- Politically Incorrect - / -

Arabischer Islam-Frühling tötet Christen

Posted By kewil On 16. März 2013 @ 08:47 In Hassreligion,Islam,Nahost,Syrien,Ägypten | Comments Disabled

Überall in Nordafrika und Nahost werden Kirchen angezündet, Christinnen vergewaltigt oder in Moslemehen gezwungen und Christen verfolgt und ermordet. Das Christentum war in diesen Ländern bekanntlich schon vor Mohammed. Dank einer unsäglichen und saublöden westlichen Politik dürfte es aber bald mit der Jahrtausende langen Geschichte aus sein. Hier der neueste Überfall [1] in Libyen. Die völlig irren Politiker sitzen sowohl in Washington, als auch in Brüssel und Berlin. Aktuell wollen Großbritannien [2] und Frankreich den syrischen Rebellen Waffen liefern. Wenn diese verbrecherischen Freischärler die Macht übernommen haben, ist es mit den Alawiten und Christen in Syrien aus [3]. Den Trottel im deutschen Außenministerium kümmert das nicht. Unglaublich! Wenn man sieht, was in Ägypten abläuft, kann man in Syrien doch nicht noch ein Blutbad anstiften wollen. Hunderttausende Flüchtlinge kommen auch auf uns zu! Unfaßbar!


Article printed from Politically Incorrect: /

URL to article: /2013/03/arabischer-islam-fruhling-totet-christen/

URLs in this post:

[1] Hier der neueste Überfall: http://www.nzz.ch/aktuell/international/extremisten-vertreiben-libysche-christen-1.18047777

[2] Aktuell wollen Großbritannien: http://www.focus.de/politik/ausland/krise-in-der-arabischen-welt/syrien/tid-30126/waffenembargo-gegen-syrien-spaltet-eu-frankreich-will-syrien-rebellen-wieder-waffen-liefern_aid_941221.html

[3] Christen in Syrien aus: http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2013/03/471012/arabischer-fruehling-christen-und-minderheiten-droht-der-untergang/