenergie-atomkraftwerk-bei-danzig-geplant-die-polen-machen-es-richtig-YDZN5RQSG5FNVFKUYUPH3DWZPM.html

    „Deutschland steigt aus und Polen steigt ein. In den kommenden zwei Jahrzehnten
    plant das Nachbarland den Bau von sechs Atommeilern. Der erste soll bei Danzig
    entstehen: drei Reaktorblöcke, mit 3750 Megawatt so leistungsfähig wie
    625 Windkraftanlagen (sechs MW).

    Seit Dienstag kann sich Mecklenburg-Vorpommern zu den Plänen des Nachbarlandes äußern. Der Bund hatte es versäumt, rechtzeitig eine Stellungnahme abzugeben, um den Energieplan Polens doch noch zu verhindern. Vor allem von den Grünen hagelte es Kritik. Schweizer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler hatten errechnet, dass nach einem GAU im Kraftwerk die radioaktive Wolke bei Ostwetterlage vor allem über Mecklenburg-Vorpommern ziehen würde. Nun rollt das grenzüberschreitende Genehmigungsverfahren, in dessen Rahmen auch die deutschen Bundesländer eine Stimme haben.

    Kritik an Energiepolitik: unüberlegt
    Die Polen, findet Uwe Krüger, machen das richtig. „Die Energiekrise sollte ein Grund sein, auch hier über den längeren Weiterbetrieb nachzudenken.“ Krüger hat gerade Feierabend, wartet auf dem Parkplatz vor dem Entsorgungswerk für Nuklearanlagen (EWN) auf seine Mitfahrgelegenheit. Der Atommeiler Lubmin, mit dessen Rückbau Krüger und seine Kolleginnen und Kollegen befasst sind, erzeugte einst 11 Prozent des Strombedarfs der DDR. Hier ist das Verständnis für die polnischen AKW-Pläne besonders groß.

    Eine Kollegin mutmaßt: „Das hängt wahrscheinlich damit zusammen, dass hier viele Menschen wissen, worüber sie reden.“ Die Energiekrise würde es in dieser Härte nicht geben, würde Deutschland nicht so übereilt aus Atomkraft und Kohle aussteigen, sagt sie. „Jetzt wird der Bürger geschröpft für eine unüberlegte Energiepolitik in Berlin.“

    Die Energiekrise in Europa justiert auch das Verhältnis der Deutschen zur Atomkraft neu: Mehr als jeder Zweite in Deutschland ist nach einer Umfrage inzwischen offen für einen längerfristigen Weiterbetrieb deutscher AKW. Insgesamt 56 Prozent können sich sogar einen Betrieb über das Jahr 2024 hinaus vorstellen, ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov vor einer Woche.

    „Polen ist ein souveräner Staat“
    Weiterfahrt in den Ort, der dem polnischen Atommeiler am nächsten liegt. Nur knapp 300 Kilometer Luftlinie trennen das Ostseebad Heringsdorf vom künftigen Kraftwerksstandort bei Danzig. An einem Imbisswagen bestellt Andreas Fischer einen Glühwein. „Atomkraft ist doch eine saubere Energie“, sagt der Urlauber aus Sachsen. Polen sei ein souveräner Staat, mache es richtig. „Solange es keine wirklichen Alternativen gibt, ist es sträflich, aus der Atomenergie auszusteigen.“ Einen Weiterbetrieb deutscher Meiler über das nach dem Scholz-Machtwort festgelegte Ausstiegsdatum im April 2023 hinaus hält auch er für denkbar.

    Robert Kutschke auf der anderen Seite des Verkaufstresens bewegt die Energiekrise auch. Die Atomkraft sieht er allerdings nicht als Lösung gegenwärtiger Probleme, nicht nur wegen der Gefahren, die ein Atom-GAU auch für die Insel bedeuten könnte. Die Gesellschaft müsse zurücktreten, sich vom Wachstumsgedanken lösen. Weniger Ressourcen- und Energieverbrauch. „Warum muss der Mensch so eingreifen in die Natur“, fragt er.

    Polen kommt in seiner Bewertung, die jetzt auch den deutschen Behörden vorliegt, zu dem Fazit, dass ein schwerer Störfall „keine Gefahr für die menschliche Gesundheit“ in den angrenzenden Ländern darstellt. Die grenzüberschreitenden Auswirkungen seien „vernachlässigbar“, heißt es in dem Bericht der polnischen Behörden.

    Backhaus: Polen sollte die Pläne überdenken
    Abschließend bewerten will die Schweriner Landesregierung die Angaben noch nicht. Man arbeite noch an der Stellungnahme, doch die Position ist klar: „Sowohl vor dem Hintergrund der verheerenden Atomunfälle in Tschernobyl und Fukushima als auch angesichts einer nicht auszuschließenden Störfallgefahr im KKW Saporischschja appelliert Mecklenburg-Vorpommern seit Jahren im Rahmen grenzüberschreitender UVP-Verfahren an die polnische Regierung, im Interesse der Bevölkerung beiderseits der Grenze die Pläne noch einmal zu überdenken und auf das Vorhaben zu verzichten“, sagt Umweltminister Till Backhaus (SPD).

    Wenig Erfolgsaussichten: Umweltminister Till Backhaus (SPD) appelliert an Polen,
    die Atompläne noch einmal zu überdenken.
    „Im Falle eines Unfalls machen die Strahlen bekanntlich nicht an der Grenze halt“, gibt Heringsdorfs Bürgermeisterin Laura Isabelle Marisken zu bedenken. Sie moniert, dass es bislang sehr wenige Informationen von den Polen gegeben habe. Man wolle die Unterlagen jetzt bewerten. „Es muss unbedingt gewährleistet werden, dass keine Gefahren für uns bestehen“, so die Gemeindechefin. „Bestehen für unsere Insel Gefahren, bin ich strikt gegen ein solches Vorhaben.“ Sie werde der Gemeindevertretung empfehlen, eine Stellungnahme abzugeben. Die Abgabefrist endet am 13. Dezember.

    Dass die Bedenken, die Land und Bürgerinnen und Bürger in MV formulieren, zu einer Kehrtwende Polens führen, ist zweifelhaft. „Jeder Mitgliedsstaat der EU hat das Recht, die Struktur und Zusammensetzung seiner Energieversorgung selbst zu bestimmen und sich für oder gegen die Nutzung einer Energieform zu entscheiden“, sagt Minister Backhaus. Gleichwohl formuliere das Land seine Bedenken. Umweltgefahren seien unabsehbar, bei Störfällen sei mit schwerwiegenden Folgen für die menschliche Gesundheit auch in Mecklenburg-Vorpommern zu rechnen.“

    Märchenonkel, Trampolina, Umwelttante, FFF, XR & Co, übernehmen sie.

  14. LEUKOZYT 23. Oktober 2022 at 11:03

    @ Anita Steiner 23. Oktober 2022 at 10:41
    „…Für die höchsten Gebühren in Europa ganz schön mies….“
    ———–
    Bei der Qualität, die zur Zeit das Ampelsprachrohr abliefert, braucht ihr mit euren TV-Sendern , wirklich nicht angeben,
    Eure ÖR-Blamieren sich ganz schön im Ausland, frag mal eure Auslandsdeutschen die in Südtirol arbeiten, die können das ja schön vergleichen, wen Sie mir nicht glauben sollten. Die besten Poltiksender, sind uniso ATV und Servus TV und mit abstrichen SRF1
    Ich habe den 1.Durchgang auf SRF 2 geschaut und auch mal rübergeschaltet zu ORF 1,
    Die kann man im Gegensatz zu D/ in SDT gratis sehen, ach ja eure BRD Teilnehmer superstark unterwegs, alle nicht dabei im 2.Durchgang, also nichts versäumt.

  15. Ich komme hier wieder auf das Artikelthema zurück:
    „Der politische Islam ist eine Gefahr für Europa“.

    Dieser Titel, diese Aussage ist ziemlich deplatziert, weil undifferenziert.
    Ich meine, dass der Islam (wie andere Ideologien/Religionen mindestens in Teilen ebenfalls)
    „eine Gefahr für die Menschheit“ insgesamt darstellt.

    Wer den Koran und seine vielfältigen Auslegungen kennt (ich beschäftigte mich intensiv damit), der weiß, dass der Islam etwas „Breiiges“, etwas leicht Verformbares darstellt, das – je nach Sichtweise – für nahezu beliebige Ziele zahlreiche „edle“ Motive hergibt.

    Der Koran ist in einer Epoche menschlicher Barberei – vor jeder humanitär zu nennenden Zivilisation – entstanden. Seine Lehren, Anweisungen, seine Rechtsbestimmungen sind mit einer demokratisch formierten Zivilisation unvereinbar.

    Dort aber, wo der Koran Auftrieb und maßgeblichen Einfluss erhält – wie nachweisbar nun in Deutschland, wird meiner Meinung nach auf Dauer die Zivilisation wieder auf das Fundament der historischen Barberei heruntergedrückt.

    Jede Ideologie nimmt dem „Gläubigen“ einen Teil seines Verstandes weg, begrenzt ihn in seinem Handeln, entlastet ihn sogar von Verantwortung, sperrt die nötige – auf Vernunft basierende – Selbstreflexion.

    Aber es ist zutiefst menschlich, dass sich die Masse der Zweibeiner irgendeiner Ideologie (Religion) anschließt und sich in dieser Gemeinschaft halbwegs wohl fühlt. Und diese geistige Unterwerfung führt dazu, dass sich „Religions“-Führer + Ideologie-Politdarsteller als Elite begreifen und die Masse für ihre Ziele missbrauchen. Wer seines Verstandes beraubt wird, der ist verführbar.

    In Deutschland ist es die GEZ-Zwangs-Propaganda, die insbsondere rot-grün-muslimische Agitation betreibt und den Sofasitzer benebelt.

  16. Mein FAZIT:

    Man kann diese komplette „Mohammedaner-Sache“ in ein paar Sätzen charakterisieren:

    1. Es handelt sich im Wesentlichen um eine Ideologie, nur in Teilen überhaupt um eine Art Religion. Deshalb ist es für mich fraglich, ob der Islam (= Unterwerfung) überhaupt in irgendeiner Form „Religionsschutz“ genießen kann.

    2. Das „Lehrbuch“ des Islam ist der Koran – er enthält rund 50 Tötungssuren und legitimiert die Tötung von sog. „Ungläubigen“ (worauf sich zahlreiche Islamisten-Gruppen wie Taliban und IS berufen).

    3. Der sog. „politische Islam“ ist ein Kunstbegriff, denn diesen Islam gibt es nach dem Koran nicht.

    4. Der Koran und seine Scharia-Lebensform ist gegen jede zivilisierte europäische Kultur gerichtet, denn Lebensrecht und Gleichberechtigung von Mann und Frau werden definitiv eingeschränkt bzw. bekämpft.

    5. Jeder Grundschüler, aber auch vor allem auch jeder Politiker (soweit er lesen kann) sollte eine neutrale Übersetzung des Korans lesen, um zu begreifen, welchen (teils abscheulichen) Inhalt der sog. Prophet dort an die „Gläubigen“ transportiert.

    >> Bei alledem muss man selbstverständlich fairerweise feststellen, dass längst nicht alle Mohammedaner den Koranauftrag erfüllen (wollen). Zum Glück gibt es auch friedliche Modhammedaner, die den Koran zwar als ihr „Heiliges Buch“ ansehen, aber nicht danach handeln und sich vergleichsweise tolerant in die europäische Gesellschaft und Kultur einordnen.

  17. .
    .
    Das haben wir den Grünen und dem Hampel-Regime zu verdanken..
    .
    Endlich kann es zu der grünen Anarchie kommen die Die pädoGrünen immer wollten..
    .
    Rüstet euch wenn es zum Blackout. Schutz kann und will euch dieses deutschen-feindliche BRD-Regime nicht geben.. Geht in den Baumarkt und lasst eurer Phantasie freien lauf um Schutz- und Abwehrmittel zu bauen..
    .
    Aber.. Demenz Scholz: „Russland darf den Krieg nicht gewinnen.“. Ist das der Krieg der in unseren dt Städten tobt?

    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    „Durchhaltefähigkeit erhöht“
    .
    Spezialkräfte der Bundespolizei wappnen sich für möglichen Blackout

    .
    Angesichts des Krieges in der Ukraine sowie zunehmender Angriffe auf die kritische Infrastruktur bereiten sich Spezialkräfte der Bundespolizei auf schwierige Zeiten vor. Dazu zählen etwa mögliche Cyberangriffe auf die Stromversorgung.

    .
    Durch den russischen Angriffskrieg in der Ukraine haben sich nicht nur die Aufgaben und Manöver der Bundeswehr verändert – auch die Spezialkräfte der Bundespolizei wappnen sich für schwierige Zeiten. „Wir haben unsere Durchhaltefähigkeit erhöht“, sagte der Präsident der Bundespolizeidirektion 11, Olaf Lindner.
    .
    „Es geht zum Beispiel darum, bei einem etwaigen Cyberangriff auf die Stromversorgung in Berlin möglichst lange handlungsfähig zu bleiben.“ Denn wenn der Strom ausfalle, funktioniere beispielsweise auch die Zapfsäule an der Tankstelle nicht mehr. „Wir haben unsere Reserven noch mal massiv erhöht“, sagte Lindner. Für die gesamte Bundespolizei gebe es einen „Mindeststandard in Sachen Durchhaltefähigkeit“.
    .
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article241740641/Durchhaltefaehigkeit-erhoeht-Spezialkraefte-der-Bundespolizei-wappnen-sich-fuer-moeglichen-Blackout.html#Comments

  18. Noch als ERGÄNZUNG:

    Zu dem Gesamtkomplex „Islam und Gewalt“ möchte ich dennoch anmerken:

    Es gibt durchaus Mohammedaner, denen dieses ständig wiederkehrende blutige Gemetzel nach Koran-Anweisungen auch zuwider ist, und die den Koran selektiv lesen/sehen. Dies wird kaum berücksichtigt, aber man muss es doch fairerweise erwähnen.

    Diese vermutliche Minderheit friedliebender Mohammedaner sollte sich aber ehrlich und massiv zu Wort melden und zudem jene Tötungs-Suren des Korans als mindestens unangemessen bzw. unzeitgemäß bezeichnen – und sie klar und vernehmbar öffentlich ablehnen.

    Hört man dazu etwas, sieht man da was an Protest? Nein – auch diese friedlichen Mohammedaner haben offenbar erhebliche Angst vor ihren GLaubenskumpanen bzw. den sog. Gotteskriegern!

    Beispielsweise heißt es in Sure 9, Vers 5:
    „Und bekämpft die >> Ungläubigen, wo ihr sie findet!“ Sure 2,
    Vers 216 besagt: „Es ist euch vorgeschrieben, zu kämpfen, obwohl es euch zuwider ist.”
    Auch Sure 2, Vers 191 fordert: “Und tötet sie, wo immer ihr auf sie trefft, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben, denn Verfolgung ist schlimmer als Töten!“

    Diese Sätze scheinen eindeutig.

    Wer diese Suren verteidigt, steht nicht auf dem Boden europäischer Zivilisation und des Grundgesetzes. Mehr muss man gar nicht wissen – aber weniger sollte es auch nicht sein.

    Insbesondere die Islamverbände müsste der Staat entsprechend durch Zwangsmaßnahmen zur Ablehnung der Tötungssuren definitiv verpflichten. Keine dieser Aufforderungen zum Töten dürfte in einer Moschee oder Schule publiziert werden. Und wer sie publiziert, müsste hart bestraft werden.
    Das aber wird staatlich nicht verordnet – im Gegenteil, Islamverbände bekommen in D noch staatliche Fördermittel. Nach meiner Rechtsauffassung ist eine solche Tolerierung und Finanzierung aus Steuermitteln nahezu kriminell – solange die Tötungssuren nicht wenigstens durch Verbote ausgemerzt werden.

    Immerhin rekrutiert sich aus diesen Tötungssuren auch zunehmender
    >> Anti-Semitismus in Deutschland.
    Die GEZ-Zwangsmedien verheimlichen dies zur Schonung der Mohammedaner stets. Ihre LÜGEN-Lesart (= Propaganda) ist, dass es „Rechte“ seien, die anti-semitisch agieren.

  19. Eine Mohammedanerin als Chefredakteurin der Jüdischen Rundschau ist die falscheste Wahl überhaupt.

    Die jüdische Rundschau braucht nicht wike und black lives matter zu sein. Sie hat genügend Juden, die besser Chefredakteur wären!

  20. Anita Steiner 23. Oktober 2022 at 10:41
    Anita Steiner 23. Oktober 2022 at 11:21

    Legen Sie doch bitte mal eine andere Platte auf….
    *rolleyes*

  21. Das der Islam eine Gefahr, nicht nur für Europa, sondern für die gesamte Erde ist, wissen die Kommentatoren hier, seit es pi gibt!

    Wer etwas anderes behauptet, dürfte ziemlich stark geistig behindert sein.

  22. Wenn Frau Mirzo nicht aufpasst, dann wird sie gleich mit Herrn Stürzenberger als „Volksverhetzerin“ ins Gefängnis gesperrt.

  23. In vielen deutschen Städten kann und will ich als Deutscher nicht mehr leben.
    Der ISlam ist dort zu einer Alltagsbedrohung geworden.

    Wer heranwachsende Töchter hat, weiß das Brutalität und Terror vorprogrammiert sind.

  24. In einem Fernsehbeitrag wurde mir gerade Herr Rockström als „führender Klimaforscher“ vorgestellt.

    Nichts ist falscher als das und seine unerträglichen Äußerungen zur menschengemachten Klimakatastrophe sprechen für sich.

    Ein ahnungsloser Schwâtzer vor dem Herrn

  25. Herr Rickström durfte gerade im Fernsehen sülzen, das durch die ständig steigenden Klimatemperaturen die tropischen Krankheiten in Deutschland zunehmen.

    Leider gab es keinen Interviewer, der fragte, wo überhaupt die Temperaturen steigen.

    Es wird einfach der Quatsch ohne jede Substanz wiederholt und die Journalisten staunen über die unendliche Weisheit der „Klimaforscher“. Für einen echten Wissenschaftler ist es nur noch zum Schämen

  26. ++++++++++++++++++++++++++

    TRAUERMARSCH FÜR SASCHA & JONAS LÄUFT:

    ➡ Enttäuscht zeigen sich die Hinterbliebenen über die Politik, die bis zum Freitag keine persönliche Anteilnahme bekundete. Die Anteilnahme in der Öffentlichkeit hingegen ist riesengroß. Am organisierten Trauermarsch am Sonntag werden sie selbstverständlich teilnehmen.
    https://www.mrn-news.de/web2016/wp-content/uploads/2022/10/Trauermarsch.jpg
    Der Trauermarsch ist angemeldet. Die
    Polizei rechnet mit 1000 Telnehmern.

    22.10.2022, 20:48 Uhr
    Ludwigshafen – Grausame Bluttat von Oggersheim
    stürzt Familie Sprengart in tiefe Trauer

    Ludwigshafen – Oggersheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Fassungslos und ohne Worte stehen Maya und Kurt Sprengart am Tatort in der Philipp Scheidemann Straße in Oggersheim, an dem Ort wo ihr Leben am 18.10.2022 einen nie mehr gut zumachenden Schicksalsschlag bekam. Um 12:20 Uhr stach ein 25jähriger Somalier erst ihren geliebten 20jährigen Sohn Jonas brutal nieder und trennte ihm den Unterarm ab, so dass er an den Verletzungen noch am Tatort verstarb. Nur wenige Meter weiter stach der Attentäter auch den Arbeitskollegen Sascha K., der ihm zu Hilfe geeilt war, ebenfalls auf grausame Art und Weise nieder.

    Sascha K. verstarb kurze Zeit später in einem Krankenhaus.

    Der Vater und selbsttändige Malermeister Kurt Sprengart fand die beiden, die zu diesem Zeitpunkt ihrer Arbeit nachgingen, unmittelbar nach der Tat. Erst sah er seinen hochgeschätzten Mitarbeiter Sascha K. bevor er seinen Sohn in einer Blutlache erblickte. Für beide kam jede Hilfe zu spät…
    https://www.mrn-news.de/2022/10/22/ludwigshafen-grausame-bluttat-von-oggersheim-stuerzt-familie-sprengart-in-tiefe-trauer-487868/

  27. RHEINLAND-PFALZ – SOMALISCHES SHITHOLE?

    ++++++++++++++++++++++++++

    Laut der AfD gibt es seit längerem ein massives Kriminalitätsproblem mit Somaliern in Rheinland-Pfalz.

    „Mehrere Anfragen unserer Fraktion haben ergeben, daß Zuwanderer in den polizeilichen Kriminalstatistiken, insbesondere bei Messerangriffen, anderen Gewaltverbrechen und Sexualdelikten im Verhältnis zur einheimischen Bevölkerung weit überrepräsentiert sind“, sagte der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion in Rheinland-Pfalz, Jan Bollinger.

    „Besonders auffällig sind somalische, afghanische und syrische Staatsbürger, die auch gerade jetzt wieder in großer Zahl in unser Land strömen“, betonte der AfD-Politiker.

    Statistisch gesehen sei etwa jeder fünfte männliche Somalier Tatverdächtiger mindestens einer Straftat in dem Bundesland. Bollinger forderte ein sofortiges Ende der illegalen Migration nach Deutschland. (ho)
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2022/killer-ludwigshafen/

  28. Natürlich wurde der Fachmann Frans Timmermanns als Vizepräsident der europäischen Greendealkommission auch noch befragt.

    Wenn ich Journalist gewesen wäre, ich hätte sie beide in wenigen Minuten in der Luft zerpflückt und als die unfähigen Trottel erwiesen, die sie sind.

    Es ist peinlich, wie die Journalisten an ihren Lippen hängen und ihren Quatsch für die unveränderliche Wahrheit sehen.

  29. Hervorragender Artikel bei welt.de über
    Deutsche Regierung fördert Islamisierung, Islamisten und Einführung der Scharia
    https://www.welt.de/politik/deutschland/plus241704689/Politischer-Islam-Je-mehr-man-auf-Islamisten-zugeht-umso-mehr-wollen-sie-nehmen.html
    Der beschreibt inhaltlich eigentlich alles, was PI, Stürzenberger, PEGIDA usw. schon seit Jahren sagen:

    Stimme ist ein säkularer Kurden aus dem Irak u.a.

    • Der deutsche Staat suche geradezu die Nähe zum konservativen bis fundamentalistischen Islam.

    • Die Balkanroute ist wieder offen

    • Ampel-Koalition kippt Lehren aus dem Jahr 2015.

    • Innenministerin Nancy Faeser (SPD) will Expertenkreis Politischer Islamismus (EPI) nicht fortführen lassen.
    – Es gibt in der Politik nahezu kein Wissen über den Islamismus, vor allem dann nicht, wenn er im legalistischen Gewand erscheine.
    – Der Expertenkreis sollte schaffen, woran es in Deutschland bislang fehlt: Wissen über den Einfluss des politischen Islam und die Strukturen seiner Verbreitung. Rund 28.000 Personen in Deutschland stuft der Verfassungsschutz als islamistische Gefährder ein, inbegriffen darin sind Vertreter legalistisch-islamistischer Organisationen.

    • Asylunterkünfte:
    – externe Besucher predigen den Dschihad
    – Flyer mit Werbung für Muslimbrüder
    – Security-Mitarbeiter warben für „Islamischen Staat“ ❗
    – Minderheiten wie Christen, Jesiden und Muslime, die säkular leben wollen, die die Hölle auf Erden in ihren Heimatländern wegen der Islamisten erlebten, treffen hier auf ihre Peiniger oder auf deren Geistesverwandte

    • Sein damals neunjähriger Sohn sei in der Schule von einem Mitschüler in der Willkommensklasse dazu gebracht worden, das islamische Glaubensbekenntnis zu sprechen.

    • Husseins Analyse nach fünf Jahren in Deutschland: Der Umgang Deutschlands mit vielen Migranten, die bereits von einem konservativen Islam [Islamisten] geprägt sind, schafft einen fruchtbaren Boden für Islamisten, denen gegenüber die deutsche Politik zudem ziemlich blind ist.

    • Muezzinruf in Köln: weltweit von Muslimen als „symbolischer Sieg“ gefeiert.

    • „Ich konnte nicht in meinem Land bleiben wegen der dort herrschenden [konservativen] islamischen Kultur ❗ “, sagt Hussein.
    [Fluchgtgrund: Islam ❗ Und warum holt „unsere“ ScharieFreundliche Regierund dann denn Islam(Täter) nach Deutschland ❓ ]

    usw.


    Welt.de bringt immer wieder sehr gute Artikel über Islam.
    Ich empfehle welt.de – Abo (ich bekomme nichts für die Empfehlung).

  30. @T.Acheles

    Schon bald wird das Leben für uns Deutsche im eigenen Land die Hölle auf Erden sein.

    Es wird uns so gehen wie den Kopten in Ägypten und anderen Nicht-islamischen Minderheiten in Islamländern.

    Ich habe Angst und fühle mich durch die Entwicklung die von landesverräterischen Politikern in Gang gesetzt wurde, von Tag zu Tag mehr bedroht.

    Die Mohammedaner haben das erkannt und werden deshalb überall im Land frecher. Es war interessant zu hören wie offen die bei der BPE Kundgebung ihre Absichten äußerten, z.B. dass wir Deutsche dann die Djizzia zahlen sollen um in Ruhe gelassen zu werden, wenn wir uns weigern den ISlam anzunehmen.

    Die kommen in unser Land fressen sich hier mit H4 auf unsere Kosten durch und drohen uns dann, dass wir in unserem eigenen Land Bürger 2ter Klasse werden sollen.

    Kein gesundes Volk dieser Welt lässt sich so etwas gefallen!

    Es wird schneller von statten gehen als uns allen lieb sein dürfte, wenn wir nichts dagegen Unternehmen!

  31. ISLAMISCHES SHITHOLE LUDWIGSHAFEN?

    Ludwigshafen:
    +++Trauermarsch für +++Prophet Mohammed
    9. August 2022
    Ludwigshafen – Am Dienstag (9.8.2022) zogen rund 500 Personen von der Bahnhofstraße in Richtung Berliner Platz.

    Anlass des Aufzugs war ein Trauermarsch zum Gedenken an den Propheten Mohammed. Die Versammlung war angemeldet und verlief laut Polizei störungsfrei. Es sei lediglich kurzzeitig zu Verkehrsbeeinträchtigungen gekommen, so die Behörde.
    https://www.pfalz-express.de/ludwigshafen-trauermarsch-fuer-prophet-mohammed/

    RIECHT NACH ISLAM-SEKTE AHMADIYYA, ODER?
    https://pbs.twimg.com/media/FaTYQb4WIAIPnoK.jpg:large

  32. Charly1 23. Oktober 2022 at 10:06

    Es gibt nur einen Islam….
    Islam ist keine Religion sondern ein Rechtsystem!!!
    Deutscher Multikulturalismus füttert den islamischen Fundamentalismus. Muslime müssen nicht zur Mehrheit in Deutschland werden; sie brauchen nur allmählich die wichtigsten Städte zu islamisieren. Der Übergang läuft bereits.
    Hunderte Christliche Kirchen wurden geschlossen oder verkauft dafür sind hunderte von Moscheen errichtet worden.
    ———————————————————————————————————————————–

    Falsch, der islahm ist eine Fachistische Ideologie, weil er nichts anderes neben sich akzeptiert.
    Getarnt als Religion

  33. LEUKOZYT
    23. Oktober 2022 at 11:14
    3 Reaktorblöcke statt 625 Propeller (Volltext wg Gratiszeit-Begrenzung)

    „Atomkraftwerk bei Danzig geplant: „Die Polen machen es richtig“.
    ++++

    Dann wird „Uschi mach kein Scheiß von der Leyen“ wieder empfindlich EU-Gelder kürzen wollen!

  34. A. von Steinberg 23. Oktober 2022 at 11:51
    Mein FAZIT:

    .
    Meins
    ist noch
    kürzer; also —
    eine Blaupause
    für Despotie. Wie
    die Geschichte
    zeigt. Mehr
    auch nit.
    .

  35. Nach Messerattacke: Heute Trauerzug durch
    Oggersheim ? Gedenkandacht am Dienstag

    Erstellt: 23.10.2022, 10:41 Uhr
    Von: Peter Kiefer

    Am Dienstag (25. Oktober) werden evangelische und katholische Kirche gemeinsam mit der Stadt Ludwigshafen eine Gedenkandacht durchführen.

    Die interreligiöse(AUCH MIT MOSLEMS?) Feier findet um 12:30 Uhr in der Christ-König-Kirche* (Hölderlinstraße 28) statt.

    Von 12:20 bis 12:30 Uhr ? also zur Tatzeit der Bluttat in Oggersheim ? werden die Kirchenglocken läuten. Ab 12:30 können Bürger zur Andacht mit kurzen Textimpulsen, Gebeten und Orgelmusik in die Kirche kommen.

    Es wird die Möglichkeit geben, Kerzen zu entzünden und die Notfallseelsorge hält sich für Gespräche bereit.

    Derzeit wird ein Spendenkonto für die Familien der Opfer eingerichtet.

    Ludwigshafens OB Jutta Steinruck steht in engem Kontakt mit den Angehörigen, heißt es in einer Mitteilung der Stadt.
    https://www.mannheim24.de/region/messerattacke-oggersheim-tote-trauermarsch-sonntag-opfer-termin-ob-steinruck-gedenk-andacht-91863398.html

    ++++++++++++++++++++++++

    *häßliche kath. Betonkirche in Oggersheim,
    in der Chemiestadt Ludwigshafen
    http://www.christkoenig-lu.de/

  36. OT

    Corona-Schikanen Ludwigshafen
    Ab morgen Montag Maskenpflicht
    in städtischen Gebäuden

    Diese Regelung gilt etwa für Bürgerbüros, die Stadtbibliothek, Musikschule, Volkshochschule, Seniorentreffs oder das Wilhelm-Hack-Museum.

    Im Theater im Pfalzbau gilt die 😐
    Maskenpflicht jeweils bis zum Sitzplatz
    bzw. bis dieser eingenommen worden ist.

    Akzeptabel sind eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung oder eine FFP2-Maske, teilte die Verwaltung mit.

    +++++++++++++++++++++++++

    21. Oktober 2022 – 18:15 Uhr

    Der 25-jährige Somalier, der am Dienstag zwei Männer in Oggersheim getötet und einen Mann schwer verletzt haben soll, schweigt weiterhin zu der Tat. Laut Polizei hat der Tatverdächtige nun einen Anwalt.

    Sobald er transportfähig ist, soll er in eine Justizvollzugsanstalt mit Krankenhaus gebracht werden. Die Ermittlungen dauern an. Unterdessen wird der Opfer gedacht…
    MEHR HIER: rheinpfalz.de, Bezahlschranke

  37. Der politische Islam ist eine Gefahr für Europa

    Das stimmt natürlich, aber ich würde es noch verallgemeinern:

    Die Verehrung(*) vom Räuber, Vergewaltiger, Pädophilen, Rassisten, Faschisten, terroristisch-islamistischen Eroberers und SchariaErfinder Mohammed als Vorbild
    ist eine weltweite Seuche, die der Menschheit viel Leid zu fügt:

    – MohammedHolocaust270Mio
    – viele aktuelle Kriege haben als Ursache: Verehrung vom islamistischen Eroberer Mohammed (Jemen, Islamischer Staat, Boko Haram Nigeria, Taliban, 9/11, thereligionofpeace.com, wiki/Kategorie:Dschihad, …)
    – Unterwerfung, Vergewaltigung, Vertreibung, ethnische „Säuberung“ und Mord von „Ungläubigen“
    – Scharia (Körperstrafen, Stellung der Frau, …)
    – Kopftuch: Demütigung und Unterwerfung von Frauen
    – Beschneidung von Frauen
    – Indoktrinierung von Kindern mit Dschihad (siehe auch Moschee Herford, …)
    – usw.

    Strategisch sehe ich diese beiden Säulen
    • Kurzfristig: weil Wertesysteme nicht vereinbar: Separation.
    Alle, die den Islamisten Mohammed als Vorbild verehrt, werden zügig aus westlichen Staaten ausgeschafft in ein islamisches Land.

    • Langfristig den Betroffenen dieser politischen Gewaltsekte helfen, sich innerlich und äußerlich vom Terroristen, Islamisten, Faschisten und Rassisten Mohammed zu distanzieren.
    Wenn der Westen dies als Aufgabe vernünftig anpackt, kann ich mir vorstellen, dass nach 100-200 Jahren über 90% der Betroffenen von dieser Gewaltsekte befreit sind und damit die Menschheit zum großen Teil von dieser Seuche befreit wird.


    Verehrung(*) diese definiert Wertesystem von ALLEN Mohammedaner*innen(m,w,d, jung, alt, schlank, übergewichtig, arm, reich, politisch, unpolitisch, …)

  38. Wetter heute mit ganz genauer 14-Tage-Prognose:
    Dauerregen von traurigen Hinterbliebenen…….

    Früher gab es ein Volk, da wurden bei Dürre weinende Kinder geopfert in der Hoffnung es gäbe dann keine Dürre mehr. Der Glaube an etwas hat kleine weinende Kinder getötet. Das muß man sich mal versuchen vorzustellen. Seit der Mensch an etwas glaubt was außerhalb seiner eigenen Fähigkeiten liegt, wird abgeschlachtet.

  39. Charly1: Islam ist keine Religion sondern ein Rechtsystem
    A. von Steinberg : Islam … ist Ideologie, sollte keinen „Religionsschutz“ genießen
    T.Acheles: weltweite Seuche

    Neulich war ich im Hühnerstall und habe gerufen: „Der Islam ist eine Religion!“

    Ihr hättet sehen sollen, wie die Hühner reagiert haben!
    Sekundlang war unfaßbare Stille.
    Die Luft stand still.
    Danach brach ein ohrenbetäubendes Gackern aus, wie ich es noch nie gehört hatte!
    Die Hühner rollten sich auf dem Boden, ihr ganzer Körper vibrierte, die Köpfe schüttelten sich!
    Die Luft war voller Federn.
    Ich hatte Angst, die Hühner platzen oder die Fensterscheiben würden zerspringen.

    :mrgreen: ROFL :mrgreen: ROFL :mrgreen:ROFL :mrgreen: ROFL :mrgreen: ROFL :mrgreen:ROFL :mrgreen: ROFL :mrgreen: ROFL :mrgreen:ROFL

  40. OT

    Auch hier noch einmal zur Erinnerung:

    Heute vor 79 Jahren stand über Kassel eine riesige Rauchsäule – die gesamte Fachwerkaltstadt brannte. Auch die angrenzenden Stadtteile waren sehr stark getroffen.
    Der Feuerschein soll auch in den umliegenden Landkreisen zu sehen gewesen sein.

    Am Vorabend hatten all. Bomberflotten auf Kassel einen Terrorangriff durchgeführt, der im wesentlichen der Zivilbevölkerung galt, während Rüstungsbetriebe wie Henschel und Fieseler nicht das eigentliche Ziel waren.

  41. @Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 23.Oktober 2022 at 12:51
    „Schon bald wird das Leben für uns Deutsche im eigenen Land die Hölle auf Erden sein.
    Es wird uns so gehen wie den Kopten in Ägypten und anderen Nicht – islamischen Minderheiten in Islamländern.“
    —————————————
    MOSAMBIK: ELF CHRISTEN VON TERRORISTEN ERMORDET
    Den Opfern wurde die Kehle durchgeschnitten – Auch eine Missionsschwester getötet
    Von den 32,3 Millionen Einwohnern Mosambiks sind 54% Christen und 17,5% Muslime.
    https://akref.ead.de/akref-nachrichten/2022/oktober/07102022-mosambik-elf-christen-von-terroristen-ermordet/

  42. eanette 23. Oktober 2022 at 12:08
    Wenn Frau Mirzo nicht aufpasst, dann wird sie gleich mit Herrn Stürzenberger als „Volksverhetzerin“ ins Gefängnis gesperrt
    —–
    Das befürchte ich auch, die Kundgebung in Leipzig endete echt gruselig, bei „Einigkeit und Recht und Freiheit“ sind die „Antifanten mit ihren Brudas“ völlig durchgedreht und die Israelfahne wurde abgerissen und die Polizei schaute zu.
    In Berlin war die Polizei auf Zack und hatte alles im Blick.
    Die Arbeit von Mirzo und Stürzenberger muss dringend in die Schulen in die Kirchen in die Universitäten!
    Der Islam gehört NICHT zu Deutschland!

  43. @ Marie-Bernadine

    „Am Dienstag (25. Oktober) werden evangelische und katholische Kirche gemeinsam mit der Stadt Ludwigshafen eine Gedenkandacht durchführen.“

    Na klar, so ein Scheiß bleibt den Deutschen! Kerzchen aufstellen, ein stilles Tränchen verdrücken, sich an den Händen fassen und blöde Lieder singen – das gesteht man dem Pöbel gern zu! Hauptsache, es bleibt bei einer „Gedenkandacht“ und es wird keine Wutandacht daraus – alles bleibt beim Alten und das fröhliche Abschlachten geht munter weiter. Ich scheiße auf die Kirche!

  44. Nicht nur fuer Europa, fuer die ganze Welt.
    Sie arbeiten ununterbrochen mit ihrer Koran-Iidologie die Weltherrschaft zu erkaempfen.
    Dazu benutzen sieihre Taktik in allen Laendern bes. des Westens, sich hereinzudraengen und Kinder am laufendem Band zu produzieren, die Taktik sich im Land breitzumachen, Einfluss auszuueben und so Allah will eines Tages den Laden zu uebernehmen.
    Damit sind sie eine Konkurrenz zu China, die wirtschaftliche Mittel einsetzt, durch ihre Millairdenbevoelkerung an fleissigen und geschickten als auch begabten Arbeitern,Wissenschaftlern durch Handel die Welt abhaengig zu machen und auf diese Art den Laden zu uebernehmen,.

    Der Weste, wie es jetst laeuft, ist auf dem absteigendem Ast, keine Frage.
    Links/Gruene Phantasien neben harter Taktik und Logik die zumindest Aussicht auf Erfolg haben =
    hat keine Chance, indem man sich selbst auch noch durch Fehlentscheidungen schaedigt.

  45. Nettes Mädel bzw. tapfere Frau.

    Ich wollte das zunächst gar nicht anschauen, weil ich bei Begriffen „politischer Islam“ und „Muslim“ gleich dicken Hals bekomme.
    Aber Laila Mirzo wechselt zwanglos zwischen Moslem und Muslim (ich selbst bevorzuge „Mohammedaner“) und das mit dem „politischen“ stellt sie auch klar.

    Kein Wunder, daß die propere Pfeifenbauerin (auch das noch…) von „links“ gehasst wird.

  46. Ludwigshafen Oggersheim-Bluttat:
    1200 Menschen bei Trauermarsch
    23. Oktober 2022 – 15:35 Uhr

    Etwa 1200 Menschen sind laut Polizei am Sonntag zu einem Trauermarsch gekommen, bei dem sie vor Ort der Opfer der Bluttat im Ludwigshafener Stadtteil Oggersheim gedachten. Anmelderin war eine 33-jährige Anwohnerin, die ihren Namen…
    FOTO SICHTBAR
    Unterschwellig gärt es:
    Trauermarsch in Oggersheim.
    Foto: Moray, KAUFARTIKEL
    https://www.rheinpfalz.de/lokal/pfalz-ticker_artikel,-oggersheim-bluttat-1200-menschen-bei-trauermarsch-_arid,5421130.html

    ++++++++++++++++++++
    Auch Eltern* eines der Opfer mit dabei
    Nach Messerattacke in Ludwigshafen:
    Trauerzug gedenkt der Opfer

    STAND 23.10.2022, 12:51 Uhr

    ARTIKEL MIT 2 Videoclips u. Fotos.
    Neger u. paar Hidschabweiber auch zu sehen.
    Daß diese es wagten aus ihren Löchern
    herauszukommen, um herumzuheucheln.
    Hoffentlich spürten sie Ablehnung in
    der Atmosphäre!!! Ich hätte sie nicht
    mitgehen lassen. Hätte denen gesagt,
    daß das jetzt taktlos sei u. verängstigend.

    Muselmännerfrisör Ucas Shabaj möchte
    mitteilen, daß das alles sehr traurig sei
    u. es jedem passieren könne.
    https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/ludwigshafen/trauerzug-durch-ludwigshafen-oggersheim-nach-messerangriff-100.html

    ++++++++++++++++++

    *Malermeister Kurt Sprengart mit Ehefrau Maya,
    nah am Weinen. Vater von Jonas 20, ihnen gehört
    die Maler-Firma. Sie ist Erzieherin in einer Kita…

    Kurt Sprengart möchte mitteilen, daß man
    nicht alle Ausländer über einen Kamm
    scheren solle, es seien nicht alle Ausländer
    so, es sei halt ein Amoklauf gewesen, habe
    auch ein Deutscher machen können.

    Wann will das Ehepaar Sprengart mal endlich
    schwarze Trauerkleidung tragen???

  47. @ MKULTRA 23. Oktober 2022 at 16:41

    Käßmann hat den Schuß auch noch
    nicht gehört. Offene Moscheen für alle,
    um Christen für den arab. Mond- u.
    Kriegsgott einzufangen oder was?

    JEDE MOSCHEE IST EINE ZUVIEL IN
    DEUTSCHLAND! Und jeder Moslem ist einer
    zuviel in Deutschland, bis auf ganz wenige
    säkulare Moslems, wo man aber genau
    hinschauen muß, wie sich deren Brut
    entwickelt.

  48. @Maria-Bernhardine 23. Oktober 2022 at 17:12
    Deutscher Multikulturalismus füttert den islamischen Fundamentalismus. Muslime müssen nicht zur Mehrheit in Deutschland werden; sie brauchen nur allmählich die wichtigsten Städte zu islamisieren. Der Übergang läuft bereits.
    Hunderte Christliche Kirchen wurden geschlossen oder verkauft dafür sind neue von Moscheen errichtet worden.

Comments are closed.