"Man kann uns natürlich die Binde nehmen, aber die Werte, für die wir stehen, die werden wir haben und die werden wir immer wieder zum Ausdruck bringen", sagte DFB-Team-Manager Oliver Bierhoff (l., hier mit DFB-Präsident Neuendorf) am Montag bei seinem Statement zur FIFA-Entscheidung.

Von WOLFGANG HÜBNER | Schon wieder erschüttert ein „Angriffskrieg“ den Wertewesten. Nur dass wir in der Rolle des Russen Wladimir Putin nun den Schweizer Gianni Infantino als Bösewicht erleben. Denn der mit allen intriganten Wassern gewaschene Präsident der FIFA hat mit einer unbestimmten Drohung das erreicht, was Putin mit sehr viel größerem Aufwand bislang noch nicht gelungen ist: Die bedingungslose Kapitulation seiner Gegner! Diese bestehen immerhin aus sieben europäischen Fußballverbänden mitsamt den Schwergewichten Deutschland und England. Sie alle werden bei der WM nun brav ohne die Regenbogenbinde am Arm ihrer Kapitäne das Turnier bestreiten.

Besonders blamabel ist das für die deutschen DFB-Gesinnungsmusterknaben, die noch einen Tag zuvor multimedial gar nicht oft genug beteuern konnten, einen Konflikt mit der FIFA und den Gastgebern in Katar keineswegs scheuen zu wollen. Doch was auch immer Infantino & Co. den Pseudorebellen angedroht haben mögen – es hat Wirkung gezeigt: Die Aussicht auf sportliche Sanktionen mit der Folge von verminderten Erfolgschancen im Turnier hat aus Haltungshelden wie Manuel Neuer oder Harry Kane über Nacht rückgratlose Feiglinge gemacht. Und nun jammert der DFB-Direktor Oliver Bierhoff kläglich: „Man kann uns natürlich die Binde nehmen, aber die Werte, für die wir stehen, die werden wir haben und die werden wir immer wieder zum Ausdruck bringen.“

Doch mit dieser Äußerung liegt Bierhoff gleich mehrfach total daneben. Denn wenn das, was er „unsere Werte“ nennt, wirklich wertvoll wäre, dann würde das auch die sogenannte „One Love“-Binde einschließen. Doch Bierhoffs „Werte“ sind nichts als wertlose Anbiederei an den flüchtigen woken Zeitgeist in einem von Doppelmoral besoffenen Westen. Bei aller Kritik an der FIFA sollte deshalb anerkannt werden, dass endlich einmal dem Hoch- und Übermut der europäischen Degenerationsgesellschaften kräftig auf die Finger gehauen wurde. Damit wurde nebenbei auch noch eine weitere lächerliche Egoshow satter Fußballmultimillionäre verhindert.

Offenbar wollte man weder beim DFB noch bei den Verbänden in England, Wales, Niederlande, Belgien, Schweiz und Dänemark zur Kenntnis nehmen, dass in einem Weltverband wie der FIFA nicht alle so begeistert für sexuelle Minderheiten sind, wie diese Europäer glauben sein zu sollen. Damit ist aber die Lektion von Katar nicht nur von sportpolitischer Bedeutung, sondern kündet spektakulär auch von der rasch abnehmenden Macht eines anmaßenden Wertewestens. Und das ist keine schlechte Nachricht.


Wolfgang Hübner.
Wolfgang Hübner.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite und seinen Telegram-Kanal erreichbar.

 

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

121 KOMMENTARE

  1. Wolfgang Hübner bringt’s wie gewohnt auf den Punkt. Bleibt noch zu hoffen, daß er mit der schwindenden Macht des bolschewoken Wertloswestens auch recht behält. Ich nehme diese Niederlage jedenfalls mit Genugtuung zur Kenntnis.

  2. Rewe beendet wegen „One Love“-Entscheidung Zusammenarbeit mit DFB
    Grund ist die Entscheidung, dass Kapitän Manuel Neuer bei der WM nicht mit der „One Love“-Kapitänsbinde auflaufen wird.
    Der Rewe-CEO nennt die Haltung der Fifa „skandalös“ und „nicht akzeptabel“.
    Das bei Rewe derzeit erhältliche Sammelalbum werde ab sofort gratis abgegeben, die Kosten dafür trage das Unternehmen, kündigte der Handelsriese an. Die bisherigen Erträge des Albums werde Rewe nach Ablauf der Promotion vollständig spenden.

  3. Der Regenbogen steht für eine Hassideologie denn er sorgt für psychische Schäden unter Jugendlichen und sein Ziel ist die Zersetzung der Familie als Keimzelle der Gesellschaft um das vereinsamte Individuum besser steuern zu können.

    Wer schon einmal eine Kinder-und Jugendpsychatrie besucht hat, wird dort aktuell anstatt der zu erwartenden Magersüchtigen und Drogenkonsumenten eine große Anzahl Opfer des Regenbogen finden. Mit brutalen Auswirkungen auf die betroffenen Familien. Eltern sind hilflose Opfer zum Zahlen verdammt, aber ihrer Rechte beraubt. Verwirrte Kinder in der komplizierten Umgestaltungsphase der Pubertät werden mit Lügen und Gift gefügig gemacht und in Ihrer Verzweiflung verstärkt anstatt geheilt. Der Unterscheid zur Euthanasie der nationalen Sozialisten ist allein das fehlen des aktiven Mordens. Aber Sterilisation durch Pubertätsblocker und Steigerung der suizidalen Tendenzen sind bereits Alltag.

    Gender ist Hass auf Liebe getarnt als das genaue Gegenteil, der Wolf im Schafspelz. Um so besser das es Völker auf dieser Erde gibt die sich diesem entgegensetzen.

    Peter Blum

  4. Werte zu vertreten ist ja grundsätzlich nichts Schlechtes.
    Aber schlecht ist es unsere ‚Werte‘ anderen Ländern aufzwingen zu wollen. Katar ist kein Fußball-Land. Katar vertritt wie alle anderen mehr oder weniger moslemischen Länder eben nicht unsere ‚Werte‘ sondern andere ‚Werte‘ oder was man davon hält.
    Bierhoff/Neuendorf hätten davon wissen müssen und sind planlos ins Abseits gerannt.
    In den FIFA-Statuten steht, daß politische Botschaften eindeutig verboten sind. Eine Sanktion mit einer gelben Karte aus diesem Grund steht aber auch nicht in den Fußball-Regeln.

    Diese elende Rumschwulerei, die Wichtigtuererei einer Minderheit, geht mir genauso auf den Sack wie der friedensunwillige Selenskji, der ja keinen Waffenstillstand will um Gefangene auszutauschen oder sich um die Verletzten zu kümmern.
    Schwule gehören in den Darkroom, meinetwegen in Berlin oder anderswo.
    Fußballer gehören auf den Fußballplatz oder wie einst Franz Beckenbauer es auf den Punkt brachte: „Geht’s raus, spüalt Fußball“.
    Lt. BILD-TV (Reiff, heute morgen, der Mann hat Ahnung) wurde wohl Manuel Neuer mit der Entscheidung von Bierhoff/Neuendorf vor vollendete Entscheidung gestellt und darf es „Der Mannschaft“ (oder wie die grade heißen) erklären…
    Und nun zieht die Konsequenzen und haut ab im „umweltfreundlichen“ Linienflieger.
    Oder spielt 0:1 gegen Japan (da spielen nur „richtige Japaner“, sogar einer vom 1.FC Freiburg), 1:1 gegen Costa Rica und verliert anstandsvoll 0:5 gegen Spanien. Thema durch.
    Die nächste Fussi-WM, die schönste und wichtigste Nebensache der Welt, will ich in Europa und Südamerika sehen. Sofern es überhaupt noch eine WM geben wird.

  5. Sehr geehrter Herr Hübner,

    bei allem Respekt, aber was haben “ unsere Werte“ beim
    Fußball zu suchen?
    Wir respektieren und tolerieren uns noch zu Tode.

    Ich empfehle Ihnen einmal, Erich Kästner, dt. Dichter, und
    sein so bezeichnendes Gedicht „Ragout fin de siecle“
    über Schwule, Lesben und sonstige „Andersgepolte“
    zu lesen.
    Es endet mit dem Vers:

    „auch wenn ihr hintenrum verkehrt,
    seid ihr noch nicht Genies.

    Das wär‘. dies!

    Wir wollen ein Fußballfest und keinen Kniefall
    oder bunte Regenbogenfähnchen!

  6. @ Mantis 22. November 2022 at 14:18
    —————————————-
    Bei „Unserem“ REWE ist das kostenlose abgeben ganz leicht, in derem Hof steht ein Altpapiercontainer.

  7. .
    Da dachte
    wohl der Olli
    Biersoff in der
    werteb(l)asierten
    Bedrängnis, es sei
    angebracht bei eim
    Zitat von Otto Wels
    flux Zuflucht zu
    nehmen, um
    sein Ego zu
    polieren.
    .

  8. Alles im Namen des „Great Reset“.
    Die Politik umklammert nun auch offensiv den Sport.
    Entweder unterwirft man sich ihnen,oder wird gemobbt,
    dass die Schwarte kracht.
    So wird der schleichende Prozess der Neuen Weltordnung
    immer weiter vorangetrieben,bis man ihn nicht mehr bemerkt,
    und es zu spät ist.
    Die Politik der kleinen Schritte nach Juncker.
    Fragen wir doch mal,wer dort in Katar, ein Pressezentrum
    für 200 Millionen € erbauen lies,waren auf dieser Baustelle,
    Sicherheitsrichtlinien, nach deutschem oder
    europäischem Standart erlassen worden?
    Wer hat den Kotau,vor noch nicht einmal vor 6 Monaten vor den
    Scheichs gemacht,und sich bald die Stirn gestossen,um an Enerige
    zu kommen?
    Es ist eine ekelige Doppelmoral,aber der Normalobürger macht sich
    keine Gedanken,weil er entweder keine Kenntnisse hat,oder es nicht begreift.
    Ach ja, von wegen Doppelmoral, noch ein Schenkelklopfer..

    „Putins Gas fehlt der EU. Auf Umwegen findet es aber wieder nach Europa zurück. Das russische Unternehmen Gazprom Export hat nämlich mit Aserbaidschan die Lieferung von einer Milliarde Kubikmeter Erdgas vereinbart. Diese Menge wird voraussichtlich an die EU weitergeleitet werden.“

    https://exxpress.at/nun-kauft-aserbaidschan-gas-von-putin-um-es-danach-an-die-eu-weiterzuleiten/

  9. Werte sind nur etwas wert, wenn ich dafür notfalls auch kämpfen würde.
    Für homo, bunt und bekloppt wird kaum jemand kämpfen, wenns ernst wird.
    Für viele reicht es da nur zu Gratismut.

  10. „Man kann uns natürlich die Binde nehmen, aber die Werte, für die wir stehen, die werden wir haben und die werden wir immer wieder zum Ausdruck bringen.“
    ———-
    Das ist am schlimmsten, daß diese Heuchler sich die Binde nicht von ihren Augen nehmen lassen. Für welche Werte steht denn die „Mannschaft“ außer für das üppige Einkommen ihrer Spieler?

    Nationalmannschaft ist nicht mehr, oder? Wo ist die „Mannschaft“, wenn es darum geht, sich der Islamisierung unserer Gesellschaft entgegenzustellen, sich für die Rechte der Musliminnen einzusetzen? Wann hätten sie sich zu Kopftuch, Niqab, Abaya, Djellaba geäußert?

    Für mich sind die Spieler der „Mannschaft“ jeder einzelne die Verkörperung des Wertloswestens. Was waren das noch für Zeiten, als ich für die Westfälische Zeitung (damals noch nicht „neu“) Reportagen über Spiele von denen „auf der Alm“ geschrieben habe, die Zuschauer standen am Rande des einer Wiese ähnelnden Spielfelds!

    Gianni Infantino, er lebe hoch!

  11. Alle die Politikerin der EU und Möchtegern-Moral-Prediger bei den Medien, brauchen nicht mit den Finger auf andere Zeugen, besonders auch D/ ´Hat man schon mal nachgeschaut , wie die 10 Mill Moslems aka Turbanträger mit ihren Frauen umgehen in DE/ umgehen?, und Beschneidigungen ihrer Töchter. Man sollte schon mal seine Eigenen Mißstände beseitigen,Aber in D/ den Isalm zu kritisieren ist angeblich voll Nazi und Rassismus. Was für einen schäbige Doppelmoral !Und bei dieser medial übertriebenen Regenbogenpropganda kommt man sich als Hetero -Paar nicht mehr Normal vor, sondern es sind bald die Anderen

  12. DFB-Direktor Oliver Bierhoff kläglich: „Man kann uns natürlich die Binde nehmen, aber die Werte, für die wir stehen, die werden wir haben und die werden wir immer wieder zum Ausdruck bringen.“
    Werte??Die könnt ihr Zuhause in die Toulette hinunterspülen, und die Ampelpolitiker ebenso, der Hardware -Treiber der ganzen Woke-Propaganda, schaut mal zuerst auf Euer Land, wie dort bei den Muslimen die Gleichberechtigung ausgelebt wird.
    Dann brauch man nicht nach Katar fliegen, und gleich Zuhause bleiben

  13. wenn ich schon die zwei Gestalten und Moralmonstranz Apostel Bierhoff und Neuendorf auf dem obigen Bild und ihren Gesichtsausdruck sehe, sagt bereits alles aus. MIr wird schlecht. Alle hatten 10 Jahre Zeit um ein vernüftiges Statement zu den Menschenrechten abzugeben. Nun aber mit schon zur Regel gewordenen dämliche Armbinden ob in Regenbogenfarben oder sonstwie weiss der Kuckuck die ganze Welt mit ihrer politischen Meinung zu penetrieren geht gar nicht. Auch die Unterschriften Aktion von
    change.org die ich ebenfalls bereits als Mail erhalten habe, gehört mit dazu.
    Was bei der Vergabe der WM in den tiefsten wahabitischen Islam hätte Ihr euch denken können,statt Utopia Regenbogenlollys verkaufen.
    Leute es gibt noch eine andere Meinung dazu… und die lautet Ihr seid verrückt so wie FIFA Infantino – wo soll dies enden??? In einer One World Dystopie?! Niemals.

  14. @ Mantis 22. November 2022 at 14:18
    —————————————-
    Bei „Unserem“ REWE ist das kostenlose abgeben ganz leicht, in derem Hof steht ein Altpapiercontainer.

    Gut daß man diese Handelskette in Südtirol nicht kennt. Bin mit der Ö-Handelskettte M-Preis sehr zufrieden, haben über 30 Standpiunkte in Südtirol, Größer sind nur noch die Sparläden

  15. Sport ist Sport und Politik ist Politik.
    Der Sport hat sich in die Politik nicht einzumischen. Mithin ein Grund das ich das Interesse am Sport immer mehr verliere.

  16. M-Preis in Südtirol
    Wir sind der verantwortungsvolle Nahversorger im Alpenraum. Aus der Verbindung von Nord und Süd,
    von mediterran und alpin, von Tirol mit der Welt, schöpfen wir eine Vielfalt, die allen zugutekommt: der Natur,
    der Umwelt und den Menschen in der Region.
    https://www.mpreis.it/

  17. Gianni Infantino hat es in der Pressekonferenz sehr richtig gesagt, das die westliche Welt Gedanken darüber machen sollte, was man die letzten 2000 Jahre so alles getan hat um anderen unsere Wertevorstellungen aufzuwingen. Es an der Zeit wäre sich erst mal dafür 2000 Jahre lang zu entschuldigen bevor man wieder von neuem damit anfängt.

  18. Diese ekelhaften Scheinheiligen hätten doch eine Machtprobe reskieren können und sagen, entweder wir dürfen diese gottserbärmliche Komikerbinde tragen oder wir reisen ab.
    Das wär’s gewesen und nicht dieses dümmliche Geschwätz von diesem Oliver Bierhoff.

  19. Gut geschrieben, wie immer. Tatsächlich geht es – nur – um Fußball und fragt man sich, wo das Fest geblieben ist, das wir anlässlich solcher Veranstaltungen früher gefeiert haben? Es wurde okkupiert. Okkupiert von Politikern, die mit den herbei gezogenen Rechten instrumentalisierter Minderheiten ihr Maul aufreizen und versuchen, Wichtigkeit damit zu erlangen und Posten zu besetzen. Die Minderheiten selber interessiert das daneben gar nicht. Wir gehen im Freundes- und Bekanntenkreis schon immer auch mit sexuell divers Interessierten um und kommen gut miteinander aus, ohne auch nur entfernt daran zu denken, dort mitzumachen. Alles war soweit in Ordnung bisher. Jetzt ist nichts mehr in Ordnung, jetzt werden wir normale Menschen gehetzt, sollen uns bekennen, Armbinden tragen, leugnen und abschwören, dass es nur zwei Geschlechter gibt und sagen, dass das natürliche tatsächlich unnatürlich ist. NEVER! Ab jetzt wird zurück argumentiert.

  20. Bierhoff jetzt ein Lobbyist von Schwulen und Lesben der sich unwohl fühlt wenn er keine Regenbogenfarben sieht?
    Hab ihn für intelligenter gehalten aber er muss ja dem LinksRotGrünem Mainstream hinterherlaufen und sich halt damit zum Affen machen. Ich hasse dieses Gutmenschentum weil ich mir nicht einreden lasse was ich zu mögen habe und was nicht genausowenig wie dieses schwachsinnige Gendern. Bei mir bleibt es beim Neger, Zigeuner und Indianer ob das dem LinksGrünen Gesocks passt oder nicht. Provoziere gern diese woke Minderheit wo es nur geht und ernte allerdings damit viel Zustimmung unter den normal gebliebenen Mitmenschen Deutscher Sprache.

  21. Maximalprovokation im Buntland,das Jahr 2022
    Winnetou gucken, dazu Zigeunerschnietzel mit russischen Wodka, und als Nachtisch Cafe Espresso Vallazza und Mohrenkopf

  22. Jeder weiß, dass die meisten Fußballer eher nur unterdurchschnittlich intelligent sind.

    Man erkennt daran, dass sehr viele Neger als Fußballer auch gute Chancen haben. 🙂

    Ich kann das etwas beurteilen, weil ich selber auch viele Jahre Fußball, Handball und Feldhockey gespielt habe.

    Beruflich waren die Fußballer nur mäßig, die Handballer gut und die Hockeykollegen am besten qualifiziert.

  23. Den Puddingmann nehme ich nicht ernst. Der ist einer derer die immer in das Horn blasen und im Wind die Fahne schwenken. Egal welche Richtung Hauptsache der Rubel rollt…. Oh Rubel geht ja nicht mehr;)

  24. „…Offenbar wollte man weder beim DFB noch bei den Verbänden in England, Wales, Niederlande, Belgien, Schweiz und Dänemark zur Kenntnis nehmen, dass in einem Weltverband wie der FIFA nicht alle so begeistert für sexuelle Minderheiten sind, wie diese Europäer glauben sein zu sollen…

    ****
    Dieses Regenbogengedönse nervt doch die meisten doch schon! Auch Teile dieser Minderheiten sind gar nicht so begeistert davon, derart in den Vordergrund geschoben zu werden. Diese provokative Omnipräsenz könnte genau das Gegenteil bewirken.

    Guter Artikel, danke Herr Hübner!


  25. »NACKTionalmannschaft«

    Nackte Fußballmannschaft !!!!
    .
    Die Nationalmannschaft will Aufmerksamkeit und Show..
    .
    Dann sollten sie es mal so versuchen..
    .
    In DE geht alles.. Kopf schüttel!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Aktionskunst
    .
    Nackte Fußballmannschaft holt
    .
    in Duisburg ein Unentschieden

    .
    Das Team heißt »NACKTionalmannschaft«, der Name ist Programm: In Duisburg ließ ein Aktionskünstler eine komplett unbekleidete Fußballmannschaft antreten. Das Ergebnis: ein torreiches Spiel und eine politische Botschaft.
    .

    Die einen in unschuldigem Weiß, die anderen nackt: Bei einem Fußballspiel in Duisburg hat ein Aktionskünstler eine Mannschaft in Trikots gegen ein – bis auf Schuhe und Stutzen – unbekleidetes Team spielen lassen. Jeder auf dem Platz sei nicht nur Spieler, sondern »er ist auch eine Art Performancekünstler«, sagte Initiator Gerrit Starczewski.
    .
    https://www.spiegel.de/kultur/aktionskunst-nackte-fussballmannschaft-holt-in-duisburg-unentschieden-a-94072886-b215-46f2-abb1-e7d0e0eea4b2
    .
    .
    https://www.derwesten.de/staedte/duisburg/duisburg-essen-nackt-fussball-postsportverein-siegfried-hamborn-ascheplatz-mann-frau-sport-id232640503.html

  26. Kann nicht mal jemand dieses toxische Weib aus Südtirol nachhaltig abschalten? Nichts gegen freie Rede, nur dieses ständige destruktive Genörgel und Gemaule geht mir auf den Puffer.

  27. @ Visiting

    „Diese provokative Omnipräsenz könnte genau das Gegenteil bewirken.“

    ————-
    Tut es bei mir bereits. Das Fass zum überlaufen hat bei mir u.a. diese Sache in Berlin gebracht, wo eine Vorlesung niedergebrüllt wurde, die sich um den Ursprung und Zuordnung von nur zwei natürlichen Geschlechtern drehte. Wenn sich die Wissenschaft erst wegducken, muss ist es eigentlich schon zu spät. Daher frei nach und mit dem alten Galileo Galilei: Und sie dreht sich doch … und gibt es auf ihr nur zwei Geschlechter!

  28. Germania® (Freies Land™)
    22. November 2022 at 15:48
    Kann nicht mal jemand dieses toxische Weib aus Südtirol nachhaltig abschalten? Nichts gegen freie Rede, nur dieses ständige destruktive Genörgel und Gemaule geht mir auf den Puffer.
    ++++

    Für eine Frau ist sie noch relativ zurückhaltend! 😉

  29. Tja, immer diese arroganten deutschen Binde-Träger mit ihren „Werten“!! Vor so 80 Jahren wollten ja auch welche die Welt erobern, was dann kläglich scheiterte weil der Rest der Welt sie einfach nicht mittragen wollte.

  30. Als Christ widerstrebt mir der Islam schon aus theologischer Sicht. Jesu Opfer am Kreuz wird nicht anerkannt oder auch nur verstanden. Als Deutscher widerstrebt mir die Islamisierung und die zahlreichen damit einhergehenden Verbrechen, die auf deutschen Straßen verübt werden. Aber:
    Als deutscher Christ respektiere ich es, wenn ein islamisches Land das gegenseitige Anuslecken zweier Männer unappetitlich findet und gesetzlich verbietet, inklusive der Bewerbung solcher Sexualpraktiken.
    Soviel dazu.

  31. Gerade auf Wattapp ein Viedeo erhalten, wie eine Equadoranerin auf der Tribüne in Katar mit Blanken Busen hüpfte, das nenne ich mal Courage.Pasiert ist ihr nichts.

  32. Metaspawn 22. November 2022 at 15:50

    …Tut es bei mir bereits…

    *******
    Visiting
    „Diese provokative Omnipräsenz könnte genau das Gegenteil bewirken.“
    ______

    Nicht nur bei Ihnen.

    Mir fällt auf, dass immer mehr diesen „optischen Zwang“ allerorten, diese aufdringliche Werbung als Belästigung wahrnehmen und zunehmend ablehnender, teils auch aggressiver, darauf reagieren.

  33. Schon erstaunlich, wie der einstige Volkssport Nr.1 sich komplett selbst zerlegt.
    Am Besten wäre es für alle, (wieder mal) ein Zeichen zu setzen und in der Vorrunde auszuscheiden.

    Wenn man sich überlegt, was es früher für heftige öffentliche Diskussionen gab, sogenannte „Legionäre“ für die Nationalmannschaft während der gesamten Dauer ihrer Verträge bei ausländischen Vereinen generell zu sperren und ausländische Passdeutsche nur einzusetzen, wenn diese wirklich überragende Leistungen erbringen…..

  34. .
    .

    Das grün-woke und degenerierte DE regt sich über Katar nur auf weil da noch alles sauber, reich und in Ordnung ist.
    .
    Das degenerierte DE will auch das Katar Städte wie Duisburg, Frankfurt/M, Essen, HH, Bremen, Berlin u.a. Dreckslöcher hat.. Wo Ausländer-Kriminalität, Prostitution. Drogenhandeln, Clangewalt vorherrschen..
    .
    Erst wenn Katar so aussieht wie diese dt. Städte sind die links-grünen-woken Deutschen zufrieden.

  35. HOMOSEXUALITÄT ein PROBLEM, weltweit.

    Im CHRISTENTUM ist die Praktizierung der Homosexualität als Sünde verboten!
    Die BIBEL verbietet das ausdrücklich. Das müssen auch die gottlosen GRÜNEN zur Kenntnis nehmen.

    Der PAPST bleibt standhaft, für ihn zählt der Wille Gottes und nicht der Wille der Homos als heiliges Wort.

    Ich persönlich denke sogar, dass die homosexuellen Männer, die besonders unangenehm wie rabiat und streitsuchend auftreten, von Dämonen besessen sein könnten, wo der Teufel sein Experiment gelandet hat, um die Schöpfung Gottes, sein Werk zu zerstören, entarten zu lassen, so wie ein böses Kindergartenkind einem anderen den schönen gebauten Turm zerschlägt, dabei noch teuflische Freude empfindet, was zwar als kindlich und „niedlich“ betrachtet wird, aber nicht niedlich ist.

    Jedem Menschen muss es noch selbst belassen bleiben, sich mit Leuten abgeben zu dürfen, mit denen er sich wohlfühlt und diejenigen meiden zu dürfen, bei denen er sich nicht wohlfühlt.
    So war es schon immer und so wird es auch bleiben.

    NICHT JEDER WILL MIT JEDEM SITZEN!
    Nicht mal im Knast, auch nicht im Urlaub, und am Arbeitsplatz schon gar nicht, nirgends! Nicht mal in der Bahn oder gar im Flieger. Das größte Problem ist immer: Wer sitzt neben mir?

    Aber die Schwulen müssen sich auch gar nicht zu früh freuen, denn heute noch verteidigt und in den Himmel gehoben, umsorgt und beschützt, so kann sich das Blättchen morgen schon wieder wenden! Nochmal Affenpocken und eine Ladung der falschen Flüchtlinge und dann sind sie wieder dran!

    Hier ändert sich nämlich alles und schnell. 1980 wurden die schwulen AIDSKRANKEN im Hochsicherheitstrakt untergebracht, um sie ein paar Jahre später sogar heiraten zu lassen, ihnen Sex zu erlauben und sogar Kinder lässt man sie adoptieren.

    Und so wie bei CORONA. Gestern noch tödlich ansteckend, so dass die ganze Menschheit eingesperrt werden musste

    heute verkündet HR3 :
    SIE DÜRFEN JETZT MIT CORONA ZUR ARBEIT GEHEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    GENAUSO wie die AIDS KRANKEN in der RESTAURANT KÜCHE arbeiten dürfen, beim Friseur oder sonst wo!!

    Hier gibt es keine klaren Linien!
    Hier gibt es IMMER NUR OPPORTUNISTEN und PROFITEURE!
    Und wenn einem etwas nicht zusagt, keine Sorge, man muss nur abwarten können. So wie bei den Impfungen, Arm einziehen, nicht stechen lassen! Solange bis der HYPE vorüberzieht wie eine Wolke.

    Auf nichts ist hier Verlass in diesem Staat, nicht mal auf das Schlechte!

  36. Germania® (Freies Land™) 22. November 2022 at 15:48

    Kann nicht mal jemand dieses toxische Weib aus Südtirol nachhaltig abschalten? Nichts gegen freie Rede, nur dieses ständige destruktive Genörgel und Gemaule geht mir auf den Puffer.

    Was waren jetzt schon wieder Falsch?
    Mit der Meinungsfreiheit steht hier wohl mancher auf den Kriegsfuß zu sein, ihr könnt zwar auch gerne andere Nationalitäten austeilen, aber nichts einstecken, , taja diese Menalität ist auch Made in Germany vorgeführt und Belehrt politisch von ganz Oben

  37. ridgleylisp 22. November 2022 at 15:57
    Tja, immer diese arroganten deutschen Binde-Träger mit ihren „Werten“!! Vor so 80 Jahren wollten ja auch welche die Welt erobern, was dann kläglich scheiterte weil der Rest der Welt sie einfach nicht mittragen wollte.

    Der Rest der Welt?
    Verbündete waren Japan, Finnland, das gesamte Baltikum, die Ukraine, Weissrussland, Ungarn, Italien, Bulgarien und Rumänien.
    In ganz Europa meldeten sich junge Männer freiwillig zur Waffen-SS.

  38. Bierhoff der Totengräber der Begeisterung für den deutschen Fußball. Erst der Rohrkrepierer mit „die Mannschaft“ , das Knieen für einen schwarzen Schwerverbrecher, das Nicht-Ahnden der Anbetung eines ausländischen moslemischen Tyrannen als Präsident und jetzt dieses schwule Rumgenöle. Der normale Fan wendet sich mit Grauen ab.
    Das ganze ist eine gigantische Wertevernichtung.
    Bierhoff gehört längst gefeuert und zur Rechenschaft gezogen.

  39. Infantilino hat dem DFB und Bierhoff lediglich die eigene „Wertekeule“ über die Rübe gezogen.

    Das Gerede, dass sich Infantino gerade als Schwuler, als Einwander oder Sonstwas fühlt, ist Firlefanz gegen diese kulturrelativistische, vor linkem Selbsthass nur so strotzende, Aussage in seiner „Rede“:

    «Für das, was wir Europäer in den vergangenen 3000 Jahren getan haben, sollten wir uns für die nächsten 3000 Jahre entschuldigen, bevor wir anfangen, den Menschen moralische Lektionen zu erteilen.»

    Da kann der wohldressierte Buntbürger ja garnicht anders, als sich vor der Gewalt- und Eroberungskültür der Araber in den Staub zu werfen und die zu Heilsbringern erhobenen Araber faktisch als Übermenschen anzubeten.

    Wen interessieren denn da die Raubzüge und Überfälle der Araber in Europa, wen interessieren denn da die innerarabischen Barbareien und wen interessieren da noch die Errungenschaften des gestaltenden Europa, welche auch von den Arabern in Ermangelung eigener Entwicklungen nur zu gerne genutzt werden?

  40. Das_Sanfte_Lamm
    In Italien nur Halbfreiwillig. meinen Opa haben sie 16 einhalb Jährig bei Zimmermannsarbeiten vom Dach heruntergeholt,1944 Sept. entweder du Kommst mit in den Krieg , oder du verottest 10 Jahre in einen Gefängniss.Andere Wahl hatte er keine, und belogen wurde er auch noch, du hilfst beim Endsieg mit, wirst als Held gefeiert werden

  41. Das_Sanfte_Lamm 22. November 2022 at 16:07

    ridgleylisp 22. November 2022 at 15:57
    Tja, immer diese arroganten deutschen Binde-Träger mit ihren „Werten“!! Vor so 80 Jahren wollten ja auch welche die Welt erobern, was dann kläglich scheiterte weil der Rest der Welt sie einfach nicht mittragen wollte.

    Der Rest der Welt?
    Verbündete waren Japan, Finnland, das gesamte Baltikum, die Ukraine, Weissrussland, Ungarn, Italien, Bulgarien und Rumänien.
    In ganz Europa meldeten sich junge Männer freiwillig zur Waffen-SS.
    ——————————–

    Stimmt schon,, aber am Ende waren es dann so 145 Nationen die NICHT mitmachen wollten und DE den Krieg erklärten, und das waren dann doch zu viele.

  42. „Offenbar wollte man weder beim DFB noch bei den Verbänden in England, Wales, Niederlande, Belgien, Schweiz und Dänemark zur Kenntnis nehmen, dass in einem Weltverband wie der FIFA nicht alle so begeistert für sexuelle Minderheiten sind, wie diese Europäer glauben sein zu sollen. “

    Es gibt tatsächlich noch Länder in denen slSchwule arme sexual verirrte und keine anbetungswürdigen Götter sind.

    In Deutschland sind wir besonders fortschrittlich und dort werden schon schwule Babys richtig erzogen.

  43. ….was wäre die deutsche Politik ohne ihre linientreuen Balltreter und ihre Staatsmedien?……nichts!

  44. gonger 22. November 2022 at 14:23

    Volle Zustimmung.

    Die woken Kasper hätten der FIFA gleich von Anfang an klarmachen müssen, dass sie in Katar nicht spielen werden und die FIFA sich andere Mannschaften suchen muss, wenn sie den Zirkus unbedingt in der mohammedanischen Welt veranstalten wollen.

    Aber das verbot natürlich die Ideologie der Toleranz, Akzeptanz und Kulturrelativismus und wäre als „Rückfall in den Kulturimperialismus“ gewertet worden.

    Und jetzt stehen sie da wie die begossenen Pudel, einerseits gebieten ihnen ihre „Werte“, die intoleranten Araber zu missionieren und andererseits verbieten ihnen ihre „Werte“, die Araber als Barbaren zu behandeln, die erstmal gründlich missioniert werden müssen.

    :mrgreen:
    Die woke Ideologie frisst zuerst ihre Kinder und dann sich selber.

  45. Anita Steiner 22. November 2022 at 16:17

    In Italien nur Halbfreiwillig. meinen Opa haben sie 16 einhalb Jährig bei Zimmermannsarbeiten vom Dach heruntergeholt,1944 Sept. entweder du Kommst mit in den Krieg , oder du verottest 10 Jahre in einen Gefängniss.Andere Wahl hatte er keine, und belogen wurde er auch noch, du hilfst beim Endsieg mit, wirst als Held gefeiert werden

    Ich glaube alles mögliche, aber diese Story definitiv nicht.
    Zur Waffen-SS konnte man sich ab 17 freiwillig mit Zustimmung der Eltern melden, ab 18 war diese nicht mehr nötig.
    In der italienischen Armee gab es zwar eine Wehrpflicht, Zwangsrekrutierungen wurden in Europa mit dem Ende Napoleons nicht mehr durchgeführt, da zwangsrekrutierte erfahrungsgemäß eine eher mangelnde Kampfmoral hatten und als erste desertierten, wenn sich die Gelegenheit ergab.

  46. .
    .
    Unfassbar …
    .
    Schon wieder 2.5 Mrd. Steuergeld in die korrupte Ukraine.. Kriegstreiber EU und DE schaufeln ohne Ende Steuergeld in das hoch korrupte Land Ukraine und werden nichts erreichen.. All das Geld wird weg sein.
    .
    Deutsche hört auf zu arbeiten und Steuern zu zahlen.
    Es lohnt nicht mehr!

    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Russland-Ukraine-Krieg
    .
    EU gibt weitere 2,5 Milliarden Euro für die Ukraine frei
    .

    Die EU-Kommission hat laut Kommissionspräsidentin von der Leyen weitere 2,5 Milliarden Euro für die Ukraine freigegeben. Für 2023 seien weitere 18 Milliarden Euro in mehreren Tranchen eingeplant. Die Menschen in der Ukraine müssen sich nach Angaben des ukrainischen Energieversorgers Yasno auf Stromausfälle bis Ende März einstellen. Grund sei die durch russische Luftschläge beschädigte Infrastruktur. Die aktuellen Entwicklungen im Ukraine-Krieg im Newsblog.
    .
    https://www.mdr.de/nachrichten/welt/osteuropa/politik/liveblog-ukraine-russland-krieg-eu-milliarden-stromnetz-100.html

    .
    https://germany.representation.ec.europa.eu/news/eu-kommission-unterstutzt-ukraine-mit-25-milliarden-euro-und-gibt-weitere-grune-anleihen-aus-2022-11-16_de

  47. Wäre heute ne Umfrage: Was ist das drängendste Problem im Lande,

    a) Illegale Massenmigration
    b) Buntland ohne bunte Binde in Katar

    dann würden 90% für was wohl stimmen…?!

    Drecksvolk!!

  48. Spätestens seit 2014 ist diese „Mannschaft“ keiner Unterstützung mehr wert. Sie ist ein Spiegelbild dieser Gesellschaft und steht für vieles aber mit Sicherheit nicht für Deutschland. Sinnbildlich verkörpert durch Bierhoff und Löw. Dass „Frau“ Neuer mit der „Binde“ ein Problem hat, wundert mich nicht.

  49. ridgleylisp
    22. November 2022 at 16:19
    Das_Sanfte_Lamm 22. November 2022 at 16:07

    ridgleylisp 22. November 2022 at 15:57
    Tja, immer diese arroganten deutschen Binde-Träger mit ihren „Werten“!! Vor so 80 Jahren wollten ja auch welche die Welt erobern, was dann kläglich scheiterte weil der Rest der Welt sie einfach nicht mittragen wollte.

    Der Rest der Welt?
    Verbündete waren Japan, Finnland, das gesamte Baltikum, die Ukraine, Weissrussland, Ungarn, Italien, Bulgarien und Rumänien.
    In ganz Europa meldeten sich junge Männer freiwillig zur Waffen-SS.
    ——————————–

    Stimmt schon,, aber am Ende waren es dann so 145 Nationen die NICHT mitmachen wollten und DE den Krieg erklärten, und das waren dann doch zu viele.
    ++++

    Im 2. Weltkrieg konnte der Sieg Deutschlands und Japans nur durch die USA verhindert werden.

    Und das auch nur, weil viele deutsche Kernphysiker und Ingenieure für die USA gearbeitet hatten.

    Die erwähnten 145 Staaten gegen Deutschland und Japan waren mehr oder weniger nur Statisten.

  50. .
    .
    zur Strafe: Asylanten schicken
    .
    Wenn das dämliche links-grüne woke DE die Kataris echt bestrafen wollten, sollten sie alle Millionen moslemischen Asylanten aus Deutschland nach Katar schicken..
    .
    Werdet mal sehen wie die kleinen Kataris sich gegen ihre illegalen Glaubensbrüder erwehren werden. Die wollen sie nämlich auch NICHT haben.
    .
    .

  51. Ja Herr Bierhoff, gehen Sie mal Ihre Werte vertreten.. Ich gehe mir jetzt die Füsse vertreten. Übrigens, wenn’s ums Steuerzahlen geht, dann finden sich unter Bierhoffs Kollegen die renitentesten Beispiele, wo das so garnicht mit ihren Werten vereinbar ist.

  52. @ Das_Sanfte_Lamm 22. November 2022 at 16:33
    Bereits weiland gerüchtete es munkelweise, daß die italienischen Soldaten die Schuhabsätze vorne trugen.

  53. @ Visiting

    Und wozu das Ganze? Kaum 10% der Bevölkerung sind von Homosexualität betroffen und war bisher alles friedlich damit. Ich habe seit ewigen Zeiten einen schwulen Freund in der Schweiz. Wenn ich mal in der Schweiz zu tun habe, übernachte ich immer bei Ihm und seinem Partner und wird dann kaum mehr gelacht, als dort über Gott und die Welt. Dass wir daneben nicht gemeinsam in die Kiste hüpfen steht außer Frage, so wie man auch nicht mit jeder Frau ins Bett steigt, die man kennt. Die westliche Welt hat ihre Liberalisierung an der Stelle lange hinter sich und ist mir nicht ganz klar, was man eigentlich jetzt noch will? Uns ab-nerven und zu Protagonisten von Dingen machen, die wir selber nicht praktizieren? Es ist dämliche Politik, die das Thema okkupiert und sich damit wichtig zu machen sucht. Die Schwulen, die ich kenne sind selber jedenfalls alle sehr entspannt und umgänglich und brauchen nach eigenen Angaben diese Politik nicht. Und den Leuten in Katar, so wie den meisten Moslems, wird der Westen so schnell nichts anders beibringen können, zumal, aufgrund welcher eignen Vollkommenheit?!

  54. Solange solche linken Antifiguren wie Bierhoff in der deutschen DFB Spitze mitmischen,schaue ich kein Spiel mehr dieser bunten Mischmaschtreter

  55. Das_Sanfte_Lamm 22. November 2022 at 16:33

    Anita Steiner 22. November 2022 at 16:17
    Zur Waffen-SS konnte man sich ab 17 freiwillig mit Zustimmung der Eltern melden, ab 18 war diese nicht mehr nötig.
    Ob du es glaubst oder Nicht es war so, Ja, eingwilligt haben die Eltern , aber nur wegen den enormen Druck, Wehrdienstverweiger
    oder Desserteure kamen ins Gefängnis , die Musolinisfaschisten haben da hervorragend Hitler unterstützt. Aber wenn es nur das
    wäre, bei meinen Onkel hat man sechs von Sieben Kühe mit vorgehaltenen Gewehr aus den Stall geholt , weil Sie kein gute Verpflegung mehr hatten, und seine beiden Schwestern haben die SS -Schergen im Heustadel zu viert Vergewaltigt, alles noch bei uns in der Dorfchronik zu lesen.Gerade im Operpustertal war die SS mit Stützpunkt in Sexten und Innichen sehr präsentiert. Und es gab bei uns auch Verräter , die sich als Spitzel der SS andienten. Der Hotelier vom Hotel Rössel in Innichen , zuvor nur eine heruntergewirtschaftete Gastwirtschaft mit Fremdenzimmern wo er SS behrberdigte, musste wohl von der Kreigskasse etwas abbekommen haben, weil der hatte auf einmal sechs Jahre nach den Krieg das grösste Hotel im Ort aufgebaut

  56. „Denn der mit allen intriganten Wassern gewaschene Präsident der FIFA hat mit einer unbestimmten Drohung …“
    – – – – –
    Glaube nicht. Der wird denen eher ganz konkret gesagt haben, dass, wenn Mitglieder der Mannschaft nicht regelkonform auflaufen, die Regeln für diesen Fall angewendet werden; vielleicht noch ein Hinweis, dass sie das selber nachlesen dürfen.

    Ist halt nicht wie in Buntland, wo konforme Mainstream-Meinung zunehmend über dem Gesetz steht, auch bei einigen Politikern. Wo sich gehirngewaschene Kriminelle im Strom der grünen Meinungsblase auf die Straßen kleben oder wertvolle Kunstwerke beschädigen und mit lächerlichen Strafen rechnen oder diese gleich durch Spendenaufruf bezahlen lassen.

  57. Oliver Bierhoff hat noch nie etwas begriffen als er in vollster Überzeugung von Merkel das neue Fussballbranding für Deutschland „DIE MANNSCHAFT“ designen. Damals kam noch Kritik dafür aus allen Ecken selbst vom Mainstream. Wie es endete ist bekannt. Jetzt auf WOKE Moral. Dies hat nichts mit Menschenrechten zu tun. Es ist mit Gewalt politisch übergestülpte Neudeutsch- Absurdistan Multikulti Lesben Politik für eine Minderheit. Und damit will man den Weltmeistertitel gewinnen. Mit Fussball hat dies nichts mehr zu tun. Die „deutsche Nationalmanschaft“ mit der sich in früheren Jahren MIllionen Fans identifizierten ist erledigt. Die Fans haben sich längst von dieser Pseudomoraltruppe spätestest seit Nivea Löw verabschiedet. Und ausgerechnet dem Islam in Katar mit rosa Armbinden &Co. zeigen wo es lang geht, nicht einmal in Deutschland hat dies die POlitk fertigebracht. Im Gegenteil – hofiert bis
    hinten rein. Wahnsinn.

  58. Was mich an der FIFA so gewaltig stört daß Blatter (der hat ja die WM gekauft) und Infantino ihre eigenen Gesetze machen und entscheiden was Recht ist und was nicht. Die kontrollieren sich selber wie die katholische Kirche und stehen über den Dingen. Die heutige FIFA-WM mit viel zu viel Manschaften, in 4 Jahren sollen es angeblich noch mal 12 Teams mehr sein, untergraben die Qualität und den Spaß am Fußball durch politische Statements, die da nicht hingehören. Bierhoff und Co haben das aber alles gewusst und bewusst zugelassen.
    Ich schaue seit 1966 Fußball WM als ich noch ein kleiner Junge war. Das war das ungerechte 2:4 gegen England mit Uwe Seeler (+). 2014 hat man auch etwas „nachgeholfen“ um das Fußball-Sommermärchen mit Mario Götze nach Deutschland zu holen aber am Ende haben alle davon profitiert. Heute wendet man sich nur noch angeekelt ab. Aber meine Erinnerungen kann mir keiner nehmen.
    Manuel Neuer sollte nicht spielen. Der „hat die Binde im Kopf“. Der Kopf ist nicht frei und fit ist er auch nicht. Ter Stegen wäre die bessere Wahl.

  59. Germania® (Freies Land™) 22. November 2022 at 15:48
    Kann nicht mal jemand dieses toxische Weib aus Südtirol nachhaltig abschalten? Nichts gegen freie Rede, nur dieses ständige destruktive Genörgel und Gemaule geht mir auf den Puffer.
    _________________________
    Sie sind wohl ein williger Vertreter der heutigen deutschen Werte.

  60. Germania® (Freies Land™) 22. November 2022 at 15:48
    Kann nicht mal jemand dieses toxische Weib aus Südtirol nachhaltig abschalten? Nichts gegen freie Rede, nur dieses ständige destruktive Genörgel und Gemaule geht mir auf den Puffer.
    —————————————
    Mag ja sein.Aber das nennt sich Rede-und Meinungsfreiheit.Gibt‘s hier zum Glück noch.

  61. Metaspawn 22. November 2022 at 16:55

    Und wozu das Ganze?
    (…)
    Die westliche Welt hat ihre Liberalisierung an der Stelle lange hinter sich und ist mir nicht ganz klar, was man eigentlich jetzt noch will? Uns ab-nerven und zu Protagonisten von Dingen machen, die wir selber nicht praktizieren? Es ist dämliche Politik, die das Thema okkupiert und sich damit wichtig zu machen sucht. Die Schwulen, die ich kenne sind selber jedenfalls alle sehr entspannt und umgänglich und brauchen nach eigenen Angaben diese Politik nicht.
    (…)
    *****
    Kann ich bestätigen, habe in meinem Umfeld auch Schwule.
    Ist es wirklich „nur dämliche“ Politik? Wozu den Bogen derart unnötig überspannen, jeder weiß doch, was das früher oder später bewirkt oder sehr wahrscheinlich bewirken wird. Man kann es doch jetzt schon beobachten. Wen könnte man damit nerven wollen und dabei einkalkulieren, dass die „Stimmung“ kippt? Das Wüstenvolk ist da nicht zu knacken, die bleiben bei der radikalen Ablehnung.
    Tja, „wozu das Ganze“? Ich habe keine Antwort.

  62. gonger 22. November 2022 at 17:07
    ———————————
    Sie haben völlig recht.Aber echten Fußball gibt es noch auf dem Land mit echten einheimischen Jungs und äußerst wenig Ausländern.
    Jedes Kreisligaspiel bei uns erzeugt mehr Stimmung als dieser Affenzirkus in Katar mit diesen überbezahlten WM-Darstellern.

  63. Dekadente selbstgefällige Fußballmillionäre
    mit Luxusproblemchen gegen ihre geistigen
    Mängel u. Langeweile. Schneeflöckchengesinnung
    im gestählten Athletenkörper. Irrer geht immer.

  64. Drohnenpilot 22. November 2022 at 17:06

    Was für ein fanatischer Depp.
    :mrgreen:

    Ginge es um Frauenfussball, wäre dem Carli jetzt ein Shitstorm wegen Sexismus sicher.
    Dabei gibts im Netz auch jede Menge Schwulen-Pxxx für Klein-Carli.

  65. An Germania (Freies Land) 15:48

    Wenn Anita Steiner im deutschsprachigen München Leben würde, dürfte sie sich Ihrer Meinung nach, zu allen Themen frei äußern.
    Nun lebt sie aber im deutschsprachigen Südtirol und Sie wollen ihr dieses Recht verwehren.
    Was für ein Sinn steckt da dahinter ?

    Ich bin für ein freies Südtirol und für eine frei sprechende Anita Steiner.
    Grüße nach Tirol (Süd- und Nord).

  66. Lorbas 15:53, dieses Pflegeheimdrama haben wir mit unserer behinderten Tochter erlebt. Wir wollten sie am 23.12. zu Weihnachten heim holen, doch dann die Meldung, das Gesundheitsamt hatte das Haus der Lebenshilfe komplett gesperrt, Quarantäne, wir durften ihr bis Mitte Januar nur von der Strasse aus zuwinken. Von dieser fürchterlichen Zeit träume ich noch heute.

  67. Das_Sanfte_Lamm 22. November 2022 at 16:07

    Der Rest der Welt?
    Verbündete waren Japan, Finnland, das gesamte Baltikum, die Ukraine, Weissrussland, Ungarn, Italien, Bulgarien und Rumänien.
    In ganz Europa meldeten sich junge Männer freiwillig zur Waffen-SS.
    ———–
    Und im Krieg die Kollaboration der großen Mehrheit Frankreichs, das nach dem Krieg ein einziges Nest der Résistance war. Jedes Jahr verschärft wird in Frankreich der Sieg über Deutschland gefeiert, am 8. Mai und am 11. November. Von wegen Sieg über Nazi-Deutschland! Die Franzosen hatten KZs ab 1938, da hinein haben sie schon zu der Zeit manchen gepackt, der in Deutschland „Untermensch“ genannt wurde, darunter Zigeuner, Juden. Und da habe ich die SS-Freiwilligen-Sturmbrigade „Charlemagne noch gar nicht erwähnt.
    https://www.lexikon-der-wehrmacht.de/Gliederungen/GrenadierdivisionenSS/33SSGD-R.htm

  68. OT

    Weshalb eigentlich hetzt Nato-Flitscherl
    Meloni us-getreu gegen Frankreich?
    Die Olle wärmt irgendwelche alten
    Kolonialistenquark auf. Die leckt den
    USA auch noch die Stiefel…
    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/goergens-feder/meloni-schreibt-macron-frankreich-ins-koloniale-stammbuch/

    „Nie hätte NATOstan #Meloni in diese Position kommen lassen wäre Sie eine Bedrohung für die Atlantikbrücke. Gerade in #Italia unmöglich.“
    +https://mobile.twitter.com/stefan_finding/status/1575158528087658502

    +++++++++++++++++++++

    Gespräch mit Oskar Lafontaine, wirklich
    spannende rd. 46 Min.
    https://www.youtube.com/watch?v=tCpK2h5C1l4&t=1s

  69. Doppeldenk 22. November 2022 at 16:59
    „Denn der mit allen intriganten Wassern gewaschene Präsident der FIFA hat mit einer unbestimmten Drohung …“
    – – – – –
    Glaube nicht. Der wird denen eher ganz konkret gesagt haben, dass, wenn Mitglieder der Mannschaft nicht regelkonform auflaufen, die Regeln für diesen Fall angewendet werden; vielleicht noch ein Hinweis, dass sie das selber nachlesen dürfen.
    ————
    Ganz genau. Wie ich heute bereits um 14:23 geschrieben habe (o.k., ich habe von Marcel Reif BILD-TV abgekupfert) sind politische Statements verboten. Wie Harry Kane das macht „No Discrimination“ ist natürlich interpretationsbedürftig.
    Die FIFA ist Veranstalter, Katar nur das Austragungsland. Also Gastgeber FIFA = der ist derjenige, der die Party organisiert, das ist wie bei der Grillparty im Sommer zuhause, ist verantwortlich und bestimmt wo’s langgeht und welche Musik gespielt wird.

  70. @ Goldfischteich 22. November 2022 at 17:33

    Wir leben aber mit Frankreich u.
    Rußland auf demselben Kontinent,
    wärend es sich die Amis hinterm
    großen Teich gemütlich machen.
    Im ersten u. zweiten WK flogen
    keine Bomben auf die USA.

    KARL VON GALLIEN
    1958 lehnte de Gaulle die Unterstellung der französischen Mittelmeerflotte unter das NATO-Kommando ab. 1964 beendete er das amerikanische Projekt einer multilateralen Atomstreitmacht (MLF). Zwei Jahre später forderte de Gaulle Strukturänderungen der NATO und drohte mit dem Austritt Frankreichs. Nach Auslaufen eines Ultimatums, in dem er den Abzug von NATO-Truppen aus Frankreich bzw. ihre Unterstellung unter französisches Kommando gefordert hatte, zog sich Frankreich 1966 aus der integrierten militärischen Kommandostruktur der NATO zurück, blieb aber NATO-Mitglied. Gleichzeitig wurde das europäische NATO-Hauptquartier SHAPE von Rocquencourt nach Mons in Belgien verlegt.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Charles_de_Gaulle#Freies_Frankreich

  71. … gar nicht oft genug beteuern konnten, einen Konflikt mit der FIFA und den Gastgebern in Katar keineswegs scheuen zu wollen…sogenannte „One Love“-Binde…

    wollten diese Fußballmannschaften bei diesem Turnier unbedingt ein Zeichen für gleichgeschlechtliche Liebe setzen, hätten sie es auch ohne diese schwulen Binde machen können, indem sich die Fußballspieler vorher absprechen und dann Öffentlichkeit wirksam bei jedem gegossenem Tor um den Hals fallen und völlig überzogen einmal auf den Mund küssen, sieht es doch so auch die ganze live dazugeschaltete Welt und kommt so um das gesetzte Zeichen nicht herum

  72. Waldorf und Statler
    22. November 2022 at 17:48

    „wollten diese Fußballmannschaften bei diesem Turnier unbedingt ein Zeichen für gleichgeschlechtliche Liebe setzen, “

    Ich bin ein sehr altmodischer Mann. Ich glaube, dass es die Aufgabe von Fußballmannschaften ist, Fußball zu spielen und nicht Zeichen zu setzen

  73. Auf dem Fussbalfeld wird kein Gesinnungskrieg um Sein oder Nichtsein des Westens entschieden.
    Mit der Vergabe der Fussballweltmeisterschaft nach Katar ist bereits FIFA tief gesunken, tiefer gehts net.

  74. Waldorf und Statler 22. November 2022 at 17:48
    .Zitat: ….die ganze live dazugeschaltete Welt und kommt so um das gesetzte Zeichen nicht herum….“

    Bemerkung: Meinen Sie dies wirklich ernst oder ist es Satire? Dann bitte kennzeichnen.
    Falls Sie es erst meinen und somit Sympatie für ein Zeichen gleichgeschlechtliche Liebe setzen wollen, dann bitte für diese absolute MInderheit auf der ganzen Welt privat . Doch nicht mit der Deutschland-Absurdistan Moral+Woke Keule auf immer noch in der Überzahl sich befindende -zwar ziemlich tolerante -aber Hetero Mehrheit auf den KOpf gehauen und den anderen 60 angeblichen Geschlechtern den roten Teppich ausgerollt. Beim Islam ob in Katar oder Dubai oder Mekka oder auf den Philippinen,ect.pp.
    funktioniert dies schon gar nicht. Höchstens in Märchen mit Pippi Langstrumpf. Motto: „wir machen die Welt wie sie uns gefällt……..“
    Die Realität sieht so aus:https://www.deutschlandfunk.de/terror-auf-den-philippinen-der-lange-arm-des-is-auf-mindanao-100.html
    Da können noch 20 Bierhoffs und Neuer und sonstige Multikultifussballer (inzwischen fast schon Afrika gegen Afrika)kommen und irgendetwas von „Werten“ erzählen, das längst keine wirklichen Werte mehr sind. Und dann kommt noch der große Lebensmittelkonzern Rewe um die Ecke und kündigt die Zusammenarbeit mit dem dämliche DFB auf. Zuerst dachte ich hoppla dazugelernt- doch weit daneben…
    https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/kommentar-zum-rewe-r-c3-bcckzug-beim-dfb-wenn-nur-noch-die-flucht-zum-imagegewinn-taugt/ar-AA14pXUy
    UNd zwar weil Manuel Neuer nun doch nicht mit der Brechreizstange der „Regenbogen- oder One Love“ Armbinde den großen Auftritt hat. Kein Wunder wir sterben eines Tages nicht mehr eines natürlichen Todes, oder weil uns Rewe keine Lebensmittel mehr verkaufen will, sondern mit der Deutschland -Absursdistan >Hypermoralmonstranz< of the World totgeschlagen.
    Wahnsinn!

  75. Diese WM wird die internationale Fußballwelt zerreißen.
    Meiner Beobachtung nach gibt es nur zwei internationale Veranstaltungen, wo die Menschen sich zusammenfanden und wo die Herkunft egal ist außer man provoziert nicht:
    – Die Fußball WM so wie 2014 in Deutschland.
    – Rockfestivals.
    Infantino, Blatter (!!!, der hat uns ja die Scheixxe eingebrockt) , Bierhoff, Neuer: Verliert endlich, tretet zurück oder haut stilvoll ab.
    REWE ist eher eine Lebensmittel-Apotheke.

  76. @ Neunzehnhundertvierundachtzig 22. November 2022 at 16:46

    Ja Herr Bierhoff, gehen Sie mal Ihre Werte vertreten.. Ich gehe mir jetzt die Füsse vertreten. Übrigens, wenn’s ums Steuerzahlen geht, dann finden sich unter Bierhoffs Kollegen die renitentesten Beispiele, wo das so garnicht mit ihren Werten vereinbar ist.

    Ja, wenn es um Steuern geht, dann sind auf einmal die sogenannten Werte nichts mehr wert.
    So ist es. Falschspieler, lumpige!

  77. Heuer morgen im Radio (SPD Medien verbund – Propagandasender) wurde auch wieder rumgebarmt. Daß man doch eine ‚großartige Gelegenheit‘ versäumt hätte ‚Mut zu zeigen‘ und derlei Geschwafel mehr ….

    Pfui, kann ich da nur sagen.

  78. Deutsche die der Bierhofwerte folgen, sollen es tun und alle anderen Laender in Ruhe lassen. Wir pfeifen auf eure Werte

  79. Drohnenpilot, 22. November 2022 at 17:06
    „Männer-Kuss nach deutschen Toren gefordert“
    ————–

    Herrlich, der sozialistische Bruderkuss ist zurück! Da hätte jetzt Mielke ganz feuchte Augen, als sich die Genossen wild auf den Mund knutschten.

    Die BRD ist die größte DDR der Welt.

  80. kostis 22. November 2022 at 20:37

    Deutsche die der Bierhofwerte folgen, sollen es tun und alle anderen Laender in Ruhe lassen. Wir pfeifen auf eure Werte
    ****
    Richtig, lieber Grieche, darauf pfeifen. Dann aber auch auf die EU pfeifen und deutsches Steuergeld, das wäre mal konsequent und ein klares Signal.

  81. Ha ha haa, ich als Fußballfan werde natürlich die Spiele der „Deutschen“
    verfolgen. Aber mit der Freude, dass diese Idiotentruppe nach der
    Gruppenphase ausscheidet !
    Dieses höllische Gebaren einer Nationalmannschaft, kann einfach nicht
    gutgehen ! Es kann doch nicht sein, dass 22 Spieler einer Meinung sind ?
    Ist denn die heutige Jugend total schizophren ?
    Ich wundere mich immer wieder über Hansi, er hält sich bis heute sehr
    gut aus der Debatte, aber um so erfolgreicher er wird desto mutiger
    wird er woke werden !
    Bierhof war zeit seines Lebens ein Speichellecker hoch drei.
    Von so einen dummen, opportunistischen Vollidioten, kann man nur
    solche Statements erwarten !

  82. Deutsche die der Bierhofwerte folgen, sollen es tun und alle anderen Laender in Ruhe lassen. Wir pfeifen auf eure Werte
    ———–
    WEIL die EU DEUTSCHEN Subventionen Euch durchfinanzieren weil Ihr mit 55 in Rente geht und alle Flüchtlinge durchlässt:
    Was ich für einen Hass auf Euch Griechen habe. Schlimmer als die Türken.
    Ohne uns Deutsche würde ihr Südländer doch alle verhungern:
    Lasst Ihr Südländer doch uns Nordeuropäer einfach uns in Ruhe, Ihr EU Betrüger. Bald gibt es im Winter keine Getreide für Euch mehr.

  83. Germania® (Freies Land™) 22. November 2022 at 15:48

    Kann nicht mal jemand dieses toxische Weib aus Südtirol nachhaltig abschalten? Nichts gegen freie Rede, nur dieses ständige destruktive Genörgel und Gemaule geht mir auf den Puffer.

    —————————————–

    Sind Sie lieber still sie komischer Querulant und Spießer!

    Wie kann ein Mann hier zum Mobben auffordern?
    Ticken Sie noch ganz richtig?

  84. Maria Koenig 22. November 2022 at 17:31

    Lorbas 15:53, dieses Pflegeheimdrama haben wir mit unserer behinderten Tochter erlebt. Wir wollten sie am 23.12. zu Weihnachten heim holen, doch dann die Meldung, das Gesundheitsamt hatte das Haus der Lebenshilfe komplett gesperrt, Quarantäne, wir durften ihr bis Mitte Januar nur von der Strasse aus zuwinken. Von dieser fürchterlichen Zeit träume ich noch heute.

    —————————-
    Jetzt fällt sogar die Impfpflicht für die Pfleger.
    Hätten Sie nicht gleich die Nerven verloren, ein bißchen mehr Geduld gehabt.
    Jetzt ist es vorbei mit dem Spuk.

  85. HOMOSEXUALITÄT das ist keine MENSCHENRECHT, sondern es ist höchstens ein SEXUALRECHT.
    Hier von Menschenrechten zu sprechen ist total geisteskrank.

    Jetzt werden juristische Schritte gegen die FIFA in die Wege geleitet.
    Und der DEEP STATE GLOBAL RESET BLINKEN kritisiert die FIFA!

    DIE FAESER fährt nach KATAR !
    Das ist ja unverschämt, die hat ja nur gegen Katar gepöbelt und jetzt wagt sie sich dort hinzureisen.
    Die trifft sich morgen mit der Alten OMA die für Frauenfußball zuständig ist. Das ist auch eine Alte die passen gut zusammen die beiden Greisinnen.

    Sie sagte wenn sie jemanden treffen sollte morgen dann sagt sie denen deutlich Bescheid. Mit anderen Worten die hat dort gar keinen TERMIN ist einfach auf eigene Faust losgedüst als Privatvergnügen, aus Neugierde um zu sehen was da los ist. Sie will sich nicht bequem im Sessel in Deutschland zurücklehnen, erklärt sie. Natürlich hier ist es ihr wahrscheinlich zu kalt. Dort ist es schön warm! Das ist der Hauptgrund.

    NIEMAND hat sie eingeladen!
    NIEMAND will sie sehen!

    Die düst hier auf Steuergelder durch die Gegend.
    Fährt irgendwo hin wo sie gar nicht eingeladen ist!!
    Sie erfindet einen Grund, um dort hinzudüsen, sich aufzuwärmen, ein bißchen Urlaub zu machen!
    Eine Frechheit ist das.

  86. Visiting 22. November 2022 at 20:53

    kostis 22. November 2022 at 20:37

    Stimmt, die Umverteilung deutschen Steuergeldes in der gesamten EUdSSR und der halben Welt gehört auch zu dem „Wertekatalog“, dem Vollpfosten wie Bierhoff nachlaufen wie der Esel hinter der Karotte.

    —————————–

    OMMO 22. November 2022 at 22:36

    Die Biologieleugner von der als „Universität“ geframeten Kaderschmiede Freiburg mal wieder.
    :mrgreen:
    Fehlen nurmehr der Rasierschaumspender für Frauen mit Bärten, der Kondomautomat für Frauen mit Zipfel und ein Erdnussautomat für Affen mit Immatrikulation.

  87. MAISCHBERGER und KATAR

    Neutral gesehen
    Wenn man die Sache objektiv sieht, dann ist es eine ungeheuerliche Zumutung von der Politik und dem ganzen gebündelten REGENBOGENVEREIN den FUSSBALLERN ihre ANALPROBLEME zuzumuten.

    FUSSSBALL IST FUSSBALL und nicht Schwulenpropaganda.

    Jetzt debattieren sie bei Maischberger, Unsere Werte, Rückgrat und die ganze Jammerpalette durch.

    Durch die Schwulen gibt es nur Ärger, das fing mit AIDS an.
    Gott will diese Schwulen nicht. Es sind Sünder.
    Und für Sünder muss man keine Reklame machen und Fußballer müssen das schon gar nicht.
    Wenn sie schwul sein wollen, dann sollen sie alleine sündigen und nicht alle mit ihrem Problem belasten!!

    Bei Maischberger wird gepöbelt, dass die Schwarte kracht.
    Diese Heuchler.

    Die armen alten Leute die Flaschen sammeln mitten im Winter, um die schert man sich einen Dreck.
    Für die gibt es keiner Menschlichkeit.

  88. VORSICHT!

    REWE VEGAN PIZZA
    NICHT KAUFEN!!

    Wenn Sie sich bei der Pizza „vergreifen“ und aus Versehen die REWE VEGAN PIZZA kaufen, dann werden Sie das bitter bereuen.

    Dann haben Sie die ganze CHEMIEKISTE samt allen Geschmacksverstärkern auf ihrem Teller liegen.
    Belegt ist sie mit einer KUNSTWURST, die man garantiert nicht runterschluckt wenn man nüchtern ist. Oben drauf ist ein KUNSTKÄSE, der nicht schmilzt im Ofen.
    Die PIZZA ist einfach EKELHAFT!
    EIN KUNSTSTÜCK aber kein Essen.

    REWE sollte man nach dem FIFA Boykott ohnehin meiden.
    Sollen die Schwulen beim REWE einkaufen gehen, da werden sie geholfen.

    ALLES WAS SIE BEIM REWE BEKOMMEN, das bekommen Sie in anderen Läden zum halben Preis, vor allen Dingen auch FRISCHER, und es wird Ihnen kein VEGAN Fraß untergejubelt.

    Früher dachte man immer VEGAN sei ohne Fleisch nur Gemüse.
    Aber so ist es nicht, ES IST KUNSTFRASS!! Kein richtiges Essen! Im Labor zusammengepantscht.
    Wer weiß was da noch alles an versteckten Alzheimer fördernden Medikamenten drin steckt.

    EINMAL und nie wieder!

  89. Bald gibt es PIZZA für 60, 70, 80 Jährige, für alle die man loswerden will.
    So wie bei der Impfung.

  90. Hans R. Brecher 22. November 2022 at 23:38

    Die sehen aus wie Knastbrüder! ?

    https://www.express.de/sport/fussball/hansi-flick-dfb-boss-neuendorf-kuendigen-grosse-taten-in-katar-an-370917

    ——————————

    Das sind Kampfmaschinen.
    Da darf der Fußballverein nicht wählerisch sein.
    Sonst gibt es nicht nur keine Mannschaft ohne Deutsche Spieler, sondern überhaupt keinen Fußball unter deutscher Flagge mehr.

    Ich finde das von der FIFA richtig gut, dass die dem Schwulengejammer die ROTE KARTE gezeigt haben.

  91. LANZ

    HABECK zugeschaltet empfiehlt: LOVE BINDE MUSS MAN TRAGEN.
    Er sagt dann schauen wir was passiert. Was soll schon passieren meint er dumm wie immer.

    Dann werden einige Fussballer inklusive NEUER nach der WM gefeuert.
    Irgendwas passiert DANACH bestimmt.

    LANZ fragt: Wie gehen wir um mit diesen Golfstaaten.

    Einfach so wie mit PUTIN, diese Quelle auch noch vergiften.
    Deutschland will sich unbedingt abschaffen.

    LANZ will wissen woher plötzlich das ganze Gas kommt. Kessel 97 pct voll.
    HABECK gibt keine Antwort darauf labert herum, spricht von Preisen. Womit er den Speicher vollgemacht hat verrät er nicht.

    Aber LANZ weiß Bescheid, das Gas wurde der DRITTEN WELT geklaut, INDIEN, BANGLADESH, PAKISTAN und ein paar anderen, der globale Süden wurde von den reichsten Ländern überboten, auf dem Rücken der Ärmsten machen wir uns die Speicher voll.

    HABECK: „Auf dem Weltmarkt gekauft. Wir haben den WELTMARKT ZU UNS HERGEZOGEN.“
    Habeck ist in der kindischen magischen Phase hängengeblieben!!

    Noch so was a la Insolvenz-Supersatz:
    HABECK LOGIK:
    „Wir haben es dort gekauft wo die Länder sind, die sich die hohen Preise nicht leisten können, die sie nicht bezahlen müssen!“

    Er kauf ihnen (den Ländern) das Zeug vor der Nase weg, weil sie es sich ja eh nicht leisten können
    Wenn man ihnen das VOR DER NASE WEGKAUFT, DANN MÜSSEN SIE ES NICHT BEZAHLEN!

    Wie ist dieser Mann aus dem Kindergarten in die Politik gehüpft. Wer hat da nicht aufgepasst?

    Der HABECK hat eine Ausdrucksweise: „Die Länder dürfen sich nicht die INDUSTRIE KLAUEN!“ ????

  92. Wir lernen: Man kann eine WM kaufen, man kann Stadien und Spieler kaufen … aber Freude und Begeisterung? Fehlanzeige!

  93. Mmmuuuaaahahaa…

    Das Bindengate schlägt ja mächtige Wellen.

    Bin gespannt, was passiert, wenn diese Regenbogenkrieger mal realisieren, dass die Ideologie hinter der Haltung der Kataris seit Bundespräsident Wulff ein Teil Deutschlands ist, dass gerade jede Menge Muezzinrufe als Reviermarkierung zugelassen werden und dass unsere bunte Regierung jede Menge dieser Leute mit dieser Ideologie im Kopf in Deutschland ansiedelt und ihnen die Staatsbürgerschaft automatisch nachwerfen lässt.

    Da muss man garnicht bis nach Katar reisen, um wegen einer bunten Binde verdroschen zu werden, das kriegt man dann zu Hause um die Ecke.

  94. jeanette 22. November 2022 at 21:43

    Germania® (Freies Land™) 22. November 2022 at 15:48

    Kann nicht mal jemand dieses toxische Weib aus Südtirol nachhaltig abschalten?
    Nichts gegen freie Rede, nur dieses ständige destruktive Genörgel und Gemaule geht mir auf den Puffer.

    —- Einfach herrlich, stellen Sie sich mal vor, wenn wir unter den Begriff „Meinungsfreiheit“ die Ausstrahlung in SDT Terristisch,
    BR:ARD-ZDF/ neo / Info/ 3Sat deaktivieren würden? Wir müssen es auch aushalten / wenn über diese Sender Oberlehrerbelehrungen, gegen uns oder den Ital.Staat erfolgen.Wir haben auch zum Beispiel eigene FB Gruppen, wo sich BRD -Deutsche „Einschleichen“ und uns Belehren möchten, wir müssen das auch aushalten können, leider weiß man eben nicht, wie Sie auf linken Blogs in D/ unter welchen annonymen Nick Sie dort Unterwegs sind. Ein sehr gutes Beispiel ist der Nick „Elsa“ eine angebliche BRD-Deutsche in Südtirol auf
    https://www.unsertirol24.com/, die legt sich regelmässig mit fast Allen Usern bei uns an.Um uns Mitzuteilen, was in der BRD so Alles besser funktioniert.
    So dumm wie mancher hier meint, sind die angeblichen „Schluchtenscheißer “ auch nicht, das haben Sie bei der
    Berufsweltmeisterschaft im kanadischen Calgary bewiesen mit Gold-Silber und Bronze
    https://news.provinz.bz.it/de/news-archive/308759

  95. In dem Falle kann man ihm dankbar sein. Dieses Gewese um Regenbogen, one-love, LBGTQ geht einem gehörig auf den Docht. Dort sind diese Figuren zu Gast und die muslimische Welt hat mit diesem Theater nichts am Hut. Auch wenn ich von dieser sog. Kultur nicht das geringste halte und diese sich hier aufführen wie der Rotz am Ärmel, muss man nicht genauso handeln, man kann die Meinung und das Empfinden des Gastgebers respektieren. Der Westen sollte sich gegenüber diesen Barbaren in anderen Punkten durchsetzen und ganz klare Kante zeigen und Grenzen, bei Nichtbeachtung mit knallharten Konsequenzen. Der Terror der Minderheiten gegen die Mehrheit im Westen ist zum Kotzen, gelinde gesagt.

  96. Hans. A. Brecher, 22.11.22, 23.38 h:

    „Die sehen aus wie Knastbrüder“.

    Sie könnten Recht haben, das erinnert an Bilder mit Sträflingskleidungs-
    tragenden aus amerikanischen Hochsicherheitsknästen!

  97. Kapitaen 23. November 2022 at 13:01
    Hans. A. Brecher, 22.11.22, 23.38 h:

    „Die sehen aus wie Knastbrüder“.

    Sie könnten Recht haben, das erinnert an Bilder mit Sträflingskleidungs-
    tragenden aus amerikanischen Hochsicherheitsknästen!

    ——————————————–

    Ganz genau:

    https://www.youtube.com/watch?v=YiNBJd7KksU

  98. Ich bin ein Stück altes Deutschlands, und ich berufe mich auf meinen alten Namen. Der ist ziemlich alt, und wenige können sich auf einen so alten deutschen Namen berufen, wie ich. Scholz kann das nicht, und Bearbock auch nicht, aber wir müssen diese Gängster rufen, ab in das Gericht. Folgen Sie mir in ihre Beamtenfreie Zukunft

Comments are closed.