Am Schicksal der Bäcker sehen wir, wie unser Land zugrunde gerichtet wird.

„Ich war soweit, dass ich sage, ich springe von der Brücke.“ Das sagt Andreas Rother, ein gestandener Mann und Bäckermeister aus Winterhausen bei Würzburg. Er ist der einzige Bäcker in dem kleinen Örtchen am Main – und er kann nicht mehr: „Du verbrennst alles, nicht nur dein Geld und dein Besitztum, sondern auch dich selbst.“

Unser Brot ist in Not!

Kaum jemand ist von der dramatischen Energiekrise, die in unserem Land wütet, so betroffen wie die Bäcker. Jeden Tag lesen wir von Bäckereien, die pleite gehen. Auf https//www.pleiteticker.de dokumentieren wir diese Krise. Oft sind es Betriebe mit großartiger Tradition, Bäckereien, die den Dreißigjährigen Krieg überstanden haben, aber nicht mehr die Wirtschaftspolitik der Grünen.

Ex-BILD-Chef Julian Reichelt ist durch Deutschland gereist und hat mit den Bäckern, die um ihre Existenz bangen oder bereits aufgegeben haben, gesprochen. Diese Menschen haben nichts falsch gemacht – und stehen dennoch vor dem Nichts.

„Ich schlafe eigentlich nur noch mit zwei Schlafmitteln ein“, erzählt Detlev Gemünd. Er hat seine vier Filialen im Ahrtal – und bei der Flut alles verloren. Das Lebenswerk: In wenigen Stunden zerstört. Wieder aufgebaut. Jetzt steigen die Stromkosten in der Branche von 710.000 Euro auf 2,7 Millionen Euro.

Deutschland im Herbst 2022 – es ist eine Reise durch das Land der sterbenden Bäcker.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

25 KOMMENTARE

  1. Ob Bäcker „sterben“ interessiert hier keine Sau. „Nice to have“ aber man braucht sie nicht.
    Wenn Dönerbuden (ich habe 7,- € gesehen!, draußen, kann das jemand toppen?) oder McDoof nichtmachen: Dann gibt es einen Volksaufstand von der verfetteten „deutschen“ Jugend.
    Großbäckereien genügen dem Massengeschmack und die Elite wird sich schon ihren wirtschaftskrise-überlebenden Bäcker selber suchen.
    Bäcker ist „deutsch“. Muß weg.

  2. Ich schreibe schon seit langem zu diesem Thema: „Glauben Sie nicht einmal dem Wetterbericht!“

    Und prompt ist hier ein Bericht genau zu diesem Thema:

    „Teil 2: Der gigantische Betrug des Deutschen Wetterdienstes bei den Deutschlandtemperaturen“

    https://eike-klima-energie.eu/2022/11/17/die-unendliche-geschichte-der-grosse-schwindel-des-deutschen-wetterdienstes-des-zdf-und-co-bei-den-deutschlandtemperaturen-teil-2/

    Ich erinnere immer wieder daran, dass das deutsche Innenministerium als oberste Behörde weisungsbefugt für den Deutschen Wetterdienst ist.

    Natürlich hat der Deutsche Wetterdienst die deutsche Regierungspolitik zu verkaufen und nicht den Schwindel der deutschen Regierung bloszulegen.

  3. Herr Reichelt, Sie vertreten die gleichen Positionen wie die groesste wirkliche Oppositionspartei in Deutschland. Die AfD.
    Dennoch sind Sie ein AfD-Hasser, was durch Ihre Aussagen zu dieser Partei belegt ist.

    Warum tun Sie das?

    Liegt es daran, dass Sie sich den Karriere-Wiedereintrit zum medialen und politischen Mainstream offen halten wollen? Mir scheint das so.

    Und warum distanzieren Sie sich nicht auch von PI-News? Das waere Ihrerseits nur konsequent. Das aber wollen Sie wohl niicht, weil hier ein grosser Teil Ihrer Anhaenger beheimatet ist und Sie ohne PI relativ bedeutungslos waeren.

    Irgendwann sollten Sie sich entscheiden.

  4. Kümmerts die Stümper-Riege um Scholz, Habeck, BärBock, Lisa Paus, Klabauterbach, Häkel-Oma und Co.?!? Die haben Diener und LASSEN einkaufen, weil sie selbst sich nicht mehr auf die Straße trauen vor lauter Angst vorm Volk!

  5. Erinnern Sie sich noch, dass uns der Deutsche Wetterdienst spätsommerliche Temperaturen bis Weihnachten versprochen hat?

    Fairerweise er hat nicht gesagt, dass es so kommt, sondern er hatte mit Worten wie „hätte“, „könnte“, „möchte“, „würde“ der Spekulation freien Lauf gelassen.

    Es kam auch nicht auf die Meinung vom Deutschen Wetterdienst an, es kam auf die Überschrift an, damit der deutsche Bundesbürger wieder in dem Gefühl der permanenten Klimaerhitzung freudig die CO2 Bepreisung zahlt und das Weltklima rettet.

  6. DenkichanDeutschland 17. November 2022 at 18:33
    Liegt es daran, dass Sie sich den Karriere-Wiedereintrit zum medialen und politischen Mainstream offen halten wollen? Mir scheint das so.

    Mir scheint das auch so, denn der ist schon abgebrüht. Geld lockt an.

  7. Die Bäckereien waren „Coronas Willige Helfer“ ohne Maske gab es keine Brötchen, seit dem gibt es bei mir nur noch Brotbackmischung zum Selberbacken.

  8. @DenkichanDeutschland 17.11.2022, 18:33

    da ist durchaus was dran, was Sie schreiben. Reicehlts Beiträge sind insgesamt gut, aber es fällt auf, daß bei ihm die AfD so gut wie keine Erwähnung findet und auch mit Kritik an der CDU geht er recht sparsam um.

    @gonger , 17.11.2022, 18:28
    mag sein, dass es vielen Leuten egal ist, ob es noch einen Bäcker um die Ecke gibt, mir aber ist’s nicht egal.Brot u. sonstige Backwaren vom Discounter kann man mal essen, schmecken tut es aber nicht und satt macht es erst recht nicht.

    Die Bäckerein platt zu machen hat m.M. nach System. Vor kurzem bin ich zufällig auf einen Artikel gestoßen, in dem dieses Vorhaben von den Mächtigen ziemlich detailiert dargelegt wurde, dass man vollends die Kontrolle über die lebensmittelversorgung erlangen will. Das soll sogar soweit gehen, dass dann nicht nur Käfer und sonstiges Getier an uns Normalos verfüttert werden soll, sondern man müsse auch nochmal die ethischen Grundsätze bzgl. Kanibalismus neu überdenken. Ich meine dieser Artikel war bei uncut.news eingestellt, bin mir aber nicht sicher.

    Da werden Erinnerungen an „Soylent Green“ aus den frühen 70igern wach.

    Die Bäcker sind nur der Anfang.

  9. Ich traue ihm auch nicht.
    jedoch sein Markt wird eng. Konservative Journalisten mit Themen von Vorgestern sind z.Zt. nicht so angesagt.

  10. Wer den Bäckern den Weiterbetrieb streitg macht, will, daß wir demnächst verhungern:

    Brot ist ein Stück Lebensqualität.

    Meine Vorfahren waren über lange Zeit (wenigstens seit dem 30jährigen Krieg) Bäcker. Mein Vater arbeitete seit ca. 1951 in einem Bäckereibetrieb.
    Die Backtradition hat sich bis zu mir fortgesetzt. Ich kann alles backen, obwohl keine Ausbildung darin. Aber ich war von klein auf beim Backen dabei (mit dem Finger in der Schüssel) und damit hat sich mein Geschmack ausgebildet.

    An der Getreideschraube wird ja auch fleißig gedreht. Wenn schon Corona nicht viel genützt hat (außer den üblichen Verdächtigen), wird jetzt den Bäckern der Garaus gemacht.
    Jetzt sollen wir verhungern!

  11. Ihr braucht wohl alle kein Brot?

    Nicht mal trocken Brot, das die Wangen rot macht?

    Auch schon gemerkt, daß das Fernsehen schlapp macht?

    Ist wohl die Generalprobe für die WM.

  12. #Denk ich an Deutschland, 18.33h:
    Lieber Freund,
    glauben Sie bitte nicht, daß der Herr Reichelt auch nur ansatzweise patriotische Haltungen vertreten würde. Er reist nur auf der Welle, die der AfD zu Recht Aufwind beschert. Reichelt ist stramm auf CDU/CSU/Atlantikbrücken-Kurs.
    Auch er hat Frau Merkel mitsamt ihren katastrophalen Fehlentscheidungen hochgeschrieben.
    Er ist kein Journalist wie man sie früher kannte und heute kaum noch findet. Die massive Kritik an den Grünen ist nur Ablenkung, um die Waschlappenpartei des Herrn Merz zu schwächen und die Grünen als kleinen Partner zu behalten.
    Wer sich wirklich neutral und so objektiv wie möglich informieren will, kann das nur bei den alternativen Medien wie Tichy, Achgut, Reitschuster, science files, anti-spiegel, Junge Freiheit, Preußische Allgemeine und besonders bei Herrn Köppel von der schweizerischen Weltwoche tun.
    ARD, ZDF, Bild, FAZ, Süddeutsche, Funke, Bertelsmann etc. sind nix weiter als Propagandainstrumente der Regierung.
    Nee, Herr Reichelt! Das, was Sie abliefern reicht nicht, um wirkliche Anerkennung zu erlangen.

  13. #Denk ich an Deutschland, 18.33h:
    Lieber Freund,
    glauben Sie bitte nicht, daß der Herr Reichelt auch nur ansatzweise patriotische Haltungen vertreten würde. Er reist nur auf der Welle, die der AfD zu Recht Aufwind beschert. Reichelt ist stramm auf CDU/CSU/Atlantikbrücken-Kurs.
    Auch er hat Frau Merkel mitsamt ihren katastrophalen Fehlentscheidungen hochgeschrieben.
    Er ist kein Journalist wie man sie früher kannte und heute kaum noch findet. Die massive Kritik an den Grünen ist nur Ablenkung, um die Waschlappenpartei des Herrn Merz zu stärken und die Grünen als kleinen Partner zu behalten.
    Wer sich wirklich neutral und so objektiv wie möglich informieren will, kann das nur bei den alternativen Medien wie Tichy, Achgut, Reitschuster, science files, anti-spiegel, Junge Freiheit, Preußische Allgemeine und besonders bei Herrn Köppel von der schweizerischen Weltwoche tun.
    ARD, ZDF, Bild, FAZ, Süddeutsche, Funke, Bertelsmann etc. sind nix weiter als Propagandainstrumente der Regierung.
    Nee, Herr Reichelt! Das, was Sie abliefern reicht nicht, um wirkliche Anerkennung zu erlangen.
    Reparatur:
    ….um die Grünen zu schwächen….

  14. Mein Gott, das Brot, unser wertvollstes Lebensmittel. Meine jüngste Tochter reist morgen zurück an die Mosel. Für mich beladen mit Brot aus der Bäckerei Diemas, Oostend, wir werden Brote für mehrere Monate einlagern. Hoffentlich haben wir keinen Stromausfall. Gute Nacht.

  15. Morgen kaufe ich mir ein Emmerbrot vom Bäcker. Leicht getoastet ist das ein Hochgenuss. Wer den billigen Backdreck vom Discounter frisst, ist ein kulinarischer Banause.

  16. bobbycar 17. November 2022 at 18:25
    ————————————
    Ich sehe das nicht so, dass Reichelt sich „komplett hat zerlegen lassen“. In meinen Augen war Reichelt besser und Krömer einfach nur unverschämt, allerdings nicht souverrän. Die rotlackierten Fingernägel bei von „Chez Krömer“ pssen zu dieser Stasi Tunte.

  17. @ ghazawat 17. November 2022 at 18:29
    „Ich erinnere immer wieder daran, dass das deutsche Innenministerium
    als oberste Behörde weisungsbefugt für den Deutschen Wetterdienst ist.“

    Du erinnerst Menschen an etwas unwahres
    „… der DWD ist eine Behörde im Bundesverkehrsministerium “
    https://eike-klima-energie.eu/2022/11/17/die-unendliche-geschichte-der-grosse-schwindel-des-deutschen-wetterdienstes-des-zdf-und-co-bei-den-deutschlandtemperaturen-teil-2/

    > wiki

  18. @ Wirtswechsel 17. November 2022 at 23:44
    „Wer den billigen Backdreck vom Discounter frisst, ist ein kulinarischer Banause.“

    Ja, ich fresse den billigen Backdreck vom Discounter * . Ja, ich bin ein Banause.
    Dafuer habe ich Gründe, wie jeder irgendwie seine Gründe fuer irgendwas hat.
    Muss der Bäcker ohne mich mit leben, aber der Finanzmini$$$ter auch.
    > Kein Geld dieser Regierung, wenn es sich irgendwie vermeiden laesst.

    Beispiel: Ich musste heute Pflanzerde kaufen, 3 Sack a 70l/ges. ca 70kg.
    Entfernung 10km rtr, 6 C, leichter Niesel. Auto oder Fahrrad mit Anhaenger ?
    Politisch ganz klar: Fahrrad mit Anhänger. Macht Spass, vermeidet Sprit-Steuern.
    Konsumverzicht, Sparsamkeit, Reparieren, tauschen statt kaufen. Ziel Generalstreik.

    * ich lege Wert auf anderes: zb Sauerrahmbutter, Tot-Meer-Salz, Thiele Tee, Sahne,
    gutes Werkzeug, schnelles Netz, meine Fahrräder.

  19. MMNews rechts

    „Mobilfunk: Landesweite Störung…
    …Gerüchte…Kabel nicht mehr funktionieren /durchgeschnitten…
    offizielles Statement der Mobilfunk Anbieter…steht jedoch noch aus…flächendeckende …
    Auch ein Anschlag auf die Telefon-, beziehungsweise Mobilfunk-Infrastruktur
    kann nicht ausgeschlossen werden.“

    Welcher von Behörden kontrollierte/verpflichtete private Telekom-Anbieter
    würde ohne Rücksprache mit der politischen Aufsicht selbststaendig zugeben,
    Opfer von Anschlaegen interner Volksfeinde oder heckern geworden zu sein.

  20. Zum Urteil von Den Haag über den MH17 Abschuss
    „Schlussfolgerungen des Haager Gerichts zum Fall der abgestürzten Boeing über Donbass:

    ?Ein Gericht in Den Haag entschied, dass MH17 von einem von Pervomaisky aus gestarteten Buk-Luftverteidigungssystem abgeschossen wurde

    ?Das Gericht stellte fest, dass das Buk-Luftverteidigungssystem, von dem aus MH17 abgeschossen wurde, von Russland in die Ukraine gebracht und dann zurückgenommen wurde.

    ? Gleichzeitig stellte das Gericht fest, dass es unmöglich war, die Handlungen der SAM-Besatzung festzustellen, und es auch unklar ist, wer den Befehl zum Start der Rakete gegeben hat.

    ? Almaz-Antey ist im Fall MH17 zuständig, aber das Gericht stellte seine Verbindung zu den russischen Behörden fest und stellte die Glaubwürdigkeit seiner Schlussfolgerungen in Frage

    [Im Jahr 2015 führte der russische Konzern Almaz-Antey ein umfassendes Experiment durch, bei dem er zu dem Schluss kam, dass die Rakete aus dem Gebiet Zaroshchensky abgefeuert wurde, wo sich zu dieser Zeit die Streitkräfte befanden]

    ?Der Richter sagte, dass die Angeklagten im Fall MH17 keine einzelne Gruppe seien, wie die Staatsanwaltschaft behauptete, sondern im Zusammenhang mit dem Einsatz des Buk-Luftverteidigungssystems stünden

    ?Das Gericht stellt fest, dass das Ziel der Rakete, die die Boeing abgeschossen hat, ein Militärflugzeug war

    Das Gericht befand Girkin, Dubinsky und Kharchenko für schuldig, das Flugzeug MH17 zerstört und 298 seiner Passagiere getötet zu haben, so der Richter.

    ? Der Russe Pulatov wurde vom Gericht für nicht schuldig befunden und lehnte die Forderung der Staatsanwaltschaft ab, ihn ins Gefängnis zu bringen

    Das russische Außenministerium sagte, dass Russland das Urteil des niederländischen Gerichts studieren werde. Alle Ungereimtheiten dieses Prozesses haben wir hier beschrieben.“
    https://t.me/truekpru/98713

  21. „Wie die Welt wegen eines Traktors auf einem Getreidetrockner
    einen ganzen Tag am Rande des Dritten Weltkriegs stand

    Chronologie des NATO-Beitritts der Ukraine. Raketen.
    Ein Theaterstück in 3 Akten, basierend auf wahren Begebenheiten, Zitate fast echt.

    – Wir hatten einen Snack … – die Polen schmollten. –
    Zwei russische Raketen haben unser Dorf Pshevoduv getroffen!

    – Haben Sie dort eine Militärbasis? – im NATO-Hauptquartier überrascht.
    – Panzer, Flugplatz?

    – Nein, wir haben dort einen Getreidetrockner und einen friedlichen roten Traktor.
    Er ist umgekippt!

    – Was? – General Surovikin wischte sich mit einem Taschentuch
    einen großen Schweißtropfen von der Stirn und beugte sich über die Karte.

    Die Welt war vor Staunen erstarrt. Die Aktienmärkte stürzten ab.
    Ist es der Dritte Weltkrieg?

    „Wir haben keine Beweise dafür, dass Russland daran interessiert war,
    eine Farm in Polen anzugreifen“, nickte NATO-Generalsekretär Stoltenberg.

    – Wir haben keine Daten darüber, dass russische Raketen Przewoduv
    getroffen haben. Höchstwahrscheinlich war es die ukrainische Luftverteidigung –
    sagten sie traurig in Warschau.

    Die Börsen gingen nach oben. General Surovikin bat um Tee.
    Aber Russland ist immer noch schuld.“

    https://t.me/truekpru/98740

  22. Vor einem Jahr an der Urne war klar, wer rot-grün-gelb-schwarz-dunkelrot wählt, wählt den Untergang und die eigenen Pleite. Das war und ist einem halbwegs klar denkenden Menschen offensichtlich. Es ist zwar bitter, aber die meisten Deutschen Unternehmer und Arbeitnehmer haben ihren eigenen Untergang gewählt. Daran ist nicht mehr zu rütteln. Was hilft es einen Killer anzubetteln, nicht zu schießen ?
    Die Deutschen sind ein sehr bedauernswertes Volk. Sie entscheiden sich-trotz ihrer Tüchtigkeit, die sie sonst haben mögen-immer falsch !

  23. Hört doch mal bitte auf, diesen Reichelt-Heini zu pushen und zu supporten! Der ist Anti-AfD’ler durch und durch! Selbst sein Praktikant / Mitarbeiter macht Stimmung gegen die AfD und biedert sich bei der CSU auf deren Parteitag an, macht für die tollen „Konservativen“ dort Werbung. Bei der Partei, die Merkel hat walten lassen – 16 Jahre lang mit all‘ den bekannten Katastrophen! Man glaubt es einfach nicht:

    https://www.youtube.com/watch?v=R3hXbwmHktU

    Wie wäre es, wenn Ihr hier mal die Videos von Tim Kellner verlinkt! Der macht diese Arbeit schon seit Jahren und richtig gut. Außerdem braucht er die Unterstützng gerade dringend, weil er schwer erkrankt ist und Krebst hat! 🙁

Comments are closed.