Stegner kann „AfD-Idioten nicht überzeugen“

Die umfassende Niveaulosigkeit unserer Politiker etabliert sich im alltäglichen Sprachgebrauch. Seit regimeunliebsame Bürger seitens der Dressurelite ungeniert als „Pack“, „Mischpoke“ oder „Dumpfbacken“ bezeichnet werden, müssen die Menschen täglich neue Verbalattacken über sich ergehen lassen. Besonders schlimm trifft es derzeit politische Gegner wie die AfD. In akutem argumentativen Notstand wird nur gehetzt und verunglimpft. SPD-Vize Ralf Stegner, für den Politik an sich und die derzeitigen Probleme im Besonderen einfach nur „schwierig“ sind, der keine Lösungen, nur Multikulti-Träume und EU-Schönfärberei anzubieten hat, beschimpft und verleumdet im N24-Interview die AfD als demokratiefeindliche Partei von Iditioten, die man genau davon nicht überzeugen könne. Wir müssen uns nun gar nicht auf Stegners Niveau herablassen, um zu zeigen, wes Geistes Kind er ist – das schafft er ganz alleine. (lsg)