Offenbar stört sich Youtube heute nicht mehr an dem, was die „Deutsche Wochenschau“ letztes Jahr noch zu sagen hatte, weil es mittlerweile klar ist, was damals für ein Irrsinn ablief mit verhafteten Weihnachtsmännern und Weihnachtsmärkten nur mit 2G-Zutritt. Wer sich das alles nochmal in Erinnerung rufen will, kann dies jetzt hier tun. Eine neue Folge der „Deutschen Wochenschau“ kommt auch dieses Jahr wieder pünktlich vor dem Fest. Viel Spaß bis dahin mit der „Coronaweihnacht 2021“!

Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

27 KOMMENTARE

  1. Das alles und noch viel mehr hat der Michel mit sich machen lassen! Und wird es immer wieder aufs Neue tun.

  2. „weil es mittlerweile klar ist, was damals für ein Irrsinn ablief mit verhafteten Weihnachtsmännern und Weihnachtsmärkten nur mit 2G-Zutritt.“

    Nichts geschieht Grundlos, alles ist vorher geplant,
    und alles ist auch kein Versehen.
    Ich nehme gerne die Asylantenflut Berichterstattung
    von 2015 in den Medien zur Grundlage.
    Ab Tag X waren oder wurden diese Lügenmedien gleichgeschaltet,
    alle berichteten das Gleiche,von der Bäckerblume bis zu den TV-Sendern,
    und tanzten mit ums „Goldene Asylantenkalb “
    grenzten schon damals die Andersdenkenden aus,
    alles Nazis, und Rächte Gesellen.
    Beim Klima läuft es genauso.
    Und Corona ist der bisherige Höhepunkt,mal
    abgesehen von der Kriegsberichterstattung in der Ukraine.
    Es ist ein Teil des „Great Reset“, die abweichende Meinungsfestung
    von Bürgern muss Sturmfrei geschossen werden.
    Das Wahrheitsministerium ist der nächste Schritt und
    Elon Musk ist mindestens genauso gefährlich wie Herr Trump.
    Macron sagte es ja schon in einer Rede,wir müssen alle
    ein Ideal haben,und die Welt darf sich nicht in die
    Meinung der USA und der Chinesen, aufteilen.
    Somit ist der nächste „Kriegsschauplatz“ auch
    schon ausgemacht,man wird versuchen China
    in die Knie zu zwingen
    Diese Aussage beinhaltet alles das,was wir noch
    zu wissen brauchten um unsere Theorien des
    Totatlitarismus,und der Unfreiheit,die Auflösung des
    Einzelindividuums, bestätigt zu bekommen !

  3. Nach Mädchenmord: AfD fordert Konsequenzen – Linke verlangt „Mund halten“
    Die Bluttat von Illerkirchberg erreicht das politische Berlin. Während die AfD harte Konsequenzen fordert, sorgt sich die Linkspartei um das Wohl von Asylbewerbern. Der ehemalige Linksparteichef Bernd Riexinger forderte die „AfD-Nazis“ dazu auf, „den Mund zu halten“. Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann schweigt.
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2022/illerkirchberg-afd/

  4. Messerangriff beim Spaziergang: Dunkelhäutiger verletzt 81-Jährigen am Rollator schwer
    Bremen. Es sollte ein gemütlicher Gang rund um den Blockdieksee in Bremen werden. Doch dann wurde der Spaziergang für einen 81-jährigen Rentner zum Martyrium. Ein junger Täter mit dunklem Teint hat am Sonntagmorgen den Senior am Rollator brutal mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt. Zeugen verhinderten wohl das Schlimmste.
    https://www.t-online.de/region/bremen/id_100092414/messerangriff-unbekannter-verletzt-81-jaehrigen-mit-rollator-schwer.html

  5. Eine tolle hilfsbereite Gemeinde.

    Illerkirchberg
    Angebote des Helferkreises in Illerkirchberg sind:
    ? ehrenamtlicher individueller Deutschunterricht
    ? Schulbegleitung für Kinder
    ? Begleitung zu Ämtern, Ärzten etc.
    ? Ansprechpartner und Hilfe zur Orientierung und zur Bewältigung von Alltagsproblemen
    ? Hilfe bei der Wohnungssuche
    ? Unterstützung bei Ausbildung und beruflicher Orientierung
    Ansprechpartnerin: Gemeinde Illerkirchberg, Frau Silke Kilian, Hauptstraße 49,
    89171 Illerkirchberg, Tel.: 07346/960986, E-Mail: silke.kilian@illerkirchberg.de

  6. Soll den Corona Tätern verziehen werden?

    https://youtu.be/hCLDGMHA6Ck

    Nein niemals!

    Schon gar nicht einer eklig dreisten Habgiersnatur wie einem Jens Spahn, der sich in seiner vollsten Widerwärtigkeit und dem höchsten Grade menschlichen Verloddertseins auch noch hinstellt und von seinen Opfern Verzeihen einfordert.

    Was für ein ekliger narzisstischer Gaslighter!

  7. Es werden immer mehr Folgen dieses Irrsinns aufgedeckt.

    .

    „Corona-Terror: Sie vergifteten mit ihrem Wahnsinn auch unsere Böden

    Die Verantwortlichen der Corona-Politik haben nicht nur Existenzen und Leben vernichtet. Wie eine Studie aus Hessen nachweist, finden sich nach dem massenhaften Gebrauch von Desinfektionsmittel diese nun in unseren Acker-, Wein- und Waldböden wieder.

    Menschen starben an Impffolgeschäden. Familien wurden entzweit, Existenzen vernichtet. Bürger wurden in die Isolation, in die Vereinsamung geschickt. Kritiker haben Demütigung, Nötigung und Psychoterror in bislang nicht gekanntem Ausmaß erfahren. Ein Land wurden an den wirtschaftlichen Abgrund getrieben. Eine ganze Kinder- und Jugendgeneration wird massive psychische Schäden davon tragen. Das ist nur eine sehr kryptische Aufzählung jener Verbrechen, denen sich politisch und medial Verantwortliche in der Corona-Phase schuldig gemacht haben.“

    https://journalistenwatch.com/2022/12/06/corona-terror-sie-vergifteten-mit-ihrem-wahnsinn-auch-unsere-boeden/

  8. Wer in DE noch gegen den drohenden Kommunismus der „Grünen“ auf die Straße geht, verliert blitzschnell etwas wie seine Bürgerrechte.

    Die ÖR berichten über China und sagen nicht, daß genau dahin uns zu steuern versucht wird mittels WEF und Klaus Schwab.

    Es ist alles nur noch niederschmetternd.

  9. Lauterbach ist noch lange nicht durch mit uns. Es folgt bald eine Grippe/Covid Combo auf mRNA Basis.
    Es reicht wohl noch nicht, dass alle bis dato Durchgespritzten momentan aus dem letzten Loch pfeifen, und zwar [b]buchstäblich[/b] .

  10. Finnland, Täuschland, Italien : Die Grüne Pest breitet sich aus.
    Auch Italiens ehem Arbeiterpartei hat ein nerviges Schnatterinchen

    „Von ihren Anhängern (snip) wird sie bereits als die „Anti-Meloni“ gefeiert:
    Die 37-jährige Linkspolitikerin Elly Schlein will Chefin der italienischen Sozialdemokraten
    werden. Sie verspricht * , der gebeutelten Partei ein feministisches, soziales
    und ökologisches Profil zu geben.“
    HAhttps://www.kn-online.de/politik/elly-schlein-linkspolitikerin-aus-italien-sagt-georgia-meloni-den-kampf-an-FN2IWUYVTNDLPJ4K5AQDX43CBQ.html

    * Für gebeutelte Sozen sind Versprechen schon die Loesung.

  11. So langsam könnte man verlangen,das
    die „Messerinzidenzzahlen“ der Woche,des Monats,
    veröffentlich wird.
    Wahrscheinlich sterben bald mehr an einer
    „Metallvergiftung“ als an Corona!

  12. @ Mantis 6. Dezember 2022 at 18:25
    „Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann schweigt.“

    Man weiss ja auch viel zu wenig von diesem neuen seltenen Phänomen !

    „Fragen und Antworten
    Messerangriffe in Deutschland: Warum Statistiken nur bedingt Auskunft geben…
    Doch was weiß man über Messerangriffe in Deutschland?“
    HAhttps://www.kn-online.de/politik/messerangriffe-in-deutschland-zahlen-und-fakten-im-ueberblick-ZKGBZIIK2DZSEKWGTBNKXC26XA.html

    „Hat sich die Zahl der Messerangriffe in Deutschland verändert?
    …aus den offiziellen Daten des Bundeskriminalamts (BKA) nicht abzulesen.
    …in ihrer Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) lange keine Angaben zu Messern…
    Vergleich über die vergangenen Jahre ist daher anhand dieser Daten nicht möglich.“

    „Reaktion auf zwei Messerattacken
    ?Debatte über Sicherheit am Kieler Bahnhof – Polizei verstärkt Präsenz“
    HAhttps://www.kn-online.de/lokales/kiel/debatte-ueber-sicherheit-am-kieler-bahnhof-polizei-verstaerkt-praesenz-E7CFU53P64ZDIVM6MIAN4KJEUA.html

    Wer was weiss, aber sein Wissen verschweigt,
    und auch nicht will, dass andere sein Wissen wissen,
    der weiss auch, wie man Wissen erlangen verbietet.
    Oder inoffizielles, internes Wissen für sich behält.
    Wer das Volk über seine Gefährder dumm haelt, macht sich schuldig.

    „Wir können sie nicht zwingen, die Wahrheit zu sagen,
    wir können sie aber dazu bringen, immer dreister zu lügen.” (Ulrike Meinhof (1934-1976)
    https://www.facebook.com/GermaniaHamburg/posts/363039883773575/

  13. https://www.haz.de/lokales/hannover/hannover-unbekannter-stiehlt-ec-karte-aus-schule-und-hebt-geld-ab-H524ZMMCZYFK3VGC7BEJNNVG3Y.html

    *https://www.bild.de/regional/stuttgart/stuttgart-aktuell/asylbewerber-erstach-14-jaehrige-und-verletzt-ihre-freundin-schwer-der-killer-la-82162198.bild.html

    Es ist nicht das erste Verbrechen in Zusammenhang mit diesem Heim
    2019 vergewaltigte ein Bewohner mit drei Freunden eine 14-Jährige. Die Männer sollen am 31. Oktober 2019 die Schülerin, die Alkohol getrunken hatte, in der Ulmer Innenstadt überredet haben, mit ihnen zu einer Flüchtlingsunterkunft in Illerkirchberg zu fahren.

    Dort sollen sie das Mädchen gezwungen haben, eine blaue Flüssigkeit mit einem Betäubungsmittel zu trinken – mehr als neunmal sollen sie sich anschließend an dem Mädchen vergangen haben!<<<

    Wenn die jetzt nicht aufwachen, wann dann?

    *https://www.haz.de/lokales/umland/langenhagen/langenhagen-diebstahl-auf-baustellen-mit-hohem-schaden-polizei-sucht-zeugen-LUMBA677P7YDQ6NLRGZ3KT4GAY.html

    *https://www.haz.de/politik/regional/regierungschef-weil-dieses-jahr-mehr-fluechtlinge-als-2015-HDPO6TE2RHQCPYX3LJXA56FYKE.html

    Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil zufolge sind in diesem Jahr bereits mehr Flüchtlinge ins Land gekommen als während der Migrationskrise im Jahr 2015.

    Inzwischen liege die Zahl in Niedersachsen bei mehr als 130.000 Geflüchteten, davon rund 110.000 aus der Ukraine.

    Auch die Zahl der Geflüchteten aus anderen Ländern steige, sagte der SPD-Politiker. «Das sind insgesamt deutlich mehr als 2015 zur gleichen Zeit.»

    Damals hatte das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) rund 102.000 Flüchtlinge in Niedersachsen registriert.

    Wie das Kultusministerium mitteilte, haben Niedersachsens Kitas bisher rund 2300 junge Ukrainerinnen und Ukrainer aufgenommen. An den Schulen sind es rund 21.200 Kinder und Jugendliche aus der Ukraine.

    Zu den anderen Herkunftsländern der Flüchtlinge zählen laut Staatskanzlei insbesondere Syrien, die Türkei und Afghanistan.

  14. @ Das_Sanfte_Lamm 6. Dezember 2022 at 22:50
    „Marokko hat Spanien im Fußball besiegt. Holland und Belgien werden wieder brennen.“

    Entweder hassen die Dattelpflücker ihre Mannschaft ebenso wie die Palibinos Israel,
    oder sie haben das Spiel nicht verstanden: Mehr Tore haben der Gegner ist doch gut.
    Wie kann man im freien Holland in den Mohammedaner-Status zurückfallen
    und egal ob Sieg oder Niederlage, alles Fremde kaputtmachen ? Die ham ne Macke.

  15. The_Truth 6. Dezember 2022 at 23:45

    Sex-Skandal im deutschen Bundestag. Oder wie Else Kling immer so schön und richtig sagte: „Sodom und Gomera“
    https://www.bild.de/bild-plus/regional/hamburg/hamburg-aktuell/jetzt-spricht-die-verlassene-politikerin-mein-mann-betrog-mich-mit-porno-star-in-82169866.bild.htm

    Daß es um einen FDP-MdB geht ist kein Wunder. Die FDP ist die ekelhafteste Partei überhaupt. Wer FDP wählt, hat die tootale Kontrolle über sein Leben verloren. Also wie User @gonger.

  16. Obwohl: Man muss mit User @gonger Rücksicht üben: Er hat einen Latina-Fetisch und ist FDP-Mitglied. Eigentlich ein Fall für die Klapse, oder?

  17. The_Truth 6. Dezember 2022 at 23:57
    Obwohl: Man muss mit User @gonger Rücksicht üben: Er hat einen Latina-Fetisch und ist FDP-Mitglied. Eigentlich ein Fall für die Klapse, oder?
    ——
    Der FDP-Politiker hat „Saskia Esken“ verlassen. Eine vernünftige Entscheidung. Frau Ucatis war früher mal Party-Girl, hat im TV irgendwelche Glücksräder umgedreht, Männern den Kopf verdreht und kandidiert jetzt für die FDP in Elmshorn und wird Kubicki nicht verdrängen. Wir waren alle mal jung und brauchten das Geld.
    Da ich kein FDP-Mitglied bin, und Elmshorn zum Landkreis Pinneberg gehört, weiß ich nicht einmal ob die Dame „nur“ für das Stadtparlament in der hässlichen Stadt Elmshorn kandidiert oder für den Speckgürtel-Landkreis Pinneberg, Sie Neidhammel.
    In Elmshorn kann sie mal damit anfangen die ganzen Bahnhofspenner dort im Tunnel und an der Treppe zur Stadt zu vertreiben.
    Wo die Liebe hinfällt!
    Ich habe noch einen älteren Link von BILD aber da ist sie mit ihren Möpsen zu sehen. Selber googeln.

  18. @ gonger 7. Dezember 2022 at 00:10

    Bisher war sie für ihn u. die drei Kinder,
    die er mit ihr gemacht hat aber gut genug.

    Sie mag eine Emanze sein, aber den Vorteil
    hat er genossen u. genießt ihn jetzt erst
    recht: er braucht für sie keinen Unterhalt zu
    zahlen. Zudem lebten sie eh nur unehelich
    zusammen.

    Und was heißt die Pornonutte sei bloß jung
    gewesen u. habe das Geld gebraucht? Die
    hurt doch schon seit Jahrzehnten durch die
    Gegend. Jetzt wird sie alt, kriegt bestimmt
    eine dicke Abfindung von ihrem stinkreichen
    Exmann; macht mit ihren Baumarktmöpsen
    auf seriös. Gottseidank hat diese geldgierige
    Schlampe nie Kinder bekommen.

    Und was den egozentrischen FDP-Fuzzi betrifft:
    er leidet an der Midlifecrises. Ich wünsche ihm
    Pest u. Cholera an den Hals. Weil er auch noch
    seine Kinder verstört, wenn er mit einer Hure
    durchbrennt.

    Ich verstehe nicht, wie Sie schon so
    gehirngewaschen sein können u. auf
    die Vernichtung guter bürgerl. Sitten
    hereinfallen u. es auch noch toll finden,
    daß der Schweinehund Kinder in
    einem Bratkartoffelverhältnis hat u.
    sie jetzt auch noch bis auf die Knochen
    blamiert. Fehler der Frauen, wenn sie
    sich ohne Ehe aufs Kinderkriegen einlassen.

    Sie ist auch noch 7 Jahre älter, hat ihm
    bestimmt den Rücken zur Karriere freigehalten
    u. wurde jetzt wie eine faule Kartoffel
    weggeworfen. So häßlich wie Esken
    https://www.stuttgarter-zeitung.de/media.media.044608ce-c9d5-4a79-8bbe-3d6280853686.16x9_1024.jpg
    ist sie bei weitem nicht. Und immernoch
    besser, als einen Vater zu haben, der mit
    einer Nutte loszieht. Wie tief kann man nur
    sinken? Von einer seriösen Juristin steigt er in
    die Gosse hinab:
    https://t1p.de/r7phu

    +++++++++++++++++++++

    Nachdem Karoline Preisler 2020 eine mittelschwere Corona-Erkrankung überstand, besuchte sie die Proteste gegen die Corona-Maßnahmen mit dem Ziel, mit Andersdenkenden ins Gespräch zu kommen. Ihre Erlebnisse hält sie in ihrem Corona-Tagebuch auf Twitter fest. 1971 in Ostberlin geboren, war Karoline Preisler schon früh politisch interessiert und geriet mit 13 Jahren ins Visier der Staatssicherheit. Seitdem ist sie leidenschaftliche Demokratin und setzt sich für gelebte Demokratie und Dialog ein – jetzt auch mit ihrem neuen Buch…
    +https://www.demokratie-aushalten.de/

  19. OT

    Es gibt noch ein anderes wichtiges Thema,
    das unser Leben u. Sitten zerstören könnte:

    Staatl. Sterbehilfe

    04.12.2022
    Wenn der Staat allzu bereitwillig beim Sterben hilft
    von Dushan Wegner

    In Kanada explodieren die Zahlen der »assistierten Selbsttötungen«, und es wird ausgeweitet. Es ist eine Frage der Zeit, bis Bürgern aktiv der Suizid zur Kostenersparnis empfohlen wird – und manche berichten, dies habe schon begonnen…

    Kanada verfügt über ein Angebot, das in Deutschland nach gewissen Ereignissen im 20. Jahrhundert doch etwas verpönt ist: In Kanada kann der Staat dir dabei »helfen«, dich selbst zu töten.

    Im Jahr 2016 haben knapp über tausend Kanadier gewählt, sich »assistiert« das Leben zu nehmen.

    2017 waren es über zweitausend.

    2018 über viertausend.

    Danach verlangsamte sich die Verdopplung der Zahlen etwas. Letztes Jahr aber, 2021, wurde die nächste signifikante Zahl erreicht.

    Im Jahr 2021 nahmen sich 10.064 Kanadier mit ärztlicher Unterstützung das Leben. (Alle Zahlen von statista.com, Juli 2022; siehe auch englischsprachige Wikipedia zu »Euthanasia in Canada«.)

    Jetzt neu!

    Als ginge es gewissen Mächten nicht schnell genug mit den legalen Suiziden, weitet Kanada kontinuierlich die Bedingungen aus, unter denen einem Menschen »angeboten« wird, mit staatlich-medizinischer Hilfe sein Leben zu beenden.

    Es war übrigens auch Bill Gates, der schon 2010 öffentlich die Frage ins Gespräch brachte, dass man die Kosten von Lebensverlängerung gegen sonstige Kostenpunkte eines Staates gegenrechnen müsse. De facto würde man überlegen, ob es nicht besser wäre, einen Patienten sterben zu lassen, wenn man dafür die Entlassung von zehn Lehrern verhindern könne (cspan.org, 8.7.2010, ca. ab 0:31:10).

    Im Science-Fiction-Roman »Flucht ins 23. Jahrhundert« wird, als Maßnahme gegen Überbevölkerung, den Menschen eine maximal erlaubte Lebenszeit zugewiesen – und Euthanasie-Kandidaten werden gejagt. (Wehe, wenn Sie hier an die Jagd auf Corona-Maßnahmen-Gegner vor kurzem in Deutschland denken!)

    Kürzlich kam die Möglichkeit dazu, sich das Leben wegen beeinträchtigter geistiger Gesundheit zu nehmen, also nicht nur wegen nachweisbarer körperlicher Krankheit. Sogar die abgedrehte New York Times fragt, ob es in Kanada nicht »zu einfach« sei, den »Tod zu wählen« (nytimes.com, 18.9.2022)…

    Und wenn Sie meinen, dass den Tod »attraktiv zu machen« übertrieben und makaber ist, dann darf ich Ihnen einen neuen Werbespot der kanadischen Modekette La Maison Simons vorstellen. Der Werbespot heißt »All Is Beauty« und glorifiziert den Suizid einer Schwerkranken als märchenhaftes, wunderschönes Erlebnis (siehe YouTube).

    Wer demnächst als Firma »woke« sein will, soll nicht nur für die Tötung von Embryos und Entfernung von Geschlechtsorganen eintreten, sondern auch für den einfach zugänglichen Suizid.

    Es ist gut und wichtig, wenn Ärzte in Krankenhäusern auf der Palliativstation den Sterbenden und ihren Angehörigen einen würdigen Abschied ermöglichen. Das ist aber etwas ganz anderes, als wenn in einer Gesellschaft der Suizid erst zur omnipräsenten Möglichkeit, dann buchstäblich zum Modethema, und dann schleichend – doch inzwischen leider wohl real – zum moralischen Druck wird…
    https://www.dushanwegner.com/kanada-assistierter-suizid/
    (Langer Artikel mit vielen Links.)

Comments are closed.