Kelek: Wulff stellt die säkulare Republik in Frage

Zum Abschluss ihrer Türkei-Reise besuchten Christian und Bettina Wulff - vorschriftsmäßig verschleiert - heute vormittag die Blaue Moschee in Istanbul„Alle loben Wulff“, titelte die BILD-Zeitung am Mittwoch und sprach von einer historischen Rede des deutschen Bundespräsidenten vor der türkischen Nationalversammlung in Ankara. Nicht so die Publizistin Necla Kelek, die Wulff in einem Gastbeitrag in der FAZ Verharmlosung auf höchstem Niveau vorwirft. „Seine Rede ist historisch unrichtig und stellt die säkulare Republik in Frage“, so Kelek in ihrer lesenswerten Replik.

(Foto: Zum Abschluss ihrer Türkei-Reise besuchten Christian und Bettina Wulff – vorschriftsmäßig verschleiert – heute vormittag die Blaue Moschee in Istanbul)