In der Aktuellen Stunde der AfD-Fraktion mit dem Titel „Radikalisierung der Klimaproteste als Gefahr für Staat und Gesellschaft anerkennen und jetzt konsequent und effektiv bekämpfen!“ nahm die stellvertretende AfD-Fraktionsvorsitzende Beatrix von Storch am Freitag im Bundestag kein Blatt vor den Mund. Selbsternannte „Klima-Aktivisten“ kleben sich in Windeln auf die Straße, werfen mit Brei auf Kunstwerke und legen ganze Flughäfen lahm. Die Bundesregierung scheint die Gefahr, die durch die Klima-Extremisten ausgeht, nicht sehen zu wollen. „Die Obermoralisten von den Grünen und die Justiz machen sich damit mitschuldig“, erklärt von Storch.

Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

81 KOMMENTARE

  1. OT
    ❗ Höchste Prio ❗
    ❗ NS1+2 in Betrieb nehmen ❗
    ❗ Sonst absolute Katastrophe in Deutschland ab ca. Februar ❗

    Deutschland braucht ab Dezember (notfalls Januar) min. 20 TWh/Monat Gas, um jetzt im Februar eine katastrophale Gasmangel und Blackout zu verhindern.
    Dazu ab Sommer ca. 40 TWh/Monat extra (oder Jahressumme bei 450 TWh/a, also das was Russland uns bisher immer zuverlässig geliefert hat).

    Das geht m.E. NUR mit NS1+2, also nicht mit LNG.
    Bitte @Pi, @AfD, setzt alle Hebel in Bewegung:
    ❗ NS2b jetzt sofort in Betrieb nehmen!
    ❗ Restliche NS1+2 Reparaturauftrag, ab Sommer dann Speicher füllen für Winter 2023/24

    M.W. ist LNG-Konzept der HAmpel weit davon entfernt!
    Oder wo gibt es eine Liste mit zugesagten LNG-Lieferungen?
    Ich habe da statt Listen bisher nur grünes ambitioniertes™ Laberrhabarber gehört.
    Bitte Liste der zugesagten Lieferungen mit Monat, TWh, Endverbraucher Preis, Terminal.
    Bitte auch Liste mit Terminals (Standort, Betrieb ab Monat, Kapazität TWh/Monat incl. Anschlussleitungen etc.).
    Ich habe bisher nur von einem Schiff (rund 1TWh?) für Januar gehört.
    Geplante Terminals Brunsbüttel + Wilhelmshaven angeblich ab Januar, Kapazität von 10TWh/Monat aber völlig unzureichend für Bedarf (450 TWh/Jahr).

    @Pi, @AfD, fordert diese Listen ein und ein Szenario dass ø Bedarf und Lieferung der nächsten 18 Monate (2 Winter) in einem Diagramm darstellt, damit Realitätsbezug hergestellt wird.
    Meine Vermutung: Nach Konzept (und Ziel?!) vom Habnix (BundesMinister für KlimaReligion und Neutralisierung von Deutschland) wird Deutschland in wenigen Monatender Stecker gezogen.
    Ziel der Rot-Grünen DeutschlandHASSER:
    Keine*r(m,w,d) soll hungern, ohne frierend im Dunkeln zu sitzen.

    Rot-Grüne GEZirngewaschene, AmtseidHassende Ideologen werden sich genüsslich freuen, dass sie ihr Ziel erreicht haben: „Deutschland verrecke!“
    Für alle anderen die KATASTROPHE!

    Details in meinen Beiträgen hier:
    https://www.pi-news.net/2022/11/die-propaganda-toent-inflation-gesunken
    (Statistik, Links, Abschätzungen, ToDo, …)
    Ich gehe in obigen Aussagen von folgendem aus:
    Bedarf entsprechend mittlere Wintertemperaturen (2018-2021)
    Abzüglich 20% für Sparen / Insolvenzen / FirmenAbwanderung


    ambitioniertes™ = Wenn Grüne bei Energie von „ambitionierten™“ Zielen sprechen, ist dies in den meisten Fällen technisch, physikalisch und/oder wirtschaftlich geistige Diarrhö.

  2. Noch besser als die Rede der Frau von Storch sind die Fratzen hinter ihr. Die verschieben ihre Visage als Vortrommler für die Schreihälse im Plenum. Denen ist einfach nicht mehr zu helfen. Die sind unwiederbringlich fanatisiert, und werden auch so sterben. Keine Vernunft der Welt wird jemals in deren Hohlbirnen vordringen.

  3. Bravo und absolut treffend analysiert und benannt.
    Herrlich, wie die RotGrünBraunen getobt und rumgebrüllt haben bei der Rede :))
    Tja, getroffene Hunde bellen.
    Heult leise ihr Klimapopulisten.

  4. Acheles 3. Dezember 2022 at 11:28
    @Pi, @AfD, fordert diese Listen ein“
    ***********************
    Lächerlich so etwas auch nur im Ansatz zu fordern. Es ist doch gerade das Wesen der Pampel uns im Nebel zu lassen, entweder aus deren Unwissenheit oder eben mit voller Absicht. Transparenz ist etwas für Märchenbücher oder Journalisten, die aus ihnen abschreiben.

  5. Neunzehnhundertvierundachtzig 3. Dezember 2022 at 11:34
    Noch besser als die Rede der Frau von Storch sind die Fratzen hinter ihr. „
    *********************
    Wenn ich bloß die Fratze der Özoguz sehe und an ihre Bezüge denke. Eine Frau die es als frühere Integrationsbeauftragte so richtig gegen Deutsche krachen ließ. Wen ver-tritt sie eigentlich mit ihrem Doppelpaß hinter ihrem gut bezahlten Microphon? Fragen über Fragen! Eine klassische Maulwürfin.

  6. @T.Acheles
    Sie haben im Wesentlichen recht.
    Doch es gibt noch andere Alternativen, die ebenfalls sofort angegangen werden müssen, um in ca. 6 Monaten ihren Beitrag zu dem Gasbedarf Deutschlands beitragen zu können.
    In Deutschland sollte sofort an die Schiefergasförderung herangegangen werden und die in der Nordsee liegenden Gasfelder erschlossen werden.
    Wir könnten damit 40 Jahre unseren Eigenbedarf decken!

    Doch was machen die Ampelkoalition und die Länderchefs in dieser gefährlichen Angelegenheit?
    Sie legen grinsend ihre Hände in den Schoß, snstatt endlich die notwendige Überzeugungsarbeit zu leisten, um dieses sehr eichtige Energieprojekt auf den Weg zu bringen.
    Daneben gibt es immer noch die Kernenergie, bei der ebenfalls wichtige Entscheidungen zu ihrer weiteren Nutzung getroffen werden müssen.

    Es fehlt schlichtweg der notwendige und verantwortungsvolle politische Wille!

  7. T.Acheles Von HAmpel gewollter Gasmangel und Blackout => Deutschland verrecke

    Oder kurz:

    •Es braucht bis Mai 2023 ca. 75TWh (geliefert ab Januar).

    • Und bis Ende 2023 weitere ca. 350TWh, damit Speicher voll sind für Winter 2023/24

    Wenn LNG dazu nicht in der Lage ist (was ich vermute),
    sehe ich nur eine Alternative:
    NS1+2 sofort in Betrieb nehmen (Details s.o.).
    Das gebietet der Amtseid-Imperativ.

    Die Entscheidung dazu muss DRINGEN in den nächsten 1-2 Wochen getroffen werden, ansonsten: Gasmangel und Blackout ab ca. Februar
    und absolute Katastrophe Winter 2023/24.

    Also
    Entweder zeigt die HAmpel plausible Liste mit vertraglich gesicherten LNG-Lieferungen und nachweis technisch machbar (Schiffe verfügbar, Terminals, …) in obigen Umfang für die nächsten 12 Monate (Datum, TWh, … s.o.)

    ODER Umgehend NS1+2 in Betrieb nehmen

  8. Hier, bitte Video anschauen im aktuellen Beitrag ganz oben – herrlich:
    „Die Geduld mit den selbsternannten Klima-Kleber-Weltenretter scheint langsam zu Ende zu kommen. Hinter der oberflächlichen Zivilcourage letzterer nur mehr blanke Feigheit: Wie träge Mehlsäcke lassen sie sich auf die Fahrbahnkante werfen und bleiben dort eingeschüchtert liegen…“
    *https://unser-mitteleuropa.com/system-journalisten-ploetzlich-empoert-klima-kleber-sind-kriminelle/
    Autofahrer greifen in Frankreich zur Selbstjustiz

  9. Dieses hysterisch, aggressive Geblöke und Gekreische der verblödeten und verbrecherischen grünen NaziParlamentsWeiber, wenn sie mit ihrem erbärmlichen SchreibtischtäterUnwesen konfrontiert werden, spricht Bände. Diese Türkin und der Rest der Hochverräterbande…ekelhft! Respekt für Frau Storch vor diesem Güllehaufen überhaupt zu sprechen.

    TS heute
    „Drei junge Männer sind im Zusammenhang mit dem Missbrauch und Drogentod eines 13-jährigen Mädchens in Wien wegen Mordes und Vergewaltigung verurteilt worden. Das Landgericht verhängte am Freitagabend lange Haftstrafen.

    Der älteste Angeklagte, ein 24-Jähriger, wurde wegen Mordes zu lebenslanger Haft, also der Höchststrafe, verurteilt. Die Geschworenen sahen es als erwiesen an, dass er dem Mädchen eine tödliche Drogendosis verabreichte

    Laut Anklage wollte die 13-Jährige die besagte Nacht im Juni 2021 mit den aus Afghanistan stammenden Männern verbringen und später nach Hause an den Stadtrand von Wien fahren. Doch in der Wohnung von einem der drei jungen Männer hätten ihr die Verdächtigen mindestens sechs Tabletten Ecstasy in ein Getränk gemischt und sie vergewaltigt, so die Anklage.

    Nachdem sie an einer dreifachen Überdosis starb, wurde sie an einem Grünstreifen am Straßenrand abgelegt. Die Staatsanwaltschaft stützte sich unter anderem auf toxikologische Untersuchungen, DNA-Spuren, Verletzungen, und ein Handyvideo vom Todeskampf des Opfers, das einer der Männer unmittelbar nach dem Missbrauch aufnahm.“

    Todeskampf aufgenommen…..aha! Der systematische BestienImport durch die PolitikBestien läuft und läuft. Nicht nur bei uns!

  10. Genau richtig formuliert. Das passt sicherlich den grün roten Deppen nicht. So ist es eben, getroffene Köter heulen.

  11. T.Acheles NS1+2

    Willi Witzig Schiefergas, Gas aus Nordsee …

    Ich vermute, um heimisches Schiefergas und Gas aus Nordsee zu erhalten, braucht es mehrere Jahre Vorlauf. Oder weißt Du genaueres?
    Ich würde dies technisch in Bereitschaft halten, aber vorwiegend für Notfälle in den nächsten 50 Jahren aufheben.
    Ja, zusätzlich braucht es längerfristiges Konzept für die nächste 20-30 Jahr.
    Aber bitte nicht so ideologisch wie es die Grünen Spinner machen (einfach abschalten ohne ausreichend Alternativen),
    sondern von Energie-Ingenieuren.
    Und wirtschaftlich verträglich.
    Und sicherlich nicht in 3 Wochen.
    Und ohne Instrumentalisierung von Putin.

    Aber jetzt erst mal Notprogramm für nächsten 2 Winter:
    Umgehend NS1+2 in Betrieb nehmen

  12. OT und für die Redaktion als Impuls für einen Bericht:
    https://scontent-fra5-2.xx.fbcdn.net/v/t39.30808-6/317609141_462168869403049_456916487700237920_n.jpg?stp=cp6_dst-jpg&_nc_cat=108&ccb=1-7&_nc_sid=8bfeb9&_nc_ohc=0pI63_c2QYAAX8DBwtF&_nc_ht=scontent-fra5-2.xx&oh=00_AfDsP8Gcld9Z56DyCqSO9xIui3xqlzkpRayhmz2Xty-XmA&oe=63900858

    „Fenerbahçe International
    Was wir noch gerne anmerken lassen möchten anhand mancher Kommentare hier:
    Wenn wir doch gerade von „Werten“ sprechen, die wir als Mitbürger einhalten sollten.
    Was ist dann mit den heuchlerischen Verhalten der DFB/Regierung, die TROTZ Skandalösen Image der FIFA immernoch Deals eingehen. Was ist mit den Sponsorverträgen mit QatarAirways? Was wurde aus FlyEmirates? Wurde das so schnell vergessen?
    Keiner soll mir ankommen und sagen „Hä aber die Türkei soll mal überhaupt in die WM reinkommen.“
    Ja soll sie auch. Sie soll aber nicht Wochen/Monate vorher über ein Wettbewerb die fresse aufmachen nur um am Ende durch schlechten Fußball noch tiefer auf die Schnauze zu fliegen, als normal. Sie soll auch nicht werte eines Landes kritisieren wenn man selbst verlangt Meinungen und Werte solle man respektieren. Wo sind eure Moralapostel dann wenn es um Meinungsfreiheiten anderer geht? Weshalb versucht man die Personen mundtot zu machen? Ah stimmt, weil es euch nicht passt. Das sind leider die typischen EU-Floskeln. Große Klappe nichts dahinter.“

    Quelle:
    https://www.facebook.com/FenerbahceInternational

  13. Mitschuldig ist ein putziger Ausdruck für
    die,die diese Proteste mit finazieren,natürlich
    verdeckt,wie in Hamburg diese Rote Flora !

    Im Januar 2014 erklärte der Hamburger Finanzsenator Peter Tschentscher (SPD), dass dem Eigentümer Kretschmer ein Angebot über 1,1 Millionen Euro zum Rückkauf der Flora gemacht wurde.
    Wikipedia

  14. @MOD

    Die Zertifikate für die Webseite pi-news.net sind abgelaufen. Diese müssen vom Admin erneuert werden.

  15. Das_Sanfte_Lamm: @MOD Die Zertifikate für die Webseite pi-news.net sind abgelaufen.

    Ja, das gab bei mir vorhin auch Fehlermeldung, komischerweise ging es danach wieder.

  16. Das_Sanfte_Lamm 3. Dezember 2022 at 13:00
    @MOD
    Die Zertifikate für die Webseite pi-news.net sind abgelaufen. Diese müssen vom Admin erneuert werden.
    ————————————————
    Ja. Erhalte gleichermaßen eine Fehlermeldung.

  17. T.Acheles 3. Dezember 2022 at 13:05

    Ja, das gab bei mir vorhin auch Fehlermeldung, komischerweise ging es danach wieder.

    Wenn sie den Verlauf und die Cookies löschen und den Cash leeren, wird die Fehlermeldung wieder kommen.

  18. @ Neunzehnhundertvierundachtzig 3. Dezember 2022 at 11:34
    Noch besser als die Rede der Frau von Storch sind die Fratzen hinter ihr. Die verschieben ihre Visage als Vortrommler für die Schreihälse im Plenum. Denen ist einfach nicht mehr zu helfen. Die sind unwiederbringlich fanatisiert, und werden auch so sterben. Keine Vernunft der Welt wird jemals in deren Hohlbirnen vordringen.
    ————————————————————————————————
    Einer der besten Kommentare, die ich jemals hier gelesen habe.
    Dem ist nichts hinzuzufügen.

  19. „KLIMASCHÜTZER“ bedrohen Familie in Delmenhorst wegen Weihnachtsbeleuchtung.
    Mit ihrer Weihnachtsbeleuchtung produzierten sie LICHTSCHMUTZ!!
    In einem Droh-Brief setzen die Klimaterroristen der Familie
    eine Frist, ihren „LICHTSCHMUTZ“ bis zum 5.12. zu entsorgen,
    sonst drohe Gewalt!

    https://www.bild.de/regional/bremen/bremen-aktuell/letzte-generation-klima-radikale-schicken-drohbrief-an-weihnachtshaus-82133478.bild.html

    Soweit sind wir jetzt schon!
    Dass die kriminellen Rotzlöffel, liebevoll Klimaschützer genannt,
    BRUTALE SELBSTJUSTIZ androhen!!
    Bei diesen Terroristen untersucht kein Staatsschutz die Behausungen.
    Das neueste Wort der Klima-Idioten ist nun LICHTSCHMUTZ!

  20. VORSICHT!
    FOLGENDE WARNUNG erscheint wenn man PI NEWS aufruft, ein neuer Versuch, die Leute zu verängstigen und von PI NEWS fernzuhalten. Es wird alles getan, um die Leute von Informationen fernzuhalten.

    „Warnung: Mögliches Sicherheitsrisiko erkannt

    Firefox hat ein mögliches Sicherheitsrisiko erkannt und http://www.pi-news.net nicht geladen. Falls Sie die Website besuchen, könnten Angreifer versuchen, Passwörter, E-Mails oder Kreditkartendaten zu stehlen.

    Was können Sie dagegen tun?

    Am wahrscheinlichsten wird das Problem durch die Website verursacht und Sie können nichts dagegen tun. Sie können den Website-Administrator über das Problem benachrichtigen.
    Websites bestätigen ihre Identität mittels Zertifikaten. Firefox vertraut dieser Website nicht, weil das von der Website verwendete Zertifikat nicht für http://www.pi-news.net gilt. Das Zertifikat gilt nur für folgende Namen: *.sucuri.net, sucuri.net

    Fehlercode: SSL_ERROR_
    Risiko akzeptieren und fortfahren“

  21. T.Acheles NS1+2

    Grünes LNG = teure Insolvenzverschleppung

    Die Bundesregierung weiß nicht, woher das LNG kommt, das ab 2023 in den schwimmenden Terminals von Brunsbüttel und Wilhelmshaven anlanden soll.
    13.10.2022 https://background.tagesspiegel.de/energie-klima/lng-lieferungen-bleiben-ungewiss

    Also m.W. bisher nur eine Lieferung aus VAE zugesichert (ca. 1TWh?).
    Und was ist mit den anderen ca. 399 TWh?
    Es fehlen also vertragliche Zusage von ca. 399 Schiffen für nächsten 12 Monate !!!

    Ambitioniertes™ Grünes LNG-Konzept: absolut gescheitert.
    => NS1+2 umgehend in Betrieb nehmen um Deutschland von Katastophe zu bewahren

    Wenn ich merke, dass mein Pferd tot ist,
    dann erzähle ich allen, dass mein Pferd bei bester Gesundheit ist,
    um das Gesicht zu bewahren und Haltung zu zeigen.
    [Altes Sprichwort der Grünen]

    TeernFedern
    Barfuß2Moskau
    §20 GG Widerstandsrecht

  22. Besser konnte man diesen Klimaidioten nicht den Spiegel vorhalten ,super Rede !!! Es ist für mich unerträglich ,wie die Straftaten dieser Hohlbirnen von Parlamentariern, Justiz und ÖRR verharmlost und beschönigt werden . Man stelle sich mal vor „Rechte “ würden einen Grenzübergang blockieren um die Einreise Illegaler zu verhindern ,was die selben Herrschaften umgekehrt für ein Moralgeplärre abhalten würden .

  23. Das Land verkommt langsam zur Diktatur!
    Und dann beschwert man sich über China, den Iran und über Katar!!

    Jetzt bestimmt der Staat schon was die Leute LESEN dürfen!

    Es ist unfassbar!

  24. Habe die Fehlermeldung auch, da haben die linken Zecken vermutlich den Browserprovider unterwandert. Hohe Zeit für den Kammerjäger.

  25. Korrektur:
    Das Land verkommt langsam zur Diktatur!
    Und dann beschwert man sich über China, den Iran und über Katar und RUSSLAND!!

    Jetzt bestimmt der Staat schon was die Leute LESEN dürfen!

    Es ist unfassbar!

  26. Mit der RAF fing es genauso an!

    Dann wurden sie zu Mördern und Bombenterroristen.
    Sie jagten im Kaufhaus eine Bombe hoch.

    Jetzt werden schon einzelne FAMILIEN bedroht, wie die Familie mit der Weihnachtsbeleuchtung in Delmenhorst.

  27. Die ganzen VEGAN PRODUKTE, das ist der letzte DRECK
    Das ist CHEMIE FRASS aus dem Labor.
    Man hüte sich davor!

  28. OT
    Hat noch jemand eine Mail von seinem Handyprovider bekommen wegen der automatischen Warnmeldungen für irgendwelche ominösen Gefahrenlagen? Sollen wir so vlt. über die zukünftigen Brownouts informiert werden? Rückmeldung wäre schön.

  29. „Corona“, „Klima“, Krieg, erneute illegale Massenmigration ins deutsche Sozial- und Gesundheitssystem…
    Es gibt nur noch Angstrekorde, Irrsinn und Verunsicherung der Menschen!

    Bei gmx -/ web. de aktuell mal wieder ganz penetrante Klima-Propaganda mit bescheuerten woken Bildchen und verstörender Depri-Musik unterlegt:

    https://www.gmx.net/magazine/panorama/wetter/deutschland-droht-rekord-winter-besorgniserregende-wetterprognose-37524400

    Diese Propaganda erreicht – und deprimiert – Millionen von Menschen, die ihre Mails bei gmx – / web. de abrufen wollen. Nahezu alle Kommentare darunter sind stark angekotzt.
    Ein besonders guter Kommentar von Mauritio Reinhardt ist es wert, zitiert zu werden:

    Von Mauritio Reinhardt
    Von Anhängern hartnäckiger Klimaapokalyptiker immer wieder publiziert und von höchstwissenschaftlicher Seite bestätigt, ist der Klimawandel menschgemacht. Warum also geht Ihr selbst nicht mit gutem Beispiel voran und vermehrt euch nicht mehr? Was glaubt Ihr, was das Unmengen an CO2 einspart? Natürlich hilft das bestimmt nicht dem Weltklima. Es macht das Leben künftiger Generationen aber mit Sicherheit ein Stück lebenswerter. Diese könnten dann erfahren, wie schön das Leben sein kann, ohne dass klimahysterische Miesepeter mit tagtäglicher Weltuntergangsrhetorik dem Bürger jeden Spaß verbieten wollen und bestrebt sind, ihn in allen Bereichen des Lebens zu bevormunden und zu gängeln. Wenn man dann noch bedenkt, dass durch den Wegfall einer immerwährenden Beweihräucherung mit ideologischem Schwachsinn die Gefahr einer Volksdepression gebannt wäre, auch hier das Wiedererlangen erheblicher Lebensqualität. Glaubt mir, auf euch kann ein jeder getrost verzichten.
    #342

  30. Frau von Storch hat das Spiel durchschaut.

    Böhmermann, ZDF, Spiegel, Tagesspiegel, Grüne
    Ihr verhätschelten Wohlstandgören
    Fahrt nach CHINA!
    Fahrt zu den KLIMA MILLIONÄREN nach PALM BEACH,nach BLANKENESE…

    Die GELDSTRÖME, die in die KLIMA INDUSTRIE fließen
    müssen endlich offen gelegt werden!!
    JOURNALISTEN geht mal arbeiten!

    Superreiche Doppelmoralisten gegen die arbeitende Bevölkerung.

    Frau von Storch wird sofort vom Parlament gerügt, nicht in der Sache aber in der Form.
    Krankheiten, wie „Magersucht“ dürfen fortan nicht mehr erwähnt werden.
    Das gilt sicher auch für Geisteskrankheiten.

    Es gibt keine WETTERKARTE im TV im Radio, die nicht von KLIMABEDROHUNGEN strotzt!

    Nicht einmal kann man den WETTERBERICHT hören ohne mit diesem KLIMA MIST belästigt und beeinflusst zu werden!

    Ist es warm, ist es die Erderwärmung.
    Schneit es, ist es die drohende Apokalypse.
    Langsam reicht es mit diesem KLIMA-MIST!
    Gewöhnt Euch mal ans Wetter, so wie es schon seit Millionen von Jahren existiert!

    Es gibt kein schlechtes Wetter,
    es gibt nur die passende Kleidung!

  31. Ja ist denn schon der 7.10.2023? So lange läuft das Zertifikat bei Firefox. Anderer Browser, dann geht’s.

  32. jeanette 3. Dezember 2022 at 13:55

    Nicht einmal kann man den WETTERBERICHT hören ohne mit diesem KLIMA MIST belästigt und beeinflusst zu werden!

    ——————————————-
    Löbliche Ausnahme: Katja Horneffer.
    Von ihr hab‘ ich noch nie was zum Klimawandel gehört.

  33. Die Grüne Luise hat in ihrem Leben noch nie gearbeitet und verprasst die Millionen aus Zwangsarbeit und Kriegsverbrechen : https://de.wikipedia.org/wiki/Reemtsma_(Familie) Reemtsmas Zwangsarbeiter , Tabakrausch im Osten. Als die Nazis im Zweiten Weltkrieg die Krim unterjochten, waren deutsche Unternehmen schnell vor Ort. Vor allem Reemtsma wurde zum Nutznießer der Ausbeutung. Der Konzern ließ Zehntausende Zwangsarbeiter für sich schuften und maximierte seinen Profit – dank bester Verbindungen in die Wehrmacht. …

  34. @ jeanette 3. Dezember 2022 at 13:24
    Die Besitzerin hat schon Anzeige erstattet.
    „Wir lassen uns nicht kleinkriegen“
    Martina Borchart betreibt das Weihnachtshaus seit vielen Jahren. Sie erstatte Anzeige. Die Beamten haben ein Verfahren wegen versuchter Nötigung eingeleitet.
    Auf die Forderung eingehen will die Familie aber auf keinen Fall. “Wir lassen uns nicht kleinkriegen”, gibt sich die Bedrohte kämpferisch. Schließlich würden mit der Aktion auch Spenden für einen guten Zweck gesammelt.
    Der Drohbrief:
    „Es muss in diesem Winter mit Stromabschaltungen gerechnet werden und Sie vergeuden ein wichtiges Gut mit ihrer klimaschädlichen Beleuchtung! Zeigen Sie Solidarität mit der Ukraine wo die Menschen im Dunkeln sitzen!
    Sonst sind Sie weiter ein Umweltsünder und sollten sich schämen!
    Wir bitten Sie freundlich Ihre Beleuchtung bis zum 5.12. zu entfernen!”
    https://exxpress.at/werden-elektroschrott-abschalten-klima-chaoten-bedrohen-weihnachtshaus/
    Es ist eine einzige Frechheit! Und dann auch noch Richtung Ukraine spenden, die sowieso alles in den Axxxx geblasen kriegt.
    Übrigens habe ich große Probleme, über Google zu pi zu kommen. Bin jetzt über den stillgelegten notfall-blog (warum eigentlich stillgelegt??) rein. Es wird doch immer wieder Hacker-Angriffe geben.

  35. Luisa Neubauer ist eine arbeitsscheue Vielfliegerin. Damit wird das Klima mehr geschädigt als von normalen Menschen. Gegen den Antisemitismus bei FFF sagt Luisa auch nichts.

  36. Armageddon2015 3. Dezember 2022 at 12:02; Das ist doch ganz einfach, gegen Sekundenkleber hilft entweder Hitze oder Wasser, in beiden Fällen viel davon. Also mit ner lötlampe oder mit nem Wasserwerfer löst sich das schon. Die letzteren Teile sind ja seit dem sie gegen die Coronaleugner eingesetzt wurden, eh nicht mehr benötigt worden und bedürfen dringend nem Einsatz, damit sie nicht einrosten.

    BSERVER99 3. Dezember 2022 at 13:10; Hatte ich vorhin auch, könnte es sein, dass sich wieder mal die neueste Schrottsoft aufm Brauser installiert hat. Leider lässt sich seit längerer Zeit dieses Autoupdate nicht mehr ausschalten. Und mit jedem Zwangsupdate wird die Funktionalität schlechter und ehemals funktionierendes läuft nicht mehr.

    LOL1998 3. Dezember 2022 at 13:21; Im Jahr 15 kamen damals offiziell zugegeben 2 Mio. Davon 1,2Mio als offiziell bearbeitet und 0,7 Mio aufm Eingangsstapel. Wie wir alle wissen, werden auch 1,28 Mio dann als 1,2 dargestellt. Und dabei sind diejenigen gar nicht eingerechnet, die sich gar nicht erst gemeldet haben.
    Im Juli oder August wurde in vielen Zeitungen gemeldet, dass an einem Wochenende allein in München 40.000 angekommen sind. Vermutlich noch nicht mal der Zitronenfalter glaubt, dass das an den restlichen Wochentagen weniger waren. Umgerechnet sind das 20.000/Tag * 365 sind schlappe 7,3 Mio. Vermutlich werden sie uns in 10 Jahren erzählen, dass überhaupt niemand gekommen ist, dafür aber ne halbe Mio Deutsche das Land verlassen haben. Dass Deutschland in Afrika liegt, ist bis dahin wohl auch gängige Wissenschaft.

    Meyer1 3. Dezember 2022 at 13:29; Siehe dazu das gestrige Urteil gegen Querdenker, Coronagegner.CDa haben ein paar, zugegeben bekloppte einige Plakate auf ne ICE Strecke gestellt. Wie anhand dem Foto in den Nachrichten klar erkennbar war, wär da auch nix passiert, wenn der Zug da reingerauscht wär. Der chaffeur musste bremsen, das war schon die ganze Störung. Einer der beiden wurde zu knapp 2 Jahren Freispruch 2. Klasse verurteilt. Der andere zu Gefängnis ungefähr gleicher Zeit. Da hiess es, weil er schon mal so einen F2K hatte, müsste er diesmal Staatshotel kriegen. Natürlich, aber halt nur deswegen, weils sich wohl um nen Deutschen handelte. Wär er aus Negerien oder Islamien bzw ein linker dann hätte er wahrscheinlich gar keine Strafe gekriegt, im Höchstfall wär ein weiterer F2k draufgekommen. Wie war das vor kurzem wie da ein paar, sicher linksterroristen eine ganze Bahnstrecke für Tage lahmgelegt haben. Sind da die Täter ermittelt, ist schon ein Prozess angesetzt und wenn ja, zu welcher Strafe werden die verknackt.

  37. lorbas 3. Dezember 2022 at 13:50

    Der Meinungs-und Werteterror.
    Er ist noch lange nicht dort angekommen,
    wo man ihn sich wünscht,aber diese Politverbrecher
    arbeiten daran.
    Bestes Beispiel sind die Chinesen.
    Das genau Gleiche,wird hier wie dort kriminaliesert,
    und niedergeknüppelt.
    Nur,hier knüppeln die Guten,in China die Bösen,und das
    muss laut und deutlich verkündet werden.
    Ich hoffe,daß dieses Politpack bald ausgedient hat.
    Es ist das schlimmste,was Deutschland je geschehen ist.
    Und das Staatsvernichtenste !

    „Dazu sollen in Ländern wie Deutschland etwa die Meinungsfreiheit, die Kunstfreiheit sowie die Wissenschafts- und Pressefreiheit eingeschränkt werden. Eingeführt werden soll Stattdessen ein »Toleranzzwang«
    Im Klartext: Beispielsweise jegliche Kritik am Feminismus wird künftig innerhalb der EU verboten. Auch die Kritik an politischen Parteien und ihren Bewegungen -etwa Sozialdemokraten oder Ökobewegung – ist dann unter Strafe gestellt.

    https://sourceredaction.com/2013/12/30/eu-plan-umerziehungslager-fur-andersdenkende/

  38. Liebe Frau Faeser,

    Sie verstehen nichts von Menschen und der menschlichen Natur.

    Menschen reagieren auf Anreize. Immer, überall und ausnahmslos.

    Für top ausgebildete Fachkräfte aus aller Welt hat Deutschland folgende „Anreize“ zu bieten:

    – Eine schwer erlernbare Sprache
    – Scheißwetter
    – Die höchsten Energiekosten der Welt
    – Die höchsten Steuern und Abgaben der Welt
    – Stark eingeschränkte Mobilität
    – Eine quasi nichtexistente unternehmerische Freiheit
    – Einen totregulierten Arbeitsmarkt
    – Eine generelle gesellschaftliche Verachtung des Leistungsprinizips
    – Eine Politik, die Leistungsträger bestraft und Schmarotzer hofiert
    – Ein Klima der Angst in puncto Meinungsfreiheit
    – Hunderttausende schwachsinnige Gesetze von Quoten bis zur Mülltrennung

    Na, das klingt doch mega anziehend für eine Bestenauslese – NICHT.

    Dafür haben wir aber die höchsten Sozialleistungen der Welt, und zwar für jedermann, der es über unsere sperrangelweit offene Grenze schafft.

  39. Haremhab 3. Dezember 2022 at 13:55; Langsam wünschte man sich, dass die Klimaterroristen dem die Bude überm Kopf anzünden. Schuld dran war dann der Klimaschwindel, nicht der Terrorist.

  40. @T.Acheles

    „Ich vermute, um heimisches Schiefergas und Gas aus Nordsee zu erhalten, braucht es mehrere Jahre Vorlauf. Oder weißt Du genaueres?“
    _______________________________

    Ich habe mir sagen lassen, dass das relativ schnell ginge. Das Problem ist nur, dass kein Investor so dämlich ist, Milliardeninvestitionen zu tätigen, wenn er weiß, dass die Klimadeppen das Ganze aufgrund ihres Wahns in ein paar Jahren wieder abschalten wollen.

  41. Mit der RAF fing es genauso an… wurde mehrmals bereits richtig erwähnt.
    Die Krux ist, inzwischen ist die ganze Mainstreampoltik komplett nach links gedreht, die allgemein der ultralinksmarxistischen Ideologie der RAF der 68er Jahre nahezu passgleich undzu 98% identisch ist.Es fehlen nur noch die Ermordung oder Entführungen von Personen aus der Wirtschaft und Kultur oder bekannte konservative Protagonisten die die AbsolutThesen der Helicopter Klimafanatiker in Frage stellen.
    Dies weiss auch mit Sicherheit die dämliche auf den Kopf gestellte rotgrüne Antiregierung. Nur wird es diese inkl. der Einheits Bundestag niemals zugeben ganz im Stil der SED von ex DDR Chef Honnecker. „Vorwärts immer rückwärts nimmer“- selbst dann als als komplett falsch erwiesen ist.
    So lange dieser immer weiter fortschreitende politische Wahnsinn in Berlin der nichts mehr mit der mehrheitlichen demokratischen Absicht der Wähler in Deutschland zu tun hat verschwindet – mit welchen (friedlichen) Mitteln auch immer wird die Deutschlandschädliche Politik der Altparteien sowie der Freifahrtschein der Klima Spinner (großteils Klientel wie B.v.Storch richtige beschreibt) weiter fortsetzen.
    Siehe auch die erbärmliche Aussage des VS Chef Haldenwang. (bekanntes Sprichwort gilt nach wie vor:“ Eine Krähe hackt der anderen keine Auge aus“ !( Gemeint ist: Berufs- oder Standesgenossen halten zusammen und schwärzen sich gegenseitig nicht an. Das ist ein ungeschriebenes Gesetz.
    Ebenso bei den MS Medien gültig!
    https://www.deutschlandfunk.de/eine-kraehe-hackt-der-anderen-kein-auge-aus-100.html

  42. In Saudi-Arabien würden sich diese Klimaspinner das
    nicht trauen. Da w7rde ihnen vermutlich die festgeklebte
    Hand abgehackt und diese Straßenverunreinigung entsorgt
    werden.

  43. Wenn ich wärend der, hoch interessanten, Rede von Frau von Storch, einmal in das weite Rund des Plenarsaales blicke und dabei feststelle, dass max. nur ca. 1/3 der Plätze belegt sind, stelle ich mir die Frage: Wozu brauchen die einen Erweiterungsbau für rund 800.000.000 €?

    Platzmangel kann es wohl nicht sein. Eher Verschwendungssucht.

    Bei den Nazis nannte man es Giganthomanie . . ..

  44. Solange der folgende Text noch öffentlich zugänglich ist, solltet Ihr mal lesen:
    https://www.mdr.de/kultur/theater/letzte-generation-staatsschauspiel-dresden-klement-100.html

    Nun passt alles zusammen, wie man uns Bürger gegeneinander ausspielt und spaltet. Aber ich habe schon immer eine Aversion gegen diese Deutschen Kulturschaffenden gehabt. Das war im III-Reich so, unter Honecker und jetzt ist es viel schlimmer. Bis auf eine Ausnahme: Kinsky – der sagte offen: „ihr seid alles Arschlöcher“

  45. @ EinStaatsfeind

    Wo Kinsy Recht hatte, hatte er Recht.

    Unter all den Arschgeigen in Deutschland, sind das die Stradivaris . . .

  46. Die Klimawichser „Terroristen der letzten Generation“ sorgen aber zur vorzeitigen Auflösung der linkssozialistischen Ampel- Pampel-Regierung! 🙂

    Insofern sehr gut!

    Der Zoff zwischen den dämlichen Grünen und der FDP ist nicht mehr zu schlichten!

    Ca. 2-3 Monate noch, dann werden diese Idioten zurücktreten müssen! 🙂

  47. CO2, ist werder böse noch giftig sondern (über)lebensnotwendig. Punkt.

    Wann begreifen diese „Experten“ das endlich? Vlt. sollte man es einmal mit Fachleuten versuchen.

  48. Jeder Neger, der mit Sozialhilfe nach Deutschland gelockt wird, emittiert hier ca. 10 t/Jahr CO2!

    Etwa 10 x mehr als in Afrika!

    Ob das dämliche grüne Schweinsgesindel davon eine Ahnung hat?

  49. @jeanette
    gibt es keinen Browser der noch neutral ist ?
    bis dachte ich Firefox ist das, aber auch der ist von
    Linken Schweinen unterwandert.

  50. BinTolerant 3. Dezember 2022 at 15:29
    Mit der RAF fing es genauso an… wurde mehrmals bereits richtig erwähnt.
    Die Krux ist, inzwischen ist die ganze Mainstreampoltik komplett nach links gedreht, die allgemein der ultralinksmarxistischen Ideologie der RAF der 68er Jahre nahezu passgleich undzu 98% identisch ist
    +++++++++++++++
    Haargenau erkannt. Heutzutage würde die RAF offene Türen einrennen. Sitzen ihre Geisteskinder doch bereits im Bundestag.

  51. Auswaertiger 3. Dezember 2022 at 15:08
    @T.Acheles

    „Ich vermute, um heimisches Schiefergas und Gas aus Nordsee zu erhalten, braucht es mehrere Jahre Vorlauf. Oder weißt Du genaueres?“
    _______________________________

    Ich habe mir sagen lassen, dass das relativ schnell ginge. Das Problem ist nur, dass kein Investor so dämlich ist, Milliardeninvestitionen zu tätigen, wenn er weiß, dass die Klimadeppen das Ganze aufgrund ihres Wahns in ein paar Jahren wieder abschalten wollen.
    +++++++++++++++++++++++++++
    Wir sitzen in einem Flugzeug. Aussteigen können wir, wenn wir angekommen sind. Was die Grünen Deppen jetzt wollen ist, aus dem fliegenden Flugzeug auszusteigen. Ich wünschte, die würden das tun.
    Klar sind irgendwann mal die fossilen Energieträger am Ende. Das hat doch jeder begriffen. Genau so, wie wir in den 60’er Jahren begriffen hatten, dass wir unsere Umwelt am versauen waren. Jetzt ist unser Land sauberer denn je. Aber anstatt sich an die Umweltsäue zu wenden, sollen wir den Arxxx für deren Versäumnisse hinhalten angefangen mit deren Bevölkerungswachstum. Und wenn wir im Arxxx sind, wer rettet dann die Umwelt? Ich bin inzwischen überzeugt davon, dass es nur darum geht, unser Land auszulöschen.
    Ich kenne jedenfalls kein Land, welches eine ähnlich bescheuerte Klimapolitik macht wie Deutschland.

  52. Wenn sich diese vollkommenen Klimaidioten
    wieder mal festkleben, Bauzaun drum und
    kleben lassen, bis die fast klimaneutral
    verfault sind.

  53. Der sogenannte Freie Westen ( wovon eigentlich noch frei )
    will Rußland zu einer Preisobergrenze für Erdöl zwingen.

    Wie größenwahnsinnig ist das den?

    Das ist ja so, als würde ich als Kâufer einen Ladenbesitzer zwingen,
    seine Waren zu von mir bestimmten Preisen zu verkaufen.

    Drastisch formuliert: hoffentlich „scheißt“ Rußland auf derartige
    Ansinnen.
    Diese EU und dieser politische Schrotthaufen in Berlin gehören
    auf den Müllhaufen der Geschichte!!!

  54. lorbas 3. Dezember 2022 at 14:45

    Liebe Frau Faeser,

    Sie verstehen nichts von Menschen und der menschlichen Natur.

    Menschen reagieren auf Anreize. Immer, überall und ausnahmslos.

    Für top ausgebildete Fachkräfte aus aller Welt hat Deutschland folgende „Anreize“ zu bieten:

    – Eine schwer erlernbare Sprache
    – Scheißwetter
    – Die höchsten Energiekosten der Welt
    – Die höchsten Steuern und Abgaben der Welt
    – Stark eingeschränkte Mobilität
    – Eine quasi nichtexistente unternehmerische Freiheit
    – Einen totregulierten Arbeitsmarkt
    – Eine generelle gesellschaftliche Verachtung des Leistungsprinizips
    – Eine Politik, die Leistungsträger bestraft und Schmarotzer hofiert
    – Ein Klima der Angst in puncto Meinungsfreiheit
    – Hunderttausende schwachsinnige Gesetze von Quoten bis zur Mülltrennung

    ———————————————-

    Sie haben die KRIMINELLEN vergessen!
    Die Mörder, Totschläger und Messermänner aus aller Herren Länder, die keiner aufhalten kann.
    Nachts traut man sich nicht mehr auf die Straße und tagsüber wird man von Taschendieben und Bettlern verfolgt.

  55. Einer der linksradikalen Einpeitscher
    u. Drahtzieher, geb. 1976
    Dr. Tadzio Müller, der drogensüchtige
    https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Tadzio_M%C3%BCller_@_-AlleF%C3%BCrsKlima_(48896243386).jpg
    schwule Halbspanier, er sei hiv-positiver
    Sexarbeiter, shit happens, stehe auf
    SM usw. wobei er dann der Sklave sei.
    „Politikwissenschaftler, Politologe“
    Bis 2021 bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung
    +https://marjorie-wiki.de/wiki/Tadzio_M%C3%BCller
    Beliebt bei der taz u. rot-grün-versifften MSM.
    ➡ Hatte einen Dozentenjob an der Uni Kassel.
    „Ökologische Fragen sind zunehmend zentral,
    um den Kapitalismus zu modernisieren und zu
    legitimieren“, sagt Müller. taz 2008
    +https://taz.de/Klimaktivist-und-Politologe-Tadzio-Mueller/!5176962/

    Die Berliner Zeitung – nicht die aus dem
    Springer Vlg., sondern Ex-DDR-Blatt, heute
    Eigentum eines Linken – nennt den perversen
    Anarcho „Klimaschützer Tadzio Müller“.
    KAUFARTIKEL
    +https://www.berliner-zeitung.de/mensch-metropole/klimaprotest-berlin-blockade-letzte-generation-tadzio-mueller-unsere-normalitaet-gefaehrdet-jeden-tag-menschen-li.282568

    Der Klimaaktivist Tadzio Müller lässt sich beim Sex auf Drogen filmen, ist mehrfach rechtskräftig verurteilt und spricht von einer „grünen RAF“. Warum man dem Mitbegründer von „Ende Gelände“ trotzdem zuhören sollte. Ein Besuch in Berlin-Neukölln.

    Tadzio Müller, 45, ist Klima-Aktivist und einer der Mitbegründer der Anti-Kohlekraft-Bewegung „Ende Gelände“, die vom Verfassungsschutz als „linksextremistisch beeinflusst“ eingestuft wird.

    Proteste, auch solche mit Gewalt gegen Sachen und Schlachten mit der Polizei, beschreibt er mit Worten wie „mystischer Exzess.“
    KAUF-ARTIKEL
    +https://www.welt.de/politik/deutschland/plus235564948/Klimaaktivist-Tadzio-Mueller-Eisbaeren-sind-mir-ziemlich-wumpe.html

    Klima-Aktivist droht: „Dann scheiße ich dafür auf jedes einzelne Bild“

    Klimaaktivist Tadzio Müller hat die Anschläge auf Kunstobjekte in verschiedenen Museen als erfolgreich bezeichnet. Damit gelinge es den Aktivisten, die Gesellschaft aus ihrer Verdrängung des Klimawandels zu reißen. Das sagte der Mitgründer der Anti-Kohle-Gruppe „Ende Gelände“ gegenüber „ZDFheute“.
    Klimaaktivist Tadzio Müller: „Niemand schützt das Klima“

    „Wenn ich Tomatensuppe auf ein Bild schütte, dann geht es um Aufmerksamkeit. Und gerade reden alle darüber. Wir sind im Klimanotstand und trotzdem schützt niemand das Klima. Wenn Menschen in Bolivien nicht mehr am Klimawandel sterben müssen, dann scheiße ich dafür auf jedes einzelne Bild in einem deutschen[sic] Museum.“
    +https://www.focus.de/panorama/welt/tadzio-mueller-klimaaktivist-droht-auf-jedes-bild-in-einem-deutschen-museum-zu-scheissen_id_171122299.html

    Tadzio Müller, ARD TV Panorama, Wahnsinn
    aufgegriffen von Tim Kellner ab Min. 9:50
    +https://www.youtube.com/watch?v=lZv2MFaoXrA

    Klimaaktivist Tadzio Müller
    „Pipelines zu zerstören, ist unsere verdammte Pflicht“
    Von Annika Leister
    Aktualisiert am 05.11.2022Lesedauer: 6 Min.
    +https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_100075462/klimaaktivist-tadzio-mueller-pipelines-zu-zerstoeren-ist-unsere-verdammte-pflicht-.html

    DER PERVERSE TERRORIST &
    LUISA NEUBAUER
    https://t1p.de/rq3tj

  56. pi-news störung

    ab gestern Mittag auf allen Browsern: Firefox, opera, edge, avast

    heute wieder da

  57. Von was lebt eigentlich der
    Terrorist Tadzio Müller? Wer
    bezahlt ihn? Sexarbeit, wie er
    mal sagte oder vertickt er Drogen?
    Seine bürgerl. Jobs hat er längst
    geschmissen bzw. er wurde eher
    einvernehmlich gegangen.

    Tadzio Müller studierte Politikwissenschaften in Heidelberg, Boston und Brighton. In Brighton promoviert er. Die taz bezeichnete Müller als „ein Kind der globalisierungskritischen Bewegung, durch und durch“. Er war bei den Protesten in Seattle, Prag und Heiligendamm engagiert.[1]
    https://marjorie-wiki.de/wiki/Tadzio_M%C3%BCller

    Müller war das Gesicht des Climate Justice Action bei der UN-Klimakonferenz in Kopenhagen 2009 und wurde im Verlauf von der dänischen Polizei verhaftet. Auch die Castor-Proteste 2010 im Wendland hat er maßgeblich mitorganisiert und war einer der Organisatoren des „Castor Schotterns“.[2]

    21.11.2021, spiegel.de: „Seit 2008 baut er
    er Klimabewegung in Deutschland mit auf.“
    KAUF-ARTIKEL
    +https://www.spiegel.de/politik/deutschland/tadzio-mueller-wer-klimaschutz-verhindert-schafft-die-gruene-raf-a-5e42de95-eaf2-4bc1-ab23-45dfb0d2db89

    2019
    Klimareporter°: Herr Müller, Sie sind seit zwölf Jahren Aktivist und haben die Klimabewegung „Ende Gelände“ mitbegründet. Sie kennen das Gefühl der Enttäuschung, wenn die eigenen Forderungen nicht erfüllt werden. Wie gehen Sie mit den Niederlagen um?

    (:::)

    Ich meine Momente wie Ende Gelände 2015. Zusammen mit 1.200 Leuten stand ich in der Grube und habe plötzlich gemerkt: Wir haben gerade mit unseren Körpern und diesen weißen Anzügen diese Braunkohlebagger, diese apokalyptischen Todesmaschinen lahmgelegt.

    Das ist ein Gefühl, als würde man eine Batterie von purem Leben anfassen und sich daran aufladen. Danach denkst du: Jetzt kann ich wieder zehn Mal scheitern und vielleicht habe ich beim elften Mal Erfolg. Ein sozialer Kampf ist keine Aneinanderreihung von Erfolgen…

    Fridays ist es gelungen, in sehr kurzer Zeit, das gesamte politische Feld neu aufzustellen. Von der MLPD bis zu Markus Söder – alle versuchen, Fridays zu umarmen. Trotzdem wird das Klimakabinett im September, genau wie die Kohlekommission zu Beginn des Jahres, mit Sicherheit scheitern…

    Fragen wie: „Arbeiten wir mit ‚Ende Gelände‘ oder mit ‚Hambi bleibt‘ zusammen?“, „Ist die CSU der Verbündete oder vielleicht der CSD, ist es die FDP oder der Metoo-Feminismus?“ sind entscheidend. Die können aber nur Fridays for Future beantworten.

    Wo sehen Sie Fridays for Future in fünf Jahren?

    Als führenden Bestandteil eines gesellschaftlichen Bündnisses namens „Unteilbar for Future“, bei dem Migrantinnen, Feministen, Klimaleute und queere Menschen auf die Straße gehen. Unter der moralischen Führung von Fridays for Future werden wir in den nächsten Jahren die ersten Schritte in Richtung einer lebenswerten Zukunft gemacht haben.
    +https://www.klimareporter.de/protest/interview-tadzio-mueller

    2020
    Müller: Ich habe das Gefühl, dass die Klimabewegung, angeführt von Fridays for Future, an einem Scheideweg steht: Vertrauen wir weiter in den Politikprozess – oder sagen wir, dass dieses System keinen Klimaschutz liefern wird, und fangen an, massenhaft die Regeln des Systems zu brechen?

    Neubauer: Das sehe ich nicht so. Wir sind eine große, heterogene Bewegung. Fridays for Future hat eine einmalige Sensibilität geschaffen für die Frage des Klimaschutzes und für die Dringlichkeit der Klimakrise…

    Müller: Aber was bringt das? Egal ob Kretschmann in Baden-Württemberg oder Tsipras in Griechenland: Ich kann keinen Unterschied in den Emissionen ablesen. Bei Fragen, die im Kern das kapitalistische System betreffen, ist es relativ unwichtig, welche Farbe die Regierung hat. Das heißt, wir müssen an anderen Punkten ansetzen als an Wahlen.

    Ich bin absolut bereit, das Scheitern unserer bisherigen Strategien einzugestehen. Bei der Atomkraft hat es funktioniert, über symbolische Aktionen die Mehrheitsmeinung zu verändern und damit die Politik. Aber erstens sind fossile Energien für den globalen Kapitalismus ungleich wichtiger als Atomkraft, und zweitens hat sich die Gegenseite, angeführt von der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie, seitdem viel besser aufgestellt, um unsere Strategien zu blocken.

    Und nun?

    Müller: Wir stehen jetzt an einem Punkt, wo wir auf eine neue Situation reagieren müssen. Diese neue Situation ist bestimmt durch die Corona-Welt. Wie schon in der Finanz- und Wirtschaftskrise zeigt sich auch im Corona-Lockdown, dass nur das Runterfahren von Wirtschaftsleistungen zu relevanten Emissionsreduktionen führt.

    Darum muss die Klimagerechtigkeitsbewegung verhindern, dass sie wieder hochgefahren werden.

    das Einzige, was Emissionen auf globaler Ebene verringert, ist die Reduktion ökonomischer Aktivität. Da gibt es nichts anderes. Darum müssen wir anfangen, dem Kapitalismus zu misstrauen. Denn innerhalb dieses Systems mit seinem ständigen „schneller, höher, weiter“ gibt es keinen Klimaschutz, weil das Wirtschaftswachstum nicht verhandelbar ist. Und es gibt auch kein „grünes Wachstum“. Darum würde ich sagen: Lasst uns bestimmte Dinge auch nach dem Lockdown behalten.

    Was denn zum Beispiel?

    Müller: Keine Inlandsflüge mehr, insgesamt deutlich weniger Flüge. Deutlich weniger Autoproduktion, kein Fracking. Autofreie Innenstädte, Pop-up-Bike-Lanes. Auf diese Teile der Corona-Welt, die sozial-ökologisch eine gute Idee sind, müssen wir uns jetzt fokussieren…
    https://taz.de/Fridays-for-Future-vs-Ende-Gelaende/!5688240/

    Man sollte diese Interview lesen.
    Luisa Neubauer möchte weiterhin
    geliebtes U-Boot u. Unterwanderin
    bleiben. Tadzio Müller möchte,
    daß sich die FFF radikalisiert.

  58. Wer gegen den Klimawandel kämpft,
    kann sich viel erlauben, bis er die
    Medien nicht mehr auf seiner Seite hat.

    Der deutsche Klimaaktivist
    Tadzio Müller hat das geschafft.

    Der Klimaextremist, der sich selbst als
    «durchtriebene queere Schlampe»
    bezeichnet, provoziert mit System.

    Bis 2021 arbeitete Müller für die Rosa-Luxemburg-Stiftung, die der Partei Die Linke nahesteht. Den Job habe er wegen seiner «radikalen Klimapositionen» verloren.

    Heute finanziert Tadzio Müller seinen Aktivismus mit Spenden. Die sammelt er über die Plattform Steady.

    Derselbe Bezahlanbieter hat vor einigen Monaten dem kritischen deutschen Journalisten Boris Reitschuster die Zusammenarbeit gekündigt. Er habe «Grenzen überschritten».

    Was es wohl bei Klimaaktivist Tadzio Müller
    noch braucht, bis die Grenze erreicht ist?
    https://weltwoche.ch/daily/ein-deutscher-klimaaktivist-verhoehnt-ein-unfallopfer-zuvor-traeumte-er-davon-auf-kunstwerke-zu-scheissen-das-ist-sogar-linken-zu-viel/

    Sept. 2021
    Während die Diskussionen um Klimapolitik den Grünen eine reelle Chance aufs Kanzleramt verschafft hat, treibt es einen anderen Teil der Gesellschaft zur AfD, die vom Klimawandel nichts wissen will. Wir haben mit Politikwissenschaftler Tadzio Müller gesprochen, der in der Klimagerechtigkeitsbewegung aktiv ist. 

    Müller: Der Corona-Lockdown zum Beispiel hat gezeigt, dass Regierungen in der Lage sind, Wirtschaften runterzufahren. Der Corona-Lockdown war ein global koordiniertes Runterfahren des globalen Kapitalismus. Ich komme aus der globalisierungskritischen Bewegung, wir dachten eigentlich, so einen Hebel gebe es gar nicht. Das heißt, ich bin überhaupt nicht einer der sagt, Politik ist irrelevant, aber sie muss halt an den richtigen Stellschrauben ansetzen.

    „FRIEDLICHES ZERSTÖREN“

    Indem wir eben sagen, „Okay wir machen jetzt nicht nur zivilen Ungehorsam”, wir machen das, was ich in den letzten Wochen +++friedliche +++Sabotage genannt habe. Dass wir sagen, wir gehen zum Beispiel zu einer Baustelle oder einem Tagebau und wir versuchen, nicht nur symbolisch zu blockieren, sondern, dass wir zeigen:

    +++diese Dinge müssen kaputt gehen.

    Ich war ja etwas enttäuscht, dass Fridays for Future nicht eine radikalere Position eingenommen hat. Ich hatte gehofft, dass ihr Generationen-Interesse sie zu einem radikaleren Akteur machen würde. Es wird nicht ohne massiven Konflikt in dieser Gesellschaft gehen, es wird keine klimagerechte Politik in Deutschland geben, ohne massive Konflikte in der Gesellschaft, wo Teile dieser Gesellschaft gegen andere Teile der Gesellschaft kämpfen.

    „FRIEDLICHE SABOTAGE“ = LAMMWOLF
    https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Wolf_und_die_sieben_jungen_Gei%C3%9Flein#/media/Datei:Herrfurth_Wolf_3_500x792.jpg
    Wenn Fridays for Future sich als Generation konstituiert, dann haben sie ein ganz klares Interesse, gegen wen zu kämpfen ist. Und dann wären glaube ich auch Massenmobilisierungen mit 1,4 Millionen und friedliche Sabotage möglich. 

    UnAuf: Also würdest du sagen, es ist hauptsächlich eine Frage der Mobilisierung? 

    Müller: Im Moment glaube ich, dass man diese radikaleren Aktionsformen erst mal anfangen muss, +++salonfähig zu machen, und diskursiv zu legitimieren…
    +https://www.unauf.de/2021/tadzio-mueller-klimaschutz-politik-wahl-bundestag-abgeordnetenhaus/

    Solche & solche Wölfe sollen wir heutzutage lieben.

  59. DIE ERPRESSER
    Gibt man solchen den kleinen
    Finger, nehmen sie die ganze Hand:

    Aktionen in Berlin und München „Letzte Generation“ kündigt neue Proteste an
    Stand: 02.12.2022 15:35 Uhr

    Weitere und vor allem intensivere Aktionen soll es geben: Die „Letzte Generation“ hat angekündigt, ihren Klimaprotest ab Montag in Berlin und München fortzusetzen. Die Innenminister wollen die Aktivisten stärker in den Blick nehmen.

    Die Klima-Protestgruppe „Letzte Generation“ hat für die kommenden Wochen und Monate weitere Aktionen angekündigt. „Wir lassen uns nicht abbringen“, sagte Sprecherin Carla Hinrichs bei einer Onlinepressekonferenz. Aktivistinnen und Aktivisten erhielten derzeit „unfassbar viel Gegenwind“ bis hin zu täglichen Morddrohungen.

    Der Protest werde aber ab Montag und auch nach Weihnachten sowie im neuen Jahr weitergehen. „Er wird friedlich sein, aber er wird intensiver werden“, hieß es. 

    ➡ Man ziele auf die „Adern der Gesellschaft“

    Die Gruppe ziele erneut auf die „Adern der Gesellschaft“, etwa Verkehrsverbindungen, und „dort wird es weiter an allen Ecken und Enden Unterbrechungen geben“, sagte einer der Mitgründer der Gruppe, Henning Jeschke. Man wolle den Alltag der Gesellschaft stören…

    Für Montagmorgen riefen die Aktivisten zu einer Aktion am Karlsplatz in München auf – und auch in Berlin sei eine Blockadeaktion geplant…
    https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/letzte-generation-weitere-proteste-101.html

    SYMPATHISANT VON EPRESSERN,
    d.h. von Kriminellen:

    Interview
    Dresdner Theaterintendant Klement
    fordert Solidarität mit
    „Letzte Generation“-Aktivisten
    Stand: 03. Dezember 2022,

    m November haben Künstler*innen den Aufruf „Klimaschutz ist kein Verbrechen“ gestartet, um sich mit der Klimaschutz-Gruppierung „Letzte Generation“ zu solidarisieren. Zu den bisher rund 1.400 Unterzeichnenden zählen Schauspielerinnen, Autoren, Regisseure und Musikerinnen. Einer der Erstunterzeichner ist Joachim Klement, Intendant des Staatsschauspiels Dresden. Er hat den Aufruf als Privatperson unterzeichnet. Im Interview erklärt er, warum er die „Letzte Generation“ unterstützt – bei Protesten in seinem Theater aber die Polizei rufen würde…
    https://www.mdr.de/kultur/theater/letzte-generation-staatsschauspiel-dresden-klement-100.html

  60. Sehr gut und treffend formulierte Rede der Störchin, könnte auch von ihrem Kollegen, Dr. Gottfried Curio, stammen.

  61. „Letzte“ Generation

    engl. Last generation -> lost gneration

    verlorene Generation

    kämpft gegen das uns von
    G’tt
    gegebene CO2

  62. Das Thema „Klimakleber“ liesse sich ganz einfach lösen:

    Bulldozzer mit gesengter Schaufel auf die Bande zufahren, so schnell kann man gar nicht schauen, wie diese Idioten sich selbst von der Fahrbahn reissen würden . . .

  63. DIE SCHMUTZIGE REVOLUTION

    DER PERVERSE LINKSRADIKALE
    & KINDER-VERDERBER

    ZIEL: DIE BÜRGERL. GESELLSCHAFT
    ZU ZERSTÖREN

    AMORAL, PERVERSION, SITTENVERFALL
    ALS „LEBENSFREUDE“

    Als „Faggots for Future“ sind Tadzio Müller und sein „Mann“ Frank Schumacher bei den Protesten junger Klimaaktivist*innen in Berlin dabei. Wir trafen sie zum Gespräch

    Seit einigen Wochen sorgen Tadzio Müller (42) und sein Mann Frank Schumacher (52) bei den Protesten junger Klimaaktivist*innen vor dem Berliner Wirtschaftsministerium mit ihrem „Faggots for Future“-Schild für Aufsehen – Einhorn und Fetisch-Outfits inklusive.

    Sind erwachsene Schwule bei Schüler*innen-Protesten nicht etwas fehl am Platz?

    T: Es gibt dort auch „Parents“, „Scientists“ oder „Bauarbeiter for Future“. Die Kids nehmen uns als Teil der Gesellschaft wahr, weil wir Teil ihrer Auseinandersetzung werden. Wir sind für sie nicht nur irgendwelche Freaks, die in Schöneberg in ihrem Ghetto leben. Wir waren im März auf einer Demo mit 20.000 Menschen – fünf bärtige Nasenring-Schwule –, und die Kids haben uns abgefeiert. Ich bin, seitdem ich 15 bin, auf Demos, und die sind meist tierisch öde. Obwohl die Schüler*innen im Grunde die blanke Angst vor der Zukunft auf die Straße treibt, haben sie eine ganz neue Form des radikalen Aktivismus, voller Lebensfreude.

    Wie genau treten die „Faggots“ auf den Demos auf?

    T: Auf den Demos wollen wir den Leuten physisch zeigen, dass Weltretten nicht nur Verpflichtung ist, sondern auch Spaß machen darf. Die Leute sehen: Hey, der eine läuft vielleicht an der Leine des anderen, gibt Interviews und beide trinken Rum Cola. Bisher sind wir allerdings noch eine kleine Gruppe, es kann sich ja nicht jeder freitags freinehmen.

    Warum ist die Bewegung gerade für uns Queers von Bedeutung?

    T: Durch ihr Asperger war Greta Thunberg in der Lage, die Rationalität dieser Welt auszuhebeln und den Wahnsinn aufzudecken, der dahintersteckt. Ich will, dass die Kids uns als Teil von „for Future“ sehen. Wir sind wie ihr – deshalb „Faggots for Future“. Je mehr nicht queere Menschen sich in einer Bewegung zusammen mit queeren Menschen sehen, desto mehr werden sie uns auch verteidigen.

    Die „Unteilbar“-Demo war ein Moment, der gezeigt hat, dass das funktionieren kann. Da habe ich nicht aufgehört, ein schwuler Mann zu sein, der total auf SM steht, aber trotzdem war ich Teil einer diversen Gesellschaft, die sagt: Ey, ihr rechten Schweine, fuck off! Wir brauchen genau so etwas auch im Klimaaktivismus. „Faggots for Future“ ist unser Versuch, Klima- und Queer-Aktivismus zusammenzubringen: Auch wir haben eine Verantwortung, mit diesen Kids die Welt zu retten. Ja, wir wollen Spaß haben, ein exzessives Leben leben. Warum gilt es als pervers, wenn ich mich öffentlich auspeitschen lasse, während es niemand pervers findet, dass im Rheinland Braunkohle abgebaggert wird? Wir sind nicht wahnsinnig, weil wir Drogen nehmen und öffentlich SM-Sex haben, die Gesellschaft ist wahnsinnig!

    F: Auf lange Sicht müssen und wollen wir beim Queer landen.
    Da steht der Siebenjährige neben den „Omas for Future“. Warum sollte dieser breite Querschnitt nicht auch mit den Queers machbar sein?

    T: …wenn ich mit einer Gruppe linker Aktivist*innen einen Tagebau lahmlege, ist im Grunde das, was ich in exzessiven Sex- und Partymomenten fühle. Aktivismus ist für viele Linke und Ökos reine Kopfsache, aber das entfremdet uns vom Rest der Gesellschaft. Wenn wir Körper und Kopf im Aktivismus zusammenbringen, überlassen wir diese Sachen nicht den Nazis und den Rechtspopulisten…
    +https://www.siegessaeule.de/magazin/4349-faggots-for-future-queerer-klimaaktivismus/

  64. Diese Rede ist der klare Beweis, dass Vernunft und Verstand nur noch rechts der CDU gedeihen. Und die Präsidentin hätte sich ihr dummes Geschwafel auch sparen können. Der indignierte Blick dieser Undeutschen während der Rede sagte schon alles.

  65. Kaum jemand kommt auf die Idee, daß alleine bereits der Begriff „Klimaschutz“ ein Irrsinn in sich ist.

    Wie ein Forist hier schon agemerkt hat:
    Das Klima ist weder Mensch, noch Tier, noch Baum – es ist nichts Gegenständliches, nichts Fassbares, was man „schützen“ könnte.
    >> Das Klima bzw. das Wetter ist ein physikalisches Phänomen, das nichtlinear chaotisch abläuft und über dessen genauen Wandel bisher niemand umfassende wissenschaftlich exakte Kenntnisse besitzt.

    Genau. Geradezu ein Irrsinn, Das Klima ’schützen‘ zu wollen. Volksverdummender Dummsprech, aber leider erfolgreich bei der deutschen Wähler – Hammelherde.

  66. AMORAL, PERVERSION, SITTENVERFALL

    DROGENSUCHT, KRIMINALITÄT

    ALS „LEBENSFREUDE“ = TADZIO MÜLLER

    Und so ein verkommenes sexuell verwahrlostes
    Subjekt wird von den MSM gehätschelt als
    „Klimaaktivist“ oder „Klimaretter“. Nicht nur taz,
    Zeit, Spiegel, auch ARD, RTL, Nikolaus Blome,
    der Corona-Kritiker jagen lassen will, laden ihn
    zum Interview. Er will den Kapitalismus abschaffen,
    Maschinen stürmen, fremdes Eigentum zerstören,
    deindustrialisieren, entökonomisieren u. in der
    Öffentlichkeit, sogar vor Kindern, kopulieren.

    Nach seinen unerträglichen Äußerungen über
    die verunfallte Radfahrerin wurde er wenigstens
    von Twitter gesperrt. Und ist es immernoch.

    Er gehörte längst in den Knast.

  67. Turk-Moslemin Özoguz rüffelte die deutsche
    Christin Beatrix von Storch, weil sie Drogensucht
    u. psych. Krankheit der Getty-Tussi erwähnte.

    Was von Storch aber gar nicht erwähnte:
    Seit 1985 ist Aileen Getty an AIDS erkrankt.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Aileen_Getty

    Geht das linksradikale Pack nicht ständig
    damit hausieren, wenn einer ihrer Lieblinge
    einen Dachschaden hat, wie Greta Thunberg?
    Werden Geisteskranke u. Perverse nicht
    gerade als Genies hingestellt? Darf man
    Abartigkeit nur lobend erwähnen?

    Ich ergänze außerdem: „Sie wurde 1985 positiv auf HIV getestet, wenig später brach die Krankheit aus. Auch sie missbrauchte Drogen. In ihrer Jugend war sie magersüchtig und verstümmelte sich selbst.“
    Bisher lebt sie noch u. finanziert Weltuntergangssekten.
    https://www.blick.ch/ausland/entfuehrung-drogen-aids-analsex-tod-lastet-ein-fluch-auf-dem-getty-clan-id3621128.html
    Die Hälfte dieser angebl. Schicksalsschläge
    sind gar keine, sondern durch Lotterleben
    selbst verursacht.

  68. Maria-Bernhardine 4. Dezember 2022 at 13:12

    Unter Stalin wäre so ein krankes Arschloch in den Gullag nach Sibieren verfrachtet worden.
    Der Spinner muss aufpassen dass sich die Mehrheitsgesellschaft nicht radikalisiert und diesen Müll beiseite schafft.

  69. Schade nur das 95% unserer Bevölkerung von solchen Reden überhaupt garnichts mitkriegen! Dazu kommt das diese Mehrheit dermaßen Gehirngewaschen ist dass sie es wahrscheinlich nicht glauben würden !! Also : weiter schön grün – rot wählen sonst geht unsere Welt unter , und vergesst nicht Licht und Heizung auszuschalten und auf Elektroantrieb umzustellen . Alles für die gute Sache ?

Comments are closed.