Von MEINRAD MÜLLER | Die Bundesregierung plant, noch die letzten Hürden abzuschaffen, um wirklich jedem zu ermöglichen, nach Deutschland zu kommen. Künftig reicht es, wenn Migranten aus einem Drittland nachweisen können, dass irgendein Arbeitgeber – und sei es der Dönerladen um die Ecke – „Bedarf“ habe. Das Tor macht weit, Deutschland ist bereit.

Es gibt keine Vorrangprüfung mehr. Es muss also nicht mehr gefragt werden, ob jemand anders in Deutschland oder der EU geeignet wäre, den Job zu übernehmen. Nicht einmal ein Wort Deutsch müssen die neuen Fachkräfte sprechen können, die vor allem aus den westlichen Balkanländern (Albanien, Bosnien-Herzegowina, Kosovo, Montenegro, Nordmazedonien und Serbien) kommen sollen.

In seiner Rede vor dem Deutschen Bundestag am Donnerstag zum Gesetzesentwurf „Weiterentwicklung der Fachkräfteeinwanderung“ erinnerte der Abgeordnete Dr. Götz Frömming seine Kollegen der CDU/CSU daran, dass kein anderer Kanzler ein solches Chaos in der Einwanderungspolitik angerichtet habe wie Angela Merkel. Dass es nach Merkel noch schlimmer kommen könnte, hätte er nicht gedacht. Aber mit diesem vorgelegten Gesetz würde alles noch schlimmer werden. Die Folge sei, noch mehr Einwanderung in unsere Sozialsysteme.

AfD wählen als Selbstschutz

Die Ampelkoalition hat den Kontakt zur Wirklichkeit und zu den Menschen auf der Straße offensichtlich verloren. Nach über acht Jahren unkontrollierter Einwanderung in das Sozialsystem zu unserem Nachteil ist es reiner Selbstschutz, die AfD zu wählen. Es gibt (zu) viele Leute in diesem Land, die uns immer wieder vermitteln wollen, die Migration könne unseren Fachkräftemangel beheben. Das ist einfach unseriös – wird aber von Einigen bewusst so vermengt. Auch die illegale Einwanderung, auch ohne Papiere, wird weiterhin staatlich geduldet und mittels finanzieller Anreize massiv gefördert.

Die wirtschaftsfeindliche Politik der Grünen ist auch verantwortlich für die Abwanderung von Fachkräften aus Deutschland ins Ausland. Jedes Jahr verlassen rund 200.000 Bundesbürger das Land. Dabei handelt es sich um qualifizierte Arbeitskräfte und Familien. Stattdessen fördert Grün die Zuwanderung ins deutsche Sozialsystem. Die Tatsache, dass den Herkunftsländern auf dem Westbalkan gleichzeitig Menschen entzogen werden, schwächt zudem die wirtschaftliche Entwicklung dieser Länder.

Auch der Umstand, dass die „importierten“ Fachkräfte nicht dem deutschen Ausbildungsstandard entsprechen, wird ignoriert. Sie werden zunächst zur Konkurrenz auf dem Arbeitsmarkt für geringer Qualifizierte. Scheitern sie in der Probezeit, sammeln sich Weitere in der Warteschlange beim Jobcenter. Und genau das wird letztlich befürchtet.


Meinrad Müller.
Meinrad Müller.

Meinrad Müller (69), Unternehmer im Ruhestand, kommentiert mit einem zwinkernden Auge Themen der Innen-, Wirtschafts- und Außenpolitik für diverse Blogs in Deutschland. Der gebürtige Bayer ist seit 2020 Spindoktor für den parlamentarischen Geschäftsführer der AfD-Bundestagsfraktion, Dr. Götz Frömming. Seine humorvollen und satirischen Taschenbücher sind auf Amazon zu finden. Müllers bisherige Beiträge auf PI-NEWS gibt es hier.

Like
Beitrag teilen:

54 KOMMENTARE

  1. Ich warte dringend auf die Fachkräfte und besonders auf die Neger, die mir den Rasen mähen.

    Aus irgendwelchen Gründen grassiert unter den Negern „Rücken“ und sie sind alle unfähig, sich zu bücken.

  2. Hie müssen endlich der Staats- und Verfassungsschutz tätig werden!
    Diese Regierung besteht aus Irrsinnigen, die mit Vorsatz Deutschlang zerstören wollen.

  3. Fakt ist, daß die Massenansiedlung von Menschen aus dem Ausland, wie sie von den diversen Bunten Regierungen bisher praktiziert worden sind, eben nicht dazu dienen, Fachkräfte zu erhalten – überdies wäre dies eine Form des Neokolonialismus, der anderen Völkern die Früchte ihrer Arbeit stiehlt – , sondern, Fachkräfte aus dem Lande zu vertreiben, während das Land verarmt. Besonders für Hochqualifizierte hat die Bunte Republik keinerlei Anreize anzubieten.

    Im Gegenteil machen im früheren Lande der Fleißigen, Tüchtigen und Verläßlichen, in dem man damit noch Vermögen und zumindest einen kleinen Wohlstand sich erarbeiten konnte, Demoralisierung und Fatalismus die Runde. Wer inzwischen über die Hälfte seines Einkommens für Steuern und Abgaben abdrücken muß, die noch nicht einmal sinnvoll verwendet werden, der wird sich überlegen, ob er noch einen Handschlag mehr machen muß als unbedingt möglich, und zu viele haben aufgegeben, um sich gleich ganz „vom Staat“ aushalten zu lassen. Andere kluge Köpfe, die es sich noch leisten können, haben das Land längst verlassen.

    Auch das alles ist hausgemacht.

  4. Berlin 2022

    3.317 Messerangriffe
    2.428 mutmaßliche Täter ermittelt
    davon
    1.194 deutsche
    1.234 ausländische Staatsangehörigkeit.

    Der Ausländeranteil von Berlin liegt bei 24,3%.

  5. Die Polizei Düsseldorf sucht nach einem Sexualdelikt im Hasseler Forst dringend nach Zeugen. Die Ermittler fahnden nach einem bislang unbekannten Mann, der am späten Sonntagabend gegen 23.20 Uhr eine Frau nahe dem Waldspielplatz Hasseler Forst auf der Straße Schalbruch vergewaltigt haben soll.
    Der etwa 1,70 Meter große Mann wird als dunkelhäutig beschrieben. Er hat eine kräftige Statur. Während der Tat hatte er Teile seines Gesichts mit einem schwarzen Tuch verdeckt. Er trug eine dunkle Jacke und war auf einem Fahrrad unterwegs. Er sprach mit englischem Akzent.

    2.

    Monatelang hat ein Unbekannter sein Unwesen in Köln getrieben. Können die Frauen der NRW-Metropole nach Sonntag (23. April) wieder ruhiger schlafen? So zumindest die Hoffnung, nachdem Zivilfahnder in der Nacht auf Sonntag nach einem mutmaßlichen Sexualdelikt im Nordpark in Köln-Nippes einen Tatverdächtigen festnehmen konnten.

    20.03.2023 — Polizei Köln sucht nach Sexualdelikt Hinweise zu schwarzem Verdächtigen. Am Sonntagabend (19. März) kam es zum zweiten Übergriff. Gegen 20.50 …

  6. Aber es kommen doch ganz viele Fachkräfte:

    – Fachkraft für Straßenapothekenwesen mit internationaler Geschichte.
    – Fachkraft für angewandte Messer-/Axt- und Machetenkunst.
    – Fachkräfte für Erlebnis-Workshops für Frauen
    – Fachkräfte für Party- und Eventmanagement
    – Und die Fachkräfte für spontane Eigentumsübereignung.

  7. Die Wahrheit über das von den BRD-Altparteien zugrundegerichtete Gesundheitssystem.

    in einer Talkshow platzt einer Ärztin der Kragen und sie erzählt

    die Wahrheit über die ausländischen „Fachkräfte“ im Krankenhaus.

    – da gibt es den syrischen und mexikanischen Arzt die sich an den Kragen gehen.
    – ausländische Ärzte weigern sich Befehle sich von vorgesetzten Ärztinnen anzunehmen.
    – ausländischen „Fachkräfte“ verstehen kein Deutsch/Anweisungen und gefährden Gesundheit der deutschen Patienten
    – wir können dem Ausland nicht weiter Pflegekräfte stehlen die in ihren Heimatländern viel dringender gebraucht werden.

    Hier das kurze 1:22 Minuten Video (absolut sehenswert!):
    https://www.youtube.com/watch?v=Mows2inKN5s

  8. Es ist schwierig, über komplexe Themen zu diskutieren, wenn man das Offensichtliche nicht einmal antasten darf. Ich meine damit die mysteriöse Klimasensitivität, die in der Realität schlichtweg nicht gemessen werden kann. Man dürfte ergänzen, weil es sie schlichtweg nicht gibt, aber damit verletzt man die tragende Säule der church of global warming.

    Ich wiederhole: in der Klimawissenschaft gilt die Behauptung als der Beweis. Und es werden Milliarden von Euro ausgegeben, nicht um den Beweis zu führen, sondern die Folgen dieser unsinnigen Behauptung zu untersuchen.

    Es wird wärmer weil es kälter wird…

    https://eike-klima-energie.eu/2023/04/29/die-mysterioese-gleichgewichts-klimasensitivitaet-ecs-im-ar-6-des-ipcc-teil-4-konvertierung-von-beobachtungen-in-ecs/

  9. Frankfurt – Während im Gastro-Bereich schon aufs Wochenende angestoßen wurde, gab es im Parkhaus Stress: Gegen 17 Uhr wurden Polizei und Sanitäter in den Shopping-Tempel Skyline Plaza gerufen.
    Laut Polizei gerieten mehreren Personen auf einem Parkdeck aneinander. Dabei wurde auf einen Mann (40) eingestochen, mehrere Beteiligte flohen anschließend zu Fuß. Der Grund des Streits ist noch unklar.

    Der 40-Jährige kam mit schweren Verletzungen am Oberkörper ins Krankenhaus. Ein 28-Jähriger musste seine Hand verarzten lassen.

    Bei dem Streit wurde auch Pfefferspray versprüht, was bei einigen Besuchern des Einkaufszentrums zu Atemwegsreizungen führte. Bereiche des Gebäudes wurden teilweise geräumt und gesperrt.

    https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/frankfurt-mann-auf-parkdeck-im-skyline-plaza-niedergestochen-83737352.bild.html

    Hamburg – Erst wurde gestritten, dann gerieten sie aneinander und plötzlich wurde zugestochen!
    Bei einer Auseinandersetzung vor dem Club „Hit-House“ im Friedrich-Frank-Bogen (Stadtteil Bergedorf) sind am Freitagabend zwei Männer schwer verletzt worden, einer davon lebensgefährlich. Der Zoff der Kontrahenten eskalierte nach Angaben der Polizei, als Gäste vor dem Club auf den Einlass zu einem Konzert warteten.

    Mindestens ein Beteiligter zog ein Messer. Als Polizei und Feuerwehr gegen 23.26 Uhr eintrafen, lag einer der Männer mit einer klaffenden Bauchwunde auf dem Asphalt – Lebensgefahr. Ein zweiter Mann wurde schwer verletzt. Beide Männer wurden in ein Krankenhaus eingeliefert.
    Details zum Hintergrund des Streits, zur Identität der Täter und viele Personen insgesamt beteiligt waren, sind derzeit noch nicht bekannt.

    https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/streit-vorm-hit-house-eskaliert-zwei-maenner-niedergestochen-83738628.bild.html

  10. Haben die deutschen Wähler jetzt endlich begriffen,

    das Grüne und SPD ihre Zukunft zerstören!?

    Wahlumfrage vom 29.4.:

    SPD 18% (-1%)
    Grüne 16% (-1%)

    CDUCSU 30%
    FDP 7%
    Linke 5%
    AfD 16% (+1)

    langsam aber sicher geht es für SPD und Grüne de Bach runter. Erschreckend ist es, dass sie FDP und CDUCSU noch So gut halten. Die FDP muss endlich unter 5% fallen.
    Umfrage:
    https://www.wahlrecht.de/umfragen/emnid.htm

    Am 14. Mai findet im linksversifften Bremen die Bürgerschaftswahl statt. Hoffentlich fliegt die FDP aus dem Parlament. Die FDP hat nur noch ihreren selbstverschuldeten Untergang in die politische Bedeutungslosigkeit verdient.

    Umfrage Bremen:
    https://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/bremen.htm

  11. Was für eine Rede und ganz ohne Unterbrechungen. Das wundert mich mittlerweile.

    Dieses „Es sind ja nicht alle so“ ist wie vom Erdboden verschluckt. Keine Sau sagt das mehr da draußen und trotzdem wählen alle den Weg des Schmerzens…

  12. Wer heute noch nicht bemerkt, was die Grünen, Roten
    und auch Schwarzen mit Deutschland vorhaben,
    gehört in eine Zwangsjacke gesteckt.

  13. bobbycar
    29. April 2023 at 14:28
    Was für eine Rede und ganz ohne Unterbrechungen. Das wundert mich mittlerweile.

    Wie heute schon mal erwähnt.. viele Parlamentarier verlassen den Raum , wenn die AFD spricht..
    die unerzogenen Zwischenrufer sind wahrscheinlich alle mal kurz auf Toilette- die Nase pudern..

  14. @ AggroMom 29. April 2023 at 14:36
    ————————————
    Pudern? Sie meinen Schneeräumen!

  15. Das N-Wort….

    Es gibt so viele „weiße Elefanten“ in Deutschland, man könnte meinen, man wäre in Afrika!

    .
    „„Nazis raus“

    Moderator verlässt Veranstaltung, weil Boris Palmer mehrfach das „N-Wort“ benutzt
    Der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer hat bei einer Tagung zum Thema Migration an der Frankfurter Goethe-Universität für einen Aufschrei des Entsetzens gesorgt. Während der Podiumsdiskussion „Migration steuern, Pluralität gestalten“ habe Palmer im Gespräch mit anderen Teilnehmern mehrfach das Wort „Neger“ benutzt, berichtete die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“.

    In den sozialen Medien sind Videos einer hitzigen Diskussion zu sehen, in denen Palmer versucht, seine Wortwahl vor aufgebrachten Studenten auf dem Universitätsgelände zu rechtfertigen. Er argumentiert, die Studenten würden Menschen aufgrund eines einzigen Wortes beurteilen. Nach einer kurzen Pause fügte er hinzu: „Das ist nichts anderes als ein Judenstern“. Die anwesenden Studenten sind empört und beginnen, „Nazis raus“ zu rufen. Palmer versucht zu beschwichtigen und betont, dass auch er keine Nazis im Land haben wolle.“

    https://www.focus.de/panorama/welt/nazis-raus-boris-palmer-sorgt-mit-n-wort-fuer-aufregung-bei-podiumsdiskussion_id_192424484.html#comments

  16. „Unsere“ Türken wählen gerade ihren Präsidenten…

    .
    „Türkei-Wahl

    ?Türken strömen zur Wahl ihres Präsidenten zum Messegelände Hannover
    Mehr als 110.000 Türken aus dem Bereich des Generalkonsulats Hannover dürfen sich bei den Parlaments- und Präsidentenwahlen beteiligen. Der Saal 1 im Kongresszentrum dient dabei als Wahllokal.
    Die Türkei-Wahl 2023 gilt als Schicksalswahl. Viele Türken nehmen sie deshalb auch in Deutschland sehr ernst. Das merkt man auch im Kongresszentrum in Hannover auf dem Messegelände.

    Jutta Rinas
    29.04.2023, 13:00 Uhr

    Hannover. „Seçim Alani“ steht über den Eingängen des Kongresszentrums auf dem hannoverschen Messegelände – Wahlbereich auf Türkisch. Seit Donnerstag sind bundesweit 1,5 Millionen in Deutschland lebende Türken aufgerufen, ihre Stimme für die türkische Präsidentschaftswahl abzugeben. Das gilt für insgesamt 3,4 Millionen Türken, die außerhalb der Türkei leben. Aber nirgendwo leben mehr türkische Staatsbürger als in Deutschland. Dort wird erst am 14. Mai gewählt.“

    https://www.haz.de/lokales/hannover/wahlen-in-der-tuerkei-stimmabgabe-am-messegelaende-hannover-T4NMA33MQJG67KG7ADNYSKKDXI.html

  17. Nur mal so angenommen; ich kündige meinen Job und muß eine „Fachkraft“ ohne Deutschkenntnisse in 3 Monaten Kündigungsfrist anlernen. Einen Job mit hunderten von Aufgaben…

    …in meiner Firma gibt es keine einzige „Fachkraft“, nur Fachkräfte. Die Chefetage ist nicht blöd.

  18. Wir gehen auf 90 Millionen Insassen in diesem Land zu. Großkonzerne wandern ab, oder lagern aus. Schon jetzt wird jede Anlernfunktion von Ausländern besetzt. Was sollen wir mit all den nötigen Fachkräften anfangen, wenn die einmal hier sind?
    Die Fischfang Richtlinien der EU sind strikter als unsere Einreiseregeln. Dort muss man den Beifang wieder zurück ins Meer werfen, und darf nur das und so viel fischen, wie es vorgeschrieben ist.
    Wir jedoch lassen Millionen von Leuten hier herein, von denen jeder Hundertste an Arbeit überhaupt interessiert ist.
    Wenn wir in diesem Stile weitermachen, wird es für echte Facharbeiter überhaupt keine Wohnungen mehr geben, oder sollen die dann in Aufnahmezentren untergebracht werden?
    Wer kommt zu diesen Steuersätzen in die BRD? Und das bei dieser Lebensqualität.
    Die BRD überschätzt sich hoffnungslos wenn sie glaubt, sie brauche nur mit dem Finger schnippsen, und schon macht der Facharbeiter sich auf den Weg.
    Ausserdem, das, was wir hier beklagen, das verursachen wir doch in den Ländern, von wo die Fachkräfte abwandern!
    Das scheint die Gutmenschen garnicht auf den Plan zu rufen.
    90 Millionen Menschen, und nicht genug Fachkräfte. Finde den Fehler.

  19. Es ist doch schon seit längerer Zeit klar, dass so gut wie keine Fachkräfte zu uns kommen. Fachkräfte werden nämlich auch im eigenen Land benötigt. Es sind überwiegend Wirtschaftsmigranten die einwandern und hauptsächlich von der Sozialhilfe leben.
    Es braucht dringend einen Aufnahmestopp und Abschiebungen.

  20. BePe 29. April 2023 at 14:27

    Haben die deutschen Wähler jetzt endlich begriffen,

    das Grüne und SPD ihre Zukunft zerstören!?

    SPD 18% (-1%)
    Grüne 16% (-1%)
    AfD 16% (+1%)
    ——————————–
    Gerade mal jeder Hunderste hat’s anscheinend begriffen.
    Nicht sehr erbauend. 🙁

  21. Deutschland nimmt die meisten „Schutzsuchenden“ auf, wer hätte es gedacht, sogar aus Venezuela (???). Gefolgt von Frankreich, Italien und Spanien:

    „Die europäische Statistikbehörde Eurostat meldet für 2022 einen Anstieg auf rund 390.000 positive Flüchtlingsgesuche. Besonders häufig waren Menschen aus zwei Ländern vertreten. Deutschland nahm laut Angaben mit Abstand die meisten Schutzsuchenden auf.

    In den 27 EU-Staaten haben 2022 deutlich mehr Menschen Asyl oder einen anderen Schutzstatus erhalten als im Vorjahr. Wie die Statistikbehörde Eurostat am Donnerstag in Luxemburg mitteilte, nahm die Zahl der positiven Entscheidungen um 40 Prozent auf 384.245 zu. 2021 lag der Wert demnach bei 275.040. In den vorherigen Jahren war die Zahl stets leicht zurückgegangen.
    (…)
    44 Prozent aller Migranten, die einen Schutzstatus erhielten, wurden nach Eurostat-Angaben als Flüchtling anerkannt. 31 Prozent bekamen subsidiären und 25 Prozent humanitären Schutz. Subsidiärer Schutz gewährt Deutschland unter anderem dann, wenn Betroffenen im Herkunftsland Folter oder Todesstrafe droht. Fast jeder Dritte derjenigen, die einen Schutzstatus erhielten, kam aus Syrien, 23 Prozent kamen aus Afghanistan und 6 Prozent aus Venezuela.

    Flüchtlinge aus der Ukraine müssen in der EU wegen des russischen Kriegs gegen das Land kein Asyl beantragen. Stattdessen wird ihnen ohne langwieriges Verfahren unkompliziert Schutz gewährt. So haben Ukrainer unmittelbar etwa das Recht auf Sozialleistungen, Bildung, Unterkunft und auf eine Arbeitserlaubnis.“
    https://www.welt.de/politik/fluechtlinge/article245036790/Fluechtlinge-Deutschland-nimmt-EU-weit-die-meisten-Asylbewerber-auf.html

  22. Es kommen keine Fachkräfte,das weiss inzwischen jeder, der es wirklich wissen will. Diese Kreaturen, die hier eindringen, einfallen, eingeschleust, oder angesiedelt werden, wollen und sollen gar nicht arbeiten. Zum einen kommt nach Deutschland nur der ungebildete und kriminelle Bodensatz und niemand, der weiterkommen und im Leben etwas erreichen möchte. Die deutsche Bürokratie, die deutsche Besserwisserei und Kleinkariertheit verhindern eine Entwicklung und so wie die Deutschen leben und sind, will nicht jeder leben und sein. Zum anderen soll Deutschland zerstört werden, endgültig. Zerstört, deindustrialisiert und zerschlagen. Aufgelöst und ein Teil Europas, wo man all diese Bunten parkt. Wie die allerdings versorgt werden sollen, darüber schweigen sich die Altparteien und die EU aus. Die anderen werden dies kaum finanzieren, denn sie können teilweise nicht und wollen nicht, denn sie haben jahrelang von Deutschland profitiert, das sehen sie als normal, als gegeben und ihr Recht an.

  23. Kakistokratie : Kakistokratie bezeichnet in der Politikwissenschaft eine Herrschaft der Schlechtesten. Das Fremdwort leitet sich aus altgriechisch ???????? kákistos, deutsch ‚am schlechtesten‘, dem Superlativ von altgriechisch ????? kakós, deutsch ‚schlecht‘, und altgriechisch ?????? kratia, deutsch ‚Herrschaft‘ ab. Ursprünglich wurde der Begriff als Antonym zu Aristokratie verwendet, der Herrschaft der Besten.

  24. Viper 29. April 2023 at 15:24

    BePe 29. April 2023 at 14:27
    Haben die deutschen Wähler jetzt endlich begriffen,
    das Grüne und SPD ihre Zukunft zerstören!?
    SPD 18% (-1%)
    Grüne 16% (-1%)
    AfD 16% (+1%)
    ——————————–
    Gerade mal jeder Hunderste hat’s anscheinend begriffen.
    Nicht sehr erbauend. ?
    ******
    Diese Umfragen sind mit Vorsicht zu genießen.

    In den Kommentarspalten einiger Online-Medien sind seit Jahren etliche, die es begriffen haben und es werden mehr.
    Le Pen hatte es in Frankreich meines Wissens auf 20% gebracht und die Franzosen werden schon länger bereichert. Ob die bekannte Le Pen in Frankreich auch so bekämpft wurde, wie die AfD in Deutschland, ist mir nicht bekannt. Die Front National, jetzt Rassemblement National (RN), wurde 1972 gegründet, Le Pen ein bekannter Name.
    Die AfD gibt es erst seit 2013! Die offiziellen (!) 16% der AfD sind unter diesen Bedingungen sehr gut.

  25. Visiting 29. April 2023 at 16:05

    Viper 29. April 2023 at 15:24

    BePe 29. April 2023 at 14:27
    Haben die deutschen Wähler jetzt endlich begriffen,
    das Grüne und SPD ihre Zukunft zerstören!?
    SPD 18% (-1%)
    Grüne 16% (-1%)
    AfD 16% (+1%)
    ——————————–
    Gerade mal jeder Hunderste hat’s anscheinend begriffen.
    Nicht sehr erbauend. ?
    ******
    Diese Umfragen sind mit Vorsicht zu genießen.
    ——————————-
    Schon klar.
    Aber sicher ist auch, dass die AfD nicht auf 51% steht (trotz Umfragebeschiß). Und auch nicht auf 20%.
    Rechnet man vorsichtig den Beschiß raus, kommt man vielleicht auf 18% und Grööne auf 14%.

  26. Viper 29. April 2023 at 16:15

    Viper, was erwarten Sie? Die 51% sind utopisch! Selbst wenn die Deutschen mit offiziellen 25% die AfD gewählt hätten oder besser gesagt, wählen würden, es gibt einige, die wird man hier nie versöhnen. Egal, welche Argumente man bringt, egal, wie man auch immer den Hintergrund beleuchtet. Immer mies reden, ohne über den Tellerrand zu blicken
    Das wird sich hier wohl nie ändern, ich frage mich immer nur, was das dem Leser bringen soll?

  27. Visiting 29. April 2023 at 16:23

    Viper 29. April 2023 at 16:15

    Das wird sich hier wohl nie ändern, ich frage mich immer nur, was das dem Leser bringen soll?
    —————————–
    Sie haben ja recht. Ich schreibe sowieso schon ziemlich wenig, eben aus dem Grund, weil alles schon x-mal durchgekaut wurde (ohne merklichen Erfolg). Aber manchmal muß ich eben.

  28. Viper 29. April 2023 at 16:15

    ich meinte auch nicht unbedingt Sie damit, Viper. Auf andere gehe ich schon gar nicht mehr ein, obwohl es mir in den Tastaturfingerchen „juckt“, weil es eigentlich sinnbefreit ist. Sie halte ich für sehr vernünftig, Sie machen nicht dicht, weil Sie auch keine „Agenda“ verfolgen, wenn ich das mal so ausdrücken darf. Den Eindruck habe ich aber leider inzwischen von einigen anderen Usern, aber wie gesagt, da versuche ich mich nicht mehr aufzuregen. ;-))

  29. Berlin: Kita wirbt mit nacktem Transvestiten als Erzieher
    Berlin. Für seine Kindertagesstätten wirbt der „Verein für aktive Vielfalt“ auf Plakaten mit einem nackten dunkelhäutigen Transvestiten in sexueller Pose nach mehr queeren Erziehern. Die Organisation erhält Fördermittel vom Familienministerium und der EU. Die Berliner Kita ist kein Einzelfall, sondern Teil einer großangelegten Propagandaoffensive weltweit.
    https://www.heimat-kurier.at/2023/04/29/berlin-kita-wirbt-mit-nacktem-transvestiten-als-erzieher/
    ich hoffe die Kinder lachen den Nackten aus.

  30. @ Visiting 29. April 2023 at 16:23

    Viper 29. April 2023 at 16:15

    Viper, was erwarten Sie? Die 51% sind utopisch! Selbst wenn die Deutschen mit offiziellen 25% die AfD gewählt hätten oder besser gesagt, wählen würden, es gibt einige, die wird man hier nie versöhnen. Egal, welche Argumente man bringt, egal, wie man auch immer den Hintergrund beleuchtet. Immer mies reden, ohne über den Tellerrand zu blicken
    Das wird sich hier wohl nie ändern, ich frage mich immer nur, was das dem Leser bringen soll?
    ———————–
    Warum so pessimistisch? Warten wir mal ab, was passiert, wenn den Leuten ihr Leben um die Ohren fliegt:
    Job weg – Firma wurde wegen zu hoher Energiekosten geschlossen oder ins Ausland verlegt;
    obdachlos oder menschenunwürdig untergebracht, weil Mieten nicht mehr bezahlbar sind;
    Haus weg – Heizungsaustausch war finanziell nicht stemmbar;
    das ehemalige Eigenheim wird von Flüchtlingen bewohnt,

    Und da wird noch einiges hinzukommen.

    Wenn die AfD dann klarmacht, dass es mit ihr all diese schlechten Scherze der Ampel nicht gegeben hätte bzw. diese sofort rückgängig gemacht werden, dann bin ich mal gespannt auf die Umfragewerte.

    Richtig ist, dass die AfD nicht auf eine Koalition hoffen kann und es wäre grundfalsch, wenn sie Zugeständnisse machte in der Hoffnung doch noch höffähig zu werden. Damit würde sie viele potenzielle Wähler, die in ihr den Rettungsanker sehen, verprellen, denn letztendlich gilt: Everbody’s darling is nobody’s darling.

    Ich persönlich kann nur hoffen, dass ich mich in der Partei nicht täusche und sich später herausstellt, dass auch dort nur Pöstchenjäger à la Guido Reil unterwegs waren.

  31. Annie Crane 29. April 2023 at 17:49

    @ Visiting 29. April 2023 at 16:23

    Viper 29. April 2023 at 16:15

    Warum so pessimistisch? Warten wir mal ab, was passiert, wenn den Leuten ihr Leben um die Ohren fliegt:
    Job weg – Firma wurde wegen zu hoher Energiekosten geschlossen oder ins Ausland verlegt;
    obdachlos oder menschenunwürdig untergebracht, weil Mieten nicht mehr bezahlbar sind;
    Haus weg – Heizungsaustausch war finanziell nicht stemmbar;
    das ehemalige Eigenheim wird von Flüchtlingen bewohnt,

    Und da wird noch einiges hinzukommen.
    —————————————
    Wenn den Leuten das Leben um die Ohren geflogen ist, ist es zu spät (ist es jetzt schon).

    Wenn die AfD dann klarmacht, dass es mit ihr all diese schlechten Scherze der Ampel nicht gegeben hätte bzw. diese sofort rückgängig gemacht werden, dann bin ich mal gespannt auf die Umfragewerte.

    Da nützt dann auch keine AfD mehr was, denn dann ist es zappenduster in D und manch einer wird froh sein, noch lebend davonzukommen. Dann ist wieder Mai 1945.

  32. @ Visiting 29. April 2023 at 15:48

    Deutschland nimmt die meisten „Schutzsuchenden“ auf, …
    ________________________

    Absolut gesehen. Relativ gesehen mit Abstand Österreich. Im nachfolgenden Artikel sind ähnliche Zahlen wie in dem der Welt. Pro Einwohner gerechnet nimmt Österreich sechs Mal so viel Flüchtlinge auf wie Deutschland oder Spanien, zwölfmal so viel wie Frankreich. Dementsprechend ist dort auch die Stimmung.

    https://www.krone.at/2889727?commentId=bcf38a6b-03b1-4223-8ac5-e9c09e147158

    Im Kommentarbereich hat jmd. umgerechnet:

    Deutschland 190.749 ÷ 83.783.942 = 0.002
    Frankreich 115.820 ÷ 65.273.511 = 0.001
    Spanien 111.220 ÷ 45.754.778 = 0.002
    Österreich 106.554 ÷ 8.643.000 = 0.012

  33. @ Annie Crane 29. April 2023 at 17:49
    ———————————————————————
    Dazu kommt noch das!
    Ob der Habecksche Heizungs Hammer kommt, oder nicht, ist egal! Die EU plant das aus für Gasheizungen, denn ab 2029 sollen diese nur noch betrieben werden, wenn der Wirkungsgrad min. 115 % beträgt!
    https://www.youtube.com/watch?v=vNSnfNbuMdI

  34. @ ghazawat 29. April 2023 at 12:29

    Ich warte dringend auf die Fachkräfte und besonders auf die Neger, die mir den Rasen mähen.
    Aus irgendwelchen Gründen grassiert unter den Negern „Rücken“ und sie sind alle unfähig, sich zu bücken.

    ******

    Tja schade das Sie nicht schon 2015 wie viele, Ihr Gold in Fachkräfte umgetauscht haben.

    Beim Kieler Yacht Club gibt es nun auch neuerdings mehrere Neger als Security.
    Die sahen nicht nach „Rücken“ aus, haben aber eine biodeutsche „Renitente“ rausgeworfen…
    Brauchte jedenfalls einen Eispack von den Hummerschwänzen aus der Küche. Naja!

    Die „Schwatten mit Rücken“ sind in der Eroticworld Rendsburg, Friedrich-Voß-Str. kräftig am Bücken!

  35. Wie bei Solarstrom, Windräder oder Waffenlieferungen:

    Hat bisher nicht geholfen bzw nur geschadet
    Also mehr davon. So viel wie möglich

    Messermorde und Vergewaltigungen inklusive

Comments are closed.