Was würden die Grünen sagen, wenn in einem CDU- oder SPD-geführten Ministerium ein knallharter Lobbyist ein mächtiger Staatssekretär wird? Wenn dieser Ex-Lobbyist und Jetzt-Staatssekretär auch noch mit der Schwester seines Staatssekretärs-Kollegen verheiratet ist?

Wenn außerdem diese Schwester für ein Institut arbeitet, das Aufträge aus seinem Ministerium erhält? Und auch noch ein dritter Bruder im Spiel ist, der Geld aus dem Staatshaushalt mitnimmt?

VETTERNWIRTSCHAFT! RAFFKES! BANANEN-REPUBLIK!

Doof nur, dass das genau so bei den Grünen der Fall ist. Und zwar vom Wirtschaftsministerium, geführt von Robert Habeck. Die Geschichte, die „Achtung, Reichelt!“ in diesem Video erzählt, ist so irre, man kann sie sich nicht ausdenken – aber sie stimmt. Habeck ist mit seiner Filz-Connection aber nicht alleine in der Partei, Annalena Baerbock und Katrin Göring-Eckardt filzen auch fleißig mit.

Grüne Vetternwirtschaft: Selbstgerecht, selbstherrlich, selbstverliebt, arrogant und verlogen. Vergessen Sie nie, was über viele Jahre die perfide Methode der Grünen geworden ist: Möglichst lange mit dem Finger auf die zeigen, die den grünen Moral-Ansprüchen nicht genügen. DIE, das sind aber immer die anderen. Und niemals die Grünen.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

71 KOMMENTARE

  1. Es ist in der Natur des Menschen zu Korruption zu neigen. Die religion nennt es Erbsünde. Um diese möglichst zu unterbinden wurden Institutionen geschaffen. Diese müssen aber funktionieren! Der Staat der es am Besten schaffte, war Preußen. Den gibt’s aber leider nicht mehr. Somit ist DE zu gewöhnlicher Korrption verdammt! Und statt des Preußenadlers in der Dienstflagge sollte eine schön reife Babane erscheinen.

  2. ridgleylisp 28. November 2022 at 20:43

    Grüne Korruption ist aber immer moralisch höherwertiger, denn sie dient immer einem guten Zweck, z.B. der Verhinderung der Klimakatastrophe, der Seenotrettung und anderer hehrer Ziele.

  3. Braun Grüne scientology Sekte,gleicht zur Original scientology einer Kita Kinderparty!Bin noch gerne(aber nur noch bedingt!)in DE,ich liebe es nicht mehr.Dekadenter,Politischer,Saustall Deutschland!

  4. Man wusste es bereits bevor die Grünen andie Macht kamen – aber was heisst schon wissen – es ist relativ – man sieht das Ergebnis als Realismus direkt vor der Nase in Form von VETTERNWIRTSCHAFT! RAFFKES! BANANEN-REPUBLIK!
    Nur der dämliche Wähler hat es durch Merkels giftigen Mehltau überm Land nicht bemerkt.
    Un ich habs schon mehrmals beschreiben und gefragt -lieber J.Reichelt und Patrioten wie bekommt man diesen Wahnsinn nun weg? Ich höre und lese- konkret, dann bin ich bei Ihnen. Alleine schafft man es nicht mehr diesen (rotGrünen ) Mühlstein des Untergangs Deutschlands zu bewegen !

  5. Die Gruen/Spd Minister der Ampel fuehlen sich noch sehr sicher im Sattel,
    obwohl die Zustimmung einwandfrei zu ihren Ungunsten gekippt ist, seit immer mehr merken, wie sie belogen, betrogen und hinters Licht gefuehrt werden, indem sie sehen und merkel wie alles vor die Hunde geht,

    Ausnahme – wie sich die verfilzte Links/Gruene Bonzokratie bereichert, sich hoch ditierte Jobs zuschachert und ungeniert ueberall einnistet.

    Hier kann nicht mal ein Kaercher eine Aenderung bringen, dies erfordert eine 180 Wende mit vertrauenswuerdigen, ausgebildeten und bisher erfolgreichen und geachteten Buergern, die aus AfD ev. parteilosen Kreisen stammen koennen und keine Verbindung zu einer der Altparteien, die D in den Schmutz zogen, stammen duerfen.

  6. Die hässlichen GRÜNEN haben sich auch die FERNSEHSENDER „unter den Nagel gerissen“!
    Sie haben das Fernsehen hässlich gemacht, so hässlich wie sie selbst sind.

    Das FERNSEHEN ist extrem FRAUENFEINDLICH geworden!!!

    Während die Herren FUSSBALL auf ARD schauen,

    so bleibt für die Damen auf ZDF nur eine hässliche, verschwitzte, fette KOMAPATIENTIN im Sterbemodus in ihrem Sterbebett zu sehen. Eine ekelhafte Zumutung ist das! Dies alles während die Herren beim Fußball ihren Spaß haben wird uns eine hässliche Halbtote präsentiert wo einem das Abendessen wieder hochkommt. Unverschämt ist das! Dazu lauter alte hässliche Kerle, die schon längst aus der Fernsehbranche ins Altersheim oder in die Rente hätten geschickt werden sollen! Da präsentieren sie sich mit ihren fetten Wurstbäuchen, die sie vor sich herschieben, die kaum in die Hosen passen und ihre griesgrämigen ausladenden Visagen, wo man am liebsten sagen möchte: WAS passt Dir nicht, Esel? Hast du nicht genug zu fressen bekommen im Leben? Oder was ist alles schief gelaufen? – Diese eitlen alten Säcke will keine Frau mehr sehen. Nicht mal mehr die alten Frauen wollen solche Kerle sehen, schlechtgelaunt und vollgefressen.

    Und auf RTL gibt es eine Dreckssendung nur ZUSAMMENGESCHNIPPELTES der letzten 50 Jahre von „Wer wird Millionär“, ein zusammenhangloser MIST! Nicht mal eine aktuelle „Wer wird Millionär“ Sendung in der Vorweihnachtszeit bringt RTL auf die Beine. Was soll diese Affensendung von zusammenhanglosen Einblendungen, so nervig wie in der Werbung? Soll das zwei Stunden in diesem Idiotenmodus so weiter gehen? Wer hat sich so eine Zumutung ausgedacht.? – Vermutlich der neue PROGRAMMDIREKTOR, der von Unterhaltung NULL Ahnung hat, auch eine Dreistigkeit ohne gleichen! Dafür kassiert er dann noch ein Vermögen ein, damit, dass er Millionen Menschen tagtäglich die Abende versaut!

    Dann kann man sich getrost auch die neue Version vom CORONA AUSSCHUSS mit Reiner Füllmich anschauen mit neuem Format:

    ICIC (International Crime Investigative Committee)
    https://icic.law/de/

  7. Nichtmal Kim Jong Un nimmt uns die ab, die härtesten sozialistischen Fööhrer und afrikanischen Warlords hätten berechtigte Angst, dass sie von dieser linken Truppe weggeputscht und „beerbt“ werden.

  8. DEUTSCHLAND ROT-GRÜN

    Was Kommunisten auszeichnet: Sie
    versprechen den Völkern stets ein
    Paradies auf Erden. Die Klima-Kleber,
    FFF usw. mit ihren elitären
    Hintermännern:innen 😉 wollen das
    „Welt-Klima“ retten. Geht es noch eine
    Nummer größer? Verbal bestimmt.

    ***********************

    THOMAS RÖPER
    Deutschlands neue Rolle
    „Deutschland ist zu einer willenlosen, traurigen Gestalt am Rande geworden“

    Dass Deutschland nicht souverän ist, sondern nur noch den Interessen der USA dient, ist mittlerweile offensichtlich geworden. Das russische Fernsehen hat das in einem Beitrag thematisiert.

    28. November 2022 02:02 Uhr

    Die deutsche Regierung macht keine Politik für das eigene Land oder die Interessen der Menschen der Deutschland. Die deutsche Regierung ist unter Rot-Grün (die FDP spielt ja kaum eine Rolle) vollkommen – und vor allem vollkommen offensichtlich – zu einem Erfüllungsgehilfen der US-Interessen geworden, die die deutsche Wirtschaft und den Wohlstand der Deutschen mit aller Gewalt vernichtet. Das wird auch ganz offen gesagt, ich erinnere nur an die Worte von Wirtschaftsminister Habeck bei seinem Antrittsbesuch bei seinen Vorgesetzten in Washington, über die der Focus seinerzeit berichtet hat:

    „Je stärker Deutschland dient, umso größer ist seine Rolle.“ Diese Worte sagte Wirtschaftsminister Robert Habeck bei seinem zweitägigen Besuch in Amerika. In den USA sei man erfreut, dass Deutschland bereit sei, „eine dienende Führungsrolle auszuüben.“

    Wie sehr Deutschland zum reinen Befehlsempfänger und Helfershelfer der USA geworden ist, zeigte der Bericht des Deutschland-Korrespondenten des russischen Fernsehens, der am Sonntag im wöchentlichen Nachrichtenrückblick des russischen Fernsehens ausgestrahlt wurde und den ich(RÖPER) übersetzt habe.

    Beginn der Übersetzung:…

    Die Regierung verspricht, die Dezember-Rechnungen der Bürger zu bezahlen, aber die anderen elf Monate müssen sie selbst bezahlen. Macht nichts, ist Außenministerin Baerbock sicher, das ertragen die Menschen, sagt sie:

    „Es ist ein Privileg, dass ich ein Land repräsentieren darf, wo die allergrößte Mehrheit sagt, es ist nicht einfach mit den Energiepreisen, es ist wahnsinnig schwierig, wenn die Lebensmittelpreise immer weiter steigen, und sie stellen zu Recht kritische Fragen an ihre Regierung, aber in dem zugleich eine 89-jährige Rentnerin ebenso wie ein 9-jähriges Schulmädchen sagen: Wir werden in diesem Winter an der Seite der Ukraine stehen.“…

    (Anm.: Erzählt Bärbock wiedermal Anekdoten
    aus ihrer Verwandtschaft, mit leicht geänderten
    Altersangaben damit man nicht gleich wieder
    auf ihre enge Familie schließe.)

    (DAS HINTERLISTIGE WEIB)

    ? Baerbocks neueste Idee ist es, die Anerkennung des Holodomor als Völkermord am ukrainischen Volk durch den Bundestag zu peitschen…

    Aber generell täten die Deutschen gut daran, weniger zu essen. Es ist sehr gut, dass zum Beispiel Rinderzüchter aufgrund der erzwungenen Reduzierungen der Herden eine Verknappung von Fleisch versprechen – die Rinder werden leichter und die Deutschen werden gesünder. „Wir müssen den Rindern mehr Raum geben. Bisher haben wir die Tiere an Ställe angepasst, aber in Zukunft möchte ich das Gegenteil erreichen: weniger Viehbestand, mehr Platz für die Tiere. Ich schreibe den Menschen nicht vor, was sie essen sollen, das sollen sie selbst entscheiden. Ich sage nur, dass wir grundsätzlich weniger Fleisch, mehr pflanzliche Lebensmittel, weniger Zucker und Salz essen müssen – für die Gesundheit und für das Klima“, sagte Cem Özdemir, der deutsche Minister für Ernährung und Landwirtschaft…
    https://www.anti-spiegel.ru/2022/deutschland-zu-einer-willenlosen-traurigen-gestalt-am-rande-geworden/

    (Anm. d. mich, M-B)

  9. in Ergänzung meines Kom. 28. November 2022 at 21:07
    Hoppla was ist denn da los -dass man diese Meldung ausgerechnet noch in der BILD lesen kann:
    Meldung 1 : IMMER MEHR DEUTSCHE SAGEN
    „Ich wähle niemals Grün“
    Für immer mehr Deutsche ist es unvorstellbar, die Grünen zu wählen.
    Der aktuelle INSA-Meinungstrend für BILD zeigt: 38 Prozent der Deutschen können sich überhaupt nicht vorstellen, ihr Wahlkreuz bei den Grünen zu machen.
    Das heißt auch: Die Deutschen wären im Durchschnitt eher bereit, ihr Kreuz bei den Linken zu machen, als die Grünen zu unterstützen.
    Die SPD (21 Prozent), Union (22 Prozent) und die FDP (26 Prozent) sind bei den Deutschen demnach beliebter. (…)
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/immer-mehr-deutsche-sagen-ich-waehle-niemals-gruen-82088936.bild.html
    Bemerkung: Verrückt- nahezu der gleiche Wahnsinn nur im anderen Tarnanzug !!!

    Nachricht Nr. 2
    NACH WM-RANDALE IN BELGIEN UND HOLLAND – Topa aktuell 28.11.22 – 21.42 Uhr
    Experte warnt vor „Hass auf den Westen“ unter Migranten
    Kopie: …Sie zündeten E-Scooter an, attackierten Polizisten, traten Autoscheiben ein. Europa diskutiert über die Krawalle marokkanisch-stämmiger Jugendlicher in Belgien und den Niederlanden. Nach dem Sieg der marokkanischen Nationalelf gegen Belgien hatten sie am Sonntag in mehreren Städten randaliert. Besonders heftig waren die Krawalle in der belgischen Hauptstadt Brüssel.

    Die große Fragen: Was steckt hinter den Randalen? Und drohen solche Zustände auch in Deutschland?

    Der renommierte Migrationsforscher Ruud Koopmans (61, Humboldt-Universität Berlin) sieht als Motiv der Krawallmacher: blanken Hass auf den Westen!
    ? Gegenüber BILD erklärt Koopmans, die Randale seien „Teil eines größeren Phänomens, das bei Menschen aus muslimisch geprägten Ländern in ganz Europa“ zu beobachten sei: „Viele von ihnen sind aufgewachsen in einer Kultur des Hasses auf den Westen.“
    Die Menschen seien „geprägt von antiwestlicher Propaganda in Moscheen oder durch Politiker und Medien ihrer arabischen Heimatländer und sehen den Westen daher als Feind des Islam, der alles Muslimische vernichten und Muslime unterdrücken will“, sagt Koopmans. „Viele junge Migranten entwickeln so Hass auf den Westen, sehen ihn als Feindbild.“

    Sie würden sich „als Opfer eines weltweiten Kampfes gegen den Islam sehen.“ Als Beleg für dieses Weltbild „sehen diese Jugendlichen etwa, dass westliche Staaten Israel unterstützen“.

    Koopmans: „Wenn nun einmal ein Land wie Marokko gegen eine westliche Mannschaft im Fußball gewinnt, entlädt sich dieser Hass in Krawallen.“ Dennoch warnt Koopmans davor, die Randale überzubewerten: Sie seien „auch Teil von schlichter Fußballgewalt – und die gab es schon immer.“
    n Belgien gebe es eine große marokkanische Community, die sehr gespalten sei: „Ein Teil ist gut integriert, ein anderer Teil kaum. Das zeigen die Randale in Brüssel. Viele marokkanisch-stämmige Jugendliche identifizieren sich überhaupt nicht mit dem Land, in dem sie leben: Die Randalierer haben belgische Flaggen von Balkonen gezerrt, Polizisten angegriffen. Das zeugt von einem tiefen Hass auf den Staat. Der gut integrierte Teil der marokkanischen Community hingegen ist geschockt von den Randalen. Viele Menschen haben sich im Netz distanziert.“

    Koopmans ist überzeugt: „Auch in Deutschland wären vergleichbare Krawalle möglich.“ Denn auch hierzulande verspürten einige Migranten „Hass auf den Staat, in dem sie leben und fühlen sich als Opfer, etwa in der großen türkischen Community“. Der türkische Präsident Erdogan füttere „die Erzählung der unterdrückten Muslime“ zudem immer wieder in seinen Reden.

    Eine besorgniserregende Warnung…
    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-inland/wm-randale-in-belgien-experte-warnt-vor-hass-auf-den-westen-unter-migranten-82088944.bild.html

    Bemerkung: Kurrios -dies sagt ausgerechnet Ruud Koopmans – ?! Dem hätte ich eine eindeutigere Meinung zugetraut. statt indirekt in seiner Kritik der konservativen Haltung von Europaer gegen den Islam die Schuld zu geben. Prof. an der Humbold Universit. Berlin heisst noch längst nicht komplett die ganze Wahrheit zu sagen. Beim Islam und dessen Ideologie schon gar nicht!

  10. ridgleylisp 28. November 2022 at 20:43; Ich fände eine frisch geerntete Banane passender.

    Maria-Bernhardine 28. November 2022 at 21:50; Die sollen lieber die Januar-Rechnung zahlen. Erfahrungsgemäss ist es im Januar kälter und ausserdem die Preiserhöhung aufs doppelte bei uns bereits wirksam. Dezember ist noch der alte Preis gültig.

  11. Eilmeldung

    .
    „Täter in Krefeld auf der Flucht

    Mitten in der Innenstadt! Unbekannter erschießt Radfahrer

    Montag, 28.11.2022, 21:59
    Ein Radfahrer wurde von einem Unbekannten in der Krefelder Innenstadt erschossen. Der Täter ist auf der Flucht, berichtet „Bild“. Es läuft ein Großeinsatz der Polizei.“

    https://www.focus.de/panorama/welt/grossfahndung-nach-taeter-auf-der-flucht-unbekannter-erschiesst-radfahrer-in-der-krefelder-innenstadt_id_180412844.html

  12. Maria-Bernhardine 28. November 2022 at 21:50
    […]

    THOMAS RÖPER
    Deutschlands neue Rolle
    „Deutschland ist zu einer willenlosen, traurigen Gestalt am Rande geworden“

    Dass Deutschland nicht souverän ist, sondern nur noch den Interessen der USA dient, ist mittlerweile offensichtlich geworden
    […]

    Ich glaube, das Thema war gestern oder vorgestern schon einmal kurz angerissen worden;
    Ein freies, souveränes und selbstbestimmtes Deutschland hatte in den letzten 2000 Jahren noch nie eine lange Überlebenszeit -alles, was die Deutschen bis dato aufbauten, weckte Begehrlichkeiten bei anderen und die langten dann so gut wie immer ungeniert zu. Freilich waren daran immer die Deutschen Schuld.

  13. https://www.haz.de/lokales/hannover/bewaehrungsstrafen-nach-rassistischen-angriff-in-hannovers-rotlicht-viertel-BMEYAU2Q6EEBKSDDKJRKWUUIVU.html

    Mehr als drei Jahre nach der Menschenjagd am Steintor hat es Montagabend im Landgericht Hannover ein erstes Urteil gegeben.

    Ramazan K. (31) und Jihad M. (43) sind zu Bewährungsstrafen von je zwei Jahren Haft verurteilt worden. Die 12. Große Strafkammer befand sie der gefährlichen Körperverletzung in zehn Fällen in Tateinheit mit Landfriedensbruch für schuldig.

    Ein dritter Angeklagter (33) wurde freigesprochen.

    Am 2. November 2019 hatte eine Gruppe von 30 bis 40 Männern in der Steintorstraße Jagd auf dunkelhäutige Menschen gemacht. „In Chats war die Rede davon, dass man mal ein bisschen aufräumen wolle“, sagte Richterin Britta Schlingmann in der Urteilsbegründung.

    Bei dem Angriff mit Schlagstöcken wurde sechs Menschen teils erheblich verletzt. In einem Wettbüro kam es zur wüsten Schlägerei – nur dunkelhäutige Menschen waren die Opfer.
    Vermeintliche Hintermänner müssen sich noch verantworten

    Es habe einen konkreten Tatplan und eine konkrete Absicht gegeben.

    „Im Steintor hatte sich offenbar das soziale Gefüge geändert. Und das hat einige Leute sehr gestört“, befand die Richterin.

    Die Verurteilen seien wohl im Auftrag von Geschäftsleuten aus dem Steintor unterwegs gewesen. „Wir haben keine Hinweise auf Revierkämpfe im Drogenmilieu gefunden“, erklärte Britta Schlingmann.

    Aber die schwarzen jungen Männer haben wohl „genervt“, heißt es in der Urteilsbegründung.

    In einem anderen Verfahren werden die mutmaßlichen Hintermänner des Angriffs sich vor dem Landgericht noch verantworten müssen.

    „Das rassistische Tatmotiv ist nicht strafverschärfend, weil die Angeklagten relativ spontan dazu gekommen sind“, erklärte die Richterin. Aber: „Natürlich ist das rassistisch, was da passiert ist.“

    Zwei Angeklagte wurden freigesprochen

    Ursprünglich standen sechs Männer in dem monatelangen Prozess vor Gericht. Vorab wurde ein Beschuldigter freigesprochen, weil er zur Tatzeit nicht im Steintor gewesen sein konnte. Gegen einen weiteren Mann wurde das Verfahren eingestellt, weil seine Schuld zu gering war. Am Montag wurde das Verfahren gegen Patrick G. (35) abgetrennt.

    Er ist zurzeit nicht verhandlungsfähig. Das Verfahren wird zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt.

    Oberstaatsanwältin Maren Stolper hatte für die verbliebenen Angeklagten Haftstrafen von mehr als zwei Jahren beantragt. „Der Staat kann eine vermeintliche Selbstjustiz nicht dulden“, sagte sie.
    Die Kammer entschied sich wegen der langen Verfahrensdauer und der Geständnisse von K. und M. gegen eine Inhaftierung, obwohl beide viele Vorstrafen haben. „Wir haben den Eindruck, dass Sie den Schuss gehört haben“, redete die Richterin den Angeklagten ins Gewissen. Beide müssen je 3500 Euro an Organisationen der Flüchtlingshilfe zahlen. Ramazan K. meinte nach dem Urteil zur Richterin: „Dass wir an Flüchtlingsorganisationen zahlen müssen, finde ich gut.“ Nach dem Urteil waren die Angeklagten froh und erleichtert. Zu Beginn des Verfahrens hatten ihnen noch Haftstrafen von etwa 4 Jahren gedroht.

  14. The_Truth 28. November 2022 at 22:09
    Früher sagte man dumm wie Brot, heute dumm wie Grüne.

    So dumm können die nicht sein, sonst säßen die nicht in der ersten Reihen an den vorderen Plätzen vor den Futtertrögen.
    Gerechterweise muss man allerdings sagen, dass die Protegés des gesamten transatlantischen Machtkartells sind und somit völlige Narrenfreiheit genießen.

  15. Also unterhält die Bärbauch eine sexuelle Beziehung zu dem von ihr protegierten Lobbyisten Holefleisch.
    :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

    —————————————-

    Maria-Bernhardine 28. November 2022 at 21:50

    Bärbauchs Holodomor-Wunsch sollte man ihr ordentlich vergiften und den Holodomor tatsachengemäss als links-sozialistischen Völkermord ausweisen.
    Den Antrag dazu muss natürlich die AfD stellen und Bärbauchs Wunsch unterstützen.
    😈

    Nein, der gute Cem Ötzdemir will uns Deutschen natürlich nicht vorschreiben, wie viel Fleisch wir essen dürfen.
    Cem schreibt „nur“ den Bauern vor, wieviele Tiere sie halten und wie sie die Tiere füttern dürfen und treibt damit die Preise in ähnlich astronomische Höhen wie Sprit und Energie.

    Der Pöbel hat kein Geld für Essen? Dann sollen sie halt grüner Landwirtschaftsminister werden!

  16. https://www.haz.de/panorama/ausschreitungen-nach-wm-spiel-was-geschah-da-in-bruessel-CFLJ65LOVJAYFLBTDLDL434SP4.html

    Rechte machen Stimmung gegen „Multikulti“

    ++++++++++++++

    *https://www.haz.de/panorama/krefeld-schuesse-in-der-innenstadt-ein-toter-5RKRWKCDPRCRZMXPR4NPUZNFF4.html

    Nach Informationen der „Bild“-Zeitung handelt es sich bei dem Opfer um einen Radfahrer, die Polizei wollte das auf Nachfrage zunächst nicht bestätigen.

    https://www.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-aktuell/krefeld-mann-auf-der-strasse-erschossen-fahndung-nach-taetern-laeuft-82090654.bild.html

  17. Das Chinesische Volk muss sich von den Dreckskommunisten befreien!

    Die Menschen haben Besseres verdient als von Merkels Gesinnungsfreunden gequält und unterdrückt zu werden!

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/der-zorn-des-volkes/ar-AA14EISz?ocid=msedgntp&cvid=a141bdcfebff414980fceb69ed9e543f

    Die Menschen haben Freiheit und Gerechtigkeit verdient!

    Kein Mensch hat Kommunismus, ISlam oder Nationalsozialismus verdient!


    Für die Freiheit auf der ganzen Welt!

    Zur Hölle mit allen Totalitären!

  18. Die Geschichte, die „Achtung, Reichelt!“ in diesem Video erzählt, ist so irre, man kann sie sich nicht ausdenken – aber sie stimmt. Habeck ist mit seiner Filz-Connection aber nicht alleine in der Partei, Annalena Baerbock und Katrin Göring-Eckardt filzen auch fleißig mit.

    Wäre es denn nicht die Aufgabe des Zwangsfinanzierten ÖRR solche Skandale und Machenschaften aufzudecken ❓

    Wo bleibt der „Rechercheverbund“ ❓

    @AusGEZahlt.

  19. Wer meckert übers Fernsehprogramm? Habe am Wochenende außer Fußball noch eine Meldung mit Bezug zum Fußball ertragen müssen: https://www.stern.de/gesellschaft/tierpark-hagenbeck-und-die-voelkerschauen—das-war-rassismus-pur–30890600.html und selbstverständlich auch im Volkserziehungssender Nord: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/panorama3/Fussballstar-Urgrossvater-als-Kannibale-in-Hagenbecks-Tierpark-ausgestellt,hagenbeck1384.html Ja scheiss die Wand an! Hauptsache es kann über die ewige Schuld Deutschlands berichtet werden, wenn’s nicht den Mord an den europäischen Juden betrifft, na dann wenigstens die Kolonialverbrechen. Kaum erwähnt wurde im vorliegenden Fall der „Kannibalen von Hagenbeck“, dass diese vom französischen Kolonialamt angeworben und an Hagenbeck „untervermietet“ wurden. Hatte ja wenigstens auch noch was entfernt mit Fußball zu tun, dieser Karambeu hatte wohl einen Urgroßvater unter den afrikanischen Schaustellern im Hamburgischen Zoo. Eingefangen wurde dieser allerdings nachweislich nicht von Deutschen Jägern in Afrika, vielmehr wurde die Schaustellertruppe vom Französischen Kolonialamt nach Europa verkauft. Über die Behandlung von Schwarzen in Deutschland wusste man wahrscheinlich allerdings erst seit dem tragischen Tod bei der missglückten Festnahme des kriminellen George Floyd in USA, so richtig Bescheid. Alles vorher kann man durchaus als bedauerliche Einzelfälle reklamieren. Empfohlen wird das Buch von Hans–Jürgen Massaqoi.
    H.R
    @Geheimdienst in Köln–Chorweiler: SATIRE DARF ALLES!

  20. Wenn Putin ein knallharter Kommunist wäre,
    würde ihm die rot-grüne Bande die Füße
    lecken. Stattdessen fördert die rot-grüne
    Bande Haß auf Rußland, weil keine Sowjetunion
    mehr. Die Russen sollen dafür bezahlen, daß
    das kommunist. Projekt scheiterte u. den
    Kommunismus schlecht dastehen ließ…
    bzw. immernoch läßt.

    Derzeit lieben die Linken aller Couleur sogar
    ihren linken Erzfeind USA, weil mit Biden
    zunehmend rot-grün-bunt versumpft.

    +++++++++++++++++++++++++++

    28. November 2022 um 9:00
    Ein Artikel von Bernhard Trautvetter

    Auch der Ministerpräsident Bodo+++Ramelow (LINKE) ist nun dafür, schwere Waffen an die Ukraine zu liefern. Im Spiegel-Gespräch, veröffentlicht am 4. November 2022, erklärt er:

    „Putin hat den Krieg angeordnet. Er ist verantwortlich für jeden toten Soldaten.“

    »Russland führt seinen Krieg auch in Deutschland an der Tankstelle, beim Strom- und Gaspreis und auch an jedem Montag hier in Thüringen.«

    »Früher war ich ein Gegner von Waffenlieferungen – heute sage ich ergänzend: Jeder, der angegriffen wird, hat das Recht, sich zu verteidigen.«

    Wolfgang+++Niedecken von BAP:

    „Du kommst nicht weit, wenn du deinem Gegenüber, der dir an den Hals will, mit es mit ‚Give Peace a Chance‘ kommst. Sowas wäre weltfremd“.

    Sascha+++Lobo greift zum Wort Lumpen-Pazifisten;

    nur Wolf+++Biermann, der den völkerrechtswidrigen Krieg der USA gegen den Irak guthieß, toppt das in einem Zeit-Interview vor wenigen Wochen:

    Prominente Persönlichkeiten, die für schnelle Verhandlungen mit Russland und nicht für Waffenlieferungen an die Ukraine sind, de-legitimiert er:

    „Diese falschen Pazifisten halte ich für Secondhand-Kriegsverbrecher.“
    https://www.nachdenkseiten.de/?p=90907

    (Hervorh. d. mich)

  21. Vetternwirtschaft, Filz, Grün ziehen sich magnetisch an. Man müsste tatsächlich mal untersuchen, wie die „diversen“ Bundestagsabgeordneten inzwischen miteinander verheiratet, verschwägert und anderweitig liiert sind. Dazwischen funken noch direkte Verbindungen ins Bett zwischen Ministern und Presseleuten. Jeder Mittelstandsbetrieb hat in Punkto Ethik am Arbeitsplatz höhere Anforderungen zu erfüllen als das, was die Politiker für sich selbst rausnehmen. Wasser predigen…Mieses Gesindel.
    Der kürzeste physikalisch mögliche Weg ist der vom Fiskus zum Privatkonto.
    Gegen deutsche Zustände kann keine Bananeninsel anstinken.

  22. Die Brut der grünen Ideologie

    DIE KRIMINELLEN KLIMA-HEUCHLER

    Wer lügt & heuchelt am besten?

    +++++++++++++++++++

    Klima-Kleber pervertieren Demonstrations-Recht: Sie machen den Kollateralschaden zum Hauptziel. Das ist kriminell. Die Endzeit-Fanatiker müssten für den Millionen-Schaden aufkommen

    Alex Baur | Vor 16 Stunden

    Ein halbes Dutzend Aktivisten der Endzeit-Sekte «Letzte Generation» legte am letzten Donnerstag den Flughafen Berlin Brandenburg für zwei Stunden lahm. Die Beteiligten klebten sich auf die Zufahrt zur Piste.

    Fünfzehn Flugzeuge mussten umgeleitet werden, es kam zu Verspätungen. Täglich fertigt der Flughafen Berlin zirka 60.000 Passagiere ab. Da der Anschlag zur abendlichen Stosszeit stattfand, dürften zwischen 5000 und 10.000 Menschen direkt betroffen gewesen sein.

    Eine Flugstunde in einem Airbus 320 kostet über den Daumen gepeilt 15.000 bis 20.000 Euro. Rechnet man den Zeitverlust und die Folgekosten (geplatzte Termine, Umwege, Hotels etc.) für die Direktbetroffenen hinzu, läppert sich schnell ein Millionenschaden zusammen…

    Das Gleiche gilt für das Verkehrschaos, das Klima-Kleber auf der Strasse provozieren. Der Bund schätzt den volkswirtschaftlichen Schaden der üblichen Staus in der Schweiz auf jährlich 3 Milliarden Franken. 69 Prozent betreffen die Zeit, die den Betroffenen gestohlen wurde. Der Rest geht auf das Konto stautypischer Unfälle (24 Prozent) sowie des zusätzlichen Energieverbrauchs (5 Prozent).

    Das Demonstrationsrecht (genau genommen: die Versammlungs- und Meinungsäusserungsfreiheit) gehört zu den Grundrechten in jeder Demokratie. Dass bei Demos nicht selten die Bewegungsfreiheit Dritter eingeschränkt wird, die das Anliegen der Demonstranten womöglich nicht teilen, erfüllt an sich den Straftatbestand der Nötigung. Im Sinne einer Rechtsgüterabwägung nimmt man das aber in Kauf…

    Doch bei den Klima-Sektierern ist die Nötigung kein ungewollter Kollateralschaden. Sondern vielmehr das erklärte Ziel. Es bleibt damit nur noch eine Straftat, die durch nichts zu rechtfertigen ist – und erst recht nicht durch eine angebliche Notwehr, welche die Opfer der illegalen Blockaden zu Tätern erklärt…
    https://weltwoche.de/daily/klima-kleber-pervertieren-das-demonstrationsrecht-in-dem-sie-den-kollateralschaden-zum-hauptziel-machen-das-ist-nicht-nur-kriminell-die-endzeitfanatiker-muessten-auch-fuer-den-millionenschaden-aufk/

  23. .
    Die Grünen
    sind absolut das
    letzte. Und genau das
    sollte man jedem Grünen
    ungefiltert in voller
    Breitseite stets
    zu verstehen
    geben.
    .

  24. Behörden-Wahnsinn!
    So verschwendet Brandenburg unsere Steuergelder

    28.11.2022

    Dieses Buch macht richtig wütend! Auf 220? Seiten listet Brandenburgs Rechnungshof-Bericht die Verschwendungssucht der Regierung.

    Ein Notarztwagen für 90.000?Euro, der kaum fährt, Gratis-Pillen und -Deos für Polizisten, zu viel Fördergeld für den Sport. Die Sündenliste der Prüfer ist lang. Grund: Bei der Verwendung unseres Steuergeldes haben die Potsdamer Ministerien nicht genau hingeschaut.

    Die größte Verschwendung droht beim neuen Krisen-Hilfspaket. Weil sich das Land dafür zwei Milliarden Euro pumpen will, geben die Brandenburger bald 450?Millionen pro Jahr nur für Zins und Tilgung aus.

    Chefprüfer Christoph Weiser warnt die Regierung: „Wunsch-Projekte dürfen nicht mit Krediten finanziert werden!“

    https://www.bz-berlin.de/brandenburg/so-verschwendet-brandenburg-unsere-steuergelder

  25. Die Rück/Abwicklung Deutschlands ist in vollem Gange.
    Wer jemals hoffte, wir kämen aus den Klauen der USA wieder frei, ist nun wohl eines Besseren belehrt.
    Die Union ist transatlantisch gestaltet worden, die AfD wird verschwiegen oder diffamiert.
    Das Zwangs-TV in DE tut seinen lächelnden Rest im US-Auftrag und sehr viele Bürger scheinen immer noch völlig ahnungslos zu sein.

  26. Man kann den Grünen nicht vorwerfen was jahrzehntelang ihnen vorgemacht wurde ….sie haben daraus gelernt und bedienen sich der Instrumente die hoffentlich nicht lange in ihren Händen verbleiben werden ….falls doch -gute nacht

  27. Zum Thema Kugel Eis.

    https://www.welt.de/finanzen/immobilien/plus242359493/Zu-hohe-Klimaziele-Gebaeude-Sanierung-nach-Plan-wuerde-drei-Billionen-Euro-kosten.html

    Auf die Deutschen rollt eine riesige Kostenlawine zu, sollten die ehrgeizigen Klimaschutzziele eingehalten werden.

    EY hat drei Billionen Euro allein für die Sanierung von Wohngebäuden errechnet – und festgestellt, dass 80 Prozent aller Gebäude erneut modernisiert werden müssten.

    Auf die Hausbesitzer und Mieter in Deutschland rollt eine gewaltige Kostenlawine zu. Wenn die Klimaschutzziele für den Gebäudesektor bis 2030 und 2045 tatsächlich erreicht werden sollen, müssen enorme Finanzmittel investiert werden, für mehr Effizienz, neue Heizungen, Energieerzeugung und Speicher.

    Die Beratungsgesellschaft EY schätzt in einer aktuellen Analyse die notwendigen Sanierungskosten allein bei Wohngebäuden auf drei Billionen Euro.

    Das entspricht 88 Prozent des gesamten Bruttoinlandsprodukts der Bundesrepublik im Durchschnitt der vergangenen fünf Jahre. „Nur ein kleiner Teil des Gebäudebestands ist in den letzten 20 Jahren voll modernisiert worden und entspricht damit den Ansprüchen, die ab 2030 oder sogar bis 2045 gelten sollen“, sagt Jan Ohligs, Partner und Immobilien-Finanzierungsspezialist bei EY.

    „Wir schätzen deshalb, dass etwa 80 Prozent aller Gebäude noch einmal saniert werden müssen.“

    Der Betrag von 3000 Milliarden Euro sei dabei sogar noch „sehr konservativ“ geschätzt.

    Die EY-Experten haben für die Analyse, die WELT vorliegt, die generellen bekannten Kosten für eine Modernisierung im Wohnungssektor überschlagen.

    Heute üblich sind Beträge zwischen 800 und 1500 Euro pro Quadratmeter für neue Fenster, Dächer, Fassadendämmung und eventuell eine neue Heizung. Aufwendige Anlagentechnik für besonders niedrige Effizienzklassen wie etwa Wärmerückgewinnung oder Niedrigtemperaturheizungen sind in dieser Schätzung nicht einmal enthalten.

    EY legt einen Kostendurchschnitt von 1000 Euro pro Quadratmeter zugrunde, für eine durchschnittliche Wohnungsgröße von 65 Quadratmetern.

    Bei rund 3,2 Millionen Mehrfamilienhäusern in Deutschland sowie knapp 16 Millionen Ein- und Zweifamilienhäusern mit insgesamt gut 43 Millionen Wohneinheiten entsteht so ein vierstelliger Milliardenbetrag.

    Sollten die Bau- und Materialkosten aber weiter steigen und die Vorgaben des Gesetzgebers für eine energetische Sanierung im Bestand noch strenger werden, könnten auch mehr als drei Billionen Euro fällig werden.

  28. Achtung, Reichelt (?)

    Warum hat Reichelt seinen Post-Bild-Auftritt wohl so genannt ?
    Achtung, Achtung … hier komme ich, und gebt alle schön fein acht .., ich hab Euch etwas mit gebracht. Und das tu ich nicht nur einfach so, sondern weil ich der G*ilste bin. Hoff ja nicht daß es dann mal heißt, Achtung, reicht.

    Dann doch lieber ein bisschen Pseudo-jung-wild-Südsee-Romantik vom Fast-Nachnamensvetter

    https://www.youtube.com/watch?v=U-r9FDCgt2k&ab_channel=a%7Cvoyageant

    https://www.youtube.com/watch?v=i0eDMoVrLD4&ab_channel=AndreasBoudier

  29. Vor Kurzem stellte hier jemand die berechtigte Frage, ‚Was macht eigentlich der Bergmann ?‘
    Das würde mich u. a. auch interessieren.

    Für das horende Salär im aufgeblasenen EU-Palaverment wünschte ich mir dann doch etwas präsentere Gestalten, wenn es dort noch so etwas wie eine AfD-Vertretung geben sollte.

    https://guidoreil.de/

  30. Wir hatten einmal vor nicht zu langer Zeit, ein Deutsches Kaiserreich, was fuer unbestechliche Beamten, Patriotismus, Bescheidenheit, gute Schulbildung, Forschungseinrichtungen und Qualitaet auf allen Gebieten bekannt und gefuerchtet war, was waehrend dem 3. Reich aufrechterhalten wurde.
    Den Franzosen und Anglo Amerikanern war und ist an einem schwachen Deutschland interessiert, sie hatten sich in WW2 mit all ihrer Macht auf D gestuerzt, um dies ein fuer allemal auszuschalten.
    Sie veruebten den Terror mit Hilfe ihrer Luftueberlegenheit indem sie in unzaehligen Terrorangriffen teils Carpetbombing, teils bewusst erzeugten Feuerstuermen in Grosstaedten mit denen sie saemtliche massgeblichen Gross und Mittelstaedte ausradierten, man sagt es seien ueber 800 gewesen.
    Dies sind Kriegsverbrechen, die ungesuehnt blieben, nicht mal aufgearbeitet werden, wenn 2 das Gleiche tun ist es eben nicht das Selbe.
    Das betrifft auch den Einsatz der moerderischen Atombomben in Japan, als der Krieg dort laengst zu Ungunsten Japans verloren war.

    Man nahm an, dass nach WW2 D wieder eine Chance als gleichberechtigtes Mitglied in der Weltgemeinde durch seine friedliche und positive Haltung sich verdient hat, dem ist offensichtlich nicht so,
    das schlimme ist, wenn Regierung bzw. deren Minister, an dem Niedergang des Landes aktiv mitarbeiten.
    „Atlantikbruecke etc.“

  31. Die gefährliche Radikalisierung der Klimaschützer

    Die grüne Frontfrau Katrin Göring-Eckardt hat kürzlich in einer Talkshow geäußert, die Regierung müsste radikaler werden. Damit gießt sie Öl ins Feuer des grünen Radikalisierungsprozesses, der bereits in vollem Gange ist.
    Veröffentlicht: 27.11.2022, 14:09
    von Vera Lengsfeld

    Klimaschützer aller Couleur werden in ihren Aktionen immer häufiger straffällig. Sie kleben sich nicht nur an Gemälden und Dirigentenpulten an,

    wobei sie jede Erklärung schuldig bleiben, welchen Einfluss das auf die Klimarettung haben soll. (Anm.: Klebeaktionen u. Kunstbeschmutzung
    sind Erpressungsmittel. Die LG* gibt es offen zu. Zwei Faktoren zur Klimarettung sollen erfüllt werden: Höchstens 100km/h auf den Autobahnen u. 9€-Ticket mit der Bahn überall hin. Dann würde man die Kleberei beenden. Man kann jedoch davon ausgehen, daß danach die nächsten Forderungen u. Erpressungen kommen werden. „Als erste Aktionsreihe führten die Aktivisten die Kampagne Essen Retten Leben Retten durch. Dabei wird gefordert, dass die neue deutsche Bundesregierung gesetzliche Maßnahmen für eine Agrarwende bis 2030 festlegt und als erste Sofortmaßnahme gegen Lebensmittelverschwendung vorgeht…“ WIKI +https://letztegeneration.de/blog/2022/02/lebensmittel-auf-autobahn-neue-menschen-in-drei-staedten-schliessen-sich-essen-retten-leben-retten-an/)
    https://taz.de/Umweltaktivistin-ueber-ihre-Selbstanzeige/!5829359/

    Auch Kirchenvertreter wie Bischof Bilz(Anm.: ev.-luth.) stärken den Klima-Radikalen den Rücken.

    Er frage sich, ob es sinnvoll sei, die Aktivisten als Straftäter abzustempeln: “Wir sollten vielleicht mehr auf die Geschichte des zivilen Ungehorsams schauen und seine Verankerung in der Demokratie.” Das Rechtssystem werde durch die Klimaaktivisten nicht außer Kraft gesetzt. Er habe “Sympathie für kreative Klimaaktivisten”…

    Wer nicht auf die Forderungen der Klimaaktivisten hören will, muss deren Konsequenzen fühlen.

    So ging es gestern Nacht den Betreibern der Pfänner Hall in Braunsbedra, die der Aufforderung, dem Europäischen Institut für Klima und Energie, EIKE, den Raum für ihre jährliche Klimakonferenz zu kündigen, nicht nachgekommen sind.

    Als die Tagungsteilnehmer heute morgen ihre Arbeit fortsetzen wollten, standen sie vor einem Gebäude, das mit großflächigen Graffitis verunstaltet war. Die Türen ließen sich zunächst nicht öffnen, weil die Schlösser verklebt waren, Scheiben waren zerschlagen worden…
    Wer nicht auf die Forderungen der Klimaaktivisten hören will, muss deren Konsequenzen fühlen…
    https://www.freiewelt.net/blog/die-gefaehrliche-radikalisierung-der-klimaschuetzer-10091520/

    ++++++++++++++++++++++

    *Letzte Generation

  32. Betr. Maria-Bernhardine 29. November 2022 at 02:54
    Anm. in diesem Kommentar d. mich, M-B

    ERGÄNZUNGEN:

    FAN DER LG
    Er habe “Sympathie für kreative Klimaaktivisten”…
    Bischof Tobias Bilz wuchs in einem Pfarrhaus, zunächst im Dorf Müglenz bei Wurzen, dann in Pleißa bei Limbach-Oberfrohna, auf. Er ist der dritte von vier Söhnen des Pfarrers Wolfgang Bilz[1] und dessen Ehefrau Ingeburg Ursula[2], die alle dem beruflichen Vorbild des Vaters folgten.[3][4][5]
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Tobias_Bilz

    09.02.2022
    Mit Blick auf die gesetzeswidrigen Aktionen argumentierte die Initiative: „Eine Notlage rechtfertigt auch Gesetzesverstöße. Und wir sind in einer Notsituation.“ Beendet würden die Blockaden zur aktuellen Kampagne „Essen Retten – Leben Retten“ erst,
    https://www.imago-images.de/st/0194916933
    wenn die Bundesregierung ein Gesetz gegen das Wegwerfen von Lebensmitteln beschließe.
    +https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2022/02/a100-die-letzte-generation-demonstrationen-agrarwende-lebensmittel.html

    DIE BUNDESREGIERUNG MÜSSE

    DER LG NUR GEHORCHEN

    Letzte Generation“
    Aktivisten kündigen Unterbrechung
    der Proteste an – vorübergehend
    Von dpa
    Aktualisiert am 25.11.2022

    Wie die Gruppe am Freitagabend mitteilte, hofft sie auf Taten in der letzten Sitzungswoche des Bundestags im laufenden Jahr. Gleichzeitig warnte sie vor einem Neustart der Proteste mit mehr Schlagkraft.

    Man werde die Zeit nutzen, um „die vielen Menschen, die sich der Bewegung aktuell anschließen, ordentlich zu trainieren und einzubinden, um mit noch mehr Menschen wiederzukommen“. Die Bundesregierung könne im Kampf gegen den Klimawandel noch handeln.

    „Es ist keine Frage des Könnens, sondern des Wollens, und wir dürfen nur inständig hoffen, dass sie ihrer Verantwortung noch gerecht wird“, hieß es in der Mitteilung…
    +https://www.t-online.de/region/berlin/id_100087182/-letzte-generation-klimaaktivisten-kuendigen-nach-ber-blockade-protest-pause-an.html
    https://www.swr.de/swr1/bw/programm/kampf-fuers-klima-klimaaktivisten-letzte-generation-102.html

  33. Sprache ist der Kitt im Volk

    Norddeutscher Sprachatlas mit Hörproben:
    Professor aus Kiel erforscht das Plattdeutsche
    hahttps://www.kn-online.de/lokales/kiel/sprachatlas-plattdeutsch-michael-elmentaler-aus-kiel-dokumentiert-den-wandel-WM3OFNUQZ57VISZSCCCDLKRBCI.html

    „Sprache ist Heimat. Sprache ist Identität. Doch auch sie unterliegt
    dem Wandel. Der Uni-Professor Michael Elmentaler aus Kiel hat 14 Jahre
    lang den Dialekt in Schleswig-Holstein erforscht. Im Gespräch verrät
    er, wie er Frauen belauschen konnte und warum das Wort „Naschis“
    wunderschön klingt.

    „Denken Sie auch, Sie sprechen ein lupenreines Hochdeutsch? Dann sagen
    Sie mal laut „Guten Tag“. Na? Klang das nicht viel mehr nach „Guten
    Tach“?

    Seit 14 Jahren treibt Prof. Michael Elmentaler (57) die Frage um: Wie
    spricht man in Norddeutschland? Und das ist gar nicht so einfach zu
    beantworten. In den Regionen Schleswig-Holsteins gibt es viele
    unterschiedliche plattdeutsche Einflüsse. Und die sind nur bei gutem
    Gehör eindeutig voneinander zu unterscheiden. In mühevoller
    Kleinstarbeit haben Elmentaler und sein Team jetzt die Sprache des
    Nordens in einem Sprachatlas erfasst.

    Sprache ist Heimat und Identität. Sprache ist aber auch Wandel.
    \“Ursprünglich haben die Menschen hier im Norden alle nur Plattdeutsch
    gesprochen\“, erzählt Prof. Michael Elmentaler, der
    Sprachwissenschaftler an der Kieler Christian-Albrechts-Universität
    Kiel ist. Erst im 16. und 17. Jahrhundert hätte nach und nach ein
    Sprachwandel stattgefunden. \“Das Hochdeutsche aus dem Süden sorgte
    dafür, dass viele Norddeutsche freiwillig ihre Sprache aufgegeben
    haben.\“ Doch jeder, der aufs Land fährt, hört sie noch, die Sprache
    unserer Vorfahren.

    Wie sie sich im Laufe der Jahrzehnte gewandelt hat, das interessierte
    die Wissenschaft. 144 Frauen aus 36 kleinen Orten wurden für das
    ungewöhnliche Langzeitprojekt ausgewählt. Im Blick hatten die Forscher
    dabei nicht nur Schleswig-Holstein, sondern auch die gesamte
    norddeutsche Region bis runter in den nördlichen Teil von
    Nordrhein-Westfalen. Und wie hört man nun, wie die Protagonisten
    sprechen? Ist man als stiller Gast dabei und lauscht einfach?

    „Früher sind die Kollegen mit regelrechten Übertragungswagen auf die
    Dörfer gefahren und haben den Einheimischen ein dickes Mikro unter die
    Nase gehalten“, erzählt Prof. Michael Elmentaler lachend. Aber so
    bekomme man leider nicht unbedingt authentische Sätze. Die Kieler
    haben deshalb zusammen mit Projektpartnern von der Uni Frankfurt
    (Oder) einfach zu einem Trick gegriffen. „Wir wollten, dass die
    Menschen völlig frei und ungezwungen reden. Ohne Mikrofon-Angst und
    Hemmungen.“

    So haben sie kurzerhand ein kleines Aufnahmegerät für zwei, drei
    Stunden auf den Familientisch beim Kaffeetrinken gestellt und sind
    verschwunden. Erst später wurde das Gerät wieder abgeholt. 29
    Hilfskräfte hörten sich anschließend durch die sogenannten
    Tischgespräche. Sie lauschten genau, werteten aus und notierten jede
    kleine Lautverschiebung, jede Konsonantendehnung, jede Vokalrundung,
    jede Sprachfärbung.

    „Jeder Mensch hat Abstufungen im Dialekt“, sagt Prof. Elmentaler.
    „Beim Arzt spricht man anders als beispielsweise in der Kneipe oder am
    heimischen Kaffeetisch.“ Damit genau das erfasst wird, wurden die
    Protagonistinnen auch noch zu einem Interview gebeten, zu einem
    Vorlesetest und zu einem Übersetzungstest.

    Warum nur Frauen befragt wurden? Prof. Elmentaler muss lachen. \“Weil
    in den vergangenen 130 Jahren vor allem Männer befragt wurden\“, sagt
    er. Außerdem seien Frauen oft kommunikativer und sprachbewusster. Für
    die Forschung sei Schleswig-Holstein dabei die spannendste Region im
    deutschsprachigen Raum. \“Weil sie so vielsprachig ist.\“ Es gebe
    keine einheitliche norddeutsche Sprechweise.

     So sei das Plattdeutsche in Flensburg vom dänischen Raum beeinflusst
    und das Platt in Husum vom Friesischen. „In regionalen Großstädten
    spricht jeder hochdeutsch und man kann nicht sagen, ob derjenige aus
    Kiel, Husum oder Schleswig kommt“, sagt Michael Elmentaler. „Spricht
    jemand aber Platt, kann man das oft auf den kleinsten Bauernhof
    zurückverfolgen.“ Diese Dialektvielfalt erfassen zu können, sei
    unglaublich faszinierend.

    Ein paar norddeutsche Lieblingswörter hat der Professor, der aus
    Duisburg stammt und seit 2005 in Kiel lebt, aber auch noch.
    Beispielsweise das Wort „Feudel“, das bei ihm in der Heimat
    „Aufnehmer“ heißt. Auch „Zwischenfahren“ kennt er nur aus dem Norden.
    „Bei uns heißt das pendeln.“ Aber die allerschönste Bezeichnung sei in
    seinen Augen das Wort „Naschis“. „Wir in Duisburg sagen dazu ,wat zu
    schnuppen’.“ Und das norddeutsche langgezogene Wort „bitte“, das bei
    uns wie „biddä“ klingt, hat er sich auch schon angewöhnt.

    Das nächste Projekt hat Prof. Elmentaler übrigens bereits im Blick:
    Ein klingender Sprachatlas schwebt ihm vor. Bei so vielen
    Tonbandaufnahmen vielleicht gar keine schlechte Idee. Im Folgenden
    können Sie schon einmal reinhören, wie das klingen würde. Dort ist der
    Satz „Der gute alte Mann ist mit dem Pferd auf dem Eis eingebrochen
    und in das kalte Wasser gefallen“ in vier verschiedenen Mundarten von
    Schleswig-Holstein zu hören. Ein echter Sprachschatz.“

    Mein Reden. „Sprache ist Heimat. Sprache ist Identität.“
    Und wer die gewünschten Worte/Begriffe in Schule und Medien vorgibt,
    verbreitet,kontrolliert, be und abwertet, kontrolliert Denken und Handeln.
    Deshalb ist Sprachkultur/Schreiben die Basis für Volk und Nation.

    Pöse Pegriffe ? Zusammengezuckt ?? Eben, aber nur in Deutschland .

  34. gerade bei bild. der struck zimmerbock wird ja immer präsenter. die haut meinungen raus da wirds einem übel. und dann die frxxx dazu….

  35. Die „Grünen“ haben die gleichen Eigenschaften wie alle Kommunisten-sie bereichern sich auf Kosten des gemeinen arbeitenden Volkes, gnadenlos und rücksichtslos und werfen dem Volk ein paar Krumen zu als Almosen. Überall und seit ewigen Zeiten auf der ganzen Welt zu beobachten. Dabei sind ihre pol. Absichten nur Tarnung, Ideologie und Mittel zum Zweck.
    Die Grünen haben die gleichen Eigenschaften, nur mit dem Unterschied, daß diese auch noch psychopathisch und abartig veranlagt sind-siehe Kindesmißbrauch und Abtreibung bis zum 9. Monat !!!
    Daß eine solche Partei solch großen Zuspruch findet läßt für unser Land und seine Wähler tief blicken.
    Um so schwerwiegender ist, daß diese Psychophaten in keinem Land in Europa einen solchen Erfolg haben. Auch das läßt für unser Land und unsere Bürger tief blicken.
    Ich verachte diese Land und seine Bürger dafür zutiefst, um mit den Worten von Karsten Hilse, AFD, zu sprechen !

  36. Nicht nur, dass sich die GRÜNE Pest an Deutschland bereichert – mafiagleich – dazu kommt noch, dass die GRÜNEN Banditen keinerlei Skrupel haben, das Land gnadenlos und trotz „Krise“ für fadenscheinigste Projekte auzuplündern. So verlangt jetzt der Finanzminister von Niedersachsen, Heere (seines Zeichens Politologe!) einen Milliarden-Nachtragshaushalt zur energetischen Transformation – und als Vehikel dafür wird, wie kann es anders sein, schamlos (auch) das hoch korrupte Silenski-Regime, der „Ukraine-Krieg“, instrumentalisiert (dpa-infocom, dpa:221129-99-702508/3, 29,11.2022).

  37. Seit die Grünen an der (Pseudo -(Regierung sind bleibt kein Stein auf dem anderen, alles und jedes wird umgedreht und auf den Kopf gestellt ohne extra nochmals aufgeführt zu werden. Die Geschichte wiederholt sich – es ist wie 1975 -1979 bei den maoistisch-(nationalistisch-rassistische) Guerillabewegung, die 1975 unter Führung von Pol Pot in Kambodscha an die Macht kam und bis 1979 das Land totalitär als Staatspartei regiert- die roten Kmher – jetzt im Neuen Gewand GRÜN- -Globalistisch, radikal ,ideologisch , Wokemoralistisch, Genderindokrinierend- Menschenumerziehend- absolutistisch besserwissend ,linke Demagogie, sich für den Grünen Messias -ethisch besser haltend, als Weltretter aufspielend. weniger ist mehr, Kitischige Staatspoesie und Märchenschreiber vom richtigen Leben keine Ahnung- inkl. Ihrer fanatischen Klimakleber- „Weltuntergangs- sattelitenszenario Brands“.
    WELT Nov. 2018 –
    Zitat: …..“und nicht zu vergessen, dass ebenfalls auch noch viele der Grünen den Pol Pot gefeiert und besucht haben. Es sollte als Vorbild für Deutschland…..“

    TAZ Ja. 2022
    ….“ Kitschige Staatspoesie der GRÜNEN“ auf seriös verkaufen wollend – doch toxisch -so sieht deren Politk quer Beet auch aus. Es ist keine Politik -es ist (schon vorher aber seit derRegierungsübernahme die möglich gewordene ideolgische Bereicherun gan unserem Land ohne jegliche Rücksichtnahme der negativen Folgen.
    Was hat Unser Land niur für eine Regierung gewählt? Dessen 15% =100% Anspruch – endlich die absolute „grüne „Revolution mit dem Untergang Deutschlands ins neue „Utopia Alles = ins NICHTS !!

  38. @ HGS 29. November 2022 at 09:03
    „…die GRÜNEN Banditen…als Vehikel dafür wird,…das hoch korrupte Silenski…“

    alternativ nutzen die ungelernten Nichtsnutze/Kostgänger der Steuerzahler auch
    „Geschlechtergerechtigkeit, Biodiversität, Nachhaltige Achtsamkeit, Aneignung etc. –
    und was ihren egomanischen ignoranten Besser-Spiesserhirnresten noch einfiel

    Grün sind Flur und Wald, Grüne sind die Müllkippe daneben.

  39. zu lorbas 28. November 2022 at 23:05
    „Wäre es denn nicht die Aufgabe des Zwangsfinanzierten ÖRR solche Skandale und Machenschaften aufzudecken ?
    Wo bleibt der „Rechercheverbund“ ?
    @AusGEZahlt.“
    =======================================
    Klar, aber die Schmierfinken in der Presse ticken doch überwiegend fast alle selbst GRÜN-links-versifft; wenn die gleichen Verhältnisse bei irgendwelchen AfDler so wären, hätten sie einen Riesen-Skandal draus konstruiert!
    Wobei man auch sagen muss, diese Enthüllung ist nicht neu (und ich habe es vor Monaten auch schon gelesen) sondern wird hier von Reichelt nur abgeschrieben bei Anonymous, die diesen FILZ, diese güne Versorgungsmentalität und Zuschusterei von lukrativen Posten bereits im Januar 2022 enthüllt hat!
    https://www.anonymousnews.org/deutschland/vetternwirtschaft-bundesregierung-pluendert-staatskasse/
    Man möge bitte den Absatz ‚Der Graichen-Clan erobert das Wirtschaftsministerium‘ dort lesen, den Reichelt quasi abliest und als seine eigene Recherche verkauft…

    Ich bin ja nicht der Einzige neben Peter Boehringer, der hinterfragt, warum Reichelt für die gleichen Aussagen, die zuvor AfDler gemacht haben im Ggs zu jenen NICHT ‚gecancelt‘ oder gleich gesperrt wird…

  40. Marie-Belen 28. November 2022 at 22:19
    Eilmeldung
    .
    „Täter in Krefeld auf der Flucht
    Mitten in der Innenstadt! Unbekannter erschießt Radfahrer
    Montag, 28.11.2022, 21:59
    Ein Radfahrer wurde von einem Unbekannten in der Krefelder Innenstadt erschossen. Der Täter ist auf der Flucht, berichtet „Bild“. Es läuft ein Großeinsatz der Polizei.“
    https://www.focus.de/panorama/welt/grossfahndung-nach-taeter-auf-der-flucht-unbekannter-erschiesst-radfahrer-in-der-krefelder-innenstadt_id_180412844.html
    ———————————————————————–

    Also einen Radfahrer hätte ich auch erschossen, aber ISCH ABBE GAR KEINE PISTOLLE. Spaß beiseite.
    Es ist schon unfassbar was hier auf deutschen Straßen alles los ist.

    Aber die Radfahrer sind auch nicht ohne, die halten sich an gar keine Verkehrsregeln. Rote Ampeln gelten für diese Leute gar nicht. Die fahren einem Fußgänger auch die Hacken ab, selbst wenn er bei Grün über die Straße läuft, und vor Autos fahren sie ungeniert stundenlang mitten auf der Straße vornweg mit ihrer ganzen Entenfamilie, weil sie wissen ihnen kann gar nichts passieren. Wenn der Autofahrer nur in ihre Nähe kommt, dann ist er den Führerschein gleich los. Eine üble Spezie ist das, diese Radfahrer.

    Dennoch, einfach hingehen und dem in den Kopf schießen. Das wird hier immer besser. Man denkt man ist im falschen Film. Kein Hollywood Streifen kann das toppen.

    Aber das Schlimmste ist noch, das scheint hier normal zu werden.
    Das kommt nicht mal mehr in den TV Nachrichten. Vermutlich sind solche Morde zu lokal!

    Nie werde ich vergessen wie ein Indisches Pärchen vor ein paar Jahren durch einen deutschen Park einer Großstadt ging, wo die fahrenden Völker mit Kind und Kegel auf der Wiese grasten, überall Dreck. Die Frau sagte zu ihrem Mann: „Look! What Germany has become!“ Wenn Inder so etwas schon sagen dann hat das in der Tat einzigartige Bedeutung, besonders für jeden der weiß was in Indien los ist.

  41. @ jeanette 29. Nov 2022 at 10:40

    Was heißt „die Radfahrer“? Nur ganz bestimmte!
    Junge Deutsche u. Invasorenbälger. Was glauben
    Sie, wie oft ich „Idiot!“ oder „Blöde Kuh!“ rufe,
    wenn mich solche rechts überholen u. dann
    schneiden? Auch jüngeren Schülern um die 13 J.
    muß ich oft anschreien: „Nicht zu sechst
    nebeneinander! Ihr seid nicht allein auf der
    Welt, macht Platz, Penner!“ Diese Miet-E-Roller
    finde ich geradezu abartig. Die überholen einen
    links u. rechts, leise u. geschwind, wenn ich nicht
    schon viele Jahrzehnte Radfahren würde,
    wäre ich bestimmt schon hingefallen, so dicht
    fahren die an einem vorbei. Am schlimmsten
    arrogante Rotzgören, ausländische Mädchen
    um die 15, wie Nutten aufgemacht, aus Türkei,
    Balkan, Osteuropa usw. Während man den
    Bengeln oft noch ein „Tschuldigung!“ entlocken
    kann, haben Mädchen nur Verachtung für
    eine ältere Frau.

  42. @ LEUKOZYT 29. November 2022 at 05:37

    „Das Hochdeutsche aus dem Süden?“
    Meinen Sie z.B. Bairisch u. Alemannisch?
    😛

  43. Maria-Bernhardine 29. November 2022 at 00:10
    Die Brut der grünen Ideologie
    DIE KRIMINELLEN KLIMA-HEUCHLER
    Wer lügt & heuchelt am besten?
    +++++++++++++++++++
    Klima-Kleber pervertieren Demonstrations-Recht: Sie machen den Kollateralschaden zum Hauptziel. Das ist kriminell. Die Endzeit-Fanatiker müssten für den Millionen-Schaden aufkommen
    Alex Baur | Vor 16 Stunden
    Ein halbes Dutzend Aktivisten der Endzeit-Sekte «Letzte Generation» legte am letzten Donnerstag den Flughafen Berlin Brandenburg für zwei Stunden lahm. Die Beteiligten klebten sich auf die Zufahrt zur Piste.
    Fünfzehn Flugzeuge mussten umgeleitet werden, es kam zu Verspätungen. Täglich fertigt der Flughafen Berlin zirka 60.000 Passagiere ab. Da der Anschlag zur abendlichen Stosszeit stattfand, dürften zwischen 5000 und 10.000 Menschen direkt betroffen gewesen sein.
    Eine Flugstunde in einem Airbus 320 kostet über den Daumen gepeilt 15.000 bis 20.000 Euro. Rechnet man den Zeitverlust und die Folgekosten (geplatzte Termine, Umwege, Hotels etc.) für die Direktbetroffenen hinzu, läppert sich schnell ein Millionenschaden zusammen…
    ——————————————
    Da kommen die extra Landegebühren noch dazu (Landing Charges), an jedem kleinsten Flughafen.
    Wenn die Kleber das bezahlen müssten dann wären sie insolvent ihr Leben lang, Habeck würde sagen sie sind nicht insolvent, sondern haben lebenslange Schulden.
    Gestern sagte mir eine Frau: Ich würde die einfach kleben lassen, von mir aus wochenlang!! Eine Umleitung machen.!“
    Damit können die sich mal beschäftigen.
    https://dfs-as.aero/wp-content/uploads/2021/12/202109-Neuregelung-Flugsicherungsgebuehren_ENG_final.pdf

    Hier ein simpler Flug von DÜSSELDORF nach PALMA de Mallorca und zurück.
    Das bringen diese CHAOS KIDS alles durcheinander in kostentreibender Höhe, alles ohne Strafe!!

    „Kalkulation Flugzeugumlauf DUS-PMI-DUS
    Passagierabhängige Kosten je Passagier je Flug
    1. Steuern und öffentliche Gebühren
    Luftverkehrsabgabe (LuftVStG vom 9.12.2010)
    € 7,50 € 1.215
    Passagiersicherheitskontrolle DUS
    € 5,60 € 907
    Passagiersicherheitskontrolle PMI
    € 3,36 € 544
    Sicherheitsentgelt DUS
    € 0,88 € 143
    Sicherheitsentgelt PMI
    € 0,59 € 96
    Umsatzsteuer (fällt nur auf innerdeutsche Flüge an)
    – –
    Summe Steuern und Gebühren € 17,93 € 2.905
    2. Flughafenentgelte (Infrastruktur)
    Passagierentgelte, DUS
    € 14,55 € 2.357
    2. Flughafenentgelte (Infrastruktur)
    Passagierentgelte, DUS
    € 14,55 € 2.357
    PRM-Entgelt (Umlage für Sonderdienste Behinderte), DUS
    € 0,48 € 77
    CUTE-Entgelt (Check-in-Infrastruktur), DUS
    € 0,26 € 42
    Summe Flughafenentgelte DUS € 15,29 € 2.477
    Passagierentgelte, PMI
    € 6,30 € 1.021
    PRM-Entgelt (Umlage für Sonderdienste Behinderte), PMI
    € 0,59 € 96
    Summe Flughafenentgelte PMI € 6,89 € 1.116
    4. Passagierdienste am Flughafen DUS und PMI
    Schätzwert anteilig Gesamtdienstleistungen € 1 € 162
    5. Mehrverbrauch Treibstoff je Passagier (80 kg)
    (3,7 % vom Zusatzgewicht, 430 €/ to. Kerosin) € 5,09 € 825

    Summe Variable Kosten je Passagier € 46,20 € 7485
    Flugabhängige Kosten je Passagier je Flug
    1. Flughafengebühren
    DUS Start- und Landeentgelt
    € 2,12 € 343
    DUS Positionsentgelt (Fluggastbrücke)
    € 0,25 € 41
    DUS Lärmzuschlag (06:00h – 21.59h)
    € 0,56 € 91
    DUS NOX-Entgelt (Schätzwert)
    € 0,31 € 50
    DUS DFS (Flughafenkontrolldiente)
    € 1,06 € 171
    DUS gesamt € 4,30 € 697
    PMI Start- und Landeentgelt
    € 3,08 € 499
    PMI Positionsentgelt
    € 0,47 € 77
    PMI Lärmzuschlag, NOX-Entgelt – –
    PMI ENAIRE (Flughafenkontrolldienste)
    € 0,15 € 25
    PMI gesamt € 3,70 € 600
    2. Ground Handling
    DUS Groundhandling (Preisliste DUS Groundhandling)
    € 9,54 € 1545
    PMI Groundhandling (max. lt. Preisliste AENA)
    € 7,48 € 1212
    Summe Ground Handling € 17,02 € 2757
    3. Flugsicherung Strecke
    € 11,78 € 2070
    4. Treibstoff flugabhängig (430 € / to. Kerosin) € 25,31 € 4100
    5. Crewreisekosten – –
    6. Variable Technikkosten € 14,40 € 2333

    Summe flugabhängige Kosten € 77,51 € 12.557

    Passagier- und flugabhängige Kosten gesamt € 123,71 € 20.042
    Bei passagierabhängigen Kosten in Höhe von 46,20 Euro je Passagier ergeben sich für den Umlauf demnach passagierabhängige Gesamtkosten in Höhe von 7485 Euro.
    Die flugabhängigen Kosten betragen insgesamt 12.557 Euro, passagier- und flugabhängige Kosten für den Umlauf zusammen rund 20.000 Euro.“

    https://www.airliners.de/was-kosten-flug-aviation-management/41685

    Das wird dann alles zerstört von den CHAOS KIDS!
    Neue Kosten fallen an.

  44. „Die 1. Generation schafft Vermögen
    Die 2. verwaltet Vermögen
    Die 3. studiert irgendwas mit GENDERQUATSCH
    und die 4. und LETZTE GENERATION
    klebt irgendwo fest und vergammelt.“
    frei nach OTTO von BISMARK

  45. KLIMA KIDS zerstören ganze Industrien, egal in welche Branche sie einfallen, sonst schaffen sie nichts!

    Und wenn sie eine Theateraufführung verhindern, dann enstehen ebenso riesige Unkosten.

    Es sind ZERSTÖRER KIDS
    Man hofft wirklich es ist die LETZTE GENERATION von Taugenichtsen, Zerstörerkids, kleine Parasiten, die nur nehmen können, fordern, faul und frech sein können, selbst nichts auf die Beine bringen!

  46. Maria-Bernhardine 29. November 2022 at 11:19

    @ jeanette 29. Nov 2022 at 10:40

    Was heißt „die Radfahrer“? Nur ganz bestimmte!
    Junge Deutsche u. Invasorenbälger. Was glauben
    Sie, wie oft ich „Idiot!“ oder „Blöde Kuh!“ rufe,
    wenn mich solche rechts überholen u. dann
    schneiden? Auch jüngeren Schülern um die 13 J.
    muß ich oft anschreien: „Nicht zu sechst
    nebeneinander! Ihr seid nicht allein auf der
    Welt, macht Platz, Penner!“ Diese Miet-E-Roller
    finde ich geradezu abartig. Die überholen einen
    links u. rechts, leise u. geschwind, wenn ich nicht
    schon viele Jahrzehnte Radfahren würde,
    wäre ich bestimmt schon hingefallen, so dicht
    fahren die an einem vorbei. Am schlimmsten
    arrogante Rotzgören, ausländische Mädchen
    um die 15, wie Nutten aufgemacht, aus Türkei,
    Balkan, Osteuropa usw. Während man den
    Bengeln oft noch ein „Tschuldigung!“ entlocken
    kann, haben Mädchen nur Verachtung für
    eine ältere Frau.

    ———————————————-

    Neulich mit einer Freundin mal kurz auf den Weihnachtsmarkt,
    riss sie mich zu Seite, weil gerade ein Radfahrer in mich reinfahren wollte.
    Mitten auf dem Weihnachtsmarkt.
    Ich hatte den Fehler begangen mitten im Laufen auf dem Fussgängerweg ein Schrittchen
    nach links gewagt zu haben, um einen Blick in eine Schaufensterscheibe zu erhaschen.
    Meistens sind es Kerle, auf den E-Bikes ist es lebebensgefährlich, die nieten einen von hinten glatt um.
    Da gilt nicht wie bei Autofahren, wer drauf fährt ist schuld, sondern eher wer im Weg steht ist schuld.

    Einen RADFAHRERBLICK auf dem Fussgängerweg als Fu0gänger, das habe ich noch nicht so drauf.

  47. Jeanette@ bezüglich Frauenfeindliches TV Programm
    ___________________________________________
    Denken sie daran sie werden auch mal alt. Aber natürlich haben sie recht alte Männer mit dicken Bäuchen sollten nicht mehr ins TV. Die sollen ihren Ruhestand genießen. Aber heute hält sich ja jeder für den tollsten.
    Aber schauen sie doch die Werbung an fette Frauen und Männer sind heute total hipp.
    Da frage ich mich oft wie kann ein Mensch von kaum 30 Jahren so fett sein.
    Übrigens , was lief denn da gestern Abend im ZDF ? Ich schau kaum TV

  48. Jeanette
    „Es sind ZERSTÖRER KIDS
    Man hofft wirklich es ist die LETZTE GENERATION von Taugenichtsen, Zerstörerkids, kleine Parasiten, die nur nehmen können, fordern, faul und frech sein können, selbst nichts auf die Beine bringen!“

    wären das meine Kinder die würden ab sofort auf der Straße schlafen und könnten ihr Essen in der Mülltonne suchen.

  49. stairway 29. November 2022 at 12:24

    Jeanette@ bezüglich Frauenfeindliches TV Programm
    ___________________________________________
    Denken sie daran sie werden auch mal alt. Aber natürlich haben sie recht alte Männer mit dicken Bäuchen sollten nicht mehr ins TV. Die sollen ihren Ruhestand genießen. Aber heute hält sich ja jeder für den tollsten.

    ——————————-

    So jung bin ich natürlich auch nicht mehr, aber ich weiß, dass diese alten eitlen und widerlichen Fernsehheinis an ihren Stühlen kleben, keinem jüngeren eine Chance geben, es sei denn er macht 24 Stunden am Tag Männchen für diese Kerle.

    Es sind nur noch widerliche alte Männer in den Fernsehfilmen zu sehen. Sie sind schamlos, geltungssüchtig und bilden sich tatsächlich ein sie seien die Größten. Sie lassen sich ablichten mit jungen Frauen mit denen sie dan Film-Bett Affären vor der Kamera laufen haben. Wer will diese alten Männer halb nackt sehen?
    Das ist ekelhaft!
    Wenn sich schon eine 50 jährige Frau nackt auszieht drehen sich die Leute schon weg.
    Aber bei den alten Fernsehkerlen ist das normal!

    Es geht hier nicht generell gegen ältere Männer, es geht mir nur um diese alten Knacker in Liebeszenen usw.
    Sie sind ÜBERPRÄSENT in der GLotze! Dabei denke ich immer nur an die arme junge Schauspielerin, die auch noch so tun muss als machte es ihr Spaß!

    Es geht mir auch um die Zuschauerinnen. Die Männer haben Spaß mit Fussball jeden Abend mit jungen Männern, und den Frauen werden die alten Säcke jeden Abend vorgesetzt.

    Dann sollen sie Stripshows für die Frauen machen, oder anständige Spielfilme bringen,
    aber nicht diese schlechtgelaunten alten Egomanen jeden Abend und in ALLEN FILMEN!!

    Wann war ein Film mit einem gutaussehenden Mann?
    Ich kann mich nicht erinnern.

  50. Jeanette@
    „Wenn sich schon eine 50 jährige Frau nackt auszieht drehen sich die Leute schon weg.“

    na es gibt welche da würde ich gerne zusehen wenn sie nackt sind. Aber Ausnahmen.
    Stimmt alte Männer sind überpräsent. Aber wie gesagt einfach abschalten den Mist.

    Viele junge Frauen werfen sich an alten Männern ran. Sehe ich hier immer im Alltag. Da werden fette Männer mit Anfang 60 noch Vater, die Frauen um die 3.
    Was man nicht alles für Geld tut. 20 Jahre Altersunterschied sind schon völlig normal.

    Davon ab , richtig gute Filme gibt es schon lange nicht mehr. Da muss die DVD Sammlung her halten

  51. @ jeanette 29. November 2022 at 13:25
    Zitat: …. “ Wann war ein Film mit einem gutaussehenden Mann?
    Ich kann mich nicht erinnern.“

    Bemerkung: wie wärs mit dem Schönling –> vor Kurzem im Fernsehen (Sender ?) – Spielfilm – einer seiner Besten ->George Clooney! -Titel: „Michael Clayton“ EJ 2008 – Justizthriller /George Clooney brilliert als Ausputzer einer Anwaltskanzlei, der sich pötzlich itrotz besonderer Position in Vorgänge der Kanzlei seines Chefs undercover einmischt, zuerst undercover die ihn eigentlich nichts angehen es kommt jedoch ganz anders – echt ein guter Film – von ihm nicht erwartet – nahe an der aktuellen politischen Realität .
    FilmZitat :….Und Clayton muss sich entscheiden, auf welcher Seite er steht. Denn als Mitwisser schwebt er ebenfalls in Lebensgefahr.

    Über die Produktion
    Tony Gilroy, Drehbuchautor diverser erfolgreicher Thriller wie «Extreme Measures», «The Devil’s Advocate» oder der «Bourne»-Filme, hat mit «Michael Clayton» eine beeindruckende erste Regiearbeit vorgelegt. Er thematisiert darin die Ohnmacht des Einzelnen im Angesicht der von wirtschaftlichen Interessen regierten Welt. Zentrale Fragen um persönliche Integrität, Moral und Loyalität sind in eine Thriller-Handlung eingebettet, die das Publikum von der ersten Minute an zu fesseln vermag.
    Ein nahezu perfekter Thriller!
    https://www.srf.ch/kultur/film-serien/film-tipp-des-tages-michael-clayton

    Bemerkung: ärgerlich an Clooney privat ist, dass er leider zu den Supergutmenschen gehört die meinen alternativlos auf der richtigen Seite zu stehen. Darum ist er auch als das Sahnehäubchen mit der britisch-libanesische Juristin, (* Beirut) Menschenrechtsaktivistin und Staranwältin Amal Ramzi Alamuddin Clooney seit 2014 verheiratet.
    Diese Menschen haben scheinbar leider die Weisheit u nd das volle Maß der Vorstellung von Gechtigkeit mit Löffeln gefressen.
    siehe u.a. 2016 – Hollywood bei Merkel – „Staatsbesuch bei Kaffee und Kuchen“
    https://de-de.facebook.com/tagesschau/posts/bundeskanzlerin-merkel-hat-sich-heute-mit-der-international-renommierten-mensche/10153912670769407/

    geht noch mehr Gutmenschwahnsinn angesichts des aktuellen Istzustands unseres Landes!?

  52. @ bet-ei-geuze 29. November 2022 at 02:48
    Vor Kurzem stellte hier jemand die berechtigte Frage, ‚Was macht eigentlich der Bergmann ?‘
    Das würde mich u. a. auch interessieren.
    ———————-
    Ich habe die Frage damals beantwortet. Was dort alle machen: dolce far niente.

  53. @ Maria-Bernhardine 29. November 2022 at 02:54

    Auch Kirchenvertreter wie Bischof Bilz (Anm.: ev.-luth.) stärken den Klima-Radikalen den Rücken.

    Ich kannte nicht nur den Tobias, sondern auch den Vater, ebenfalls Pfarrer, noch persönlich. Der lag wegen seiner für landeskirchliche Verhältnisse zu bibeltreuen Positionen schon zu Lebzeiten mit dem Landeskirchenamt in Dresden und auch mit seinem damaligen Bischof des öfteren im Clinch. Der gute Mann würde sich wohl im Grabe umdrehen, wenn er davon wüßte, auf welche Irrwege sein Sohn geraten ist.

  54. GÖTTIN NATUR SPUCKT GIFT & GALLE
    https://www.kindersache.de/bereiche/wissen/panorama/die-besten-fridays-future-plakate
    Auf Hawaii ist der größte aktive Vulkan ausgebrochen. Besiedeltes Gebiet ist derzeit nicht betroffen, Gefahr für Menschen kann dennoch bestehen.
    BESTIMMT DER WEISSE MANN SCHULD
    Auf Hawaii ist nach einer Ruhephase von fast 40 Jahren der Vulkan Mauna Loa ausgebrochen. Die Webcam am nördlichen Kraterrand zeigt glühende Lava, die sich im Krater ausbreitet. Die Eruption begann am Montagmittag unserer Zeit und hält an…
    ODER DER KAPITALISMUS
    https://www.wetteronline.de/wetterticker/mauna-loa-auf-hawaii-groesster-aktiver-vulkan-ausgebrochen–2c7066cc-8015-4e05-ab81-6d3f9b748b61
    ODER DIE DEUTSCHEN

Comments are closed.