Video: Massengebet von Moslems in Moskau

Es ist eine unheimliche Szenerie: Massen von Moslems, die ihre Gebete in den Moskauer Himmel rufen. Wenn man kein arabisch beherrscht, weiß man dabei nie, ob und welchen gewalttätigen Vers sie gerade rezitieren. Dies ist kein Filmset und keine Vision, es ist die Realität, die sich gestern in der russischen Hauptstadt abgespielt hat. Moslems feierten das Ende des Ramadan. Anwohner haben dies gefilmt, und es löst mehr als ungute Gefühle aus. Ein Blick auf das, was wir in Mitteleuropa auch sehr bald erleben dürften. Und was kommt nach den Massengebeten?

(Von Michael Stürzenberger)

In Moskau gibt es vier Großmoscheen. Zusätzlich wurde für dieses „Ereignis“ die 8000 Menschen fassende Sokolniki-Halle genutzt. Aber auch das reichte für die muslimischen Massen nicht aus, so dass mehrere Straßen mit betenden Menschen überfüllt waren.

Hier das Video:

Und hier eine Fotoserie von rianovosti.

Videobearbeitung: Antivirus