Ja, es gibt sie noch – die Deutsche Wochenschau. Eigentlich sind die Macher um „Rick Sanchez“ mitten in einer kreativen Pause, aber die Tagesschau hat einfach darum gebettelt, dass sie eine „Sonderfolge 45“ machen – also die Kalenderwoche. Wobei nicht so ganz klar ist, ob nicht vielleicht doch auch das Jahr ein guter Bezug ist. Jedenfalls gratulierte die Tagesschau praktisch zum zweijährigen Wiederauferstehen der „Deutschen Wochenschau“ mit einem Glanzstück der Propaganda, die ihres Gleichen sucht. Natürlich ist die ARD sofort zurück gerudert, um einen Proteststurm zu vermeiden. Aber Rick Sanchez wusste die freundliche Geste zu schätzen und hat darum spontan eine Mini-Ausgabe erstellt, denn das kann natürlich nicht unkommentiert bleiben. Viel Vergnügen.

Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

36 KOMMENTARE

  1. der letzte sawsan tweet lässt sich leicht beantworten. zumindest musk nicht durch quote zu senem geld gekommen…ganz im gegensatz zur fragestellerin.

  2. Tatsache ist, dass der „moderne“ Faschismus rot-grün lackiert ist. Jeder Andersdenkende wird als Feind deklariert. Von Tolerenz und Menschlichkeit keine Spur!

    Schnell wurde inzwischen vergessen, was 2020 publiziert wurde – von linken Faschisten:
    In der Online-Ausgabe der Berliner Tageszeitung „Taz“ erörterte Hengameh Yaghoobifarah die Frage, wozu man Polizisten gebrauchen könne, sollte die Polizei dereinst abgeschafft werden. Dieser „sauberen“ rot-grünen Kolumnistin fiel keine Ersatzbeschäftigung für evtl. arbeitslose Polizisten ein. Sie stellte fest:

    „Streng genommen möchte man sie nicht einmal in die Nähe von Tieren lassen.“

    Als Lösung schlug die „Taz“-Autorin schließlich vor:
    „Die Mülldeponie. “
    Allerdings nicht für eine Tätigkeit als Müllmänner, „sondern auf der Halde, wo sie wirklich nur von Abfall umgeben sind“.

    Man stelle sich vor, so etwas Beleidigendes hätte eine bürgerlich-konservative („rechte“) Zeitschrift publiziert:
    >> Lichterketten von Flensburg bis Berchtesgaden und eine weitere „Räääächts-Abteilung“ beim Staatsschutz?

  3. eule54 8. November 2022 at 14:55

    Schau dir doch die „Wirtschaftsweisen“ an, die sind nee Lachnummer, reine Befehlsempfänger sind das mehr nicht. Echte Wirtschaftsweise würden eine Schließung der Grenzen fordern und ein Ende der Masseneinwanderung in die Sozialsysteme, Rückführung aller ausreisepflichtigen Asylbetrüger, Rückführung der Syrer (500.000 Syrer haben die Türkei Richtung Heimat verlassen. Auch der Libanon schickt seine Syrer zurück). Die zweistelligen Milliardensummen die wir so sparen würden könnten in die Bildung, Steuersenkung, Forschung investiert werden.

    Die Leistungsträger werden sich nicht mehr melken lassen, die werden Deutschland in den nächsten Jahren zu Millionen verlassen.

  4. A. von Steinberg 8. November 2022 at 15:19

    Ich sehe nur noch eine 2-Staaten-Lösung um das hier friedlich zu beenden. Andernfalls wird es ein neues sozialistisches Terrorregime auf deutschen Boden geben, und dann würde es für uns bürgerlich-konservativen Deutschen nicht gut ausgehen.

    Wir konservativ-bürgerlichen Deutschen bekommen die eine „Hälfte“ vom Staat BRD, und der Rest, also die Linken und ihre Millionen Lieblingsbürger bleibt in der alten BRD, für die ändert sich nix.

  5. Diedrich 8. November 2022 at 15:20

    „Wir haben Platz“

    HaHaHa. Von wegen, wir haben Platz.

    September, Baufinanzierungen um 28% eingebrochen, und das ist erst der Anfang vom Absturz.

    Deutsche Familien können sich kein Eigenheim mehr leisten, und für große Immobilieninvestoren lohnt sich Wohnungsbau in der BRD nicht mehr.

    Die sogenannten Flüchtlinge die jetzt noch kommen werden sich noch wundern. Das finanzielle Paradies in dem Milch und Honig für sie fließen, so wie es ihre Familienangehörigen, ihre Cousins, Freunde, NGOs, Schleuser angepriesen haben, also Germoney, gibt es nicht mehr. Germoney hat Fertig, Wohnungen für die sind nicht mehr vorhanden, und neue Wohnungen werden kaum noch gebaut. Der Absturz von ex Germoney nimmt jetzt Fahrt auf. Dafür sorgt die von Grün-Rot und Konsorten gewollte Deindustrialisierung.

  6. Welche Auswirkungen eine Permanente Gehirnwäsche hat, sehen Wir jeden Tag bei Unseren Mitmenschen. Nach 70 Jahren Gehirnwäsche hat sich bei den meisten Deutschen der Verstand verabschiedet und sie sind zu kritiklosen Untertanen erzogen worden. Die Mohammel unterliegen einem ähnlichen Einfluß seit fast 1400 Jahren und dazu kommt eine kognitive Retardierung durch Inzucht(Bin’Tam- Ehe). Wenn Unsere Mitmenschen schon so bräsig sind, was erwartet Ihr von den schon viel länger Mißbrauchten Mohammedanern?

  7. A. von Steinberg 8. November 2022 at 15:19
    Tatsache ist, dass der „moderne“ Faschismus rot-grün lackiert ist. Jeder Andersdenkende wird als Feind deklariert. Von Tolerenz und Menschlichkeit keine Spur!

    Schnell wurde inzwischen vergessen, was 2020 publiziert wurde – von linken Faschisten:
    In der Online-Ausgabe der Berliner Tageszeitung „Taz“ erörterte Hengameh Yaghoobifarah die Frage, wozu man Polizisten gebrauchen könne, sollte die Polizei dereinst abgeschafft werden. Dieser „sauberen“ rot-grünen Kolumnistin fiel keine Ersatzbeschäftigung für evtl. arbeitslose Polizisten ein. Sie stellte fest:

    „Streng genommen möchte man sie nicht einmal in die Nähe von Tieren lassen.“

    Als Lösung schlug die „Taz“-Autorin schließlich vor:
    „Die Mülldeponie. “
    Allerdings nicht für eine Tätigkeit als Müllmänner, „sondern auf der Halde, wo sie wirklich nur von Abfall umgeben sind“.

    Man stelle sich vor, so etwas Beleidigendes hätte eine bürgerlich-konservative („rechte“) Zeitschrift publiziert:
    […]

    Nennen Sie es einfach Bolschewismus, das umschreibt es wesentlich einfacher und zutreffender.

  8. Das_Sanfte_Lamm 8. November 2022 at 15:54
    A. von Steinberg 8. November 2022 at 15:19

    Bolschwismus, so ist es. Egal wie man die linke Ideologie/Geisteskrankheit auch nennt, Bolschewismus, Sozialismus, Neoliberalismus, Marxismus, Nationalsozillismus es ist immer so ziemlich das gleiche, eine menschenfeindliche linke Ideologie. Im Falle der BRD, eione radikalantideutsche linke Ideologie.

  9. Nur mal zur Info

    Brisant: USA und EU Länder geben Sanktionen auf
    .
    Antirussische Allianz zerbricht, nachdem Japan beschließt, im russischen Sachalin-1-Energieprojekt zu bleiben
    .
    Nur noch das deutsche Volk wird gegen die Russen aufgehetzt und zu immer härteren Sanktionen aufgehetzt die nur uns Deutschen Schaden zufügen.

    Für mich ist das ein weiterer Beweis dafür, dass Deutschland als Industriestandort abgewickelt werden soll. Und das antideutsche BRD-Establishment unterstützt diesen Kurs, besonders die Linken/Grünen. Für mich gehört auch die künstlich herbeigeführte Masseneinwanderung (durch Geheimdienste, NGOs, Massenmedien) zu dieser Agenda Deutschland als Wirtschaftsmacht zu zerschlagen. Denn die Milliarden für die Versorgung der vielen Millionen illegalen Einwanderer fehlen uns in den Bereichen Forschung, Entwicklung, Investitionen, und Bildung.

    Zerohedge: Antirussische Allianz zerbricht, nachdem Japan beschließt, im russischen Sachalin-1-Energieprojekt zu bleiben
    https://www.zerohedge.com/energy/anti-russian-alliance-fractures-after-japan-decides-stay-russias-sakhalin-1-energy-project

    Quelle Youtube: Brisant: USA und EU Länder geben Sanktionen auf
    https://www.youtube.com/watch?v=K9CcDN2IJlM

  10. BePe 8. November 2022 at 16:05
    Nur mal zur Info

    Brisant: USA und EU Länder geben Sanktionen auf
    ——–
    Das glaube ich erst wenn Trumps Republikaner heute Nacht die Midterms gewinnen und „EU-Länder“ ist ohne Deutschland gemeint. Im Swing-State Pennsylvania laufen sich schon die Wahlfälscher warm.
    Mit Gewinnen meine ich die Sitze im Senat (35 von 100 Sitzen stehen zur Wahl) UND im Repräsentantenhaus (435 Sitze, alle Sitze stehen zur Wahl).
    Zum Vergleich: Der Bundestag hat 735 Parlamentarier. Uff. Da stimmt was nicht…
    Dann kann ‚lame duck‘ Biden 2 Jahre nicht mehr sehr viel machen außer Selenski den Geldhahn abdrehen aber „Deutschland“ wird dann einspringen.

  11. Es gab eine kl. Schlange an der Kasse,
    jetzt bin ich wieder gänzl. informiert: 😉

    Lebemann Albert machte Charlene
    „die schönste Überraschung“, „Wieviel
    Leid muß Herzogin Kate noch ertragen?“,
    „Hat er Prinzessin Diana totgefahren?“,
    verschiedene Hochzeiten, Scheidungen,
    neue Freundinnen u. Baby-Geständnisse
    irgendwelcher C-Promis. Horst Lichter (60)
    im Krankenhaus, irgendwas mit dem Herz.
    Bestimmt krankgeboostert. Google… Es
    findet sich nichts, den Herzinfarkt hatte er
    mit 28 J. Aber das ZDF will bald eine
    Sendung bringen, mit ihm, Herzkrankheiten
    u. Spenderherzen. Schlagzeilen versprechen
    viel, damit man die Regenbogenblättchen
    auch kaufe.

    Neugierig bin ich aber auf den türk.
    Lottomillionär mit einer dunklen Seite,
    wie die Bildzeitung dramatisch verspricht.
    Gugeldigugel:
    Von: Andreas Wegener
    08.11.2022 – 05:52 Uhr

    Mehr Glück kann man kaum haben im Leben. Kranführer Kürsat Y. (41) aus Dortmund, den alle nur „Chico“ nennen, knackte den Jackpot, gewann fast zehn Millionen Euro – genau gesagt 9?927?511,60.

    Aber „Chico“ erlebte auch ganz andere Zeiten! Alles über das dunkle Geheimnis des 10-fach-Millionärs erfahren Sie mit BILDplus.

    Angeber Chico sagt: „Jeder soll wissen,
    wie reich ich bin.“ Na, dann wird er das
    Geld bald durchgehurt, verpraßt haben.

    Ich habe 9 Millionen, einen Ferrari und
    einen Porsche – jetzt fehlt mir nur noch
    die Liebe.

    Früher Spielsucht, Schulden, Drogen, Knast.
    Das wird er bald wieder haben. Wetten?
    (Ach, ich wette u. glücksspiele ja gar nicht.)

    Chico: „Ich habe oft gebetet“. Zum
    arab. Mond- u. Kriegsgott Al-Lah?
    Ist Glücksspielerei nicht haram? Außer
    wenn der Moslem den Gewinn für den
    Dschihad spendet, eine Protzmoschee
    ginge auch, 10- Moscheen-Dschihad
    https://www.t-online.de/region/dortmund/id_100076776/lotto-gewinner-aus-dortmund-offenbart-dunkle-vergangenheit-spielsucht-schulden-knast.html

  12. BePe 8. November 2022 at 16:05
    Nur mal zur Info

    Nicht alles glauben was Deutsche in Costa Rica (der Name ist Programm) so von sich geben weil das Streicheln der Schildkröten irgendwann auch mal langweilig wird.
    Früher oder später kehren alle solche Hungerleider reuevoll nach Deutschland zurück wenn das Geld alle ist oder werden zurückgekehrt, siehe Olli Flesch.

  13. SWR3 Report: „Wir hätten gemordet“ –
    einmal Nazi und zurück
    SWR3 Report · 08.07.2022 · 43 Min.
    Wie fängt rechtes Denken an? SWR3-Reporter
    +++Nils Dampz will wissen, wie jemand zum Neonazi wird. Jemand, der sich aufgrund seiner Herkunft für etwas Besseres hält, jemand, der vielleicht irgendwann zu einem rechten Terroristen wird, der bereit ist, Menschen zu töten. Und um das herauszufinden, hat er sich ein Jahr lang immer wieder mit einem Ex-Neonazi getroffen. Mit Max.

    Max ist noch keine 20. Er war Teil einer Gruppe, die Deutschland retten wollte. Sie wollten Anschläge auf Holocaust-Denkmale verüben. Und nicht nur das. Was Max zum Nachdenken gebracht hat, wie er den „Ausstieg“ geschafft hat und wovor er seitdem Angst hat – erzählt er ausführlich in unserem Podcast „SWR3 Report“. Außerdem gibt es konkrete Tipps – was zum Beispiel Eltern und Freunde machen können, wenn sie glauben, dass das Kind oder ein Freund in eine extremistische Ecke abzurutschen droht.
    ABSPIELEN
    +https://www.ardaudiothek.de/episode/swr3-report/swr3-report-wir-haetten-gemordet-einmal-nazi-und-zurueck/swr3/10641923/

    Nils Dampz sieht überall Adolf:
    https://m.facebook.com/SWR3/videos/10153297726902330/?locale2=ps_AF
    Ich glaube, Nils ist oft beduselt
    durch Alk oder Dope u. von sich
    selbst.
    https://www.swr3.de/crew/1594210708028,image-swr3-9662~_v-16×9@2dXL_-77ed5d09bafd4e3cf6a5a0264e5e16ea35f14925.jpg

  14. gonger 8. November 2022 at 17:00

    „Nicht alles glauben was Deutsche“

    Leider stimmt es was er sagt. Die Niederländer, und Japaner schützen ihre Industrie, die USA importiert russisches Öl, und der deutschfeindlichste Staat der Welt mit den deutschfeindlichsten Politiker will noch mehr Sanktionen und einen noch härteren Krieg gegen Russland.

    Die Regierung der Niederlande hat 91 Ausnahmebewilligungen von den Sanktionen gegen Russland erlassen
    https://zeitpunkt.ch/node/29372

    Sanktions-Schlupfloch: So gelangt russisches Öl in amerikanische Autos
    https://www.merkur.de/wirtschaft/sanktionen-schlupfloch-russland-usa-oel-benzin-raffinerie-lukoil-konzerne-ukraine-news-zr-91890230.html

    Die Deutschen werden für ihre Dummheit (Wahlentscheidungen) einen hohen Preis zahlen.

  15. Maria-Bernhardine 8. November 2022 at 17:01

    Und wir müssen den mit unseren Zwangsgebühren finanzieren. Gibt es bei ARDZDF eigentlich noch politische Mitarbeiter die nicht extrem weit im linken Lager zu verorten sind?

  16. DUSHAN WEGNER

    06.11.2022
    »Ra::en«, »in ihre Löcher zurück geprügelt«
    von Dushan Wegner

    Im Staatsfunk kann man’s einfach nicht lassen. Leute mit falschen Meinungen seien »Ra::en«, die »in ihre Löcher zurück geprügelt« werden sollen. Dann korrigiert man sich. Es sei nicht Ziel gewesen, »jemanden zu entmenschlichen«. – Was war DANN das Ziel?

    Die Art von Scharfmache

    Man sollt ruhig hinsehen, wer es ist, den der Staatsfunk als »Ra::en« bezeichnet. Es sind angeblich »rassistische oder verschwörerisches Ra::en« (sic!), die man »in ihre Löcher zurück« prügeln soll.

    Wir wissen heute, dass »rassistisch« heute auch die Kritik an Ideologien bedeuten kann. Mit »verschwörerisches« meint der Staatsfunker vermutlich »Verschwörungstheoretiker«. Dass er tatsächliche »Verschwörer« als Ra::en bezeichnen würde, ist nicht anzunehmen, denn dann wäre er sehr schnell seinen Job los und stünde vor Gericht. Nein, es sind die Menschen, die auf Verschwörungen hinweisen, die er als »Ra::en« sieht, die es zu prügeln gilt.

    Überhaupt scheint sich da ein Muster abzuzeichnen, dass man im Staatsfunk sagen darf, Andersdenkende seien zu prügeln. Im WDR wurde am 14.10.2022 zum Applaus des Publikums erklärt, Demonstranten seien »zu prügeln« (siehe @argonerd, 15.10.2022) – das ist die Art von Scharfmache, für die man angeblich RT in Deutschland sperrte.

    2019 schrieb ich den Essay »»im Kanal die Ra::enschar« – Humor im deutschen TV 2019«. Andersdenkende als »Ra::en« zu bezeichnen, das ist für manchen der »Guten« in Deutschland seit einiger Zeit moralisch okay – solange die zu vernichtenden und »in ihre Löcher« zu treibenden Andersdenkenden eben das sind: »die Anderen« und dazu noch »Denkende«…
    https://www.dushanwegner.com/ard-und-ratten/

    ++++++++++++++

    In Ra::en die tt von mir entfernt,
    um nicht in die PI-Mod zu kommen.

  17. Während die bBRD nicht einmal schwerkriminelle Ausländer abschiebt,

    meldet die Türkei die Rückführung von bisher 500.000 Syreren in ihre Heimat

    die restlichen Millionen Syrer werden in den nächsten Jahren folgen.

    Es wird Zeit, dass auch die BRD mit Syrien die Rückführung der Millionen Syrer verhandelt und vorbereitet. Die Rückführung der anderen Millionen illegalen Einwanderer muss jetzt ebenfalls verhandelt und vorbereitet werden, denn bald werden wir uns die Versorgung dieser Millionen Ausländer nicht mehr leisten können.

    https://thecradle.co/Article/News/17908

  18. @ BePe 8. November 2022 at 17:48

    :::WOHL EHER NICHT!

    Nils Dampz stellt sich vor
    Darüber lache ich: Wortspiele vom neuen
    Beginner-Album: „Rambo Nr. 5“, „Lambada Meinhof“*
    oder „Außer Tresen nix gewesen“**.
    Außerdem 4 Fotos von sich,
    auf jedem gaga:
    https://www.swr3.de/crew/nils-dampz-100.html

    *Irgendwie fühl‘ ich mich so leer
    Ich sehne mich nach ’nem „Oh, yeah!“
    Eigentlich bin ich ganz peaceig
    Doch jetzt ziel‘ ich auf die Bar und erschieß mich!
    Ich sag‘: „Digga, ich brauch‘ keine Wellness!“
    Ich will nur tanzen, bis es hell ist
    Kein Spa oder Yoga
    Was ich brauch‘, sind ein paar Whisky-Cola
    Ja, Mann, und ich dreh‘ durch, geht da was los?
    Rambo Number 5, also was‘ los?
    Komm, wir tanzen Wiener Krawalzer
    Lambada Meinhof, Alter
    Ja, Mann, denn wir halten uns topfit
    In einem weiblichen Moshpit
    Scheiß auf Ayurveda
    Der DJ ist mein Apotheker…

    **Ey, bidde bring mich in den Club jetzt
    Oder ich mach‘ irgendwas kaputt jetzt
    Denn immer dann, wenn ich den Mond seh‘
    Dann will ich wieder unter Strom stehn
    Ah, dann will ich wieder etwas Buntes
    Was derbe knallt und nicht gesund ist
    Und an der Pogostange tanzen
    Mit den lieben Onkels und den Militanten
    Ja, denn wir verbringen uns’re Freizeit
    Zwischen Low-Base und Highlights
    Also gebt mir ein‘ Highfive
    Wenn ihr wie ich schmal, aber breit seid
    Sternhagel vor der Heimat
    Die Eiswürfel sind gefallen, Mann
    Außer Tresen nix gewesen
    Nur die beste Zeit in meinem Leben…
    https://genius.com/Beginner-rambo-no-5-lyrics

    Rambo Nr. 5 – Der Film

    Autor der Romanvorlage von Rambo, erklärte via Twitter, dass er sich schäme, dass sein Name mit diesem Film in Verbindung gebracht werde.[13]

    Der Filmdienst nannte Rambo: Last Blood ein „primitives Finale der Film-Saga um die schlagkräftige Ein-Mann-Armee, das jeden Anschein von Tiefe rasch aufgibt, um zur gewaltstrotzenden Tötungsarie zu werden. Neben der Gewaltverherrlichung stößt der Film auch durch die rassistische Zeichnung der mexikanischen Charaktere ab.“[14]

    Die Frankfurter Rundschau betitelte den Film als „… aus der Mülltonne“.[16]

    n-tv bezeichnete den Film als „absolut würdigen Abschluss der Filmreihe“.[17]

    MUSELMANN Sassan Niasseri vom Rolling Stone gab dem Film eine positive Rezension…
    (studierte Diplom-Psychologie an der Freien Universität Berlin. Er volontierte beim Stadtmagazin «Tip», wo er danach als Literatur-Redakteur arbeitete. Er ist Gesamt-Redaktionsleiter der Webseiten von «Rolling Stone» und «Musikexpress».)
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Rambo:_Last_Blood

  19. Seit 2015 wird hier oft Hausmüll aus dem Fenster geschmissen. Na klar kommen da mehr Ratten!

    Übrigens; Ratten kriegt man nicht platt. Das ist eine Vielzahl von intelligenten Lebewesen, wo ein Mensch nichts gegen machen kann. Never. Genauso menschengemachte Klimaverbesserung/Klimaveränderung.
    Niemals nie auf diesem Planeten. Das kostet nur und bringt dann NICHTS.

    Wenig Kosten und was bringen würde: Grenzen dicht und abschieben.
    Will nur niemand wahr haben…

  20. Zwangsgebühren-TV: ARD macht jetzt Kopftuch-Werbung für das große „Wir“-Gefühl

    (:::)

    Zu unserer „vielfältigen Gesellschaft“ gehören laut dem Werbeclip Leute wie Jamila, die mit grün gefärbten Haaren und Protestschild „etwas verändern möchte“; genauso Lana, ein bärtiger Mann mit langen lilanen Haaren oder Ronnie, der von Harz IV lebt; nicht zu vergessen: Gülcan, die ein streng gebundenes Kopftuch trägt.

    Zur Erinnerung: Wer auf der „Suche nach Zusammenhalt in der Gesellschaft“ nicht zur „Wir“-Klasse gehört, hat die ARD dieser Tage eindrucksvoll mit einem Kommentar zur Twitter-Debatte auf der Website der „Tagesschau“ unter Beweis gestellt:

    Unliebsame Bürger, die etwa den Kopftuch-Terror ablehnen und andere unbequeme Wahrheiten offen aussprechen, seien „rassistische und verschwörerische Ra::en“, die „in ihre Löcher zurück geprügelt“ werden sollten.
    https://deutschlandkurier.de/2022/11/zwangsgebuehren-tv-ard-macht-jetzt-kopftuch-werbung-fuer-das-grosse-wir-gefuehl/

  21. Maria-Bernhardine
    8. November 2022 at 20:30
    Zwangsgebühren-TV: ARD macht jetzt Kopftuch-Werbung für das große „Wir“-Gefühl.
    ++++

    Vor allem die Werbespots sind total versifft mit Negern!

    Selbst in der Reklame im Kinderfernsehen wimmelt es von Negern und Orientalen.

    Unsere Kinder sollen an Neger gewöhnt werden!

  22. :mrgreen:

    Hier ist das Erste Deutsche Fernsehen mit der Taghetzschau!

    Künftig auch in Ihrem Programm, you will never walk alone.

  23. A. von Steinberg 8. November 2022 at 15:19

    Yaghoobifarah die „Anti“Kapitalist_In?

    Yagoofyfarah machte kurz drauf Werbung für das KaDeWe, für Linke ein dekadenter Konsumpempel.
    :mrgreen:

    Hengameh Yaghoobifarah ist für die nächste Überraschung gut: Die taz-Kolumnistin ist derzeit auf einem überlebensgroßen Poster in einem Schaufenster des KaDeWe am Tauentzien abgebildet. Sie trägt einen Ledermantel der Luxusmarke Marni für 3900 Euro und Ankle Boots für 459 Euro. Ja wirklich, sie ist Teil einer Werbekampagne des Kaufhauses.

    https://www.berliner-zeitung.de/kultur-vergnuegen/hengameh-werbung-kadewe-proteste-polizeigewerkschaft-hengameh-yaghoobifarah-als-model-im-kadewe-ist-das-kritische-werbung-oder-kann-das-weg-li.107135

  24. WER SPERRT DEN
    AUFWIEGLER & VOLKSVERHETZER
    ENDLICH EIN?

    Der asoziale linksradikale Prof. Dr. Tadzio Müller,
    schwul, hiv-positiv, trotzdem Sexarbeiter,
    Klimaterrorist u. Anstifter zu Straftaten,
    Liebling der MSM legt nach:

    Klimaaktivist Tadzio Müller
    „Pipelines zu zerstören, ist unsere verdammte Pflicht“
    Von Annika Leister | Aktualisiert am 05.11.2022

    (:::)

    Mit einem Tweet hat Müller in dieser Woche bundesweite Empörung ausgelöst. „Scheiße, aber: nicht einschüchtern lassen. Es ist Klimakampf, nicht Klimakuscheln & shit happens“, so kommentierte er den schweren Unfall einer Radfahrerin in Berlin, zu dem ein Einsatzfahrzeug womöglich verspätet erschien, nachdem Klimaaktivisten sich auf der A100 an ein Schild geklebt hatten. Inzwischen ist die Frau gestorben.

    Müller bereut vor allem sein „Shit happens“: „Das war dumm und pietätlos“, sagt er. „So redet man nicht über das Leben eines Menschen.“ Zum Rest der Botschaft in seinem Tweet aber steht er. Die umstrittenen Aktionen der „Letzten Generation“ nämlich, die nun ganz Deutschland beschäftigen, sind aus Müllers Sicht genau richtig. Mehr noch: Sie dürften, wenn es nach ihm geht, noch um einiges weitergehen.

    Müller hat Politikwissenschaften studiert und ist Klimaaktivist der ersten Stunde. Der Sohn einer Brasilianerin und eines deutschen Anwalts kämpft seit mehr als 20 Jahren für den Klimaschutz. Greta Thunberg war da noch nicht einmal geboren. Blockaden, wie sie die „Letzte Generation“ nun anwendet, waren dabei lange Müllers Hauptgeschäft. Castor-Transporte, Bagger in Kohlegruben, Fahrzeugtrosse auf dem Weg zu Gipfeltreffen – Müller hat sie alle schon gestoppt. Mehrfach saß er wegen solcher Aktionen schon in Arrestzellen, dreimal wurde er verurteilt: wegen Behinderung, wegen Widerstands, wegen Beleidigung…

    „Ende Gelände“, Müllers Gruppe, zählt wie die „Letzte Generation“ zum radikaleren Teil der Klimabewegung. Auch bei angemeldeten Demonstrationen läuft „Ende Gelände“ mit, vor allem aber setzt die Gruppe ganz auf den Kurs ihres Mitgründers Müller:

    Aktionen des zivilen Ungehorsams. Der Verfassungsschutz verortet den Berliner Ableger im linksextremen Spektrum.

    Vom Y-Kollektiv hat er sich einmal bei einem „Chemsex“-Wochenende begleiten lassen, hat vor laufender Kamera harte Drogen genommen und mit seinem Partner geschlafen.

    Müller nimmt im Schneidersitz Platz, legt ein Jointpapier vor sich zurecht, packt Tabak darauf, streut ein wenig Gras darüber. Auch das ist ein Mittel für ihn, um sein ADHS im Zaum zu halten…

    „Radikale Aktionen, die den Alltag stören, sind deswegen nicht nur legitim“, findet Müller. „Sie sind Notwehr.“ Es gelte nun mit aller Macht klarzumachen:

    „Deutschland, wir müssen reden. Deutschland,
    du bist eine amoralische Drecksau.“
    BEHAUPTET DIE AMORALISCHE DRECKSAU.

    Straßenblockaden? Attacken auf millionenschwere Gemälde? Richtig und wichtig, findet Müller. Dasselbe gelte zum Beispiel für die Sabotage neuer Gaspipelines, die als Ersatz für die Versorgung aus Russland gerade in Europa entstehen sollen. „Diese Pipelines zu zerstören, ist eigentlich unsere verdammte Pflicht“, sagt er mit fester Stimme…

    „Wenn der Staat jetzt härter durchgreift, wird es eine grüne RAF geben.“…

    Warnt oder wirbt er für eine „grüne RAF“?

    Gegenüber von Müllers Sofa hängt ein Bild von dem erschossenen Benno Ohnesorg. Der Student, der 1967 bei einer Demonstration von der Polizei(???) getötet wurde, liegt leblos auf dem Boden, eine Helferin stützt seinen Kopf. Für einige Mitglieder der RAF war der Mord an Ohnesorg ein Schlüsselmoment, ein Grund, zu den Waffen zu greifen.

    Dass radikalere Formen des Protests diese Akzeptanz gefährden, ist ein Widerspruch, den auch er nicht auflösen kann. Der Staat müsse sich eben endlich bewegen und wahrmachen, was er versprochen habe: die Einhaltung der Pariser Klimaziele.

    DER ANSTIFTER BLEIBT

    LIEBER AUF DEM SOFA

    Selbst wird Müller sich nicht auf die Straße kleben, auch nicht mehr an anderen radikaleren Aktionen teilnehmen. Seit Prag hat er Panikattacken, jede Demonstration ist eine Herausforderung für ihn. Und seit zwei Jahren leide er unter einer „Klimadepression“…

    Schluss mit Aktivismus macht er aber noch lange nicht – er will sich stattdessen auf den Einsatz für die Rechte von Lesben, Schwulen und Transsexuellen konzentrieren.

    MEHR HIER:
    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_100075462/klimaaktivist-tadzio-mueller-pipelines-zu-zerstoeren-ist-unsere-verdammte-pflicht-.html

    DADZIO MÜLLER, DER PERVERSE

    Durch den Monat mit Tadzio Müller (Teil 3)
    Sie lassen einen Liberalen über Sie verfügen?

    Nr. 11 – 18. März 2021

    Sein neuer Partner ist sein Eigentümer: Tadzio Müller lebt in einer BDSM-Beziehung, in der er der Dominierte ist. Im spielerischen Umgang mit Machtbeziehungen findet er Befreiung von seiner patriarchalen Sozialisation…
    https://www.woz.ch/2111/durch-den-monat-mit-tadzio-mueller-teil-3/sie-lassen-einen-liberalen-ueber-sie-verfuegen
    Gelesen habe ich es noch nicht. Knast
    wäre für ihn passend. Die anderen Knackis
    würden ihn schon quälen.

  25. SIND DIE ROT-GRÜNEN NUR ARROGANT
    oder werden sie von ihrem Unterbewußtsein
    geführt, da sie eh für Deindustrialisierung sind?

    ++++++++++++++++++++++

    THOMAS RÖPER:

    Grüne „Werte“
    Schlecht für Gaslieferungen: Bundesregierung verärgert Katar
    Die irrsinnige „werteorientierte“ Politik, die allen voran die Grünen verfolgen, schadet Deutschland auch bei der Frage, wie russisches Gas ersetzt werden könnte…
    https://www.anti-spiegel.ru/2022/schlecht-fuer-gaslieferungen-bundesregierung-veraergert-katar/

  26. Maria-Bernhardine 8. November 2022 at 17:41

    SWR3 Report: „Wir hätten gemordet“ –
    einmal Nazi und zurück
    SWR3 Report · 08.07.2022 · 43 Min.
    Wie fängt rechtes Denken an? SWR3-Reporter
    +++Nils Dampz will wissen, wie jemand zum Neonazi wird. Jemand, der sich aufgrund seiner Herkunft für etwas Besseres hält, jemand, der vielleicht irgendwann zu einem rechten Terroristen wird, der bereit ist, Menschen zu töten.

    Wenn sich Dampz etwas zurücklehnen würde und auf sich selbst und seine Twitteräußerungen schaut, dann erkennt er den Nazi der sich für etwas Besseres hält, er ist es der Nils Dampz.
    Ein Terrorist der bereit ist Menschen zu töten, denn nichts anderes beinhalten seine Äußerungen.

  27. Oh, oh … Eine Untersuchung zeigt: Viele Deutsche fühlen sich nachts im Nahverkehr nicht sicher. Politiker behaupten dennoch, Deutschland sei ein sicheres Land. ➡ Zusammenhänge zwischen Migration und Kriminalität werden ignoriert.
    «Der andere Blick».

    https://www.nzz.ch/meinung/der-andere-blick/kriminalitaet-bka-untersuchung-zeigt-grosse-unsicherheit-ld.1711179?

    Deutschland ist eines der sichersten Länder der Welt: Sofern man nicht die Bürger fragt 😀

    Weniger als die Hälfte der Deutschen fühlt sich nachts in öffentlichen Verkehrsmitteln sicher. Das ergab eine grosse Untersuchung des Bundeskriminalamts. ➡ Die Ampel-Regierung sollte sich die Ergebnisse genau ansehen – und den Zusammenhang von Migration und Kriminalität nicht länger leugnen.
    .
    Kürzlich war ich in Taipeh und bin dort gerne mit der U-Bahn gefahren. In den sauberen und geräumigen Waggons muss man sich keine Gedanken machen, beklaut oder belästigt zu werden. Nach Einbruch der Dunkelheit sass ich in einem schwach beleuchteten Park. Die Tasche mit meinen Wertsachen lag locker auf der Bank. «Hier passiert nichts», sagte meine Begleitung, und sie hatte recht.

    Es lässt sich schwer messen, aber Taiwan ist wohl eines der sichersten Länder der Welt. Deutschland eher nicht – auch wenn Politiker gerne das Gegenteil behaupten. Zum Beispiel die sozialdemokratische Bundesinnenministerin Nancy Faeser am Mittwoch bei der Vorstellung der Befragung «Sicherheit und Kriminalität in Deutschland».

    An dieser neuartigen Erhebung des Bundeskriminalamts und der Polizeien der Länder nahmen fast 47 000 Bürger teil. Laut den Ergebnissen fühlen sich bloss 46 Prozent der Deutschen nachts in öffentlichen Verkehrsmitteln sicher. 40,7 Prozent der Frauen vermeiden es, nachts das Haus zu verlassen. Nicht nur nachts machen 57,9 Prozent der Frauen einen Bogen um bestimmte Strassen, Plätze und Pärke.
    99 Prozent im Dunkelfeld

    Dass es sich dabei nicht nur um gefühlte Unsicherheiten handelt, zeigt ein weiterer Blick auf die Befragung. Sie geht davon aus, dass 2 Prozent der Deutschen ab 16 Jahren im Jahr 2020 Opfer von Körperverletzung wurden. 3,7 Prozent seien im selben Zeitraum von Sexualdelikten betroffen gewesen. Daten für das Jahr 2021 liegen noch nicht vor.
    .
    Anders als die polizeiliche Kriminalstatistik ( https://www.bka.de/DE/AktuelleInformationen/StatistikenLagebilder/PolizeilicheKriminalstatistik/PKS2021/pks2021_node.html ) versucht diese Erhebung, das Dunkelfeld zu erhellen. Damit sind Straftaten gemeint, die nicht angezeigt werden und damit nicht in der Kriminalstatistik landen. Bei Sexualstraftaten kommen laut Polizei 99 Prozent der Delikte nicht zur Anzeige.

    Aus Angst vor solchen Verbrechen würden sich viele Frauen selbst einschränken, vor allem nachts, sagte Innenministerin Faeser. Das sei nicht hinnehmbar. ➡ Was sie nicht sagte: Der Anteil nichtdeutscher Tatverdächtiger bei Sexualdelikten liegt weit über ihrem Anteil an der Bevölkerung. Fast jede vierte Tat dieser Kategorie wird laut der Kriminalstatistik für das Jahr 2021 einem Täter ohne deutschen Pass zugeschrieben. Bei Mord liegt die Zahl noch höher: Hier hatten laut Statistik 38,8 Prozent der Tatverdächtigen keinen deutschen Pass.
    .
    ➡ ➡ ➡ Ausländer sind krimineller als Inländer. Wer das nicht glaubt und die Statistik anzweifelt, muss sich nur einmal mit Polizisten oder Staatsanwälten unterhalten, die in den Ballungszentren ihren Dienst verrichten. Die Ampelkoalition zieht daraus keine Schlüsse und unternimmt nichts gegen die massenhafte Zuwanderung Asylsuchender nach Deutschland.

  28. Wenn der Faschismus zurückkehrt wird er nicht sagen: „Ich bin der Faschismus“. Er wird sagen: „Allle, die mich kritisieren, sind Ratten und müssen in ihre Löcher zurück geprügelt werden“

Comments are closed.