Aus für einen großen Schlagerstar: Jetzt hat die Zensur auch Bernhard Brink getroffen. Der MDR schmiss den 70-Jährigen nach fünf erfolgreichen Jahren aus der Erfolgssendung “Schlager des Monats” raus, die er präsentiert hat. Die Sendung läuft weiter, aber ohne ihren Frontmann und Quotenbringer. Brink hatte sich immer wieder regierungskritisch geäußert und zuletzt auch COMPACT ein Interview gegeben. Hier sind einige weitere „COMPACT.Der Tag“-Themen vom 10. November:

• Links-Staat: Freisprüche für Klimakleber
• Berlin-Friedrichstraße: Debakel für Autofeinde
• Abzug aus Cherson: Niederlage oder Falle
• Das Beste: Baerbocks Böcke

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

61 KOMMENTARE

  1. Cherson?

    Ich erinnere daran, dass Präsident Selinskyi seit Beginn der Auseinandersetzungen täglich gegen die bösen Russen gewinnt und schon tausende russische Soldaten eigenhändig erwürgt hat.

    Man muss nur die deutsche Presse lesen, dann weiß man Bescheid!

  2. B. Brink ereilt das gleiche Schicksal wie Dieter Bohlen.

    Heisse Eisen:
    Klima
    Corona
    Gendern
    Homosexualität
    Sprache
    Kultur/Traditiionen

    Gestern waren in EINEN Krimi gleich ZWEI SCHWULENDRAMEN eingebaut.

    In der Glotze gibt es nur noch folgende Spielfilme:
    -Migrantendramen
    -Schwulendramen
    -Alzheimerdramen

    Nur noch mit diesem Mist wird man konfrontiert!
    Wer will ständig solche MINDERHEITEN FILMDRAMEN sehen??

    RICHTIG!
    UNSERE ERINNERUNGEN SOLLEN AUSGELÖSCHT WERDEN!!
    SO WIE UNSERE TRADITIONEN und KULTUR

  3. Und Herr Klitschko liegt seit Monaten im Schützengraben vor Kiew und verteidigt seinen Frontabschnitt heldenhaft, indem er tonnenweise Handgranaten auf die heranrückenden russischen Horden wirft und Präsident Putin ist ein dummer Junge, der von Frau Baerbock in die Schranken gewesen wird.

    Ja genau so ist es! Isch schwör!0

  4. Langsam kann man auch den Verdacht hegen, dass ALZHEIMER künstlich durch Medikamente verschiedener Art geschaffen wurde, damit den Alten die Erinnerung ausgelöscht wird.

    Praktisch auch in den Pflegeheimen, wenn sich die Patienten nicht mehr erinnern können von wem sie alles misshandelt wurden.

  5. Der Gulag ist ja leider außer Betrieb (wird der MDR verärgert denken).
    Da muss sich das zwangsfinanzierte, linksextreme Staatsfernsehen solange mit Rausschmiss behelfen, also Deportation in den sozialen Gulag.

    In einer Demokratie würde auf inhaltlicher Ebene ein fairer Disput folgen.
    In einer Gewaltherrschaft reagieren die Machthaber mit solchen Maßnahmen.

    Stopp linksextreme GEZirnwäsche!
    AfD wählen!

  6. Der MDR

    Etwa der MDR, dessen Intendantin Frau Karola Wille eine bewegte, linientreue SED-Vergangenheit hat ❓

    Die 52-Jährige Karola Wille hat eine bewegte, linientreue SED-Vergangenheit.

    Gegen die Juristin gab es zunächst Vorbehalte. Denn die Vita von Prof. Dr. jur. Karola Wille sorgte für Kopfschmerzen. Kaum volljährig, trat sie 18-jährig in die SED ein. „Aus Überzeugung“ wie sie selbst zugibt. Aus einer SED-nahen Familie stammend, bekam sie problemlos einen Studienplatz an der juristischen Fakultät in Jena. Jahrelang war sie mit einem DDR-Militärstaatsanwalt verheiratet.

    Dementsprechend linientreu verfasste die kommende Senderchefin 1985 ihre Doktorarbeit zu Ausländerkriminalität im sozialistischen Staat: „Die Vorzüge des Sozialismus sind auch im internationalen Rahmen umfassend zur Geltung zu bringen.“ Es gebe „eine historische Mission der Arbeiterklasse.“ Der größte DDR-Opferverband, die Vereinigung der Opfer des Stalinismus (VOS) hat bereits gegen die Pläne protestiert, Karola Wille zur MDR-Intendantin zu machen. Der stellvertretende VOS-Bundesvorsitzende Hudo Diederich: „Wir wollen nicht, dass im MDR die DDR weiter fortgesetzt wird. Deshalb ist eine Frau, die in ihrer Dissertation noch 1985 dem Sozialismus gehuldigt hat, nicht wählbar. Es wäre das Beste, wenn der Verwaltungsrat dem Rundfunkrat einen unbelasteten Kandidaten zur Wahl vorschlägt.“

    https://www.bz-berlin.de/artikel-archiv/kuenftige-mdr-chefin-hat-sed-vergangenheit

  7. Das sind die Eingangspforten, um die Kontrolle über die Menschheit zu bekommen:

    -KINDERGARTEN und SCHULKULTUR/ Klimaangst schüren
    /Sexualisierungsdruck/Sprachpolizei/Verbannung der alten Märchen/ Bücher und Weisheiten.

    -Über MEDIKAMENTE/Drogen (Zwangs-Impfungen)

    -Über TV und die Restmedien

    Gleichzeitig werden die Kirchen zweckentfremdet, abgerissen, der GOTTESGLAUBE und die FAMILIEN werden ausgemerzt.
    Die Traditionen und Denkmäler werden verbannt, alte Bücher verboten und verbannt.

    Die Alten, die sich zur Wehr setzen, werden einfach totgeimpft, solange bis sie endlich weg sind.

  8. Der MDR

    Etwa der MDR, dessen Intendantin Frau Karola Wille in 2016 schon Anspruch auf knapp 17.200 Euro Monatsrente hatte ❓

    Rente – MDR-Intendantin hat Anspruch auf knapp 17.200 Euro Monatsrente

    21.9.2016

    Das System des öffentlich-rechtlichen Rundfunks steht seit längerer Zeit in der Kritik. Zu aufgeblasen, zu intransparent, zu viel Einfluss der Parteien – so lauten einige der Vorwürfe. Doch nun könnte ein neuer Aufreger hinzukommen, obwohl sich doch eigentlich eine Funktionärin um Transparenz bemühte.

    Im Interview mit der Bild am Sonntag hat Karola Wille, MDR-Intendantin und derzeit Vorsitzende der ARD, zu ihren Pensionsansprüchen geäußert. ( Karola Wille – Erste ARD-Intendantin legt ihre Pensionsansprüche offen ) Und die können sich sehen lassen. Je länger sie ihren Job mache, desto mehr Rente könne sie als Ruhestandssalär erwarten, erklärte Wille – maximal 75 Prozent ihres letzten Grundgehalts. Da sie derzeit 275.000 Euro im Jahr verdiene, habe sie Anspruch auf eine Rente von 17.187 Euro monatlich. https://www.bild.de/bild-plus/geld/wirtschaft/karola-wille/legt-ihre-pensionsansprueche-offen-47869564

  9. Der MDR

    Etwa der MDR, der zur ARD „Familie“ gehört ❓

    ARD zahlt in den kommenden vier Jahren 1,4 Milliarden Euro für Rentenansprüche

    Doch Karola Wille ist nicht die einzige mit hohen Pensionsansprüchen. Tom Buhrow beispielsweise, Intendant des Westdeutschen Rundfunks, bekam laut Bild zuletzt ein Gehalt von 359.000 Euro im Jahr – seine zukünftige Rente dürfte folglich über jener von Karola Wille liegen. Doch es sind nicht diese Spitzenverdienste, die am meisten Geld kosten, es ist die breite Masse. Speziell in der Zeit vor 1993 wurden den Journalisten und Angestellten teils hohe Renten versprochen.

    So fließen große Summen des Rundfunkbeitrags nicht etwa in die Programmgestaltung, sondern in die Pensionen der früheren Mitarbeiter. Allein die ARD-Anstalten müssen in den kommenden vier Jahren laut ihrer Finanzplanung knapp 1,4 Milliarden Euro an Pensionen auszahlen, berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ). ➡ Die notwendigen Rückstellungen für künftige Rentner beziffern sich im selben Zeitraum auf weitere drei Milliarden Euro.

    https://www.versicherungsbote.de/id/4845903/Carola-Wille-MDR-Rente/

    ➡ Hinweis: Zu den äußerst üppigen Pensionen die aus der „Demokratieabgabe“ (GEZ) finanziert werden, gesellen sich noch die Rentenbezüge aus der Rentenkasse (BfA).

    Das heißt, das die Oma oder der Opa mit 900 Euro Monatsrente die LUXUSpensionen der GEZ-Maden finanzieren.

    @AusGEZahlt

  10. Der MDR

    Etwa der MDR, der zur ARD „Familie“ gehört ❓

    Die schweren Vorwürfe stammen von Mitarbeitern des NDR-Rundfunkhauses in Kiel

    Die Liste der Missstände bei der ARD wird immer länger.

    Die neueste Enthüllung: Beim NDR beklagen mehrere Mitarbeiter, dass eine freie Berichterstattung teilweise nicht möglich sei.

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/naechster-skandal-bei-der-ard-ndr-mitarbeiter-beklagen-politischen-filter-81109148.bild.html

    Luxusautomobile mit Massagesitzen, Luxusbüros für 750.000 Euro, Luxusgehälter (Tom Buhrow kostet 700.000 Euro im Jahr), Luxuspensionen (Die Intendantin des MDR Karola Wille die eine bewegte, linientreue SED-Vergangenheit hat, hatte in 2016 schon Pensionsansprüche von 17.200 Euro/Monat), zu der Olympiade in London reisten ARD und ZDF im Doppelpack an, es waren mehr Mitarbeiter des ÖR in London als Deutsche Athleten.

    Es wird Zeit hier den Geldhahn zuzudrehen. @AusGEZahlt.

  11. Der MDR

    Etwa der MDR, der zur ARD & ZDF „Familie“ gehört ❓

    Es wurde wieder geküngelt:

    Neuer Auftrag für ARD und ZDF : Kultur raus, Trallala rein

    Die Bundesländer formulieren den Sendeauftrag der Öffentlich-Rechtlichen neu. Die Sender dürfen sich freuen, sie bekommen alle Freiheiten und sind vieler Pflichten ledig.

    In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hat sich die Rundfunkkommission der Länder auch auf die letzten vier noch umstrittenen Punkte im Entwurf des novellierten Medienstaatsvertrags für eine Reform des Auftrags des öffentlich-rechtlichen Rundfunks geeinigt. Damit konnten die Regierungschefinnen und -chefs den Gesetzentwurf endlich billigen. Heureka!, hieß es sogleich in den Verlautbarungen. Doch wer nun denkt, damit sei eindeutig geregelt, wofür ARD, ZDF und Deutschlandradio die mehr als neun Milliarden Euro jährlich ausgeben dürfen, irrt sich allerdings.

    Das beginnt mit dem sogenannten „Profil“ des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. So lautet die Formulierung zum Unterhaltungsangebot: „Die öffentlich-rechtlichen Angebote haben der Kultur, Bildung, Information und Beratung zu dienen. Unterhaltung, die einem öffentlich-rechtlichen Profil entspricht, ist Teil des Auftrags.“

    https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/bundeslaender-geben-ard-und-zdf-neuen-sendeauftrag-18079825.html

    @AusGEZahlt

  12. jeanette 11. November 2022 at 11:05
    Langsam kann man auch den Verdacht hegen, dass ALZHEIMER künstlich durch Medikamente verschiedener Art geschaffen wurde, damit den Alten die Erinnerung ausgelöscht wird.
    +++++++++++++++++
    Da ist die Wissenschaft übrigens auf gutem Wege. Durchaus realistisch, dass zukünftig in den Augen des Staates unbequeme Querulanten zwecks Memory Hacking kurz aus dem Verkehr gezogen werden. Um die „Festplatte“ von gewissen Erinnerungen zu löschen.
    Hier ein Artikel von der TAZ, der beängstigende Einblicke in Dr. Lauterbach’s Versuchslabor preisgibt:
    „Bislang war es nicht möglich, Erinnerungen zu implantieren, die auch im Wachzustand bewusst wahrgenommen werden konnten – bis jetzt. Französischen Wissenschaftlern gelang es nämlich erstmals, „falsche“ Erinnerungen in die Gehirne von 40 schlafenden Mäusen zu verpflanzen.
    Mithilfe von Elektroden stimulierten der französische Neurowissenschaftler Karim Benchenane und seine Kollegen vom Centre nationale de la recherche scientifique in Paris die Belohnungsregion der Nagergehirne. Nach dem Aufwachen verknüpften die Tiere das Aufsuchen eines bestimmten Orts mit einer Belohnung, ohne dass diese Gedanken auf einem tatsächlichen Erlebnis beruhten.“
    https://taz.de/Manipulation-der-Erinnerungen/!5201470/

  13. Schlager ist doch sowas von Naaaaahzie. Wir brauchen mehr Buschtrommel-Musik aus Afrika. Das ist Balsam für die Ohren. 🙂

  14. Die rot-grüne Ideologie ist mit Argumenten leicht zu widerlegen.
    Deshalb scheuen die Ideologen auch eine sachliche Auseinandersetzung.

    Das erlebe ich auch in meinem Umfeld:
    Statt Gegenargumenten wird das Gespräch abgebrochen, mir wilde Sachen unterstellt etc.

    Ich gehe von einer tief verwurzelten ideologischen Programmierung aus (GEZinwäsche, rot-grün indoktrinierte Lehrer, …).
    Wenn nun sachliche Argumente kommen, die das ideologische Glaubensgebäude in Frage stellen, wird mit Abwehrmechanismen reagiert als Schutzmaßnahme, damit das Glaubenssystem nicht in sich zusammen fällt:

    – persönliche Angriffe
    – Gespräch wird abgebrochen
    – Person/Partei wird behandelt (diskriminiert) wie indische Kaste der „Unberührbaren“ (Dalit) (Sitzordnung im Parlament …).
    – Person wird in den (sozialen) Gulag deportiert
    – Person/Partei wird schikaniert (Durchsuchung bayerische AfD…)
    – usw.

    Stabilisierend wirkt auch, dass „Argumente“ auswendig daher geplappert werden und kritisches und eigenständiges Denken erfolgreich abgetötet wurde. Was soll die betroffene Person dann auch tun, wenn Sachargumente kommen?
    a) Abwehren (s.o.)
    b) sich eingestehen, dass die einprogrammierte Ideologie fragwürdig ist. Aber das ist ein großer Schritt und Bedarf Mut. Dann lieber „das Gesicht bewahren“ und Abwehren, den „Angreifer“ nieder machen …

    @PI, ich fände eine Vertiefung von diesem Thema interessant von Psychologen o.ä.
    1. Analyse: Mechanismen der GEZirnwäsche verstehen
    2. Ziel: wie kann Betroffenen geholfen werden aus dem Würgegriff dieser GEZirnwäsche zu entkommen.
    Also analog zu der Ent-nazi-fizierung eine
    Ent-GEZirnwäschen-fizierung und
    Ent-rotgrün-ifizierung.

    Was ich gerade in meinem Umfeld versuche:
    Weitgehend Fragen stellen, die zum Denken anregen.
    Also weniger Statements.

  15. T.Acheles 11. November 2022 at 11:26
    Abwehrmechanismen, GEZirnwäsche …

    Weitere Beispiele für Abwehrmechanismen.
    Es ist alles erlaubt,
    aber Hauptsache kein fairer, toleranter und demokratischer Disput:

    – kritische Stimmen (Selberdenker) werden nicht beim Staatsfernsehen eingeladen. Weil argumentativ keine Chance, werden diese vorab diskriminiert und nieder gemacht mit „Querdenker“ (angeblich etwas Böses), „Rechtspopulist“ (bitte was ist das genau?), „Rassist“ (wer definiert das?) …

    – auch Landeskirche(*) verweigert Dialog z.B. mit „Christen in der AfD“ oder auf den Kirchentagen. Dann lieber Dialog und Applaus mit den aktuellen rot-grünen KlimaTerroristen. Das zeugt von geistiger Verwandschaft.


    Landeskirche(*)
    Evangelium war gestern,
    nun wird der rot-grüne Klimagott gehuldigt
    deren Propheten eingeladen und applaudiert und
    linksextreme und kommunistische alle-rein-rettet die Welt statt eigentliche Kernauftrag: Jesus ist der Weg, die Wahrheit und das Leben.
    Pfui Deibel.

  16. lorbas 11. November 2022 at 11:28
    Jeder der den Rundfunkbeitrag entrichtet der macht sich mitschuldig

    … an der linksextremen GEZirnwäsche und damit an der aktuellen rot-grünen Selbstzerstörung von unserem Land, die kriegerischer Zerstörung gleich kommt:

    Vorsätzliche
    – SchariaEinwanderung (insbesondere seit 2015)
    – JudenHassEinwanderung (insbesondere seit 2015)
    – massive Armutseinwanderung (Asyl-missbrauch und EU-‚freizügigkeit‘)
    – KriminalitätsEinwanderung
    – Heftigste DeIndustrialisierung (Grüne haben NS1+2 abgedreht).
    – …

    Deshalb braucht es dringend Gesetzesänderung, Art. 4 GG
    (4) Niemand darf gegen sein Gewissen zur Zahlung der GEZirnwäsche gezwungen werden.

  17. Aus? Nä!

    Der tritt momentan einfach nur nicht auf. Nach der Revolution erhält er seinen Job zurück.

    So ist das.
    Hat der Habeck auch so gesagt.

  18. T.Acheles 11. November 2022 at 11:50

    lorbas 11. November 2022 at 11:28
    Jeder der den Rundfunkbeitrag entrichtet der macht sich mitschuldig …

    … an der linksextremen GEZirnwäsche und damit an der aktuellen rot-grünen Selbstzerstörung von unserem Land, die kriegerischer Zerstörung gleich kommt

    ARD LÖSCHT AUS ANGST https://www.youtube.com/watch?v=7vYQ_nsjNDI

    Vetternwirtschaft

    Christine Strobl
    Schäubles mächtige Tochter

    Mit nur 40 Jahren sitzt Christine Strobl an der Spitze einer der wichtigsten Firmen im deutschen TV- und Filmgeschäft. Seit Juli 2013 ist sie Geschäftsführerin der ARD-Tochter Degeto. In der Welt von Macht und Einfluss ist Christine Strobl aufgewachsen. Sie ist die Tochter von Finanzminister Wolfgang Schäuble. Ein Bonus auf dem Karriereweg?

    Christine Strobl (40) ist ganz oben auf der Karriereleiter angekommen.
    ➡ Seit Juli 2013 ist sie Geschäftsführerin der ARD-Tochter Degeto, verfügt über ein Budget von 400 Millionen Euro und bestimmt maßgeblich mit, was wir im Ersten zu sehen bekommen. Da liegt natürlich der Verdacht nahe, dass „Vitamin B“ der 40-Jährigen an die Spitze verholfen hat.
    ➡ Denn die Fernsehmanagerin ist nicht nur seit 1996 mit Thomas Strobl (53), dem Vorsitzenden der CDU Baden-Württemberg verheiratet, sie ist auch die Tochter von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (71).

    Christine Strobl leitet künftig die mächtige ARD-Produktionstochter allein.
    *https://www.sueddeutsche.de/medien/ard-produktionstochter-machtfuelle-an-der-degeto-spitze-1.4320684

    *https://www.bunte.de/wirtschaft/christine-strobl-schaeubles-maechtige-tochter-67570.html

    https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Zwangsabgabenfinanzierte-Albtraumfabrik-Degeto/Camorra-Stile-der-Familie-Schaeuble-mit-der-Tochter-Christine-Strobl/posting-25307632/show/

    *https://www.corodok.de/fuehrungswechsel-staatsfernsehen-ard/

  19. Neunzehnhundertvierundachtzig 11. November 2022 at 11:25

    jeanette 11. November 2022 at 11:05
    Langsam kann man auch den Verdacht hegen, dass ALZHEIMER künstlich durch Medikamente verschiedener Art geschaffen wurde, damit den Alten die Erinnerung ausgelöscht wird.
    +++++++++++++++++
    Da ist die Wissenschaft übrigens auf gutem Wege. Durchaus realistisch, dass zukünftig in den Augen des Staates unbequeme Querulanten zwecks Memory Hacking kurz aus dem Verkehr gezogen werden. Um die „Festplatte“ von gewissen Erinnerungen zu löschen.
    Hier ein Artikel von der TAZ, der beängstigende Einblicke in Dr. Lauterbach’s Versuchslabor preisgibt:
    „Bislang war es nicht möglich, Erinnerungen zu implantieren, die auch im Wachzustand bewusst wahrgenommen werden konnten – bis jetzt. Französischen Wissenschaftlern gelang es nämlich erstmals, „falsche“ Erinnerungen in die Gehirne von 40 schlafenden Mäusen zu verpflanzen.
    Mithilfe von Elektroden stimulierten der französische Neurowissenschaftler Karim Benchenane und seine Kollegen vom Centre nationale de la recherche scientifique in Paris die Belohnungsregion der Nagergehirne. Nach dem Aufwachen verknüpften die Tiere das Aufsuchen eines bestimmten Orts mit einer Belohnung, ohne dass diese Gedanken auf einem tatsächlichen Erlebnis beruhten.“
    https://taz.de/Manipulation-der-Erinnerungen/!5201470/

    ———————————–

    Jedem Frankenstein Experiment ist nun Tür und Tor geöffnet.

    Die Wächter sind alle bestochen.

    Am besten ist man macht um alle LABORE einen großen Bogen.
    Falls man wirklich eine Krankheit bekommt, muss man bei seinem Arzt auf ALT HERGEBRACHTE MEDIKAMENTE bestehen. (Ganz sicher kann man dabei auch nicht sein. Man weiss ja nicht wie lange das alles schon läuft. Man kennt auch nicht die „Beimischungen“ in den alten Medikamenten wenn sie auf NEU umformuliert werden).

    Auf jeden Fall wenn man „unters Messer“ gerät, dann scheint alles möglich zu sein.

  20. ghazawat 11. November 2022 at 10:59

    Cherson?

    Ich erinnere daran, dass Präsident Selinskyi seit Beginn der Auseinandersetzungen täglich gegen die bösen Russen gewinnt und schon tausende russische Soldaten eigenhändig erwürgt hat.

    Man muss nur die deutsche Presse lesen, dann weiß man Bescheid!
    —————————

    Genau! Wer diesen LÜGENMEDIEN heute noch irgend etwas glaubt, muss wohl Dachschaden haben!

  21. „Von Null auf unsterblich“? Eher umgekehrt. Nun trifft es auch den Schlagertitan. Wer sich mit den System anlegt wird gnadenlos rausgeschmissen. Das erklärt auch warum die meisten Künstler entweder gleichgeschaltet sind wie damals in der DDR (Frank Schöbel) oder das Maul halten wie Helene Fischer. Jeder weiß in welchem Land sie geboren ist…

    BB wird es finanziell verkraften. Zuletzt hatte er sich auch kritisch über die Zustände in Berlin geäußert bei dem Brand im Grunewald. Gottschalck ist vermutlich auch unter dem Radar. Der war mal bei BILD-TV.
    Plasberg hat nächste Woche eine letzte Sendung (wohl für immer) und äußert sich ebenfalls kritisch.

  22. Elisabeth Sommer.
    Oh man..
    Rüge an Compact.
    Lasst nicht immer solche Granaten moderieren.
    Es reicht, wenn sie nur klug sind.
    Alles andere lenkt vom Inhalt ab.

  23. In D/ gibts keine Zensur? Heute sagte das ein Grüner im Parlament, da hat er wohl das eigene Linksgrün-Rote gesindel gemeint, Helghe Lindh das beste Beispiel dafür, ist mal schon der Ruf ruiniert, hetzt man ungeniert, Heute wieder über die AFD.
    Bei der Meinungsfreiheit in den sozialen Netzwerken rangiert D/ auf Platz 16 Kurz vor Weißrussland und Iran.

  24. jeanette 11. November 2022 at 11:03
    Ich kann Ihren Kommentaren zustimmen. Diese globalen Schwerverbrecher würden alles tun, damit sie uns zu Sklaven umwandeln könnten.

  25. jeanette 11. November 2022 at 11:05; Alzheimer soll ja auch eine beliebte Nebenwirkung bei der Schnupfwenspritze sein.

  26. Frankfurt am Main:

    Nargess Eskandari-Grünberg („wenn Ihnen die Moschee nicht passt, können Sie ja wegziehen“) von den Grünen endlich am Ziel.

    Oberbürgermeisterin von Frankfurt!

  27. @ Anita Steiner 16:01

    Bitte recherchieren Sie weiter und veröffentlichen Sie.
    Aber vergessen Sie nicht, dass die Schreiber bei PI Opfer sind, denen die Täter bis in hohe Kreise die Luft abdrehen können.
    Nach der Kündigung des Girokontos von der Bank geht es in kleinen feinen Schritten weiter zur Existenzvernichtung.
    Machen sie weiter, Anita, helfen Sie uns hilflosen Bürgern!

  28. @rasmus 11. November 2022 at 18:04

    Anita Steiner 16:01
    (…)
    Bei der Meinungsfreiheit in den sozialen Netzwerken rangiert D/ auf Platz 16 Kurz vor Weißrussland und Iran.
    _________

    Bitte recherchieren Sie weiter und veröffentlichen Sie.
    (…)
    Machen sie weiter, Anita, helfen Sie uns hilflosen Bürgern!
    *****
    Jaja, schön recherchiert. Aber wo sind die Quellen für diese Behauptungen? Vor allen Dingen, angeblich Platz 16 (!). Na, wäre doch mal interessant, wer da die vorderen Plätze, also weit vor Deutschland belegt,
    oder?
    Ja, Anita hilft uns ganz sicher…
    Tschulligung, aber… 😀

  29. Der Überdimensionierte BT- keine Reaktion seit Jahren.

    Die völlig misslungene, verfälschte BT und LT-Wahl in Berlin soll Anfang 2014 wiederholt werden, wenn alle zu Unrecht im BT sitzenden ihre Gelder und Privilegien behalten dürfen.

    Merkel hat einen MP kEMMERICH verboten von Afrika aus.

    Das war 2020 und bis heute ist es nicht möglich, in Thüringen neu zu wählen.

    Voraussichtlicher Wahltermin 2024

    Wär ich Thüringerin, würde ich sehr wütend sein.

  30. Schmerzbefreit 11. November 2022 at 18:48

    Danke, das habe ich selber aber schon gefunden.
    Aber hier wurde von der Meinungsfreiheit in den sozialen Netzwerken gesprochen und nicht von der Pressefreiheit, ein kleiner, aber bedeutender Unterschied.
    Interessant wäre da noch in Bezug auf die Pressefreiheit (also lt Ihrem Link), dass Deutschland in der Pressefreiheit wesentlich besser abschneidet, als z B Italien, Griechenland oder die östlichen Länder, wie z B Ungarn.

  31. Wir leben in keiner Demokratie mehr.

    Sie zurück zu erhalten geht nur über die AfD.

    Und über die Kontrolle des Staats-TV.

  32. Anita Steiner 11. November 2022 at 16:01

    (…)
    Bei der Meinungsfreiheit in den sozialen Netzwerken rangiert D/ auf Platz 16 Kurz vor Weißrussland und Iran.
    ****
    Quelle?

  33. Soziale Netzwerke, sprache Deutsch unter aufsicht des NetzDG,
    Mein Mann hatte vor drei Jahren bei Twitter unter SPD-Heil gepostet Heil-Heil-Sieg Heil, wurde für 14 Tage gesperrt, begründung Hassrede und Beleidigung, lächerlich zu dem was mon Linken und Grünen Politiker und Ihre Fans auf Twitter lesen kann, ist das Pipifax. Gut daß es GTTR gibt, da würde man nicht gesperrt werden, wegen so etwas.

  34. Anita Steiner 11. November 2022 at 19:41

    Ah, prima, Sie können ja jetzt alles belegen.
    Bitte den Beleg für Ihre Behauptung, Zitat:

    „Bei der Meinungsfreiheit in den sozialen Netzwerken rangiert D/ auf Platz 16 Kurz vor Weißrussland und Iran.“

    Kurz vor Weißrussland und Iran, ja klar. Bei der Pressefreiheit schneidet Deutschland besser als Österreich ab, Iran auf Platz 178!!
    Wo belegt Deutschland Platz 16 bei der Meinungsfreiheit in den sozialen Netzwerken, kurz vor Weißrussland und den Iran? Quelle?
    Und kommen Sie mir ja nicht wieder mit Ausreden.

  35. @ Visiting 11. November 2022 at 19:05
    —————————————–
    Da die Main Stream Medien alle die gleiche Meinung vertreten, wird keine Meinung unterdrückt und es herrscht Meinungsfreiheit.

  36. wildcard 11. November 2022 at 19:52
    Und das ist nicht nur bei uns so.

    Aber mir geht es um was anderes.
    Ich will, dass hier keine Unwahrheiten verbreitet werden, wilde Behauptungen aufgestellt werden, nur um gegen Deutschland bolzen zu können! Und damit meine ich Anita Steiner, denn das reicht mir langsam.

  37. Visiting 11. November 2022 at 19:31

    Anita Steiner 11. November 2022 at 16:01

    (…)
    Bei der Meinungsfreiheit in den sozialen Netzwerken rangiert D/ auf Platz 16 Kurz vor Weißrussland und Iran.
    ****
    Quelle?
    ?————–
    Ja, die Frau Steiner labert sehr viel Mist hier, ich verfolge das schon sehr lange.
    Beispiel Ihre Behautung: Südtirol bezieht 100% der Energie aus Wasserkraft
    Wahrheit:
    So abhängig ist Südtirol von fremder Energie – und von RusslandVERSORGUNG – Südtirol ist reich an Wasserkraft. Und trotzdem hängt es am Energietropf von Russland, den USA, Saudi-Arabien & Co. 65 Prozent der Energie müssen importiert werden. Diese Abhängigkeit könnte durch die Nutzung von Sonne, Wind und Biomethan reduziert werden. Das geht aber nicht von heute auf morgen.

  38. Wahrscheinlich kursiert die USA auf den ersten Platz der
    Meinungsfreiheit !
    Ich finde, bei den US-Bürgern ist doch die Meinungsfreiheit
    total egal.
    Wer Russland auf einem Weltatlas nicht finden kann, kann
    kein Recht mehr haben auf eine freie Meinungsäußerung,
    ….. die kann nur total verblödet ausfallen.

  39. Visiting 19:56

    Anita Steiner pauschalisiert das unfassbare deutsche Wahlverhalten.

    Sie hat noch nicht begriffen, dass wir unter der Knute des ÖRR stehen, meistenteils ohne SERVUS oder überhaupt ohne österreichische Sender.

    Wir leben hier mittlerweile im „Tal der Ahnungslosen“ für erpresste 8,5 Milliarden € p.A.
    Wir leben hier eigentlich im Tal der staatserzogenen Bürger.
    Niemand hat gealptraumt, dass das nochmal möglich sein könnte ….

  40. Visiting 11. November 2022 at 20:08

    @ junge_Oma 11. November 2022 at 20:03

    Danke! ich habe schon gedacht, kaum einer kriegt das mit.
    ?———
    Quelle: Südtiroler Wirtschftszeitung vom 18.03.2022
    Ich könnte da noch viel mehr von diesem italienischen „Sumpf “ widerlegen, ist mir zu aufwendig.
    Ich habe beruflich viel mit solchen Leuten zu tun das reicht mir.

  41. @ junge_Oma 11. November 2022 at 20:19

    (…)
    Ich könnte da noch viel mehr von diesem italienischen „Sumpf “ widerlegen, ist mir zu aufwendig.
    Ich habe beruflich viel mit solchen Leuten zu tun das reicht mir.

    ****
    Mich würde das schon interessieren, aber ich habe vollstes Verständnis. Ich glaube ihnen aufs Wort, dass Ihnen das völlig reicht. Ich bin ja schon genervt…
    Nochmal Dankeschön…

  42. Wer nicht spurt, wird geächtet, gesellschaftlich und wirtschaftlich ausgelöscht.
    Liegt alles auf einer Linie mit dem Pi-Artikel „Sächsische Regierung will gegen rechte Juristen vorgehen“
    In meinem dortigen Kommentar habe ich einige einschlägige Urteile verlinkt.

  43. @ Visiting 11. November 2022 at 20:08
    @ junge_Oma 11. November 2022 at 20:03

    Das kriegen wohl die meisten mit, aber man hat nur begrenzt Lust, diesen galligen bullshit aus Südtirol aufzunehmen bzw. zu erwidern. Sie haben den einzigen Sinn des faktenverdrehten Rumgerotzes korrekt dargestellt. Mehr ist nicht dahinter. Ganz anders sind die Beiträge aus Holland.

  44. @ Mattes 11. November 2022 at 20:39

    Ich hatte Sie schon vermißt, ehrlich. Ihre Konter Richtung Schlucht waren genial!

  45. Wie soll Jemand eine „linientreue SED Vergangenheit“ haben der zur Wende gradmal 15 Jahre alt war?
    Ansonsten sind die ÖR lange Selbstzweckorganisationen gewesen. Alleine diese Wetten Dass Sendungen mit Dauerwerbung für Kinofilme und CDs haben je bis zu 4 Mio DM gekostet und Thomas Gottschalk zu einem schwerreichen Mann gemacht der sich nichtmal für Haribo Reklame zu blöd war.

  46. @ Saturn 11. November 2022 at 14:14
    „Elisabeth Sommer….Rüge an Compact.“

    Ja, die Anfänge waren besser in Personal und Produktion.
    Auch wegen der Bildregie, die Sommer nach schräg links sprechen lässt,
    aber niemand weiss mit wem. Erst Minuten später kommt der Elsaesser zuhoerend,
    von der gleichen Kamera, ohne Ausschnittwechsel. Grund: Keine Kam 2.

    Davon ab, hat man das Rohmat mit Versprechern gesendet,
    was ja von Kam und Regie-Ass auch im Video zu hoeren ist.
    Ein Zeichen für zu wenig Zeit. Kann passieren, sollte im Nachspann erwaehnt werden.

    Die Rueckseite des Studios VOR ein Fenster AN der Strasse zu legen,
    also Licht und Krach aus bester Richtung, ist schlecht und nur Notloesung.
    Fenster zum Durchlueften und Tageslicht sind uebrigens eine sinnvolle Sache.
    Die sollte man nicht billig dauerhaft vernageln.

  47. @rasmus 11. November 2022 at 18:04

    Anita Steiner 16:01
    (…)
    Bei der Meinungsfreiheit in den sozialen Netzwerken rangiert D/ auf Platz 16 Kurz vor Weißrussland und Iran.
    _________
    Ich habe nicht, von Pressefreiheit gesprochen , sondern von sozialen Netzwerken, wie Twitter Intstragramm FB usw, alle die unter den NETZDG beafsichtigt werden, entsprechenden Link habe ich 2020 hier auf PI gelesen leider fehlt mit die Errinerung zur Quelle, Fakt ist es wurde wegen Corrona speziel BRD oder Deutsch massiv zensiert, wer anderer Meinung war, wie Lauterbach und Co.
    Mein Mann wurde zweimal für je 14 Tage auf FB (Deutsch) gesperrt, aber bei identischen Post auf FB.it nicht

  48. Auf Twitter März 2020 Wurde mein Mann auch für eine Woche gesperrt, weil er unter ein Tweet von Lauterbach antortete, Sie sind ein schäbiger schlechter Lügner, wenn Sie sich nicht mal vor den eigenen Volk dafür schämen, kann man es auch erst recht nicht gegenüber EU-Bürger im Ausland erwarten,
    Bums dann war es finster für eine Woche,
    Politiker nicht nur in D/ Sie können zwar Austeilen, aber bei Gegenwind reagieren Sie äusserst Dünnhäutig, gerade deswegen haben Sie das NetzDG erschaffen

  49. „Das beste Deutschland aller Zeiten“

    Wenn man bestimmte Themen anspricht, verliert man seinen Job

    Die neuen NAZIS und Ost-Kommunisten kommen von Links und haben transatlantische Hintergründe

  50. @Anita Steiner 11. November 2022 at 16:01

    (…)
    Bei der Meinungsfreiheit in den sozialen Netzwerken rangiert D/ auf Platz 16 Kurz vor Weißrussland und Iran.
    ****
    Wo bleibt die Quelle?
    Oder mal wieder Lügen verbreitet?

Comments are closed.