Kirchen stellen klar: Gott ist nicht Allah


Anlässlich des Amtseides der neuen niedersächsischen Sozialministerin Aygül Özkan haben die beiden Amtskirchen mit überraschender Deutlichkeit klargestellt, dass der Gott der Christen nicht identisch mit Allah ist. Soviel Klarheit wünscht man sich sonst auch.

Die WELT schreibt:

„Wir Christen sehen schon einen deutlichen Unterschied zwischen unserem Gott und Allah“, sagte der Sprecher der Hannoverschen Landeskirche, Johannes Neukirch, der „Bild“-Zeitung. Der Sprecher des katholischen Bistums Essen, Ulrich Lota, kritisierte in „Bild“: „Theologisch sind der Gott der Christen und der Gott des Islam nicht gleichzusetzen.“
(…)
In einer Erklärung ihres Hauses hieß es, Özkan berufe sich als gläubige Muslimin „ausdrücklich auf den einen und einzigen Gott“, der dem Judentum, dem Christentum und dem Islam gemeinsam sei.

Wie wir schon sagten: Mit dem blutsaufenden Allah wollen wir nichts zu tun haben.

(Spürnase: Thomas D.)