„Weltwoche Daily Deutschland“ – Roger Köppels täglicher Meinungs-Espresso gegen den Mainstream-Tsunami. Von Montag bis Freitag ab 6:30 Uhr mit der Daily-Show von Köppel und pointierten Kommentaren von Top-Journalisten. Die Themen in dieser Ausgabe:

  • Von der Leyen verspricht Bulgarien Aufnahme in den Euro.
  • USA wussten seit Monaten von Sprengplänen für Nord Stream.
  • Generation Z wünscht sich staatliche Überwachungskameras.
  • Rammstein, die größte Band der Welt.

„Weltwoche Daily Schweiz“:

  • NZZ-Redaktion bald Ehrenmitglied des ukrainischen Generalstabs?
  • Russland klagte vor einem Jahr bei der Uno wegen Angriffen auf Cherson-Damm.
  • Gossauer Gemeindepräsident wehrt sich – zu Recht.
  • Neue Weltwoche.
Like
Beitrag teilen:

64 KOMMENTARE

  1. Von der Leyen verspricht Bulgarien Aufnahme in den Euro

    Auf ein Shithole mehr oder weniger kommt es nun auch nicht mehr an.

  2. NAZIBANDE UKRAINE & WERTEWESTEN:
    NS-Pipelines, Krimbrücke, Staudamm &
    jetzt größte Ammoniak-Pipeline der Welt
    gesprengt. 🙁

    DIE UKRAINISCHEN VERBRECHER

    ****************************

    THOMAS RÖPER
    Getreideabkommen gestorben?
    ➡ Die Ukraine sprengt russische Ammoniak-Pipeline

    Die Ukraine hat die größte Ammoniak-Pipeline der Welt gesprengt. Warum das das endgültige Aus für das Getreideabkommen bedeuten dürfte…

    Kiew beschuldigt Russland, die Pipeline gesprengt zu haben. Interessant ist, dass deutsche Medien über den Anschlag kaum berichten, und wenn sie darüber berichten, plappern sie die ukrainische Propaganda wie üblich weitgehend nach…
    https://www.anti-spiegel.ru/2023/die-ukraine-sprengt-russische-ammoniak-pipeline/

  3. Rammstein, die größte Saubande
    im Pop-Geschäft der Welt

    Raffen diese Männer (u. auch Frauen),
    die jetzt der Schweineband beispringen
    nicht, daß die von der
    Kupplerin Alena Makeeva „gecasteten“
    jungen Mädchen u. Frauen in vielen
    Fällen – ob in den meisten, weiß ich nicht –
    gar keine Groupies waren. Sondern Mädchen
    aus sozialen Netzwerken u. den
    Konzertbesucherreihen, oft gar keine
    Rammstein-Fans, daß sie durch o.g. Frau
    geködert, überredet u. „betreut“ wurden. Wäre
    der Mädchenfänger ein Mann gewesen, dann
    wären viele der Opfer sicherl. früher mißtrauisch
    geworden.

    Den Mund aufgemacht haben jetzt z.B.
    junge Frauen jenseits der 20; es sollen
    aber auch sehr junge darunter gewesen
    sein. Ob sich Minderjährige fänden, die
    derart in die Öffentlichkeit gingen?
    Verbal zerrisen u. bedroht von Rammstein-Fans
    u. -Anwälten, von Medienfuzzis belagert
    u. von Flachpfeifen, wie Köppel, Klonovsky,
    Elsässer & Co. verhöhnt u. gedemütigt.

    Stundenlangen Verhören der Polizei
    ausgesetzt. Die Irin Shelby Lynn soll
    5 Std. von Ermittlern befragt worden sein.

    Konnte sich dieser Lindemann
    keine Prostituierten buchen?
    Kriegt er nur den Kick, wenn
    es normale Mädchen sind, die er mit
    vergifteten Drinks gefügig machen
    muß?

    +++++++++++

    Bei Lindemanns Solo-Tournee
    Tiere zerhackt und ins Publikum geworfen:
    Rammstein-Sänger schockiert bei Auftritt
    Febr. 2020
    Lindemann tote Fische klein gehackt und
    ins Publikum geworfen
    https://www.focus.de/kultur/musik/bei-lindemanns-solo-tournee-tiere-zerhackt-und-ins-publikum-geworfen-rammstein-saenger-schockt-bei-auftritt_id_11657867.html

    LGBTQ+-Support in Polen: Rammstein
    schwenken Pride-Flagge
    von Juli 2019
    Zuletzt hielten sie bei einem Konzert in Frankfurt ein „Willkommen“-Schild hoch, was vermuten ließ, sie sprächen sich für die Seenotrettung im Mittelmeer aus.

    Bei einem Konzert im polnischen Chorzów am 24. Juli 2019 war Rammsteins Absicht ausnahmsweise einmal recht eindeutig: Während sie wie auch bei vergangenen Konzerten der diesjährigen Tour auf Schlauchbooten durchs Publikum getragen wurden, schwenkte Schlagzeuger Christoph Schneider eine riesige Regenbogen-Flagge. Ein kräftiges Statement im katholischen und sehr konservativen Polen…
    https://www.musikexpress.de/lgbtq-support-in-polen-rammstein-schwenken-pride-flagge-1318589/

  4. EINE FRAU VERRÄT FRAUEN

    WESHALB? WEIL ANDERE FRAUEN

    IMMER KONKURRENTINNEN SIND, AUCH

    WENN SIE 10.000 KM ENTFERNT LEBEN &

    z.B. Lindemann gar nicht von Interesse wäre

    Ulrike Stockmann / 06.06.2023
    Diese Frauenverräterin tut sich
    auch mit Dumm-Gebabble hervor,
    genau wie im anderen Extrem
    Lisa Paus grüne Gaga-Ministerin.

    Stockmann: „Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, dass mal wieder eine Kampagne gegen Hedonismus, Ausschweifungen und Sinnesfreuden gefahren wird. Wie wäre es damit, Sex, Drugs and Rock’n-Roll gleich ganz abzuschaffen?“
    https://www.achgut.com/artikel/ministerin_will_frauen_schutzzonen_auf_konzerten
    Was man aber durch Stockmann erfährt,
    worüber ich neulich noch hier auf PI-News
    spekulierte:

    ➡ Laut WELT habe eine Berliner Anwaltskanzlei im Auftrag von Rammstein ein Schreiben an Shelby Lynn geschickt mit der Aufforderung, die „unwahren“ Vorwürfe und Behauptungen nicht weiter zu veröffentlichen. Die Anwälte hätten mit einer Unterlassungsklage gedroht:::

    Hatte ich doch gleich den Braten gerochen.

  5. Nur Bulgarien??

    Und was ist mit Rümanien???
    Das ist ein schwerer Fall von Dischkrimminierung!

  6. Maria-Bernhardine 8. Juni 2023 at 08:01

    Im Nachbarland Frankreich läuft gerade mit Gérard Depardieu nahezu das Gleiche wie hierzulande mit Lindemann.
    Ok, im Gegensatz zu seinen Blütejahren, als Mann auf ihn neidisch werden konnte, ist der gute Depardieu in seinem Alter nicht mehr unbedingt der Hübscheste und dürfte seinen Nimbus als Frauenschwarm verloren haben.

  7. “Rammstein, die größte Band der Welt.“
    der war gut!
    Etwa die größte SauBande der Welt?
    Was ist das fuer eine Gesellschaft, was sind das fuer Leute wer so was anhoert ?! Dekadenz+ Degenaration ist das. Pur.

  8. “Wie wäre es damit, Sex, Drugs and Rock’n-Roll gleich ganz abzuschaffen?“
    — Es waere das beste was einer gesunder Gesellschaft passieren koennte. Wo bei wir muessten noch klaeren was unter dem Begriff SEX gemeint ist. In Westen nich immer wird deser Begriff adequat verstanden und gebraucht.
    Das alles haben doch die Amerikanische Think Tanks in 1960er Jahren initiert und ins Welt frei gelassen.

  9. MÜNCHEN

    Bestandteil der Performance von „Pussy“ war seit Jahren eine Penis-Kanone in Stahl-Optik, mit der Lindemann über die Bühne ritt und die Schaum auf die Fans „ejakulierte“ – auch diese fehlte.

    Lindemann, bekannt für seine theatralische und von sexualisierten Gesten gespickte Performance, verhielt sich vergleichsweise zahm. Die Zunge blieb im Mund, Lindemann positionierte das Mikrofon nicht wie ein Penis im Schritt. Er verzichtete auf erkennbare sexualisierte Gesten an weibliche Fans.

    Videoaufnahmen von 2022 zeigen ihn noch, wie er Frauen auf Rammstein-Konzerten von der Bühne aus auffordert, ihre Brüste zu zeigen. All das blieb in München aus…
    https://www.morgenpost.de/vermischtes/article238627119/rammstein-till-lindemann-konzert-muenchen-row-zero.html

    DIE KUPPLERIN ARBEITET IMMERNOCH

    Am Dienstag dieser Woche, dem 6. Juni, heißt es dann auf Nachfrage von t-online aus dem Umfeld der Band: Alena Makeeva sei verbannt worden. Man habe der Russin „mit sofortiger Wirkung den Zugang zu Rammstein-Konzerten untersagt“. Man gehe davon aus, dass diese sich nicht länger in München aufhalten werde, wo Rammstein ab diesem Mittwoch bis zum 11. Juni vier Konzerte im Olympiastadion geben wird.

    DIE MÄDCHENFÄNGERIN

    Wie t-online jetzt erfährt, bewegt sich die 36-Jährige allerdings weiterhin durch die Stadt und offenbar auch in ihrem einstigen Aufgabenfeld: dem Casting…
    https://www.t-online.de/unterhaltung/musik/id_100188606/rammstein-lindemanns-casting-direktorin-alena-m-doch-noch-aktiv-.html

    +++++++++++++++++++++++

    KÖPPEL IST NAIV

    Weil ihm Freunde/Bekannte von Lindemann
    erzählten, dieser sei scheu, feinfühlig
    u. nett, glaubt er das. Köppel sollte sich
    mal selber zuhören, wen er so weltfremdes
    Zeug verbreitet, Lindemann sei wie ein
    Sportler, nähme keine Drogen, weil er
    für seinen Job seine Kräfte brauche…

    Ich aber glaube, Lindemann sei gerade
    aufgrund von Alkohol- u. Drogenmißbrauch
    janusköpfig.

  10. Wenn ich mir ansehe und anhöre, was so alles über Russland und Putins Angriffskrieg gegen die Ukraine, Sprengung von Nord Stream 2 usw. berichtet wird, so wächst in mir ein tiefes Misstrauen gegenüber der Geschichte, dass Deutschland und Hitler den 2. Weltkrieg durch Überfall auf Polen am 1. September 1939 begonnen haben soll. Mein Unwissen ist einfach zu groß. Ich werde mal versuchen, Zeitschriften von vor 1939 zu bekommen.

  11. Ich kann Köppel schon lange nicht mehr ernst nehmen. Seine einseitigen Ergüsse sind eher Propaganda und haben mit objektiven Journalismus nicht zu tun.

  12. .

    Ist Lindemann ein Mädchen-Vergewaltiger ?

    .

    1.) Eher nicht. Nach allem, was man liest.

    2.) Kritisch wären k.o.-Tropfen (Straftat); diese sind aber extrem schwer nachzuweisen wegen kurzer Halbwertszeit.
    Daß Mädels (vorausgesetzt Ü 18) zumindest etwas im Umgang mit Alkohol vertraut sind, ist anzunehmen.

    3.) Die Mädels wurden gefragt, ob sie bereit wären, mit Lindemann intim zu werden.

    3.1.) Ich beziehe mich auf Presseberichte. Weiß natürlich auch nicht mehr.

    4.) Daß es Backstage nicht um „Mensch-ärgere-Dich-nicht-Spiele“ geht, dürfte klar sein.

    5.) Lindemann soll bei Ablehnung wütend geworden sein, soll dann aber die Mädels nicht weiter bedrängt haben.

    6.) Rammstein ist eine Art musikalischer Joseph Beuys (1921-1986).

    7.)
    Grundgesetzlich garantierte Kunst- und Meinungsfreiheit (Art 5 GG) ist ein hohes Gut.

    8.) Künstlersches Schaffen, das nicht (intelligent) polarisiert, ist Mainstream und LANGWEILIG !

    .

    Friedel

    .

  13. Auch ein gewisser Professor Adorján F. Kovács
    entblödet sich für einen dämlichen Artikel:

    :::Rammstein hatte in der dunklen Corona-Zeit klug die Klappe gehalten, wenigstens ist nichts von der Presse nach oben gespült worden, also musste man anders ansetzen, um sie wegzubekommen.

    Lindemann ist ja sichtlich Angehöriger der „toxischen Männlichkeit“. Da reichen schon bloße Anschuldigungen von irgendwelchen Frauen:::
    https://www.freiewelt.net/blog/die-kultur-wird-bereinigt-10093359/

    06.03.2020
    Auf Instagram teilte Till Lindemann mit,
    wie er mit der Coronavirus-Gefahr umgeht.

    Vor seinem Auftritt in Kiew postete der Rammstein-Sänger auf Instagram eine Story, in der er aufzeigt, welche Vorsichtsmaßnahmen er gegen Corona getroffen hat.

    Till posiert mit Sonnenbrille und einem Mundschutz aus einfachem Stoff… er hat den Mundschutz auch beschriftet, mit einer klaren Ansage: „Fuck Corona“.
    +https://www.rollingstone.de/rammstein-till-lindemann-coronavirus-1915075/

    CORONA – EINE GUTE AUSREDE FÜR
    SUFF ODER DROGENKOLLER

    28.03.2020
    Der Sänger sei am Donnerstagabend vom Arzt der Band in ein Krankenhaus eingewiesen worden. Dort soll er eine Nacht auf der Intensivstation verbracht haben. Am Freitag wurde er demnach auf eine andere Station verlegt, da es ihm besser gehen soll.

    Zuvor hatte die Bild-Zeitung berichtet, dass Lindemann sich mit dem neuartigen Coronavirus infiziert habe. Laut der „Bild“ sei es im Krankenhaus zudem zu Komplikationen gekommen, unter anderem einer Lungenentzündung. Der Sänger soll zwischenzeitlich in Lebensgefahr geschwebt haben. Die Band Rammstein nahm dazu in ihrem Facebook-Beitrag keine Stellung.

    CORONATEST ABER NEGATIV
    Alk- u. Drogentest sicher nicht.
    Wetten?
    +https://www.tagesspiegel.de/kultur/das-virus-das-mich-erobern-will-ist-noch-nicht-erschaffen-4156684.html

    +++++++++++++++

    Spießer Köppel bewundert Lindemann,
    weil jener alles, was er – gottseidank – nie
    tun würde, machen kann.

  14. Die armen Mädchen! Was haben die eigentlich anschließend erwartet, eine Teaparty mit selbstgebackenen Keksen von der Band?

  15. Maria-Bernhardine 8. Juni 2023 at 08:47

    Ich aber glaube, Lindemann sei gerade
    aufgrund von Alkohol- u. Drogenmißbrauch
    janusköpfig.

    Lindemann war in der DDR Leistungssportler und scheint sich immer noch gut in Form zu halten, was man ihm auch ansieht
    Drogenkonsum ist idR schnell erkennbar.

  16. Maria-Bernhardine 8. Juni 2023 at 09:36
    @ Das_Sanfte_Lamm 8. Jun 2023 at 08:11

    Lebt er nicht in Rußland?

    Ups, Haus von Kadyrow geschenkt bekommen!

    …der auch die russische Staatsbürgerschaft und die der Vereinigten Arabischen Emirate erworben hat…
    https://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%A9rard_Depardieu#Verh%C3%A4ltnis_zu_Russland

    Eben das macht es noch fragwürdiger.
    Er pendelt zwar gelegentlich noch nach Frankreich aber dann müsste er während seiner Aufenthalte in seiner Heimat mit nichts anderem beschäftigt sein als Frauen zu belästigen, was die Anschuldigungen für mich schon recht bizarr erscheinen lassen.

  17. Maria-Bernhardine:
    Meinen Sie nicht, daß es inzwischen reicht mit ihren Rammstein-Kommentaren?
    Wir haben Ihren Standpunkt sattsam begriffen.
    Es gibt Menschen, die diesen nicht teilen.
    Akzeptieren Sie das endlich einfach und hören Sie bitte endlich auf, Gift und Galle zu spucken. Ihr Weltbild wird nicht von allen Menschen geteilt.

  18. „Von der Leyen verspricht Bulgarien Aufnahme in den Euro“
    Hat von der Leichen das zu entscheiden?

    „USA wussten seit Monaten von Sprengplänen für Nord Stream“
    Über den Täter sollte es keine Zweifel mehr geben
    Die Konsequenzen aus diesen Angriff der USA gegen Deutschland sollte besprochen werden

  19. @Maria-Bernhardine:

    Wow, so viel Hass gegenüber Rammstein und Lindemann. Kann es sein, dass er Sie verschmäht hat?

  20. @ Alter weisser Depp 8. Juni 2023 at 09:54
    Wow, so viel Hass gegenüber Rammstein und Lindemann. Kann es sein, dass er Sie verschmäht hat?
    —————–
    Sie mag Rammstein wohl nicht.
    Aber ist es wichtig, sich mit Rammstein zu beschäftigen?
    Klingt fast so, als wenn man vom Versagen des Westens im US-Stellvertreterkrieg der Ukraine ablenken möchte

  21. Europa Nostra:
    Normal ist es jedenfalls nicht, daß angebliche Exzesse von irgendwelchen Stars gleich in den Nachrichten kommen.
    Ich habe gestern zufällig in eine deutsche Nachrichtensendung hineingeklickt und bin schier vom Stuhl gefallen, als es da mit allem Pipapo um Rammstein ging.

  22. @ Das_Sanfte_Lamm 8. Juni 2023 at 09:42

    Der alte Fall von vor 5 Jahren od. ein neuer?

    DER ALTE SACK & DIE
    https://www.dansesaveclaplume.com/wordpress/wp-content/uploads/Passion_Charlotte-Arnould_Damian-Thantrey_repetition.jpg
    ZARTE KINDFRAU(1,58m – 45kg)

    Vergewaltigungsanschuldigung

    Am 27. August 2018 erstattete eine junge Schauspielerin(1995 geb.) auf der Polizeiwache des südfranzösischen Dorfes Lambesc Anzeige wegen Vergewaltigung gegen Depardieu(1948 geb.). Dieser äußerte sich „erschüttert“, ihre Anschuldigung „tue ihm sehr weh, weil sie unbegründet sei.“[36]

    DNA-Proben, mit denen sich sexuelle Beziehungen nachweisen ließen, wurden nicht genommen, sodass Aussage gegen Aussage steht. Im Dezember 2020 veranlasste ein Untersuchungsrichter ein formelles Ermittlungsverfahren wegen Vergewaltigung und sexueller Nötigung. Die Pariser Staatsanwaltschaft hatte das im Jahr 2018 gestartete Verfahren wegen mangelnder Beweise eingestellt. Im August 2020 reichte die Schauspielerin abermals eine Anzeige ein, die eine Wiederaufnahme des Verfahrens notwendig machte.[37][38][39]

    Die französische Justiz entschied am 10. März 2022, dass es „schwerwiegende und übereinstimmende Indizien“ für eine Vergewaltigung der französischen Schauspielerin Charlotte Arnould gebe, und hielt die Anklage gegen Depardieu aufrecht.

    Depardieu sagte hingegen aus, Arnould habe in alles eingewilligt.[40]
    https://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%A9rard_Depardieu#Vergewaltigungsanschuldigung
    FAKT: ER HAT EIN ALKOHOLPROBLEM

  23. Maria-Bernhardine 8. Juni 2023 at 10:06
    FAKT: ER HAT EIN ALKOHOLPROBLEM

    Das ist bei Depardieu allgemein bekannt. Es selbst macht auch daraus keinen Hehl.
    Bei ihm und auch bei Houellebecq sieht man was Alk bei älteren Männern anrichten kann.

  24. @ Das_Sanfte_Lamm 8. Juni 2023 at 10:11

    …zerstört leider auch den Charakter.

  25. Maria-Bernhardine:
    Dann hat Depardieu eben ein Alkoholproblem. Das haben andere auch. Was geht es Sie an?
    Und wenn er ein Vergewaltiger ist, was geht das SIE an? Das ist eine Sache des Täters, des Opfers und der Justiz, aber ganz bestimmt nicht IHRES.

  26. Das letzte bißchen Buntland-„Wohlstand“ wird bald verpulvert sein.

    Wer da immer noch hart arbeitet und spart, nur damit er ausgenutzt werden und ihm alles weggenommen werden kann ist naiv.

    Das sind nicht unsere Poltiiker. Die wollen nicht unser Wohl. Die wollen uns ausnehmen.

  27. @ Gundu 8. Juni 2023 at 10:16

    Mehrfacher Irrtum! Ich habe das Thema
    mit Depardieu gar nicht aufs Tapet gebracht,
    sondern dem Sanften Lamm geantwortet.

    Außerdem ist der Mime eine prominente
    Person. Gerade deshalb ist so eine
    Beschuldigung durch die junge Tänzerin
    eben nicht privat. Für einen Staatsanwalt
    eh Grund zu ermitteln. Denn ob ein Opfer
    anzeigt oder nicht, es geht um ein
    Kapitaldelikt, was für die ganze Gesellschaft
    geklärt werden muß. Es ist nicht Sache
    der beteiligten Personen. In Deutschland
    heißt es sogar: „Im Namen des Volkes“ wird
    Recht gesprochen.

  28. Maria-Bernhardine:
    F*cken ist eine höchst private Angelegenheit. Deshalb ist es auch Sache der Beteiligten, wie das geschieht. Egal ob „Mime“ oder nicht. Wenn es illegal war, ist es Sache der Justiz und sonst niemandes Sache. Für die „ganze Gesellschaft“ gibt es relevantere Themen, als die, ob ein Star sich ungebührlich verhalten hat.
    Im übrigen ist es völlig egal, ob ein dahergelaufener oder ein Star sich ungebührlich verhält. Es kommt auch nicht in den Nachrichten, wenn ein Dahergelaufener ein Mädchen vergewaltigt.

  29. @ Alter weisser Depp 8. Juni 2023 at 09:54

    Wie bitte? Mit solch Radau-Pop hatte ich
    nie zu tun gehabt. Diese Typen sind sowas
    von eklig. Da würde man sich, weiß der Geier,
    was einfangen.

    Zudem viel zu laut u primitiv. Außerdem war ja
    zu meinen Jugendzeiten – zum Glück – diese
    Lärmbande hinter der Mauer eingesperrt.
    Also können Sie sich Ihre lächerliche Phrase
    sonstwohin schieben.

    Wer berichtet denn nun schon zum 3.Mal
    davon? Köppel.
    Wer noch von den rechten Medien
    u. immer pro Tatverdächtigen Lindemann.
    Klonovsky, Elsässer, Sven von Storch,
    Achgut, Reitschuster, PI-News usw.
    Weshalb legt sich die rechte Journaille
    mit einem Lumpen ins Bett?

  30. Maria-Bernhardine:
    Ich bitte Sie nun noch einmal Ihre SATTSAM bekannt gemachten Standpunkte zu Rammstein nun endlich für sich zu behalten.
    Scheinbar geht es über Ihren Horizont, daß nicht alle Ihre Standpunkte teilen, und vor allem, daß Sie sich selbst mit dem Bekanntgeben ihrer eingeschränkten Weltbilder vor aller Augen disqualifizieren.

  31. @ Gundu 8. Juni 2023 at 10:50

    Maulkorb von der rechtsextremen Gundu
    oder was? Solange die rechten Medien
    pro Tatverdächtigen berichten, solange
    werde ich dagegenhalten u. solange es
    mir beliebt. Da können Sie platzen vor
    Affenliebe für Kokser Lindemann u.
    Säufer Depardieu.

  32. Maria-Bernhardine:
    Nun auch noch persönlich angriffig (rechtsextrem, Affenliebe, Kokser, Säufer) zu werden, ist die nächste Stufe der Selbst-Disqualifikation. Leider.

  33. Ein SCHREI nach HILFE stößt auf BEHÖRDENVERSAGEN:

    Dem REGIONAL-EXPRESS MESSER MÖRDER (BEREICHERER)
    dem staatenlose Palästinenser, wurde gestern im ZDF eine ganze Sendung gewidmet.
    Immerhin hatte er ein junges Pärchen im Zug mit einem langen Messer tot gestochen und 6 weitere Passagiere zum Teil schwer verletzt.

    Man ging der Frage nach: Wie konnte es so weit kommen? Wer hat versagt?
    Fazit: Es war ein Behördenversagen auf allen Ebenen.

    Erst werden die Leute ins Land angelockt, Traumatisierte, Psychos, alle dürfen kommen und dann lässt man sie im Regen stehen mit allen ihren Befindlichkeiten. Sie werden mit deutschem Behörden Klein Klein regelrecht und restlos in den ohnehin schon latent vorhandenen Wahnsinn getrieben.

    Der „junge Mann“ kam hier her so um 2014, noch vor dem „großen Schwarm“, mit guten Absichten. Er wollte einen Beruf lernen davor noch den Hauptschulabschluss absolvieren, was ihm leider misslang. Dann stirbt auch noch seine in der Heimat lebenden Mutter. Aufgrund der Sprachbarrieren, seiner Traumatisierung mit den entsprechenden psychischen Verwirrungen gelangte er schließlich an die überall angebotenen Drogen, um seine Trauer, seine Stimmungsschwankungen, eigentlich alles „unter Kontrolle“ zu bekommen. Leider wirkten die Drogen nicht wie Medizin, sondern sie hatten offensichtlich seine latent vorhandene Paranoia und die Wahnvorstellungen leider verschlimmert.

    Diese Umstände führten dann erstmals zur ersten Auffälligkeit, einem „kleineren Zwischenfall“, wo der Verwirrte unvermittelt einem Passanten ein Messer in den Rücken rammte. Dieser atemraubende Überfall brachte dem Traumatisierten dann tatsächlich so um die 1.5 Jahre Gefängnis ein.

    Jetzt nimmt das große Behördenversagen seinen Lauf.

    A)Anstatt den Delinquenten sofort bei der Ausländerbehörde als Straftäter zu melden zwecks späterer Abschiebung ins Niemandsland, verzichtet man in der JUSTIZANSTALT großzügig auf diese Meldung.

    B)Selbst dem geistig Minderbemittelten wird allmählich klar, dass mit ihm etwas nicht stimmt und er wendet sich an die Haftanstalt, beteuert Angst vor der Freiheit zu haben, weil er sich nicht unter Kontrolle hat. Diese Ansage führt leider nicht zu einer umgehenden Begutachtung oder gar zu einer Psychotherapie, bei dem schon gefährlichen Gewalttäter, sondern die JUSTIZANSTALT entledigt sich schnell ihres Problems, indem der Verwirrte auf freien Fuß gesetzt wird, fortan sein neues Leben allein ohne Helfer zu bestreiten hat.

    Nochmal eine Zusammenfassung:
    Minderer IQ
    Traumatisiert
    psychisch verwirrt
    Mutter in Abwesenheit verstorben
    Drogen gewöhnt
    Messergewalttäter
    trifft auf Freiheit.

    Vielleicht wäre das sogar noch gut gegangen.

    Aber diesem schon ohnehin schwer belasteten jungen Mann werden nun gnadenlose Behördengänge zugemutet. Da geht es um Unterkunft, Versorgung, um alles.
    Er wird von PONTIUS zu PILATUS geschickt, zuletzt mit Deutscher Akribik restlos in Wahnsinn getrieben.
    Man schickt ihn vom Obdachlosenamt zum Einwohnermeldeamt, um sich anzumelden, um sich dann beim Arbeitsamt zu melden. Offenbar hauste er nach seiner Haftentlassung in einer Obdachlosenunterkunft.

    Das Einwohnermeldeamt überspringt er, geht sofort zum Arbeitsamt.
    Dort schickt man ihn weg, weil die Einwohnermeldebescheinigung fehlt.

    Jetzt nimmt das Drama seinen Lauf.
    Der low IQ Kandidat, traumatisiert, ungeduldig und instabil, psychisch verwirrt, vielleicht sogar schon auf (Beruhigungs) Droge, der schon Messererfahrungen gessammelt hat, sehnt sich nach Geborgenheit, die ihm verweigert wird. Dann kommt der Verfolgungswahn, der Frust, die Verzweiflung paart sich mit Wut, die Halluzinationen setzen ein und er sucht Schutz. Ein Ventil muss her! Da stürzt er in einen Laden kauft sich ein langes Messer, um sich zu schützen und tritt die fatale „Heimreise“ ins Obdachlosenheim im REGIONAL EXPRESS an. Schon auf dem Bahnhof belästigen ihn die quälenden Geister, die er nicht mehr los wird, er zieht seine Jacke an und aus, benimmt sich nicht Bahnsteigkonform, die Leute nehmen vereinzelt Abstand.

    Jetzt kommt der Zug, er steigt ein.
    Und jeder der schon mal mit dem Zug gefahren ist, der weiß, die vielen Gesichter, die einen alle prüfend anstarren sind für einen halbwegs Gesunden schon schwer zu ertragen.
    Dann kommt es zum Kipppunkt, er verliert die Kontrolle. Jetzt hilft ihm nur noch sein Messer bevor der Zug voller Feinde sein Leben gefährdet. Er holt sein schützendes Messer aus der Jacke heraus, und er sticht auf alles ein was ihm bedrohlich nah kommt, was sich bewegt oder vor Angst erstarrt.
    Er hat die Kontrolle zurückgewonnen! Das Ventil entlädt sich.

    Jetzt sind zwei jungen Menschen tot.
    Viele andere sind schwer verletzt und ein ganzes Land ist entsetzt.
    Die JUSTIZ putzt sich die Hände ab, sie haben nichts falsch gemacht.
    Auf dem ARBEITSAMT hat man alles richtig gemacht.
    Die PSYCHOLOGEN machen sich keine Vorwürfe, denn ihre Sprechstunden sind ohnehin mit anderen Verrückten überfüllt.
    Und in der Obdachlosenunterkunft ist man froh, dass die Amoktat im Zug und nicht dort passierte.

    Nun ist er wieder in schützender Obhut der deutschen JUSTIZ.
    Vielleicht bekommt der Geschädigte jetzt seine gewünschte Therapie.

    Der Verzweifelte hätte sich besser als Hund oder Wolf verkleiden sollen. In jedem Tierheim hätte er professionellere Unterstützung erhalten.

  34. @ Jeanette 8. Juni 2023 at 12:21

    Dies halte ich für linke Psychokacke,
    Zweck: Entschuldigung, Täterschutz,
    Deutschland die Schuld in die Schuhe
    schieben, weshalb ein Moslem mörderisch
    wurde. Da spielte u.a. Neid hinein:
    Ein blutjunges blondes deutsches Mädchen
    mit seinem Freund, mutmaßlich einem
    alevit- oder yezidischen Kurden oder anderen
    islam. Orientalen, entsprechend tätowiert.

    Verdächtig: von „Danny“ wird wenig berichtet.
    Wahrscheinl. mußte er ratzfatz islamisch
    unter die Erde.

  35. „Von der Leyen verspricht Bulgarien Aufnahme in den Euro“

    Die Nettozahlungen von Deutschland steigen weiter.
    Zum anderen werden wir in D weitere Sozialhilfempfänger dazubekommen.

  36. Maria-Bernhardine 8. Juni 2023 at 12:57
    @ Jeanette 8. Juni 2023 at 12:21
    Dies halte ich für linke Psychokacke,
    Zweck: Entschuldigung, Täterschutz,
    Deutschland die Schuld in die Schuhe
    schieben,
    —————————————————–

    Das sehe ich anders.
    Deutschland ist sehr wohl schuldig.

    Sie holen alle hier ins Land und kümmern sich nicht.
    Wenn ich einen Hund anschaffe, dann muss ich mich auch um das Tier artgerecht kümmern. Wenn es krank ist, Würmer hat oder geimpft werden muss, zum Arzt muss, dann muss ich mich kümmern, das Tier täglich füttern und ausführen. Wenn das Tier jemanden beißt, dann ist man auch verantwortlich. Wenn ich dazu nicht in der Lage bin, dann darf ich mir keinen Hund anschaffen, so wie manche, die holen sich einen Hund und wenn die Urlaubszeit kommt, dann wird das Tier an der Autobahn einfach ausgesetzt.

    Es geht nicht, dass man hier Leute im großen Stil herruft, reinlässt und die Verantwortlichen sich wegducken wenn es Probleme gibt, sich die Problemperson gegenseitig zuschanzen.
    Ich kann auch keinen bissigen Hund aus dem Tierheim holen und den dann vor die Haustür setzen und mich nicht mehr darum scheren.

    Der Täter ist natürlich ein Doppelmörder aus einer anderen Kultur, deren „Problembewältigungen“ auf eine für uns nicht nachvollziehbare Art stattfinden hier kommt noch eine Psychose dazu.
    Die Drogen, die er sich offensichtlich ungehindert im Park besorgen konnte, führten dann vollends zur Eskalation. Wenn ein psychisch Belasteter mit Drogen in Berührung kommt, dann ist er unberechenbarer und gefährlicher als eine Handgranate.

    Das weiß man!!
    Und aus diesem Grunde, da dieser Umstand billigend in Kauf genommen wird, machen sich die Behörden mitschuldig.

    Es ist wie im Ukrainekrieg. Es gibt nicht nur Schwarz-Weiss, Schuld und Unschuld, Gut und Böse, alles läuft Hand in Hand.

    Das Gut und Böse Denken gibt es nur in Schundromanen (und im ZDF) für einfache, anspruchslose Gemüter, wo Gut und Böse klar vorgegeben ist, einfach verständlich und für die breite Allgemeinheit nachvollziehbar ist, genannt: Trivialliteratur, die einen Kassenschlager garantiert.

  37. Tja, die Verkommenheit der Politverbrecher
    kommt immer mehr ans Tageslicht.
    Aber was solls, sind die einen Weg,verurteilt
    wird ja eh niemand,sitzen die anderen schon
    in den Startlöcher,und machen dort weiter,
    wo die Vorgänger aufgehört haben.
    Die gehören alle vor ein Gericht und Rechtsstaatlich abgeurteil,
    sie bestehlen die Steuerzahler, Europaweit !

  38. Gundu 8. Juni 2023 at 10:50

    Ich bitte Sie nun noch einmal Ihre SATTSAM bekannt gemachten Standpunkte zu Rammstein nun endlich für sich zu behalten.
    (…)
    *****
    Ich denke hier geht es primär darum, dass Herr Lindemann/Rammstein seitens einiger (alternativen) Medien, Autoren und auch einigen Kommentatoren ad hoc (in)direkt in Schutz genommen wurde. Auch mich hat das zugegebenermaßen irritiert.
    Nach längerer Recherche, die natürlich auch Zeit in Anspruch nimmt, ist das in der Form und zu diesem Zeitpunkt und den bisher bekannten Infos, fehl am Platz. Da sollte keiner zu vorschnell gegenüber Betroffenen den Stab brechen, was leider teils sehr beleidigend getan wurde. Wenn ein Prominenter des Mißbrauchs verdächtigt/bezichtigt wird, schlägt das Wellen und darüber wird natürlich auch berichtet. Diese Vorwürfe gibt es aber schon länger (!) und erst jetzt wird das publik, bekommt eine größere Reichweite und rauscht durch den Blätterwald.

  39. Putin’s army will ‚wither on the vine
    and die‘ if Crimea bridge taken out
    Maj. Gen. Chip Chapman

    07.06.2023 Frontline | The War in Ukraine and Global Security
    „Unless Russia is can mobilise least another four or 500,000 people and have a third party supplier of weapons, they will not be able to do any major offensive operations in the future“

    Russia’s army could ‚wither on the vine and die‘ if Ukraine is successful in cutting the land bridge to Crimea, Major General Chip Chapman tells Frontline on #timesradio
    https://www.youtube.com/watch?v=xdjWzEHVStc
    31:31 min lang
    DAS REICHT MIR FÜR MEIN ENGLISCH
    das ganze Video wäre viel zu anstrengend
    u. schwierig für mich

  40. Im übrigen bin ich der Meinung,
    daß der Fall Depardieu – er wurde
    schließl. doch noch für die
    Vergewaltigung jurist. verurteilt – nicht
    mit dem Fall Lindemann-Rammstein
    vergleichen kann, wo dutzende junge
    Frauen ähnliches aussagen, wie sie
    systematisch geködert wurden, ihnen
    etwas ins Glas geschummelt wurde, was
    sie willenlos machte… Sind dies nicht
    Zeuginnen genug?

    Im übrigen glaube ich, daß „Gundu“ zu dem
    Zeitpunkt als sie weiter oben über mich verbal
    herfiel, das Köppel-Video noch gar nicht gesehen
    hatte. In drei Weltwoche-Daily machte er den
    Lindeman-Fall zum Thema, heute besonders breit,
    u. äußerte sich zudem abfällig über die Opfer.

    Ich sage es nochmal: Die betroffenen jungen
    Mädchen u. Frauen waren eben nicht nur
    Groupies, sondern ganz normale
    Konzertbesucherinnen oder auf TikTok
    geködert u. zwar von einer Frau, der
    Mädchenfängerin & Kupplerin Alena Makeeva.
    Aber auch Groupies dürfen Nein sagen.
    Sie sind kein Freiwild für alles, müssen nicht
    für Drogen unterjubeln, Verprügeln u.
    Vergewaltigen herhalten.

    Die MSM knicken teilweise ein. Wurden ihnen
    auch von den Staranwälten der Rammstein-Band
    gedroht, wie der Irin Shelby Lynn?

    Die „Bild“ bringt plötzlich flennende
    Bandmitglieder… Aus ihren Dauerräuschen
    aufgewacht? Betrunken von ihrem
    Narzißmus u. Promistatus – jäh aus
    der Vergötterungsblase gefallen.
    https://www.bild.de/unterhaltung/leute/leute/rammstein-konzert-in-muenchen-traenen-beim-schlagzeuger-christoph-schneider-84253588.bild.html

  41. Maria-Bernhardine 8. Juni 2023 at 17:24
    Die MSM knicken teilweise ein. Wurden ihnen
    auch von den Staranwälten der Rammstein-Band
    gedroht, wie der Irin Shelby Lynn?
    —————————–

    Keine der Frauen hat den offenbar angezeigt, die haben sich nur im Internet Luft gemacht.
    Und ohne Anzeige geht es nicht weiter.

  42. @ Maria-Bernhardine

    Weitestgehend bin ich da bei Ihnen. Ein verfilztes und perfides Machtgebilde, was die „Obermuftis“ kaum greifbar macht, so wie im richtigen Leben. Eigentlich den derzeitigen „Konstrukt“ meiner Meinung nach sehr ähnlich, wenn nicht gar identisch.
    Für Sie @ Maria, falls es Sie interessiert, dieses Machtgebilde erläutert verständlich und plausibel der YTer…

    „Alexander Prinz (* 20. September 1994 in Halle (Saale)) ist ein deutscher Webvideoproduzent, Autor und Unternehmer, der die Pseudonyme Der Dunkle Parabelritter oder Parabelli nutzt….“.
    (Wiki)
    Dieser Yter kennt sich in der Musikszene wohl ganz gut aus, aber ich bin mir unsicher, ob ich das Video (Rammstein: Warum alle schweigen) hier einstellen darf oder überhaupt noch einstellen soll…

  43. @ jeanette 8. Juni 2023 at 17:48

    Ich habe keine Ahnung von Litauen.

    In Deutschland kann
    jeder Bürger eine Anzeige aufgeben,
    wenn er sowas erfährt, sofern es in
    Deutschland passierte. Aber wenn es
    Deutsche im Ausland taten, das trifft
    auf die Rammstein-Mitglieder zu, auch.

    Ideal wäre, wenn irgendein deutscher
    Anwalt es anzeigen würde. Oder ein
    Bürger mit Rechtsschutzversicherung,
    die hier auch griffe.

    Außerdem kann – ob muß, weiß ich nicht –
    jeder deutsche Staatsanwalt,
    dem sowas zu Ohren kommt, ermitteln
    oder ermitteln lassen.

  44. Lindemann hat bei seinen
    Auftritten schon tote Fische
    https://www.morgenpost.de/vermischtes/article228426253/Rammstein-Saenger-Till-Lindemann-sorgt-erneut-fuer-Entsetzen.html
    zerhackt u. ins Publikum geworfen:
    mit Video
    https://www.bonedo.de/artikel/rammstein-saenger-till-lindemann-schmeisst-tote-fische-ins-publikum/

    2019 in Polen ist die Band Rammstein
    als Provokateur mit regenbogenfahne
    aufgetreten.

    2022 hat Lindemann die Mädchen u.
    Frauen, bei seinen Auftritten, aufgefordert,
    ihre Möpse nackig zu machen.

    Seine Texte sind extrem sexuell u. versaut.
    Lobreime u. -lieder auf Rohypnol u.
    Vergewaltigungen. Es gibt wohl ein oder
    mehrere Musikvideos, die Hardcore-Pornos
    sind.

    Die Rammstein-Parfüms, die Rossmann
    online zurückzog hießen Kokain u. Pussy.

    Die Auftritte der Bandmitglieder, besonders
    von Frontmann Lindemann sind sexuell.

    Mikro zwischen die Beine, riesige Peniskanone
    die Schaum ins Publikum schießt usw.

    Schon das alles reicht, daß ich die
    Rammstein-Band u. insbsondere
    Lindemann m. „Schwein/e“ bezeichnen
    kann.

  45. Bei den Anwälten Schertz & Bergmann handelt es sich um die vielleicht bekanntesten Medienanwälte Deutschlands, die bereits eine Vielzahl von Prominenten vertreten haben.
    Anm.: https://t1p.de/3lms6

    Weiterhin kündigten Lindemann und seine Anwälte an, gegen die Anschuldigungen juristisch vorzugehen. „In den sozialen Netzwerken, insbesondere auf Instagram, Twitter und YouTube, wurden von diversen Frauen schwerwiegende Vorwürfe zulasten unseres Mandaten erhoben“, heißt es in dem Statement. So sei behauptet worden, Frauen seien bei Konzerten „von Rammstein mithilfe von K.-O.-Tropfen beziehungsweise Alkohol betäubt worden“, um Lindemann zu ermöglichen, sexuelle Handlungen an ihnen vornehmen zu können. „Diese Vorwürfe sind ausnahmslos unwahr.“

    Des Weiteren kritisierte die Rechtsanwaltskanzlei die Berichterstattung der Medien im Fall Lindemann. In einer Vielzahl von Fällen sei es zu einer „unzulässigen Verdachtsberichterstattung“ gekommen. Es sei nicht nur versäumt worden, „hinreichend Beweistatsachen zu recherchieren und zusammenzutragen“, sondern auch gegen die Vorgabe verstoßen worden, „ausgewogen und objektiv zu berichten“.
    (REICHELT, pleiteticker.de)

    Ich würde Reichelt raten, sich hier nicht
    zu weit aus dem Fenster zu lehnen u.
    eine Schweineband in schutz zu nehmen.
    Auch ohne strafbare Handlungen sind
    Lindemann u. Band dekadent u. versaut.

    Die Rammstein-Bande hat sich so oder so
    satanisch benommen, um Geld zu
    scheffeln. Ich hoffe der Teufel frißt
    seine Kinder/Schüler(Lindemann & Band).

    ++++++++++++++++++++

    Anna-Lena (25) und Victoria (25)
    MIT FOTO
    Haben die aktuellen Sex-Vorwürfe eure Sicht auf die Band verändert? „Nö. Wir sind für die Musik hier und sitzen auch nicht in Row Zero…

    Glaubt Ihr denn, dass etwas passiert ist, was nicht in Ordnung war? „Schwierig. Es wird was dran sein, das ist ganz klar. Wenn sie das so sagt, sollte man ihr Glauben schenken und nicht vorverurteilen. Das, denke ich, machen wir nicht – auf keiner Seite. Wir sind hier neutral. Wir wissen nicht, was passiert ist, wir waren nicht dabei.“

    (Anm.: 1. ist eine von Euch zu dick.
    2. sollt Ihr doch kein Schwarz tragen
    3. Eure Kleidung ist nicht festlich genug
    4. Fragt doch die Kupplerin Alena Makeeva!)

    Auffallend, bestimmte Sorte Männer
    machen sich für die Schweineband stark,
    mit Foto der fetten Grobschlächtigen:

    Jari, Patrick, Harri, Tommi, Harri aus Finnland glauben fest daran, dass die Vorwürfe gegenüber Lindemann erfunden sind: „Das ist Bullshit, Lindemann is the King! Das sind nur ein paar Leute, die versuchen, aus etwas einen Skandal zu machen. Das ist Bullshit, ich glaube das nicht. Sie haben keine Beweise.“

    Helena*, 28, aus München: „Jetzt ist ja noch gar nichts bewiesen, von daher mach ich mir da noch gar keine Gedanken. Wenn’s im Nachhinein rauskommt, gut, man würd schon überlegen, ob man nochmal ein Ticket kauft, wahrscheinlich. Aber jetzt bin ich erst mal wegen der Show und der Musik da.“ MIT FOTO.

    Zudem gibt es eigene Untersuchungen der Band. Dazu sollen schon Zeugenaussagen vorliegen. Eine Anwaltskanzlei befragt Mitarbeiter der Crew, das Sicherheitsteam, die Band.
    JETZT WERDEN DIE OPFER FERTIGGEMACHT:
    Auch möglicherweise betroffene Frauen sollen befragt werden.
    https://pleiteticker.de/rammstein-fans-verteidigen-till-lindemann-das-die-jungs-nach-dem-konzert-nicht-kuscheln-ist-klar/

    *Helena, Du bist nicht nur sehr viel zu dick,
    sondern trägst auch schwarze Lappen u.
    ungepflegte Frisur. Du kommst gar nicht
    infrage. Alena Makeeva würde dich
    niemals casten. Außerdem bist Du mit 28
    faktisch an der Höchstgrenze von 30 J.

  46. … die Top-Bands und ihre Frontmänner bitte so unauffällig und geschäftsmäßig wie möglich verhalten. Row zero gestrichen, nur noch row 12-99. Ein Rockstar muß sich heutzutage auch neutral bis hin zum Neutrum verhalten können. Sonst gibt’s wieder jede Menge Herzeleid, und das kann doch keinerin wollen. Meinung, Haltung, Stellungnahmen, Stellungen und Praktiken aller Art sind nur noch pro UKR und in Sachen Pro
    LGB ..-dingsbums erlaubt.

    *https://www.wacken.com/de/
    https://www.wacken.com/de/programm/bands/#/bandfilter
    https://hurricane.de/de/

  47. Die Anwälte der Rammsteinbande haben
    m.E. gar kein Recht, die Opfer zu befragen
    bzw. zu verhören.

    Was sie tun werden – wie bei der Irin – Briefe
    mit Einschüchterung(gequirltes Juristen-Sprech)
    u. Unterlassungsstrafen drohen. Dann kann
    so eine junge Frau schauen, woher sie einen
    billigen Anwalt bekommt, der nur einen Finger
    für sie krumm machte. Sollte eine Minderjährige
    dabei sein u. die Eltern ebenfalls arm, werden
    diese sofort einknicken. 😐

  48. @ bet-ei-geuze 9. Juni 2023 at 01:38

    Sie sollten sich schämen, daß Sie
    sich für diese durch Schweinereien
    (u. da meine ich nicht mal die
    beanstandeten sexuellen Übergriffe)
    einer zutiefst dekadenten Musik u. Band,
    starkmachen – wie ein pubertärer Aufmüpfiger.
    Die Schweineband verdient Millionen
    mit ihrem Imperialisten-Dreck made
    in GB u. USA.

    Und die Opfer kriegen allenfalls einen
    schlechten/faulen Pflichtverteidiger.

    Mir hat vor 20 Jahren mal ein Anwalt
    gesagt, die Prozeßkostenbeihilfe reiche
    nicht mal dafür, einen Brief für mich
    an den Gegner, der etwas unterlassen
    sollte, zu schreiben. Andere Anwälte
    lehnen sofort ab, wenn man nicht als
    erstes 2000 bis 5000 € vorab hinblättert.

  49. Die Weltwoche, Köppel oder sein Team fährt
    fort, die betroffenen jungen Mädchen u.
    Frauen pauschal mit „Groupies“ zu bezeichnen:
    https://weltwoche.de/daily/stars-und-sex-was-rammstein-mit-groupies-heute-vorgeworfen-wird-haben-andere-bands-vor-wenigen-jahren-noch-stolz-oeffentlich-erzaehlt/

    Seit wann sind Pop-/Rockkonzertbesucherinnen
    u. in sozialen Medien gecastete Mädchen
    per se Groupies?

    Selbst Groupies müssen nicht alles mitmachen
    oder zwangsweise über sich ergehen lassen.

  50. Maria-Bernhardine 9. Juni 2023 at 02:03
    Da gibt es wesentlich Schlimmeres, wofür sich ganz andere zutieftst schämen müssten, das aber niemals tun werden. Um bestimmte Dinge dazu näher zu erklären, müßte ich von Mathias Grünewald bis zum Wiener Aktionismus ausholen, im Moment nicht möglich.

  51. @ bet-ei-geuze 9. Juni 2023 at 02:27

    Ich hoffe, daß in dieser täterfreundlich
    verkommenen BRD endlich mal ein
    Staatsanwalt ermittelt u. die Eltern
    bzw. eines der Opfer genug Geld hat,
    um gegen die Multimillionäre Rammstein
    juristisch vorzugehen.

  52. @ bet-ei-geuze 9. Juni 2023 at 02:44

    Was soll das denn heißen? Nach Ihrer
    Logik sollte man auch keinen Ladendiebstahl
    mehr verfolgen, weil wir schlimmere Probleme
    haben – de facto wird es leider längst schon
    gemacht: nicht genug Personal bei der
    Polizei, Gerichte überlastet…

Comments are closed.