Der militärisch-industrielle Komplex, die Neocons und Teile der US-Politik, wollen eine Zerschlagung Russlands und notfalls einen Dritten Weltkrieg mit Atombomben gegen Russland und China gleichzeitig.
Der militärisch-industrielle Komplex, die Neocons und Teile der US-Politik, wollen eine Zerschlagung Russlands und notfalls einen Dritten Weltkrieg mit Atombomben gegen Russland und China gleichzeitig.

Von KEWIL | Der militärisch-industrielle Komplex, die Neocons und Teile der US-Politik, wollen eindeutig eine Zerschlagung Russlands und notfalls einen Dritten Weltkrieg mit Atombomben gegen Russland und China gleichzeitig. Frieden kommt denen gar nicht in den Sinn. Wer das nicht glaubt, blättere mal in folgenden renommierten amerikanischen Zeitschriften. Bitte auch auf das Datum achten!

The Atlanic: Decolonize Russia (Zerlegt Russland in seine Einzelteile), 27. Mai 2022:

Doch die vordringlichste Bedrohung für die internationale Sicherheit geht von Russland aus, genauer gesagt, vom russischen Imperialismus… Russland hat den größten Krieg angezettelt, den die Welt seit Jahrzehnten gesehen hat, alles im Dienste des Imperiums. Um das Risiko weiterer Kriege und sinnlosen Blutvergießens zu vermeiden, muss der Kreml das Imperium, das ihm noch geblieben ist, aufgeben. Das Projekt der russischen Entkoloniasierung muss endlich beendet werden.

The Washington Post: The skeptics are wrong: The U.S. can confront both China and Russia (Die Skeptiker liegen falsch: Die USA können sowohl China als auch Russland entgegentreten) 4. August 2022:

Trotz der großen Skepsis der amerikanischen Bevölkerung gegenüber Interventionen im Ausland scheinen die führenden Politiker beider Parteien zu verstehen, dass die Vereinigten Staaten die Pflicht und das Interesse haben, eine aktive Führungsrolle zu übernehmen und gegen Amerikas Gegner in Europa und Asien vorzugehen.

19FortyFive: Could the U.S. Military Fight Russia and China At the Same Time? (Könnte das US-Militär Russland und China gleichzeitig bekämpfen?) 8. August 2022:

Die USA haben sich den Luxus geleistet, ein Militär aufzubauen, das sowohl in Asien als auch in Europa kämpfen kann, und zwar nicht generell mit denselben Waffen. Zweifellos gibt es gewisse Überschneidungen bei den Luftstreitkräften und den logistischen Mitteln, aber die immense Kampfkraft der US-Streitkräfte würde durch die Notwendigkeit, auf beiden Kriegsschauplätzen Krieg zu führen, nicht übermäßig strapaziert, weil die beiden Schauplätze unterschiedliche Anforderungen stellen. Selbst wenn der Krieg in der Ukraine zu einem direkten Konflikt zwischen der NATO und Russland eskalieren würde, ist es wahrscheinlich, dass an den Kämpfen die Streitkräfte europäischer Staaten beteiligt wären, wobei die Vereinigten Staaten eine wichtige unterstützende Rolle spielen würden. Kurz gesagt, die Vereinigten Staaten können Russland und China gleichzeitig bekämpfen… für eine Weile und mit der Hilfe von einigen Freunden.

The New Yorker: What if We’re Already Fighting the Third World War with Russia? (Was, wenn wir bereits den Dritten Weltkrieg mit Russland führen?) 29. September 2022:

Am Wochenende versprach Bidens nationaler Sicherheitsberater Jake Sullivan eine „katastrophale“ Reaktion, falls Putin in der Ukraine Atomwaffen einsetzen sollte. Amerikanische Militärs haben zweifellos viele ernstzunehmende Optionen für die Vereinigten Staaten ausgearbeitet, die sie in einem solchen Szenario in Betracht ziehen könnten, einschließlich eines direkten Kriegseintritts an der Seite der Ukraine – genau das Szenario eines Dritten Weltkriegs, das Biden so unbedingt vermeiden wollte.

Bloomberg: Can the US Take on China, Iran and Russia All at Once? (Können die USA es mit China, dem Iran und Russland auf einmal aufnehmen?) 16. Oktober 2022:

Stellen Sie sich ein Szenario vor, in dem in ein, zwei oder drei Jahren die Welt von Europa bis zum Pazifik von einem Krieg erschüttert wird. Die Vorstellung ist nicht so absurd, wie Sie vielleicht denken. Seit Jahrzehnten waren die USA nicht mehr mit derartigen Aussichten auf eine kurzfristige militärische Konfrontation auf mehreren verschiedenen Schauplätzen konfrontiert.

Foreign Affairs: Could America Win a New World War? (Könnte Amerika einen Neuen Weltkrieg gewinnen?) 27. Oktober 2022:

Diese Art von Krieg wäre nicht zuletzt deshalb so beängstigend, weil er im Schatten der chinesischen, russischen und US-amerikanischen Atomwaffenarsenale stattfinden würde. Diese drei Mächte müssten sich gegenseitig Grenzen setzen, um den Einsatz von Massenvernichtungswaffen zu vermeiden, z. B. bei Angriffen auf amerikanisches und verbündetes Gebiet. Diese roten Linien würden wahrscheinlich die militärischen Operationen der einzelnen Staaten einschränken. Auf diese Weise könnte der Krieg zwar länger dauern, aber er würde wahrscheinlich weniger Schaden anrichten. Allerdings würde das Vorhandensein von Atomwaffenarsenalen auch die Gefahr einer Eskalation deutlich erhöhen. Es ist nicht ausgeschlossen, dass es in diesem Krieg zu den ersten Nuklearangriffen seit 1945 kommen könnte.

Der Eindruck täuscht nicht. Ein siegreicher Dritter Weltkrieg – notfalls atomar – gegen Russland und China gleichzeitig wird in diesen Kreisen für möglich und beherrschbar gehalten. Deutsche dürfen und sollen mitbomben. Hier die Links zu den Artikeln und weitere Zitate bei der australischen Journalistin Caitlin Johnstone. Sie können auch größere Abschnitte für sich leicht mit www.deepl.com übersetzen!

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

101 KOMMENTARE

  1. Deutschlands militärische Fähigkeiten liegen eindeutig auf dem Bau von Mädchen Schulen.

    Ähem, wie viel Mädchen Schulen sind denn noch in Betrieb, seitdem die siegreiche deutsche Armee-glorreich abgezogen ist?

  2. Ein Dritter Wektkrieg ist natürlich immer machbar, nicht nur von Seiten der USA, sondern auch von China und Russland.
    Die Rhetorik Putins und insbesondere seines tschetschenischen Scharfmachers und Generaloberst beweisen dieses.

    Wie die Welt vorher ausgesehen hat, wissen wir, wie sie danach aussehen wird, hat uns schon Einstein sehr eindrucksvoll vermitteln können, werden wir uns allenfalls nur noch mit Pfeil und Bogen bekriegen.

    Insofern sollte jeder vorsichtig sein, mit Atomwaffen zu drohen!
    Keiner wird einen solchen Krieg siegreich beenden und überleben können.
    Es wird nur Verlierer geben auf einem riesigen Berg von Leichen.

  3. Deutschland (*) muss sich dringend aus dem Würgegriff der USA lösen:

    + NS2b sofort in Betrieb nehmen
    + restliche NS1+2 reparieren und dann in ein paar Monaten in Betrieb nehmen
    + Dafür alle Sanktionen beenden, weil Kosten/Nutzen in keinem Verhältnis.

    Warum soll sich unser Land zerstören wegen der korrupten, rassistischen(gegen Russland) und nationalistischen(Bandera, …) Ukraine???
    Oder geht es den rot-grünen moralisch höherwertigen Bessermenschen nicht um die Ukraine sondern um die Beschwichtigung der CO2-KlimaGötter?
    Und dafür wird unser Land auf dem Altar der KlimaReligion von den grünen Priestern(m,w,d) abgestochen…???
    Hat das die Prophetin Gräte so geoffenbart?

    Bei Dutzenden anderen Kriegen die letzten Jahrzehnte war „unsere“ Regierung auch nicht so kriegsgeil und hat irgendwas mit „Moral“ verzählt.
    Warum hat Habnix den islamistischen Kriegstreibern Katar und Emirate die Füße geküßt?
    Rot-Grün=HEUCHLER


    (*) also vor allem die HAmpelFrau*innen(m,w,d) und HAmpelMänn*innen(m,w,d) und die GEZirnwäsche.

  4. Die schlimmste Seuche,die je auf der Erde gewütet hat,ist die größenwahnsinnige USA und solange diese existiert wird es niemals echten Frieden geben,dazu sind die Irren zu sehr machtbesessen und kriegsgeil !

  5. Ich weiß halt noch nicht ob es ein Vor- oder Nachteil ist – Deutschland wird dabei keine Rolle mehr spielen.

  6. T.Acheles 29. Oktober 2022 at 18:51
    Deutschland (*) muss sich dringend aus dem Würgegriff der USA lösen
    ———————————————————————————-
    Was noch wichtig wäre: Nato-Austritt !!!

  7. .
    .
    .
    Mal kurz auf den Punkt gebracht.
    .
    Deutschland hat den Nationalsozialismus gegen die US-Besatzung eingetauscht.
    .
    Wenn die USA von DE den Selbstmord verlangen werden sie es tun. Die USA werden DE jederzeit opfern wenn es ihnen nützt..
    .
    Die USA sind die größte Bedrohung des Weltfriedens..
    .
    .

  8. .
    .
    .
    Das sagt doch alles aus..
    .
    wer in DE und EU das Sagen hat.. DE oder der Kanzler schon mal nicht..
    .
    DE/Kanzler ist nur US-Stiefelknecht und muss sich von einem US-Besatzungs-General was befehlen lassen. Ein US-Besatzer bestimmt über DE und EU.. Unfassbar!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    Fließend russischsprachig und in Würzburg geboren:
    .
    US-General Christopher Cavoli ist neuer Nato-Militärchef

    .

    Der US-General Christopher Cavoli ist seit 4. Juli neuer Oberbefehlshaber der Nato-Truppen in Europa.
    .

    https://www.businessinsider.de/politik/deutschland/us-general-christopher-cavoli-ist-neuer-nato-militaerchef-in-europa/
    .
    .

  9. .
    .
    Man wird ja noch mal träumen dürfen..

    .
    Wenn irgendwann ein souveränes DE und europäische Staaten die USA aus Europa verbannen würden, (quasi Europa-Hausverbot), wäre die Erde ein Stück friedlicher..
    .
    Leider mit dieser Besatzungs-DE-EU-Regierung nicht möglich.
    .
    .

  10. Da fragt sich nur, wer da imperialistisch ist, besonders wenn man an die Dutzenden Kriege denkt, die die USA seit Ende WW2 angezettelt hat. Und auch der 1. und 2. WK wurde nur durch die Einmischung der komplett unbeteiligten Amis für uns zum Desaster. Gut, obs uns nach dem 2.WK unter Adolf besser gegangen wär, mag zweifelhaft sein. Bloss wär der ohne Versailler Vertrag gar nicht erst passiert.

  11. .
    .

    Englands Spezialeinheit SBS oder die US-Navy Seals haben Deutschland und seine Nordstream 2 Pipeline zerstört und der Demenz-Kanzler Scholz macht nichts.
    .
    Beide feindliche westlichen Aggressoren haben die technischen Mittel. DE wurde von seinen „Verbündeten“ angegriffen und das BRD-Regime schweigt..
    .
    Unfassbar!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    Kreml wirft Briten Pipeline-Anschläge vor
    .
    Russland hat der britischen Marine vorgeworfen, Anschläge auf die Nord-Stream-Pipelines geplant und durchgeführt zu haben. Dieselbe Einheit stecke auch hinter einem Drohnenangriff auf der Krim am Morgen. Großbritannien wies die Behauptung zurück.
    .

    https://www.tagesschau.de/ausland/europa/russland-vorwurf-nord-stream-explosion-101.html
    .
    .

  12. Für jeden denkenden Menschen, der in etwa die Atomwaffenarsenale abschätzen kann und auch etwas über sog. Vorwarnzeiten weiß, dürfte es ausgeschlossen sein, dass die Großmächte USA, Russland und China sich untereinander mit Atomwaffen bekriegen.

    Für jeden der Beteiligten wäre das Selbstmoird. Interkontinentale Raketen fliegen ihr Ziel nach Verlassen der Erdatmosphäre auf einer elliptischen Flugbahn mit 25.000 km/h an. Sie bestehen aus der Antriebsstufe, einem oder mehreren Wiedereintritts-Tochtergefechtsköpfen und – im Falle von mit Mehrfachgefechtsköpfen ausgestatteten Raketen – einem Muttergefechtskopf (Post-Boost-Vehicle = PBV).

    Wenn solche Raketen plus Atomraketen aus extrem schwierig zu ortenden Atom-U-Booten gegenseitig abgefeuert werden, gibt es kein Entrinnen mehr: Jede Großmacht würde empfindlich getroffen – selbst wenn ein paar Raketen durch Abwehr erledigt werden könnten.

    Vorstellbar ist allerdings ein Atomkrieg, der Europa – und insbesondere Deutschland – in die Steinzeit zurückbombt.

    >> Die westl. Geheimdienste hatten jüngst gemeldet, dass seitens der Russen bereits in abgehörten Gesprächen konkret über Ziele in Deutschland diskutiert worden war. Dabei wurden explicit Berlin, Ramstein und Büchel genannt.

  13. ghazawat 29. Oktober 2022 at 18:38

    Deutschlands militärische Fähigkeiten liegen eindeutig auf dem Bau von …

    Darkrooms
    .

    Transgender-Offizierin

    „Ich lasse mich gern vögeln in Darkrooms“

    Am 17. April 2021 erschien auf dem Youtube-Kanal der Dragqueen Jurassica Parka, bürgerlich Mario Olszinski, ein erstaunliches Interview. Zu Gast: Anastasia Biefang. Die 47jährige plauderte dort über alltägliche Dinge, doch auch Pikantes kam zum Vorschein. Die Soldatin gab offen zu Protokoll: „Ich lasse mich gern vögeln in Darkrooms.“ Die Moderatorin hakte belustigt nach: „Du läßt dich gerne durchbumsen?“ Biefang: „Ja, warum nicht, ne?“
    .
    „Ist geil, ne?“

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/bundeswehr-und-darkrooms/


    Bundeswehr

    Schutz für Schwangere: Schützenpanzer kommt später

    .
    BERLIN. Bürokratie, Vorschriften und DIN-Normen machen der Bundeswehr bei der Modernisierung der Streitkräfte immer stärker zu schaffen. So verzögerte sich die Auslieferung von 350 Schützenpanzern des Typs „Puma“ unter anderem, weil diese auch für hochschwangere Soldatinnen geeignet sein müßten, berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung.

    Wie das Blatt weiter berichtet, sei zwar eine „Fruchtwasserschädigung bei der weiblichen Puma-Besatzung“ mittlerweile ausgeschlossen, dennoch habe sich die Produktion deswegen verzögert.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/schutz-fuer-schwangere-schuetzenpanzer-kommt-spaeter/

  14. uli12us 29. Oktober 2022 at 20:30

    Da fragt sich nur, wer da imperialistisch ist, besonders wenn man an die Dutzenden Kriege denkt, die die USA seit Ende WW2 angezettelt hat.

    Die folgende Aufzählung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit: 2014 Ukrainekrieg, 5 Milliarden Dollar haben die USA in den Regimewechsel in der Ukraine investiert (Victoria Jane Nuland US-amerikanische Diplomatin) und die Russen haben darauf reagiert und sich auf der Krim ihren Stützpunkt gesichert. 1948 manipuliert die CIA die Wahlen in Italien, 1950 bombardieren die USA Nordkorea, 1953 stürzen die USA im Iran die Regierung, 1954 stürzen sie die Regierung in Guatemala, 1961 Versuch die Regierung in Kuba zu stürzen „Schweinebuchtinvasion“ es funktioniert jedoch nicht, 1964 beginnen die USA Vietnam zu bombardieren, die USA behaupten die Vietnamesen hätten angefangen (Tonkin-Zwischenfall eine bewiesene Kriegslüge) 11 Jahre Krieg und 3 Millionen Toten, 1973 Sturz der Regierung Salvador Allende in Chile und installieren Augusto Pinochet Militärjunta (Es hat eine Art Verschiebebahnhof des Todes nahe Caldera gegeben haben. Über die Schienen wurden die Leichen der Opfer, falls diese nicht sogar noch lebendig waren, an die Küste transportiert und ins Meer geworfen. So verschwanden politische Gefangene und Gegner von Pinochet spurlos. Keine Leichen, keine Spuren. Zurück blieben verzweifelte Angehörige, die bis heute auf die Aufklärung des Schicksals ihrer Verwandten hoffen.) 1979 Unterstützung der Mudschahidin in Afghanistan über die gesamten ’80iger Jahre werden die Afghanen mit Waffen versorgt. 1979 verhilft man Saddam Hussein an die Macht dann unterstützt man Hussein als er den Iran angreift (1980 bis 1988) gleichzeitig beliefert man beide Seiten mit Waffen. 1983 US-Invasion in Grenada. 1986 bombardiert man Libyen. 1989 US-Invasion in Panama, Unterstützung der Contras in Nicaragua. 1990 marschiert Saddam Hussein in Kuwait ein, die USA bombardieren den Irak. 1996 sagt die US-Außenministerin Madeleine Albright das es der Preis Wert gewesen wäre das durch das Embargo mehr als 500.000 (Fünfhunderttausend) Kinder gestorben sind. 1999 Die Grünen und Schröder (SPD) machen mit und bombardieren Serbien ohne UNO Mandat. Seit September 2001 ist der neue Status der Krieg gegen den Terror. Nicht einen Monat später Einmarsch in Afghanistan. 2003 Irakkrieg mit mehr als 1 Million Toten, Giftgaslüge. 2011 Bombardierung von Libyen durch Sarkozy, Obama, Cameron greifen Libyen an. 2011 Syrien die CIA hat eine MIlliarde Dollar investiert um alle Gegner Assads zu bewaffnen um ihn zu stürzen, der Regimewechsel hat nicht funktioniert. 2014 Ukrainekrieg, 5 Milliarden Dollar haben die USA in den Regimewechsel investiert (Victoria Jane Nuland US-amerikanische Diplomatin) und die Russen haben darauf reagiert. Obama der Friedensnobelpreisträger hat in 2016 insgesamt 7 Länder bombardieren lassen und zwar Afghanistan, Pakistan, Jemen, Irak, Somalia, Syrien und Libyen. Agent Orange (Es stört hormonelle Signalwege und führt zu schweren Fehlbildungen bei Kindern. Mehr als drei Millionen Opfer von Agent Orange leiden laut der Vietnamese Association of Victims of Agent Orange an Spätfolgen von Agent Orange, vor allem an Fehlbildungen wie Lippen-Kiefer-Gaumenspalten und Immunschwächen.), sowie die Atombombenabwürfe auf Nakasaki und Hiroshima seien ebenfalls noch erwähnt.

    Ein wertvolles Stück Zeitgeschichte: https://media.gab.com/system/media_attachments/files/112/127/202/playable/073c09f4e988b08c.mp4 Tagesschau Georg Restle.

    WDR 2014.

  15. Machbar ist Alles und so wird so einiges heutzutage auch in der Politik angefangen.
    Erstmal Kraftwerke stilllegen und dann gucken ob tatsächlich kein Strom mehr aus der Steckdose kommt.
    Wenn nein, ist Putin schuld.
    Der Atomschlag ist machbar, erstmal anfangen abwarten was passiert und dann gucken.
    In den Medien (gibt zwar keinen mehr die das empfängt) wird von einem vollen Erfolg gesprochen.

    “ Von den russischen Atomraketen gab es 10% Rohrkrepierer. Unsere haben zu 99% funktioniert.
    Es ist also eindeutig von einem vollen Erfolg zu sprechen“

    Hinweis an die Bevölkerung: Bitte keine nicht explodierten russischen Atombomben selbst Entsorgen, es handelt sich um Sondermüll. Bitte melden Sie dies dem kommunalen Umweltdienst an noreply@kommuentsorg.de

    Schönen Tag noch

  16. Der IQ der USA Bevölkerung 2010, von 9 internationalen Studien erreichte die USA den 27 Platz auf der Welt.
    Die Mehrheit der US Amerikaner kennen weder Welt-Geschichte noch Erdkunde!

  17. Auch ohne Atomwaffen ist China bereits stärker als Amerika. Wenn man die Armee Chinas sieht, wird es klar. Atomwaffen haben die auch noch.

  18. Welche „Teile“ sind das, die einen „Dritten Weltkrieg gegen Russland und China für machbar“ halten?
    Man kann dazu nur sagen – sind die Teile irrsinnig – und wer unterstützt so einen kranken Wahnsinn?
    Um in aller Deutlichkeit zu sagen, das sind nicht die USA alleine!
    Putin/Russland hat schon vor Monaten mit dem Einsatz von Atombomen seinen „anschwillenden Schwanz“ gezeigt“ und der Westen/NATO labert und labert…. ohne Adäquates „im Arsenal zu haben“
    Was soll also diese dämliche Hetzerei gegen die USA/gegen die NATO?

  19. @ HGS 29. Oktober 2022 at 22:34

    Zeigen Sie mir bitte einen (nur einen ) Original-Link, wo vom Einsatz vom Atomwaffen seitens Russland gesprochen wurde ! In der russischen Militärdoktrin steht was von Vergeltungsschlag, nicht Präventivschlag.

  20. Die USA haben noch ein Problem und zwar ein MASSIVES Finanzproblem. Man darf dabei nicht vergessen, dass der US-Dollar seit der Schließung des Goldfensters 1971 effektiv 98 % seines Wertes verloren hat.
    Die Staatsverschuldung der USA ist seit 1930 mit jedem Jahr gestiegen (mit nur einer Handvoll Überschussjahre).
    Das Dilemma derart massiver Geldschöpfung aus dem Nichts: Sie führt zu Schulden, die nie zurückgezahlt werden können, zu Scheinvermögenspreisen, die implodieren werden und zu falschen menschlichen Werten, die Elend und Dekadenz zur Folge haben. Das unvermeidliche Ergebnis sind ökonomische wie finanzielle Zusammenbrüche. Und traurigerweise sind die USA und der Rest der Welt demnächst genau damit konfrontiert.
    Chinas Devisenreserven belief sich im August 2022 bereits auf 3.054.881.0 Mio. US Dollar. Der Bestand an US-Staatsanleihen beläuft sich bereits auf etwa 1 Billionen Dollar.

  21. @ lorbas 29. Oktober 2022 at 23:06
    ————————–
    Etwa die hälfte der Staatsanleihen haben die vor ein paar Wochen vertickt, laut Goldfischteich. Wenn die BRICS-Staaten ihre Dollar-Reserven auf den Markt werfen, geht der Dollar in den Keller.

  22. Was gehen eigentl die USA Europa
    u. Asien an? Ihr Kontinent ist
    Noramerika. Sollen sie doch mit
    den Kanadiern herumstreiten.

    NIEDER MIT DEM US-IMPERIALISMUS!

    AMIS ´RAUS AUS EUROPA! AMI GO HOME!

    Was ist unser Leben wert,
    wenn allein regiert das Schwert,
    und die ganze Welt zerfällt in toten Sand?
    Aber das wird nicht geschehn,
    denn wir wolln‘ nicht untergehn,
    und so rufen wir durch unser deutsches Land:

    Go home, Ami, Ami go home,
    spalte für den Frieden dein Atom,
    sag „good bye!“ dem Vater Rhein,
    rühr nicht an sein Töchterlein;
    Lorelei, solang du singst, wird Deutschland sein.

    Clay und Cloy aus USA
    sind für die Etappe da:
    „Solln die „german boys“ verrecken in dem Sand“.
    Noch sind hier die Waffen kalt,
    doch der Friede wird nicht alt,
    hält nicht jeder schützend über ihn die Hand.

    Ami, lern die Melodei
    von der Jungfrau Lorelei,
    die dort oben sitzt und kämmt ihr goldnes Haar.
    Wer den Kamm ihr bricht entzwei,
    bricht sich das Genick dabei.
    Uralt ist das Märchen, traurig, aber wahr:

    Ami, hör auf guten Rat,
    bleib auf deinem Längengrad,
    denn dein Marschall bringt uns zuviel Kriegsgefahr.
    Auch der Friede fordert Kampf,
    setzt die Kessel unter Dampf,
    Anker hoch, das Schiff ahoi, der Kurs ist klar!

    Worte: Ernst Busch
    Weise: überliefert (arrangiert von Hanns Eisler)
    https://www.youtube.com/watch?v=h6s5jk5nvJU
    2:46

  23. Offensichtlich haben die USA nach dem Krieg nicht nur Top-Ingeneure des Raketenbaus mitgenommen, sondern auch den Reichskanzler und dessen Entourage zwecks Ausbau des Imperiums und der Kriegsführung, – alles deutet darauf hin. Ziele, Moral, Ethik und Vorgehensweise.
    Ich frage mich nur, wieso mussten soviel junge US-Soldaten sterben, soviele Eltern Ihre Kinder verlieren, wenn das eigene Land sich mehr und mehr zum Monster entwickelt? – obwohl, die Geschichte der USA betrachtet (Ureinwohner, Südamerika, Karibik), man hat einfach weggesehen, – die Briten, die Franzosen, die Belgier (LII), Niederländer (1911 Bali), Italiener (Abessinien) u.v.a. ein toller Club.
    Russland ist auch nicht gerade unschuldig, aber mal abgesehen von Iwan dem Schrecklichen, verglichen mit den zuvor gelisteten Henkern, ein Waisenknabe.

  24. wildcard 29. Oktober 2022 at 23:14

    EINE SCHULDENVERSEUCHTE WELT

    Seit Beginn der Schuldenorgie – also seit 1971, als Nixon den Goldstandard für den Dollar und folglich die meisten anderen Währungen aussetzte – lebt diese schuldenverseuchte Welt auf Pump und gekaufter Zeit.

    Und es ist in der Tat eine Orgie gewesen: Von 1971 ist die US-Gesamtverschuldung von 1,7 Bill. $ auf heute 92 Bill. $ angewachsen.

    Das ist eine atemberaubende Vervierundfünfzigfachung (54x) der US-Schulden in 52 Jahren!

    https://goldswitzerland.com/de/aktien-schulden-50-facher-anstieg-in-50-jahren-wie-weit-werden-sie-fallen/

    Es ist jedenfalls kein Zufall, dass Aktien und Schulden seit Anfang der 1970er um das 54-fache bzw. 55-fache gestiegen sind.

    Die Aktienmärkte sind nicht wegen eine gesunden und gut geführten Wirtschaft gestiegen. Nein, die Aktien sind nur deswegen gestiegen, weil Investoren Geld erhielten, um Wirtschaft und Vermögenspreise zu inflationieren.

    Man darf dabei nicht vergessen, dass der US-Dollar im selben Zeitraum (seit der Schließung des Goldfensters 1971) effektiv 98 % seines Wertes verloren hat.

    Die Schuldenexplosion führte also zu einer Bewertungsinflation, die umso schneller schrumpfen wird, wenn die Schulden in den kommenden Jahren implodieren.

  25. @ lorbas 30. Oktober 2022 at 00:11
    ——————————
    Schneller als Sie denken. Die Saudis haben denen schon einen Tritt gegeben, CIPS, die Konkurenz zum SWIFT, läuft seit einigen Jahren in Südostasien Probe. Putin erwähnte in seiner Daldai-Rede, das an einem Dezentralen Internationalen Bezahlsystem in Landeswährungen gearbeitet wird. Wenn das anläuft, werden die meisten Länder aufspringen, weil beim SWIFT/Dollar system die Amerikanische Inflation auf die ganze Welt verteilt wird und alle außer den Amis draufzahlen. Die BRICS-Staaten warten wahrscheinlich nur auf den Start, um dann ihre Dollars und Anleihen auf den Markt zu werfen. Was dann mit dem Dollar passiert, kann man sich denken.

  26. wildcard 30. Oktober 2022 at 00:26

    Was den USA ebenfalls noch sauer aufstösst sind die großen Mengen an physischem Goldbesitz von China (1.948,3 to.) und Russland (2.295,4 to.).

    Der ehemals große Goldbesitz der USA dürfte sich mittlerweile aus akuter Geldnot aufgelöst haben. Vermutlich auch das Deutsche in den USA eingelagerte Gold, das nicht besichtigt werden darf.

    Russland und China haben schon länger Bestrebungen um sich vom Dollar zu lösen.

    Es bleibt spannend. Jetzt zum Ende eines Papiergeldzykluses sollte man entsprechend vorgesorgt haben.

  27. @ lorbas 30. Oktober 2022 at 00:33
    —————————————
    Etwa 2015 wollte Deutschland 200 t von seinem Gold haben, bekam es aber erst, nachdem die Ukraine ihre 55 t in den VS eingelagert hatten. Als Beauftragte der Bundesbank das Gold sehen wollten, führte man sie in die Tresore mehrerer Banken in Manhattan, immer schön mit einer Pause dazwischen. Die Banken sind Unterirdisch über Tunnel verbunden, sodass es möglich ist, dasselbe Gold mehrfach zu besichtigen.

  28. PI Titel: > Teile der USA halten Dritten Weltkrieg gegen Russland und China für machbar<
    Und welche Teile in der USA sind dies die den dritten Weltkrieg für machbar halten?

    a) Solche Militärfalken, und Politiker die auch ohne Hirn zum Nachdenken den Krieg im Irak als einzige Lösung ihres Problems Sadam Hussein angesehen haben – die Folgeschäden bis heute ohnehin nicht im Geringsten bedacht!?
    b) solche die ohnehin kein Hirn besitzen, oder in ihrem Größenwahn dieses in Hollywod am Day an der Independence Day (4.Juli) Garderobe abgegeben haben?!
    c) die leider ihren eigene fast Nuklear Katastrophe nicht kennen oder verdrängen – als eine scharfe Titan 2 Atomrakete in einem unterirdischen US Abschussrohr schon wegen eines Schraubenschlüssels explodierte?!
    ARTE –" Damascus, USA. Der GAU [Dokumentation, HD]"
    https://www.youtube.com/watch?v=L1Y6QYAZtzA

    Na dann gute Nacht BIden, Baerbock,Scholz, Habeck und Konsorten und diese Verrückten in der USA!

  29. https://www.welt.de/vermischtes/kriminalitaet/article241864567/Taeter-fluechtig-Drei-Verletzte-nach-Schuessen-vor-Restaurant-in-Oberhausen.html

    Zwei Männer und eine Frau sind vor einem Fast-Food-Restaurant in Oberhausen angeschossen worden. Das Areal wurde großräumig abgesperrt, Täter wurden noch nicht gefunden.

    Auch die Hintergründe sind laut Polizei noch nicht klar.

    *https://www.msn.com/de-de/nachrichten/welt/streit-unter-br%C3%BCdern-mit-hammer-und-messer/ar-AA13womW?ocid=msedgntp&cvid=6932ab11cf72402da95c81baf2ee51f4

    Die Hintergründe der Tat sind bisher unklar.

  30. Aufzeichnung vom 29. 10. 22 Direkt von der Demonstration für Frieden und Freiheit in Dresden.

    https://odysee.com/@Digitaler.Chronist:8/29.10.22_15.00_Direkt_von_der_Demonstration_für_Frieden_und_Freiheit_in_Dresden:e

    Der Sänger Esteban Cortez – Gnadenbrot (?) ab ca. Min. 18. war schon mal nicht schlecht und der darauffolgende Redner ca. Min 24 auch nicht… Mehr konnte ich mir leider nicht mehr ansehen. Fand aber den Stream bis dahin recht gut, und auch die beiden Außenreporter durchaus talentiert und humorvoll, was jetzt auch nicht gerade soo oft vorkommt.

    falls der link von oben nicht geht, diesen probieren.

    https://dlive.tv/p/digitalerchronist+KUZYYfHVR

  31. Es gab immer schon Teile vor Administrationen, Herrscherhäusern, Diktaturen, Demokratien, et cetera, et cetera, die vom Grössenwahn oder anderen Geistes- oder Charakterschwächen beseelt waren oder im Laufe ihrer Amtszeit anheim fielen.

    Die Kunst der Staatsführung besteht darin, diese Irren einzusacken und unschädlich zu machen, bevor sie Unheil anrichten können.

    Blöd ist es natürlich, wenn die Irren hoch oben in der Hierarchie der Regierung stehen und noch blöder ist es, wenn die eigens dafür in einen modernen Staat implementierten Schutzmechanismen vor Angst oder Dekadenz stillhalten oder von den Irren gekapert und mit Hilfsirren besetzt worden sind.

    Solche Irren und ihre Hilfirren kriegt „man“ als Staat nur mit „unschönen Bildern“ weg – oder die Irren und ihre Hilfsirren werden ihrerseits „unschöne Bilder“ und Leichenberge produzieren.

  32. Während der Ivan ehrlicherweise „Reichensteuer für Kriegsfinanzierung“ schreibt,
    lügt die Ampel 200Mrd. Schulden zum „Sonder-VERMÖGEN“ um.

    „MOSKAU, 27. Oktober. /TASS/. Eine Gruppe von Abgeordneten der Fraktion „Gerechtes Russland – Für die Wahrheit“, angeführt vom Führer der rechten Russen, Sergej Mironow, wird Gesetzentwürfe zur Steuererhöhung für die Reichen und zur Bildung eines Fonds zur Unterstützung der russischen Streitkräfte vorlegen die Kosten dieser Mittel zur Überprüfung durch die russische Regierung. Der Text des Dokuments steht TASS zur Verfügung.“
    https://tass.ru/ekonomika/16165713

  33. Konstanz: „Zivilcourage endet blutig! 33-Jähriger erleidet mehrere Frakturen im Gesicht“. Bei BILD aktuell im Bezahlbereich versteckt, hier nähere Infos dazu:
    https://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/konstanz/33-jaehriger-zeigt-zivilcourage-und-wird-zusammengeschlagen;art372448,11336022

    Täterbeschreibung: „Alle drei sollen dunklere Haut, dunkle Augen, schwarze Haare und Sieben-Tage-Bärte haben. Einer ist etwa 1,80 Meter groß und korpulent und hat eine Undercut-Frisur, also im unteren Bereich ausrasierte Haare.“

    Konstanz ist im Jahr 2020 zum „Sicheren Hafen“ geworden, jetzt fahren sie die Ernte ein:
    https://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/kreis-konstanz/Der-Landkreis-Konstanz-wird-zum-Sicheren-Hafen-Warum-das-eigentlich-gar-nicht-so-einfach-ist-und-wieso-es-nun-trotzdem-klappt;art372432,10424322

    War selber im Sommer beim Seenachtsfest und die Leute aus Konstanz, mit denen ich dort gesprochen hatte, haben mal so richtig über die Grünen abgekotzt.

  34. Hans Großmaul kam an diesen Ort,
    wollt hundert Russen schießen.
    Die Russen liefen alle fort,
    das tat den Hans verdrießen.
    Nun wollt´ er neue Waffen haben –
    kein Geld dafür, da hilft kein Klagen:

    29. Oktober 2022

    Auch die von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) am 27. Februar 2022, wenige Tage nach Ausbruch des Ukraine-Krieges, vor dem Deutschen Bundestag vollmundig verkündete „Zeitenwende“ in der Landesverteidigung (sozusagen der Bundeswehr-„Wumms“) war wohl nicht viel mehr als rhetorisches Blendwerk. Laut Medienberichten muss Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) wichtige Vorhaben, die per 100-Milliarden-Sondervermögen (Sonderschulden) finanziert werden sollten, zusammenstreichen: Weniger Kriegsschiffe, weniger Flugzeuge, keine neuen Transportpanzer. Der Bundesrechnungshof hatte die Anschaffungsliste zerpflückt und beanstandet, dass die geplanten Rüstungsprojekte den Kostenrahmen sprengen würden…
    https://deutschlandkurier.de/2022/10/bundeswehr-viel-bleibt-von-der-zeitenwende-in-der-landesverteidigung-nicht-mehr-uebrig/

  35. 8. Sept. 2022, Ramstein
    Contact Group Ukraine
    Fünftes Treffen der Kontaktgruppe
    Millionenschwere Militärhilfen für Ukraine in Ramstein beschlossen
    https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/kaiserslautern/1662627907323%2Cramstein-treffen-verteidigungsminister-100~_v-16×9@2dM_-ad6791ade5eb8b5c935dd377130b903c4b5781d8.jpg
    WUNSCHZETTEL ANS CHRISTINE-KIND

    Herzliche Begrüßung des amerikanischen Verteidigungsministers Lloyd Austin (3.v.l) und seiner deutschen Amtskollegin Christine Lambrecht (3.v.r).

    Ausdrücklich dankte der amerikanische Verteidigungsminister seiner deutschen Amtskollegin Christine Lambrecht (SPD) für die Unterstützung Deutschlands bei der Installation einer Luftverteidigung. „Wir haben schon so viel getan“, sagte Austin. „Und wir wollen noch mehr tun.“
    Ukraine bittet um weitere westliche Waffen

    Kurz vor der Konferenz hatte der ukrainische Ministerpräsident Denys Schmyhal bei einem Treffen mit Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) in Berlin nach eigenen Angaben konkrete Vorschläge zur Lieferung von Leopard-2-Kampfpanzern an Kiew gemacht. Deutschland hat der Ukraine bereits die Panzerhaubitze 2000 sowie den Mehrfachraketenwerfer MARS-II und andere Waffen geliefert… (SWR aktuell)

    Dies ist ein Collage:
    https://deutschlandkurier.de/wp-content/uploads/2022/10/vorlage_homepage_Zeichenfla%CC%88che-1-1-1068×601.jpg
    Was Lambrecht hier trägt, trug sie
    bei o.g. Treffen in Ramstein. Und
    was sehen meine Adleraugen? Einen
    Ledergürtel von Hermes für 640 Euro.
    Frau gönnt sich ja sonst nichts.
    Es ist ein Wendegürtel. Frau kann
    die Schnalle umsetzen u. die schwarze
    Seite nach außen tragen. Man kann auch
    nach einem Schnäppchen gugeln, dann
    gibt es ihn schon für schlappe 485€ …

  36. “ Das hochkultivierte Europa wurde durch Energiearmut zerstört.
    Wenn Kinder frieren und frieren, treten die Verhaltenskultur, die Grundsätze des Heims,
    der sorgsame Umgang mit der Stadtökonomie in den Hintergrund.

    So werden jetzt Holzbänke im Baltikum verwüstet. Frierende Letten schneiden
    Holzteile an den Bänken aus und schleppen sie statt Brennholz zu sich nach Hause.
    Und was dann? Bücher verbrennen? Möbel verbrennen?
    … Es stellt sich heraus, dass der Zugang zu russischen Bodenschätzen ein Privileg ist,
    das schlimmer ist als das Reisen.“
    HAhttps://t.me/mironovonline/5378

    Über die ungewöhnlich unbemannten Wasserfahrzeuge der Ukra Ihner,
    die am Angriff auf die Marine der RF in Sevastopol beteiligt sein *könnten*
    „Übrigens wurde an der Küste der Krim bereits eine ukrainische Unterwasser-Kamikaze-Drohne eines unbekannten Modells gefunden. Es ist möglich, dass solche Drohnen an dem heutigen Angriff beteiligt waren.“
    https://t.me/milinfolive/92597

  37. @ Maria-Bernhardine 30. Oktober 2022 at 02:11
    „Was Lambrecht hier trägt…Ledergürtel von Hermes für 640 Euro.“

    War wohl „Gleicher Tag Kurierlieferung“. Egal, ich bin weg von Hermes, nur noch DHL.

  38. @ Maria-Bernhardine 30. Oktober 2022 at 02:45
    Demenz-Olaf …vollmundig verkündete „Zeitenwende“

    Apropos EU-Dividende ! Nicht-Funkuhren ne Stunde zurueckstellen.

  39. Zum abgewehrten Angriff auf die Marine der RF in Sevastopol/Krim

    „Bemerkenswert ist, dass zum Zeitpunkt des Angriffsversuchs der ukrainischen Streitkräfte auf das russische Tanklager in Sewastopol die amerikanische Allwetter-Aufklärungsdrohne RQ-4B „Global Hawk“ mehrere Stunden am Himmel war.

    Laut offenen Quellen und Kontrollressourcen fand der Aufklärungsflug des amerikanischen UAV in einer Höhe von 17 Kilometern über den neutralen Gewässern des Schwarzen Meeres in der Nähe der Krim statt.

    Zusätzlich zu einem Versuch, das Tankterminal anzugreifen, schossen Schiffe der Schwarzmeerflotte etwa zur gleichen Zeit mehrere weitere ukrainische UAVs in verschiedene Richtungen ab, und ein marineartiges UAV wurde in der Gegend von Omega Bay neutralisiert.“
    https://t.me/grey_zone/15557

    … „In der modernen Kriegsführung ist Flächenbombardement durch FABs nur bei vollständiger Unterdrückung von Luftverteidigungssystemen möglich, und mit alten Waffentypen wird es problematisch sein, alle Luftverteidigungssysteme zu zerstören.

    Bei militärischen Operationen mit bärtigen Männern, wie es in Syrien der Fall war,
    war dies natürlich überhaupt nicht erforderlich.

    Aber jetzt sind Änderungen nicht nur in der Taktik, sondern auch im Bereich des militärisch-industriellen Komplexes erforderlich. Die Iraner haben bewiesen, dass es sogar unter dem Joch endloser Sanktionen und sogar mit improvisierten Mitteln möglich ist, einen wirklich mächtigen militärisch-industriellen Komplex aufzubauen.

    Die stark veralteten Su-22 der iranischen Luftwaffe sind mit den neuesten gelenkten Bomben mit einer Reichweite von mehr als 50 km ausgestattet. Eine solche Modernisierung ermöglicht es ihnen, Ziele punktuell zu treffen, ohne den Abdeckungsbereich der Luftverteidigung zu betreten.
    Damit schützt der Iran seine Flugzeuge und vor allem seine Piloten. Und militärische Produkte sind voll auf der Höhe der Zeit.

    Dasselbe passiert jetzt in der Ukraine. Modernisierung von MiGs für den Einsatz von HARM-Radarraketen und Nachrüstung von Hurricanes für amerikanische Befüllung.“
    HAhttps://t.me/milinfolive/92477

  40. Maria-Bernhardine 30. Oktober 2022 at 02:11

    (…) Dies ist ein Collage: (…)

    ——————-

    ‚Es war schon immer etwas teurer einen besonderen Geschmack zu haben.‘
    https://brand-history.com/imperial-tobacco-group/atika/atika-naturmild-es-war-schon-immer-etwas-teurer-einen-besonderen-geschmack-zu-haben

    Hauptsache perfekt gestylt in den Untergang. Auch wenn hier inzwischen die Geriatrie einige Überhangmandate aufweisen dürfte. Aber vielleicht hilft es der H- Wende-Schließschnalle ganz schlicht noch ein unauffällig designtes A voranzufügen.

    Branding ist alles, Atomkrieg ist nichts.

  41. @Maria-Bernhardine 30. Oktober 2022 at 02:11
    „(…) Dies ist ein Collage: (…)

    „Der Militärkommissar von Kiew, Juri Maksimow, sagte,
    alle Wehrpflichtigen in der Ukraine sollten auf die Vorladung warten.
    Mit anderen Worten, die totale Mobilisierung beginnt in der Ukraine.
    Mikola, geh nicht aus dem Zimmer, mach keinen Fehler !“

    Mit frdl. Grüssen an die ukra ihnischen Deserteure und ihre Familien,
    die ohne Adressnachweis/Registrierung vom Deutschen Michel alimentiert werden,
    deren SUFF/Neuwagen ohne Kat/Feinstaubplakette auch von mir versichert wird,
    und deren Heimfahrten zu Familie oder deren Nachzug wahrscheinlich ebenfalls.
    Also beste Gruesse von dem, der Rechtsbruch bezahlen muss.

    Gefunden im „Gewöhnlichen Zarismus“ unter https://t.me/ordinaryczarizm/584

  42. Als Spanier bin ich immer davon ausgegangen, dass PI:
    proamerikanisch und proisraelisch ist. Davon merke ich bei den Reportagen und Kommentaren gar nichts.
    VG aus Madrid

  43. Hyperschall Kernwaffe Kinzhal 2000km Radius in Weissrussland ?

    „Sources of Ordinary Tsarism report that our MiG-31Ks can operate in the skies over Belarus. These aircraft are used to launch the Kinzhal hypersonic missiles.

    Such launches can also be carried out by other aircraft (Su-57), MiG or Tu-22M3 of the latest modifications, which were produced very little. If the series had not been postponed, then their launch could have been much more invisible to Ukrainian air defense.

    The Kinzhal complex is a hypersonic missile with the ability to change the flight path in the air. Quite effective, but also very expensive.“

    https://en.wikipedia.org/wiki/Kh-47M2_Kinzhal

  44. @ Peter Mueller-Lopez 30. Oktober 2022 at 03:07
    „Als Spanier …“
    … findest du hier das gleiche wie ein Brasilianer. Das ist gewollt.

    „… davon ausgegangen, dass PI: proamerikanisch und proisraelisch ist.“
    Das ist auch so, aber nicht unterwürfig, pauschal, kritiklos, blind folgend.
    Davon ab, sind nicht mal alle US-Amerikaner „pro-a“ oder alle Israelis „pro-i“.
    Von Pass-Spaniern ganz abgesehen, die sich untereinander spinnefeind sind.

    „Davon merke ich bei den Reportagen und Kommentaren gar nichts.“
    Seit wann kennst/liest/kommentierst du hier, was war damals wie anders,
    was hast du „in diesen erstmaligen krisenzeiten“ ™ von patrioten erwartet ?
    Bitte Beispiele fuer erwartetes.

    Du missverstehst, weil du unreflektierte phrasendrescherei von linksrotgruen kennst.
    Wie würde ein US-Ami oder Israeli anders auf deutsche Bedingungen reagieren,
    als konservativ, patriotisch, fried und selbstliebend, kritisch, „mein Land zuerst“ * ?

    * Das geht im Staat Israel so erfolgreich, dass Deutschland neidisch sein kann.
    HAhttps://www.zeit.de/2022/44/israel-wahl-benjamin-netanjahu-otzma-jehudit

  45. @ HGS 29. Oktober 2022 at 22:34

    Welche „Teile“ sind das, die einen „Dritten Weltkrieg gegen Russland und China für machbar“ halten?
    Man kann dazu nur sagen – sind die Teile irrsinnig – und wer unterstützt so einen kranken Wahnsinn?
    Um in aller Deutlichkeit zu sagen, das sind nicht die USA alleine!
    Putin/Russland hat schon vor Monaten mit dem Einsatz von Atombomen seinen „anschwillenden Schwanz“ gezeigt“ und der Westen/NATO labert und labert…. ohne Adäquates „im Arsenal zu haben“

    „Was soll also diese dämliche Hetzerei gegen die USA/gegen die NATO?“

    Wachen Sie auf. Der größte Kriegstreiber sind die USA und die NATO. Die von den USA angezettelten und
    ausgeführten kriegerischen Auseinandersetzungen / Akte haben bisher noch nie
    ihrer territorialen Selbstverteidigung gedient. In meinen Augen nichts als purer Neo-Kolonialismus.
    Unterwerfung ( hat nicht immer ganz so geklappt ) anderer Völker um des eigenen Vorteils willen.
    Wozu benötigt eine Macht, die nur Grenzen zu zwei anderen Ländern aufzuweisen hat, ansonsten nur von Wasser umgeben ist , eine so riesige Streitmacht ( Seestreitmacht ) und einen Militärhaushalt von ca. 800 Milliarden Dollar ? Bitte erklären !

  46. Was? Ein neuer Weltkrieg? Aber sicher ist der machbar. Das Tolle daran? Auch dieses Mal wird Deutschland wieder im Mittelpunkt stehen, also am Ende wieder in Schutt und Asche liegen.
    Manche Dinge ändern sich nie. Viel Vergnügen. Vielleicht hilft ja ein 2ter Stauffenberg? Beim nächsten Mal sollte es vielleicht kein „Offizier“ sein, die scheinen wenig zuverlässig.
    H.R
    @Geheimdienst in Köln–Chorweiler: SATIRE DARF ALLES!

  47. 02:39
    Verena Hölzl
    Sicherheitskonferenz-Chef: „Putin darf bei G20-Gipfel nicht ungeschoren davonkommen“

    Bundeskanzler Olaf Scholz sollte beim chinesischen Präsidenten Xi Jinping auf mehr Druck gegen Russland pochen. Das fordert der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Christoph Heusgen. „Es ist richtig, vor dem G20-Gipfel mit dem chinesischen Präsidenten und anderen Teilnehmern über die dortige Agenda zu reden und den Punkt zu machen, dass ein Wladimir Putin, der wahrscheinlich zu dem Gipfel kommt, dort nicht ungeschoren davonkommen darf“, sagte Heusgen dem RedaktionsNetzwerk Deutschland. Scholz reist nächste Woche erstmals als Bundeskanzler nach Peking.

    Beim bevorstehenden G20-Gipfel Mitte November in Indonesien sollten Deutschland und andere Länder die Isolation des russischen Staatschefs Wladimir Putins deutlich machen: „Also kein Händeschütteln, kein harmonisches Familienfoto“, sagte Heusgen. Zeit

  48. 00:44
    Verena Hölzl
    Ukrainischer Botschafter gegen Aufnahme russischer Deserteure in Deutschland

    Der neue ukrainische Botschafter in Berlin, Olexij Makejew, hat vor der Aufnahme russischer Kriegsdienstverweigerer gewarnt. „Es wäre falsch von Deutschland, russische Deserteure aufzunehmen“, sagte der Diplomat der Bild am Sonntag. Er bezeichnete diese Russen als Sicherheitsrisiko.

  49. 17:06
    Stella Männer
    Russland setzt Getreideabkommen mit der Ukraine aus

    Russland zieht sich aus dem von den UN und der Türkei vermittelten Abkommen mit der Ukraine zum Export von Getreide zurück. Dies teilte am Samstag das russische Verteidigungsministerium auf Telegram mit. In einem Bericht der russischen Nachrichtenagentur Tass wird zur Begründung auf Angriffe auf Schiffe im Schwarzen Meer verwiesen.

    Russischen Angaben zufolge haben ukrainische Streitkräfte mithilfe von Drohnen am Samstag Schiffe der Schwarzmeerflotte in Sewastopol auf der Krim angegriffen. Das russische Verteidigungsministerium teilte mit, die Sicherheit des für die Getreidetransporte eingerichteten Korridors sei nun nicht mehr zu gewährleisten. Deshalb werde man das Abkommen aussetzen.

    Die ukrainische Regierung reagierte, indem sie Russland Erpressung vorwarf. Russland erfinde Angriffe auf eigene Einrichtungen, hieß es.

  50. 13:35
    Larissa Kögl
    Ukrainischer Fußballpräsident fordert Russlands und Irans Ausschluss

    Der Präsident des ukrainischen Fußballverbandes, Andrij Pawelko, hat den Ausschluss
    Russlands und des Iran aus dem Weltverband Fifa gefordert. Er nannte Russland, in einem Interview der ARD-Sportschau, eine „terroristische Organisation, die Menschen tötet“.

    Jeder ist verantwortlich für das, was in seinem Land passiert und dafür, dass er Vertreter eines Landes ist, das die ganze Welt als Bedrohung für die ganze Welt erkannt hat.
    Andrij Pawelko

    Russische Fußballmannschaften sind wegen des Krieges in der Ukraine seit Ende Februar von allen internationalen Wettbewerben ausgeschlossen. Der russische Verband ist aber weiter Mitglied in der Fifa und der Europäischen Fußball-Union (UEFA).

    Dies müsse sich ändern, sagte Pawelko. ZEIT-Ticker

  51. 03:45
    EU-Kommissar hält internationale Anklage gegen Putin für möglich

    EU-Justizkommissar Didier Reynders hält eine Anklage gegen Russlands Präsidenten Wladimir Putin wegen des Ukraine-Kriegs vor einem internationalen Gericht für möglich. Es sei aber nicht seine Aufgabe, die Strafverfolgung einzelner Personen zu empfehlen, sagte Reynders den Zeitungen der Funke Mediengruppe. „Wenn Strafverfolger auch an der höchsten Ebene ansetzen wollen, sollen sie es tun“, sagte er. Der belgische EU-Kommissar erklärte, dass Putin in diesem Fall bis zu seinem Lebensende Konsequenzen fürchten müsste. Im Ukraine-Krieg würden erstmals solche Verbrechen vom ersten Kriegstag an untersucht.

    Reynders zeigte sich „ziemlich sicher“, dass die ersten internationalen Kriegsverbrecherprozesse gegen russische Täter noch in diesem Jahr beginnen könnten. Der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag (ICC) sei schon recht weit, auch wenn es um sehr komplexe Fragen gehe. Der Justizkommissar hält auch für sehr wichtig, dass die Ukraine den ICC-Vertrag ratifiziert. Dann wäre es dem Strafgerichtshof möglich, vor Ort „alle möglichen Kriegsverbrechen beider Seiten zu untersuchen“. Bislang gebe es aber keine Anzeichen für Kriegsverbrechen aufseiten der Ukraine. Der Aggressor sei Russland. Zeit

  52. Am Samstag hat Russland die Vereinten Nationen offiziell über die Aussetzung des Abkommens informiert und dies mit Drohnenangriffen gegen die Infrastruktur der Schwarzmeerflotte begründet, für die es die Ukraine verantwortlich machte. Moskau sprach von einem Terrorakt. Bei den Angriffen in der Stadt Sewastopol auf der 2014 von Moskau annektierten Halbinsel Krim wurde nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums am Samstagmorgen auch ein Minenräumschiff der Schwarzmeerflotte leicht beschädigt. Das russische Außenministerium stellte die Behauptung auf, die ukrainischen Streitkräfte hätten unter Missbrauch des humanitären Korridors für die Getreideausfuhren per Schiff Angriffe aus der Luft und vom Meer aus gegen die russische Schwarzmeerflotte verübt. Im Zusammenhang mit diesen Attacken könne die russische Seite die Sicherheit der zivilen Getreideschiffe nicht mehr gewährleisten, teilte das Ministerium mit.

    Süddeutsche

  53. Stellen Sie sich ein Szenario vor, in dem in ein, zwei oder drei Jahren die Welt von Europa bis zum Pazifik von einem Krieg erschüttert wird.
    ————
    Da irrt Bloomberg. Das Szenario endet nicht wie früher an den Grenzen Europas und des Pazifiks, sondern die USA lägen dieses Mal mitten in diesem „Szenario“, sie wären das erste Ziel aller derer, die sie mit ihrer Kriegsmaschine vernichten wollen.

    Niemand steigt zwei Mal in denselben Fluß! Merk Er sich’s!

    Und zu diesem Bild im ATLANTIC.
    https://cdn.theatlantic.com/thumbor/FVq7FxnAY2bOSZOUYtfFbzOmS-M=/0x0:2400×1350/976×549/media/img/mt/2022/05/decolonize_russia/original.jpg

    Die Aussage ist: Ermordung des Zaren, des russischen Menschen, dessen Gesicht ist rot durchgestrichen. Was aber blieb bei der Verschandelung, sicherlich unbewußt: Die militärischen Ehrenzeichen! Sie selbst dokumentieren es: Die USA sind unfähig Russland zu zerschlagen. Mit China sollten sie gar nicht erst anfangen; denn dann sind sie schneller im Zentrum des „Szenariums“, als ihnen lieb sein kann.

  54. Trottellandgeschaedigter 29. Oktober 2022 at 18:56

    Die schlimmste Seuche,die je auf der Erde gewütet hat,ist die größenwahnsinnige USA und solange diese existiert wird es niemals echten Frieden geben,dazu sind die Irren zu sehr machtbesessen und kriegsgeil ! “

    Das sehe ich auch so. Es sind die macht- und geldgeilen Superreichen der USA, welche die ganze Welt beherrschen wollen. Das normale amerikanische Volk ist zu bedauern, sie sitzen mit uns im gleichen Boot.

  55. „Ich kümmere mich um Steuern und Rechnungen, nennt mich Giorgia!“
    „Der“ Ministerpräsident – Meloni besteht auf männlichen Artikel
    https://www.suedtirolnews.it/italien/der-ministerpraesident-meloni-besteht-auf-maennlichen-artikel

    Auch im Italienischen wäre die Verwendung des weiblichen Artikels relativ einfach und würde keine größere Sprachakrobatik wie etwa beim Gendern im Deutschen erfordern.
    Im Gendern sind die „Deutschen“ Weltmeister auch mit Einfluß von englischen Vokabeln, andere Sorgen scheint man in der BRD nicht zu haben, Aktuell.
    Wer sich in Europa den „Germany Genderisnus „nicht unterwerfen will, ist ja fast genau so gefährlich , wie eine Atombombe

  56. Wenn etwas zerschlagen werden müßte dann diese offensichtlich
    überkandidelten größenwahnsinnigen Amis !

  57. Paranoia der Weltpolizei
    USA markieren in Militärstrategie China als Hauptfeind. Volksrepublik ruft zu »friedlicher Koexistenz« mit Westen auf
    Von Jörg Kronauer

    Präsident Bidens neue Militärstrategie unterstellt China, seine Interessen »mit Zwang« und »aggressiv« zu vertreten

    Das Pentagon stuft Russland als »akute Bedrohung«, China aber als zentrale, »das Tempo vorgebende Herausforderung« für die Vereinigten Staaten ein. Dies geht aus der neuen US-Militärstrategie hervor, die US-Verteidigungsminister Lloyd Austin am Donnerstag (Ortszeit) zusammen mit den aktualisierten US-Strategien für Atomwaffen und für Raketen offiziell vorgestellt hat. Mit dieser Einschätzung folgt das Dokument der übergeordneten Nationalen Sicherheitsstrategie der USA, die das Weiße Haus bereits am 12. Oktober publiziert hat….
    junge welt

  58. Drohnenpilot 29. Oktober 2022 at 19:29
    Mal kurz auf den Punkt gebracht.
    Deutschland hat den Nationalsozialismus gegen die US-Besatzung eingetauscht.
    Wenn die USA von DE den Selbstmord verlangen werden sie es tun. Die USA werden DE jederzeit opfern wenn es ihnen nützt..
    Die USA sind die größte Bedrohung des Weltfriedens.

    T.Acheles 29. Oktober 2022 at 18:51
    Deutschland (*) muss sich dringend aus dem Würgegriff der USA lösen:
    + NS2b sofort in Betrieb nehmen
    + restliche NS1+2 reparieren und dann in ein paar Monaten in Betrieb nehmen
    + Dafür alle Sanktionen beenden, weil Kosten/Nutzen in keinem Verhältnis.
    ————————————-
    Wenn Deutschland keinen Selbstmord begehen will, d.h. sich friedlich wirtschaftlich entwickeln und dazu mit Russland zusammenarbeiten will, ist Deutschland das erste militärische Ziel der USA. Von Deutschland kann die Befreiung von den Weltherrschern nicht kommen, Deutschland kann sich aber so gut zurückhalten, wie möglich, und sich denjenigen anschließen, die von einer besseren Position aus die Welt von diesen Usurpatoren befreien.

  59. Lex Russland
    Steinmeier und das Sonderrecht
    Von Arnold Schölzel

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am Freitag endlich in einer »Grundsatzrede« vorhergesagt, was die »Zeitenwende«-Erfinder seit acht Monaten wiederkäuen: »Es kommen härtere Jahre, rauhe Jahre auf uns zu.« Aber keine Bange: Das Staatsoberhaupt verzichtet auf »Kriegsmentalität«, es verlangt nur »Widerstandsgeist«. Der Russe steht vor der Tür, und der Chinese bietet für einige hundert Meter staubige Kaimauer Beteiligungsgeld an. Da steht das Land auf den Barrikaden, zumindest seine Gazetten. Ist kostenlos und hat mit Kriegsgeilheit nichts zu tun.

    Die heißt jetzt anders. Zu »Kraft und Stärke«, sagt Steinmeier, die wir schon haben, »muss etwas hinzukommen: Wir müssen konfliktfähig werden, nach innen wie nach außen«. Bei letzterem haben sich Steinmeier und Co. seit dem Ende von DDR und Sowjetunion schon bemüht: Belgrad bombardiert, Afghanistan zertrümmert, mitgeholfen, Millionen Tote im Nahen und Mittleren Osten zu hinterlassen. Das alles und Millionen Flüchtlinge sind kein »Epochenbruch«. Den datiert der Präsident auf den 24. Februar 2022, denn bewaffneter Demokratie- und Rechtsstaatsexport ist regelbasiert….
    Junge Welt

  60. Unfassbar,aber der Planet wird angeblich kontrolliert von einer dementen Person,der man beim pipimachen den Hosenstall aufmachen muss.
    Darum meine Frage,wer ist die mächtigste Person der Welt?

  61. Während des gesamten Kalten Krieges beharrte die Sowjetunion auf ihre Einflusssphäre, um die US-Strategen einen weiten Bogen machten, gerade weil sie eine nukleare Supermacht war. Sogar die Regierung von Obama stellte fest, dass „die Ukraine, das nicht Mitglied der NATO ist, anfällig für eine militärische Vorherrschaft Russlands sein wird, egal was wir tun“.

    Nichtsdestotrotz erleben wir, dass dieses neue Narrativ „Eskalation ist Sicherheit und Deeskalation ist Gefahr“ von imperialen Meinungsmachern mit zunehmendem Nachdruck vorangetrieben wird, weil es in der Tat viel Kraft erfordert, die Menschen dazu zu bringen, etwas so offensichtlich Rückständiges und Unsinniges zu akzeptieren.

    „All jene, die sagen, dass wir einer nuklearen Erpressung nachgeben müssen, machen einen Atomkrieg wahrscheinlicher. Bitte hört auf damit“, twitterte kürzlich Timothy Snyder von der Yale University. „Wenn man hier nachgibt, ermutigt man Diktatoren, es erneut zu tun, fördert man die weltweite Verbreitung von Atomwaffen und macht man einen Atomkrieg viel, viel wahrscheinlicher.“

    Snyder, der glücklich grinsend mit dem ukrainischen Präsidenten Selenskij fotografiert wurde, glaubt nicht wirklich, dass Menschen, die sich für Deeskalation und Entspannung einsetzen, einen Atomkrieg auslösen werden. Mit dem neumodischen Schlagwort „nukleare Erpressung“ diskreditiert er die Aufrufe nach Deeskalation und Entspannung, weil er die Befürworter von Deeskalation und Entspannung zum Schweigen bringen will. Er sagt „bitte hört auf“, weil er will, dass die Bemühungen für den Frieden aufhören….

    https://test.rtde.tech/meinung/151972-dumme-narrativ-dass-nukleare-waghalsigkeit/

  62. Das Imperium wird sein Lieblingsprojekt, die Ukraine, verlieren. Aber es wird niemals akzeptieren, den europäischen „Garten“ aufgeben zu müssen. Europa droht zu einem neuen Syrien zu werden. Die Zerstörung der Ostseepipelines war nur ein erster Vorgeschmack.

    Von Pepe Escobar

    Man soll niemals ein verwundetes und zerfallendes Imperium unterschätzen, das in Echtzeit vor aller Augen zusammenbricht. Die Funktionäre des Imperiums, selbst in „diplomatischer“ Funktion, verkünden weiterhin dreist, dass ihre außergewöhnliche Kontrolle über den Rest der Welt zwingend weiterhin erforderlich sei. Denn wenn diese Kontrolle nicht mehr gegeben ist, dann könnten Konkurrenten die Weltbühne betreten und sich in jenes Rampenlicht drängen, auf das die US-Oligarchie derzeit das Monopol hat. Diese Vorstellung ist für das Imperium natürlich ein absoluter Horror.

    Der imperiale Modus operandi gegen geopolitische und geoökonomische Konkurrenten bleibt derweil derselbe: eine Lawine von Sanktionen, Embargos, Wirtschaftsblockaden, protektionistische Maßnahmen, Kultur-Boykotte, militärische Aufrüstung der Nachbarländer des Gegners und permanente Drohungen. Vor allem aber eine kriegstreibende Rhetorik, wie sie derzeit auf Hochtouren betrieben wird.

    ….
    https://test.rtde.tech/meinung/152903-krieg-gegen-terror-wird-europa-treffen/

  63. Willi Witzig 29. Oktober 2022 at 18:50
    HGS 29. Oktober 2022 at 22:34

    Es waren nicht die Russen, sondern die Amerikaner, die kürzlich erst mit einem atomaren Erstschlag gedroht haben, auch unter einer vorgeblichen „Bedrohung“ durch konventionelle Waffen. Darunter kann man allerdings „verstehen“ wollen, was man will, die Formulierung ist Gummi und gibt damit jeder Willkür Raum. Ihr Freund Selenskij, bekanntlich eine erstklassige Marionette der USA, der ohne diese Leute keinen Husten von sich gibt, hat erst kürzlich einen atomaren Präventivschlag gegen die Russen gefordert. Für Rußland wäre so etwas das allerletzte Mittel.

    Die Kriegshetzer, die kein Ende finden können, das Ganze immer weiter zu eskalieren, sitzen in Pentagon, NATO, Brüssel und Berlin. Und auch Kiew tut zum Schaden aller nichts daran, den Russen die Grüne für ihren Einmarsch zu nehmen.

  64. The PNAC (1997–2006) and the Post-Cold War ‘Neoconservative Moment’
    Pierre Bourgois, E-INTERNATIONAL RELATIONS, November 31, 2018 / February 1, 2020
    https://www.e-ir.info/pdf/81246

    Das Project for the New American Century (PNAC), gegründet 1997, gibt den US-Regierungen vor, welche Politik sie zu verfolgen haben: Strategische, politische, wirtschaftliche, finanzielle, militärische Weltherrschaft. Alles andere ergibt sich daraus, auch wenn’s den Laden seit 2006 nicht mehr gibt, handelt die jetzige US-Regierung danach. Darum mußte Donald Trump weg, weil er nicht danach handelte.

  65. Zu »Kraft und Stärke«, sagt Steinmeier, die wir schon haben, »muss etwas hinzukommen: Wir müssen konfliktfähig werden, nach innen wie nach außen«. Bei letzterem haben sich Steinmeier und Co. seit dem Ende von DDR und Sowjetunion schon bemüht: Belgrad bombardiert, Afghanistan zertrümmert, mitgeholfen, Millionen Tote im Nahen und Mittleren Osten zu hinterlassen. Das alles und Millionen Flüchtlinge sind kein »Epochenbruch«. Den datiert der Präsident auf den 24. Februar 2022, denn bewaffneter Demokratie- und Rechtsstaatsexport ist regelbasiert…

    https://www.jungewelt.de/artikel/437657.lex-russland.html

    Sonst kein Freund der Linksaußen-Presse, sehe ich doch, daß die „JW“ hinsichtlich der unsäglichen so genannten „Berichterstattung“ des Mainstream über die aktuelle Rußlandpolitik vieles von dem auf den Punkt bringt, was auch bei und Grund der Kritik ist. Wenn Steinmeier eine Konfliktfähigkeit „nach innen und nach außen“ einfordert, will er lediglich eines: Haß schüren und spalten, wo es Zeit wäre zu heilen, eben nach innen und nach außen.

    Auch hier gerät eine im pastoral-salbadernden Ton gehaltene „QuasiPredigt“ zur lupenreinen Volksverhetzung. Denn wie eine solche „Konfliktfähigkeit“ nach außen aussieht, haben wir anhand der von der JW gebrachten Beispiele gesehen, und nach innen bestätigt dies die grassierende Zunahme polizeilicher und gerichtlicher Willkür gegen alles, was bei den derzeit brennenden themen nicht bei drei auf den Bäumen ist, gefälligst salutiert und untertänigen Gehorsam signalisiert.

    Der Mann redet von der Gefahr der Spaltung und spaltet dabei selbst. Derselbe Mann schiebt anderen Hetze unter und betätigt sich selbst als Volksverhetzer – durch die „Macht der veröffentlichten Rede im Rahmen des höchsten Amtes“ allerdings einen der gefährlicheren Sorte.

    Bei einer demokratischen Erneuerung der Bundesrepublik wäre unbedingt an die Möglichkeit zu denken, einen Bundespräsidenten, nach dem Vorbild Österreichs, künftig vom Volk statt von der immer gleichen Nomenklatura wählen zu lassen.

  66. @ LEUKOZYT 30. Oktober 2022 at 02:21

    Hermès ist doch eine frz. Edelmarke!

    Hermès [:::] bzw. die Hermès International SCA (Société en Commandite par Actions) ist ein französisches Familienunternehmen mit Firmensitz in Paris, das seine Ursprünge im Sattlerwesen und in der gehobenen Lederverarbeitung hat. Das heutzutage vorwiegend aus Luxus-Modeartikeln bestehende Sortiment, das über ein internationales Netzwerk von Hermès-Boutiquen weltweit angeboten wird, umfasst 14 verschiedene Produktbereiche: Lederwaren, Seiden- und Kaschmir-Schals, Krawatten, Damen und Herren Prêt-à-porter, Parfum, Uhren, Schuhe, Handschuhe, Schreibwaren, Emaille, Schmuck, Porzellan, Inneneinrichtung…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Herm%C3%A8s_(Unternehmen)

  67. Die Amis leiden offenbar unter maßloser Überschätzung. Wenn sie gegen China losschlagen, wird das der letzte Krieg sein, den diese aggressive Nation vom Zaun bricht. Danach zeigt das „Sternenbanner“ nur noch einen Stern – und zwar einen roten.

  68. Wen wundert es noch, die Eliten haben geplant die Weltbevölkerung auf 2 bis max. 3 Milliarden zu reduzieren,
    dass kann nur mit einem Weltkrieg erreicht werden und nicht mit Pandemie – Impfung!!!

  69. Es wird Zeit, dass dieser Unglücksrabe aus dem WEISSEN HAUS verschwindet.

    NICHT NUR SEINER FAMILIE BRINGT er UNGLÜCK,
    sondern der ganzen WELT!

    WEG MIT DIESEM FURCHTBAREN SUBJEKT!

  70. Seitdem dieser BIDEN im WEISSEN HAUS sitzt,
    da zittert die ganze Welt vor einem Atomkrieg.

    Sein AMtsantritt war schon ein schlechtes OMEN, der mit den Krawallen und einer TOten im WEISSEN BEGANN, Das schon am ersten TAG!

  71. DIE USA IST PLEITE!

    Die USA ist so pleite, dass sie sich nun ihren RUSSLAND Krieg auch noch von EUROPA auf erpresserische Art und Weise finanzieren lassen. (Durch die Heizkosten).

    Wir könnten diesen sinnlosen Krieg ganz schnell beenden, indem wir (ganz EUROPA) nicht nur Waffen und Panzer verweigern, sondern vor allen Dingen GELD verweigern, einfach nicht mehr mitfinanzieren.

    Was will die USA BIDEN Regierung dann machen?
    Uns aus Rache eine Atombombe auf den Kopf schmeißen?
    Das ist ihnen auf jeden Fall zuzutrauen.
    Die beiden PIPELINES unsere Lebensadern gehen auch auf deren Konto!

    Das sollte alles klar formuliert werden.
    Auch in den USA sollten die BÜRGER wissen, was diese BIDEN REGIERUNG vorhat.

    WIE HÖRTE DER VIETNAM KRIEG AUF?
    NUR INDEM IN DEN USA ALLE LEUTE AUF DIE STRASSE DAGEGEN GINGEN!

  72. Besonders verachtenswert an unseren NATO-BÜTTELN finde ich, dass sie zu feige sind der Öffentlichkeit die WAHRE VORGESCHICHTE und den Grund für Putins Angriff auf die Ukraine VERSCHWEIGEN !!

    Das ist typisch für USA 6 GB, die schon immer nur ihre zahlreichen Kriege mit Lügen und Verschweigen der Wahrheit begründet haben.

    Die Wahrheit ist, dass seit dem MAIDAN-PUTSCH der USA 2014 die UKRA-NZIS die Oberhand in der Ukraine haben.

    Ihr HASS und ihr WAHN gegen Alles Russische, hat sie dazu gebracht in diesen Jahren mindestens 14.000 Russen (Männer, Frauen, Kinder) in der Ostukraine zu töten und die russische Sprache zu verbieten.

    Merkel gab auch kürzlich zu, dass die MINKER VERTRÄGE nur eine FAKE waren um Russlan in Ruhe zu halten und in dr Zwischenzeit die Ukraine durch die USA zu bewaffnen !!

    Frei nach dem ehemaligen Präsidentenberater Brzezi?ski, der glaubte über die Berherrschung der Ukraine Russland erobern zu können.

    Die einzige Weltmacht: Amerikas Strategie der Vorherrschaft

    https://de.wikipedia.org/wiki/Die_einzige_Weltmacht:_Amerikas_Strategie_der_Vorherrschaft

    DAS WIRD JEDOCH GRÜNDLICH SCHIEF GEHEN FÜR DIESE IRREN !!

  73. Wichtig ist, dass der senile Wahlbetrüger Biden bei den anstehenden MidTerm Wahlen ordentlich eins aufs Maul bekommt.
    Friedenspräsident Trump muss 2024 zurückkommen. Hoffentlich nicht zu spät!

  74. Putin ist ein großartiger Politiker, der beste der Welt in meinen Augen.

    Er versucht es immer noch diplomatisch, leider ohne Erfolg.

    Der Westen hat sich von USA aufhetzen lassen und hat sich an Putin verbissen und dienen den Politiker, die gemeinsam Putin nicht einmal da Wasser reichen können !!

  75. Peter Mueller-Lopez 30. Oktober 2022 at 03:07

    Als Spanier bin ich immer davon ausgegangen, dass PI:
    proamerikanisch und proisraelisch ist. Davon merke ich bei den Reportagen und Kommentaren gar nichts.
    >> Vielleicht haben Sie es ja wirklich noch nicht bemerkt(?!)
    Die Sowjetunion ist untergeganen, in Russland ist das Bürgertum zurück, die Politiker verbeugen sich vor dem Kreuz! während in der USA die Salon- spr. Wohlstandssozialisten, Freimauer die Macht und Medien übernommen haben, und über Freimaurerei und Santanismus müssen wir erst gar nicht zu sprechen.
    Sie wünschen sich ja für Spanien auch keine Rückkehr zur Sozialistischen Republik (mit Regierungswechseln im Wochenmodus)
    Hier geht es nicht um Amerika oder Russland, sondern ob wir eine sozialistische Diktatur wollen oder nicht.
    Als Menschen sind mir beide sowohl sympathisch wie unsympathisch. In beiden Ländern gibt es Schweine, Dummköpfe, intelligente und gute Menschen.
    Und (an alle Heuchler!) wenn ich, mein Eigentum, meine Freiheit und ggf. sogar das Leben durch eine durchgeknallte linke Meute bedroht ist, werde ich mich wehren und nicht schweigen! Sei es in Spanien, Chile, Argentinien oder jetzt auch in Westeuropa. AUF WELCHER SEITE STEHEN SIE?

  76. Und weil Steinmeier ein Ukra-Nazi-Unterstützer und Kriegstreiber ist
    (Feine Sahne Fischfilet) , musste er auch wieder gewählt werden, denn ein anderer hätte diesen selbstzerstörenden Weg Deutschlands möglicherweise nicht mitgemacht.

    Diese gesamte herrschende Räuberbanden gehören nach DenHaag, aber die USA kennt das Gericht ja nicht an !!!

  77. Es muß an dieser Stelle einmal gesagt werden. Es ist mir
    ein Bedürfnis.

    Ich traue den Amerikanern ! Wirklich !

    Ich traue den Amerikanern wirklich alles zu !!!

  78. Walter Gerhartz 30. Oktober 2022 at 12:57
    Putin ist ein großartiger Politiker, der beste der Welt in meinen Augen.
    Ich stimme Ihnen voll und ganz zu. … und genau deswegen hassen sie ihn.

  79. @ Walter Gerhartz 30. Oktober 2022 at 12:57
    „Putin ist …der beste der Welt in meinen Augen.“

    Wie kannst du mir die – nicht erst seit Ukra Ihne – Auswanderungswellen aus,
    bzw die Einwanderung nach Russland erklaeren, rein quantitativ ?

    Bitte keine Wunschmeinung oder Ideologie, sondern Fakten und Zahlen.
    3x links zu Untersuchungen darueber reichen. Danke.

  80. Wenn sie der Ansicht sind, sollen sie ihren Krieg führen, aber nicht in Europa und schon gar nicht auf Kosten der Europäer.

  81. Da werden Sie aber ganz gehörig auf die Schnauze fallen, weil die VSA ja jetzt schon ein zerfallender
    Staat sind, klingt für mich wie ein Suizid, bei dem Personal an der Spitze ist das ja auch kein Wunder !

  82. Vermutlich hat er sogar recht …was China anbelangt bei einem Krieg gegen Russland wäre die Usa vermutlich nicht mehr vorhanden -? Egal ?es wird früher oder später ausprobiert mit Grünen die Frieden schaffen jetzt mit Waffen ?
    Wenn Russland so sozialistisch wäre wie die Grüneninnen und Opa Biden schon bemerkt hätte das die Russen gar keine Sozialisten mehr wollen (evtl) würde ich mich hier besser fühlen -aber aber

  83. Sag ich doch schon seit langem.
    Der größte Unruhestifter auf diesem Planeten ist und bleibt die USA.
    Auf das angesprochen reagieren die AMIs recht böse. Aber wie sagt der Volksmund so schön.
    Die eigene Scheiße stinkt nicht

  84. Das sind nicht die hellsten Kerzen auf dem Kuchen! Die technologische Überlegenheit des Westens mag so Manchem vorgaukeln, dass das alles kein Problem sei. Nur die a-Waffen der Russen und Chinesen brauchen kein großartiges High Tech, um zu funktionieren. Und das tun sie. Der nächste Krieg wird nicht konventionell entschieden werden. Da sind die Meerengen in der Baltischen See und im Schwarzen Meer, oder Gibraltar bedeutungslos. Früher gab es da noch taktische und strategische Überlegungen, wie man die Flottenverbände da raus bekommt. Heute kann man a-Waffen von überall starten. Also besser mal gar nicht darüber nachdenken und sich den wirklichen Problemen unserer Zeit und ihren Lösungen zuwenden.

  85. Teile der USA glauben auch die Ukraine würde in Südamerika liegen ! Man sollte also nicht allzu viel geben auf Aussagen die von Meinungsforschern in der USA ermittelt werden .

Comments are closed.