Der frühe Rückflug der "Mannschaft" zeigt: Mit Haltung und Buntheit allein gewinnt man nicht.

Von WOLFGANG HÜBNER | Als ich heute Morgen den FAZ-Leitartikel, der eine geradezu vernichtende Bilanz des kurzen, aber nachhaltig negativen deutschen Gastspiels bei der Fußball-WM in Katar zog, dachte ich halb amüsiert, halb verachtungsvoll: Jetzt haben selbst die gehobenen Presstituierten kapiert, was vielen vernünftigen Zeitgenossen in den sozialen Medien schon seit dem Abflug der DFB-Truppe in der Maschine mit der anmaßenden Aufschrift: „Diversity wins“ klar war. Nämlich, dass die geradezu hemmungslose politische Instrumentalisierung der Populärsports Fußball nicht gut gehen konnte und prompt nun auch noch mit einer beispiellosen Blamage Deutschlands in der ganzen Welt nicht gut gegangen ist.

Die Verantwortung dafür haben nicht nur die Zeitgeistritter vom DFB, der Antifa-Multimillionär Goretzka und sein Kumpel Neuer in der „Mannschaft“, die peinlichste Innenministerin auf dem Globus, sondern auch all die Medienleute, die nicht genug über Regenbogenbinden, das üble Gasemirat Katar und die noch bösere FIFA schreiben und plappern konnten.

Nun aber, nachdem die Pleite so groß ist, wird nach Konsequenzen gerufen, die Abrechnung gefordert, soll gar laut BILD-Zeitung das „ganze Land einen Ruck“ brauchen. Das Problem für all das sind Medienhyänen, die solches von sich geben: Wenn es diesen „Ruck“ tatsächlich gäbe, wären sie alle auf einen Schlag arbeitslos.

Denn dann bräuchten die Deutschen keine Schönschwätzer, keine „One Love“-Ideologen und keine sportlichen Hofnarren der „politischen Korrektheit“ mehr. Ebenso wenig wie eine Mannschaft, die keine Nationalmannschaft mehr sein darf, zudem nicht mehr die gesamte DFB-Spitze, Oliver Bierhoff voran. Die jetzt nach Veränderungen und „Ruck“ schreien, haben nichts so zu fürchten wie genau den „Ruck“. Doch sind wir nicht zu streng mit den medialen Trompetern. Denn schon der große Kritiker Karl Kraus hatte erkannt: „Journalisten schreiben, weil sie nichts zu sagen haben, und haben etwas zu sagen, weil sie schreiben.“ Daran hat sich nichts geändert.


Wolfgang Hübner.
Wolfgang Hübner.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite und seinen Telegram-Kanal erreichbar.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

55 KOMMENTARE

  1. Das kommt dabei heraus, wenn man sich mehr um eine Schwulenbekenntnisbinde kümmert als um den Sport, welchen man ausübt.

  2. .
    .
    Deutschland ist weltweit der DEPP und nützliche Idiot!
    .
    IM Maulkorb Faeser, diese „Mannschaft“ was immer das sein mag und die woke Hampel-Regierung hat DE und uns Deutsche wieder in der Welt zum dämlichen Vollpfosten gemacht.
    .
    Das schafft nur so ein beklopptes deutschen-feindliches BRD-Regime..
    .
    DE ist dafür aber belangloser nichtssagender Moral-Weltmeister und Volldepp!!
    .
    DE kann nicht mal ein Dixi-Klo gewinnen geschweige verteidigen.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    Winkend mit der Hand vor dem Mund
    .
    Katarer machen Deutschland in WM-Sendung lächerlich

    .
    Mit der Hand vor dem Mund winkt diese katarische TV-Runde den deutschen Fußballern hämisch hinterher. Nach dem WM-Aus zeigen sich die Gastgeber offenbar schadenfroh und imitieren den Protest der deutschen Nationalmannschaft gegen die Fifa und Menschenrechtsverletzungen im Land.
    .
    Vor dem ersten deutschen Länderspiel gegen Japan wollte der DFB ein Zeichen setzen, nachdem die Fifa das Tragen einer „One-Love“-Kapitänsbinde unter Strafe stellte. Die deutschen Spieler protestierten deswegen auf ihrem Gruppenfoto mit der Hand vor dem Mund.

    .

    https://www.focus.de/sport/fussball/winkend-mit-der-hand-vor-dem-mund-katarer-machen-deutschland-in-wm-sendung-laecherlich_id_180424024.html

    .
    .

    Katar unfiltered
    .
    England-Stars verhöhnen deutsche Mannschaft nach WM-Aus

    .

    Englands Legenden lachen sich schlapp – über das unglücklich Vorrunden-Aus der DFB-Elf. Wegen eines strittigen Japan-Treffers im Parallelspiel gegen Spanien.
    .
    https://www.focus.de/sport/fussball/wm-2022/katar-unfiltered-england-stars-verhoehnen-deutsche-mannschaft-nach-wm-aus_id_180423916.html

    .
    KATAR beleidigen und um Gas betteln und dann für zig Jahre Gas kaufen.. Das ist das dt. woke Schmierentheater .
    .
    Seltsam vom autoritären Herrscher wie Putin kein Öl und Gas kaufen aber von den autoritären Katar-Scheichs Gas für das fünffache teurer kaufen..
    .
    So tickt das Drecks-BRD-Regime!!!!!!

  3. Dies ist keine sichere Verbindung ( seit Jahren Google Chrome )

    Wird das demnächst zeitnah behoben? Danke.

    17:40 Uhr

  4. Nun gut, eine Schwalbe macht noch keinen Sommer.
    Diesen Pressefuzzis glaube ich rein gar nichts mehr.
    Wer ein Volk, in der Coronahysterie,mit belügt,
    hat bei mir jede Reputation verloren.
    Gerade diese Gensuppeninpfung hätte für einen
    Gamechanger,in Punkto Ehrlichkeit
    und Akzeptanz führen können. wenn sie konstruktiv und
    ehrlich über die Maßnahmen der Politlobbyisten berichtet hätten,
    Lauterbach und Spahn als das enttarnt, was sie in Wirklichkeit sind,
    und nicht das Volk noch tiefer spaltet,und ganz im
    Sinne der „Mächtigen“ agiert.
    Die Presse hat dem Volk zu dienen ,
    und nicht als Sprachrohr der Mächtigen.
    Den Namen Presstituierten haben sie sich redlich
    verdient,sie haben sich ganz einfach,verkauft !

  5. Drohnenpilot 3. Dezember 2022 at 17:36

    „Seltsam vom autoritären Herrscher wie Putin kein Öl und Gas kaufen aber von den autoritären Katar-Scheichs Gas für das fünffache teurer kaufen..“

    Und selbst das stimmt nicht in allen Belangen,
    wir kaufen russisches Gas,überteuert von Aserbaidschan..

    „Putins Gas fehlt der EU. Auf Umwegen findet es aber wieder nach Europa zurück. Das russische Unternehmen Gazprom Export hat nämlich mit Aserbaidschan die Lieferung von einer Milliarde Kubikmeter Erdgas vereinbart. Diese Menge wird voraussichtlich an die EU weitergeleitet werden.“

    https://exxpress.at/nun-kauft-aserbaidschan-gas-von-putin-um-es-danach-an-die-eu-weiterzuleiten/

  6. Nun sollten wir uns alle mal ehrlich machen und nach den tieferen Gründen des frühen Ausscheidens suchen.
    Es ist doch offensichtlich – in der Ampel ist der Wurm drin.
    Warum wurde Frau Faeser nicht von Frau Baerbock und Frau Strack-Zimmermann begleitet? Von der Opposition hätte m/w/d Spahn die Delegation komplettieren müssen.
    Das wäre die geballte Frauenpower gewesen, und das war genau das, was unseren Helden am Ende gefehlt hatte.

    Frau Außenministerin ließe zur Stunde gern die Botschafter von Spanien und Japan einbestellen, sie muß noch die Expertise ihres studentischen Völkerrechtstutors aus London abwarten, ob das rechtlich möglich wäre und betonen, daß eigentlicher Verlierer der WM Putin sei, aber dann geht es rund!

  7. .
    .
    DER LACHER DES TAGES!
    .
    Habeck warnt Putin!!!

    .
    Habeck droht Putin mit deutscher Verwaltung.. Gerade diese Verwaltung die DE seit Jahrzehnten lähmt und zerstört. Da hat Putin dann ja nichts zu befürchten..
    .
    BER
    .
    Stuttgart 21
    .
    Wehrbeschaffungsamt … leistungsfähige dt. Verwaltung.. Lacher..


    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    .
    Habeck warnt Kremlchef

    „Putin soll ruhig sehen, wie leistungsfähig diese Verwaltung ist“

    .
    Deutschland werde angesichts der Energiekrise nicht klein beigeben, erklärt Wirtschaftsminister Robert Habeck. Er wandte sich auch gegen die Prognose einer Deindustrialisierung Deutschlands: „Wir werden das Land robust halten.“

    .

    Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hat den russischen Präsidenten Wladimir Putin vor der Illusion gewarnt, Deutschland werde vor dem Hintergrund der Energiekrise im Konflikt um die Ukraine klein beigeben. „Wenn es die Not gebietet, handeln wir weiter genauso konsequent und schnell“, sagte Habeck laut einer Vorabmeldung der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ vom Freitag. „Putin soll ruhig sehen, wie leistungsfähig diese Verwaltung, diese Demokratie ist. Wir werden das Land robust halten.“
    .

    In diesem Zusammenhang warnte Habeck davor, die deutsche Industrie schlechtzureden. „Wer sagt: Jetzt wird Deutschland deindustrialisiert, hat die Rechnung ohne die deutsche Industrie gemacht, auch ohne die Entschlossenheit der Bundesregierung.“

    .
    https://www.welt.de/politik/ausland/article242445809/Ukraine-News-Habeck-warnt-Putin-vor-Entschlossenheit-Deutschlands.html

    .
    Michael G.
    vor 2 Stunden
    Habeck ist eine dermaßen helle Leuchte, überall da wo er auftaucht wird es dunkel.


    guenter F.
    vor 3 Stunden
    „Putin soll ruhig sehen, wie leistungsfähig diese Verwaltung ist“ das sehen wir jeden Tag und wenden uns , mit Grausen , ab.
    .
    .
    Karl Heinz H.
    vor 4 Stunden
    „Unter dem Druck der Preise sind wir in der Lage, marktwirtschaftliche Antworten zu geben“ Habeck ist der Letzte, der marktwirtschaftlich handelt.

  8. tetraPack 3. Dezember 2022 at 18:47; Stimmt nicht, ich musste lediglich die Warnmeldung wegklicken.

  9. tetraPack 3. Dezember 2022 at 18:47
    Pi-news ist derzeit ohne VPN nicht zu erreichen !!!!

    uli12us 3. Dezember 2022 at 19:02
    tetraPack 3. Dezember 2022 at 18:47; Stimmt nicht, ich musste lediglich die Warnmeldung wegklicken.

    Die Zertifikate sind abgelaufen, weil der Admin es anscheinend vergass, sie rechtzeitig zu verlängern.

  10. tetraPack 3. Dezember 2022 at 18:47
    Pi-news ist derzeit ohne VPN nicht zu erreichen !!!!
    —————-

    Bedenklich, wenn Sie/man PI News schon via VPN aufruft/rufen muss.

    Die Seite ist auch via Microsoft Edge „Nicht sicher“ But wayne?

  11. @ Drohnenpilot 3. Dezember 2022 at 17:36

    Englands Spieler knien vor BLM. Ist auch nicht besser als Homo-Bindenträger.

  12. Taurus1927 3. Dezember 2022 at 19:15

    Bedenklich, wenn Sie/man PI News schon via VPN aufruft/rufen muss.

    Ja – überall geheimste Geheimverschwörungen gegen unliebsame Webseiten.
    Der Grund liegt bei den Webseiten-Admins von PI selbst.

  13. Das_Sanfte_Lamm 3. Dezember 2022 at 19:29
    Taurus1927 3. Dezember 2022 at 19:15

    Bedenklich, wenn Sie/man PI News schon via VPN aufruft/rufen muss.

    Ja – überall geheimste Geheimverschwörungen gegen unliebsame Webseiten.
    Der Grund liegt bei den Webseiten-Admins von PI selbst.
    ————————————

    Sie haben es nicht richtig verstanden. Eine reguläre Seite wie diese möchte ich weiterhin über ein ganz normalen Browser erreichen können. Und nicht ü VPN. Da Sie ja den Grund für den „Dies ist keine sichere Verbindung“ kennen, bin ich frohen Mutes, dass ich PI wie gewohnt irgendwann im Dezember wie gewohnt erreichen kann. 🙂

  14. .
    .
    Warum sollte der ekelhafte Remmo Clan (und andere Clans) Respekt vor einer degenerierte, inkonsequenten und wehrlosen dt. Gesellschaft/Land haben?
    .
    Ich kann diesen Clans verstehen. Sie nutzen die absolute Wehrlosigkeit und Schwäche dieses Landes/Justiz .. ohne große Gegenwehr gnadenlos für sich aus und kommen damit durch. DE ist für diese Clans Beuteland wie auch für dt. Politiker..
    .
    WENN ein degenerierter, inkonsequenter und wehrloser Staat es NICHT schaff, seit Jahrzehnten, dieses Gewalt-Gesindel außer Landes zu schaffen muss man sich nicht wundern und mit diesem Ausländer-Mafia-Terror leben.
    .
    Ich frage mich immer… Warum sollte ich als noch wehrfähiger Ex-Soldat dieses kranke entartete DE noch verteidigen? Ich nicht mehr!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    „Clans von Berlin 4“
    .
    Die Remmos: Berlins gefährlichste Blutsbande

    .

    Berlin – Sie raubten die Goldmünze aus dem Berliner Bode-Museum, sprengten eine Bank in die Luft und sollen Juwelen aus dem Kunstmuseum Grünes Gewölbe in Dresden geklaut haben.
    .
    Kaum eine arabische Großfamilie steht so stark im Fokus der Ermittlungsbehörden wie sie: Der Remmo-Clan.
    .
    „Die Familie Remmo gehört ohne jede Frage heute zu den führenden Clans unter den arabischen Großfamilien in Berlin“, sagt Gerd Bergjan, ehemaliger Ermittler beim Landeskriminalamt Berlin.
    .
    https://www.bild.de/news/2022/news/der-remmo-clan-berlins-gefaehrlichste-blutsbande-81860584.bild.html

    .
    .
    „Diese Familie hat keinen Respekt vor unserer Gesellschaft“
    .
    Sie stehen für Raub, Schutzgelderpressung, Körperverletzung und Drogenhandel. Kaum eine arabische Großfamilie steht so stark im Fokus der Ermittlungsbehörden wie sie: Der Berliner Remmo-Clan.
    .
    DE hat ca 40 Sicherheitsdienste und etliche polizeiliche und militärische Sonderkommandos.. und sie schaffen es NICHT dieses tausendfache Clan-Gesindel aus DE zu werfen..
    .
    Gescheiterter Staat!

  15. Als ich in China war, konnte ich auf eine ganze Reihe von Webseiten nicht zugreifen. Aber ich war natürlich vorgewarnt und vorbereitet. Das geht vom Zentralkommittee aus. Der Staat reguliert dort massiv das internet. Damals dachte ich noch- gut, dass sowas in Deutschland nicht möglich ist.

  16. Taurus1927 3. Dezember 2022 at 19:44

    Sie haben es nicht richtig verstanden. Eine reguläre Seite wie diese möchte ich weiterhin über ein ganz normalen Browser erreichen können. Und nicht ü VPN. Da Sie ja den Grund für den „Dies ist keine sichere Verbindung“ kennen, bin ich frohen Mutes, dass ich PI wie gewohnt irgendwann im Dezember wie gewohnt erreichen kann.

    Ich habe es schon richtig verstanden, die Webseiten- oder Server-Admins müssen die Zertifikate für die Webseite prüfen.
    Die Gültigkeitsdauer stimmt inzwischen, ich vermute die haben auf dem Server vergessen, die Zertifikate der url zuzuordnen.

  17. Es kommt ja lediglich auf die Sichtweise an . Die Diversschaft mit den Binden hat nicht verloren , sie spielt eben nur nicht mehr mit .

  18. Bei der EM in zwei Jahren im eigenen Buntland wird es dann erst so richtig abgehen:

    – Die Stadien werden in den Regenbogenfarben beleuchtet. Sollte die FIFA das verbieten, wird man sie aus Protest in der Zeit beleuchten, in der keine Spiele stattfinden. Und auch die Stadien, in denen gar keine Spiele stattfinden.

    – Ebenso wird das Brandenburger Tor, der Reichstag, der Kölner Dom usw. in den Regenbogenfarben beleuchtet werden.

    – Die Abgeordneten der Altparteien werden die ganze Zeit mit den Regenbogen- oder OneLove-Binden rumlaufen

    – LGBT, PoC, „Flüchtlinge“, Asylbewerber und sonstige Migranten erhalten freien Eintritt in die Stadien, während man die Preise für alte weiße Männer verdoppeln wird

  19. Danke, Herr Hübner, für diesen Artikel.
    JEDER vernünftige und anständige Mensch lehnt dieser Gender-Schei**e ab, es sind ca. nur 5% dieser Gutmenschen, darunter an den Schaltstellen der Medien sitzende Manipulateure, die uns diese Gender-Gaga-Schei**e aufzwingen wollen!
    Das Bild oben ist falsch: Es müsste heißen „Diversity loses!“ – gibts ein Meme im Netz zu. Da steht auch noch „Dummhansa“ drüber und an der Turbine anstatt des deppenhaften Idioten-Slogans One-Love von Schwachköpfen wie Neuer, Antifant Goretza und Dampfnudel Faeser korrekterweise das abgeänderte „One Beer!“ 🙂

  20. Rechtspopulist 3. Dezember 2022 at 20:22
    Bei der EM in zwei Jahren im eigenen Buntland wird es dann erst so richtig abgehen

    —————————————————-

    D ist ein Hippiestaat!

  21. @ Hans R. Brecher 4. Dezember 2022 at 05:51
    Rechtspopulist 3. Dezember 2022 at 20:22
    Bei der EM in zwei Jahren im eigenen Buntland wird es dann erst so richtig abgehen

    —————————————————-

    D ist ein Hippiestaat!
    ——————————–
    Aber mit Klangschalen und die Stadien werden mit Duftkerzen beleuchtet. Sie wird in die Geschichte als BlackOut-EM eingehen.

  22. Werden sie daraus etwas lernen? Eher nicht. Sie lassen sich vor den nächsten Karren spannen und machen sich wieder zum Popanz.

  23. OT: “ … mit einer beispiellosen Blamage Deutschlands …“

    Wirklich Beispiellos wäre die Blamage gewesen, wenn die DFB-Söldner die Qualifikation für die Reise nach Katar verspielt hätten. *hämisch grins*

  24. Treffender Kommentar Herr Hübner. Gerade die BLÖD des woken us-amerikanischen Axel Springer Verlags muss jetzt das Maul aufreissen. Gerade die BLÖD hat wie blöd gefordert, daß #DieMannschaft noch viel woker auftreten muss und daß die Geste vor dem Japan-Spiel zu wenig war. Haha. Was ein verlogener Dreckshaufen im US-Blatt BLÖD.

  25. Hey! die Baller haben so gut eingesackt, wie wir nie in unserem Leben! Aber darum geht es! Unsere Industrie bezahlt die so gut, deren Füllhorn ist immer voll, unser immer leer. Leider ist unsere Industrie kein Geschäftspartner mehr, leider …

  26. Nach und nach bestätigt sich durch Berichte die Vermutung, dass die dämliche „Mund zu“ Geste auf Initiative von Schwucken-Neuer und Antifa-Goretzka zurückzuführen ist. Die anderen Spieler wollten das gar nicht, wurden aber überredet bzw. unter Druck gesetzt.
    Wie die Stimmung im Team dann war, kann man sich denken. Wer nur Homopropaganda im Kopf hat, kann nicht erfolgreich Fussball spielen.

  27. Abschliessend bleibt nur zu sagen:
    Sorry, vorausgesetzt die Wahlen wurden*werden nicht getürkt, ist das politische und soziale Geschehen in Deutschland die Dokumentation seiner Wähler und deren geistigen und intellektuellen Verfassung, die ganz offensichtlich auf oder weit unter dem Level eines normalen Stammesangehörigen der Massai (afrikanischer, dunkelpigmentierter Ureinwohnerstamm ;o).
    In unseren CH-Städten leider genau dieselbe Tendenz, also kein Grund zum Feiern.

  28. Jetzt wo die Deutsche Mannschaft verloren hat, heimfahren muss, könnte man die lästigen Fussballübertragungen einstellen. Was macht das noch für einen Sinn?
    Leider werden wir weiter mit diesem blöden Fussball im TV belästigt!

  29. Sodbrenner 4. Dezember 2022 at 08:44

    OT: “ … mit einer beispiellosen Blamage Deutschlands …“
    ———————–

    Am peinlichsten finde ich das Mundaffenbild der Verlierermannschaft!
    Peinlicher geht es eigentlich gar nicht mehr.

  30. Sehr geehrter Herr Hübner,
    mit der „peinlichste Innenministerin“ gebe ich ihnen vollkommen recht und frage mich dabei: Warum waren die Hessen so blind und so ahnungslos, dass sie diese Person direkt in den Bundestag gewählt haben?

  31. @ The_Truth 4. Dezember 2022 at 08:59
    („Treffender Kommentar Herr Hübner. Gerade die BLÖD des woken us-amerikanischen Axel Springer Verlags muss jetzt das Maul aufreissen. Gerade die BLÖD hat wie blöd gefordert, daß #DieMannschaft noch viel woker auftreten muss und daß die Geste vor dem Japan-Spiel zu wenig war. Haha. Was ein verlogener Dreckshaufen im US-Blatt BLÖD.“)
    **************************************
    Das stimmt natürlich völlig: Zur Erinnerung an alle, dieser Ober-Schwachkopf da (Carli Underberg ?!? Nie gehört) hat doch allen Ernstes gefordert, dass der Torschütze jedes deutschen Tores auf den Mund von allen anderen geküsst werden sollte!!! Und der Depp hat das ERNST gemeint:
    https://sportbild.bild.de/video/clip/sportbild-inhalt/wm-2022-maenner-kuss-nach-deutschland-toren-gefordert-82015476.sport.html
    Was für ein derangierter Vollidiot! War der schon jemals in irgendeiner Umkleidekabine egal welcher Liga, wie dort meistens geredet wird beim Umziehen?!? Dann noch der groteske völlig schiefe Vergleich „Mache ich mit meinem Sohn auch!“ (HILFE!!!)
    Das möchte ich sehen: Rüdiger gibt Gnabry einen (Zungen)Kuss – hm: lecker Erotik für die LGTQBI#?+ Community daheim! Oder Süle gibt Kimmich einen Kuss!!! Derweil auf der Trainerbank: HansI Flicki knutscht Oli Bierhoffi heiß und innig ab mit Zungenkuss und Schlabberei!!!
    ==>
    Das ist richtig: Wie ich schon einmal schrieb: Nicht reinfallen auf die BLÖD – eine gute Sendung von Nena Schink, wo sie evtl. mal was richtiges sagt und auch mutige Gäste einlädt, macht sie einen Tag später wieder völlig zunichte, wenn sie Kriegstreiber und Ukraine-Fanboy Paul „vor den Panzern“ Rotzheimer hofiert und ihm „die Stange hält“ in ihrer Lobhuddelei!

  32. Das hat gesessen: Die den Mund zuhaltenden und winkenden Kataris. Und die Unterstützung für diese durch die ganze arabische Welt. Das sitzt so tief, dass Jetzt sogar die Schreiberlinge und Plapperer, die nicht genug bekommen konnten von der 1love Binde nach Schuldigen suchen. Der Liebes-Entzug ist halt nur schwer zu verkraften und war überhaupt nicht vorher zu sehen.

  33. Sehr gut, dass sich die Katarer über die deusche Mannschaft lustig machen. Über Buntland lacht sowieso die ganze Welt. So viel Dummheit auf einem Haufen muss man erst mal finden.

  34. Die sollen sich mal zurück zu den Wurzeln begeben;Kerle die kicken wollen und das Glück haben,ihre Leidenschaft (das Kicken),zum Beruf zu machen.
    Ohne politisches Gedöns das Runde ins Eckige machen.

  35. Schauen wir einmal, welche Unternehmen mit diesen
    Nieten noch weiterhin Werbeverträge oder Werbung macht!
    Das wäre dann allerdings Negativwerbung.
    Ich bin gespannt.
    Allen einen schönen 2. Advent.

  36. Jeanette
    Am peinlichsten finde ich das Mundaffenbild der Verlierermannschaft!
    Peinlicher geht es eigentlich gar nicht mehr.„
    ***********************
    Ich habe gehört, die Mannschaft soll während des gesamten Rückflugs aus Qatar mit der Hand vorm Mund gesessen haben. Ein Zeichen …gegen Übelkeit?

  37. gestern im Sportstudio vor Ort in Qatar
    sagte Hitzelberger daß auch er der Mannschaft
    zugeredet hat und sie ermundert hat,
    die „Binde“ zu tragen zu ihren „Werten“ stehen
    sollen usw……….

  38. Das wird eine Zeit dauern, bis die Weltpresse über die deutschen Hampelmänner aus der Gesinnungsdiktatur DE nicht mehr lachen. Dieses unsägliche politisieren und das hofieren einer Minderheit in DE ist gleichzeitig peinlich und weltfremd. Wer denkt sich eigendlich so einen Unsinn aus, das die Spieler der Mannschaft eine Schwulenbinde tragen müsssen ? Die Spieler selber ? Sind die alle homosexuell ? Hei das gibt ein Fest, wenn die EM in zwei Jahren in deutschen Stadien ausgetragen wird, wo alles in Glitzer Pink und Regenbogenfarben geschmückt ist. Die fußballspielenden Schrankschwuchteln mit ihren Alibifrauen outen sich und können sich endlich voll ausleben. Vor jedem Spiel wird die schöneste Drag Queen der Stadt gewählt und die Zuschauer überbieten sich mit scharfen schwulen Outfits. Homosexuelle aus der ganzen Welt pilgern nach DE, bleiben gleich da und beantragen Asyl. Oder die Fußballer lassen sich in Zukunft nicht mehr von der Politik vor den Karren spannen und spielen einfach wieder guten Fußball. Die Jugend wird wieder mehr gefördert und unterstützt. Keine Spieler mehr eingekauft und auf den eigenen Nachwuchs gesetzt. Die christliche Idendität muss wieder gestärkt werden und die Politiker sollte sich um ihren eigenen Kram kümmern. Da gibts genug Baustellen.

  39. Ich halte mir zuweilen (und bildlich gesprochen) auch den Mund zu –
    UND die Ohren UND die Augen.

    Vielleicht hat/haben „Die Mannschaft(enden?)“ den weisen Affen „IWAZARU“ einfach nur falsch verstanden?

  40. Ich habe mrinkl. mal erlaubt die Mainstreampresse sowie iregndwie noch auszuhalten inkl. div. Sportgazetten online durchzublättern. Dabei hatte ich bis heute keinen einzigen Kommentar der irgendwie die Ursache des kompletten Versagens iauch nur mim Ansatz in der falschen und ünnötigen Solidarität der Schwulen und Diversity Problematik als psychologische Ursache gesehen. Alle haben sich unisono auf die Schwächen der Spielweise sowie der Spieler gestürzt und bis ins kleinste analysiert.
    Man will einfach nebst der klassischen längst bekannten qualitativen Fehler den inzwischen ganz großen sich auswirkenden WOKe Hypergutmensch Politk Elefanten im Laden nicht wahrhaben wollen.
    Gutmensch Beispiel sein wollen um der Welt etwas zu beweisen was Menschenrechte sind und Gutmensch sein und das ausgerechnet bei einer FB WM in einem gekauften FIFA Wettbewerb (seit 10 Jahren bekannt) – fällt halt die Scheinmoral einem selbst auf die Füsse.
    Qatar ist Sponsor bei Bayern München und Paris Saint Germain – bisher haben ich nichts vernommen dass sich beide Millionen Vereine sich gleichzeitig über diesen Islamischen Golfstaat der im Geld nur so schwimmt über deren Menschenrechte und Schwulenrechte beschwert haben. Oder habe ich etwas verpasst Mr. Rummenige, Hoeness und KOnsorten?!

  41. Zu einem lächerlichen System gehört halt auch eine lächerliche „National“-MannschaftIn.

    Bin froh, dass die so schnell und so erbärmlich gescheitert sind. Wenn die „Erfolg“ gehabt hätten, hätte jeder schmierige System-Fuzzie das wieder zur Lobhudelung des Buntland-Systems mißbraucht.

    Wir wären rund um die Uhr mit Jubelarien auf Diversity beschallt und mit Triumphgeheul belästigt worden.

  42. Das ist keine Nationalmannschaft mehr. Früheren Mannschaften habe ich zugejubelt, dann war es mir irgendwann egal und nun wünsche ich „Der Mannschaft“ alles erdenkbar schlechte. Gut, dass dies nach der Binden- und Klappehalten Posse so gut gelungen ist.

    Dreh- und Angelpunkt für die ganze Misere scheint mir Oliver Bierhoff zu sein. Früher fiel er auf durch einen Kurs Pro-Kernenergie und durch eine zur Schwulenfeindlichkeit aufgeblasene Bemerkung. Die interne Kommunikation beim DFB wäre hier von großer Wichtigkeit. Gibt es ein informelles System Personen des öffentlichen Lebens erst mit einem Shitstorm anzuzählen und dann umzudrehen?

    Um nur ein Beispiel zu nennen: Ab 2016 kamen Forderungen an Helene Fischer auf, sie solle sich politisch äußern u.a. von dem unsäglichen Stinkefinger Lindenberg. Es reicht also nicht mehr aus politisch neutral oder dumm wie ein Stück Brot zu sein (was Fischer zweifelsohne ist), sondern es wird eine Meinungsäußerung erwartet. Dann die Wende ab 2018 ruft Helene Fischer während eines Konzerts in Berlin gegen Rassismus und Gewalt auf und macht ihren Kotau vor der politischen Linken.

  43. Und trotzdem werden die Links Ultras bzw.das medial verblödete Publikum,die Stadien zur ,,Buntesliga,,wieder stürmen.Doof wie sie sind werden die Versager hofiert,von ihren Hofnarren.Ein perfektes Spiegelbild dieses einstmals blühenden Landes.Im Übrigen wäre es doch mal interessant gewesen, Schuhcreme Gündogan oder Islamist Antonio mit der O(h)ne Love Binde zu sehen.Der erstere hat schon 2018, eine führende Rolle am Ausscheiden gehabt.Wenn ich mich recht erinnere im Verbund mit dem Frosch und Frau Neuer ,Müller,Götze usw.,usw.Aber es ist wie es ist.Verlierer,Versager?Egal.Politisch korrekt und du kannst dir alles in diesem Staat erlauben.Leistung,Können,Intelligenz,Eigene Meinung?Spielt keine Rolle.Evtl. noch Quotenheini,egal für was.Und schon sind wir wieder beim 3.Satz.Siehe oben.

  44. „Wenn es einen solchen Ruck gäbe, wären alle auf einen Schlag
    arbeitslos !“
    Den größten Ruck würde es geben, wenn sämtliche
    Führungsebenen, ganz oben an der Spitze abgesetzt und
    in den Knast geworfen werden !
    BR, BVG, VS, DB, DFB rk, evk, usw.
    Das sagt alles über den Zustand unserer Landes aus.

  45. >Die späte Erkenntnis der Presstituierten <

    Bemerkung: Schon viel dazu gesagt und bestätigt auf PI und anderen altern. Medien –
    Leider nicht im Deutschland -Absudistan Mainstream +öff. rechtl. FS- da gibts fast ausnahmslos nur viel Bla Bla wie und warum die Multikulti Diversity Truppe die irgendwas mit Fussball zu tun haben technisches Gezedere von Experten an was es denn letzendlich ihr Ausscheiden gelegen war. Hat natürüüürlich nur mit Fussball zu tun, sonst Schweigen im Walde, oder sonst Dämlichkeit im Kopf.
    Gestern kam auf dem österr. FS Servus TV -wenigstens ein klein wenig Kritik an was es sonst gelegen sein könnte:nämlich auch an der unisono Doppelmoral und Scheinheiligkeit der Spieler selbst und der DFB Verantwortlichen. Hoppla. Zumindest Problem erkannt. Die Kicker wurden zumindest "Moral- weltmeister" -obwohl die Korruptions Causa Catar schon 10 Jahre bekannt ohne große Vorwürfe an die WM Ausrichter. Leider fehlt auch bei diesen Diskussionen die notwendige Schärfe und Deutlichkeit "das Kind beim Namen zu nennen".
    siehe dazu u.a.
    Titel .Krisenstimmung: Demokratie in Gefahr? (und Fussball Eklat in Catar!)
    Subtext Auszug:…"Viele sind sich sicher: Die WM in Katar ist ein Fehler. Wer diesen Fußball verfolge, unterstütze nur einen korrupten Verband und ein autokratisches, islamistisches Regime. Hier helfe nur Boykott. Zeitgleich haben Deutschland und Katar einen Deal abgeschlossen: 15 Jahre lang wird die Bundesrepublik Flüssiggas aus dem Emirat beziehen. Herrscht hier Doppelmoral? Sind Fußballstadien der richtige Ort für Politik? Oder kann nicht gerade so ein Großevent einen wichtigen Beitrag zur Völkerverständigung leisten? "
    links -rechts -mitte 4.12.22 Sendung
    https://www.servustv.com/aktuelles/v/aac7nl8t6ux3mfz30fu2/

  46. Deutschland schafft sich ab,
    diese Gurkentruppe “ die Mannschaft“
    macht den Anfang und die Ampel Regierung erledigt den Rest.

    Über Qatar lacht die Sonne über Deutschland die ganze Welt.

  47. Idioten, die nicht merken, dass sie Idioten sind,
    sind für die Allgemeinheit schlechter, als Idioten,
    die von ihrer Idiotie überzeugt sind.

Comments are closed.